Artikel-Übersicht vom Freitag, 28. Oktober 2016

anzeigen

Regional (108)

Altschmiede: Gefahr durch kranke Bäume

Fällarbeiten Überalterter Baumbestand wird voraussichtlich in der kommenden Woche komplett entfernt.

Abtsgmünd. Der Baumbestand oberhalb der Häuser Nummer 17 und 19 in der Altschmiede ist in die Jahre gekommen und teilweise krank. Anwohner hatten diesbezüglich die Gemeinde Abtsgmünd informiert. Bürgermeister Armin Kiemel, Forstamtsleiterin Gisela Landgraf, Revierförster Peter Kommander, Bauhofleiter Wolfgang Schrem sowie die Baumfällspezialisten trafen

weiter
  • 544 Leser
Kurz und bündig

Hallenbad öffnet wieder

Abtsgmünd. Wenn alles nach Plan verläuft, ist das Hallenbad nach den Renovierungsarbeiten ab Mittwoch, 2. November, wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Anmeldungen für Schwimmkurse werden ab sofort wieder entgegengenommen. Das Anmeldeformular gibt es bei Michela Glass im Rathaus, Infos unter der Telefonnummer (07366) 8211.

weiter
  • 675 Leser
Kurz und bündig

Keine Lesung in der Bibliothek

Abtsgmünd. Die geplante Lesung am Freitag, 4. November, in der Bibliothek mit der Autorin Nina Döllerer aus Adelmannsfelden und ihrem Buch „Zessalonn“ entfällt.

weiter
  • 707 Leser

Kurz und bündig

Kleintierausstellung

Oberkochen. Der Kleintierzuchtverein präsentiert am Wochenende über 220 Gänse, Enten, Hühner, Tauben und Kaninchen in der Dreißentalhalle. Außerdem werden Fell- und Bastelarbeiten ausgestellt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Geöffnet ist die Lokalschau am Samstag, 29. Oktober, von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag, 30. Oktober,

weiter
  • 587 Leser
Kurz und bündig

Party mitten im Leben

Abtgmünd. Die 70er, 80er und 90er Jahre und ihre Musik werden wieder lebendig, und damit die Zeiten, als die guten alten Vinylplatten noch reißenden Absatz fanden: am Samstag, 29. Oktober, um 20 Uhr, wenn in der Kochertal-Metropole wieder die Abtsgmünder „Midlifeparty“ steigt. Karten zu 6 Euro bei der Gemeindekasse, Telefon (07366) 8225. An der Abendkasse

weiter
  • 369 Leser
Kurz und bündig

Autotür zerkratzt

Aalen-Wasseralfingen. Im Einmündungsbereich Wilhelm-Heusel-Straße/Bismarckstraße wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Beifahrertür eines geparkten Opel Astra zerkratzt. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Die Polizei erbittet Hinweise.

weiter
  • 449 Leser
Kurz und bündig

Geldbeutel gestohlen

Aalen-Wasseralfingen. In einem Lebensmitteldiscounter in der Wilhelmstraße wurde am Donnerstagabend, gegen 19 Uhr, aus der Handtasche einer 42-Jährigen ein schwarzer Geldbeutel gestohlen. In diesem hatte sich neben Bargeld EC-Karte, Ausweis, Versichertenkarte sowie Führerschein befunden. Die Geschädigte bemerkte den Diebstahl erst auf dem Weg zur Kasse.

weiter
  • 579 Leser

Kurz und bündig

Straße gesperrt

Aalen-Fachsenfeld. Ab kommenden Mittwoch, 2. November, muss die Waiblinger Straße auf Höhe der evangelischen Kirche im Zuge der Erneuerung eines Wasserhausanschlusses für zwei Tage voll gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Heißenbergstraße in Richtung Waiblingen, bzw. Richtung Fachsenfeld umgeleitet. Die Umleitung ist ausgeschildert.

weiter
  • 412 Leser
Kurz und bündig

Unfallflucht

Aalen. Sachschaden von mehreren Hundert Euro entstand, als ein unfallflüchtiger Autofahrer Donnerstag zwischen 15.30 und 16 Uhr ein in der Bohlstraße abgestelltes Auto beschädigte. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei Aalen, Telefon (07361) 5240 entgegen.

weiter
  • 395 Leser
Kurz und bündig

Zwei Mountainbikes gestohlen

Hüttlingen. Über eine geschlossene Gartentür gelangten Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf ein Privatgrundstück in der Memelstraße. Hier entwendeten sie zwei dort unverschlossen abgestellte Mountainbikes der Marke Head, 29 Zoll, Farbe schwarz/orange. Der Wert der Räder ist derzeit noch nicht bekannt.

weiter
  • 636 Leser
Kurz und bündig

Zwölfjähriger bei Sturz verletzt

Aalen. Nach einem Sturz musste ein Zwölfjähriger am Donnerstagnachmittag ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Junge befuhr gegen 16.15 Uhr mit seinem BMX-Rad den Nördlichen Stadtgraben in Richtung ZOB. An der Einmündung Mittelbachstraße stürzte er aus unbekannter Ursache. Da er über Atembeschwerden und Schmerzen klagte, verständigten Zeugen den

weiter
  • 380 Leser

Große Chancen, zu wenig Absolventen

Jubiläum 25 Jahre Forschungsstärke und Innovationskraft bewiesen - der Studiengang Optoelektronik an der Hochschule Aalen startet jetzt unter dem Namen „Optical Engineering“ in eine neue Ära.

Aalen

Zum Schluss wurde die Festgesellschaft optisch verzaubert: Das Jubiläum „25 Jahre Studiengang Optoelektronik/Lasertechnik“ und „15 Jahre Photonics“ an der Hochschule Aalen endete am Freitag mit einer fantastischen Lasershow der Gmünder Firma HB-Laser, deren Geschäftsführer Lutz Bartl selbst ein Optoelektronik-Absolvent

weiter

Party beim SchwäPo-Elternabend

Ü 35 Ausgelassen gefeiert wurde beim SchwäPo-Elternabend am Freitagabend in der Aalener „Lola“. Mittendrin: Chefredakteur Damian Imöhl (rechts). Er schwang nicht nur, dem Vernehmen nach gekonnt, das Tanzbein, er ergriff auch die Gelegenheit, mit Leserinnen und Lesern ins Gespräch zu kommen. Foto: opo

weiter

Die „Winter-Räume“ in Untergröningen sind eröffnet

Ausstellung Schloss Untergröningen steht an diesem Wochenende ganz im Zeichen von Design, Kunst, Handwerk und Mode. Am Freitagabend wurde die Ausstellung „Winter-Räume“ eröffnet. Über 70 internationale, nationale und regionale Aussteller zeigen ihre Exponate. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Mode. „Mode ist eine Haltung, eine

weiter

Bürgerinitiative gegen Gestank

Umwelt Initiatoren befürchten über den unangenehmen Geruch aus der Gießerei in der Lorcher Straße hinaus eine Gesundheitsgefahr durch die Inhaltsstoffe.

Schwäbisch Gmünd

Viele Gmünder haben die Nase voll. Den immer wiederkehrenden Gestank aus einem Unternehmen in der Lorcher Straße wollen sie nicht mehr länger hinnehmen. Christoph Kraft ergreift jetzt die Initiative und ruft Interessierte dazu auf, mit ihm zusammen eine Bürgerinitiative zu gründen. Das soll schon am Montag, 7. November,, um 17.30 Uhr

weiter
  • 943 Leser

Gesperrte Straßen

Schreiben Stefan Scheffold bittet um Aufklärung der Gründe.

Schwäbisch Gmünd. CDU-Landtagsabgeordneter Stefan Scheffold hat sich mit einem Schreiben an Landesverkehrsminister Winfried Hermann gewandt.

Darin bittet er um Aufklärung, warum gleichzeitig die Landesstraßenabschnitte zwischen Bargau und Buch, die Landesstraße nach Degenfeld und die Landesstraße zwischen Leinzell und Heuchlingen gesperrt worden sind.

weiter
  • 451 Leser
Kurz und bündig

Sonne, Mond und Stars

Heubach-Lautern. Unter dieses Motto hat der Musikverein Lautern sein Herbstkonzert am Samstag, 12. November, um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle gestellt. Die Jugendkapelle und die aktive Kapelle haben ein anspruchsvolles vorbereitet. Der Eintritt kostet 7 Euro, Kinder, Schüler und Studenten sind frei.

weiter
  • 251 Leser
Kurz und bündig

Ökumenische Hubertusmesse

Essingen. Die Jägervereinigung Aalen feiert am Samstag, 29. Oktober, um 18 Uhr in der evangelischen Quirinuskirche eine ökumenische Hubertusmesse, musikalisch begleitet durch die Jagdhornbläser. Anschließend findet um 20 Uhr die Hubertusfeier im Gasthaus Rose statt, in deren Rahmen den Jungjägern die Jägerbriefe überreicht werden. Die Turmbläser Dewangen

weiter
  • 547 Leser
Guten Morgen

Des einen Freud, des andern Leid

Anke Schwörer-Haag zu einer weiterhin heftig umstrittenen Energiesparmaßnahme.

Klar weiß ich, dass auch in diesem Fall des einen Freud des anderen Leid ist. Klar weiß ich, dass meine Freundin deshalb diesen Tag verflucht. Aber ich freu mich. Ich freu mich, ab Montag wieder etwas zu sehen, wenn ich morgens vor 7 Uhr aus dem Haus muss. Ich freu mich, meinen persönlichen Biorhythmus wieder leben zu dürfen und deshalb ohne Wecker

weiter
  • 395 Leser

Personalstellefür die Jubu

Jugendarbeit Angebote der Jugendbude könnten ausgebaut werden.

Essingen. Auf den wenigen ehrenamtlichen Beinen, auf denen die Essinger Jugendarbeit momentan steht, ist sie nicht mehr lange sichergestellt. Zu diesem Schluss kamen Bürgermeister Wolfgang Hofer und die Gemeinderäte nach rund eineinhalbstündiger Diskussion mit Jubu-Gründungsmitglied Frank Simon und Birgit Buchinger, die seit zwei Jahren das ehrenamtliche

weiter
  • 530 Leser

Reformationsjahr in Aalen eröffnet

Evangelische Kirche Protestanten feiern 500 Jahre Reformation. Knapp 300 Besucher lauschen dem Festredner Christoph Markschies, Professor für Kirchengeschichte.

Aalen

Da ist Freiheit – so lautet die Losung der Landeskirche für das Reformationsjubiläum. Mit diesen Worten begrüßt Dekan Ralf Drescher auch die etwa 300 Besucher, die zur feierlichen Auftaktveranstaltung des Kirchenbezirks in die Aalener Stadtkirche gekommen sind, und Festredner Christoph Markschies aus Berlin.

Der 54-Jährige ist Professor

weiter
Kurz und bündig

Trauerwege gemeinsam gehen

Aalen. Der ökumenische Hospizdienst und die Familien-Bildungsstätte möchten Trauernden am Samstag, 29. Oktober, die Möglichkeit geben, sich gemeinsam mit anderen auf den Weg zu machen. Die leichten Wanderungen enden mit einem gemeinsamen Abschluss. Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Friedhofstraße 7. Bei Bedarf werden Fahrgemeinschaften gebildet.

weiter
  • 356 Leser
Kurz und bündig

VHS-Büro macht Ferien

Aalen. Während der Herbstferien ist das Büro der Volkshochschule Aalen von Montag, 31. Oktober, bis Freitag, 4. November, geschlossen.

weiter
  • 316 Leser

1,7 Millionen Euro für Gartenschau-Anlagen

Gemeinderat Planer Johann Senner spricht von Preissteigerung zwischen 6 und 7 Prozent.

Essingen. 1,7 Millionen Euro für die Daueranlagen der Remstalschau. Das ist die aktuelle Kostenschätzung von Johann Senner (Planstatt Senner). Über die Auflistung informierte die Essinger Gemeinderäte lediglich eine Tischvorlage – worauf viele hell entrüstet reagierten.

„Ich bin etwas platt. Das geht mir alles zu schnell“, meinte

weiter
  • 752 Leser

Zahl des Tages

57

Tage noch bis Weihnachten. Aalen verkürzt sich das Warten auf das Christkind mit dem Weihnachtsmarkt, der am 21. November eröffnet wird. Und kauft die ersten Geschenke. Ein heißer Tipp, um die Geschenke-Kasse aufzubessern: Mitmachen beim SchwäPo-Gewinnspiel und täglich 1000 Euro gewinnen. Auf Seite 39 erfahren Sie, wie's funktioniert.

weiter
  • 696 Leser
Frage der Woche

Am Sonntag ist Zeitumstellung

Wird die Uhr eine Stunde vor- oder zurückgestellt? Haben Sie mit der Umstellung Probleme?

Braucht man Ihrer Meinung nach die Zeitumstellung?

Dr. Ute Richter-Eberl (58)

Lehrerin aus Ellwangen

„Die Uhr wird in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine Stunde zurückgestellt. Allerdings bin ich gegen eine Umstellung. Vom Bio-Rhythmus her brauche ich eine Woche, bis sich mein Körper wieder auf die Umstellung eingestellt hat. Außerdem habe ich gehört, dass die Umstellung überhaupt nichts bringt.“

weiter
Kommentar

Dieses Drama tut mir weh...

Damian Imöhl zum Brand-Drama in Neßlau

Mein Elternhaus stand in Flammen, als ich sieben Jahre alt war. Handwerker hatten einen Fehler gemacht beim Verlöten der Dachrinnen. Sie hätten länger vor Ort bleiben müssen . . .

Erst war es ein Schwelbrand, dann fing das Gebälk Feuer. Ich entdeckte den Qualm beim Basteln. Niemand wurde verletzt. Seitdem gehöre ich zu denen, die lieber dreimal zurück

weiter
  • 590 Leser

Kochertalbrücke wird an mindestens zwei Tagen halbseitig gesperrt

Reparatur Die Arbeiten an der Kochertalbrücke auf der B 19 auf Höhe Unterkochen beginnen am 7. November. Die Fahrbahnübergänge müssen repariert werden. Die Arbeiten erfolgen größtenteils außerhalb der Fahrbahn. Allerdings ist es erforderlich, an mindestens zwei Tagen für etwa fünf Stunden in den Straßenverkehr einzugreifen. Dies werde jeweils außerhalb

weiter

Neuer Kanal für Talblick

Ortsdurchfahrt Zusätzliche Kosten von 175 000 Euro.

Essingen-Lauterburg. „Die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Lauterburg laufen gut“, informierte Ortsbaumeister Andreas Waibel die Gemeinderäte. „So wie es aussieht, schaffen wir es noch vor dem Schnee, eine Decke drauf zu machen.“

Waibel informierte über eine neue Erkenntnis: Es sei ratsam, Kanal und Wasserleitung gleichzeitig

weiter
  • 741 Leser
Spion

Warten und Weihnachten

Der Festakt des Theodor-Heuss-Gymnasiums anlässlich der Anerkennung als Unesco-Partnerschule am Mittwoch in der Stadthalle hatte ein strammes Programm. Da kann man schon mal was vergessen. Die beiden jungen Moderatorinnen übersahen den Programmpunkt „Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Ehrmann“ und gingen gleich zum Chor über. Karl-Heinz

weiter
  • 355 Leser

E-Car-Sharing in Aalen nun vollautomatisiert

Elektromobilität Der einst manuelle Buchungsvorgang ist nun per Internet und Smartphone möglich.

Aalen. E-Car-Sharing in Aalen ist nun vollautomatisiert per Internet und Smartphone möglich.

Das hat sich konkret geändert

So lief der Buchungsvorgang bisher (manuell) im KundenInformationsZentrum der Stadtwerke (KIZ): Das Fahrzeug wurde telefonisch im KIZ gebucht. Die Registrierung und Übergabe der Fahrzeugunterlagen und Schlüssel erfolgte im KIZ

weiter
  • 842 Leser

Sonntag begeistert in der Stadthalle

Comedy Der schwäbische Kabarettist überzeugt auf seiner „Jubeltour“ mit seinem Programm „100 Jahre Christoph Sonntag“.

Aalen. Für seine „Jubeltour – 100 Jahre Christoph Sonntag“ hatte sich der König des schwäbischen Kabaretts ein Programm zusammengestellt, das seiner eigenen Meinung nach auch mal wieder den „Christoph Sonntag, wie er früher war“ zeigen sollte. Ein bisschen „Back to the roots“, und verrückte Ideen von früher

weiter
  • 612 Leser

Dem Baron hätt’s gefallen

Reinhard-von-Koenig-Preis Stiftung Schloss Fachsenfeld würdigt Arbeiten zum Thema „Autonomes Fahren“. 25 000 Euro Preisgeld werden vergeben.

Aalen-Fachsenfeld

Reinhard Freiherr von Koenig hätte an der Demonstration der Karossen auf Schloss Fachsenfeld seine Freude gehabt. Gut 24 Jahre nach seinem Tod demonstrieren zwei Premiumklassen-Autos aus Untertürkheim, wie Automobile in Zukunft funktionieren: als autonom fahrende Transportvehikel.

Die Stiftung Schloss Fachsenfeld hat an diesem Freitagabend

weiter
  • 1539 Leser

Wie ethisch ist ist eine digitale Gesellschaft?

Forum Ein Jesuitenpater und ein Arbeitgeberchef diskutieren die ethischen Folgen der allumfassenden Digitalisierung.

Schwäbisch Gmünd. „Industrie 4.0 – große Erzählung oder apokalyptische Drohkulisse“ – so lautete die Grundfrage in der Gmünder Volkshochschule, wo Jesuitenpater und Ökonom Friedhelm Hengsbach auf Dr. Jörn Makko, Geschäftsführer der Arbeitgeberverbands Südwestmetall Ostwürttemberg zum Meinungsaustausch traf. Die Positionen der

weiter
  • 1249 Leser

Polizeiberuf Infotag zu Studium und Ausbildung

Aalen. Die Polizei Baden-Württemberg wird den kommenden Jahren eine Vielzahl von Ausbildungs- und Studienplätzen anbieten. Wer sich über die Möglichkeiten informieren möchte, ist eingeladen zum Infotag am Mittwoch, 2. November, von 8.30 bis 13 Uhr im Polizeipräsidium Aalen in der Böhmerwaldstraße 20. Interessenten werden gebeten, sich per Mail:

aalen.berufsinfo@polizei.bwl.de

weiter
  • 817 Leser

Test zur Schlaganfall-Erkennung

Bitten Sie die Person, zu lächeln – damit kann eine einseitige Gesichtslähmung erkannt werden.

Bitten Sie die Person, beide Arme gemeinsam nach vorne zu heben, mit den Handflächen nach oben. Bei einseitiger Lähmung macht einer der Arme das nicht richtig mit.

Bitten Sie die Person, einen einfachen Satz nachzusprechen um Sprachprobleme zu erkennen.

weiter
  • 5
  • 824 Leser

Behinderungen Am 2. November auf der B 29

Aalen-Oberalfingen. Wie das Landratsamt mitteilt, werden am Mittwoch, 2. November, in die B 29 im Bereich der Einmündung Aalen-Oberalfingen neue Magnetfeldsensoren für die Steuerung der Ampelanlage eingelegt. Hierfür sind im Zeitraum von 9 bis 14 Uhr kurzzeitige Sperrungen von jeweils rund zehn Minuten auf der B 29 erforderlich. In dieser Zeit kommt

weiter
  • 713 Leser

Gruseliges Wetter an Halloween?

Wettertrend Viele haben am langen Wochenende frei. Somit wird es Zeit, einen Blick auf das Wetter zu werfen.

Aalen. Der Herbst geht es weiterhin ruhig an und bringt uns relativ unspektakuläreres Wetter. Hochdruck im Herbst bedeutet aber nicht immer nur strahlenden Sonnenschein, das Problem ist der Hochnebel beziehungsweise die hochnebelartige Bewölkung. Ob uns diese in den nächsten Tagen weiterhin begleiten wird, schauen wir uns jetzt mal an:

Der Samstag

weiter
  • 603 Leser

Halloween einmal anders

Am Montag, 31. Oktober, um 20 Uhr, präsentieren das Ensemble Sektion 3 und der Sandkünstler Chris Kaiser eine Krimi- und Grusellesung im Sanderground (Mohrengässle 4 in Gmünd). Die Schauspielerinnen Annabella Akcal, Leslie Roehm und Sarah Gros NF servieren auf dem Silbertablett schaurig-schöne Geschichten von Gruselkrimiautoren wie Edgar Allan Poe und

weiter
  • 5
  • 743 Leser

Telenot spendet für das Fifty-Fifty-Taxi

Spende Einen Scheck in Höhe von 2500 Euro überreichte Alexander Kurz als Vertreter der Telenot Electronic GmbH an Landrat Klaus Pavel (r.) und Michaela Conrad vom Geschäftsbereich Nahverkehr des Landratsamtes Ostalbkreis für das Verkehrssicherheitsprojekt „Fifty-Fifty-Taxi“. Foto: privat

weiter
  • 918 Leser

Zahl des Tages

726

Schlaganfallpatienten. Mit so vielen Fällen rechnet man im Ostalbklinikum im gesamten Jahr 2016. Die Zahl resultiert aus der Hochrechnung der bisherigen Zahlen. 2015 waren es insgesamt 789 Schlaganfallpatienten.

weiter
  • 830 Leser
Kurz und bündig

Benefizkonzert im Bürgersaal

Lauchheim-Röttingen. Der Frauenbund Röttingen veranstaltet am Samstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert mit „Ma:bei:ka“ und „Brasstissimo“, Für Bewirtung ist gesorgt. Saalöffnung ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

weiter
  • 854 Leser
Kurz und bündig

Bläsergottesdienst

Westhausen. Der Posaunenchor der ev. Kirchengemeinde Lauchheim-Westhausen lädt am Sonntag, 30. Oktober, um 10 Uhr zu einem Bläsergottesdienst in der Kreuzkirche ein. Es sind Bearbeitungen zu Martin Luthers „Ein' feste Burg ist unser Gott“ vom 16. bis zum 21. Jahrhundert zu hören.

weiter
  • 592 Leser

Buntes Musikprogramm von Barock bis zum Musical

Jubiläumskonzert Musikverein Kösingen feiert auch am Samstag das 20-jährige Bestehen.

Neresheim-Kösingen. An diesem Wochenende dreht sich in Kösingen alles um Musik, denn der Musikverein, der aus der Kapelle und den Härtsfeld-Gugga besteht, wird 20 Jahre alt. Im Doppelpack wird gefeiert: Am Freitag ging es mit der Guggenparty der Härtsfeld-Gugga los und am Samstag findet das Jubiläumskonzert des jungen Musikvereins statt.

Ein Rückblick:

weiter
  • 639 Leser
Kurz und bündig

Bushalt entfällt

Westhausen. Die Bushaltestelle „Hardtbucksiedlung“ kann von Montag, 31. Oktober, bis Freitag, 4. November, wegen Bauarbeiten nicht bedient werden.

weiter
  • 636 Leser

Die Genossenschaftsbank auf dem Härtsfeld wächst

VR-Bank Mitglieder- und Kundenforum der VR-Bank-Geschäftsstelle Neresheim.

Neresheim. Bis auf den letzten Platz besetzt war die Turn- und Festhalle in Neresheim am Donnerstagabend, als die VR-Bank Aalen ihre Mitglieder und Kunden eingeladen hat.

Vorstandssprecher Hans-Peter Weber sowie der Verantwortliche am Ort, Bankbevollmächtigter Pe-ter Neher, berichteten über die guten Zuwachsraten der Gesamtbank und der Geschäftsstelle

weiter
  • 581 Leser
Kurz und bündig

Pflanzentauschbörse

Lauchheim. Die Lokale Agenda organisiert am Samstag, 29. Oktober, eine Pflanzentauschbörse beim Grüncontainer. Von 9.30 bis 11.30 Uhr können alle Stauden, Sträucher, Wasser- und Zimmerpflanzen, Pflanzen- und Kochbücher tauschen oder gegen eine Spende mitnehmen. Die Spenden gehen an ein Krankenhaus in Tansania.

weiter
  • 675 Leser
Kurz und bündig

Das Leben der Dienerschaft

Bopfingen-Baldern. Zum Saisonabschluss wird auf Schloss Baldern am Sonntag, 30. Oktober, die Sonderführung „Die Wände haben Ohren“ angeboten. Sie bietet Einblick in das Leben der Dienstboten, die einst den Haushalt führten. Neben Kammerdienern, Kindermädchen und Stallburschen zählten auch Trüffeljäger, Geisterbeschwörer und Hofchirurgen zur fürstlichen

weiter
Kurz und bündig

Erntetanz der Landfrauen

Bopfingen-Trochtelfingen. Die Landfrauen Trochtelfingen, Bopfingen und Umgebung bitten am Samstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr zum Erntetanz ins Hermann-Hahn-Bürgerhaus. Geboten wird ein unterhaltsamer Abend mit Tanzmusik und einem bunten Programm mit den „Eggenroter Hausfrauen“. Nach Aussage der Veranstalterinnen ist der Auftritt beim Erntetanz der

weiter
  • 516 Leser
Kurz und bündig

Kolping lädt zum Herbstkonzert

Bopfingen. In der katholischen St.-Josefskirche ist am Sonntag, 30. Oktober, um 17 Uhr das Herbstkonzert der Kolpingsfamilie. Mitwirkende Chöre sind die Sängerfreunde Kerkingen unter Leitung von Matthias Wolf, der Liederkranz Bopfingen mit Dirigentin Anne Hiesinger-Lutz, „Exodus“ aus Dorfmerkingen (Leitung Josef Brenner) und der Kolpingchor Bopfingen

weiter
  • 525 Leser

„Kirche braucht Reformation“

Interview Prof. Christoph Markschies über die Bedeutung der Reformation in der heutigen Zeit.

