Artikel-Übersicht vom Freitag, 2. Dezember 2016

anzeigen

Regional (201)

Frage der Woche

Die Stadt Aalen erhöht die Hundesteuer. Wie finden Sie das?

Die Stadt Aalen hat beschlossen, im nächsten Jahr die Hundesteuer zu erhöhen. Wir waren in der Aalener Innenstadt und haben Passanten nach ihrer Meinung dazu befragt.
Rüdiger Werner (55) Industriekaufmann aus Mögglingen

„Ich selbst bin kein Hundebesitzer. Deshalb bin ich nicht davon betroffen. Aber ich finde die Hundesteuer wichtig. Ein Hund ist ein Tier, das man pflegen muss. Und durch die Steuer wird den Menschen bewusst, dass ein Tier etwas kostet und kein Spielzeug ist und man dafür auch was ausgeben muss.“

weiter
HOHENLOHER STREIFZÜGE

Der Schwarzstorch und die verwirrende Windkraftmission des Landratsamtes

Im Oberen Bühlertal laufen die Flächennutzungsplanungen (FNP) und die Genehmigungsverfahren für die Windenergie derzeit parallel, was in Obersontheim‚ Bühlertann und Bühlerzell, den drei Kommunen des Gemeindeverwaltungsverbands (GVV) Oberes Bühlertal für mancherlei Verwirrung sorgt. Und was tut die Genehmigungsbehörde, das Haller Landratsamt?

weiter
  • 822 Leser

Die Ausbaupläne für die Tannhäuser Teilorte

Der Gemeinderat hat für die Teilorte folgende Ausbaustrategie beschlossen:

Bergheim: In Bergheim ist der Breitbandausbau fürs Jahr 2019 geplant. Die Kosten sollen sich auf rund 150 000 Euro belaufen. Es wird ein Zuschuss in Höhe von 125 000 Euro erwartet.

Bleichroden: Der Breitbandausbau in Bleichroden soll 2018 erfolgen. Die Kosten werden auf rund

weiter
  • 446 Leser

Ein „sinnvolles Projekt“ ist umgezogen

Flüchtlingshilfe Die Lernwerkstatt Handwerk und Technik erweitert ihr Angebot und hat in der Gmünder Jahnstraße ihr neues Domizil gefunden. Die alten Räume auf dem Hardt werden abgerissen.

Schwäbisch Gmünd

In der Lernwerkstatt Handwerk und Technik kann ab sofort wieder fleißig gehämmert, geschraubt und gelernt werden. Und noch mehr. Denn zukünftig werden nicht nur 15 bis 20 männliche Flüchtlinge von den Ehrenamtlichen betreut und gefördert, sondern auch zehn bis 15 weibliche. Mit dem Ziel sie „aus ihrer Lethargie zu holen, ihnen

weiter

Haase fühlt sich total überlastet

Arbeitsbelastung Der Schultes moniert eine überlastete Verwaltung und eine zu dünne Personaldecke.

Tannhausen. Bürgermeister Manfred Haase verwies in seinem Jahresrückblick auf mehrere Personalveränderungen im Rathaus und auf den seit zwei Jahren anhaltenden, „erhöhten Krankenstand“. Aufgrund neuer und zusätzlicher Aufgabenfelder sei die Belastungsgrenze erreicht, ja sogar überschritten. Die Aufgaben werden nicht weniger und könnten

weiter
  • 571 Leser
Polizeibericht

Polizei sucht Geschädigten

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwochmittag parkte eine 40-jährige VW-Fahrerin ihr Fahrzeug gegen 13.10 Uhr entlang der Weißensteiner Straße, auf Höhe einer Wäscherei, in eine Parklücke ein. Dabei beschädigte sie ein geparktes Auto und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Da sie über Nacht das schlechte Gewissen plagte, meldete sie sich tags darauf

weiter
  • 594 Leser
Polizeibericht

Schmuggeler gefasst?

Crailsheim. Bei einer Verkehrskontrolle am Freitag um 9.15 Uhr wurde in der Haller Straße ein Auto gestoppt, in dem die Beamten auffällig viele Zigarettenstangen feststellten. Bei der genauen Durchsuchung des Wagens wurden über 300 Stangen Zigaretten aus der Ukraine festgestellt. Die beiden Tatverdächtigen wurden auf das Polizeirevier gebracht und

weiter
  • 1202 Leser

Teilorte erhalten schnelles Internet

Breitbandausbau Der Tannhäuser Gemeinderat hat eine Strategie für den Breitbandausbau in den Teilorten beschlossen und sich über die kreisweite Breitband-Netzplanung informiert.

Tannhausen.

Die sechs Tannhäuser Teilorte sollen in den nächsten fünf Jahren sukzessive ans Breitbandnetz angeschlossen werden. Dies hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

In der Gemeinde Tannhausen müssten insgesamt 699 Gebäude mit 785 Wohn- und 141 Gewerbeeinheiten ans Glasfasernetz angeschlossen werden, erklärte Bürgermeister

weiter
  • 477 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Im Einmündungsbereich Rechbergstraße/Rektor-Klaus-Straße ereignete sich gegen 17.25 Uhr am Donnerstag ein Unfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro entstand. Ein auf der Rektor-Klaus-Straße fahrender 49-Jähriger missachtete beim Einbiegen auf die Rechbergstraße die Vorfahrt eines 21-jährigen Peugeot-Fahrers, der einbiegen

weiter
  • 516 Leser

Eine Fahrt ins Bergwerk zum Weihnachtsmarkt

Tiefer Stollen Es ist der einzige Weihnachtsmarkt in einem Bergwerk im süddeutschen Raum. Jedes Jahr ist der Tiefe Stollen im Dezember eine ganz besondere Attraktion. An diesem Samstag hat er von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Scannen Sie diese Seite mit der App „Layar“, erleben Sie das ganz besondere Ambiente

weiter

Gütliche Einigung bei Räumungsklage

Amztsgericht Mieterin räumt die Wohnung in Hohenstadt bis zum 30. November 2017 und erhält von der Klägerin 1000 Euro Umzugsbeihilfe.

Aalen

Die Beklagte wohnt seit 2010 im Obergeschoss des Gebäudes der Klägerin in Hohenstadt. Im August wurde das Mietverhältnis nach mehrerer schriftlicher Abmahnungen wegen verschiedener Vertragspflichtverletzungen gekündigt, erklärt Richterin König in der Zivilverhandlung die Hintergründe der Räumungsklage.

Der Beklagten wird Vermüllung vorgeworfen weiter
  • 751 Leser
Polizeibericht

In Einkaufsmarkt eingebrochen

Abtsgmünd-Untergröningen. In der Nacht auf Freitag wurde in den Einkaufsmarkt an der Aalener Straße eingebrochen. Der Einbruch wurde von den ersten Beschäftigten am Morgen entdeckt. Die Polizei stellte fest, dass die Einbrecher über einen Lagerraum ins Gebäude gelangt waren. Im Verkaufsraum brachen sie einen Geldwechselautomaten und einen Zigarettenautomaten

weiter
  • 724 Leser

Karaoke um eine Flasche Whiskey

Gutenberg-Kasino Powerpoint-Karaoke am Montag. Chefredakteur Damian Imöhl unter den sieben Rednern.

Aalen Gespannte Aufregung und leichte Nervosität legt sich langsam über die sieben Redner, die am Montag, 5. Dezember, um 20 Uhr im Gutenberg-Kasino der Schwäbischen Post zur ersten Aalener Powerpoint-Karaoke auflaufen. Darunter auch Schwäpo-Chefredakteur Damian Imöhl. „Klar mach ich da mit!“, lautete seine spontane Antwort.

Der Mann hat

weiter
  • 470 Leser
Wort zum Sonntag

Lebenslang spannend

Manfred Metzger Pfarrer in Unterkochen-Ebnat
Eine der größten Errungenschaften der Reformation war auch ein neues Bewusstsein im Bereich Bildung. Luther hat den Leuten die Bibel gebracht, die deutsche Sprache reformiert und auch die Fürsten daran erinnert, Schulen einzurichten. Für den Glauben ist Bildung ebenfalls enorm wichtig. Ich kann mir dann selbst ein Bild davon machen, wie die Bibel ausgelegt weiter
  • 476 Leser

„Höhner“ gackern zur Ipfmess

Ipfmess 2017 Künstler für die Countdownparty am 29. Juni, sind gebucht: „Höhner, Ross Antony, Ina Colada, Julian David und Anna Maria Zimmermann.

Bopfingen

Die Ipfmess ist weit entfernt. 209 Tage sind es noch. Doch die Countdown-Party steht bereits. In diesem Jahr setzen die Macher auf Karneval. Die Kölner Kult-Band „Höhner“ sollen die Attraktion im Festzelt Senz werden. Daneben wollen Ross Antony, der ehemalige VoXXclub-Sänger Julian David, Ina Colada und Anna Maria Zimmermann für

weiter
Kurz und bündig

Adventlicher Parkinson-Treff

Bopfingen. Der Nikolaus kommt am Dienstag, 6. Dezember, zu Besuch in den Parkinson-Treff im DRK-Haus, Am Stadtgraben 16. Die adventliche Feier beginnt um 14 Uhr.

weiter
  • 635 Leser
Kurz und bündig

Adventsfeier des Albvereins

Kirchheim-Dirgenheim. Mit einer Adventsfeier beschließt der Schwäbische Albverein Bopfingen am Dienstag, 6. Dezember, im „Kreuz“ in Dirgenheim das Wanderjahr. Abfahrt mit dem Linienbus: 15.01 Uhr, ZOB, Rückfahrt: 18.53 Uhr. Gäste und Freunde sind willkommen.

weiter
  • 600 Leser

B 29neu nimmt die letzte Hürde

Verkehr Bundestag beschließt den Bau der B-29-Umgehung von der Röttinger Höhe nach Nördlingen.

Berlin/Bopfingen. Der Bundestag hat am Freitag den Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) beschlossen. Die neue B 29, die von der Röttinger Höhe nach Nördlingen führt, ist im Vordringlichen Bedarf geblieben und hat damit die höchst mögliche Dringlichkeitseinstufung für Bundesstraßen erhalten. Staatssekretär Norbert Barthle, die Bundestagsabgeordneten Roderich

weiter
  • 888 Leser

Bopfinger Nikolausmarkt stimmungsvoll eröffnet

Nikolausmarkt Der Marktplatz rappelvoll und stimmungsvoll erleuchtet, in der Luft ein Duft von Glühwein und Bratwurst. Die Stadtkapelle spielt „Fröhliche Weihnacht“. Über dem Treiben thront einer der schönsten und größten Adventskalender des Ostalbkreises an der Fassade des roten Rathauses. Was für ein Auftakt des Bopfinger Nikolausmarkts

weiter
Kurz und bündig

Jahresabschlussfeier

Bopfingen-Trochtelfingen. Der TSV Trochtelfingen feiert am Samstag, 3. Dezember, im Wilhelm-Hahn-Bürgerhaus seine Jahresabschlussfeier mit Auftritten, Tombola und Bingo. Beginn ist um 18 Uhr. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

weiter
  • 565 Leser

Lions-Kalender-Sieger

Samstag, 3.12: Eine Bowl mit weihnachtlicher Deko geht an die Gewinnnummer 585; ein Engelpaar an die Nummer 1573; weihnachtliche Deko mit Beleuchtung geht an die Nummern 1018 und 1768; eine Schale mit Deko gewinnt die Nummer 328; einen Kerzenleuchter die Nummern 1946 und 257; ein Gefäß mit Deko geht an die Nummer 303; ein Gutschein für eine Feuerzangenbowle

weiter
  • 804 Leser
Kurz und bündig

Weihnachtsmarkt in Flochberg

Bopfingen-Flochberg. Der Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz startet am Freitag, 9. Dezember, ab 16 Uhr. Ortsvorsteher Gebhard Häfele begrüßt, um 17 Uhr sind die Böllerschützen des SSV Flochberg dran, danach tritt die Mädchengruppe der DJK Flochberg auf. Am Samstag geht es um 15 Uhr los, um 16 Uhr unterhält der Kindergarten, um 16.15 Uhr kommt der Nikolaus

weiter
  • 571 Leser

Zu schnell auf der Röttinger Höhe

Unfall Jaguar rauscht in Leitplanken und dann in einen BMW. Unfallfahrer landet leicht verletzt im Krankenhaus.

Bopfingen-Aufhausen. Die B 29 musste am Freitag auf der Röttinger Steige wegen eines Unfalls gesperrt werden. Gegen 6.20 Uhr prallte ein Jaguar mit einem BMW zusammen. Der 29-jährige Fahrer des Jaguars war in Richtung Aalen unterwegs und kam in einer Rechtskurve nach links ab, prallte in die Leitplanken und von dort zurück auf die Fahrbahn, wo er mit

weiter
  • 796 Leser
Kurz und bündig

Gemeinsames Adventssingen

Schwäbisch Gmünd. Im Musiksaal, Büropavillon, der Freien Waldorfschule ist am Sonntag, 4. Dezember, um 16 Uhr das alljährliche Advents- und Weihnachtsliedersingen. Neben musikalischen Vorträgen von Schülern und Schülergruppen gibt es Gelegenheit zum gemeinsamen Singen in vorweihnachtlicher Atmosphäre. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 528 Leser
Kurz und bündig

Lichterfest auf dem Hardt

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Bürgerverein Starkes Hardt, die Kirchen und Kindergärten, die Schule, die Pfadfinder und die Aha-Kids, der Jugendtreff und das FuN – alle gemeinsam gestalten am Samstag, 3. Dezember, ab 16 Uhr ein Lichterfest auf dem Spielplatz an der Falkenbergstraße. Vor und nach dem besinnlichen Teil der Feier gibt es Gelegenheit

weiter
  • 520 Leser
Kurz und bündig

Münsterchor singt

Schwäbisch Gmünd. Der Gottesdienst am 2. Adventssonntag, 4. Dezember, um 11 Uhr wird mit adventlicher Chormusik besonders durch den Münsterchor gestaltet. Unter der Leitung von Chordirektor und Münsterorganist Stephan Beck werden die Chorsätze von Chr. W. Gluck (Hoch tut euch auf, ihr Tore der Welt), Andrew Parrott (Maria durch ein Dornwald ging),

weiter
  • 414 Leser

Nikolaus gibtRadlern Licht

Aktion In den nächsten Tagen in der Innenstadt. auch Radcheck.

Schwäbisch Gmünd. Der Nikolaus verteilt in Gmünd Schokoladenherzen an Radfahrer mit Licht und verschenkt Gutscheine für Reparaturen an Radfahrer ohne Licht. Der Arbeitskreis Mobilität und Verkehr der Gmünder Agenda 21 unterstützt die Aktion am 4. und 6. Dezember, auf dem Weihnachtsmarkt und am 5. Dezember mit einem Radcheck

weiter
  • 989 Leser
Kurz und bündig

Nikolausmarkt

Schwäbisch Gmünd. Die Vinzenz von Paul-Werkstatt der Stiftung Haus Lindenhof lädt am Samstag, 3. Dezember, von 11 bis 17 Uhr zu ihrem Nikolausmarkt ein. In vorweihnachtlicher Atmosphäre werden Glühwein, Punsch, Kaffee und Speisen angeboten. An zahlreichen Ständen werden unter anderem Weihnachtsartikel und viele andere Dinge wie selbst gemachter Honig

weiter
  • 378 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Friedensgebet

Schwäbisch Gmünd. Im Heilig- Kreuz-Münster ist am Samstag, 3. Dezember, um 11.30 Uhr wieder ein ökumenisches Friedensgebet mit dem evangelischen Pfarrer Jörg Krieg. Zehen Minuten vor Beginn des Gebetes um den Frieden in der Welt läuten die Glocken.

weiter
  • 470 Leser
Guten Morgen

So breit wie eine Sporttasche

Bernd Müller über einen Schüler-Klassiker im Gmünder Hallenbad.

Sanieren oder neu bauen? Mit oder ohne 50-Meter-Bahn? Im Schießtal oder am Nepperberg? Öffentlich oder privat finanziert? Erlebnisbad oder Sportbad? 16 oder 25 Millionen? Wie ein großer Wald mit unzähligen Wegen steht das Fragen-Dickicht zur Zukunft des Hallenbads vor den Gmündern. Da kommt’s auf einen Vorschlag mehr nicht an. Es gibt nämlich

weiter
  • 803 Leser

Konzert „Pop & Poesie“ nicht eingespart

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Trotz Absage des Gmünder Sommers: SWR1 wird am Samstag, 5. August 2017, mit „Pop & Poesie“ in den Landschaftspark bei Wetzgau kommen, sagt Markus Herrmann, Geschäftsführer der Touristik- und Marketing GmbH auf Anfrage. Daran, dass der Gmünder Sommer aus finanziellen Gründen entfällt, werde sich aber nichts

weiter
  • 1042 Leser
Frage der Woche

Besuchen Sie die lange Einkaufsnacht?

Der Weihnachtsmarkt und die Geschäfte in der Gmünder Innenstadt haben an diesem Samstag, 3. Dezember, bis 23 Uhr geöffnet. Die GT fragte Passanten, ob Sie die lange Einkaufnacht besuchen. Fehlt etwas im Angebot? Von Marcia Rottler und Jan Sigel
Cliodhna Herkommer (16)

Schülerin aus Mutlangen

„Ich habe vor, mit meinen Freundinnen auf die lange Einkaufsnacht in Gmünd zu gehen. Doch ich finde, dass ein Zara in der Stadt fehlt. Denn New Yorker und H & M reichen mir nicht als Einkaufsmöglichkeiten. Ich bin Vegetarierin und da ist es schwer in Gmünd essen zu gehen, das finde ich schade.“

weiter

Ein „sinnvolles Projekt“ ist umgezogen

Flüchtlingshilfe Die Lernwerkstatt Handwerk und Technik erweitert ihr Angebot und hat in der Gmünder Jahnstraße ihr neues Domizil gefunden. Die alten Räume auf dem Hardt werden abgerissen.

Schwäbisch Gmünd

In der Lernwerkstatt Handwerk und Technik kann ab sofort wieder fleißig gehämmert, geschraubt und gelernt werden. Und noch mehr. Denn zukünftig werden nicht nur 15 bis 20 männliche Flüchtlinge von den Ehrenamtlichen betreut und gefördert, sondern auch zehn bis 15 weibliche. Mit dem Ziel sie „aus ihrer Lethargie zu holen, ihnen

weiter
Im Blick Die Entscheidung des Kreistags zum Sitz der Klinikverwaltung

Ellwangen zieht die Mauer wieder hoch

Gar nicht schlimm? Die Mehrheit der Kreisräte hat ja „lediglich“ entschieden, dass die Verwaltung der Kreiskliniken nicht in Aalen und Gmünd, sondern nur in Aalen sitzt – die Stauferklinik bleibt ja in Mutlangen. Falsch, dieser Beschluss wird bittere Folgen haben. Es geht ja nicht darum, dass die „Gmünder Seele“ gekränkt

weiter
  • 1
  • 654 Leser

ZiS-Projekt am HBG

Korrektur Texte stammen von Schülern der 7c des HBG.

Schwäbisch Gmünd. Mit Texten über die olympischen Spiele in Rio de Janeiro schafften es die Schülerinnen Julia Munz, Hanna Schweitzer, Antonia Maier und Lara Lindenberger in die ZiS-Ausgabe. Gemeinsam mit ihren Klassenkameraden der 7c des Hans-Baldung-Gymnasiums nahmen sie, angeregt durch Deutschlehrerin Dorothee Clerico, am Projekt „Zeitung

weiter
  • 722 Leser

Das ist in der Klinik zu tun

Information Schüler der Fachschule für Gesundheits- und Krankenpflege gaben Oberstufenschülern der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule einen Einblick in klinische Berufsfelder. Dabei berichteten sie begeistert von ihrer Ausbildung. Die Schüler bekamen auch einen Überblick über die Versorgungsangebote des Stauferklinikums. Foto: privat

weiter
  • 770 Leser
Kurz und bündig

Lokalschau mit Nikolaus

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. In der Gemeindehalle Rechberg ist am Wochende, 3. und 4. Dezember, die Lokalschau des Kleintierzuchtverein Rechberg. Es werden Tiere in den Sparten Kaninchen, Hühner, Tauben und Ziergeflügel ausgestellt. Die Lokalschau wird am Samstag um 14 Uhr eröffnet. Am Samstagabend kommt um 19 Uhr für die kleinen Gäste der Nikolaus.

weiter
  • 471 Leser

Neue und treue Ministranten

Kirche Drei neue Gesichter verstärken die Ministrantengemeinschaft im Münster; Annalisa Müller, Benedikt Kruspel und Imanuel Jablonski wurden im Gottesdienst der Gemeinde vorgestellt und eingekleidet. Die langjährigen Ministranten Alfred Baumhauer, Kilian Meyer, Mariella Ahlf und Raman Besenfelder wurden für fünfjährigen Dienst im Münster geehrt.

weiter
  • 760 Leser

Basarerlös für Palliativstation

Handarbeit Ehemalige Patienten, Ärzte, Krankenschwestern und Betreuer haben sich ins Zeug gelegt und einen besonderen Basar organisiert.

Mutlangen

Der Palliativbasar hat ein ganz besonderes Angebot: Einen Jahreskalender mit selbst gestalteten Bildern von Patienten, daneben Engel, Wichtel und Sterne und eine sehr herzliche Atmosphäre. Hier treffen sich ehemalige Patienten, die mit den Ärzten und Betreuern eine enge Verbindung pflegen. Es ist kein Basar, in dem es laut und geschäftig

weiter
  • 639 Leser
Kurz und bündig

DRK-Blutspende

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Das Deutsche Rote Kreuz bittet am Montag, 5. Dezember um Blutspenden. Gespendet werden kann von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Gemeindehalle, Jurastraße 5 in Straßdorf. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73 Geburtstag. Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Bitte Personalausweis mitbringen. .

weiter
  • 644 Leser
Kurz und bündig

Frieden jetzt

Schwäbisch Gmünd. Am Montag, 5. Dezember, findet um 19.30 Uhr, im Weststadt-Treff, Schwermetalle 23, ein Treffen aller Friedensverliebten zum Austausch eigener Erfahrungen mit der Pflege der Weltfriedenspflanze statt. Albert Setzer würde freut sich über viele Besucherinnen und Besucher.

weiter
  • 478 Leser
Kurz und bündig

Justizgebäude geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund einer dienstlichen Veranstaltung sind die beiden Justizgebäude, des Amtsgerichts Schwäbisch Gmünd, am Montag, 5. Dezember, ab 11.30 Uhr geschlossen. In dringenden Fällen ist das Amtsgericht und der Rufnummer (07171) 602-539 erreichbar.

weiter
  • 343 Leser

Liederkranz stimmt auf Advent ein

Konzert Am Sonntag, 4. Dezember, ab 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael in Weiler in den Bergen. Mozart im Mittelpunkt.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Der Liederkranz Weiler in den Bergen lädt zu einem festlichen Konzert am 2. Advent, 4. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael. Mit diesem Konzert möchten die Sängerinnen und Sänger mit ihrer Chorleiterin Kathrin Bechstein auf die besinnliche Vorweihnachtszeit einstimmen. Neben den Sängerinnen und Sängern des Liederkranzes

weiter
  • 554 Leser
Kurz und bündig

Nikolausfeier

Schwäbisch Gmünd-Lindach. In der Eichenrainhalle ist am Sonntag, 4. Dezember, die Nikolausfeier des TV Lindach. Sie startet um 15 Uhr mit Auftritten verschiedener Turngruppen. Nach den Darbietungen der jungen Turner kommt der Nikolaus vorbei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 495 Leser
Kurz und bündig

Offenes Singen

Schwäbisch Gmünd. Der Generationentreff Spitalmühle und das Pflegeheim Spital zum Heiligen Geist laden wieder zum offenen Singen in den Speisesaal des Pflegeheims ein. Wolfgang Müller wird am Montag, 5. Dezember, 15 Uhr, adventliche Lieder mit den Gästen singen. Herzlich willkommen sind Menschen jeden Alters.

weiter
  • 431 Leser
Kurz und bündig

Schwimmhalle geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Wegen einer Veranstaltung des Schwimmvereins – „Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Jugend, Landesfinale der A- bis E-Jugend“ – bleibt die Schwimmhalle des Gmünder Hallenbades am Sonntag, 4. Dezember, ganztägig für den allgemeinen Bade-betrieb geschlossen. Die Sauna ist planmäßig geöffnet.

weiter
  • 479 Leser

„Adler“ wird abgerissen

Gastronomie Ensle erteilt Einvernehmen zum Abbruch des Gasthofs.

Hüttlingen. Nun scheint es sicher: Der ehemalige Gasthof Adler in Hüttlingen wird abgerissen. Bürgermeister Günter Ensle hat das Einvernehmen für das entsprechende Baugesuch erteilt und die Entscheidung in der vergangenen Gemeinderatssitzung bekannt gegeben. „Es tut uns im Herzen weh, das der Gasthof abgerissen werden muss“, sagte er. Aber

weiter
  • 837 Leser

30. Gschwender Musikwinter

Gschwend. In der kommenden Saison wird sich auch das Bilderhaus mit dem 500. Jahrestag der Reformation beschäftigen. An drei Abenden wird jeweils ein Gast aus dem jüdischen, dem christlichen und dem islamischen Kontext zum Thema Reformation sprechen. Am Mittwoch, 7. Dezember, 20 Uhr wird die Reihe mit Ahmad Mansour beginnen. Ahmad Mansour ist einer

weiter
  • 1001 Leser

Zahl des Tages

350

Millionen Euro fließen Stand heute auf Grundlage des neuen Bundesverkehrswegeplans für die B 29 von Berlin auf die Ostalb.

weiter
  • 771 Leser

Aggressive Bettler an der Haustür

Die Polizei wurde im Laufe des Donnerstags mehrfach gerufen, weil sich Bürger über das Auftreten von Bettlern an ihrer Haustüre beklagten. In mehreren Fällen wurden dabei aufdringliches bis aggressives Verhalten der Bettler beschrieben.

In Oberkochen, Unterkochen, im Aalener Grauleshof und in Fachsenfeld wurden Bewohner bedrängt, als sie die Haustüren

weiter
  • 637 Leser

Das Programm am Sonntag, 4. Dezember

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt von 11 bis 19 Uhr. Kutschfahrten gibt es zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr.

Der Nikolaus kommt um 15.30 Uhr.

Der Posaunenchor des Musikvereins Hüttlingen spielt um 17 Uhr weihachtliche Weisen.

weiter
  • 865 Leser

FC-Mädchen im Radio-Finale

Jux-Wettbewerb U17 der Fußballerinnen kämpft sich weiter vor.

Ellwangen/Tannhausen. Die U17-Juniorinnen des FC Ellwangen haben erfolgreich am Wettbewerb von Radio 7 teilgenommen. Die Aufgabe gegen den Musikverein Tannhausen war: Bubble-Soccer. Man ist ausstaffiert wie ein Michelin-Männchen und spielt so Fußball in der Halle. Am Ende gewannen die konditionsstärkeren Frauen aus dem Jagsttal mit 21 zu 8 Toren.

weiter
  • 903 Leser

Gabriela Merz lehnt 7000 Euro ab

Gemeinderat In Hüttlingen gibt es wegen der Tulpenschirme vor dem Forum immer noch Irritationen.

Hüttlingen. Die Hüttlinger Gemeinderätin Gabriela Merz (Aktive Bürger und CDU) hat in der vergangenen Sitzung eine Spende von 7000 Euro abgelehnt. Die Zuwendung kommt von der Firma SHW SHS und ist für die Tulpenschirme am Forum bestimmt. Spenden an die Gemeinde müssen vom Gemeinderat angenommen werden. Merz’ Fraktionskollegen enthielten sich

weiter
  • 3
  • 597 Leser

So ist’s richtig

Hüttlingen. Der Artikel zum Hochwasserschutz in Hüttlingen enthält einen Fehler. Richtig ist, dass ein fünf Meter hoher Damm im oberen Schlierbachtal 32 000 Kubikmeter Wasser zurückhielte. Ein sechs Meter hoher Damm dagegen 55 000 Kubikmeter.

weiter
  • 789 Leser

Ausschusssitzung Risikoabsicherungfür die Feuerwehr

Aalen. Der Kreistagsausschuss für Bildung und Finanzen tritt am Montag, 5. Dezember, um 15 Uhr zur Sitzung im Landratsamt zusammen. Auf der Tagesordnung stehen der Zwischenbericht zum Kreishaushalt 2016, der Entwurf des Haushaltsplans 2017, das Klinikkonzept 2020, der Geschäftsbericht „Kontaktstelle Frau und Beruf“ und die Risikoabsicherung

weiter
  • 933 Leser

Brücke ist wieder befahrbar

Sanierung Die Bauarbeiten an der Kocherbrücke „Zum Fischhaus“ bei Reichertshofen sind beinahe abgeschlossen.

Abtsgmünd-Reichertshofen. Die Instandsetzung der Kocherbrücke „Zum Fischhaus“ bei Reichertshofen ist so weit abgeschlossen, dass sie wieder befahrbar ist. Das teilt die Gemeinde mit. Noch in diesem Jahr soll das neue Geländer angebracht werden. Im Frühjahr 2017 werden die restlichen Ausbesserungsarbeiten des Betons (Unterseite Brücke und

weiter
  • 523 Leser

In Seitsberg ist wieder Weihnachtsmarkt

Vorfreude Die Dorfgemeinschaft steckt in den letzten Vorbereitungen für Sonntag.

Hüttlingen-Seitsberg. Renate Schneider hat viel zu tun. Bis zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts in Seitsberg am Sonntag, 4. Dezember, um 11 Uhr muss alles fertig sein.

Aber Renate Schneider ist nicht allein. „Die ganze Dorfgemeinschaft hilf mit“, sagt die Initiatorin des Seitsberger Weihnachtsmarkts. Von den rund 200 Einwohnern übernehmen

weiter
  • 3
  • 940 Leser

Keine Gewerbesteuererhöhung in Abtsgmünd

Gemeinderat Gremium berät über Breitband, Rettungszentrum, Urnengräber und eine Steuererhöhung.

Abtsgmünd. Breitbandversorgung war ein großes Thema bei der vergangenen Sitzung des Gemeinderats in Abtsgmünd.

Schnelles Internet

Wolfgang Hirsch vom Landratsamt erläuterte in der Sitzung das weitere Vorgehen. Die von der Landesregierung geförderte Breitbandoffensive 4.0 ist auch für Abtsgmünd von Bedeutung. Immerhin sind noch blaue Flecken auf der

weiter
  • 476 Leser
Kurz und bündig

Nikolausfeier beim Sportverein

Weihnachtsfeier des VdK

Hüttlingen. Die Weihnachtsfeier des VdK Hüttlingen/Abtsgmünd/Adelmannsfelden ist am Samstag, 3. Dezember, um 17 Uhr in der Begegnungsstätte.

Pommertsweiler. Der SV Pommertsweiler lädt am Sonntag, 4. Dezember, ab 14.30 Uhr zur Nikolausfeier in die Turnhalle ein.

weiter
  • 566 Leser
Woiza

Warom d’ ODR d’ Frau Woiza fürchda sott, ond wia Bluatwurscht en d’ Bredla kommt.

Då bråt mr doch oinr an Schtorch! Diese schöne Redewendung kam womöglich bei der ODR zu neuen Ehren. Dem Energieversorger hat nämlich zwischen Adelmannsfelden und Pommertsweiler der Schwarzstorch sozusagen in die Suppe gespuckt. Dort will die ODR, respektive die Konzernmama EnBW, ein paar mordsmäßige Windräder aufstellen - darf’s aber womöglich

weiter
  • 463 Leser

Zusätzliche Auffahrt am Albanus

Straßenbau Der Unfallschwerpunkt an der B 29 bei Hüttlingen soll entschärft werden. Baubeginn ist aber frühestens in vier Jahren.

Hüttlingen.

Was die Hüttlinger schon seit Jahren fordern, rückt nun in greifbare Nähe. Wenn alles glatt läuft, könnte in vier Jahren eine zusätzliche Auffahrt zur B 29 am Hüttlinger Albanus gebaut werden. Bürgermeister Günter Ensle bezeichnete die Stelle als „mehr als gefährlich“ und wies auf die tödlichen Unfälle hin, die sich dort in

weiter
  • 626 Leser
Kurz und bündig

Benefiz-Weihnachtskonzert

Essingen. Ein Weihnachtskonzert mit dem Chor Voice of Music sowie verschiedenen Ensembles und Solisten der Musikschule Habrom ist am dritten Adventssonntag, 11. Dezember, 17 Uhr, in der Quirinuskirche in Essingen. Das Programm reicht von klassischen Instrumentalwerken bis zu modernen Gospelsongs. Eintritt frei. Spenden erbeten.

weiter
  • 557 Leser

Feiern für den guten Zweck

Weihnachtsmarkt des Elisabethenvereins Böbingen.

Böbingen. Mit Advents- und Weihnachtsliedern stimmte der Posaunenchor der evangelischen Kirche Böbingen-Heuchlingen- Mögglingen unter der Leitung von Rolf Kießling die Besucher auf den Weihnachtsmarkt des Elisabethenverein Böbingen in der Römerhalle ein. Dr. Peter Högerle begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste.

Den Reigen im Programm eröffnete der

weiter
  • 798 Leser
Zur Person

Fritz Persy wird ausgezeichnet

Ellwangen. Am kommenden Montag, 5. Dezember, wird Fritz Persy im Ellwanger Rathaus vom Oberbürgermeister Karl Hilsenbek das Bundesverdienstkreuz übergeben, das ihm der Bundespräsident Joachim Gauck auf Vorschlag des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann verliehen hat. Fritz Persy traf im Alter von 45 Jahren völlig unerwartet ein Schlaganfall. Trotz

weiter
  • 440 Leser

Altpapier Bringsammlung des Musikvereins

Böbingen. Der Gesang- und Musikverein Böbingen organisiert am Samstag, 10. Dezember, eine Altpapier-Bringsammlung. Und zwar „Am Klotzbach 6“ in Böbingen neben dem Bauhof. Es stehen genügend Helfer zur Verfügung. Als kleines Dankeschön erhalten alle Papierbringer einen Glühwein oder Punsch. Wer nicht kann, dessen Papier wird auch abgeholt:

weiter
  • 1351 Leser

Bildstöckle Am Sonntag Weihe beim Wäldle

Böbingen. Das Bildstöckle zwischen Beiswang und Beiswanger Kapelle aus den 1930er Jahren, gestiftet von Anna und Bernhard Abele sen., Beiswang, befand sich in einem unreparablen Zustand. Durch private Spenden konnte ein neues gefertigt werden, das nun beim „Gütle“ im Gewann Holzwiese (gegenüber Beiswanger Wäldle) neu aufgestellt wird. Pfarrer

weiter
  • 998 Leser

Gemeinderat Viel Programm in Böbingen

Böbingen. Der Böbinger Gemeinderat hat sich für seine Sitzung am kommenden Montag, 5. Dezember, einiges auf die Tagesordnung genommen.

Unter anderem geht es um die Gemeindeverbindungsstraße nach Buch, den Park am alten Bahndamm, den barrierefreien Zugang zur Römerhalle und ein behindertengerechtes WC sowie um die Zukunft des Grundstücks Gemeindehausweg

weiter
  • 1086 Leser

Unfall Angetrunken geflüchtet

Mögglingen. Gegen 16 Uhr wurde auf einem Kundenparkplatz in der Bahnhofstraße am Donnerstagnachmittag ein Opel beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich mit einem Kleinlaster von der Unfallstelle. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen und verständigte die Polizei. Wegen des Verdachts auf eine Trunkenheitsfahrt wurde bei dem Kleinlasterfahrer

weiter
  • 1061 Leser

Schüler zeigen ihre Helden

Ausstellung Batman, Bastian Schweinsteiger oder ein Feuerwehrmann. Was sie verbindet? Für Schüler des Rosenstein-Gymnasiums sind sie Helden, die sie zu Kunstwerken inspirierten. Am Freitagabend war Vernissage im Bürgersaal des Böbinger Rathauses. Die Ausstellung geht bis 17. Januar. Foto: Tom

weiter
  • 993 Leser

Zeiss fördert Frauen in MINT-Berufen

Dialogtag Der Optik- und Technologiekonzern stellt Frauen ihre Möglichkeiten in ausgewählten Berufsfeldern dar.

Oberkochen. An diesem Donnerstag fand bei Zeiss der MINT-Dialog Day statt. Mit dieser Veranstaltung schafft das Unternehmen gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium bei der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ eine Plattform, die sich speziell an Studentinnen und Absolventinnen der (Wirtschafts-)Informatik, Mathematik sowie verwandter

weiter
  • 1150 Leser
Kurz und bündig

Abendgebet in Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Am 2. Adventssonntag, 4. Dezember, findet um 18.30 Uhr in der Kirche St. Cyriakus in Bettringen ein Abendgebet im Advent mit Liedern und Texten aus Taizé statt. Der Pastoralausschuss lädt dazu in den Altarraum der Kirche ein.

weiter
  • 580 Leser
Kurz und bündig

Adventliche Feierstunde

Schwäbisch Gmünd. Der Bund der Vertriebenen lädt am Samstag, 3. Dezember, um 14 Uhr seine Mitglieder und Freunde des Verbands zu einer adventlichen Feierstunde ein. Die Veranstaltung ist im Seniorenzentrum St. Anna. Heidrun Havran am Klavier begleitet bei den gemeinsamen gesungenen Adventsliedern.

weiter
  • 411 Leser
Kurz und bündig

Geriatrische Fortbildung

Schwäbisch Gmünd. Am Stauferklinikum ist am Samstag, 3. Dezember, im Konferenzsaal von 9 bis 12.30 Uhr die 19. Geriatrische Fortbildungstagung. Eingeladen sind Ärzte und alle interessierte Berufsgruppen, die sich mit älteren Menschen und Patienten beschäftigten. Über „Narkose bei alten Patienten“ wird Dr. Annelie Völcker, Leitende Ärztin in der anästhesiologischen

weiter
  • 281 Leser

Heimatverlustund Integration

Neuer Verein Gespräche über Integration, Chancen und Herausforderungen sollen im Mittelpunkt stehen.

Schwäbisch Gmünd. Ein neuer Verein, der sich mit den Themen Integration und Heimatverlust auseinandersetzt, soll sich am Dienstag, 6. Dezember, gründen. Zur Gründungsversammlung und dem Entwurf der Satzung des „Verein Brücke nach Osten Schwäbisch Gmünd e.V.“ sind alle Interessierten eingeladen. Bei dem Vereinsnamen handele es sich noch

weiter
  • 584 Leser
Kurz und bündig

Kolpinghaus geöffnet

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Für die Adventswochenenden und an den Donnerstagen in der Adventszeit haben sich Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie Schwäbisch Gmünd gefunden, die einen Hüttendienst übernehmen. So ist das Kolpinghaus auf dem Scheuelberg an den Wochenenden, 3.,4. und 10.,11. und 17.,18 Dezember jeweils samstags ab 13 Uhr und Sonntags

weiter
  • 2276 Leser
Kurz und bündig

Soulbash in der Taverne

Schwäbisch Gmünd. Was kann schöner sein als von Samstag auf Sonntag zum Grooven der souligen Sechziger und Siebziger ausgelassen übers Parkett zu gleiten? In der Taverne sind am Samstag, 3. Dezember, ab 21 Uhr Beats aus dem Hause Motown, Stax & Co zu hören. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 506 Leser
Kurz und bündig

Sprechstunde mit OB Arnold

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Bürgersprechstunde des Oberbürgermeisters Richard Arnold ist am Samstag, 3. Dezember, von 10 bis 12 Uhr, im Rathaus. Wer mit dem Rathauschef ohne Terminvereinbarung ins Gespräch kommen möchte, hat an diesem Tag die Möglichkeit. Die zeitliche Einteilung der Sprechstunde wird ab 9.30 Uhr im Foyer des Rathauses vorgenommen.

weiter
  • 419 Leser
Kurz und bündig

„ Lissi und der listige Fuchs“

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen des Adventsbastelns der Gmünder Stadtbibliothek, am Samstag, 3. Dezember, um 10.30 Uhr, gibt es ein Highlight. Die Pfahlbronner Autorin Anna-Maria Nuding liest aus ihrem Kinderbuch „Lissi und der listige Fuchs“. Im Anschluss können die Kinder ein Wintermobile basteln.

weiter
  • 327 Leser

„Wir sehen uns wieder“ – Schwestern im Kloster besucht

Besuch Über 100 Jahre waren in der katholischen Kirchengemeinde in Heubach Schwestern der Untermarchtaler Ordensgemeinschaft in verschiedenen Funktionen tätig. Sie prägten in besonderem Maße das Leben der Kirchengemeinde mit – zuletzt waren dies Schwester Emelina und Schwester Dragomira. Begleitet von viel Wehmut wurde der Konvent im Juli 2016

weiter
  • 543 Leser

Termine stehen fest

Schwarzhorn-Zeltlager Nachtreffen macht Teilnehmern Lust auf Wiederholung.

Böbingen. Seit 1969 ist das Schwarzhorn-Zeltlager eine unverzichtbare Größe im Sommerferienprogramm für Jungs im Alter von 10 bis 15 Jahren. Die Lager im Allgäu 2016 wurden beim traditionellen Nachtreffen mit Bildern und Videos wieder in Erinnerung gerufen. Groß ist nun die Vorfreude auf das nächste Jahr.

Es mussten sogar noch einige Iso-Matten als

weiter
  • 587 Leser

200 Euro für Segeltaxi

Spende Die Kita St. Vinzenz sammelte Spenden beim Martinsspiel.

Jagstzell. Die Kinder der Kita St. Vinzenz sammelten beim St. Martins-Spiel fleißig Spenden und erreichten die stolze Summe von 200 Euro, die sie jetzt an Segeltaxi übergaben. Leiterin Simone Kuhn und Max Welk übergaben den symbolischen Spendenscheck an Marion Welk, die das Segeltaxi seit Beginn an begleitet. Bei der Aktion „Segeltaxi - Familien

weiter
  • 538 Leser
Kurz und bündig

Adventssingen

Rosenberg-Hummelsweiler. Die Sängerinnen und Sänger des Frohsinn Hummelsweiler, der Projektchor, der Kirchenchor, die Konfi-3- und Jungscharkinder stimmen am Sonntag, 4. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche adventliche und weihnachtliche Weisen an. An der Orgel musiziert Reiner Zweigle und Pfarrer Oberländer trägt eine Geschichte vor. Anschließend gibt

weiter
  • 576 Leser
Kurz und bündig

Comboni Singers

Ellwangen. „Auf das Christkind ist Verlass“ haben die Comboni Singers ihr besinnliches Adventskonzert am Sonntag, 4. Dezember, um 19 Uhr im Missionshaus Josefstal überschrieben. Der Eintritt ist frei. Spenden werden an den Comboni-Missionar Pater Gregor Schmidt im Südsudan weitergeleitet.

weiter
  • 727 Leser

Im Ellwanger Advent ist viel Musik drin

Konzert Der Chor der ODR-Mitarbeiter, „VOLTissimo“, eröffnet den musikalischen Adventskalender.

Ellwangen. Der musikalische Adventskalender startete am Donnerstag mit dem Auftritt des Mitarbeiterchores der EnBW / ODR „VOLTissimo“ im Palais Adelmann. Zur Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit intonierte der Chor unter der Regie von Anke Renschler beliebte Weihnachtslieder aus der ganzen Welt. „Hallelujah“, „Mister

weiter
  • 526 Leser

Kirchenchor sucht neue Mitglieder

Cäcilienfeier Ehrungen und Verabschiedungen beim Kirchenchor Schönenberg.

Ellwangen-Schönenberg. Die Cäcilienfeier begann mit einem Gottesdienst, den der Kirchenchor und Organistin Daniela Sauer feierlich mitgestalteten. Schönenbergpfarrer Pater Tadeusz Trojan dankte den Chormitgliedern für die Begleitung der Festgottesdienste und für „hoch qualifizierte Konzerte“.

Beim Festessen im Gemeindehaus Sankt Alfons

weiter
  • 555 Leser

Solisten an Querflöte und Trompete

Benefizkonzert Das Heeresmusikkorps der Bundeswehr gibt ein Adventskonzert in der evangelischen Stadtkirche.

Ellwangen. Auch wenn der Militärstandort Ellwangen aufgelöst ist, setzt die Bundeswehr ihre traditionelle Reihe der Adventskonzerte in Ellwangen fort. Am kommenden Dienstag, 6. Dezember gastiert um 19 Uhr das Heeresmusikkorps Veitshöchheim mit einem adventlichen Kammerkonzert in der Ev. Stadtkirche. Ein Programm mit Titel aus verschiedenen Stil-und

weiter
  • 511 Leser

Glühwein, Kerzenschein und Schafe

Weihnachtsmarkt Der Auftakt des Ellwanger Weihnachtsmarktes am Freitag war rekordverdächtig gut besucht – auch ganz ohne Schnee.

Ellwangen

Nein, Schnee braucht es nicht beim Ellwanger Weihnachtsmarkt. Die Stimmung kommt auch so. Der Duft von Glühwein, Waffeln und Würsten durchzieht die Fußgängerzone, dazu Stimmengewirr und vom Fuchseck her weihnachtliche Klänge von „Stelzers Freizeitmusik“, die traditionelle am ersten Abend des dreitägigen Weihnachtsmarktes aufspielen.

weiter
Kurz und bündig

Alpenländische Weihnacht

Aalen-Ebnat. Die Harmonikafreunde gestalten am Sonntag, 4. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche eine „Alpenländische Weihnacht“. Mitwirkende sind die steirischen Harmonikaspieler, die Alphornbläser aus Unterkochen, Burgl & Hardl und das Hackbrettsemble „Alpspitzduo“. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss sind die Gäste zu einem gemütlichen Beisammensein

weiter
  • 659 Leser
Kurz und bündig

Seniorenadvent

Essingen. Die evangelische Kirchengemeinde lädt alle Älteren und Interessierten am zweiten Adventssonntag, 4. Dezember, ab 14 Uhr zum Seniorenadvent im evangelischen Gemeindehaus ein. Die Kinder und Erzieherinnen des evangelischen Kindergartens „Am Schlosspark“ führen „Der Weihnachtsstern“ auf. Der Posaunenchor spielt adventliche und weihnachtliche

weiter
  • 754 Leser

Alamannen am Limestor

Aktion Julmarkt der Raetovarier im Limestor an diesem Sonntag.

Dalkingen. Am Sonntag, 4. Dezember, findet im Limestor von 11 bis 17 Uhr erstmalig der Julmarkt der Alamannengruppe Raetovarier statt. Wie heute das christliche Weihnachtsfest begangen wird, feierten unsere Vorfahren um die Zeit der Wintersonnwende das Julfest. Die Besucher erwartet ein buntes Programm. Außerdem gibt’s Tees oder Duftsäckchen,

weiter
  • 352 Leser

Dank für treue Dienste

Ehrung Jubilar- und Verabschiedungsfeier im Aalener Landratsamt – Landrat Klaus Pavel dankt den langjährigen Mitarbeitern.

Aalen

Zur Feier geladen waren Jubilare und in den Ruhestand ausgeschiedene Beschäftigte der Kreisverwaltung. Gemeinsam mit Vertretern des Personalrats bedankte sich Landrat Klaus Pavel bei den langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Engagement. 22 Beschäftigte gingen im Laufe des Jahres in den Ruhestand, 45 feierten ein Dienstjubiläum.

weiter
  • 694 Leser

Gottesdienste am Wochenende

Katholische Kirche

Raum Aalen

Heilig-Kreuz-Kirche Aalen, So, 10.30 Uhr, Eucharistiefeier ital. Gemeinde

Marienkirche Aalen, So, 9.00 Uhr, Eucharistiefeier - Kolpinggedenktag, Kolpingchor, 11.15 Uhr Eucharistiefeier, 19 Uhr Eucharistiefeier

Ostalb-Klinikum Aalen, So, 9.15 Uhr, evang. Gottesdienst

Peter und Paul Aalen, Sa, 18.30 Uhr, Vorabendmesse

Salvatorkirche

weiter
  • 727 Leser

Jeder trägt Verantwortung

Friedenslicht „Frieden – Gesucht“ lautet das Motto der Aktion in diesem Jahr. Von Bethlehem wird das Licht in alle Ecken Europas verteilt – auch auf die Ostalb.

Aalen/Neresheim/Ellwangen.

Es ist eine Aktion mit hoher Symbolkraft: Das Friedenslicht aus Bethlehem will jede und jeden Einzelnen erinnern, dass sie und er Verantwortung für Gerechtigkeit und Frieden in der Welt tragen. Das Friedenslicht, das im Jahr 2016 unter dem Motto „Frieden – Gesucht“ steht, will die Solidarität mit allen Menschen

weiter
  • 442 Leser

Kein Kind bleibt außen vor

Sonnenbergschule Aktion am Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) zur Woche der Menschen mit Behinderung.

Oberkochen

Kein Kind bleibt außen vor, wenn es um die Eingliederung in den Beruf geht“, sagt Rita Maier, Reha-Beraterin und der Rektor der Sonnenbergschule Hubert Neuburger fügt in seiner Einführung: „Das Thema berufliche Integration kann nicht früh genug beginnen und wir als Schule sind mit unseren Partnern eng vernetzt“, fügt der

weiter
  • 517 Leser

Narrenzunft ehrt Mitglieder

Fasnet „Wir gehen mit Volldampf in die neue Kampagne“, meinte der Präsident der Narrenzunft Oberkochen Andreas Kieninger beim Ordensabend in der Zunftscheune. Mit dem LWK-Verdienstorden wurden Miriam Bauer, Jasmin Betzler, Martina Friedl, Jessica Gold-Rosenberg, Hannes Grupp, Xenia Härringer, Bettina Leopold, Alina Maier, Raquel Marina,

weiter
  • 479 Leser
Kurz und bündig

Adventskonzert

Oberkochen. Der Musikverein Stadtkapelle gibt am Samstag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr in der Dreißentalhalle ein Adventskonzert. Die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Hans-Gerd Burr nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Reise durch Frankreich, über die sieben Weltmeere, durch den wilden Westen bis in die Gladiatorenarena. Der Eintritt

weiter
  • 512 Leser
Kurz und bündig

Adventstreff am Brunnen

Oberkochen. Schützengilde und Stadtverwaltung laden an den Adventswochenenden zum abendlichen Adventstreff am Lindenbrunnen ein. Jeweils Freitag und Samstag von 18 bis 20 Uhr werden Bratwurst, Flammkuchen, Glühmost und -wein sowie Kinderpunsch serviert.

weiter
  • 555 Leser

Die „Fettlöserin“ räumt auf

Comedy dell' Arte präsentiert kabarettistische Lesung „Fett auf Weiß“ für alle Gewichtsklassen von Nicole Jäger im proppenvollen Bürgersaal des Oberkochener Rathauses.

Oberkochen

Es wird herzhaft gelacht, auch Taschentücher werden gezogen. Es wird mitunter aber auch so still, dass man das Fallen einer Stecknadel hören könnte. Nicole Jäger ist da, die „Fettlöserin“, 34 Jahre jung, 160 Kilo bringt sie auf die Waage, mit 20 wog sie mehr als das Doppelte. Der Arzt sagte: „Abnehmen oder sterben.“

weiter
  • 652 Leser
Kurz und bündig

Haushaltsplan 2017

Oberkochen. Die Einbringung des Haushalts 2017 steht auf der Tagesordnung des Gemeinderates im Oberkochen am Montag, 5. Dezember, um 18.30 Uhr im Rathaus. Zu Beginn der Sitzung ist eine Bürgerfragestunde anberaumt.

weiter
  • 605 Leser

Kreisverkehr wieder Thema

Verkehr Zebrastreifen über zwei Fahrspuren hinweg an der Kreuzung Bismarckstraße/Kolpingstraße: nicht vorschriftsgemäß, aber „bestandsgeschützt“.

Aalen-Wasseralfingen

Mit dem Kreisverkehr an der Kreuzung Bismarckstraße/Kolpingstraße in Wasseralfingen ist es nichts geworden. Einige Jahre lang stand in der Aalener Finanzplanung dieser Umbau als Posten drin, dann ist er rausgenommen worden. Ein Kreisverkehr an dieser ausladenden Kreuzung in einer Tempo-30-Zone wird als verzichtbar angesehen.

Die

weiter
  • 452 Leser

Vor Müll retten

Integration Asylbewerber Arbi Bagaev (r.) repariert im Kapellenweg Oberkochen Fahrräder und Haushaltsgeräte und rettet sie vor dem Müll. Angelehnt ist die Aktion an die geplante Lehrwerkstatt für Asylanten in Ellwangen. Wer noch Material zum Reparieren hat, kann sich gerne bei Günther Schreiber melden, Telefon: (07364) 7168. Text/Foto: ls

weiter
  • 874 Leser

Zu den schönsten Weihnachtsmärkten der Region

Tipp Auf zum Weihnachtsmarkt-Hopping: Mit diesem wunderschönen Foto vom Aalener Weihnachtsmarkt wirbt der Verkehrsverbund Ostalbmobil für das Metropol-Tagesticket. „Besuchen Sie mit dem Ticket die schönsten Weihnachtsmärkte in der Region.“ Für 20 Euro könne man mit dem Metropol-Tages-Ticket einen Tag lang durch neun Verkehrsverbünde fahren.

weiter
  • 726 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung des MV

Göggingen. Der Musikverein Horn sammelt am Samstag, 3. Dezember, Altpapier in der Gemeinde. Dieses sollte gut gebündelt und sichtbar ab 8.30 Uhr bereitliegen.

weiter
  • 659 Leser

Busfahrer ausgezeichnet

„Sicher &unfallfrei“ Busfahrerin Annerose Richter sowie ihre Kollegen Ivan Stefan, Sven Zipko, Michael Greß, Matthias Hägele und Alexander Usselmann von Omnibus Schuster aus Durlangen gehören zu den 170 Busfahrern, die eine die Ehrung erhielten für ihr umsichtiges und vorausschauendes Verhalten im Straßenverkehr. Ihr Chef Frank Schuster

weiter
  • 828 Leser

Chöre harmonierten fantastisch zusammen

Konzert Gesangverein Germania Mutlangen und Liederkranz Waldhausen gestaltet „The Gospel Mass“

Mutlangen/Lindach. Der Gesangverein Germania Mutlangen, unterstützt vom Liederkranz Waldhausen, gestaltete in der katholischen Kirche Heilig Geist in Lindach ein Konzert, bei dem unter anderem „The Gospel Mass“ von Jacob de Haan erklang.

Eröffnet wurde der Abend vom Männerchor des Gesangvereins mit dem Lied „Lobe dem Herrn, meine

weiter
  • 795 Leser
Kurz und bündig

Karten für Schulhausbehne

Göggingen-Horn. Der Kartenverkauf für das neue Stück der Horamer Schulhausbehne ist am Sonntag, 4. Dezember, ab 10 Uhr in der Horner Hütte. Gespielt wird der Schwank „Opa, es reicht!“ von Bernd Gombold an den Wochenenden 13. bis 15. und 20. bis 22. Januar.

weiter
  • 604 Leser
Kurz und bündig

Kursangebote in dieser Saison

Lauchheim. Der Skiclub Kapfenburg bietet Ski- und Snowboardkurse. Liegt Schnee, laufen diese am heimischen Hang bei der Kapfenburg. Zudem gibt es zwei Kursausfahrten nach Balderschwang. Termine hierfür: 14. und 28. Januar 2017. Kurse gibt es für Anfänger sowie für Fortgeschrittene. Das Mindestalter beträgt vier Jahre. Info und Anmeldungen bei Hans-Lorenz

weiter
  • 628 Leser

Lippacher fordern Tempo 30

Verkehr Bürger haben rund 250 Unterschriften für eine Tempobegrenzung auf der Durchfahrtsstraße gesammelt.

Westhausen-Lippach. Mit einer Unterschriftenaktion haben sich Lippacher im Vorfeld der jüngsten Ortschaftsratssitzung für Verkehrsberuhigung auf der Durchgangsstraße ausgesprochen. 250 Unterschriften wurden an Ortsvorsteher Rudolf Haas und Bürgermeister Herbert Witzany übergeben.

Die Bürger fordern Tempo 30 für Laster, weil das geltende Tempo 50 oft

weiter
  • 653 Leser

Mit Chorälen ins neue Kirchenjahr

Kirche Die evangelische Kirchengemeinde Lauchheim-Westhausen genießt viel Musik auf der Kapfenburg.

Lauchheim. Rund 120 Personen waren der Einladung der evangelischen Kirchengemeinde Lauchheim-Westhausen gefolgt und machten sich gemeinsam auf in ein neues Kirchenjahr. Pfarrerin Damaris Langfeldt eröffnete die Feierstunde im Rittersaal der Kapfenburg. Im Wechsel mit der Gemeinde führten Adventslieder durch den Abend. Hierfür war eigens ein Projektchor

weiter
  • 658 Leser
Kurz und bündig

Nikolausfeier des TGV Horn

Göggingen. Mitglieder und Freunde sind am Sonntag, 4. Dezember, zur Nikolausfeier des TGV Horn in die Gemeindehalle eingeladen. Das Programm beginnt um 14 Uhr. Es gibt ein Kindertheater, eine Aufführung der Minis, der Jazz-Gruppen, von MännerFit und FrauenAktiv, Ehrungen und einen Besuch vom Nikolaus.

weiter
  • 448 Leser
Kurz und bündig

Offene Weihnachtswerkschaft

Mutlangen. Zur offenen Weihnachtswerkstatt lädt „Kreatives Mutlangen“ am Montag, 5. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Rotunde der Grundschule (Hornbergstraße) ein. Anmelden kann man sich bis 3. Dezember, bei Anja Schubert (07171) 941446 oder anja-schubert@gmx.de

weiter
  • 796 Leser
Kurz und bündig

Saitenklänge bei Kerzenschein

Ruppertshofen. Die evangelische Kirchengemeinde Ruppertshofen lädt am Sonntag, 4. Dezember, um 18 Uhr zur „Musik bei Kerzenschein“ in der Nikolauskapelle ein. Aufgeführt werden unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Pachelbel und Georg Friedrich Telemann. Hauptausführender ist Jörg Seibold aus Rudersberg – von Geburt an blind, hat er

weiter
  • 590 Leser

Spaß an der Kirchenmusik

Cäcilienfeier Kirchenchor St. Mauritius Westhausen gestaltet Eucharistiefeier und ehrt danach seine treuen Mitglieder.

Westhausen

Die Mitgestaltung der ersten Eucharistiefeier im neuen Kirchenjahr ist alljährlich eine schöne Aufgabe für den Kirchenchor St. Mauritius Westhausen. Im festlichen Gottesdienst segnete Pfarrer Reiner den Adventskranz. Aufmerksame Zuhörer berührte er mit seiner Predigt, in der er mit dem Zitat von Sepp Herberger „Das Runde muss ins Eckige“,

weiter
  • 432 Leser

Spende für die Mikrofone

Spende Zum sehr gut besuchten Adventsmarkt an der Heideschule brachte Dietmar Beißwenger von der Raiffeisenbank Mutlangen einen Scheck über 1000 Euro mit. Die stellvertretende Schulleiterin Rosemarie Reuß dankte für die großzügige Spende. Das Geld wird für die Mikrofone der neuen Musikanlage ausgegeben, so dass die Schüler wieder Theater spielen können.

weiter
  • 755 Leser
Kurz und bündig

Weihnachtsfeier des VdK

Westhausen. Der VdK-Ortsverband bittet am Donnerstag, 8. Dezember, um 14 Uhr zur Weihnachtsfeier in die Turnhallengaststätte ein. Besucher werden gebeten, ihre Liederbücher mitzubringen.

weiter
  • 506 Leser
Spion

Container weg

Einem Onatsfelder Bürger war der örtliche Altglascontainer-Standort ein Dorn im Auge. Er hat deswegen flugs eine Bürgerinitiative gegründet, etwa 30 Unterschriften gesammelt und die Stadtverwaltung gebeten, den Container zu entfernen oder ihn wenigstens zu verlagern. Auf der Liste haben auch Leute unterschrieben, die in Hüttlingen oder Unterkochen wohnen.

weiter
  • 1
  • 714 Leser

Bitte helfen Sie mit – bitte spenden Sie!

Stichwort „Advent der guten Tat“: KSK Ostalb, Iban: DE 41614500500110050500, BIC des Kreditinstituts: OASPDE6A VR-Bank Aalen, Iban: DE 05614901500101010001, BIC des Kreditinstituts: GEN0DES1AAV

weiter
  • 2130 Leser

Christbäume für die gute Tat

Benefizverkauf Am zweiten und am dritten Adventswochenende, jeweils Samstag und Sonntag zwischen 9 und 16 Uhr kann man seinen Christbaum in der Plantage am Eichwald von Christbaumkulturen Dangelmaier in Waldhausen selbst schlagen. Jeder Baum kostet 19 Euro. Davon kommen 2,50 Euro der SchwäPo-Aktion Advent der guten Tat zugute. Parkmöglichkeiten gibt’s

weiter

Herzlichen Dank an alle Spender

Advent der guten Tat Unsere Hilfsaktion wird von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, in großem Maße unterstützt.

Aalen. Viele Leser und Leserinnen haben bereits für unsere Hilfsaktion „Advent der guten Tat“ gespendet. Gespendet haben bislang: Gisela + Virgil Schabel-Stiftung, AA-Wasseralfingen; Dr. Martin + Sonhild Kolb; Regina Weyherter; Sportgruppen TVU, Honold, Uko.; Schaeble GmbH; Ferdinand Ziegler; Gerhard Stahl; Raumausstattung Erhard GmbH;

weiter
  • 865 Leser

Richtfest für „Langäcker“

Sozialwohnungsbau Städtische Wohnungsbau lässt in Unterkochen elf Sozialwohnungen an der Aalener Straße entstehen.

Aalen-Unterkochen

In Unterkochen entstehen elf Sozialwohnungen an der Aalener Straße.

„Jetzt setzen wir Schritt für Schritt um, was wir zur Förderung des sozialen Wohnungsbaus im Gemeinderat beschlossen haben“, sagte Oberbürgermeister Rentschler, als er gemeinsam mit Robert Ihl, Geschäftsführer der Aalener Wohnungsbau und Ortsvorsteherin

weiter
  • 612 Leser

Bahnhalt West Stadt legt Broschüre auf

Aalen. Die Stadt freut sich über die Zusage für den Bahnhalt Aalen-West. Das Baudezernat hat eine Broschüre aufgelegt, die dafür werben soll – Titel: „Wir sind bereit“. Wie Baudezernent Wolfgang Steidle sagt, sollen Pendler auf der Seite des Gewerbegebiets parken. Dort könnten auf städtischem Grund rund 100 Parkplätze entstehen. In

weiter
  • 5
  • 638 Leser

Maiergasse-Süd Ausschuss billigt Planentwurf

Aalen-Wasseraflingen. Der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung hat den Entwurf für den Bebauungsplanentwurf „Maiergasse-Süd“ in Wasseralfingen einstimmig gebilligt. 2,6 von insgesamt rund sechs Hektar sind für die Bebauung vorgesehen, was für OB Thilo Rentschler „ein wichtiger Baustein“ seiner Wohnbauoffensive ist. Im Jahr

weiter
  • 900 Leser

Martinskirche Stadt stellt einen Bebauungsplan auf

Aalen. Die evangelische Kirchengemeinde hat das Grundstück der Martinskirche im Pelzwasen an die Aalener Wohnungsbau verkauft. Jetzt wird ein Bebauungsplan aufgestellt. Grundlage ist ein städtebauliches Konzept der Kayser-Architekten mit Stadthäusern, Reihenhäusern, Geschosswohnungsbau und einer neuen Kindertagesstätte. Im Ausschuss für Umwelt und

weiter
  • 816 Leser

Aalener Opfer von Phishing

Betrug Fünfstelliger Schaden durch gephishte TANs. Täter in Haft.

Aalen. Anfang dieses Jahres gelang es einem Täter, laut Polizei vermutlich durch eine Phishing-Attacke, an die Bankdaten eines aus Aalen stammenden Opfers zu gelangen. Beim Phishing werden über gefälschte Webseiten, E-Mails oder Kurznachrichten die Daten eines Internetnutzers ausgespäht. Durch eine geschickte Portierung der Handynummer gelang es dem

weiter
  • 457 Leser

Rüffel für Stadtwerke

Bauarbeiten Sperrung der Düsseldorfer Straße hat ein politisches Nachspiel.

Aalen. Im Sommer war die Hirschbachstraße wegen Kanalarbeiten mehrere Wochen voll gesperrt. Jetzt war die Düsseldorfer Straße halbseitig gesperrt, weil die Stadtwerke Stromleitungen fürs Stadtoval verlegt haben. Dass die Arbeiten nicht gleichzeitig ausgeführt wurden, haben viele Aalener nicht verstanden. Im Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung

weiter
  • 5
  • 755 Leser

Unsere SchwäPo ist lebendig

Lokales – bewegt! Auf dieser und weiteren Seiten können Sie die Fotos mit Smartphone oder Tablet zum Leben erwecken.

Aalen. Mit Smartphone oder Tablet geht in dieser SchwäPo-Ausgabe wieder der Film ab. Achten Sie auf das rote Logo wie im Artikel links. Das Foto können Sie zum Leben erwecken. Sie benötigen dazu lediglich die kostenlose App „Layar“ für Ihr Smartphone oder Tablet. Halten Sie dann die Kamera Ihres Geräts über die komplette Seite, die Sie

weiter
  • 693 Leser

Zitat des Tages

Andreas Weiß vom Landratsamt über die geplante Brücke bei Goldshöfe. Die Planungen verzögere das. Trotzdem soll 2021 alles fertig sein.

Dummerweise wurde eine besonders schützenswerte Haselmaus gesichtet.

weiter
  • 742 Leser

Aalener erhält den „Goldenen Ginkgo“

Verleihung Dieses Jahr geht die Auszeichnung an den Grünflachen- und Umweltamtsleiter Rudolf Kaufmann.

Aalen. „Rudi Kaufmann hat diese Auszeichnung auch verdient“, erzählte Oberbürgermeister Thilo Rentschler in seiner Begrüßung. Seit 16 Jahren verleiht die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft den „Goldenen Ginkgo“. Mit dem Preisträger Rudolf Kaufmann kommt die Auszeichnung zum ersten Mal nach Aalen. „Wie kein anderer steht er

weiter
  • 2
  • 718 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Aalen-Hofen. Die katholische Kirchengemeinde St. Georg führt am Samstag, 3. Dezember, ab 8.30 Uhr in Hofen und den Teilorten Attenhofen, Goldshöfe und Oberalfingen eine Altpapiersammlung durch.

weiter
  • 530 Leser
Kurz und bündig

AWO-Nikolausfeier

Aalen. Im Feuerwehrsaal des Rettungszentrums findet am Samstag, 3. Dezember, um 14 Uhr die Nikolausfeier der Arbeiterwohlfahrt statt. Das Programm gestalten die Kinder vom AWO-Kinderhaus und ein Flötentrio. Gäste sind willkommen.

weiter
  • 251 Leser
Kurz und bündig

Eisenbahn im Miniaturformat

Aalen. Die Eisenbahnfreunde öffnen am Sonntag, 4. Dezember, von 11 bis 17 Uhr ihre Vereinsanlage und ihr kleines Museum im ehemaligen Güterbahnhof der Härtsfeldbahn, Walkstraße 22, für interessierte Besucher. Während der Öffnungszeiten ist das Vereinsheim bewirtschaftet.

weiter
  • 273 Leser
Kurz und bündig

Kinderfilm im Kocherkino

Aalen. Am Sonntag, 4. Dezember, wird um 14 Uhr im Kino am Kocher der norwegische Kinderfilm „Rafiki – Beste Freunde“ aufgeführt, empfohlen ab 6. Der Film zeigt, wie Integration unter Kindern gelingen kann.

weiter
  • 307 Leser

Lebkuchen-Charity im Aißlinger Haus

Spende Tibor Oszvald (Puccini) und Wolfgang Schieber (Cafe Schieber) bieten Lebkuchenspezialitäten aus Radeberg.

Aalen. Spontan war die Idee geboren, Freunde, Bekannte und Interessierte zum gegen eine Spende einzuladen.

In einem der ältesten Häuser Aalens berichtete Dr. Roland Schurig über die Geschichte des Haues, und Tibor Ozsvald und Wolfgang Schieber erzählten etwas über die Geheimnisse des Lebkuchenzubereitung. Robert Brenner vom Fass spendierte den Punsch

weiter
  • 748 Leser
Kurz und bündig

LiMu 16/18 und Freigelände

Aalen. Im LiMu 16/18 beginnt am Sonntag, 4. Dezember, um 14.30 Uhr eine Führung, die auch den archäologischen Park am Limesmuseum einschließt.

weiter
  • 355 Leser
Kurz und bündig

Multiresistente Erreger

Aalen. Über „Ursachen, Vorkommen und Umgang mit multiresistenten Erregern“ berichtet Prof. Dr. Claudia Hornberg in ihrem Vortrag am Montag, 5. Dezember, um 18 Uhr in der Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 503 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Friedensgebet

Aalen. Am Turm der Stadtkirche ist am Montag, 5. Dezember, um 18.10 Uhr wieder ökumenisches Friedensgebet der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen. Bis Weihnachten findet das Gebet wöchentlich statt.

weiter
  • 386 Leser
Kurz und bündig

Stimmungsvoller Rundgang

Aalen. Bei der Runde mit dem Nachwächter am Samstag, 3. Dezember, sind besonders Kinder mit Laternen willkommen. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Marktbrunnen. Teilnahmegebühr für Erwachsene 2 Euro, bis 16 Jahre frei.

weiter
  • 303 Leser
Kurz und bündig

Weihnachtsbäckerei

Aalen. Im Cafe für Alleinerziehende im Haus der Jugend werden am Sonntag, 4. Dezember, von 13 bis 16 Uhr Weihnachtsplätzchen gebacken. Ebenfalls auf dem Programm steht ein Besuch des Nikolaus.

weiter
  • 347 Leser

Singer pur bei Oberkochen dell’ Arte

Konzert Die Echo-Gewinner sind in der Versöhnungskirche mit erstklassiger Vokalkunst zu Gast.

Mit perfekter Klangbalance und der Virtuosität eines Weltklasse-Vokalensembles beeindruckte Singer Pur bereits im letzten Jahr das Oberkochener dell’Arte-Publikum. Am 4. Adventsonntag, 18. 12., sind die dreifachen Echo Klassik-Gewinner erneut mit erlesenem Programm in Oberkochen zu erleben: ab 19 Uhr präsentiert das preisgekrönte Vokalensemble

weiter
  • 653 Leser
Guten Morgen

Stofftasche muss sein!

Dagmar Oltersdorf über Rettich im Plastikkleid und den Vorteil guter Brillen.

Sie gehört zu mir, wie meine Lesebrille. Ist sie an der Kasse nicht an ihrem Platz, beginne ich hektisch zu suchen. Durchkämme meine Handtasche. Räum so allerlei raus, über das hier nicht geschrieben werden soll. Wenn ich meine Stofftasche dann endlich in den Fingern habe, schnaufe ich tief durch: wieder einen Tropfen kostbaren Meerwassers gerettet.

weiter
  • 502 Leser

Ergreifende Musik

Konzert Motettenchor in der Gmünder Augustinuskirche.

Schwäbisch Gmünd. In Gmünd verbindet man den Ewigkeitssonntag auch ein Stück weit mit dem Motettenchor Schwäbisch Gmünd unter seiner Dirigentin Sonntraud Engels-Benz, der diesen letzten Sonntag im Kirchenjahr seit Jahren mit besonderen Programmen bereichert. Immer wieder aufs Neue vermag der Chor diesen Tag, an dem die Verstorbenen des ausgehenden

weiter
  • 516 Leser

Senioren treffen sich im Advent im Stadtgarten

Senioren Eine Einstimmung in den Advent bekamen zahlreiche ältere Bürger, als Stadtseniorenrat und Spitalmühle zu einem Adventsnachmittag in den Stadtgarten luden. Musikalisch umrahmten „Cultures Sonores“ und der Chor „Coral Alegria“ das Beisammensein. OB Richard Arnold trug eine Weihnachtsgeschichte vor und Pfarrer Karl-Heinz

weiter
  • 562 Leser
Polizeibericht

Einbruch in Einkaufsmarkt

Untergröningen: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in den Einkaufsmarkt an der Aalener Straße eingebrochen. Der Einbruch wurde von den ersten Beschäftigten am Morgen entdeckt. Die Täter brachen einen Geldwechselautomaten und einen Zigarettenautomaten auf. Die Polizei in Abtsgmünd nimmt unter Telefon 07366/96660 entgegen.

weiter
  • 656 Leser
Polizeibericht

Fehler beim Rückwärtsfahren

Waldstetten. Ein 56-jähriger Sprinter-Fahrer parkte am Donnerstagvormittag sein Fahrzeug gegen 9.15 Uhr vorwärts auf die Hauptstraße ein. Anschließend wollte er wieder rückwärts vor eine Bäckerei fahren, um dort abzuladen. Dabei übersah er den Hyundai einer 58-jährigen Fahrerin, die inzwischen hinter ihm stand. Beim Unfall entstand Sachschaden von

weiter
  • 778 Leser
Polizeibericht

Polizei sucht Geschädigten

Schwäbisch Gmünd. Am Mittwochmittag parkte eine 40-jährige VW-Fahrerin ihr Fahrzeug gegen 13.10 Uhr entlang der Weißensteiner Straße, auf Höhe einer Wäscherei, in eine Parklücke ein. Dabei beschädigte sie ein geparktes Auto und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Da sie über Nacht das schlechte Gewissen plagte, meldete sie sich tags darauf

weiter
  • 616 Leser
Polizeibericht

Reh bei Unfall getötet

Bartholomä. Auf der Verbindungsstraße zwischen der L 1221 und der B 466 wurde am Donnerstagmorgen, gegen 7.15 Uhr ein Reh von einem Polo eines 27-jährigen Fahrers erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro.

weiter
  • 820 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Einparken

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Im Einmündungsbereich Rechbergstraße/Rektor-Klaus-Straße ereignete sich gegen 17.25 Uhr am Donnerstag ein Unfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro entstand. Ein auf der Rektor-Klaus-Straße fahrender 49-Jähriger missachtete beim Einbiegen auf die Rechbergstraße die Vorfahrt eines 21-jährigen

weiter
  • 647 Leser

Wenn die Heimat in Schutt und Asche liegt

Vortrag Zwei junge Flüchtlinge erzählen über ihr Leben in Aleppo. Erschütternde Einblicke.

Schwäbisch Gmünd. Tief betroffen war DRK-Mitglied Ilsabé Waldenmaier, als sie zum ersten Mal mit Khaled Alaswad sprach. Der junge Syrer erzählte ihr von seiner Heimat Aleppo. Mit einer Fotoserie über Aleppo – wie es einmal war und wie es heute aussieht - berührte er Ilsabé Waldenmaier, die ihn zu einem öffentlichen Vortrag ermutigte. Zusammen

weiter
  • 577 Leser

Ausbau der Schiene doch noch möglich

Bundesverkehrswegeplan Für Remsbahn und Jagstbahn ergeben sich überraschende Perspektiven.

Aalen. Eigentlich waren Rems- und Jagstbahn schon aus dem Rennen. Doch auf den letzten Drücker ergibt sich eine Ausbauperspektive. Landrat Klaus Pavel hat am Freitag im Kreistagsausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung von einem Teilerfolg gesprochen.

Hintergrund: Bislang hat der Bundesverkehrswegeplan für die Schienenkorridor Stuttgart-Nürnberg

weiter
  • 735 Leser

Gemeinsam die Explosion verhindern

Wildschweine Jäger in der Region nutzen zurzeit die Samstage für Drückjagden. So will man zunehmende Schäden durch Schwarzwild in den Griff kriegen und Seuchen vorbeugen.

Täferrot

Seuchen drohen und Schäden gibt es längst. Deshalb haben die Jäger ein „neues Denken“ entwickeln müssen, erklärt Hermann Grau. Man habe gelernt, dass der Einzelkämpfer auf dem Hochsitz keine Chance habe gegen Wildschweine, die nachts aktiv sind, bis zu 30 Kilometer wandern und sich nicht an Reviergrenzen halten. Während er das

weiter

350 Millionen Euro für die B 29

Verkehr Landrat Klaus Pavel informiert über den aktuellen Stand. Die Ortsumfahrung Mögglingen könnte doch noch bis zur Remstalgartenschau fertig werden.

Aalen

Der Bundestag hat am Freitag den neuen Bundesverkehrswegeplan beschlossen. Die B 29 ist – wie erwartet – mit all den vielen Maßnahmen von Gmünd bis Pflaumloch drin. Stand heute fließen 350 Millionen Euro aus Berlin auf die Ostalb. Das hat Landrat Klaus Pavel ausgerechnet, der unlängst mit dem Stuttgarter Regierungspräsidenten

weiter
  • 1
  • 845 Leser

So funktioniert Sanierung in Eigenverwaltung

Ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung ist eine Sonderform des Insolvenzverfahrens. Das Unternehmen bleibt voll handlungsfähig. Es gibt keinen Insolvenzverwalter, sondern einen bestellten Sachwalter, der das Verfahren für die Gläubiger begleitet und überwacht. Detlef Specovius wurde von den Gesellschaftern zum alleinigen Geschäftsführer berufen.

weiter
  • 725 Leser

Lindenfarb muss sich sanieren

Schieflage Der Aalener Textilveredler hat finanzielle Probleme. Ein neuer Geschäftsführer soll das Unternehmen mit rund 400 Mitarbeitern umstrukturieren.

Aalen-Unterkochen

Der Textilveredler Lindenfarb steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Deshalb hat das Unternehmen an diesem Freitag beim Amtsgericht Aalen wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen Antrag auf Sanierung in Eigenverwaltung gestellt. Ziel sei die interne Restrukturierung des Textilveredlers, erklärt die Anwaltskanzlei Schultze &

weiter
  • 4
  • 6467 Leser

Landfrauen und Lions Hand in Hand

GT-Weihnachtsaktion Landfrauen backten 38 Kilogramm Gutsle für hilfsbedürftige Menschen. Punsch, Glühwein und Weihnachtsgebäck am Lions-Stand für gute Zwecke.

Schwäbisch Gmünd

Sie haben fast 40 Kilogramm Gutsle gebacken. Die Landfrauen im Gmünder Raum unterstützen damit den Gmünder Tafelladen. Und den Jugendtreff Ost in Gmünds Osten. Sie tun dies gemeinsam mit dem Lions Club Limes-Ostalb, der in diesem Jahr wieder Gutsle, Punsch und Glühwein am Stand beim Marienbrunnen auf dem Weihnachtsmarkt verkauft. Für

weiter
  • 677 Leser

Rauchmelder rettet Aalenerin

Brand Ein Einfamilienhaus in der Aalener Kantstraße steht in Flammen. Eine 84-jährige Frau kann sich dank des Rauchmelder-Signals retten.

Aalen

Ein Einfamilienhaus in der Kantstraße bannte am Freitagmorgen lichterloh. Die 84-Jährige, die das Haus alleine bewohnt hat, konnte sich leicht verletzt retten. Als mögliche Ursache nennt die Polizei eine brennende Kerze. Allerdings prüfen derzeit Experten, ob nicht auch ein Kurzschluss in der Hauselektrik Schuld am Feuer sein könnte. Die gesicherten

weiter

„Abzocke“ für Langzeitparker kritisiert

Parkhaus Tagesmaximumsatz im City-Center samstags verdoppelt und neuen Tarif für Kurzzeitparker eingeführt.

Schwäbisch Gmünd. Irmgard Kugler traute ihren Augen nicht, als sie am Samstag ihren Parkschein in den Automaten fürs City-Center-Parkhaus steckte: 8 Euro sollte die Bettringerin zahlen als Tagesmaximum – doppelt so viel wie sonst. Denn bislang kostete sie der ausgedehnte Samstagseinkauf dort 4 Euro Parkgebühr. Auf Nachfrage, ob dies ein Fehler

weiter
  • 998 Leser

Römerhalle soll barrierefrei werden

Inklusion Gemeinde und Betroffene setzen sich für neue Türen und Toiletten ein.

Böbingen. Wer gut zu Fuß ist, der kann sich gar nicht vorstellen, welche Hindernisse Rollstuhlfahrer überwinden müssen. Oder ältere Menschen mit Rollatoren. So ging es auch Böbingens Bürgermeister Jürgen Stempfle. „Ich muss gestehen“, sagte er beim Besichtigungstermin am Freitag in der Römerhalle, „ich war dafür nicht sensibilisiert“.

weiter
  • 769 Leser
Tagestipp

Adventkonzert beim „pop-chörle“

Eine reizvolle Mischung aus beschwingter und besinnlicher Chormusik, gespickt mit Texten und instrumentalen Beiträgen erwartet den Zuhörer beim gemeinsamen Adventkonzert vom „´S´pop-chörle aus Lorch und dem Schwäbisch Gmünder Chor „Cantate Domino“. Die Veranstaltung in der Lorcher Stadtkirche beginnt am Sonntag, 4. Dezember um 17 Uhr.

weiter
  • 534 Leser

60-Plus-Gruppe blickt auf zehn ereignisreiche Jahre

Jubiläum Geselligkeit steht bei den Mitgliedern der 60-Plus-Gruppe des TV Wißgoldingen an erster Stelle.

Wißgoldingen. Am vergangenen Sonntag wurde in Wißgoldingen ein kleines Jubiläum gefeiert: Die 60-Plus Gruppe des TV Wißgoldingen blickte auf ein zehnjähriges Bestehen zurück.

Am 21. September 2006 fand die erste Aktion der regen und rüstigen Generation 60-Plus statt. Mit einer Wanderung um den Stuifen fing die Erfolgsgeschichte der von Martin Walz

weiter
  • 344 Leser

AGV 67/68 wandern durch Weinberge

Ausflug. Die Mitglieder des AGV 67/68 Lorch unternahmen eine Tour durch die Weinberge rund um Beutelsbach. Natürlich durfte eine Weinprobe in der Remstalkellerei nicht fehlen. Unter Führung von Birigt Oesterle wanderte der AGV in die Beutelsbacher Weinberge zur Burgruine Kappelberg, an der die erste Verköstigung mit Sekt und Rotwein stattfand. Danach

weiter
  • 776 Leser
Kurz und bündig

Bauernversammlung

Waldstetten. Die Sprengelversammlung Bargau, Bettringen, Degenfeld, Rechberg, Straßdorf, Waldstetten, Weiler i. d. Bergen findet am am Montag, 5. Dezember, um 20 Uhr im Gasthaus Hölzle in Waldstetten-Weilerstoffel statt. Es wird ein Referat von dem Vorsitzenden Hubert Kucher zur Agrarpolitik erwartete. Geschäftsführer Johannes Strauß und Juristin Rebecca

weiter
  • 741 Leser

Beschwingt in den Advent

Konzerte Cantate Domin aus Gmünd und ‘s pop-chörle treten auf.

Lorch. Zwei Chöre – ein Konzert. Cantate Domin aus Gmünd und ‘s popchörle“ aus Lorch konzertieren gemeinsam. Eine reizvolle Mischung aus beschwingter und besinnlicher Chormusik, gespickt mit Texten und instrumentalen Beiträgen erwartet den Zuhörer. Die ungewöhnliche Kombination moderner und älterer Musik, die besinnliche, fröhliche

weiter
  • 668 Leser

Elegante Tänze und ein paar Tränchen

Aufführung Die Ballettschüler der Ballettschule Teresa Beisswenger standen im Squash und Fit gemeinsam auf der Bühne. Bei drei Aufführungen konnten zahlreiche Zuschauer das Stück „TanzGenuss“ erleben. Der erste Teil war ein Tanzwettbewerb der Schülerinnen und Schüler, der dem Publikum einfallsreiche Choreographien, Musik und Kostüme bot.

weiter
  • 616 Leser
Kurz und bündig

Märchenhafte Touren

Welzheim. Die Naturparkführer des Schwäbisch-Fränkischen Waldes möchten sich zusammen mit den Gästen auf die Weihnachtszeit einstimmen. Mit märchenhafte Touren durch winterliche Landschaften, stimmungsvolle Advents- und Weihnachtswanderungen mit Fackeln oder Führungen zu Geschichten und Bräuchen rund um Weihnachten und die Raunächte. Am Sonntag, 4.

weiter
  • 240 Leser

Pfarrvikar feierlichbegrüßt

Empfang Schultes Michael Rembold begrüßte Vikar Fabian Eke im Rathaus – seelsorgerische Arbeit als wichtiges Fundament.

Waldstetten. Pfarrvikar Fabian Eke aus Nigeria unterstützt seit Ende Oktober die Seelsorgeeinheit „Unterm Hohenrechberg“ – mit Sitz in Waldstetten. Jetzt wurde er von Bürgermeister Michael Rembold persönlich begrüßt und zu einem Gespräch eingeladen.

Durch den Weggang der beiden Seelsorger Pfarrer Klaus Stegmaier und Ernst-Christof

weiter
  • 599 Leser
Kurz und bündig

Taizé-Gebet

Lorch. Das nächste Taizé-Gebet findet am Sonntag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr im Chor der Stadtkirche Lorch statt. Der meditative Charakter des Abendgebetes ist geeignet das Wochenende in innerer Ruhe ausklingen zu lassen und Kraft zu schöpfen für die neue Woche. Dazu tragen die klangvollen Taizégesänge bei. Sie werden in der ersten halben Stunde eingeübt.

weiter
  • 503 Leser

Verlierer fühlen sich als Sieger

Wettbewerb Der Verein Dance and Gymnastics aus Lorch gewann bei der Vereinsmeisterschaft kein Geld, dafür etwas viel wichtigeres.

Lorch

Für den Verein Dance and Gymnastics aus Lorch ist die Chance auf mindestens 777 Euro bei den Radio7 Vereinsmeisterschaften geplatzt. Da der Verein am Mittwoch, 30. Dezember, gegen den TSV Holzheim gewann, durften Dance and Gymnastics zum Wochenfinale am Freitag, 2. Dezember, in das Radio7 Studio nach Ulm. Dort musste der Verein in einem Quiz

weiter
  • 620 Leser

Stadt Oberkochen zeichnet 15 Mitarbeiter aus

Jubilarfeier Für insgesamt 368 Jahre Arbeitgebertreue. Sechs in den Ruhestand verabschiedet.

Oberkochen. Zehn Mitarbeiter konnten in diesem Jahr ihr Jubiläum nach 25 Jahren Dienst feiern. Sechs Mitarbeiter wurden in den Ruhestand verabschiedet.

Bürgermeister Peter Traub würdigte bei der Jubilarfeier die Leistung der einzelnen Mitarbeiter. „Ein Bürgermeister sei nur so gut wie sein Team“, bedankte er sich für die vielen Jahre der

weiter
  • 1075 Leser

Jazz Martin Söros im Jazzkeller

Weiter geht es am kommenden Freitag, 9. Dezember, 20.30 Uhr, im Jazzkeller Dinkelsbühl. Zu hören sind Martin Sörös mit dem Fender Rhodes Trio. Zu Gehör gebracht werden nur Originale – entweder aus eigener Feder oder extra auf das legendäre Fender Rhodes zugeschnittene Arrangements. Kein Broadway, kein „Great American Songbook“.

Einlass:

weiter
  • 831 Leser

Ein Abend für die Helfer

Ehrenamt Die Kirchengemeinde Ohmenheim spricht den ehrenamtlich Tätigen Dank aus. Würdigungen nach dem Patroziniumsgottesdienst im Pfarrstadel.

Neresheim-Ohmenheim

Viele Ehrenamtliche engagieren sich innerhalb der Kirchengemeinde Ohmenheim und tragen zu einem lebendigen Gemeindeleben bei. Im Rahmen eines Dankeschönabends wurde allen Helfern gedankt.

Voraus ging der Patroziniumsgottesdienst zu Ehren der Kirchenpatronin St. Elisabeth, den Pater Kurian hielt. Im Pfarrstadel begrüßte Christina

weiter
  • 793 Leser
Tagestipp

Spektakulatius in Hüttlingen

Die Band „Spektakulatius“ kommt am Samstag, 3. Dezember, um 19.30 Uhr in den Bürgersaal in Hüttlingen. Saaleröffnung ist um 18.30 Uhr. Karten gibt es für 19 Euro im Vorverkauf bei HOT Jeans & Mode in Hüttlingen, bei MusikA in Aalen und bei Andrea’s Brotlada in Neuler und an der Abendkasse für 21 Euro. Für weihnachtliche Stimmung

weiter
  • 798 Leser

Dem Nächsten mehr Raum geben

GT-Weihnachtsaktion Oberbürgermeister Richard Arnold spricht über die „Herzenswege“, Schwäbisch Gmünd, Staufer, Kronleuchter und seinen Besuch in Armenien.

Schwäbisch Gmünd

Die „Herzenswege“ hält er für ein „sehr wichtiges Projekt“. Denn sie passen in sein Weltbild, seine Motivation für seine Arbeit. „Dem Nächsten mehr Raum geben“, nennt Oberbürgermeister Richard Arnold ein Anliegen. Auch sein Anliegen. Für weitere acht Jahre im Gmünder Rathaus. Ein Gespräch mit Michael

weiter
  • 681 Leser

„Die Geburt Jesu“ in drei Teilen

Kantatenzyklus Der Kirchenchor Essingen studiert das Werk von Lothar Graap für Gottesdienste im Advent, an Weihnachten und am 6. Januar ein. Die Proben laufen seit den Sommerferien.

Essingen

Was wäre Weihnachten ohne Lieder? Das Singen über das Kind in der Krippe in alten und neuen Liedern gehört in besonderer Weise zur Vorbereitung auf das Fest dazu. Der Kirchenchor Essingen studiert in diesem Jahr einen kleinen Kantatenzyklus ein. „Die Geburt Jesu“ von Lothar Graap ist dreiteilig und soll in drei verschiedenen Gottesdiensten

weiter
  • 904 Leser

Kunde im Fokus

Forum der Kreissparkasse Heidenheim gut besucht
Rund 100 Gäste folgten der Einladung der Kreissparkasse Heidenheim, des Landkreises Heidenheim und der IHK Ostwürttemberg zum Unternehmerforum. Tanja Krapp, Inhaberin des Trainingszentrums TKV, war die Hauptrednerin und führte in die Kunst erfolgreicher Kommunikation ein. weiter
  • 2195 Leser

Unverletzt nach Überschlag

Unfall Der 27-jährige Fahrer eines BMW fuhr am Freitag gegen 11.30 Uhr von Göggingen nach Schechingen. In einer Linkskurve kam er wohl infolge eines Fahrfehlers nach rechts ins Bankett. Beim Gegensteuern verlor er die Kontrolle, so dass sich das Auto aufstellte und überschlug. Der Mann stieg unverletzt aus dem auf dem Dach liegenden Auto. Sachschaden:

weiter
  • 5
  • 3960 Leser

Wer nimmt Mischlingshündin Mina an die Leine?

