Artikel-Übersicht vom Freitag, 19. Oktober 2018

anzeigen

Regional (106)

Polizeibericht

Brand im Seniorenheim

Aalen. Feueralarm am Freitag gegen 19 Uhr im „Kursana Pflegeheim Aalen“ an der Stuttgarter Straße: Blitzschnell waren viele Helfer vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Aalen rückte mit 18 Personen und vier Einsatzwagen an. Zur Stelle waren außerdem Polizei und Notarztwagen. Frank Brucker, Einsatzleiter der Feuerwehr, war direkt von der Autobahn zum Einsatzort

weiter

Zweifach für Preis nominiert

Hochschule Das Referat für nachhaltige Entwicklung der Hochschule Aalen ist mit zwei Projekten erfolgreich: Reallabor Aalen und Projektmethode ESPRESSO. Beide Projekte sind für den Nachhaltigkeitspreis „ZeitzeicheN“ nominiert, der wird jährlich für herausragende lokale Nachhaltigkeitsinitiativen vergeben. Das Foto zeigt Prof. Dr. Ulrich

weiter

„Akupunktur“ ausprobiert

Reitverein Heilpraktikerin stellte spezielle Pflaster für Pferde vor.

Ellwangen-Röhlingen. Auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Röhlingen fand kürzlich ein „Akupunktur-Intensivworkshop“ statt. Eine Tierheilpraktikerin zeigte, wie man mit speziellen Pflastern eine Art Akupunktur am Tier selbst einsetzen könne – ganz ohne Nadeln und daher auch für Laien möglich.

Morgens befassten sich die acht

weiter
Kurz und bündig

Bühnenflitzer treten wieder auf

Unterschneidheim-Zöbingen. Die Theatergruppe „Bühnenflitzer“ gibt in diesem Jahr wieder Vorstellungen in der Gemeindehalle in Zöbingen. Der Vorhang hebt sich am Samstag, 20. Oktober, sowie am 26. und 27. Oktober jeweils um 19.30 für „Die Strohwitwer“. Einen Kartenvorverkauf gibt es in der Geschäftsstelle Zöbingen der Bopfinger Bank.

weiter
Kurz und bündig

Herbstfest der Sangesfreunde

Ellwangen-Neunheim. Am Samstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr laden die Sangesfreunde Neunheim zum Herbstfest in die Eichenfeldhalle ein. Ein abwechslungsreiches Programm bieten der Liederkranz Zöbingen, der Gesangverein Concordia Wört und die Jelly Beans aus Rotenbach, sowie der Männerchor und die Neuen Töne der Sangesfreunde.

weiter
  • 103 Leser
Kurz und bündig

Konzert von Omnibus

Unterschneidheim-Walxheim. Der evangelische Bezirkschor „Omnibus“ gibt am Sonntag, 21. Oktober, um 19 Uhr ein Konzert in der evangelischen Kirche in Walxheim. Unter Leitung von Matthias Wolf singt der Chor modernes, christliches Liedgut.

weiter
  • 114 Leser
Kurz und bündig

Kosten für Schülerbeförderung

Rosenberg. Über die Übernahme des Schülerbeförderungskostenanteils durch die Gemeinde berät der Gemeinderat von Rosenberg am Montag, 22. Oktober, im Bürgersaal. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr.

weiter
  • 132 Leser

Rainau kann große Projekte anpacken

Gemeinderat Der Haushaltsplan für 2019 und die Finanzplanung bis 2022 fanden die ungeteilte Zustimmung des Gremiums. Der Anbau ans Rathaus Schwabsberg ist wohl das größte Vorhaben.

Rainau

In Rainau beginnt ein neues Zeitalter – zumindest definierten Bürgermeister Christoph Konle und Kämmerin Ingrid Basch die Einbringung des Haushaltsplanes für das Jahr 2019 als solch eine Jahrhundertaufgabe. Rainau ist eine der ersten kleinen Kommunen im Ostalbkreis, in der die Verwaltung dem Gemeinderat den Haushalt für das nächste Jahr

weiter
Kurz und bündig

Weinfest beim Musikverein

Rosenberg. Der Musikverein Rosenberg lädt am Samstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr zu seinem Weinfest in Virngrundhalle ein.Für die musikalische Umrahmung des ersten Abschnitts sorgen die Gastgeber und im zweiten Teil der Musikverein aus Fronrot.

weiter
  • 101 Leser
Kurz und bündig

Gerätehaus und Radweg

Abtsgmünd. Der Technische Ausschuss Abtsgmünd hält am Montag, 22. Oktober, um 17 Uhr seine Sitzung im Rathaus ab. Auf der Tagesordnung stehen Baugesuche, der Umbau der Heizung im Feuerwehrhaus Hohenstadt und der Stand beim Kocher-Jagst-Radweg zwischen Fach und Algishofen.

weiter
  • 108 Leser
Nachruf

Helmut Ohnewald

Schwäbisch Gmünd. Im Alter von 82 Jahren ist Dr. Helmut Ohnewald gestorben. Er war CDU-Landtagsabgeordneter und in der Regierung von Erwin Teufel Justizminister. Ohnewald war ein Gmünder aus Leib und Seele, 1936 wurde er dort geboren, besuchte das Parler-Gymnasium und studierte nach dem Abitur Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und

weiter

In Abtsgmünd startet Aktion „Lesetüten“

Schulanfänger Die Bibliotheken der Ostalb werben unter den ABC-Schützen um neue Besucher.

Abtsgmünd. Am kommenden Dienstag, 23. Oktober, startet die zehnte Ostalb-Lesetütenaktion der Bibliotheken in Abtsgmünd.

Bürgermeister Armin Kiemel und Landrat Klaus Pavel geben um 11.15 Uhr den Startschuss bei der Auftaktveranstaltung in der Friedrich-von-Keller-Schule.

Stellvertretend für alle Schulanfänger in den teilnehmenden Gemeinden überreichen

weiter
Kurz und bündig

Nachrücker für Gemeinderat

Abtsgmünd. Ralf Prickler wird auf der Sitzung am kommenden Donnerstag, 25. Oktober, um 17.30 Uhr im Rathaus als Nachrücker in den Abtsgmünder Gemeinderat verpflichtet. Außerdem auf der Tagesordnung: Einrichtung eines Jugendgemeinderates, digitale Zukunft der Gemeindeverwaltung, Sanierung der Gehwege an der östlichen Hauptstraße.

weiter
  • 112 Leser

Parkgebühren steigen

Parkhaus Gemeinderat Hüttlingen beschließt moderate Erhöhung.

Hüttlingen. Der Gemeinderat hat beschlossen, die Gebühren des Parkhauses in der Ortsmitte zum 1. Januar 2019 leicht zu erhöhen.

Beim Tarif der Kurzzeitparker wird sich nichts ändern. Sie liegen weiterhin bei 50 beziehungsweise 30 Cent (in der Nacht) pro Stunde. Der Monatstarif liegt derzeit bei 25 Euro. Ab dem neuen Jahr werden diese künftig 30 Euro

weiter
Kurz und bündig

Schlachtfest bei den Schützen

Abtsgmünd-Laubach. Der Schützenverein Laubach lädt am Wochenende zum Schlachtfest im Schützenhaus ein. Am Samstag, 20. Oktober, ab 17 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr wird eine reichhaltige Speisekarte angeboten. Nach dem Böllerschießen am Samstag ab 17 Uhr unterhält der Musikverein Hohenstadt. Am Sonntagnachmittag gibt es auch Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 115 Leser

Steildach wird saniert

Infrastruktur In der Tagesklinik im Hirschbach drängt die Zeit.

Aalen. Die Steildachkonstruktion des Hirschbachhauses von 1922 muss erneuert werden. Der Technische Ausschuss hat den Baubeschluss gefasst und schon den Auftrag für die Zimmererarbeiten vergeben. Mehrere Betriebe wurden angefragt. Holzbau Vogel kann am 5. November anfangen und erhielt für 160 000 Euro den Zuschlag. Bei einer Begehung im September

weiter
Kurz und bündig

Die Patientenverfügung

Aalen. Rechtsanwältin Dagmar Biermann informiert in einem Vortrag für die Aalener VHS am kommenden Dienstag, 23. Oktober, um 19 Uhr im Torhaus über Gestaltungsmöglichkeiten und die bestehende Rechtslage bei Betreuungs- und Patientenverfügung.

weiter
  • 110 Leser
Kurz und bündig

Die Verbraucherinsolvenz

Aalen. In einer offenen Veranstaltung der VHS Aalen in Kooperation mit den Schuldnerberatungsstellen des Landkreises gibt Schuldenberaterin Heidi Gläss am Montag, 22. Oktober um 16 Uhr im Torhaus eine Einführung ins Verbraucherinsolvenzverfahren und erläutert wesentliche Punkte, die bei einer Antragstellung zu beachten sind. Die Teilnahme ist kostenlos,

weiter
Kurz und bündig

Sanierung der Friedhofswege

Aalen-Wasseralfingen. Mit der Vergabe für die Landschaftsbauarbeiten zur Sanierung der Wege auf dem Wasseralfinger Friedhof befasst sich der Ortschaftsrat in der nächsten Sitzung. Diese ist am kommenden Dienstag, 23. Oktober, und beginnt um 17.30 Uhr im Bürgerhaus.

weiter

Startkapital für Schulprojekt

Nominiert Sechs Schulen hat das Kompetenzzentrum Ökonomische Bildung für den Würth Bildungspreis 2019 nominiert, darunter auch die Schillerschule Aalen. Mit der Projektgruppe „FairSCHool“ haben sichl 16 Schüler und Schülerinnen erfolgreich dafür beworben. Die mit dem Kreieren eines neuen Fair-Trade-Schiller-Schul-T-Shirt und dem Upcycling

weiter

Vorbildliche Heimatpflege

Kleindenkmal In Simmisweiler sind der restaurierte frühere Dorfbrunnen und die Truppenteiltafel nun feierlich eingeweiht.

Aalen-Waldhausen

Der restaurierte frühere Dorfbrunnen und die Truppenteiltafel in Simmisweiler sind seit Freitagnachmittag eingeweiht. Ortsvorsteher Patriz Gentner würdigte dabei die Initiatoren Karl-Heinz Nitschke und Michael Schmid.

Jeder, der bei der liebevoll gestalteten Einweihungsfeier in Simmisweiler dabei war, weiß nun, was eine Truppenteiltafel

weiter

Jetzt beste Bedingungen für Schüler

Einweihung Am Freitagabend sind die neue Mensa und weitere neue Räume der Friedrich-von-Keller-Schule in Abtsgmünd feierlich ihrer Bestimmung übergeben worden.

Abtsgmünd

Die Schule als Ort des Lebens, Lachens, Lernens und Leistens – und das in einer Umgebung, die Freude macht. Die Friedrich-von-Keller-Schule Abtsgmünd hat die vier großen „L“ in ihr Motto gepackt, mit der Ergänzung: „Unsere Schule – Deine Zukunft.“ Dieses Motto stand über der feierlichen Einweihung der neuen

weiter

Rollstuhltänzer und Knallerbsen im Haus der Jugend

Remix Disco Die Rollstuhltanzgruppe des Körperbehindertenvereins Ostwürttemberg präsentiert ihr Repertoire, die Gäste tanzen mit: Das hat allen am Freitagabend im Haus der Jugend (HdJ) großen Spaß gemacht. Angesagt war die Remix Disco des Aalener Beirats von Menschen mit Behinderungen zusammen mit dem HdJ. Zum ersten Mal dabei waren die Knallerbsen

weiter
Kurz und bündig

Apfelaktion mit Kindern

Aalen-Wasseralfingen. Der Obst- und Gartenbauverein Wasseralfingen lädt Kinder mit ihren Eltern und/oder Großeltern am Samstag, 20. Oktober, zum Äpfelsammeln und Saftpressen ein. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Talschulparkplatz in Wasseralfingen.

weiter
  • 120 Leser
Kurz und bündig

Schlagerparty bei der TSG

Aalen-Hofherrnweiler. Die „Lollies“ wollen an diesem Samstag, 20. Oktober, wieder die Halle der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach zum Beben bringen. Passend zum Oktoberfest gibt es bayerische Spezialitäten und Hähnchen vom Grill. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Tischreservierungen sind möglich im TSG-Sporttreff, der Vorverkaufspreis

weiter
  • 109 Leser

So bleiben Sie trotz Stress gelassen

Wunde(r) Mensch Symposium am Freitag, 26. Oktober, ab 14 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Aalen.

Aalen. Stress, Hektik und Leistungsdruck: Immer mehr Menschen fällt es immer schwerer, in diesem Karussell von stetig steigenden Herausforderungen in Beruf und Alltag gelassen zu bleiben. Durch Stress verursachte Krankheiten seien inzwischen ein Massenphänomen, weiß Dr. Askan Hendrischke, Chefarzt der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische

weiter
Kurz und bündig

Treffen für Bechterewler

Aalen. Der Landesverband Baden-Württemberg der deutschen Vereinigung Morbus Bechterew lädt für diesen Samstag, 20. Oktober, ab 10 Uhr in das Hotel bei den Limes-Thermen zur Informationsveranstaltung „Bechterewler brauchen Bewegung, Beratung und Begegnung“ ein.

weiter
  • 5
Neues vom Spion

Wie in einer Zeitschleife

Vor 59 Jahren hatte Martin Gümbel, Leiter der Aalener Musikschule, die zündende Idee, mit seinem Orchester, dem Collegium musicum, die quasi leer stehende Kapfenburg einmal im Jahr mit Leben zu füllen. So wurden Stühle aus einer Turnhalle mit dem Lkw der Firma Eisen-Kayser über die steile Burgauffahrt vor den Rittersaal bugsiert, zusammen mit Heizstrahlern,

weiter

Zahl Des Tages

20

Bands spielen am Samstag, 20. Oktober, 19.30 Uhr bei der Lichternacht mit Kneipenfestival in Neresheim. Hauptact des Abends ist die deutsche Heavy-Metal-Band Majesty. Zudem sollen Flammschalen und Lichteffekte die Innenstadt und den Himmel zum Leuchten bringen.

weiter
  • 154 Leser

Altpapiersammlung

Aalen-Hofherrnweiler. Auf dem Festplatz in Hofherrnweiler findet an diesem Samstag, 20. Oktober, von 9 bis 12 Uhr eine Altpapiersammlung statt. Der Abholdienst ist unter der Telefonnummer (07361) 941595 erreichbar. Der Erlös aus dieser Altpapiersammelaktion ist für die Jugendarbeit der Kirchengemeinde St. Bonifatius bestimmt.

weiter
  • 141 Leser

Die Zukunft der Pädagogik

Aalen. „Das Wichtigste und das Allerwichtigste“ ist ein Vortrags- und Gesprächsabend übertitelt, zu dem die Freie Waldorfschule Aalen am Montag, 22. Oktober, um 19.30 in ihren Saal in der Hirschbachstraße einlädt. Es geht um die Frage, wie Kinder auf die Zukunft vorbereitet werden, auf die Anforderungen und Herausforderungen der Zukunft.

weiter

Keine Hits von Johnny Cash

Aalen-Unterkochen. Das für Samstag, 20. Oktober, im „Läuterhäusle“ angekündigte Konzert mit Eric Damster und den Hits von Johnny Cash fällt aus. Das teilen die Veranstalter mit.

weiter
  • 199 Leser

Leib & Seele feiert für guten Zweck

Aalen. An diesem Samstag, 20. Oktober, feiert das Aalener Restaurant „Leib & Seele“ sein fünfjähriges Bestehen. Dazu sind alle Stamm- und neue Gäste eingeladen. Die öffentliche Feier beginnt um 18 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung der Feier sorgt die Band „Herr Spilek & Kollege“, die live auf einer aufgebauten Bühne

weiter

Passantenbefragung noch bis Samstag

Umfrage Bis zu diesem Samstag noch sind die Aalener und Gäste aus der Region eingeladen, an einer Befragung in der Innenstadt von Aalen teilzunehmen, die von der Stadt beauftragt wurde. Am Marktplatz und am Eingang Mittelbachstraße stehen Interviewer mit Tablets bereit. Nach Einweisung können Fragen zum Standort Aalen am Tablet beantwortet werden.

weiter
  • 476 Leser

Großer Bahnhof für den neuen Coach

Schule Rektor Stefan Vollmer an der Sechta-Ries Real- und Werkrealschule Unterschneidheim offiziell im Amt.