Aalen. Prof Christoph Markschies ist einer der renommiertesten Theologen unserer Zeit. Am Rande der Festveranstaltung in der Stadtkirche zur Eröffnung des Reformationsjahrs hat ihn SchwäPo-Mitarbeiterin Beate Krannich befragt zur Kirche von heute und was ihm die Reformation bedeutet.

Ist die Einheit der beiden großen Kirchen aus Ihrer Sicht möglich

weiter
  • 641 Leser

Gottesdienste am Wochenende

Katholische Kirche

Raum Aalen

Heilig-Kreuz-Kirche Aalen, So, 10.30 Uhr, Eucharistiefeier ital. Gemeinde, Di, 10.30 Uhr, Eucharistiefeier ital. Gemeinde

Marienkirche Aalen, So, 9.00 Uhr & 11.15 Uhr, Eucharistiefeier, Di, 9.00 Uhr, Eucharistiefeier, Mi, 19.00 Uhr, Eucharistiefeier

Ostalb-Klinikum Aalen, So, 9.15 Uhr, evang. Gottesdienst, Di, 9.15

weiter
  • 712 Leser

Bereit für Häuslesbauer

Bauplätze Der erste Abschnitt im neuen Baugebiet „Lindenmahd II“ in Jagstzell ist erschlossen.

Jagstzell

Zum Abschluss der Erschließungsarbeiten des ersten Bauabschnitts im Baugebiet „Lindenmahd II“ in Jagstzell wurden die Straßennamensschilder enthüllt. Bürgermeister Müller nutzte die Gelegenheit, um den am Bau Beteiligten Dank zu sagen.

Zwischen der Entscheidung zur Erschließung des in bester Lage von Jagstzell gelegenen Baugebietes

weiter
  • 514 Leser

Das volle Programm für den Frieden

Aktionsbündnis In Ellwangen arbeitet ein Bündnis am Programm der ökumenischen Friedensdekade.

Ellwangen. „Kriegsspuren“ titelt das Programm des Arbeitskreises Friedensdekade in diesem Jahr. Zum 16. Mal haben die Akteure ein umfangreiches, vielschichtiges Programm entwickelt, mit 18 Terminen vom 4. bis 16. November. „Es geht um Spuren, die auf einen Krieg hinführen, um Spuren, die ein aktueller Krieg hinterlässt und um Spuren

weiter
  • 636 Leser

Erstes Klassentreffen

Wiedersehen Schüler der Jahrgänge 1965 und 1966 der Grundschule Neunheim haben sich nach 44 Jahren zum ersten Mal wiedergetroffen. Von den damals in die 1. Klasse der Grundschule eingeschulten 31 Schülern sind insgesamt 16 Schüler gekommen. Toll fanden die Ehemaligen, dass sich der ehemalige Lehrer Stefan Hügler dazugesellte. Mit dem Versprechen im

weiter
  • 710 Leser

Konzert zum 90-jährigen Bestehen

Chor Der Gesangverein Ramsenstrut lädt am Sonntag zum Konzert in die Kirche St. Benedikt nach Neuler ein.

Neuler. Einen runden Geburtstag feiert der Gesangverein Ramsenstrut. 90 Jahre ist es her, dass sich Männer, die Freude am Singen hatten, zusammenschlossen, um sich regelmäßig zu Singstunden zu treffen. Das erste Mal traten sie unter der Leitung von Chorleiter Josef Hieber bei der Einweihung des Kriegerdenkmals in Ramsenstrut auf. Das war am 30. Mai

weiter
  • 584 Leser

Schneller zum Baugebiet

Bauplätze Antrag zum Baugebiet „West IV“ in Rosenberg.

Rosenberg. Bürgermeister Uwe Debler möchte das Baugebiet „West IV“ in Rosenberg gemeinsam mit dem Kreisverkehr an der Landesstraße planen und bauen. Sollte es beim Kreisverkehr zu Verzögerungen kommen, sagte er einmal mehr in der vergangenen Gemeinderatssitzung, soll das Baugebiet vorgezogen werden, um in Sachen Bauplätzen keine Zeit zu

weiter
  • 433 Leser

Unterschneidheimer 50er feiern

Jahrgangstreffen Die Jahrgänge 1965 und 1966 fuhren nach Kürnbach, wo die Schulfreunde aus Unterschneidheim das Museumsdorf besuchten. Weiter ging es nach Bad Schussenried in den Bibliothekensaal, die Erlebnisbrauerei und das Bierkrugmuseum. Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit wurden ausgetauscht. Die Teilnehmer bedankten sich bei Gertrud Hänle

weiter
  • 751 Leser

Kurz und bündig

Kinderbibeltage

Rosenberg-Hummelsweiler. Rund 50 Kinder haben sich zu den ökumenischen Kinderbibeltagen angemeldet. Beginn ist am Samstag, 29. Oktober, um 9.30 Uhr im Gemeindehaus Hummelsweiler. Für die Kleinen gibt es am Samstag auch noch einen Spiel-, Spaß- und Bastelnachmittag. Die Kinder erwartet spannende Beschäftigung im Gemeindehaus Hummelsweiler.

weiter
  • 493 Leser
Nachruf

Am Grab von Hans Mack

Rosenberg. In der Trauerfeier für Hans Mack würdigte Hariolf Fink die Verdienste des Verstorbenen, der Musikverein spielte. Viele Jahre hat Hans Mack mit der Klarinette im Musikverein gespielt. Als Fußballspieler unterstütze er die Sportfreunde Rosenberg. Sowohl beim Musikverein wie auch bei den Sportfreunden war Mach Ehrenmitglied. Er starb im Alter

weiter
  • 652 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall

Ellwangen. Zu spät erkannte eine 40-Jährige, dass ein ihr auf der Straße in Holbach vorausfahrender Wagen verkehrsbedingt anhalten musste. Sie fuhr mit ihrem Auto auf und verursachte dabei am Donnerstagvormittag gegen 10.20 Uhr einen Sachschaden von rund 8000 Euro.

weiter
  • 872 Leser
Polizeibericht

Bussard bei Unfall getötet

Ellwangen. Kurz nach 18.30 Uhr prallte am Donnerstagabend ein tieffliegender Bussard auf der Landesstraße 1060 zwischen Röhlingen und Pfahlheim gegen den Toyota einer 37-Jährigen. Das Tier wurde dabei getötet; am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

weiter
  • 857 Leser

Die Kosten für Energie sinken ganz leicht

Energiebericht Die Stadt gibt rund eine Million Euro pro Jahr für Strom, Wärme und Wasser/Abwasser aus.

Ellwangen. Der Energiebericht für die Jahre 2014 und 2015 weckt gemischte Gefühle: Einerseits sinken die Kosten leicht, obwohl neue Flächen hinzukamen. Das zeigt, dass die Investitionen in Energiesparmaßnahmen auch Wirkung zeigen. Wer allerdings gehofft hatte, dass der städtische Haushalt dadurch entlastet werde, sieht sich getäuscht.

Wie der Energiemanager

weiter
  • 542 Leser
Zur Person

Gisela Mayer wird 85

Ellwangen. Gisela Mayer, langjährige Stadträtin und Gründerin der Ellwanger Frauenliste, feiert am morgigen Sonntag ihren 85. Geburtstag. Nach wie vor verfolgt sie interessiert das Tagesgeschehen und die Kommunalpolitik, in der sie drei Jahrzehnte kräftig mitgemischt hat. Mit der von ihr 1979 gegründeten Ellwanger Frauenliste (EFL) kämpfte Gisela Mayer

weiter
  • 557 Leser

Gut 70 Personen gestalten das Programm

Bühnenshow Seit Juli laufen die Vorbereitungen für den Wein- und Vereinsabend.

Adelmannsfelden. Bereits seit Anfang Juli laufen die Vorbereitungen für den Wein- und Vereinsabend des TSV Adelmannsfelden. Das Motto des diesjährigen Weinfestes bezieht sich auf das aktuelle Geschehen in der Europapolitik und lautet „WeinXit – Wir schießen uns raus“.

Das Programm wird wieder von den Volleyballerinnen sowie den aktiven

weiter
  • 706 Leser

In der Familienklasse lernen Kinder und Eltern gemeinsam

Pädagogik In der Marienpflege gibt es jetzt eine Familienklasse, in der verhaltensauffällige Kinder mit einem Elternteil unterrichtet werden.

Ellwangen

Es gibt Schülerinnen und Schüler, die aus verschiedensten Gründen erzieherische Unterstützung brauchen, um den Schulabschluss zu schaffen. An der Rupert Mayer Schule, im Jugendhilfezentrum Marienpflege, begann in diesem Schuljahr ein neues Projekt: Die Familienklasse. Einmal pro Woche bekommen verhaltensauffällige Schüler mit einem Elternteil

weiter
  • 614 Leser
Woiza

Warom Fraua ond bleede Regla manchmål endlos Sitzfloisch hend

Da gibt’s eine Arztpraxis, die eine kleine Eigenheit hat: Wenn die Zugangstür ins Schloss fällt, lässt sie sich von außen nicht mehr öffnen. Man muss entweder klingeln, um reingelassen zu werden, oder jemand, der bereits innen im Wartezimmer hockt, steht auf und lässt einen rein. Und das ist eigentlich der nette Normalfall. Neulich erst saß der

weiter
  • 335 Leser

Kleine Orgelmesse

Bach-Zyklus Am Sonntag in der Kirche St. Johann in Aalen.

Aalen. Am Sonntag, 30. Oktober, 18 Uhr, gibt es ein Konzert im Rahmen des Aalener Bach-Zyklus in St. Johann. Die „kleinen“ Choralbearbeitungen aus dem III. Teil der Clavierübung passen wie angegossen auf die barocke Allgeyer-Orgel. Der Organist Hans–Roman Kitterer und ein Vokalensemble widmen sich diesen Kleinodien.

weiter
  • 1058 Leser

21 Straßenküchen rollen nach Aalen

Innenstadtaktion Streetfood-Festival in Aalen von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. November. Zu mobilen Küchen umgebaute Trucks kommen in die Stadt.

Aalen

Aalen erwartet ein hippes Fest in der dunklen Jahreszeit: Für ein großes Streetfood Festival (zu deutsch: Straßenküchen-Fest) ist der Weg geebnet. Citymanager Reinhard Skusa freut sich auf das erste November-Wochenende und somit auf insgesamt drei im Wortsinn „köstliche“ Spielorte in Aalen.

21 Food Trucks – darunter ist beispielsweise

weiter
Sicherheitskontrollen

Weihnachtsland und Wochenmarkt unter der Lupe

Sicherheits-Check Weihnachtsland: Mehrere lange und intensive Verhandlungen haben Sicherheitsbürgermeister Karl-Heinz Ehrmann und Weihnachtsland-Organisator Georg Löwenthal hinter sich. Das Ergebnis: die Feuerwehrgassen in Beinstraße, zwischen Café Schieber und Mode Funk, zwischen Mode Funk und Ernsting’s familiy sowie zwischen Bürgerspital und

weiter
  • 610 Leser

Donnerstag ist der Blitzer „scharf“

Blitzer Nun ist es amtlich: Am Donnerstag nächster Woche nimmt die Stadt den zweiten Blitzer in der Stuttgarter Straße in Betrieb. Das Gerät an der Einmündung Untere Wöhrstraße ist ein Doppel-Blitzer: Es registriert sowohl Geschwindigkeitsüberschreitungen als auch Rotlichtverstöße. Foto: opo

weiter
  • 1
  • 1255 Leser

Bauarbeiten Haltestellen in Hammerstadt

Aalen-Hammerstadt. Am Montag, 31. Oktober, beginnen Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße 3326 in Hammerstadt. Bis 4. November werden die beiden Bushaltestellen „Abzweig Hammerstadt“ barrierefrei umgebaut. Die Haltestellen werden hierzu gesperrt, für die Linienbusse in Richtung Dewangen wird eine Ersatzhaltestelle in der Ortsmitte Hammerstadt

weiter
  • 719 Leser

Wie sicher ist der Schulweg in Lautern?

Verkehr Vor der Breulingschule gilt Tempo 30. An anderen Straßen in Lautern kann es dagegen gefährlich werden.

Heubach-Lautern. Mittags, wenn die Schule aus ist, steht Petra Kuhn oft vor dem Haus und wartet. „Die Kinder wollen ja nicht, dass sie immer abgeholt werden“, sagt die Mutter. Sie wollen selbstständig sein. Petra Kuhn will das unterstützen. Trotzdem ist da ein flaues Gefühl im Magen. Wegen der vielen Autos.

Viele Autos? In Lautern? Ist

weiter
  • 594 Leser

Abgehalfterte Truppe spielt auf

Theater Der Spielclub Ü36 zeigt im Aalener WiZ „Ein Winternachtstraum“ nach dem Film von Kenneth Branagh.

