Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 21. Januar 2004

anzeigen

Regional (105)

Zum Bericht "Mehr Effektivität durch Umstrukturierung" vom 18. Januar. Der Verfasser o.g. Artikels schreibt in seiner Darstellung von Unstimmigkeiten, Zitat: "... da sich Kommandant Roland Emer nicht an die Kandidatenliste des Ausschusses gehalten hatte und bereits im Vorfeld einige vorgeschlagene Kandidaten von der Liste gestrichen hatte". Als sachlich weiter
Aus terminlichen Gründen muss die Veranstaltung "Kubanische Nacht" heute abgesagt werden. Vorverkauf TSG-Fasching Der Vorverkauf für die Faschingssaison 2004 der Sauerbachnarren hat begonnen. Ab sofort können für folgende Veranstaltungen Karten im Vorverkauf erworben werden: Gumpendonnerstag, 19. Februar, Party mit dem Motto: "Back to the 80's" und weiter
  • 147 Leser
Für die Querspange "Ost", die 2000 fertig gestellt wurde, hatte der Gemeinderat bislang keinen Straßennamen vergeben. Die CDU plädierte auf "Bahnhofstraße", die SPD wollte "Gewand-Namen". Der Vorschlag der Verwaltung "Am Bahnhof" wurde bei einer Gegenstimme von Dr. Eberhard Irion akzeptiert. Polizeiposten Bürgermeister Traub gab bekannt, dass der Polizeiposten weiter
  • 226 Leser
Da liegen sie noch ganz ruhig nebeneinander, die Masken der "Oschtalb Ruassgugga" Abtsgmünd und die "Meckergoisa" der Aalener Fasnachtszunft. Aber der Schein trügt, längst kocht die närrische Saison auf der Ostalb. Zwar ist es noch ein paar Tage hin, aber der Vorverkauf für die Große Prunksitzung der Aalener Fasnachtszunft am 14. Februar beginnt bereits weiter
  • 152 Leser
Heftiger Schneefall behinderte gestern morgen den Verkehr - doch die Autofahrer waren vernünftig. Wenn überhaupt, gab es meist Blechschäden. Im Ostalbkreis krachte es auf der Autobahn allerdings gleich dreimal, weil die Fahrer nach Angaben der Autobahnpolizei ihr Tempo den Wetter nicht anpassten. Dem Wetterdienst Meteomedia zufolge fielen stellenweise weiter
  • 148 Leser
Welches Gebäude zeigt dieses Bild? - Senden Sie eine Postkarte oder diesen Zeitungsausschnitt an: Schwäbische Post, Redaktion, Preisrätsel Senkrecht-Fotos, Bahnhofstraße 65, 73430 Aalen. Zu gewinnen sind elf Regenschirme und ein zusammenklappbarer "Scooter". Einsendeschluss: 31. Januar 2004. weiter
  • 276 Leser
Wird der Bus wieder durch die Kocherstraße fahren statt über die bahnparallele Trasse? Über diese Frage werde man im Frühjahr zu diskutieren haben, sagte Erster Bürgermeister Dr. Eberhard Schwerdtner. Denn in der Bevölkerung werde "nachhaltig geklagt". Auch bittet der Handels- und Gewerbeverein, die jetzige Buslinie zu verändern. Ortsvorsteher Maier weiter
  • 142 Leser
Die erste von drei Positionen der Malerei, mit denen der Gmünder Kunstverein sein neues Ausstellungsjahr beginnt, vertritt - wie in unserer Montagausgabe schon berichtet - der in Rom geborene und in Karlsruhe lebende und arbeitende Künstler Sandro Vadim. Seine abstrakten Farbkompositionen vermitteln den Eindruck von Landschaftsimpressionen. Sie sind weiter
  • 119 Leser
AUSVERKAUF BEI TEPPICH LEMPART / Das Aalener Traditionsunternehmen ist "zur Plünderung freigegeben"

"Die Firma ist mein Lebenswerk gewesen"

Für Generationen war "Teppich Lempart" in Aalen eine Institution. Nun verschwindet die Firma nach 34 Jahren aus der Stadt, der 71-Jährige Joachim Lempart ruft zur "Total-Liquidation" auf: Für die restlichen Teppiche akzeptiert er "jedes annehmbare Angebot". weiter
  • 217 Leser

"Gastmahl"

SCHAUFENSTER
Wieder bittet das Theater der Stadt Aalen im Napoeleonzimmer auf StockZwo im Alten Rathaus zu Tisch. Als Einstimmung auf die bevorstehende Premiere von "Gestrandet" mit Gunnar Kolb und Thilo Matschke (siehe dazu auch den Bericht auf dieser Seite) am kommenden Samstag laden Ina Fritsche, Wenzel Banneyer und Leif Stawski zusammen mit Kassenmann Frank weiter
  • 138 Leser
ARBEITSAMT / Neue "Geschäftspolitik" wirft Fragen auf

"Ich bin mal gespannt"

Zwischen Optimismus und Kopfschütteln balanciert mancher Mitarbeiter der Arbeitsamtes zurzeit. Der neue Name "Agentur für Arbeit" ist nicht die einzige Veränderung, die jetzt aus Nürnberg mit voller Wucht in der Region ankommt. weiter
  • 111 Leser
KULTUR IM RATHAUS

"Janssen" in Fichtenau

Das neue Kulturprogramm für 2004 der Gemeinde Fichtenau umfasst wieder zahlreiche Veranstaltungen wie Ausstellungen, Ostereiermarkt, Seefest, Kabarett und Musikveranstaltungen. Höhepunkt: Zeichnungen, Druckgrafiken und Künstlerbücher von Horst Janssen. weiter
  • 143 Leser
ORTSCHAFTSRAT BALDERN / Vorstellung des Wege- und Gewässerplanes

"Zu viele Wege und zu viel Hektar"

Mit der Vorstellung des Vorentwurfes zum Wege- und Gewässerplan zur Flurbereinigung befasste sich der Ortschaftsrat Baldern. Damit sollen auch einige Wege neu geführt oder neu angelegt werden. weiter
  • 184 Leser
BUNDESWEHR / Gestern Abend war Neujahrsempfang in der Reinhardt-Kaserne

"Zuversicht und Optimismus" in der Standortfrage

Veränderungen bei der Bundeswehr auch im Kleinen: Der traditionelle Neujahrsempfang des Kommandeurs der "Albbrigade" fand heuer ausnahmsweise nicht im Olga-, sondern im Kirchensaal der Kaserne statt - und der neue Kommandeur bewies smarte Eloquenz. weiter
  • 161 Leser

...und Wohnungen

Die Firma Erhard & Söhne wird noch in diesem Jahr, wie berichtet, komplett auf den "Gügling" umziehen. Auf dem frei werdenden Areal an der Weißensteiner Straße wird voraussichtlich die VGW für 150 bis 200 Menschen Wohnungen bauen. weiter

30 000 Euro Schaden

Eine 38-jährige Audi-Fahrerin kam am Dienstag um 7.45 Uhr auf der Straße von Schechingen nach Holzhausen infolge Unachtsamkeit in einer leichten Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Sie kollidierte dort mit einer entgegenkommenden 43-jährigen VW-Fahrerin. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt, der Sachschaden beträgt rund 30 000 Euro. weiter
  • 263 Leser
FAHNDUNGSERFOLG

500 000 Zigaretten sicher

500 000 Zigaretten haben Zollfahndung Hof und Staatsanwaltschaft München gestern im Raum Aalen sichergestellt. Bei der bundesweiten Aktion wurden insgesamt 20 Objekte durchsucht und sieben Personen festgenommen. weiter

Aktionstag im Limesmuseum

Am Sonntag, 1. Februar findet von 11 bis 17 Uhr der Familien- und Aktionstag im Limesmuseum Aalen statt. Wieder wird ein vielseitiges Programm rund um die Römer geboten. Beispielsweise demonstriert die Römergruppe Legio VIII AVG aus Pliezhausen ein römisches Geschütz. Das Museumspädagogische Team des Museums beschäftigt sich mit römischem Schmuck, Kleider, weiter
  • 201 Leser
CHRISTLICH DEMOKRATISCHE ARBEITNEHMER (CDA) / Ostwürttemberg-Gruppe wiedergegründet

Alte Kämpfer als Platzhalter

Politik für den kleinen Mann ist ein hartes Geschäft, weil sich der Normalbürger längst enttäuscht von dieser Bühne abgewandt hat. Europapolitik ist noch härter, weil sie obendrein weit weg ist vom Bürger. Europapolitik für den kleinen Mann möchte die CDA-Ostwürttemberg mitgestalten: Zur Wiedergründung erschienen ganze zehn Leute - alte Kämpfer, die weiter
  • 180 Leser
STADTENTWICKLUNG

Altenpflegeheim ins Hospital

Das Deutsche Rote Kreuz will im Gmünder Margaritenhospital ein Altenpflegeheim einrichten. Dies bestätigte gestern der Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Schwäbisch Gmünd, Bruno Bieser. weiter
  • 171 Leser
STADTENTWICKLUNG / Pläne fürs Margaritenhospital und Neuordnung des Areals Erhard & Söhne in der Diskussion

Altenpflegeheim...

Das Deutsche Rote Kreuz will im Margaritenhospital ein Altenpflegeheim einrichten. Dies bestätigte gestern der Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Schwäbisch Gmünd, Bruno Bieser, auf Anfrage der GMÜNDER TAGESPOST. weiter
LIEDERKRANZ MÖGGLINGEN / Konzert des jungen Chores "Good Voices" in St. Peter und Paul

Außergewöhnliches Konzert begeistert

Ein schöner Erfolg war das Gospelkonzert des jungen Mögglinger Chores "Good Voices" in der katholischen Kirche St. Peter und Paul. weiter
ARBEITERWOHLFAHRT OSTALB / AWO-Kreisvorsitzender Karl-Heinz Wiedmann wird bei Kreiskonferenz im Amt bestätigt

AWO weiter ohne Zukunftssorgen

Bei der Kreiskonferenz der Arbeiterwohlfahrt (AWO) haben sich zahlreiche Delegierte und Gäste der Ortsvereine der AWO aus dem ganzen Ostalbkreis getroffen. weiter
  • 234 Leser
DAIMLER-STADION / Heute beginnt der dritte Ausbauabschnitt

Bagger schaffen Platz für Fans

Nach langen Diskussionen rücken die Bagger an. Der eigentliche Umbau und die Modernisierung des Gottlieb-Daimler-Stadions starten. Der dritte Abschnitt der Maßnahmen beginnt heute mit dem symbolischen ersten Spatenstich. weiter
PARLER-GYMNASIUM / Schüler gestalten Jubiläumslogos bei einem Wettbewerb der SMV

Ballonfahren, fliegen oder lesen - je nach Logo

Das Parler-Gymnasium feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Nach einem offiziellen Logo von der Schulleitung gibt es jetzt auch Jubiläums-Logos der SMV - Schüler und Lehrer konnten ihre Vorschläge abgeben. Gestern wurden die fünf besten Logos prämiert. weiter
  • 103 Leser

Besucher studieren Stuttgarts Sicherheit

Stuttgart ist die sicherste Großstadt Deutschlands. Wie das zustandekommt, will in den nächsten Tagen eine hochrangige Delegation aus Innsbruck, Graz, Wien und Zürich vor Ort studieren. Die Besucher informieren sich über verschiedene Maßnahmen der Kriminalprävention, unter anderem über Erfahrungen mit der Videoüberwachung öffentlicher Bereiche. weiter
  • 186 Leser

Bürgermeisterwahl ist Thema

Der Gemeinderat Lorch trifft sich am morgigen Donnerstag um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem eine Bürgerfragestunde, eine Beratung über die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan 2004, die Bürgermeisterwahl, die Bildung des Gemeindewahlausschusses für die Kommunalwahlen und diverse Bekanntgaben. Eine nicht-öffentliche weiter
  • 165 Leser
JAGSTQUELLSCHÜTZEN / "König" ermittelt

Corleis zielsicher

Bei den Jagstquellschützen Walxheim sind 56 Schützen im Kampf um den Titel des Schützenkönigs und um den Gewinn verschiedener gestifteter Scheiben angetreten. weiter
  • 131 Leser
ORTSCHAFTSRAT RÖHLINGEN / Planung für den Neunheimer Dorfplatz vorgestellt

Das Gefrierhaus muss weichen

Mit der Frage, wie der neue Dorfplatz in Neunheim aussehen soll, hat sich der Röhlinger Ortschaftsrat in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt. weiter
  • 161 Leser
THEATER DER STADT AALEN / Kommenden Samstag hat im Bettenhaus Krauss die Robinsonade "Gestrandet" Premiere