Unterschneidheim. Die Sechta-Ries Real- und Werkrealschule in Unterschneidheim hat jetzt auch offiziell wieder einen neuen Rektor. Nachfolger von Peter Jiskara, der an das Oberschulamt nach Göppingen wechselte, ist Stefan Vollmer. Er ist schon seit geraumer Zeit in Unterschneidheim tätig. Am Freitagnachmittag nahm Schulamtsdirektor Bernd Schlecker

weiter

65 Jahre Pfadfinder

Jubiläum Eine hölzerne Skulptur ehrt den Begründer der Bewegung.

Ellwangen. Die Ellwanger Georgspfadfinder feiern in diesem Jahr 65-jähriges Bestehen. Zum Einzug in ihr ideales Domizil, ins Pumpenhaus bei den Fischweihern am Fuß des Schlosses, hatten Arthur Grimm aus Unterkochen und der im letzten Jahr verstorbene Optikermeister Georg Hunke mit viel Geschick eine hölzerne Skulptur geschaffen, die an den Gründer

weiter

Erweiterungspotenziale der Schreinerei hinterfragt

Neubaugebiete Der Wörter Gemeinderat entscheidet sich bei der Abwasserbeseitigung für ein Trennsystem.

Wört. Der Wörter Gemeinderat hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Ausweisung der Baugebiete „Am Mühlbuck III und IV“ befasst. Einerseits wurden die bei der Auslegung eingegangenen Stellungnahmen besprochen. Zudem wurden die möglichen Varianten zur Abwasserbeseitigung diskutiert.

Die Gemeinde Wört will innerorts zwei Neubaugebiete

weiter

Jagstzell hat endlich die Unterführung

Feierliche Eröffnungen Am Freitagvormittag wurden zunächst Schulsteige und Wacholderweg wieder freigegeben, dann die heiß ersehnte Fußgängerunterführung unter der Bahnlinie.

Jagstzell

Die langersehnte Fußgängerführung unter der Bahnlinie hindurch, unweit des Bahnhofs, wurde am Freitagvormittag offiziell in Betrieb genommen. Kinder der Grundschule Jagstzell und des Kindergartens sowie viele Gäste gaben der Feier einen lebhaften Rahmen.

Wichtigstes Ziel des Bauwerks ist laut Bürgermeister Raimund Müller die Sicherheit der

weiter
So ist’s richtig

Mirjam Scheider

Ellwangen. Mirjam Scheider heißt die neue Dirigentin des Ellwanger Oratorienchors. In einem Artikel am Freitag war es irrtümlich zu einer anderen Schreibweise gekommen.

weiter
  • 169 Leser
Kurz und bündig

Repair Café

Ellwangen. Am Samstag, 20. Oktober, findet im Repair-Café im Combonihaus anlässlich des internationalen Repair-Tages von 14 bis 17 Uhr eine Sonderveranstaltung der Textilgruppe statt. Akteurinnen zeigen, wie Kleidung wieder tragbar und verwendbar gemacht werden kann. Bei Kaffee und Kuchen kann jeder etwas zum Stopfen oder Reparieren mitbringen oder

weiter
  • 104 Leser

Ruhehain und Hofäcker II

Gemeinderat Ellwangen Nächste Sitzung am Donnerstag, 25. Oktober.

Ellwangen. Bei der Sitzung des Gemeinderats am Donnerstag, 25. Oktober, um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses stehen unter anderem der Bebauungsplan „Hofäcker II“ in Eigenzell (Entscheidung über Stellungnahmen, Satzungsbeschluss, Satzungsbeschluss der örtlichen Bauvorschriften) und die Satzung für den Ruhehain im Rabenhof sowie

weiter
  • 144 Leser

Software für Anmeldung im Kindergarten

Verwaltungsausschuss Neues, internetbasiertes System soll Mehrfachanmeldungen verhindern.

Ellwangen. Die Anmeldung zu den Kindergärten und Kindertagesstätten ist in der momentanen Form unübersichtlich. Wie Bernd Beckler, Leiter des Amt Bildung und Soziales im Verwaltungsausschuss berichtete, komme es immer wieder zu Mehrfachanmeldungen und Wartelisten, die nicht aktuell sind. Auch die Angebotsvielfalt bezüglich der Betreuungszeiten sei

weiter

Freibad und die Jugend

Gemeinderat Sitzung mit vielen wichtigen Themen am Montag, 22. Oktober.

Neresheim. Der Gemeinderat Neresheim tagt am Montag, 22. Oktober, um 18 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung: Grundsatzentscheidung zur Sanierung Freibad Kösingen, Ergebnisse des Jugendhearings am 6. September, Festlegung der Breitband-Hausanschlusskosten, Umstellung auf das Neue Kommunale Haushaltsrecht (NKHR) und die Verabschiedung von Stadtamtsrat

weiter
  • 117 Leser
Kurz und bündig

Göckelesfest und Fußball

Neresheim-Dorfmerkingen. Am Samstag ist bei den Sportfreunden Dorfmerkingen einiges los. Nach dem Verbandsligaspiel der Sportfreunde gegen den FV Löchgau am Samstag, 20. Oktober, 15 Uhr, und dem Kreisligaderby zwischen der zweiten Garnitur der SF und dem SV Ebnat am Sonntag um 15 Uhr findet im Sportheim Talblick ab 17 Uhr wieder das Bier- und Göckelesfest

weiter
Kurz und bündig

Kirchweih des KSC

Neresheim-Kösingen Der Förderverein Kösinger Sportclub veranstaltet an diesem Wochenende seine Kirchweih. Am Samstag, 20. Oktober, ab 16 Uhr Freundschaftsspiel AH Kösinger SC - AH SV Amerdingen; ab 18 Uhr Kürbisabgabe für alle angemeldeten Teilnehmer des Wettbewerbs; um 20 Uhr ist Siegerehrung. An beiden Tagen ist fürs leibliche Wohl gesorgt; am Sonntag,

weiter

Kreisstraße lange gesperrt

Arbeiten Strecke zwischen Elchingen und Hohenlohe ist ab Montag dicht.

Neresheim. Die Kreisstraße zwischen Elchingen und Hohenlohe wird mehrere Wochen lang wegen des Neubaus einer Wasserleitung voll gesperrt sein. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, beginnen die Arbeiten an der Kreisstraße K 3297 am Montag, 22. Oktober. Die Sperrung für den Durchgangsverkehr dauert bis Freitag, 30. November.

Eine überörtliche Umleitungsstrecke

weiter
Kurz und bündig

Der Dieselkompromiss

Bopfingen. Der nächste „Rote Tisch“ der SPD Bopfingen-Sechta-Ries am Mittwoch, 24. Oktober, um 19.30 Uhr im Gasthaus „Zum Bären“ in Bopfingen ist dem Thema „Der Diesel-Kompromiss – eine vertane Chance für die Zukunft der Mobilität?“ gewidmet. Als Gesprächspartner stehen der Obermeister der Kfz-Innung Aalen, Stefan Schmid, Ulrich Rau, Geschäftsführer

weiter
Kurz und bündig

Ein Ahnherr der Familie Stolch

Bopfingen. Axel Stolch hält am Mittwoch, 31. Oktober, bei der VHS Ostalb einen Vortrag über „Heinrich Stolch“, den Ahnherrn der Familie Stolch aus Trochtelfingen. Beginn ist um 19 Uhr in der Schranne in Bopfingen.

weiter
  • 125 Leser

Gemischte Gefühle wegen Funkmast

Mobilfunk Beim Schützenhaus ist die Errichtung einer Funkübertragungsstelle geplant.

Essingen. Das Thema ist ein Dauerbrenner. Sehr intensiv hatte sich der Gemeinderat in den vergangenen Jahren mit der Thematik befasst.

Bereits im Juni hatte das Gremium beschlossen, das Umweltbundesamt mit der Erstellung eines Mobilfunk-Immissionsgutachtens zu beauftragen. Im April 2016 wurden die Ergebnisse dem Gemeinderat in öffentlicher Sitzung

weiter

Hat Primalat eine Erweiterung im Fokus?

Ortschaftrat Bürgerschaft erkundigt sich nach Plänen der Firma in Lautern. Auslagerung vorgeschlagen.

Heubach-Lautern. Eigentlich war der Punkt, der sich um die Haushaltsanmeldungen von Lautern für 2019 drehte, als „wichtigster“ Punkt in der Ortschaftsratssitzung am Donnerstagabend gedacht, wie es Ortsvorsteher Bernhard Deininger angekündigt hatte. Rund zwei Millionen Euro werden unter anderem in die Sanierung und Erweiterung der Mehrzweckhalle,

weiter

Kritik: Mast ist zu nahe

Bürgerfragestunde Anwohnerin ist Abstand zu Wohnhäusern zu gering.

Essingen. Einziges Thema beim einleitenden Tagesordnungspunkt „Bürger haben das Wort“ war der geplante Funkmasten. Eine Anrainerin meinte kategorisch, dass der Abstand zur Wohnbebauung zu gering sei. „Würden Sie zustimmen, wenn der Masten in Nähe Ihres Hauses gebaut würde“, fragte sie den Bürgermeister.

Ein „Klares Ja“

weiter
Kurz und bündig

Mitarbeit in der Vesperkirche

Bopfingen. Die 11. ökumenische Vesperkirche in Bopfingen findet vom 2. bis 7. Dezember statt. Dafür werden viele Helferinnen und Helfer benötigt. Wer mitarbeiten möchte, ist am Mittwoch, 31. Oktober, um 19.30 Uhr zum Mitarbeiterabend im evangelischen Gemeindehaus, Kirchplatz 9, eingeladen. Anmeldungen sind auch unter (07362) 7556 bis 14. November möglich.

weiter
Kurz und bündig

Quiris Bücherinsel geöffnet

Essingen. Quiris Bücherinsel, der Bücher-Spiele-Flohmarkt zugunsten des Gemeindehausprojektes der evangelischen Kirchengemeinde Essingen, öffnet am Samstag, 20. Oktober, von 14 bis 17 Uhr in der Rathausgasse 21 seine Tore.

weiter
  • 101 Leser
Kurz und bündig

Viehabtrieb in Essingen

Essingen. Mit Unterstützung der Landjugend Aalen-Essingen organisiert Familie Ulrich vom Schwegelhof am Samstag, 27. Oktober, wieder den „Albabtrieb“. Geplant ist eine Ankunft im Dorf gegen 13.30 Uhr.

weiter
  • 101 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Bopfingen. Hans-Joachim Winkler, Uhlandstr. 47, zum 70. Geburtstag.

Bopfingen-Aufhausen. Maximillian Wörle, Tuplenstr. 15, zum 80. Geburtstag.

Ellenberg. Anna Berner, Hauptstr. 5, zum 85. Geburtstag.

Unterschneidheim-Nordhausen. Maria Egetemeyr, zum 95. Geburtstag.

Am Sonntag

Kirchheim. Rosa Würth, Uhlandstr. 2, zum 70. Geburtstag.

weiter
Kurz und bündig

Gewerbegebiet und Aquafit

Oberkochen. Am Montag, 22. Oktober, ist um 18.30 Uhr Gemeinderatssitzung im Rathaus. Auf der Tagesordnung: Nutzungs- und Kulturplan 2019 für den Stadtwald, Flächennutzungsplan „Interkommunales Gewerbegebiet Königsbronn-Heidenheim-Oberkochen“, Vergabe der Projektsteuerung Neubau „Aquafit“, die Sanierung des Jägergässles.

weiter

Kurz und bündig

Pflanzen und mehr tauschen

Lauchheim. Die Lokale Agenda veranstaltet am Samstag, 20. Oktober, von 9.30 bis 11.30 Uhr eine Pflanzentauschbörse beim Grüncontainer. Getauscht oder gegen eine Spende mitgenommen werden können Stauden, Sträucher, Wasser- und Zimmerpflanzen, Pflanzen- und Kochbücher.

