Artikel-Übersicht vom Samstag, 03. Dezember 2016

anzeigen

Regional (9)

Anna Rupprecht jetzt Weltcup-Sechste

Skispringen, Weltcup: Nach Platz drei fliegt die Degenfelderin am Samstag in Lillehammer auf Rang neun
Anna Rupprecht vom SC Degenfeld ist derzeit Deutschlands beste Skispringerin. Die 19-Jährige landete nach ihren furiosen 3. Platz zum Weltcupauftakt am Freitag in Lillehammer heute erneut in den Top Ten. Mit Weiten über 89,5 und 91 Metern belegte sie Rang neun und liegt damit auf dem sechsten Platz in der Weltrangliste. Damit war sie erneut beste Deutsche. weiter
  • 3805 Leser

MSC-Sportler des Jahres ist Lars Reichelt

Motorsport-Club Sportfahrer-Ehrung und Rückblick auf eine erfolgreiche Saison.

Aalen-Reichenbach. Jahresabschlussfeier beim Motorsport-Club (MSC) Aalen-Reichenbach: In der vergangenen Saison haben acht aktive Sportfahrer an 82 Veranstaltungen teilgenommen. Vorsitzender und Sportleiter Dieter Waschiczek begrüßte viele Mitglieder und Gäste im weihnachtlich geschmückten Clubhaus.

Im Oldtimersport waren Sieglinde Reichelt und Gerd

weiter
  • 4
  • 892 Leser

Gartenbauer ehren Vereinsmitglieder

Gartenbauverein Bopfingen Bunte Adventsfeier mit Ehrungen, Musik und Vorträgen.

Bopfingen. Adventsfeier hielt der Gartenbauverein Bopfingen in der „Wilhelmshöhe“. Renate Wörle und ihre Vorstandschaft hatten ein familiäres Programm vorbereitet. Musikalisch begleitet von Alexandra Kellermann wurden Weihnachtslieder gesungen. Texte zum Thema Advent gab es ebenfalls. Die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder übernahm Maria

weiter
  • 634 Leser

Kunst für den kleinen Geldbeutel

Aktion Die Galerie im Rathaus Aalen verleiht Kunst aus dem Bestand und zeigt zudem in einer Ausstellung aktuelle Werke.

Was für ein Fest für Kunstfreunde mit schmalem Geldbeutel! Es ist kurz vor Mittag, als das Aalener Kulturamt die Artothek im Untergeschoss des Rathauses für die Öffentlichkeit zugänglich macht. Dort, in einem ehemaligen Nebenzimmer des Ratskellers, warten sie: Skulpturen und Gemälde, Grafiken und Zeichnungen von renommierten Künstlern wie Fritz Nuss,

weiter

Unfall im Kreisel

Zwei Autos stoßen zusammen - Hoher Sachschaden

Aalen. Unfall im Kreisel: Kurz vor 20 Uhr am Freitagabend ereignete sich in Aalen im Kreisel in derCharlottenstraße ein Verkehrsunfall. Beim Einfahren in denKreisverkehr stießen zwei Autos laut Polizei so heftig zusammen, dass ein Sachschadenin Höhe von ca. 15.000 Euro entstand. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten durchAbschleppunternehmen

weiter
  • 1650 Leser

Zu schnell unterwegs - Junger Autofahrer und Mitfahrer verletzt

Unfall zwischen Iggenhausen und Neresheim

Neresheim. Das ging noch mal glimpflich aus. Am Freitagabend ist ein 21-Jähriger mit seinem Auto auf der L2033 zwischen Iggingen und Neresheim mit seinem Auto verunglückt. Der junge Autofahrer kam auf dem Weg nach Neresheim auf  Höhe der Sägmühle wegen zu schnellen Fahrens bei regennasser Fahrbahn von der Fahrbahn ab und

weiter
  • 1499 Leser

Vermisster wieder daheim

Rätsel um Verschwinden des 24-Jährigen ist gelöst

Schwäbisch Gmünd. Aufatmen bei Polizei und Rettungskräften: Wie die Polizei soeben mitteilt, ist der 24-Jährige, nach dem intensiv gesucht worden war, wohlbehalten wieder daheim. Am Samstagmorgen war sogar mit Hilfe eines Polizeihubschraubers nach ihm gesucht worden. Laut Polizei war der junge Mann in der Nacht von Freitag auf

weiter
  • 5
  • 16628 Leser

Musikverein macht sich "zum Affen"