Man nehme eine Handvoll abgehalfterter Schauspieler, einen arbeitslosen Regisseur samt einer entscheidungsschwachen Bühnenbildnerin und stecke sie kurz vor Weihnachten in die stillgelegte Kirche eines Provinznestes. Was dabei herauskommt?

Ein „Projekt“ – „frei und experimentell“, sagt Regisseur Joe Harper (Zlatko Derenda),

weiter
  • 519 Leser

Wen trifft hier die Schuld?

Schwelbrand Nach dem Erstickungstod einer 26-jährigen Frau in Neßlau prüft die Staatsanwaltschaft, ob es fahrlässige Tötung sein könnte.

Aalen-Neßlau

Haben die Handwerker einen Fehler gemacht, der sie vor Gericht bringt? Oder war es ein tragisches Unglück ohne Schuldige, das zum Erstickungstod der jungen Frau in Aalen-Neßlau geführt hat?

Viele Aalener und Menschen aus der ganzen Region denken an die schrecklichen Folgen, die ein ansonsten eher harmloser Schwelbrand am Donnerstag nach

weiter
  • 5
  • 1229 Leser

Straßensperrung Ab 2. November auf der B 19

Oberkochen. Die B 19 zwischen Königsbronn und der Kreisgrenze Richtung Oberkochen wird von Mittwoch, 2. November, bis Samstag, 5. November, tagsüber mehrfach kurzzeitig gesperrt. Die Sperrungen mithilfe einer Ampelanlage dauern jeweils bis zu zehn Minuten. Der begleitende Radweg wird während des Zeitraums tagsüber dauerhaft gesperrt. Grund für die

weiter
  • 1180 Leser

Müllabfuhr Gartentonne muss erreichbar sein

Aalen. Während des Wochenmarktes in Aalen sind der Marktplatz und die angrenzenden Seitenstraßen für die Sammelfahrzeuge der GOA nur eingeschränkt zu erreichen. Damit die Leerung der Gartentonne am Mittwoch, 2. November, dennoch reibungslos stattfinden kann, bittet die GOA darum, die Gartentonnen an eine für Müllfahrzeuge anfahrbare Stelle außerhalb

weiter
  • 799 Leser

Malteser laden Senioren zur Fahrt ins Blaue ein

Ausflug Die Ellwanger Malteser organisieren jedes Jahr für Bewohner von Altenheimen, für betagte Anna-Schwestern und andere Senioren eine kostenlose Ausfahrt. Die erste „Fahrt ins Blaue“ fand vor 50 Jahren statt. Dieses Mal war Stödtlen das Ziel. Finanziert wird der Ausflug von der Georg-und-Ruth-Weber-Stiftung. Bei einer Busrundfahrt durch

weiter
  • 482 Leser

Unfall Folgenschwerer Navi-Irrtum

Aalen. Eine ortsunkundige Autofahrerin hatte sich auf ihr Navigationsgerät verlassen. Das führte sie in die Irre. Die 50-Jährige war laut Polizei am Donnerstag um 19.30 Uhr auf der Abfahrtsrampe der B 19 Richtung Industriestraße unterwegs. Durch die falsche Info ihres Navis sei sie dann in die falsche Richtung abgebogen. Als sie den Fehler bemerkte,

weiter
  • 713 Leser

Aktion Lesetüten in der Stadtbibliothek Oberkochen

Aktion Mehr als 70 Erstklässlerinnen und Erstklässler durften sich in diesem Jahr über ihre sogenannten Lesestart-Schultüten in der Stadtbibliothek Oberkochen freuen. Mit der alljährlichen Lesetüten-Aktion wollen die Bibliotheken im Ostalbkreis die Lust am Lesen wecken und unterstützen. Schirmherr der Aktion ist nach wie vor Landrat Klaus Pavel. Zu

weiter
  • 622 Leser
Kommentar Ulrike Wilpert

Ein richtiger Murks

über den Vorteil von Schwarmintelligenz

Mal ehrlich: Der Minikreisel in der Essinger Bahnhofstraße war doch von Anfang an ein Murks. Oder? Wusste und sagte doch eigentlich jeder, der da in den vergangenen sechs Jahren als Fußgänger auf dem Gehweg längs ging. Der Kreisel für jegliche Schleppkurve zu klein, weil die Straße zu eng. Für Fußgänger viel zu gefährlich, weil die Hinterachsen schwerer

weiter
  • 721 Leser

Minikreisel wird entschärft

Kreisverkehr Der vielfach umstrittene Kreisel in der Bahnhofstraße wird jetzt – sechs Jahre nach seiner Fertigstellung – sicherer für Passanten.

Essingen

Nun also doch: Die Nachjustierung des von Anfang an umstrittenen Minikreisels an der Einmündung südlicher Heerweg/Bahnhofstraße steht an: Der östliche Gehweg an der Ecke Bahnhofstraße/Heerweg wird um 75 Zentimeter vom Kreisel weg nach Osten verschoben. Und zwar auf einer Länge von zwölf Metern. Zudem soll die Kreiselmitte abgeflacht werden.

weiter

A-Cappella vom Feinsten mit Bliss

Kleinkunst-Treff Der Schweizer Direktimport bringt helvetische Mundarbeit vom Feinsten auf die Ostalb.

„Bliss“ versteht sich als Schweizer Direktimport. Fünf junge Männer machen helvetische Mundarbeit in Perfektion, ganz ohne Instrumente. Am Freitag, 18. November, um 20 Uhr gastieren die Schweizer Künstler im Rahmen des Aalener Kleinkunst-treffs um 20 Uhr in der Stadthalle.

Beim internationalen A-Cappella-Wettbewerb 2014 in Graz erhielt „Bliss“

weiter
  • 729 Leser

Ein Projekt, das sich vorzeigen lässt

Kooperation Musikwerkstatt Heidenheim und Ostalbkreis als Akteure der „Lernenden Kulturregion“.

„Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ lautet der Name eines Projekts, an dem auch die Stadt Heidenheim und der Ostalbkreis mit ihren kulturellen Aushängeschildern, den Opernfestspielen und der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg, beteiligt sind. Die „Lernende Kulturregion Ostalb“ ist dabei ein Teil des bis Ende 2020 angelegten

weiter
  • 578 Leser

Super-Autoanschauen

Ausstellung Auf Schloss Fachsenfeld wird eine Weltsensation gezeigt.

Aalen-Fachsenfeld. Die Stiftung Schloss Fachsenfeld hat den Reinhard-von-Koenig-Preis für Fortschritt und Technik verliehen. Geehrt wurden die Ingenieure Dr. Dang und Dr. Ziegler für ihre „Berta-Benz-Fahrt“ mit einem selbstfahrenden Auto. Am Sonntag, 30. Oktober, ab 13 Uhr, kann das Fahrzeug aus dem Daimler-Benz-Museum mit weiteren Exponaten

weiter
  • 5
  • 845 Leser

Breymaier kandidiert

Bundestagswahl 2017 SPD-Landesvorsitzende tritt in Aalen an.

Aalen. „Ich werde zur Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Aalen-Heidenheim als Kandidatin antreten“, erklärt Leni Breymaier auf Anfrage der SchwäPo. Die Findungskommission der SPD habe sie nun einstimmig nominiert, sagt die 56-jährige Einzelhandelskauffrau und SPD-Landesvorsitzende aus Eislingen. Sie kandidiere gerne hier, betont Breymaier.

weiter
  • 1
  • 692 Leser
Rund um Dinkelsbühl

Berliner Schilderstreich blockiert Dinkelsbühls Tempolimit

Kontrolle ist unabdingbar, wenn Menschen etwas abverlangt wird, das sie ohne behördlichen Zeigefinger nur höchst widerwillig tun. Dazu gehört, in Dinkelsbühls Altstadt zum Schutz der historischen Gebäude und umherhuschender Fußgänger die Geschwindigkeit des eigenen Automobils so weit zu drosseln, dass ein Pferdefuhrwerk im Schritttempo nicht überholt

weiter
  • 588 Leser

Speicher sollen Netzausbau bremsen

Hochschulprojekt Die Universität Stuttgart und die Hochschule Aalen forschen zwei Jahre lang, ob Stromspeicheranlagen eine Alternative bieten könnten. Das Projekt heißt NEOS.

Ellwangen/Aalen

Wegen der zunehmenden Einspeisung von sogenannten „Erneuerbaren Energien“ aus Sonnen- und Windkraft sowie Biomasseanlagen sehen sich die Betreiber der Stromnetze gezwungen, die Hochspannungsleitungen auszubauen: So viel Strom, wie bei uns produziert wird, kann man vor Ort auf keinen Fall verbrauchen, die Elektrizität muss

weiter
  • 695 Leser
Tagestipp

Danse Macabre & Krönungsmesse

Unter der gemeinsamen Leitung von Daniel Haußer vom Akkordeonorchester Böbingen und Handharmonika-Club Schwäbisch Gmünd sowie Olga Haußer vom Igginger Frauenchor Passione erwartet die Zuhörer an diesem Samstag „Danse Macabre & Krönungsmesse“. Als Vokalsolisten konnten für dieses Konzert Gertrud Dangelmaier (Sopran), Christine Fuchs (Alt),

weiter
  • 696 Leser

„Der Marktpreis für das Land wird höher sein als zuvor“

Baulandumlegung Chef des Fachbüros Käser erläutert im Bopfinger Gemeinderat das Verfahren.

Bopfingen. Wie das Baulandumlegungsverfahren nach Baugesetzbuch funktioniert, dies hat Helmut Käser, dessen Büro Bopfingen mit dem Verfahren beauftragt hat, dem Gemeinderat erläutert. Er zeigte sich zuversichtlich, dass am Ende auch die betroffenen Grundstückseigner zufrieden sein werden.

„Der Marktpreis für das Land wird höher sein als zuvor“,

weiter
  • 728 Leser

Mit dem Nachtwächter unterwegs

Stadtführungen Winfried Munth kennt die Bopfinger Geschichte und Geschichten. Selbst alteingesessene Bürger erfahren von ihm noch manch Neues.

Bopfingen

Bei einer Führung mit dem Nachtwächter Winfried Mundt erfährt der Teilnehmer viele Anekdoten aus der Bopfinger Vergangenheit. Los geht’s mit einem lauten Horn-klang. Pünktlich muss man sein, sonst verpasst man das Schlagen der Rathausuhr mit den kämpfen-den Soldaten. Mundt erzählt über die Uhr, den Pranger, das Amts-haus. Er kennt die

weiter
  • 815 Leser

Können Speicher den Ausbau der Stromtrassen ersetzen?

Hochschulprojekt Die Universität Stuttgart und die Hochschule Aalen forschen zwei Jahre lang, ob Stromspeicheranlagen eine Alternative bieten könnten.

Ellwangen/Aalen

Wegen der zunehmenden Einspeisung von sogenannten „Erneuerbaren Energien“ aus Sonnen- und Windkraft sowie Biomasseanlagen sehen sich die Betreiber der Stromnetze gezwungen, die Hochspannungsleitungen auszubauen: So viel Strom, wie bei uns produziert wird, kann man vor Ort auf keinen Fall verbrauchen, die Elektrizität muss

weiter
  • 640 Leser
Vier Schritte zum Projekt

Crowdfunding – Weg zum Ziel

Was einer alleine nicht schafft, das vermögen viele gemeinsam. Diese ebenso einfache wie erfolgreiche Idee ist die Basis für die Aktion der VR-Bank Aalen und der Schwäbischen Post. Getreu des Genossenschaftsgedankens der Gründungsväter der Bank vor 160 Jahren steht nicht die Profitmaximierung im Vordergrund, sondern die Kernaufgabe, Menschen beim Erreichen

weiter
  • 412 Leser

Weg vom Wegwerfbecher

Crowdfunding Ein Projekt zwischen Hochschule Aalen und BUND soll der Wegwerfmentalität entgegenwirken. Den Coffee-to-go soll es in Aalen künftig aus Mehrwegbechern geben.

Aalen

Es muss alles immer „schnell, schnell gehen“, umschreibt Daniela Dorrer. Die Referentin für Nachhaltige Entwicklung an der Hochschule Aalen führt ein Beispiel aus dem eigenen Haus an: 600 Becher Kaffee wurden an nur einem Kaffeevollautomaten in der Cafeteria der Hochschule an einem Tag gezapft, fast alle in einen Papp-Einwegbecher.

weiter

Harry G. kommt erst im März

Karten behalten ihre Gültigkeit

Aalen. Der Kabarettabend mit Harry G. am Mittwoch, den 9. November, in der Stadthalle Aalen wird aus organisatorischen Gründen verschoben. Das gab der Veranstalter nun bekannt. Neuer Termin ist am 13. März 2017. Alle Karten, sowohl gekaufte als auch gewonnene Karten behalten ihre Gültigkeit, der Vorverkauf geht weiter.

weiter
  • 1217 Leser
Tagestipp

Artis Gitarrenduo im Palais

Das preisgekrönte Artis Gitarrenduo Julia und Christian Zielinski geben im Palais Adelmann in Ellwangen ein Klassikkonzert. Das Duo präsentiert Werke von Bach, Händel und Rodrigo am Samstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr. Die Karten sind in der Tourist-Information Ellwangen zu erwerben und kosten 13 Euro, für Schüler 5 Euro.

Palais Adelmann in Ellwangen

weiter
  • 605 Leser

Lauchheimer Brunnen wird stillgelegt

Wasserversorgung Nach dem dortigen Gemeinderat hat nun auch der Rat von Westhausen zugestimmt. Eigentlich sollte die Anlage längst vom Netz sein.

Westhausen

Der Brunnen des Wasserzweckverbandes Kapfenburg in Lauchheim wird stillgelegt. Zwar steht die endgültige Entscheidung des Wasserzweckverbandes noch aus. Aber die Gemeinderäte der beiden Mitgliedskommunen Lauchheim und Westhausen haben diesem Ansinnen zugestimmt.

Auslöser der Gemeinderatsbeschlüsse war, dass im laufenden Jahr 18 000 Euro

weiter

Anleitung fürs Präsentieren der Produkte

Datenmanagement SDZeCOM berät SHK-Firmen bei IT, wenn es ums Darstellen von Produktdaten geht.

Aalen. Fürs Marketing und den Vertrieb von Unternehmen in der Sanitär-/Heizungs-/Klimabranche (SHK) sind eine Bandbreite an Produktvarianten und seitenstarke Preislisten der Alltag. Die Hersteller und Händler sind gefordert, die Produktdaten auch in digitalen Kanälen technisch korrekt zu halten. Damit Unternehmen dies effizient leisten können, brauchen

weiter
  • 1030 Leser

Nächsten Mittwoch Verkehrsbehinderungen auf der B 29 bei Aalen-Oberalfingen

Bauarbeiten für die Steuerung der Ampelanlage beim "Kellerhaus"

Wie das Landratsamt mitteilt, werden am kommenden Mittwoch, 2. November, in dieB 29 im Bereich der Einmündung Aalen-Oberalfingen neue Magnetfeldsensoren für die Steuerung der Ampelanlage eingelegt. Hierfür sind im Zeitraum von 9 Uhr bis 14 Uhr kurzzeitige Sperrungen von jeweils rund zehn Minuten auf der B 29 erforderlich. In dieser Zeit

weiter
  • 2849 Leser

Kochertalbrücke wird repariert

Im November ist die Brücke an mindestens zwei Tagen gesperrt
Am 7. November beginnen die Arbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahnübergänge an der Kochertalbrücke bei Unterkochen im Zuge der B 19. Um zu vermeiden, dass durch die schadhaften Übergänge die Funktionstüchtigkeit der Übergangskonstruktion mittelfristig nicht mehr gegeben ist, müssen die Fahrbahnübergänge repariert werden. weiter
  • 5
  • 965 Leser

Ausstellung Führung Baumhauer

„Little Miss Liberty Crossing the Delaware“ – unter diesem Titel widmet das Museum im Prediger Regina Baumhauer zurzeit eine Übersichtsausstellung. Zu sehen sind gut 70 Gemälde, Zeichnungen und bildhauerische Arbeiten. Am Sonntag, 30. Oktober, 15 Uhr führt die Kunsthistorikerin Dr. Marion Vogt durch die Ausstellung. Treffpunkt ist

weiter
  • 800 Leser

Vortrag Einführung in „The armed Man“

Am Montag, 7. November 20 Uhr, gestalten Pfarrer i.R. Heinrich Türck und Kantor Reinhard Krämer im großen Saal des Ellwanger Speratushauses einen Einführungsabend in das Werk „The Armed Man – A Mass For Peace“ des Komponisten Karl Jenkins. Thema ist unter anderem die Entstehung des Werks. Der Abend dient der Vorbereitung auf eine Aufführung

weiter
  • 830 Leser

Kunstverein Aalen blickt auf Syrien

Vortrag Im Rahmen der Ausstellung „Welt - Anschauung mit der Kamera“, die im Kunstverein Aalen zu sehen ist, findet am Samstag, 12. November, um 16 Uhr ein Lichtbildvortrag über Syrien von Dr. Harald Issel statt. Die Kulturgüter Syriens sind dabei ebenso Thema wie die Zerstörungen in jüngster Zeit. Foto: Harald Issel

weiter
  • 1338 Leser

Falsch abgebogen - 8000 Euro Sachschaden

Zwei Autos kollidiert
Eine ortsunkundige Autofahrerin verließ sich auf ihr Navigationsgerät, das sie in die Irre führte. Sie fuhr in die falsche Richtung und wendete ihr Fahrzeug. Dabei kollidierte sie mit einem anderen Auto. weiter
  • 5
  • 2650 Leser

Verletzter Ehemann und brennendes Fahrzeug

Polizei prüft Zusammenhänge
Ein Mann wurde verletzt in einem Wohnhaus gefunden. Die Polizei spricht von einer ätzenden Flüssigkeit, die die Wunden verursacht habe. Nur wenig später stand das Auto der Ehefrau auf einem Feldweg nahe der Bahngleise in Flammen. Die Bahnstrecke wurde für kurze Zeit komplett gesperrt. weiter
  • 5
  • 4810 Leser

Regionalsport (10)

Stimmen zum Spiel

Hermann Olschewski, VfR-Präsidiumssprecher: „Wir haben ohne Herz und Leidenschaft gespielt. Und wir haben gefühlt keinen Zweikampf gewonnen. So kann man in der 3. Liga keine Spiele gewinnen.“

Sebastian Vasiliadis, VfR-Mittelfeldspieler: „Es war ein schwieriges Spiel, und wir sind nicht gut reingekommen. Durch kleine Fehler haben

weiter
  • 465 Leser

Serie reißt nach schwachem Auftritt

Fußball, 3. Liga Nichts war’s mit der Tabellenführung: Der VfR Aalen spielt ohne Leidenschaft und verliert gegen den FSV Zwickau mit 0:1 (0:0). Peter Vollmann sieht „vier, fünf Totalausfälle“.

EEs lief bereits die Nachspielzeit, als sie doch noch kam: die einzige Großchance für den VfR Aalen im Flutlichtspiel gegen den FSV Zwickau. Kapitän Markus Schwabl brachte den Ball aus kurzer Distanz aufs generische Tor und zwang Keeper Johannes Brinkies zu einer Glanztat (90.+3). „Das war dieser eine Glücksmoment“, sagte Peter Vollmann

weiter

AC Röhlingen startet in die Rückrunde

Ringen, Landesliga Mit dem Beginn der Rückrunde gastiert die Mannschaft Aichhalden II in Röhlingen (Samstag, 20 Uhr).

Den Vorkampf konnte Röhlingen klar mit 26:10 für sich entscheiden. Somit sollten auch für den Rückkampf die Rollen klar verteilt sein. Trotz des wachsenden Verletztenlagers beim AC wäre alles andere als ein Sieg gegen den Tabellensechsten eine Überraschung.

Am Dienstag, 1. November, steht dann der Auswärtskampf in Fellbach an. Hier mussten die Röhlinger

weiter
  • 452 Leser

Alle erreichen das Finale

Rock’n’Roll Tänzer aus Neuler-Schwenningen starten in Ulm: Madlen Dobstetter und Karen Erhard auf Platz zwei.

In Ulm fanden der Donaupokal und Spatzen-Cup im Rock’n’Roll statt. Unter den zahlreichen Paaren waren auch sechs Paare und eine Formation von den Pep STEPS aus Neuler dabei. Begleitet wurden die Paare von einem großen Fanclub.

Für die Breitensportpaare des Rock’n’Roll Club Neuler-Schwenningen war es das erste Kräftemessen nach

weiter
  • 523 Leser

Der achte Saisonsiegfür die SFD

Fußball, Landesliga Die Sportfreunde Dorfmerkingen gewinnen 2:1 (2:0) gegen den TSV Köngen.

Im Fernduell um die Tabellenführung gab es am Freitagabend keine Veränderung: Die Sportfreunde Dorfmerkingen gewannen ihr Spiel beim TSV Köngen mit 2:1 und bleiben Zweiter – weil auch der Tabellenführer TV Echterdingen zeitgleich gewann: 4:0 in Weilimdorf.

Die Sportfreunde hatten den perfekten Start: Vesel hatte sich den Ball erkämpft und spielte

weiter
  • 483 Leser

Ein Trio an der Spitze

Schießen, Luftgewehr Kreisoberliga Ohmenheim I, SV Rosenberg I und SV Buch VI führen die Luftgewehr-Kreisoberliga an.

Die SAbt Ohmenheim I, SV Rosenberg I und SV Buch VI führen die Luftgewehr-Kreisoberliga an. SV Fachsenfeld I und SV Laubach II teilen sich das Mittelfeld, während die Mannschaften von SGes Aalen I, SV Utzmemmingen II und SV Westhausen I noch ohne Punktgewinn sind.

Fachsenfeld I - Laubach II 2:3

Hart umkämpft waren die ersten drei Positionen in der

weiter
  • 656 Leser

Lukas Eckardt: Kreuzbandriss

Handball, Bezirksliga HSG hat Aufsteiger Heubach zu Gast.

Die HSG Oberkochen/Königsbronn hat am Samstag (20 Uhr, Herwartsteinhalle) mit dem 1. Heubacher Handballverein einen Aufsteiger aus der Bezirksklasse zu Gast. Beide Teams finden sich mit erst einem Sieg am Ende der Tabelle wieder. Eine Situation, die für den Aufsteiger sicherlich eher zu erwarten war als für die HSG. Aber bei der HSG läuft es derzeit

weiter
  • 508 Leser

Schwabsberg steht vor enormen Herausforderungen

Kegeln, 1. Bundesliga Männer KC Schwabsberg nach fast einem Monat endlich wieder mit einem Heimspiel. Der Gegner heißt Aufwärts Donauperle Straubing.

Aufatmen bei den Anhängern des KC Schwabsberg, endlich wieder einmal ein Heimspiel. Nach der unglücklichen Niederlage, die dem KC die Tabellenführung in der 1. Liga kostete, will die Mannschaft um Kapitän Reiner Buschow am Samstag gegen Straubing den Akku wieder aufladen. In den kommenden Wochen gilt es ein strammes Programm zu absolvieren.

Der nächste

weiter
  • 484 Leser

Sport in Kürze

TSG beim Dritten

Fußball. In der A-Junioren Verbandsstaffel tritt die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach an diesem Samstag beim Dritten Union Heilbronn an. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr.

weiter
  • 793 Leser

Live-Ticker: VfR verliert gegen Zwickau

Fußball, 3. Liga: FSV Zwickau schlägt Aalen mit 1:0 (0:0) in der Scholz-Arena
Den 13. Spieltag der 3. Liga eröffnete der VfR Aalen mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger FSV Zwickau. Und der VfR kassierte überraschend die zweite Niederlage der Saison. Den Gästen reichte ein Treffer von Jonas Nietfeld (55.), um die Punkte aus der Scholz-Arena zu entführen. Das 0:1 war zugleich die erste Pleite, die der VfR in dieser Saison zu weiter
  • 2705 Leser

Überregional (38)

„Das war ein sehr starkes Nachbeben“

Der Seismologe Torsten Dahm stellt in Italien eine Serie ähnlicher Beben fest. Vorhersagen lasse sich aber nichts.
Ist das neue Erdbeben in Mittelitalien Teil einer Serie? Seit 1997 sei es das vierte Beben ähnlicher Stärke, das eine Gegend des Gebirgszugs Apennin trifft, sagt Torsten Dahm, ein Seismologe am Deutschen Geoforschungszentrum in Potsdam. Wie stark war das neue Beben in Mittelitalien im Vergleich zu dem rund um die Stadt Amatrice im August? Torsten Dahm: weiter
  • 327 Leser

„Ebay-Baby“: Mit der Mutter ins Heim

Ein Vater wollte sein Kind im Internet verkaufen. Ein Gericht schränkt jetzt sein Besuchsrecht ein.
Was soll mit einem Baby geschehen, das von seinem Vater im Internet wie irgendeine Ware angeboten wurde? Soll es bei einer Pflegefamilie bleiben? Soll es zurück zu den Eltern, weil die Annonce auf Ebay laut Vater ja nur ein Scherz gewesen ist? Das Amtsgericht Duisburg wählte am Donnerstag einen anderen Weg: Die Mutter (20) bekommt ihr Kind zurück und weiter
  • 370 Leser

„Jetzt müssen wir von vorn anfangen“

Dörfer in Mittelitalien versuchen gerade, die Folgen des sommerlichen Bebens zu bewältigen, da wackelt die Erde wieder und legt Häuser in Trümmer. Tausende sind obdachlos geworden.
Nur knapp zwei Monate nach dem verheerenden Erdbeben, das in Mittelitalien knapp 300 Menschenleben forderte, hat ein neues Erdbeben die Region Marken in Angst und Schrecken versetzt. Selbst Menschen in Rom, die den lauen Herbstabend rund zwei Autostunden weiter südlich beim Aperitif in Straßenbars genossen, wurden vom neuerlichen Beben aufgeschreckt. weiter
  • 317 Leser

