Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 16. November 2016

anzeigen

Regional (103)

Zahl des Tages

496

Lehrerstellen weniger gibt es im kommenden Schuljahr in Baden-Württemberg, sagt die Landesvorsitzende der Lehrergewerkschaft GEW, Doro Moritz, bei einer Veranstaltung in Aalen.

weiter
  • 676 Leser

Kliniken Falscher Name bei den Vorständen

Aalen. Im Landratsamt gibt’s viele Schneider. Sie sollte man nicht verwechseln, ist aber passiert. Verzeihung. Nicht Pflegedirektor Günter Schneider soll in den Vorstand der Kommunalanstalt Kliniken rücken, sondern Ellwangens Klinikdirektor Thomas Schneider. Er soll „Unternehmenssteuerung/Zentrale Infrastruktur“ leiten. Stephan Schneider,

weiter
  • 807 Leser

Aus dem Leben der first lady

Ladies Night „Frauen und ihre Rollen“ – ein Abend im Landratsamt mit der Landesmutter Gerlinde Kretschmann und der Grünen-Kandidatin Margit Stumpp.

Aalen

Frauen und ihre Rollen“ war das Thema der „ladies night“ am Mittwoch im Landratsamt. Eingeladen hatten ausschließlich „ladies“: der Kreisfrauenrat und die Kreislandfrauen Ostalb/Aalen und Schwäbisch Gmünd. Gekommen waren 170 Frauen und wenige Männer, dazu ein prominenter Gast: Baden-Württembergs „first lady“

weiter

Nur ganz wenige Aufhellungen

Wetter Mild, nass und sehr windig. Diese Wörter beschreiben das Wetter für die nächsten Tage am besten. Während es am Donnerstag nur ab und zu mal regnet, wird es am Freitag richtig ungemütlich. Es fällt teils kräftiger Regen, dazu gibt es Windböen zwischen 60 und 70 Kilometer pro Stunde. Foto: tim

weiter
  • 808 Leser

Bahn: Streckenausbau möglich

Bei den Beratungen im Verkehrsausschuss zur Änderung des Schienenwegeausbaugesetzes gab es zwei Anpassungen, die auch die Region betreffen: Die Ausbaustrecke (ABS) Stuttgart – Backnang – Nürnberg er- hält künftig die Projektbezeichnung „ABS Stuttgart – Backnang bzw. Schwäbisch Gmünd/Aalen – Nürnberg“ und die Gäubahn

weiter
  • 453 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall auf der B19

Aalen. Am Mittwoch gegen 7.15 Uhr fuhr ein 33-jähriger Autofahrer die Auffahrt zur B19 von der Industriestraße kommend. Zu spät bemerkte er beim Einfahren den stockenden Verkehr und fuhr auf das Auto eines 48-Jährigen auf. Es entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro.

weiter
  • 829 Leser
Polizeibericht

Fahrerflucht in der Innenstadt

Aalen. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein Fahrzeuglenker am Montag einen geparkten Audi A 4, der zwischen 5.30 Uhr und 22.30 Uhr in der Schubartstraße abgestellt war. Der Unfallverursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden von rund 500 Euro. Hinweise an die Polizei Aalen, Telefon (07361) 5240.

weiter
  • 817 Leser
Polizeibericht

Im Graben gelandet

Westhausen. Der 27-jährige Fahrer eines Transporters fuhr am Mittwoch gegen 6 Uhr auf der B290 von Ellwangen kommend in Richtung B29. Kurz vor der Einmündung nach Jagsthausen kam sein Fahrzeug nach rechts von der Straße ab, prallte gegen einen Wegweiser und kam im Graben zum Stehen. Der Fahrer sowie seine beiden Mitfahrer wurden verletzt in umliegende

weiter
  • 741 Leser
Polizeibericht

LKW prallt mit Auto zusammen

Aalen. Vom Burgstallkreisel her kommend befuhr ein 48-jähriger Lkw-Fahrer am Dienstagmittag die Auffahrt zur B19. Beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen übersah er gegen 13.25 Uhr den dort fahrenden Daimler eines 64-Jährigen und prallte mit diesem zusammen. An dem Pkw entstand dabei ein Schaden von rund 2000 Euro.

weiter
  • 772 Leser

Forum Weststadtbürger diskutieren

Aalen. Ein Bürgerforum ist am Freitag, 18. November, ab 16.30 Uhr im Weststadtzentrum. Gemeinsam wollen sich der Arbeitskreis der Weststadtvereine und die Stadt Aalen mit Bürgern vor Ort Gedanken zur Zukunft der Weststadt machen. Gerade diejenigen, die täglich im Quartier unterwegs sind, wissen, wo Veränderungen Sinn machen. Anmeldungen bitte an chancengleichheit@aalen.de

weiter
  • 694 Leser

Post reagiert auf SchwäPo-Bericht

Aalen. Wie die Stadt mitteilt, hat Deutsche Post AG ihre Entscheidung zur Demontage des Autobriefkastens in der Julius-Leber-Straße zurückgenommen. Nach Beschwerden von Bürgern, einem Bericht in der SchwäPo und auch nach Anregungen vonseiten der Agendagruppe „Aalen barrierefrei“ und Mitgliedern des „Beirats für Menschen mit Behinderung“

weiter
  • 5
  • 696 Leser

Kein Internet und Telefon

Störung Seit Freitag gibt’s in Waldhausen Probleme mit der Leitung.

Aalen-Waldhausen. Aufgrund eines kaputten Kabelstrangs funktionieren offenbar seit vergangenem Freitag in vereinzelten Straßen in Waldhausen Festnetztelefone und die Internetverbindungen von Telekomkunden nicht mehr. Über 100 Anschlüsse sind anscheinend betroffen, unter anderem im Neuffenweg. Wie die Telekom AG gegenüber der SchwäPo bestätigte, sei

weiter
  • 586 Leser
Damian Imöhl

Shopping in Wladiwostok?

Über Aalen in Ostsibirien und sein Smartphone

Ja, wo bin ich denn hier gelandet? Seit ein paar Tagen ist es knackig kalt hier in Ostsibirien. Ja, kein Vertipper oder schlechter Witz, Sie lesen tatsächlich richtig: Aalen liegt in O-S-T-S-I-B-I-R-I-E-N!

Aleuten und Beringstraße sind ganz nah, Alaska ist nur einen (zugegeben etwas größeren) Katzensprung entfernt. Vielleicht gehe ich am kommenden

weiter
  • 454 Leser

Ausbildung beginnt 2017

Hospizdienst Neue Ehrenamtliche als Sterbebegleiter gesucht.

Ellwangen. Der Ambulante ökumenische Hospizdienst Ellwangen unterstützt schwer kranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige in der Zeit des Abschiednehmens. Die ehrenamtliche Arbeit soll Menschen ermöglichen, in ihrem gewohnten Zuhause in Würde und Geborgenheit zu sterben. Dafür werden neue Ehrenamtliche gesucht.

Die Begleitungen finden zuhause,

weiter
  • 4
  • 822 Leser

Autorin zu Gast im Palais

Lesung Katharina Winkler liest aus dem Debütroman „Blauschmuck“.

Ellwangen. Zum „Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ liest die österreichische Autorin Katharina Winkler am Mittwoch, 23. November, um 19.30 Uhr im Palais Adelmann aus ihrem Roman „Blauschmuck“. Auch wenn der Titel des Buches im ersten Moment geradezu leicht und freundlich klingt, so spiegelt der Inhalt

weiter
  • 510 Leser
Kurz und bündig

Trachtenkapelle musiziert

Ellwangen-Pfahlheim. Der Musikverein Trachtenkapelle gibt am Samstag, 19. November, um 19.30 Uhr sein Jahreskonzert in der Kastellhalle. Dirigent Bernd Essig hat ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles Programm erarbeitet. Auftritte haben auch die Jugendkapelle Röhlingen-Pfahlheim und die „Trachten-Kids“. Die Halle ist ab 18.30 Uhr bewirtet, der Eintritt

weiter
  • 614 Leser

Das neue Prinzenpaar kommt aus Rötlen

Saisonauftakt Die Röhlinger Sechtanarren (RöSeNa) haben in ihrem Narrenstall Faschingsauftakt gefeiert. Bei dieser Gelegenheit haben die neuen Präsidenten Roland Brenner und Christoph Thor mehrere langjährige Mitglieder geehrt (links). Dies waren Ilse Kettner für 33 Jahre; Christian Abele, Elisabeth Bühler, Ruppert Stöger und Wolfgang Rieger für 22

weiter
  • 532 Leser

Hermann Gerlinger geht in Ruhestand

Carl Zeiss SMT Ab 1. Januar 2017 übernimmt Dr. Karl Lamprecht die Leitung des Oberkochener Unternehmens.

Oberkochen. Dr. Hermann Gerlinger, Konzernvorstandsmitglied und seit 1999 Leiter des Unternehmensbereichs Semiconductor Manufacturing Technology (SMT), verabschiedet sich nach 32 Jahren bei Zeiss zum 31. Dezember in den Ruhestand. Dr. Karl Lamprecht wird ab 1. Januar 2017 den Unternehmensbereich SMT leiten. Seit 2006 gehört Gerlinger dem Konzernvorstand

weiter
  • 2009 Leser

HTL kommt nach Durlangen

Ansiedlung Das brach liegende Steelcase-Werndl-Areal bekommt einen neuen Nutzer: Der Logistik-Dienstleister HTL baut einen neuen Standort auf.

Durlangen

Am Ende geht alles ganz schnell. Knapp ein dreiviertel Jahr stand die ehemalige Büromöbelfabrik Steelcase-Werndl (ehemals Waiko) leer, nun werden sich die weiträumigen Hallen des Werks wieder füllen. Der Logistik-Dienstleister HTL aus Murr an der Murr wird den Standort übernehmen. Der Pachtvertrag über drei Jahre mit dem Eigentümer der Fläche

weiter
  • 2755 Leser

Drei großartige Orchester in der Otto-Ulmer-Halle

Herbstkonzert Den begeisterten Zuhörern wurden Filmkompositionen, Irish Folk und Popmusik geboten.

Adelmannsfelden. Zahlreiche Besucher erlebten in der Otto-Ulmer-Halle einen Konzertabend auf hohem Niveau. Schon die Jugendkapelle aus Adelmannsfelden und Pommertsweiler begeisterte, als sie mit „Fluch der Karibik“ unter der Leitung von Andrea Schenk das Konzert eröffnete. Danach ertönte „Let it go“ von dem Animationsfilms „Die

weiter
  • 542 Leser

Bergtouren – vom Ipf zum Kilimanjaro

Vortrag Everest-Bergführer Hermann Berie referiert am 20. November im „Sonnenwirt“.

Bopfingen. Hermann Berie berichtet am Sonntag, 20. November, 16 Uhr, beim „Sonnenwirt“ über den Kilimanjaro, ein Trekking zum Mount Everest und Skitouren am Polarkreis.

Wie die Sherpas am Everest, begleiten Einheimische von dem Dorf Marangu aus, die Chaggas, alle ausländischen Bergsteiger zum Gipfel des Kilimanjaro (5895 m). Nächstes Jahr,

weiter
  • 608 Leser

Den besten Rammler hat Timo Dahner

Kleintierzucht Neu gestaltete Lokalschau der Ellwanger Kleintierzüchter Z 37 wurde gut angenommen.

