Polizeibericht

Fahranfänger fährt betrunken

Abtsgmünd-Untergröningen. Schwere Verletzungen hat sich ein 19 Jahre alter Autofahrer am Sonntagmorgen bei einem von ihm verursachten Verkehrsunfall zugezogen. Kurz nach 7 Uhr war er auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Rötenberg und Untergröningen mit seinem Auto in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen. Dabei prallte der Wagen frontal gegen einen Baum. Der 19-Jährige, der seit zwei Wochen den Führerschein hat, stand laut Polizeiangaben zum Unfallzeitpunkt unter der Wirkung von Alkohol und Betäubungsmitteln. Der Schaden: rund 5000 Euro.

© Schwäbische Post 29.06.2020 22:14
475 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Häberle & Pfleiderer

... früh übt sich, wer ....

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy