Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 28. Januar 2004

anzeigen

Regional (55)

Das ökumenische Frauenfrühstücksteam bietet am Mittwoch, 28. Januar, von 9 bis 11 Uhr ein Frauenfrühstück in der Sängerhalle in Wasseralfingen an. Elfriede Thierfelder referiert zum Thema "Deutlich reden - wirksam handeln. Warum verhallen unsere Worte so leicht ungehört? Können wir daran etwas ändern?" Erste-Hilfe-Lehrgang Der Malteser Hilfsdienst veranstaltet weiter
  • 216 Leser
Am Montag Abend war ein Fahrer auf der K 3227 von Holbach in Richtung Ellwangen unterwegs. Kurz vor der Kreuzung mit der L 1060, der Nordspange, lenkte er sein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, um nicht auf ein vorausfahrendes Fahrzeug aufzufahren. Hierbei schleuderte er in den Kreuzungsbereich, wo er mit einem anderen Auto zusammenstieß. Der 46-jährige weiter
  • 209 Leser
KIRCHE / Klarstellungen zu den Plänen für eine Neugestaltung des Altarraums im Gmünder Wahrzeichen

"Das Münster ist nicht in Gefahr"

Selbst wenn der Altar des Heilig-Kreuz-Münsters erneuert wird, bleibt die historische Kulisse dieses Zelebrationsortes erhalten. Darauf weisen die Verantwortlichen des Kirchengemeinderats hin, nachdem Veränderungspläne für Empörung bei Kirchenbesuchern und Gemeindemitgliedern gesorgt haben. weiter
  • 159 Leser
GRINBOLD / Rechtsanwalt Henning Necker aus Aalen zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt

"Die Firma wird fortgeführt"

Die Geschäftsleitung des Eglinger Modulraumherstellers Grinbold hat am Montag beim Amtsgericht Aalen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Von der Insolvenz sind zwei Unternehmen tangiert: die Grinbold GmbH und die Grinbold GmbH & Co. Maschinen- und Containerbau, der Produktionsbetrieb der Grinbold-Gruppe. weiter
  • 327 Leser

Amtsgericht und Polizei bleiben

Bei der Sitzung des Neresheimer Gemeinderats am vergangenen Montagabend bestätigte Bürgermeister Gerd Dannenmann auf Anfrage, dass sowohl der Polizeiposten als auch das Amtsgericht der Stadt erhalten bleibe. "Ich habe bei Polizeidirektor Wiest mich dafür eingesetzt, dass unser Polizeiposten bestehen bleiben müsse, wegen der Entfernung", betonte Dannenmann. weiter
  • 125 Leser
VOLKSHOCHSCHULE / Trotz gekürzter Zuschüsse neue Angebote und mehr Kurse

Anhaltender Hunger auf Bildung

Mit speziellen Angeboten für Frauen, Behinderte, Eltern und ehrenamtlich Engagierte will die Volkshochschule im neuen Semester ihr Angebot erweitern. Die gute Nachfrage hält an. VHS-Leiter Dr. Jörg Jeschke spricht von einer "erstaunlichen Bildungsbereitschaft." weiter
  • 145 Leser
OSTALB-SKILIFT AALEN / Die Saison begann gestern um 14 Uhr

Ansturm bei Einbruch der Dämmerung

Gestern lief der Ostalb-Skilift am Langert oberhalb der Limes-Thermen den zweiten Tag in dieser Saison. Die Betreiber waren mit dem Andrang gestern sehr zufrieden. weiter
  • 176 Leser

Auch nicht so viel anders

Im neuen Opernhaus in Erfurt hat am Freitag das "Traumfresserchen" Premiere. Inszeniert hat die von Wilhelm Hiller zu einem Libretto von Michael Ende komponierte Kinderoper die Intendantin des Theaters der Stadt Aalen, Simone Sterr. weiter
  • 131 Leser

Backteam beteiligt sich mit 250 Euro

Das Benefiz-Konzert für krebskranke Kinder hat insgesamt 6000 Euro eingebracht. Der Rest setzte sich aus privaten Spenden zusammen. Erika Hofmann vom Backteam Hofmann überreichte Ewald Hirsch einen Scheck in Höhe von 250 Euro und unterstrich die Bedeutung dieser Wohltätigkeitsaktion. Das Engagement von Ewald Hirsch habe sie überzeugt zu spenden. Hirsch weiter
  • 130 Leser

Beratungstermine für Fremdsprachen an der VHS Aalen

Es ist nicht immer ganz einfach, den richtigen Sprachkurs für sich zu finden. Weiß man zu viel oder zu wenig, welche Erwartungen hat man an einen Kurs - all dies spielt eine große Rolle. Um die Kursteilnehmer mit diesen Fragen nicht alleine zu lassen, bietet die VHS Aalen während der Anmeldezeit folgende Beratungs- und Einstufungstermine an: Deutsch weiter

Bildung zu teuer?

"Ausbildung ist wertvoll - für den Lehrling ebenso wie für das Unternehmen", stellte Professor Dr. Alexander Haubrock von der Fachhochschule Aalen fest und begründet: Im zunehmenden Wettbewerb unterschieden Firmen sich nur noch durch ihr "Humankapitial". Da seien selbst ausgebildete Mitarbeiter unschlagbar, weil sie die Werte des Unternehmens teilen. weiter
  • 291 Leser
BLUTSPENDEREHRUNG / Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle ehrte gestern Abend im Rathausfoyer 195 Blutspender

Blut spenden auch in modernen Zeiten wichtig

195 Bürger aus Aalen und Teilorten haben letztes Jahr mehrfach Blut gespendet. Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle zeichnete gestern Abend in einer Feierstunde die Spender aus. weiter
  • 294 Leser
LAIENTHEATER / "Nachtgrabba" Pommertsweiler

Der Erfinderschreck Hieronymus

Weltweite Kommunikation- und Computertechnologie sowie Geheimdienstaktivitäten als Stoff für ein heiteres Theaterspiel? Mit diesem nicht alltäglichen Genre befasste sich sehr erfolgreich die Theatergruppe "Nachtgrabba" mit dem Stück "Hieronymus, der Erfinderschreck". weiter
  • 241 Leser
BAUSTELLEN IN AALEN / Derzeit nur wenige Verkehrsbehinderungen

Der Winter bremst Baustellen aus

Die kalte Jahreszeit und der Schneefall hinterlassen auch bei den Tiefbaumaßnahmen ihre Spuren. Lediglich drei größere Straßenbaumaßnahmen führen deshalb zur Zeit in Aalen sowie in den Stadtbezirken zu Verkehrsbehinderungen. weiter
  • 172 Leser
THEATER / FRATZ Aalen

Drama Dama: "Bruchstücke"

Die "Drama Dama" der "Spiel & Theaterwerkstatt Ostalb" spielen am 31. Januar, 1., 13. und 15. Februar jeweils um 20 Uhr in Aalen im Freien Amateurtheaterzentrum FRATZ (Ulmer Straße 45, Theatereingang) die Eigenproduktion "Bruchstücke". Es handelt sich um Frauenmonologe aus Stücken der Autoren und Schriftstellerinnen Edward Albee, Dea Loher, Jane weiter
  • 115 Leser

Ehrenurkunde für von Woellwarth

Der Leiter des Landwirtschaftsamtes Christoph Freiherr von Woellwarth-Lauterburg feierte jetzt sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Regierungsvizepräsident Dr. Horst Rapp übergab ihm die Ehrenurkunde des Landes. weiter
  • 161 Leser
FRAU DES MONATS / Dr. Editha Platte zu Gast der Aalener Frauenbeauftragten und der Volkshochschule

Erfahrung mit Fettnäpfchen und Fehlinterpretationen

"Jedes Mal, wenn ich wieder da bin, kommt es zu Ungereimtheiten". Das sagt die Frankfurter Ethnologin Dr. Editha Platte, die bislang vier Jahre ihres Lebens im nigerianischen Dorf Musune verbrachte - forschte und wohnte innerhalb der Gesellschaft der moslemischen Kanuri. Als "Frau des Monats" erzählte sie über ihre Erfahrungen in dieser fremden Welt. weiter
  • 236 Leser
JUZE ELLWANGEN

Fette Beats beim HipHop-Jam

Großer Publikumszuspruch beim Ellwanger HipHop-Jam: Die Party wurde von Underground Stylez, einer Jugendinitiative des Jugend- und Kulturzentrums, in Zusammenarbeit mit dem Juze Team organisiert. weiter
  • 165 Leser

Führung im Alamannenmuseum

Am Sonntag, 1. Februar,11 Uhr, wird erneut eine öffentliche Führung im Alamannenmuseum angeboten. Bei dem Rundgang werden die zahlreichen Originalfunde vorgestellt, die seit 2001 in der auf drei Etagen präsentierten Museumsausstellung zu finden sind. Treffpunkt ist die Museumstheke; es ist nur der übliche Museumseintritt zu bezahlen. Infos gibt es beim weiter
  • 108 Leser
GUTEN MORGEN

Ganz in Weiß

Betrachten wir die Sache doch mal ganz nüchtern: vom Himmel herab fällt Wasser in einer seltsamen Erscheinungsform. Der Niederschlag führt dazu, dass der Kreislauf unseres Wirtschaftssystems (sprich: Kfz-Verkehr) kurz vor dem Kollaps steht. In den Morgenstunden müssen ungeübte Bürger mit Schippe und Besen hantieren, was nicht selten zu Unfällen führt. weiter
  • 110 Leser

Geiler Freitag

Es war das bestbesuchte Beiprogramm der Ära Schoen am Theater der Stadt Aalen - der "Geile Freitag". Jetzt feiert es in der KulturTankstelle Schwäbisch Gmünd fröhliche Urständ. Und auch in Heidenheim hat man sich an den erotischen Geschichten aus dem Grenzland zwischen Lyrik und reinster Lust schon delektiert. "Geiler Freitag" ist künftig jeden letzten weiter
  • 117 Leser

Gesucht: Mitarbeiter von Morgen

"Wir brauchen unser Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. Wir haben viel geleistet angesichts der schlechten Voraussetzungen", blickte Arbeitsamtsdirektor Alwin Badstieber auf die gemeinsamen Anstrengungen im abgelaufenen Jahr 2003. Sein Appell an alle Akteure: Auch im laufenden Jahr dürfen die Bemühungen nicht nachlassen - denn das massive Ungleichgewicht weiter
6. NARRENTREFFEN

Hoffen auf die Wetterhex

Das 6. Narrentreffen in Neresheim kann kommen. Für das alle vier Jahre stattfindende Großereignis hat die Narrenzunft auf ihre 350 aktive und auch viele passive Mitglieder zurückgegriffen. Das 60 Meter lange beheizte Winter-Zelt, das bis zu 2000 Besucher fasst, wird bis zum Rock-Cover-Abend am Freitag (Face) mit viel Phantasie zu einem Narrentempel weiter
  • 112 Leser

ITG-Center wächst

Das riesige ITG-Einkaufs-Center wächst. Die Bauarbeiten schreiten so zügig voran, dass die Eröffnung auf Herbst 2004 vordatiert wurde. Bereits im Juli wird die Karl-Olga-Apotheke in den Neubau einziehen, weil die Stadt beginnen möchte, die nördliche Fußgängerzone zu sanieren. Die 350 000 Euro teuren Arbeiten sollen bis zum Start des Einkaufszentrums weiter
  • 226 Leser

Jugendliche spielen Kammermusik

Am Sonntag, 1. Februar veranstaltet die Jugendkapelle Aalen um 11 Uhr im Aalener Rathausfoyer eine Matinee mit "Jugendlicher Kammermusik". Den Anfang macht das Brass Ensemble mit der berühmten Sonata Pian' e Forte von Giovanni Gabrieli. Barockig und klassisch kommen Oboen und Fagott, Querflöten- und Saxophon-Ensemble mit Werken von Georg Friedrich Händel, weiter
GEMEINDERAT ROSENBERG / Neuer Vorschlag zur Sanierung der Kläranlage in Hummelsweiler

Kapazitäten sind ausgereizt

Am Montag hat der Gemeinderat Rosenberg seine erste Sitzung des Jahres abgehalten. Und die startete gleich mit einer Überraschung: Es wurde vorgeschlagen, die Kläranlage Hummelsweiler stillzulegen. weiter
  • 221 Leser
FRIEDHOFSGÄRTNER / Unsicherheit darüber, wer zukünftig die Aufbahrungsräume beim Waldfriedhof ausschmückt

Kein Monopol im Krematorium

Bei den Aalener Friedhofsgärtnern herrscht derzeit Unsicherheit. Die Ungewissheit, wer in Zukunft die Aufbahrungsräume im Krematorium ausschmücken wird, treibt sie um. Investor Paul Kling indes beruhigt: Es bleibt wie es ist. weiter
  • 192 Leser
FRIEDHOFSGÄRTNER

Kein Monopol im Krematorium

Bei den Aalener Friedhofsgärtnern herrscht derzeit Unsicherheit. Die Ungewissheit, wer in Zukunft die Aufbahrungsräume im Krematorium ausschmücken wird, treibt sie um. Investor Paul Kling indes beruhigt: Es bleibt wie es ist. weiter

Kinderbedarfsbörse

Am Samstag, 31. Januar, veranstaltet der Kindergarten St. Canisius von 9 bis 12 Uhr wieder einen Verkauf von gut erhaltenen Kindersachen im Jeningenheim. Außer Kleidung werden auch Spielzeug und Kinderwagen angeboten. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. weiter
  • 331 Leser

Liederkalender für die Grundschule

Großformatige Liederkalender übergaben Gerda Köder und Erwin Eberhard vom Gesangverein Pommertsweiler an den Leiter der Grundschule Pommertsweiler, Wolfgang Becker. Diese Kalender werden jährlich von der Stiftung "Singen mit Kindern" herausgegeben und zeigen für jeden Monat ein der Jahreszeit entsprechendes Lied. Natürlich sollen die Kinder Spaß beim weiter
  • 110 Leser

Mondscheinführung

Museumsleiter Matthias Steuer wird am Freitag, 30. Januar, 20 Uhr, eine abendliche Führung durch das Ellwanger Schloss unternehmen. Die Sonderführung beinhaltet auch die Besichtigung der im Kerzenlicht erhellten Schlosskapelle St. Wendelin und endet mit einem Schloss-Punsch. Die Teilnahemgebühr beträgt fünf Euro. Anmeldung unter (0173) 4527659. weiter
  • 157 Leser
GEMEINDERAT JAGSTZELL / Bebauungsplan Crailheimer Straße wird auf den Weg gebracht - Haushaltsplan für 2004 beschlossen

Neuer Lebensmittelmarkt für Jagstzell

Den auf konkrete Vorhaben bezogenen Bebauungsplan Crailsheimer Straße hat der Gemeinderat Jagstzell jetzt auf den Weg gebracht. Der Firma Schenk wird damit eine Betriebserweiterung ermöglicht. Die abgebrannte Schreinerei Burger siedelt dort an. Darüber hinaus ist ein Lebensmittelmarkt geplant. weiter
  • 186 Leser
St. PETER UND PAUL / Aufgaben in der Seelsorgegeeinheit Kapfenburg

Nicht an der Seelsorge sparen

Umdenken und Flexibilität, Aufgeschlossenheit für Neues und im Mittelpunkt der Glaube - hier sieht die Kirchengemeinde St. Peter und Paul Lauchheim die künftige Herausforderung. Seit dem Weggang von Pfarrer Siebert Denk wird die Gemeinde in der Seelsorgeeinheit Kapfenburg von Pfarrer Michael Windisch mitbetreut. weiter
  • 182 Leser

Rolle der Reservisten

Am Dienstag, 3. Februar, 19 Uhr, veranstaltet der Arbeitskreis "Sicherheit und Bundeswehr" der CDU Ostalb einen Vortragsabend im Roten Ochsen. Dabei wird der Bundestagsabgeordnete Ernst-Reinhard Beck "Zur Rolle der Reservisten in der neuen Konzeption der Bundeswehr" sprechen. weiter
  • 296 Leser

Rund 7900 Euro für krebskranke Kinder

Das Wohltätigkeitskonzert von Ewald Hirsch brachte zusammen mit privaten Spenden 7873,34 Euro zu Gunsten krebskranker Kinder am Olgahospital Stuttgart ein. Der ärztliche Direktor Prof. Dr. Jörn Treuner blieb auf dem Weg zur Scheckübergabe im Schnee stecken. Stellvertretend sprach Ulrich Pfeifle Ewald Hirsch sein Kompliment aus. Hirsch bedankte sich weiter
  • 112 Leser

Schweindorfs Ortschaftsrat ehrt Blutspender

Ortsvorsteher Friedrich Schöppel konnte im Ortschaftsrat drei Schweindorfer Blutspender ehren und auszeichnen: "Sie haben damit einen sichtbaren Beweis aufrichtiger Hilfsbereitschaft und tätiger Nächstenliebe erbracht und auch ein Beispiel für die anderen Mitbürger in der Ortschaft gesetzt." Die Ehrennadel in Gold für zehnmaliges Spenden erhielten Martina weiter
  • 113 Leser
DEUTSCHER SCHÄFERHUNDEVEREIN / Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Ostalb, Sitz Aalen

Schöne Erfolge bei Zuchtschauen

Der Deutsche Schäferhundeverein, Ortsgruppe Ostalb mit Sitz in Aalen, hat ein durchaus erfolgreiches Jahr hinter sich. Die lang ersehte Flutlichtanlage steht jetzt. weiter
  • 197 Leser
DKMS / Ostalbgymnasium spendet über 800 Euro

Spenden fließen - Spender gefunden

Die Spendenbereitschaft für die DKMS und die Aktion "Bopfingen mit seinen Vereinen gegen Leukämie" hält unvermittelt an. Bei der Übergabe einer Spende des Ostalbgymnasiums konnte Walter Schmid einen Erfolg vermelden. weiter

Stiftungskommissar auf Antrittsbesuch

Tilmann Todenhöfer, der neue Stiftungskommissar der Carl Zeiss-Stiftung, stattete Landrat Klaus Pavel seinen Antrittsbesuch ab. Mit dabei die Bundestagsabgeordnete Marga Elser (SPD), die Landtagsabgeordneten Ulla Haußmann (SPD) und Winfried Mack (CDU), Zeiss-Vorstandssprecher Dr. Dieter Kurz, Aalens Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle und Oberkochens Bürgermeister weiter
  • 153 Leser
FINANZDESASTER / Stadtverwaltung und alle Gemeinderatsfraktionen ziehen tatsächlich am selben Strang

Streichkonzert in nie erlebter Harmonie

Vertreter aller Gemeinderatsfraktionen sowie die Spitzen der Stadtverwaltung stellten gestern Abend der Presse die sogenannte "Giftliste" vor. Nichtöffentlich haben sie die Sparmaßnahmen erarbeitet, die den Haushalt der Stadt Ellwangen im Jahr 2004 retten sollen. weiter

Tanzen trotz Krebs

Die FBA bietet am Samstag, 7. Februar eine Tanztherapie für Krebskranke unter der Leitung von Elana G. Mannheim an. Die Therapie beginnt um 11 Uhr und endet um 18.30 Uhr. Elana Mannheim entwickelte seit 1996 ein differenziertes Konzept für die Tanztherapie für die Rehabilitation nach Krebs. Dieses soll bei den vielfältigen Belastungen, die eine Krebserkrankung weiter
  • 151 Leser
VERSEHRTENSPORTGRUPPE BOPFINGEN / Fehlende Zuschüsse zwingen Herzsportgruppe zum Umdenken

Teilnehmerzahl soll begrenzt werden

Durch neue Verordnungen und Richtlinien sieht sich die Versehrtensportgruppe Bopfingen in Zukunft noch mehr gefordert, wie Vorsitzender Ernst Stahl anlässlich der Jahreshauptversammlung berichtete. Auch Heinz Hubel von der Herzsportgruppe nahm diese neue Situation zum Anlass um darauf hinzuweisen, dass man dies seitens des Vereins als Hausaufgabe sehe weiter
  • 122 Leser
HOLZSÄGERGRUPPE / Jahreshauptversammlung

Vatertag wird gesägt

Auf ein recht erfolgreiches Vereinsjahr konnte die Holzsägergruppe im Rahmen der Jahreshauptversammlung zurückblicken. In diesem Jahr wieder ein Holzsägewettbewerb am Vatertag geplant. weiter

Violinsonaten

Die Violinsonaten a-Moll op. 23 und F-Dur op. 24 (Frühlingssonate) von Ludwig van Beethoven sind Gegenstand des 29. Walxheimer Pfarrhauskonzerts am Samstag, 31. Januar um 15.30 Uhr mit Boris Kucharsky, Violine, und Elizabeth Hopkins, Piano,. Das Gesprächskonzert wird am Sonntag, 1. Februar, um 15.30 Uhr beim 3. Gnadentaler Mühlenkonzert wiederholt. weiter
  • 132 Leser

Vorgeschmack auf Sommer in der Stadt

Auch in diesem Jahr gibt es bei der Kulturinitiative "Sommer in der Stadt" wieder ein Filmfest. Einen Vorgeschmack hierzu gibt es morgen und am Freitag, 30. Januar, jeweils um 20 Uhr im Regina-Filmtheater in Ellwangen. Gezeigt wird die englische Version des Filmes "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs". Wer an einem eigenen Programmbeitrag zur weiter
  • 137 Leser

Vortrag über Nikolaus von Flüe

Der Katholische Frauenbund veranstaltet heute um 19 Uhr einen Vortrags- und Gesprächsabends im Jeningenheim. Im Mittelpunkt steht das Leben von Nikolaus von Flüe - seines Zeichen Familienvater, Bauer, Staatsmann, später Einsiedler und Nationalheiliger der Schweiz. Es referiert Thea Zeiler. weiter
  • 327 Leser
KLEINKUNST / Die "Nestbeschmutzer" in Heubach

Weinen vor Lachen

Was haben Reinhold Messner, der Papst und zwei Schwaben gemeinsam? Sie sind Teil des neuen Programms "Volltreffer" des Kabaretts "Nestbeschmutzer". Am Sonntag gastierte das Duo wieder in der Heubacher "Silberwarenfabrik". weiter
  • 141 Leser

Wirklichkeit zählt

"Es ist knallhart: Für viele Nachfrager gibt es künftig keinen Arbeitsplatz mehr", sagt Dr. Peter Kührt von der Pädagogischen Hochschule Gmünd. Und er hat beobachtet: Die Schere zwischen den realen Chancen der Jugendlichen und deren Selbsteinschätzung klafft total auseinander. Sein Angebot: Unterrichtsmaterial, das sich an der Wirklichkeit orientiert. weiter
NATIONALER GEDENKTAG / Am Jüdischen Friedhof der Opfer des Nationalsozialismus gedacht

Zeugnis jüdischer Vergangenheit

Schüler der beiden Ellwanger Gymnasien und Realschulen, der Rupert-Mayer-Schule und der Förderschule Schöner Graben sowie Mitglieder des Friedensforums haben gestern auf dem Jüdischen Friedhof der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. weiter
  • 157 Leser
KLEINKUNST / Klassisches politisches Kabarett mit den "GAUwahnen" aus Heilbronn im "Podium" in Aalen

Zum Frühstück wird bitter-süße Lyrik aufgetischt

Bissige Satire zu Lasten der Herrschenden und Opponierenden, ohne Effekthascherei und begleitet von meist sanften Klavier- und Saxophontönen: Die Heilbronner "GAUwahnen" riefen "Bombenstimung" aus. Die Leidtragenden der dichterischen Kabarett-Matinee im "Podium" in Aalen Herr Schröder, Frau Merkel, der Herr Rumsfeld aus den USA, die Frau Piper von der weiter
  • 121 Leser
LEHRSTELLENOFFENSIVE / Alle Akteuere der Ostalb starten die Werbe-Kampagne 2004 "Wir kämpfen für Ausbildungsplätze"