Kinderkonzert in der Turn- und Festhalle lädt zum Mitmachen ein
Den Dschungel mit all seinen Tönen einmal ganz nah erlebten die Kinder in Pommertsweiler. Der Musikverein veranstaltete erstmals unter dem Motto "Ein tierisches Vergnügen" ein Kinderkonzert, zu dem natürlich auch die Erwachsenen eingeladen waren. weiter

Regionalsport (4)

Stimmen zum Spiel

Kein Verständnis für die Pfiffe

Peter Vollmann (VfR-Trainer): Wir hätten uns auch im Elf gegen Elf schwer getan, die Lücke zu finden. Wir wollten dieses Spiel gewinnen. Dieses Ziel hat sich nach dem Platzverweis auf einen Punkt reduziert. Ich erstmal froh, in die Halbzeitpause zu kommen. Wir haben dann mit Thorsten Schulz unsere Viererkette wieder aufgefüllt und waren von da an wirklich

weiter
  • 869 Leser

Gelb-rot zwingt zum Umdenken

Fußball, 3. Liga Nach einem schnellen Platzverweis für Kapitän Markus Schwabl muss der VfR Aalen seinen Siegesplan aufgeben. Das 0:0 gegen Schlusslicht Mainz ist das vierte Remis in Folge.

Der VfR Aalen hat wieder einen Zähler zur Abstiegszone gut gemacht. Diese Erkenntnis ist das Beste, das aus dem mageren 0:0 am Samstag gegen Schlusslicht FSV Mainz II gezogen werden kann. In einer Partie ohne spielerische Höhepunkte sorgte die Gelb-rote Karte für VfR-Kapitän Markus Schwabl für den negativen Höhepunkt.

Dass die Zuschauer angesichts

weiter
  • 1308 Leser

Live-Ticker: VfR spielt 0:0 gegen Mainzer U23

Fußball, 3. Liga: Der VfR Aalen und Mainz II trennen sich torlos
Der 17. Spieltag führte die Bundesligareserve des FSV Mainz nach Aalen. Beim letzten Aufeinandertreffen im April gab es einen turbulenten 3:2-Sieg für den VfR, nachdem der Klassenerhalt gefeiert werden durfte. Diesmal musste sich der VfR mit einem Punkt genügen. weiter
  • 3790 Leser

Überregional (33)

„Ich bin nicht traurig“

Eva Mattes hat 14 Jahre lang als Kommissarin Klara Blum am Bodensee ermittelt. Morgen läuft die letzte Folge.
Seit 2002 geht sie im „Tatort“ aus Konstanz auf Mörderjagd, doch jetzt ist Schluss: Der SWR stellt die Bodensee-Krimis ein. Stattdessen wird demnächst ein Schwarzwald-„Tatort“ gesendet. Harald Schmidt, Hans-Jochen Wagner und Eva Löbau ermitteln in und um Freiburg. „Wofür es sich zu leben lohnt“ heißt der 31. und letzte weiter
  • 313 Leser

„Wir müssen uns der Zukunft stellen“

Der aufkommende Nationalismus alarmiert den international tätigen Kulturmanager Martin Roth. Er fordert, kreative Köpfe müssten klar Position beziehen.
Einen langen Skiurlaub hatte er sich vorgenommen – und ja, ein bisschen Skifahren sei er inzwischen gewesen, erzählt Martin Roth. Im Herbst hatte er seinen Posten als Direktor des Victoria and Albert Museums in London niedergelegt, diese Woche erreichte man ihn in Kanada, wo er einen Teil des Jahres wohnt. Während des Telefonats kommen Möbelpacker, weiter
  • 466 Leser