Das Leben nach dem Schiffbruch

Robinson wird "Freitag" in einem Bettenhaus begegnen. Ein komfortabler Ort für einen Gestrandeten. Thilo Matschke, der Clown, und Gunnar Kolb, der Schauspieler, werden dieses Zusammentreffen in der Einsamkeit noch an weiteren Orten erproben. Weniger komfortabel. Doch zunächst ist Premiere ihrer Eigenproduktion kommenden Samstag um 20 Uhr an besagter weiter
  • 133 Leser

Demo für Freibad

500 Frauen, Männer und Kinder sind jetzt - mitten im Winter - in Murrhardt auf die Straße gegangen und haben für den Erhalt ihres Freibades demonstriert. Sie machten deutlich, dass der Waldsee kein Ersatz für das Freibad sein könne. Sie protestierten aber auch gegen Kürzungen bei der Volkshochschule und höhere Ausleihgebühren in der Bibliothek. Die weiter
  • 165 Leser
KIRCHE / Quelle-Gottesdienst in Essingen

Den Sorgen ihre Macht nehmen

"Wenn Sorgen Macht gewinnen", so lautet das Thema eines Quelle-Gottesdienstes der evangelischen Kirchengemeinde in Essingen am 25. Januar ab 10.30 Uhr. weiter
WETTBEWERB / Gmünder Ersatzkasse und "arbor"-Waldpädagogen locken Schülerinnen und Schüler

Den Wald erleben und gewinnen

"Willkommen im Wald". Mit dieser Einladung ist der Umweltpreis 2004 der Gmünder Ersatzkasse (GEK) überschrieben. Lehrer und Schüler aller Schularten in den Klassenstufen fünf bis zehn dürfen sich angesprochen fühlen. weiter
  • 178 Leser

Der Haushalt 2004 reizt alle Spielräume aus

Das Volumen des Haushalts 2004 umfasst 18 174 600 Euro, davon entfallen 14 150 600 Euro auf den Verwaltungshaushalt und 4 024 000 Euro auf den Vermögenshaushalt. Wie schon im Finanzplan des Jahres 2003 könne auch im Haushaltsplan 2004 der Verwaltungshaushalt nicht ausgeglichen werden, meinte Stadtkämmerer Roland Seimetz. Die Zuführungsrate vom Vermögens- weiter
  • 124 Leser
STADTENTWICKLUNG / Mehr als ein Sanierungsgebiet

Der neue Charme der Oststadt

Gmünds Oststadt soll am Ende des Jahrzehnts anders aussehen und bevorzugtes Wohngebiet sein. Land und Stadt fördern die Sanierung zwischen Glocke-Kreisel und Benzholzstraße schon in diesem Jahr. weiter
  • 102 Leser
KIRCHENGEMEINDE ST.WOLFGANG / Mitarbeiterversammlung

Dienst unverzichtbar

Das hohe Engagement der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter von Sankt Wolfgang ist am Sonntagabend im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung gewürdigt worden. weiter
  • 129 Leser
CDU DEWANGEN / Neujahrsempfang mit Podiumsdiskussion

Eine verlässliche Politik erwünscht

Sowohl Bürger als auch Wirtschaft wünschen sich wieder eine "verlässliche Politik", die von einer großen Vertrauensbasis getragen wird. Dies war der Tenor der Podiumsdiskussion, die beim Neujahrsempfang des CDU Ortsverbandes Dewangen im Tennisheim veranstaltet wurde. weiter
  • 112 Leser

Erfahrungsaustausch für Diabetiker-Eltern

Die Diabetiker-Vereinigung Ostalb bietet am Freitag, 23. Januar, um 19.30 Uhr den ersten Eltern-Treff des Jahres im Fortbildungsraum des Margaritenhospitals an. Eltern mit einem zuckerkranken Kind können bei dieser Gelegenheit ihre Erfahrungen, Ängste und Nöte austauschen. Moderatorin Hildegard Holz berichtet von ihrem vielfältigen Wissen. weiter
  • 161 Leser

Fahrzeug zerkratzt

An der Motorhaube und an der rechten Fahrzeugseite zerkratzten Unbekannte in der Zeit zwischen Samstag und Montag einen Renault Clio. Das Auto war in der Justinus-Kerner-Straße abgestellt. Es entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Gmünder Polizeirevier in Verbindung zu setzten. weiter
  • 287 Leser

Feuer rasch gelöscht

Am Montag Abend wurden die Feuerwehren aus Aufhausen und Bopfingen zu einem Brand in der Rosenstraße in Aufhausen gerufen. Dort stand beim Eintreffen der Feuerwehr eine Gartenhütte bereits in Vollbrand. Die Feuerwehren konnten das Feuer rasch löschen und ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. Wie Bopfingens Stadtbrandmeister Klaus weiter
HIRSCHBACHCLUB / Sozialprojekt 2004 zugunsten der Tagesklinik für psychisch Kranke

Flächenpatenschaft für Stadtteil funktioniert

Beim erstenmal war Christoph Rohlik noch allein. Dann aber folgten dem Beispiel ihres Vorsitzenden etliche Clubmitglieder, die einmal im Monat durch den Stadtteil ziehen, um ihn von Unrat zu säubern. "Die Flächenpatenschaft für den Hirschbach funktioniert", konnte jetzt Rohlik bei der Hauptversammlung mit Genugtuung feststellen. weiter
  • 114 Leser
KOMMUNALWAHLEN / Essinger CDU-Ortsverband nominiert Kandidaten für die Gemeinderatswahl

Für Union hat der Wahlkampf begonnen

Mit der Nominierung von insgesamt 30 Kandidaten aus Essingen mit seinen Nebenorten und der Abgabe der Liste beginnt für den CDU-Ortsverband der Wahlkampf. weiter

Gipfeltreffen jenseits der Baumsägengrenze

Am Donnerstag, 29. Januar gastiert um 20 Uhr das Schwabenduo "Hämmerle und Leibßle" im Rahmen des Kleinkunst-Treff Aalen in der Stadthalle. Ob es um ein abgebranntes Gartenhäusle geht, einen abgesägten Wasserhahn, die beiden Komiker treiben den vermeintlich harmlosen Alltag auf seine gefährliche Spitze, dorthin, wo die Luft langsam dünn wird und ihre weiter
  • 137 Leser

Glaubenswege heute live von der CMT

Die Glaubenswege - eben erst in Schwäbisch Gmünd vorgestellt - finden nicht nur im eigenen Raum ein lebhaftes Echo. Der SWR geht heute mehrfach auf dieses neue Angebot ein. Auf der CMT, der Messe für Caravan, Motor und Touristik in Stuttgart, stellt Raymond Contrael vom Schwabenradio Ulm den Wanderführer für das Radio-Programm SWR4 vor. Zudem wird die weiter
  • 102 Leser

