Artikel-Übersicht vom Samstag, 28. Februar 2004

anzeigen

Regional (94)

Neuer Ärger steht der Glaubensgemeinschaft "Zwölf Stämme" in Klosterzimmern ins Haus. Aus der evangelischen Kirche "Hl. Kreuz und Maria", die zu dem Gut Klosterzimmern, das die Glaubensgemeinschaft vor einigen Jahren gekauft hat, gehört, ist ein Taufstein aus dem 13. Jahrhundert verschwunden. Dies stellte der Oberkonservator Dr. Bernt von Hagen vom weiter
  • 125 Leser
Am Dienstag, 2. März, im AOK-Gesundheitszentrum bietet die AOK Ostalb um 19.30 Uhr eine Information über die Bedeutung von Vorsorgeuntersuchungen gegen Dickdarmkrebs an. Zusätzlich kann man sich noch über die Zusammenhänge von "Ernährungsgewohnheiten und Dickdarmkrebs" und über "präventive Ernährung" beraten lassen. Fantasy-Literatur Dorothee Schramek weiter
"Mosttrinker sind Naturschützer" heißt es am 6. März beim Nabu Neresheim, die mit dieser Aktion für den Erhalt der Streuobstwiesen werben wollen. Ab 20 Uhr beginnt im Sportheim die 1. Neresheimer Mostprobe, bei der auch der Neresheimer Mostkönig 2004 gekürt werden soll. Wer selbst Most hat und seinem Produkt an der Mostproben-Konkurrenz teilnehmen möchte, weiter
  • 109 Leser
Das Deute Rote Kreuz ruft für Dienstag, 2. März zu einer Blutspendeaktion im Kulturzentrum Bürgersaal Hüttlingen auf. Von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr können Menschen im Alter zwischen 18 und 68 Jahren - sofern sie gesund sind - zum Lebensrestter werden. Blutpenden ist auch persönliche Vorsorge. Bei jeder Blutspende werden folgende Untersuchungen durchgeführt: weiter
  • 122 Leser
In Anerkennung ihrer Verdienste um den Ellwanger Malteser Hilfsdienst bekamen gestern abend im Jeningenheim Kreisdekan Patriz Hauser (zweiter von rechts) und der ehemalige Oberbürgermeister Dr. Helmut Dieterich (Bildmitte) die Jubiläumsmedaille des Malteser Ordens verliehen. Der Bezirksbeauftragte der Malteser, Dr. Eugen Volz (zweiter von links), würdigte weiter
  • 107 Leser
Durch Klopfzeichen wurde ein Passantin auf einen in der Thomas-Kirche in Aalen-Unterrombach Eingesperrten aufmerksam. Am Donnerstag, gegen 17.40 Uhr, machte sich ein älterer Mann dadurch bemerkbar. Die eingesetzte Polizeistreife befreite den Gläubigen zusammen mit der herbeigerufenen Mesnerin. Er war versehentlich eingesperrt worden. Gitterschubtor weiter
Anstelle einer kleinen Abschiedsfeier zum Beginn der Freistellungsphase in der Altersteilzeit, übergab Wilfried Walch (links) seinem Zeiss-Arbeitskollegen Walter Schmid einen Scheck über 200 Euro für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Walter Schmid hat mit seiner Frau Jutta die Aktion "Bopfingen mit seinen Vereinen gegen Leukämie" ins Leben weiter
  • 161 Leser

"Der gemeine Unterstüfler"

Eine Abrechnung! Wer kennt ihn nicht, den gemeinen Unterstüfler? Immer vor Ort und erstaunlicherweise noch öfter fehl am Platze. Im Normalfall treibt er sich in seinem Territorium, dem Unterstufenflügel, herum, doch von Zeit zu Zeit sind feindliche Übergriffe auf Gebiete, in denen diese wundersamen Knilche eigentlich nichts zu suchen haben, zu beobachten. weiter
  • 118 Leser
JUGENDROTKREUZ / Infoabend über Wasseralfinger Gruppe

"Jugendrotkreuz macht Spaß"

Das Jugendrotkreuz (JRK) Wasseralfingen veranstaltet am Dienstag, 2. März, ab 18 Uhr eine Info-Veranstaltung über seine Gruppenarbeit vor Ort. Eingeladen ins DRK-Vereinsheim, in der Maiergasse 45 (ehemaliges Stadtwerkehaus), sind alle interessierten Kids zwischen 8 und 12 Jahren und ihre Eltern. Gemeinsam mit Gleichaltrigen anderen Mitmenschen zu helfen, weiter
  • 100 Leser
MODEL CONTEST / Modehaus Funk und SchwäPo - ein Live-Bericht

"Stell' dir vor, du gehst nur zum Bäcker"

Die Kamera surrt nicht, sie schaut nur. Gott sei dank. Und genau genommen ist die Kamera auch das kleinste Problem beim "Model Contest". Man verlernt das Laufen, kaum betritt man den "Catwalk". Und die Hüften wollen einfach nicht schwingen, sind die Knie erst mal butterweich. weiter
CDU FACHSENFELD / Gestern Abend wurden die 13 Kandidaten für die Kommunalwahl nominiert

"Wir sind gut aufgestellt"

Die 13 Kandidaten der Fachsenfelder CDU für die Kommunalwahl am 13. Juni stehen: Gestern Abend stimmten die Ortsverbandsmitglieder der Vorschlagsliste des Vorstands zu. weiter
  • 136 Leser

13er Umfrage zur Oberstufenreform

Andreas Weiß: "Da blickt doch keiner durch!" Tamina Horber: "Die Oberstufenreform hätte man unbedingt nochmals überarbeiten sollen. Andere Bundesländer, wie Bayern, die sich mit der Reform noch Zeit lassen, waren da intelligenter als wir. Durch die Reform ist das Abitur auf jeden Fall schwieriger geworden." Sabine Kopp: "Ich finde, dass die neue Oberstufenreform weiter

200 Ölgemälde sehen

Die Künstlergruppe Ost-West stellt am Sonntag in der Stadthalle aus. Von 11 bis 18 Uhr sind etwa 200 Ölgemälde verschiedener Stilrichtungen zu sehen (Eintritt frei). Die Gruppe fördert vor allem Künstler aus dem ehemaligen Ostblock". SP weiter
  • 321 Leser
FRAGE DER WOCHE


Thema: 29. Februar

Dieses Jahr ist es wieder mal soweit: Es gibt einen 29. Februar. Für am Schalttag Geborene stellt sich in den Jahren dazwischen die Frage, wann sie eigentlich Geburtstag haben. Für alle anderen ist es ein Tag wie jeder andere und fällt kaum auf. Oder doch nicht? Wir haben uns in der Aalener Fußgängerzone umgehört. Wie nutzen Sie den zusätzlichen Tag? weiter

Alcopops sollen teurer werden

Die kleinen Flaschen mit ihrem bunten Inhalt wirken vor allem auf Jugendliche anziehend und das ist auch so gewünscht. Clevere Marketingstrategen haben den Geschmack der Jugendlichen mit den sogenannten Alcopops voll getroffen. Der Alkohol, immerhin ein doppelter Schnaps pro Flasche, ist wegen der Süße des Getränks nicht zu schmecken. Vor allem junge weiter

Alexander Scherieble

Zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Aalen, Abteilung Ebnat/Waldhausen wurde der ausgeschiedene Oberlöschmeister Alexander Scherieble ernannt. Scherieble hat sich innerhalb seiner 47-jährigen aktiven Dienstzeit in besonderem Maße für die Belange der Feuerwehr eingesetzt. Nach seinem Eintritt in die Feuerwehr 1956 erlangte er die Feuerwehrleistungsabzeichen weiter
  • 129 Leser

Am Anfang war das Ei

Seit BSE-Krise und Co sind viele Menschen auf Geflügelfleisch umgestiegen. Mit knapp neun Kilo Pro-Kopfverbrauch im Jahr sind Hühnchen am beliebtesten, Tendenz steigend. Doch es gibt auch Hühnerseuchen. Es ist bekannt, dass solche Seuchen in Massentierhaltungen geboren werden und, auch wenn man es sich kaum vorstellen kann, wenn man eines dieser perfekten, weiter
  • 154 Leser
FRAUENTREFF SANKT WOLFGANG / "Neuentwicklung"

Am laufenden Meter

Glaubensvertiefung am Zollstock: Diese originelle "Neuentwicklung" präsentierte am Donnerstag im Gemeindehaus St. Wolfgang der aus Neunheim stammende Ulmer Dekanatsreferent Dr. Wolfgang Steffel. weiter
WIRTSCHAFT / Gebr. Wöhr GmbH & Co. in Unterkochen stellt Insolvenzantrag - 164 Mitarbeiter betroffen

Anwalt Pluta: Betrieb wird fortgeführt

Wegen "drohender Zahlungsunfähigkeit" hat die Unterkochener Traditionsfirma Gebr. Wöhr vorgestern, am Donnerstag, Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen müssen. Die 164 Beschäftigten des Maschinen- und Anlagenherstellers bauen nun auf die Zusage von Rechtsanwalt Michael Pluta, der ihnen bei der gestrigen Betriebsversammlung bekannt gab: weiter
  • 209 Leser

Auf Dalis Spuren

In der Galerie der Schwäbisch Gmünder Spitalmühle sind noch bis zum nächsten Sonntag, 7. März, surreale, an Salvador Dali erinnernde Bilder des Gmünder Künstlers Hermann Briem zu sehen. Die Ausstellung ist Montag und Dienstag von 9.30 bis 12 Uhr, mittwochs von 10.30 bis 17 Uhr und am Donnerstag und Freitag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Künstler ist weiter
  • 124 Leser

Auf Tätersuche

Noch auf Tätersuche ist die Kriminalpolizei in Sachen "Brandstiftung im Hotel Schweizer Hof". Fest steht, dass Benzin als Brandbeschleuniger verwendet wurde, denn drei leere Zehn-Liter-Kanister wurden am Tatort gefunden. Rund 25 Personen haben einen Schlüssel zur leerstehenden Immobilie. Diese stand zur Zwangsversteigerung an, war aber nicht hoch versichert. weiter
  • 186 Leser
BUNDESWEHR / Spekulationen und Experten-Logik versuchen zu klären, welcher Standort kippen könnte:

Aus für Ellwangen oder Dornstadt?

Bleibt Ellwangen Bundeswehrstandort? Vieles spricht dafür. Aber ein paar Sorgenfalten bleiben der Stadt und der ganzen Region, für die die Reinhardt-Kaserne auch einen enormen Wirtschaftsfaktor darstellt, nicht erspart. Spekulationen und logische Abwägungen sorgen für Diskussionen. weiter

Bast-Mappe

Am morgigen Sonntag, 29. Februar, ab 11 Uhr präsentiert der bekannte Künstler Alfred Bast im Rahmen einer Matinee in den Räumen der Kommunikations-agentur c.factorie, Aalen (Röntgenstraße 9, 73431 Aalen, Industriegebiet West), seine dokumentarische Kunstmappe zum "Projekt M". Die Arbeiten entstanden im März 2003 in Südindien als gemeinsames Kunstprojekt weiter
  • 139 Leser
POST / Filialen am Mittwoch geschlossen, am Dienstag werden keine Briefe ausgetragen

Beamte fühlen sich benachteiligt

Leere Briefkästen am Dienstag, geschlossene Postfilialen am Mittwoch: Mit Betriebsversammlungen wollen die Post-Beamten Druck ausüben, damit ihr Weihnachts- und Urlaubsgeld nicht gekürzt wird. Der Konzern verweist auf die Politik. weiter
  • 138 Leser
BENEFIZAKTION / Über 20 Künstler helfen der erkrankten Musikerin Verónica González

Besonderes Konzert-Ereignis aus traurigem Anlass

Mit einer Benefizveranstaltung wollen über 20 Ostalb-Künstler der erkrankten Musikerin Verónica González ideell und finanziell unter die Arme greifen. Am kommenden Montag laden sie ins Aalener Café Podium zum "Konzert für Verónica". weiter
  • 116 Leser

Bunte Verführer mit scharfem Inhalt

Alkohol ist neben Nikotin der einzige Stoff, der suchtauslösend wirken kann und frei erhältlich ist. Keine Party ohne Alkohol. Selbst bei Feten, die von Jugendlichen organisiert werden ist die Schnapsbar und somit der Verkauf von Alcopops eine wichtige Geldquelle. Nicht selten sind auf solchen Partys volltrunkene Jugendliche unter 15 Jahren anzufinden. weiter
  • 119 Leser

Coole Kappenköpfe

Mode beginnt im Kopf oder besser - auf dem Kopf. Wer "in" sein will, trägt Kappe. Wir haben Mützen und Mützenträger unter die Lupe genommen. Seite 9 weiter
  • 175 Leser

Coole Kappenköpfe

Warum trägt der Mensch eigentlich Kopfbedeckungen? Eine Frage, die schon viele Generationen bewegt hat und bewegen wird. Bei älteren Rentnern dürfte der Grund des schicken Hutes klar sein: Mangels voller Haarpracht, wird ein Mittel gesucht den Kopf doch halbwegs interessant zu gestalten. So weit, so gut. Bei jungen Leuten sind die Beweggründe doch schon weiter
BEHINDERTE / Integratives Tischfußballturnier von Lebenshilfe und Bohlschule

Das Handycap ist plötzlich wie weggeblasen

"Hand in Hand, wir spiel'n euch an die Wand", steht auf dem Plakat am Fenster. Jeder Buchstabe ist liebevoll mit einer anderen Farbe ausgemalt. Wie eine Kampfansage sieht das nicht gerade aus. Tatsächlich: Beim integrativen Tischfußballturnier Lebenshilfe/Bohlschule gestern Nachmittag stand der Spaß im Vordergrund. weiter
  • 202 Leser
29. FEBRUAR / Der Kalenderausgleich beschert den zusätzlichen Tag des Schaltjahrs

Des Februars Letzter ist nicht alltäglich

Ein genauer Blick auf den Kalender lässt die Besonderheit erkennen. Die letzte Zahl im Februar ist die 29. 2004 hat somit 366 Tage. Schaltjahr wird diese Konstellation genannt. 47 Bürger aus Aalen feiern am Schalttag ihren Geburtstag. weiter
  • 177 Leser
STADTGARTEN / 50 aktive Gruppierungen beim Selbsthilfegruppentag am 6. März

Die innere Scham bezwingen

50 Selbsthilfegruppen präsentieren sich am Samstag, 6. März zwischen 10 und 16 Uhr im Congress-Centrum des Gmünder Stadtgartens. Nach der großen Resonanz beim ersten Tag der Selbsthilfegruppen vor zwei Jahren in Aalen soll diese neuerliche Veranstaltung Menschen helfen, Hemmschwellen zu überwinden. weiter

Die Kleinen und die Großen

"Die Kleinen werden immer frecher", sagen die Großen. "Die Großen nehmen auf uns keine Rücksicht", sagen die Kleinen. Die Lupe stürzte sich ins Pausengetümmel und versuchte herauszufinden, wer denn nun Recht hat. Seite 2 weiter
  • 284 Leser

Die kurze Rückkehr der Karnevalsprinzen an den Kocher

Scharenweise waren Narren und Zuschauer auf den Aalener Straßen unterwegs, als es im Fasching 1899 hieß: "Mit Prinz Carneval um die Welt". Danach blieb das Fastnachtstreiben in der Kocherstadt auf Bälle und "Redouten" im Spritzenhaussaal oder den Vereinslokalen beschränkt. Erst 1936 nahm der Verkehrsverein Aalen die alte Tradition der Prunksitzungen weiter

Die neuen Lupemacher und ihr Produkt

LUPE? LUPE? - Moment, da war doch noch was? Ach ja, stimmt! Das war die Schülerzeitung des Peutinger Gymnasiums! Gibt's die etwa immer noch? Na klar! Und so sieht sie heute aus! Doch bis wir die "Neue" aus der Taufe heben konnten, war es ein weiter Weg. So mussten zunächst viele grundsätzliche Fragen geklärt werden, denn dass die altehrwürdige Lupe, weiter
AALEN CITY / Änderung der Öffnungszeiten der Geschäfte

Donnerstag und Freitag bis 19 Uhr

Auch in Aalen ist mit der Liberalisierung der Öffnungszeiten eine Änderung im Einkaufsverhalten zu beobachten. Dies teilt der Innenstadtverein Aalen City aktiv (ACA) mit. Besonders am Freitag und Samstag bestehe Bedarf für eine längere Öffnung der Geschäfte. Der lange Donnerstag funktioniere dagegen nur noch bis 19 Uhr. Vor allem die Filialbetriebe weiter
  • 180 Leser
KULTURARBEIT / Verwaltung mit Konzeption zufrieden

Eigenes Profil

Mit Zufrieden konnte Gemeinderat Abtsgmünd die Bilanz der Kulturarbeit 2003 ziehen. 3775 Besucher nahmen an den 19 von der Gemeinde angebotenen Kulturveranstaltungen teil. weiter
  • 104 Leser

Eine kleine Rauchergeschichte

Angefangen zu rauchen habe ich an Silvester 2000, als ich vierzehn Jahre alt war. Eigentlich war ich damals sehr gegen Rauchen, und ich war mir todsicher, dass ich niemals anfangen würde. Doch diese Einstellung änderte sich, als mir eine Freundin, die ich schon länger nicht gesehen hatte, erzählte sie würde rauchen. Und schon war Rauchen nichts Verabscheuenswertes weiter
  • 333 Leser

Ellwangen eine Kifferstadt?

Landesweit nimmt der Drogenkonsum von Jugendlichen drastisch zu. Mehr als ein Viertel aller Jugendlichenim Ostalbkreis haben mindestens schon einmal an einem Joint gezogen oder andere illegale Drogen genommen. Auch Ellwangen ist nicht frei von Drogen. Weit verbreitet ist die Meinung, dass harte Drogen hauptsächlich in Großstädten konsumiert werden. weiter
  • 101 Leser
HANDEL / Das Gmünder Fachmarktzentrum Ost soll schon bald starten

Erst haben die Bürger das Wort

Bürger und Anlieger der Oststadt sollen ein Wort mitreden: Am 11. März sind sie zur Anhörung in Sachen Fachmarktzentrum Ost eingeladen. Um 17.30 Uhr im Motel Buchhof. weiter
KONRAD-BIESALSKI-SCHULE / Stiftung spendete Skikurs

Erstes Ski-Erlebnis

"Langlaufen ist Super, macht echt Spaß", so äußerten sich Schüler der Konrad-Biesalski-Schule nach der Rückkehr vom Langlaufkurs in Siegsdorf. weiter
  • 165 Leser

Es wird weniger gekifft als geglaubt

Eine Umfrage an etlichen Ellwanger Schulen brachte es an den Tag. Es wird unter Jugendlichen zwar gekifft, aber lange nicht in dem Ausmaß wie geglaubt. Viel problematischer dagegen ist der Alkoholmißbrauch. weiter
  • 334 Leser

Exerzitien

Die Kirchengemeinde Hl. Geist bietet in der Fastenzeit Exerzitien unter dem Thema "Gib mir ein hörendes Herz" an. Die Treffen sind an vier Abenden am 2., 9., 16. und 23 März im Gemeindezentrum Hl. Geist. Anmeldung bei Frau Wiest unter Tel. (07967) 1377. weiter
  • 338 Leser

Fantasy-Literatur

SCHAUFENSTER
Mit dem Thema "Fantasy-Literatur" und Science-Fiction beschäftigt sich Dorothee Schramek im Rahmen eines "Literarischen Abends" der Kulturgemeinde Unterkochen am kommenden Dienstag, 2. März, ab 19 Uhr in der Bücherei Unterkochen. weiter
  • 198 Leser
WEHRLESHALDE / Protest

Früher bauen?

CDU-Stadtrat Manfred Häußler bemängelte in der Sitzung des Gemeinderates am Donnerstag, dass die Stadt Bauwillige im künftigen Neubaugebiet "Wehrleshalde" erst ab Dezember bauen lassen will. Zuerst habe es geheißen "nach der Sommerpause". Die Bezahlung der Bauplätze habe die Stadt aber schon eingefordert. OB Ulrich Pfeifle sagte, er wolle mit dem Baubürgermeister weiter
  • 140 Leser

Fünf Freunde

Im Rahmen der Kleinkunstreihe der Stadt Nördlingen gastieren die "5 Freunde" am kommenden Freitag, 5. März, um 21 Uhr im "Café Radlos". Kaffeehausmusik, Salonmusik, aber auch die unvergessenen A-Capella-Melodien der Comedian Harmonists stehen auf dem Programm. Höhepunkte des Konzerts sind die argentinischen Tango-Stücke und die melancholischen Zigeunerromanzen weiter
  • 236 Leser

Für die Gnadenkapelle

An den kommenden Sonntagen 29. Februar, 7. März und 14. März wird auf dem Schönenberg nach den Gottesdiensten um 9 Uhr und 10.30 Uhr ein Kirchenkaffee angeboten. Nach dem Gottesdienst kann man bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit Freunden, Bekannten, Verwandten verweilen und sich mit Pfarrer Pater Renju oder Vikar Pater Bartsch austauschen. Im Gemeindehaus weiter
  • 135 Leser
DEUTSCHORDENSCHULE / Schüler treffen sich am Holcaust-Gedenktag mit einem Zeitzeugen in Dachau

Gemeinsames Gebet nach der Besichtigung

Am 27. Januar 2004, dem Holocaust-Gedenktag - an dem 1945 die Befreiung von Auschwitz stattfand - fuhren die Klassen H 9 und R 10 a/b der Deutschordenschule Lauchheim zu der KZ-Gedenkstätte Dachau. Daniela Lämmer hat diesen Tag zusammen gefasst. weiter
  • 177 Leser

GOTAN PROJECT - La Revancha

Del Tango Tango?! Ja, Tango. Dieser in jugendlichen Augen wohl völlig altertümliche Tanz erfährt eine Wiedergeburt. Die Franzosen von Gotan Project waren wohl fasziniert von dem argentinischen Tanzgift, so dass sie sich bemühten, die Musik ins 21. Jahrhundert zu transportieren. Dabei ist ihnen jedes Mittel recht: Dub-Elemente, Streifzüge durch Hip- weiter
MUSIKWINTER / Tariq Ali setzt Rendezvous-Reihe Big-Brother fort

Grenzgänger in Welten

Als Grenzgänger zwischen der westlichen und der arabischen Welt kennt er die auf beiden Seiten die Konflikte und deren historischen Wurzeln. Der Schriftsteller Tariq Ali spricht am Mittwoch, 3. März, beim Rendezvous im Bilderhaus. weiter
  • 129 Leser
KINDERBUCHWOCHEN AALEN / Das neue Programm ist da

Harrys Potters Sprachrohr kommt

Die Aalener Kinderbuchwochen gehen in die siebte Runde. Unter dem Motto "Fantasiewelten" gibt es vom 10. März bis zum 4. April ein prall gefülltes Paket an Kulturangeboten für Kinder. Ein Schmankerl: Der Übersetzer der Harry-Potter-Bücher kommt nach Aalen. weiter

Hund rennt auf Autobahn in den Tod

Ein Hund rannte ihm vor die Räder, als ein 53-Jähriger Mann am Donnerstag, um 19.30 Uhr, mit seinem Audi auf der A 7 auf Höhe Aalen unterwegs war. Der große schwarze Hund - vermutlich ein Riesenschnauzer - der die Fahrbahn von links nach rechts überqueren wollte, wurde getötet. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 12 000 Euro. Da der Hund keine weiter
  • 160 Leser

Häufig blau

In Chemie der Klassenstufe 11 steht das Thema "Ethanol", also trinkbarer Alkohol, auf dem Programm. Was lag näher, als eine Umfrage zum Alkoholkonsum der meist 16-jährigen SchülerInnen zu machen. Das Ergebnis ist zwar bemerkenswert, verwundert jedoch nicht: 100 Prozent haben schon Alkohol getrunken. Besonders beliebt sind bei den Mädchen Alcopops (die weiter
  • 113 Leser
KOMÖDIE / "Comici e Capocomici" - die Komiker und Chefkomiker im WIZ waren eher mäßig

Im italienischen Komödienstadel

Die Übergänge der klassischen Komödie zwischen Burleske, Groteske und Farce sind üblicherweise fließend. Die Komiker und Chefkomiker ("Comici e Capocomici") aus Ravenna haben sich da auf die Seite des eindeutig Groben geschlagen: Da wurde gefurzt, gerülpst und gefochten. Und es wurde parliert. Auf italienisch. Was das Ganze nicht witziger machte. weiter
  • 140 Leser
HOCHBEGABTEN-GYMNASIUM

Interesse in ganz Deutschland

Für den Start des Hochbegabtengymnasiums in Gmünd werden mehr Anmeldungen eingehen - und zwar aus dem ganzen Bundesgebiet -, als Plätze zu vergeben sind. Das kann der Pressesprecher des Kultusministeriums, Elmar König, bereits sagen. weiter

Josef Ernsperger

Zahlreiche Angehörige, Freunde und Bekannte begleiteten den kurz vor seinem 94. Geburtstag verstorbenen Josef Ernsperger bei seinem letzten Weg auf dem Bergfriedhof neben der Hohenberger Jakobuskirche. Pfarrer Klaus Bürger schilderte den 1910 in Leinenfirst, Gemeinde Neuler, geborenen Josef Ernsperger als einen zufriedenen, genügsamen und stets hilfsbereiten weiter
  • 164 Leser

Jugendliche und Drogen

Warum trinken Jugendliche bis zum Filmriss oder nehmen allerhand Drogen? Eine Umfrage zu diesem Thema an fast allen Ellwanger Schulen bringt Licht in das Drogendunkel. Seite 3 weiter
  • 184 Leser

Keine Angst vor großen Tieren

Rangeleien morgens im Bus, Streitereien an den Tischtennisplatten, Geschubse im Flur. Sieht so der Alltag im Ellwanger PG aus? Auf jeden Fall halten sich die Beschwerden und das war Grund genug für die Redaktion, das unter die LUPE zu nehmen. "Sie stellen uns das Bein und schlagen uns!", klagen Schüler aus den neuen Fünferklassen. Vor allem in den Gängen weiter
  • 113 Leser

Kinderbedarfsbörse

Eine Kinderbedarfsbörse findet in der Rindelbacher Festhalle am Samstag, 6. März, von 13.30 bis 16 Uhr statt. Neu ist eine Jeans-Ecke für Jugendliche und Erwachsene. Es gibt Kaffee und Kuchen. Nummern bei Susanne Grill (07940) 546810 (tagsüber) oder Veronika Nader (07961) 969622 ab 19 Uhr) sowie per Mail kinderkbwj.de. Veranstalter ist die Sing- und weiter
  • 173 Leser
AMTSGERICHT / Bewährungsstrafe für sexuellen Missbrauch

Kleine Mädchen begrapscht

Wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs von Mädchen unter 14 Jahren wurde gestern gegen einen 52-jährigen Arbeitslosen aus Bopfingen am Amtsgericht verhandelt. weiter

Laufsteg PG

Was früher noch als modischer Fehltritt galt, ist heute modern. Noch vor Kurzem war es völlig undenkbar Karos mit Streifen zu kombinieren, oder schlapprige Stulpen über High-Heels zu ziehen, aber genau das ist der neue Trend. Heute gilt es aufzufallen. Bunte Farben, verschiedene Stoffe, knallige Fingernägel und auffallende Accesoires: Wer durch das weiter

Laufsteg Schule

Wer glaubt, in der Schule wird nur gepaukt, der irrt. Schule ist viel mehr. Sie ist Treffpunkt, Kommunikationszentrum oder auch Schauplatz, um sich zu zeigen. Modische Trends erreichen die Schule schneller als die neuesten Bildungspläne. Mehr auf... Seite 7 weiter
  • 279 Leser
OBERSTUDIENRAT SCHIMKAT

Lieber Essigsäure als Bratsche

Lupe: Was ist Ihr Lieblingsessen? Wolfgang Schimkat: Hühnerfrikasee mit Reis und Salat. Lupe: Was tun Sie als erstes, wenn Sie nach Hause kommen? Schimkat: Mit meinem Hund eine Runde drehen, die Katzen füttern, nach der Post schauen und dann kochen. Lupe: Was war Ihr gewagtester Chemieversuch? Schimkat: Das war gleichzeitig mein erster als Referendar. weiter
  • 123 Leser

Lkw-Anhänger kam ins Schleudern

Gestern früh gegen 6 Uhr befuhr ein slowenischer Lkw die B29 aus Aalen kommend in Richtung Lauchheim. In einer Rechtskurve, auf der Überführung der Verbindungsstraße Reichenbach - Westhausen, brach der Tandem-Anhänger des Lastzuges wegen überhöhter Geschwindigkeit nach links aus und prallte gegen das Führerhaus eines entgegenkommenden Lastkraftwagens. weiter

Lupe im neuen Kleid

Kleider machen Leute. Was auf Menschen oft zutrifft, gilt nicht unbedingt für eine Zeitung. Hier zählt zunächst einmal der Inhalt. Dennoch waren wir der Meinung, dass zu dem Inhalt auch eine entsprechende Verpackung gehört. Deshalb haben wir uns entschlossen, die neue Lupe im Zeitungsformat herauszugeben. Die redaktionelle Arbeit wurde dadurch umfassender. weiter
AUSSTELLUNG / "Engel Kreuz Madonna" in Schwäbisch Hall

Madonnen in reizvoller Wechselwirkung

Die Kunsthalle Würth hat zu einem Projekt mit dem Hällisch-Fränkischen Museum zeitgenössische Werke beigesteuert. "Engel Kreuz Madonna" heißt die erste Gemeinschaftsausstellung. In den Ausstellungsräumen des Ersteren werden die Themen, angeregt durch das Jahr der Bibel, aber erklärtermaßen ohne Verkündigungsabsichten, vielfältig abgehandelt. weiter
  • 113 Leser

Magische Klänge

Auf Einladung des Soroptimist-Clubs Aalen/Ostwürttemberg gastieren die Marimba-Spielerin Jasmin Kolberg und der Schlagzeuger Jürgen Spitschka am kommenden Sonntag, 7. März, ab 17 Uhr im Theater der Stadt Aalen (WIZ), Ulmer Straße 130. Der Erlös des Konzertes kommt Soroptimist-Projekten für Frauen zu Gute, die Opfer häuslicher Gewalt wurden oder zur weiter
  • 118 Leser

Mitternachts Sport

Die Bluttat vor der Innenstadtdisco K 2, bei der am 19. Dezember ein Jugendlicher drei weitere niederstach, zeigt in der Stadtpolitik Wirkung. Künftig soll es Mitternachts-Basketball oder -Fußball geben, um die Jugendlichen von der Straße zu holen. Gegründet werden soll auch ein Integrations-Ausschuss, der Sprachrohr ist für die Aussiedler. Und schließlich weiter
  • 156 Leser
ABFALLGESELLSCHAFT GOA

Müllgebühr und Grünabfall

Die Abfallgesellschaft GOA verteilt ab heute die Gebührenbescheide und die Abfallkalender für die Zeit von April 2004 bis März 2005. Die Müll-Gebühren steigen nicht. weiter
TREFFPUNKT F / Programm zum Jubiläum

Neues Team gewählt

Die Vollversammlung des Treffpunkts F fand wieder rege Beteiligung der Neresheimer Frauen. In diesem Jahr ist ein besonderes Programm zum 20-jährigen Bestehen geplant. Bei den Wahlen wurde ein neues Leitungsteam aufgestellt. weiter
KINDERBIBELTAGE / 135 Kinder erleben Geschichten aus dem Alten Testament im Jeningenheim

Nicht ganz so mutig wie Elija

Die evangelische und katholischen Kirchengemeinden veranstalten noch bis zum Sonntag die Kinderbibeltage, die sich in diesem Jahr inhaltlich mit dem Propheten Elija beschäftigen. Morgen ist zum Abschluss ein Familiengottesdienst in der evangelischen Stadtkirche. weiter
REGIERUNGSPRÄSIDIUM / Ersterfassung von Altlasten im Regierungsbezirk Stuttgart abgeschlossen

Ostalbkreis schon in Phase zwei

Die Mühlen mahlen stetig: Im gesamten Regierungsbezirk Stuttgart sind jetzt die Altlasten-verdächtigen Flächen erfasst. Zu 100 Prozent bezahlt vom Land, das dafür 19 Millionen Euro ausgegeben hat. Zehn Prozent - exakt 1,9 Millionen Euro - flossen in den Ostalbkreis. weiter

Pantomimentheater

Unter dem Titel "Comici e Capocomici" (Komiker und Chefkomiker) präsentiert das Theatro Vivo aus Ravenna (Italien) am Montag, 1. März um 20 Uhr im Festsaal der Marienpflege eine lustige Pantomime. Unter der Regie von Carlo Boso vermitteln die Schauspieler Luca Cairati, Ferdinando d|1Andria, Maila Sparapani und Cristiano Roccamo mittels lustiger bekannter weiter
  • 164 Leser
BAUMFÄLLAKTION

Pappeln entlang der Eger entfernt

Bereits im Gemeinderat informierte Bürgermeister Bernhard Rapp über die Baumfällaktion entlang der Eger am Mühlenwanderweg. Bei einer Vor Ort Besichtigung durch Revierförster Martin Lechler und Stadtgärtner Dietmar Dietz wurde festgestellt, dass bei 15 Pappeln einer Verkehrssicherungspflicht durch die Stadt nicht mehr nachgekommen werden kann. Eine weiter

Peter Mayer

Bei der Firma Re-Bo Reber GmbH, Bopfingen-Oberdorf, feierte Peter Mayer aus Bopfingen-Schloßberg, sein 25-jähriges Arbeitsjubiläum. Der Jubilar wurde in einer eigens für ihn arrangierten Feierstunde von der Geschäftsleitung geehrt und erhielt unter anderem auch eine Urkunde der Industrie- und Handelskammer. Peter Mayer ist als Präzisionsschleifer in weiter
  • 192 Leser
GUTEN MORGEN

Plastikkartenfans

Für jemanden, der immer mit Karte bezahlt und kaum Bargeld bei sich hat wird ein Alptraum wahr, wenn dieses zahlungswillige Plastikding streikt. Natürlich hat man noch die Chance, die Kasse zu wechseln und zu hoffen, dass sie an einer anderen funktioniert. Diesen Weg und die erneute Blamage nimmt man vor allem gerne auf sich, wenn man den Arm voller weiter
ABITUR / Abiturienten vom Schubart-Gymnasium in Aalen erinnern sich

Prüfung mitten in der Faschingszeit

Aalen oder Ellwangen: Das war die einzige Wahl, die Eltern aus dem damaligen Altkreis Aalen hatten, die vor 50 Jahren ihre Kinder aufs Gymnasium schicken wollten. Auch heute noch versammeln sich die Abiturienten des Jahrgangs 1935/36, die am 1. März 1954 am Schubart-Gymnasium Aalen (SG) das Abitur gemacht haben, alle fünf Jahre zu Klassentreffen. So weiter
  • 215 Leser

Rausch aus Frust und Langeweile

Nach Ansicht vieler Experten hat der Alkoholkonsum bei Jugendlichen ein besorgniserregendes Ausmaß angenommen. Und deswegen kümmern sich Anstalten wie zum Beispiel die Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung vermehrt um diese Entwicklung. Auch Berthold Weiss, Drogensuchtbeauftragter des Ostalbkreises, organisiert seit Jahren Aktionen zur Suchtprävention. weiter
AOK-SPORTS / Krankenkasse startet neues Projekt

Reha nun auch ambulant

Das Angebot richtet sich an 20- bis 40-jährige Versicherte und nennt sich AOK-Sports. Ziel der neuen ambulanten Rehabilitationstherapie ist eine effektive Behandlung und Wiederherstellung bei Sportverletzungen. weiter

Sandra Mettmann

Mit der Abtsgmünderin Sandra Mettmann begrüßte Adolf Sesselmann, Direktor der IKK Aalen, die 1000. Schulungsteilnehmerin im Rahmen der baden-württembergischen Hygieneschulungen, eine Kooperation zwischen der IKK Baden-Württemberg, der Fleischerei-Berufsgenossenschaft (FBG) und dem Innungsverband des Fleischerei-Handwerks Baden-Württemberg. Zusammen weiter

Schüler helfen bei Vesperkirche mit

Schüler arbeiten im Rahmen eines Schulprojekts mit im Team der Wasseralfinger Vesperkirche
Wie gut es einem doch zuhause geht und, dass es auch bei uns Menschen in Not und ohne Obdach gibt: Erkenntnisse dieser Art haben Schüler der Wasseralfinger Karl-Keßler-Realschule bei der Mithilfe in der Vesperkirche in der Magdalenenkirche gewonnen. Diese geht mit einem Gottesdienst am morgigen Sonntag zu Ende. weiter
FUSSBALL / VfR Aalen

Spiel gegen Feucht fällt aus

Die für heute angesetzte Partie des Fußball-Regionalligisten VfR Aalen gegen den SC Feucht wurde abgesagt. Der Platz im Waldstadion ist nicht bespielbar. weiter
  • 115 Leser

Staub und Sterne

Manche Leute verstehen es, aus Dreck Geld zu machen. Dem Woiza gelingt dieser Trick leider meist nur anders 'rum. Nicht ganz neu, aber immer wieder schön zu lesen war diese Woche, dass es in den USA einen gar nicht so spinnerten Burschen gibt, der in irgendeinem amerikanischen Grundbuchamt den Mond zu seinem Grundbesitz erklären ließ - es ist halt das weiter
  • 116 Leser

T(w)ogether & friends

Am Samstag, 6. März um 20.30 Uhr spielen "T(w)ogether & friends" in der Bar am Nil. Das Duo Karin Fuchs (vocals) und Bernd Hammerlindl (piano, guitar, vocals), verstärkt durch Jürgen Funk (bass, vocals) und Thomas Göhringer (drums, vocals) verspricht unplugged-Music und Gänsehaut-Balladen, in toller Atmosphäre. weiter
  • 302 Leser

Tom Robbins: Völker dieser Welt, relaxt!

Tom Robbins schreibt skurrile Bücher. Sehr skurrile Bücher. Sein neuestes Werk "Völker dieser Welt, relaxt!" dürfte, wie der Titel schon leichtfüßig dezent andeutet, sein skurrilstes überhaupt sein. Vielleicht ist Tom Robbins wie ein guter Whiskey, der im Alter immer besser wird. "Völker dieser Welt, relaxt!" kommt sicherlich nicht ganz an sein Meisterwerk weiter

Von Arizona nach Ellwangen

Jutta Kummer unterrichtet seit diesem Schuljahr am PG die Fächer Deutsch und Latein. Sie hat zwei Kinder im Alter von fünf und sieben Jahren. Ihre Hobbies sind Lesen, Reisen, Kaffeehäuser besuchen und dort schreiben. Lupe: Sie sind neu am PG. Wo waren Sie zuvor? Ich habe bisher in Phoenix gelebt. Dort hatte ich an der Arizona State University eine Dozentenstelle weiter
  • 371 Leser

Wolfgang Scherr

Fünf Tage lang hat Wolfgang Scherr, Küchenmeister und Patron des "Lamm" in Aalen-Ebnat, den Platz hinterm Herd mit der Messe-Schaubühne auf dem Stuttgarter Killesberg vertauscht: Gemeinsam mit SWR-Redakteurin Petra Klein moderierte er in der Zeit vom 14. bis 19. Februar den renommierten Kochwettbewerb um den Otto-Schütz-Pokal auf der Gastro-Fachmesse weiter
  • 271 Leser

WORT ZUM SONNTAG

Friedrich Kampmann, Diakon Wenn in dieser vorösterlichen Bußzeit vom Fasten die Rede ist, denken wir in der Regel zuerst an Konsumverzicht oder andere freiwillige Opfer. Heute möchte ich erinnern an die vielen Menschen, deren Buße weniger auffallend ist, weil sie ihnen das ganze Jahr hindurch oder sogar lebenslang auferlegt ist. Denken wir an jene, weiter

Zahlen, Daten, Fakten

Tabakrauch enthält neben Nikotin, Teerstoffen und Kohlenmonoxid noch über 100 weitere chemische Substanzen, wie etwa Stickoxide, Formaldehyd, Arsen, Blausäure und Ammoniak. Zwischen 20 und 80 Prozent dieser Stoffe dringen tief in die Lungen ein, und zwar umso mehr, je tiefer der Rauch inhalliert wird. Teerstoffe belasten die Atemwege und die Lunge zusätzlich. weiter
  • 102 Leser
ÖKUMENISCHE BIBELWOCHE / Bibelabende zu Texten aus dem Buch Hosea

Zwischen Zorn und Zärtlichkeit

In Aalen findet vom 1. bis 7. März die Ökumenische Bibelwoche statt. Unter dem Motto "Zwischen Zorn und Zärtlichkeit" stehen Texte aus dem Buch des Propheten Hosea im Mittelpunkt. weiter

Regionalsport (9)

LEICHTATHLETIK / TSG-Athleten glänzend

Dreimal Weiss

Mit drei württembergischen Titeln und drei zweiten Plätzen kehrte die Leichtathletik-Abteilung der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach von den württembergischen Schülermeisterschaften aus Sindelfingen zurück. weiter
EISKUNSTLAUF / Spring-Cup - Eine starke Leistung und Platz neun beim ersten internationalen Auftritt

Eiskristalle überzeugen auch in Mailand

Beim ersten großen internationalen Wettbewerb mit weltweiter Beteiligung überzeugten die Eiskristalle 2000 aus Aalen. Sie belegten beim Spring-Cup in Mailand Rang neun. weiter
  • 102 Leser
FECHTEN / Junioren

Japaner beim Jubiläum

Das Juniorenflorett-Weltcup-Turnier um das "Einhorn von Giengen" feiert am Wochenende zehnjähriges Jubiläum. Mit dabei sind Fechter aus Japan. weiter
SCHIESSEN / Kreismeisterschaften 2004 - Durchgehend tolle Leistungen der Aalener Schützen

Matthias Rommel bester KK-Schütze

Mit tollen Leistungen in den Disziplinen Luft- und Sportpistole sowie den beiden Gewehrwettbewerben KK 3 x 10 und Zimmerstutzen warteten die Schützen des Schützenkreises Aalen beim zweiten Teil der Kreismeisterschaften 2004 auf. weiter
  • 132 Leser
BASKETBALL / 2. Bundesliga

Neuer Riese im Ries

In der 2. Basketball-Bundesliga empfängt der TSV Nördlingen am heutigen Samstag um 19.30 Uhr den Tabellendritten RCE Falke Nürnberg. weiter
  • 108 Leser
MOTORSPORT / Wyatt Avis verstärkt das Kurz-Team

Pyrhonen siegt

Seinen ersten Sieg konnte Antti Pyrhonen im italienischen Montevarchi einfahren, während sein Moto Cross-Kollege Josef Dobes auf Platz acht im Gesamtklassement fuhr. Der neue dritte Mann im Team Suzuki Kurz heißt Wyatt Avis, ist 19 Jahre alt und kommt aus Südafrika. weiter
  • 111 Leser
SCHIESSEN / Luftgewehr-Kreisliga - Die Favoriten stehen am Ende an der Tabellenspitze

Regelsweiler schafft den Aufstieg

Nach dem letzten Wettkampf der Luftgewehr-Kreisliga des Schützenkreises Aalen in Walxheim standen am Ende mit den Teams SV Regelsweiler III, JQS Walxheim I und SK Aalen-Neßlau III die Favoriten an der Spitze. weiter
  • 121 Leser
MOTORSPORT / Kosak-KTM-Fahrer überzeugen in den ersten beiden Rennen

Turbulenter Saisonstart

Der Belgier Stefan Everts gewann mit einem Laufsieg den Saisonauftakt in Mantova (Italien). Die Kosak-KTM-Fahrer konnten ebenfalls überzeugen. weiter
FUSSBALL / Partie gegen den SC Feucht abgesagt

VfR spielt nicht

Die Fußballer des VfR Aalen müssen sich noch gedulden. Die Vertreter der Stadt wie auch die Verantwortlichen des Regionalligisten waren sich gestern Morgen bei der Platzbegehung im Rohrwang schnell darüber einig, dass es keinen Sinn macht, grünes Licht für die Begegnung gegen den SC Feucht zu geben. weiter
  • 119 Leser

Leserbeiträge (4)

"Gutachten fürs Mühlen-Areal"

Zur Diskussion um das "Mühlenareal" in Oberkochen: Wie Herr Dr. Heppner in der "Schwäbischen Post" vom 29. Januar nachlesen kann, wurde der Vorschlag, in Sachen "Mühlenareal" einen Trägerverein zu gründen, nicht von ihm, wie in der SchwäPo vom 18. Februar berichtet, sondern von der FBO eingebracht. Herr Dr. Heppner kann also unseren Vorschlag nicht weiter
  • 557 Leser

Entlassungen bestrafen

Es ist seltsam in Deutschland: Kaum spricht ein Manager von Arbeitsplatzabbau, schon steigen die Aktien seines Unternehmens. Dieser Vorgang lässt sich volkswirtschaftlich sicher begründen, er hat aber verheerende Folgen für unser Land. Daher mein Vorschlag: Sobald ein Manager von Entlassungen spricht, sollte ihm - ohne weitere Prüfung - die Hälfte seines weiter
  • 545 Leser

Jeder schimpft

Zur Gesundheitsreform: Persönlich bin ich der Meinung, dass die Politiker nicht wissen, was sie da verabschiedet haben. Deshalb wären die enormen Änderungen in den ersten Tagen nicht durchgeführt worden. Ich denke an die Übernahme der Fahrkosten. Jeder schimpft darüber. Anscheinend hatte das niemand gewollt? Edeltraud Strobel, AMSEL Kontaktgruppe Aalen weiter
  • 562 Leser

Plus und Minus bei der Einschulung

Einschulung zum Halbjahr in der Grauleshofschule: Sehr löblich finden wir von der Schulleitung, den Eltern unbürokratisch entgegenzukommen. Manche Kinder erleben nach den normalen Einschulungsterminen einen enormen Entwicklungsschub, so dass die Einschulung plötzlich möglich erscheint. Wir begrüßen diese Flexibilisierung des Einschulungstermins sehr, weiter
  • 790 Leser