Artikel-Übersicht vom Samstag, 26. April 2003

anzeigen

Regional (136)

Karl Hilsenbek ist heute ab 10 Uhr in der Fußgängerzone. Mit Swing, einem Wahlrätsel und kernigen Preisen will er selbst einen aktiven Beitrag zur Belebung der Innenstadt liefern. Für klare Töne sorgt die "Lazy River Band" - Karl Hilsenbek, in Begleitung seiner Frau, steht den Passanten Rede und Antwort. Hilsenbeks weitere Termine im Überblick: Am Montag, weiter
Es ist geschafft. Der erste Schritt der Sanierung der Gmünder Polizeiwache ist vollzogen. Das neue Entree glänzt und bietet nun moderne Arbeitsbedingungen für die 124 Beamten. Rund 208 000 Euro hat das Land für den ersten Sanierungsabschnitt ausgegeben. Geschaffen wurde eine moderne, helle und den Bedürfnissen der Polizeiarbeit angepasste, Raumsituation. weiter
ORGANISIERTE JUGEND / Katholische Studierende Jugend (KSJ) hat in Aalen Fuß gefasst

"Der Schmolli hat uns vor fünf Jahren drauf gebracht"

Katholische Pfarrjugend? Ja, das sind wohl in erster Linie die Ministranten. Die "blühenden Zeiten" vielfältiger Jugendverbände haben in Aalen nur die in Salvator angesiedelten Georgspfadfinder überdauert. Dass es neuerdings auch wieder andere Gruppen gibt, ist kaum bekannt. weiter
  • 178 Leser

"Harmonic Brass"

Der Posaunenbezirk Donau-Ries veranstaltet im Rahmen seines 80-jährigen Bestehens ein Konzert mit "Harmonic Brass": Am Donnerstag, 15. Mai, 20 Uhr, ist das Weltklasse-Ensemble zu Gast in der Nördlinger St. Georgskirche. Die fünf Solisten lassen in zwei kurzweiligen Stunden die Zuhörer in die Klangwelt der Blechbläserkammermusik eintauchen und ein Programm weiter
  • 134 Leser
LANDESGARTENSCHAU / Händler sehen Bewerbung als große Chance für die Stadt

"Hoffentlich klappt's. Wir sind dabei!"

Highlights sind immer die besten Werbeträger, sagt Albert Scherrenbacher und entwickelt schon Ideen, wie sich der Handel bei einer möglichen Landesgartenschau einbringen könnte. Von 'Generell zu begrüßen' über 'In jedem Fall positiv' bis zu 'Super' reichen die Sympathiebekundungen der zwölf befragten Einzelhändler und Gastronomen in der Innenstadt. weiter
  • 114 Leser
AUFSTEIGER / Ein Waiblinger entwirft Brillen mit seinen Füßen

"Worüber soll ich mich beklagen?"

Ein Leben ohne Arme - für den 27-jährigen Waiblinger Felix Gleich ist das völlig normal. Was andere mit ihren Händen tun, meistert der Designer mit seinen Füßen: Er entwirft bei der Mühlacker Firma Metzler International die Brillenkollektionen von Otto Kern. weiter
  • 225 Leser
BETRUG / Terrassenreinigung zum Wucherpreis

365 Euro je Stunde

1100 Euro für die dreistündige Reinigung der Terrasse - das ist Betrug, sagt die Polizei und warnt vor einem dubiosen Duo im Gmünder Raum. weiter
  • 249 Leser
FRAGE DER WOCHE


Thema: Mai-Brauchtum

Maibaum-Stecken, Senf auf Türklinken und Autos schmieren, Gartenmöbel verstecken; die Streiche in der Nacht gehören ebenso zum ersten Mai wie der Tanz in den Mai, die Maifeuer oder die Walpurgisnacht. Wir wollten in dieser Woche wissen, wie die Menschen in Aalen den ersten Mai erleben und erlebt haben und ob die Bräuche zum ersten Mai ihnen überhaupt weiter
FRAGE DER WOCHE


Thema: Maienstreiche

Jedes Jahr in der Nacht zum ersten Mai ziehen Kinder durch die Straßen, um allerlei Schabernack zu treiben. Deren Freud ist oft der anderen Leid, besonders dann, wenn Sachschaden entsteht. Die GMÜNDER TAGESPOST fragte Passanten: Was halten sie von Maienstreichen und was sind gute, was schlechte Streiche? Wie schützen sie sich vor solchen Streichen? weiter
BEGEGNUNG / Peter Müllers Interesse für jüdische Literatur belohnt - in Zeitung vom Nördlinger Flohmarkt

Aaron Shashar liest seine Geburtsanzeige

Eine "wahnsinnig-freudige" Erinnerung und Überraschung zugleich erlebte der jüdische Wissenschaftler Aaron Shashar aus Jerusalem vor seinem jüngsten Vortrag in der ehemaligen Synagoge in Oberdorf (wir berichteten darüber) vom Bopfinger Peter Müller, Mitglied im Trägerverein. weiter
  • 428 Leser

Aldi und mehr Bushaltestellen

Um den Bebauungsplan "Kreuzäcker" geht es in der nächsten Sitzung des Mögglinger Gemeinderates am Dienstag, 29. April, ab 18.30 Uhr. Thema ist auch der Bebauungsplan Heubacher-Straße Süd mit dem geplanten Aldi-Discounter. Zudem geht es um die Einrichtung weiterer Bushaltestellen für die Schüler. weiter
  • 220 Leser

Alkoholisiert gefahren

Ein Autofahrer wurde in der Nacht zum Dienstag im Stadtgebiet einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nach Angaben der Polizei stand der Fahrer unter Alkohol. Sein Führerschein wurde einbehalten, außerdem muss er nun eine noch ausstehende mehrmonatige Haftstrafe antreten. weiter
  • 235 Leser

Alphorn und Orgel

SCHAUFENSTER
Am Sonntag, 4. Mai, findet um 20 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen ein Konzert für zwei Alphörner und Orgel statt. Dazu wird der Nestor der klassischen Alphornbläserei, Joszef Molnar aus Lausanne nach Ellwangen kommen. Molnar war Solo-Hornist des "Orchestre de Chambre de Lausanne". Das Konzertprogramm umfasst vorwiegend Originalkompositionen. weiter
  • 133 Leser

ALT-AALENER STADTGESCHICHTEN

Aalener Zeitungsgeschichte: Zu neuen Ufern (2)
Im Oktober 1871 war W. A. Stierlin samt der Redaktion des "Amts- und Intelligenz-Blatts" in sein neues Domizil am südlichen Stadtgraben umgezogen und hatte sich damit nicht nur in Distanz zu Vater Ludwig Gottlob begeben, sondern auch den "Aufbruch zu neuen Ufern" gewagt. Äußere Zeichen dafür waren das Verschwinden der Initialen "L.G." bei der "Stierlin'schen weiter
  • 181 Leser

Am Montag Mahnwache

Auch nach Ende des Irak-Kriegs geht die Mahnwache für den Frieden weiter: Am Montag um 18.30 Uhr am Kalten Markt gegenüber des City-Centers. Um 19.15 Uhr findet der "Friedensratschalg" im Gewerkschaftshaus statt. weiter
  • 302 Leser
GUTEN MORGEN

Arme Nutztiere

Wie wir nun ja vernommen haben, beklagen sich die Landwirte darüber, ihr Vieh würde das Gras der Wiesen nicht mehr fressen, in die Hunde einen "Haufen" gesetzt haben - oder aber die armen Nutztiere würden davon krank. Demnächst kommt das Veterinäramt mit der Idee, Baumbesitzer sollen Planen aufspannen, damit kein Vogelkot mehr ins Gras fällt. Und an weiter
  • 155 Leser

Armin Burger

Ellwangen hat eine gute Substanz und gut gewachsene Strukturen. Stolz sind wir auf die vielen Vereine und ehrenamtlich tätigen Bürger. Die Anbindung an die A 7 und das Gewerbegebiet sind von großem Vorteil. * Die Außendarstellung muss besser werden. Die Gestaltung des Individualverkehrs, die Ansiedlung von jungen Unternehmen und die Werbung für die weiter
  • 163 Leser
RÜCKSCHAU / Gmünds Handel im Blick - eine Entwicklung

Auf dem Weg zur quirrligen Einkaufsstadt

Schwäbisch Gmünd ist auf dem Weg zu einer quirrligen, das Jammertal hinter sich lassenden Stadt zwischen den Regionen Stuttgart und Ostwürttemberg. Viel ist in sechs Jahren passiert. Kommentare aus sechs Jahre, allesamt erschienen in der GMÜNDER TAGESPOST, sprechen eine eigene Sprache. Ein kleiner Rückblick. weiter
KULTURMANAGEMENT / Warum in Abtsgmünd Vereine und Verwaltung an einem Strang ziehen

Basisarbeit mit "KunstStücken"

Abtsgmünds Kulturfrau Heidi Hahn will das Kunststück schaffen, mit "KunstStücken" das kulturelle Leben der Kochertalgemeinde auf breiter Basis zu beflügeln. Angesichts der kommunalen Kassenlage sieht auch sie sich zum Sparen verdammt. Dennoch soll die Qualität nicht leiden. Wie das gehen soll, hat sie dieser Zeitung verraten. weiter
  • 127 Leser

Beim Start verunglückt

Schwere Verletzungen zog sich gestern der 74-jährige Pilot eines Segelfliegers zu, als er beim Start mit seinem Segelflugzeug verunglückte. Er schlug aus acht Metern Höhe auf den Boden auf. Der Pilot musste mit einem Rettungshubschrauber nach Ulm ins Krankenhaus geflogen werden. weiter
  • 235 Leser

Besserwisser

Der Woiza schaut sich immer wieder gerne die Fernsehberichte aus den Börsen an, wenn ein zustimmend mit dem Kopfe nickender Reporter die Experten interviewt, die das Geld der Anleger irgendwie investieren. In maßgeschneiderten, meist grauen Anzügen verpackt - Leutseligkeit wird gern durch eine bunte Mickymaus-Krawatte demonstriert - lassen sich die weiter
  • 210 Leser

Betrunken zur Wache

Am Donnerstag gegen 14.45 Uhr fuhr eine Frau mit ihrem Pkw zum Polizeirevier Ellwangen, um eine Anzeige zu erstatten. Bei der Vernehmung der Frau stellte der aufnehmende Polizeibeamte Alkoholeinwirkung fest. Der anschließend durchgeführte Alkoholtest bestätigte den Eindruck, so dass die Entnahme einer Blutprobe angeordnet werden musste. Der 51-jährigen weiter
  • 149 Leser

Briefkasten kommt

Manchmal kehren Briefkästen zurück. Das geschieht nun im Schorndorfer Stadtteil Oberberken, wo die Post auf Initiative des Ortschaftsrats wieder einen Briefkasten aufstellt. Damit hatte die "massive Klage der Bevölkerung" dort Erfolg, teilt die Stadtverwaltung mit. Auch die Verwaltung kritisiert den Abbau von Briefkästen und den Verlust von Postagenturen weiter
  • 191 Leser
RSC BÖBINGEN / Skater des Remstalskiclubs starten fulminant in die Saison

Böbinger wollen Showteam auf die Beine stellen

Am 1. Mai startet der Remstalskiclub Böbingen in die neue Inlinesaison. Höhepunkt wird wieder das Inline-Event in Böbingen am 12. Juli. Um der wachsenden Zahl der Skaterfans gerecht zu werden, bietet der RSC zwei mal wöchentlich Interessenten die Möglichkeit, sich auf den Skates zu schulen. weiter
  • 212 Leser
RSC BÖBINGEN / Skater des Remstalskiclubs starten fulminant in die Saison

Böbinger wollen Showteam auf die Beine stellen

Am 1. Mai startet der Remstalskiclub Böbingen in die neue Inlinesaison. Höhepunkt wird wieder das Inline-Event in Böbingen am 12. Juli. Um der wachsenden Zahl der Skaterfans gerecht zu werden, bietet der RSC zwei mal wöchentlich Interessenten die Möglichkeit, sich auf den Skates zu schulen. weiter
  • 173 Leser

Café im Carré

Ein Café samt eigener Rösterei wird die Samariterstiftung Neresheim im Gebäude der früheren Firma Ingenieur Lutz (sogenanntes Kocher-Carré), schräg gegenüber vom neuen Parkhaus am Rieger-Areal, einrichten. Das Besondere am "Café Samocca": das Lokal wie auch die Rösterei werden von behinderten Menschen betrieben. Ab Juli soll's losgehen. weiter
  • 288 Leser
BÜRGLERLISTE HÜTTLINGEN / Lärmschutz an der Westumgehung

Dauer-"Einlärmung" bei Südwestwind

Eine ansehnliche Zahl interessierter Bürger hatte sich am Mittwoch Abend an der Westumgehung eingefunden, um nach Möglichkeiten eines einfachen Lärmschutzes zu suchen. weiter
  • 199 Leser

Der neue Ford StreetKa

Die Werbung verspricht Herzklopfen bei seinem Anblick und das ist bestimmt nicht gelogen: wenn der neue Ford StreetKa auf der Straße zu sehen ist, wird er ganz bestimmt viele Blicke auf sich ziehen. Die Roadster-Variante des kleinen, schicken Ford Ka wird in der bevorstehenden Open-Air-Saison auf der Straße gewiss für viel Abwechslung und Freude sorgen. weiter
STADTENTWICKLUNG / GT-Gespräch zur Bewerbung für die Landesgartenschau mit Oberbürgermeister Wolfgang Leidig

Die Chance für Gmünds Entwicklung schlechthin

Die Entscheidung fällt in wenigen Wochen: Erhält Schwäbisch Gmünd einen Zuschlag für eine Landesgartenschau im Jahr 2010 oder 2012? Oberbürgermeister Wolfgang Leidig hofft und baut darauf. Denn in einer Landesgartenschau sieht er die Chance für Gmünds Weiterentwicklung schlechthin. Für den Handel, für die Innenstadt, für neue Branchen, für den Tourismus weiter
  • 128 Leser
KONZEPT / Gmünds Bewerbung für eine Landesgartenschau baut auf Offenheit und Nachhaltigkeit

Die Perle Altstadt in grüner Fassung

Ein mittelalterlicher Stadtkern zwischen den Hängen des Schwäbisch-Fränkischen Waldes und dem Rand der Schwäbischen Alb, Industriebrachen, eine schlechte Infrastruktur, eine in Teilen sanierungsbedürftige Altstadt - dies ist das landschaftliche, wirtschaftliche und städtebauliche Umfeld für Gmünds Bewerbung um eine Landesgartenschau. weiter
  • 105 Leser

Die Zeit der Erstkommunion

Münster Schwäbisch Gmünd Erstkommunion am 4. Mai um 9.30 Uhr: Julia Bölter, Alessandro Cillo, Dominik Fahr, Sven Fiedler, Jasmin Fiedler, Mario Filipovic, Jessica Frey, Franziska Goldbach, Christoph Hahnewald, Rene Hermann, Massimiliano Iannelli, Katiyuscia Ianni, Diana Kania, Manuel Karan, Christian Landgraf, Manuel Maier, Valentin Meyer, Eugenie Miller, weiter
  • 2600 Leser

Durch Streuobstwiesen

Naturkundeverein und NABU veranstalten am morgigen Sonntag eine Wanderung durch blühende Streuobstwiesen bei Urbach. Spechte sollen beobachtet werden, auch der seltene Wendehals kommt dort vor. Treffpunkt ist um 7 Uhr am Sebaldsplatz. weiter
  • 255 Leser
JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG / Raumausstatterinnung Aalen

Düstere Prognose

Die Aalener Raumausstatter klagen über schlechte Rahmenbedingungen für das Handwerk, über sinkende Umsätze bei steigenden Kosten und die gesamtwirtschaftliche Talfahrt. Nach einem wenig zufriedenstellenden Geschäftsjahr 2002 fiel der Blick von Obermeister Hermann Maier in die Zukunft ebenfalls recht düster aus. weiter
  • 174 Leser

Ein Engpass

Kanal- und Gasanschlussarbeiten werden in der Heubacher Straße im Einmündungsbereich zur Güglingstraße und zum Klingenweg ab Montag bis voraussichtlich 7. Juni vorgenommen. Damit wird das geplante Neubauvorhaben im Klingenweg erschlossen. Zeitweise muss ein Teil der Fahrbahnfläche in Anspruch genommen werden. In dieser Zeit ist aus Sicherheitsgründen weiter
  • 168 Leser

Ein Rundgang durch die Bopfinger Museen

Bald gibt es vier neue Faltblätter, die auf Bopfingens äußerst interessante Museen verweisen. Felix Sutschek, Kulturbeauftragter der Stadt Bopfingen, arbeitet die Prospekte derzeit aus, die auf die Besonderheiten des jeweiligen Museums verweisen. Ein Museumsrundgang unterstreicht den Wert der Sammlungen. Beginn der Tour ist das Museum im Seelhaus , weiter
  • 207 Leser
BÜRGERMEISTER / Die ersten offiziellen 100 Tage des Peter Lang in Heuchlingen sind morgen vorbei

Ein Schultes, der gern anpackt

Morgen ist es genau 100 Tage her, dass Peter Lang offiziell als Bürgermeister in Heuchlingen eingesetzt wurde. Weswegen diese Zeitung mit dem neuen Schultes an der Lein einer kleinen kommunalpolitischen Spaziergang unternahm. weiter
  • 237 Leser
BÜRGERMEISTER / Die ersten offiziellen 100 Tage des Peter Lang in Heuchlingen sind morgen vorbei

Ein Schultes, der gern anpackt

Morgen ist es genau 100 Tage her, dass Peter Lang offiziell als Bürgermeister in Heuchlingen eingesetzt wurde. Weswegen diese Zeitung mit dem neuen Schultes an der Lein einer kleinen kommunalpolitischen Spaziergang unternahm. weiter

Ein Sommercamp

Leben kehrt in den Gmünder Unipark zurück: Ab 2004 soll es dort ein Sommercamp der University Valdosta aus Georgia/USA geben. Gespräche zwischen der Stadtverwaltung und der amerikanischen Universität verliefen erfolgreich. Erwartet werden 50 bis 70 Studierende mit zehn Dozenten. weiter
  • 845 Leser
FAHR & SPARKARTE / Neues Busangebot der Firmen FahrBus Ellwangen, RBS sowie Beck&Schubert

Ein Ticket für den Kreis - weitere Partner erwünscht

Mit ihrer neuen Fahr &Sparkarte möchten die Firmen FahrBus Ellwangen, die RBS Aalen und die Firma Beck und Schubert aus Aalen Busfahren noch attraktiver machen. weiter
  • 154 Leser

Einblicke bei Mürdter in Mutlangen gesammelt

Die Arbeitswelt kennen zu lernen und der Berufswahlunterricht sind wesentliche Inhalte des Unterrichts in der Oberstufe der Pestalozzischule Schwäbisch Gmünd. Deshalb besuchten die beiden 8. Klassen der Pestalozzischule jüngst die Firma Mürdter in Mutlangen. Dort wurden sie von Ausbildungsleiter Lorenz über die Firma und deren Produkte informiert und weiter
  • 131 Leser
KREISENTWICKLUNG / GT-Gespräch zur Landesgartenschau-Bewerbung mit Landrat Klaus Pavel

Eine große Chance für die gesamte Ostalb

Der Kreistag des Ostalbkreises unterstützt Schwäbisch Gmünds Bewerbung für eine Landesgartenschau. Die Gründe dafür nennt Landrat Klaus Pavel in einem GT-Interview. weiter
  • 109 Leser
SPORT- UND LEISTUNGSZENTRUM / Projekt beim DSB präsentiert

Eine Marktlücke

Frankfurt war eine Reise wert. Zwei Stunden lang präsentierten Oberbürgermeister Wolfgang Leidig und Stadtverbandsvorsitzender Christian Kemmer gestern beim Deutschen Sportbund das geplante Sport- und Leistungszentrum. Mit Erfolg. weiter
  • 108 Leser

Einfach zugeschlagen

Wegen gefährlicher Körperverletzung müssen sich drei Besucher einer Gaststätte in der Bahnhofstraße verantworten. Die Männer im Alter von 23 und 24 Jahren schlugen, so die Polizei, nach einer vorausgegangenen verbalen Auseinandersetzung gemeinschaftlich auf einen 22-Jährigen ein, der verletzt wurde. weiter
  • 219 Leser
VR-BANK / Neues Kunden-Betreuungskonzept vorgestellt

Einige fallen unten durch

Die Verantwortlichen der VR-Bank haben ein neues System entwickelt, mit dem die Kunden entsprechend ihrem Ertragspotential betreut werden. Wer eine nicht über das Girokonto hinausgehende Geschäftsverbindung pflegt, wird künftig ausschließlich im SB- und Online-Verfahren bedient. weiter
  • 146 Leser
SUCHTHILFE / Intensive Kooperation mit den freien Trägern der Jugendhilfe im Ostalbkreis

Einmischen statt Zu- und Wegsehen

Der Ostalbkreis ist der Zeit voraus: Während die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen erst jetzt, 2003, die Kooperation zwischen Jugendhilfe und Suchthilfe ins Zentrum des Interesses rückt, kann die Region schon erste Erfolge vorweisen. Hier hat man vor einem Jahr den Leitfaden erarbeitet, wendet ihn an. weiter
  • 156 Leser

Ellwanger Reitturnier

Der Reit- und Fahrverein Ellwangen veranstaltet am Sonntag, 27. April, sein Reitturnier auf der Reitanlage im Hinteren Spitalhof. Es beginnt um 8 Uhr mit einer Dressurprüfung Klasse E. Danach folgen um 10 Uhr ein einfacher Reiterwettbewerb, um 13 Uhr Führzügelklasse, 14 Uhr Springreiter-Wettbewerb, 16 und 17 Uhr zwei Stilspringprüfungen Klasse E. Zu weiter
  • 178 Leser

Entwicklung der Sozialsysteme

Der SPD-Stadtverband Aalen veranstaltet am kommenden Montag, 28. April, ab 20 Uhr im Gewerkschaftshaus in Aalen eine Podiumsdiskussion zum Thema "Entwicklung der Sozialsysteme". Durch die Regierungserklärung des Bundeskanzlers am 14. März 2003 wurde die Richtung der Entwicklung der Sozialsysteme festgelegt. Teile der Reformen werden sehr unterschiedlich weiter
  • 145 Leser

Erster Blick auf Blumenschmuck

Blumen und Pflanzen sind die Visitenkarte einer Gemeinde. Alle Garten- und Balkonbesitzer, Hobbygärtner und Blumenfreunde ruft der Obst- und Gartenbauverein auf, zur Verschönerung des Ortsbildes beizutragen. Drei Bewertungsdurchgänge macht der Verein. In der vergangenen Woche hat die Jury bereits einen ersten Blick auf die Grundstücke geworfen. weiter
  • 191 Leser

Falsche Versicherungsvertreter berauben 90-jährige Frau

Sparbücher, Wertpapiere sowie ein Teppich wurden am Donnerstag, um 15.15 Uhr, aus der Wohnung einer 90-jährigen Frau in der Stadtmitte in Ellwangen entwendet. Bei der Geschädigten hatten ein Mann und eine Frau an der Tür geläutet und angegeben, von der Sozialversicherung zu kommen. Die Rentnerin begab sich mit ihren "Besuchern" ins Wohnzimmer. Vermutlich weiter
  • 148 Leser
STADTSAAL NÖRDLINGEN

Folkloreorchester

Das Tamburizzaorchester aus dem kroatischen Nin gibt heute um 19.30 Uhr ein Konzert im Stadtsaal "Klösterle". SP weiter
  • 118 Leser

Franz Knödler

Franz Knödler feierte bereits Anfang des Jahres sein 25-jähriges Dienstjubiläum als Wüstenrot Hauptbezirksamtsleiter. Seine Kollegen sowie Vertreter der Vertriebsleitung dankten Knödler für seine treuen und langjährigen Dienste. Besonders hervorgehoben wurde der dauerhafte Erfolg, der sich durch den Fleiß und die gute Kundenbetreuung Knödlers eingestellt weiter
  • 198 Leser
MUSIK / Gemeinsames Frühjahrskonzert der Musikvereinen Waldstetten und Holzmaden auf beachtlichem Niveau