Die Therapie mit Blutegeln

Lauchheim. Britta Schuster

weiter
Kurz und bündig

Spannender als jeder Krimi

Oberkochen. Einen außergewöhnlichen Gast präsentiert die Kulturreihe „Oberkochen dell’Arte“ am Donnerstag, 25. Oktober, um 20 Uhr im Bürgersaal in Oberkochen. Axel Petermann, ehemaliger Kriminalkommissar, Profiler und Tatortanalyst schildert Fälle, die keinen kalt lassen – und die ihn selbst heute noch beschäftigen. Tickets zu 19 Euro sind erhältlich

weiter

Westhausens Achtziger feiern gemeinsam

Jahrgangsfeier Die Angehörigen des Geburtsjahrgangs 1938 aus Westhausen und Westerhofen haben gemeinsam ihren 80. Geburtstag gefeiert. Der Auftakt zu den Feierlichkeiten war ein festlicher Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Mauritius Westhausen, der vom Jahrgang 1938 mitgestaltet wurde. Außerdem wirkte mit der gemischte Chor des Gesangvereins Concordia

weiter

Feueralarm im Altenheim

Viele Einsatzkräfte unterwegs - Brand in einem Zimmer im dritten Stock

Aalen. Feueralarm am Freitag gegen 19 Uhr im „Kursana Pflegeheim Aalen“ an der Stuttgarter Straße: Blitzschnell waren viele Helfer vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Aalen rückte mit 18 Personen und vier Einsatzwagen an. Zur Stelle waren außerdem Polizei und Notarztwagen.Frank Brucker, Einsatzleiter der Feuerwehr, war

weiter
  • 5
  • 2316 Leser

Zahl des Tages

52 800

Beschäftigte im Ostalbkreis profitieren laut der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) nicht vom sogenannten Rückkehrrecht in Vollzeit – weil ihr Betrieb weniger als 45 Mitarbeiter hat. Dabei geht es um ein Gesetz, das 2019 in Kraft treten soll. An 36 Prozent aller Beschäftigten gehe das Gesetz komplett vorbei.

weiter
  • 157 Leser

Ausschuss Kreisstraßen und ÖPNV-Verbund

Aalen. Der Kreistagsausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung trifft sich am Dienstag, 23. Oktober, um 15 Uhr zur Sitzung im Landratsamt in Aalen. Auf der Tagesordnung stehen die Zustandserfassung und -bewertung der Kreisstraßen sowie das Belagsprogramm 2019 bis 2022, die Festsetzung der Abfallgebühren 2019, der geplante ÖPNV-Vollverbund im Ostalbkreis

weiter

Landwirtschaft Lehrfahrt nach Südtirol

Kirchberg. Die Akademie für ökologische Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Kirchberg unternimmt von Donnerstag, 8. November, bis Sonntag, 11. November, eine Exkursion nach Südtirol. Auf der viertägigen Reise sind Führungen auf Biohöfen, Speckbetrieben, bei einem Biowinzer und einem Kleinbauernhof samt Verköstigungen geplant. Rückfragen an Dr. Astrid

weiter

Bildungskonferenz

Aalen. Im Aalener Landratsamt ist am Mittwoch, 24. Oktober, ab 18 Uhr Bildungskonferenz. Thema ist „Bildungsgerechtigkeit“. Anmeldungen im Bildungsbüro des Landratsamts unter Tel. (07361) 503-1274 oder per E-Mail an: heike.frank@ostalbkreis.de

weiter
  • 193 Leser

Geschichte des Kapitalismus

Gschwend. Ulrike Herrmann spricht in der Reihe „Musikwinter“ im Bilderhaus Gschwend zum Thema „Die Geschichte des Kapitalismus“. Einlass am Mittwoch, 24. Oktober, ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro beziehungsweise 5 Euro ermäßigt.

weiter
  • 178 Leser

Guido Wolf spricht in Aalen zu EU-Finanzen

Diskussion Am Montag, 22. Oktober, findet um 19 Uhr der Bürgerdialog „Die Zukunft der EU-Finanzen“ im Landratsamt in Aalen mit dem baden-württembergischen Justiz- und Europaminister Guido Wolf (Foto) und Dr. Thomas Kaufmann von der EU-Kommission statt. Archivfoto: opo

weiter
  • 189 Leser

Der Rhythmus des Lebens im Bild

Jubiläum Ausstellung LichtGrund zu 50 Jahren Alfred Bast in der Zehntscheuer und im Schloss Untergröningen.

Vom 28. Oktober bis 18. November präsentiert die Kulturstiftung Abtsgmünd eine Doppelausstellung zum Kunst-Jubiläum von Alfred Bast. 50 Jahre Bast bedeutet 50 Jahre kreatives Wirken in vielen Facetten.

Wie diese unterschiedlichen Exponate optimal dargestellt werden können, zeigt sich im Schloss Untergröningen. Dort ist die Ausstellung konzipiert worden

weiter

Die „Große Erzählung“ von Stori

Theater „Die große Erzählung“ von Bruno Stori für Menschen ab 8 Jahren ist am Sonntag, 21. Oktober, 15 Uhr, beim Theater der Stadt Aalen im Alten Rathaus am Marktplatz zu sehen. Info: www.theateraalen.de, Karten und Reservierungen unter Telefon (07361) 522 600. Foto: Probenfoto

weiter
  • 149 Leser

Karten für den Kleinkunst-Treff

Timm Beckmann und Markus Griess eröffnen die Spielzeit des Kleinkunstreffs am Donnerstag, 25. Oktober, 20 Uhr in der Stadthalle Aalen mit ihrem Kabarettkonzert „Was soll die Terz?“ Die zwei Musiker preschen durch die Musikgeschichte. Dabei bringen sie alle auf die Bühne: den Paten und Rocky, Tschaikowski und Led Zeppelin, Leo und Kate, Mozart

weiter

Letztes Mal mit dem Schatten

Festival Mit zwei Aufführungen im Prediger verabschiedet sich das Internationale Schattentheater Festival von seinem Publikum.

Voll künstlerischer Kontraste war die vergangene Woche für die Zuschauer. Und mit wunderbaren Kontrasten faszinierte auch der letzte Abend des 11. Internationalen Schattentheaterfestivals in Schwäbisch Gmünd sein Publikum. Sowohl die besondere Stunde mit Tadeuz Wierzbickis „Albedo“ im Refektorium als auch dann „Der Schatten“

weiter

Musik von Brahms und Schumann

Kammermusikforum Der Württembergische Kammerchor gastiert im Zeiss Forum in Oberkochen.

Der mit 35 Chorsängerinnen und Chorsängern besetzte Württembergische Kammerchor gastiert am Samstag 27. Oktober, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), auf Einladung des Kammermusikforum Baden-Württemberg im Zeiss Forum in Oberkochen. Zu Gehör gebracht werden Werke für Chor und Klavier von Clara Schumann und Johannes Brahms.

Der Titel „Ungeklärte Verhältnisse“

weiter

Nuber spielt im Gmünder Prediger

Zu seinem „runden“ Geburtstag in diesem Jahr möchte Michael Nuber mit Konzerten die wichtigsten Meisterwerke für das Klavier und solche Werke, die in seiner Biografie eine besondere Bedeutung bekommen haben oder ihm außergewöhnlich nahe stehen, interpretieren. Das nächste ist am Sonntag, 21. Oktober, 19 Uhr, im Kulturzentrum Prediger im

weiter
Tagestipp

„Glück kennt keine Behinderung“

Jenny Klestil fotografiert Familien, die ein Kind mit dem Down-Syndrom haben. Liebe, Freude, Schönheit und Kraft strahlen die Bilder aus. Hier tritt der Mensch in den Vordergrund, seine Neigungen, seine Stärken. Der Blick oder eine Fokussierung auf vermeintliche Defizite entfällt. Die Ausstellungseröffnung von „Glück kennt keine Behinderung“

weiter

Neue Ideen braucht das Schloss

Schloss Fachsenfeld Wegen der Spitzweg-Ausstellung wurde manches in der Wohnung des Barons umgestellt. Manche beklagen einen „emotionalen Verlust“.

Aalen-Fachsenfeld

Für alle Kunstinteressierten ist sie zweifellos ein klarer Gewinn: die Ausstellung mit 40 Werken des Münchner Biedermeier-Malers Carl Spitzweg in den ehemaligen privaten Gemächern von Baron Reinhard von König-Fachsenfeld. Und doch gibt es einige Stimmen, die – wenn auch in aller Zurückhaltung – einen emotionalen Verlust

weiter

Die Gemeinsamkeiten von Musik und Sport

Musik Auf Schloss Kapfenburg wird der Trude-Eipperle-Rieger-Preis vergeben.

Bereits zum 13. Mal wurde auf Schloss Kapfenburg der Trude -Eipperle-Rieger-Preis verliehen. Als Gastrednerin sprach VdK-Präsidentin Verena Bentele über Vielfalt, Hindernisse sowie Akzeptanz und erfreute damit das Publikum.

„Trude Eipperle Rieger hätte sich richtig gefreut, das zu hören“, so Landrat Klaus Pavel, nachdem sich zuvor Sängerin

weiter

Neue Markierung ohne Rechtskraft

Kronen-Kreisel ADAC-Experte betont: Keine rechtliche Relevanz. Die Stadt hätte auf dem Schulweg lieber einen Zebrastreifen, darf ihn aber der Vorschriften wegen nicht anlegen.

Bopfingen

Verwirrung am Krone-Kreisel: Viele Verkehrsteilnehmer sind wegen der neuen Markierung verunsichert. Wie muss man sich bei einem roten Streifen für Fußgänger verhalten?, fragen sich viele Verkehrsteilnehmer.

„Diese Art von Markierung hat keinerlei rechtliche Relevanz und ist in keiner Weise einem Zebrastreifen gleichzustellen,“

weiter

Wagners Walküre in Aalen erleben

SchwäPo-Verlosung Für die Liveübertragung der Oper „Die Walküre“ im Kinopark Aalen gibt’s 5 mal 2 Karten zu gewinnen.

Aalen. Mit einer kompletten Aufführung von „Die Walküre“ aus der Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner startet der Kinopark Aalen am Sonntag, 28. Oktober, 18 Uhr, seine Saison der Liveübertragungen direkt aus dem Royal Opera House im Londoner Covent Garden. Wagners Ring-Tetralogie ist ein Schlüsselwerk der

weiter

Die Menschen zusammenbringen

Kulturplattform Kunstschaffende treffen sich zum ersten Mal im Theater der Stadt Aalen, um Erfahrungen und Ideen darüber auszutauschen, wie Kultur auf dem Land gefördert werden kann.

Aalen

Ein ungewöhnliches Bild erwartet die rund 60 Kulturschaffenden am Freitag im Wi.Z im Theater der Stadt Aalen. Zwischen Pappkartons und Blümchentapete steht im Bühnenbild von „Venedig im Schnee“ eine große weiße Leinwand. Darauf zu sehen sind Powerpoint-Präsentationen mit Projekten der Impulsgeber der vierten Kulturplattform.

Zum ersten

weiter
Der besondere Tipp

Beflügelte Nacht

Zum 25-jährigen Bestehen des Fördervereins der Städtischen Musikschule gibt es eine „Beflügelte Nacht“, die für die nächsten 25 Jahre beflügeln soll. Im Zentrum steht der vom Verein angeschaffte Steinway-D-Flügel, gespielt von Volker Stenzl mit der „Waldstein Sonate“ von Ludwig van Beethoven. Friederike Sieber begleitet darauf

weiter
Frage der Woche

Muss Bundestrainer Jogi Löw zurücktreten?

Schon sechs Niederlagen in der Länderspiel-Saison, darunter die sehr schwache Weltmeisterschaft in Russland. Ist Bundestrainer Jogi Löw noch der richtige Mann? Die SchwäPo hat Passanten auf dem Sportplatz und in der Innenstadt befragt.
Hildegard Höhn (82),

Rentnerin aus Wasseralfingen

„Löws Zeit ist leider abgelaufen. Es sind einige Monate seit der Weltmeisterschaft vergangenen und geändert hat sich nichts. Die gestandenen Profis, die 2014 Weltmeister wurden, wirken etwas satt. Die jungen und talentierten Spieler brachte er gegen Frankreich auch nur, da Medien und Fans Druck

weiter

Wieder tropft Wasser rein

Infrastruktur Stadt saniert Flachdach der Ulrich-Pfeifle-Halle.

Aalen. Weil Folgeschäden drohen, wird das Flachdach der Ulrich-Pfeifle-Halle schon jetzt saniert – und nicht wie vorgesehen im Zuge der mittelfristigen Finanzplanung. An mehreren Stellen dringt Wasser ein, Reparaturen hatten keinen Erfolg. Die Arbeiten kosten rund 200 000 Euro und sollen, sofern es die Witterung zulässt, noch im vierten

weiter
  • 1

Kinder und Jugendliche waren im Kürbisfieber

Wettbewerb Der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Aalen prämierte Kürbisprojekte von Schülern.

Ellwangen/Schwabsberg. Zum 125-jährigen Bestehen rief der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Aalen (KOGV) alle Grundschulen und Jugendgruppen der Mitgliedsvereine zu einem Kürbiswettbewerb auf. Ziel war, bis zum Jubiläum einen oder mehrere Kürbisse zu ernten und die erfolgten Pflegemaßnahmen und Aktionen zu dokumentieren. Adelheid Reeb aus

weiter

Die neue Drosselspule wird kein Brummer

Umspannwerk Gemeinderat Hüttlingen lässt sich Lärmgutachten vorstellen.

Hüttlingen. Viel zu besprechen gab es am Donnerstagabend bei der Hüttlinger Gemeinderatssitzung. Im Vordergrund stand dabei die Präsentation von Michael Haal zum Thema „Schallschutzgutachten“ zum Umspannwerk Goldshöfe.

Es war eine Nachricht, die die Hüttlinger Mitte des Jahres beschäftigte. Auf dem Gelände des Umspannwerks Goldshöfe soll

weiter

Ohne ihn wäre Ellwangen ganz anders

Vortrag Prof. Dr. Hubert Wolf spricht über Ignatius Desiderius von Peutingen, der vor 300 Jahren starb und sein Vermögen den Jesuiten für ein Gymnasium vermachte.

Ellwangen

In Ellwangen ist der einstige Stiftsdekan und Nachkomme des berühmten Humanisten Konrad von Peutingen vor allem als Freund und Gesinnungsgenosse von Pater Philipp Jeningen bekannt: Ignaz Desiderius von Peutingen vermachte sein gesamtes Vermögen den Jesuiten, damit sie in der Stadt ein Gymnasium einrichten.

Prof. Dr. Hubert Wolf, der an der

weiter

„Erhebliche Mängel“

Infrastruktur Stadt saniert Fachräume der Karl-Kessler-Schule.

Aalen. Nach dem Ortschaftsrat hat jetzt der Technische Ausschuss des Gemeinderats der Sanierung der naturwissenschaftlichen Fachräume in der Karl-Kessler-Schule in Wasseralfingen zugestimmt. Die technischen Bereiche und Installationen weisen, wie Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann sagte, erhebliche Mängel auf. Die Arbeiten kosten rund eine Million Euro

weiter

Die Arbeit von morgen im Blick

Agenda 2050 Die Digitalisierung der Industrie ist längst in vollem Gange. Ist die Ostalb darauf vorbereitet, was ist noch zu tun?

Aalen

Die Entwicklung schreitet rasant voran. Kluge Algorithmen und selbstständige Roboter drängen mit hoher Geschwindigkeit in die Arbeitswelt. Ein Blick ins Jahr 2050: Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Eine Prognose – da waren sich die sechs Impulsgeber der gemeinsam von SchwäPo und Vhs Aalen veranstalteten Agenda-Debatte im Gutenberg-Kasino

weiter

Lichternacht mit „Majesty“

Veranstaltung An diesem Samstag, 20. Oktober, spielen 20 Bands an 14 Orten in Neresheim. Noch gibt es Karten an der Abendkasse.

Neresheim. Lichternacht und Kneipenfestival – eine Veranstaltung, die in Neresheim mittlerweile schon eine gute Tradition hat. Die Kulturinitiative Neresheim bietet bei der diesjährigen Auflage an diesem Samstag, 20. Oktober, erneut ein buntes Programm. „Hauptact ist die Band Majesty“, freut sich Kulturvereinsvorsitzender Martin Schill.

weiter

Wo „dm“ in der Region investiert

Handel Drogeriekette wächst, eröffnet im Kreis zwei neue Standorte, verabschiedet sich parallel jedoch aus Ellwangen.

Aalen. Die Drogeriekette „dm“ ist weiter auf Wachstumskurs. Der Konzern aus Karlsruhe steigerte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2017/18 von 10,26 auf 10,7 Milliarden Euro. Auch in der Region Ostwürttemberg legte das Unternehmen zu. Wie der Gebietsverantwortliche Hauke Flöter im Gespräch mit dieser Zeitung erklärte, haben die neun Filialen

weiter
  • 5
  • 162 Leser

Schienenkorridor: Jetzt soll’s eine Studie richten

Bahn-Fernverkehr Weil der Kreis mit einem Gutachten nicht zufrieden ist, nimmt er erneut Geld in die Hand.

