Artikel-Übersicht vom Samstag, 21. Februar 2004

anzeigen

Regional (139)

Nein, nicht das Bezirksamt ist in Bargau von den Narren gestürmt worden. Rund 60 Polizisten und Krankenschwestern waren es. Kleine Polizisten und Krankenschwestern: Die Kindergartenkinder aus St. Antonius und St. Elisabeth, die entsprechend kostümiert waren. Und die hatten es auch nicht auf das Amt, sondern den Integra Markt um die Ecke abgesehen. Den weiter
eine Einführungsveranstaltung in die Entspannungstechnik Qi Gong ist am Donnerstag, 26. Februar, um 18.30 Uhr im Konferenzsaal des Klinikums Schwäbisch Gmünd-Stauferklinik in Mutlangen. Neben praktischen Übungen wird dabei auch Wissenswertes über die Theorie vermittelt. Bequeme Kleidung sowie dicke Socken und Stoffturnschuhe sind erwünscht. Diese Veranstaltung weiter
Wie das Landratsamt mitteilt, kommt es am Sonntag, 22. Februar, in der Zeit von 12.30 Uhr bis rund 15 Uhr in Essingen wegen eines Faschingsumzuges zu Verkehrsbehinderungen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, Essingen in dieser Zeit möglichst weiträumig zu umfahren, da die Ortsdurchfahrt für den Verkehr voll gesperrt werden muss. Rosenmontag in Lautern weiter
  • 140 Leser
Beim Pfarrhaussturm wurden Pfarrer Alfons Wenger samt Mitarbeitern des Pfarrbüros und Kirchenpfleger Heinrich Ocker von den Kindern des Kindergarten St. Elisabeth Mutlangen in den Dschungel entführt. Dort mussten sie verschiedene Aufgaben erfüllen und sich zum Schluss mit Süßigkeiten wieder auslösen. Das närrische Treiben machte allen großen Spaß. weiter
  • 117 Leser
Schüler der Schillerschule Heubach verwandeln den Musiksaal in ein orientalisches Fischerdorf. Schüler der Klassen 3 und 5 entführten ihre Gäste in die orientalische Zauberwelt des Abu el Abed, einer Kunstfigur des in Frankfurt lebenden libanesischen Märchenerzählers Jusuf Naoum. Musikalisch umrahmt wurde die Geschichte von kommentierenden Liedern aus weiter
Der Heubacher Liederkranz spendete Liederkalender für die Grundschulklassen der Schillerschule Heubach. Das Bild zeigt die Vorsitzende des Liederkranzes, Heide Sauter, bei der Übergabe der Kalender an den Musiklehrer der Schillerschule, Wendelin Thorwarth.( Foto: Knöpfle) weiter
  • 225 Leser
Wegen des Faschingsumzug am Montag, 23. Februar kommt es in der Zeit von 11 Uhr bis circa 16 Uhr in Bopfingen zu Verkehrsbehinderungen. Betroffen von der Vollsperrung ist insbesondere die Kreisstraße 3300 (Bergstraße) im Zuge der Ortsdurchfahrt Bopfingen. weiter
  • 335 Leser
Gleich zwei, zumindest für die Landwirtschaft hochinteressante Themen standen beim Rieser Bauerntag im Mittelpunkt der Diskussionen. Schon vor dem Nördlinger Klösterle Saal demonstrierten Rieser Biobauern und das Aktionsbündnis gegen die Freisetzung genmanipulierter Pflanzen für eine gentechnikfreie Zone im Ries. Im vollbesetzten Nördlinger Stadtsaal weiter
Die unabhängige Liste zur Gemeinderatswahl "Pro Aalen", informiert unter dem Motto "Demokratie lebt vom Mitmachen" heute über ihre Ziele ab 8 Uhr auf dem Wochenmarkt in Wasseralfingen. Orgelmusik zur Marktzeit Zur Reihe "Orgelmusik zur Marktzeit", kann man heute ab 10 Uhr Thomas Haller bei barocken Werken und Teilen aus der 5. Symphonie von Charles weiter
  • 106 Leser
Am Faschingsdienstag, 24. Februar kommt es in der Zeit von 13 Uhr bis circa 14.15 Uhr in Westhausen wegen des Faschingsumzugs zu Verkehrsbehinderungen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, Westhausen in dieser Zeit weiträumig zu umfahren, da die Ortsdurchfahrt (K 3319) voll gesperrt ist. Rosenmontagsmarkt Am kommenden Montag, 23. Februar, veranstaltet weiter
Am Faschingsdienstag haben die Dienststellen des Landratsamtes in Aalen, Gmünd, Ellwangen und Bopfingen ab 12 Uhr geschlossen. Die Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstellen in Aalen und Gmünd sowie die Zulassungsstelle in Bopfingen sind von 7.45 Uhr bis 11.30 Uhr geöffnet. Sozialführerschein Wer Interesse an sozialen Zusammenhängen hat, Anteil nehmen weiter
  • 135 Leser
Während anderswo Funkenmariechen brav in Reih und Glied die Beine schwingen, geht es in der alemannische Fasnacht deftiger zur Sache. Böse Hexen reiten ihre Besen, Guggamusiker wetteifern, wer am schrägsten spielt und aus Karbatsche und Rätsche möglichst viel Lärm herausholen kann. Ein Team des Bayerischen Fernsehens begleitete verschiedene Narrenzünfte weiter
  • 137 Leser
Wie das Landratsamt mitteilt, kommt es am Sonntag, 22. Februar, in der Zeit von 12.30 Uhr bis rund 15 Uhr in Essingen wegen eines Faschingsumzuges zu Verkehrsbehinderungen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, Essingen in dieser Zeit möglichst weiträumig zu umfahren, da die Ortsdurchfahrt für den Verkehr voll gesperrt werden muss. Rosenmontag in Lautern weiter
Zünftig ging's zu beim Kinderfasching der Fußballer des TV Bopfingen, wo sich in der Jahnhalle wieder eine närrische Kinderschar eingefunden hatte. Stefan Holzner als verantwortlicher Jugendbetreuer der TVB-Fußballer versprach den Kids nicht zuviel, denn er kündigte ein tolles Programm mit Sport, Spiel, Spaß und Unterhaltung an. Durch das Showprogramm weiter
Wohl gleich ein ganzes Lager an Altreifen haben unbekannte Täter im Neresheimer Teilort Schweindorf in der Nacht zum Donnerstag in der Natur entsorgt. Im Bereich des Schweindorfer Kreuzes, im Wald neben der B 466, haben sie rund 80 Altreifen abgeladen, die teilweise noch gut benutzbar gewesen wären. Hinweise an den Polizeiposten Neresheim unter (07326) weiter
Die SG Schrezheim und der MGV Eintracht Schrezheim veranstalten heute ihren Faschingsball. Beginn ist um 19.32 Uhr in der St. Georg-Halle. Schnitzelbank im Jeningenheim Am Faschingssonntag, 22. Februar, veranstaltet die Kolpingfamilie Ellwangen ab 19.30 Uhr im Jeningenheim ein "Buntes Narrentreiben". Besucher erwartet ein tolles Rahmenprogramm: Neben weiter
  • 134 Leser
Türmaut fürs Rathaus! Wegen gravierender Finanznot in der Stadtverwaltung wurde die Erhebung einer Türmaut für das Rathaus beschlossen und die Firma Toll Collect mit der Installation beauftragt, stand gestern am Lauchheimer Rathaus zu lesen. Wen wundert's da, dass auch der Haupteingang geschlossen war, mit der Empfehlung über eine Leiter ins Haus zu weiter
  • 103 Leser
Wellat'r Wella - Uijala o! So lautet der Schlachtruf der Tannhäuser Narren. Die Gruppe existiert zwar erst seit 1995, ist mittlerweile aber auf über 100 Hästräger angewachsen und nimmt ausnahmslos an allen Fastnachtsumzügen der Region teil. Die Tannhäuser Narren treten dabei in vier unterschiedlichen Narrengewänder auf: Als Kiahgasshexen; als Uiele weiter
  • 104 Leser

"Ich bin ein Bürgermeister - holt mich hier raus!"

