Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 18. Januar 2017

anzeigen

Regional (147)

Echo-Chor singt bei Luther-Musical

Musik Das Ebnater Ensemble ist Teil der Aufführung am 22. Januar in der Stuttgarter Porsche-Arena.

Ebnat/Stuttgart. Die evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation mit einem großen Musical über das Leben von Martin Luther. Am 21. und 22. Januar wird das Pop-Oratorium „Luther“ in der ausverkauften Stuttgarter Porsche-Arena aufgeführt. Bei der Aufführung am 22. Januar ist auch der Ebnater Echo-Chor dabei.

Bereits seit Mai 2016 bereitet

weiter
  • 453 Leser

Die Gewinner des Drei-Königs-Poker-Turniers

Pokern Es hat Tradition: das Drei-Königs-Poker-Turnier des Neresheimer Pokerclubs ,,Ace of Spades Härtsfeld“. Es war mit 70 Teilnehmern auch in dieser Auflage nahezu vollständig belegt. „Ein riesiger Erfolg für ein derartiges Event ‘auf dem Lande’, das vor allem den immer wieder gerne kommenden Gästen zu verdanken ist“,

weiter
  • 1383 Leser
Kurz und bündig

Mittelpunkt-Gottesdienst

Aalen-Waldhausen. Im Bürgerhaus findet am Sonntag, 22. Januar, um 18 Uhr der nächste Mittelpunkt-Gottesdienst statt. Dominik Schwenk, Jugendleiter der Aalener Gemeinde „Hoffnung für alle“ predigt zum Thema „Verändere mein Innerstes, Gott – Gedanken zur Jahreslosung“.

weiter
  • 763 Leser
Kurz und bündig

Skiausfahrt ins Montafon

Neresheim-Dorfmerkingen. Die am Samstag witterungsbedingt ausgefallene Skiausfahrt der Sportfreunde findet nun am Samstag, 21. Januar, statt. Abfahrt ist um 5 Uhr am Parkplatz Frische Quelle. Mitfahrgelegenheit besteht für Jedermann. Anmeldung an karl.boess@enmail.de, Telefon (07326) 5660.

weiter
  • 577 Leser

Zahl des Tages

6

Sitzplätze hat die Halle des Aalener Hauptbahnhofs. Ziemlich wenig für die vielen Bahnreisenden, die allzu oft warten müssen. Derweil hat der Technische Ausschuss des Gemeinderats den Bericht über die Bahnhofsmodernisierung zur Kenntnis genommen. Man war sich einig: Wenn die Arbeiten abgeschlossen und die WC-Anlagen gebaut sind, darf man auch ein bisschen

weiter
  • 810 Leser

Ein kleines unbeugsames Haus

Städtebau Das „Quartier am Stadtgarten“ ist in die Höhe gewachsen. Kämpferisch hält ein Altbau eine Lücke offen: das Haus, in dem der „Kinzler-Store“ seine Heimat hat. Fast so wie vor Jahrzehnten, als links nebenan Radio-Stiefelmaier sich „Grosso“ nicht gebeugt hatte (heute: „Mercatura“). mam/Foto: jhs

weiter
Kurz und bündig

Eltern von Sternenkindern

Aalen. Eltern, die ein Kind während oder unter der Schwangerschaft verloren haben, können in einer Selbsthilfegruppe in den Räumen der Familienbildungsstätte mit anderen Betroffenen zusammenkommen, um über ihre Erlebnisse zu sprechen und dadurch Ermutigung und Impulse für ihr Weiterleben zu gewinnen. Anmeldung und weitere Informationen bei der Sozialarbeiterin

weiter
  • 504 Leser

Immer mehr Autos im Schulhof

Talschulzentrum Nachmittags und abends wird der Schulhof zugeparkt. Zur Mittagszeit wird’s an der Bürglesteige brenzlig. Von Manfred Moll

Aalen-Wasseralfingen

Der Schulhof des Talschulzentrums werde zunehmend als Parkplatz missbraucht, hieß es in einer der jüngsten Sitzungen des Ortschaftsrates.

Ob die Schulen dies stört, hängt davon ab, welchen Teil des Schulhofes man meint. Gestört hingegen könnte sich zu jeder Zeit die Feuerwehr fühlen, denn abgestellte Autos blockieren oder verschmälern

weiter
  • 5
  • 1052 Leser

Infotage Energie an der Hochschule

Veranstaltung Von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. Januar, mit Ausstellung, Aktionen und Vorträgen rund ums Thema Energie.

Aalen. Rund um das Thema Energie geht es von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. Januar bei den Infotagen Energie in der Hochschule Aalen.

Am Freitag, 27. Januar, eröffnen um 18 Uhr im Audimax der Hochschule (Beethovenstraße 1) Erster Bürgermeister Wolfgang Steidle und Prorektor der Hochschule, Prof. Dr. Heinz-Peter Bürkle, die 16. Infotage.

Im Foyer der

weiter
  • 621 Leser

Party machen am Skilift

Wintersport Am Freitag steigt die Après Ski Party der Schwäbischen Post.

Aalen. Wintersportfans aufgepasst: am Freitag, 20. Januar, steigt die große Après Ski Party der SchwäPo am Ostalb-Skilift. Für alle, die das Codewort „Ski und Rodel gut“ nennen, gibt es von 18 bis 19 Uhr kostenlos Glühwein.