„Wir sind ein gutes Team“

Präsident Wolfgang Dietrich sieht den Traditionsklub mittelfristig in der Spitzengruppe der Bundesliga.
Vor acht Wochen sind Sie von den Mitgliedern zum Präsidenten gewählt worden. Sind Sie schon beim VfB angekommen? Wolfgang Dietrich: Es macht mir richtig Spaß. Ich fahre jeden Tag sehr gerne in mein Büro, bin von morgens bis abends hier. Auch habe ich das Gefühl, dass es den Leuten im Verein Spaß macht, dass sie froh sind, dass ich da bin. Ich bin in weiter
  • 442 Leser

15 000 Jobs gerettet

Edeka und Rewe haben sich über die Aufteilung geeinigt.
Vorzeitige Bescherung für 15 000 Beschäftigte bei Kaiser‘s Tengelmann: Die Konkurrenten Edeka und Rewe haben sich nach zähem Ringen auf die Zukunft der angeschlagenen Supermarktkette geeinigt. Ein entsprechender Vertrag ist unterschriftsreif und muss nun noch vom Bundeswirtschaftsministerium geprüft werden, wie Edeka und Rewe gestern gemeinsam weiter
  • 697 Leser

Autobauer setzen weiter auf Diesel

Nach einem guten Jahr sollen 2017 Produktion und Absatz in Deutschland weiter steigen.
Nicht nur kurzfristig sieht Auto-Präsident Matthias Wissmann seine Branche gut in Fahrt. Auch auf lange Sicht hält er sie sowohl bei Elektroautos als auch bei Pkw mit Verbrennungsmotoren für gut aufgestellt. „Es gibt keinen Grund zur Verzagtheit“, betonte der Chef des Verbands der Automobilindustrie (VDA) bei seiner Jahresbilanz in Berlin. weiter
  • 758 Leser
Kommentar Thomas Gruber über Rosbergs Rücktritt

Das innere Muss obsiegt

Lieber Spätzünder als Knallfrosch oder Blindgänger. Das könnte eine Überschrift über der Motorsport-Karriere des Nico Rosberg sein – bis zum vergangenen Sonntag. Seinem gleichaltrigen Team-Rivalen bei Mercedes, dem extrovertierten Formel-1-Pop-Star Lewis Hamilton aus England, gelang schon im sechsten Grand Prix der erste Sieg – der gebürtige weiter
  • 353 Leser
Bucks heile Welt

Der Pfropf

ng. Der trauliche Klingelton der Brotboutique unseres Vertrauens erfreut unser Ohr leider so gut wie gar nicht mehr. Nicht dass der kleine Laden einem Showroom für Heckenscheren hätte weichen müssen. Im Gegenteil. Das Geschäft mit Öko-Vollkornpfauenauge und Co. läuft wie geschnitten Schrotkerndlbrot. Mithin fast ein bisschen zu gut für unseren Geschmack. weiter
  • 5
  • 472 Leser

Einsatz für transparente Verwaltung

Neuer Beauftragter Stefan Brink will Bürger besser als bisher über ihre Auskunftsrechte aufklären.
Als Datenschutzbeauftragter des Landes will Stefan Brink eine konstruktive Rolle spielen. „Es ist wichtig, dass der Datenschutz so früh wie möglich in Planungen einbezogen wird“, sagte Brink. Er wolle nicht die Feuerwehr spielen müssen, sondern konstruktiv bei Gesetzgebungsverfahren der Regierung und Planungen von Behörden mitwirken. Sein weiter
  • 294 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Zukunft der Automobilindustrie

Erstaunlicher Wandel

Für die deutschen Autobauer war 2016 ein ebenso schwieriges wie wichtiges Jahr. Einerseits haben der VW-Dieselskandal und die sehr großzügige Auslegung von Abgasnormen sie viel Ansehen bei den Bürgern gekostet. Erstaunlicherweise hat sich das nicht negativ auf ihre Absatzzahlen ausgewirkt, im Gegenteil. Selbst Diesel-Neuwagen sind sehr gefragt. Zwischen weiter
  • 728 Leser