Die Narren des Freizeitclubs Stödtlen und die Molgebach Guggen haben das Stödtlener Rathaus im Handstreich eingenommen und Bürgermeister Ralf Leinberger abgesetzt. Die Regierungsgeschäfte wurden vom Prinzenpaar André I. und Sandra I. übernommen. Polizeihauptmann Otto Wolpert verlas die Anklageschrift. Bürgermeister Leinberger habe den großen Platz vor weiter
  • 262 Leser
KUNSTVEREIN AALEN

"Kunstwerk des Monats"

Der Kunstverein Aalen wird im Rahmen seiner Ausstellungen in der Galerie im Alten Rathaus einmal pro Monat ein Preisausschreiben veranstalten. Es wird "Das Kunstwerk des Monats" gezeigt - in der Regel ein Bild eines bekannten Künstlers. Dabei gilt es dessen Namen und den Entstehungszeitraum des Werkes zu erraten. Beteiligen können sich alle Besucher, weiter
  • 123 Leser
FASCHING / Heinz-Strahler-Band mit ihrer 70er-Show begeistert beim Hollandgärtner die Faschingsverrückten

"Neue Liebe" wird nach dem "Ti amo" gefunden

Die Musik der 70er erlebte ein Revival. Beim Fasching der etwas anderen Art auf dem alten Hollandgärtner-Gelände hieß das Gumpendonnerstags-Motto "I will survive" nach einem schmachtenden "Ti amo". Die Heinz-Strahler-Band verbreiteten Disco-Tanztempel-Atmosphäre. weiter
  • 333 Leser
LEBENSWEISE / Was uns heutigen Menschen mittelalterliche Tugenden sein können / Pfarrerin Ursula Richter:

"Schutzmantel für unsere Seele"

Moderne Zeiten und mittelalterliche Tugenden. Wie kann das zusammenpassen? "Die Rückbesinnung auf die 14 mittelalterlichen Tugenden können für Menschen von heute neue Ansichten und Einsichten bringen", meint Ursula Richter, Pfarrerin in der Magdalenenkirche in Wasseralfingen. weiter

"Wunderkinder" beim Aalener OB

16 "Maxikinder" aus dem Kindergarten "Purzelbaum" besuchten gestern OB Pfeifle an seinem Arbeitsplatz im Rathaus, um mehr über seine Arbeit zu erfahren. Als Polizisten oder Feuerwehrmänner verkleidet eroberten die Kinder den Großen Sitzungsaal, wo für gewöhnlich die Stadträte sitzen. "Ich sage Bauarbeitern, dass sie beispielweise Spielplätze für euch weiter
  • 181 Leser
FRAGE DER WOCHE


Thema: Fastenzeit

Mit dem Aschermittwoch beginnt nächste Woche die Fastenzeit. An den närrischen Tagen haben die, die fasten möchten, noch einmal Zeit, sich auszuleben, bevor es auf die lange Durststrecke bis Ostern zu geht. Die GMÜNDER TAGESPOST hat Passanten gefragt: Wollen Sie fasten? Nutzen Sie die Tage vor Aschermittwoch, um so richtig zu schlemmen? Von Marcus Wieser weiter
FRAGE DER WOCHE


Thema: Reformen

Die Parteien haben im Dezember bis tief in die Nacht verhandelt, herausgekommen ist eine eher "kleine" Steuerreform. Immerhin: Mit dem Januargehalt spüren die Bürger ganz konkret die Auswirkungen. Gleichzeitig aber schlägt die Gesundheitsreform mit neuen Belastungen zu. Wir haben nachgefragt, wie sich die Reformen auf den Alltag der Bürger ausgewirkt weiter

A. Weiß, E. Haberer

Oberbaurat Andreas Weiß ist vom Ministerium Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg zum Stellvertreter des Leiters des Straßenbauamtes Ellwangen ernannt worden. Oberbaurat Erhard Haberer wurde zum Dienststellenleiter der Dienststelle Heidenheim (früher: Autobahnbetriebsamt) bestellt. Damit sind beim Straßenbauamt Ellwangen alle Führungspositionen wieder weiter
  • 191 Leser

Afrikanischer Tanz

Die Gmünder VHS veranstaltet am Freitag, 27. Februar, von 20 bis 21.30 Uhr und am Samstag, 28. Februar, von 15 bis 18 Uhr einen Workshop "Afrikanischer Tanz für Einsteiger". Weitere Informationen gibt es bei der VHS unter Tel. (07171) 925150. weiter
  • 302 Leser

Alle drei erhalten

Die flächendeckende Krankenhaus-und Notfallversorgung muss erhalten bleiben. Dies stellten die Sprecher aller Fraktionen im Haller Kreistag fest. Ein Gutachten soll nun Möglichkeiten aufzeigen, wie die Krankenhäuser in Gaildorf und Crailsheim sowie das Diak in Hall einerseits erhalten werden und andererseits zusammenarbeiten können. 1200 Limpurger haben weiter
  • 196 Leser

Annika Lenz

Annika Lenz aus Westhausen-Lippach, Schülerin der Klasse 9 am Ostalb-Gymnasium Bopfingen, er hielt eine besondere Auszeichnung für ihre erfolgreiche Teilnahme beim Landeswettbewerb Mathematik. Unter den 514 Teilnehmern errang sie einen zweiten Preis. Oberstudiendirektor Dieter Kiem beglückwünschte sie und überreichte ihr Urkunde und Buch. Annika darf weiter
  • 210 Leser

Auch bei den Heimattagen wird gespart

Die Heimattage ist der Ellwanger liebstes Fest im Juli. In Scharen strömen sie zum Schloss und verspeisen zwei komplette Ochsen, die über offenem Feuer gegrillt werden. Daraus wird dieses Jahr wahrscheinlich nichts. Wie gestern zu erfahren war, muss auf den beliebten Ochsen aus finanziellen Gründen verzichtet werden. Stattdessen werden Stallhasen über weiter
FASCHING / Senioren aus der ganzen Umgebung trafen sich gestern zum närrischen Planschen in Leinzell

Badekappen mit roten Rosen

Seit acht Jahren treffen sich rüstige Damen und Herren aus der ganzen Region im Leinzeller Schwimmbad zur gemeinsamen Gymnastik. Doch stand gestern nicht nur Rücken, Arm- und Beingymnastik unter Wasser, sondern auch närrisches Treiben auf dem Programm. Mit lustigen Badekappen und viel guter Laune ließen es sich die Senioren gut gehen. weiter
  • 141 Leser
B 29 / Christian Lange (SPD):

Barthle kann sich nicht vestecken

Norbert Barthle (CDU) könne sich nicht hinter seiner Mitgliedschaft im Haushaltsausschuss verstecken. Er stehe bei den kommenden Abstimmungen unter besonderer Beobachtung. So reagierte Christian Lange (SPD) auf Barthles Forderung, die Bundesregierung müsse endlich Farbe bekennen bei den Verkehrsinvestitionen (GT vom 19. Februar). weiter
  • 1761 Leser
IDEE / ReSiLux-Kommission will städtische Flächen und Gebäude zu Werbezwecken vermieten und so die Stadtkasse füllen

BH-Werbung am Gymnasium

Geld ist knapp. Kommunen pfeifen auf dem letzten Loch. "Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen", sagt Heubachs Bürgermeister Klaus Maier und greift die Idee eines interfraktionellen Krisenstabes um Ellen Renz (CDU), Heinz Siegler (BL) und Günther Lux (SPD) auf. weiter
BÜHNENSHOW

Blödsinn, Blues und Blasmusik

Ist es Comedy oder Blasmusik? Diese Frage lässt sich, so ohne dabei gewesen zu sein, nicht einfach beantworten. Oder wissen Sie wer oder was "Drommeldar" ist? Der Musikverein Holzhausen, stellt sie vor, die Musiker des Trios. weiter

