Artikel-Übersicht vom Montag, 2. Januar 2017

anzeigen

Regional (137)

Ahmadiyya-Ortsgruppe putzt Aalen an Neujahr

Umwelt Die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation beginnt traditionell bundesweit mit einer Neujahrsputzaktion. Auch die Aalener Ortsgruppe hat am Neujahrstag die Straßen und Plätze von den Überresten der Silvesternacht befreit. 24 Teilnehmer starteten bereits um 6 Uhr und versammelten sich zunächst, um für ein friedliches und segensreiches Jahr 2017

weiter
Polizeibericht

Fahrzeug zerkratzt

Aalen. Auf mehrere Hundert Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein Unbekannter verursachte, als er zwischen Samstagabend, 19 Uhr, und Sonntagnachmittag, 16.30 Uhr, einen Mercedes Benz zerkratzte. Der Wagen war in diesem Zeitraum auf dem Parkplatz eines Sportgeschäftes in der Stuttgarter Straße abgestellt. Sachdienliche Hinweise erbitte das Polizeirevier

weiter
  • 821 Leser
Polizeibericht

Feuerwerk beschädigt Tür

Hüttlingen. Unbekannte beschädigten in der Silvesternacht durch das Zünden mehrerer Feuerwerkskörper die Eingangstüre der Alemannenschule im St.-Ulrichs-Weg. Den dabei entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 500 Euro. Hinweise an das Polizeirevier Aalen, Telefon (07361) 5240.

weiter
  • 854 Leser
Polizeibericht

Kettenreaktion

Westhausen. Auf 10 000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der sich bei einem Unfall auf der Autobahnabfahrt bei Westhausen ereignet hat. Zu spät habe ein 34-Jähriger am Samstagnachmittag erkannt, dass eine Autofahrerin auf der Abfahrt der A 7 ihren Skoda verkehrsbedingt anhalten musste. Der Mann fuhr gegen 14.40 Uhr mit seinem Mercedes Benz

weiter
  • 1052 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Aalen. In der Zeit zwischen 10 und 22 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Neujahrstag einen Citroën. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz der Ulrich-Pfeifle-Halle in der Aalener Parkstraße abgestellt. Der unbekannte Täter hinterließ dabei einen Sachschaden von rund 2000 Euro. Hinweise auf den unfallflüchtigen Verursachter nimmt das Polizeirevier

weiter
  • 970 Leser

Adieu Paris – Grüß Gott Aalen

Kirche Wolfgang Sedlmeier zieht nach zehn Jahren von der Seine-Metropole auf die Ostalb und wird Pfarrer in der katholischen Seelsorgeeinheit Aalen.

Aalen

Die katholische Seelsorgeeinheit Aalen mit rund 12 000 Christen kann sich freuen: Fast nahtlos ist die Pfarrstelle, die durch den Weggang von Dekan Dr. Pius Angstenberger ab Februar 2017 vakant wird, wiederbesetzt worden. Der 58-jährige Wolfgang Sedlmeier kommt nach Aalen und wird leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit.

Es ist in diesen Zeiten

weiter
  • 2328 Leser

Herzlichen Dank allen Spendern!

Advent der guten Tat Viele Spenderinnen und Spender haben die Hilfsaktion der SchwäPo unterstützt.

Aalen. Gespendet haben: Hans-Joachim Stühler, Robert Racsits; Ferdinand Hautmann; Werner Saalborn; Sigrid Hollmann, AA; Josef Fischer; Ursula Teske; Andrea Randerath; Armin Dambacher; Karl Weng, AA; Erika Kibler; Dieter + Antje Brochhaus; Adolf Legner; Jürgen Gügel; Ralf + Sandra Brör, AA; Gerhard Großkopf; Evelyne Stillhammer, AA; Jürgen Fasser, Bopfingen;

weiter
  • 861 Leser

Reuff ist Amtsgerichtsdirektor

Justiz Der Ellwanger Richter am Landgericht, Martin Reuff, wechselt nach Aalen.

Aalen. Das Justizministerium hat Vorsitzenden Richter am Landgericht in Ellwangen, Martin Reuff, mit Wirkung vom 1. Januar als neuen Amtsvorstand an das Amtsgericht Aalen versetzt. Direktor des Amtsgerichts Reuff hat seinen Dienst am Montag aufgenommen. Sein Vorgänger, Direktor des Amtsgerichts a. D. Michael Lang, war mit Ablauf des 31. Dezember 2016

weiter
  • 888 Leser

50 Jahre Abitur gefeiert

Abi-Jubiläum Als C-Klässler haben sie vor 50 Jahren ab Peutinger-Gymnasium das Abitur gemacht – als mathematisch-naturwissenschaftlicher Zug ohne Latein damals nicht eben wohlgelitten. Dieses Jubiläum feierten sie jetzt mit einer gemeinsamen Berlinreise abseits der üblichen Touristentouren. Das Foto entstand vor dem vor dem Dampfmaschinenhaus

weiter
  • 861 Leser

Zahl des Tages

90

Biberfamilien leben dem Landratsamt zufolge im Raum Ellwangen. Weitere Tiere bauen rund um Kirchheim und Bopfingen ihre Dämme und Burgen. In der Summe leben damit zwischen 100 und 120 Biberfamilien im Ostalbkreis.

weiter
  • 837 Leser

Jahreskonzert Musikverein und Jugendkapelle

Jagstzell. Der Musikverein Jagstzell veranstaltet am Samstag, 7. Januar, um 20 Uhr in der Turn- und Festhalle sein Jahreskonzert. Eröffnet wird der Konzertabend von der Jugendkapelle Jagstzell/Rosenberg unter der Leitung von Simone Boy. Den weiteren Abend gestaltet das Stammorchester des Musikvereins Jagstzell unter der Leitung seines Dirigenten Klaus

weiter
  • 1014 Leser

Volkshochschule Seminar Stressprävention

Rosenberg. Die VHS Ostalb veranstaltet am Samstag, 4 Februar, in Rosenberg ein Tagesseminar zu den Themen „Psychische Gesundheit“ und „Moderne Stressprävention“. In der Karl-Stirner-Schule erklärt der Münchener Diplom-Psychologe Patrick Link von 9.30 bis 17.30 Uhr Entspannungsmethoden und erläutert Modelle für einen positiven

weiter
  • 746 Leser

Basar für Kindersachen

Ellwangen. Am Samstag, 4. Februar, veranstaltet der Kindergarten St. Canisius von 13.30 bis 15.30 Uhr einen Verkauf von gut erhaltenen Kindersachen im Ellwanger Jeningenheim. Nummernvergabe erfolgt ab 16. Januar.

weiter
  • 862 Leser

Bauern freuen sich, dass Biber bald gejagt werden könnten

Biber Landwirtschaftsminister Peter Hauk denkt darüber nach, Biber bejagen zu lassen. Naturschützer sehen das mit Skepsis, Landwirte freut’s.

Ellwangen

Der Biber gehört nicht zu Hubert Kuchers Freunden. Der Landwirt und Vorsitzende des Bauernverbands Ostalb kann ein paar Hektar am Sixenbach bei Schrezheim nicht mehr bewirtschaften. Wegen eines Biberdamms ist die Wiese überflutet. Den Schaden, der ihm dadurch entsteht, beziffert Hubert Kucher auf 3000 bis 6000 Euro im Jahr.

Kampf für Entschädigung weiter
  • 663 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Die Führung von Kindern

Unterschneidheim. Der Kindergarten St. Maria veranstaltet am Montag, 23. Januar, um 20 Uhr in der Turn- und Festhalle in Zipplingen einen Vortrag mit Matthias Gradenwitz. Er spricht zum Thema „Wie können wir Kinder ohne Befehlen, Belohnen und Bestrafen wirksam führen?“. Karten im Vorverkauf ab 12. Januar für 3 Euro in allen Kindergärten und Schulen

weiter
  • 507 Leser

Faschingsparty

Ellwangen-Rindelbach. Die „Jagsttal-Gullys“ veranstalten am Freitag, 13. Januar, eine Faschingsparty in der Kübelesbuckhalle in Rindelbach. Das Programm beginnt um 19.30 Uhr. Verschiedene Guggengruppen werden am Contest teilnehmen. Kein Einlass unter 16 Jahren. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 5
  • 845 Leser

Feier zu Ehren von Philipp Jeningen

action spurensuche Zum Tauftag des Paters wird an dessen Grab in der Basilika sowie im Jeningenheim gefeiert.

Ellwangen. Die „action spurensuche“ feiert am Donnerstag, 5. Januar, den Tauftag von Pater Philipp Jeningen. Am Vortag der „Erscheinung des Herrn“ im Jahre 1642 wurde Jeningen in der Dompfarrei in Eichstätt auf den Namen Johann Philipp getauft. Er war als viertes von elf Kindern des Goldschmieds Nikolaus Jeningen geboren worden.

weiter
  • 496 Leser

Liederkranz ehrt Mitglieder

Ehrungen Einen feierlichen Rahmen für Ehrungen verdienter Mitglieder bot r die Weihnachtsfeier des Liederkranzes Röhlingen. Für zehn Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Steiner Franz geeehrt. Für 50 Jahre fördernde Mitgliedschaft wurden Josef Rupp, Franz König und Stengel Josef geehrt. Für 50 Jahre aktives singen wurde Paul Seckler geehrt. Mit vielen

weiter
  • 675 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Projektchor

Rainau-Dalkingen. Der Gesangverein Cäcilia Dalkingen startet unter Leitung von Markus Angstenberger einen gemischten Projektchor. Die Proben werden immer mittwochs von 19.30 bis 20.30 Uhr im Vereinsheim der Turnhalle Dalkingen stattfinden. Die Auftaktveranstaltung/Informationsabend ist am 18. Januar um 19.30 Uhr im Vereinsheim. Eingeladen sind alle

weiter
  • 693 Leser
KURZ UND BÜNDIG

Tanzen in allen Stilen

Ellwangen. Die Tanzschule Rühl lädt am Sonntag, 8. Januar, von 12.30 bis 17 Uhr zu einem „Tag der offenen Tanzschule“ in Ellwangen ein. Ab 13 Uhr treten die verschiedenen Tanzgruppen und Crews auf und zeigen von Standardtanz über Formationen, Linedance bis zu Urban Dance und Tanzen als Rehasport. Zu Gast sind unter anderem die „Flash Crew“ des TSV

weiter
  • 370 Leser
KURZ UND BÜNDIG

„Loveboot sticht in See“

Unterschneidheim. Es darf gelacht werden am 3. und 4. Februar in der Turnhalle in Unterschneidheim. Die Theatergruppe der Maibaumfreunde Unterschneidheim präsentiert „Loveboot sticht in See“. Die Akteure der „Bühnenhocker Schnoida“ präsentieren den Dreiakter. Die Aufführungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr. Der Eintritt kostet

weiter
  • 511 Leser
Zur Person

Franz Fuchs

Ellwangen-Eigenzell. Der Männergesangverein Eigenzell hat seinem Mitglied Franz Fuchs zum 60. Geburtstag gratuliert. Vorsitzender Josef Hald lobte in seiner Ansprache Fuchs’ jahrelange Verbundenheit zum Verein: Franz Fuchs ist seit 31 Jahre förderndes Mitglied und dem MGV bei allen Veranstaltungen treu. Der Chor unter der Leitung von Rudolf Kucher

weiter
  • 808 Leser

Kracher und Flaschen entsorgt

Neujahrsputzete 21 Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Gemeinde haben am Morgen des Neujahrstags in Ellwangen wieder gemeinsam mit den Leuten des Baubetriebshofs für Sauberkeit gesorgt und den Silvester-Müll aufgelesen. Bürgermeister Volker Grab bedankte sich bei allen. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 878 Leser

Unplugged für die Marienpflege

Benefizkonzert In der Alten Schule in Schwabsberg spielten jetzt drei Bands zu Gunsten der Arbeit im Kinder- und Jugenddorf Marienpflege.Das Haus war vollbesetzt, bei bester Stimmung derBesucher und vielfältiger Livemusik durch die lokalen Bands Single Malt, Soul44 und Heyday. 564 Euro kamen an diesem Abend zusammen. Marienpflege-Vorsitzender Ralf

weiter
  • 604 Leser
Kurz und bündig

Aquafit geöffnet

Oberkochen. Das Freizeitbad aquafit hat am Freitag, 6. Januar, in der Zeit von 9 bis 18 Uhr geöffnet. An diesem Feiertag ist nur gemischter Saunabetrieb.

weiter
  • 406 Leser
Kurz und bündig

Blutspendeaktion

Essingen. Am Donnerstag, 5. Januar, veranstaltet der DRK-Ortsverein von 14.30 bis 19.30 Uhr eine Blutspendeaktion in der Remshalle. Zudem besteht die Möglichkeit, für einen erweiterten, kostenlosen Gesundheitscheck. Fürs leibliche Wohl und Kinderbetreuung ist gesorgt.

weiter
  • 468 Leser
Kurz und bündig

Bürgerversammlung

Riesbürg-Utzmemmingen. Bürgerversammlung hält Riesbürg am Donnerstag, 12. Januar, um 19 Uhr in der Römerhalle Utzmemmingen. Neben einem Überblick über die Entwicklung der Gemeinde werden das Gebäudekonzept und weitere Maßnahmen vorgestellt. Es wird ein Fahrdienst eingerichtet. Abfahrt in Goldburghausen an der Bushaltestelle: 18.40 Uhr; Abfahrt in Pflaumloch

weiter
  • 556 Leser
Kurz und bündig

Kirchheimer Tannenglühn

Kirchheim. Der Musikverein Kirchheim bittet am Samstag, 7. Januar zur geselligen „Christbaum-Entsorgungsaktion“ beim Schützenhaus in Dirgenheim. Schon am Nachmittag können Weihnachtsbäume abgegeben werden, die gegen 18 Uhr entzündet werden. Es gibt Musik, Glühwein, Punsch sowie Rote vom Grill. Die Veranstaltung läuft bei jeder Witterung.

weiter
  • 503 Leser
Kurz und bündig

Landwirtschaftsveranstaltung

Bopfingen. Die Veranstaltung „Landwirtschaft trifft Bienen“ läuft am Mittwoch, 4. Januar, um 9.30 Uhr in der Schranne. Nach einem Kaffee-Empfang nehmen André und Diana Weckeiser die Besucher mit auf eine Reise durch ihren Imkereibetrieb. Bekannt wurde die Imkerfamilie durch Bienenvölker auf Hoteldächern in Frankfurt. Im Anschluss gibt es eine Brotzeit

weiter
  • 445 Leser
Kurz und bündig

Modelleisenbahner laden ein

Bopfingen. Der Modelleisenbahn-Club veranstaltet am Feiertag, 6. Januar, von 10 bis 18 Uhr einen Tag der offenen Tür in seinen Vereinsräumen, Bergstraße 11. Kinder können an mehreren Anlagen selbst Züge in Bewegung setzen. Außerdem ist für Bewirtung gesorgt.

weiter
  • 569 Leser
Kurz und bündig

Neuer Pekip-Kurs

Essingen. Der neue Pekip-Kurs beginnt am Freitag, 13. Januar, 9.30 Uhr in der Brühlgasse 5 in Essingen. Info und Anmeldung, Tel. (07365) 964032.

weiter
  • 329 Leser
Kurz und bündig

Neujahrsempfang des HGV

Oberkochen. Der Handels- und Gewerbeverein lädt zusammen mit der Stadt Oberkochen am Sonntag, 8. Januar, um 10.30 Uhr zum Neujahrsempfang in den Bürgersaal im Rathaus ein. Matthias Weik und Marc Friedrich sprechen über „Brexit und die wirtschaftlichen Konsequenzen für die EU und Deutschland“.

weiter
  • 645 Leser
Kurz und bündig

Popballaden in der Kirche

Essingen. Am Sonntag, 8. Januar, 11.45 Uhr, findet eine Matinée mit Sarah und Philipp Scholz, Michaela und Martina Kolb sowie André Kurz in der Quirinuskirche in Essingen statt. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

weiter
  • 673 Leser
Zur Person

Bernhard Seibold

Aalen-Wasseralfingen. Bei der Jahresabschlussfeier des Stuckateurbetriebs Fuchs in Wasseralfingen ehrte Geschäftsführer Josef Anton Fuchs Mitarbeiter Bernhard Seibold für 40 Jahre Treue im Unternehmen. Schon unter Firmengründer Josef Fuchs sen. absolvierte Bernhard Seibold seine Berufsausbildung zum Stuckateur und ist seither dem Unternehmen treu verbunden.

weiter
  • 695 Leser
So ist’s richtig

Seit 1987 in der Verantwortung

Aalen. In der Würdigung zum 65. Geburtstag von Michael Geiger, ehemals geschäftsführender Gesellschafter der Karl-Heinz Geiger Papiergroßhandlung GmbH & Co. KG, wurde auch dessen Bruder Peter erwähnt. Peter Geiger ist nicht erst seit 2016, sondern bereits seit 1. Juli 1987 als geschäftsführender Gesellschafter im Unternehmen tätig.

weiter
  • 1049 Leser

Zahl des Tages

59
Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft wurden an Neujahr in Aalen gemessen. Damit war der Wert am 1. Januar doppelt so hoch wie am Tag zuvor. Am Silvestertag waren es noch 30 Mikrogramm je Kubikmeter. Das teilt die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg mit.

weiter
  • 862 Leser
Damian Imöhl

Gestatten, Damian im Öl!

über einen schmierigen Jahreswechsel und seine Stimmung im Keller

Was wurde nicht schon alles aus meinem seltenen Nachnamen gemacht. Sehr beliebt als Frotzelei in der Kindheit: „Hallo, Im-Öl! Hihihi, hahaha!“ Als wäre ich ein Scheich und hätte irgendwo in der Wüste eine Quelle mit schwarzem Gold. Ganz so ist es nicht, aber 2000 Liter Heizöl hätte ich im Angebot. Frisch abgepumpt aus dem Keller meines

weiter
  • 487 Leser

Gratis-Suppe vor Sankt Maria

Aalen. Im Rahmen des Projektes „Boulevard Ulmer Straße“ macht der pinkfarbene Küchenwagen der „Gerücheküche“ im Januar Station vor der Marienkirche. Zusammen mit vielen anderen Institutionen und Vereinen entlang der Ulmer Straße beteiligt sich die Katholische Kirchengemeinde St. Maria am „Boulevard Ulmerstraße“ anlässlich

weiter
  • 476 Leser

Konzert in der Villa Stützel

Dreikönigstag Geistliches Programm mit drei Musikern ab 19 Uhr.

Aalen. „Cum Viatoribus“ nennt sich das Konzert am Dreikönigstag, 6. Januar, in der Villa Stützel. Ulmer Straße 116. „Viatori“ (die Wanderer) wollen ihre Gäste mitnehmen auf eine Reise in das Süddeutschland des 17. Jahrhunderts. Zum Fest der Heiligen Drei Könige blickt das geistliche Konzertprogramm auf das Weihnachtsfest zurück

weiter
  • 754 Leser

Zahl des Tages

31000

Meter lang sind die Schneefangzäune, die die Straßenmeistereien insgesamt im Ostalbkreis aufgebaut haben. Sie sollen die Straßen vor Schneeverwehungen schützen.

weiter
  • 845 Leser

Feuerwerk Böller verletzt Kind schwer

Schwäbisch Hall. Auf einem Kinderspielplatz haben ein Jugendlicher im Alter von 15 Jahren und ein elf-jähriges Kind einen Feuerwerkskörper gefunden und im Sandkasten gezündet. Wie die Polizei mutmaßt, wurde dadurch ein weiterer Böller, der im Sand nicht sichtbar war, entzündet. Durch die heftige Detonation zog sich der 15-Jährige Verletzungen an Hand

weiter
  • 840 Leser

Bauern sind für die Jagd auf Biber

Ellwangen/Stuttgart. Hubert Kucher, der Vorsitzende des Kreisbauernverbands, freut sich über den Vorstoß des baden-württembergischen Landwirtschaftsministers. Dem SWR zufolge sagte Peter Hauk (CDU) in Stuttgart: „Der Biberbestand nimmt so überhand, dass wir seinen Bestand mittelfristig managen müssen.“ Der Minister fügte an: „Dabei

weiter
  • 767 Leser

Kreisbau spendet für JPO

Spende Die Junge Philharmonie Ostwürttemberg (JPO) kann sich über finanzielle Unterstützung der Kreisbaugenossenschaft Ostalb freuen. Kreisbauchef Georg Ruf (l.) überreichte JPO-Vorsitzenden Landrat Klaus Pavel und Geschäftsführerin Ines Mangold einen Scheck in Höhe von 4000 Euro. Foto: privat

weiter
  • 1881 Leser

Schneefall und glatte Straßen

Winterdienst Schon seit Herbst sind die Straßenmeistereien des Ostalbkreises für den Einsatz gerüstet.

Aalen. Die vier Straßenmeistereien in Aalen, Bopfingen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd sind für den Winterdienst auf rund 1100 Kilometer Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im Ostalbkreis verantwortlich. Die Lager sind mit mehr als 8000 Tonnen Streusalz randvoll. Das teilt das Landratsamt mit.

Der Ostalbkreis hat 17 eigene Winterdienstfahrzeuge und mietet

weiter
  • 618 Leser

Wie weiter mit der Kreisel-Gestaltung

Gewerbegebiet Diskussion über die finanziellen Mittel, mit denen der Kreisverkehr gestaltet werden soll.

Oberkochen.Der Kreisverkehr beim interkommunalen Gewerbegebiet soll in diesem Jahr nun endlich gestaltet werden. Die Stadt Oberkochen hatte ursprünglich beantragt, einen Betrag in Höhe von 50 000 Euro in den Haushalt des Zweckverbands einzustellen. Die Verbandsverwaltung, die derzeit in Königsbronner Verantwortung liegt, hatte nun lediglich einen Betrag

weiter
  • 670 Leser

Das Konzept fürs Backhäusle wird konkret

Verein Ortsgemeinschaft Großdeinbach will 2017 ein traditionelles Gebäude aufbauen.

Gmünd-Großdeinbach, Vor Jahren entstand in der Bürgerschaft die Idee eines Backhauses für Großdeinbach. Christoph Markowetz machte im Ortschaftsrat einen entsprechenden Vorschlag. Nachdem in Wustenriet ein ehemaliges Wasch-, Schlacht- und Backhaus zum Abriss anstand, weil die Hofstelle der Familie Bareiß einer Neubebauung weichen soll, hat sich die

weiter
  • 618 Leser
Polizeibericht

12 000 Euro Schaden bei Glätte

Schwäbisch Gmünd Kurz vor 5 Uhr ereignete sich am Montagfrüh an der Einmündung Aalener Straße/Vordere Schmiedgasse in Schwäbisch Gmünd ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 12 000 Euro entstanden ist. Beim Umschalten der dortigen Ampel auf Rot konnte ein Autofahrer sein Fahrzeug auf der eisglatten Straße nicht mehr rechtzeitig anhalten

weiter
  • 883 Leser
Polizeibericht

5000 Euro Sachschaden

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 5000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine 65-jährige Autofahrerin am Samstag kurz nach 18 Uhr verursachte, teilt die Polizei mit. Mit ihrem Polo kam sie auf der Kreisstraße zwischen Schwäbisch Gmünd und Großdeinbach, von der Straße ab und fuhr gegen die Leitplanke.

weiter
  • 1044 Leser
Polizeibericht

Unfall auf glatter Straße

Schorndorf. Zu schnell war laut Polizei wohl ein 33-Jähriger mit seinem Mercedes unterwegs, als er am Montag gegen 5 Uhr auf der Wieslauftalstraße die Kontrolle verlor. Vermutlich auf einer glatten Stelle kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem geparkten Opel. Der Autofahrer blieb unverletzt. Auf 3500 Euro wurde der Sachschaden

weiter
  • 756 Leser
Polizeibericht

Von der Straße abgekommen

Lorch. Wegen Eisglätte kam eine 19-jährige Autofahrerin am Montagmorgen mit ihrem VW auf der Maierhofstraße von der Fahrbahn ab und fuhr gegen 3.30 Uhr in den dortigen Straßengraben. Bei dem Unfall entstand am Fahrzeug der jungen Frau wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3500 Euro.

weiter
  • 1100 Leser

Amtsgericht: Reuff ist neuer Direktor

Justiz Der Ellwanger Richter am Landgericht, Martin Reuff, wechselt als Nachfolger von Michael Lang nach Aalen.

Aalen. Das Justizministerium hat den Vorsitzenden Richter am Landgericht in Ellwangen, Martin Reuff, mit Wirkung vom 1. Januar als neuen Amtsvorstand an das Amtsgericht Aalen versetzt. Direktor des Amtsgerichts Reuff hat seinen Dienst am Montag aufgenommen.

Sein Vorgänger, Direktor des Amtsgerichts a. D. Michael Lang, war mit Ablauf des 31. Dezember

weiter
  • 1536 Leser

Spurensuche an der Unfallstelle

Verkehrsunfälle Fünf schwere Unfälle mit insgesamt fünf Toten und sechs Schwerverletzten. Innerhalb von 13 Jahren auf der B19 bei Oberkochen, in der Linkskurve auf Höhe der Anschlussstelle Nord.

Aalen/Oberkochen

Nach genau sieben Jahren hat nun erneut ein tragischer Unfall bei Oberkochen den Jahresbeginn überschattet. Am Neujahrstag starb ein 19-jähriger Smartfahrer, weil er auf Höhe der Anschlussstelle Oberkochen Nord auf spiegelglatter Straße die Herrschaft über sein Auto verlor. Der Smart kam von der Straße ab und prallte gegen einen Brückenpfeiler.

weiter
Kurz und bündig

Energieberater im Rathaus

Westhausen. Am Dienstag, 3. Januar, bietet der Verein EnergiekompetenzOstalb in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg von 14.30 bis 17.45 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Westhausen eine kostenlose und unabhängige energetische Erstberatung unter anderem zu den Themen Energieeinsparung, Gebäudeneubau und -sanierung, Modernisierung weiter
  • 585 Leser
Kurz und bündig

Maskenabstauben

Aalen-Ebnat. Das traditionelle Maskenabstauben der Häfastädter Narra beginnt am Donnerstag, 5. Januar, um 18.59 Uhr an der alten Sporthalle Ebnat. Die neuen Hexen, Goischd’r und Köhler werden getauft und die alten Narra dürfen ihre Masken für die kommende Saison abstauben. Anschließend sorgen Guggen aus der Region sowie DJ Fredo für Stimmung in der

weiter
  • 652 Leser

Abtsgmünd startet einen Fahrdienst

Service Das Angebot für Senioren und Behinderte startet am Dienstag, 17. Januar. Anmeldung bereits ab 12. Januar.

Abtsgmünd. Der Abtsgmünder Fahrdienst nimmt ab Dienstag, 17. Januar, seinen Dienst auf.

Bislang haben sich sechs ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer sowie zwei Organisato-rinnen gemeldet, die den Telefondienst übernehmen werden. Aufgrund der (noch) geringen Anzahl an Fahrern, können zunächst nur dienstags und mittwochs zwischen 8 und 13 Uhr Fahrten

weiter
  • 500 Leser
Kurz und bündig

Alleswürze selbstgemacht

Ruppertshofen. Die Landfrauen Ruppertshofen-Täferrot treffen sich am Montag, 9. Januar, um 14 Uhr im Kultur- und Sportzentrum im Jägerfeld. Unter Anleitung von Susanne Dalke wird Alleswürze selbst hergestellt. Interessierte sind willkommen.

weiter
  • 681 Leser
Kurz und bündig

Familienabend im Musikverein

Durlangen-Zimmerbach. Der Musikverein Zimmerbach lädt am Samstag, 14. Januar, ab 19.30 Uhr zum Familienabend in die Gemeindehalle in Durlangen ein. Es gibt ein abwechslungsreiches Programm aus Musik und humoristischer Unterhaltung. Zu hören sind die Jugendkapelle, das aktive Orchester, es spielt die Theatergruppe und es gibt eine Tombola.

weiter
  • 1042 Leser
Kurz und bündig

Frühjahr-/Sommerbörse

Spraitbach. Die erste Kinderbedarfsbörse im Jahr 2017 in der Gemeinde ist am Samstag, 21. Januar, von 10 bis 12.30 Uhr in der Kohl-Sporthalle in Spraitbach. Interessierte sollten sich den Termin vormerken.

weiter
  • 668 Leser
Kurz und bündig

Hauptversammlung des TSV

Ruppershofen. Der TSV Ruppertshofen hält am Samstag, 4. Februar, seine Hauptversammlung ab. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte, Wahlen und Ehrungen. Anträge können bis 20. Januar beim Vorsitzenden eingereicht werden.

weiter
  • 504 Leser

Mitreißendes für den guten Zweck

Benefizkonzert Der Gospelchor „ Good Vibration“ aus Eschach sang zugunsten des ambulanten Hospizdienstes der Sozialstation Abtsgmünd in der evangelischen Kirche in Göggingen. Mit lang anhaltendem Applaus bedankten sich die Zuhörer für die gefühlvollen und mitreißenden Lieder. Der Hospizdienst dankt den Sängerinnen und Sänger für dieses

weiter
  • 5
  • 770 Leser
Kurz und bündig

Als Lebensretter ins neue Jahr

Abtsgmünd. Gelegenheit Blut zu spenden, bietet das DRK am 10. Januar, 14.30 bis 19.30 Uhr, in der Kochertalmetropole. Während der Gesundheitswochen bis 28. Februar bedankt sich das DRK bei Mehrfachblutspendern mit zusätzlichen Untersuchungen. Voraussetzung: mindestens drei Blutspenden in zwölf Monaten.

weiter
  • 645 Leser
Kurz und bündig

Ausbildungs- und Berufsbörse

Abtsgmünd. Die „ABBA – Ausbildungs- und Berufsbörse Abtsgmünd“ ist am Samstag, 28. Januar, von 10 bis 14 Uhr in der Friedrich-von-Keller-Schule. Aussteller informieren dabei über Ausbildungsmöglichkeiten und Angebote.

weiter
  • 491 Leser

Betroffene sind eine Bereicherung

Deutsche Stiftung Down Syndrom Schirmherr Peter Seyfried zieht nach zwölf Jahren ein Resümee: „Information und Beistand sind so wichtig wie finanzielle Unterstützung“.

Mutlangen

Zwölf Jahre ist es nun her, dass in Mutlangen die „Deutschen Stiftung für Menschen mit Down-Syndrom“ gegründet wurde. Peter Seyfried, damals Bürgermeister der Gemeinde, war von Anfang an mit dabei – und blickt zurück auf die lange Zeit seit April 2005: „Wir konnten viel bewegen, aber es bleibt auch noch ebenso viel

weiter
  • 527 Leser
Tagestipp

Krippen und Puppenstuben

Das Schloss Ellwangen lockt mit einer großen Sammlung von Holz- und Wachsfiguren. Neben der Krippenausstellung lässt sich auch eine Vielzahl historischer Puppenstuben bestaunen. Das vielfältige Mobiliar veranschaulicht nicht nur Kindern spielerisch die Lebensverhältnisse und das Gabenfest vergangener Tage.

Schlossmuseum Ellwangen

14 bis 17 Uhr

weiter
  • 643 Leser
Kurz und bündig

Wanderung in der Raunacht

Abtsgmünd-Wilflingen. Am Donnerstag, 5. Januar, geht es mit Naturparkführerin Helene Angstenberger bei einer Fackelwanderung durch den winterlichen Wald bei Abtsgmünd. Sie erzählt über alte Bräuche der Zeit zwischen den Jahren. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Wanderparkplatz Wilflingen Richtung Vorderbüchelberg. Anmeldung bis 3. Januar, Telefon (07366)

weiter
  • 652 Leser

Eiche verletzt Holzfäller

Unfall 56-Jähriger kann dem zu früh fallenden Baum nicht ausweichen.

Abtsgmünd-Wöllstein. Ein 56 Jahre alter Mann zog sich am Montagvormittag bei Baumfällarbeiten schwere Verletzungen zu. Der Mann wollte um kurz nach 10 Uhr im Bereich Ammertswiesen eine Eiche fällen, wobei der Stamm mit rund 70 Zentimeter Durchmesser zu früh fiel. Der Mann erkannte das zwar und versuchte sich noch aus dem Gefahrenbereich zu bringen,

weiter
  • 818 Leser

Schöne Momente in der Sängergemeinschaft erlebt

Weihnachtsfeier Mitglieder des Gesangvereins Ruppertshofen trafen sich im Vereinsraum

Ruppertshofen. Es ist gute Tradition, dass sich die Chöre des Gesangvereins Ruppertshofen jeweils zur internen Weihnachtsfeier treffen.

Die Kinder des Kinderchores „Ruppertshofener Singvögel“ mit Dirigentin Larissa Schneider, unterstützt durch Elke Krieg, verbrachten einen adventlichen Nachmittag im Vereinsraum. Viele weihnachtliche Weisen

weiter
  • 566 Leser

Zuschuss für Kindergruppen der Caritas

Sucht Firma Pahling spendet für psychosoziale Beratung und ambulante Behandlung

Ruppertshofen. Sehr erfreut konnten die Mitarbeiterinnen der Psychosozialen Beratungs- und ambulanten Behandlungsstellen für Suchtkranke und -ge-fährdete der Caritas in Schwäbisch Gmünd und in Aalen die Spende in Höhe von 1200 Euro von der Firma Pahling, Kabelkonfektion GmbH in Ruppertshofen, in Empfang nehmen. „Die Spende wird Kindern aus suchtbelasteten

weiter
  • 1274 Leser

6 Tipps fürs Schneeräumen – Auszug aus der Räumverordnung

1Die Stadt regelt die Räum- und Steupflicht in einer Verordnung. Darin heißt es unter anderem: Die Gehwege sind mindestens auf drei Viertel der Gehwegbreite zu räumen. Eine Räumbreite von 1,5 Metern braucht jedoch nicht überschritten zu werden.

2Für jedes Hausgrundstück ist ein Zugang zur Fahrbahn in einer Breite von mindestens einem Meter zu räumen.

weiter
  • 485 Leser

Zahl des Tages

50

Euro bleiben einer 76-jährigen Gmünder Rentnerin im Monat in etwa zum Leben. Ihre restliche Rente in Höhe von rund 500 Euro geht für die Miete drauf. Mehr dazu auf Seite 10.

weiter
  • 834 Leser

Gmünd in Weiß und Grau

Kaiserwetter sieht anders aus: Nachdem die Sonne uns an Neujahr verwöhnt hatte, zog der Himmel über Gmünd am Montag zu und bescherte den von manchen lang ersehnten Schnee – hier vom Vogelhof aus fotografiert mit dem Fünf-Knopf-Turm und dem Johannisturm in der Bildmitte. Foto: Laible

weiter
  • 1178 Leser

Explosion Junge durch Böller schwerst verletzt

Schorndorf. Ein Zehnjähriger hat sich am Sonntag schwerste Verbrennungen an Rücken und Kopf zugezogen, als er mit seinem elfjährigen Freund in Schorndorf mit Feuerwerkskörpern hantierte. Beim Abfeuern geriet der Böller in die Jacke des Zehnjährigen und explodierte. Der Junge musste in eine Stuttgarter Spezialklinik gebracht werden. Der Elfjährige wurde

weiter
  • 811 Leser
Guten Morgen

Freie Fahrt für kleine Sünden

Jan Sigel über disziplinierte Menschen und glückliche Tiere.

