Leserbeitrag von Karin Kratzer-Wirth

Zu „Weihnachten im Schuhkarton“

Es gibt so viele gute Organisationen, die ebenfalls mit Weihnachtsaktionen Kindern in ärmeren Ländern eine Freude machen. Warum sollte man dann ausgerechnet Samaritan's Purse unterstütze, die bekannt dafür sind, dass sie diese Tätigkeit mit missionarischer Arbeit verbinden. Missionarisch im Sinne eines Bill und Franklin Graham. Erzkonservative, evangelikale und homophobe Prediger. Ich empfehle jedem, der sich an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" beteiligen möchte, sich vorab über die Hintergründe der Organisation zu informieren.

© Karin Kratzer-Wirth 16.10.2020 17:15
187 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy