Artikel-Übersicht vom Sonntag, 27. November 2005

anzeigen

Regional (3)

Bürgermeisterwahl Bopfingen

Sieg für Dr. Gunter Bühler

Mit einem Vorsprung von gerade einmal sechs Stimmen auf seine Mitbewerber Armin Stelzer hat Dr. Gunter Bühler die Wahl zum Bürgermeister der Stadt Bopfingen gewonnen. 2454 Stimmen entfielen auf Bühler, 2448 auf Stelzer. Die Wahlbeteiligung lag mit 53,3 Prozent etwas niedriger als beim ersten Wahlgang vor drei Wochen. Dritter Kandidat war Ronny Ensslin, weiter
  • 199 Leser
ADVENT Am 1. Advent war die Augustinuskirche voll besetzt

Pfarrer Kristian Günzler sagt Adieu

Große Verbundenheit zeigten am Sonntag Gmünds evangelische Christen mit dem scheidenden Pfarrer Kristian Günzler. Er verlässt nach 13 Jahren die Augustinusgemeinde. SCHWÄBISCH GMÜND Die Kirche war voll. Gestaltet wurde der Gottesdienst musikalisch von der Augustinuskantorei und einem Instrumentalensemble unter der Leitung von Sonntraud Engel-Benz. Nach weiter
  • 294 Leser

Raubüberfall in der Aalener Fußgängerzone

In der Nacht zum Freitag entwendeten drei junge Männer einem 23-Jährigen, den sie auf der Straße angesprochen hatten, im Innenstadtbereich von Aalen dessen Handy aus seiner Jacke. Sie forderten für die Rückgabe Bargeld. Das Opfer besorgte sich das Geld von einem Geldausgabeautomaten der Kreissparkasse am Reichstädter Markt und versuchte noch vor Herausgabe weiter
  • 143 Leser

Überregional (2)

Anhörungen zu Springers Übernahmeplänen

Die Potsdamer Medien-Kontrollkommission KEK wird sich am Montag mit dem Antrag des Axel Springer Verlages auf Übernahme des ProSiebenSat.1-Konzerns beschäftigen. Dabei sollen alle Beteiligten nach Angaben der KEK die Möglichkeit haben, sich zu dem Fall zu äußern. Bei dem geplanten Kauf von Deutschlands größtem Fernsehkonzern durch Springer («Bild, «Die weiter
  • 619 Leser

Schmoldt wirft Unternehmen «maßloses Renditedenken» vor

Der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau, Energie, Chemie (IG BCE), Hubertus Schmoldt, hat den Unternehmen «maßloses Renditedenken» vorgeworfen. Viele Wirtschaftskapitäne hätten ihre gesellschaftspolitische Verantwortung verloren, sagte Schmoldt in einem dpa-Gespräch in Hannover. Das treffe zwar bei weitem nicht alle. «Aber die Zahl derer, weiter
  • 624 Leser