Gospels mitten in Iggingen

In der Igginger St.-Martinus-Kirche gibt's am Sonntag, 25. Januar, ein Gospelkonzert mit dem Chor "All Voices" aus Waldstetten. Beginn ist um 18 Uhr. Mit dem bereits in der Region bekannten Chor kommt auf Einladung des Vereins "musica sacra" ein exzellentes Volksensemble nach Iggingen. Rund 50 Sänger unter der Leitung von Michael Fauser, begleitet von weiter
  • 169 Leser
ZUSAMMENARBEIT / Spitalmühle und DRK reisen gemeinsam mit den Senioren

Gut betreut in die Türkei

Nicht nur Kaffeetrinken können Senioren im Seniorentreff Spitalmühle, sondern auch manches andere. Neueste Errungenschaft sind, neben den bisherigen Tagesfahrten, Reisen, die die Spitalmühle zukünftig in Kooperation mit dem DRK anbietet. weiter

Gymnasium, Märkte und ein Bypass

Eine satte Tagesordnung hat der Gmünder Bau- und Umweltschutz am heutigen Mittwoch ab 15 Uhr im Rathaus abzuarbeiten. Zunächst sollen Arbeiten für das Hochbegabtengymnasium vergeben werden. Dann geht es um die mögliche Ansiedlung von Fachmärkten in der Buchstraße - Bebauungsplan "Umgestaltung Buchstraße". Thema ist auch der Neubau eines Lebensmittelmarktes weiter
  • 113 Leser

Hardt-Schüler erkunden die Musik

Wie klingt ein Violoncello und wie spielt man Oboe? Um solche Fragen ihrer Schüler "live" beantworten zu können, hatte Renate Hieber, Lehrerin an der Hardt-Grundschule, Experten der Gmünder Musikschule eingeladen. Musikschulleiter Friedemann Gramm und vier weitere Instrumentalpädagogen stellten den Zweitklässlern "ihr" Instrument vor. Natürlich durften weiter
  • 184 Leser

Heute Tanztee

Heute ist wieder ab 15 Uhr Tanztee im Haus Kielwein in Heubach. Auch Nichttänzer sind willkommen, bei Kaffee, Tee und Kuchen in geselliger Runde, einige vergnügte Stunden miteinander zu verbringen. Für die passende Tanz-und Unterhaltungsmusik wird der Heubacher Stimmungsmacher Siegfried Oechsle sorgen. weiter
  • 302 Leser
ANSCHLAG / Bei Eschach ermitteln Spezialisten der Kriminalpolizei in einem mysteriösen Fall

Hochsitz in die Luft gesprengt

Zunächst hatte Steffen Franke es für einen schlechten Scherz gehalten: als er die Nachricht hörte, ein Hochsitz in seiner Jagd bei Eschach sei gesprengt worden. Doch so ist es offenbar. Mittlerweile sollen sogar Spezialisten des Landeskriminalamtes eingeschaltet sein. weiter
  • 222 Leser
ANSCHLAG / Bei Eschach ermitteln Spezialisten der Kriminalpolizei in einem mysteriösen Fall

Hochsitz in die Luft gesprengt

Zunächst hatte Steffen Franke es für einen schlechten Scherz gehalten: als er die Nachricht hörte, ein Hochsitz in seiner Jagd im "Runden Wäldchen" bei Eschach sei gesprengt worden. Doch so ist es offenbar. Mittlerweile sollen sogar Spezialisten des Landeskriminalamtes eingeschaltet sein. weiter
  • 115 Leser
FLECKVIEHZUCHTVEREIN AALEN / Generalversammlung

Hohes Milch-Niveau

Auch die Mitglieder des Fleckviehzuchtvereins Aalen wurden von der anstehenden Umstrukturierung an der Spitze der Rinderunion Baden-Württemberg (RBW) überrascht. Bei der Generalversammlung schlugen die Wogen allerdings nicht so hoch wie bei ihren Ellwanger Züchterkollegen. weiter
  • 121 Leser

In offenen Kanalschacht

Drei Fahrzeuge wurden am Montag gegen 21 Uhr in Höhe Gottfried-Schneider-Straße beschädigt, da dort ein Kanaldeckel eingebrochen war. Sie waren aus der Stadtmitte in Richtung Buch unterwegs. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro. weiter
  • 259 Leser

INFO POLIKLINIK

Im Gesundheitswesen der DDR fußte die regionale Versorgung auf dem Poliklinik-Konzept, das heißt die ambulante Versorgung im Krankenhaus war obligatorisch. Niedergelassene Ärzte wurden seinerzeit in der DDR zwar nicht enteignet, ihnen wurde aber das Monopol auf ambulante medizinische Versorgung entzogen. Staatlich zugelassene Praxen hatten nur dann weiter
  • 138 Leser
GESANG- UND MUSIKVEREIN CÄCILIA IGGINGEN / Hauptversammlung mit Neuwahlen und Satzungsänderung

Jahresrückblick und neue Pläne

Bei der Mitgliederversammlung des GMV Iggingen lobte Bürgermeister Klemens Stöckle die Vereinsführung um den Vorsitzenden Manfred Leißle und nannte die Jugendarbeit des GMV beispielhaft. Die Versammlung war geprägt von vielen Berichten. weiter
FREIE WALDROFSCHULE AALEN

Jetzt Schulluft schnuppern

Alle Kinder, die im Sommer zur Schule kommen, können schon mal Schulluft schnuppern. Die Freie Waldorfschule Aalen ermöglicht den zukünftigen Erstklässlern an vier fortlaufenden Samstagen eine Stunde lang, ohne Eltern, Schulunterricht im Kleinen zu erfahren. Am Samstag, 23. Januar, beginnt um 15 Uhr die Schnupperschule und wird an den drei folgenden weiter
  • 193 Leser
GESUNDHEITSREFORM / Der Ellwanger Allgemeinmediziner Dr. Matthias Krombholz bezieht Stellung

Keiner blickt mehr richtig durch

Sie ist zwar schon seit dem 1. Januar in Kraft, nur so richtig fertig ist sie irgendwie noch nicht: die Gesundheitsreform. Derzeit arbeitet man in Berlin noch fieberhaft an der Klärung einiger, wichtiger Detailfragen. Für den Allgemeinmediziner Dr. Matthias Krombholz, dem Vorsitzenden der Ärzteschaft in Ellwangen, ist das ein ausgemachter Skandal. Er weiter
  • 122 Leser