Weniger essen, mehr Sport und das Rauchen endlich aufgeben. Kommt Ihnen bekannt vor? Klar, das sind ja auch die gängigsten Vorsätze für das neue Jahr. Nur umgesetzt werden sie äußerst selten. Auch, weil es manchmal viel zu schön ist, kleine Sünden zu begehen. Warum also nicht einfach der bleiben, der man ist. Mit all seinen kleinen Macken und Verfehlungen.

weiter
  • 701 Leser

Im Februar Abbruch der Schule

Stadtgestaltung Straßdorf bereitet sich auf die neue Ortsmitte vor. DRK baut im Sommer Pflegehaus und Begegnungsstätte. Davor ein kleiner Marktplatz.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Für Stadtrat Christian Baron ist es „ein Quantensprung“, für DRK-Geschäftsführer Bruno Bieser ist es „eine Verpflichtung, auch gegenüber unseren 10 000 Fördermitgliedern“: Es geht um die neue Ortsmitte Straßdorf. Im Sommer wird das DRK dort ein Dorfzentrum und ein Pflegehaus bauen.

Das dafür vorgesehene

weiter

Das Skilift-Team steht bereit

Wintersport Mitglieder der Skischule Gmünd sind am Start, um den Lift zu eröffnen. Auch Ausfahrten sind geplant.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Das Team rund um die Skischule Gmünd steht in den Startlöchern und ist bereit für den nun ersten Schnee in diesem Winter, um den Skilift in Degenfeld in Betrieb zu nehmen. Dort werden verschiedene Aktivitäten angeboten: Skikurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie freies Fahren oder die Nutzung des jährlich weiter

weiter
  • 661 Leser
Kurz und bündig

Konzert mit „Stepp Trio“

Schwäbisch Gmünd. Auf Einladung des Gmünder Kulturbüros gastiert das „Stepp Trio“ mit Elisabeth Brauß (Klavier), Lukas Stepp (Violine) und Jakob Stepp (Violoncello) am Samstag, 21. Januar, um 20 Uhr im Kulturzentrum Prediger. Mit Klaviermusik von Joseph Haydn, Johannes Brahms und Antonín Dvorák gestaltet das Trio das traditionelle „Konzert zum Neuen

weiter
  • 273 Leser
Kurz und bündig

Kreisverbandsschau

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die Ausstellung der Kleintierzüchter des Kreisverbandes Schwäbisch Gmünd findet wieder in der Bettringer Uhlandhalle statt. Aufgrund des Ausstellungsverbots von Geflügel durch die Vogelgrippeverordnung sind nur Tauben und Kaninchen ausgestellt. Die Schau ist am Samstag, 7. Januar, ab 11 Uhr geöffnet und am Sonntag, 8 Januar,

weiter
  • 5
  • 713 Leser

Mit Kunst eine Freude machen

Stauferklinikum Schüler des Parler-Gymnasiums haben in monatelanger Arbeit Mandalas für Patienten des Stauferklinikums erstellt. Die Werke zieren jetzt die Palliativstation. „ An den Mandalas werden sich unsere Patienten und unsere Mitarbeiter sehr freuen “, meint Oberärztin Dr. Heidrun Stumme. Bereits seit mehreren Jahren werden regelmäßig

weiter
  • 5
  • 806 Leser

Wenn die Rente nicht mehr reicht

Armut Das Schicksal hat es mit Rentnerin Maria Schwarz nicht immer gut gemeint. Obwohl sie wenig Geld zur Verfügung hat, meistert die 76-Jährige ihr Leben.

Schwäbisch Gmünd

Gemütlich und sauber ist die Wohnung, in der Maria Schwarz wohnt. „Sie ist klein, aber das macht mir nichts aus“, sagt die 76-Jährige fröhlich, die ihren richtigen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte. Zu turbulent waren die letzten Jahre in ihrem Leben. Zu gravierend die Veränderungen.

Noch vor über 25 Jahren lebte

weiter
  • 520 Leser

Die Gmünderin, die aus Koblenz kam

Geburtstag Elisabeth Zauner – Mitbegründerin der katholischen Sozialstation, langjährige Stadt- und Kreisrätin – wird 80.

Schwäbisch Gmünd. Wer hätte das gedacht? Elisabeth Zauner, in der Stauferstadt hochgeschätzt und fest verwurzelt, ist gar keine gebürtige Gmünderin. In Koblenz hat sie 1937 das Licht der Welt entdeckt – und hat über Schwenningen, Köln, Ludwigsburg, Reinstetten und Wertheim weit Anlauf genommen, ehe sie an die Rems kam. Der Vater, Georg Brandstätter,

weiter
  • 657 Leser

Auf Karl Rohms Spuren

Autorin Susanne Lang-Greve stellt Buch in Lorch vor.

Lorch. Im Bürgerhaus Schillerschule in Lorch ist am Dienstag, 31. Januar, die Buchsvorstellung „Lebens-Spuren Karl Rohm 1873-1948“. Die Autorin Dr. Susanne Lange-Greve hat sich mit dem Leben Karl Rohms beschäftigt. Nun präsentiert sie ihr neues Buch über den Verleger und Lebensreformer. Ab 1919 erschien in seinem Verlag jedes Jahr der „Lorcher

weiter
  • 624 Leser

Das Lorcher Kloster im Schnee

Die Klosteranlage Lorch – hier mit Prälaturgebäude im Vordergrund und der Kirche dahinter – ist ein Ort der Romantik. Das nutzen im Sommer viele Brautpaare. In der kalten Jahreszeit hat der Ort seinen ganz eigenen Charme. Am Montag erstmals in diesem Winter mit Schnee. Foto: aha

weiter
  • 837 Leser
Kurz und bündig

EKO-Energieberater

Lorch. Das Energiekompetenzzentrum Ostalb in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg kommt am Donnerstag, 5. Januar, von 15 bis 18 Uhr ins Rathaus der Stadt Lorch. Im Fraktionszimmer im ersten Stock bieten die Einrichtungen eine kostenlose und unabhängige energetische Erstberatung zu den Themen Energieeinsparung, Gebäudeneubau und

weiter
  • 478 Leser
Kurz und bündig

Feier der Briefmarkensammler

Schwäbisch Gmünd. Der Briefmarkensammelverein Gamundia 1886 e.V. lädt seine Mitglieder zur Jahresfeier am kommenden Samstag, 7. Januar, ein. Der Beginn des Treffens im Landgasthof „Hölzle“ in Weilerstoffel ist um 17 Uhr.

weiter
  • 349 Leser

Gernot Gruber stimmt fürSteinmeier

Politik SPD-Abgeordneter vom Landtag für die Wahl des nächsten Bundespräsidenten nominiert.

Welzheimer Wald Gernot Gruber, SPD-Landtagsabgeordneter für Alfdorf und den Welzheimer Wald, ist nominiert für die Wahl des Bundespräsidenten. Gruber wurde vom Landtag in die Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten gewählt.

Er rechne es der Union hoch an, dass sie bereit ist, Außenminister Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten mitzuwählen,

weiter
  • 482 Leser

Gewinne helfen Träume umzusetzen

Aktion Gewinner des Sparkassen-Traumvoting erhalten insgesamt 5000 Euro.

Schwäbisch Gmünd. Träume werden wahr: Die Kreissparkasse Ostalb hatte unter dem Motto „Träumen ist einfach“ insgesamt 5000 Euro für die schönsten Träume ausgelobt, die Menschen auf der Ostalb haben. 28 Träume wurden eingereicht und auf einer Sparkassen-Internetseite vorgestellt. Rund 2500 Stimmen haben nun über die Sieger entschieden. Auf

weiter
  • 649 Leser

Kunst im Finanzamt

Ausstellung Edelstahlhandwerk im Finanzamt zu sehen.

Schwäbisch Gmünd. Ein Besuch des Gmünder Finanzamtes lohnt sich in diesen Tagen besonders. Die wechselnde Ausstellung im Publikumsbereich mit Werken hiesiger Künstler hat derzeit im wahrsten Sinne des Wortes „Gewicht“. Udo Langenbacher, gelernter Metall- und Stahlbautechniker, verbindet Edelstahlhandwerk mit künstlerischer Phantasie. Zu

weiter
  • 3
  • 780 Leser
Der besondere Tipp

Rudo Rauslassa

An Dreikönig endet die Weihnachtszeit im liturgischen Kalender. Dann beginnt nach schwäbisch-alemannischem Brauchtum die „Vor-Fastenzeit“, die Fasnet. Für die 1. Gmünder Narrenzunft Hölltalschütz heißt das, der Rudo muss aus seinem Winterschlaf im Wald im Hölltal geweckt werden. Dies soll in diesem Jahr erstmals am oberen Ausgang des Tals

weiter
  • 734 Leser
Kurz und bündig

Schule informiert

Waldstetten. Die Franz-von-Assisi-Realschule lädt zum Informationsabend für interessierte Eltern am Donnerstag, 19. Januar, um 19.30 Uhr in die Mensa der Schule ein. Der Abend stellt das Verständnis von Bildung und Erziehung an Katholischen Freien Schulen sowie das Angebot der Franz von Assisi-Schule in den Mittelpunkt. Anschließend ist Raum für Gespräch

weiter
  • 653 Leser
Kurz und bündig

Seniorentreff in Zimmern

Schwäbisch Gmünd-Zimmern. Zum ersten gemütlichen Beisammensein im neuen Jahr sind alle Senioren aus der Hirschmühle und aus Zimmern am kommenden Mittwoch, 4. Januar, in den Vereinsraum des Sängerkranzes Zimmern im Kindergarten eingeladen. Bei dem Treffen gibt es Lieder, Bilder und Gespräche. Zum Vormerken: In diesem Jahr ist der Seniorentreff in Zimmern

weiter
  • 275 Leser
Kurz und bündig

Taizé-Gebet

Lorch. Im Chor der Stadtkirche Lorch findet Sonntag, 8. Januar, um 19.30 Uhr ein ökumenisches Abendgebt mit meditativen Taizé-Liedern statt. Ab 19 Uhr wird an diesem Abend Einsingen angeboten. Das nächste Abendgebet findet am 5. Februar 2017 statt.

weiter
  • 307 Leser
Kurz und bündig

Vereinsheim geschlossen

Lorch. Wegen Krankheit der Wirtsleute bleibt das Vereinsheim „Finster Hölzle“ in Lorch am Sonntag, 8. Januar geschlossen. Der Apfelverkauf findet von 10 bis 11 Uhr statt.

weiter
  • 526 Leser
Kurz und bündig

Winterfeuer der SPD

Alfdorf. Die SPD Alfdorf lädt zum Winterfeuer ein und zwar am Sonntag, 8. Januar, von 14 bis 16 Uhr am Feuersee in Alfdorf. Mit am Lagerfeuer ist der Landtagsabgeordnete Gernot Gruber. Für die Bewirtung ist gesorgt.

weiter
  • 585 Leser
Kurz und bündig

‘Leslie Friends’ ohne Carr

Althütte. Das neue Jahr wird in Althütte bei Eddis Biker Residenz zum Löwen gleich mit Konzerten eingeleitet. Angekündigt sind „Leslie Friends“. Allerdings kommen sie am Samstag, 7. Februar, ohne Gary Leslie Carr, denn der Birminghamer Musiker muss sich einer OP unterziehen. Am Abend bei Eddi werden Cassandra Acker, Bogga Fröscher und Luis und Gez

weiter
  • 239 Leser

Den Menschen in der nächsten Umgebung helfen

Wohltätigkeit Verein „Delfin Nogli“ stellt seine Arbeit beim Heimatverein in Waldstetten vor

Waldstetten. Gelebte Nächstenliebe wurde beim Heimatverein Waldstetten / Wißgoldingen vermittelt. Das Ehepaar Dagmar und Norbert Ilg stellten den Verein „Delfin Nogli“ in der Museumsstube vor. Im Dezember-Stammtisch des Heimatvereins erläuterten Dagmar und Norbert Ilg – Gründer und Vorsitzende – das Konzept und die Projekte

weiter
  • 5
  • 660 Leser

Zitat des Tages

Alt-Bürgermeister Ottmar Schweizer über das große Engagement der Bürger für die Mögglinger Stiftungsküche.

Ich bekam für die Stiftungsküche von niemandem eine Absage.

weiter
  • 977 Leser
Kurz und bündig

Als Lebensretter ins neue Jahr

Essingen. Lebenswichtige und lebensrettende Blutspenden sammelt das Deutsche Rote Kreuz DRK am Donnerstag, 5. Januar, zwischen 14.30 und 19.30 Uhr in der Remshalle. Während der Gesundheitswochen vom 2. Januar bis 28. Februar bedankt sich das DRK bei Mehrfachblutspendern mit zusätzlichen Untersuchungen. Teilnehmen können alle, die bei diesem Termin

weiter
  • 281 Leser
Kurz und bündig

Freie Termine bei der Pflege

Heubach. Die Pflegeberatung in Heubach bietet am kommenden Mittwoch, 4. Januar im Rathaus in Heubach von 14 bis 18 Uhr die nächste Beratung rund um das Thema „Pflege“. Termine zu dieser persönlichen Beratung vereinbaren Interessierte mit Frauke Helmle unter der Telefonnummer (07173) 18145.

weiter
  • 703 Leser

Krippenfahrt ab Heubach

Ausfahrt Seniorennachmittag führt nach Wasseralfingen

Heubach. In der Stephanuskirche in Wasseralfingen ist Jahr für Jahr eine wunderschöne Krippe zu sehen, die Gemeindeglieder zusammen mit dem Künstlerpfarrer Sieger Köder gestaltet haben. Im Rahmen der ökumenischen Seniorennachmittage in Heubach wird am Dienstag, 10. Januar, eine Fahrt nach Wasseralfingen sowie eine Führung angeboten. Nach der Besichtigung

weiter
  • 646 Leser
Kurz und bündig

Stammtisch-Chor

Essingen. Der „Stammtisch-Chor“ des Liederkranzes Essingen trifft sich am Montag, 9. Januar, um 19.30 Uhr wieder im Gasthaus „Adler“. Gesungen werden Volkslieder, „Lombaliadla“, Weinlieder und vieles mehr. Eingeladen sind Singbegeisterte aller Altersstufen, mit und ohne Instrument.

weiter
  • 404 Leser

Wintersportler in den Startlöchern

Bartholomä. Wenn’s so weiter schneit, dann können Wintersportler in diesen Tagen die Langlauf-Loipen rund um Bartholomä nutzen. Am Montagabend lag laut Gemeindeverwaltung noch nicht genügend Schnee. Aber die Loipen würden gespurt, sobald die Schneemenge ausreiche, heißt es seitens des Rathauses. Auch der Skilift am Wirtsberg wird geöffnet, sobald

weiter
  • 651 Leser

Zahl des Tages

6

Euro kostet eine Mahlzeit in der Mögglinger Stiftungsküche. Ehrenamtliche Hobbyköche bereiten die Speisen noch bis einschließlich Donnerstag zu. Im alten Schulhaus gibt’s das Essen jeweils von 11 bis 14 Uhr. Der Erlös aus der Stiftungsküche kommt Projekten im Ort zugute.

weiter
  • 967 Leser

Viele Romane stehen bereit

Bücherwürmer sind beim neuen Bürger-Bücherschrank in Böbingen an der richtigen Adresse. Romane und Sachbücher füllen die Regale des Schrankes, der am Eingang des Rewe-Marktes steht. Wer möchte, kann sich Bücher mit nach Hause nehmen oder den Schrank mit Büchern füllen. Foto: me

weiter
  • 963 Leser
Kurz und bündig

Bärenfanger taufen Masken

Aalen-Unterkochen. Die Narrenzunft der Bärenfanger Unterkochen veranstalten ihre Maskentaufe am Freitag, 6. Januar. Ab 18 Uhr erhalten die Täuflinge auf dem Rathausplatz ihre Taufe mit ehrwürdigem und eiskaltem Kocherwasser. In gemütlicher Runde klingt der Abend anschließend im „Adler“ aus.

weiter
  • 931 Leser

Firma Prinzing spendet 2000 Euro

Lions Hilfswerk Die Firma Prinzing Elektrotechnik in Aalen verzichtet dieses Jahr auf Weihnachtsgrüße und Geschenke. Stattdessen geht eine Spende von 2000 Euro an den Lions Club Ostalb Ipf. Geschäftsführer Josef Zeller überreicht der Vizepräsidentin Ruth Julius den Scheck. Der Betrag wird für soziale Hilfsprojekte im In- und Ausland verwendet. Foto:

weiter
  • 1765 Leser
Kurz und bündig

Infoabend für Schwangere

Aalen. Die Frauenklinik Aalen veranstaltet am Donnerstag, 5. Januar, von 19 bis 20.15 Uhr im Ostalb-Klinikum einen Infoabend für Schwangere mit anschließender Kreißsaalführung. Treffpunkt ist im Konferenzraum 1 bei der Hauptpforte. Themen sind unter anderem die Geburtshilfe, -techniken und die kinderärztliche Betreuung. Schwangere und werdende Väter

weiter
  • 372 Leser

Salon Gold ehrt Mitarbeiterinnen

Auszeichnung Der Friseursalon Gold hat in einer Feierstunde langjährige, treue Mitarbeiterinnen geehrt. Das Bild zeigt von links: Philip Gold (Geschäftsführer), Michelle Marschall (10 Jahre), Jana Mayer (5 Jahre), Brigitte Will (20 Jahre), Fabienne Zenkert – nicht auf dem Bild (5 Jahre), Clemens Gold (Geschäftsführer). Foto: privat

weiter
  • 2320 Leser

Spurensuche an der Unfallstelle

Verkehrsunfälle Fünf schwere Unfälle mit insgesamt fünf Toten und sechs Schwerverletzten. Innerhalb von 13 Jahren auf der B19 bei Oberkochen, in der Linkskurve auf Höhe der Anschlussstelle Nord.

Aalen/Oberkochen

Nach genau sieben Jahren hat nun erneut ein tragischer Unfall bei Oberkochen den Jahresbeginn überschattet. Am Neujahrstag starb ein 19-jähriger Smartfahrer, weil er auf Höhe der Anschlussstelle Oberkochen Nord auf spiegelglatter Straße die Herrschaft über sein Auto verlor. Der Smart kam von der Straße ab und prallte gegen einen Brückenpfeiler.

weiter

Fahrrad als Verkehrsmittel begreifen

Jubiläum Der Arbeitskreis Mobilität und Verkehr startet ins Festjahr „200 Jahre Fahrrad“ mit konkreten Forderungen für Schwäbisch Gmünd auf dem Weg zur Fahrradstadt.

Schwäbisch Gmünd

Die Stadt sollte die Radwege in Gmünd räumen, wenn Schnee liegt. Das fordern die Mitglieder des Arbeitskreises Mobilität und Verkehr. Unter anderem. Im Jubiläumsjahr 2017, in dem das Fahrrad seinen 200. Geburtstag feiert, haben die Mitglieder konkrete Vorstellungen, wie sich Gmünd zur Fahrradstadt weiterentwickeln sollte.

1.Wenn es weiter
  • 5
  • 760 Leser

Schnelles Netz und Schneckenpost

Breitbandausbau Die Stadt Bopfingen will bis Ende 2019 nahezu flächendeckend Internetübertragungsraten von bis zu 50 Mbit/s für Gewerbe und Haushalte schaffen.

Bopfingen

Wäre die Post noch ein Staatsbetrieb, könnte sich Bopfingen viel Geld sparen. Denn Aufgabe der Bundespost war es unter anderem auch, an jedem Ort für Telekommunikation zu sorgen und dafür die Kosten zu tragen. Resultat: Kein Aussiedlerhof blieb ohne Telefonanschluss.

Heute sieht die Sache anders aus. Schnelles Internet ist genau so wichtig

weiter
  • 757 Leser

125 Jahre TSV Hüttlingen

Jubiläum „Zeitstrahl-Geschichte“ zum Start der Feierlichkeiten – „Büttel“ Viktor Rettenmaier blickt auf die Vereinsgeschichte.

Hüttlingen. Der TSV Hüttlingen wird 125 Jahre alt und das ganze Jahr über wird in Teilabschnitten gefeiert. Ein Sonderlob von Vorstandsmitglied Eduard Rup gibt es für Carolin Bees, die die Ausstellung und alles drum herum um „125 Jahre TSV Hüttlingen“ designt hat. Eine dynamische Entwicklung, davon können sich die Besucher beim „Opening“

weiter

Was ist da los im Osterbuch?

Erdbewegungen In den Wiesen bei der Gärtnerei Tschürtz am Osterbuchweg nahe Dauerwang sind großflächige Erdbewegungen im Gange. „Kurz vor Weihnachten hat die Gärtnerei Tschürtz damit begonnen, das Gelände aufzubaggern und Humuserde hinauf in Richtung Wald zu schieben“, berichtet ein Augenzeuge. Die Fläche sei größer als ein Fußballfeld,

weiter

Parken ist in Ellwangen kein Problem

Stadtkern Wer meint, es gäbe in Ellwangen zu wenig Parkplätze, ist womöglich nur nicht bereit, zwei bis drei Minuten Fußweg in Kauf zu nehmen. Wir listen mal auf.

Ellwangen

Parken kann ein teurer Spaß werden. Und das nicht nur, wenn man gar keinen Parkschein gelöst hat und deshalb einen Strafzettel kassiert. Wer zum Beispiel in der Vorweihnachtszeit in größere Städte gefahren ist und sich zum Einkaufsbummel entsprechend Zeit genommen hat, staunte am Ende oft nicht schlecht, wie viel der Parkscheinautomat, respektive

weiter
  • 1635 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Ellwangen. Auf einem Parkplatz an der Bahnhofstraße wurde am Montag ein zwischen 8 und 12.30 Uhr abgestellter Skoda angefahren. Der unbekannte Fahrer flüchtete von der Unfallstelle und ließ dem Skoda-Besitzer einen Schaden von einigen hundert Euro zurück. Die Polizei in Ellwangen nimmt unter Telefon (07961) 9300 Hinweise entgegen.

weiter
  • 766 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Ellwangen Am Freitagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, befuhr eine 60-jährige Opelfahrerin die Dresdner Straße in Ellwangen. Als sie nach links in die Berliner Straße einbiegen wollte, missachtete sie, so der Polizeibericht, die Vorfahrt eines 57-jährigen Hyundai-Fahrers und stieß mit dessen Wagen zusammen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 2500 Euro.

weiter
  • 3
  • 682 Leser

„Freunde“ feiern Neujahr

Jahreswechsel Vielfältiges Programm und Musik in der Arche.