Zur Ausbildung gibt es keine Alternative

"Ich bin zuversichtlich, dass wir unser Ziel erreichen", sagt Kreishandwerksmeister Manfred Schneider. Landrat Klaus Pavel erhöht das Lehrlingskontingent des Kreises spontan um fünf. Und ZF-Personaldirektor Thomas Löffler signalisiert, dass ein Plus machbar wäre. Die Ausbildungsoffensive auf der Ostalb ist gestartet. weiter

Zwölf Cellisten

SCHAUFENSTER
Zum Auftakt der Konzertsaison 2004 auf Schloss Kapfenburg sind "ZwölfCellisten - am Werk". Sie präsentieren am Donnerstag, 19. Februar, 19.30 Uhr, im Fürstensaal einen Reigen kontrastreicher Musik mit Kompositionen von Julius Klengel, Heitor Villa-Lobos und Astor Piazzolla. Das Ensemble überzeugt durch ein begeistertes Spiel mit Präzision und Leichtigkeit. weiter
  • 124 Leser

Regionalsport (12)

GAUTURNTAG / Rainer Brechtken in Göggingen

Bilanz ziehen

30 Jahre existiert der Turngau Ostwürttemberg. Nicht nur Anlass, um ein Resümee zu ziehen, sondern auch die zukünftige Entwicklung im Breitensport zu reflektieren. Dies soll beim Gauturntag am kommenden Samstag in der Gögginger Gemeindehalle geschehen. weiter
  • 236 Leser
TRAINERPREIS / Dewanger Sportakrobatik-Trainerin ist Nachwuchstrainerin des Jahres 2003

Carmen Waibel wird geehrt

Zum achten Mal wurde der LSV-GEK-Trainerpreis verliehen. Unter den Geehrten auch eine Dewangerin: Carmen Waibel wurde Nachwuchstrainerin des Jahrs 2003. weiter
  • 255 Leser
HOCKEY / Verbandsliga

Ein Gegner blieb weg

Die Herren der Suebia mussten gegen den HC Ludwigsburg und Heidenheimer antreten. Machte zwei Siege: einer auf dem Platz und einer am grünen Tisch. weiter
  • 240 Leser
TISCHTENNIS / Erfolgreiche TSV-Damen - DJK Ellwangen gewinnt souverän - VfR-Spiel endet in dunkler Sporthalle

Hüttlingen besiegt Team vom Bodensee

Im vorgezogenen Spiel der Damen-Landesliga gewann der TSV Hüttlingen mit 8:5 gegen TSV Eriskirch. Mit einem 8:5-Auswärtssieg bei Holzheim III machten die Bezirksliga-Damen des SC Unterschneidheim weiter Boden in Richtung Klassenerhalt gut. weiter
  • 154 Leser
BASEBALL / Miniturnier

Jungelche testen Strikers

Im Ellwanger Peutinger Gymnasium trafen sich ausgesuchte Nachwuchsspieler der Virngrund ELKS und der Aalen Strikers zu einem Miniturnier. weiter
  • 136 Leser
TENNIS / Junioren U-10

Jüngsten-Cup

Der LBS-Jüngsten-Cup im Bundesstützpunkt und Landesleistungszentrum des WTB in Stuttgart-Stammheim bot für U-10-Junioren eine Plattform um Spielpraxis zu sammeln. Einen guten Eindruck hinterließen dabei David Nowotny (TC TSV Wasseralfingen), der Erster wurde, und Laurin Funk (TC Aalen) auf einem guten vierten Platz. Beide spielten ab dem Viertelfinale weiter
  • 144 Leser
FUSSBALL / Regionalliga - Torwarttraining beim VfR Aalen

Potye vs. Linse: Wer wird die Nummer eins?

