92 % noch nicht gelesen!

„Vor 2030 ist machbar“

Der Bund gibt für den Streckenausbau 550 Millionen Euro. Politiker und Anrainer erwarten eine schnelle Umsetzung. Doch die wird noch Jahre dauern – und viel hängt von der Bahn ab.
Nun, da der zweigleisige Ausbau der Gäubahn von Stuttgart nach Singen und weiter nach Zürich im Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 wieder in den „vordringlichen Bedarf“ hochgestuft wurde, sind die Erwartungen groß, dass die Umsetzung zügig erfolgt. Zurecht, sagen einige Politiker. Anders als in den vorherigen Bundesverkehrswegeplänen weiter