Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. Januar 2017

anzeigen

Regional (101)

Der Motor „Handwerk“ brummt

Neujahrsempfang Die Kreishandwerkerschaft Ostalb will das Superjahr 2016 noch toppen, aber die zunehmende Verunsicherung der Bevölkerung bereitet große Sorge- dieLösung heißtGemeinsamkeit

Schwäbisch Gmünd

Mehr Umsatz, mehr Beschäftigte, mehr Azubis, mehr Auslastung, mehr Investitionen, ein Geschäftsklimaindex auf einem Allzeithoch: „Der Motor brummt“ – euphorisch begrüßte Alexander Hamler zum Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft Ostalb, der musikalisch vom „Duo Zwiepack“ (Christian Bolz, Markus Braun)

weiter
  • 5
  • 1570 Leser

SDZeCOM hat neuen Partner gewonnen

Produktmanagement Ausbau von Angeboten für Hersteller und Händler: Artikel sollen besser identifiziert werden.

Aalen. Mit der Partnerschaft zu GS1 Germany Solution erweitert das Tochterunternehmen der SDZ-Mediengruppe, die SDZeCOM, ihr Leistungsangebot für Hersteller und Händler in Bezug auf die Implementierung branchenübergreifender, weltweit gültiger Standards im Produktdatenmanagement. Mit den GS1 Standards werden die Prozesse entlang der Wertschöpfungskette

weiter
  • 1117 Leser
Polizeibericht

Einbruch in Firmengebäude

Neresheim-Ohmenheim. Über ein aufgehebeltes Fenster drangen Einbrecher zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen in ein Firmengebäude in der Schwäbische Albstraße ein. Sie einen 10-Euro-Schein und richteten etwa 500 Euro Schaden an. Die Polizei Neresheim erbittet Hinweise unter Telefon (07326) 919001.

weiter
  • 963 Leser
Polizeibericht

Frau (63) verletzt durch Tritt

Aalen. Eine 63-jährige Fußgängerin, die am Donnerstag, zusammen mit ihrem Ehemann, auf dem Gehweg der Schubartstraße, auf Höhe Deutsche Bank, unterwegs war, wurde gegen 15.25 Uhr laut Polizei ohne erkennbaren Grund von einem entgegenkommenden 26-jährigen Mann mit dem Bein in den Bauch getreten. Sie wurde dabei verletzt.

weiter
  • 1
  • 1088 Leser
Polizeibericht

Geflüchtet

Aalen. Ein weißer VW Golf, der zwischen Dienstagmorgen und Donnerstagmittag auf dem Parkplatz der Berufsschule in der Blezingerstraße abgestellt war, wurde im Bereich der Heckstoßstange beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Hinweise hierzu erbittet die Polizei Aalen, Telefon

weiter
  • 704 Leser
Kurz und bündig

Narrenmesse in St. Stephanus

Aalen-Wasseralfingen. Die DJK- Tanzgarde und Wasseraschnalzer Schludda Gugga gestalten die Narrenmesse am Sonntag, 15. Januar, um 11 Uhr in St. Stephanus. Kleine und große Besucher sind eingeladen, verkleidet in die Kirche zu kommen.

weiter
  • 684 Leser
Kurz und bündig

Parkinson-Treff „Fit und aktiv“

Aalen. Der DRK-Kreisverband lädt am Montag, 16. Januar, um 15 Uhr zum Parkinson-Treff „Fit und aktiv“ ein. Die kostenlose Veranstaltung findet im DRK-Haus der Sozialarbeit. Bischof-Fischer-Str. 119, statt. Informationen unter (07361) 951-240.

weiter
  • 410 Leser
Kurz und bündig

Trennung und Scheidung

Aalen. Die Rechtsanwältin Dagmar Biermann informiert in einem Vortrag der VHS am Montag, 16. Januar, um 19 Uhr im Torhaus über die rechtlichen Folgen einer Scheidung und geht auf Unterhaltsrecht, Vermögensauseinandersetzung und vor allem auf die Auswirkungen auf die Kinder ein.

weiter
  • 394 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Friedensgebet

Aalen. Auch am Jahresanfang sind Christinnen und Christen bewegt von den vielen aktuellen Konflikten, Krisen und Kriegen und wollen gegen Gewalt, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und für eine friedliche Lösung von Konflikten ein öffentliches Zeichen setzen. Das nächste Gebet für den Frieden ist am Montag, 16. Januar, um 18.10 Uhr am Turm der Stadtkirche.

weiter
  • 252 Leser

Big Band auf Kapfenburg

Konzert „Hornblower Big Band“ spielt am Sonntag, 5. Februar.

Lauchheim. Im Februar lässt sich die „Hornblower Big Band“ bei der Erarbeitung ihres neuen Programms bereits zum vierten Mal von der außergewöhnlichen Atmosphäre auf Schloss Kapfenburg inspirieren. Zum Abschluss ihres Probenwochenendes laden die Musiker aus Esslingen dann am Sonntag, 5. Februar, um 11 Uhr zum Werkstattkonzert in den Konzertsaal

weiter
  • 588 Leser
Kurz und bündig

Blutspender gesucht

Riesbürg-Pflaumloch. Der DRK-Blutspendedienst bittet am Donnerstag, 19. Januar, von 14.30 bis 19.30 Uhr in Goldberghalle in Pflaumloch um Blutspenden.

weiter
  • 440 Leser
Kurz und bündig

Die Blutegel-Therapie

Westhausen. Wie und in welchen Fällen die Blutegel-Therapie hilft, erläutert Carola Fritz am Dienstag, 24. Januar, um 19.30 Uhr im Pfarrstadel. Der Eintritt zur Veranstaltung des katholischen Frauenbundes ist frei.

weiter
  • 736 Leser

Espresso Chor zu Gast

Benefizkonzert Am 22. Januar in der katholischen Kirche Bopfingen.

Bopfingen. Der Espresso Chor aus Hüttlingen ist am Sonntag, 22. Januar, zu Gast beim Konzert von „Startklar“, dem Förderverein der Stauferschule. Beginn ist um 17 Uhr in der katholischen Kirche. Die 18 Sängerinnen und Sänger und ihr Leiter Dr. Matthias Habrom, haben sich auf Gospels, Musicals, Rock- und Popsongs spezialisiert. Sie wagen

weiter
  • 677 Leser
Kurz und bündig

Hallenbad ist zu

Bopfingen. Das Hallenbad bleibt von Dienstag, 17. Januar bis Montag, 23. Januar krankheitsbedingt geschlossen. Dies teilt die Stadtverwaltung Bopfingen mit.

weiter
  • 647 Leser

Riesbürg investiert wie nie zuvor

Bürgerversammlung Haushalte werden durch höhere Wasser- und Abwassergebühren belastet.

Riesbürg Viel Geld, bedingt durch üppige Steuereinnahmen und Landeszuschüsse, hat Riesbürg in den vergangenen drei Jahren sehr hohe Investitionen ermöglicht. Neben der Generalsanierung der Pflaumlocher Gemeindehalle (1,9 Millionen Euro) und dem Neubau des Gemeindezentrums Goldburghausen (etwa 650 000 Euro) wurden in allen Ortsteilen Bauplätze erschlossen,

weiter
  • 338 Leser
Kurz und bündig

Theater von Kindern für Kinder

Lauchheim-Röttingen. Die „Stuttgarter Strolche“ spielen am Sonntag, 22. Januar, ab 14 Uhr im Bürgersaal in Röttingen „Pippi feiert Geburtstag“. Auf der Bühne stehen 25 Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren.

weiter
  • 553 Leser
Kurz und bündig

Tournee-Theater gastiert

Bopfingen. Mit der Komödie „Achterbahn“ gastiert das Tournee-Theater Stuttgart am Freitag, 3. Februar, um 20 Uhr in der Aula des Bildungszentrums. Karten für zwölf Euro gibt es im Rathaus, im Handelsregal, bei Arnold, der Rats-Apotheke oder online unter www.events-am-ipf.de. An der Abendkasse werden 15 Euro fällig. Es bewirtet der Förderverein für

weiter
  • 395 Leser
Kurz und bündig

Verbandssitzung

Westhausen. Gemeindeverwaltungs- und Wasserversorgungsverband treffen sich am 16. Januar, 17.30 Uhr, am Wasserwerk Westhausen. Um 18 Uhr wird im Rathaus getagt. Themen: Haushaltsplan 2017, Brunnen Lauchheim, Planung für das Jubiläum „25 Jahre Wasserversorgung“.

weiter
  • 363 Leser
Kurz und bündig

Vortrag über Erziehung

Lauchheim. Tosca Zastrow-Schönburg spricht am Dienstag, 17. Januar, 19.30 Uhr, im Rathaus zum Thema „Wer ist bei uns der Chef zu Hause?“. Eintritt frei, Anmeldung: (07361) 813243-0 oder unter www.vhs-ostalb.de.

weiter
  • 551 Leser

Zahl des Tages

16

Jahre lang hat Andreas Brunnengräber den „tm“-Shop in der Aalener Innenstadt betrieben. Jetzt gibt er das Modegeschäft auf.

weiter
  • 863 Leser

Zitat des Tages

Werner Koczwara Kleinkunstpreisträger

Der Preis kommt ja von der Lottostiftung, also habe ich letztlich im Lotto gewonnen.

weiter
  • 796 Leser

CMT Aalen präsentiert sich mit Neuem

Aalen. Auch dieses Jahr wartet Aalen mit Highlights und Neuerungen auf, mit denen die Vielfalt der Stadt noch erlebbarer wird. Mit all seinen Highlights und Veranstaltungen in 2017 wirbt die Stadt Aalen dieses Jahr wieder auf der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit – auf der CMT in Stuttgart vom 14. bis 22. Januar. Unter

weiter
  • 640 Leser

Kampagne Tanzflashmob gegen Gewalt

Aalen. „One Billion Rising“ (Eine Milliarde erhebt sich) ist das Motto einer weltweiten Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen sowie für Gleichstellung. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin Eve Ensler initiiert. Weltweit gibt es dazu am 14. Februar Tanzflashmobs – auch in Aalen: Los geht’s

weiter
  • 722 Leser

Aalen Teil von neuem Modellprojekt

Wohnungsbau Aalen nimmt an einem bundesweiten Forschungsprojekt zum Wohnungsbau teil.

Aalen. Die Bewerbung zur Teilnahme am Modellvorhaben „Aktivierung von Innenentwicklungspotenzialen in wachsenden Kommunen – Erhebung und Erprobung von Bausteinen eines aktiven Managements“ war erfolgreich. Die Stadt Aalen ist somit eine von bundesweit acht Kommunen, die in das Forschungsprogramm aufgenommen wurden. Das Modellvorhaben

weiter
  • 491 Leser

Egon stürzt 40 Bäume um

Sturm In der Nacht zum Freitag setzte das Sturmtief ein.

Aalen. Rund 40 Bäume stürzten im Ostalbkreis um, wodurch Straßen teilweise blockiert wurden. Feuerwehren, Bauhöfe, Straßenmeistereien und Polizeistreifen waren im Einsatz, um abzusichern und Störungen zu beseitigen. Gegen 7 Uhr entspannte sich die Einsatzlage. Bei Bopfingen stürzte zwischen Kerkingen und Baldern ein Baum auf ein fahrendes Auto. Der

weiter
  • 709 Leser

Hochzeitsmesse in der Stadthalle

Der große Tag Morgen präsentiert die Schwäbische Post wieder die Messe fürs Heiraten und Feste feiern in der Stadthalle in Aalen. Von 10 bis 17 Uhr zeigen 48 Aussteller die Hochzeitstrends 2017. Hier gibt es alles über Hochzeitsmode, Schmuck, Frisuren, Hochzeitsfotos, Dekorationen und vieles mehr. Eintritt: 5 Euro. www.hochzeitsmesse-aalen.de. Foto:

weiter
  • 691 Leser
Guten Morgen

Was tun mit den Milliarden?