Thomas Traub (47) ist beim Regionalligisten fürs Torwarttraining zuständig. Für Reinhard Potye und Tobias Linse ist die Vorbereitungszeit auch die entscheidende Zeit, wer von Cheftrainer Peter Zeidler zur Nummer eins auserkoren wird. weiter
  • 122 Leser
FUSSBALL / Jugend - Endrunden um die Bezirks-Hallenmeisterschaft der C-, D- und E-Juniorenmannschaften

SV Waldhausen beste E-Junioren

In Heubach, Hüttlingen und Wasseralfingen wurden die Endrunden um die Bezirksmeisterschaft und die Qualifikation für die Württembergische Hallenmeisterschaft, den WFV-Junior-Cup ausgetragen. Überragender Verein war die Normannia aus Gmünd. weiter
  • 181 Leser
VFR AALEN

Training und Autogramme

Der VfR Aalen beginnt heute sein Trainingslager in Bartholomä, das bis Sonntag dauert. Dabei könnte der morgige Donnerstag zum "Tag der Autogramme" werden. weiter
  • 103 Leser
SCHIESSEN

Zum 39. Mal

Zum 39. Ordentlichen Kreisschützentag in die Turn- und Festhalle in Aalen-Fachsenfeld lädt der Schützenkreis Aalen seine Mitgliedsvereine und Freunde des Schießsports am kommenden Samstag ein (Beginn 14 Uhr). Nach der Feierstunde mit der Ehrung verdienter Mitglieder und erfolgreicher Sportler schließt sich die Delegierten-Tagung an. hbl weiter
  • 154 Leser
VOLLEYBALL / Oberliga Herren - VfR Aalen unterliegt gegen Ravensburg 2:3

Ärger mit Schiedsgericht

Im Spitzenspiel der Oberliga kam es zu einer äußerst knappen Niederlage der VfR-Volleyballer gegen den TSB Ravensburg. In einem spannenden Fünf-Satz Krimi gaben zwei umstrittene Schiri-Entscheidungen den Ausschlag. weiter
  • 206 Leser

Leserbeiträge (5)

"Lieber einen ehrlichen Feind"

Zu: "Bush bekräftigt Führungsrolle": Nun ist die Katze also aus dem Sack. Der amerikanische Präsident zeigt offen, dass für ihn Einrichtungen wie Uno, Nato und Weltsicherheitsrat nur Kaspertheater sind. Wörtlich sagte er: Washington werde andere Länder niemals bei seinen Entscheidungen um Erlaubnis fragen, die Welt wandle sich Dank Amerika zu einer weiter
  • 640 Leser

Bemessungsgrenze endlich aufheben

Thema: Gesundheitsreform Dass unsere Krankenkassen zurzeit sehr in einer finanziellen Krise stecken, ist unbestritten. Dass von Seiten der Regierung diesbezüglich etwas geschehen muss, ebenfalls. Warum hat man nicht schon vor Jahren die Bemessungsgrenzen aufgehoben, wie es vorgeschlagen wurde? Dann wäre von jedem Cent Verdienst-Beitrag entrichtet worden. weiter
  • 604 Leser

Bush leidet an Größenwahn

Zu: "Bush bekräftigt Führungsrolle": Seine Rede an die Nation bezeugt wieder den Allmachtsanspruch der USA. Dass sich die Welt dank amerikanischer Führung zum Besseren gewandelt hat, ist eine glatte Lüge. Im Gegenteil: Durch die aggressive Politik ist die Welt unsicherer geworden. Der Terrorismus wird sich weltweit ausbreiten. Der Verteidiger von Saddam weiter
  • 598 Leser

Deutsche Politik braucht Biss

Zur Gesundheitsreform Gesundheitsreform. Wenn ich dieses Wort schon höre, kommt mir ein Grausen. Was soll da reformiert worden sein? Die Versicherungsnehmer zahlen Praxisgebühr, höhere Anteile an Brillen, Zahnarztkosten, Fahrtkosten etc. Wir zahlen mehr und bekommen weniger. Eine tolle Reform ist das! Wo bleibt eine Reform der Arzneimittelkosten? Warum weiter
  • 686 Leser

Manche Menschen sind "gleicher"

Zu: Land spart an Krankenbeihilfe CDU-Fraktionschef Öttinger sprach bei der Klausurtagung von einer Anpassung der Behandlungsleistung für Beamte angesichts der Einschränkungen für gesetzlich versicherte im Zuge der Gesundheitsreform. Es könnten somit 32 Millionen Euro eingespart werden. Allerdings können sich die Herren Beamten für die verloren gegangenen weiter
  • 661 Leser