Tier sucht Mensch Jeden Adventssamstag suchen wir ein neues Zuhause für Hund, Katze & Co.

Aalen. Mina will spielen. Die aufgeweckte Mischlingshündin ist gerade einmal ein halbes Jahr alt. Entsprechend temperamentvoll ist sie. „Sie ist, wie man mit sechs Monaten als echter Mischling sein muss: so richtig verspielt und voller Energie“, sagt Tina Jäger, die im Tierheim Dreherhof ehrenamtlich mitarbeitet.

Mina sucht einen neuen

weiter

Jazz mitDaniel Guggenheim

Konzert Auch der gebürtige Gmünder Schlagzeuger Jens Düppe ist am Freitag, 9. Dezember im Prediger dabei.

Die Jazz-Mission Schwäbisch Gmünd veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt Schwäbisch Gmünd am Freitag, 9. Dezember, 20 Uhr wieder den „Jazz im Prediger“. Präsentiert wird das „Daniel Guggenheim New York Quartet“. Ein hochinteressantes Projekt erwartet das Publikum im Vorprogramm – dort wird der in Schwäbisch

weiter
  • 5
  • 581 Leser

Ausstellung Führung mit Dr. Marion Vogt

Rund 70 Gemälde, Zeichnungen und bildhauerische Arbeiten würdigen das Werk der gebürtigen Schwäbisch Gmünderin und Wahl-New Yorkerin Regina Baumhauer. Einblicke gibt am Sonntag, 4. Dezember, um 15 Uhr die Kunsthistorikerin Dr. Marion Vogt bei einer Führung. Treffpunkt ist im 1. Obergeschoss.

Weitere Informationen Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd,

weiter
  • 2078 Leser

Theater „Der Trafikant“ von Seethaler

Für die Württembergische Landesbühne Esslingen hat der österreichische Schriftsteller Robert Seethaler seinen Erfolgsroman „Der Trafikant“ zur Bühnenfassung umgeschrieben. Auf Einladung des Gmünder Kulturbüros ist das WLB-Stück am Mittwoch, 7. Dezember, um 20 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd zu sehen. Um 19.15 Uhr wird

weiter
  • 1233 Leser

Die Friedensschule wird viel größer

Schule Stadt startet die Erweiterung der Gemeinschaftsschule auf dem Rehnenhof. 4,25 Millionen Euro fließen bis Ende nächsten Jahres in das Großprojekt.

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof.

Eine Gemeinschaftsschule braucht viel Platz. Und der wird ab jetzt in der Friedensschule geschaffen. Am Freitag trafen sich Vertreter der Stadtverwaltung mit Schulleiterin Daniela Maschka-Dengler sowie Lehrer- und Schülervertretung zum Baubeginn. Der Zeitplan ist sportlich: Im Dezember 2017 sollen die neuen Räumlichkeiten,

weiter

Haake und Fuchs im Café Omnibus

Jazz Die beiden Musiker zeigen in Ellwangen ihre Version des idealen Jazz’n Pop.

Am Sonntag, 18. Dezember, ist es das vierte Mal, dass Lars Haake und Stephan Fuchs in Ellwangen auftreten und ihre Version der idealen Mischung von Jazz’n Pop präsentieren – dieses Mal im schönen Ambiente des Café Omnibus. Das Programm des Duos bewegt sich im musikalischen Spektrum der Postbop Saxofonisten Kenny Garrett und Branford Marsalis

weiter
  • 645 Leser

Konzert mit namhaften Solisten

Für ihr Adventskonzert am Sonntag, 4. Dezember, um 19 Uhr in der Wallfahrtskirche Unterkochen hat die Cappella Nova namhafte Solisten engagiert: Julia Stratiros, Sopran (Mannheim), Christine Müller, Alt (Tübingen), die vor zwei Jahren einen Duo-Abend bei Festival für Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd hatte. Mit dabei sind auch der Dresdner

weiter
  • 5
  • 971 Leser

Oxford Circus mischt den Bottich auf

Rock Eine Reminiszenz an die Musik der 70er-Jahre legt die Diskothek „Bottich“ dem Publikum am Freitag, 23. Dezember, als Geschenk unter den Weihnachtsbaum. Ab 21 Uhr wird die Band Oxford Circus im Bottich zu erleben sein. Kartenreservierungen unter Tel.: (07361) 35852. Foto: privat

weiter
  • 1154 Leser

Und abends wird durchgelacht

Kabarett Werner Koczwara feiert im Dezember Premiere mit seinem neuen Programm „Für eine Handvoll Trolllinger“. Der Kabarettist im Gespräch mit

Werner Koczwara ist kabarettistischer Rekordhalter. Parallel zum aktuellen Programm verlangt das Publikum seit 16 Jahren nach „Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt“. Was er jetzt vorhat, sagt er in diesem Gespräch.

Neues Jahr, neues Programm. Am 22. Dezember haben Sie mit Ihrem Programm „Für eine Handvoll Trollinger“ Premiere

weiter

Neue Schilder in Bartholomä aufgestellt

Leitsystem Gemeinde Bartholomä hat jetzt einheitliche und durchgängige Hinweisschilder installiert.

Bartholomä. Die bisherige Beschilderung auf die öffentlichen Einrichtungen und wichtigen Stellen innerhalb der Gemeinde war in unterschiedlichen Systemen gegeben: Für die Verkehrsteilnehmer bestand eine Hinweisbeschilderung mit den weißen Schildern, die allerdings nicht durchgängig war. Zur Orientierung der Gäste in der Gemeinde, vor allem der vielen

weiter
  • 712 Leser

Neues zum Unfall auf der Röttinger Höhe

Polizei sucht Zeugen
Ein Jaguar und ein BMW sind auf der Röttinger Höhe zusammengestoßen. Der Unfallverursacher wurde verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die B 29 war auf der Röttinger Höhe komplett gesperrt. Inzwischen ist die Straße wieder frei. weiter
  • 3
  • 8771 Leser

Einbruch in Einkaufsmarkt

Abtsgmünd-Untergröningen.  In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in den Einkaufsmarkt an der Aalener Straße eingebrochen. Der Einbruch wurde von den ersten Beschäftigten am Morgen entdeckt. Die alarmierte Polizei stellte fest, dass die Einbrecher über einen Lagerraum ins Gebäude kamen. Von dort gelangten sie

weiter
  • 2464 Leser

Gottesdienste von 3. bis 9. Dezember

Katholische Kirche

Schwäbisch Gmünd

Heilig-Kreuz-Münster, So, 8.30 Uhr, Eucharistiefeier, 11 Uhr Eucharistiefeier (Münsterchor), 15.30 Uhr Eucharistiefeier in ital. Sprache. Mo. 8 Uhr Eucharistiefeier, Mi. 9 Uhr Eucharistiefeier, Do. 17 Uhr Wortgottesfeier (Bischof-Ketteler-Haus)

Kloster der Franziskanerinnen , Sa, 10.00 Uhr, Beichtgelegenheit, 11.30

weiter
  • 712 Leser

In einer Woche ist Eröffnung

Versorgung Der Geschäftsführer des Markts am Rathaus, Adem Cicigül, macht seinen Laden am Samstag, 10. Dezember, auf. Mit neuen Angeboten.

Heubach

Noch muss er aufräumen, kehren, auspacken und Waren in die Regale sortieren. Aber Adem Cicigül freut sich schon auf die Neueröffnung des Markts am Rathaus. Der 50-Jährige ist der neue Geschäftsführer. Und er ist zuversichtlich, dass sein Markt gut ankommen wird in Heubach. Warum? Da muss er nicht lange überlegen. „Ich bin hier kein Notversorger.

weiter

Wenn es am Klingenberg knallt, schwingen die Pieris Goiseln

Brauchtum Die „Goislknaller“ werden vor allem zur Kirchweih laut. Doch in Neuler sind Fachleute am Werk, die tüfteln das ganze Jahr über. Von Benedikt Walther

Neuler

Wenn’s am Klingenberg in Neuler so richtig laut wird, dann hat das nichts mit Silvesterknallern zu tun. Dann tüfteln Siegfried und Guido Pieri an ihren „Goiseln“. Wenn man sie richtig in der Hand führt, durchbrechen sie sogar die Schallmauer.

Es brennt grelles Neonlicht im Schuppen neben dem Haus. Ein Freitagabend im November.

weiter

Nach Unfallflucht Führerscheinentzug

Verdacht auf Trunkenheitsfahrt
Ein Unfallverursacher konnte aufgrund einer Zeugenaussage ermittelt werden. Dabei ergab sich laut Polizeibericht der Verdacht auf alkoholische Beeinflussung des Mannes, weshalb ihm der Führerschein entzogen wurde. weiter
  • 5
  • 2350 Leser

Schlechtes Gewissen plagt Unfallverursacherin

Polizei sucht geschädigten Autofahrer
Eine Frau beschädigte ein geparktes Auto und fuhr davon. Das schlechte Gewissen plagte die Dame aber dann so sehr, dass sie sich am nächsten Tag bei der Polizei meldete. Nun werden Zeugen und der Fahrer des beschädigten Wagens gesucht. weiter
  • 5
  • 2797 Leser

Flüchtige Ladendiebe

Die Polizei bittet um Hinweise
Zwei Ladendiebe konnten in einem Drogeriemarkt Parfüm im Wert von rund 500 Euro erbeueten. Beide flüchteten mit einem silberfarbenen Kastenwagen. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. weiter
  • 5
  • 3065 Leser

Weihnachtsmilde und Bettlerflut

Aggressive Bettler an der Haustür
Die Polizei wurde im Laufe des Donnerstags mehrfach gerufen, weil sich Bürger über das Auftreten von Bettlern an ihrer Haustür beklagten. In mehreren Fällen wurden dabei aufdringliche bis aggressive Verhalten der Bettler beschrieben. weiter
  • 5
  • 7466 Leser

84-jährige Frau bei Wohnungsbrand leicht verletzt

Rauchmelder verhindert Schlimmeres
Am Freitagmorgen stand ein Einfamilienhaus in Flammen. Das Feuer brach aus, weil die 84-jährige Bewohnerin offenbar eine brennende Kerze vergessen hatte und schlafen ging. Der Rauchmelder riss die Frau aus dem Schlaf, sodass sie das Gebäude rechtzeitig verlassen konnte. Der entstandene Sachschaden ist immens. weiter

Regionalsport (14)

"Es war schwer zu springen"

Skispringen Weltcup Das sagt Anna Rupprecht zu ihrem dritten Platz beim Auftakt in Lillehammer
"Ich war super überrascht und bin happy, dass es noch für den dritten Platz gereicht hat." So äußert sich Anna Rupprecht vom SC Degenfeld zu ihrem glänzenden Start in die neue Weltcup-Saison am Freitagabend in Lillehammer. weiter
  • 855 Leser

Bilger und Welm bleiben TSG-Coaches

Fußball, Landesliga Die TSG Hofherrnweiler macht Interimstrainer Benjamin Bilger zum neuen Cheftrainer.

Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach und Benjamin Bilger gehen zusammen in die Rückrunde der Landesliga-Saison 2016/17. Bilger hatte die Mannschaft Anfang November als Interimscoach übernommen, nachdem sich der Verein und Trainer Stefan Schill nach einer sportlichen Talfahrt getrennt hatten.

Schill hatte mit dem Team nach 13 Spielen 12 Punkten auf dem

weiter
  • 677 Leser

FCE: Chance auf den Herbstmeistertitel

Frauenfußball Die Frauen des FC Ellwangen (in weiß) haben am Sonntag (11 Uhr) die Möglichkeit sich den Herbstmeistertitel in der Regionenliga zu sichern. Der FCE steht aktuell auf dem zweiten Platz und hat 26 Punkte auf dem Konto. Mit einem Sieg gegen Albeck wäre Ellwangen Erster. Foto: rat

weiter
  • 714 Leser

Schwabsberger Kegler vor Topduell in Bamberg

Kegeln, Bundesliga An diesem Samstag kommt es in der Bundesliga zur Partie des Zweiten gegen den Dritten

Nach dem Ausflug in die Slowakei wartet mit der Victoria aus Bamberg bereits das nächste große Kaliber auf die Kegler von der Ostalb. Zum Verfolgerduell müssen die Schwaben zu den wiedererstarkten Oberfranken reisen. Nach einem Fehlstart mit 0:4 Punkten hat die Victoria mittlerweile wieder mächtig Oberwasser bekommen. Mit Podbrezova und dem SKC Staffelstein

weiter
  • 452 Leser

zahl des tages

12

Sekunden schneller geworden ist Schwimmerin Carolin Morassi auf ihrer Paradestrecke über 200 Meter Schmetterling – seit ihrem Wechsel vom MTV Aalen zum SV Schwäbisch Gmünd im Jahr 2014.

weiter
  • 901 Leser

Zehn Stunden und 25 Kilometer pro Woche

Fünfmal die Woche steigt Carolin Morassi ins Wasser. Eine Einheit dauert zwischen 105 und 120 Minuten.

Viermal trainiert die 16-Jährige unter der Woche am Abend, dazu kommt eine weitere Einheit am Samstag. Lediglich der Dienstag ist frei. Da ist im Gmünder Hallenbad Warmbadetag.

Zwischen 20 und 25 Kilometer legt Morassi damit pro Woche im Wasser

weiter
  • 664 Leser

Anna Rupprecht springt aufs Podium

Skispringen, Weltcup Große Überraschung beim Auftakt in Lillehammer: Die 19-Jährige des SC Degenfeld landet auf dem dritten Platz. Carina Vogt verbessert sich in Durchgang zwei auf Rang 13.

Damit hat selbst der Bundestrainer nicht gerechnet: Anna Rupprecht ist am Freitagabend beim Weltcup-Auftakt in Lillehammer auf den dritten Platz gesprungen. „Dass Anna in die Top Ten springen kann, habe ich ihr schon zugetraut. Dass sie aber auf Anhieb aufs Podium springt, das ist eine Überraschung und einfach überragend“, sagt Andreas

weiter
  • 873 Leser

30er-Marke zur Winterpause voll machen

Fußball, 3. Liga „Wir spielen einen attraktiveren Fußball als noch in der vergangenen Saison“, sagt VfR Aalens Mittelfeldmotor Maximilian Welzmüller vor dem Spiel gegen Mainz.

Wenn wir nach unserem Spiel in den Bus einsteigen, will jeder erst einmal wissen, ob es uns gelungen ist, den Abstand zur Abstiegszone zu vergrößern“, sagt Maximilian Welzmüller und betont damit, dass in erster Linie der Klassenerhalt das Ziel des VfR Aalen ist. Der 26-jährige Mittelfeldmotor, der bislang bei allen 16 Spielen dieser Drittligasaison

weiter
  • 740 Leser

AC empfängt Spitzenreiter

Ringen, Landesliga AC Röhlingen hat den TSV Musberg zu Gast.

Der AC Röhlingen empfängt am Samstag um 20 Uhr den TSV Musberg. Das Team von Trainer Markus Scheibner benötigt noch einen Punkt zum vorzeitigen Meistertitel. Zum Topkampf Tabellenerster gegen Tabellendritter wird der AC Röhlingen alles versuchen, um dem Favoriten ein Bein zu stellen. Musberg verfügt noch über einen Stamm, welche bereits in der Bundesliga

weiter
  • 486 Leser

Titelträger Ellwangen ist nicht am Start

Fußball, Frauen Am Sonntag steht die Bezirksmeisterschaft in der Halle bei den Frauen auf dem Programm.

16 Mannschaften aus dem Bezirk spielen am Sonntag ab 10 Uhr in Essingen um die Hallenmeisterschaft. In drei Gruppen wird die Vorrunde in der Essinger Schönbrunnenhalle ausgespielt, bevor es dann gegen 16 Uhr in die Viertelfinals geht.

Mit dem TSV Ruppertshofen tritt in Gruppe A der einzige Landesligist aus dem Bezirk an. Vor zwei Jahren sicherte sich

weiter
  • 915 Leser

Talent mit riesigem Reisekoffer

Schwimmen Carolin Morassi hat sich seit ihrem Wechsel zum SV Gmünd enorm verbessert. Und die 16-Jährige aus Aalen ist noch lange nicht am Ende ihrer Entwicklung. Ein Trainingsbesuch.

Die Uhr hat sie ständig im Blick. „Um fünf nach Sieben muss ich ins Wasser“, sagt Carolin Morassi. Eine gute halbe Stunde hat sich die derzeit beste Schwimmerin des SV Gmünd also für das Interview Zeit genommen. Sie gibt kurze, präzise Antworten. Sie ist geduldig, zurückhaltend und bescheiden. Und sie ist fokussiert – wobei ein Auge

weiter

„Ein eifriger Leichtathletik-Schüler“

Leichtathletik Christoph Wallner von der LSG Aalen startet künftig für die LG Region Karlsruhe.

Nach Leyla Emmenecker wechselt nun auch Christoph Wallner (19) sein Vereinsstartrecht. Damit endet auch die Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Trainer Helmut Staudenecker.