Kinderbedarfsbörse

Der Musikverein Adelmannsfelden veranstaltet am Samstag, 31. Januar, eine Kinderbedarfsbörse in der Otto-Ulmer-Halle von 13.30 bis 16 Uhr. Verkäufer können sich ab 18 Uhr unter Tel. (07961) 565688 anmelden. weiter
  • 274 Leser
KIRCHE / Neues Buch von Wolfgang Hariolf Spindler

Kindern Glauben vermitteln

Was sage ich meinem Kind, wenn es um den Inhalt des Glaubens geht? Diese Frage beantwortet kompetent und gut verständlich der aus Ellwangen stammende Dominikaner-Pater Wolfgang Hariolf Spindler in seinem neuen Buch: "Mit Kindern über Gott sprechen". weiter
  • 180 Leser
GUTEN MORGEN

Lakritz zieht

Den opulenten Festtagsschlemmereien folgt der Lakritz zehrende Bürostress - ein Blick auf die Waage macht endlich Beine. Die Laufschuhe werden rausgekramt. Gut in Tritt wähnt sich der wackere Jogger im schweißtreibenden Kampf gegen Kalorien. Frische Winterluft in der Nase und die Gewissheit im Geiste, dem Schwabenalter noch weit fern zu sein, trabt weiter
  • 139 Leser

Lange Staus auf der vereisten B 29

Im Bereich der Anschlussstelle zur A 7 bei Westhausen in Richtung Aalen staute sich gestern in den Morgenstunden der Vehrkehr erheblich. Laut Peter Herr von der Polizeidirektion Aalen war die B 29 in diesem Bereich stark vereist, weshalb die Autofahrer sehr langsam fuhren. "Die Ampeln haben zudem verhindert, dass der Verkehr fließen konnte", sagt Herr. weiter
  • 135 Leser

Liederkalender soll Lust aufs Singen machen

Der Liederkranz Bettringen unterstützt die musikalische Ausbildung an der Bettringer Uhlandschule. Mit einem Liederkalender für die Klassen drei und vier sollen Kinder für das gemeinsame Singen begeistert werden. Im Beisein von Rektor Günter Mayer und Musiklehrer Franz Walser übergab der Liederkranzvorsitzende Manfred Abele den Kalender an die Kinder. weiter
  • 141 Leser
GRAU-AREAL / Ortschaftsrat diskutiert Planung für das Gelände

Lindacher sollen zum Zug kommen

Eine große Anzahl von Bürgern konnte Ortsvorsteher Peter Herkommer gestern Abend zur Ortschaftsratssitzung im Vereinsraum der Eichenrainhalle in Lindach begrüßen. Der wichtigste Punkt: die Beratung und Beschlussfassung über die Aufstellung des Bebauungsplanes für das Grau-Areal. weiter

Linde hält dem Sturm nicht stand

Eine Linde am Schulplatz vor dem Lorcher Bürgerhaus muss noch heute gefällt werden, das haben Mitarbeiter des Bauhofs gestern festgestellt. Die Linde hat erheblich unter dem Sturm gelitten. Die in rund drei Metern Höhe zweigeteilte Linde riss in der Mitte auseinander, der Platz musste gesperrt werden. Offensichtlich ist seit vielen Jahren von oben Wasser weiter
  • 186 Leser
FREIWILLIGE FEUERWEHR HÜTTLINGEN / Positive Bilanz bei der Jahresversammlung

Lob für eine kerngesunde Truppe

Nach einem Jahr der Verjüngung in der Vorstandsschaft ist die Freiwillige Feuerwehr Hüttlingen auf dem richtigen Weg. Dies war das Fazit der Jahresversammlung im "Adler". weiter
  • 136 Leser

Mann unterkühlt aufgefunden

Ein 57-jähriger Mann war in den späten Abendstunden am Montag mit seinem Hund im Bereich Schöneberg zu Fuß unterwegs. Der Hund wurde herrenlos um 22 Uhr gefunden, doch von dem Besitzer fehlte bis Miternacht jede Spur. Die Polizei leitete eine Suche mit der Rettungshundestaffel ein. Der Mann wurde am Dienstag Morgen an Eduard-Merz-Straße in einem Gestrüpp weiter
  • 129 Leser

Mehr Trainingszeiten

Die Hundefreunde Ellwangen haben ihre Übungszeiten ausgeweitet. Ab sofort gelten folgende Zeiten: Mittwochs: Ab 18.45 Uhr - Junghunde; ebenfalls ab 18.45 Uhr - Agility; ab 19.30 Uhr - Begleithunde. Freitags: Ab 9.30 Uhr - Agility. Samstags: Ab 14 Uhr - Welpen; ebenfalls ab 14 Uhr - Junghunde und Neueinsteiger; ab 14.45 Uhr - Begleithunde; ab 15.30 Uhr weiter
  • 183 Leser
JUNGE UNION AALEN

Mit Schwung ins Wahljahr 2004

Im Wahljahr 2004 will die Junge Union Aalen mit einigen Aktionen auf sich aufmerksam machen. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung des Stadtverbandes der Jungen Union Aalen im Ratskeller bekanntgegeben. weiter

Modelleisenbahnbörse in Schrezheim

Die Modelleisenbahnfreunde Ellwangen veranstalten am Samstag, 24. Januar, von 10 bis 16 Uhr eine Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse in der Sankt-Georgs Halle in Schrezheim. Es gibt wieder ein breites Angebot von Neu- und Gebrauchtware bei Lokomotiven, Wagen, Schienenmaterial, Modellbahnzubehör, in allen Spurweiten und von allen namhaften Herstellern, weiter
  • 155 Leser

Mojo Six spielt

Am Samstag, 24. Januar, spielen um 20 Uhr "Mojo Six" im Sängerheim Oldies und Rhythm and Blues. Das Sextett, das auch als "Finnegan's House Band" bekannt ist, bietet Unplugged-Musik, die sich in keine Schubladen zwängen lässt. Oldies und Bluessongs aus den 60-er, 70-er und 80-er Jahren gehen in die Beine und laden zum Tanzen und Mitsingen ein. Als Special weiter
  • 182 Leser
MUSIKTHEATER / Gmünd

Morgen "Opernball"