Ellwangen-Schrezheim. Die Lokalschau des Kleintierzüchtervereins Z 37 Ellwangen fand erstmals in der St. Georg-Halle statt. Außer Kaninchen, Geflügel und Tauben wurden auch Vögel, Schlangen und Schildkröten gezeigt. Die Tombola, das Kinderquiz und ein Gehege mit Kaninchen, die sich gern streicheln ließen, kamen bei den Kindern sehr gut an. Es wurden

weiter
  • 407 Leser

Fastenaktion im Herbst

Ernährung Fastenkurse in Kirchheims Kloster von 18. bis 24. November.

Kirchheim. Vom 18. bis 24. November ist in Kirchheim eine Fastenwoche. Teilnehmer fasten selbstständig mit Tee, Gemüsebrühe, Saft und Wasser und kommen morgens (9 bis 11.15 Uhr) oder abends (19 bis 21.30 Uhr) zu täglichen Treffen mit Leiterin Zenta Egelhofer im Seminarraum Refugium Klosterhof 16 zusammen. Eine Einführung ist dort am Freitag, 18. November,

weiter
  • 556 Leser
Kurz und bündig

Ferienland wirbt

Donau-Ries-Kreis. Das Ferienland Donau-Ries wirbt mit Spots auf „Augsburg tv“ für Weihnachtsmärkte in der Region. Ab dem 17. November gibt es Impressionen von den Weihnachtsmärkten in Nördlingen, Oettingen, Wemding und Harburg. In einem zweiten Spot geht es um die Rainer Schlossweihnacht, den Weihnachtsmarkt in Donauwörth, die bäuerliche Weihnacht

weiter
  • 642 Leser
Kurz und bündig

Herbstkonzert in der Egerhalle

Bopfingen-Aufhausen. Die Minis Bopfingen, die Jugendkapelle Bopfingen/Aufhausen und die Original Egertaler Blasmusik MV Aufhausen, unter Leitung von Michael Klasche, spielen am Samstag, 19. November, um 19.30 Uhr in der Egerhalle. Die Moderation übernimmt Dr. Jochen Mayer. Der Eintritt kostet fünf Euro, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

weiter
  • 496 Leser

Info zur Pflegerreform

Infoabend Im Pflegeheim Ipf-Hof am 24. November, um 19 Uhr.

Bopfingen. Im Seniorenpflegeheim Ipf-Hof ist am Donnerstag, 24. November, um 19 Uhr ein Infoabend zu Änderungen durch die Pflegereform ab 2017. Die Heimleitung klärt, welche Neuerungen pflegebedürftige Bewohner in Einrichtungen betreffen und welche Auswirkungen der Wechsel von drei Pflegestufen zu fünf Pflegegraden in der Praxis hat. Die Veranstaltung

weiter
  • 630 Leser
Kurz und bündig

Jahresabschlusswanderung

Bopfingen. Zum Jahresabschluss fährt der Schwäbische Albverein am Sonntag, 20. November, nach Maihingen. Nach einer Besichtigung des Rieser Bauernmuseums stehen eine Wanderung um den Klosterberg und die Einkehr in die Klosterschenke auf dem Programm. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Rewe-Parkplatz. Gäste sind herzlich willkommen. Die Organisation übernimmt

weiter
  • 457 Leser
Kurz und bündig

Kapitalfehler des Kapitalismus

Bopfingen. Die Finanzkrise 2008 hat die Weltwirtschaft an den Rand des Abgrunds getrieben. Doch ihre Ursachen sind bis heute weder verstanden noch behoben worden. Am Donnerstag, 17. November, zeigen die Bestsellerautoren Matthias Weik und Marc Friedrich um 19 Uhr in der „Schranne“ mit dem Vortrag „Kapitalfehler“, warum der Kapitalismus immer wieder

weiter
Kurz und bündig

Verlosung am Nikolausmarkt

Bopfingen. Der GHV prämiert treue Kunden. Wer sein Rabattheft ausgefüllt in einem Fachgeschäfte abgibt, erhält dort eine Teilnahmekarte, die am Nikolausmarkt in die Losbox eingeworfen werden muss. Am Sonntag, 4. Dezember, um 15 Uhr auf dem Marktplatz werden dann die Gewinner ausgelost. Als Preise winken Einkaufsgutscheine im Wert von 200, 100, 50 und

weiter
  • 466 Leser
Kurz und bündig

Wege nach dem Abitur

Bopfingen. Einen Infoabend zur Ausbildungs- und Studienorientierung bietet das Ostalb-Gymnasium für die Eltern der Klassenstufe 10 sowie der Kursstufen 1 und 2. Die Veranstaltung unter der Überschrift „Wege nach dem Abitur“ startet am Montag, 21. November, um 19 Uhr, in den Räumen 42/43 (Ebene 4) im Bildungszentrum Bopfingen.

weiter
  • 344 Leser
Kurz und bündig

Weihnachts-Stern-Aktion

Bopfingen. Die Agenda-AG Kultur und Soziales erfüllt Weihnachtswünsche von Kindern aus einkommensschwachen Familien. Deren Eltern können in der Bopfinger Tafel einen Wunsch-Stern holen und in teilnehmenden Geschäften ein Geschenk aussuchen. Bis 30. November müssen die Sterne wieder bei der Tafel abgegeben werden. Die Ausgabe der Weihnachtspakete ist

weiter
  • 370 Leser
Tagestipp

Der Vortrag „Kapitalfehler“

Die Autoren Matthias Weik und Marc Friedrich zeigen in ihrem Vortrag „Kapitalfehler“ am Donnerstag, 17. November, um 19 Uhr, warum der Kapitalismus daran scheitert, unseren Wohlstand fair zu verteilen. Die Autoren sind in der Schranne im Alten Rathaus in Bopfingen zu Gast. Der Eintritt beträgt 12 Euro. Karten unter Telefon (07361) 8132430.

weiter
  • 5
  • 558 Leser

Oberdorfs Themen: Biber, Urnen, Internet

Ortschaftsrat Peter Wüst gibt nach 22 Jahren sein Amt als Rat in Oberdorf auf.

Bopfingen-Oberdorf. Aus dem Ortschaftsrat Oberdorf verabschiedet hat sich Peter Wüst bei der jüngsten Sitzung. Aus privaten Gründen scheidet er aus dem Gremium aus. Er möchte mehr Zeit bei seinen Söhnen in den USA und Österreich verbringen. Wüst hatte sich mit dem Eintritt in den Ruhestand vorgenommen, sukzessive seine Ämter niederzulegen. Den Vorsitz

weiter
  • 606 Leser

Verkehr Aufhebung der Linksabbiegespur

Aalen-Wasseralfingen. Eine Überprüfung der Verkehrssituation am Einmündungsbereich Bismarckstraße/Kolpingstraße hat ergeben, dass die vorhandene Linksabbiegespur in der Kolpingstraße aus rechtlichen Gründen aufgehoben werden muss. Eine Richtlinie regelt, dass Fußgängerüberwege nur dort angelegt werden dürfen, wo nur ein Fahrstreifen je Fahrtrichtung

weiter
  • 888 Leser

Attacke mit Besenstiel

Angriff Eine betagte Frau geht auch auf die Polizei los.

Hüttlingen. Auf einem Wohngrundstück am westlichen Ortsrand von Hüttlingen kam es am Dienstagvormittag zu handgreiflichen Streitigkeiten. Eine Frau ging mit einem Besenstiel auf die neuen Besitzer ihres alten Grundstücks und die Polizei los.

Nach dem derzeitigen Stand der polizeilichen Ermittlungen wurden die neuen Besitzer von der bisherigen Bewohnerin

weiter
  • 562 Leser

Unfall Auto kollidiert mit Radfahrer

Ellwangen. Am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr fuhr ein 18-jähriger im Suzuki aus dem Parkplatzbereich des Berufsschulzentrums aus und wollte nach links in die Berliner Straße, in Fahrtrichtung Rundsporthalle, einbiegen. Dabei übersah er einen Radfahrer, der auf dem Radweg der Berliner Straße bergabwärts in Fahrtrichtung Haller Straße fuhr. Der Radfahrer

weiter
  • 841 Leser

Vandalismus Im Baumarkt Farbe ausgeleert

Crailsheim. Ein bisher unbekanntes Pärchen verursachte in einem Baumarkt in der Gaildorfer Straße am Dienstag zwischen 11 und 12.30 Uhr einen Schaden von etwa 300 Euro. Die Unbekannten haben Farbe, Sekundenkleber und andere Flüssigkeiten ausgeleert und über diverse Ware verspritzt.

Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Crailsheim unter

weiter
  • 595 Leser

Fehler beim Abbiegen

Tannhausen. Während eine Fiat-Fahrerin am Dienstagmorgen auf der L 1070 in Richtung Stödtlen einen Lkw überholte, bog dieser plötzlich nach links in Richtung Gerau ab. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro.

weiter
  • 736 Leser
Kurz und bündig

Islands Vulkanlandschaften

Ellwangen. Der Bürgertreff des Seniorenrats in der Cafeteria der Marienpflege ist am Donnerstag, 17. November, um 15 Uhr. Herr Bolter zeigt „Wanderungen in Islands Vulkanlandschaften“ in Wort und Bild.

weiter
  • 412 Leser

„Kriegsspuren“ satirisch betrachtet

Friedensdekade Mit Texten und Gitarre gestalteten Urs Fiechtner und Sergio Vesely einen satirischen Abend zum Thema der Friedensdekade “Kriegsspuren“ im Speratushaus. Wolfgang Lohner von ai Ellwangen und die Katholische Erwachsenenbildung als Veranstalter dankten beiden Künstlern. Foto: privat

weiter
  • 677 Leser

4500 Euro für Borromäum gespendet

Spende Seit 1998 unterstützt die Stiftung von Dr. Robert Grözinger SOS-Kinderdörfer und Jugendhilfeeinrichtungen.