40 Lebensjahre mehr als zu Bismarcks Zeiten

Zwei Drittel der Deutschen fühlen sich gesund oder sogar sehr gesund. Und ihre Lebenserwartung steigt. Allerdings nimmt die Zahl der Übergewichtigen zu.
Die Deutschen treiben täglich 27 Minuten Sport oder bewegen sich. Vor dem Fernseher sitzen sie dagegen 4,5 Mal so lange – zwei Stunden und vier Minuten. Ein klarer Fall von Bewegungsmangel. Das Statistische Bundesamt hat in seinem neuen Jahrbuch Gesundheit und Wohlbefinden als Schwerpunkt herausgegriffen: „Wie gesund leben wir?“ Was weiter
  • 313 Leser

Per Roadshow zur Parteibasis

Wieder kürt die Partei ihre Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2017 per Urabstimmung. Das kommt gut an bei der Basis, ist aber keine Erfolgsgarantie.
Michael Kellner, der Bundesgeschäftsführer der Grünen, freut sich schon jetzt: „Die Urwahl wirkt.“ Gerade erst ist der Startschuss für die insgesamt zehn Urwahlforen ertönt, die noch bis zum 7. Januar stattfinden, da zieht der oberste Parteimanager der Bündnisgrünen schon eine erste positive Zwischenbilanz: Die Beteiligung der Parteibasis weiter
  • 355 Leser

Abgas-Krise drückt auf die Bilanz

Der Autobauer stemmt sich zunehmend erfolgreich gegen die Folgen des Skandals.
Licht und Schatten bei Volkswagen (Wolfsburg): Zwar stemmt sich Europas größter Autobauer zunehmend mit Erfolg gegen die Lasten der Abgas-Krise. Allerdings drücken die finanziellen Folgen auch ein Jahr nach Beginn des Skandals noch merklich auf die Bilanz. Im Kampf gegen die Milliardenkosten der Affäre profitiert Europas größter Autobauer von der breiten weiter
  • 5
  • 729 Leser

Abmahnung für LBS

Bausparkasse ändert Kündigungsrecht.
Im Streit mit Bausparkassen erhöhen Verbraucherschützer den Druck. Man habe die Landesbausparkasse (LBS) Südwest per Abmahnung aufgefordert, ein neues Kündigungsrecht wieder aus den Verträgen zu streichen, so Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Das Kündigungsrecht solle 15 Jahre nach Abschluss eines Vertrags gelten, selbst weiter
  • 791 Leser

Alles für den Augenblick

Die Münchner fragen sich, warum sie in Spielen, die sie eigentlich dominieren, noch in Gefahr geraten können. Es geht um Fehler im Kleinen.
Nach dem Schlusspfiff spielte Philipp Lahm auf der ganzen Bandbreite, die er nach 13 Jahren als Fußballprofi beherrscht. Er scherzte, scheinbar gut gelaunt, über den Treffer, den er in der zweiten Spielminute erzielt hatte. „Wer mich kennt, weiß, im Sechzehner darf man mich nicht schießen lassen, da bin ich brandgefährlich“, sagte der Kapitän weiter
  • 409 Leser

Belgien lenkt ein – Ceta vor dem Abschluss

Belgien – Zentralregierung und Regionen – kann jetzt doch dem Handelsvertrag mit Kanada zustimmen. Doch das Abkommen steht auf wackligen Füßen.
Der weiße Rauch am Sitz des Premierministers stieg kurz vor Mittag auf. Selbst der wallonische Ministerpräsident Paul Magnette, der in den vergangenen Tagen sein Land, die ganze EU und die kanadische Regierung in Atem gehalten hatte, war geradezu euphorisch. Doch noch ist der Vertrag nicht unterzeichnet. Sicher ist das keineswegs. Ceta steht eine politisch weiter
  • 410 Leser

Buhmann im Land, Held in der Heimat

Ex-Regierungschef Mappus winkt der Ehrenvorsitz im alten Wahlkreis. Plant er ein politisches Comeback?
Sicherheitspolitik ist das offizielle Top-Thema beim Parteitag des CDU-Kreisverbands Enzkreis/Pforzheim heute Abend; als Gastreferent tritt der Innenexperte der Landtagsfraktion, Thomas Blenke, auf. Mehr Aufmerksamkeit dürfte indes Punkt 8 der Tagesordnung auf sich ziehen: Die „Wahl von Stefan Mappus zum Ehrenvorsitzenden der CDU Enzkreis/Pforzheim“, weiter
  • 270 Leser
Leitartikel Dieter Keller zum Sinn von Preisbindungen

Das geringere Übel

Langsam hat sich die Aufregung über das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Preisbindung bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln etwas gelegt. Zumindest im grenzüberschreitenden Versandhandel ist sie nicht zulässig – dieser Richterspruch treibt die deutschen Apotheker auf die Barrikaden. Manche Gesundheitspolitiker wollten sofort zum Rezept greifen, weiter
  • 353 Leser

Deutsche Bank überrascht mit Gewinn

Experten hatten mit einem erneut hohen Verlust gerechnet. Doch das Finanzinstitut verzeichnet einen Quartalsgewinn von 278 Millionen Euro.
Die Deutsche Bank hat mit ihrem Quartalsbericht gestern für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Statt des von Experten erwarteten Verlustes von mehr als 600 Mio. EUR präsentierten Vorstandschef John Cryan und Finanzvorstand Marcus Schenck eine Zwischenbilanz mit deutlich schwarzen Zahlen. Der Netto-Gewinn zwischen Juni und September summiert sich weiter
  • 752 Leser

Deutschland schickt Leopard-Panzer nach Litauen

Mit schweren Waffensystemen verstärkt die Bundesregierung ihr Engagement zum Schutz östlicher Verbündeter. Beim Nato-Treffen in Brüssel geht es außerdem um Libyen.
Die Bundeswehr wird neben mehreren hundert Soldaten auch Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 nach Litauen verlegen. Wie ein Sprecher des Verteidigungsministeriums bestätigte, sollen die schweren Waffensysteme Teil der Ausrüstung sein, die die deutschen Truppen im kommenden Jahr mit in das an Russland grenzende Nato-Partnerland bringen. Die Entscheidung gilt weiter
  • 443 Leser

DFB wirbt für neues Sommermärchen

Verbandspräsident Grindel plädiert offiziell für Turnier in Deutschland.
Bei der Präsentation des Münchner EM-Logos für 2020 mit dem neuen Uefa-Chef Aleksander Ceferin hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die Chance ergriffen, um ein weiteres „Fußball-Sommermärchen“ in Deutschland zu werben. Die Bewerbung für das Europameisterschafts-Turnier 2024 sei für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) „ein Leuchtturmprojekt“, weiter
  • 452 Leser

Dramatischer Rückgang: Tiere verschwinden von der Erde

Der WWF warnt: Die Menschheit verbraucht zu viele Ressourcen, für Wirbeltiere ist immer weniger Platz – auch in Deutschland zeigen sich die Folgen.
Bei so mancher Zahl müssen selbst Naturschützer, die oftmals schlechte Nachrichten überbringen, schlucken: Die Bestände der Tiere in Flüssen und Seen sind weltweit im Schnitt um 81 Prozent zurückgegangen. Viel, viel weniger Reptilien, Amphibien und Fische tummeln sich dort als noch in den 70er Jahren. „Das ist auch für eine Umweltorganisation weiter
  • 257 Leser

Einbrecherbanden werden immer professioneller

Die Polizei tut sich schwer, die gut organisierten Gruppen zu fassen. Viele Verfahren werden eingestellt, weil es keine Spur von den Tätern gibt.
Sein Haus war hell beleuchtet, berichtet einer der Zeugen, ein Tübinger Arzt. Als er mit Frau und Kindern aus dem Kurzurlaub zurückkehrte, war schnell klar: Es war eingebrochen worden. Die Terrassentür war eingeschlagen, Arbeits- und Schlafzimmer waren durchwühlt. Die Diebe hatten es vor allem auf Schmuck abgesehen. Das Sparschwein im Kinderzimmer hatten weiter
  • 497 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum Quartalsbericht der Deutschen Bank

Eine gute Nachricht

Für John Cryan ist es eine Genugtuung, für vermeintliche Experten eine Ohrfeige. Statt eines erneuten satten dreistelligen Millionenverlustes hat die Deutsche Bank im dritten Quartal einen ansehnlichen Gewinn von rund 280 Mio. EUR verbuchen können. Das ist eine gute Nachricht und ein Signal, dass die Bank aus dem durch Skandale in der Vergangenheit weiter
  • 588 Leser

Einigung in Belgien: Ceta kann kommen

Wallonen erringen in zähen Verhandlungen Zugeständnisse.
Nach heftigen Kontroversen kann der europäisch-kanadische Handelspakt Ceta wohl doch in Kürze unterzeichnet werden. Vertreter von Bundesregierung und Regionen in Belgien fanden nach tagelangen Verhandlungen eine Einigung zu umstrittenen Punkten, wie Belgiens Premier Charles Michel mitteilte. Vor allem die Region Wallonien hatte sich bis zuletzt gegen weiter
  • 450 Leser

Eishockey DEL bald mit Auf- und Abstieg?

Im deutschen Eishockey gibt es einen neuen Anlauf zur Einführung von Auf- und Abstieg zwischen den beiden Profiligen DEL und DEL 2. Ziel sei es spätestens in der Saison 2018/2019 je einen Auf- und Absteiger zu ermitteln. „Das deutsche Profi-Eishockey braucht den Auf- und Absteiger, hierüber sind sich alle Beteiligten einig“, erklärten der weiter
  • 425 Leser

Feuertaufe zum Glück nicht gegen Aserbaidschan

Am kommenden Sonntag tritt erstmals die deutsche Nationalmannschaft in Aktion. Das Team von Trainer Paul Schomann spielt gegen England.
Jetzt weiß auch Paul Schomann, was es heißt, Bundestrainer zu sein: Termine über Termine. Und dabei steht nicht einmal ein großes Turnier vor der Tür, sondern einfach nur ein Spiel. Aber es ist das erste Spiel der deutschen Futsal-Nationalmannschaft überhaupt. Und weil es das erste ist und der Gegner einen Namen haben sollte, fiel die Wahl auf England. weiter
  • 426 Leser

Fledermäuse bremsen Pläne für Hesse-Bahn

Calw will für einen besseren Anschluss Richtung Stuttgart eine stillgelegte Strecke wiederbeleben. Doch in zwei Tunneln leben geschützte Fledermäuse.
Tausende Fledermäuse, darunter die bedrohten Arten Graues Langohr, Hufeisennase, Mopsfledermaus und Bechsteinfledermaus, könnten bei der Hesse-Bahn Calw–Renningen unter die Räder kommen. Der Naturschutzbund hat deshalb im Sommer Klage gegen den ersten Planfeststellungsbeschluss für die Strecke eingereicht. Jetzt gibt es die Klagebegründung – weiter
  • 402 Leser

Flugbegleiter lähmen Eurowings

Die Gewerkschaft Ufo will den Ausstand in der kommenden Woche noch einmal massiv ausweiten.
Ein Streik beim Billigflieger Eurowings hat am gestrigen Donnerstag einen großen Teil des Flugbetriebs der Lufthansa-Tochter lahmgelegt und 40 000 Passagiere getroffen. Nach Angaben der Airline fielen nahezu alle innerdeutschen Verbindungen aus. Auch im Europa-Verkehr gab es Behinderungen. Insgesamt wurden 393 von 551 geplanten Eurowings-Flügen weiter
  • 700 Leser

Frisch und frei nach Bochum

Heidenheim versucht, das Aus im Pokal schnell zu verarbeiten.
Auch im dritten DFB-Pokal-Kräftemessen musste Zweitligist 1. FC Heidenheim gegen den Bundesligaklub VfL Wolfsburg klein beigeben. „Wir ärgern uns, sollten uns aber nicht zu lange ärgern“, sagte FCH-Trainer Frank Schmidt. Nach dem 0:3 im Jahr 2008 und dem 1:4 vor zwei Jahren war die Überraschung im dritten Duell beim 0:1 greifbar nahe. Der weiter
  • 375 Leser
Kommentar Christoph Faisst zur DNA-Spur im Mordfall Peggy

Gesundes Misstrauen

Vielleicht passte alles einfach zu gut. Nach allen dem Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) zugeschriebenen Taten wäre der Mord an der 2001 spurlos verschwundenen Peggy die letzte Monstrosität gewesen, die perfekt ins Bild der Terrorzelle, die jahrelang unbehelligt ihre Blutspur ziehen konnte, gepasst hätte. Doch nun sieht es so aus, als ob der weiter
  • 288 Leser

Gladbach vor schwerem Programm

Bei den Fohlen hat sich die prekäre Personalsituation vor dem Duell mit Frankfurt nicht verbessert.
An den Borussia-Park in Mönchengladbach hat Niko Kovac nicht unbedingt die besten Erinnerungen. Im ersten seiner bislang 17 Spiele als Trainer von Eintracht Frankfurt musste der frühere Bundesligaprofi eine empfindliche 0:3-Niederlage hinnehmen. Dennoch kehrt der Coach mit breiter Brust an die Stätte seines Bundesliga-Debüts zurück. Als Tabellensiebter weiter
  • 322 Leser

Haste Scheiße am Fuß . . .