Dischingen. Mit über 50 Gästen feierte das ehrenamtliche Team der Aktion „Freunde schaffen Freude“ (FsF) ein familiäres Neujahrsfest mit einigen „Knallern“.

Die „Freunde“-Vorsitzende, Inge Grein-Feil, hob zunächst die Arbeit der Aktion und ihrer Unterstützer im vergangenen Jahr hervor. Sie betonte, dass gerade in

weiter
  • 1056 Leser

Unfall Beim Holzfällen schwer verletzt

Abtsgmünd-Wöllstein. Ein 56-jähriger Mann zog sich am Montag bei Baumfällarbeiten schwere Verletzungen zu. Der Mann wollte kurz nach 10 Uhr im Bereich Ammertswiesen eine Eiche fällen. Laut Polizei fielt der 70 Zentimeter dicke Stamm zu früh. Der Mann versuchte sich noch zu retten, wurde vom Baum jedoch an der Schulter getroffen. Die Feuerwehr Abtsgmünd

weiter
  • 1183 Leser

Hohe Feinstaubbelastung durch Böller

Umwelt Auch in Aalen wird ein Spitzenwert knapp über dem Grenzwert gemessen.

Aalen. Die Luftbelastung mit gesundheitsgefährdendem Feinstaub war am Neujahrstag in vielen Städten in Baden-Württemberg so hoch wie sonst im ganzen Jahr nicht.

Auch in Aalen waren die Werte fast doppelt so hoch wie am Tag zuvor: So wurden an Neujahr 59 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft gemessen. Am Silvestertag waren es noch 30 Mikrogramm je

weiter
  • 725 Leser

Noch mehr Fragen an Minister Hermann

Verkehr Bau des Albaufstiegs steht noch nicht fest. Zur Gartenschau mit Bus und Bahn.

Aalen. Das Aalener Busunternehmen OVA hat jetzt einen Elektrobus. Der fährt mit Ökostrom und Nullemission. Der Bus wurde noch im alten Jahr auf dem Vorplatz des ebenfalls neuen Aalener Hauptbahnhofs gefeiert. Unter den Gästen war Verkehrsminister Winfried Hermann. Seine Mitarbeiter haben Fragen beantwortet, die ihm die Redaktion dieser Zeitung anlässlich

weiter
  • 845 Leser

Das Land dämpft die Hoffnungen

Straßenbau Ob ab 2017 weitere Landesstraßen im Ostalbkreis saniert werden, ist im Moment noch völlig offen.

Aalen. Das Land will 600 Millionen Euro mehr für Sanierungen ausgeben. Welche Landesstraßen, Brücken, Gebäude auf der Ostalb werden ab 2017 saniert?

Das Stuttgarter Verkehrsministerium verweist auf Nachfrage dieser Zeitung auf das Sanierungsprogramm 2016. Die Fahrbahnerneuerung zwischen Horn und Heuchlingen (L 1075) wird 2017 fortgeführt. Das

weiter
  • 636 Leser

Express besser als S-Bahn

Schiene Das Land will den regionalen Bahnverkehr zu Metropolexpresszügen ausbauen. Für Gmünd und Aalen sei dies besser als ein S-Bahn-Anschluss.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Schwäbisch Gmünd schielt auf das S-Bahn-Netz von Stuttgart. Zumindest gibt es Stimmen, die es gut fänden, wenn die Stauferstadt an die Hauptstadt angeschlossen wäre über die S-Bahn. Verkehrsminister Winfried Hermann kann das nicht verstehen: „Schwäbisch Gmünd gehört zu den Städten im Ballungsraum Stuttgart mit den besten

weiter
  • 5
  • 1363 Leser

Über Umwege ans Ziel

Schiene Wie das Land zum Ausbau der Brenzbahn steht.

Aalen. Das Land strebt einen zügigen Ausbau der Brenzbahn an. Das stellt das Stuttgarter Verkehrsministerium klar. Leider habe der Bund das Vorhaben – wie zahlreiche andere regionale Schienenausbauprojekte in Baden-Württemberg von überregionaler Bedeutung – nicht in den Bundesverkehrswegeplan 2030 aufgenommen, heißt es auf Nachfrage dieser

weiter
  • 595 Leser

Treue zum Verein belohnt

Ehrungen Der Vorsitzende des Blasmusikverbands Ostalbkreis, Hubert Rettenmaier, ehrte unter anderem mit Dirigent Jürgen Schenk langjährige aktive Musiker: für zehn Jahre Jessica Tippner und Lukas Liesch, für 30 Jahre Matthias Stumpp. Für 40 Jahre wurde Otto Burghardt und seiner Frau Gerda die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Der Vizevorsitzende Ulrich

weiter

Silvesterreste aufgesammelt

Umwelt Die Reste vom Silvesterabend haben Mitglieder der neuen Siedlergemeinschaft Pelzwasen-Zebert am Montag aufgeräumt. Nicht nur im Quartier sondern auch auf der Verbindungsstraße nach Himmlingen wurden die Straßen und Wiesen von Böllern, Raketen und Feuerwerksbatterien befreit. Foto: opo

weiter

Schlemmen im alten Schulhaus

Ehrenamt Mögglinger Hobbyköche schwingen die Kelle für die Bürgerstiftung. Der Erlös kommt Projekten für jüngere und ältere Mitbürger in der Gemeinde zugute. Von Anja Jantschik

Mögglingen

Boah, ist das aber lecker. Schmeckt herrlich“, schwärmt Helena Beißwanger und pickst vergnügt ein Stückchen Maultasche mit der Gabel auf. Gemeinsam mit ihrem Mann Fritz ist sie Stammgast bei der Stiftungsküche, die nunmehr das vierte Mal geöffnet hat. „Das ist eine super Aktion, und wir sind von Anfang an dabei“, nickt

weiter

Thomas Schober ist Clubmeister in Mögglingen

Vereine Jahresabschluss des Racing Teams Mögglingen im ADAC mit Rückblick und Sportfahrer-Ehrung.

Mögglingen. Etwa 30 Mitglieder des Racing Teams Mögglingen haben sich zu ihrer Jahresabschluss-Feier mit Sportfahrer-Ehrung getroffen. Vorsitzender Jürgen Bleicher begann mit einem Jahresrückblick, im Februar war die Hauptversammlung mit Wahlen und folgendem Ergebnis: Vorsitzender Matthias Löffler, Schatzmeisterin Franziska Röger, Schriftführer Michael

weiter
  • 855 Leser

Ein musikalischer Jahresauftakt nach Maß

Neujahrskonzert Der Musikverein Stadtkapelle Lauchheim begeistert mit großartigem Programm.

Lauchheim. Zahlreiche Besucher erlebten in der Laucheimer Alamannenhalle konzertante Blasmusik auf hohem Niveau. Der Musikverein Stadtkapelle Lauchheim unter Leitung von Jürgen Schenk präsentierte sich beim traditionellen Neujahrskonzert in Bestform. Mit einer bunten Mischung weltweit bekannter Melodien war für jeden etwas dabei.

Blasmusik trifft auf

weiter

Vom Härtsfeld in den Süden Indiens

Auslandspraktikum Drei Monate lang sammelt die Neresheimerin Alina Schiele neue Lebens- und Arbeitserfahrungen in Don-Bosco-Waisenhäusern.

Neresheim

Farbenfrohe und glänzende Saris, köstliche Hähnchencurrys in verschiedenen Schärfegraden sowie überall hilfsbereite Menschen, die in jeder misslichen Lage Rat anbieten. Das ist eine Seite Indiens die Alina Schiele (25), gebürtig aus Neresheim, derzeit miterlebt. Bei ihrem dreimonatigen Praktikumsaufenthalt in Don-Bosco-Waisenhäusern in der

weiter
  • 5
  • 713 Leser

Das sind die Bußgeldfallen im Winter

Recht Dürfen vereiste Verkehrsschilder missachtet werden? Heizungsausfall – ab wann darf ich die Miete kürzen? Rechtstipps für die kalte Jahreszeit.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Räumpflicht, Kratzpflicht, Winterreifenpflicht. Vorschriften gibt es in der kalten Jahreszeit viele. Und doch gibt es manchmal gesetzliche Lücken. „Das Wörtchen ‘witterungsbedingt’ ist ein Gummibegriff“, sagt beispielsweise der Gmünder Anwalt Robin Schmid. Gemeinsam mit seiner Kollegin Elisa Treuter gibt

weiter
  • 835 Leser

Müller und Müller erhält Zertifikate

Immobilien Berater für Immobilien und Finanzen steht 25 Jahre im Beruf. Büro wurde von Bellevue, Focus und DIA ausgezeichnet.

Schwäbisch Gmünd. Uwe Müller ist zufrieden mit der Entwicklung seines Büros. Vor 15 Jahren hat er sich selbstständig gemacht, bereits zehn Jahre länger ist der diplomierte Immobilienwirt, Vermögensberater und Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken in der Immobilienbranche nun tätig. Letzteren Abschluss hat Müller

weiter
  • 2576 Leser

Technologie hilft Audi weiter

Schraubtechnik Alfing Montagetechnik GmbH (AMT) wickelt Großauftrag mit Ingolstädter Audi AG ab. Die Automatisierung wird weiter fortschreiten

Aalen-Wasseralfingen

Bei der Alfing Montagetechnik GmbH (AMT) zahlt sich die intensive Kundenbetreuung der vergangenen Jahre aus: Sowohl bei der Schraubtechnik wie dem zugehörigen Anlagenbau besteht eine gute Auftragslage. Aktuell wird ein Großauftrag für die Audi AG in Ingolstadt abgearbeitet. Insgesamt vier vollautomatische Anlagen zur Achsverschraubung

weiter
  • 2192 Leser

19-Jähriger stirbt bei Glatteis-Unfall auf der B19

Beifahrerin schwer verletzt - Bundessstraße war fast drei Stunden gesperrt

Oberkochen. Auf der B19 in Höhe von Oberkochen hat sich gegen 19.27 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein 19-jähriger Smart-Fahrer und seine 22 Jahre alte Beifahrerin waren laut Polizei auf der B 19, aus Richtung Heidenheim kommend, in Richtung Aalen unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Oberkochen Nord verlor der

weiter
  • 4
  • 13145 Leser

Eingangstür durch Feuerwerkskörper beschädigt

Hüttlingen. Unbekannte beschädigten in der Silvesternacht durch das Zünden mehrerer Feuerwerkskörper die Eingangstüre der Alemannenschule im St.-Ulrichs-Weg. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich laut Schätzungen der Polizei auf rund 500 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen unter Telefon (07361)

weiter
  • 5
  • 2180 Leser

Fahrzeug zerkratzt

Die Polizei sucht Zeugen
Zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag wurde ein Auto auf einem Parkplatz zerkratzt. Wer ertwas gesehen hat, sollte sich bei der Polizei melden. weiter
  • 3
  • 5810 Leser

Regionalsport (7)

American Football Die Unicorns verstärken sich

Die Schwäbisch Hall Unicorns dürfen sich über zwei weitere Neuzugänge freuen. Der 24-jährige Receiver Nathaniel Robitaille (Frankfurt Universe) und der ebenfalls 24-jährige Defense-Liner Simon Butsch (Swarco Raiders, Innsbruck) werden den Kader der Unicorns verstärken. Außerdem kehrt Offensivspieler Jan Flachs nach einer Pause zurück ins Team und läuft

weiter
  • 611 Leser

Gibt’s ein Derby in der Oberliga?

Ringen, Bundesliga Weingarten und Ispringen stehen im DM-Finale, danach wird über die Zukunft des KSV Aalen entschieden. Und vielleicht gibt es 2017 die Neuauflage des Aalener Derbys.