Ellwangen. Die Dr.-Robert-Grözinger-Stiftung spendet in diesem Jahr dem Schülerhort Borromäum einen Betrag von 4500 Euro. Das hat der Vorstand der Stiftung, Präsident des Landgerichts Friedrich Unkel, Oberbürgermeister Karl Hilsenbek und Rechtsanwalt Paul Feil, beschlossen. „Das Borromäum leistet Jahr für Jahr einen vorbildlichen Beitrag zur

weiter
  • 543 Leser

Ladendiebstahl Gerangel hinter der Kasse

Ellwangen. Der Filialleiter eines Discounters in der Oberen Brühlstraße beobachtete am Dienstagabend einen Mann, der zwei Konservendosen in die Tasche steckte und ohne zu zahlen die Kasse passierte. Er sprach den Mann an, der flüchten wollte. Es kam zu einem Gerangel und beide Männer stürzten. Dem Filialleiter gelang es, den 32-Jährigen festzuhalten.

weiter
  • 757 Leser

Eisplatte beschädigt Auto

Stödtlen. Am Dienstagvormittag befuhr ein 43-jähriger Lkw-Fahrer die L 1070 von Stödtlen in Richtung Riepach. Dabei rutschte gegen 10.50 Uhr eine Eisplatte vom Auflieger des Lkws und fiel auf einen nachfolgenden Toyota. Am Pkw entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

weiter
  • 642 Leser
Kurz und bündig

English Camps auf der Burg

Hüttlingen-Niederalfingen. Zum bereits siebten Mal findet im kommenden Jahr vom 31. Juli bis 26. August 2017 auf der Marienburg ein „English Camp“ statt. Während die 10- bis 14-Jährigen am Vormittag in Kleingruppen am Englischunterricht teilnehmen, warten am Nachmittag spannende Freizeitaktivitäten auf sie. Aufgrund der hohen Nachfrage bieten die Veranstalter

weiter
  • 873 Leser
Kurz und bündig

Lernlust statt Lernfrust

Abtsgmünd. So lautet der Titel des „Schulkabaretts & Erlebnisvortrags“, den Diplom-Pädagogin Jutta Wimmer am Donnerstag, 1. Dezember, um 19 Uhr im Ausaal der Kochertalmetropole hält. Karten im Vorverkauf gibt es im Schulsekretariat der Friedrich-von-Keller-Schule, bei der Gemeindekasse, in der Bibliothek und bei „Nah und gut“ Diepelt in Abtsgmünd.

weiter
  • 443 Leser
Kurz und bündig

Waldwirtschaft und Hallenbad

Abtsgmünd. Am Donnerstag, 17. November, ist um 17.30 Uhr Gemeinderatssitzung im Rathaus mit diesen Themen: der Waldwirtschaftsplan für das Jahr 2017, das Sanierungsgutachten für das Abtsgmünder Hallenbad, Bebauungsplan „Gewerbegebiet Brunnenbergstraße“ in Pommertsweiler.

weiter
  • 659 Leser

Damit Senioren mobil bleiben

Verkehr Interessierte Abtsgmünder konnten sich zum Thema Fahrdienst informieren. Die Veranstaltung zeigte: der Bedarf groß.

Abtsgmünd

Einen Fahrdienst für Senioren plant die Gemeinde Abtsgmünd. Bei einer Informationsveranstaltung konnten sich nun Interessierte über den Stand der Dinge informieren. Luitgard Angstenberger, Vorsitzende des Abtsgmünder Seniorenrates, und Bürgermeister Armin Kiemel hatten zur Veranstaltung in den Großen Sitzungssaal eingeladen. Dabei bestand

weiter
  • 5
  • 489 Leser

Erweiterung Rommelag geht voran

Wirtschaft Einweihung der Betriebserweiterung vollendet weiteren Schritt zur Standortsicherung der Holopack GmbH.

Abtsgmünd-Untergröningen. Die Untergröninger Rommelag CMO feiert nach nur eineinhalbjähriger Bauzeit mit der Einweihung des „Backbone“ im Werk Untergröningen einen weiteren erfolgreichen Schritt der langfristig angelegten Erweiterungsmaßnahmen. Diese sollen der Stellung auf dem Markt und den geänderten Anforderungen zur Abfüllung von pharmazeutischen

weiter
  • 5
  • 727 Leser

Nachdenken über die sinnlose Gewalt

Volkstrauertag Reservisten gedenken den Opfern des Krieges.

Abtsgmünd-Hohenstadt. Feierlich gedachten Reservisten ihren Kameraden und Verstorbenen mit der Kranzniederlegung in der St. Josefskapelle in Hohenstadt. Gräfin Patrizia Adelmann regte die Anwesenden zum Nachdenken mit einem Gebet zu sinnloser Gewalt, Verfolgung Terrorismus, Diskriminierung, das Ausnützen der Menschen und Kriegshandlungen an. Auch bat

weiter
  • 591 Leser

Das sollten Eltern von Schulkindern wissen

Schnelle Tipps gibt es keine. Darin sind sich Polizeisprecher Bernhard Kohn und Jörg Hofrichter, Chef des staatlichen Schulamts in Göppingen, einig. „Wir raten den Eltern immer schon zu Schulbeginn: Lasst Eure Kinder selbstständig zur Schule gehen“, sagt Bernhard Kohn. Diese Erziehung zur Selbstständigkeit bezeichnet er als eine Gratwanderung:

weiter
  • 445 Leser

Große Sorge: Schule schreibt Eltern-Brief

Grauleshofschule Sechsjährige Schülerin wurde auf dem Nachhauseweg von einem Fremden aus dem Auto heraus angesprochen.

Aalen

Die Grauleshofschule hat am Dienstag einen Brief an die Eltern ihrer Schulkinder gerichtet. „Vor einigen Tagen“, heißt es in dem von Rektor Wolfgang Becker und der Elternbeiratsvorsitzenden Martina König unterzeichnetem Schreiben, „wurde ein Kind unserer Schule auf dem Nachhauseweg von einer fremden Person angesprochen und animiert,

weiter
  • 4
  • 1204 Leser
Kurz und bündig

Basar für Spielzeug

Neresheim-Schweindorf. Der Verein Hababuk organisiert am Samstag, 19. November, von 14 bis 15.30 Uhr, in der Carl-Bonhoeffer-Halle einen Basar. Verkauft werden Spielsachen aller Art, Bücher, Unterhaltungsmedien, Wintersportartikel oder Kinderfahrzeuge.

weiter
  • 617 Leser

Tausende Kröten über die Straße getragen

NABU-Gruppe Aalen Hauptversammlung mit Vortrag über Wildbienen und Rückblick auf viele Aktionen.

Aalen. Über das Thema „Fleißige Helfer in Natur und Garten – das beeindruckende Leben von Wildbiene, Hummel & Co.“ sprach Rainer Prosi in der Hauptversammlung der Aalener NABU-Gruppe. Prosi gehört der Crailsheimer NABU-Gruppe an.

Prosi berichtete von den mehr als 460 Wildbienenarten, die in Baden-Württemberg zu Hause sind. Die

weiter
  • 395 Leser
Zur Person

Wagner feiert 50. Geburtstag

Das halbe Jahrhundert ist voll: Matthias Wagner, DRK-Kreisgeschäftsführer des Kreisverbandes Aalen, hat seinen 50. Geburtstag gefeiert. Geboren in Ellwangen am 14. November 1966, ging Wagner nach dem Realschulabschluss auf das Wirtschaftsgymnasium in Aalen und schloss dort mit dem Abitur ab. Nach einem 20-monatigen Zivildienst im Rettungsdienst des

weiter
  • 424 Leser

Lernlust statt Büffeln

Vortrag Alexander Kufner sagt, wie stressfreies Lernen funktioniert,

Aalen. Am Dienstag, 29. November, um 19 Uhr, referiert der gebürtige Schwäbisch Haller Alexander Kufner im Gutenberg Kasino der Schwäbischen Post zum Thema „Lernlust statt Büffeln“ – Gute Noten durch stressfreies Lernen.“

Kufner ist der Auffassung, dass es nicht darauf ankommt, wie viel man lernt, sondern wie man lernt. Kufner

weiter
  • 619 Leser

Benefiz-Basar in Elchingen

Kirche Am Sonntag ist wieder Missionsbasar im Pfarrgemeindeheim.

Neresheim-Elchingen. Der offene Bastelkreis der katholischen Kirchengemeinde Elchingen lädt zum traditionellen Missionsbasar: am Sonntag, 20. November, von 13 bis 17 Uhr im Pfarrgemeindeheim. Es gibt eine große Auswahl an weihnachtlichem Schmuck und Gebäck, Bastelarbeiten, Quittengelees und Honig. Dazu Darbietungen der Kindertagesstätte und natürlich

weiter
  • 681 Leser

Freie Schule mietet Gebäude

Bildung Das ehemalige Grundschulgebäude in Kösingen hat eine neue Nutzung bekommen. Los ging's in den Herbstferien.

Kösingen. Der Trägerverein der Freien Schule Ostalb hat das ehemalige Grundschulgebäude in Kösingen angemietet und startete in den Herbstferien mit einem Kinderprogramm, sowie einem Informationsabend, den neuen Schulbetrieb.

Mit Begeisterung erlebten die Kinder, wie durch Bewegung zur Musik die leuchtenden Farben ihre Spuren auf dem selbst grundierten

weiter
  • 593 Leser

Kösingen will Bauplätze schaffen

Ortschaftsrat Beratung über Teilnahme am Verschönerungswettbewerb.

Neresheim-Kösingen. „Unser Dorf hat Zukunft“ ist nicht nur das Motto des 26. Landeswettbewerbs für 2017 bis 2019, auch Kösingen hat sich diesen Leitspruch selbst auferlegt. Im Mittelpunkt der Ortschaftsratssitzung standen die Diskussion über eine etwaige Teilnahme an dem Wettbewerb und die Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessung.

Bei einer

weiter
  • 686 Leser
Kurz und bündig

Afrikanische Kontraste

Junge Tänzerinnen und Tänzer

Essingen. Die Ballettklasse der Musikschule gestaltet am Sonntag, 20. November, um 17 Uhr in der Remshalle einen Tanzabend. Rund 50 Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahren präsentieren die unterschiedlichsten Tanztechniken, vom klassischen Ballett und Jazzdance, über Modern Dance, Gymnastik bis zu Tanzimprovisationen. Die

weiter
  • 194 Leser

Massive Holzernte-Maßnahmen

Verkehrssicherung Nach dem Eschensterben an dem steilen Gelände an der Steige zwischen Lautern und Lauterburg wird nun von Menschenhand in die Natur eingegriffen

Essingen-Lauterburg/Lautern

Die zwei Kilometer lange Straße zwischen Lauterburg und Lautern ist seit zwei Wochen gesperrt, auch wenn dies von Autofahrern immer wieder ignoriert und das Sperrschild beseitigt wird. Bei den Holzerntearbeiten handelt es sich vornehmlich um Wälder der Forstverwaltung Hohenroden und der Stadt Heubach. Peter Hahn, Matthias

weiter

Zehn Jahre Schreiben über Integration –der steinige Weg zum Miteinander

Essay Deutschland hat Integration vernachlässigt. Über Jahrzehnte. Dies hat sich geändert. Das Zusammenleben von Menschen verschiedener Nationen und Religionen ist heute ein Riesenthema. Auch in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Am 7. September 2001 bin ich von New York nach Madrid geflogen. Wenige Stunden vor dem Abflug bin ich mit meiner Frau und meinen Söhnen über die Verrazano Bridge gefahren. Man überquert sie, wenn man von New Jersey zum John F. Kennedy Airport fährt. Von der Brücke aus hat man einen faszinierenden Blick auf Manhattan. Ich sage zu meinen

weiter

Aus für die Birntor-Galerie

Kunst Der Kunstverein „Kreative ‘88“ muss sein Domizil in der Bopfinger Hauptstraße zum Jahresende aufgeben und sucht nach neuen Räumen.

Bopfingen

Fast ein Jahr lang war der Bopfinger Kunstverein „Kreative ‘88“ in der Birntor-Galerie, im ehemaligen Pfeilmeierhaus in der Hauptstraße, untergekommen. Nun heißt es umziehen. Die Stadt, die das Gebäude vor Jahren gekauft hat, will es einer gewerblichen Nutzung zuführen. Der Kunstverein muss damit raus. Wohin die Reise geht,

weiter
  • 5
  • 554 Leser

Vespergottesdienst zum Patrozinium

Kirche Bei der Feier im Pfarrgemeindeheim gab es Spenden für das Hospiz.

Neresheim-Elchingen. Patrozinium in der Kirchengemeinde St. Otmar: Zahlreiche Gemeindemitglieder fanden sich zum traditionellen Vespergottesdienst in der Kirche ein.

Die Gastpredigerin Veronika Mätzler von den St. Anna Schwestern in Ellwangen beschrieb eindrucksvoll die vielfältigen Aufgaben im Hospizdienst. In der Begegnung mit schwerkranken Patienten

weiter
  • 640 Leser
Kurz und bündig

Ausbildungswege für Erzieher

Herbrechtingen. An der evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in Herbrechtingen gibt es verschiedene Wege zum Beruf Erzieherin und Erzieher. Alle Ausbildungswege und Wahlmöglichkeiten werden beim Informationsnachmittag am kommenden Freitag, 18. November, vorgestellt. Beginn der Veranstaltung am Freitag ist um 15 Uhr am Lindenbergplatz 13 in Herbrechtingen-Bolheim.

weiter
  • 311 Leser

Familienabend einmal ganz anders

Schwäbischer Albverein Ortsgruppe in Oberkochen feiert den Ausklang eines gelungenen Jubiläumsjahres.

Oberkochen. Im kleineren Rahmen sollte der Familienabend diesmal stattfinden, nachdem die Ortsgruppe ihr 125-jähriges Bestehen schon ausgiebig gefeiert hatte. Deshalb wurde die behagliche Kolpinghütte gebucht, um dort mit gemeinsamen Essen, Trinken und Singen einen gemütlichen Abend zu verbringen.

Für das Essen und Trinken sorgte das Hüttenteam um

weiter
  • 447 Leser

Flohmarkt für „Ärzte ohne Grenzen“

Aktion Der zweite Flohmarkt des Oberkochener Umsonst-Ladens, der in den Räumen von Maler Schönherr stattfand, war ein Renner. Schon eine halbe Stunde vor Eröffnung waren viele Besucher da, um die vielfältige Palette an Waren zu begutachten. Von der Nähmaschine bis zum Spinnrad reichte das Angebot. Im Fokus standen Spielsachen und Textilien. Der Erlös

weiter
  • 1
  • 566 Leser
Kurz und bündig

Kindergartenbedarfsplan

Lauchheim. Am Donnerstag, 17. November, ist um 18 Uhr Gemeinderatssitzung im Rathaus. Das Gremium berät über die Jahresrechnung von 2015 und die Kindergartenbedarfsplanung.

weiter
  • 380 Leser

Ausstellung in der VR-Bank

Kunst Arbeiten von Hannelore Schilling zeigt nun eine Ausstellung in der VR-Bank-Geschäftsstelle Aalen-Wasseralfingen. VR-Bank-Vorstandssprecher Hans-Peter Weber freute sich, zahlreiche Gäste zur Vernissage begrüßen zu können. Mit der Ausstellung „Dynamik der Farben“ zeigt die Künstlerin ihr vielfältiges künstlerisches Wirken. Die Werke

weiter
  • 607 Leser

Chippendales: Was eine gute Show ist

Bühne Die US-Tanzgruppe Chippendales kommt nach Aalen. Ein Interview über Fans, Auftritte und die harte Arbeit vorm Auftritt.

Aalen. Seit 30 Jahren ist die männliche US-Showtanzgruppe „die Chippendales“ in ihrem Fach die Nummer eins der Welt. Am Mittwoch, 23. November, ist die Gruppe in Aalen zu Gast. Im Interview spricht Bill Jeffrey, Haupttänzer der Chippendales, über die Show und ihre Fans.

Was ist das Geheimnis hinter dem Erfolg der Chippendales?

Bill Jeffrey:

weiter
  • 459 Leser

Ihre SchwäPo in neuer Dimension!

„Lokales – bewegt!“ Fotos zum Leben erwecken: Mit Smartphone oder Tablet geht in der gedruckten SchwäPo der Film ab.

Aalen. An den vier Samstagen im Advent verschmelzen in der SchwäPo die Grenzen zwischen der gedruckten Zeitung und der digitalen Welt. Fotos beginnen sich plötzlich zu bewegen, Videos und Bilderstrecken liegen wie von Zauberhand über dem Artikel.

Diese Inhalte können Sie nur sehen, wenn Sie durch die Kamera eines Smartphones oder Tablets schauen. „Augmented

weiter
  • 1
  • 1202 Leser

St.-Ulrich-Gemeinde feiert mit einem Gottesdienst

Gemeindefest Ein engagiertes, verjüngtes Team stemmte ein erfolgreiches, zweitägiges Gemeindefest in St. Ulrich. Zum Programm gehörte ein Konzert mit Chören des Liederkranzes Unterrombach. Monika Hägele bebilderte das Festmotto „Ein bisschen so wie Martin möcht’ ich manchmal sein“. Im Festgottesdienst am Sonntag in der Thomaskirche

weiter
  • 559 Leser

Thea Dorns detaillierte Sprachbilder

Literaturtage Die Autorin liest in Reihe „wortReich“ aus ihrem Roman „Die Unglückseligen“.

Es war eine wortreiche Reise im Rahmen der Gmünder Literaturtage in Gmünd mit Schriftstellerin Thea Dorn. Im Prediger las sie am Dienstag aus ihrem neuesten Werk „Die Unglückseligen“. Nichts weniger als die Unsterblichkeit macht sie darin zum Thema, konfrontiert eine junge ehrgeizige Forscherin mit einem abgeklärten ewig lebenden Physiker

weiter
  • 5
  • 499 Leser

TG Hofen ehrt seine Mitglieder

Verein 34 Mitglieder wurden im Rahmen der Jahresabschlussfeier der TG Hofen für ihre langjährige Vereinstreue geehrt. Heinrich Spiegler führt mit 70 Mitgliedsjahren die Ehrungsliste an.

Aalen-Hofen

Joachim Häussler, Vorsitzender der TG Hofen bedankte sich bei seiner Eröffnungsrede bei allen Mitgliedern die das ganze Jahr für das Vereinsleben bei der TG Hofen im Einsatz sind. „Ehrenamt ist notwendig um einen Verein wie die TG Hofen in die Zukunft zu führen.“ Hierbei sprach er auch den Neubau des Vereinsheimes mit integrierter

weiter
  • 882 Leser

500 Euro für Suchtprophylaxe des Landkreises

Spende „Es ist schon einmalig, was die Skilehrer der TG Hofen zusammen mit ihren Sponsoren auf die Beine stellen“, sagte Landrat Klaus Pavel beim vierten Wintermarkt der TG Hofen in der Glück-Auf-Halle. Seit nunmehr 22 Jahren wird regelmäßig für die Arbeit der Suchtprophylaxe des Landkreises gespendet. 500 Euro konnte Landrat Klaus Pavel

weiter
  • 634 Leser

Bäckerei Mack ehrt zahlreiche Mitarbeiter

Betriebsjubiläum Handwerksbäcker Hans-Günther Mack bedankt sich für langjährigen Einsatz.

Westhausen. Der Westhausener Handwerksbäcker Hans-Günther Mack ehrte 24 Mitarbeiter, die ein rundes Betriebsjubiläum feiern.

Hans-Günther Mack, der insgesamt 550 Mitarbeiter beschäftigt, bedankt sich bei allen Jubilaren: „Ihr qualifiziertes Engagement, der Teamgeist, die Aufrichtigkeit und Ihr persönlicher Einsatz machen den Erfolg der Handwerksbäckerei

weiter
  • 622 Leser
Der besondere Tipp

Krimi-Lesung mit Mona Frick

Menschen strömen zum Stuttgarter Weihnachtsmarkt. Unter ihnen: einer gegen seinen Willen, einer mit einem mörderischen Plan und eine junge Frau voller Vorfreude. Beim Stand von Weihnachtsmann & Co. kreuzen sich alle Wege. Wird es dem gewitzten Oberkommissar Schäfer und seinem jungen Kollegen Florian Henning gelingen, ein Attentat zu vereiteln? Und

weiter
  • 463 Leser

Großes Lob für Explorhino

PreisverleihungEine Auszeichnung gab es für Explorinho an der Hochschule Aalen. In Zusammenarbeit mit dem Theater wurde das Stück „Himmel und Hände“ entwickelt. Die Jury des Wettbewerbs „Energie für Bildung“ würdigt das Projekt mit einem Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. Foto: tim

weiter
  • 1093 Leser

Ein regionales Konzertprojekt

Zupforchester Drei Gitarren- und Mandolinenochester überzeugen das Publikum mit Klassikern und modernen Interpretationen.

Schwäbisch Gmünd

Gleich drei Zupforchester vereinigten sich am Sonntag zu einem Konzert im Prediger, das ruhig hätte besser besucht sein dürfen. Denn was hier zwei Stunden lang musikalisch geboten wurde, hatte durchaus große Klasse. Gemeinsam musizierten das Mandolinen- und Gitarrenorchester Ebnat, das Gitarren- und Mandolinenorchester Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 581 Leser

Was meinen die örtlichen Politiker dazu?

Winfried Mack, CDU-Landtagsabgeordneter: „Das Innenministerium sollte dringend auf Oberbürgermeister Hilsenbek zugehen. In Ellwangen ist man bisher davon ausgegangen, dass die LEA zum 31. Dezember 2019 geschlossen wird und dass inzwischen andernorts eine LEA aufgebaut wird. So sieht es der Vertrag vor. Jetzt werden aber die Projekte in Hall und

weiter
  • 529 Leser

Land will LEA-Standort festklopfen

Standortkonzeption Innenminister Thomas Strobl legt die Pläne für die künftige Flüchtlingsaufnahme in Baden-Württemberg vor. Ellwangen ist in dem Entwurf fest vorgesehen.

Ellwangen/Stuttgart

Ellwangen verbleibt als einziger Standort einer Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge (LEA) im ganzen Regierungsbezirk – zumindest in dem Konzept, das Innenminister Thomas Strobl am Mittwoch bekannt gegeben hat. Damit bestätigt sich, was am Montag durch einen Referatsleiter des Regierungspräsidiums und die Fragen von zwei

weiter

Die Heizung prüfen

Energie Verbraucherzentrale bietet Heizcheck an.

Böbingen. Ein Heizcheck bietet die Verbraucherzentrale nun in der kalten Saison an. „Leider halten viele Heizungsanlagen bei der Effizienz nicht, was sie versprechen“, sagen Roman Schwörer und Gerhard Weingart, Energieberater beim EKO-Energiekompetenz Ostalb und Experten der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Oft müsse nur das Zusammenspiel

weiter
  • 451 Leser

Gastfamilien gesucht

Begegnungen 125 Schüler aus rund 20 Ländern suchen Familienanschluss.

Aalen. In den eigenen vier Wänden eine neue Kultur entdecken – diese Erfahrung können Familien aus dem Ostalbkreis ab Februar 2017 machen. Anfang des Jahres erwartet die gemeinnützige Organisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. 125 Schülerinnen und Schüler aus rund 20 Ländern. Die Jugendlichen kommen für ein halbes oder ganzes Jahr nach

weiter
  • 496 Leser

GEW stellt Politik auf den Prüfstand

Gewerkschaft Die GEW-Landesvorsitzende Doro Moritz zu Gast bei der Kreisversammlung in Aalen.

Aalen. Anlässlich der Kreisversammlung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Ostwürttemberg in Aalen konnte die Kreisvorsitzende Margit Wohner auch Delegierte aus Schwäbisch Gmünd, Heidenheim und Ellwangen begrüßen. Hauptreferentin war Doro Moritz, Landesvorsitzende der GEW Baden-Württemberg. Moritz setzte sich in ihrem Referat mit der

weiter
  • 448 Leser

Gewalt gegen Frauen – auch in Aalen

Schutz vor Gewalt: Die Schutzwohnungen der Stadt Aalen bieten zurzeit fünf Frauen mit vier Kindern Unterschlupf vor häuslicher Gewalt. Uta-Maria Steybe moniert, dass es insgesamt zu wenig Frauenhausplätze gibt. In Bayern und Baden-Württemberg sei kein einziger Platz mehr frei.

weiter
  • 782 Leser

Rote Karte für Gewalt an Frauen

Aktion Am Freitag, 25. November, ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. In Aalen gibt es an diesem Tag Aktionen, die auf das Thema aufmerksam machen.

Aalen

Ab Montag wehen sie wieder an den öffentlichen Gebäuden in Aalen, die Fahnen mit dem Slogan „frei leben – ohne Gewalt“. Sie weisen auf den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November hin.

Gewalt gegen Frauen passiere täglich, vornehmlich im privaten Umfeld, sagt Uta-Maria Steybe, die Beauftragte für Chancengleichheit

weiter
  • 747 Leser

Ausstellung Finissage beim Kunstverein

Am Sonntag, 20. November, um 11 Uhr, findet in der Galerie des Kunstvereins Aalen die Finissage der Ausstellung „Welt-Anschauung mit der Kamera“ statt. Im Rahmen dieser führt Artur Elmer, der Vorsitzende des Kunstvereins, durch die Ausstellung, die fotografische Arbeiten zeigt, die auch durch ihr vielfältiges technisches und motivisches

weiter
  • 690 Leser

Ausstellung Meyer-Schönbohm

Am Sonntag, 20. November, eröffnet das Atelier Meyer-Schönbohm in Aalen-Reichenbach seine 30. Jahresausstellung. Unter dem Thema „Form-Struktur-Linie“ zeigt das Künstlerpaar in seiner Ausstellung neue, handgedrehte, zeitlos modern gestaltete Gefäße und gebaute Objekte. Ebenso ausgefallenes Geschirr für den täglichen Gebrauch und frostsichere

weiter
  • 413 Leser

Kabarett Nils Heinrich im Farrenstall

Am Sonntag, 20. November, 19 Uhr, ist im Farrenstall Neuler der Kabarettist Nils Heinrich mit seinem Programm „Mach doch’n Bild davon!” zu Gast. Mit seinem flapsig intelligenten Humor erobert Heinrich die Bühne und das Publikum. Er ist der nette Junge von nebenan, der immer freundlich grüßt, sich aber auch äußerst kreativ beim Ausdenken

weiter
  • 740 Leser

Landesbühne zeigt Seethalers „Trafikant“

Theater Für die Württembergische Landesbühne Esslingen hat Robert Seethaler seinen Roman „Der Trafikant“ zur Bühnenfassung umgeschrieben. Auf Einladung des Gmünder Kulturbüros ist das Stück am Mittwoch, 7. Dezember, 20 Uhr, im CCS in Schwäbisch Gmünd zu sehen. Foto: Patrick Pfeiffer

weiter
  • 5
  • 796 Leser

Gmünder Motettenchor bietet geistliche Abendmusik

Konzert Die Schwäbisch Gmünder Augustinuskirchengemeinde lädt zu einer Geistlichen Abendmusik am Ewigkeitssonntag, dem 20. November, um 18 Uhr in die Augustinuskirche ein. Zusammen mit Dekanin Ursula Richter als Liturgin und Bezirkskantor Thomas Brückmann an der Orgel gestaltet der Motettenchor unter seiner Leiterin Kirchenmusikdirektorin Sonntraud

weiter
  • 3
  • 988 Leser

Zaiß zeigt Werke vonWeitbrecht

Ausstellung Papierobjekte der Künstlerin zeigen die Erscheinungsformen der Natur.

Unter dem Titel „Zeit der Natur – Papierobjekte“ zeigt die Galerie Zaiß in Aalen Arbeiten von Hannelore Weitbrecht. Vernissage ist am Sonntag, 20. November, um 14.30 Uhr. Am Sonntag, 11. Dezember, 15 Uhr, spricht Irene Ferchl, Herausgeberin des Literaturblattes Baden-Württemberg, zum Thema „Ich, Feder, Tinte und Papier –

weiter
  • 535 Leser

Krüger liest aus dem „Irrenhaus“

Literaturtage Der Münchner Schriftsteller liest am Freitag in Gmünd aus seinem Bestseller.

Ein ironisches Spiel mit Lebensentwürfen präsentiert der Münchner Schriftsteller und langjährige Verleger des Hanser-Verlags Michael Krüger bei den Literaturtagen „wortReich“ Schwäbisch Gmünd: Am Freitag, 18. November, um 19 Uhr liest er in der Stadtbibliothek aus seinem Besteller „Das Irrenhaus“.

Nach der „Turiner Komödie“

weiter
  • 446 Leser

Doppik: Was ist das?

Kämmerer Christian Fuchs, der sich schon während seines Studiums mit der Doppik auseinandergesetzt hat, erläuterte sehr anschaulich die Unterschiede zwischen altem und neuem System: Während sich die Kameralistik als Geldverbrauchskonzept lediglich an Einnahmen und Ausgaben orientiert, wird bei der Doppik alias „Doppelte Buchführung in Konten“

weiter
  • 478 Leser

Mistwetter verhindert Käferplage

Gemeinderat Adelmannsfelden will das neue Haushaltssytem Doppik erst 2019 einführen - Im Forst beugten die Wassermassen im Frühsommer Waldschäden vor.

Adelmannsfelden

Die Frist zur Einführung des Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens (NKHR) nach dem Doppik-System endet 2020. Da die dafür erforderliche Ermittlung der Vermögenswerte einige Zeit beansprucht, beschloss der Adelmannsfelder Gemeinderat am Dienstagabend, mit der Umstellung auf die Doppik bis 2019 zu warten. Der Betriebsplan für

weiter
  • 767 Leser

Soroptimist hilft in Rumänien

Spende Der Serviceclub Soroptimist setzt sich gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution ein. Mit einer 500-Euro-Spende fördert der Club die Arbeit von Generatie tanara, einer Organisation, die im rumänischen Temeschburg Opfer von Zwangsprostitution und deren Kinder betreut. Das Bild zeigt (v.l.) Past-Präsidentin Dr. Margarete Scheuermann, die Generatie-Vorsitzende

weiter
  • 873 Leser

Beeindruckende Inszenierung in der St.-Lukas-Kirche

Theater Die Schauspielgruppe des „kunsTraum“ begeistert mit dem „Großen Welttheater“.

Tannhausen. Großes Theater in der eindrucksvoll beleuchteten St. Lukas Kirche: Mit beeindruckenden Bildern hat die Theaterbühne kunsTraum „Das Große Welttheater“ von Calderon de la Barca (1600 - 1681) in einer Textfassung von Birgit Kohl in Szene gesetzt.

Gott beschließt, auf der Erde ein großes Schauspiel zu veranstalten. Er (Uwe Gölz)

weiter
  • 683 Leser

Hermann Lang singt seit 65 Jahren

Eugen-Jaekle-Chorverband Beim Ehrungsnachmittag In der Elchhalle ehrt die Vorsitzende langjährige Sänger und Sängerinnen des Bezirks Ellwangen.

Ellenberg

Mit den Chorvorträgen „Musik erfüllt die Welt“ und „Wir gratulieren“ eröffnete der Männerchor des Liederkranzes Ellenberg mit dem Chorleiter Johannes Bolsinger den Nachmittag. Günter Hopfensitz als Bezirksvertreter des EJC und Rolf Knebel, der Vorsitzende des Liederkranzes Ellenberg begrüßten die zahlreichen Gäste.

weiter
  • 803 Leser

Dr. Hermann Gerlinger geht bei Zeiss in Ruhestand

Ab 1. Januar 2017 übernimmt Dr. Karl Lamprecht die Leitung der Zeiss SMT GmbH in Oberkochen
Dr. Hermann Gerlinger, Konzernvorstandsmitglied und seit 1999 Leiter des Unternehmensbereichs Semiconductor Manufacturing Technology (SMT), verabschiedet sich nach insgesamt 32 Jahren erfolgreicher Tätigkeit bei Zeiss zum 31. Dezember 2016 in den Ruhestand. Seit 2006 gehört Dr. Hermann Gerlinger dem Konzernvorstand der Carl Zeiss AG an. weiter
  • 1940 Leser

Exhibitionist am Bahnhof

Frau belästigt
Die Polizei sucht nach einem unbekannten Mann, der am Bahnhofsparkhaus in Schwäbisch Gmünd vor einer Frau an seinem Geschlechtsteil hantierte. Um Hinweise aus der Bevölkerung wird gebeten. weiter
  • 5
  • 5322 Leser

Vandalismus im Baumarkt

Farbe, Klebstoff und andere Flüssigkeiten ausgeleert
Ein Mann und eine Frau verspritzten diverse Flüssigkeiten in einem Baumarkt. Dabei entstand Sachschaden. Die Täter konnten fliehen. Nun werden die beiden mit einer Täterbeschreibung von der Polizei gesucht. weiter
  • 2973 Leser

Körperliche Auseinandersetzung mit einem Ladendieb

Filialleiter übergibt Tatverdächtigen der Polizei
Der Filialleiter eines Lebensmittel-Discounters beobachtete einen Ladendieb und sprach ihn an der Kasse an. Als der Mann flüchten wollte, gab es ein Gerangel. Der Filialleiter konnte den Tatverdächtigen aber festhalten und der Polizei übergeben. weiter
  • 5
  • 4437 Leser

Mehrere Personen mit Besenstiel attackiert

Handgreiflicher Streit ums Grundstück
Auf einem Wohngrundstück am westlichen Ortsrand von Hüttlingen kam es am Dienstagvormittag zu handgreiflichen Streitigkeiten. Eine Frau ging mit einem Besenstiel auf die neuen Besitzer ihres alten Grundstücks und die Polizei los. weiter

Regionalsport (14)

Fans als Multiplikatoren in eigener Sache gewinnen

Fußball, 3. Liga Bei der Premiere des VfR-Aalen-Stammtischs sprechen die Vereinsvertreter auf Augenhöhe.

Neun Fans kamen zum ersten Stammtisch des VfR Aalen ins Café Podium und die waren damit sogar knapp in der Überzahl: Denn gleich mit acht Akteuren waren die Verantwortlichen des VfR Aalen gekommen, um nicht nur numerisch auf Augenhöhe den Dialog zu suchen. Nach mehr als 90 Minuten Informationsaustausch zogen die Beteiligten beim lockeren Ausklang in

weiter

Rosenberg übernimmt die Führung

Schießen, Luftgewehr Kreisoberliga, dritte Runde. Drei Mannschaften sind immer noch ungeschlagen.

SV Laubach II – Ohmenheim 2:3

Manuel Kohler (369:368 gegen Markus Heim) und Wolfgang Barth (346:343 gegen Gerhard Sperle) erzielten zwei enge Punkte für Ohmenheim. Deutlicher dagegen die Punkte für Laubach von Christof Harsch (371:358 gegen Klaus Voag) und Stefan Rupprecht (355:340 gegen Stefan Rupp). Die Entscheidung fiel zwischen Jürgen Goldmann

weiter
  • 580 Leser

Simon Diemer trifft am besten

Schießsport Aalener Vereine liegen am dritten Wettkampftag in der Bezirksliga Sportpistole im Mittelfeld. Laubach zittert.