Morgen um 20 Uhr ist es soweit: Dann geht Richard Heubergers beliebte Operette "Der Opernball" über die Bühne des Congress-Centrums "Stadtgarten". Auf Einladung des Kulturbüros Schwäbisch Gmünd gastiert das Wiener Operetten-Ensemble mit einer Inszenierung von Antje Karon. Die musikalische Leitung hat Katal'in Doman. Karten für die Gmünder Aufführung weiter
  • 149 Leser

Morgen zur Blutspende gehen

Das Deutsche Rote Kreuz in Gschwend-Frickenhofen sucht neben den treuen Mehrfachspendern noch dringend neue "Erst-Blutspender" zur Spendenaktion am morgigen Donnerstag, 22. Januar von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Gemeindehalle in Gschwend-Frickenhofen. Woche für Woche werden in den Krankenhäusern des Landes über 10 000 Blutbestandteile benötigt. Viele weiter
JUSTIZ / Vorwurf der räuberischen Erpressung kann vom Schöffengericht (noch) nicht geklärt werden

Mutter und Sohn unversöhnlich

Ein Familienkrach besonderer Art spielte sich gestern im Gmünder Amtsgericht ab. Desöfteren musste der Vorsitzende des Schöffengerichts, Michael Lang, selbst laut werden, um Streitigkeiten zu schlichten. Immerhin hatte eine Mutter ihrem Sohn vorgeworfen, ihr mit Mord gedroht zu haben, um gut 15 000 Euro zu erpressen. weiter
  • 121 Leser
HAUSHALT / Steuer für Grundbesitzer in Mutlangen wird auf den Kreisdurchschnitt erhöht - Innensanierung der Realschule im Visier

Nordumgehung als größte Investition

Die Talfahrt der Gemeindefinanzen macht auch vor Mutlangen nicht halt. "Wir haben eine Durststrecke, da müssen wir durch", rief Bürgermeister Peter Seyfried gestern die Gemeinderäte auf. weiter

Ohne Beute abgehauen

Ein Unbekannter wollte in der Nacht zum Dienstag um 4.25 Uhr die Tür zum Verkaufsraum einer Tankstelle aufwuchten. Nachdem die Tür einen Spalt aufging, versuchte er, die Elektrik zu überwinden. Dabei wurde Alarm ausgelöst, und der Täter flüchtete ohne Beute. Der angerichtete Schaden beträgt rund 200 Euro. weiter
  • 195 Leser
NEUJAHRSEMPFANG / Handels- und Gewerbeverein Westhausen

Optimistisch in die Zukunft

2003 war kein gutes Jahr für Westhausen. Die schlechte Konjunktur hinterließ tiefe Narben in der lokalen Wirtschaft. Mit dem Neujahrsempfang wollte der Handels- und Gewerbeverein Zeichen für mehr Optimismus setzen. weiter
FASCHING / Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle eröffnet die Fasnet in Berlin

Pinguine erobern die Hauptstadt

Das Wappentier von Berlin ist eigentlich der Bär: Doch in den letzten Tagen stand die Hauptstadt im Zeichen des Pinguins. Die Wetzgauer Guggenmusiker von "Überdruck" weilten auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Norbert Barthle in Berlin, um den Hauptstädtern schwäbische Kultur näherzubringen. weiter

Pro Bundeswehr

Zur Sicherung des Bundeswehrstandortes Ellwangen startet die CDU demnächst eine Unterschriftenaktion - parteiübergreifend, wie betont wird. weiter
  • 136 Leser
CULTURISSIMO / Runde II

Päcklessupp und Stöckelschuh

Der Musikverein Leinzell hat 2003 eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, das "Leinzeller culturissimo". Dieses geht nun in die zweite Runde. Als Leckerbissen wurde das Kabarettduo "i-Dipfele" verpflichtet. weiter

Rot und Schwarz

VON JÜRGEN STECK
Geht ein Roter ins Gelbe Haus und ihm wird schwarz vor Augen. So sei es ihm gegangen, dem Gmünder Landtagssozi Mario Capezzuto, als er unlängst das Nebenzimmer einer renommierten Hussenhofener Gaststätte betreten hatte. Er habe die Vorstandssitzung der Ostalb-Sozialdemokraten besuchen wollen. Sagt er. Und sei unversehens in eine Sitzung der Gmünder weiter
BENEFIZ-LAIENSPIEL

Satte Spende nach Theaternachmittag

Beim "8. Theaternachmittag für einen guten Zweck" konnten "Die Geheimräte - Verein für angewandte Lebensfreude 1990" die Rekordsumme von 1200 Euro als Reinerlös für einen guten Zweck in der Gemeinde Essingen erwirtschaften und spenden. weiter
BLITZEINBRUCH

Schmuck erbeutet Ministerium kalt

Diebesgut, dessen Wert derzeit noch nicht beziffert werden kann, erbeuteten Einbrecher gestern kurz nach zwei Uhr morgens bei einem so genannten Blitz-Einbruch in ein Juweliergeschäft an der Königstraße. weiter

Seniorennachmittag

Heute findet um 14.30 Uhr im Gemeindehaus St. Wolfgang der erste Seniorennachmittag im neuen Jahr statt. Wie gewohnt beginnt das Programm mit Kaffee und Kuchen. Anschließend wird der Reformhausberater Ingo Rupp mit dem aktuellen Thema "Nahrungsergänzungsmittel - was ist davon zu halten?" neue Erkenntnisse vermitteln. Wer mit dem Bus abgeholt werden weiter
  • 180 Leser

Spende der Gartenfreunde Oberdorf

In der Vorweihnachtszeit hatten die Gartenfreunde Oberdorf mit ihrem Vorsitzenden Ulrich Paß noch eine besondere Überraschung parat. Für die Aktion "Bopfingen mit seinen Vereinen gegen Leukämie" überreichten Ulrich Paß und Angelika Czirjak einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro an die Initiatoren der Aktion, Jutta und Walter Schmid. weiter
  • 266 Leser
BETRIEBSSYSTEME / Schwäbisch Hall rüstet auf Linux um und spart nach eigenen Angaben Geld - Aalen bleibt bei Microsoft

Stadt zeigt Pinguin die kalte Schulter

Die Stadt Schwäbisch Hall rüstet ihre Computer auf Linux um. Der Weltmarktführer bleibt außen vor. Die Stadt spart dabei 200 000 Euro. In Aalen hat man nichts dergleichen geplant. weiter
  • 141 Leser
BETRIEBSSYSTEME / Schwäbisch Hall rüstet auf Linux um und spart nach eigenen Angaben Geld - Aalen bleibt bei Microsoft

