88 % noch nicht gelesen!

Fastnacht

Stadt verbietet kochendes Wasser bei Umzug

Eine 18-Jährige erleidet schwere Verbrühungen im Hexenkessel. Die Polizei ermittelt gegen Unbekannt.
631361470_cc482e6c15.irswpprod_cqs.jpg
Nach einem Unfall bei einem Hexenumzug hat die Stadt Eppingen (Kreis Heilbronn) eine erste Konsequenz gezogen. Künftig darf kein kochendes Wasser mehr mitgeführt werden. Bereits am Wochenende werde die Verwaltung bei einem Umzug einwirken auf „alles, was heiß ist“, kündigte Oberbürgermeister Klaus Holaschke an. Ein Verbot von offenem weiter
  • 275 Leser