Weltmeister Andreas Brehme führte in seiner Nebenfunktion als Fußball-Philosoph mal den wegweisenden Satz „Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß“ ein. Niemand weiß das dieser Tage besser als der Hamburger Sport-Verein: In der Bundesliga Letzter, kein Sieg, das letzte Tor Anfang September erzielt. In all die Tristesse platzte am Dienstag weiter
  • 405 Leser

Hoffenheim Rekordumsatz verbucht

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat in der Saison 2015/16 eine Rekordbilanz erzielt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurde der Erlös um nahezu 80 Prozent auf eine Rekordsumme von mehr als 128 Millionen Euro gesteigert. Das Betriebsergebnis kletterte dabei auf gut 18 Millionen Euro. Noch im vergangenen Jahr hatten die Kraichgauer bei einem Umsatz weiter
  • 416 Leser

Letzte Ruhestätte in Deutschland

Immer weniger Muslime wollen in ihren Herkunftsländern beerdigt werden.
Rund 880 000 Menschen sterben jährlich in Deutschland. Die meisten werden auf Friedhöfen und Grabfeldern hierzulande bestattet, aber nicht alle. Etwa 5 Prozent der Menschen, die jedes Jahr sterben, sind Muslime. Viele von ihnen finden ihre letzte Ruhe in der Heimat ihrer Vorfahren. Doch das ändert sich langsam. Rückführungen nehmen ab, immer mehr deutsche weiter
  • 5
  • 701 Leser

Luftangriff auf eine Schule

22 Schüler und 6 Lehrer sterben – Suche nach Verantwortlichen
Russland hat jede Verantwortung für den Luftangriff auf eine Schule im Nordwesten Syriens mit mindestens 35 Toten zurückgewiesen. Bei der Bombardierung kamen 22 Schüler und 6 Lehrer ums Leben, wie der Direktor des UN-Kinderhilfswerks Unicef, Anthony Lake, sagte. Es sei möglicherweise die tödlichste Attacke auf eine Schule seit Beginn des syrischen Bürgerkriegs weiter
  • 424 Leser

Noch zwei Schritte zur Krönung

Angelique Kerber hat bei den WTA-Finals das Halbfinale am Samstag erreicht. Ihr nächster Titel ist greifbar.
Nur noch zwei Schritte zum dritten großen Titel in diesem Jahr: Eindrucksvoll hat sich Angelique Kerber den Vorrundensieg bei den WTA-Finals in Singapur gesichert und als erste deutsche Tennisspielerin seit Steffi Graf 1998 das Halbfinale erreicht. Mit dem 6:3, 6:3 gegen Top-Ten-Spielerin Madison Keys blieb die Weltranglisten-Erste ungeschlagen und weiter
  • 403 Leser

Polizei prüft Ermittlungspanne

Wurde die DNA des NSU-Terroristen Böhnhardt durch einen Meterstab der Spurensicherung an den Leichen-Fundort gebracht?
Möglicherweise ist die DNA-Spur des Rechtsterroristen Uwe Böhnhardt durch einen Fehler der Polizei an den Fundort der Leiche des Mädchens Peggy gelangt. Damit hätte Böhnhardt, Mitglied des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) nichts mit dem Verschwinden und der Ermordung der Neunjährigen zu tun. Wie die Staatsanwaltschaft Bayreuth weiter
  • 277 Leser

Rau, heiß und wild: The Kills sind zurück

„No Wow“? Voll Wow! Elf Jahre nach dem Album mit ihrem größten Hit zementieren The Kills live ihren fulminanten Ruf.
Nicos Schönheit gepaart mit dem Sex Appeal der jungen Bardot, der Präsenz Marianne Faithfulls, der Wildheit von Juliette Lewis und einer Stimme, die in Seelentiefe an Amy Winehouse heranreicht. Die säuseln, aber auch rallig kreischen kann. Kein Wunder, sind die Menschen bis zur letzten Reihe der Münchner Tonhalle vom Fleck weg in Alison Mosshart verliebt. weiter
  • 304 Leser

Regling: Athen braucht kein frisches Geld

Der ESM-Chef sieht die Lage im Währungsverbund nicht so schwarz. Portugal aber macht ihm Sorgen.
Für Klaus Regling, Chef des Euro-Rettungsfonds ESM, ist derselbe vier Jahre nach seiner Gründung eine Erfolgsgeschichte. „Ohne den ESM hätten einige Länder die Euro-Zone verlassen müssen“, sagte Regling vor Wirtschaftsjournalisten. Der 66-jährige Deutsche ist überzeugt, dass Griechenland nach dem Ende des zweiten Hilfsprogramms im Sommer weiter
  • 718 Leser

Reisemarkt schrumpft

Türkei, Ägypten und Tunesien werden weniger nachgefragt.
Der deutsche Reisemarkt ist wegen der Krise in der Türkei nach Jahren des Wachstums erstmals wieder geschrumpft. Die Reiseveranstalter machten im zurückliegenden Geschäftsjahr (Stichtag: 31. Oktober) nach ersten Berechnungen 3 bis 4 Prozent weniger Umsatz, wie der Deutsche Reiseverband auf seiner Jahrestagung in Berlin mitteilte. Die Erlöse sanken um weiter
  • 697 Leser
Zur Person

Star im Kabinett

An diesen Macho-Spruch wird sich Chrystia Freeland noch lange erinnern. Die Abgeordneten im Parlament in Ottawa debattieren gerade über den Handelspakt Ceta, als ein Kollege die Ministerin angreift: Freeland solle sich der Anleitung eines Erwachsenen bedienen, um das Freihandelsabkommen bei der EU durchzuboxen, wetterte der Parlamentarier und meinte weiter
  • 388 Leser

Verschleierung mit Ausnahmen

Die FDP will keine Gesichtsverhüllung für Beamte, an Schulen und Hochschulen und bei Demos.
Die Worte Nikap oder Burka stehen nirgends. Sie sind aber gemeint, wenn im FDP-Entwurf für ein Gesetz zur Gewährleistung offener Kommunikation und Identifizierbarkeit „das Verhüllen oder Verschleiern des Gesichts in näher bestimmten Situationen“ untersagt wird. Ein allgemeines Verbot verstieße gegen die Verfassung und komme nicht in Frage, weiter
  • 351 Leser
Querpass

Von wegen unbesiegbar

Das ging schnell: Bereits nach einem Spiel sind die Golden State Warriors den Nimbus der „Unbesiegbarkeit“ los. Das Team um die Superstars Steph Curry und Kevin Durant verloren zum Start der NBA-Saison zuhause mit 100:129 gegen die San Antonio Spurs. Dabei war die Basketball-Welt zuvor angesichts der drohenden Dominanz fast in Ehrfurcht weiter
  • 411 Leser

Wohl bekomm's!

Die Brauerei Härle streitet vor Gericht darum, ihr Bier weiterhin „bekömmlich“ nennen zu dürfen. Bislang erfolglos.
Nee“, antwortet Gottfried Härle, und das zieht er ganz besonders lang. „Nee“, noch nie habe er geprüft, ob seine Prozesskosten einerseits nicht vielleicht durch die Publicity andererseits aufgewogen werden. Gerade eben hatte das Oberlandesgericht Stuttgart den Familienbrauer aus Leutkirch (Kreis Ravensburg) doch noch gewarnt: Führe weiter
  • 718 Leser

Leserbeiträge (6)

So wird das Wetter am Samstag

Wettervorhersage für Samstag, den 29.10.2016 Morgen gibt es außerhalb vom Hochnebel wieder viel Sonnenschein bei maximal 12°C, im Dauergrau bleibt es kühler.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 10%

Die weiteren Aussichten:Am langen Wochenende ändert sich beim Wetter nichts. Entweder gibt es Hochnebel oder Sonnenschein. Erst

weiter
  • 1494 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel über die Straßennamen im Stadtoval:

So wünschenswert es sein kann, die Namen verdienstvoller Personen (warum dann nicht Professor Bausinger?) auf Straßen zu verewigen: Sollten Straßennamen nicht einen örtlichen Bezug haben? Überbaut wird im Stadtoval der Standort eines Eisenbahnbetriebs-und Instandsetzungsunternehmens. Verdienstvolle Persönlichkeiten aus dem Eisenbahnbereich könnten hier

weiter
  • 2
  • 748 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „ Gemeinderat sagt Nein zum Windpark Rosenberg Süd“

„Der Hinweis von Bürgermeister Debler, dass es sein könne, dass der Investor die Gemeinde verklagt, wenn sie das Einvernehmen zum Genehmigungsverfahren (für die geplanten Windräder) nicht erteilt, erinnert doch stark an die Vertragsinhalte von CETA und TTIP. Der Investor erhielte Schadenersatz ohne einen einzigen Euro Investition. Wer schließt eigentlich

weiter
  • 5
  • 765 Leser
Lesermeinung

Hundekot für alle

Allen Unkenrufen zum Trotz und ständiger Kritik an den Hundehaltern, gibt es unter ihnen doch durchaus große Vorbilder, die artgerecht und anständig die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner entsorgen. Wie unanständig müssen die Bürger oder Gäste sein, die in und um Bartholomä die Natur genießen wollen, indem sie immer und immer wieder sich über die

weiter
  • 1
  • 902 Leser

Vitamin D - das Sonnenvitamin, Zink und Magnesium

Nachdem der ursprüngliche Referent absagen musste, war der Freundeskreis Naturheilkunde froh und dankbar, dass der Gmünder Laborarzt Dr. Michael van de Loo sich bereit erklärte, den Vitamin-D-Vortrag am 10. November zu übernehmen.

Nach neueren Erkenntnissen ist Vitamin D nicht nur für stabile Knochen (Rachitis bei Kindern, Osteomalazie

weiter
  • 1
  • 2078 Leser

Finale des Gemeinde-Wanderpokal-Schießens in Durlangen 2016

Körger-Männer erobern den Pokal zurück

Auch in diesem Jahr herrschte wieder rege Beteiligung beim traditionellen Gemeinde-Wanderpokal-Schießen des SV Durlangen. In diesem Jahr jährte sich der Modus Mann gegen Mann zum zehnten Mal. Nach der sehr spannenden Vorrunde in der insgesamt 15 Herren- und 8 Damenmannschaften gegeneinander

weiter
  • 1
  • 2872 Leser

inSchwaben.de (29)

Raus aus dem Alltag

Eine ungewohnte Umgebung fördert die Kreativität, den Ideenreichtum und die Konzentration.

Ostalbkreis. Berufliche Weiterbildung, Tagungen oder auch Seminare sollten daher an ganz besonderen Orten stattfinden. Die Hotellerie hat diese Sparte für sich entdeckt und bietet umfassende Angebote. Dabei sollte man darauf achten, dass bei der Planung so viel wie möglich im Voraus geklärt werden kann. Es empfiehlt sich eine Checkliste.

Viele Fragen

weiter
  • 837 Leser

Die Anwesenheit vortäuschen

Wohnen Beleuchtete Fassaden oder Hecken können helfen, Einbrecher abzuschrecken. Denn wo Licht scheint, fallen dunkle Gestalten schneller auf.

Licht im Haus hilft gegen Einbrecher. Denn ein beleuchtetes Haus deutet auf anwesende Bewohner hin. Und im Lichtschein wird der Einbrecher, der sich gerade an der Tür zu schaffen macht, auch eher entdeckt. „Bei großen, schlecht einsehbaren Grundstücken kann zum Beispiel die Beleuchtung von Fassaden und Hecken durch breitstrahlende Scheinwerfer

weiter
  • 968 Leser
Gut zu wissen

Große Preisunterschiede

Dickes PVC-Rohr zersägen Wer ein dickeres PVC-Rohr mit einem Durchmesser von mehr als zwei Zentimetern teilen muss, sollte es beweglich in den Schraubstock einspannen. Das Rohr sollte zwar sicher sitzen, aber noch beweglich sein. Dazu rät die Heimwerkerschule DIY Academy in Köln. So lässt sich das Ende mit der freien Hand festhalten, die Säge ansetzen

weiter
  • 752 Leser
Gut zu wissen

HEPA-Filter gegen Hausstaub

Harte Bodenbeläge, keine Teppiche und ein Staubsauber mit HEPA-Filter können im eigenen Zuhause gegen Hausstauballergien helfen. Denn in Teppichen nisten sich gerne Hausstaubmilben ein, deren Kot in der Regel die Ursache für eine Hausstauballergie ist. Auch andere Staubfänger wie Kissen, Gardinen und Polster sollten reduziert werden, um den Milben

weiter
  • 894 Leser

Platzsparend und gemütlich

Inneneinrichtung Ein Tisch in der kleinen Küche – Tipps für minimale Essplätze. Multifunktionsmöbel können praktisch sein, es gibt aber elegantere Lösungen.