Stadt zeigt Pinguin die kalte Schulter

Die Stadt Schwäbisch Hall rüstet ihre Computer auf Linux um. Der Weltmarktführer bleibt außen vor. Die Stadt spart dabei 200 000 Euro. In Aalen hat man nichts dergleichen geplant. weiter
  • 101 Leser

Suche nach Einbrecher und EC-Karten-Räuber

Die Polizei sucht nach einem Mann, der im November 2003 in die Sechta-Ries-Schule in Unterschneidheim eingebrochen ist und aus einem Strahltresor eine EC-Karte gestohlen hat. Anschließend hat er bei verschiedenen Banken im östlichen Kreisgebiet Geld abgehoben. Die Videoaufnahmen zeigen einen jüngeren,schlanken Mann, der zur Tatzeit eine dunkle Hose weiter
  • 167 Leser
GEMEINDERAT OBERKOCHEN / Kontroverse Diskussion über den verhinderten Erwerb der Scheerer-Mühle

Teil der Identität oder altes Gelumpe

Die Scheerer-Mühle und damit ein historisch bedeutsamer Stadtkern geht nicht in den Besitz der Stadt über (wir berichteten). Die Reaktionen schwankten zwischen Erleichterung und Trauer über eine vergebene Chance. weiter
  • 165 Leser
FRAUENFRÜHSTÜCK / Thema Frauenliturgie

Teil der Schöpfung

Viel Interesse weckte Anke Rüdiger mit ihrem Referat über Frauenliturgien. Beim Frauenfrühstück warf das Thema viele Diskussionspunkte für die Frauen auf. weiter
  • 117 Leser
PARKHAUSAUFSICHT / André Donié hat in seiner Zentrale mit vier Monitoren in der Aalener Rathaus-Tiefgarage alles im Griff

Unauffälliger Herr über Aalens Parkhäuser

Rund 50 Kameras liefern ihre Bilder auf seine vier Monitore im Aufsichtsraum neben der Einfahrtsrampe der Aalener Rathaus-Tiefgarage. Hier ist das Reich von André Donié. Seine Aufgabe: er beaufsichtigt vier Aalener Parkhäuser. weiter
  • 210 Leser

Urteile nach Überfall auf Asylbewerberheim

Sieben Skinheads sind von einem Gericht in Waiblingen für den Überfall auf das Asylbewerberheim in Geradstetten verurteilt worden. Die sieben Männer im Alter zwischen 17 und 32 Jahren hatten nach Überzeugung der Richter vor der Tat im September in einer Gaststätte reichlich Alkohol konsumiert. Dann gingen sie zu dem Heim. Fünf der Männer drangen ein, weiter
  • 201 Leser

VdK mit erweiterten Sprechzeiten

Der VdK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd bietet am morgigen Donnerstag, 22, Januar, seine erweiterten Sprechstunden mit dem Kreisverbandsvorsitzenden Detlef Lemke und Rosemarie Pfeiffer an. Das Angebot in der Kappelgasse 13 geht von 15 bis 17 Uhr. weiter
  • 293 Leser
ARBEITSAMT / Jahresbilanz

Viel Bewegung im schweren Jahr

"Viel Bewegung" auf dem Arbeitsmarkt hat Direktor Alwin Badstieber im "schweren Jahr 2003" beobachtet. Die fehlende Schubkraft der Wirtschaft verhinderte eine positive Entwicklung. Die Folge: Mehr Arbeitslose und viel weniger offene Stellen. weiter

Viel Rauch, viel Schaden

Ein Kabelbrand in einer Maschine einer Essinger Firma hat am Dienstag um 2.30 Uhr rund 30 000 Euro Schaden angerichtet. Bei dem Brand in einer Fertigungshalle in der Bahnhofstraße hatte sich sehr viel Rauch entwickelt, weshalb die Feuerwehr alarmiert wurde. weiter
  • 268 Leser
LITERATUR / "Blueprint"-Autorin Charlotte Kerner Gast von Stadtbibliothek und Frauenbeauftragter der Stadt Aalen

Von der kranken Seele eines Klons

"Der Horror spielt sich im Innern ab", sagt Siri. Die Hauptfigur in Charlotte Kerners Roman "Blueprint" ist eineiige Zwillingsschwester ihrer Klon-Mutter Iris. Wie Siris Seele darunter leidet, wie bedrohlich die nahende Realisierung solch fiktiver Mutter-Kind-Beziehungen sind, machte die Autorin und Wissenschaftsjournalistin Charlotte Kerner bei ihrer weiter
  • 145 Leser
TV WETZGAU / Jahresfeier mit Ehrungen und buntem Programm - nach aktivem Jahr 2003 ein Höhepunkt im Jahr 2004

Vorolympischer Drei-Länder-Kampf

Mit dem Umbau der Kolomanhalle, der Erweiterung des Fitnessbereiches und dem Neubau der sanitären Anlagen hat der TV Wetzgau im Jahr 2003 wichtige Entscheidungen umgesetzt. Dies sagte der Vorsitzende Hermann Abele bei der Jahresfeier. 2004 wird ein vorolympischer Drei-Länder-Kampf zwischen Deutschland, Rumänien und Italien im Juli ein Höhepunkt für weiter
POLIZEIPOSTEN / Ortschaftsrat Unterkochen für Brief der Stadt Aalen an das Innenministerium

Wollen nicht nach Oberkochen

Wie die Polizei ihre Posten in Aalen neu zu ordnen plant, damit sind Stadtverwaltung und Ortschaftsrat Unterkochen nicht einverstanden. Leitender Polizeidirektor Gerhard Wiest verteidigte im Ortschaftsrat die Pläne der Polizei. weiter
  • 141 Leser

Überholt und geflüchtet

Ein unbekannter Autofahrer überholte am Montag gegen 20 Uhr eine Fahrzeugkolonne zwischen Bartholomä und dem Wental. Die Autofahrer hatten angehalten, da der ganze Verkehr ins Rutschen gekommen war. Ein entgegenkommender Audi-Fahrer musste wegen des Überholmanövers ausweichen und fuhr dabei gegen ein Verkehrsschild auf der rechten Seite. Der Unfallverursacher weiter
  • 120 Leser
SPORTKEGELVEREIN / Freude bei der Fortuna Hofen über Erhalt der Barbarastube