Aalen. Mit dem Halbstundentakt nach Stuttgart ab 2019 spielt die Ostalb in der „Champions League“. Das meint zumindest Landrat Klaus Pavel. Anders sieht es im Fernverkehr aus. Da droht die Ostalb den Anschluss zu verlieren. Die Rede ist vom Schienenkorridor Nürnberg-Stuttgart und von der Aufnahme sowohl der Murrbahn als auch der Rems- und

weiter
  • 4
  • 153 Leser

Gottesdienste ohne Pfarrer

Evangelischer Kirchenbezirk Der Landesprädikantentag findet in diesem Jahr in Aalen statt. Der Gottesdienst mit Abendmahl in der Stadtkirche beginnt um 10 Uhr.

Aalen

Der evangelische Kirchenbezirk Aalen ist am Sonntag, 21. Oktober, Gastgeber des Landesprädikantentags. Den Festgottesdienst um 10 Uhr in der evangelischen Stadtkirche haben Dekan Ralf Drescher, die landeskirchliche Prädikantenpfarrerin Tabea Granzow-Emden und die Prädikantinnen und Prädikanten des Ostalbkreises gemeinsam vorbereitet. Kirchenmusikdirektor

weiter
  • 5

Gefahrenpunkt für Fußgänger

Straßenverkehr Walter Hausmann weist auf ein „prekäres Eck“ an der Einmündung Schreinergässle/Katzenbachstraße hin.

Oberkochen

Ein Ärgernis und gleichzeitig eine Gefahrenstelle ist die Einmündung des Schreinergässles in die viel befahrene Katzenbachstraße. Walter Hausmann machte dies in der Sitzung des Technischen Ausschuss zum Thema.

Dies sei eine Engstelle, die gerade jetzt im Hinblick auf die Schulerweiterung im Dreißental beseitigt werden müsse. Oft seien Autofahrer

weiter

Mutterbuche wird gefällt

Wahrzeichen Markanter Baum am Volkmarsberg nicht mehr standfest.

Oberkochen. Die „Mutterbuche“ auf dem Volkmarsberg wird gefällt. Schon vor geraumer Zeit wies das stattliche Naturdenkmal erhebliche Schäden auf und musste mit einem Stahlseil gesichert werden. Inzwischen hat die Buche weiter an Standfestigkeit verloren. Immer wieder waren in der Vergangenheit teure Maßnahmen ergriffen worden, um ein unkontrolliertes

weiter
  • 107 Leser

Mobil trotz Handicap

Behindertengerecht Paramobil aus Westhausen baut Autos für Menschen mit körperlicher Einschränkung um.

Westhausen. Mobilität für behinderte oder altersbedingt beeinträchtigte Menschen hat sich die Paramobil GmbH auf die Fahnen geschrieben. Die Westhausener bauen Fahrzeuge verschiedenster Art individuell um, damit sie von Menschen mit Behinderung genutzt werden können.

Seit 28 Jahren gibt es das Unternehmen, das zehn Mitarbeiter in Werkstatt und Büro

weiter
  • 107 Leser

Noch mehr Platz für Gründer

Wirtschaftsförderung Im alten Aalener IHK-Bildungsgebäude entstehen das Start-up-Zentrum AAccelerator und der Digital Hub.

Aalen

Aalen ist auf dem Weg zur Top-Adresse für neue Ideen, Gründer, Start-ups und wachsende junge Unternehmen. Da trifft es sich, dass im alten IHK-Bildungsgebäude bei den Technischen Schulen 2200 Quatdratmeter leer stehen. Hier entstehen momentan das Gründerzentrum AAccelerator und das Digitalisierungszentrum Digi Hub Aalen. Beide sind sie vom Land

weiter

2,76 Millionen Euro jährlich für Fahrbahnen

Infrastruktur 37 Prozent der Kreisstraßen stehen kurz- oder mittelfristig zur Sanierung an.

Aalen. Die Kreisstraßen bekommen die Note 3,45. Das ist das Ergebnis der aktuellen Zustandserfassung – und nach Worten von Andreas Weiß ein vernünftiger Wert. Man könne immer mehr tun, sagte der Leiter des Geschäftsbereichs Straßenbau jetzt im Kreistag. Entscheidend sei aber, was wirtschaftlich und verhältnismäßig sei.

Das trifft Weiß zufolge

weiter

Unterkochener feiern 70er-Fest

Jubiläum Der Altersgenossenverein 1948/49 trifft sich zum Geburtstag.

Aalen-Unterkochen. Der Unterkochener Jahrgang 1948 / 49 feierte seinen 70-igsten Geburtstag in einem Gasthof in Brastelburg. Schon beim Sektempfang war die Stimmung gut, wie die Altersgenossen erzählen. Nach einem ausgedehnten Abendessen gaben Josef Eisenbarth und Anton Pfister ihr Bestes aus ihrem musikalischen Repertoire. Danach spielten Maria und

weiter

OB: „Immer die gleichen Märchen“

Stadtteile Die Verwaltung arbeitet die Baulandentwicklung auf. Ergebnis: Ebnat liegt ganz weit vorne.

Aalen. In Ebnat müssen sich die Vertreter der städtischen Ämter regelmäßig so einiges anhören. OB Thilo Rentschler hat die Faxen dicke. Im Technischen Ausschuss ging er zum Gegenangriff über. Beispiel Baugebiet Krautgarten/Birkenmahd. Dort hat’s 132 Grundstückseigentümer, was laut OB 132 Absprachen, Verhandlungen und Notartermine notwendig macht.

weiter

Unfall auf Bundesstraße 19

Achtung, Verkehrsteilnehmer, der Unfall befindet sich in einer Kurve.

Ein Unfall hat sich am Freitagvormittag auf der Bundesstraße 19 bei Abtsgmünd ereignet. Bitte Vorsicht, die Unfallstelle befindet sich nach dem Schäufele in einer Kurve. 

Die Straße ist einseitig befahrbar. 

weiter
  • 5
  • 1138 Leser

Nähe zur Hochschule ist nicht billig

Wohnen Die Preise für WG-Zimmer oder Appartements für Studierende liegen in der Region deutlich niedriger als in den großen Unistädten. Zum Wintersemester rasch belegt.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Neun Quadratmeter, 600 Euro. In Unihochburgen wie München, Frankfurt oder Berlin sind solche Wohnungsangebote für Studierende kein Aufreger mehr. Selbst dafür gibt es Warteschlangen. Traumhaft, was Studierende in Aalen und Schwäbisch Gmünd in Sachen Wohnen erleben. „Bis jetzt sind alle untergekommen“, sagt Kristimir

weiter
  • 5
  • 180 Leser

Dr. Helmut Ohnewald ist gestorben

Er war CDU-Landtagsabgeordneter und Justizminister in Stuttgart.
Schwäbisch Gmünd. Im Alter von 82 Jahren ist Dr. Helmut Ohnewald gestorben. Er war CDU-Landtagsabgeordneter und in der Regierung von Erwin Teufel Justizminister. weiter
  • 150 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Einige Polizeimledungen zusammengefasst:1. Neresheim. Zwischen Samstagnachmittag, 6. Oktober, und Samstagvormittag, 13.Oktober, wurde der Maschendrahtzaun der Ohmenheimer Tennisplätze beschädigt. Der Schaden wird auf etwa 300 Euro beziffert. 2. Neresheim. Einen Auffahrunfall verursachte am Donnerstagnachmittag ein 84-jähriger

weiter
  • 5
  • 2225 Leser

Unfall im Einsatz

Rettungswagen streift Auto.

Essingen. Unfall im Einsatz: Eine 20 Jahre alte Fahrerin eines Rettungswagens streifte auf der B29 zwischen Essingen und Aalen am Donnerstag das Auto einer 47-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Dabei entstand demnach etwa 3000 Euro Schaden.

weiter
  • 2
  • 1959 Leser

Kennzeichendiebstähle in Gmünd

Wer hat etwas gesehen?

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen wurde im Bereich Schwäbisch Gmünd von drei geparkten Fahrzeugen jeweils das hintere Kennzeichen geklaut, wie die Polizei mitteilte. In der Willy-Schenk-Straße wurde an einem Opel das Kennzeichen M-AU 3038 abgemacht und von einem Ford Focus, der in der Bergstraße

weiter
  • 4
  • 854 Leser

16 900 Arbeitsunfälle auf Baustellen im Land

IG BAU fordert mehr Arbeitsschutz-Kontrollen.

Ostalbkreis. Gefahr im Verzug – und keiner schaut hin: Behörden kontrollieren im Ostalbkreis nurselten, ob Arbeitsschutzvorschriften eingehalten werden. Das kritisiert die IG BauenAgrar-Umwelt(IG BAU). In Baden-Württemberg standen 285 000 Betrieben zuletzt lediglich 544 Arbeitsinspekteure bei der Gewerbeaufsicht gegenüber.

weiter
  • 5
  • 1018 Leser

Regionalsport (21)

Spieler des Spiels

Thomas Geyer (27): Der Routinier hat am Freitagabend beim 0:0 beim FC Carl Zeiss Jena gezeigt, wie wichtig er für die Abwehr des VfR Aalen ist. Herausragend sein Stellungsspiel, sehr gut sein Zweikampfverhalten. Bei der Rückkehr zur Dreierkette war Geyer der Kopf einer glänzend funktionierenden Defensive, die aus dem Spiel heraus fast nichts zuließ.

weiter
  • 212 Leser

Stimmen zum Spiel: „Keine Mannschaft wollte einen Fehler machen“

Sascha Traut, VfR-Rechtsverteidiger: „Das 0:0 ist schwer einzuschätzen. Es ist positiv, dass wir zu Null gespielt haben. Trotzdem müssen wir so ein Spiel irgendwann mal für uns entscheiden. Vielleicht über eine Standardsituation zu einem dreckigen 1:0 kommen. Alles andere ist gerade schwer für uns. Aufgrund der zweiten Halbzeit hätten wir den

weiter

„Ich möchte überm Strich Servus sagen“

Interview Für den Medienverantwortlichen Sebastian Gehring hat die Abschiedstournee beim VfR Aalen begonnen.

Nach über zehn Jahren ist Schluss. Das Heimspiel gegen Energie Cottbus ist der letzte Heimauftritt des 36-Jährigen als Medienverantwortlicher des VfR Aalen. Er geht als PR- und Marketing-Manager zu „FM Ferbermarketing“ nach Großaspach.

Herr Gehring, kann der VfR Aalen mit dem Punkt leben?

Sebastian Gehring: Positiv ist, dass wir zu Null

weiter
  • 5

Zitat des Spiels

Marcel Bär Angreifer des VfR Aalen

Hier wäre höchstens ein Tor gefallen, wenn einer einen groben Fehler gemacht hätte.

weiter
  • 5
  • 218 Leser

Erhoffter Befreiungsschlag bleibt aus

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen kommt im Kellerduell bei Carl Zeiss Jena nicht über ein 0:0 hinaus. Die Defensive steht kompakt, die Offensive dagegen ist besorgniserregend: Erster Torschuss nach 83 Minuten.

Der VfR Aalen hat seine eigenen Ansprüche in dieser schwierigen Phase offensichtlich zurückgeschraubt. „Ich bin mit dem Auftritt der Mannschaft hier zufrieden“, bilanzierte Argirios Giannikis nach der Nullnummer am Freitagabend. Dabei musste der Trainer zuvor mit ansehen, wie seine Mannschaft exakt 83 Minuten benötigte, um überhaupt einmal

weiter

„Unglaubliche körperliche Leistung“

Triathlon Ellwanger Oberbürgermeister gratuliert dem Hawaii-Ironman Andreas Wolpert.

Der Ellwanger Andreas Wolpert hat bei der Triathlon Weltmeisterschaft auf Hawaii erfolgreich abgeschlossen. Für 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen benötigte er 9:35,48 Stunden und kam damit als 431. von 2384 Athleten ins Ziel. Am Ironman auf Hawaii nehmen nur die besten, qualifizierten, Sportler der Welt

weiter
Sport in Kürze

Nach Pleite nun beim Letzten

Fußball. Die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach tritt an diesem Samstag bei Aufsteiger GSV Maichingen an. Anpfiff der Partie ist um 16 Uhr. Vier Spiele war die Elf von TSG-Trainer Jürgen Roder ungeschlagen. Es ging hoch bis Tabellenrang vier. Zuletzt musste man jedoch eine bittere 1:5-Niederlage bei der Zweiten des SGV Freiberg einstecken und

weiter

170 Reiter in Aalen

Reiten WBO-Turnier an diesem Samstag beim Reiterverein Aalen.

Auf dem Gelände des Reitervereins Aalen und Umgebung wird am Samstag das WBO-Reitturnier mit Spring- und Dressurwettbewerben ausgetragen. Seit Jahren ist es beim Reiterverein Aalen Tradition, im Herbst ein eintägiges Turnier zu veranstalten. In den vergangenen Jahren waren dies entweder ein Jugendreitturnier oder das WBO-Turnier und der Schulpferdecup.

weiter

Deutschlands Kunstrad-Elite fährt sich warm in Neresheim

Radsport Die Deutschen Meisterschaften der Kunstradfahrer, Radballer und Radpolo-Spieler haben begonnen. In der Neresheimer Härtsfeld-Sportarena war am Freitag Trainingstag, heute um 8 Uhr beginnen die Wettkämpfe. Vom gastgebenden RSV Ebnat sind drei Teams am Start, der Sechser am Samstag ab etwa 16.30 Uhr, die zwei Viererteams am Sonntag ab 8 Uhr.

weiter

Gegen Vizemeister zur Unzeit?

Kegeln, Herren, 1. Bundesliga Nach der überraschenden Niederlage in Amberg gastiert am Samstag, 14 Uhr das deutsche Spitzenteam Victoria Bamberg in Schwabsberg.

Am vergangenen Wochenende trat der KC Schwabsberg mit großer Zuversicht die Reise in die Oberpfalz zum FEB Amberg an. Zurück kam man mit zwei Minuspunkten im Gepäck, die so keiner auf der Rechnung gehabt hatte. Weder die Amberger, die sich über zwei unerwartete Bonuspunkte freuen durften, noch die Ostälbler, die unmittelbar nach der Begegnung noch

weiter

Mit breiter Brust nach Heubach

Handball, Bezirksliga Die SG Hofen/ Hüttlingen gastiert am Sonntag in Heubach. Beginn der Partie ist um 17 Uhr.

Am kommenden Sonntag gastieren die Handballer der SG Hofen/Hüttlingen zum bereits fünften Auswärtsspiel in Folge beim 1. Heubacher Handballverein. Anpfiff in der Sporthalle in Heubach ist um 17 Uhr. Nach dem letztwöchigen Sieg beim starken TV Treffelhausen reisen die SG2H-Handballer mit breiter Brust nach Heubach. Die SG2H hofft, an die engagierte Leistung

weiter

Oberkochen behauptet sich

Schießen, Vorderlader Schützengilde wird Zwölfter in der Landesliga.

