Hier schreibt der Billardclub BC Aalen 1995

Team BC Aalen holt bei den Landesmeisterschaften den Vizemeistertitel

  • v.l. Zlatko Kozaroski, Anastasios Kiriakidis, Hayrettin Kurtoglu

Am vergangenen Wochenende wurden in Bruchsal die Landesmeisterschaften der Senioren in der Kategorie „Kombi-Mannschaft“ ausgetragen.
Das Team des BC Aalen, bestehend aus den Spielern Anastasios Kiriakidis, Zlatko Kozaroski und Hayrettin Kurtoglu belegte am Ende mit einer guten Leistung den 2. Platz.
In der Gruppenphase am Samstag tat sich das Aalener Team in der ersten Begegnung gegen den PBC Freudenstadt noch etwas schwer konnte sich aber letztlich mit 3:2 durchsetzen. Die zweite Begegnung gegen den BSC Göppingen gewannen die Aalener dann mit 4:1 und die dritte Begegnung gegen den PBC Waldbronn-Karlsbad, dem späteren Drittplatzierten, konnten sie sogar mit 5:0 für sich entscheiden und waren somit als Gruppenerster für die Finalrunde qualifiziert.
In der Finalrunde am Sonntag kämpften nun die letzten verbliebenen acht Teams um die Platzierungen. „Da gibt es keine schwachen Gegner mehr“ kommentiert der Mannschaftskapitän und Oberligaspieler Anastasios Kiriakidis.
Das Aalener Team hatte es schon in der ersten Begegnung gegen den BBV Mannheim schwer konnte das Match aber mit 3:2 für sich entscheiden.
Im Einzug ins Finale trafen sie auf den PBC Nagoldtal und konnten sich auch hier nur knapp mit 3:2 durchsetzen aber standen somit im Finale gegen den BSV Weinheim.
Nach einem spannenden und packenden Matchverlauf mussten sich die Aalener aber letztlich mit 2:3 geschlagen geben weil auch hier und da Chancen vergeben wurden.
Dennoch ist natürlich die Freude über die erreichte Platzierung groß und außerdem dürfen die Aalener als gesetzte Nachrücker auch noch auf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften hoffen.

© Billardclub BC Aalen 1995 28.01.2015 19:22
2562 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.