Zahl der Mitglieder: ein Rekord

2003 war für die Sportkegler der Fortuna Hofen ein bewegtes Jahr: Man feierte das 50-jährige Jubiläum, sah sich mit dem von der Stadt angedachten Verkauf der Barbarastube konfrontiert und mischte auf verschiedenen Turnieren mit. Zudem hatte der Verein noch nie zuvor so viele Mitglieder. weiter
  • 192 Leser

Zeitung: Kumpf tritt gegen Schuster an

Die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende Ute Kumpf tritt bei den Oberbürgermeisterwahlen am 10. Oktober gegen Amtsinhaber Wolfgang Schuster (CDU) an. Das melden die "Stuttgarter Nachrichten". Offiziell solle die Kandidatur der Politikerin heute bekannt gegeben werden. Beobachter waren schon länger davon ausgegangen, dass Kumpf weiter
  • 173 Leser

Zeitung: Kumpf tritt gegen Schuster an

Die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende Ute Kumpf tritt bei den Oberbürgermeisterwahlen am 10. Oktober gegen Amtsinhaber Wolfgang Schuster (CDU) an. Das meldendie "Stuttgarter Nachrichten". Offiziell solle die Kandidatur der Politikerin heute bekannt gegeben werden. Beobachter waren schon länger davon ausgegangen, dass Kumpf gegen weiter
  • 125 Leser
BÜRGERMEISTERWAHL

Zwei Bewerber für Lorch

Die Bewerbungsfrist für den Lorcher Bürgermeisterposten ist abgelaufen. Gestern um 18 Uhr war Schluss. Zwei wollen das höchste Amt in der Stadt: der derzeitige Amtsinhaber Karl Bühler und Dauerbewerber Werner Tereba. weiter
  • 131 Leser

Zwei Tage lang "Offene Verführung"

Zwei Tage lange drehte sich im Aalener Autohaus Stampfer alles um Auto, Mode und Heiraten. Seit zehn Jahren engagiert sich Peugeothändler Elmar Stampfer bereits für die französische Marke. In seinem geräumigen und modernen Autohaus veranstaltet er nun schon zum zweiten Male die "Offene Verführung", eine Veranstaltung, die Frauen und Männer anspricht, weiter
  • 121 Leser

Regionalsport (11)

RINGEN / Jugend - Bezirksmeisterschaften

Aalens Jugend top

Bei den Ringer-Bezirksmeisterschaften der Jugend im Freistil standen sich in der Röhlinger Sechtahalle in vier Altersklassen insgesamt 176 Ringer gegenüber. weiter
  • 103 Leser
PORTRAIT / Ex-Zehnkämpfer Siggi Wentz genießt jetzt das zwanglose Kicken, erinnert sich aber noch oft an seine "Hoch-Zeiten" zurück

Als das Training ein Wettkampf war

Er freut sich auf die Olympischen Spielen 2004. In einem Stadion in Athen wird er aber nicht sitzen. Der gebürtige Lorcher Siggi Wentz (43) hat Abstand gewonnen vom Leistungssport. Nicht nur als Athlet. "Und ich vermisse gar nichts", sagt der Zehnkampf-Bronzemedaillengewinner von Los Angeles knapp 20 Jahre nach seinem größten Triumph. weiter
  • 330 Leser
SCHULSPORT / Schach-Schulamtsmeisterschaften

Bohlschule im Finale

Bei den Schach-Schulamtsmeisterschaften in Schwäbisch Gmünd gewann die Bohlschule Aalen alle Begegnungen in ihrem Bereich und hat sich somit für das Oberschulamtsfinale qualifiert. Trainiert wird die Schach-Arbeitsgemeinschaft der Bohlschule von Johann Kioschies und folgende Schüler waren beteiligt: Patrick Dodo, Moritz Krieger, Wei-Loong Chan, Alban weiter
  • 195 Leser
SPORTKREIS OSTALB

Drastische Kürzungen

Durch die drastischen Kürzungen der Fördermittel findet heute um 19 Uhr in der Hüttlinger Sporthalle ein Forum zu diesem Thema statt. weiter
BASKETBALL / 2. Bundesliga - 80:87-Niederlage

Nördlingen auf Platz elf

Das Aufsteigerduell verlief für den TSV Nördlingen vor knapp 2000 Zuschauern unglücklich: das Team verlor mit 80:87 gegen Mitaufsteiger Ehingen. weiter
GEBURTSTAG / Werner Kasper wurde 65

Sportakrobatik Pionier

Der "Vater" des Landesleistungszentrums (LLZ) der Sportakrobaten, Werner Kasper, feierte jüngst seinen 65. Geburtstag. weiter
  • 153 Leser
SCHIESSEN / Luftpistolen-Bezirksliga - An der Spitze ist noch alles möglich

Westhausen steigt ab

Während an der Spitze der Luftpistolen-Bezirksliga auch nach dem vorletzten Durchgang noch alles offen ist, liegt mit dem SV Westhausen am Tabellenende zumindest ein Absteiger fest, denn der SVW trat bei der SGes. Aalen II nicht an. weiter
  • 100 Leser
TISCHTENNIS

Überraschung von Planetorz

Kürzlich wurden die Vereinsmeisterschaften der Tischtennisspieler der DJK Gmünd ausgetragen. Vereinsmeister wurde Ralf Köhler vor Thomas Planetorz. Groß war die Überraschung über Planetorz' zweiten Platz. Zum vierten Mal in Folge gewann Ralf Köhler den Titel. Mitfavorit Dennis Herzig (Platz sechs) unterlag im Viertelfinale dem Routinier Joseph Eberst, weiter
  • 142 Leser

Leserbeiträge (2)

Werden Linde spenden

Zum Artikel: "Schildbürgerstreich oder Parkproblem" "Allen Menschen recht getan ist eine Kunst, die niemand kann." Zielsetzung der neu gestalteten Ortsdurchfahrt in Lautern war zum einen die Reduzierung der Geschwindigkeit von durchfahrenden Fahrzeugen - und damit die Erhöhung der Sicherheit von Fußgängern (Kinder, ältere Mitbürger), zum anderen eine weiter
  • 566 Leser

Werden Linde spenden

Zum Artikel: "Schildbürgerstreich oder Parkproblem" "Allen Menschen recht getan ist eine Kunst, die niemand kann." Zielsetzung der neu gestalteten Ortsdurchfahrt in Lautern war zum einen die Reduzierung der Geschwindigkeit von durchfahrenden Fahrzeugen - und damit die Erhöhung der Sicherheit von Fußgängern (Kinder, ältere Mitbürger), zum anderen eine weiter
  • 685 Leser