Freundschaft musikalisch besiegelt

Nach der überaus gelungenen Konzertpremiere in der Gemeindehalle in Holzmaden folgte der Auftritt unterm Stuifen. Mitglieder der Musikvereine Waldstetten und Holzmaden wiederholten ihr Frühjahrskonzert in der gut besuchten Stuifenhalle Waldstetten. weiter
RETTUNGSLEITSTELLE / Wenn der Notruf 112 gestört ist

Für den Ausfall gerüstet

Wer am Telefon die "112" wählt, wird mit der integrierten Rettungsleitstelle des Ostalbkreises in Aalen verbunden. Wie vor 14 Tagen und auch am vergangenen Samstag kommt es jedoch vor, dass der Notruf gestört ist. weiter
  • 201 Leser
GASTBESUCH / Der bulgarische Vizepräsident kam gestern zu politischen Gesprächen nach Ellwangen

Gemeinsames kulturelles Erbe

Nicht nur Wirtschaftsfragen standen gestern im Mittelpunkt des Gastbesuches des bulgarischen Vizepräsidenten Angel Marin, der zusammen mit dem Staatsminister für Europafragen, Christoph Palmer, nach Ellwangen gereist war. weiter
  • 114 Leser

Gerhard Vogel

Die Stadt Ellwangen mit ihren Stadtteilen strahlt eine Atmosphäre aus, die Menschen anspricht und im positiven Sinne gefangen nimmt. So war es auch bei mir. Ich habe mich in Ellwangen beworben, weil es mir hier spontan gefallen hat. Heute nenne ich das traditionelle, mit großer Sorgfalt erhaltene Stadtbild, die ländlich geprägten Ortschaften, ein unglaubliches, weiter
  • 203 Leser

Gmünd braucht die Gartenschau

VON MICHAEL LÄNGE
Stauferstadt, Gold- und Silberstadt, Bildungsstadt, Designstadt - Schwäbisch Gmünd hat viele Namen. Staufer von einst locken heute Touristen, Gold- und Silberschmiede prägten und prägen das Image, Schulen und Hochschulen bilden junge Menschen aus, Designer gibt's zuhauf. Hört sich doch gut an. Könnte man nun sagen. Ist auch gut. Aber: Diese Prädikate, weiter
  • 104 Leser

Gratis-Muttertagsstrauß

Zehn Muttertagssträuße gibt es beim Chip-Tütchen-System zu gewinnen. Alle, die ihre Tütchen rechtzeitig abgeben, nehmen an der Verlosung am 5. Mai teil. Die Blumen gibt's rechtzeitig zum Muttertag. weiter
  • 383 Leser

Haußmann: Ausstieg ein Weg in die Irre

Die SPD-Landtagsabgeordnete Ulla Haußmann hat den vom Stuttgarter Kabinett beschlossenen Ausstieg Baden-Württembergs aus der Tarifgemeinschaft der Länder als "Weg in die Irre" bezeichnet. Teufel schaffe weiteres Konfliktpotential und verursache eine erhebliche Verunsicherung der Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Es sei ein "schwerer Denkfehler" weiter
  • 179 Leser

Heimatstuben Trochtelfingen

Wie die Menschen früher lebten, lässt sich hier erahnen. Von oben nach unten zeigen die Fotos: die wohl älteste elektrische Waschmaschine, den herrlichen Ofen aus der ehemaligen Bauernstube sowie den Blick in die alte Bauernküche. weiter
  • 444 Leser
HILFSPROJEKT / Drei Schülerinnen wagen sich für vier Wochen nach Guatemala um zu helfen

Helfen im unbekannten Land

Guatemala gehört nicht zu den liebsten Reisezielen der Deutschen. Das Auswärtige Amt schreibt in einem Sicherheitshinweis, dass man bei Raubüberfällen keinen Widerstand leisten sollte. Drei Mädchen werden trotz aller Gefahren im Rahmen eines Schulprojekts der SMV des THG für vier Wochen in einem Kinderdorf mithelfen. weiter
  • 147 Leser
VÖLKERVERSTÄNDIGUNG / Waldstetten feiert die "Europawoche" und den "Europatag" mit Gästen aus Russland und Ungarn

Herausforderungen gemeinsam erleben

"Es gilt Europa zu leben und zu erleben". So lautet die Devise, die der Waldstetter Bürgermeister Michael Rembold für die Europawoche mit Europatag in Waldstetten ausgab. weiter

Herbert Witzany

Die historische Kernstadt mit ihrer gelungenen Fußgängerzone und den Ortschaften macht den Reiz Ellwangens aus. Der Gewerbestandort garantiert eine geringe Arbeitslosigkeit. Ellwangen ist eine Stadt mit Herz, in der die Kirchen und Organisationen ein verlässlicher Partner sind. Ellwangen ist eine junge Stadt. Die Altersstruktur und der prognostizierte weiter
GLEICHSTELLUNGSTAG / Aktion mit behinderten Menschen

Im Café mittendrin

"Mittendrin statt außen vor" heißt das Motto des ganz besonderen Tages. Am Montag, 5. Mai, dem europäischen Gleichstellungstag für Menschen mit Behinderungen, hat der Ostalb-Arbeitskreis der Betreuungsinstitutionen diesmal die Kaffeehäuser in Aalen, Ellwangen und Gmünd im Visier. weiter
  • 151 Leser
SINGLES (2) / Arianna Catri muss die Erziehung ihrer kleinen Tochter und ihr Studium unter einen Hut bringen

Immer mit einem Fuß aus der Tür draußen

Ein Häuschen mit Veranda und Garten, in dem ein Baum mit einem dicken Ast zum Draufsitzen steht. Im Haus ein helles Zimmer mit vielen Büchern und einem Lesesessel. Vor dem runden Fenster ein Teleskop. Und nicht zu vergessen den Konzertflügel. Arianna Catris Traum. weiter
  • 424 Leser

Ingrid Alice Mayer

Die Stadt hat ein unverwechselbares Ambiente. Kirchen, Baudenkmale sind von hohem Rang. Stärken sind auch der hohe Freizeit- und Erholungswert und das Gewerbegebiet. * Schwachstellen sind zu viel Bürokratie - zu wenig Bürgerfreundlichkeit, fehlende Hochschuleinrichtungen; zum Beispiel Berufsakademie. Es fehlen Kinderbetreuungseinrichtungen und Ganztagesschulen, weiter
  • 152 Leser

Inhalt

* Warum Schwäbisch Gmünd die Landesgartenschau braucht - eine redaktionelle Bewertung>Seite 2 * Welche Chancen eine Landesgartenschau für Gmünd birgt - ein Gespräch mit Oberbürgermeister Wolfgang Leidig>Seite3 * Das Konzept hinter Schwäbisch Gmünds Bewerbung>Seite 4 * Perspektiven und Erwartungen des Gmünder Handels>Seite 5 * Warum der Ostalbkreis Schwäbisch weiter
  • 140 Leser
AGENDA-GRUPPEN / Was bislang passiert ist

Jetzt ins Bürgerforum

Die Abschlussberichte der Agenda-21-Arbeitsgruppen sind Thema in der nächsten Sitzung des Heubacher Gemeinderates am Dienstag. Die wichtigsten Punkte daraus in Kurzform zusammen gefasst. weiter
  • 121 Leser
OB-WAHL / Podiumsdiskussion

Kandidaten im Juze

Das Jugendzentrum veranstaltet zusammen mit Schulen und Trägern örtlicher Jugendarbeit eine Podiumsdiskussion mit den OB-Kandidaten. weiter
  • 186 Leser

Karibik über den Dächern Schwäbisch Gmünds

Bilder von Rosy Jeremie sind in einer Ausstellung zu sehen, die gestern Abend im Beisein vieler Kunstfreunde im Königsturm eröffnet wurde. Die Künstlerin hat ihre Heimat in fröhlichen Farben gemalt: Die karibische Insel Guadeloupe. Geöffnet ist auch heute (12 bis 15 Uhr) und morgen (14 bis 16 Uhr). weiter
  • 314 Leser

