88 % noch nicht gelesen!

Erster Gottesdienst nach 75 Jahren

Trägerverein ehemalige Synagoge Oberdorf und Initiative aus New York feiern jüdischen Gottesdienst
177190599_736.jpg
Howard Nacht hebt behutsam die Thora aus ihrem bestickten Mantel. Feierlich rollt der Rabbi das „Buch der Bücher“ auf und beginnt daraus zu lesen. „Gott segne die Menschen mit Frieden.“ Denkwürdige Szenen spielten sich vergangenen Freitag in der Synagoge in Oberdorf ab. Erstmals seit 75 Jahren wurde dort wieder ein jüdischer weiter