Martina Göhringer weiß schon, was sie am Samstagabend macht: Finale schauen in Weingarten. „Ich hatte mir das Wochenende ja sowieso frei gehalten“, sagt die Sportliche Leiterin des KSV Aalen.

Dass die Aalener im Halbfinale ausgeschieden sind, hat die KSV-Funktionäre auf einen Schlag in die Zuschauerrolle versetzt. In der Warteposition sind

weiter
  • 643 Leser

Kein Rekord, aber volles Haus

Schach 389 Denksportler gingen am Montagmorgen zum Auftakt des „29. Staufer Open“ in Gmünd an die Bretter. Der Teilnehmerrekord wurde zwar nicht geknackt, dennoch zeigten sich die Verantwortlichen mit dem Zuspruch sehr zufrieden. Bis Freitag im Gmünder Stadtgarten wird gespielt. Foto: Laible

weiter
  • 810 Leser

TSG gegen Bundesliga-Nachwuchs

Auf Einladung der TSGV Waldstetten nimmt der Nachwuchs der TSG 1899 Hofherrnweiler-Unterrombach erneut am Stuifencup teil. Der renommierte Cup ist bekannt für die hohe Teilnehmerzahl von Nachwuchstalente der Fußball-Bundesligavereinen. Die Turnierorganisatoren Volker Angerer und Rainer Uhl, ehemaliger Spieler des VfR Aalen, haben wieder ein tolles Teilnehmerfeld

weiter
  • 794 Leser

Zahl des tages

8

Jahre ist es her, dass der KSV Aalen und die KG Dewangen/Fachsenfeld zuletzt in einem Ligakampf ein Aalener Derby ausgetragen haben. Kann sein, dass es 2017 eine Neuauflage in der Oberliga gibt – wenn der KSV Aalen, der keine Bundesliga-Lizenz eingereicht hat, dort eingruppiert wird.

weiter
  • 792 Leser

Wo Fehler fatale Folgen haben

Skispringen Jeder Trainingssprung von Carina Vogt wird bis ins kleinste Detail analysiert. Wir haben die Olympiasiegerin vor dem Heimweltcup in Oberstdorf besucht.

Es ist kalt an diesem sonnigen Morgen. Minus 7 Grad zeigt das Thermometer an, als die Olympiasiegerin pünktlich um 9 Uhr zur Schanze in Oberstdorf kommt. Die rote Mütze tief ins Gesicht gezogen, die giftgrüne Teamjacke bis oberhalb des Kinns geschlossen. „Guten Morgen“ ruft Carina Vogt in die Runde. Wobei der Morgen der 24-Jährigen schon

weiter

TSG ist der Titelverteidiger

Fußball, Dreikönigsturnier In Wasseralfingen spielen beim traditionellen Dreikönigsturnier am Freitag 14 Teams um den Wanderpokal der Stadt Aalen. Bereits am Donnerstag dürfen die B-Junioren ran.

Beim Traditionsturnier der DJK Wasseralfingen scheint an Dreikönig alles offen. Bereits am Donnerstag greifen die B-Junioren in der Talsporthalle ins Geschehen ein.

„Vierzig plus X“ heißt es heuer beim Dreikönigsturnier der DJK Wasseralfingen um den Wanderpokal der Stadt Aalen. Der ist (noch) in Besitz der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach.

weiter
  • 1531 Leser

Überregional (28)

„Mocki“ hakt Seuchenjahr ab

Freude über Platz zwei in Backnang – Konstanze Klosterhalfen in Trier top
Mit Konfetti im Haar und bei Sambamusik ist Konstanze Klosterhalfen zu einem Debütsieg beim Silvesterlauf in Trier gestürmt. Die 19 Jahre alte Leverkusenerin gewann bei ihrem ersten Auftritt beim best besetzten deutschen Klassiker am Samstag über fünf Kilometer in 16:05 Minuten. „Ich musste einfach schnell laufen, weil es so kalt war. In der dritten weiter
  • 574 Leser

„Wir geben Eltern ein gutes Gefühl“

Vor 20 Jahren haben ARD und ZDF den Kinderkanal „Kika“ auf Sendung geschickt. Ein Erfolgsmodell.
Der gemeinsame Kinderkanal von ARD und ZDF startete am 1. Januar 1997. Seither kann sich der „Kika“ trotz vermehrter Konkurrenz erfolgreich behaupten. Ein Gespräch mit Programm-Geschäftsführer Michael Stumpf. Was ist zum 20. Geburtstag des Kinderkanals geplant? Michael Stumpf: Mit uns haben im nächsten Jahr drei große Marken Jubiläum. Die weiter
  • 357 Leser

„Wir zaubern wie Kai aus der Kiste“

Tanzbar und doch mit Tiefgang: Moderat ist zur deutschen Band des Jahres 2016 avanciert. In diesem Jahr spielt das Berliner Elektro-Trio auf großen Musik-Festivals in aller Welt.
Hinter dem Berliner Trio Moderat stecken Apparat, mit bürgerlichem Namen Sascha Ring, und das angesagte DJ-Duo Modeselektor. Das besteht aus Gernot Bronsert und Sebastian Szary. Im Jahr 2002 war es erstmals zur Kooperation gekommen, das Debütalbum sollte allerdings erst 2009 veröffentlicht werden. Das zweite Album „II“ erschien Anfang 2013 weiter
  • 388 Leser

Andreas Wank und das gute Omen

Der Wahl-Hinterzartener muss schwer um den Anschluss an das Weltcup-Team kämpfen.
Irgendwie klingt es höchst ungerecht: Andreas Wank hätte bei der Tournee mindestens viertbester Deutscher werden müssen, um auch künftig zum sechsköpfigen Weltcup-Team zu gehören, das die Springen in Innsbruck und Bischofshofen bestreiten darf. Aber es ist die Skisprung-Realität von einem Team-Olympiasieger, der die Erwartungen des Bundestrainers zu weiter
  • 416 Leser

Anschlag auf Club in Istanbul erschüttert Türkei

Ein Massaker mit mehr als 30 Toten setzt die Attentatsserie fort. Der Verdacht fällt diesmal vor allem auf die Terrormiliz IS.
Für die Türkei beginnt das neue Jahr mit einem Massaker: ein Attentäter stürmt mit einem automatischen Gewehr einen Nachtclub in Istanbul und feuert in die feiernden Gäste. Mindestens 39 Menschen sterben, darunter zahlreiche Ausländer. Der Täter ist auf der Flucht. Erst vor drei Wochen rissen zwei Selbstmordattentäter vor einem Istanbuler Fußballstadion weiter
  • 319 Leser

Bauermann ist zurück

Ehemaliger Nationaltrainer übernimmt Bundesligist Würzburg.
Der langjährige Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann kehrt in die Bundesliga zurück. Der 59-Jährige ist neuer Cheftrainer bei s.Oliver Würzburg – mit dem klaren Auftrag, die Franken mittel- bis langfristig in der nationalen Spitzengruppe zu etablieren. Eben diese langfristige Perspektive habe für Bauermann als Nachfolger des am Freitag entlassenen weiter
  • 451 Leser

Das blutige Ende einer Silvesterfeier

Das Jahr ist noch keine anderthalb Stunden alt, da sterben bei einem Anschlag in Istanbul mindestens 39 Menschen. Die türkische Opposition macht Präsident Erdogan schwere Vorwürfe.
Das neue Jahr begann in der Türkei so bitter, wie das alte geendet hat: mit Terror und Toten. Der Istanbuler Club „Reina“ im Ausgehviertel Ortaköy ist einer der größten und berühmtesten der Stadt, er liegt am europäischen Bosporusufer. Bis zu 800 Menschen waren gekommen, um das neue Jahr zu begrüßen. Gegen 1.15 Uhr wird aus der Party ein weiter
  • 483 Leser

Dieselgate: Keiner will schuld sein

Der systematische Betrug der Autoindustrie und das Kontrollversagen der Behörden beschäftigten 2016 die Welt. Doch die Aufarbeitung der Affäre stockt. Eine Zwischenbilanz.
Die Bombe ging in den USA hoch, im September 2015. Die Umweltbehörde EPA erwischte VW beim systematischen Schwindel mit Abgaswerten von Dieselfahrzeugen. Sofort war klar: Der Skandal betrifft nicht nur VW oder den deutschen Markt. Auf dem Spiel steht der Ruf einer europäischen Schlüsselindustrie und ihrer Aufsicht. Ist die Politik in Brüssel und den weiter
  • 543 Leser
Leitartikel Roland Müller zu neuen Gefahren im Internet

Digitaler Warnschuss

Man könnte es einen Warnschuss nennen: Als Ende November auf einen Schlag rund 900 000 Telekom-Kunden von Telefon und Internet abgeschnitten waren, wurde sichtbar, welche Wucht Hacker-Angriffe entfalten können. Die Aufregung war groß, die Urheber waren unbekannt, und die Bundesregierung glaubte, Deutschland sei Ziel einer staatlichen Attacke. Die wahren weiter
  • 352 Leser

Doppelhochzeit mal anders

Eineiige Zwillinge sehen sich häufig zum Verwechseln ähnlich. Anna und Lucy DeCinque aus Australien reicht das nicht: Mit Hilfe von Schönheitsoperationen haben sie diese Ähnlichkeit inzwischen noch perfektioniert. Über 200 000 australische Dollar (137 000 Euro) haben die beiden in den vergangenen Jahren ausgegeben, um sich einander immer weiter
  • 423 Leser

Dudamel führt mit Elan ins neue Jahr

Der 35-jährige Dirigent findet die Wiener Philharmoniker perfekt. Sein Latino-Feuer tut dem Neujahrskonzert gut.
Mit südamerikanischem Feuer haben Gustavo Dudamel und die Wiener Philharmoniker das Jahr 2017 eingeläutet. Der 35-jährige Venezolaner hauchte dem Neujahrskonzert im Musikverein Wien am Sonntag frischen Wind ein. Dabei standen wie jedes Jahr Stücke der Strauß-Dynastie im Mittelpunkt. Sieben Werke wurden zum ersten Mal beim Neujahrskonzert gespielt – weiter
  • 438 Leser

Dämpfer für die Langläufer

Nur die deutschen Damen haben an Neujahr mitgehalten.
Der russische Langläufer Sergej Ustjugow hat auch die zweite Etappe der Tour de Ski gewonnen und seine Gesamtführung ausgebaut. Am Tag nach seinem Sieg im Auftaktsprint gewann der 24-Jährige im Münstertal/Schweiz auch den Klassik-Massenstart über 10 km vor dem norwegischen Topfavoriten Martin Johnsrud Sundby. Bei den Frauen gewann die Norwegerin Ingvild weiter
  • 466 Leser
Hintergrund

Eine Frage der Aufsicht

Ob der Dieselmotor in Deutschland Zukunft hat, entscheiden wohl vor allem Gerichte. Im Herbst urteilte das Verwaltungsgericht Düsseldorf, dass die dortige Bezirksregierung ihren Luftreinhalteplan nachbessern muss. Grund: Grenzwerte werden seit Jahren überschritten. Sie hat dafür ein Jahr Zeit und muss ein Fahrverbot für Diesel-Pkw prüfen. Das Bundesverwaltungsgericht weiter
  • 333 Leser

Einkaufen über den Wolken

Zigaretten, Armbänder, Accessoires: Passagiere decken sich im Flugzeug mit zollfreier Ware ein. Die Stewardessen werden als Verkäuferinnen geschult.
Wer an Stewards und Stewardessen denkt, der verbindet sie mit Speisewagen in engen Gängen, mit stummen Vorführungen, wie sich Passagiere im Notfall zu verhalten haben, oder mit hautengen Uniformen und kleinen Käppchen auf dem Kopf. Dass die Flugbegleiter auch ausgebildet werden, Uhren, Schmuck und Zigaretten zu verkaufen, wissen wenige. „Die Flugbegleiter weiter
  • 1150 Leser