Karl Hilsenbek

Die starken Teilorte in einer herrlichen Landschaft, die historische Kernstadt mit dem einmaligen Stadtbild und dem kulturellen Reichtum und dass sich die Bürger für eine Sache begeistern lassen. Dies wird insbesondere am sehr ausgeprägten Vereinsleben deutlich. * Es gibt viele Aufgaben, die angepackt werden müssen. Schwachstellen im Sinne von unlösbaren weiter
  • 145 Leser
GERICHT / Gründe für die Ablehnung des Eilantrags der Busunternehmen

Kein Anspruch auf Marktplatz-Route

Die Busunternehmen Abt und Betz haben keinen Rechtsanspruch darauf, dass ihre Linien über den Oberen Marktplatz fahren dürfen. Diese Auffassung vertritt das Verwaltungsgericht Stuttgart. weiter
  • 120 Leser

Kinderfinger abgeschnitten im Rasenmäher

Ein fünf Jahre alter Junge hat sich am Donnerstag Abend an den Messern eines Rasenmähers zwei Finger und eine Fingerkuppe abgetrennt. Das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo Chirurgen versuchten, die Finger wieder anzunähen. Zu dem Unfall kam es, als der Vater des Jungen in seinem Garten in Birkach abgeschnittenes Gras beiseite räumte und sich weiter
  • 305 Leser

Kleine Erfolgsgeschichte

VON KUNO STAUDENMAIER
Frühlingsluft. Seit Tagen weht sie uns um die Ohren. Bringt nicht nur mildere Temperaturen, sondern auch einige erfreuliche Nachrichten mit. Der Marktplatz gehört ab Mai wirklich den Fußgängern und Gästen der Freiluft-Cafés. Vorbei das Unbehagen, jeden Augenblick könnte ein Bus von hinten kommen.Hoffnung auch für die Wiederbelebung des Uniparks. Das weiter
  • 118 Leser

Klärschlamm im Rathaus

Um die Übernahme der Anlagen des Abwasserverbandes Holzleuten durch die Gemeinde Heuchlingen geht es in der nächsten Sitzung des Heuchlinger Gemeinderates am Dienstag, 29. April ab 19 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses. Zudem geht es um einen Vertrag mit der GOA über die Entsorgung von Klärschlamm. weiter
  • 253 Leser
VOLKSBANK / Mitgliederversammlung mit Ehrungen und positiver Bilanz

Kritik an Wirtschaftspolitik

Mehr als 400 Mitglieder aus Iggingen, Schechingen und Hussenhofen kamen zur Mitgliederversammlung der Volksbank, um Neuigkeiten über deren Entwicklung zu erfahren. weiter
  • 104 Leser
SPORTVEREIN RV OHMENHEIM / 652 Mitglieder im 80. Vereinsjahr

Lange ersehntes Ausweichspielfeld im Bau

Nicht jene, die etwas wollen und etwas nicht wollen, sind die größten und wichtigsten Bürgerinitiativen, sondern wir im Sport, sagte Sportkreisvorsitzender Manfred Pawlita auf der Hauptversammlung des RV Ohmenheim. weiter
  • 188 Leser

Leicht verletzt

Am Ende der Hohenstaufenstraße wollte eine Autofahrerin nach einem Wendemanöver in den fließenden Verkehr einfahren. Sie übersah eine entgegenkommende Krad-Lenkerin und kollidierte. Die Krad-Lenkerin kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. weiter
  • 261 Leser
SPD

Leinzell für Befragung

Einhellig sprach sich der SPD-Ortsvorstand dafür aus, dass die SPD einen Sonderparteitag abhält. Vom SPD-Bundestagsabgeordneten Christian Lange erwartet er, dass der sich für die Position der Gewerkschaften im Bundestag stark macht. weiter

Licht in der oft unheilen Welt

Auf Osterkerze der Stadtkirche wird scheinbar wertloser Dornbusch zum Ort der Gottesbegegnung
n den Gottesdiensten zur Osternacht wurde in vielen Kirchen die Osterkerze am Osterfeuer zum ersten Mal entzündet. Durch den dreifachen Ruf: "Christ ist unser Licht", wird deutlich, dass die brennende Osterkerze als Bild für den auferstandenen Jesus steht. Er will Licht sein, in der oft so dunklen und unheilen Welt. So ist mit das ausdrucksstärkste weiter
  • 108 Leser

Literarischer Abend

Am Dienstag, 29. April, liest Margarete Pfeifle ab 19.30 Uhr in der Bücherei Unterkochen aus "Die Glut" von Sándor Márai vor. Veranstalter ist die Kulturgemeinde Unterkochen. SP weiter
  • 193 Leser
SELTENHEITSWERT / Silber schmieden lernen bei der Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst

Mit Hammer und Lärmschutz

Sechs Hämmer treffen auf Silber. Das Klopfen hallt durchs Arenhaus. Sechs Goldschmiedinnen lernen dort unter der Anleitung von Doris Raymann-Nowak, wie man Silber schmiedet - mit Kraft und Fingerspitzengefühl. weiter
  • 106 Leser

Nach dem Unfall ein Kabelbrand

Erheblicher Sachschaden entstand bei einem Unfall in Alfdorf. Um die Mittagszeit missachtete gestern ein Autofahrer, der aus Richtung Schützenstraße kam, die Vorfahrt eines Wagens in der Hauptstraße. Verletzt wurde niemand. Nach dem Unfall kam es in einem der Fahrzeuge zum Kabelbrand, die Alfdorfer Feuerwehr konnte ihn aber rasch löschen. weiter
  • 146 Leser

Neuer Brezelschlinger

Die Bäckerei Konditorei Mühlhäuser erhielt dieser Tage Besuch aus Stuttgart: Thomas Weyhing, Geschäftsführer des VfB Stuttgart, informierte sich zusammen mit einer Delegation aus dem Hause Daimler-Chrysler über die Herstellung des VfB-Brotes. Bei einer Führung durch die Produktionsbereiche hatte Weyhing unter anderem die Möglichkeit, sich am Schlingen weiter
  • 116 Leser

Neuer Brezelschlinger

Die Bäckerei Konditorei Mühlhäuser erhielt dieser Tage Besuch aus Stuttgart: Thomas Weyhing, Geschäftsführer des VfB Stuttgart, informierte sich, zusammen mit einer Delegation aus dem Hause Daimler-Chrysler, über die Herstellung des VfB-Brotes. Bei einer Führung durch die Produktionsbereiche, hatte Weyhing unter anderem die Möglichkeit sich am Schlingen weiter

Neuer Meister

Matthias Beck hat vor der Handwerkskammer Ulm die Meisterprüfung im Elektrotechniker-Handwerk mit Erfolg abgelegt. Wir gratulieren. SP weiter
  • 196 Leser

NEUES VOM SPION

Die Verputz-Misere am Unterkochener Viadukt sei ein hausgemachtes Problem; darauf wurde der Spion von mehreren Seiten hingewiesen. Konkret wurde der Unterkochener Bauunternehmer Albert Grimm: Als noch Gleise drauf lagen, sei das Wasser durch ein Ableitungssystem und Löcher in den Rundbögen abgeleitet worden. Seit langem schon ist aber ein Asphaltbelag weiter
  • 136 Leser
FÖRDERVEREIN RVO

Nun 39 Mitglieder

Vorsitzender Dietmar Fischer vom Förderverein des RVO informierte über die gute Bewirtschaftung des Sportheimes unter der Regie von Brigitte und Erwin Rupp. Von 39 Mitgliedern und einem positiven Ergebnis berichtete Kassierer Peter Bühler. Nach den Ausführungen von Fischer müsse man sich mit aller Kraft am Bau des Sportplatzes beteiligen. Fischer verwies weiter
  • 126 Leser

Ohne Führerschein erwischt

Am Donnerstag, gegen 17 Uhr wurde ein 16-Jähriger mit einem nicht zugelassenen Leichtkraftrad in Unterschneidheim von der Polizei gestoppt. Im Verlauf einer Verkehrskontrolle stellte sich zusätzlich heraus, dass der Jugendliche keine Fahrerlaubnis für das Zweirad besitzt. PD weiter
  • 224 Leser
TÜV / Oldtimertreffen mit Kunstausstellung am 18. Mai

Oldies und Kunst

Zum fünften Mal gibt's ein Oldtimertreffen beim TÜV in Gmünd und ebenfalls zum fünften Mal mit von der Partie ist das Fahrzeugtreffen mit GD Kennzeichen. Los geht's am Sonntag 18. Mai von 9 bis 16 Uhr. weiter
  • 101 Leser