„Wir waren ein ideales Gespann, Helmut war für mich nicht nur ein toller Trainer, sondern auch ein guter Kumpel, zu dem ich aufschauen konnte“, sagte Wallner im Rückblick.

weiter
  • 5
  • 827 Leser

Bilger bleibt Coach bei der TSG Hofherrnweiler

Fußball, Landesliga
Die TSG 1899 Hofherrnweiler-Unterrombach und Benjamin Bilger gehen zusammen in die Rückrunde der Landesliga-Saison 2016/17. Bilger hatte die Mannschaft Anfang November als Interimscoach übernommen, nachdem sich der Verein und Trainer Stefan Schill nach einer sportlichen Talfahrt getrennt hatten. weiter
  • 1798 Leser

Matthias Morys verlängert bis 2020

Fußball, 3. Liga Torjäger des VfR Aalen unterschreibt vorzeitig einen neuen Vertrag
Der VfR Aalen hat seinen Torjäger langfristig gebunden: Matthias Morys hat am Freitagvormittag seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag vorzeitig bis Juni 2020 verlängert. weiter
  • 915 Leser

Überregional (31)

„Blondinen“ verlassen Frankreich

Gabin und Bogart wären entsetzt: Nächstes Jahr schließt der Hersteller von Gauloises seine letzte französische Fabrik.
Nächstes Jahr wird der Tabakkonzern Seita seine letzte große Zigarettenfabrik in Frankreich schließen. Die Produktion wird aus dem Auvergne-Städtchen Riom nach Deutschland und Polen verlagert. Das kostet nicht nur 280 Menschen ihren Arbeitsplatz. Es macht die Traditionsmarke „Gauloises“ (Gallierinnen) zu einer Heimatvertriebenen. „Die weiter
  • 363 Leser

Eine Frage der Verteilung

Selbst anerkannte Flüchtlinge dürfen ihren Wohnort nicht mehr frei wählen, wenn sie Sozialleistungen beziehen. Kritiker bemängeln: So wird die Wohnsitzauflage erfolglos bleiben.
Es war der ohne Frage umstrittenste Teil des Integrationsgesetzes, das der Bundestag im August auf den Weg gebracht hat: die Wohnsitzauflage für anerkannte Flüchtlinge. Bisher konnten Flüchtlinge nach Abschluss ihres Asylverfahrens frei entscheiden, wo sie leben möchten. Eine Neuregelung im Aufenthaltsrecht gibt den Ländern nun die Möglichkeit, ihnen weiter
  • 498 Leser

Auf dem Weg in eine Diktatur

Staatschef Erdogan stellt seine Gegner zunehmend kalt und reißt immer mehr Macht an sich. Schon nächste Woche könnte es zu einer historischen Weichenstellung kommen.
Es war eine ganz normale Woche in der Türkei: Massenentlassungen, Verhaftungen, Verbote von Medien und Vereinen. Mehr als 15 000 Staatsdiener wurden gefeuert, 550 Institute, Stiftungen, Verbände und Nichtregierungsorganisationen geschlossen, darunter eine Organisation, die für Kinderrechte eintritt, und ein Anwaltsverein, der Opfern von Menschenrechtsverletzungen weiter
  • 5
  • 479 Leser

Budenzauber zwischen Gewinn und gutem Zweck

In großen Städten sind sie ein Millionengeschäft, auf dem Dorf gibt es Glühwein und Handgemachtes oft für soziale Belange.
Zur Adventszeit gehört er wie das Plätzchenbacken und die Suche nach passenden Geschenken – der Weihnachtsmarkt. Seit gut einer Woche locken viele Städte im Land mit Lichterglanz und Budenzauber: Allein in Baden-Württemberg gibt es über 300 Weihnachtsmärkte. Während in Städten wie Stuttgart, Esslingen, Freiburg, Ulm, Ludwigsburg und Heilbronn weiter
  • 339 Leser

Cohens wilde Erben

Drei kanadische Bands bringen die Schleyerhalle zum Beben: Billy Talent, Monster Truck und The Dirty Nil.
So sieht das also aus, wenn ein Kanadier einen „real shitty day“ hat: Benjamin Kowalewicz, Sänger der Alternative-Rock-Band Billy Talent aus Toronto, tänzelt über die Bühne wie ein junger Bobby Gillespie. Er lächelt, lacht, strahlt. Gestikuliert, grimassiert, spielt Luftgitarre, gibt eine Liebeserklärung an die Deutschen ab – und nennt weiter
  • 512 Leser

Das Trugbild „weiße Weihnacht“

Auch wenn Film, Fernsehen, Werbung, Postkarten und die Erinnerung uns etwas anderes weismachen wollen: Früher gab es auch nicht öfter Schnee zum Fest. Warum wir trotzdem davon träumen.
Alle Jahre wieder träumen wir von weißer Weihnacht – und (fast) immer werden wir enttäuscht. In Deutschland fällt in der zweiten Dezemberhälfte nämlich in aller Regel kein Flöckchen Schnee. Stattdessen ist es meistens nass, grau und viel zu mild zum Schneien. Das belegen die Aufzeichnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach. Laut weiter

Ein äußerst emotionales Comeback

Bastian Schweinsteiger kehrt nach 255 Tagen bei Manchester United für sieben Minuten zurück aufs Feld.
Kaum zurück auf der Bühne im Theater der Träume, war Bastian Schweinsteiger fast wieder der Alte. Während die Fans in Old Trafford noch das Comeback des lange verstoßenen Weltmeisters nach 255 Tagen bejubelten, gab der eingewechselte Schweinsteiger schon wieder Kommandos – und er fuhr sich aufgeregt mit dem Handschuh durch sein grau meliertes weiter
  • 433 Leser

Ein Praktikum im Haushalt der Queen

Prinz Harry wirbt unter jungen Leuten in der Karibik für ein Stipendium des Buckingham Palastes.
„Meine Großmutter braucht Hilfe in ihrem Palast. Und ihr könnt euch um ein Praktikum bewerben.“ Nicht wörtlich, aber der Sache nach war es das, was die Nummer Fünf der britischen Thronfolge auf einem Empfang in Grenada verkündet hat. Man werde eine neues „Royal Household Hospitality Scholarship“, also ein Stipendien-Programm weiter
  • 346 Leser

Engel in Unterwäsche

Mit einem gewaltigen Staraufgebot hat die Dessous-Marke Victoria's Secret in Paris ihre neue Kollektion vorgestellt. Bei der ersten Modenschau des US-Herstellers in Paris liefen Topmodels wie Gigi und Bella Hadid, Kendall Jenner, Adriana Lima, Lily Aldridge und Alessandra Ambrosio in knapper Unterwäsche über den Laufsteg. Für die Musik im Grand Palais weiter
  • 334 Leser

EU-Parlament stärkt Datenschutz

Abgeordnete stimmen für Vertrag mit den USA, der die Standards im Umgang mit persönlichen Daten erhöht.
Persönliche Daten von EU-Bürgern sollen bei Strafverfahren in den USA künftig besser geschützt werden. Das Europäische Parlament stimmte am Donnerstag in Brüssel für ein entsprechendes Abkommen mit den USA. Die Vereinbarung legt Standards für den Schutz personenbezogener Informationen fest. Die Vorgaben gelten sowohl für US-Behörden, die gegen Europäer weiter
  • 460 Leser

FC Bayern unter Druck

Trainer Ancelotti wertet das Spiel in Mainz als eine „große Möglichkeit“ bei der Jagd auf Spitzenreiter Leipzig. Robert Lewandowski fordert Siegesserie bis Jahresende.
Dieses Mal kann der FC Bayern vorlegen und im Fernduell mit den Himmelsstürmern von RB Leipzig Druck aufbauen. Mit einem Auswärtssieg heute (20.30 Uhr/frei empfangbar auf Sky Sport News) beim FSV Mainz 05 würden die Münchner mit dem Aufsteiger und neuen Titelkonkurrenten nach Punkten gleichziehen und wegen der besseren Tordifferenz zumindest für eine weiter
  • 609 Leser

Feiern bis der Kumpel kommt

Ein Betriebsweihnachtsfest kann gediegen daherkommen – oder im Bergwerk stattfinden. Spezielle Agenturen helfen beim Organisieren.
Der Geruch nach feuchtem Lehm und Stein empfängt die Besucher in einem Bergwerk im Schwarzwald. Mit Helm und Lampe ausgerüstet geistern sie durch die Stollen. Es gilt, Leitern zu bezwingen, sich durch Felsspalten zu zwängen und dabei die Nerven zu bewahren. „Ein Stollen zu Weihnachten“ nennt sich die Veranstaltung und es ist keine Führung weiter
  • 907 Leser

Flüchtlinge, Integration und Islam als Reizthemen

Personalien bergen beim bevorstehenden Parteitag wenig Konfliktpotenzial, wohl aber Sachfragen.
Nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel vor zwei Wochen verkündet hat, dass sie 2017 erneut als Spitzenkandidatin der Union bei der Bundestagswahl antreten wird, ist jedenfalls dieses Thema nicht länger geeignet, für Spannung auf dem CDU-Parteitag am 6. und 7. Dezember in Essen zu sorgen. Vielleicht bieten die Antragsberatungen den Delegierten mehr Möglichkeiten, weiter
  • 438 Leser

Gigantischer Online-Betrug

Ein internationaler Ring von Kriminellen ist aufgeflogen.
Ermittlern aus 39 Staaten ist ein internationaler Schlag gegen Datendiebstahl und Internet-Betrug gelungen. Mit „Avalanche“ sei die wohl weltweit größte Infrastruktur zum Betrieb sogenannter Botnetze aufgedeckt worden, teilten die Staatsanwaltschaft Verden mit. Auch das FBI und andere US-Behörden seien daran beteiligt gewesen. Allein aus weiter
  • 5
  • 745 Leser

Ist Prokop das Baur-Opfer?

Bob Hanning stößt beim Bundestrainer-Casting auf harsche Kritik.
Das Casting ist beendet, der Poker beginnt: Nach dem öffentlichen Bekenntnis seiner Wunschkandidaten Christian Prokop und Markus Baur steigt der Deutsche Handballbund (DHB) in die Verhandlungen mit den Klubs ein. Doch während der Verband das Ja seiner beiden Top-Anwärter auf die Nachfolge des scheidenden Dagur Sigurdsson durchaus als kleinen Coup feiern weiter
  • 553 Leser

Ja vom Gericht bringt Zug nicht in Fahrt

Ein Urteil erlaubt jetzt den umstrittenen Winterbetrieb, aber nur in drei der sechs Tunnel. Der Kompromiss soll Mopsfledermäuse schützen.
Die Öffnung einiger Tunnel bringt uns gar nichts.“ Christian Brinkmann, Geschäftsführer der Sauschwänzlebahn, hat das Urteil des Verwaltungsgerichtshof (VGH) Mannheim überrascht. Das Gericht hat gestern verkündet, die Bahn dürfe auf der Strecke vom Bahnhof Weizen bis zum Bahnhof Zollhaus-Blumberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) durch drei der sechs Tunnel weiter
  • 377 Leser

Land sucht Lösung für Forstämter

Im Streit mit dem Kartellamt gibt es zumindest in einem Punkt Schützenhilfe aus Berlin für das Land.
Baden-Württemberg kämpft um das bisherige System der Holzvermarktung im Südwesten. Das Bundeskartellamt hat 2015 dessen Fortführung untersagt, wogegen sich das Land in einem Verfahren am Oberlandesgericht Düsseldorf wehrt. Die Bonner Behörde kritisiert vor allem, dass der Landesbetrieb Forst BW nicht nur Rundholz aus dem eigenen Staatswald vertreibt, weiter
  • 405 Leser

Magnus, der Große

Happy Birthday, Carlsen! Zum 26. Geburtstag schenkt sich das norwegische Brett-Genie den dritten WM-Titel. Es ist der vorläufige Höhepunkt einer Top-Karriere.
Für ihn schlagen sich die Norweger die Nacht um die Ohren: Als Schach-Ikone Magnus Carlsen in der Nacht zum Donnerstag zum dritten Mal Weltmeister wird, sehen in dem Land mit gut fünf Millionen Einwohnern mehr als eine Viertelmillion Menschen im Fernsehen zu. Viele von ihnen haben Schach vor Jahren noch als schnödes Brettspiel abgetan. Doch seit das weiter
  • 562 Leser

Maler der Extreme

Er war berühmt und berüchtigt: Seine Kriegsbilder verstörten, seine Porträts schönten kein bisschen. Heute vor 125 Jahren wurde Otto Dix geboren.
Entweder ich werde berühmt – oder berüchtigt.“ Das nahm sich der junge Otto Dix vor. Was er damals nicht ahnte: Er wurde beides. Ein Jahrhundertkünstler, der sich immer wieder selbst erfinden musste, und gleichzeitig einer, der ob seiner Kompromisslosigkeit viele verschreckte. Ein Ankläger, der sich nicht scheute, nackte Gewalt, Not und weiter
  • 420 Leser

Nach Tragödie: Mitgliederandrang bei Chapecoense

Große Anteilnahme überall auf der Welt – Schweigeminute und Trauerflor in der Bundesliga.
Ausgegangener Treibstoff hat den Absturz des Flugzeugs mit der Delegation des brasilianischen Fußball-Erstligisten Chapecoense verursacht. Das bestätigte erstmals offiziell die zivile Luftfahrtbehörde Kolumbiens. „Nach dem Eintreffen am Unglücksort und der Untersuchung der Wrackteile können wir festhalten, dass das Flugzeug keinen Treibstoff mehr weiter
  • 580 Leser

Palma. Einfach nur Palma.

Die Leute hätten vermutlich andere Sorgen, meinte Yolanda Garví, frühere Sprecherin der Sozialisten auf den Balearischen Inseln; für die Menschen in Palma sei die Angelegenheit „nicht relevant“. Das war vor fünf Jahren. Heute regieren die Sozialisten auf den Balearen, und nun musste die Frage doch dringend beantwortet werden: Wie heißt die weiter
  • 490 Leser
Kommentar Stefan Scholl zur Rede des russischen Präsidenten

Putins „Freunde“

Russische Beobachter freuten sich gestern über die Versöhnlichkeit, die Wladimir Putin in seiner Rede zur Lage der Nation verbreitet habe. Tatsächlich versicherte der Präsident, man werde niemandem in Russland eine bestimmte Weltanschauung aufzwingen. Aber er betonte auch, keiner habe das Recht, mit schönen Worten zu jonglieren, sich hinter Freiheitsgedanken weiter
  • 423 Leser
Kommentar Knut Pries zum Kompromiss zur Pkw-Maut

Quälendes Gezurre

Es kann einen die Verzweiflung packen ob der frivolen Verschwendung politischer Energie beim Zank um die Maut. Vor allem wenn man bedenkt, in welchen Schwierigkeiten die EU derzeit steckt. Natürlich ist Verkehr eine Kernaufgabe, die trotz Brexit, Flüchtlings- und Schuldenkrise bearbeitet sein will. Aber was hier nach quälendem Gezurre heraus gekommen weiter

Roboterhand dient als Prothese

Baden-Württemberg ehrt findige Unternehmer aus dem Land mit dem Rudolf-Eberle-Preis.
Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat gestern den mit insgesamt 50 000 EUR dotierten Landesinnovationspreis vergeben. Den Preis teilen sich drei Unternehmen. Die Vincent Systems GmbH aus Karlsruhe erhielt 25 000 EUR für die Entwicklung bionischer Handprothesen. Muskeln im Armstumpf senden elektrische Signale in die Prothese weiter
  • 952 Leser
Leitartikel Dieter Keller über die Pläne für eine Bundesautobahngesellschaft

Schäuble gibt Gas

Je länger Wolfgang Schäuble Bundesfinanzminister ist, desto mehr erinnert er an einen Zocker, der mit diebischer Freude ausprobiert, wie weit er gehen kann. Frechheit siegt, und es könnte ja sein, dass die anderen mehr mitmachen als erwartet. So musste er bei der Erbschaftsteuer ebenso mühsam zu einem Kompromiss gedrängt werden wie bei der Neuordnung weiter
  • 481 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zur Neuausrichtung von Märklin

Schon jetzt ein Glücksfall

Märklin hat eine erstaunliche Entwicklung genommen. Vom Tiefpunkt im Jahr 2009, als die Traditionsfirma ihre Insolvenz auf der Spielwarenmesse bekanntgab, bis heute liegen Welten. Zugegeben: Märklin hat an Unternehmensgröße eingebüßt. Doch der Modelleisenbahn-Hersteller arbeitet in einem schwierigen Markt profitabel. Seit die Unternehmerfamilie Sieber weiter
  • 910 Leser

Skepsis gegenüber Autobahngesellschaft des Bundes

Der Rechnungshof hält wenig von den Plänen, wie Bau und Unterhalt neu organisiert werden sollen.
Der Bau und der Erhalt der Autobahnen müssen dringend besser werden. Da ist sich der Präsident des Bundesrechnungshofs, Kay Scheller, im Prinzip mit der großen Koalition einig. Doch die Pläne von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), alle Aufgaben einer Fernstraßengesellschaft des Bundes zu übertragen, beurteilt er skeptisch. In der Praxis befürchte weiter
  • 929 Leser
Angehört

Stones: „Blue & Lonesome“

Eigentlich wollten sie sich ja nur ein bisschen warmspielen. Das letzte Album „A Bigger Bang“ liegt elf Jahre zurück. Zeit, was zu tun. Also gingen die Rolling Stones im Dezember 2015 in die British Grove Studios in London, unweit von Richmond und der Themse-Insel Eel Pie Island entfernt, wo sie Anfang der 60er ihre ersten Gigs in Pubs und weiter
  • 509 Leser

Teilhabegesetz passiert Bundestag

Die Reform soll die Situation behinderter Menschen verbessern. Die Oppositionsparteien bezweifeln das.
Berlin. Behinderte Menschen in Deutschland sollen künftig selbstbestimmter leben und mehr Vermögen ansparen können. Das sieht das Bundesteilhabegesetz vor, das der Bundestag am Donnerstag mit den Stimmen der Koalition beschloss. Die Opposition warf der Regierung vor, an Behinderten zu sparen. Die Linken stimmten dagegen, die Grünen enthielten sich. weiter
  • 472 Leser

Weichensteller für die digitale Welt

Firmenchef Florian Sieber modernisiert den Modellbahn-Hersteller. Mit neuen Ansätzen für Kinderprodukte belebt er den Mythos des Göppinger Unternehmens.
Vor 24 Jahren baute Florian Sieber mit seinem Großvater im Keller die Märklin-Modelleisenbahn auf. Heute leitet der 31-Jährige das 157 Jahre alte Unternehmen. Siebers Familie, die die Simba-Dickie-Group (Fürth) zu einem der größten deutschen Spielzeughersteller gemacht hat, kaufte Märklin 2013. Die Jahre zuvor waren geprägt von der Insolvenz (2009) weiter
  • 989 Leser