Etappensieg für Telekom-Aktionäre

Das Oberlandesgericht urteilt, dass der Konzern beim dritten Börsengang im Jahr 2000 einen Fehler im Prospekt gemacht hat. Ob die 16 000 betroffenen Aktionäre entschädigt werden, ist allerdings fraglich.
Sechzehn Jahre nach dem dritten Börsengang und zwölf Jahre nach dem ersten Prozess warten T-Aktien-Käufer noch auf Schadenersatz für Kursverluste. Jetzt at das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt anhand eines Musterfalls festgestellt, dass der Dax-Konzern schwerwiegende Fehlinformationen im Verkaufsprospekt aus dem Jahr 2000 zu verantworten hat. Dies weiter
  • 652 Leser

Europa beteiligt sich bis 2024 an der ISS

Die Minister bewilligen der Esa für die nächsten Jahre 10,3 Milliarden Euro.
Die europäische Raumfahrtagentur Esa verlängert ihre Beteiligung an der Internationalen Raumstation ISS bis 2024. Die Mitgliedsstaaten der Esa haben dafür 960 Millionen Euro gebilligt. Insgesamt stellten sie der Esa 10,3 Milliarden Euro für die Raumfahrt in den kommenden Jahren bereit, davon 440 Millionen für das Projekt „ExoMars“. weiter
  • 354 Leser

Ex-BND-Chef blockt bei FBI-Frage

Landtagsgremium beißt bei der Befragung von Ernst Uhrlau gestern in Stuttgart auf Granit.
Was weiß der Bundesnachrichtendienst über mögliche Einsätze von US-Agenten im Umfeld des Polizistenmords am 25. April 2007 auf der Heilbronner Theresienwiese? Die Tat wird dem Nationalsozialistischen Untergrund zugeschrieben. Der NSU-Ausschuss befasst sich derzeit mit der Frage. Denn mehrere als geheim eingestufte Korrespondenzen zwischen BND und anderen weiter
  • 328 Leser

Familie statt Formel 1

Nico Rosberg verkündete das Ende seiner Karriere, weil er des Dauerdrucks überdrüssig ist. Wer 2017 neben Lewis Hamilton fährt, ist offen.
Wenn noch der Funke einer früheren Leidenschaft in uns glüht, wird sich leichter eine neue Leidenschaft entzünden, als wenn die alte in uns ganz erstorben ist.“ Diese Weisheit stammt von Francois de La Rochefoucauld. Geht es nach dem 1680 verstorbenen Literaten, so wird man Nico Rosberg nicht mehr als Motorsportler erleben. Der Formel-1-Weltmeister weiter
  • 460 Leser

Festnahmen nach tödlichem Schuss

Mitten in Hechingen wird aus einem Auto heraus auf einen 22-Jährigen vor einer Gaststätte geschossen. Es soll um Drogen gegangen sein. Drei Verdächtige sind in Haft.
Blankes Entsetzen in Hechingen. Am Donnerstag gegen 18 Uhr war ein 22-Jähriger mitten in der Stadt im Zollernalbkreis von einem Schuss aus einem fahrenden Auto heraus getroffen worden. Er verblutete. Ein wenig Erleichterung kam am frühen Freitagabend auf, als die Hechinger Staatsanwaltschaft erste Fahndungserfolge meldete: Drei Verdächtige wurden festgenommen. weiter
  • 372 Leser

Finanzgericht bemängelt Freibeträge

Die Regierung legt die Höhe des Existzenzminimums fest. Die Berechnung für 2014 wirft Fragen auf.
Hannover. Aus Sicht des niedersächsischen Finanzgerichts sind die Kinderfreibeträge 2014 zu niedrig gewesen. Auch die Art und Weise, wie die Bundesregierung die Freibeträge berechnet, ist für die Richter verfassungswidrig. Nun ist das Bundesverfassungsgericht am Zug. Was ist der Kinderfreibetrag? Mit dem Kinderfreibetrag soll Eltern ein bestimmter Teil weiter
  • 309 Leser