Jürgen Steck über unsere neuen Milliarden und was man tut damit.

Sechs-Komma-Zwo Milliarden Euro hat er übrig, der Wolfgang Schäuble, unser Finanzminister. Was man da nicht alles anstellen könnte. Steuern senken! Sagt der der CSU-Söder, weil er gewählt werden will. Hubertus Heil von der SPD will Ganztagesschulen, weil er gewählt werden will. Und auch Linke und Grüne haben so ihre Ideen. Denn die wollen ja ebenso

weiter
  • 1
  • 489 Leser

Schnell anmelden für Kapfenburgmesse

HGV Westhausen Neujahrsempfang am Freitagabend in der Dr.-Rudolf-Schieber-Straße.

Westhausen. In lockerer Runde trafen sich auf Einladung des Handels- und Gewerbevereins Westhausen viele Gäste zum Neujahrsempfang, uns zwar in der Halle des Stuckateurbetriebs Robert King in der Dr.-Rudolf-Schieber-Straße.

Die Gewerbetreibenden aus Westhausen und seinen teilorten, Vertreter der Kommunalpolitik und des öffentlichen Lebens wurden begrüßt

weiter
  • 549 Leser

Bub verletzt: Unfallflucht

Polizei Abbiegendes Auto hatte den Zwölfjährigen gestreift.

Ellwangen. Wo die Dalkinger Straße vor dem Tunnel der Südtangente nach rechts in Richtung Goldrain abbiegt, wurde am Freitagmorgen ein zwölfjähriger Junge angefahren. Der Bub zog sich leichte Verletzungen zu, der Autofahrer flüchtete.

Der Junge hatte gegen 7.20 Uhr die Dalkinger Straße auf der beampelten Fußgängerfurt überquert. Gleichzeitig bog ein

weiter
  • 1151 Leser
Polizeibericht

Gegen Baum: Totalschaden

Unterschneidheim. Wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro entstand am Freitagmorgen an einem BMW. Dessen 27-jähriger Fahrer war gegen 6.30 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Geislingen und Minderoffingen von der Straße abgekommen, das Auto prallte frontal auf einen Baum.

weiter
  • 1131 Leser

6000 Euro für den Hospizdienst

Spende Rotary-Club Ellwangen unterstützt das anspruchsvolle Ehrenamt.

Ellwangen. 6000 Euro hat der Rotary-Club Ellwangen an den ambulanten Hospizdienst (ökumenische Arbeitsgemeinschaft Ellwangen) gespendet.

Prof. Dr. Heinrich Steinhart, Präsident des Rotary-Clubs, überreichte gemeinsam mit den Rotariern Josef Funk und Prof. Dr. Rainer Isenmann einen Scheck an Pfarrer Michael Windisch, Vorsitzender des ökumenischen Hospizdienstes,

weiter
  • 711 Leser

Aurnhammer ehrt Mitarbeiter

Jahresabschlussfeier Im „Schwabenstüble“ ließ Geschäftsführer Eberhard Aurnhammer das Geschäftsjahr Revue passieren und bedankte sich bei den Jubilaren: Birgit Blümle (35 Jahre), Matthias Seckler-Meiser (30 Jahre), Ludwig Klingenmeier (25 Jahre), Wolfgang Thalheimer (25 Jahre), Hubert Blümle (20 Jahre), Harry Lindacher (15 Jahre), Johann

weiter
  • 5
  • 1045 Leser

Die Fastnacht 2017 kann starten

Fastnachtsbier Die Brauereifamilie Veit präsentierte dem Ellwanger Narrenrat im „Roten Ochsen“ die 15. Abfüllung des Ellwanger Fastnachts-Bieres.

Ellwangen

Seit dem Jahr 2003 braut die Ellwanger Rotochsenbrauerei alljährlich für die Ellwanger Fastnachter ein spezielles „Fastnachts-Bier“. Jetzt hat die Brauereifamilie Veit im „Roten Ochsen“ die 15. Abfüllung des beliebten Bieres dem Ellwanger Narrenrat serviert.

Die Familie Veit hatte den Narrenrat, so Alexander Veit,

weiter
  • 595 Leser

Durch Stadt und Museum

Führung Wissenswertes über Ellwangen gestern und heute.

Ellwangen. Am Sonntag, 15. Januar, führt Hedwig Erhardt durch das Alamannenmuseum und die Innenstadt (6 Euro pro Person). Teilnehmer erfahren viel über die alamannische Besiedlung vom 3. bis 8. Jahrhundert. Seit der Klostergründung 764 hat sich die historische Siedlung ständig erweitert und verändert. Diese Entwicklung wird den Teilnehmern bei der

weiter
  • 5
  • 919 Leser

Ein sicheres Zeltdach schützt die Ostalbnarren bei jedem Wetter

Fasnacht Auf dem Marktplatz wurde am Freitag eifrig gearbeitet: Für das Ostalb-Narrentreffen, das am kommenden Sonntag ab 10.30 Uhr in Ellwangen stattfindet, wurde ein großes Zelt aufgestellt. Ringsum werden die Weihnachtsmarkthütten als Stände für die Bewirtung durch die Ellwanger Vereine platziert. Der Fasnachtsclub Virngrundkrähen (FCV) als Veranstalter

weiter
  • 805 Leser
Kurz und bündig

Repaircafé im Combonihaus

Ellwangen. Jeden zweiten Samstag im Monat findet im Combonihaus, in der Rotenbacher Straße das Repaircafé, statt. Nächster Termin ist der heutige Freitag, 14. Januar. Bei Kaffee und Kuchen wird von 14 bis 17 Uhr gemeinsam kommuniziert und repariert. Die Reparaturen sind kostenfrei. Eine Spende ist erwünscht.

weiter
  • 399 Leser

Rückblick auf das Jubliäumsjahr

FSV Zöbingen Der größte Zöbinger Verein hat jetzt 620 Mitglieder und seit der Jahreshauptversammlung zehn neue Ehrenmitglieder.

Unterschneidheim-Zöbingen

Rund 160 der 620 Mitglieder des FSV Zöbingen haben bei der 51. Hauptversammlung in der Gemeindehalle ein außergewöhnliches Vereinsjahr abgeschlossen. Vorsitzender Vitus Thorwart ließ dieses emotionale Jahr mit dem Festakt und der Ehrung der Gründungsmitglieder, dem Vereinsheimanbau und dem Jubiläumsturnier im Juli Revue passieren.

weiter
  • 1259 Leser

Sparkasse sponsert Narrenumzug

Spende Die Kreissparkasse Ostalb unterstützt die Organisation und Durchführung des diesjährigen Ostalb-Umzuges mit 1750 Euro. Der Filialdirektor, Xaver Franz Weber, überreichte den symbolischen Spendenscheck im Rahmen der Vorstellung des Fastnachtsbieres an den Präsidenten des ausrichtendenden Fastnachtsclub Virngrundkrähen, Jürgen Fünfgelder. Text/Foto:

weiter
  • 900 Leser

Sperrungen wegen Ostalbumzug

Fasnacht 3700 Teilnehmer und 20 000 Besucher: Am Sonntag ist die Ellwanger Innenstadt fest in Narrenhand.

Ellwangen. Das Ostalb-Narrentreffen beginnt am Sonntag, 15. Januar, um 10.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Basilika. Anschließend locken auf dem Marktplatz Attraktionen und Bewirtung sowie ein beheiztes Zelt. Auf diesem „Narrenmarkt“ treffen sich Aktive Fasnachter und närrische Besucher bis um 13.11 Uhr der Umzug durch die Innenstadt

weiter
  • 644 Leser

Weiterer LEA-Bewohnerin U-Haft

Polizei Ermittlungen in Sachen Diebstahlserie kommen voran. Woher das Diebesgut stammt, ist noch nicht ganz geklärt.

Ellwangen. Anfang der Woche hatte die Polizei vier Tatverdächtige aus der LEA ermittelt, die in Verdacht stehen, eine große Zahl an Diebstählen verübt zu haben. Inzwischen wurde bei Durchsuchungen der Wohnräume des Quartetts weiteres Diebesgut gefunden. Der Wert der dort sichergestellten Gegenstände beläuft sich auf rund 1500 Euro. Wo sie gestohlen

weiter
  • 1088 Leser

Xaver Hauber ist seit 45 Jahren bei der Feuerwehr

Kameradschaftsabend Abteilung Pfahlheim der Freiwilligen Feuerwehr Ellwangen ehrt verdiente Mitglieder.

Ellwangen-Pfahlheim.

Beim Kameradschaftsabend der Abteilung Pfahlheim der Freiwilligen Feuerwehr Ellwangen blickte Abteilungskommandant Rainer Sekler im „Grünen Baum“ auf das abgelaufene Jahr zurück. Besonders hob Seckler die sehr gute Kameradschaft hervor. Er dankte besonders den Frauen und Freundinnen der Kameraden sowie den Alterskameraden.

weiter
  • 773 Leser
Woiza

Kaldr Markt ond kalde Fiaß, alde Kerle ond neia Medala

Der Kalte Markt ist ein seltsames Ding. Alle, die nicht nur aus Lust und Laune, sondern in beruflichem Auftrag damit zu tun haben, holen am Mittwochabend seeeehr tief Luft und sind von Herzen froh, dass der Stress mal wieder vorbei ist. Denn es ist schon einer Mordsschafferei: ob’s die Jungs und Mädels vom Bauhof sind, die vom Herrichten des Schießwasens

weiter
  • 542 Leser

Sehr gute Beteiligung am Jagstquell-Königsschießen

Schießsport Feierliche Königsproklamation bei den Jagstquellschützen in Walxheim.

Unterschneidheim-Walxheim. Die Jagstquellschützen Walxheim zeichneten bei der Königsfeier im Schützenhaus die erfolgreichen Teilnehmer des Königsschießens aus. Vereinsvorstand Dietmar Pflanz und die Sportwarte Patrick Reichert und Andreas Dünnebeil freuten sichüber die rege Teilnahme.

Auf die von Ernst Volk gestiftete Geburtstagsscheibe zielte Marion

weiter
  • 819 Leser

Wird Heubach das Nadelöhr?

Straßenbau Im Raum Rosenstein geht es in den nächsten Jahren um zwei große Projekte, die miteinander zu tun haben.

Heubach/Mögglingen

Nordumgehung in Heubach und Südumgehung in Mögglingen: Zwei große Verkehrsprojekte sind es, mit denen der Rosensteinraum in den kommenden Jahren beschäftigt sein wird. Wie’s um die beiden steht, das sagte Winfried Hermann, baden-württembergischer Verkehrsminister, im Gespräch mit dieser Zeitung.