Am dritten Wettkampftag in der Bezirksliga Sportpistole konnten sich die meisten Vereine aus dem Schützenkreis Aalen im Mittelfeld festsetzen. Nur der SV Laubach ist vom Abstieg bedroht.

Der SGi Ellwangen gelang mit 821 Ringen ein gutes Ergebnis und die Verbesserung auf Tabellenplatz sieben. Gleich dahinter auf Platz acht konnte sich der SV Lauchheim

weiter
  • 709 Leser

Landesbeste D-Junioren

Fußball, VR-Talentiade Endrunde am Samstag in Ellwangen. FC-Mädels dabei.

Die Teilnehmer für die Endrunde des landesweiten VR-Talentiade-Cups der D-Junioren stehen fest: Für das Finale am kommenden Samstag in der Ellwanger Rundsporthalle haben sich acht Jungs-Teams qualifiziert. In Gruppe A spielen VfB Stuttgart, TSG Backnang, SSV Reutlingen und FV Ravensburg. Gruppe B bilden FC Eislingen, Olympia Laupheim, SC Böckingen und

weiter
  • 660 Leser

Fußball Um Bezirkstitel der Frauen in der Halle

In der Essinger Schönbrunnenhalle steigt am Sonntag, 4. Dezember, ab 10 Uhr die Bezirkshallenmeisterschaft der Frauen. Es nehmen teil: Söhnstetten/Gerstetten, Normannia Gmünd VfB Ellenberg, Stern Mögglingen, FV Sontheim, FC Alfdorf, TV Steinheim, TSV Hüttlingen I & II, RSV Hohenmemmingen, SVE Kirchheim, Ruppertshofen/Herlikofen TSG Hofherrnweiler,

weiter
  • 471 Leser

Exklusiv gegen Gummersbach

Leserbonus Zum Handball-Bundesligaspiel nach Göppingen.

Knapp schrammten die Göppinger zu Hause gegen Magdeburg am Punktgewinn vorbei (28:29). Am Mittwoch, 23. November, kommt ein ähnlich starker Gegner in die Göppinger EWS-Arena (20.15 Uhr): der VfL Gummersbach. Für Frisch Auf Göppingen geht es gegen den Tabellenzehnten darum, sich durch einen Sieg von den Abstiegsplätzen fern zu halten.

Exklusiv für unsere

weiter
  • 352 Leser
Sport in Kürze

Kantersiege des AC Röhlingen

Ringen. Mit zwei in dieser Höhe nicht zu erwartenden Kantersiegen besiegten die Nachwuchsringer des AC Röhlingen den Bundesliganachwuchs des KSV Aalen 05 auf dessen eigener Matte. War man im Vorfeld als feststehender Vizemeister zwar als Favorit angereist, konnte jeder einzelne Athlet nochmals eine starke Leistung abrufen; somit standen am Ende mit

weiter
  • 542 Leser

Nächtliche Hund-Mensch-Teams

Nachtübung Beim Verein der Hundefreunde gehen am Samstag, 19. November, ab 17.30 Uhr wieder Hund-Mensch-Teams auf die Strecke durch den Rohrwang, gespickt mit nächtlichen Joggern, seltsamen Tieren und Hindernissen. Jeder Hundeführer wird von einem Übungsleiter begleitet. Foto: privat

weiter
  • 461 Leser

U19 der TSG festigt mit Sieg Platz drei

Fußball, Verbandsstaffel Hofherrnweiler gewinnt nach 0:2-Rückstand gegen den SVK Rutesheim noch mit 3:2.

Die U19 der TSG Hofherrnweiler sorgt in der Verbandsstaffel weiter für Furore. Das Team von Jürgen Roder und Udo Zolnai besiegte den SVK Rutesheim mit 3:2 und festigte Platz drei.

In der elften Spielminute ging aber zunächst einmal Rutesheim in Führung. Kurz darauf ein langer Ball in die Schnittstelle der TSG-Abwehr. Juan Antonio Lukic konnte frei auf

weiter
  • 411 Leser

Zahl des Tages

170

junge Ehrenamtliche hat der Deutsche Fußballbund auf eine fünftägige Bildungsreise nach Barcelona geschickt. Matthias Hersacher, Jugendleiter der DJK-SG Schwabsberg-Buch, gehörte zu den Reisenden, die allesamt Preisträger beim Ehrenamtspreis „Fußballhelden“ waren. In Barcelona wurden sie von DFB-Sportdirektor Hansi Flick begrüßt.

weiter
  • 421 Leser

Zuhause sind die Männer eine Wucht

Handball, Bezirksklasse HG Aalen / Wasseralfingen gewinnt souverän mit 29:22 das dritte Heimspiel der Saison.

Mit einer durchaus guten Empfehlung kamen die Gäste des TV Altenstadt II nach zwei aufeinanderfolgenden klaren Siegen in die Karl-Weiland-Halle und zeigten entsprechend ihre aufsteigende Tendenz. Aufhalten konnten sie die Aalener beim 29:22 dennoch nicht. Die HG-ler hatten was gut zu machen. Mit einer unterirdischen Leistung mussten sie vorige Woche

weiter
  • 367 Leser

Der Gegner: VfL Osnabrück

Trainer: Joseph Enochs (45) Tabellenplatz:2. Platz – 24 Punkte, 19:17 Tore Höchster Sieg:3:0 gegen RW Erfurt Höchste Niederlagen:0:3 beim Chemnitzer FC Letztes Spiel: 1:1 gegen den FSV Frankfurt Bester Torschütze: Savran, B. Schulz, Wriedt (je 3) Ex-VfR-Spieler: Stadion: Osnatel-Arena (16 000 Plätze)

weiter
  • 822 Leser

Als Fußballheld nach Barcelona ins Camp Nou

Fußball, Ehrenamtspreis Matthias Hersacher, Jugendleiter der DJK-SG Schwabsberg-Buch, als „DFB-Fußballheld“ ausgezeichnet.

Eine Bildungsreise nach Barcelona war der Lohn für sein außergewöhnliches Engagement: Matthias Hersacher, Jugendleiter und -trainer der DJK-SG Schwabsberg-Buch wurde vom DFB als „Fußballheld“ ausgezeichnet. Mit der Aktion will der DFB mit seinen Mitgliedsverbänden ganz gezielt junge Ehrenamtlichen belohnen. Bewerbungen dürfen nur für Akteure

weiter
  • 5
  • 490 Leser

VfR Aalen will auch gegen den Zweiten Osnabrück bestehen

Fußball, 3. Liga Die Niedersachsen kommen am Freitagabend zum Spitzenspiel in die Aalener Scholz-Arena. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Zwei wirkliche Hammerspiele stehen vor uns“ hat VfR Aalens Cheftrainer Peter Vollmann bereits in der vergangenen Woche gesagt. Das erste, gegen den Tabellenzweiten VfL Osnabrück, steigt am Freitagabend unter Flutlicht in der Aalener Scholz-Arena. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Den Blick auf die Tabelle will Vollmann auch vor diesem Spitzenspiel nicht

weiter

Überregional (35)

„Bei der Bildung verläuft die rote Linie“

Winfried Kretschmann will als Ministerpräsident für den Föderalismus streiten.
Bundespräsident soll Winfried Kretschmann nun doch nicht werden – auch wenn sich mancher politischer Gegner in Baden-Württemberg das erhofft haben mag. Denn als Ministerpräsident genießt der 68-Jährige große Beliebtheit. Im Gespräch erklärt Kretschmann, welches Verhältnis Bund und Länder anstreben sollten. Nun haben auch die Spitzen der Union weiter

„Maß und Mitte“ bei der Rente

Die Botschaft der Unternehmer ist klar: Es stehen schon genug soziale Wohltaten im Koalitionsvertrag. Im Wahljahr brauche es keine mehr.
Die Wirtschaft hat die Große Koalition von Union und SPD knapp ein Jahr vor der Bundestagswahl vor teuren Wahlgeschenken gewarnt. Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer sagte am Dienstag auf dem Arbeitgebertag 2016 in Berlin, gerade bei der Rente gelte es, „keine unsinnige Panik“ zu verbreiten. Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel weiter
  • 706 Leser

„Meine Halbzeit ist schon vorbei“

Bjarne Mädel wurde bekannt als „Tatortreiniger“. Im Interview spricht er über seinen neuen Film, den Zauber des einzelnen Moments und warum er nicht gern über den Tod nachdenkt.
Und täglich grüßt das Murmeltier: In der Tragikomödie „Wer aufgibt ist tot“, die am Freitag von 20.15 Uhr an im Ersten läuft, erlebt der Vertreter Paul Lohmann ein- und denselben Tag immer wieder. Es ist der Tag, an dem der von Bjarne Mädel (48) gespielte Familienvater tödlich mit dem Auto verunglückt. Der beruflich und privat völlig festgefahrene weiter
  • 262 Leser

AfD will gegen Abgeordneten vorgehen

Stefan Räpple erwartet wegen des Ausrufs „Volksverräter“ im Landtag ein Verfahren der eigenen Fraktion.
Die AfD im Landtag hat Maßnahmen gegen ihren Abgeordneten Stefan Räpple nach dessen verbalen Ausfällen eingeleitet. Wie diese Maßnahmen genau aussehen, dazu hüllte sich die Landtagsfraktion der Alternative für Deutschland (AfD) gestern in Schweigen. Räpple hatte Mitglieder anderer Fraktionen am Rande einer Landtagsdebatte als „Volksverräter“ weiter
  • 407 Leser

Brüder gehen eigene Wege

Robert Harting wechselt den Trainer, Christoph nicht.
Die sportlichen Wege der Diskus-Olympiasieger Robert und Christoph Harting trennen sich. Während Robert und seine Frau, die EM-Zweite Julia Harting, zum neuen Bundestrainer Marko Badura nach Leipzig wechseln, bleibt Christoph Harting bei Torsten Lönnfors in Berlin. Der 45 Jahre alte Badura löst Weltrekordhalter Jürgen Schult ab, dessen Verhältnis zu weiter
  • 417 Leser

Der berühmte erste Eindruck

Von der Stellenanzeige bis zum Gespräch kann es ein langer Weg sein. Ausschlaggebend ist, wie man sich präsentiert.
Übersichtlich und strukturiert sollte sie sein. Und eine klare Motivation formulieren. Die Qualität einer Bewerbung entscheidet darüber, ob ein Gespräch folgt. Christiane Schullerus-Sixt von der Industrie- und Handelskammer (IHK) rät bei Bewerbungen vor allem zu Höflichkeit und Respekt. Sie hilft im Kreis Böblingen Jugendlichen bei ihren Bemühungen weiter
  • 650 Leser

Deutscher vor US-Gericht

Jan Rouven ist in Las Vegas ein Star. Jetzt droht ihm eine Haftstrafe.
Mehrmals war das Verfahren verschoben worden, jetzt hat der Prozess gegen den deutschen Magier Jan Rouven in Las Vegas wegen des Besitzes von Kinderpornographie begonnen. Im Falle eines Schuldspruchs in allen Punkten drohen dem Magier mindestens 15 Jahre Haft. Rouven, der mit seiner Show „The New Illusions“ in Vegas Erfolge feierte, wird weiter
  • 311 Leser