WMF hat einen neuen Chef

Peter Feld verlässt nach drei Jahren den Konzern, der mittlerweile in französischen Händen ist.
Als er vor drei Jahren den Chefposten bei WMF von Thorsten Klapproth übernahm, deutete Peter Feld an, dass bei der Weiterentwicklung des Geislinger Traditionsunternehmens noch Luft nach oben sei. Vor allem das China-Geschäft betrachteten die damaligen Eigentümer, der US-Finanzinvestor KKR, als ausbaufähig. Mit dem neuen Eigentümer kam auch der Beiersdorf-Manager weiter
  • 1080 Leser

Leserbeiträge (5)

Der Samstag wird abseits vom Hochnebel freundlich

Wettervorhersage für Samstag, den 03.12.2016Am Samstag gibt es außerhalb vom Hochnebel viel Sonnenschein bei maximal 3 Grad in Ellwangen und Aalen, 4 Grad werden es in Schwäbisch Gmünd. Sollte es länger trüb sein, bleibt es kühler.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 10%

Die weiteren Aussichten:Am Sonntag und Montag

weiter
  • 3
  • 2430 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel: Der Mann hinter der Todesanzeige von Fidel Castro:

Wenn ich die Aussagen des Herrn Dambacher lese, dann treibt es mir die Zornesröte ins Gesicht. Für mich nicht nachvollziehbar, wie man solche Diktatoren wie F. Castro und H. Chavez als Gutmenschen und große Führungspersönlichkeiten bezeichnen kann. Ich, aufgewachsen in der ehemaligen DDR weiß von was ich rede ... Ich habe Verwandte in Venezuela und

weiter
  • 3
  • 1277 Leser
Beschämender Nachruf

Zum Nachruf auf Fidel Castro:

Es ist schon beschämend, dass einem Diktator und Treter von Grundrechten wie Fidel Castro eine derartige Plattform gewährt wird. Auch seltsam, dass er die „US-Hörigkeit“ satt hat, die, die es ihm erst möglich macht, eine solche Meinung auch noch ungestraft zu veröffentlichen. Wer derartige totalitäre Staatsformen gut findet, sollte sich dort eine neue

weiter
  • 3
  • 1040 Leser

Stärkung der Naturheilkunde

Bei dem jährlichen Arbeitstreffen der unter dem Dach des deutschen Naturheilbundes e.V. zusammengeschlossenen Naturheilvereine am 19.11. in Heidelberg gründeten 11 Mitgliedsvereine aus Baden-Württemberg eine Landesarbeitsgemeinschaft (LAG-NHV BW) mit dem Ziel, „sich an der Entwicklung und Pflege von gesundheits- und sozialpolitischen

weiter
  • 1
  • 1697 Leser

Schwabsberg zu Gast beim Verfolger Bamberg

Kegeln, 1. Bundesliga Männer: In Oberfranken bereits das nächste große Kaliber

Nach dem Ausflug in die Slowakei wartet mit der Victoria aus Bamberg bereits das nächste große Kaliber auf die Kegler von der Ostalb. Zum Verfolgerduell müssen die Schwaben zu den wiedererstarkten Oberfranken reisen. Nach einem klassischen

weiter
  • 1
  • 1817 Leser

Themenwelten (27)

Bezaubernder Advent in Essingen

Mit zahlreichen Veranstaltungen stimmen sich Gemeinde und Vereine auf die schönste Zeit des Jahres ein. Am Samstag, 17. Dezember, lädt die Firma Autosattlerei Wiedmann zu einer Weihnachtsfeier zugunsten des Musikvereins Essingen ein

Essingen. Einen großen, zentralen Weihnachtsmarkt rund um die Schlossscheune gibt es dieses Jahr nicht, vor drei Jahren fand der Letzte statt, als der DRK-Ortsverein zusammen mit der Gemeinde den Schlosspark und die Kulturscheune in ein Weihnachtswunderland verwandelt hatten.

Aber trotzdem bleibt adventlicher Zauber in Essingen nicht außen vor. Einen

weiter
  • 1042 Leser

Weihnachtszauber im Schloss

Der Fachsenfelder Schloss-Advent lockt mit einem interessanten und abwechslungsreichen Programm. Die Besucher erwartet Kunsthandwerk, kulinarische Spezialitäten, eine Vorlesestunde für Kinder, Kabarett und Gesangsstunden.

Aalen-Fachsenfeld. Ein Bummel durch das feierlich geschmückte Fachsenfeld lohnt sich an den kommenden beiden Adventssonntagen besonders: Auf dem Schloss kann man sich noch am Sonntag, 4. Dezember, und am Sonntag, 11. Dezember, von 14 bis 18 Uhr in besinnlicher Atmosphäre auf die Weihnachtszeit einstimmen lassen.

Erlesene Angebote

Besondere, originelle

weiter
  • 1495 Leser

Erlebnis statt Verzweiflungsgeschenk

Weihnachten steht vor der Tür und jeder sucht die passenden Geschenke für seine Liebsten. Dabei kann es meist sehr einfach sein, eine Freude zu bereiten – ohne allzu großen Aufwand und Stress.

Aalen. Na – haben Sie schon alle Geschenke für Weihnachten beisammen? Nein? Gar nicht so schlimm. Bis zum Heiligen Abend sind es immerhin noch drei Wochen hin, also noch genug Zeit.

Was die meisten allerdings mehr in Stress versetzt als der Zeitdruck, ist die Frage: Was soll ich meinen Liebsten dieses Jahr zu Weihnachten schenken? Wer die klassischen

weiter
  • 816 Leser

Leuchtende Kinderaugen sind garantiert

Am 2. Adventssonntag lädt der GHV mit festlich geschmückten Ständen und kulinarischen Genüssen von 13 bis 19 Uhr zum Lauchheimer Weihnachtsmarkt ein.

Lauchheim. Wenn der Duft von Tannengrün, gebrannten Mandeln und Glühwein in der Luft liegt und sich der Marktplatz im Herzen Lauchheims in ein idyllisches Hüttendorf verwandelt, dann ist Weihnachten nicht mehr weit. Es ist ein Fest für alle Sinne. Wärmende Öfen inmitten zahlreicher Buden mit funkelnden Lichterketten begrüßen Besucher aus der gesamten

weiter
  • 875 Leser

Drei Wanderwege ausgezeichnet

Der Rothaarsteig, die Sauerland-Waldroute und der Ettenheimer Naturerlebnispfad sind erstmals als Qualitätswanderwege zertifiziert worden. Das teilte der Deutscher Wanderverband mit. Darüber hinaus erhielt das Räuberland im Spessart den Titel Qualitätsregion. Der Rothaarsteig führt über eine Länge von 154 Kilometern von Brilon im Sauerland über den

weiter
  • 1741 Leser

Eine Gmünder Erfindung erobert die Welt

Jubiläum Vor 70 Jahren verließ der erste Unimog die Werkshallen der Firma Erhard & Söhne in Schwäbisch Gmünd. Die Interessengemeinschaft der Unimogfreunde feiert.

Es war ein kalter Dezembertag, an dem sich vier Fahrzeug- und Motorenkonstrukteure 1945 trafen. Die Kriegsproduktion war längst zu Ende, berufliche Herausforderungen beim früheren Arbeitgeber Daimler-Benz nicht mehr möglich. Diplom-Ingenieur Heinrich Rößler kritzelt die Idee für eine Neukonstruktion auf ein Stück Papier. Vier Räder, vier Gelenke, Rahmenträger

weiter

Flugverspätung schriftlich bestätigen lassen

Beim Thema Entschädigung reden sich Airlines gerne heraus. Dabei steht Fluggästen bei Ausfällen und Verspätungen von mehr als drei Stunden eine Ausgleichszahlung zu. Um einer Forderung mehr Nachdruck zu geben, sollte man sich eine Annullierung oder deutliche Verzögerung von der Airline schriftlich bestätigen lassen, rät das Zentrum für Europäischen

weiter
  • 1765 Leser

Immergrün und ziemlich zackig

Stechpalmen An feuchten, schattigen Stellen sind sie oft eine Notlösung, doch im kahlen Wintergarten werden die leuchtenden Gewächse zum Blickfang.

Die Stechpalme gehört zu den bekannten Weihnachtsmotiven, denn die immergrünen Blätter und die roten Steinfrüchte sprechen für sich: Das Laub stirbt im Winter nicht ab, sondern deutet den Fortgang des Lebens an. Die christliche Weihnachtssymbolik weist auch schon auf die spätere Leidensgeschichte hin – die runden roten Früchte stehen als Bild

weiter
  • 1267 Leser

Bergtouren mit toller Aussicht

Trekking Auf den Etappen des Adlerwegs hat man fast immer die beiden höchsten Berge Österreichs, den Großvenediger und den Großglockner, im Blick.

Auf der Terrasse der Steineralm, oberhalb der Edelweißwiese, blinzelt Lorenz in die Sonne. Mit einer eingeübten Bewegung setzt der ältere Herr die Bierflasche an, die noch vor wenigen Minuten im eiskalten Schmelzwasser des vorbeisprudelnden Bachs gelegen und dort ihr Etikett verloren hat. Dann beginnt Lorenz, der seinen richtigen Namen nicht nennen

weiter
Reise-Nachrichten

Freier Eintritt

In Thailand dürfen Touristen bis Ende Januar 2017 gratis in die nationalen Museen und in zehn historische Anlagen. Dazu zählen auch das Nationalmuseum in Bangkok oder etwa die Tempelanlage von Ayutthaya.

weiter
  • 876 Leser
Reise-Nachrichten

Gefragtes Seereisen-Ziel

Auch 2017 wird Palma de Mallorca in der Hochsaison von See-Urlaubern überflutet: Allein im Juli und August machen dort 150 Kreuzfahrtschiffe fest – bis zu 25.000 Passagiere gehen an Spitzentagen an Land. Insgesamt nehmen 559 Kreuzfahrtschiffe 2017 Kurs auf Mallorca.

weiter
  • 1816 Leser
Reise-Nachrichten

Hängebrücke über den Neckar

In Rottweil entscheiden die Bürger im März 2017 über den Bau einer neuen Touristenattraktion: Eine 850 Meter lange Fußgänger-Hängebrücke könnte die Innenstadt mit dem neuen Aufzugstestturm samt Besucherplattform in 232 Meter Höhe verbinden. Die 5,5 Millionen Euro teure und längste Hängebrücke der Welt würde in 40 Meter Höhe über das Neckartal führen.

weiter
  • 1782 Leser
Reise-Nachrichten

Hongkong baut eine Skycity

Stierkampf wieder erlaubt

Katalonien bekommt seine Touristenattraktion zurück: Stierkämpfe. Die Regionalregierung hatte nach einem Volksbegehren ein Stierkampf-Verbot erlassen. Nun wurde es von Spaniens Verfassungsgericht kassiert: Weil der Stierkampf zum kulturellen Erbe gehört, steht ein Verbot nur der Zentralregierung zu. Deshalb erklärten die Richter

weiter
  • 1706 Leser
Reise-Nachrichten

Neuer Autozug nach Sylt

Autotouristen auf dem Weg nach Sylt haben jetzt mehr Auswahl: Neben der Deutschen Bahn rollen nun auch Autozüge der privaten Rail Development Corporation von Niebüll nach Westerland über Hindenburgdamm. Einfache Fahrten sind ab 40 Euro buchbar, die DB nimmt 52 Euro. TDT/dpa

weiter
  • 760 Leser
Reise-Nachrichten

Oneway-Tickets für Fernflüge

Mit einem neuen Angebot kurbelt TAP Portugal das Geschäft an: Bei der 1945 gegründeten Airline kann man nun auch Fernflüge für nur eine Strecke buchen – und das sogar ohne die sonst übliche Vorausbuchungsfrist. Damit entfallen auch Restriktionen, die an eine gewisse Aufenthaltsdauer gebunden sind. Die Oneway-Tarife gelten für alle Flüge auf den amerikanischen

weiter
  • 1762 Leser
Reise-Nachrichten

Touristensteuer auf Balearen

Im Sommer wurde auf den Balearen eine Touristensteuer eingeführt – und sorgte für viel Verwirrung. Nun ist klar: Auch 2017 müssen Urlauber die Gebühr direkt vor Ort im Hotel bezahlen. Auch künftig kalkulieren die deutschen Reiseveranstalter die Abgabe nicht in ihre Preise ein, berichtet die Zeitschrift „touristik aktuell“. Die Steuer wird seit Juli

weiter
  • 780 Leser

Auf den allerletzten Drücker verreisen

Heute buchen und morgen schon seelenruhig im Flieger in Richtung Urlaub sitzen: Bei vielen Reiseveranstaltern geht das. Ein Überblick über die größten Anbieter:

Tui: „Super Last Minute“ heißt das neue Angebot auf Tui.com, mit dem die Kunden heute buchen und morgen fliegen können. Bedingung ist, dass bis 20.00 Uhr gebucht wird. Bislang lagen weiter
  • 841 Leser

Beratung ist nicht immer kostenlos

Bei besonders aufwendigen Reisen kann in manchen Reisebüros eine Gebühr fällig werden, falls der Kunde am Ende nicht dort bucht. Bei „DER Touristik“ beträgt die Gebühr zum Beispiel 55 Euro. Sie wird nach Angaben des Veranstalters fällig bei aufwendigen, individuellen Reisen aus verschiedenen Komponenten, die so nicht in den Katalogen zu

weiter
  • 899 Leser

Der Schein der Einsamkeit trügt

Bulgarien Fernab vom Goldstrand weckt eine Reise durch die Bergwelt den Abenteurer. Auf Besuch im größten Kloster und im wohl kleinsten Dorf des Landes entdeckt man das Unerwartete.

Drei Jahrzehnte lang musste er auf nur zehn Quadratmetern ausharren. Das war Naskos Tortur. Mit Alkohol, vermutet man, haben seine Herren ihn unterworfen, jede Rebellion im Keim erstickt. Endlich in Sicherheit, vergingen vier Monate, bis er sich das erste Mal aus seinem Versteck getraut hat. Heute ist Nasko wieder dort, wo er wahrscheinlich einmal

weiter

Ein Japaner mit guten Haltungsnoten

Gebrauchtwagen Vor allem die jüngeren Modelle des Honda Accord zählen Prüfexperten zufolge zu den solidesten und zuverlässigsten Autos in der Mittelklasse.

Der „TÜV Report 2016“ ist beim Honda Accord voll des Lobes: „Zuverlässigkeit im Akkord“ überschreibt er dessen Kapitel. Zu den wenigen Problemen, die vor allem Autos ab einem Alter von sieben Jahren plagen, gehören streikende Beleuchtung vorn, mangelhafte Bremsscheiben oder gelegentlich undichte Auspuffrohre. Bei den Elfjährigen

weiter
  • 879 Leser

Undichten Stellen am Haus auf der Spur

Energie Mithilfe von Thermografieaufnahmen lassen sich beispielsweise Wärmebrücken und andere Schäden an einem Gebäude sichtbar machen. Experten geben Antworten, was zu beachten ist.

Niedrige Temperaturen und frühe Dunkelheit machen Herbst und Winter zur Hochsaison für Thermografieaufnahmen von Gebäuden. Gesucht werden Energielecks. Aber worauf muss man achten?

Welche Erkenntnisse können Wärmebilder bringen?

Thermografieaufnahmen zeigen Wärmebrücken, Luftundichtigkeiten und andere Schäden am Gebäude. „Sie sind zum Beispiel

weiter
  • 5
  • 1872 Leser

Grün und gesund

Blowatz. Rosenkohl ist nicht jedermanns Sache. Dabei kann das gesunde Winter-Gemüse sooo lecker sein. Manchmal schmeckt das Gemüse nach dem ersten Frost sogar noch besser. Es ist dann nicht mehr so herb. Das hängt davon ab, welche Pflanzenart der Bauer ausgesucht hat. An einer Rosenkohl-Pflanze hängen bis zu 40 kleine Röschen. Die stecken voller Vitamine.

weiter
  • 1355 Leser

Leben mit einer Behinderung

Berlin. Sehen, hören, gehen – für die meisten Menschen ist das total normal. Aber längst nicht für alle. Jeder siebte Mensch auf der Welt lebt mit einer Behinderung. Einige von ihnen sind auf Hilfe angewiesen. Andere kommen gut alleine klar. Rollstuhlfahrer zum Beispiel sind ziemlich aufgeschmissen, wenn der Fahrstuhl zum Bahngleis kaputt ist.

weiter
  • 1319 Leser

Fernsehen aktuell

360? GEO Reportage

Der Honig aus Yunnan gilt seit jeher als der beste Chinas. „360? GEO Reportage“ begleitet den Wanderimker Xing Bangwang, der das Ende des Sommers in der Region Dongchuan verbringt. Dort blüht ab August der weiße Raps, aus welchem Xing Bangwang einen besonders hochwertigen Honig gewinnen will.

Samstag ARTE, 19.30 Uhr

weiter
  • 1445 Leser

„Im Zentrum steht bei uns der Mensch“

Die Malerwerkstatt Sivers hat den Anspruch, dem Kunden ein Umfeld zu bieten, in dem er sich wohlfühlt. Inhaber Michael Sievers spricht im Interview über seine Motivation und seine Visionen.

Oberkochen. Teamwork ist großgeschrieben bei der Firma Sievers. Dazu zählt auch eine enge Einbindung der Mitarbeiter in den Unternehmensprozess. Einschließlich der Subunternehmer werden 40 Mitarbeiter beschäftigt. Inhaber Michael Sievers (53) stand unserem Mitarbeiter Lothar Schell im Interview Rede und Antwort.

Herr Sievers, wie wird bei Ihnen der

weiter
  • 1234 Leser

„Sehen, leben, wohlfühlen“ ist die Philosophie

Bereits in der vierten Generation geht es in der Malerwerkstatt Sievers um Visionen, aus denen ein Wohlfühlambiente entsteht. Vor 70 Jahren wurde der Oberkochener Betrieb gegründet, der sich stetig weiterentwickelt.

Oberkochen. Sehen, leben, wohlfühlen ist nicht nur Motto, sondern gelebte Philosophie, wenn man die Historie der Firma Sievers Malerwerkstätte betrachtet, die nun auf ihr 70-jähriges Bestehen zurückblicken kann.

„Wir wollen unsere Kunden engmaschig begleiten, es geht um Visionen, aus denen ein Wohlfühlambiente entsteht. Innen wie außen, das ist

weiter
  • 2795 Leser