Heubach kann sich Hoffnung machen,

weiter
  • 5
  • 912 Leser
Kurz und bündig

50 Jahre Seniorentreff

Neresheim. Der ökumenische Seniorentreff feiert am Sonntag, 15. Januar, sein 50-jähriges Bestehen. Um 10.15 Uhr ist ein ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Kirche, mitgestaltet vom Ensemble „Brassix“. Die Jubiläumsveranstaltung beginnt um 11.45 Uhr im katholischen Gemeindezentrum. Für das Mittagessen wird um Anmeldung in den Pfarrämtern

weiter
  • 534 Leser
Kurz und bündig

Altersvorsorge macht Schule

Abtsgmünd. Wichtige Fragen zur Altersvorsorge erklärt Bernd Dangelmaier, Berater der Deutschen Rentenversicherung, in seinem Vortrag am Mittwoch, 18. Januar, um 19 Uhr in der Friedrich-von-Keller-Schule. Unkostenbeitrag 2 Euro. Mit Anmeldung unter (07361) 813243-0 oder auf www.vhs-ostalb.de.

weiter
  • 637 Leser

Das bringt das Jahr in Hüttlingen

Vorschau Die bedeutendsten Projekte, die größten Baustellen und die wichtigsten Termine im Jahr 2017 in der Gemeinde am Kocherknie.

Hüttlingen/Abtsgmünd

Für Hüttlingens Bürgermeister Günter Ensle sind die Prioritäten klar. „Das Wichtigste in diesem Jahr ist der Hochwasserschutz“, sagt er. Nach der Flut Ende Mai soll der Schutz im Hauptort und vor allem in Niederalfingen verbessert werden. 500 000 Euro sind laut Bürgermeister dafür in den Haushalt eingestellt.

Hochwasserschutz:

weiter
  • 583 Leser
Kurz und bündig

Ziemlich beste Freunde

Neresheim. Das Kirchenkino in der evangelischen Kirche zeigt am Sonntag, 15. Januar, den französischen Erfolgsfilm „Ziemlich beste Freunde“, eine frische Komödie. Der Film beginnt um 17 Uhr

weiter
  • 443 Leser

CMT Heidenheim präsentiert sich

Heidenheim. Der Landkreis Heidenheim präsentiert den Besuchern der CMT Stuttgart vom 14. bis zum 22. Januar in Halle 6 unter dem Dach der Schwäbischen Alb den Albschäferwanderweg und den ebenfalls mit dem Qualitätssiegel ausgezeichneten Albtäler-Radweg. Daneben stehen Geologieabenteuer und die Eiszeitkunst im Lonetal im Rampenlicht. Neu mit dabei ist

weiter
  • 842 Leser

Polizei 20-Jähriger von Gruppe verletzt

Heidenheim. Ein 20-Jähriger hatte sich kurz nach Mitternacht mit einem 24-Jährigen verabredet, um über unzulängliche Handwerkerarbeiten zu sprechen. Der andere kam laut Polizei mit zehn Freunden. Die griffen den 20-Jährigen vor dem Bahnhof an und schlugen auf ihn ein. Er trug auch eine Stichwunde davon. Die Kriminalpolizei Heidenheim, Telefon 07321/3220,

weiter
  • 818 Leser

Dekan verabschiedet

Förderverein In der Vorstandssitzung des Fördervereins Regionales Bündnis für Arbeit wurde Dekan Dr. Pius Angstenberger von Landrat Klaus Pavel verabschiedet. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 823 Leser
Kurz und bündig

Die Parkschule informiert

Essingen. Die Parkschule gehört mit ihrem seit Jahren erprobten Konzept der Lerngemeinschaft zu den ersten Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg. Am Mittwoch, 18. Januar, findet um 19.30 Uhr im Musiksaal eine Informationsveranstaltung statt für alle interessierten Eltern, deren Kinder zurzeit die 4. Klasse einer Grundschule besuchen. Schulleitung,

weiter
  • 1007 Leser
Kurz und bündig

Frauen treffen sich ...

Heubach. Interessierte Frauen treffen sich am Mittwoch, 18. Januar, um 9 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Hohenneuffenstraße 8, zum Thema: „Wer war Astrid Lindgren?“, die Schöpferin des Michels und der Pippi Langstrumpf.

weiter
  • 408 Leser
Kurz und bündig

Internationaler Frauentreff

Oberkochen. Mit geselligen Tänzen wird am Montag, 16. Januar, in den Räumen des Jugendtreffs das neue Jahr begrüßt. Ab 17.30 Uhr sind Frauen aller Nationalitäten jeden Alters willkommen. Für Kinderbetreuung ist gesorgt.

weiter
  • 464 Leser

Klaus Maier bei den Jusos

Ostalb-Jusos Jahresabschluss mit Diskussion.

Mit der traditionellen Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier haben die Jusos Ostalb gemeinsam das Jahr 2016 abgeschlossen. Unter anderem diskutierten über 20 junge Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gemeinsam mit dem früheren Landtagsabgeordneten Klaus Maier über das politische Jahr 2016 und die Situation der SPD im Bund. Maier verwies insbesondere

weiter
  • 1
  • 496 Leser

Oberkochen treibt die Kinderbetreuung voran

Bedarfsplanung 420 Betreuungsplätze gibt es in Kindertagesstätten und an den Grundschulen.

Oberkochen. Bis zum Jahr 2020 wird sich die Zahl der Kinder, die unter drei Jahren sind, in Oberkochen zum Stand vom Jahr 2008 nicht verändern. Nach der Bedarfsermittlung wird sogar bis zum Jahr 2030 mit einem leichten Rückgang um zwei Prozent gerechnet.

Dagegen wird sich die Zahl der Kinder zwischen drei und sechs Jahren bis zum Jahr 2020 voraussichtlich

weiter
  • 487 Leser
Kurz und bündig

Skilift am Volkmarsberg

Oberkochen. Der Skilift am Volkmarsberg ist bei ausreichend guter Schneelage am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Januar, von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

weiter
  • 566 Leser
Kurz und bündig

Tieftöner gesucht

Essingen. Das Liebhaberorchester der Musikschule Essingen sucht für sein nächstes Programm neue Mitspielerinnen und Mitspieler, die Cello, Kontrabass oder E-Bass beherrschen. Einstudiert werden Melodien aus Oper und Konzert, sowie beschwingte Rhythmen aus der Unterhaltungsmusik. Probenstart ist am Montag, 6. Februar, um 19. Uhr in der Musikschule,

weiter
  • 464 Leser

Von der Elbphilharmonie nach Schwäbisch Gmünd

Auszeichnung Preis der Europäischen Kirchenmusik 2017 geht an Wolfgang Rihm.

Der Komponist Wolfgang Rihm erhält den Preis der Europäischen Kirchenmusik 2017. Die Stadt Schwäbisch Gmünd ehrt ihn mit dieser Auszeichnung für seine großen Verdienste um die Komposition und Lehre zeitgenössischer Musik sowie für sein besonderes Schaffen im Horizont Geistlicher Musik.

Wolfgang Rihm, der in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag feiert,

weiter
  • 489 Leser

Wird Heubach das Nadelöhr?

Straßenbau Im Raum Rosenstein geht es in den nächsten Jahren um zwei große Projekte, die miteinander zu tun haben.

Heubach/Mögglingen

Nordumgehung in Heubach und Südumgehung in Mögglingen: Zwei große Verkehrsprojekte sind es, mit denen der Rosensteinraum in den kommenden Jahren beschäftigt sein wird. Wie’s um die beiden steht, das sagte Winfried Hermann, baden-württembergischer Verkehrsminister, im Gespräch mit dieser Zeitung.

Heubach kann sich Hoffnung machen,

weiter
  • 591 Leser

Wohin die ELR-Mittel flossen

Förderung Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch resümiert beim Besuch in Aalen.

Aalen. Im Rahmen einer durch die EU kofinanzierten Förderlinie innerhalb des ELR ist das Innovationszentrum Aalen InnoZ mit insgesamt 5,3 Millionen Euro gefördert worden. Das teilte die Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch, bei ihrem Besuch in Aalen mit.

„Nach rund eineinhalb Jahren

weiter
  • 1
  • 398 Leser
Kurz und bündig

„Tai Chi für Anfänger“

Heubach. Elke Beisswanger bietet in Heubach wieder einen Gesundheitskurs „Tai Chi Spezialkurs für Anfänger“ an. Beginn ist am kommenden Montag, 16. Januar, um 18.30 Uhr in Heubach. Anmeldung bei Elke Beisswanger unter der Telefonnummer (07173) 4696.

weiter
  • 437 Leser

Zahl des Tages

400

musikalische Werke hat Komponist Wolfgang Rihm inzwischen geschaffen, der in diesem Sommer mit dem Preis der Europäischen Kirchenmusik 2017 in Schwäbisch Gmünd ausgezeichnet wird. Galt seine musikalische Ausdruckskraft Anfang der 1970er Jahre noch als schockierend, fehlen seine Werke heutzutage auf kaum einem Spielplan. Aktuellstes Beispiel ist die

weiter
  • 815 Leser

Gemeinschaft erleben

Vesperkirche Die Magdalenenkirche in Wasseralfingen wird vier Wochen lang zum Begegnungsort. Beten, Singen und gemeinsam Essen heißt es ab 29. Januar.

Aalen-Wasseralfingen

Vom 29. Januar bis zum 26. Februar findet die 21. Wasseralfinger Vesperkirche statt. Seit 1997 gibt es die Aktion, zu der sich alle Menschen eingeladen fühlen sollen, unabhängig von Stand und Geldbeutel.

Vier Wochen lang wird die Magdalenenkirche an sieben Tagen die Woche unter dem Motto „Wir sind so frei“ ein Ort der

weiter
  • 504 Leser

Gottesdienste am Wochenende

Katholische Kirche

Raum Aalen

Heilig-Kreuz-Kirche Aalen, So, 15.30 Uhr, Eucharistiefeier ital. Gemeinde

Marienkirche Aalen, Sa, 6.00 Uhr, Frühmesse , So, 9.00 Uhr, Eucharistiefeier, 11.15 Uhr Eucharistiefeier, Kinderkirche im Gemeindehaus, 19 Uhr Eucharistiefeier

Ostalb-Klinikum Aalen, So, 9.15 Uhr, Wortgottesfeier mit Kommunion

Peter und Paul Aalen,

weiter
  • 537 Leser

Kurz und bündig

Lesung in der Moschee

Aalen. Lessings Aufklärungsdrama „Nathan der Weise“ ist ein Plädoyer für religiöse Toleranz. Am Sonntag, 29. Januar, 15.30 Uhr, gibt das Theater der Stadt Aalen im Konferenzraum der DITIB-Moschee in der Ulmer Straße 122 „Nathan next door“ in einer szenisch musikalischen Lesung. Der Eintritt zu der Veranstaltung

weiter
  • 1393 Leser

Wort zum Sonntag

2017 – alles neu?

Zu Jahresbeginn präsentieren Autobauer und andere Firmen ihre Neuheiten auf Sonderschauen und Messen. Sie sind sich der Aufmerksamkeit des Fachpublikums und der interessierten Öffentlichkeit sicher. Denn was neu ist, findet Anklang und Aufmerksamkeit bei jedem. Das Neue ist immer besser als das Alte, sagen wir. Doch dann, im

weiter
  • 464 Leser

Arbeitsagentur Geschäftsstellen geschlossen

Aalen. Wegen einer internen Veranstaltung sind die Agentur für Arbeit Aalen und die Geschäftsstellen in Heidenheim, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen und Bopfingen sowie das BiZ am Mittwoch, 18. Januar, geschlossen. Das Servicecenter ist unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4 5555 00 von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Arbeitslosmeldungen können ohne rechtliche

weiter
  • 849 Leser

Belgischer Raser zahlt 625 Euro

Ellenberg. 199 Stundenkilometer hatte ein 51-jähriger Belgier auf dem Tacho, als er am Donnerstagabend die A7 in Richtung Süden durchraste. An dieser Stelle gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern. Aus Sicherheitsgründen gilt im Virngrundtunnel eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h.

Die Kontrollmessung erfolgte in diesem

weiter
  • 550 Leser
Spion

Die Madonna aus Stalingrad

Der Spion ist auf eine Wissenslücke hingewiesen worden. Im Bericht über die Sieger-Köder-Ausstellung im Museum Wasseralfingen wurde auch eine Kohlezeichnung Köders gezeigt, Motiv „Madonna mit dem Kind“. Mehrere Menschen haben die Redaktion darauf hingewiesen, dass die Idee zu dieser Zeichnung nicht von Malerpfarrer Köder stammt. Er habe

weiter
  • 340 Leser

Erster Schritt für berufliche Integration

Flüchtlinge Warum das Landratsamt die Werkstattinitiativen lobt und Landrat Pavel zum Erfahrungsaustausch lädt.

Aalen. Beim Silvestergespräch der CDU in Westhausen hat Landrat Klaus Pavel mit der Ankündigung überrascht, ab 2017 dezentrale Lernwerkstätten einrichten zu wollen – mit dem Ziel, Flüchtlingen handwerkliche Grundfertigkeiten zu vermitteln. Auf Nachfrage dieser Zeitung heißt es nun, dass sich der Landrat Ende Januar mit den Vertretern unterschiedlicher

weiter
  • 430 Leser

Kleinkunstpreis für Werner Koczwara

Auszeichnung Jury lobt seine Vielseitigkeit: Hochdeutsch, Schwäbisch und Juristisch. Der Gmünder Kabarettist hat prominente Vorgänger in der Reihe der Preisträger.

Die Liste der Ausgezeichneten liest sich wie das Who ist Who des deutschen Kabaretts: Thomas Freitag, Mathias Richling, Georg Schramm sind darunter. Jetzt ist der Gmünder Werner Koczwara Gewinner des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2017. Das Ministerium für Wissenschaft und Kunst und Lotto-BW verleihen diesen mit 5000 Euro dotierten Preis gemeinsam.

weiter
  • 512 Leser

Mit Bus und Bahn zum Ostalbumzug

Tickets Sicher und günstig mit OstalbMobil zum 6. Ostalb-Umzug am Sonntag in Ellwangen gelangen.

Ellwangen. Unter dem Motto „Von der Ostalb – für die Ostalb“ findet am kommenden Sonntag, 15. Januar, die sechste Auflage des Ostalb-Umzugs in Ellwangen statt. Dies ist der große Auftakt zu den diesjährigen Faschingsaktivitäten. Rund 40 Faschingsvereine und -gruppierungen aus dem Ostalbkreis mit 2.300 Aktiven sind angemeldet. Die

weiter
  • 506 Leser

Jetzt hört auch Brunnengräber auf

Geschäftsaufgabe Die nächste Geschäftsaufgabe in der Aalener Innenstadt: Andreas Brunnengräber schließt seinen „tm“-Shop mit Trendmode für Junge und Junggebliebene zum 28. Januar.

Aalen

Nicht nur Christine Auzinger schließt im Januar ihr Geschäft „Christines Kunst und Raum“ in der Aalener Innenstadt. Jetzt hat auch Andreas Brunnengräber verkündet, dass er sich zum 28. Januar mit seinem Geschäft „tm“ in der Spitalstraße 12 verabschieden wird. Der 39-jährige kehrt damit dem selbstständigen Unternehmertum

weiter
  • 4
  • 1922 Leser

Zeichner dreht ein großes Rad

Kinderbuch Uwe Mayer stammt aus Bopfingen. Mit seiner Bilderbuchidee „Die Laufmaschine“ siegt er im „Jubiläumswettbewerb Fahrrad“ des Landes.

Bopfingen/Baden Baden.

Uwe Mayer ist Baden-Württembergs Landessieger des „Jubiläumswettbewerb Fahrrad. Ideen. Entwickeln.“ in der Kategorie Kunst & Kultur. Seine Bilderbuchidee „Die Laufmaschine – Vom Herrn Baron von Drais und seiner erstaunlich nützlichen, sagenhaften Erfindung!“ hat die Jury überzeugt.

Der Illustrator

weiter
Kommentar Alexander Gässler

Ein hartes Stück Arbeit

über das Aalener Mobilitätskonzept 2030

Am Ende zählt das Ergebnis. Da hat Uschi Barth ganz recht. Wie gut der neue Verkehrsentwicklungsplan ist, wird man also frühestens in 10, 15 Jahren sehen. Immerhin ist die Basis gelegt. Nach vierjähriger, teils zäher und bisweilen ermüdender Diskussion liegt endlich ein Maßnahmenkatalog auf dem Tisch. Es war ein hartes Stück Arbeit. Und es wäre beinahe

weiter
  • 411 Leser

Fahrradfahrer im Fokus

Mobilität Die Stadt Aalen bringt nach vierjähriger Diskussion einen neuen Verkehrsentwicklungsplan mit zahlreichen Maßnahmen auf den Weg.

Aalen

Nach gut fünf Stunden hatte der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung Maßnahme für Maßnahme durchgeackert. Eine nach der anderen war mit einer Kategorie versehen worden, etliche wurden verworfen. Für Michael Fleischer ist nun „entscheidend, was hinten rauskommt“. Auch für Uschi Barth (CDU) zählen die Ergebnisse. Albrecht Schmid

weiter
  • 636 Leser

Ist die Jagd auf Wildschweine im Januar vertretbar?

Drückjagd Unter Jägern existieren unterschiedliche Ansichten – je nachdem, ob sie auf Hege und Pflege oder die Bestandsregulierung Wert legen.

Aalen

Am Samstag ist im Forstrevier Unterkochen eine Drückjagd angesetzt. Bei dieser Gesellschaftsjagd, die von mehreren Jägern, Treibern und Hunden unternommen wird, interessieren vor allem Wildschweine.

Die Population des sogenannten Schwarzwildes nimmt zu. Mit unangenehmen Folgen, vor allem für die Landwirte. Aber auch für die Jagdpächter, die

weiter
  • 5
  • 1589 Leser

Organspende:Wann ist der Mensch tot?

Sonntagsvorlesung Dr. Eric Jüttler erläutert am Sonntag die sogenannte Hirntoddiagnostik. 11 Uhr, Torhaus in Aalen.

Aalen. In der Reihe „Sonntagsvorlesung“ des Ostalbklinikums spricht am Sonntag, 11 Uhr, im Torhaus in Aalen, Privatdozent Dr. med. Eric Jüttler zum Thema „Organtransplantation - Hirntoddiagnostik - wann ist der Mensch tot?

Die Diagnose „Hirntod“ unterliege sehr strengen Richtlinien, erläutert der Referent. Unter anderem

weiter
  • 499 Leser
Tagestipp

Open Werther

Unter der Regie von Jonathan Giele wird das Stück „Open Werther“ im Theater der Stadt Aalen aufgeführt. Thilo Reffert hat einen neuen Blick auf das Buch „Die Leiden des jungen Werther“ von Johann Wolfgang von Goethe geworfen. Die Aufführung handelt von der Liebe Werthers zu Lotte, die jedoch mit Albert zusammen ist. Es öffnen

weiter
  • 497 Leser

Der Fernsehexperte für Antiquitäten

Film Die Fensehsendung „Bares für Rares“, in der Albert Maier, Antiquitätenhändler aus Ellwangen, als Experte mitwirkt, ist für den Deutschen Fernsehpreis nominiert worden.

Ellwangen

Soeben läuft die 7. Staffel der Trödel-Show „Bares für Rares“ im ZDF. Ende des Jahres, als die Staffel in Köln gedreht wurde, war deshalb Albert Maier nur schwer greifbar in seinem Antiquitätengeschäft in der Spitalstraße 11 oder seinem Lager in der Haller Straße 8.

Bei Maier weiß man nicht, was ihm besser steht: wenn er in der

weiter
  • 1
  • 5430 Leser
Tagestipp

Albuchhexa-Ramba-Zamba

Die Albuchhexen laden zum Hexen-Ramba-Zamba in die TSV Turnhalle nach Bartholomä ein. Als Gäste mit dabei sind die Pleinfelder Hummeln vom Brombachsee, ebenso die Schlosshexen aus Heubach und die Felsenhexen aus Heidenheim. Die Garde aus Essingen und die TSV-Kindergarde wirken am Programm mit sowie die Guggenmusiker der Bäraberg-Schiddler und der Remstalguggen.

weiter
  • 455 Leser

Führerschein für unbezahlbare Momente

Sozialführerschein Start am 1. Februar in Salvator. Anmeldungen bis zum 20. Januar.

Aalen. Wie viel ist das Lächeln eines Menschen wert, der alleine nicht mehr durch den Park gehen könnte und mit dem Rollstuhl gefahren werden muss? Es ist unbezahlbar. Solche Momente kann das Ehrenamt bringen. Und um sich in den verschiedenen Feldern besser zurechtzufinden und gut vorbereitet zu sein, bieten die Sozialträger und Gemeinden der katholischen

weiter
  • 444 Leser

Ein musikalischer Rektor wird 80 Jahre alt

Jubilar Peter Kuhn feiert an diesem Samstag seinen runden Geburtstag. Mit Leib und Seele ist er Chorleiter.

Aalen. Chorleiter und Rektor i.R. Peter Kuhn wird an diesem Samstag, 14. Januar, 80 Jahre alt. Den Geburtstag feiern der Jubilar und seine gleichaltrige Frau Marianne mit der Familie: drei Kindern und fünf Enkeln.

Der gebürtige Mögglinger Peter Kuhn besuchte das Gymnasium in Ellwangen und machte 1957 in Rottweil sein Abitur. Ein Pädagogikstudium in

weiter
  • 544 Leser

Teuer wie in der Großstadt

Parkgebühren Die geplante Erhöhung der Gebühren macht Aalen zu einem der teuersten Orte zum Parken in der Region.

Aalen

Parken muss jeder Autofahrer. Kaum ein Beschluss des Gemeinderats betrifft mehr Leute so unmittelbar wie eine Erhöhung der Parkgebühren. Und doch regt sich bis jetzt wenig Widerstand gegen die geplante Erhöhung.

Dabei steht teilweise eine Verdopplung der bestehenden Gebühren an. So soll das Parken für 30 Minuten, beziehungsweise 45 Minuten, in

weiter
Frage der Woche

Wo parken Sie am liebsten in Aalen?

Die Stadt Aalen will die Parkgebühren der oberirdischen Parkplätze erhöhen. Wir waren in Aalens Innenstadt unterwegs und haben Passanten befragt, wie sie die Gebühren im Vergleich zu Großstädten finden und ob Einzelhändler Vergütungen anbieten sollten.
Jana Sauter (18), Schülerin aus Aalen

„Meine Familie und ich parken immer im Mercatura-Parkhaus, weil es übersichtlich ist. Ich finde es nicht gut, dass die Parkgebühren in Aalen erhöht werden, weil wir im Gegensatz zur Großstadt auf das Auto angewiesen sind und nicht auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen können.“

Klaus Jaumann (47), weiter

Waldhäuser Nachtumzug abgesagt – „ein Riesenpech“

Fasching Warum sich der Vorstand der Narrenzunft entschloss, die Veranstaltung kurzfristig abzublasen.

Aalen-Waldhausen. Schade, schade: Der große Nachtumzug Waldhausen, der am Freitagabend zum zwölften Mal stattfinden sollte, ist von der Narrenzunft Waldhausen am Freitagvormittag kurzfristig abgesagt worden. Begründung: Die Sicherheit der Besucher könne nicht gewährleistet werden.

Was war passiert? Am Donnerstag hatte die Firma Hannes aus Oberholzheim

weiter

Jazzmusik Stephan-Max Wirth Experience

Die Jazz-Mission Schwäbisch Gmünd präsentiert am Samstag, 21. Januar, um 20.30 Uhr im „a.l.s.o. kulturcafé“ in der Goethestraße in Schwäbisch Gmünd das deutsch-holländische Bandprojekt „Stephan-Max Wirth Experience“. Mit seiner holländischen Rhythmusgruppe, bestehend aus Jaap Berends (git), Bub Boelens (b) und Florian Hoefnagels

weiter
  • 650 Leser

Rock Tina Turner im Musical

„Tina – The Rock Legend“ – unter diesem Titel feiert ein Musical das bewegte Leben und das einzigartige Lebenswerk des Superstars Tina Turner. Die Hauptrolle spielt und singt die ehemalige Frontfrau der legendären Commodores, Tess Dynamite Smith, die weltweit als bestes Tina Turner Tribute gilt. Tickets gibt es auf www.tinadasmusical.de,

weiter
  • 2
  • 1544 Leser

Buch 19 von Alfred Bast

Das Jahresprojekt Reclam-Universal-Notizbuch des auf der Ostalb lebenden Künstlers Alfred Bast geht weiter. Jetzt gibt es das Kunst-Tagebuch 19 – purpurrot – im Internet: www.reclam.de/special/alfred_bast_3

weiter
  • 881 Leser

Für kleine Leute: Anatol, der Trommeltroll

Konzert Schlaginstrumente sind eine spannende Großfamilie, die in der Reihe „Ohren auf! Konzerte für kleine Leute“ des Gmünder Kulturbüros vorgestelllt wird: am Sonntag, 22. Januar, um 14.30 Uhr in der Theaterwerkstatt. „Anatol, der Trommeltroll“ lädt Kinder ab 4 Jahren ein. Foto: mini.musik

weiter
  • 5
  • 1397 Leser

Vorstellungen verschoben

Wegen Erkrankung im Ensemble des Theaters Ulm müssenVorstellungen verschoben werden:

„Pique Dame“ wird vom 25. Januar auf den 15. Februar verlegt. „Ab jetzt“ am 15. Februar fällt aus und wird am 1. März nachgeholt. Gekaufte Karten können an der Theaterkasse zurückgegeben oder umgetauscht werden.

weiter
  • 878 Leser

Unwetterwarnung für den Ostalbkreis

Deutscher Wetterdienst warnt vor starkem Schneefall und Schneeverwehungen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für weite Teile des südlichen Ostalbkreis eine Unwetterwarnung herausgegeben. Von Freitagabend, 13. Januar, ab etwa 21 Uhr soll es demnach zu starkem Schneefall mit Mengen zwischen fünf bis 15 Zentimetern sowie zu Sturmböen um die 65 Stundenkilometer (18m/s, 35kn, Bft 8) kommen. Stellenweise könnten

weiter
  • 4
  • 30134 Leser

Elternbeirat dankt Spendern

Spenden Im Namen der Kinder, Eltern und Erzieherinnen bedankt sich der Elternbeirat des evangelischen Kindergartens Bopfingen bei allen Firmen für Spenden. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an Michael Weber von der Fliegergruppe Bopfingen für die Spende „Rundflug über Bopfingen“. „Sie alle haben uns darin unterstützt, einen tollen

weiter
  • 766 Leser

Koczwara gewinnt Kleinkunstpreis Baden-Württemberg

Der Staatspreis wird am 25. April in Biberach an den Künstler aus Schwäbisch Gmünd übergeben
Der Kleinkunstpreis Baden-Württemberg geht in diesem Jahr an den Kabarettisten Werner Koczwara aus Schwäbisch Gmünd. Weitere Preisträger sind Michael Krebs (Kupferzell, Hohenlohekreis) und der gebürtige Sindelfinger Ulrich Michael Heissig. weiter
  • 938 Leser

Unfall im Einmündungsbereich

Widersprüchliche Angaben erschweren Ermittlungen
Im Einmündungsbereich Wilhelm-Merz-Straße/Burgstallstraße kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. weiter
  • 3252 Leser

Mann tritt Frau in den Bauch

Körperverletzung ohne Grund
Am Donnerstagnachmittag trat ein 26-jähriger Mann einer 63-jährigen Frau mitten in Aalen ohne erkennbaren Grund in den Bauch. weiter
  • 4
  • 16121 Leser

Regionalsport (10)

Carina Vogtin Japan

Skispringen, Weltcup Am Wochenende im japanischen Sapporo.

Am Samstagmorgen um 11 Uhr beginnt das Wettkampfwochenende für Carina Vogt, die derzeit Weltcup-Gesamtzehnte vom SC Degenfeld. 11 Uhr allerdings japanischer Zeit, das bedeutet umgerechnet auf unsere Zeit um drei Uhr morgens.

Die 24-Jährige ist mit den Schanzen in Japan bisher fast immer sehr gut zurecht gekommen. Grund genug also für Bundestrainer Andreas

weiter
  • 392 Leser

KC gegen den alten Teamkollegen

Kegeln, 1. Bundesliga Schafft Schwabsberg gegen den KRC Kipfenberg den Sprung zurück auf die Überholspur?

Ausgerechnet gegen den KRC Kipfenberg, das neue Team von Schwabsbergs langjährigem Leistungsträger Alexander Stephan, heißt es für die Kegler vom KC „hopp oder top“. Nach Auswärtsniederlagen in Zerbst, Bamberg und Staffelstein sind die Kegler von der Ostalb von Rang zwei auf Platz fünf abgerutscht. Im neuen Jahr muss man jetzt die Kurve

weiter
  • 406 Leser

Lauf geht’s! 2017 wird individueller

Gesundheitssport Online-Anmeldung beginnt am Donnerstag, 19. Januar – auf 500 Teilnehmer begrenzt, 100 je Lauftreff – Sanfterer Start für Laufanfänger – Weniger Leistungsgruppen.

Lauf geht’s! geht in die dritte Runde. Nachdem im vergangenen Jahr der Teilnehmerandrang geradezu überwältigend war und die über 700 Läufer eine große Herausforderung für die Organisatoren darstellten, bringt die Auflage 2017 einige Neuerungen mit sich.

„In den drei Jahren seit dem Start von Lauf geht’s! haben wir stetig dazugelernt

weiter
  • 5
  • 1008 Leser

ZAHL DES TAGES

6

deutsche Profimannschaften hat sich Marcus Sorg in Spanien angeschaut. Der VfR Aalen war dabei der einzige Drittligist. Der Assistent von Bundestrainer Joachim Löw besuchte die Erstligisten Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, FSV Mainz 05 und FC Augsburg sowie den Zweitligisten Würzburger Kickers.

weiter
  • 5
  • 1089 Leser

Zitat Des tages

Thorsten Schulz Außenverteidiger des VfR Aalen

Ich kann mich an kein Kopfballtor eines Gegenspielers von mir erinnern.

weiter
  • 5
  • 834 Leser

„Dann wird es der Trainer schwer haben“

Fußball, 3. Liga Es war ein Halbjahr zum Vergessen. Im Trainingslager will sich Thorsten Schulz (32) wieder ins Team spielen.

Thorsten Schulz hat schon viele Trainingslager miterlebt. „Das hier ist mein Einundzwanzigstes“, sagt der 32-Jährige. Und er weiß: Es ist eines der wichtigsten in seiner Karriere. Vielleicht sogar das wichtigste. Denn für den Außenverteidiger geht es in den nächsten Tagen darum, sich das zurückzuholen, was er bislang fast immer sicher hatte:

weiter
Kurz notiert in La Manga

Besser als viele Erstligisten

Die Trainingsbedingungen in La Manga waren auch im Gespräch mit Marcus Sorg ein zentrales Thema. „Die Plätze hier sind überragend“, sagt der Co-Bundestrainer zu den VfR-Verantwortlichen Markus Thiele, Jörg Mangold und Roland Vogt. Sorg muss es wissen: Er war zuvor an der spanischen Küste unterwegs und hat die Erstligisten Borussia Dortmund,

weiter
  • 783 Leser

Zweites Testspiel gegen Evergrande

Kommando zurück. Oder: Es bleibt alles beim Alten: Der VfR Aalen absolviert sein zweites Testspiel am kommenden Donnerstag (15 Uhr) in La Manga gegen Guangzhou Evergrande aus China. Damit wird das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg nicht nach Spanien vorverlegt, sondern findet wie geplant am 22. Januar (13.30 Uhr) beim „Club“ statt. Eine Vorverlegung

weiter
  • 659 Leser

Der Co-Bundestrainer schaut zu

Zaungast Hoher Besuch am ersten Trainingstag in La Manga: Co-Bundestrainer Marcus Sorg (re.) hat den VfR Aalen bei der Vormittagseinheit besucht. Und ganz entspannt mit dem VfR-Aufsichtsratsvorsitzenden Jörg Mangold (li.) und Trainer Peter Zeidler vom FC Sion über Fußball gefachsimpelt. Foto: alex

weiter
  • 1136 Leser

Hercher hat einen klaren Auftrag

Fußball, Testspiel Der VfR Aalen will am Sonntag gegen den Zweitligisten SV Sandhausen möglichst viel ausprobieren.