DGB-Landeschef geht nach Brüssel

Nikolaus Landgraf will sich nach sieben Jahren beim Gewerkschaftsbund beruflich neu orientieren.
Wechsel bei der Arbeitnehmer-Dachorganisation: Der bisherige Landesvorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Nikolaus Landgraf, hat überraschend seinen Rückzug für Ende Januar 2017 bekanntgegeben. „Nach sieben Jahren in diesem Amt orientiere ich mich beruflich neu“, erklärte Landgraf am Dienstag. „Da ich im Januar 50 werde, weiter
  • 628 Leser

Dämpfer für die deutsche Wirtschaft

Das Wachstum ist im dritten Quartal geringer als im Euro-Raum. Das soll aber eine Ausnahme bleiben.
Sinkende Exporte und die Verunsicherung der Unternehmen nach dem Brexit-Schock haben die deutsche Wirtschaft in den Sommermonaten unerwartet kräftig gebremst. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im ersten vollen Quartal nach der Entscheidung der Briten um 0,2 Prozent gegenüber dem zweiten Vierteljahr, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Es war weiter
  • 557 Leser

Einigung mit US-Behörden

VW kauft Autos mit Audi-Motoren wohl zurück.
VW steht im Abgas-Skandal laut einem Medienbericht vor einer wichtigen Einigung mit den US-Behörden. Die Parteien hätten sich in wesentlichen Teilen auf Pläne für einen Rückkauf und die Umrüstung von Autos mit dem von Audi entwickelten 3-Liter-Dieselmotor verständigt, schreibt die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf eingeweihte Kreise. VW weiter
  • 522 Leser

Ende der Show der Salafisten

Mit einer Razzia bereitet die Polizei der größten islamistischen Propaganda-Aktion in Deutschland ein Ende: Die jahrelange „Lies!“-Kampagne wird verboten.
In der Dunkelheit nähert sich eine Kolonne von Polizei-Transportern ohne Blaulicht einem Bauernhof in Pulheim nördlich von Köln. Hier ist in einer großen Halle das Zentrallager des Vereins „Die wahre Religion“ (DWR) untergebracht. Von hier kam der Nachschub für die bundesweiten „Lies!“-Aktionen in den Fußgängerzonen deutscher weiter
  • 288 Leser

Energiesee sorgt für Spannung

Der Schluchsee soll weiter als Pumpspeicher genutzt werden. Doch auch Wassersportler, Angler und Tourismus melden Ansprüche an. V
Ein See – viele Interessen. Da bleiben Konflikte nicht aus. Die waren in den vergangenen 80 Jahren einigermaßen im Frieden. Am 16. März 2017 läuft nun aber die wasserrechtliche Genehmigung für die Nutzung des Schluchsees als „größte Batterie Deutschlands“ aus. Die Schluchseewerk AG hat beim Regierungspräsidium Freiburg eine neue Genehmigung weiter
  • 539 Leser

Formel E vor großer Zukunft

Modernste Technik: Immer mehr Autohersteller entdecken den besonderen Reiz der schnellen Elektro-Boliden.
Der Formel 1 stehen einschneidende Veränderungen bevor, und gerade in den kommenden Jahren muss die Königsklasse liefern: Die anfangs belächelte Formel E wird für Hersteller immer attraktiver. Es ist gar nicht lange her, da sorgte der Gedanke an die Formel E für abfälliges Grinsen. Eine rein elektrische Rennserie, kein Motorengebrüll, kein Benzingestank? weiter
  • 548 Leser

Gereizte Stimmung bei Steinmeiers Stippvisite

Die Wogen zwischen Berlin und Ankara wollen sich auch nach dem Besuch des Außenministers nicht glätten. Im aufgeheizten Klima tragen beide Seiten ihre Differenzen öffentlich aus.
Wenn ein Chefdiplomat nach einem Treffen mit einem ausländischen Amtskollegen von „Eintrübung“ spricht, vom „Austausch unterschiedlicher Positionen“ und einem „nicht ganz einfachen Gespräch“, dann heißt das im Klartext: Die Beziehungen sind schlecht, das Klima frostig. So musste sich Bundesaußenminister Frank-Walter weiter
  • 373 Leser

Großrazzia gegen Salafisten

Innenminister verbietet Islamvereinigung und Koran-Verteilaktionen.
Mit einer der größten Polizeiaktionen gegen Islamisten seit Jahren haben die Sicherheitsbehörden radikal-salafistischen Terror-Werbern einen Schlag versetzt. Nach monatelangen Ermittlungen verbot Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Vereinigung „Die wahre Religion“, die unter dem Motto „Lies!“ zahlreiche Koran-Verteilaktionen weiter
  • 5
  • 233 Leser

Horror aus Bergisch Gladbach

Zum 2000. Mal geht John Sinclair auf Geisterjagd. Seine Hefte haben eine Gesamtauflage von 250 Millionen.
Der 71-jährige Helmut Rellergerd sucht John Sinclair. Genauer gesagt, er sucht ein Heft, auf dem der Geisterjäger abgebildet ist. Aber wenn ein Autor 2000 Romane über einen Helden geschrieben hat, kann das etwas dauern. Die 2000 Romanhefte stehen in Helmut Rellergerds Keller. Die Holzwände sind fast vollständig mit Bücherregalen voller Sinclairs vollgestellt. weiter
  • 326 Leser

Hört, hört, Ihr Rennfahrer!

Das wichtigste Utensil auf dem Weg an die Rennstrecke – die Motorsportenthusiasten wissen es längst, den Laien in dem krachenden Sport der motorgetriebenen Pferdestärken sei es vorsichtshalber mitgeteilt – ist der Ohrenstöpsel. Diese kleinen, feinen Kunststoffteile, die sich anfühlen wie die weichgespülte Essenz aus Industrieschaum und Styropor, weiter
  • 240 Leser

IQB-Studie: Koalition gibt sich einig

Der Streit über die Schulpolitik ist begraben. Ziel von Grün-Schwarz ist nun, das Land wieder an die Spitze zu bringen.
„Die atmosphärischen Störungen wurden beseitigt“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann gestern im Anschluss an die Sitzung des Koalitionsausschusses. Die hatte Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz aus Ärger über die Rede seines CDU-Kollegen Wolfgang Reinhart vergangene Woche im Landtag beantragt. Vor dem Hintergrund der für Baden-Württemberg weiter
  • 355 Leser

Irgendwas nicht von dieser Welt

Archie Shepp und Reggie Workman bereiten den Zuhörern im Bad Mergentheimer Schloss einen intimen Abend.
Großes braucht Geduld. Und so macht es gar nichts, dass sich der Beginn des Konzerts etwas verschiebt. Alles liegt bereit wie eingedeckt, der Kontrabass neben einem kleinen Tisch für die Saxophone. Dann ist es so weit. Archie Shepp und Reggie Workman betreten die Bühne. Ein heiliger Moment. Es ist der Initiative des Veranstalters Ulrich Rüdenauer und weiter
  • 254 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zu den Forderungen der Lufthansa-Piloten

Ist das nicht dreist?

Die Diskrepanz ist in der Tat gewaltig: 2,5 Prozent mehr Gehalt bietet Lufthansa, 18 Prozent fordern die Piloten. Seit fünf Jahren müssen sie auf eine Gehaltserhöhung verzichten. Und dann hat Lufthansa auch noch 5 Mrd. EUR Gewinn eingefahren. Logisch, dass die Piloten die Hand vom Steuerknüppel lassen. Alles klar also? Nicht ganz. Die Pilotenvereinigung weiter
  • 745 Leser

Junges DFB-Ensemble am Ende mit viel Glück

Auch im dritten Spiel in Folge blieb Deutschland gegen Italien ungeschlagen. Das Fußball-Jahr endete mit einem 0:0.
Nichts wurde es mit dem dritten Sieg in Folge in diesem Jahr gegen Italien. Dem 4:1 vom März in München und dem 6:5 im Elfmeterschießen bei der Fußball-EM in Frankreich sprang gestern Abend aber immerhin ein achtbares, am Ende allerdings auch glückliches 0:0 gegen den einstigen Angstgegner. Der Fußball-Klassiker wurde gestern zur großen Talentsichtung. weiter
  • 402 Leser

Kann Kramny die Arminia retten?

Der Ex-VfB-Coach will den Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga mit den kriselnden Bielefeldern meistern.
Nachdem Rüdiger Reh als Trainer entlassen wurde, präsentierte Zweitligist Arminia Bielefeld gestern seinen Nachfolger. Jürgen Kramny soll von nun an die Arminia vor dem Sturz in die Drittklassigkeit bewahren. „Ich habe Arminia Bielefeld als Trainer und Spieler immer als einen spannenden Verein mit einer tollen Atmosphäre bei seinen Heimspielen weiter
  • 466 Leser

Kretschmann: Bildung nicht dem Bund überlassen

Der Ministerpräsident warnt seine Länderkollegen davor, zu viele Kompetenzen abzugeben, und preist den Föderalismus.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ist entschieden dagegen, dem Bund das Recht einzuräumen, Kommunen direkte Investitionshilfen im Schulbereich zu gewähren. „Bei der Bildung verläuft die rote Linie für mich“, sagte der Regierungschef im Interview mit der SÜDWEST PRESSE. Ein solcher Zugriff des Bundes „wäre ein massives weiter
  • 282 Leser

Kurioser Coup gegen Korruption

Mit Wirtschaftsminister Uljukajew sitzt in Russland erstmals ein Regierungsmitglied in Haft.
Russlands Wirtschaftswelt ist perplex. „Es klänge glaubwürdiger, wenn man Uljukajew vorwerfen würde, er habe nachts mit einem Mercedes-Jeep eine alte Frau mit Vollgas überfahren“, sagte der Chef des russischen Unternehmerverbandes Alexander Schochin. Wie gestern bekannt wurde, ist Wirtschaftsminister Alexei Uljukajew unter dem Verdacht erpresserischer weiter
  • 222 Leser

Lebenslange Haftstrafe

Ein Mann soll aus „verletzter Familienehre“ heraus gemordet haben.
Im Prozess um einen Mord an einem 43-Jährigen wegen „verletzter Familienehre“ ist ein 49 Jahre alter Mann gestern zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Die Tat sei mit seinem Ex-Schwiegersohn geplant und im Februar ausgeführt worden, entschied das Landgericht Karlsruhe. Dem Opfer war eine Affäre mit der Tochter des Angeklagten, weiter
  • 406 Leser
Kommentar Christoph Faisst zur Razzia gegen Salafisten

Null Toleranz reicht nicht

Null Toleranz gegenüber allen, die nicht auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. So lassen sich Großrazzia und Vereinsverbot gegen die Salafisten-Aktion „Lies!“ interpretieren. Damit tut Bundesinnenminister Thomas de Maizière, was in der Macht des Staates steht. Doch wie bei allen Aktionen gegen Extremisten jedweder Couleur verschwinden weiter
  • 306 Leser
Kommentar Stefan Scholl zur Korruption in Russland

Politik mit Handschellen

Unter Ex-Präsident Boris Jelzin galt Russland als erz-korrupt, unter Wladimir Putin anfangs auch. Doch nun muss man Putin zugute halten, dass seit einigen Jahren die alltäglichen Schmiergeldströme deutlich spärlicher fließen – bei der Vergabe von Kindergartenplätzen oder von Strafzetteln. Die Gehälter der Polizisten sind gestiegen, ebenso die weiter
  • 5
  • 202 Leser