Entdecker der Beatles ist tot

Allan Williams stirbt mit 86. Er brachte die Pilzköpfe nach Hamburg.
Der Entdecker der Beatles, Allan Williams, ist tot. Der erste Manager der legendären Band, der die Pilzköpfe 1960 nach Hamburg brachte, sei im Alter von 86 Jahren verstorben, berichtete der Jacaranda Club in Liverpool am Freitagabend auf Facebook. Die Bandmitglieder waren häufig in dem Club, Williams beauftragte John Lennon und Stuart Sutcliffe, dort weiter
  • 386 Leser
Börsenparkett

Es wird ein Jahr der Politik

Das Börsenjahr 2016 bereitete den Anlegern Freude, auch wenn der Dax nicht, wie von manchen vorhergesagt, auf 12 000 oder gar 12 600 Punkte gestiegen ist. Der Hauptgrund für das gute Börsenjahr liegt in der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). Als Anfang Dezember klar war, dass die EZB auch dieses Jahr eine weitere halbe Billion weiter
  • 800 Leser

Fröhlich feiern unter Polizeischutz

Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen haben Millionen Menschen weltweit das neue Jahr begrüßt. In Berlin feierten Hunderttausende am Brandenburger Tor. In Köln kontrollierte die Polizei hunderte Migranten.
Nach den massiven sexuellen Übergriffen vor einem Jahr scheint der Jahreswechsel in Köln dank eines Großaufgebots der Polizei deutlich friedlicher verlaufen zu sein. Allein in der Kölner Innenstadt waren rund 1500 Polizisten eingesetzt. Am Kölner Hauptbahnhof setzten Polizisten mehrere hundert verdächtige Männer fest, vornehmlich nordafrikanischer Herkunft. weiter

Jens Todt soll es beim HSV richten

Der frühere Bundesligaspieler wird in Hamburg Sportchef. Vom Karlsruher SC erhielt er bereits die Freigabe.
Die pannenreiche Suche nach einem neuen Manager steht kurz vor dem Ende. Jens Todt soll als neuer Sportchef den kriselnden Hamburger SV mit den entscheidenden Transfers im Abstiegskampf retten. HSV-Boss Heribert Bruchhagen dementierte zwar eine Einigung, aber Karlsruhes Präsident Ingo Wellenreuther bestätigte gestern bereits, dass der Fußball-Zweitligist weiter
  • 387 Leser

Kostenloses Wlan auch in zweiter Klasse

Internet unterwegs ist ein Stück selbstverständlicher geworden. Aber noch gibt es Einschränkungen.
Internet soll auch auf Bahnreisen eine Selbstverständlichkeit werden. Die Deutsche Bahn rüstet deshalb ihre ICE-Flotte um. Auch abbrechende Telefongespräche sollen seltener werden. Die wichtigsten Aspekte: Wie nutze ich den kostenlosen Internetzugang im ICE? Zunächst muss man in seinem Smartphone, Tablet oder Laptop das Wlan der Bahn auswählen. Wird weiter
  • 947 Leser

Liverpool im Insel-Hit obenauf

Der FC mit Jürgen Klopp bleibt nach dem 1:0 im Topspiel bei Manchester City Zweiter. Coach Pep Guardiola muss eine weitere Enttäuschung verarbeiten.
Jürgen Klopp startete bestens gelaunt ins neue Jahr, Pep Guardiola gab sich als fairer Verlierer: Nach dem Duell ihrer Clubs FC Liverpool und Manchester City in der Premier League verabschiedeten sich die beiden früheren Bundesliga-Trainer mit einem Handschlag und einer Umarmung voneinander. „Es war der beste Weg, den ich mir vorstellen konnte, weiter
  • 433 Leser

Markus Eisenbichler fliegt sich in Form

Beim Neujahrsspringen segelt der Siegsdorfer erneut nur knapp am Podest vorbei. Doch die Weltspitze ist eng beisammen.
Als Markus Eisenbichler im Sommer 2012 kopfüber den Oberstdorfer Sprunghügel hinunterstürzte, schien seine sportliche Karriere für einen Moment beendet. Doch dass er viereinhalb Jahre später, gestern im Neujahrsspringen von Garmisch-Partenkirchen, um den Sieg mitspringt, ist eng mit der Entwicklung verknüpft, die der 25-Jährige seither genommen hat. weiter
  • 421 Leser

Nur kleines Wachstum

Die Schlüsselbranche ist nicht mehr produktiv genug.
Schwaches Wachstum, keine neuen Arbeitsplätze – die Metall- und Elektroindustrie erwartet ein bescheidenes Jahr. Unabhängig von den zahlreichen Krisenherden in der Welt hält der Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Rainer Dulger, die schwache Produktivität derzeit für das größte Problem. „Wir rechnen für 2017 im besten Fall mit weiter
  • 884 Leser

Salemer Internat schließt Burg Hohenfels

Die Elite-Einrichtung vereint ihre Schüler an einem Standort. Kritik daran ist inzwischen verstummt.
Die Entscheidung hatte in der Vergangenheit viel Unmut erregt: Die Schule Schloss Salem im Bodenseekreis schließt zum nächsten Schuljahr Burg Hohenfels. Die Unterstufe werde im Schloss integriert, sagte Schulleiter Bernd Westermeyer. Bisher sind Fünft- bis Siebtklässler auf der Burg im Kreis Konstanz untergebracht. Die Burg werde vom Trägerverein der weiter
  • 482 Leser

Schäfer fordern Jagd auf Wölfe

Der beste Schutz der Schafe vor dem Raubtier sei der Abschuss, sagt der Verband. Sonst komme das Aus für viele Herden.
Die Geschäftsführerin des Landesschafzuchtverbandes Annette Wohlfahrt rechnet mit einem weiteren drastischen Rückgang der Schäferei im Land, wenn der Wolf in Baden-Württemberg wieder heimisch wird. „Mindestens 30 Prozent der Schäfer werden dann aufgeben müssen“, sagte sie. Die angedachten Maßnahmen wie etwa wolfssichere Elektrozäune seien weiter

Silvester in Deutschland friedlich

Die Kölner Polizei setzt hunderte Menschen vorübergehend fest.
Die Silvesterfeiern in Deutschland sind ohne größere Zwischenfälle verlaufen. In Köln überprüfte die Polizei hunderte Männer aus Nordafrika, um Übergriffe wie in der vorangegangenen Silvesternacht zu vermeiden. Auf Deutschlands größter Partymeile dem Brandenburger Tor in Berlin begrüßten Hunderttausende bei einem großen Feuerwerk das neue Jahr. Im Südwesten weiter
  • 381 Leser

Tragischer Unfall im Nebel

In der Silvesternacht krachen bei Bad Grönenbach Autos und Sattelzüge ineinander. Sechs Menschen kommen ums Leben, zehn werden verletzt. Die Retter finden ein Horrorszenario vor.
Den Helfern bietet sich ein Anblick des Grauens: Drei Sattelzüge und acht Autos sind kurz nach dem Jahreswechsel im dichten Nebel auf der Autobahn 7 im bayerischen Kreis Unterallgäu ineinander gekracht. Die Front eines grünen Kleinwagens ist völlig eingedrückt, auch von anderen Fahrzeugen ist nicht mehr viel übrig. Zehn Menschen, einige schwer verletzt, weiter
  • 384 Leser
Kommentar Ulf Schlüter über die Silvesternacht in Köln

Unter Polizeiaufsicht

Wie in keiner Nacht zuvor war an Silvester 2016 in Deutschland Polizeipräsenz gefragt. Sexuelle Übergriffe wie vor einem Jahr in Köln oder die Ängste nach dem Terroranschlag vor zwei Wochen in Berlin machten die Innenstädte zu Sicherheitszonen. Silvester wurde unter polizeilicher Aufsicht gefeiert. Es hat scheinbar kaum jemanden gegeben, der sich daran weiter
  • 349 Leser

Viel mehr als Hobbits

Spätestens seit der Jahrtausendwende kennt ihn jeder: J. R. R. Tolkien, der Autor des Welterfolgs „Der Herr der Ringe“, hat das Fantasy-Genre entscheidend geprägt. Vor 125 Jahren wurde der Erfolgs-Schriftsteller geboren.
„Heil dir Earendel, strahlendster Engel, über Mittelerde den Menschen gesandt“: Auf diese Gedichtzeile aus dem frühen 9. Jahrhundert stößt rund 1100 Jahre später ein junger Oxford-Stipendiat. Er verfasst ein eigenes Gedicht über Earendel, den Abendstern – und mehrere Werke epischen Ausmaßes, die in der fiktiven Welt Mittelerde spielen, weiter
  • 542 Leser

Leserbeiträge (4)

Am Dienstag gibt es eine kurze Wetterberuhigung

Wettervorhersage für Dienstag, den 03.01.2017Am Dienstag gibt es einen Wechsel aus vielen Wolken, etwas Sonne und vereinzelt noch ein paar kurzen Schneeschauern. Die Höchsttemperatur liegt um den Gefrierpunkt.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 40%

Die weiteren Aussichten:Der Mittwoch wird richtig spannend. Es kann den Tag über teils kräftig

weiter
  • 1
  • 7318 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel in der Schwäbischen Post am 27. 12.2016, von Manfred Moll, „Kann es den Ellwanger Torplatz geben?“

Die Bezeichnung Ellwanger Tor stammt bestimmt nicht erst aus den vergangenen Jahren. In der Gemeinschaftsarbeit der Aalener Lehrerschaft „Beiträge zur Heimatkunde 1957/58“ – dieser müsste im Stadtarchiv vorliegen – beschreibt Lehrer Mangold ganz selbstverständlich das Ellwanger Tor, ohne den Begriff lange erklären zu müssen. Dort findet sich auch der

weiter
  • 4
  • 1031 Leser

MP Kretschmann: Aussteiger Nr.1 ???

Sendung verpaßt http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=63509 ? Urban Priol, der Meister der satirischen Frustbewältigung, stellte sich mit Witz, Charme und großer Klappe auch in diesem Jahr wieder dem Wahnsinn der Welt. Auch über den Aufsteiger Nr.1 (nachlesen in http://www.schwaebische-post.de/1544455/ ) äüßerte

weiter

Der erste Schnee des Jahres kommt

Wettervorhersage für Montag, den 02.01.2017Am Montag starten wir erst trocken in den Tag, ab dem frühen Nachmittag erreicht uns von Westen her ein Schneefallgebiet. Die Höchsttemperatur liegt um den Gefrierpunkt.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 70%

Die weiteren Aussichten:Der Dienstag wird nach einer frostigen Nacht recht freundlich.

weiter
  • 2
  • 1618 Leser

Themenwelten (2)

Das sind die 3 Superfoods, die Sie in 2017 kennen sollten

Der Begriff „Superfood“ ist bereits seit einiger Zeit in aller Munde. Sie sollen schon in kleinen Mengen gesünder, schlanker und fitter machen. Lebensmittel, die durch die außergewöhnliche Zusammensetzung, wahre Vitaminbomben darstellen, oder wissenschaftlich nachgewiesenermaßen gewissen Zivilisationserkrankungen vorbeugen

weiter
  • 2513 Leser

Büromöbel - Darauf sollten Sie in 2017 achten: Hier unsere Checkliste

Büromöbel sorgen im Office Bereich für Ordnung, damit Unterlagen schnell und zuverlässig verstaut werden können. Um Räume damit optimal zu gestalten, bedarf es einer genauen Planung, denn schließlich muss die Einrichtung auch ergonomischen Ansprüchen entsprechen. Zudem lassen sich unnötige Laufwege vermeiden, wenn bei der Aufstellung richtig vorgegangen weiter
  • 5
  • 3354 Leser