„Das Testspiel gegen den SV Sandhausen ist im wahrsten Sinne des Wortes ein solches“, sagt Peter Vollmann. Heißt: Der Trainer des VfR Aalen will am Sonntag (Anpfiff: 15 Uhr) einiges experimentieren. Und er sagt deshalb klar: „Die Startelf, die beginnen wird, wird zum Rückrundenstart am 28. Januar auf keinen Fall so aussehen.“

weiter
  • 687 Leser

Überregional (35)

„Ich brauche einen perfekten Tag“

Simon Schempp sieht Dominator Martin Fourcade nicht als seinen einzigen Gegner. Im heutigen Sprint von Ruhpolding legt er es dennoch darauf an, ihn zu schlagen.
Mit nur einem Nachlader im letzten Schießen hat Simon Schempp beim Auftaktrennen von Ruhpolding mit der Staffel Platz drei gesichert. Im Interview spricht der 28-Jährige über seine aktuelle Form, den ewigen Vergleich mit Martin Fourcade, seinen Fanclub in Uhingen und wie er sich auf das heutige Sprint-Rennen (14.45 Uhr/ARD und Eurosport) vorbereitet weiter
  • 726 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur weltweiten Überfischung

Alarmstufe zu hoch

Wer mit drohenden Hungersnöten Alarm schlägt, kann sicher sein, dass er Gehör findet. Wer dies dann auch noch in Zusammenhang mit Tier- und Artenschutz tun kann, ist sich doppelter Aufmerksamkeit sicher. Die Umweltorganisation WWF weiß, dass ihre Studie für Schlagzeilen sorgt. Die Frage ist, ob es nicht billige Schlagzeilen sind. Die Überfischung der weiter
  • 755 Leser
WM-Tagebuch

Anreise ohne Verlängerung

Auf die Bahn ist kein Verlass. Das ist bekannt. Doch es kommt noch schlimmer: Jetzt ist nicht einmal mehr Verlass darauf, dass auf die Bahn kein Verlass ist. Wo soll das noch hinführen? Nachdem es 2016 mit dem Auto und zum Zeitvertreib einer ganzer Reihe von Benjamin-Blümchen-Kassetten zur EM nach Polen ging, erfolgte die Anreise zur WM nach Frankreich weiter
  • 333 Leser

Auf der Suche nach den passenden Märkten

Bauern stehen im Spannungsfeld zwischen lokaler Produktion und globalem Handel, zwischen Umwelt- und Tierschutz sowie Entwicklungspolitik.
Joachim Deitigsmann glaubt sich auf dem richtigen Weg als Bauer mit Zukunft. Der 31-jährige Landwirtschaftsmeister aus Kupferzell (Hohenlohekreis) hat sich mit zwei Kollegen zu einer GbR zusammengetan und einen neuartigen Schweinestall für 1,5 Mio. EUR errichten lassen. „Tierwohlstall“ nennt Deitigsmann die beiden Hallen mit Platz für knapp weiter
  • 813 Leser

Bahnchaos rund um Stuttgart: Zugausfälle nerven Pendler

Personalengpässe und technische Mängel bescheren Reisenden im Land lange Wartezeiten. Die Bahn hat das Problem noch nicht im Griff.
Rund um Stuttgart häufen sich seit Weihnachten die Zugausfälle im Regionalverkehr – und die Bahn hat das Problem trotz aller Lösungsversuche noch nicht im Griff. Allein in der ersten Januarwoche fielen dem Verkehrsministerium zufolge in Baden-Württemberg 330 Züge aus, davon 175 komplett und weitere 155 auf Teilstrecken. Zum Vergleich: In der ersten weiter
  • 442 Leser

Beamtenbund und Regierung suchen Dialog

Das Verhältnis ist wegen der Einschnitte der vergangenen Jahre angespannt.
Der Beamtenbund und die grün-schwarze Landesregierung gehen einen Schritt aufeinander zu. Erstmals seit fünf Jahren gebe es wieder direkten Kontakt mit der Landesregierung, sagte der Chef des Beamtenbundes, Volker Stich. Beide Seiten wollten sich wieder verstärkt austauschen. Am 3. Februar sei ein Treffen mit Staatsminister Klaus Peter-Murawski (Grüne) weiter
  • 307 Leser

Böhmermann nominiert

Der Satiriker will mit „Neo Magazin Royale“ den Fernsehpreis gewinnen.
Der TV-Satiriker Jan Böhmermann (35) ist wieder für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Er und sein Format „Neo Magazin Royale“ konkurrieren in der Kategorie „Beste Unterhaltung Late Night“ mit „Luke – Die Woche und ich“ (mit Luke Mockridge) auf Sat1 und „Pussy Terror TV“ (mit Carolin Kebekus) weiter
  • 265 Leser

Das Feuer der Begeisterung

Endlich Musik! Thomas Hengelbrock eröffnet mit seinem Orchester das spektakuläre neue Hamburger Konzerthaus. Der Große Saal erfüllt die hohen Erwartungen.
Leonard Bernstein soll anno 1985 nach seinem ersten Konzert im neuen Münchner Gasteig die nicht so schönen Worte „Burn it!“ ins Gästebuch geschrieben haben. Niedergebrannt hat den Konzertsaal mit seiner zweifelhaften Akustik niemand, aber jetzt wollen sie einen neuen bauen. Denn Weltklasse-Orchester haben sie in der bayerischen Landeshauptstadt. weiter
  • 358 Leser
Land am Rand

Der Südwesten sticht in See

Die Fregatte kann fast alles und ist „First of Class“. Ob Piraten, Terroristen, Flugzeuge, U-Boote oder Kriegsschiffe, sie weiß laut Marine-Homepage auf jede Bedrohung eine Antwort und soll bald auf den Meeren der Welt für Sicherheit sorgen. Klar, wie sie da heißen muss: „Baden-Württemberg“ natürlich, nach jenem Seefahrer-Land weiter
  • 303 Leser

Deutsche Wirtschaft auf Rekordkurs

Vor allem die Kauflust der Verbraucher hat der deutschen Wirtschaft 2016 mit 1,9 Prozent das stärkste Wachstum seit fünf Jahren beschert.
Kräftig steigende Löhne, geringe Inflation und ein neuer Rekord bei der Zahl der Erwerbstätigen – im Inland gab es 2016 gute Voraussetzungen für ein kräftiges Wirtschaftswachstum. Tatsächlich stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP), also der Gesamtwert aller Güter und Dienstleistungen, preisbereinigt um 1,9 Prozent auf 3134 Mrd. EUR. Im Jahr zuvor weiter
  • 794 Leser

Die Angst mit dem kuriosen Namen

Ein Freitag, der 13. kann in manchen Menschen Panik auslösen. Sie trägt den Namen Paraskavedekatriaphobie.
Es ist wieder so weit: Freitag, der 13. Erster Impuls: Am besten gar nicht erst das Bett verlassen. Schließlich könnte draußen eine schwarze Katze von links nach rechts den Weg kreuzen oder man läuft versehentlich unter einer Leiter durch. Die Angst vor dem Datum hat sogar einen Namen: Paraskavedekatriaphobie, abgeleitet aus dem Griechischen, wo Paraskave weiter
  • 308 Leser

Die Fake-Nacht von Dortmund

Seit der US-Wahl sind Fakenews Dauerthema. Was sie für Kreise ziehen, zeigt sich am Beispiel der „gekaperten“ Silvester-Berichterstattung der Ruhrnachrichten.
Während sich Deutschland und Teile des Auslands in der Silvesternacht auf die Geschehnisse in Köln konzentrieren, tobt gut 70 Kilometer weiter nordöstlich ein Mob. 1000 Mann rotten sich in Dortmund zusammen, skandieren „Allahu Akbar“ und setzen eine Kirche in Brand. Und das auch noch weitgehend unbemerkt von der deutschen (Medien-)Öffentlichkeit. weiter
  • 354 Leser
Kommentar Gunther Hartwig zur Debatte um Abschiebungen

Die Macht des Faktischen

Selbst in diesen vermeintlich postfaktischen Zeiten erweisen die Fakten unverändert ihre normative Kraft. Laut war der Aufschrei, als im Dezember die erste Gruppe abgewiesener Asylbewerber kollektiv nach Afghanistan ausgeflogen wurde – sogar unter aktiver Beteiligung der grün-schwarzen Landesregierung in Baden-Württemberg. Das fanden auch manche weiter
  • 314 Leser

Dunkle Zeiten für Amerikas Medien

Für Donald Trump sind Journalisten „die niedrigste Form des Daseins“. Experten warnen: Solche Töne gab es in den USA seit dem Ersten Weltkrieg nicht mehr.
Allen Dementis zum Trotz muss sich der künftige US-Präsident Donald Trump weiter mit Berichten über belastendes Material in den Händen Russlands auseinandersetzen. Die Geheimdienste hätten noch kein Urteil darüber getroffen, ob die entsprechenden Informationen „glaubwürdig“ seien, erklärte US-Geheimdienstdirektor James Clapper nach einem weiter
  • 379 Leser

Ein Wiedersehen mit Ungarn unter anderen Voraussetzungen

Deutschland hatte bei der EM vor einem Jahr mit dem heutigen Auftaktgegner kein Problem. Der Respekt des Europameisters ist trotzdem groß.
Der erste offizielle Pressetermin für Dagur Sigurdsson begann mit einem Lächeln. Als der Bundestrainer den kleinen Konferenzraum im Teamhotel sah, in dem sich die etwa 40 Journalisten zusammenpferchen mussten, konnte sich der Isländer einen Schmunzler nicht verkneifen. Als Sigurdsson hinter dem Mikrofon auf seinem Stuhl Platz genommen hatte, herrschte weiter
  • 343 Leser

Ethikbehörde hat Bedenken

Interessenskonflikt bleibe, auch wenn die Söhne den Konzern leiten.
Die US-Ethikbehörde hat die Pläne des künftigen Präsidenten Donald Trump zur Übergabe seines Firmenimperiums an seine Söhne als unzureichend zurückgewiesen. Damit bleibe Trump hinter den Maßstäben zurück, an die sich „jeder Präsident in den vergangenen vier Jahrzehnten“ gehalten habe, sagte Behördenchef Walter Shaub. Er forderte Trump auf, weiter
  • 697 Leser

Fassungslos im Pendlerzug

Personalengpässe und technische Mängel: Rund um Stuttgart ist der Frust derzeit riesig, zum Jahreswechsel erreichten die Zugausfälle Rekordniveau.
Das Vorhaben ist eigentlich ganz einfach: Es soll vom Wohnort in Salach (Kreis Göppingen) nch Ulm gehen. Start ist um 8:12 Uhr mit der Regionalbahn (RB) 19215 bis Geislingen/Steige. Dort um 8:29 Uhr angekommen, bleibt genügend Zeit, um 8.40 Uhr auf den schnelleren Interregio-Express (IRE) 4209 zum Arbeitsplatz nach Ulm umzusteigen. Die RB muss in Geislingen weiter
  • 5
  • 335 Leser

Geldautomat hebt Güterzug vom Gleis

Unbekannte wollen offenbar mit Hilfe der Bahn ans Geld kommen, aber die Polizei war schneller.
Ein Güterzug ist in Dinslaken entgleist, weil ein Geldautomat auf der Schiene lag. Der Triebwagen prallte gestern Morgen gegen den Automaten und wurde aus den Schienen gehoben. Der Lokführer und seine zwei Begleiter blieben unverletzt. Der Geldautomat wurde auseinandergerissen, das Geld verteilte sich über die Gleise. Polizisten sammelten die Münzen weiter
  • 364 Leser

Hat auch Fiat Chrysler betrogen?