Wer am teuren Wohnraum sparen muss, muss oft ein kleines Esszimmer in Kauf nehmen oder gar in der Küche einen Tisch platzieren. Und wer eine größere Wohnung, aber eine kleine Küche hat, möchte oft auf den Frühstücksplatz dort nicht verzichten. Zum Glück gibt es platzsparende Lösungen. Bei kleinen L- oder Schlauchküchen sind das Tische, die man nach

weiter
  • 816 Leser
Gut zu wissen

Richtige Farbwahl

Im Schlafzimmer kommen Blau und Violetttöne gut. Denn diese kühlen Farbtöne haben eine beruhigende Wirkung, erklärt Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie. Für den Ruheraum eignen sich braun oder grün.

weiter
  • 802 Leser

Stromfluss unter Kontrolle

Sicherheit Ein FI-Schutzschalter sollte immer installiert werden.

Im Neubau oder für neu installierte Stromkreise in Bestandsbauten sind FI-Schutzschalter Pflicht. Aber auch im Altbau lohnt sich das Nachrüsten. Die Initiative Elekro+ rät aus Sicherheitsgründen für die Maßnahme. Ein FI-Schutzschalter greift, wenn elektrische Leitungen marode oder beschädigt sind. Dann fließt ein Teil des Stroms nicht über Installationsleitungen,

weiter
  • 830 Leser

Nebenjob sollte am besten zum Studium passen

Uni Statt beispielsweise zu kellnern, kann es sinnvoller sein, einen Hilfsjob an der Universität zu machen.

Studenten suchen sich idealerweise einen studiennahen Nebenjob, etwa einen Hilfsjob direkt an der Universität – das empfiehlt Stefan Grob vom Deutschen Studentenwerk. Dann bringt der Job zumindest noch etwas für das Studium. Im ersten Semester jobben Studenten am besten gar nicht, weil im ersten Semester kaum Zeit dafür ist. Statt zu arbeiten,

weiter
  • 899 Leser

Schienen überwachen

Beruf Damit Züge sicher und rechtzeitig ankommen, haben Fahrdienstleiter einen Blick auf die Gleise und Weichen.

Seit dem Zugunglück von Bad Aibling ist der Beruf des Fstahrdienstleiters wohl jedem bekannt. Fahrdienstleiter sorgen dafür, dass bei der Bahn der Alltagsbetrieb richtig funktioniert. Vom Stellwerk aus steuern die Fachkräfte zum Beispiel die Weichen oder prüfen die Belegung der Gleise.

Kim Wondratschke hat sich für den Beruf entscheiden. Der 21-Jährigen

weiter
  • 905 Leser

Vollzeit für Führungsjob

Beruf Teilzeitarbeit kann die Chancen auf einen Chefposten minimieren.

Wollen Frauen eine Führungsposition haben, sollten sie in Vollzeit arbeiten. Denn Frauen, die in Vollzeit arbeiten, haben im Vergleich zu Frauen in Teilzeit eine 2,9 mal größere Chance in einer hohen Führungsposition tätig zu sein. Das zeigt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Danach waren von 2001 bis 2014 im Durchschnitt

weiter
  • 875 Leser

Die Rückkehr der Lachse

Wolfshagen. Eigentlich gab es kaum noch Lachse in den Flüssen des Bundeslandes Brandenburg. Schmutziges Wasser und Schiffs-Verkehr hatten ihnen das Leben schwer gemacht. Seit einigen Jahren arbeiten Fisch-Experten daran, dass sich die Fische wieder wohlfühlen und zurückkommen. Fachleute lassen darum immer wieder junge Fische frei. Das haben sie auch

weiter
  • 926 Leser

Schon wieder ein Erdbeben

Natur Das zweite Mal in zwei Monaten in Italien.

Rom. In manche Häuser hat das Erdbeben dicke Löcher gerissen. Andere sind komplett eingestürzt. Am Mittwochabend und in der Nacht auf Donnerstag kam es in Teilen von Italien zu mehreren Beben.

Besonders schlimm daran ist: Erst vor zwei Monaten hatte es in der Region schon mal ein schweres Erdbeben gegeben. Dabei kamen viele Menschen ums Leben. Zumindest

weiter
  • 1698 Leser

Sorgen um die Erde

Umwelt Unserem Planeten geht es nicht gut.

Berlin. Die Erde hat Fieber! Davon sprach zumindest ein Umweltschützer am Donnerstag in Berlin. Allerdings meinte er damit nicht Fieber wie bei Menschen. Es ging eher um den Zustand unseres Planeten und die Lebensbedingungen von Tieren und Pflanzen.

Das alles macht Umweltschützern seit Längerem Sorgen. Sie sagen: Unserer Erde geht es nicht gut!

Die

weiter
  • 1322 Leser

Bautechnische Mängel sind beseitigt

Die Modernisierung des SRH Fachkrankenhauses in Neresheim bei fast 100 Prozent Belegung erforderte viel Verständnis von allen Beteiligten. 2017 wird dann an zwei Stellen angebaut und das Therapie- und Bettenangebot erweitert.

Neresheim. Zurück ins Leben - 280 Patienten nach schweren Hirnschädigungen, die jedes Jahr, von einem Schicksalsschlag getroffen, plötzlich das Leben wie auf den Kopf gestellt erleben. Ereignisse, an die keiner denkt oder denken will. Jedoch, es kann jeden treffen! Mit solchen Schicksalsschlägen eng verknüpft ist das SRH Fachkrankenhaus in Neresheim,

weiter
  • 1175 Leser

Eine stille Welt in blauem Samt

Kreuzfahrt Städtetrip, Schiffsreise und Inselidyll weit draußen im Meer: Die Mini-Kreuzfahrt vom schwedischen Stockholm auf die finnischen ÅlandInseln erfüllt gleich drei Urlaubswünsche auf einmal.

Der schönste Platz ist an Deck. An die Reling gelehnt breitet sich die ganze Schönheit des Stockholmer Schärengartens vor den Augen des Betrachters aus. Die spiegelblanke Ostsee, die schimmert wie dunkelblauer Samt. Die großen, kleinen und zum Teil winzigen Eilande, die vorbeiziehen. Manche sind grün und dicht bewaldet, mit Fischerdörfern oder einem

weiter

Spaß am Wettkampf für Jung und Alt

Reportage Beim Ellwanger Pétanque Club Kugelhupf treffen sich Freunde des Boule-Sports in einer über Generationen und Gesellschaftsschichten hinweg verbundenen Gruppe.

Sie wollen ein Ferkel erlegen, sind aber weder Jäger noch Metzger: Die Rede ist von den Mitgliedern des Pétanque Club Kugelhupf Ellwangen. Mit Kugeln machen sie Jagd auf das „Cochonnet“ (französich: Schweinchen), wie die kleine Zielkugel genannt wird. „Es ist eine gute Mischung aus Wettkampf und Spaß“, sagt der Vereinsvorsitzende

weiter

Der Profi kennt seinen Markt

Immobilien sind im Moment hoch im Kurs, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Nachfrage ist aufgrund des niedrigen Zinsniveaus stark gestiegen, das Angebot zeigt sich allerdings begrenzt. Folglich treibt das die Preise in die Höhe. Dennoch erreichen manche Verkäufer nicht den idealen Verkaufspreis ihrer Immobilie. Dies gilt vor allem für

weiter
  • 1794 Leser

Der Trend geht zum selbst Schneidern

Mama ärgert sich. Klein Dominik ist schon wieder aus seinem T-Shirt herausgewachsen. Dabei hat sie es ihm doch gerade erst gekauft und er hatte es vielleicht drei Mal an. Schon wieder ein Kleidungsstück für den Altkleidersack oder bestenfalls die Kinderbörse. Das geht mächtig ins Geld. Bettina Bronner von Stoffe und mehr gibt

weiter
  • 1377 Leser

Brillenträger tun es mindestens einmal täglich!

Brille putzen. So alltäglich dieser Vorgang klingt, so viel kann man dabei aber auch falsch machen. Denn heutzutage sind die Brillengläser so hoch entwickelt, dass sie bei unsachgemäßer Behandlung schnell Schaden nehmen können. Folgen sind dann kleine oder große Kratzer, Schlieren sowie Eintrübung der Gläser.

weiter
  • 1219 Leser

Eine Eigentumswohnung muss nicht von der Stange sein

Seit Monaten lockt das niedrige Zinsniveau viele Mieter, ihren Status in Eigenheimbesitzer zu ändern. Der Erwerb einer Immobilie ist eine bedeutende Angelegenheit im Leben und bedarf reiflicher Überlegung. Schließlich soll am Ende ein behagliches Zuhause warten, dass über lange Jahre viel Freude bereitet. Doch viele kaufwillige

weiter
  • 1173 Leser

Mode unterliegt dem kontinuierlichen Wandel.

Deshalb entwirft und produziert die Bekleidungsindustrie regelmäßig neue, der Jahreszeit und dem Modetrend entsprechende Kollektionen. Durch den Wechsel von Material, Farbe oder Form werden stets andere Stile erzeugt. Um Inspiration zu finden, senden die Modefirmen Trendscouts aus, die in unterschiedlichen Ländern und Bevölkerungsgruppen

weiter
  • 1256 Leser

Wer kauft schon gerne die Katze im Sack?

Eine Küche zu kaufen sollte weder kompliziert noch aufwendig sein. Doch viele Menschen verzweifeln an der Vielfalt von Angeboten. Das gilt nicht nur für die Möbel, sondern auch für die technischen Geräte. Da gibt es Dampfgarer, Kaffeevollautomaten, Spülmaschinen, Dunstabzugshauben und vieles mehr in Hülle und Fülle.

weiter
  • 1106 Leser

Das „Spiel mit dem Feuer“

Einen Kaminofen im Haus oder in der Wohnung zu haben, ist der langgehegte Traum vieler Eigenheimbesitzer. Gute Gründe für die Anschaffung eines Kaminofens gibt es zu genüge. Das „Spiel mit dem Feuer“ bringt Spaß und schafft ein angenehmes Raumklima. Das Heizen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz ist gut für die

weiter
  • 1164 Leser

Holzböden sind der Traum vieler Eigenheimbesitzer

Sie wirken wärmer als Steinböden und sorgen für Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden. Die rustikale Optik liegt voll im Trend. Jede Diele ist ein Unikat und kreiert ein individuelles Design in jedem Raum. Doch viele Leute haben Angst vor dem Pflegeaufwand oder befürchten, dass ein umgeworfenes Wasserglas schon das Ende des

weiter
  • 1256 Leser

Wartung und Reparatur von Klavieren, Flügeln und Cembali

Ein paar einfache Stücke auf dem Klavier zu spielen, bringt schon Erfüllung. Ein Klavier bietet den idealen Ausgleich zum Alltagsstress. Viele Menschen haben ein Klavier zu Hause, teils selbst gekauft, teils aus der Familie geerbt. Um den meisten Spaß und Genuss aus dem Instrument herauszuziehen, sollte es immer gewartet und auf dem

weiter
  • 2689 Leser

Schmuck ist etwas Wunderschönes

Für Christel und Dezsö Ifju steht er für Träume und Sehnsüchte. Mit Schmuck kann man sich belohnen oder anderen eine Freude machen. Doch mit der Zeit ist auch beim Schmuck der erste Lack ab. Dann ist guter Rat teuer, denn der Kunde möchte möglichst lange Spaß an seinem Lieblingsstück haben. Deshalb bietet

weiter
  • 2588 Leser

Dem Heimwerker schmerzt die Seele

Nadya Kräenbring von fabo ist sich sicher, dass schon viele Pinsel und Farbrollen den Tod gefunden haben, weil sie hart und eingetrocknet waren. Dem Heimwerker schmerzt die Seele, wenn er nach einmaligem Gebrauch einen Pinsel wegwerfen muss. Doch oft ist es so, dass eine Arbeit nicht am Stück erledigt werden kann oder ein zweiter Anstrich

weiter
  • 1306 Leser

Anlageformen für Risikofreunde und Sicherheitsfans

Die Zeit der sicheren Rente ist vorbei. Wer sich heute schon als junger Mensch nichts privat zur Seite legt, hat im Alter das Nachsehen. Doch wo ist das Gesparte am besten aufgehoben - bei den Minuszinsen der Banken? Tagesgeldkonten und das gute alte Sparbuch sind immer noch die beliebtesten Anlaufstellen der Deutschen, wenn es ums Sparen geht. Das

weiter
  • 2979 Leser