Oldtimer in Gmünd

Zum fünften Mal gibt's ein Oldtimertreffen beim TÜV in Gmünd. Ebenfalls zum fünften Mal mit von der Partie ist das Fahrzeugtreffen mit "GD"- Kennzeichen. Los geht's am Sonntag, 18. Mai, von 9 bis 16 Uhr. Die Organisatoren werden neben der obligatorischen Bewirtung für ein unterhaltsames Spiel-, Test- und Wettbewerbsprogramm sorgen. weiter
  • 298 Leser

Philosophisches Café

Peter Vollbrecht kommt wieder nach Schwäbisch Gmünd: Am Dienstag, 29. April, um 19.30 Uhr ist er wieder mit einem Philosophischen Abend Gast im Café Spielplatz. Sein Thema: "Der Ozean der Seele - C.G. Jung". Sigmund Freud provozierte einmal mit der Bemerkung, der Mensch sei doch nicht einmal Herr im Hause seines eigenen Bewusstseins. Das Unbewusste weiter
  • 181 Leser

Post macht sich rar

Die vom Briefkasten-Abbau genervten Postkunden sind nun auch noch auf ihre Postagentur sauer. Ein neuer Pauschal-Vertrag der Post führt beim Betreiber zu Einbußen und zwingt ihn zum Sparen. Das heißt Personalabbau - und kürzere Öffnungszeiten: Nur noch 37,5 Stunden ist nun jede Woche offen. weiter
  • 239 Leser

Rudolf Engelhardt

Dieser Tage feiert Rudolf Engelhardt seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit bei der Franke GmbH in Aalen. Engelhardt trat im Alter von 22 Jahren als Mechaniker in die Firma ein und druchlief wie kaum ein anderer alle Bereiche der mechanischen Fertigung der Firma - ein Mechaniker des bewährten "alten Schlages". Geschäftsleitung, Betriebsrat und Kollegen weiter
  • 123 Leser
TECHNISCHER AUSSCHUSS ABTSGMÜND / Radwegtrasse zwischen Leinroden und Laubach festgelegt

Ruf will 2007 44-Kilometer-Weg abradeln

Spätestens im Jahr 2007 will Bürgermeister Georg Ruf den neuen 44 Kilometer langen Leintalradweg zwischen Abtsgmünd und Kaisersbach abfahren. Im Technisches Ausschuss des Gemeinderates drückte er die Hoffnung aus, dass dieser bis dahin durch den Kocher-Lein-Verband, deren Vorsitzender er ist, fertig gebaut ist. weiter
  • 226 Leser
NEUGRÜNDUNG / Samariterstiftung Neresheim will das Ingenieur Lutz-Gebäude nutzen

Samocca - Café mit Doppel-Effekt

Eine doppelte Marktlücke will das Samariterstift Neresheim schließen: Als "Café Samocca" soll das Ingenieur Lutz-Gebäude im Aalener Kocher-Carré interessanter Arbeitsplatz für Behinderte und attraktive Einkaufs-Alternative für Kaffee-Kenner sein. weiter
  • 189 Leser
SCHEUNENFEST / Heute

Schröppel-Musikanten

Beim DRK-Scheunenfest im Anwesen von Josef Diemer (Nettseff) spielen heute ab 20 Uhr die vom Funk und Fernsehen bekannten "Original Schwabenländer Musikanten" mit Peter Schröppel. Am Sonntag ist die Bläsergruppe "FM" zum Frühschoppen und über Mittag zu hören. SP weiter
  • 336 Leser
KOMMUNALPOLITIK / Bürgerliche Liste bietet Forum

Schulden drücken

Wie sieht die Zukunft Heubachs aus? Motiv vieler Fragen, die interessierte Bürger den Vertretern der Bürgerlichen Liste Heubach stellten. Die Bürgerlichen hatten extra dazu in das Bucher Dorfhaus eingeladen. weiter

Schwäbisch Gmünd in Zahlen

Landkreis: Ostalbkreis Stadt: 61 000 Einwohner Pro-Kopf-Verschuldung 521 Euro 10,6 Prozent Arbeitslosigkeit Markungsfläche 11378 Hektar, davon 1700 Hektar bebaut und 3800 Hektar Wald Oberbürgermeister Wolfgang Leidig Beigeordnete Erster Bürgermeister Hans Frieser Zweiter Bürgermeister Dr. Joachim Bläse Gemeinderat 29 CDU-Stadträte, 14 SPD-Stadträte, weiter
  • 100 Leser

Segelflieger schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog ein 74-jähriger Pilot zu, als er am Donnerstag gegen 14.30 Uhr beim Start mit seinem Segelflugzeug verunglückte. Das Segelflugzeug schlug aus rund acht Metern Höhe mit der Rumpfspitze nach vorne auf den Boden auf, nachdem der Pilot im Schleppflug eine Funktionsstörung am Höhenruder feststellte und das Zugseil ausgeklinkt hatte. weiter
  • 178 Leser
FORTBILDUNG / 100 Jugendliche aus 27 Blasmusikvereinen probten auf der Marienburg - Heute ist Abschlusskonzert

Spaß und Können zwischen Dur und Moll

Die Burg Niederalfingen ist in dieser Woche zu einem Resonanzkörper besonderer Art geworden. Die Bläserjugend des Ostalbkreises arbeitet an instrumentaler wie musikalischer Verbesserung ihres Standards. Das historische Gebäude, hoch über dem gleichnamigen Ort, ist zu einem Festplatz musikalischen Lebens geworden, der nur noch Ähnliches auf der Kapfenburg weiter

SPD Großdeinbach feiert 50.

Am morgigen Sonntag begeht der SPD-Ortsverein Großdeinbach sein 50jähriges Jubiläum. Gefeiert wird ab 10.30 Uhr im Rahmen einer Matinee im Saal des Restaurants "Akropolis" in Großdeinbach. Neben politischen Grußworten, die durch den bekannten Pianisten James Adams am Klavier aufgelockert werden, hält Professor Dr. Hans-Georg Wehling den Festvortrag weiter
  • 241 Leser
SOZIALE STADT / Was ist möglich in der Weststadt?

Straße, Sport, Spiel

"Wir sind dem Land dankbar, dass wir den höchstmöglichen Förderrahmen bekommen", sagt Bürgermeister Schwerdtner zur Mitteilung des Wirtschaftsministeriums, zwei Millionen Euro Finanzhilfe für die neu ins Programm "Soziale Stadt" aufgenommene Weststadt bereit zu stellen. weiter
  • 191 Leser

Suchtprobleme und der Glaube

Den nächsten Impulse-Gottesdienst feiert die evangelische Kirchengemeinde Alfdorf morgen um 17.30 Uhr im Stephanushaus in Alfdorf. In diesem Gottesdienst geht es um das Thema Sucht, deren Ursachen und Auswirkungen für die Betroffenen und deren Angehörige. Antworten wird Pfarrer Rabus, Krankenhausseelsorger aus Winnenden, in seiner Predigt geben. Abschließend weiter
  • 122 Leser

THEMA DES TAGES

Thema: Landesgartenschau in Gmünd In wenigen Wochen wird in Stuttgart darüber entschieden, ob in Schwäbisch Gmünd 2010 oder 2012 eine Landesgartenschau ausgetragen wird. Die GT fragte in der Innenstadt nach: Was halten Sie von einer Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd? Kennen Sie das Gmünder Konzept? Von Nina Mundinger Peter Fiebig (51), Realschullehrer weiter
ERWACHSENENBILDUNG

Themenabend "Pflege"

Im Rahmen der Erwachsenenbildung findet am Dienstag, 29. April um 20 Uhr ein Gesprächsabend im evangelischen Gemeindehaus statt. Es handelt sich um einen Informationsabend "Rund um das Thema Pflege". Sonja Hahn, Leiterin der kirchlichen Sozialstation in Bopfingen wird alle Fragen und Probleme dieses Themenkreises besprechen und beantworten. shg weiter
  • 278 Leser