Reformen überdenken

Ministerin Bauer kritisiert das Urteil zum Hochschulgesetz.
Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) hat in der gestrigen Kabinettssitzung die Kollegen über das am Montag verkündete Verfassungsgerichtshof-Urteil zum Landeshochschulgesetz unterrichtet. Man sei „nicht begeistert“ gewesen, dass Teile des Gesetzes als verfassungswidrig eingestuft worden sind, sagte Landeschef Winfried Kretschmann weiter

Schach Drittes Remis im WM-Krimi

Das dritte Spiel im Duell um die Schachkrone in New York ist mit einem weiteren Unentschieden zu Ende gegangen. Mit insgesamt 78 Zügen war es die bisher längste und am meisten umkämpfte Partie zwischen Weltmeister Magnus Carlsen und Herausforderer Sergej Karjakin im Match. Der WM-Zweikampf von Carlsen und Karjakin geht über insgesamt zwölf Partien. weiter
  • 324 Leser

Skispringen Schlierenzauer vor Rückkehr

Nach überstandenem Kreuzbandriss hat der sechsmalige Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer ein Comeback bei der Vierschanzentournee, die vom 20. Dezember bis zum 6. Januar stattfindet, ausgeschlossen. Der Österreicher will dafür bei der Weltmeisterschaft 2017 in Finnland, vom 22. Februar bis zum 5. März, wieder an den Start gehen. „Mein weiter
  • 339 Leser

Streiktermin weiter unklar

Zwischen Lufthansa und Piloten herrscht Funkstille.
Nach der Ankündigung eines erneuten Pilotenstreiks herrscht zwischen der Lufthansa und der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) Funkstille. Es habe bislang weder neue Gesprächskontakte noch eine konkrete Streikankündigung gegeben, sagte ein Lufthansa-Sprecher am Dienstag in Frankfurt. „Es gibt von unserer Seite nichts Neues“, erklärte auch weiter
  • 507 Leser

Tennis Nummer eins auf Tour in der Heimat

Andy Murray muss sich nach seinem Auftaktsieg bei der ATP-WM wie ein nationaler Held gefühlt haben. „Es war eine unglaubliche Stimmung“, sagte der stolze Schotte, der vom Publikum in der Londoner O2-Arena bejubelt wurde. Das deutliche 6:3, 6:2 gegen Marin Cilic war der ideale Start für den Führenden der Weltrangliste. Murray hat mittlerweile weiter
  • 325 Leser

Voller Kraft und Wut

Ein halbes Jahrtausend Reformation: 700 Chorsänger proben in Ludwigsburg das Musical „Luther“.
Wumm“ – und Stille. Ein erneutes „Wumm“ – und dann wieder Stille. Man könnte meinen, ein kleines Erdbeben erschüttere die Friedenskirche in Ludwigsburg. So hört es sich an, wenn 700 Menschen gleichzeitig auf der Stelle hüpfen. Dann strecken sie die Arme in die Luft, als wollten sie das neobarocke Deckenfresko erreichen. weiter
  • 224 Leser
Leitartikel Martin Gehlen zu Ägypten

Wankender Riese

Ägypten steht unter Schock. Existenzangst lähmt die Menschen, seit die heimische Währung vor zwei Wochen mit einem Schlag um 50 Prozent an Wert verlor. Die Preise für Lebensmittel explodieren, immer mehr Waren verschwinden aus den Regalen, bei Medikamenten herrscht bereits Notstand. Zweieinhalb Jahre nach seiner 97-Prozent-Wahl scheinen Ex-Feldmarschall weiter
  • 298 Leser

Weltelite des Pferdesports trifft auf Shootingstars

Beim Reitturnier in Stuttgart haben neben internationalen Größen auch die jungen Wilden aus Baden-Württemberg eine Chance.
Was haben Boyd Excell, Michael Jung, Isabell Werth und natürlich Christian Ahlmann gemeinsam? Sie führen in ihrer jeweiligen Disziplin aktuell die Weltrangliste an. Und sie werden sich alle in Stuttgart treffen, um in ihren Weltcup-Prüfungen Punkte fürs Finale im nächsten Frühjahr zu sammeln. Schon fast traditionell versammeln die 32. Stuttgart German weiter
  • 351 Leser

Leserbeiträge (9)

Lesermeinung

Zum Bündnis gegen Rassismus:

„Dem Rechtsruck und dem Rassismus entgegentreten war die von den Teilnehmern und auf dem ausgehändigten Flyer ausgegebene Parole. Auf Befragung von Teilnehmern, welche Erfahrungen sie mit rassistischer Ausrichtung gemacht haben und wie sie Rechtsentwicklung in der Gesellschaft als Bedrohung begründen, waren die Antworten schwammig, inhaltsarm und substanzlos.

weiter
Lesermeinung

Zum Artikel „Sankt Martina: eine Retterin in Not“, erschienen in dieser Zeitung am 11. November:

„(...) Am Martinstag, dem Tag des Erinnerns an Martin von Tours (...) veröffentlicht die Jugendseite eine Bilderreihe, die diese schöne Martinus-Legende im schon fortgeschrittenen Genderwahn verhunzt: In den Sprechblasen der Bilderfolge hat Sankt Martina Sorgen um ihre manikürten Fingernägel bei der Übergabe eines Stofffetzens an eine einsam in einer

weiter
  • 5
  • 789 Leser

Erst noch nass, später langsam trockener

Wettervorhersage für Donnerstag, den 17.11.2016 Am Donnerstag fallen speziell am Vormittag noch ein paar Schauer. Ab Mittag wird es dann langsam trockener, einzelne Schauer sind aber dennoch nicht ganz ausgeschlossen. Die Höchsttemperatur liegt bei 10 Grad in Ellwangen,11 Grad werden es in Aalen und Schwäbisch Gmünd.. Es weht

weiter
  • 1
  • 1982 Leser

Adventsbasar des Frauenbundes

Am SAMSTAG, den 19. November findet um 14 Uhr unser alljährlicher Adventsbasar statt.Da uns das Pacellihaus ab diesem Jahr leider nicht mehr zur Verfügung steht, wurden wir freundlicherweise im Vereinsheim der Kleintierzüchter (beim Freibad, siehe Beschilderung) aufgenommen.Dort bieten wir eine große Auswahl an schönen Adventskränzen,

weiter
  • 1
  • 2226 Leser
Lesermeinung

Georg-Elser-Straße an authentischem Ort

Es gibt in Deutschland inzwischen 61 Georg-Elser-Straßen und -Plätze. Viele davon in Neubaugebieten, aber mit einer einzigen Ausnahme keine an einem authentischen Ort, der tatsächlich etwas mit dem Widerstandskämpfer zu tun hat.

Die einzige Ausnahme ist der Georg-Elser-Platz in der Türkenstraße in München. Dort befanden sich früher eine Schlosserei

weiter
  • 5
  • 1328 Leser

Spieleabend in der Kolpinghütte

Bei guter Teilnehmerzahl wurden wieder in mehreren Spielerunden im Skat und Binokel die Besten gesucht. Wie schon die Turniere zuvor, ging es in den 2 Runden mit je 15 Spielen hoch her und es wurde nach allen Regeln der Kunst gereizt und gesteigert. Denkbar knapp war schließlich das Endergebnis und dies hatte einige Überraschungen zu bieten.

weiter
  • 2
  • 1882 Leser

Skeppshult ein muss für jeden Hobbykoch

Du bist Hobbykoch? Du willst dich bewusst ernähren, aber nicht auf den leckeren Geschmack eines saftigen Steaks verzichten? Dann brauchst du eine Skeppshult Pfanne (wie z.B. https://www.kochen-macht-spass.com/skeppshult/). Die tollen Skeppshult Produkten, egal ob Pfannen, Töpfe oder Bräter, sind dank ihrer rauen, unbeschichteten Oberfläche

weiter

LAC Läufermannschaft beim Rohrwanglauf erfolgreich

Zahlreiche Läufer vom LAC Essingen nutzten die Gelegenheit beim Rohrwanglauf in Aalen an den Start zu gehen. Bei eisigen Temperaturen wurden auch zum Saisonende hin nochmals durchweg klasse Leistungen gezeigt. Für die Läufer und Läuferinnen galt es 1,6 km, 5,2 km oder 9,7 Kilometer durch den Aalener Rohrwang zu bewältigen.Bei

weiter
  • 1
  • 1591 Leser

inSchwaben.de (5)

Alles für ein perfektes Einkaufserlebnis

„Regionalität und Frische“ lautet das Motto des neuen EDEKA-Markts in Unterrombach. Auf einer rund 1400 Quadratmeter großen Verkaufsfläche kann in einem modernen und in angenehmen Ambiente bequem eingekauft werden.

Aalen-Unterrombach. Nach sieben Monaten Bauzeit ist es heute so weit: Um acht Uhr öffnet der neue EDEKA-Markt in der Hofherrnstraße in Aalen-Unterrombach seine Pforten. Inhaber ist Maiko Viëtor, der bisher den „Nah und Gut“-Markt auf der gegenüberliegenden Straßenseite geleitet hatte.

Gemeinsam mit vierzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

weiter
  • 1208 Leser

Mittendrin im Leben

EDEKA-Marktleiter Maiko Viëtor freut sich auf die neue Herausforderung.

Der Inhaber des EDEKA-Markts Maiko Viëtor war bereits mit 21 Jahren stellvertretender Marktleiter bei EDEKA. Nach verschiedenen Stationen wurde Viëtor im September 2007 Inhaber von „Nah und Gut“ in Aalen-Unterrombach.

Herr Viëtor, von „Nah und Gut“ zum EDEKA-Markt, eine echte Herausforderung ...

Ich freue mich darauf und mithin

weiter
  • 993 Leser

Barrierefreiheit konsequent umgesetzt

In Aalen hat die Samariterstiftung zusammen mit dem Ostalbkreis und weiteren Partnern ein für Baden-Württemberg einzigartiges Appartementhaus für 20 Menschen mit hohen und komplexen Unterstützungsforderungen realisiert.

Aalen. Das Wort „Inklusion“ wird in der Regel nicht mit dem Begriff „Architektur“ in Zusammenhang gebracht. Dabei haben neue soziale Konzepte in der Regel auch eine gebaute Auswirkung. So können Menschen erst selbstbestimmt und gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben, wenn die baulichen Voraussetzungen dafür geschaffen

weiter
  • 769 Leser

Stress bekämpfen mit Bachblüten

Müde, erschöpft, schmerzgeplagt? Mit solchen Beschwerden gehen immer mehr Menschen zum Arzt. Doch die Schulmedizin behandelt meist nur die Symptome. Um die Ursachen kümmert sie sich hingegen kaum. Dabei sind Symptome wie Müdigkeit, Erschöpfung und Kopfschmerzen häufige Folgen von Stress. Ganzheitliche Mediziner beachten

weiter
  • 1834 Leser

Der sichere Arbeitsplatz: Wie Lagerunfälle vermieden werden können

Es war eine der bis dato größten Lagerunfälle in der Geschichte Deutschlands: im Jahr 1921 kam es infolge einer Explosion in einem BASF-Lager mit Ammonsalpeter zu einer Explosion, in deren Folge 561 Menschen starben. Der Unfall war wahrscheinlich die Konsequenz einer mangelhaften Qualitätskontrolle und schließlich einer Kettenreaktion,

weiter
  • 1282 Leser