Flexiblere Arbeitszeiten

Grün-Schwarz unterstützt Anliegen von Dehoga.
Mit der Forderung nach flexibleren Arbeitszeiten im Gastgewerbe stößt der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) bei der Landesregierung auf offene Ohren. Man wolle „den Wünschen der Beschäftigten und Unternehmen nach mehr Flexibilität“ gerecht werden „und vorhandene Hürden abbauen“, sagte CDU-Fraktionschef Wolfgang weiter
  • 697 Leser
Leitartikel Michael Gabel zu Volksabstimmungen

Für mündige Bürger

Nun wird wieder gezittert: Übersteht Italiens Ministerpräsident Renzi das Verfassungsreferendum? Falls das Volk am Sonntag mit „Nein“ stimmt, will er zurücktreten. Die Folgen wären wohl Neuwahlen sowie die Rückkehr zu instabilen italienischen Verhältnissen – und das in Zeiten der noch nicht überwundenen Eurokrise. Dabei sind Volksabstimmungen weiter
  • 323 Leser

Großer Bahnhof für zwei journalistische Urgesteine

Bettina Wieselmann und Andreas Böhme haben über Jahrzehnte für unsere Zeitung aus der Landeshauptstadt berichtet. Zur Abschiedsfeier kam viel Polit-Prominenz.
Sie haben Regierungschefs kommen und gehen sehen, verschiedenste Koalitionen ebenso erlebt wie so manchen politischen Dolchstoß in Stuttgart: Wenn zwei landespolitische Korrespondenten wie Bettina Wieselmann (seit 1984) und Andreas Böhme (seit 1997) in den Ruhestand gehen, dann kann es kein ganz gewöhnlicher Abschied sein. Das wurde am Donnerstagabend weiter
  • 318 Leser

Hollande wirft das Handtuch

Eine historische Entscheidung: Noch nie verzichtete ein Präsident darauf, für eine zweite Amtszeit anzutreten.
Der Paukenschlag kam ohne Ankündigung und für viele vollkommen unerwartet. Doch als die Franzosen ihren Präsidenten mit blasser Mine vor die Kameras treten sahen, wussten sie, dass François Hollande der Mut verlassen hatte. „Ich habe mich entschieden, nicht mehr als Kandidat bei den Präsidentschaftswahlen anzutreten“, erklärte Hollande und weiter
  • 302 Leser

Kinderschänder als Jugendtrainer

Der Missbrauchsskandal im englischen Fußball weitet sich aus. Es hagelt Hinweise auf ehemalige Coachs.
Der Missbrauchsskandal im britischen Fußball nimmt ein ungeahntes Ausmaß an. Anfangs waren es einige ehemalige Fußballprofis, die berichteten, sie seien vom einstigen Jugendtrainer Barry Bennell missbraucht worden. Mittlerweile sind mehr als 350 Anrufe bei der Polizei eingegangen und 860 Anrufe beim Kinderschutzbund NSPCC, von denen 60 an die Polizei weiter
  • 318 Leser

Mann muss in Psychiatrie

30-Jähriger hörte Stimmen und erstach seine Mutter.
Das Landgericht Würzburg hat einen Mann (30) in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen, die Anklage hielt ihn wegen einer Psychose zum Zeitpunkt der Tat für schuldunfähig. Als Grund für die Bluttat hatte er Wahnvorstellungen angegeben. Stimmen im Kopf hätten ihm befohlen, seine Mutter zu töten. Er habe zuvor regelmäßig Marihuana und Amphetamine weiter
  • 294 Leser

Mehr Ertrag dank GPS und Vernetzung

Landmaschinen sind längst mit intelligenten Systemen ausgestattet. Der nächste Schritt wird der vollständige Austausch von Daten sein.
Von außen betrachtet sind moderne Traktoren vor allem groß. Mehr als mannshoch sind die Räder, ins Führerhaus gelangt man nur über eine Leiter. Und auch im Innenraum hat sich einiges getan: Neben Lenkrad und Fußpedalen findet sich auch ein Monitor. Und der dient nicht nur der Überwachung. Damit kann der Landwirt sein Gefährt steuern und die angehängten weiter
  • 5
  • 909 Leser