Thomas Hilbert

Stärken sind die historische Altstadt und herrliche Baudenkmäler, eigenständige Ortschaften, sehr gutes Schulangebot, verkehrsgünstige Lage, entwicklungsfähiges Gewerbegebiet, recht vielseitige Wirtschaftsstruktur, reichhaltige und vielseitige Vereinsstruktur, aktive Menschen und viel ehrenamtliches Engagement. * Schwachstellen sind die Leerstände in weiter
  • 205 Leser
KOLPINGKAPELLE / Benefizkonzert für die DRK Rettungswache

Traummelodien satt

Die Gmünder Kolpingkapelle lädt am Sonntag in den Stadtgarten ein. Unter dem Motto "Traummelodien" wird ein Strauß bunter Melodien dargeboten. weiter

Umbau Türlensteg

Ab Montag wird der nördliche Türlensteg verschönert. Die Umbauarbeiten beginnen. Acht Wochen lang ist die Straße zwischen Pfeiffergässle und Ledergasse gesperrt. Behinderungen gibt es in dieser Zeit auch für die Anlieger. weiter
  • 281 Leser
CHORGESANG / Anspruchsvoll und vielfältig zeigt sich "chorales" Musikleben in Schwäbisch Gmünd

Unbekannte Literatur wird zum Risiko

Chorgesang hat eine lange Geschichte in der Stauferstadt. Idealer Nährboden waren und sind die Kirchen und Klöster und die lange Lehrtradition. Der Stadtverband Musik und Gesang hat 31 Chöre unter seinen Fittichen. Über Nachwuchsprobleme klagt niemand, doch die Finanzierung der Chorarbeit wird schwieriger. weiter
BILDUNG / Sommercamp im Unipark

Uni nach Gmünd

Leben kehrt in den Unipark zurück: Ab 2004 soll es dort ein Sommercamp der University Valdosta aus Georgia/USA geben. Gespräche zwischen der Stadtverwaltung und der amerikanischen Universität verliefen erfolgreich. weiter
  • 106 Leser

Unsaubere Reinigung

Seit Anfang dieser Woche ist eine Firma auf der Ostalb unterwegs, die vorwiegend älteren Leuten zu überhöhten Preisen anbietet, Gehwegplatten, Terrassen oder Hofeinfahrten zu reinigen. Die Arbeiter gaben vor aus Stuttgart zu kommen, doch weder die genannte Adresse, noch die Firma existieren. Die Arbeiter sind mit einem weißen Transporter mit WN-Kennzeichen weiter
  • 180 Leser

Verkehrsschilder beschädigt

Unbekannte beschädigten entlang der L 1154 zwischen Lorch-Bruck und Alfdorf insgesamt fünf Verkehrsschilder und 22 Leitpfosten. Zumeist wurden sie umgebogen oder herausgerissen. Dadurch entstand ein Sachschaden von 8000 Euro. Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Mutlangen. weiter
  • 248 Leser

Verrückter Vogel

VON MARKUS LEHMANN
Er ist nicht gerade groß, nervt aber ziemlich: Ein Grünfink terrorisiert seit Tagen zwei Häuser in der Gegend: Der wohl etwas neben sich stehende oder besser fliegende Vogel attackiert ab früh Morgens die Fensterscheiben, dabei steht er fast kolibrigleich in der Luft, wenn er seine Schnabelhiebe führt. Ein komischer Vogel, dieser Musketier unter den weiter

Vorfahrt missachtet

Ein Autofahrer wollte von der Osterwiesenstraße auf die Leinzeller Straße einbiegen und missachtete die Vorfahrt eines herannahenden Krad-Fahrers. Dieser wurde bei der Kollision leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 4500 Euro. weiter
  • 143 Leser

Waldhausens 50-er an der Waterkant

Anstatt eine große 50-er-Feier zu veranstalten, entschlossen sich die Angehörigen des Jahrgangs 1953 aus Aalen-Waldhausen, eine Reise an die "Waterkant" zu unternehmen. "Drei Tage Hamburg" hieß das Motto. Auf dem Programm standen das Abba-Musical "Mamma Mia", eine nächtliche Tour auf der Reeperbahn, eine abendliche Schiffsparty mit Tanz und Buffet sowie weiter
  • 130 Leser
STEIN BEI UNTERGRÖNINGEN

Walpurgis- und Maifeier

Nicht nur auf dem Brocken im Harz, auch auf dem Stein bei Untergröningen wird am 30. April in der Walpurgisnacht ein Fest gefeiert. Hier dürfen sich Hexen und Geister nochmal versammeln, bevor sie vor Anbruch des neuen Tages wieder weichen müssen. Am nächsten Tag, dem 1. Mai, findet dann an selber Stelle ein Maifest statt. weiter
  • 101 Leser

Was ist die Arbeit in der Familie wert?

Um die Frage, was die Arbeit in der Familie noch wert ist, dreht sich alles beim Ökumenischen Frauenfrühstück, am Montag, 5. Mai, von 9 bis 11 Uhr im Begegnungshaus St. Laurentius in Waldstetten. Damit Mütter ihrem Beruf nachgehen können, geht die Familienarbeit, die bisher umfassend im eigenen Haushalt geleistet wurde, in wachsendem Maße in bezahlte weiter
  • 130 Leser

Weg zur Mitte

In den kommenden Wochen werden viele Kinder in unserer Stadt und den Gemeinden das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion feiern. Kommunion, so lernen die Kinder in ihrer Vorbereitungszeit, bedeutet: Verbindung mit Jesus und untereinander. Wenn wir Christen Eucharistie feiern, brechen wir miteinander das Brot, so wie Jesus es mit seinen Jüngern getan weiter
  • 101 Leser
BEZIRKSBIENENZÜCHTERVEREIN GMÜND / Jahreshauptversammlung blickt auf ein erntearmes Jahr und hofft auf Waldtracht

Wenig Honig und die Angst vor Milben

Ein durchwachsenen Jahr liegt hinter den heimischen Imkern: Wenig Honig doch umso mehr Arbeit beim Schutz der Völker vor einer Milbenplage. Doch 2003 soll's anders werden weiter
  • 135 Leser

Weniger Einwohner in Stuttgart

Die Einwohnerzahl der Landeshauptstadt ist auch im März weiter gesunken. Nach Angaben des Statistischen Amts waren Ende März in Stuttgart 588561 Einwohner gemeldet. Im Vergleich zum Vormonat sank die Einwohnerzahl um 307 Personen. Das Minus hat vor allem zwei Gründe: Zum einen lag die Zahl der verstorbenen über der geburtenzahl, zum Anderen zog eine weiter
  • 171 Leser
OB-WAHLEN / Wir befragten alle sechs Bewerber, die am 11. Mai um den Posten des Ellwanger Oberbürgermeisters antreten

Wer wird Nachfolger von Hans-Helmut Dieterich?

Am 11. Mai wird in Ellwangen der Oberbürgermeister gewählt. Der gegenwärtige Rathauschef Dr. Hans-Helmut Dieterich tritt nach acht Amtsjahren als OB nicht mehr an. Sechs Bewerber gibt es um den höchsten Posten im Rathaus: Armin Burger, 36 Jahre alt, Staatsanwalt; Thomas Hilbert, 42 Jahre alt, Leiter der Pressestelle der Stadt Schwäbisch-Hall; Karl Hilsenbek, weiter
  • 172 Leser

Wettbewerb über Kimme und Korn

Im Schützenhaus Tannenwäldle der Schützengesellschaft Aalen fand das traditionelle Frühjahrsschießen unter der Leitung des Schützenmeisters Hartmut Popp statt. Dabei wurden zahlreiche Wanderpokale vergeben. Von der amtierenden Schützenkönigin Erika Schaffenrath wurde die Eröffnungsscheibe gestiftet, die von Franz Leksche gewonnen wurde. Der Luftgewehr-Wanderpokal weiter
  • 136 Leser

Wiederholung des Jesus-Films

Nach einem Schwelbrand in der Außenfassade des Filmpalastes Aalen musste am Ostermontag die Vorführung des Films "Jesus" abgebrochen werden. Deshalb wurde der Film - einer der historisch genauesten Filme über das Leben Jesu, basierend auf dem Lukas-Evangelium - erneut ins Programm aufgenommen. Vorführungen sind heute, 18 Uhr, und Sonntag, 20.15 Uhr. weiter
  • 184 Leser