Die Schützengilde Oberkochen hat die Saison nach dem Wiederaufstieg in die Landesliga erfolgreich beendet. Nach sechs Wettkampfrunden belegten die SGi-Schützen den zwölften Platz unter 19 Teams. Lediglich die beiden letzten Rundenwettkämpfe, in denen man unter dem eigenen Anspruch blieb, verhinderten einen einstelligen Tabellenplatz.

Die Platzierungen

weiter

Punkteteilungim Topspiel

Fußball, Kreisliga B III 1:1 beim Spitzenspiel in Wasseralfingen.

Im vorgezogenen Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B III trennten sich Verfolger SG Union Wasseralfingen II und Tabellenführer SGM Fachsenfeld/Dewangen am Freitagabend mit 1:1 (0:1). Die Gäste aus Fachsenfeld und Dewangen gingen in der 41. Minute durch Lukas Schnee in Führung, Wasseralfingen glich durch Florian Faul aus (65.). Fachsenfeld/Dewangen

weiter

Live-Ticker: VfR torlos in Jena

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen und Carl Zeiss Jena trennen sich 0:0 unentschieden.
Zum Auftakt in den 12. Spieltag der 3. Liga war der VfR Aalen am Freitagabend unter Flutlicht zu Gast beim FC Carl Zeiss Jena. Nach der höhepunktarmen Partie wurden die Punkte geteilt, Tore fielen keine. weiter
  • 3
  • 1329 Leser

36 Medaillen für Delphine

Schwimmen Aalener Team erfolgreich beim Nellinger Inklusionsschwimmfest.

Vom Inklusionsschwimmfest in Nellingen kehrten die Aalener Delphine mit einigen Podestplatzierungen und Medaillen heim. Mit insgesamt 26 Goldmedaillen, acht Silbermedaillen, zweimal Bronze waren alle sehr zufrieden. Besonders erfolgreich waren Lukas Thaler und Alisa Schäfauer, die bei ihren fünf Starts jeweils auf dem Podest ganz oben standen, gefolgt

weiter

AC Röhlingen muss wieder auswärts ran

Ringen, Verbandsliga Die ACler treten am Samstag beim Tabellenletzten TSVgg Münster an. Kampfbeginn: 19.30 Uhr.

Nach zuletzt zwei unnötigen Niederlagen gegen Dürbheim und Korb ist der AC Röhlingen weiter nach hinten in der Tabelle gerutscht. Nun steht der Auswärtskampf beim derzeitigen Tabellenletzten TSVgg Münster bevor. Die Mannschaft aus dem Stuttgarter Teilort konnte bisher keinen Kampf gewinnen, war aber oft knapp davor. Auf dem Papier ist der ACR leicht

weiter

Elks erst im Finale um den Landespokal gestoppt

Baseball Verbandsligist TSV Ellwangen unterliegt in Villingendorf dem Bundesligisten Stuttgart Reds mit 5:13.

Auf dem Papier war Ellwangen als Verbandsligist klarer Außenseiter gegen die Reds. Doch so einfach ließen sich die Elks nicht unterkriegen. In den ersten beiden Innings gelang es den Ellwangern um Starting Pitcher Johannes Jakob, mit guten Spielzügen die Null zu halten. Im dritten Inning zeigten die Landeshauptstädter ihr Können: Mit fünf Hits brachten

weiter

Lauf-geht’s!-Akteure blicken zurück – und ein bisschen voraus

Lauf geht’s! Fast vier Wochen nach dem Abschlusslauf in Ulm kamen noch mal rund 150 Teilnehmer im Gutenberg-Kasino der Schwäbischen Post in Aalen zusammen. AOK-Chef Josef Bühler lobte: „Organisatoren, Teilnehmer und besonders die Trainer haben viel geleistet und erreicht.“ SDZ-Marketingleiter Wolfgang Grandjean und der wissenschaftliche

weiter

Spitzenreiter bei der HSG

Handball, Bezirksliga TV Jahn Göppingen bei Oberkochen/Königsbronn.

Vor einer schweren Aufgabe steht die HSG Oberkochen/Königsbronn am Sonntag (18 Uhr in der Herwartsteinhalle) in ihrem vierten Heimspiel in Folge: Zu Gast ist der noch verlustpunktfreie Spitzenreiter TV Jahn Göppingen. Die Göppinger behielten in ihren jeweils zwei Heim- und Auswärtsspielen jeweils die Oberhand, am vergangenen Wochenende jedoch nur überraschend

weiter

Nur dem Pokalsieger unterlegen

Rollstuhlbasketball Ellwanger Landesligist TSV-Rollers im Ligapokal auf Platz zwei hinter Gastgeber Freiburg.

In der Freiburger Gerolf-Staschull-Sporthalle wurde der Pokal der Württembergischen Landesliga ausgespielt. Die Ellwanger Rollstuhlbasketballer mussten im ersten Spiel gegen den RSKV Ravensburg antreten, den sie nach 16:23-Rückstand zur Halbzeit noch durch eine kämpferische Leistung mit 39:35 besiegen konnten.

Das zweite Siel gegen SGK Rolling Chocolate

weiter

Siegesbewusst zum Aufsteiger

Kegeln, Bundesliga Nach dem 8:0-Erfolg gegen Pirmasens treten Schrezheims Damen am Sonntag beim starken Liganeuling SV Pöllwitz an. Die Herren spielen beim Tabellennachbarn.

Am Sonntag müssen die KC-Frauen den weiten Weg zum Aufsteiger SV Pöllwitz antreten. Pöllwitz liegt in Thüringen, etwas südlich von Leipzig. Die Mannschaft ist sofort nach Saisonstart in der 1. Bundesliga angekommen und belegt derzeit den zweiten Tabellenplatz mit 8:2 Punkten, direkt hinter Victoria Bamberg. Beste Spielerin ist die U23-Weltmeisterin

weiter

Überregional (100)

„Aufhören mit der Diskutiererei“

Die Konzerne wünschen sich mehr Sachlichkeit in der Debatte um Diesel und CO2-Ziele.
Fahrverbote, strengere CO2-Ziele, Diesel-Debatte – die Nerven in der Autobranche liegen blank. Volkswagen-Chef Herbert Diess hatte der Politik jüngst einen „Feldzug gegen die individuelle Mobilität“ vorgeworfen. Skoda-Chef Bernhard Maier, pflichtete ihm bei: „Ich würde mir in der aufgeheizten öffentlichen Diskussion mehr Transparenz weiter
  • 121 Leser

„Aufhören mit der Diskutiererei“

Die Konzerne wünschen sich mehr Sachlichkeit in der Debatte um Diesel und CO2-Ziele.
Fahrverbote, strengere CO2-Ziele, Diesel-Debatte – die Nerven in der Autobranche liegen blank. Volkswagen-Chef Herbert Diess hatte der Politik jüngst einen „Feldzug gegen die individuelle Mobilität“ vorgeworfen. Skoda-Chef Bernhard Maier, pflichtete ihm bei: „Ich würde mir in der aufgeheizten öffentlichen Diskussion mehr Transparenz weiter
Tennis

„Die ultimative Herausforderung“

In den vergangenen beiden Jahren hat Angelique Kerber eine wahre Achterbahnfahrt der Erfolge und Gefühle durchgemacht. Jetzt ist sie zurück bei den Besten der Welt.
Bei den WTA Finals in Singapur spielen die acht erfolgreichsten Tennisspielerinnen der Saison von Sonntag an um sieben Millionen Dollar Preisgeld. Mit dabei ist Angelique Kerber. „Mit Singapur habe ich noch eine Rechnung offen“, sagt die Wimbledon-Siegerin im Interview und freut sich auf das Jahresabschlussturnier in der asiatischen Metropole: weiter
Pershing-Protest 1983

„Ein überwältigendes Gefühl“

Klaus Pfisterer aus Esslingen hat vor 35 Jahren die Menschenkette von Stuttgart nach Neu-Ulm mit organisiert. Bis heute ist er Aktivist.
Seit an Seit standen die Demonstranten am 22.Oktober 1983 zwischen Stuttgart und Neu-Ulm. Hunderttausende forderten mit der Menschenkette den Stopp der Stationierung von Atomraketen. Mitorganisator der Aktion war Klaus Pfisterer. Die Friedensbewegung hat den heute 64-jährigen Esslinger nicht losgelassen – auch wenn sich viel verändert hat. Herr weiter

„Es ist eine sehr düstere Rolle“

Die Schauspielerin Iris Berben spricht im Interview über ihre neue Rolle in „Die Protokollantin“, Dreharbeiten in Unterwäsche und was sie selbst am liebsten im TV sieht.
Es gilt schon jetzt als eines der Serienereignisse des Jahres: „Die Protokollantin“ mit Iris Berben. Sie verkörpert in dem ZDF-Fünfteiler Freya Becker, die als Schreibkraft der Berliner Polizei jeden Tag die Details grausamer Verbrechen mitbekommt. Nach einem fragwürdigen Freispruch beschließt sie, der Gerechtigkeit auf eigene Faust nachzuhelfen. weiter
  • 119 Leser

1860 München Kultwirtin geht in Rente

Einige der wenigen Konstanten beim TSV 1860 München geht in den Ruhestand. Nach mehr als zwei Jahrzehnten als Wirtin des Löwenstüberls hört Christl Estermann zum Jahresende mit 75 Jahren auf. Trainer und Spieler gingen, aber die Wirtin war immer da – und ihr Stüberl auf dem Trainingsgelände an der Grünwalder Straße 114 wurde zur Kultstätte. Sogar weiter

2. Bundesliga Koschinat direkt unter Zugzwang

Der neue Sandhausen-Trainer Uwe Koschinat übernimmt eine Mannschaft, die seit Ende Januar kein Heimspiel in der 2. Liga mehr gewonnen hat. Sein Pflichtspieldebüt heute (18.30 Uhr/Sky) gegen den letztplatzierten FC Ingolstadt 04 hat nicht nur deswegen gleich richtungsweisenden Charakter. In seinen ersten Tagen beim SV hat er zahlreiche Gespräche mit weiter

Andreas Gabalier

Andreas Gabalier Der österreichische Schlagerstar (33) trifft sich gerne mit seinem Landsmann Arnold Schwarzenegger (71). „Ich sehe den Arnold zwei- oder dreimal im Jahr. Wenn er bei uns daheim ist oder in Kitzbühel beim Skirennen. Wir gehen dann zusammen ein Eisen biegen.“ Der ehemalige Gouverneur von Kalifornien finde ihn toll, sagte Gabalier. weiter

Anschlag in Chemnitz

Chemnitz kommt nicht zur Ruhe. In der Nacht zu gestern legten Unbekannte Feuer in einem türkischen Lokal – die dritte Restaurant-Attacke innerhalb kurzer Zeit. 17 Anwohner mussten das Haus vorübergehend verlassen. weiter

Apps als Helfer in der Therapie

Digitale Unterstützung kann helfen – wenn der Arzt mitzieht und die moderne Technik etwas taugt.
Das neue Feld der Telemedizin ist nach Ansicht von Experten zur Versorgung von Menschen mit chronischen Schmerzen ein wichtiger Zukunftsmarkt. „Bei Schmerzpatienten gibt es keine so große Notwendigkeit ständiger körperlicher Untersuchungen oder bildgebender Diagnostik“, sagte Professorin Carla Nau, Präsidentin des Deutschen Schmerzkongresses, weiter

Aras empfängt AfD-Spitze

Das Treffen zwischen Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) und der Spitze der AfD-Fraktion hat zu keinem Ergebnis geführt. Das Gespräch sei sachlich verlaufen, sagte Aras im Anschluss. AfD-Fraktionschef Bernd Gögel bezeichnete die Atmosphäre als angenehm. Die Differenzen bestünden jedoch weiter, teilten beide Seiten mit. Die AfD hatte Aras vorgeworfen, weiter

Auszeichnung für Alpin-Ass

Thomas Dreßen ist Deutschlands Skisportler des Jahres 2018. Der 25-Jährige vom SC Mittenwald wurde vom Deutschen Skiverband (DSV) in Herzogenaurach ausgezeichnet. Der umjubelte Abfahrtssieger von Kitzbühel setzte sich unter den rund 250 Nationalmannschafts-Sportlern unter anderem gegen Andreas Wellinger, Laura Dahlmeier und Eric Frenzel durch. Foto: weiter

Banksy wollte Bild ganz schreddern

Der Street-Art-Künstler Banksy wollte sein während einer Auktion in London teilweise zerstörtes Kunstwerk eigentlich vollständig schreddern. In einem auf seiner Homepage veröffentlichten Video zeigt er, wie der Schreddermechanismus installiert wurde, sowie die Versteigerung im Auktionshaus Sotheby‘s und die teilweise Zerstörung des Werks. Am Schluss weiter

Barrierefrei per App

Die Deutsche Bahn richtet sich mit ihrer neuen App Barrierefrei an Menschen mit einer Seh-, Hör- oder Gehbehinderung. Sie zeigt Anzeigen und Durchsagen an Bahnhöfen an, die Funktionsfähigkeit von Aufzügen kann geprüft werden und Änderungen im Reiseplan werden übermittelt. Cobalt Air bleibt am Boden Zyperns größte Fluggesellschaft Cobalt Air hat nach weiter
Gericht

Bayer lehnt im Pillen-Prozess Vergleich ab

Das Verfahren um das Thrombose-Risiko durch das verbreitete Verhütungsmittel „Yasminelle“ geht weiter.
Der Prozess um die Antibaby-Pille „Yasminelle“ mit dem Wirkstoff Drospirenon, die der Pharmakonzern Bayer vertreibt, wird fortgesetzt. Am zweiten Verhandlungstag, der gestern im Landgericht Waldshut stattfand, hat das Gericht zwar einen Vergleich vorgeschlagen, doch Bayer hat abgelehnt. Das Unternehmen hält die Ansprüche, die die Klägerin weiter
EU-Gipfel

Berlin und Wien überwerfen sich in der Flüchtlingspolitik

Rückschritte statt Einigung: Bei den zentralen Themen Migration und Brexit liegen die Staaten nach ihrem Treffen noch weiter auseinander.
Die EU bleibt in der Frage der Verteilung von Flüchtlingen gespalten. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erteilte beim EU-Gipfel in Brüssel dem Vorschlag Österreichs eine Absage, die derzeitigen verpflichtenden Flüchtlingsquoten aufzugeben. „Ich glaube, dass wir es uns damit noch ein bisschen zu einfach machen“, sagte sie. Denn dann würden weiter

Biodiesel Bauern prangern Billig-Importe an

Der Deutsche Bauernverband hat die Bundesregierung aufgefordert, gegen billige Biodiesel-Importe aus Argentinien einzuschreiten. Derzeit gelangten „regelwidrig subventionierte“ Biodiesel-Importe aus dem Land in großem Umfang auf den EU-Markt. „Diese unterlaufen nachhaltig erzeugte Biokraftstoffe aus heimischer Erzeugung“, heißt weiter
  • 113 Leser

Bomhard soll Aufsichtsrat leiten

Der frühere Munich-Re-Chef Nikolaus von Bomhard soll 2019 Aufsichtsratschef beim weltgrößten Rückversicherer werden. Der Nominierungsausschuss habe den 62-Jährigen empfohlen, teilte der Dax-Konzern mit. Foto: Sven Hoppe/dpa weiter
  • 147 Leser
abc abc