Mutter Courage und Muddi

Als Brecht-Interpretin wurde sie berühmt. Jetzt ist Gisela May im Alter von 92 Jahren in Berlin gestorben.
Wo Gisela May auftrat, wurde sie begeistert mit Applaus gefeiert. Nicht nur als Sängerin, sondern auch auf der Theaterbühne errang sie große Erfolge. Ihre wichtigste Bühnenrolle war Brechts „Mutter Courage“. May galt neben Helene Weigel und Therese Giehse als berühmteste Interpretin der Marketenderin. Anders als die Mehrzahl deutscher Schauspielerinnen weiter
  • 293 Leser

Neue Bewegung beim Wahlrecht

Ein anderes Rechenmodell soll die Gesamtzahl der Sitze im Bundestag reduzieren.
In die Debatte um eine Wahlrechtsreform kommt Bewegung. Bei einem Treffen der Fraktionsspitzen mit Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) legte die SPD ein neues Rechenmodell zur Begrenzung der Mandate vor, das die Parlamentsverwaltung jetzt prüfen soll. Nach Informationen dieser Zeitung handelt es sich bei dem Modell um ein wissenschaftliches Gutachten, weiter
  • 328 Leser

Rom und Wien: Wochenende der Entscheidungen

Abstimmungen über Verfassungsänderung und Bundespräsidenten könnten die EU in neue heftige Turbulenzen stürzen.
Vor den Abstimmungen in Italien und Österreich haben die Kontrahenten noch einmal heftig für sich geworben. Obwohl die Themen unterschiedlich sind – in Italien geht es um eine Verfassungsänderung, in Österreich um die Wahl des Bundespräsidenten – gelten die Voten als richtungsweisend für ganz Europa. Als realpolitisch schwerwiegendere der weiter
  • 289 Leser
Kommentar Peter Heusch zum Verzicht des französischen Präsidenten

Ruhmloser Abgang

Auch wenn nun Freund wie Feind von einer Entscheidung voller Würde sprechen, so war der Abgang von François Hollande wie seine in vier Monaten ausklingende Präsidentschaft: ruhmlos. Und auch dies: unabwendbar. Weil er zuletzt jeden Rückhalt verloren hatte, blieb dem Sozialisten nichts anderes übrig, als das Handtuch zu werfen. Die Franzosen hatten sich weiter
  • 319 Leser

Stars unter Verdacht

„Spiegel“ startet Serie über dubiose Geldgeschäfte im Fußball.
Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ hat gemeinsam mit einem internationalen Recherchenetzwerk 18,6 Millionen Dokumente zu Geldgeschäften im europäischen Fußball ausgewertet. Darunter sind auch Originalverträge von Spielern samt geheimer Nebenabsprachen, wie der „Spiegel“ am gestern Abend berichtete. Grundlage der Recherchen weiter
  • 489 Leser

Stille Nacht, heilige Macht

Am Sonntag entscheidet sich, ob der Grüne Alexander von der Bellen oder der Rechtspopulist Norbert Hofer Präsident wird. Beide vermeiden scharfe Töne.
Wer das Tütchen Weingummi und die Postkarte mit dem lächelnden Alexander van der Bellen wohl nehmen wird? „Meistens weiß man es schon vorher“, sagt Judith Schwentner, Abgeordnete der Grünen, die in Graz wahlkämpft. Untrügliche Zeichen sind offener Blick, offenes Hemd, offener Mantel: Da kommt sicher ein freundliches Kopfnicken, ein einvernehmliches weiter
  • 290 Leser

Trump holt Hardliner fürs Pentagon

Der neue Verteidigungsminister James Mattis verfolgt harten Kurs gegen den Iran.
Der designierte US-Präsident Donald Trump will einen kriegserfahrenen Ex-General an die Spitze des Verteidigungsministeriums berufen. In einer Rede vor Anhängern in Cincinnati gab Trump die Nominierung des Vier-Sterne-Generals James Mattis bekannt, der als Verfechter einer harten Linie gegenüber dem Iran und Russland gilt. Trump kündigte zudem an, als weiter
  • 400 Leser

Tödliche Sparsamkeit?