Bombenstimmung

Einen Gumpendonnerstag der besonderen Art veranstalteten die Essinger Haugga-Narra - die Erste Essinger "NoNamEParty". Bombenstimmung herrschte in der Remshalle, wo "Schalu der Partywahnsinn" richtig einheizten. Als "Faschings-i-Tüpfelchen" brachte die Gugga Musik "Domm Gloffa" aus Adelberg ihre schrillen Klänge ans ausgelassene Publikum. Um Mitternacht weiter
  • 129 Leser
ALAMANNENMUSEUM ELLWANGEN / Jetzt doch Sonderausstellungen möglich

Briefmarken und Stofftiere

Im Ellwanger Alamannenmuseum wird es nun doch weitere Sonderausstellungen geben. Nachdem "Die Reiterkrieger von Pfahlheim" abgebaut wurden, war zunächst unklar, ob der stark gekürzte Etat für weitere Sonderschauen ausreicht. weiter

Bürgermeister Haase abgesetzt

Am "Gumpadonnerstag" zogen die Tannhäuser Hästräger nach dem "Hexasprong" in Richtung Rathaus. Zum Dienstschluß stürmten Fuchsschwänzer, Kiahgasshexa, Uijala und Wellahäggl das Verwaltungsgebäude und zerrten Bürgermeister Manfred Haase vors Narrengericht. Vor zahlreichen Zuschauern berichteten Konny und Hemme über das abgelaufene Schuldesjahr und hielten weiter
  • 116 Leser

CDU-Spende

Die CDU-Fraktion des Ellwanger Gemeinderats hat einen Scheck in Höhe von 500 Euro an Oberbürgermeister Karl Hilsenbek für die Bürgerstiftung übergeben. Der aktuelle Stand des von der ODR eingerichteten Stiftungsfonds beträgt 182 734,22 Euro. weiter
  • 386 Leser
HEXENGERICHT NERESHEIM / Anton Zimmer zeigt vor seinen Richtern keine Reue

Chef der Schalmeien verurteilt

Mit Glockengeläut, flackernden Flammen, Hexen und einem grobgünstigen Hexengericht begann in Neresheim am Donnerstagabend die heiße Phase der diesjährigen Fasenacht. weiter
  • 177 Leser
KONZERT

Chorphantasie in Heubach

Gleich drei Heubacher Ensembles haben sich zusammengetan, um am Sonntag, 14. März, ab 17 Uhr in der Aula des Rosenstein Gymnasiums Heubach die Chorphantasie von Beethoven aufzuführen. weiter
KOCHERSANIERUNG / Der Kocher wird jetzt auf einem Kilometer naturnah ausgebaut

Damit der Fluß wieder schlängeln kann

Der Bagger steht schon im Kocher: Gestern war ganz offiziell der erste "Baggerbiss" im Flußbett. Mit der ökologischen Verbesserung des Kochers übernimmt Hüttlingen eine Vorreiterrolle im Kreis. weiter
  • 144 Leser

Dank für Bonbons

An den Landrat und alle Bonbonsspender: "Damit wir stets im "Rennen" sind, für alle in und rund um Gmünd, bedarf es vieler guter Seelen, und die uns leider oftmals fehlen. Doch, wenn ma meint, ein Schiff geht unter, geschieht immer wieder ein Wunder. Und so ein Wunder waren Sie, vergessen werden wir das nie. Sie stehen bei uns vorne, nicht am Ende. weiter
  • 135 Leser
GEMEINDERAT WESTHAUSEN / Polizeidirektion wartet noch auf Order des Innenministeriums

Das Ende des Lauchheimer Polizeipostens

Der Polizeiposten Lauchheim wird vermutlich nach Westhausen verlegt. Wie in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Westhausen erläutert wurde, soll der Posten Westhausen gestärkt werden und künftig mit fünf Beamten besetzt sein. weiter
  • 147 Leser

Dennis Ritter

Bei der "Berlinale" feierte der Film "Die Blindgänger" Premiere. Dennis Ritter aus Hüttlingen spielt darin die Rolle des Schlagzeugers der gleichnamigen Band aus blinden Jugendlichen. Deren Ziel ist es, einem Jungen aus Kasachstan die Rückkehr in seine Heimat zu ermöglichen (diese Zeitung berichtete). Dennis wurde von seinem Filmteam begleitet und von weiter
GUTEN MORGEN

Der fünfte Fall

Aufgeregt diskutieren drei Lateiner nach vier Viertele eine sprachwissenschaftliche Sensation. Nichts weniger als den fünften Fall, den schwäbischen Ablativ, haben sie entdeckt! Sensationell weil: Bislang kennt die deutsche Sprache nur vier Fälle. Das Lateinische ist, obwohl ausgestorben, weiter. Es gibt einen fünften Kasus, besagten Ablativ. Statt weiter

Der Pennäler Schnitzelbank

Morgen, Fasnachtssonntag um 19 Uhr marschiert wieder "Der Pennäler Schnitzelbank" ein, um in den Wirtschaften die aktuelle Versliste vorzutragen. Sie ist ab Montag bei "Bucher", "Klein" und "Raible" zu haben. weiter
  • 653 Leser
TENNISCLUB AALEN / Mitgliederversammlung mit einem positiven Jahresabschluss

Der TC Aalen im Aufwind

Der Tennisclub Aalen kann eine erfolgreiche Jugendarbeit in einem ebenso erfolgreichen Jahr vorweisen. Zu diesem Fazit kam dessen Vorsitzender Dr. Niko Schepp bei der Mitgliederversammlung. weiter
  • 145 Leser
MARIENHÖHE / Ein Gutachten liegt noch nicht vor

Die Gerechtigkeit hat ihre Grenzen

Ist ein Pflegefehler die Ursache für den Tod einer 91-jährigen Bewohnerin der "Marienhöhe"? Nach Aussage von Oberstaatsanwalt Harald Stephan, Ellwangen, liegt das Gutachten noch nicht vor. weiter
VORTRÄGE

Die Herrlichkeit des Herrn

Eine dramatische Lebensgeschichte hat der Theologe Arnold Fruchtenbaum vorzuweisen. In den kommenden Tagen spricht er zu verschiedenen biblischen Themen. weiter
LANDFRAUEN / Vortag über das Schwäbische

Die schönste Sprache

Einen netten und humorvollen Nachmittag verbrachten die Eschacher Landfrauen in der Gymnastikhalle. Hanns Otto Öchlse, Lehrer und Schriftsteller aus Oberstenfeld, trug über die schwäbische Mundart seine eigenen Verse vor. weiter
LITERATUR / Autorenlesung mit Ingrid Kötter an der Uhlandschule

Die Wut wegschreiben

Das Schreiben bestimmte ihr Leben, wenn auch in verschiedenen Altersstufen auf verschiedene Art. Von dieser Lebensbewältigung mit Papier und Bleistift erzählte die Kinderbuchautorin Ingrid Kötter den Bettringer Uhlandschülern. weiter

Doris Jannausch lässt "Meffi" zurückkehren

Puren Lesespaß erleben Kinder bei den verrückten Abenteuern mit dem höllischen Quälgeist "Meffi". Schon im Herbst ist der erste Band von Doris Jannauschs "Meffi, der kleine feuerrote Teufel" im Loewe-Verlag erschienen. Jetzt ist auch die Fortsetzung zu haben: "Meffi lebt sich ein". weiter
  • 293 Leser

DRK und Fußball

Das Ausflugsprogramm des DRK für behinderte Menschen und ihre Angehörigen bietet am Samstag, 28. Februar, den Besuch des Heimspiels des VfB Stuttgart gegen Schalke 04 an. Anstoß ist um 15.30 Uhr. Nähere Auskünfte und verbindliche Anmeldungen werden beim DRK unter der Telefonnummer (07171) 350672, Peter Haag, entgegen genommen. Die genauen Abfahrtszeiten weiter
TRICKS DUBIOSER FIRMEN / Schwindel mit Zeitschriften

Drücker unterwegs

Auch in unserer Region sind derzeit offenbar Werbekolonnen unterwegs, die mit unlauteren Mitteln Zeitschriften-Abonnements an den Mann bringen. weiter
  • 1940 Leser

Edelmann baut ab

Der Verpackungshersteller Edelmann will Personal abbauen. Wie viele der rund 700 Mitarbeiter im Werk Heidenheim betroffen sind, ist noch nicht klar. Die Gespräche zwischen Firmenleitung und Betriebsrat laufen. Begründet wird der Personalabbau mit der schlechten Geschäftsbilanz und zu hohen Kosten. Edelmann fertigt in Heidenheim und Weilheim/Teck unter weiter
  • 264 Leser
KONTAKTSTELLE FRAU UND BERUF / Unternehmerinnen berichten

Eigene Stärken pflegen

Riesiges Interesse fand die zweite Veranstaltung der Reihe "Frauen Unternehmen". Kurzerhand zog "frau" in den großen Sitzungssaal des Landratsamtes um und lauschte dem Unternehmerinnen-Duo der MEKOMA, einer Agentur für Mediation und Konfliktmanagement. weiter

Ein dickes Dankeschön für Decken, Pullis und Socken

Dieser Tage überreichten die Damen des Strickkreises des DRK Kreisverbandes Schwäbisch Gmünd unter Leitung von Else Martin 38 große Wolldecken, 35 Kinderpullover und 30 Paar Socken an Pfarrer Karl-Heinz Scheide für alte, arme Menschen und Waisenkinder in Armenien. Solche Gaben sind neben der täglichen warmen Speise für 700 alte Menschen und 300 Kinder weiter
GRAUSIGER FUND / Zwischen Ellwangen und Neunheim wurde gestern eine junge Frau tot aufgefunden

Eiseskälte wurde zum Verhängnis

Gestern Morgen wurde zwischen Ellwangen und Neunheim - auf einem Acker - die Leiche einer bislang noch unbekannten Frau gefunden. Wer die junge Tote ist, warum sie auf einem wenig befahrenen Feldweg unterwegs war und wie sie gestorben ist, stand bis zum Redaktionsschluss noch nicht fest. weiter
GRAUSIGER FUND / Zwischen Ellwangen und Neunheim wurde gestern eine junge Frau tot aufgefunden

Eiseskälte wurde zum Verhängnis

Gestern Morgen wurde zwischen Ellwangen und Neunheim - auf einem Acker - die Leiche einer bislang noch unbekannten Frau gefunden. Wer die junge Tote ist, warum sie auf einem wenig befahrenen Feldweg unterwegs war und wie sie gestorben ist, stand bis zum Redaktionsschluss noch nicht fest. weiter
MSC FRICKENHOFER HÖHE / Hauptversammlung mit zahlreichen Ehrungen

Erfreulicher Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Ein erfolgreiches Jahr 2003 und ein arbeitsreiches Jahr 2004 waren nur zwei Punkte bei der Hauptversammlung des Eschacher Motorsportclubs. Doch bei derart aktiven Mitgliedern kann Vorstand Jürgen Klenk der Zukunft getrost entgegen sehen. weiter
FEUERWEHR / Eine Veröffentlichung im amtlichen Mitteilungsblatt der Stadt Lorch sorgt für Unmut bei der Freiwilligen Feuerwehr

Es raucht im städtischen Blättle

Versehentlich ist eine Meinungsäußerung im amtlichen Mitteilungsblatt der Stadt Lorch gelandet, die dort offenbar nichts zu suchen hatte. Für Wirbel hat dies bei der betroffenen Feuerwehr gesorgt. weiter
  • 253 Leser

FC Kinderball

Stimmung pur war beim Kinderball in der FC Schloßberg angesagt, denn die Band Amadeus und das Unterhaltungs- und Spieleprogramm bot für jede Altersgruppe etwas. Unter die Besucher hatten sich die aus Funk und Fernsehen bekannten Superstars gemischt und als wahrer Farbtupfer entpuppten sich auch die beiden niedlichen Pumuckels, wie unser Bild zeigt. weiter
  • 143 Leser
DUELLIERSET / Lorcher Gemeinderat beschließt neues Streitschlichtungs-Modell

Fraktionslos für den Fehdehandschuh

Die Lorcher Bürger sollen künftig Streitereien zu einem raschen Ende führen können. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung nach einem Duell beschlossen. Bereits gestern wurden darum in der Stadt an öffentlichen Gebäuden und gut zugänglichen Plätzen Duellierkästen angebracht. weiter
GUMPENDONNERSTAG / In fast allen Kneipen der Stadt feierten die Narren Weiberfasnacht

Ganz Ellwangen eine einzige Party

Gumpendonnerstag, Schmotziger Donnerstag, Weiberfasching: Diese Nacht gehörte auch in Ellwangen vorwiegend den Frauen. Ab dem frühen Abend waren sie in kleinen oder großen Gruppen, stets jedoch mit phantasievoller Verkleidung unterwegs. weiter

Ganz Oberkochen im "Hemmadlodder-Outfit"

Es gehört schon zur guten Tradition, dass sich die Faschingsmeute der Narrenzunft Schlaggawäscher Oberkochen und ihre Anhänger nach dem Setzen des Narrenbaums am Gumpendonnerstag zum bunten Treiben des Weiberfaschings in der Dreißentalhalle trifft. Und wer von der holden Damenwelt etwas auf sich hält, der erscheint beim Weiberfasching im "Hemmadlodder-Outfit" weiter
  • 115 Leser

Gassafetza beim SWR

Die Guggenmusigg Gmendr Gassafetza ist am Montag, 23. Februar, beim Südwestrundfunk zu Gast. Als live Guggenmusik haben die Gassafetza pünktlich zum Rosenmontag einen Auftritt in der Landesschau um 18.45 Uhr. weiter
  • 281 Leser

Geburtstage, Gas und Glockenstreit

Geburtstage werden gefeiert, auch wenn das Geburtstagskind schon längst nicht mehr unter den Lebenden weilt. Und so kommt es, dass der flüchtige Leser so manches Mal über ein scheinbar aberwitzig hohes Alter stolpert. Wie im Fall des Dichters Eduard Mörike, dessen 200. Geburtstag in diesem Jahr gleich in 24 Städten und Gemeinden Württembergs festlich weiter
WIDERSTAND / Gemeinderatsentscheidung gegen Ganztagesgruppe an der Marienpflege soll revidiert werden

Gisela Mayer zieht wieder vor Gericht

Stadträtin Gisela Mayer verklagt den Gemeinderat. Sie möchte den Beschluss des Rates für nichtig erklären lassen, mit dem der Ganztagesbetreuung von Grundschülern in der "Biberburg" der Marienpflege der Geldhahn zugedreht wurde. weiter

Gmünd braucht endlich Klarheit

Dass Oberbürgermeister Wolfgang Leidig sich keine Sorgen um den Gmünder Tunnel macht, ist aus seinem Blickwinkel verständlich. Er hat ja auch Recht: Worauf soll ein Oberbürgermeister überhaupt noch bauen, wenn nicht auf die Worte eines Landesministers und eines Bundesstaatssekretärs. Dennoch: Die Skepsis in der Bevölkerung ist nachvollziehbar. Vorne weiter

H. Gerlinger, D. Schoch

Die Verträge für die Vorstände Dr. Hermann Gerlinger (50) und Daniel Schoch (29) hat der Aufsichtsrat der Carl Zeiss SMT AG um fünf Jahre bis zum 30. September 2009 verlängert. Der Aufsichtsrat beschloss die Verlängerung einstimmig. Dr. Hermann Gerlinger ist seit 1. Oktober 2001 Vorsitzender des Vorstandes, Daniel Schoch ist ebenfalls seit 1. Oktober weiter
  • 184 Leser
KARRIERE

Haas in Zukunft Schauspieler

Georg Haas will nicht mehr. Nach Ablauf der Amtsperiode möchte er den Bürgermeisterberuf an den Nagel hängen. Und sich ganz seiner Leidenschaft, der Schauspielerei, widmen. weiter

Helau und Alaaf beim Frauenbund-Fasching

Tolle Stimmung herrschte beim Frauenfasching im "Goldenen Lamm" in Schwabsberg. Sketche, Tänze und Musik verschiedener Gruppen boten Kurzweil. Das Tanzbein wurde kräftig geschwungen und bei der Polonaise kochte der Saal. Es spielten die "Sweet Memories". weiter
  • 461 Leser
HUNDESPORTVEREIN WASSERALFINGEN / Hauptversammlung

Hundesportverein verliert Mitglieder

Bei der Jahreshauptversammlung des Hundesportvereins Wasseralfingen bedauerte Vorsitzender Thomas Rieger den Austritt von neun Mitgliedern. Gleichzeitig wurden 25 Mitglieder wegen Beitragsrückstände aus dem Verein ausgeschlossen. Den neun neuen Mitgliedern wünschte er Erfolg bei der Ausbildung ihrer Hunde. weiter

IM BLICK

Kennen Sie den: Komiker Otto hat das Paradebeispiel geliefert für alle, die mal was Neues möchten. "Der Spieß bei der Bundeswehr lässt die Leute antreten und gibt bekannt: Es ist uns gelungen, eine Genehmigung zu bekommen, die Unterhosen zu wechseln. Fangen wir also gleich damit an. Müller wechselt mit Maier, Schulze wechselt mit Schmidt......" So weit weiter

In 70 Tagen nach Santiago

Einen Lebenstraum erfüllte sich Eugen Hofmann mit seinem Pferd Mecki. Über die 70 tägige Pilgerreise von Heubach nach Santiago de Compostela zum Grab des Apostels Jakobus berichtet Eugen Hofmann am Mittwoch, 3. März um 19.30 Uhr in der Silberwarenfabrik. Von Abenteuern und Erlebnissen, das Leben auf einfachste Art zu erleben und von menschlichen Begegnungen weiter
GRUNDSÄTZLICHES / Eine Ruck-Rede ohne störenden Inhalt

Klaus Pavel: "I sag nix"

Es dürfte die wichtigste politische Rede der Nachkriegszeit für Schwäbisch Gmünd sein. Beobachter erwarten, dass mit ihr ein Ruck durch Gmünd gehen dürfte, der den ohnehin schiefen Johannisturm umstürzen könnte: Landrat Klaus Pavel wird am kommenden Dienstag auf dem Marktplatz ans Rednerpult treten und nichts sagen. weiter
GUTEN MORGEN

Kühle Winde

Künstliche Nebelbänke sollen künftig Atomkraftwerke vor Terrorangriffen schützen. So haben sich das die Betreiber ausgedacht. Kommt ein Terrorist geflogen, schalten sie die Nebelmaschine ein und sagen Ätschebätsch. Dass das die Bösen erst richtig neugierig macht, hat keiner bedacht. Und wer kriegt's ab: Bartholomä, wo sich Fuchs und Hase im Nebel kaum weiter

Körper und Geist

Wolfgang Nußbaumer
ZWISCHENRUF Warum soll man sich nicht einfach mal abärgern. Vermindert den Druck im Kopf, reduziert die Magensäure, senkt den Puls und den Blutdruck. Ein Dienst an der Gesundheit. Da freut sich Frau Schmidt. Und meine Krankenkasse. Letztere müsste mir jetzt eigentlich was weiß ich gutschreiben, Bonuspunkte oder so. Vielleicht lädt sie mich auch ins weiter
  • 129 Leser
SCHLOSS KAPFENBURG / Zwölf Celli aus Tübingen

Leises, weißes Rauschen im Dunkel

Einem ganz außergewöhnlichen Klangerlebnis mit zwölf Celli wohnten die begeisterten Zuhörer am Donnerstag Abend auf Schloss Kapfenburg bei. Das Konzert war ausverkauft. weiter
  • 147 Leser
KUNST / Ausstellung der Ordrupgaard-Sammlung endet morgen

Letzte Gelegenheit bei Renoir und Kollegen

Die große Sonderausstellung mit Werken von Renoir, Degas, Gaugin und anderen berühmten Künstlern ist an diesem Wochenende letztmals in Stuttgart zu sehen. weiter
FUSSBALL / Fortbildung

Magath gibt Seminar in Aalen

VfB-Trainer Felix Magath wird am kommenden Mittwoch ein Trainer-Seminar in Aalen abhalten. Los geht's um 19.30 Uhr im Clubheim des VfR Aalen. weiter
  • 116 Leser
FORTBILDUNG / Schulung für Fußball-Trainer im FCN-Clubheim

Magath gibt Seminar in Gmünd

VfB-Trainer Felix Magath wird am kommenden Montag ein Trainer-Seminar in Schwäbisch Gmünd abhalten. Los geht's um 19.30 Uhr im Normannia-Clubheim. weiter
POLIZEI

Mann tot in der Zelle

In einer Zelle der Zentralen Ausnüchterungseinheit im Polizeiareal am Pragsattel haben Polizeibeamte gestern Vormittag einen 43 Jahre alten Mann tot aufgefunden. weiter
INNENSTADT (1) / "Das Zieher" kommt wieder und neue Gastronomie dazu

Marktplatz zieht Cafés an

Zufällige Bewegungen oder wirtschaftliches Frühlingserwachen? In vielen bisher leerstehenden Geschäftsräumen im Gmünder Stadtkern tut sich was. Auffällig: Im Marktplatz-Bereich sammeln sich Cafés. weiter
  • 116 Leser

Max Liebermann

Im Rahmen der Ausstellung "Max Liebermann - Poesie des einfachen Lebens", die derzeit in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall zu sehen ist, hält der Düsseldorfer Kunsthistoriker Dr. Peter Kropmanns am morgigen Sonntag, 22. Februar, ab 11 Uhr einen Vortrag über Max Liebermann als Sammler und Verfechter des französischen Impressionismus. Die Liebermann-Ausstellung weiter
  • 142 Leser
ERSTER SPATENSTICH / Viel Lob für für VAF zum Baubeginn des neuen Verwaltungsgebäudes

Mehr Platz für guten Stand im Wettbewerb

Mit Investitionen in Höhe von zwei Millionen Euro in den Neubau eines Verwaltungsgebäudes will die Firma VAF ein deutliches Zeichen für Wachstum und Beschäftigung des Unternehmens setzen. Gleichzeitig soll auch die Qualität des Standorts Bopfingen deutlich gemacht werden. weiter
  • 191 Leser
EVANGELISCHER LANDESVERBAND / Kindergarten-Projekt

Mehr Qualität angepeilt

Einen Qualitätsentwicklungsprozess haben 15 Evangelischen Kindergärten im Ostalbkreis angestoßen. Für die zukunftsweisende Weiterentwicklung hat man sich zwei Jahre Zeit genommen. An einem gemeinsamen Leitbild wird bereits gearbeitet. weiter

Minister zu Besuch in Pfahlheim

Der baden-württembergische Minister für Ernährung und Ländlicher Raum, Willi Stächele, besucht am kommenden Donnerstag, 26. Februar, die Ortschaft Pfahlheim. Um 16 Uhr kommt er zur Kultur- und Sporthalle, um 17 Uhr spricht er im "Grünen Baum" und diskutiert mit den Bürgern. weiter
  • 322 Leser
SOLARTECHNIK / Informationsveranstaltung von Stadt und VHS

Mit Sonnenenergie heizen

Die Stadt Aalen sowie die VHS bieten zwei Vorträge zur Solartechnik. Referieren werden der Energieberater der Stadt, Armin Ehrmann, und Bernd Masur vom Energieberatungszentrum "Dorfmühle Unterkochen". Am 4. März geht es um Warmwassererzeugung und Heizungsunterstützung, am 11. März um Stromerzeugung durch Fotovoltaikanlagen. Beide Veranstaltungen finden weiter
  • 131 Leser
ÖFFENTLICHES LEBEN IN HISTORISCHEN BAUTEN (1) / Unterricht im Schloss - da fühlen sich die Schüler wohl

Mittagessen gibt's im einstigen Stall

Das Wasseralfinger Wasserschloss hat schon viel gesehen. Früher schritten die Herren von Ahelfingen durch die langen hohen Gänge, vorbei an den großen Fensterbögen. Jetzt toben dort die Schüler der Sprachheilschule. Dazwischen liegen rund 600 Jahre. Und wo einst die Ahelfinger ihre Notdurft verrichteten, tritt heute zuweilen der Kasper auf. weiter
  • 183 Leser
SCHLUDDA-BALL / 200 Gugga-Musiker in der Sängerhalle

Monsterkonzert um Mitternacht

"Wenn wir fertig sind, braucht man hier zwei Jahre lang nicht mehr Staubwischen", versprach ein Bläser der "Wasserschnalzer Schludda-Gugga". Tatsächlich ließen am "Schmotziga" 200 "Gugga" auf einer der tongewaltigsten Partys der Umgebung die Wasseralfinger Sängerhalle erzittern. weiter

Morgen Bockmusik im Franziskaner

Traditionell am Faschingssonntag feiert die St. Franziskusgemeinde ihre Bockmusik im Festsaal des Franziskaners. Nach dem Gottesdienst, der um 11 Uhr in St. Franziskus beginnt, geht es heiter weiter. Dort gibt es auch Mittagessen. Neben der Kindertanzgarde aus Grabbenhausen treten auch Gemeindemitglieder mit humorvollen Beiträgen auf. Diakon Herbert weiter
  • 161 Leser
MODENSCHAU

Narren bei Inge Rieger

"Der 'schmotzig Dunstig' ist der schönste Tag für uns Frauen im Jahr", sagte die Kölner Modemacherin Gesine Moritz bei Inge Riegers Frühjahrsmodenschau. weiter
  • 149 Leser
INNENSTADT (2)

Neues in der Ledergasse

In der Hauptachse zwischen City-Center und Bocksgasse seien die Ladenlokale sehr gut belegt, sagt der Gmünder Wirtschaftsbeauftragte Klaus Arnholdt. Probleme gebe es, wie in anderen Mittelzentren auch, in den Randlagen. Dazu zählt Arnholdt auch die Ledergasse, solange das Horten-Problem nicht gelöst ist. Doch auch dort gibt es Neues. weiter
INNENSTADT (2)

Neues in der Ledergasse

In der Hauptachse zwischen City-Center und Bocksgasse seien die Ladenlokale sehr gut belegt, sagt der Gmünder Wirtschaftsbeauftragte Klaus Arnholdt. Probleme gebe es in den Randlagen. Dazu zählt Arnholdt auch die Ledergasse, solange das Horten-Problem nicht gelöst ist. Doch auch dort gibt es Neues. weiter
  • 122 Leser

NEUES VOM SPION

Wegen einer "internen Fortbildung" sei das Büro der Volkshochschule Aalen am 25. Februar geschlossen. Soweit eine Pressemitteilung der VHS Aalen. Wir blicken auf den Kalender und sehen: der 25. Februar ist Aschermittwoch. - Interne Fortbildung? So heißt das heute also? Dabei vermuten wir, dass es am Aschermittwoch eher um die Frage der Rückbildung gehen weiter

Neuwahlen beim Gartenbauverein

Der Obst- und Gartenbauverein Schwäbisch Gmünd-Bargau hält am Freitag, 27. Februar, um 20 Uhr in der "Harmonie", dem Vereinsheim des Musikvereins, seine Hauptversammlung ab. Auf der Tagesordnung sind der Bericht des Vorsitzenden und der Funktionäre, der Ausblick auf das bevorstehende Vereinsjahr sowie verschiedene Wünsche und Anfragen. Außerdem stehen weiter
  • 139 Leser

O la la, DJK

Mit der "Polonäse Blankenese" und dem Faschingsschlachtruf "O la la, DJK" wurde der sehr gut besuchte Kinderfasching der DJK Aalen eröffnet. Auftritte der Vorschulkinder mit Katharina und Monika Krieg und der Kinder-Dance-Gruppe von Elke Trianni sowie viele lustige Spiele sorgten für eine ausgelassene Stimmung. weiter
  • 324 Leser

Ocker und Co. kräftig die Leviten gelesen

"Ruckel, Zuckel, Eiderhaus, Egon Ocker komm heraus, Rabenfeder, Hexenbrei, deine Zeit, die ist vorbei." Wenn dieser Schlachtruf in Pommertsweiler ertönt, ist die Amtszeit des Ortschaftsrates abgelaufen. Die Kinder vom Kindergarten Abenteuerland, unterstützt von den Grundschülern und den Rottalhexen, stürmten am Donnerstag das Rathaus. Dies gelang erst, weiter
  • 109 Leser
FRAUENFASCHING

Ohne Männer geht es nicht

"Lustig ist die Fasenacht, die aus Frauen Männer macht", erklang es im Alten Pfarrhaus. Doch was sich da alles als gestandenes Mannsbild ausgab war nur bunte Faschingsmaskerade. "Ein Schiff wird kommen" blickten die Turnerinnen des SV Lauchheim als adrette Matrosen aufs weite Meer hinaus, während das Team des Katholischen Frauenbundes als lustige Holzhacker weiter
  • 135 Leser
ÖPNV / Elefantenlinie löst Verkehrsprobleme in der Gmünder Kappelgasse - OB fürchtet um Pizzen-Vorrat

Ostalb-Kompost aus Elefanten-"Gasen"

Die Verkehrsprobleme in der Gmünder Kappelgasse sind gelöst: Der Gmünder Gemeinderat hat am Sonntag beschlossen, eine Elefantenlinie in der Innenstadt einzurichten. Diese nimmt im Frühjahr den Verkehr auf, beritten wird künftig auch wieder die Bocksgasse. weiter
GUMPENDONNERSTAGSBALL / TSG-Sauerbachnarren servieren ihren Gästen Spitzenprogramm

Party pur und 80er-Jahre-Gefühl

"Party pur" mit Klassedarbietungen präsentierten die vereinseigenen Abteilungen der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach beim Gumpendonnerstagsball. Dieser stand unter dem Motto "Back to the Eighties". weiter
  • 154 Leser
INFRASTRUKTUR / Mehrere niedergelassene Aalener Fachärzte planen ein Ärztehaus in nächster Nähe zur City

Praxis-Sprint überholt Ärzte-Marathon

Viele Signale deuten darauf hin, dass in unmittelbarer Nähe zur Aalener City ein Ärztehaus geplant ist. Fadenzieher sind mehrere niedergelassene Aalener Fachärzte. weiter

Problem gelöst

Es lebe die deutsch-französische Freundschaft! Die innige Beziehung zum Nachbarland loben sicherlich auch die Leute von der Ellwanger ODR, die diese Woche einer Delegation der Partnerstadt Langres ihr Powerline-System vorführten. Fasziniert ließen die Gäste sich zeigen, wie im Virngrundstädtchen Computer über das ganz normale Stromnetz miteinander verbunden weiter
NARRENSTURM / Karl Bux holt Bundeswehr zur Verteidigung, OB flieht

Rathaus ruft Militär zu Hilfe

Der OB ergreift vorzeitig die Flucht auf Skiern, Karl Bux muss dieses Jahr das Rathaus verteidigen. Er wird es den Ellwanger Narren nicht leicht machen und hat Artillerie bestellt. weiter
EFFIZIENZ / Berater-Gutachten soll Rationalisierungspotenziale ausloten

Rettet McKinsey den Gmünder Sport?

Wie kann der Sport in Gmünd effizienter werden? Mehr mit weniger? Um solche Fragen wird es in dem Gutachten gehen, das eine Beratungsfirma für Gmünd erstellen soll. weiter
KIRCHE / "Der Kreuzweg Jesu" aus Gesamtthema

Salvator-Wallfahrt in der Fastenzeit

Auch wenn der letzte Höhepunkt der Fasnet noch bevorsteht, sollte man schon an die Zeit danach denken: Mit der Fastenzeit beginnt wieder die Tradition der Wallfahrtstage auf den St. Salvator, zu der stets viele Gläubige kommen. Erster Termin ist der kommende Freitag. weiter
SCHÜLERWETTBEWERB / Vier Gmünder Schüler im Landesfinale von "Jugend debattiert"

Schlagfertig und überzeugend

Bei dem bundesweiten Schülerwettbewerb "Jugend debattiert" haben sich vier Gmünder für das Landesfinale Baden-Württemberg qualifiziert. weiter

Schlosshexen beenden Weiberherrschaft

Ausgerechnet die Schlosshexen und die Bierappel beendeten am Donnerstag beim Rathaussturm in Untergröningen die Frauenherrschaft im Rathaus. Rathauschefin Doreen Rüdiger und ihre Gehilfinnen verteidigten zusammen mit verschiedenen Ortschafts- und Gemeinderäten standhaft, aber erfolglos das Gebäude. Den Schlosshexen gelang es mit Hilfe des Musikvereins weiter
  • 166 Leser
SCHWÄPO-MODELCONTEST / Seriöser Einstieg in die Welt des Modelns

Schon 200 Frauen machen mit

Einen seriösen Einstieg in die spannende Welt des Modelns bietet der Model-Contest von Schwäpo, Mexx und Mode Funk. Über 200 junge Frauen haben sich bereits beworben. weiter
  • 130 Leser

Schul-Förderverein wächst und gedeiht

Der Förderverein der Friedrich-von-Keller-Schule ist erst ein gutes halbes Jahr alt und hat bereits 188 Mitglieder. Diese erfreuliche Mitteilung machte Vorsitzender Kuno Hermann beim letzten Treffen. Auch die Kasse entwickelt sich gut, ergänzte Kassier Walter Drmola. Zum Jahreswechsel habe man einen größeren Betrag der VR-Bank erhalten, und vom Weihnachtsmarkt weiter
  • 136 Leser
GUTEN MORGEN

Sex im Wasser

Die Lage in Deutschland ist hoffnungslos, aber nicht ernst. Und während Regierung und Verwaltung lethargisch dem Aufschwung entgegendämmern, widmet sich der Rest hingebungsvoll dem letzten Vergnügen, das von der Besteuerungswut des Fiskus verschont geblieben ist. Und das in bisher nicht gekannter Offenheit. Selbst in Aalen verrohen die Sitten. Etwa weiter
  • 143 Leser
FRÄNKISCHES STÄDTETHEATER DINKELSBÜHL / "Zurück zum happy end"

So komisch kann die Liebe sein

Ein hartes Stück Arbeit in einer geschlossenen Zweierbeziehung hat das Fränkisch-Schwäbische Städtetheater Dinkelsbühl in einem Stück abgeliefert, das durchaus gewollt etwas kitschig-weich auf seinen Schluß zuspielt: "Zurück zum happy end" von Frank Pinkus. weiter
  • 146 Leser

So nicht, Frau Abele

"Selten hat man ein so "dummes Zeug" eines Gmünder Politikers gelesen, wie es die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Frau Abele, von sich gegeben hat. Leider nicht nur sie, sondern viele in den Fraktionen des Gemeinderats merken nicht mehr, wie viel Glaubwürdigkeit und Vertrauen in die Politik laufend verloren geht. "Das Sportleistungszentrum ist .....ein weiter

Spiele-Nachmittag

Am Samstag, 28. Februar, veranstaltet das Jugendrotkreuz Ellwangen im DRK-Vereinsheim ab 13.30 Uhr einen Spiele-Nachmittag sowie Kinderschminken angeboten. Für Eltern gibt es Kaffee und Kuchen. weiter
  • 273 Leser
FLURNEUORDNUNG / Interview mit dem Böbinger Bürgermeister Jürgen Stempfle über die geplante Flurneuordnung

Stempfle will Gegner überzeugen

Das Thema Flurneuordnung erhitzt in Böbingen die Gemüter. In einer Versammlung haben sich die meisten der Grundstücksbesitzer gegen die Reform ausgesprochen. GT-Redakteur Jürgen Steck sprach mit Bürgermeister Jürgen Stempfle über Neuordnung, die Versammlung und darüber, was jetzt geschehen sollte. weiter
23. RENOVA / In Aalen

Tipps zu Bauen und Renovieren

Zum 23. Mal findet am 6. und 7. März in der Aalener Stadthalle die Renova-Fachausstellung statt. Hausrenovierung und Umbau stehen dabei im Mittelpunkt. Trotz konjunktureller Schwächen der Baubranche nehmen in diesem Jahr erneut über 40 Firmen an der Veranstaltung teil. Als treibende Kraft stehen die beiden Mögglinger Organisatoren Helmut und Oliver weiter

Tolle Tage ? Ohne Kater!

Die "tollen Tage" sind für Kopf und Leber nicht immer so toll. Alkohol im Übermaß genossen sorgt anderntags für bei vielen Faschingsfans für Verdruss. Der beste Rat gegen den Kater ist natürlich, alkoholische Getränke maßvoll zu konsumieren. Wer das nicht schafft, dem helfen hier vielleicht einige Tipps. weiter
FERNSEHEN / Bewerbung um Ballungsraumsender

TV will wachsen

L-TV hat gestern seine Bewerbung um den Ballungsraumsender abgegeben. Der Winnender Lokalsender L-TV sieht die Ausschreibung der Fernsehkapazitäten im Kabelnetz Stuttgart, Ludwigsburg und Göppingen als besondere Herausforderung, da man sich seit Sendebeginn 2000 für mehr Sendezeiten einsetze. weiter
  • 157 Leser
GUMPENDONNERSTAG IN ELLENBERG / Starkes Programm in der Elchhalle

Vereine sorgen für Stimmung

Die traditionelle Fastnacht aller Vereine in der Elchhalle war wieder ein voller Erfolg. Musik, Tanz, närrische Reden und das Publikum selbst sorgten dafür, dass die Halle beinahe aus den Nähten platzte und die Stimmung überkochte. weiter
  • 202 Leser

Verkehrsbeschränkung

Am Fastnachtsdienstag, 24. Februar gibt es zahlreiche Verkehrsbeschränkungen, die zu größerer Sicherheit und Ordnung führen sollen. Wegen des Fastnachtstreibens sind die Straßen der Innenstadt am Fastnachtsdienstag für den Fahrverkehr ab 8 Uhr bis voraussichtlich 20.00 Uhr gesperrt. Es sind dies im einzelnen: Gesamte Spitalstraße; die Ausfahrt aus der weiter

Viele Fragen

Fragen zu dem Bericht "Ein fruchtbarer Dialog der Generationen" in der GT vom 12. Februar: "Wo war die Rede von denen, die den Mut hatten, nicht in der Hitlerjugend zu sein? Die vom Rektor und Klasenlehrer schikaniert wurden, weil diese das 'voll organisiert sein' verhinderten. Wer hat vom Sturm auf ein Gmünder Pfarrhaus erzählt? Da wurde damals die weiter
UMWELTAUSSCHUSS / Verwaltung hat etliche Anregungen zum Energiesparen umgesetzt

Vieles auf der Liste ist abgehakt

"Ganz schön viel geleistet!" Übereinstimmend lobten die Sprecher der Fraktionen im Umweltausschuss, was die Landkreisverwaltung in Punkto Energiesparen und Umweltschutz in den vergangenen Jahren umgesetzt hat. weiter
TÜFTLER / Gschwender Forst wird künftig virtuell von der Kreishauptstadt aus versorgt

Von Aalen nach Gschwend spritzen

Dass die Ostalb sehr innovativ ist, weiß der Schwabe spätestens seit "Talente und Patente". Doch dass auch die Verwaltungsreform erfinderisch goldene Früchte trägt, zeigt sich nun. weiter

Vorfahrt missachtet

4000 Euro Sachschaden gab es bei einem Unfall in Heubach. Beim Einbiegen in die Beiswanger Straße in die Böbinger Straße übersah am Donnerstag gegen 10.40 Uhr ein BMW-Fahrer die Vorfahrt eines aus Richtung Stadtmitte fahrenden Renaults und es kam zum Zusammenstoß. weiter
  • 248 Leser
KINOSTART "AUTOBAHNRASER" / Ein Tag nach dem Urteil gegen den Todesfahrer von Karlsruhe wird der Rausch der Geschwindigkeit zelebriert

Wenn die Drängler zu den Guten werden

War da was? Der rasende Drängler mit Böblinger Kennzeichen, der mit seinem Mercedes eine Frau und ihre Tochter bei Karlsruhe in den Tod getrieben hat? Ein Tag nach dem Urteil läuft in Aalen wie im Rest von Deutschland der Film "Autobahnraser" an. Von Einsicht keine Spur: Nur wer Gas gibt, ist wirklich cool. weiter
  • 134 Leser

Wieder Zu Hause

SCHAUFENSTER
Auf Grund der großen Nachfrage hat das Theater Aalen eine zweite öffentliche Vorstellung des Flüchtlingsprojekts "Zu Hause" für heute, 18 Uhr, angesetzt. Diese ist bereits ausgebucht und bringt so hoffentlich einen schönen Betrag an Spenden für das ProAsyl-Projekt zusammen. Die sechs jugendlichen Mädchen, die als Flüchtlinge in Aalen leben, habenmit weiter
  • 138 Leser

Winterschnittkurs

Der Obst- und Gartenbauverein Bargau hält am Samstag, 28. Februar, um 14 Uhr einen Winterschnittkurs im Garten von Johanna und Gerhard Wörner ab. Treffpunkt ist am Verkehrszeichen Richtung Zimmern, 400 Meter vom Ortsausgang Bargau in Richtung Zimmern beim "Feinwäldle". Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos. weiter
  • 232 Leser

WORT ZUM SONNTAG

Harald Golla, Jugendpfarrer Die Fasnet setzt zum Endspurt an. Da gilt für manche: Hauptsach' Spaß, egal was es kostet! Was Spaß ist, ist Definitionssache. Ein 19jähriger Gymnasiast backt einen Haschischkuchen für seine Lehrer; es sollte nur ein Spaß sein, sagt er. Für die, die im Krankenhaus gelandet sind, war's keiner. Dummheit auf Kosten anderer ist weiter
  • 150 Leser
WIRTSCHAFT / Unternehmen entwickelt neue Testverfahren

Wurz prüft Mobilfunk

Die Frage wird bei vielen Podiumsdiskussionen im Ostalbkreis heiß diskutiert: Können elektromagnetische Felder im Mobilfunk das menschliche Erbgut schädigen? Eine Antwort darauf könnten die Arbeiten der Stuttgarter Firma ÖkoTox GmbH geben: Sie entwickelt mit Pflanzen Testverfahren - unter anderem, um die Wirkung der Felder messen zu können. weiter
SCHOLOCHOW-JAHR

Wöchentlich Donkosaken

Das Mörike-Jahr ist in trockenen Tüchern, und so verwundert es nicht, dass sich die Lorcher Kulturtreibenden bereits Gedanken um das kommende Jahr machen. Dann steht Michail Alexandrowitsch Scholochow im Mittelpunkt des Interesses. weiter
  • 100 Leser
FASCHINGSDIENSTAG / Ämter, Museen und Bibliothek bleiben zu - im Rathaus wird "gemeckert"

Ämter haben am Nachmittag geschlossen

Am Faschingsdienstag, 24. Februar, bleiben die Stadtverwaltung, die Bezirksämter und alle Geschäftsstellen der Stadtbezirke, die Stadtbibliothek Aalen, das Urweltmuseum, das Museum am Markt sowie das Wintermuseum in Wasseralfingen nachmittags geschlossen. Ebenfalls geschlossen ab 12 Uhr ist das Finanzamt Aalen. Das Limesmuseum in Aalen hingegen öffnet weiter
  • 149 Leser
INFRASTRUKTUR

Ärztehaus in Aalens Innenstadt

Viele Signale deuten darauf hin, dass in unmittelbarer Nähe zur Aalener City ein Ärztehaus geplant ist. Fadenzieher sind mehrere niedergelassene Aalener Fachärzte. weiter

Regionalsport (9)

TISCHTENNIS

Der Meister kommt

Nach zweimonatiger Spielpause startet das Bundesligateam des SV Plüderhausen am Sonntag in die Rückrunde. Der Deutsche Meister Düsseldorf ist zu Gast. weiter
  • 130 Leser

Einzug in die Endrunde geschafft

Die C-Juniorinnen des SV Eintracht Kirchheim/Dirgenheim schafften den Einzug in die Endrunde der WFV-Hallenmeisterschaft. Diese wird am 29. Februar ab 10 Uhr in Münchingen ausgetragen. Dort sind die besten acht Fußball-Teams Baden-Württembergs am Start. Die Mannschaft, hinten von links nach rechts: Franziska Pukrop, Daniela Vierborn, Sarah Schwarz, weiter
  • 337 Leser
FUSSBALL / Damen

Erst heute

Die Kirchheimer Oberliga-Fußballerinnen treffen am heutigen Samstagnachmittag (nicht am Freitag, wie gestern fälschlicherweise gemeldet) in einem Testspiel auf den VfL Ehingen. Spielbeginn ist um 15.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der Sportfreunde Dorfmerkingen. weiter
  • 293 Leser
VOLLEYBALL / Jugend trainiert für Olympia - Jungen-Mannschaft fährt nach Ulm

KGW im Landesfinale

Mit einer tollen Leistung hat die Jungen-Mannschaft des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen das Oberschulamtsfinale von Jugend trainiert für Olympia im Volleyball gewonnen und sich für das Landesfinale in Ulm qualifiziert. weiter
HANDBALL / Jubiläum

Länderspiel gegen Schweiz

Anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Handballabteilung des TSV Herbrechtingen gastiert die Handball-Juniorennationalmannschaft vom 2. bis zum 7. März zu einem Trainingslager in Herbrechtingen. Am 5. März um 19.30 Uhr spielt das Team gegen die Schweiz. weiter
  • 110 Leser
CHAMPIONS NIGHT / In der Göppinger Hohenstaufenhalle geben sich am 25. und 26. März die Stars die Klinke in die Hand

Sport, Spaß und viele Prominente

Zwei Tagen lang geben sich in der Göppinger Hohenstaufenhalle Sport- und Showstars die Klinke in die Hand und werden sowohl Fußball als auch Tennis gegeneinander spielen. Prominentester Akteur am 25. und 26. März ist Boris Becker. weiter
SKI ALPIN / David Bieg vom TV Mögglingen Schwäbischer Meister der Schüler 12

Talent wächst heran

Für den zwölfjährigen David Bieg aus Hüttlingen-Niederalfingen, der für den TV Mögglingen startet, läuft es in dieser Saison bisher richtig gut: Er wurde Schwäbischer Meister. Sein Vereinskamerad Tim Funk belegte Rang 14. weiter
  • 127 Leser
RINGEN / Württ. Meisterschaften griechisch-römisch

Vier Titel geholt

Auch bei den griechisch-römischen Meisterschaften der C-Jugend schnitten die Ostalbathleten hervorragend ab. Insgesamt vier Meistertitel holten die Vereine des Bezirks Ostalb/Rems/Fils bei den Meisterschaften in Schorndorf. weiter
SCHACH / Landesliga - Oberkochen erreicht ein 4:4

Wichtiger Schritt

Zu Gast in Schwäbisch Gmünd erhoffte sich der SV Oberkochen nur Außenseiterchancen im Kampf gegen den Abstieg. Doch wie so oft in dieser Saison erschienen sich die Befürchtungen nicht zu bewahrheiten: Am Ende stand's 4:4. weiter

Leserbeiträge (2)

Zum Artikel "Wieder ein Profi für den Nachwuchs" "Der Kreisjugendring Ostalb freut sich sehr über die Entscheidung des Heubacher Stadtrates, die zweite Stelle der Stadtjugendpflege auch in dieser finanziell angespannten Zeit wieder mit einer hauptamtlichen Fachkraft zu besetzen. Durch diese Entscheidung kann die Jugendarbeit qualifiziert weitergeführt weiter
  • 756 Leser
Zum Artikel "Wieder ein Profi für den Nachwuchs" "Der Kreisjugendring Ostalb freut sich sehr über die Entscheidung des Heubacher Stadtrates, die zweite Stelle der Stadtjugendpflege auch in dieser finanziell angespannten Zeit wieder mit einer hauptamtlichen Fachkraft zu besetzen. Durch diese Entscheidung kann die Jugendarbeit qualifiziert weitergeführt weiter
  • 593 Leser