Bundeswehr Anzeige gegen Ministerium

Der Einsatz externer Berater im Verteidigungsministerium beschäftigt die Berliner Staatsanwaltschaft. „Es liegt eine anonyme Anzeige gegen Verantwortliche des Ministeriums vor“, sagte Behördensprecher Martin Steltner. Hintergrund sind Vorwürfe, das Haus von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) habe externe Berater vorsätzlich weiter
  • 103 Leser

China lobt US-Entscheid

China hat die Entscheidung des US-Finanzministeriums begrüßt, das Land weiterhin nicht als Währungsmanipulator einzustufen. China habe nicht die Absicht, den Wechselkurs als Werkzeug im Handeskrieg mit den USA einzusetzen, sagte ein Sprecher des Außenministeriums in Peking. Baukindergeld gefragt In Baden-Württemberg ist das Interesse am Baukindergeld weiter
  • 117 Leser

CSU und Freie Wähler starten Gespräche

Parteien wollen Koalitionsverhandlungen schnell abschließen.
Nach dem Verlust der absoluten Mehrheit bei der Landtagswahl in Bayern hat sich die CSU für Koalitionsverhandlungen mit den Freien Wählern entschieden. Die Unterhändler beider Parteien kommen bereits am heutigen Freitag zusammen und werden „nach jetzigem Stand sicherlich die ganz nächste Woche“ verhandeln, sagte Bayerns Ministerpräsident weiter

Das beste Jahr der Geschichte

Der Laserspezialist blickt auf reihenweise Rekorde zurück. Der Gewinn steigt um mehr als die Hälfte.
Der Maschinenbauer und Laserspezialist Trumpf hat seinen Vorsteuergewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr (30. Juni) um mehr als die Hälfte gesteigert. Das operative Ergebnis lag mit 514 Mio. EUR um 52 Prozent höher als im Vorjahr, wie Trumpf mitteilt. Die dazu geplante Pressekonferenz fiel jedoch aus: Das Unternehmen trauert um den ehemaligen Chef weiter
  • 114 Leser
Kommentar Guido Bohsem zur Finanzierung der Krankenversicherung

Der ewige Reform-Kreis

Im Gesundheitssystem geht es bekanntlich um zwei Dinge – um die Gesundheit der Patienten und um das Geld derer, die ersteres zu ihrem Beruf gemacht haben. Weil die Patienten aber kein Sprachrohr haben, meldet sich meistens Gruppe zwei zu Wort und das umso lauter, die Krankenhäuser, die Ärzte, Apotheker, Pharmaindustrie, Hilfsmittelhersteller und weiter
  • 115 Leser
Klassisch

Der Kosmos der acht Saiten

„Dialoge“ heißt die Debüt-CD der Geigerinnen Almuth Siegel und Ágnes Pusker, die sich im Rahmen der Yehudi-Menuhin-Stiftung „Live Music Now“ kennengelernt und kurz darauf zum „Duo ASAP“ zusammengeschlossen haben. Auf der Scheibe präsentieren sie einen faszinierenden Querschnitt durch die – noch immer viel zu weiter

Die Brückenteilzeit kommt

Vom kommenden Jahr an können Arbeitnehmer in größeren Betrieben für bis zu fünf Jahre von Voll- in Teilzeit wechseln.
„Wir müssen in Deutschland dafür sorgen, dass die Arbeit besser zum Leben passt und nicht umgekehrt.“ So begründete Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) die Brückenteilzeit, die am Donnerstag vom Bundestag endgültig beschlossen wurde. Vollzeitbeschäftigte können zeitlich befristet in Teilzeit wechseln. Nicht nur die Unternehmen, sondern auch weiter
Film

Die ewige Nacht des Grauens

Kaum ein Horrorstreifen war einflussreicher und lukrativer als John Carpenters „Halloween“. 40 Jahre später schlägt sich Jamie Lee Curtis jetzt wieder mit dem Schlitzer herum.
Das Schrecklichste war, dass man fast nichts sah. Das Schrecklichste war, dass so wenig geschah. Das Schrecklichste war, dass man fast die ganze Zeit wartete, dass etwas Schlimmes passierte. Und wenn man dann tatsächlich sah, wie etwas Schlimmes passierte – dann erschrak man trotzdem. John Carpenters „Halloween“ war in vielfacher Hinsicht weiter

DM Nicht mehr ganz so dynamisch

Deutschlands größte Drogeriekette DM legt kontinuierlich zu, allerdings nicht mehr ganz so dynamisch wie nach der Schlecker-Pleite. „Insgesamt ist die Drogeriemarktbranche aber noch immer ein Wachstumsmarkt“, sagte DM-Chef Erich Harsch in Karlsruhe bei der Jahrespressekonferenz. Der Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2017/18 europaweit um 4,3 weiter
  • 114 Leser

Dürr Umbau ohne Abbau

Der Umbau beim Maschinen- und Anlagenbauer Dürr hat keine negativen Folgen für die Beschäftigten. Von der Einstellung des Geschäfts mit den Mikrogasturbinen seien 20 Mitarbeiter betroffen, sagte ein Dürr-Sprecher in Bietigheim-Bissingen. Die Beschäftigten könnten in anderen Bereichen des Konzerns im Bereich der Umwelttechnik unterkommen. Das börsennotierte weiter
  • 116 Leser

Ebay verklagt Amazon

Streit um angeblich illegales Abwerben von Verkäufern.
Der Online-Handelskonzern Ebay geht gerichtlich gegen Amazon vor, weil der Konkurrent angeblich auf illegale Weise hunderte Top-Verkäufer abwerben wollte. Mitarbeiter von Amazon sollen über Jahre hinweg Ebays E-Mail-System ausgenutzt haben, um besonders absatzstarke Händler auf die eigene Plattform zu locken. Ebay fordert eine Unterlassungsverfügung weiter
  • 115 Leser

Ein bisschen Hollywood

Mercedes-Superstar Lewis Hamilton will am Sonntag in Texas den fünften Titelgewinn feiern. Zunächst genoss der Brite aber noch ein wenig die Sonne Kaliforniens.
Lewis Hamilton cruiste entspannt im schicken Sportwagen durch Beverly Hills, spielte unter der kalifornischen Sonne mit Hündchen Roscoe und genoss dann auch noch wie ein Tourist den Blick auf die Skyline von New York. Der alte und wohl auch neue Formel-1-Weltmeister ließ es vor seiner nächsten möglichen Titelparty locker angehen. Doch Rivale Sebastian weiter

Entwarnung für Vermieter

Neue Verordnung gilt nicht für Klingelschilder.
Die Bundesregierung hat Datenschutzbedenken bei Namen an Klingelschildern zurückgewiesen. „Die Aufforderung zur Entfernung sämtlicher Klingelschilder ist unnötig“, erklärte die Datenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff. Der Eigentümerverband Haus & Grund hatte eine Klarstellung des Bundes gefordert, nachdem ein Fall aus Wien für Aufregung gesorgt weiter
Leitartikel Tanja Wolter zur Brückenteilzeit

Erfolg mit Risiko

Die eigene Erneuerung fällt ihr verdammt schwer, aber bei der Reform der Arbeitswelt kann die SPD einmal mehr Vollzug verkünden. Nach Mindestlohn, Frauenquote und Entgelttransparenz in der vergangenen Legislaturperiode kommt jetzt die schon lange diskutierte Brückenteilzeit hinzu. Der Wirtschaftsflügel der Union hat zwar gebremst, stoppen aber konnte weiter
  • 108 Leser

Es bleibt bei drei Stunden kneten

Sonntags und feiertags dürfen in den baden-württembergischen Backstuben drei Stunden lang Waren hergestellt werden. Die Landtags-FDP scheiterte jetzt mit einem Vorstoß zur Ausdehnung der erlaubten Zeiten. Foto: Jens Büttner/dpa weiter
  • 124 Leser

Ex-Präsident verhaftet

Skandal um Missbrauch im Verband der USA weitet sich aus.
Im Rahmen des Missbrauchsskandals beim US-Turnverband hat es eine weitere Festnahme gegeben. Der ehemalige Präsident von USA Gymnastics, Steve Penny, wurde in Gatlinburg im Bundesstaat Tennessee festgenommen. Laut der Anklage soll er angeordnet haben, Beweise im Verfahren gegen den mittlerweile verurteilten früheren Teamarzt Larry Nassar zu manipulieren. weiter

Fast alle lesen Zeitung

Gedruckt oder digital – 89 Prozent der Menschen in Deutschland nutzen laut Zeitungsverlegern regelmäßig ein Zeitungsangebot. 42 Millionen lesen auf Papier, 47,2 Millionen digital. Foto: ©Impact Photography/Shutterstock.com weiter
  • 127 Leser

Feuerzeuge 30 000 Unfälle durch Billigware

Der französische Feuerzeug-Hersteller Bic hat vor hohen Unfallrisiken durch asiatische Billigware in Deutschland gewarnt. In Deutschland wie Frankreich verstießen 86 Prozent der gehandelten Feuerzeuge gegen eine ISO-Norm, die unter anderem eine maximale Flammenhöhe und Sturzsicherheit vorschreibt. Laut Bic werden durch gefährliche Billig-Feuerzeuge weiter

Fintechs Bei Investoren immer beliebter

Deutsche Finanz-Start-ups haben Gelder in Rekordhöhe von Investoren eingesammelt, um ihre Geschäfte wie Online-Vermögensverwaltungen, Zinsvergleiche oder Zahldienste voranzutreiben. Die jungen Finanzfirmen („Fintechs“) haben in den ersten neun Monaten 2018 bereits 778 Mio. EUR eingeworben – ein Höchststand und mehr als im gesamten weiter
  • 110 Leser

Fleißig, wissbegierig, digital

Mindestens ein Sechstel der deutschen Senioren ab 65 arbeitet in der Rentenzeit, geht an die Universität oder nimmt an Volkshochschulkursen teil. Die Hälfte bezieht Informationen aus dem Computer.
Senioren in Deutschland sind heute deutlich aktiver als noch vor einigen Jahren. Die Zahl der Arbeitenden im Rentenalter hat sich mehr als verdoppelt, und auch die der Anmeldungen an Hochschulen und in Kursen stieg deutlich. „Ältere Menschen sind heute so aktiv wie nie“, sagte der Leiter des Statistischen Bundesamtes, Georg Thiel, gestern weiter

Füchse Berlin im Finale der Klub-WM

In Katar geht es für den Hauptstadtklub gegen den FC Barcelona. Bob Hanning kritisiert die Spielansatzung der Liga.
Müde, aber voller Vorfreude gehen die Handballer der Füchse Berlin in ihr viertes Finale der inoffiziellen Klub-WM in Serie. Wie im Vorjahr trifft der EHF-Pokalsieger im katarischen Doha auf den spanischen Top-Klub FC Barcelona. Im Halbfinale wurde Al Sadd mit 26:20 besiegt. Auch wenn die Berliner im Finale gegen die Katalanen (heute 18 Uhr) ähnlich weiter

Für den Digitalpakt wird es knapp

Mit welcher Förderung können Schulen zum 1. Januar rechnen? Die Grundgesetzänderung steht auf der Kippe.
Eigentlich sollte der Bundestag noch im Oktober das Grundgesetz ändern, um den Weg für den „Digitalpakt Schule“ freizumachen. Das klappt nicht mehr. Kann das Fünf-Milliarden-Paket trotzdem noch zum 1. Januar starten? Seit zwei Jahren spricht die Politik vom „Digitalpakt Schule“ – was genau steckt dahinter? Grob gesagt, weiter

Gaspreise Anstieg zum Jahresbeginn

Die privaten Gasverbraucher in Deutschland müssen zum Beginn des kommenden Jahres überwiegend mit steigenden Preisen rechnen. Die Entgelte für die Nutzung der Gasnetze werden im bundesweiten Durchschnitt um rund 1 Prozent steigen, wie die Internet-Portale Verivox und Check24 unabhängig voneinander mitteilten. Dabei komme es aber regional zu deutlichen weiter
  • 120 Leser

Gedeon will in Partei bleiben

Der umstrittene Abgeordnete verteidigt seine Aussagen.
Der baden-württembergische Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon will in der AfD bleiben, obwohl der Bundesvorstand ein Parteiausschlussverfahren gegen ihn beschlossen hat. Anlass waren Gedeons Äußerungen über die Gruppierung „Juden in der AfD“. Es sei grotesk, seine Äußerungen als Ausgangspunkt für solch ein Verfahren zu nutzen, sagte Gedeon. weiter

Gerry Weber kürzt Stellen

Beim kriselnden Modekonzern Gerry Weber zeichnet sich ein weiterer massiver Stellenabbau ab. Der Sanierungskurs müsse verschärft werden, was zu tiefen Einschnitten auf der Personalseite, aber auch in der Struktur des Unternehmens führe. Börsenhändler verurteilt Zwei ehemalige Börsenhändler der Deutschen Bank sind von einem New Yorker Gericht schuldig weiter
  • 134 Leser
Vielseitigkeitsreiten

Gold-Pferd Sam darf in Rente gehen

Michael Jung aus Horb setzt den 18-jährigen Wallach nicht mehr ein.
Der dreimalige Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung aus Horb am Neckar setzt sein berühmtes Gold-Pferd Sam nicht mehr im Sport ein. Diese Entscheidung, zum Wohl des Tieres, scheint jetzt definitiv gefallen. Mit dem inzwischen 18-jährigen Wallach hat Jung alles, was in der Vielseitigkeit möglich ist, gewonnen: Zwei Einzel- und eine Mannschafts-Goldmedaille weiter

Grünes Licht für Sölden

Dem Auftakt im alpinen Ski-Weltcup im österreichischen Sölden steht nichts im Weg. Nach der Schneekontrolle am Rettenbachferner wurde für die ersten Rennen am 27. und 28. Oktober grünes Licht gegeben. Ackermann knapp vorbei Der deutsche Meister Pascal Ackermann hat seinen zweiten Etappensieg bei der Tour of Guangxi nur knapp verpasst. Der 24-Jährige weiter

Handball Mimi Kraus macht den Unterschied

Angeführt von Spielmacher Michael „Mimi“ Kraus hat der TVB Stuttgart in der Handball-Bundesliga den ersten Sieg seit sechs Wochen gefeiert. Die Schwaben gewannen gegen die TSV Hannover-Burgdorf 37:34 (19:13) und setzten sich mit nun 7:13 Punkten von den Abstiegsrängen ab. Kraus ragte mit 18 Toren als mit Abstand bester Schütze der Partie weiter

Handball Pokal: Göppingen in Magdeburg

Die Auslosung für das Viertelfinale im deutschen Handball-Pokal hat Frisch Auf Göppingen mit einem Auswärtsspiel beim SC Magdeburg ein hartes Los beschert. Die Rhein-Neckar Löwen reisen zu den Füchsen Berlin. Rekordpokalsieger THW Kiel spielt in eigener Halle gegen die MT Melsungen. Zudem spielt Vorjahresfinalist TSV Hannover-Burgdorf zu Hause gegen weiter