Das Flugzeug in Kolumbien ist abgestürzt, weil der Sprit ausgegangen war. Experten vermuten, dass der mitfliegende Miteigentümer auf einen Tankstopp verzichtet hatte.
LaMia 2933 hat einen Totalausfall, Totalausfall der Elektronik, ohne Treibstoff.“ – Die letzten Minuten des Funkverkehrs zwischen dem Piloten und dem Tower vor dem Absturz in Kolumbien sind dramatisch. Jetzt ist Kolumbiens Luftfahrtbehörde sicher: Das Flugzeug ist aus Treibstoffmangel abgestürzt. Der in Bolivien registrierten Charterfluggesellschaft weiter
  • 393 Leser
Zur Person

Verrückter Hund im Pentagon

Er führte eine Marinedivision bei der Invasion des Irak an, hatte zuvor mit Kampfhubschraubern die US-Militärpräsenz im afghanischen Kandahar etabliert und wird von Untergebenen als „verrückter Hund“ bezeichnet. Obwohl seine rabiaten Kampfeinsätze Gegnern ebenso wie Verbündeten der USA Furcht einflößen mögen, zählt der künftige amerikanische weiter
  • 446 Leser

Widerstand gegen Maut-Kompromiss

Kaum ist der Streit mit der EU über die „Infrastrukturabgabe“ vom Tisch, melden sich Deutschlands Nachbarn: Sie drohen mit juristischen Schritten.
Für Alexander Dobrindt ist wieder alles im Lot. „Die Pkw-Maut kommt“, verkündet der Verkehrsminister wie selbstverständlich im Bundestag. Dabei hat er das heiß umkämpfte Prestigeprojekt seiner CSU erst am Vorabend mit einem Abstecher nach Brüssel über die nächste Hürde gebracht – allen Unkenrufen zum Trotz. Die harte Konfrontation weiter
  • 404 Leser
Land am Rand

Zwei Seiten des Super-Schwob

Wulf Wager ist ein knallharter Konsumkritiker. Vehement wehrt er sich gegen den Ausverkauf des heiligen Festes: „In der Vorweihnachtszeit quälen sich die Menschen durch überfüllte Supermärkte und Shopping-Center, lassen sich von Milliarden bunter Lichter anblinken, sie stecken im Stau...“ schreibt er im Vorwort des Buches „Weihnachten weiter
  • 303 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum Artikel „Nichts für Lehrer: sieben geniale Spickzettel für den Unterricht“, SchwäPo, 1. Dezember:

Das ist überhaupt nicht genial! Wegen sieben konkreter Anleitungen zum Betrug an sich selbst, den Lehrern und den Mitschülern, ohne zumindest kritische Reflexionen anzuschließen, möchte ich nicht der jungen Autorin (15 Jahre) Vorhaltungen machen, sondern dem verantwortlichen Redakteur.

Es wird die Strategie „Wenn’s niemand weiß, dann ist alles erlaubt“

weiter
  • 3
  • 930 Leser

95 Jahre Normannia-Hockey

Fußball ist nicht alles im Schwerzer. Das „jüngste Kind“ im Mannschaftssport der Normannia feiert Geburtstag: vor 95 Jahren, am 7. Dezember 1921, wurden die Hockeyspieler des 1. FC Normannia Gmünd den Fußballern gleichgestellt und als eigenständige Abteilung in den Schwerzerclub aufgenommen.

Über die frühen

weiter

Die Welt aus den Fugen - Soziale Gerechtigkeit statt G20

Am 7./8. 2017 versammeln sich die Regierungschefs der G20 hinter Polizeiketten und Zäunen mitten in Hamburg. Die G20-Finanzminister tagen bereits am 17./18.03. in Baden Baden.Die G20 bilden bei aller Unterschiedlichkeit eine Koordinierungsstelle des globalen Kapitalismus und stehen damit für eine Politik zugunsten globaler Konzerne, für

weiter