89 % noch nicht gelesen!

Wahlrecht

Feilschen ums Wahlrecht

Die grün-schwarze Vermittlungsgruppe tagt. Wie könnte ein tragfähiger Kompromiss aussehen, der weibliche Kandidaten fördert?
632429592_d4cd722c39.irswpprod_csb.jpg
Seit Dienstag sucht eine grün-schwarze Vermittlungsgruppe eine Lösung im schwelenden Konflikt um eine Reform des Wahlrechts zum Zwecke der Frauenförderung. Zum Verlauf des ersten Treffens unter Leitung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Vize-Regierungschef Thomas Strobl (CDU) haben die Teilnehmer Stillschweigen vereinbart. weiter