US-Behörden haben den zweiten großen Autobauer wegen gefälschter Stickoxidwerte im Visier.
Nach Volkswagen ist in den USA ein zweiter großer Autobauer wegen möglichen Abgasbetrugs ins Visier der Behörden geraten. Der italienisch-amerikanische Branchenriese Fiat Chrysler stehe im Verdacht, bei rund 100 000 Dieselwagen die Emissionswerte von Stickoxiden gefälscht zu haben, teilte das US-Umweltamt EPA gestern mit. Es geht um Software zur Abgaskontrolle, weiter
  • 747 Leser

In armen Ländern droht Hungersnot

Europäer essen viel Fisch, gut die Hälfte importieren sie. So kann es nicht weitergehen, warnt der WWF.
Der ungezügelte Appetit von Menschen in Industrieländern auf Fisch könnte Hungerkrisen in ärmeren Weltregionen auslösen. Die Umweltorganisation WWF, die die Untersuchung in Auftrag gegeben hat, ruft deshalb zu besserem Fischerei-Management und gerechterer Verteilung auf. Verbraucher müssten dazu nicht unbedingt weniger Fisch essen, sondern stattdessen weiter
  • 741 Leser

Kaffee wird in Zukunft eher teurer

Auf längere Sicht gibt es gute Gründe, warum der Preis für das Lieblingsgetränk der Deutschen weiter steigt.
In der nächsten Woche müssen die Kunden des Kaffeerösters Tchibo 30 bis 50 Cent mehr für ein Pfund Kaffee bezahlen. Ein Pfund der Tchibo-Sorte „Feine Milde“ kostet dann 5,99 EUR statt 5,69 EUR. Gründe sind die Entwicklungen auf den Rohkaffeemärkten und die Devisenkurse. Gegenwärtig kostet ein Pfund Rohkaffee (453 Gramm) knapp 1,50 Dollar. weiter
  • 794 Leser

Knochenjob vor Traumkulisse

Die ARD lässt ihre neue Vorabendserie „WaPo Bodensee“, die nächste Woche startet, an einem schmucken Drehort spielen. Der freilich hat seinen Preis. Ein Besuch am Set.
Kommt eine unscheinbare Frau in die Polizeistation und sagt mit leiser Stimme: „Mein Sohn ist weg. Ich bin seine Mutter.“ Vier-, fünfmal hat das knapp 30-köpfige Filmteam diese Szene schon geprobt; jetzt ist sie nach der dritten Klappe abgedreht. Doch der Mann an Kamera Nummer zwei hält inne: „Moment mal, ,mein Sohn ist weg, ich bin weiter
  • 432 Leser

Konsens zur Abschiebepraxis

Zehn Länder signalisieren Bereitschaft zur Rückführung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan.
Im Streit um die Rückführung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan haben sich die Grünen aus zehn von ihnen mitregierten Ländern auf eine gemeinsame Linie verständigt. Danach sollen Betroffene, die nicht freiwillig ausreisen, aus der Bundesrepublik abgeschoben werden. So steht es in einem Papier, auf das sich die Grünen in den Landesregierungen weiter
  • 347 Leser
Querpass

Kräht ein Hahn danach?

Ja, wo laufen sie denn? Loriot, der verstorbene Meister des Humors, nutzte oft die Wiederholung als bewusst eingesetztes Stilmittel. Wie eben beim gezeichneten Sketch „Auf der Rennbahn“. Ja, wo laufen sie denn?“ Laufend können solche Pointen nicht immer funktionieren. Wir erinnern uns an die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro, weiter
  • 1
  • 399 Leser

Mehr Gülle ausgelaufen

An dem Behälter waren im Herbst Mängel festgestellt worden.
Keine 300 000 Liter, sondern 1,5 Millionen Liter verdünnte Gülle sind am Mittwoch aus dem leckgeschlagenen Gärsubstratbehälter einer Biogasanlage im Gewerbepark Engstingen-Haid (Kreis Reutlingen) ausgetreten. Diese Zahl nannte das Landratsamt in Reutlingen. Erste Wasserproben hätten gezeigt, dass für die Trinkwasserversorgung keine Gefahr bestehe. weiter
  • 316 Leser

Mit „Egon“ wird es ungemütlich

Ein Sturmtief bringt den Winter nach Deutschland zurück. In den Mittelgebirgen kann es zu Schnee-Chaos kommen. Auch Wintersportler und Spaziergänger müssen aufpassen.
Das Tief „Egon“ bringt Sturmböen und viel Schnee nach Deutschland. Ein Schneeband sollte seit der Nacht über die westlichen und nördlichen Mittelgebirge ziehen. Der Meteorologe Adrian Leyser vom Deutschen Wetterdienst rechnete gestern mit bis zu 30 Zentimetern Schnee binnen nur sechs Stunden in Lagen von 400 bis 600 Metern. „In weiter
  • 371 Leser

Neue Masche

Kommt ja alles wieder: Leggins, Grünkohl, Stricken. Normalerweise graben solche verflossenen Geschmackshavarien sehr zeitgeistbegeisterte Menschen aus Berliner In-Bezirken wieder aus. Jetzt hat einen angenehm durchschnittlichen Kerl aus Baltimore, Maryland sein Faible für Handarbeiten zum aktuellen Internet-Darling gemacht. Sam Barsky, Haarkranzfrisur, weiter
  • 369 Leser

Opposition beendet Parlamentsbesetzung in Polen

Warschauer Senat und Sejm beschließen umstrittenes Haushaltsgesetz für das Jahr 2017.
Die seit vier Wochen andauernde Besetzung des polnischen Parlaments durch die Opposition ist vorbei. „Wir setzen unseren Protest aus“, sagte gestern Grzegorz Schetyna, Chef der liberal-konservativen Bürgerplattform (PO). Innenminister Mariusz Blaszczak hatte im polnischen Radio gesagt, dass gegen die Blockierer Geldstrafen verhängt werden weiter
  • 275 Leser

Pleiten, Glück und Pannen

Die deutschen Biathletinnen laufen trotz Patzern zum Sieg. Die Kulisse machte einige nervös.
Als Startläuferin Vanessa Hinz nach dem Stehendschießen das Gewehr auf den Rücken setzen wollte, sah sie erst, dass da noch eine schwarze Scheibe stand. Als Maren Hammerschidt, in der Kurve die Norwegerin Hilde Fenne überholen wollte, stürzten beide. Und Franziska Preuß brauchte mit aller Mühe drei Schüsse für die letzte Scheibe. Dass die deutsche Damen-Staffel weiter
  • 413 Leser
Zwischenruf

Prinzessin Leias Auferstehung

Den Kinofans fröstelte es, als jüngst im Star-Wars-Film „Rogue One“ der böse, böse Bösewicht Grand Moff Tarkin auf der Leinwand erschien. Nicht nur, weil dieser Kommandant des imperialen Todessterns einst im ersten Stars-Wars-Abenteuer ein so sinistrer Finsterling gewesen wäre. Nein, der Auftritt überraschte, weil der Schauspieler Peter weiter
  • 446 Leser
Zur Person

Schneller integrieren

Für diesen Job braucht man Nerven – und die hat Jutta Cordt nach eigener Aussage. Seit Anfang des Jahres leitet die 53-Jährige das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf), die Nürnberger Behörde, die seit Beginn der großen Flüchtlingszuwanderung heftig in der Kritik steht. Das Bundesinnenministerium betont zwei Fähigkeiten der neuen Bamf-Chefin: weiter
  • 287 Leser

Schäuble will Schulden tilgen

Die gute Konjunktur sorgt für einen hohen Überschuss – und Streit.
Die deutsche Wirtschaft brummt: 2016 wuchs sie um 1,9 Prozent. Das war das stärkste Wachstum seit fünf Jahren. Dies war auch einer der Gründe dafür, dass der Bundeshaushalt nicht nur die schwarze Null schaffte, sondern sogar 6,2 Milliarden Euro Überschuss übrig blieben. Nach 2014 und 2015 war dies das dritte Jahr ohne neue Schulden in Folge. Das Plus weiter
  • 5
  • 311 Leser

Wahlsieg in der Warteschleife

Der Eppelheimer Bürgermeister gibt sein Amt nicht ab, weil gegen seine Nachfolgerin eine Klage vorliegt. Das ist umstritten, aber rechtens.
Dieter Mörlein ist überzeugt, dass die Altersgrenze von 68 Jahren für einen Bürgermeister wie ihn ein krasser Fehler ist. Der Rathauschef von Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) hat zwar diese Hürde erreicht, auch seine Nachfolgerin ist bereits gewählt. Aber nun scheint sich für den Kommunalmanager ein Hintertürchen in die Verlängerung geöffnet zu haben. weiter
  • 313 Leser
Leitartikel Roland Muschel zur Krise des Föderalismus

Weniger wäre mehr

Wenn etwas schief läuft in Deutschland, zeigen Bundespolitiker gerne auf die Länder. Von Kleinstaaterei ist dann die Rede und davon, dass Berlin vieles besser könnte, wenn es nur dürfte. Der Vorstoß von Bundesinnenminister Thomas de Maizière für eine neue deutsche Sicherheitsarchitektur ist dafür nur das aktuellste Beispiel. Die Bündelung der Verfassungsschutzaktivitäten weiter
Berlin Alexanderplatz

Wir schaffen alles

In dieser Woche strömten die Wichtigen und Schönen von Berlin nach Hamburg. Dort galt es ein einst verhöhntes Gebäude einzuweihen, in dem offensichtlich der versprochene, fast perfekte Genuss beim Anhören von Musikwerken erlebbare Wirklichkeit wird. Wenn auch zum Zehnfachen des veranschlagten Preises, worauf der scheidende Bundespräsident Joachim Gauck weiter
  • 407 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Bericht „Ellwangen soll den ‘Schwerpunkt Urologie’ abdecken“.

„In der SchwäPo vom 12. Januar erklärt der Chefarzt des Ellwanger Krankenhauses, Dr. Jung, dass das Prostatakarzinom die führende Todesursache bei Tumorerkrankungen in Deutschland ist. Diese Aussage ist falsch. Die führenden karzinogenen Todesursachen bei Männern sind Lungenkrebs, gefolgt von Darmkrebs (Quelle Robert Koch Institut Bericht zum Krebsgeschehen

weiter
  • 5
  • 1097 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel vom 12. Januar, Unfall auf der B29 Höhe Hundesportplatz:

Es ist schon seltsam, dass immer dieselben Abschlepper zufällig an einer Unfallstelle vorbei kommen und den Auftrag von der Polizei bekommen.

Neulich hatte ich einen Unfall auf der A7 bei Dinkelsbühl, alles soweit gut überstanden. Ich habe mein Autohaus aus Ellwangen gebeten, mein Fahrzeug abzuschleppen. Die Polizei vor Ort hat mir dann gesagt, dass

weiter
  • 5
  • 1014 Leser

Begegnungstag für Frauen aus Stadt und Land am 25. Januar 2017

Herzliche Einladung zum diesjährigen Begegnungstag in St. Maria Aalen

Wir beginnen diesen Tag mit einem Gottesdienst um 9.15 Uhr in der Marienkirche, den Dekan Dr. Angstenberger zelebrieren wird.

Ab 10.15 Uhr treffen wir uns im Gemeindehaus St. Maria zu einem kleinen Frühstück (Kaffee und Brezeln). Danach referiert die Geistliche Beirätin

weiter
  • 1
  • 1269 Leser

inSchwaben.de (22)

Das ganze Jahr über in der Natur

Rückzugsort Glasinsel - Wintergärten versprühen Charme und kreieren nachweislich Wohlbefinden. Bei der Gestaltung bieten die Fachgeschäfte jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten mit einer Vielzahl an Materialien.

Gesundheit und Wohlbefinden sind Begriffe, die in unserem Sprachgebrauch immer weiter in den Vordergrund rücken. Schon Albert Einstein erkannte früh, dass Entspannung und Ausgleich der beste Treibstoff für unser Schaffen sind und die Wissenschaft hat nachgewiesen: Licht und Natur sind unerlässliche Begleiter für die Gesundheit!

Um diese beiden Begleiter

weiter
  • 308 Leser

Fernsehen aktuell

Landesschau Mobil in Aalen

In der letzten Reportagen-Folge von Sonja Faber-Schrecklein über Aalen werden alle Themen der Sendungen von Montag bis Freitag dieser Woche noch einmal zusammengefasst. Außerdem kann man an einer Verlosung teilnehmen.

