80 %
noch nicht gelesen!

Spiegelungen und Wandlungen

Anette Mürdter und Susanne Scholz stellen ab Sonntag, 3. Februar, gemeinsam ihre Arbeiten in Aalen aus

Sie kauern, stehen, schreiten weit aus. Zu kleine Köpfe sitzen auf schweren Leibern mit dünnen Armen, scheinen eine Metamorphose Richtung Tier zu durchlaufen. Charakteristisch für die Arbeitsweise von Anette Mürdter ist ihr spielerisch-humorvoller Umgang mit veränderten Proportionen. Ab Sonntag, 3. Februar, stellt sie zusammen mit der Malerin weiter
  • 332 Leser