Hessen-Wahl CDU und SPD im Umfrage-Tief

Bei der hessischen Landtagswahl am 28. Oktober droht CDU und SPD ein Debakel. Laut Umfragen befinden sich die Grünen dagegen auch dort im Höhenflug und liegen teilweise sogar vor der SPD. Im ZDF-Politbarometer kommen die Grünen auf 22 Prozent, die Sozialdemokraten nur auf 20 Prozent. Die CDU stürzt auf 26 Prozent ab. Auch im ARD-Hessentrend liegt die weiter
Kommentar Thomas Veitinger zur Prämie für Verschrottung

Hilfe zur Selbsthilfe

Wechselprämie, Umtauschprämie, Umweltprämie, jetzt Verschrottungsprämie. Ja, bekommt man sein Auto bald ganz umsonst? Nein, natürlich nicht. Eine Lösung der Diesel-Krise sind die Gelder sowieso nicht. Die gab es schon einmal und nannten sich Abwrackprämie. Wer sich damals einen Diesel für seinen Alten gekauft hat, hat die Prämie heute wohl in keiner weiter
  • 133 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zur Prämie für Verschrottung

Hilfe zur Selbsthilfe

Wechselprämie, Umtauschprämie, Umweltprämie, jetzt Verschrottungsprämie. Ja, bekommt man sein Auto bald ganz umsonst? Nein, natürlich nicht. Eine Lösung der Diesel-Krise sind die Gelder sowieso nicht. Die gab es schon einmal und nannten sich Abwrackprämie. 5 Mrd. EUR wurden im Jahr 2009 im Rahmen des Konjunkturpakets II ausgezahlt. Wer sich damals weiter
  • 109 Leser
Gefängnis-Skandal

Hitler und Hakenkreuze

Der Skandal im Heilbronner Gefängnis weitet sich aus.
Mitarbeiter der Heilbronner Justizvollzugsanstalt haben Häftlinge offenbar nicht nur mit Drogen und Handys beliefert. Ihnen werden auch Volksverhetzung und Verwendung von Hakenkreuzen und SS-Runen vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen sechs Bedienstete ausgeweitet. Das belastende Material, zu dem Bilder von Adolf Hitler gehören, weiter

Hotzenplotz zum Mitmachen

Eine Ausstellung in Stuttgart über Räuber Hotzenplotz lädt Kinder ein, in die Rolle ihrer Lieblingsfigur zu schlüpfen. Zaubern wie der böse Petrosilius Zwackelmann, die gestohlene Kaffeemühle der Großmutter in einer dunklen Höhle suchen und dann den Räuber in die Falle locken: Im Jungen Schloss können Kinder eintauchen in den ersten Band des beliebten weiter
  • 121 Leser

Italien Schwerer Rüffel aus Brüssel

Die EU-Kommission sieht in dem Haushaltsentwurf der italienische Regierung schwere Verstöße gegen die Regeln in der Euro-Zone. Die Pläne zur Neuverschuldung seien eine „noch nie dagewesene“ Abweichung von den Kriterien des Stabilitätspaktes, heißt es in einem Brief von EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici an Rom. Das Land hat mit 131 weiter
  • 100 Leser
Politisches Buch

Italien vom Fluss aus betrachtet

Italienliebhaber meinen ihn zu kennen, wundern sich aber, wenn sie von der Autobahnbrücke aus nur einen Blick auf ein schmales Gewässer in einem breiten Flussbett erhaschen. Dass auch Italiener meist mit dem Rücken zum Po leben, erfährt Paolo Rumiz, als er die 600 Flusskilometer von Turin bis zur Adria fährt. Auf der Reise mit Kanu, Barke und Segelboot weiter
  • 111 Leser

Jeder dritte Flüchtling traumatisiert

Erlanger Forscher untersuchen Syrer mit Aufenthaltserlaubnis. Gute Zukunftsaussichten verbessern Gesundheit.
Posttraumatische Belastungsstörungen, Depressionen und Angststörungen. Darunter leidet jeder dritte syrische Flüchtling, der an einer Studie der Universität Erlangen-Nürnberg teilgenommen hat. Für die Studie hatten Psychosomatiker 200 erwachsene syrische Flüchtlinge mit einer Aufenthaltserlaubnis befragt. „Unsere Ergebnisse verdeutlichen, dass weiter
  • 134 Leser

Kanzlerin gedenkt

Angela Merkel wird zu den Gedenkfeiern zum Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren in Frankreich erwartet. Sie nimmt am 10. November mit Präsident Emmanuel Macron an einer Zeremonie teil. Auf diesem Friedhof bei Verdun liegen 130 000 Soldaten. Foto: Harald Wenzel-Orf/epd weiter
  • 106 Leser

Kasan ausgeschlossen

Der europäische Verband Uefa hat den russischen Club Rubin Kasan für eine Spielzeit aus dem Europacup ausgeschlossen. Grund ist ein Verstoß gegen das Financial Fair Play. Der Klub will vor dem Internationalen Sportgerichtshof Berufung einlegen. Jamaikas Frauen zur WM Das jamaikanische Frauen-Nationalteam gibt bei der WM 2019 in Frankreich sein WM-Debüt. weiter

Klingelschilder: Vermieter haben Angst vor Abmahnung

Die neuen Regeln verunsichern Wohnungsbesitzer. Experten halten die Bedenken aber für unbegründet und warnen vor unnötiger Panikmache.
Bei den Vermietern geht die Datenschutz-Angst um. Die Namen an Klingelschildern und Briefkästen seien ohne Einwilligung der Mieter möglicherweise unzulässig, warnte der Vermieterverband „Haus und Grund“. „Es darf nicht sein, dass Vermietern hohe Bußgelder drohen, nur weil sie die Namen ihrer Mieter an den Klingelschildern anbringen“, weiter
  • 125 Leser

Krankenkassen Entlastung für Versicherte

Gesetzlich Versicherte zahlen bald weniger für ihre Krankenkasse, weil die Arbeitgeber die Hälfte des Zusatzbeitrags übernehmen müssen. Insgesamt verspricht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den Versicherten Entlastungen von rund sieben Milliarden Euro im Jahr. Das entsprechende Gesetz wurde gestern vom Bundestag verabschiedet. Es tritt am weiter
  • 112 Leser

Kriegsfolgen Norwegen entschuldigt sich

Mehr als 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges hat sich Norwegen offiziell dafür entschuldigt, wie Frauen behandelt wurden, die sich mit einem deutschen Soldaten eingelassen hatten. Schätzungen zufolge hatten während der deutschen Besatzung von 1940 bis 1945 bis zu 50 000 Norwegerinnen ein Liebesverhältnis zu einem deutschen Soldaten. Nach weiter

Kriminalität Bande stiehlt Kinder für Mütter

Die Polizei in Australien hat drei Männer festgenommen, die Müttern geholfen haben sollen, Kinder von alleinerziehenden Vätern und Pflegeeltern zu entführen. Der Anführer ist nach Polizeiangaben ein 64-Jähriger aus Grafton an der Ostküste. Einem Medienbericht zufolge handelt es sich um einen Landarzt und Gründer der Australischen Anti-Pädophilen-Partei. weiter

Kräftige Investitionen

Die Zahl der Neubauten steigt, die der Bewilligungen noch mehr.
Der Neubau in Deutschland kommt allmählich in Schwung. Von Januar bis August wurden 204 100 neue Wohnungen genehmigt. Dies waren 2,5 Prozent oder 5000 Einheiten mehr als im Vorjahreszeitraum. Vor allem in Mehrfamilienhäusern wurden mehr Wohnungen bewilligt (plus 7,7 Prozent). Steigende Baupreise und Handwerkermangel bremsen, gerade in Ballungsgebieten weiter
  • 114 Leser

Kunststadt Vilnius

Im Zentrum der litauischen Hauptstadt Vilnius hat das MO Modern Art Museum eröffnet. Es zeigt rund 5000 litauische Kunstwerke von den 1950er Jahren bis heute. Der Entwurf stammt von Daniel Libeskind. Foto: Norbert Tukaj/MO Modern Art Museum/dpa weiter

Lange in Frankfurt empfangen

Ironman-Sieger Patrick Lange ist nach seinem Fabelrekord beim härtesten Triathlon der Welt wieder zurück in Deutschland. Am Frankfurter Flughafen nahmen ihn seine Familie, Freunde und Fans in Empfang. Foto: Andreas Arnold/dpa weiter

Letzter Schliff am Koloss

Indische Arbeiter erledigen am Fuß einer Statue des Unabhängigkeitkämpfers Sardar Vallabhbhai Patel letzte Arbeiten. Der 182-Meter-Riese im Westen Indiens – größte Statue der Welt – wird Ende Oktober eingeweiht. Foto: Sam Panthaky/afp weiter
  • 122 Leser
Land am Rand

Liebestoller neuer Chef

Goldgelbes Laub fällt langsam von den Bäumen, Nächte werden kühler, Machtkämpfe um Weibchen nehmen zu: Was nach herbstlicher Dorfdisco zu später Stunde klingt, ist vielmehr Alltag in der Brunftzeit eines Rothirschrudels. Das Wildgehege in Meßstetten (Zollernalbkreis) warnt daher vor seinem neuen Platzhirsch. Der junge 14-Ender hat sich auf dem Brunftplatz weiter

Mehr Schiele im Belvedere

Intensiv wie nie präsentiert das Wiener Belvedere seine Sammlung herausragender Werke des österreichischen Expressionisten Egon Schiele (1890-1918). Unter den 20 Gemälden und Zeichnungen sind auch Arbeiten, die sonst oft aus konservatorischen Gründen im Depot lagern. Feier im Naumburger Dom Die Anerkennung des Naumburger Doms als Weltkulturerbe wird weiter

Morddrohung Schüler bleibt in Gewahrsam

Nach einer Morddrohung an einer Realschule in Heilbronn ist ein 16 Jahre alter Jugendlicher am Donnerstag zunächst in Polizeigewahrsam geblieben. Der Schüler sei vernommen worden, zum Inhalt seiner Aussage könne man aber derzeit nichts sagen, sagte ein Polizeisprecher. Es gehe nun um die Frage, ob er einem Haftrichter vorgeführt werde oder doch gehen weiter

Musiktage Festival mit 22 Uraufführungen

Mit einer Ausstellungseröffnung zu Klanginstallationen des Schweizer Künstlers Zimoun und einer Podiumsdiskussion über Mechanismen der Musikbranche haben die diesjährigen Donaueschinger Musiktage begonnen. Das vier Tage dauernde Festival in Donaueschingen im Schwarzwald bringt bis Sonntag 22 Uraufführungen auf die Bühne. Experimentelle Musik, technische weiter

Mutter bricht nach Freispruch zusammen

Von der Mama zum Sex gezwungen? Ein junger Mann erhebt Vorwürfe, die Richter sehen das anders.
Dramatisches Finale eines außergewöhnlichen Gerichtsprozesses: Als eine Mutter, die wegen Vergewaltigung ihres eigenen Sohns angeklagt ist, den Richter am Donnerstag „Freispruch“ sagen hört, bricht sie neben ihrem Verteidiger zusammen. Die Sitzung im Saal des Amtsgerichts Aalen (Ostalbkreis) wird unterbrochen. Doch die Frau erholt sich rasch: weiter
Verkehr

Neubaustrecke Ab 2022 von Ulm nach Merklingen

Ministerium will, dass die Neubaustrecke und der Bahnhof bei Merklingen Ende 2022 in Betrieb gehen.
Sobald die Neubaustrecke über die Alb und der Regionalbahnhof bei Merklingen fertig sind, sollen dort Züge fahren. Das hat das baden-württembergische Verkehrsministerium bestätigt. Ziel sei es, ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 zwischen Ulm und Merklingen Regionalzüge im Stundentakt pendeln zu lassen, sagte ein Sprecher. Laut Ministerium sollen weiter

Polizei rückt wegen vermisster Katze an

Laute Rufe nach einer Katze haben in der Nacht in Steinen (Kreis Lörrach) zu einem Polizeieinsatz geführt. Wie die Polizei mitteilte, suchte eine 34-Jährige nach ihrer Katze Sammy. Ein Anrufer hatte das Wort Daddy gehört und vermutet, dass sich ein Kind in Not befindet. Die ausgerückte Streife konnte den Fall schnell aufklären, jedoch wurde die Katze weiter

Raucher und Trinker richten den meisten Schaden an

Der neue Drogenbericht weist auf alte und neue Gefahren für die Gesundheit hin.
Tabak und Alkohol richten immer noch massive Gesundheitsschäden in Deutschland an. Das zeigt der Jahresbericht der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler. Missbrauch von Alkohol habe die mit Abstand größten gesellschaftlichen Folgen, auch für mehr als zwei Millionen Kinder alkoholsüchtiger Eltern. Sie forderte wieder das Verbot der weiter
Zur Person

Reformer und Diktator

Seit dem Debakel von Istanbul schwankt Mohammed bin Salman zwischen düsterem Brüten und lautstarken Wutausbrüchen, heißt es aus dem Palast von Riad, Seit Tagen prasselt die weltweite Empörung auf das Königshaus und dessen ehrgeizigen Kronprinzen ein. Sein Kürzel MBS wird verspottet als „Mister Bone Saw“, der Mann mit der Knochensäge, während weiter
  • 139 Leser

Ruhe vor dem Sturm

Der Widerstand gegen den Abriss eines Beduinendorfs in der Westbank ist zu einem Symbol geworden. Israel will dort bauen. Das alarmiert die Politik.
Die Anspannung ist zum Greifen. „Wir sind mit unseren Nerven am Ende.“ Eid Abu Khamis, Sprecher des Beduinendorfs Khan al-Ahmar im Westjordanland, muss viel reden in diesen Tagen. Seit im September der Oberste Gerichtshof in Israel nach einem jahrelangen Rechtsstreit den Abriss eines Dorfes gebilligt hat, haben die 35 Großfamilien keine weiter

Russland Putin droht mit Atombombe

Russlands Präsident Wladimir Putin will bei einem Angriff auf sein Land die Gegner mit Atombomben vernichten. „Der Aggressor soll wissen: Eine Vergeltung wird unvermeidlich sein. Er wird ausradiert“, sagte der Kremlchef vor Russland-Experten in Sotschi. Gleichzeitig betonte er, dass Russland keinen atomaren Erstschlag plane. Die Atomwaffen weiter
  • 150 Leser

SC Freiburg mit Rekord

Der Umsatz und die Mitgliederzahl ist ganz deutlich gestiegen.
Freiburg. Zum ersten Mal hat der SC Freiburg beim Umsatz die 100-Millionen-Euro-Marke geknackt. Der Umsatz des Fußball-Bundesligisten stieg von 63,4 Millionen Euro in der Saison 2016/2017 auf 100,3 Millionen Euro in der abgelaufenen Saison 2017/2018. Der Jahresüberschuss stieg von 1,8 auf 11,1 Millionen Euro. Das gab Finanz-Vorstand Oliver Leki gestern weiter

Schaden für Steuerzahler in Europa deutlich größer

Die 2012 gestoppten Steuertricks kosten die Finanzämter rund 55 Milliarden Euro.
Auf mindestens 55 Mrd. EUR wird der Schaden für die Steuerzahler in mehreren Ländern Europas geschätzt. Bislang hieß es, dass sich die umstrittenen Cum-Ex-Geschäfte vor allem in Deutschland abgespielt haben. Tatsächlich war es ein europaweites Phänomen. Die wichtigsten Fragen und Antworten: Um was geht es bei Cum-Ex? Es geht um Aktiengeschäfte, weiter
  • 125 Leser
Umtauschprämie