SWR, Samstag 18.45 Uhr (30 Minuten)

Anne Will

In der Talkshow von Anne Will geht es um das Thema „Bürger

weiter
  • 1392 Leser

Fischer sammeln Müll im Meer

Helgoland. Viele Fischer haben sich an der Nordsee und an der Ostsee an einem besonderen Projekt beteiligt. Dieses heißt „Fishing for litter“. Das bedeutet übersetzt „nach Müll fischen“. Die Teilnehmer fischen mit ihren Netzen Müll aus dem Meer, der dann an Land untersucht wird. Ein großer Teil des gesammelten Mülls bestand

weiter
  • 826 Leser

Luke Skywalker im Baum

Affenart Neu in China entdeckt.

Peking. Was macht Luke Skywalker denn mitten im Wald auf einem Baum? Eigentlich reist der Film-Held aus „Star Wars“ doch im All hin und her!

Eine neue Affen-Art heißt Skywalker. Forscher haben die Art, die zu den Weißbrauen-Gibbons gehört, vor einiger Zeit entdeckt. Sie lebt unter anderem im Land China. Weil die Forscher so große Fans der

weiter
  • 1500 Leser

Ritter Rost wieder im Kino

Trickfilm Ab 19. Januar im Kino.

Berlin. Ritter Rost hat ein Problem. Sein König ist pleite und will seine teuren Ritter entlassen. Also fasst Rösti einen Plan: In einem Schaukampf will er vortäuschen, den Feuerzangenbruder zu besiegen. Rösti möchte dem König zeigen, dass die Ritter unverzichtbar sind. So beginnt „Ritter Rost 2 – Das Schrottkomplott“. Der Trickfilm

weiter
  • 1548 Leser

Krankheitsart geht den Chef meist nichts an

Gesundheit Nur wenn die Krankheit Auswirkungen auf den Arbeitsplatz hat, ist die Firma zu informieren.

Sind Mitarbeiter arbeitsunfähig erkrankt, müssen sie dem Arbeitgeber in der Regel nichts über die Krankheitsart sagen. Darauf weist Hans-Georg Meier hin, Fachanwalt für Arbeitsrecht. Das gehe die Firma nichts an. Es gibt aber Ausnahmefälle. „Wenn die Erkrankung Auswirkungen auf den Arbeitsplatz hat, muss der Arbeitgeber informiert werden“,

weiter
  • 1340 Leser

Lange Auszeit genehmigen

Beruf Pro Jahr sollte man einmal rund zwei Wochen Urlaub am Stück nehmen.

„Wir brauchen etwa drei oder vier Tage, um loszulassen“, sagt Arbeitspsychologe Prof. Tim Hagemann von der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld. Das könne man einfach beschreiben: Die meisten Menschen wachten am Wochenende trotzdem früh auf, auch wenn sie nicht zur Arbeit müssen. Menschen brauchen einige Zeit, um die arbeitsgeprägten

weiter
  • 1195 Leser

Tipps für den Kampf mit dem Winter

Haus So schön die weiße Pracht auch ist – sobald Wege davon bedeckt sind, müssen Hauseigentümer und Mieter zur Schneeschaufel greifen. Was macht gute Ausrüstung aus?

Bei Eis und Schnee müssen Hauseigentümer ran – die weiße Pracht muss weg. Dafür brauchen sie eine ordentliche Schneeschaufel und geeignetes Streugut. Aber was macht gute Ausrüstung aus? Aus welchem Material sollte eine Schneeschaufel bestehen? Aluminium ist relativ leicht und korrosionsbeständig, verformt sich aber leichter als etwa Holz. Das

weiter
  • 1179 Leser

Wiedergeburt als Elektroroller

Zweirad Das DDR-Moped Schwalbe kommt mit neuem Antrieb zurück.

Das DDR-Moped Schwalbe bekommt 30 Jahre nach dem Produktionsende eine elektrische Neuauflage. Der deutsche Hersteller Govecs hat eine Neuinterpretation gezeigt. Die orientiert sich formal stark am Original. So lässt sich das typische Riffelmuster am Heck ebenso wiederfinden wie Speichenräder.

Doch lief das DDR-Moped noch mit einem Zweitaktmotor, nutzt

weiter
  • 959 Leser

Wurst mit Ingwer und Minze

Berufe Metzger ist ein Beruf mit viel Tradition – doch man darf auch mal kreativ sein und neue Rezepte ausprobieren.

Metzger ist ein Traditionsberuf. Vielleicht überrascht es auch deshalb, was dem Metzger-Azubi Felix Wendlandt an seinem Beruf so gefällt. Es sei die Mischung aus Anpacken und Kreativität, sagt er. Beim Kreieren neuer Wurstsorten ist erstmal alles erlaubt. Lammbratwurst mit Ingwer und Minze oder Sushi-Wasabi-Bratwurst – das sind nur zwei Kombinationen,

weiter
  • 1366 Leser

Sicher durch den Winter radeln

Zweirad Wer ganzjährig Fahrrad fahren will, sollte sein Rad und seine Fahrweise an den Winter anpassen. Das fängt etwa bei den Reifen an.

Eine Winterreifenpflicht wie beim Auto gibt es für Fahrräder zwar nicht. Trotzdem gibt es dafür Lösungen, denn der Bereifung kommt eine ganz besondere Bedeutung zu. „Wird der Radweg bedingt durch Nässe, Laub oder Schnee rutschig, ist es natürlich wichtig, mit Reifen unterwegs zu sein, die einen guten Grip bieten“, sagt David Koßmann vom

weiter
  • 920 Leser

Von der Ostalb – für die Ostalb

70 Faschingsvereine mit rund 3800 Aktive haben sich für den 6. Ostalbumzug in Ellwangen am Sonntag angemeldet. Um 13.11 Uhr setzen sich die Gruppen und Motivwagen in Bewegung – anschließend wird auf dem Marktplatz und in der Innenstadt weitergefeiert.

Ellwangen. In diesem Jahr findet der Ostalbumzug zum ersten Mal in Ellwangen statt. Ausrichter sind die Ellwanger Virngrundnarren und die Narrenpolizei. Am Sonntag, 15. Januar, startet er um 13.11 Uhr in der Marienstraße und führt danach über die Spital- und Oberamtsstraße zum Marktplatz. Dort wird der Umzug aufgelöst und es beginnt das Faschingstreiben

weiter
  • 1482 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Agapanthus blüht kaum Die Agapanthus-Pflanze von Sirama Hirt blüht äußerst spärlich.

weiter
  • 1038 Leser

Durch und durch robust

Duftschneeball Die Sträucher erfreuen mit wohlriechenden Blüten mitten im Winter. Überzuckert mit Reif oder Schnee sind es wahre Kunstwerke.

Zwei Sträucher vom Duftschneeball haben wir im Vorgarten stehen, je einen zu beiden Seiten des Eingangs. Besucher, die an dunklen Winterabenden die schlecht beleuchtete Seitenstraße hinaufgehen, wundern sich, woher der feine Duft kommt – zu einer Jahreszeit, in der man keine Blüten vermutet. Wer sich am Tage nähert, hat es einfacher, die Ursache

weiter
  • 1301 Leser

Erlebniswanderung über das Härtsfeld

Tipp Atemberaubende Landschaft, weltberühmte Architektur und viele spannende Geschichten: Das Alles kann einem bei einer abwechslungsreichen Wanderung mit Alb-Guide Guido Wekemann erleben.

Startpunkt der Wandertour mit dem Alb-Guide war auf dem Ulrichsberg. Redakteurin Nadja Kienle hat ihre Erlebnisse während der Tour festgehalten – und was in den acht Etappen der Wanderung alles erlebt und gesehen hat, erfahren Sie hier:

Station 1: Das Härtsfeld sei immer ein Genuss, erklärt Guido Wekemann. Mir wird schnell klar, was der Alb-Guide weiter
Reisenotizen

Aktivreisen für Vegetarier

Familien aktiv in Norwegen

Kraxeln, schwimmen, wandern, kriechen, springen und durch Stromschnellen sausen – das und mehr erwartet Familien, die an der neuen Reise „Norwegen – wild und spritzig“ teilnehmen. Während der achttägigen Tour wohnt man in einer ehemaligen Dorfschule in Heidal, auf dem Gelände eines Rafting-Centers, mitten im Geschehen. Die

weiter
  • 875 Leser
Buchtipp

Beste Nachbarschaft

Der erste deutschsprachige Reiseführer für den mit 2,5 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichsten New Yorker Stadtbezirk widmet sich diesem weniger bekannten und glamourösen Teil der Millionenmetropole. Die einzelnen Viertel von Brooklyn sind samt Lage und Geschichte kurz beschrieben, ihre Besonderheiten in die Rubriken Café, Bar, Essen, Kaufen, Machen weiter
  • 903 Leser

Das Versteck von Käpt’n Holzbein

Inselurlaub Der Karibikstaat Saint Lucia lockt Luxustouristen und hat auch für Normalverdiener einiges zu bieten: Zwischen Dschungel und Meer fühlt man sich mitunter wie im Garten Eden.

Der erste europäische Siedler auf Saint Lucia war ein Pirat – und man kann sagen: ein Pirat wie aus dem Bilderbuch, der sein Handwerk verstanden hat. Francois Le Clerc, wegen seines Holzbeins „Jambe de Bois“ gerufen, hat Mitte des 16. Jahrhunderts seinen Stützpunkt strategisch klug gewählt. Die spanischen Schiffe hat der französische

weiter

Hauptsache Highlands

Schottland Landschaften wie aus dem Kino, Geschichten wie Krimi. Wer mit dem Wohnmobil reist, erlebt die vielen Facetten noch intensiver.

Von Weitem ist das Seehundbaby kaum zu erkennen. Sein hellgraues Fell verschmilzt mit den Kieselsteinen am Ufer der Isle of May, wo es erst vor zwei Tagen zur Welt gekommen war. Die Tarnung ist perfekt. Wie gut, dass der Zoom der Kamera, die einige Hundert Meter entfernt an den Klippen angebracht wurde, noch weitaus mehr kann. Das Objektiv wurde speziell

weiter
  • 384 Leser
Reisenotizen

Heilige Woche in Andalusien

Einen Höhepunkt im Festkalender Spaniens ist die „Semana Santa“, die Heilige Woche, die an Palmsonntag beginnt. Dann ziehen täglich Prozessionen mit geschmückten Altären und den Nazarenos in langen Büßergewändern mit spitzen Kapuzen und Fackeln durch die Straßen. Eine zehntägige Studienreise nach Andalusien widmet sich den Bräuchen und Bruderschaften

weiter
  • 850 Leser
Buchtipp

Schneeschuhe, Dichter und Inseln

Inselträume

Die Karibikinseln Barbados, St. Lucia und Grenada werden allesamt von Deutschland direkt angeflogen. Da kommt der neue Reiseführer für die drei Inseln gerade recht, denn er funktioniert sowohl als kundiger Begleiter für ein Inselsolo wie als Anleitung für Inselhüpfer. Die 300 Seiten haben alles drin: Geschichte, Natur, Kultur, Kulinarik

weiter
Reisenotizen

Transalp mit Elektro-Bike

E-Bike-Radfahrer haben genug Puste, um die Landschaften zu genießen, durch die sie radeln. Auch ein erweiterter Radius macht das Fahren mit E-Motor für viele attraktiv. Dem trägt Spezialist ASI Reisen (www.asi.at) mit einem neuen E-Bike-Katalog Rechnung. Von der Genussreise durch die Toskana bis zu den sportlichen E-Mountainbike-Touren reicht die Palette.

weiter
  • 778 Leser