Wolfgang Schmidt

Die Dankurkunde des Landes Baden-Württemberg für seine 40jährige Zugehörigkeit im öffentlichen Dienst erhielt dieser Tage der Vorsitzende des Bezirkspersonalrats der Polizei für den Regierungsbezirk Stuttgart, Kriminalhauptkommissar Wolfgang Schmidt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte der Präsident der Landespolizeidirektion Stuttgart I, weiter
  • 151 Leser

WORT ZUM SONNTAG

Pfarrer Manfred Metzger Neugeborenen gibt man einen Klaps auf den Po, damit ihre Atmung einsetzt. Der erste Schrei wird sehnsüchtig erwartet. Doch danach herrscht Sanftheit, Ruhe, gilt die Macht der leisen Töne. Nicht anders ist das nach Ostern. Nach langen Durststrecken und Besuchen im Totenreich meldet man sich mit kleinen Tönen zurück. Eher zurückhaltend weiter
  • 155 Leser

WORT ZUM SONNTAG

Ulrich Marstaller, Pfarrer Ich hoffe, Sie haben schon gelacht, seit Ostern ist. Lachen gehört zu Ostern, weil dadurch die Freude über die Osterbotschaft auch nach außen deutlich wird. Aus diesem Grund gab und gibt es den Wunsch, dass der Pfarrer an Ostern dafür sorgt, dass die Menschen auch in der Osterpredigt von Herzen lachen können. Ich denke, es weiter
  • 173 Leser

Überraschung auf dem Elektroroller

Zwei Jugendliche, die auf so genannten Elektrorollern auf dem Gehweg fuhren, waren höchst erstaunt, dass Polizeibeamte ihre Fahrt stoppten und den Führerschein, eine Betriebserlaubnis und den Versicherungsnachweis sehen wollten. Die Jugendlichen gaben an, der Verkäufer habe ihnen versichert, dass sie ohne weiteres mit diesen Rollern auf Gehwegen und weiter
  • 101 Leser
POSTAGENTUR WASSERALFINGEN / Post AG zwingt neuen Vertrag auf, der zu verkürzten Öffnungszeiten zwingt

Ärger vor und hinter dem Postschalter

Kunden der Wasseralfinger Postagentur ärgern sich. Neuerdings stehen sie Mittwoch Nachmittag vor verschlossener Tür, anderntags ist schon um 17.30 Uhr statt um 18 Uhr zu. Laden-Inhaber Albert Weiss ärgert sich genauso - über die Deutsche Post AG. weiter
  • 194 Leser

Regionalsport (14)

Durchmarsch als Meister geschafft

Die Volleyball-Damen der TSG Hofherrnweiler schafften den Durchmarsch in die A-Klasse als Meister der B-Klasse Ost 4, in die sie erst ein Jahr zuvor aufgestiegen waren. Die erfolgreichen TSG-Damen: Hinten von links: Anne-Kathrin Gaida, Anastasia Petrow, Kathrin Merkle, Andrea Hügler. Mittlere Reihe: Hanna Hägele, Daniela Neubauer, Sara Helleisz, Kerstin weiter
  • 502 Leser
BASEBALL / Virngrund ELKS

Fünf Heimspiele zu Saisonbeginn

Mit gleich fünf Heimspielen am Wochenende, die alle auf dem Hartplatz beim Ellwanger Waldstadion stattfinden, eröffnen die ELKS die Softball- undBaseballsaison 2003. weiter
  • 126 Leser
SCHIESSEN / Standardgewehr

Gute Aussichten

Der Tabellenvierte, SV Regelsweiler, ist beim Tabellenvorletzten, SV Dirgenheim, am Wochenende zum Abschluss der Vorrunde der Standardgewehr-Bezirksliga Mittelschwaben klarer Favorit. Trumpft der TSV Hüttlingen (Rang zehn) bei der SG Niederstotzingen II (Rang sechs) genauso auf wie in Regelsweiler, kann sich Hüttlingen nach oben verbessern. Die SK Oberböbingen weiter
  • 156 Leser
FUSSBALL / Regionalliga - VfR Aalen kassiert beim 0:2 (0:1) gegen die Amateure des FC Bayern München bereits die dritte Niederlage in Folge

In den Zweikämpfen fehlt völlig der Biss

Eine wenig berauschende Leistung zeigte der VfR Aalen gestern Abend im Flutlichtspiel gegen die Amateure des FC Bayern in der Fußball-Regionalliga. Die Ostälbler verloren mit 0:2 (0:1) und damit zum dritten Mal in Folge. weiter
  • 190 Leser
SCHIESSEN / Bezirksliga - Saisonbeginn Gebrauchspistole

Konkurrenz erhöht die Qualität

Harte Konkurrenz gibt es in den Rundenwettkämpfen der Disziplin Gebrauchspistole in der Landesliga sowie den sieben Bezirksligen und den angeschlossenen Kreisligen. weiter
  • 131 Leser
FUSSBALL / Zwei Freiplätze fürs "3. Waldstetter Fußballcamp" zu gewinnen

Nachwuchs begeistern

"Wir wollen, dass Kinder so begeistert sind wie in der vergangenen Jahren." Die Campleiter Norbert Stippel und Detlef Olaidotter sind überzeugt davon, dass ihnen das beim "3. Waldstetter Fußballcamp" vom 28. Juli bis 1. August 2003 gelingt. weiter
  • 363 Leser
SCHIESSEN / Standardgewehr

Rosenberg Favorit

Nach dem ersten Durchgang der Standardgewehr-Landesliga lagen die drei Kreisteams SV Rosenberg, SK Neßlau und SV Buch auf den Plätzen 15, 16 und 20. Am Wochenende tritt der SV Rosenberg mit Nadine Hirschle beim SV Buch mit Tobias Bäuerle als klarer Favorit an. Aufsteiger SK Neßlau will seinen Heimvorteil gegen das mit erfahrenen und mehrfachen deutschen weiter
  • 167 Leser
GEWICHTHEBEN / Karsten Kluge will heute deutscher Mannschaftsmeister werden

Titel zum Greifen nahe

Die Zeit ist reif. Der Böbinger Bundesliga-Gewichtheber Karsten Kluge will sich mit dem SV Germania Obrigheim heute seinen sportlichen Traum erfüllen und erstmals deutscher Mannschaftsmeister werden. weiter
  • 270 Leser
STADTVERBAND SPORT

Versammlung am Montag

Der Aalener Stadtverband Sport hält am kommenden Montag seine Hauptversammlung ab. Beginn ist um 19.30 Uhr im Vereinsheim des MTV Aalen. weiter
  • 180 Leser
SCHIESSEN / Kleinkaliber - Weiler über der 800er-Marke

Vorsprung ausgebaut

Als einzige Mannschaft erneut über der 800er-Marke baut Weiler seinen Vorsprung in der Kleinkaliber-Kreisliga kontinuierlich aus und steuert einem Start-Ziel-Sieg entgegen. Spannend bleibt es um die Vizemeisterschaft: Die Plätze zwei bis vier trennen gerade mal fünf Ringe. weiter
  • 170 Leser
BASEBALL / Bezirksliga - Strikers wieder mit Herrenteam

Wieder mit dabei

Nach einem überraschendem Sieg beim Vorbereitungsturnier in Neu-Ulm, bestreitet das neue Baseball-Bezirksligateam der Aalen Strikers sein erstes Heimspiel am 1. Mai um 15 Uhr im MTV-Stadion Aalen. weiter
  • 217 Leser
RINGEN / Ostalb-Bär Cengiz Cakici für die Europameisterschaften nominiert

Überraschend nach Riga

Die Europameisterschaften der Männer im Ringen (Freistil) werden vom 1. bis 4. Mai 2003 in Riga ausgetragen. Ganz überraschend wurde der Deutsche Meister Cengiz Cakici vom KSV Germania Aalen nominiert. weiter
  • 197 Leser
SCHIESSEN / Landesweite Runde Freie Pistole - Tabelle nach zweitem Durchgang neugemischt

Zwei Teams blieben über der Schallmauer von 800

Kräftig durcheinander gewirbelt wurde die Tabelle der landesweiten Runde Freie Pistole nach dem zweiten Durchgang, denn nur drei der 20 Teams behielten ihren Auftaktplatz. weiter
  • 133 Leser