Schmutzige Diesel sollen weg

Wer sein altes Auto verschrottet und ein neues kauft, kann mit Nachlässen rechnen. Experten sind davon gar nicht begeistert.
Bleibt die Luft in vielen Städten dreckig, könnten die Tage alter Dieselautos bald gezählt sein. VW ist einer der Verursacher der Umweltkrise – der Konzern manipulierte jahrelang die Schadstoffwerte von Autos, die die Luft verpesten. Nun will Volkswagen Fahrern den Umstieg auf neuere, saubere Diesel erleichtern und hat ein Programm gestartet. weiter
  • 157 Leser
Umtauschprämie

Schmutzige Diesel sollen weg

Wer sein altes Auto verschrottet und ein neues kauft, kann mit Nachlässen rechnen. Experten sind davon gar nicht begeistert.
Bleibt die Luft in vielen Städten dreckig, könnten die Tage alter Dieselautos bald gezählt sein. VW ist einer der Verursacher der Umweltkrise – der Konzern manipulierte jahrelang die Schadstoffwerte von Autos, die die Luft verpesten. Nun will Volkswagen Fahrern den Umstieg auf neuere, saubere Diesel erleichtern und hat ein Programm gestartet. weiter
  • 116 Leser

Schulmassaker Rätseln um Motiv des Amokläufers

. Das Motiv für den Amoklauf an einer Schule auf der Krim liegt weiter im Dunkeln. Behördenangaben gibt es nicht. Die Zeitung „Kommersant“ schreibt, de 18-jährige Täter sei in einer „ziemlich armen Familie“ aufgewachsen. Seine Mutter habe in einer Klinik gearbeitet, der behinderte Vater von der Familie getrennt gelebt. Die Mutter weiter

Schwergewicht enttäuscht

Eine Gewinnwarnung von HeidelbergCement und eine enttäuschende Profitabilität des Schwergewichts SAP (Bild) haben den Dax belastet. Am Vortag waren bereits die Prognosen der beiden Gesundheitskonzerne Fresenius und FMC weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Damit mehren sich schon zu Beginn der Saison der Quartalsberichte die enttäuschenden Ergebnisse weiter
  • 132 Leser

Syrien UN-Koordinatoren geben Ämter auf

Einen Tag nach der Rücktrittsankündigung des UN-Sonderbeauftragten für Syrien, Staffan de Mistura, hat auch der Nothilfekoordinator Jan Egeland seinen Rückzug bekannt gegeben. Wie de Mistura stelle er sein Amt Ende November zur Verfügung, sagte Egeland in Genf. Wer die Nachfolge antrete, sei noch nicht bekannt. „Der Job ist erst zur Hälfte erledigt“, weiter

Trump droht mit Militär

Wegen der Massenflucht aus Zentralamerika droht US-Präsident Donald Trump mit der Schließung der US-Grenze zu Mexiko. Mexiko müsse „diesen Ansturm“ von Migranten stoppen, sonst werde er das US-Militär einschalten und die südliche Grenze der USA schließen, so Trump im Kurzbotschaftendienst Twitter. weiter

Unwetter in Tunesien

Überflutungen fordern mindestens fünf Opfer.
Bei neuem heftigem Regen und Überschwemmungen sind in Tunesien mindestens fünf Menschen gestorben. Mehrere werden vermisst. Im gesamten Land war es infolge starken Regens zum zweiten Mal innerhalb eines Monats zu Überflutungen gekommen, sagte der Leiter des Zivilschutzes, Wissam Hamdi. Flussspiegel stiegen in manchen Gegenden in kurzer Zeit um 1,70 weiter

Volkswagen Bundesweit Prämie für Diesel

Um Fahrverbote abzuwenden, will Volkswagen ab sofort bundesweit alte Diesel mit den Abgasnormen Euro 1 bis 4 gegen Rabatte zurücknehmen und verschrotten. Zurückgenommen würden Modelle beliebiger Hersteller, der Kauf eines Neuwagens oder eines jungen Gebrauchtfahrzeugs werde im Gegenzug mit einem Preisnachlass unterstützt, teilte VW mit. Damit geht VW weiter
Glosse

Von Stadtratten und Landratten

Es war einmal eine Wanderratte vom Lande, die auszog, um in der großen Stadt Paris ihrer Liebe zu kulinarischen Kompositionen und gutem Essen zu frönen. So beginnt die Geschichte von Rémy, dem tierischen Helden des Pixar-Animationsfilms „Ratatouille“. Während der Feinschmecker nur das Beste vom Besten frisst, begnügt sich der Rest seiner weiter
  • 114 Leser

Wahlen in Zeiten des Krieges

Mit mehrjähriger Verzögerung wählt die Bevölkerung ein neues Parlament. Es ist ein Meilenstein für das Land, das immer mehr unter den Einfluss der Taliban gerät.
Abdul Dschabar Kahraman redete in seinem Abgeordnetenbüro in der südafghanischen Stadt Laschkar Gah gerade mit Anhängern, als eine Bombe ihn zerriss. Der 59-Jährige war jemand, der Frieden wollte und Verhandlungen mit den radikalislamischen Taliban unterstütze. Seit der Wahl 2010 hatte er die Provinz Helmand im Parlament vertreten. Sein Amt als General weiter
  • 119 Leser

Was bringen Apps für Schmerzpatienten?

Digitale Unterstützung kann die Therapie verbessern – wenn der Arzt mitzieht und die angebotene Technik taugt. Bisher gibt es aber erst wenige Studien zu den vielen Online-Angeboten.
Das noch neue Feld der Telemedizin ist nach Ansicht von Experten besonders zur Versorgung von Menschen mit chronischen Schmerzen ein wichtiger Zukunftsmarkt. „Bei Schmerzpatienten gibt es keine so große Notwendigkeit ständiger körperlicher Untersuchungen oder bildgebender Diagnostik“, sagte Professorin Carla Nau, Präsidentin des Deutschen weiter

Weinzierl und Brunn Larsen im Blickpunkt

Der neue Trainer Markus Weinzierl steht vor seiner Premiere. Gegen Dortmund gibt es auch ein Wiedersehen.
Der VfB hätte den Dortmunder Leihspieler Jacob Bruun Larsen gern behalten und für den 20-Jährigen gar eine zuvor nie bezahlte Summe ausgegeben. „Wir waren bereit, die höchste Ablöse der Vereinsgeschichte für ihn zu zahlen. Wir haben 12 Millionen Euro geboten“, gesteht VfB-Sportvorstand Michael Reschke. „Aber Michael Zorc war überhaupt weiter

Weniger Wasser als nach dem Hitzesommer 2003

Nach monatelanger Dürre ist der Pegel des Rheins in Karlsruhe auf einen Tiefststand gefallen. Mit 3,14 Meter am Donnerstagvormittag (Pegel Maxau) wurde nach Angaben der Hochwasservorhersagezentrale der Wert vom 22. September 2003 von 3,20 Metern unterschritten. Ein noch niedrigerer Wasserstand war am 27. September 1972 mit 3,02 gemessen worden. weiter

Wetter-Aussichten Oktober-Sommer geht zu Ende

So viel Sommer war selten im Oktober – allmählich zeichnet sich aber ein Ende der ungewöhnlich warmen Temperaturen ab. Vor allem in der Mitte Deutschlands schieben sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes allmählich Wolken in den Vordergrund. Im Süden bleibt es übers Wochenende sonnig, wird aber deutlich kühler. Die 20 Grad werden kaum noch weiter
Querpass

Wie Messi den WM-Titel holt

Die sportliche Zukunft Jogi Löws interessiert aktuell wieder viele, darunter bestimmt auch Lionel Messi. Für immer schmerzt Argentiniens Superstar das verlorene WM-Finale 2014. Und nun auch noch das 3:4 Ende Juni im Achtelfinale gegen den späteren Champion Frankreich. Niemals Weltmeister, das scheint Messis Schicksal. Er ist schon 31. Und am 24. Juni weiter
Konjunktur

Wirtschaft will Wachstumspillen

Die Hochstimmung bei den Unternehmen lässt nach. Insbesondere die Exporte wachsen nicht mehr so stark. Die Firmen fordern von der Politik einen neuen Aufbruch, insbesondere Steuersenkungen.
Wir brauchen dringend Reformen“, fordert der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Martin Wansleben. Denn die Skepsis in der Wirtschaft wächst, ob die Geschäfte weiter so gut laufen wie derzeit. Die Unternehmen blickten deutlich verhaltener in die Zukunft, fasste er die Ergebnisse der jüngsten Konjunkturumfrage weiter
  • 145 Leser

Wo sind 150 Schafe?

Die Polizei in Neubrandenburg sucht seit einem Monat 150 Schafe der Rassen Texel und Schwarzköpfiges Fleischschaf, die von einer Weide bei Burow gestohlen worden sind. Es habe Hinweise auf ungewöhnliche Schafhaltungen gegeben, so die Polizei. Elefanten-Polo eingestellt Nach Berichten über Tierquälerei im Vorfeld eines Elefanten-Polo-Wettbewerbs in Thailand weiter
Interview

Zeichen für ein Umdenken

Als Hoher ziviler Vertreter der Nato in Afghanistan hat Cornelius Zimmermann Hoffnung, dass nach Jahren des Krieges ein Friedensprozess in dem Land gelingt. Herr Zimmermann, ist Afghanistan sicher? Cornelius Zimmermann: Die Sicherheitslage in Afghanistan ist eine Herausforderung. Deshalb ist die Nato ja auch hier. Wir wollen den Sicherheitskräften helfen, weiter
  • 130 Leser

Ärzte klagen über zu viel Arbeit

Vielen angestellten Ärzte in Baden-Württemberg ist ihre Arbeitsbelastung zu hoch. Zwei Drittel gaben in einer von Dimap durchgeführten Umfrage an, nicht genügend Zeit für ihre Patienten zu haben, wie das Vorstandsmitglied der Ärztegewerkschaft Marburger Bund in Baden-Württemberg, Matthias Fabian, mitteilte. Neun von zehn angestellten Ärzten sagen, dass weiter

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Mit zweierlei Maß gemessen?

Zur Bürgerinitiative Taubental:

Die Remstal–Gartenschau mit märchenhaften Gärten und Platzgestaltungen wie aus „tausend und einer Nacht“ steht vor der Tür und lädt zum – in Zeiten des Klimawandels – immer wichtiger werdenden Urlaub ohne Koffer ein. Hängende Gärten der Semiramis erwarten uns am Zeiselberg und der Zauber

weiter
  • 1
Wirklich eine Bereicherung

Zum geologischen Pfad:

Der geologische Pfad vom Hölltal hinauf zum Rechberg ist wirklich eine Bereicherung für die Region. Bei der Erneuerung der Wege im unteren Teil des Hölltals wäre zusätzlich eine Hinweistafel wünschenswert, die den Namen und seinen kulturgeschichtlichen Hintergrund erklärt. Schon in vorchristlicher Zeit war dieser Weg eine Pilgerstrecke vom Reich der

weiter
  • 1

inSchwaben.de (7)

Herbstlich bummeln, staunen und genießen

Schwäbisch Gmünd zeigt sich am Sonntag wieder von seiner besten Seite: Es lockt der traditionelle Kirchweih-Krämermarkt in die historische Altstadt. Der Gmünder Handels- und Gewerbeverein lädt von 13 bis 18 Uhr zudem zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Schwäbisch Gmünd. Wenn der Sommer zu Ende geht und sich auch die historische Innenstadt von Schwäbisch Gmünd herbstlich bunt und fröhlich zeigt, kommt die richtige Zeit zum Bummeln, Shoppen und Genießen. Schon am kommenden Wochenende bietet sich die Gelegenheit dazu, denn der Gmünder Handels- und Gewerbeverein lädt mit seinen Mitgliedern zum verkaufsoffenen

weiter
  • 103 Leser

Tradition und voller Körpereinsatz

Ausbildung Es ist ein traditionelles Handwerk, das viele unterschiedliche Möglichkeiten eröffnet. Wer den Beruf des Steinmetz erlernen möchte, muss nicht nur handwerklich geschickt sein.

Wenn Michael Müller mit seiner Arbeit fertig ist, hat er Stunden zum Teil anstrengender körperlicher Arbeit hinter sich. Aber das fertige Produkt macht ihn zufrieden. „Das Schönste ist eigentlich, wenn das Grabmal auf dem Friedhof steht“, sagt der 33-Jährige. „Wenn die Angehörigen da waren und sagen: Das sieht toll aus. Das ist die

weiter
  • 105 Leser

Flugzeug bei Kälte enteisen

Winter Immer wieder Flugzeuge enteist werden. Doch wann ist das nötig?

Am höchsten sei das Risiko fürs Vereisen, wenn die Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt liegen und die Luft sehr feucht ist, erklärt Prof. Andreas Strohmayer vom Institut für Flugzeugbau der Universität Stuttgart. Das ist nicht nur im strengen Winter der Fall.

Ist es besonders kalt, ist die Gefahr des Vereisens sogar geringer. „Bei besonders

weiter
  • 112 Leser

Keine dreisten Touristen mehr

Sightseeing Auf Bali gibt es bald neue Vorschriften für den Besuch von Tempeln.

Hintergrund ist das oft respektlose Verhalten ausländischer Touristen, das bei Gläubigen für Ärger gesorgt hat. „Wir haben Fälle gesehen, wo Touristen Gitarre gespielt, Artefakte gestohlen und sogar unmoralisches Verhalten in Tempeln gezeigt haben“, sagte der Vorsitzende der Indonesia Hindu Society, I Gusti Ngurah Sudiana. „So ein

weiter
  • 110 Leser

Selbst bei den Franzosen wenig bekannt

Kulinarik Der Südwesten Frankreichs mit der Gascogne bietet viel

Dass Alain Brumont ausgerechnet in diese Eiche ein komfortables Baumhaus bauen ließ, ist kein Zufall. Der Blick von hier oben ist großartig. Er schweift weit über grüne Hügel und Täler, kleine Wäldchen und Felder. In der Ferne erstreckt sich die Gebirgskette der Pyrenäen und in der nahen Umgebung liegen Brumonts Weinberge. Sein Chateau Bouscassé Vieilles

weiter
  • 123 Leser

Wandern weit weg von der Zivilisation

Schweiz Wer auf dem Kesch Trek den Piz Kesch im schweizerischen Graubünden umrundet, schwebt über den Niederungen des Alltags. Aber abends muss man ganz eng zusammenrücken.

Schlafen im Matratzenlager, kaum Waschmöglichkeiten, statt echten Kaffees nur die lösliche Hüttenvariante und vor allem: vier Tage kein Handyempfang und kein Internet. Ein Szenario, bei dem auch viele passionierte Bergwanderer streiken. Andere nehmen es sportlich. Sozusagen als Selbstversuch – in der Hoffnung, dass es für die Entbehrungen schon

weiter
  • 102 Leser