Hier schreiben die Naturfreunde Wasseralfingen

Jahreshaupversammlung mit Neuwahlen

Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Naturfreunde Wasseralfingen stellte Vorstand Peter Fürst die abwechslungsreiche Vereinsarbeit in den Vordergrund.

Peter Fürst ist stolz, einmal in der Woche eine gutbesuchte Veranstaltung, sie es der Vereinsabend oder eine Wanderung zu haben.
Bei den Berichten konnte Wanderführer Werner Riek von 24 Wanderungen mit insgesamt 378 Teilnehmern berichten. Kulturleiterin Irmgard Lang berichtete von 22 Vereinsabenden mit kulturellen und fachbezogenen Themen wie z. B. die Besichtigung der Biogasanlage auf dem Erlenhof. Mario Moses berichtete von der Familiengruppe. Auf dem Programm standen u.a. Basteln von Pfeil und Bogen und eine Dreisinenfahrt im Kochertal. Im Ferienprogramm der Stadt Aalen organisierte man einen Tag „Unterwegs als Umweltdetektive“ mit dem Thema Wasser. Eine Wochenend-Bergtour zur Wimbachgrieshütte im Watzmannmassiv war allerdings der Höhepunkt.
Erwin Hornung berichtete, dass von den 12 angebrachten Nistkästen auf dem Braunenberg alle besetzt waren. Auch der von uns betreute Wildbienenstand beim Naturfreundehaus ist intakt. Für die Fotogruppe Braunenberg berichtete Peter Fürst, dass man bei der digitalen Fototechnik bezüglich der Bildbearbeitung oder der Erstellung von hochwertigen Digitalen Shows zu einer festen Institution geworden ist. Durch Schulungen kommen auch immer mehr Gäste zu uns in die Gruppe. Ute Bieg berichtete vom Naturfreundehaus Braunenberg. Man konnte im Jahr 2011 2719 Übernachtungen verbuchen. Einen großen Anteil haben hier die Schullandheimaufenthalte.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender Peter Fürst, 2. Vorsitzende Gerda Bahle, Kassiererin: Monika Fürst, Schriftführer Werner Riek, Familiengruppe Mario Moses, Wandern Melitta Knödler, Kulturleiterin Irmgard Lang, Umweltschutz Erwin Hornung, Musik Veronika Protzer und Foto Peter Fürst.

Bei der Vorschau auf Jahr 2013, in dem das 100jährige Vereinsjubiläum gefeiert wird, wurden verschiedene geplante Veranstaltungen angesprochen.

© Naturfreunde Wasseralfingen 26.03.2012 09:51
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.