Von 19 bis 19.30 Uhr legt SchwäPo-Chefredakteur Damian Imöhl seine besten Après-Ski-Hits auf. Musik kommt aus dem

weiter
  • 763 Leser
Kurz und bündig

Verabschiedung des Dekans

Aalen. Dekan Dr. Pius Angstenberger verlässt die katholische Seelsorgeeinheit Aalen und das katholische Dekanat Ostalb. Er wird am Sonntag, 29. Januar, feierlich verabschiedet. Der Festgottesdienst in der Salvatorkirche beginnt um 9.30 Uhr. Gegen 11.30 Uhr schließt sich ein Stehempfang im Gemeindehaus an. Um 14.30 Uhr ist Gemeindefest im Gemeindehaus

weiter
  • 702 Leser

Gottesdienst während der Arbeitszeit

Neues Angebot Kirchengemeinde und Samariterstiftung auf neuen Pfaden.

Aalen. Ein neues Angebot gibt es seit Mittwoch in der Werkstatt an der Hochbrücke. Die evangelische Kirchengemeinde Aalen und die Samariterstiftung bieten einen Gottesdienst für die Beschäftigten der Werkstatt an. Nicht am Sonntagmorgen, sondern am Mittwochnachmittag um 13.20 Uhr, also nach der Mittagspause während der offiziellen Arbeitszeit.

Pfarrer

weiter
Kurz und bündig

Burnout – nicht mit mir!

Mutlangen. Im Vortrag von Karl Holpp, Präventologe und Burnout-Gutachter, beim Freundeskreis Naturheilkunde am Donnerstag, 19. Januar, um 19.30 Uhr im Konferenzsaal des Stauferklinikums in Mutlangen zum Thema Burnout werden folgende Fragen betrachtet: Was versteht man unter einem Burnout? Wie kommt es dazu? Was sind die Anzeichen dafür? Und was können

weiter
  • 1086 Leser
Aus dem Ausschuss

Dach im Kindergarten sanieren

Schwäbisch Gmünd. Ein Marder hat sich im Dach des evangelischen Kindergartens in Lindach eingenistet. Er hat nicht nur Gestank, sondern auch Schaden hinterlassen. Die Kirchengemeinde will das Dach sanieren lassen und bittet die Stadt, 70 Prozent der voraussichtlich 132 000 Euro Kosten zu tragen. Einstimmig sprach sich der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats

weiter
  • 762 Leser

Deutscher Fahrradpreis

Jubiläum Anlässlich „200 Jahre Fahrrad“ Bilder und Kurzfilme willkommen.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Fahrradfreundlichen Kommunen Baden-Württemberg (AGFK BW) weist mit der Gmünder Agenda 21 darauf hin, dass anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Fahrrad“ zum ersten Mal der Deutsche Fahrradpreis 2017 nicht nur die besten, schönsten, kreativsten und interessantesten

weiter
  • 887 Leser
Aus dem Ausschuss

Kostenersatz der Feuerwehr

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Feuerwehr rechnet ihre Einsätze künftig mit neuen Sätzen ab. Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben sollen die Kostensätze angeglichen werden, erläuterte Ordnungsamtsleiter Gerd Hägele im Verwaltungsausschuss. Manches wird teurer, anderes günstiger. Laut Verwaltung ist zu vermuten, dass sich die Mehr- und Mindereinnahmen

weiter
  • 838 Leser

Stadt zahlt 2,2 Millionen Euro fürs Reinigen

Verwaltungsausschuss Will die Stadt mit günstigeren externen Kräften sparen?

Schwäbisch Gmünd. 7200 Räume und 194 000 Quadratmeter in Schulen, Kindergärten, Hallen und Ämtern muss die Stadtverwaltung reinigen – oder reinigen lassen. Im Jahr 2015 kostete dies gut 2,2 Millionen Euro, sagte Reinhard Langer, bei der Stadtverwaltung zuständig für Reinigungs- und Hausmeisterdienste, im Verwaltungsausschuss. Die Fraktion Die

weiter
  • 5
  • 703 Leser

Aktiven Umweltschutz lernen

Kurs Der Imkerverein Frickenhofer Höhe bietet einen Anfängerkurs in Bienenhaltung mit Theorie und Praxis.

Gschwend. Der Imkerverein Frickenhofer Höhe e. V. bietet auch 2017 einen Kurs für Anfänger in der Bienenhaltung an. Begonnen wird mit fünf Theorieabenden am Mittwoch, 8. März. Den Teilnehmer wird Wissen in den Bereichen Biologie der Honigbiene, Geräte, Betriebsweise, Honiggewinnung, Bienengesundheit und rechtliche Aspekte vermittelt. Beginn ist 19.30

weiter
  • 518 Leser

Alles für die richtige Berufswahl

Verwaltungsausschuss Welche Projekte für den Übergang von der Schule zum Beruf laufen.

Schwäbisch Gmünd. Von 18 044 Studiengängen und rund 330 dualen Ausbildungsberufen den richtigen zu finden, ist nicht unbedingt einfach. Aber wichtig. Denn die Gefahr für Ausbildungs- und Studienabbrüche ist geringer, wenn sich Schüler ihrer Interessen und Fähigkeiten bewusst sind und sich so richtig für ihren weiteren Lebensweg entscheiden, sagte Sema

weiter
  • 576 Leser

Das Motto lautet: „Was ist denn fair?“

Weltgebetstag Treffen zur Vorbereitung am Freitag, 27. Januar, von 15 bis 18 Uhr im katholischen Gemeindezentrum.

Schwäbisch Gmünd. Frauen aus dem gesamten Dekanat treffen sich am Freitag, 27. Januar, von 15 bis 18 Uhr um den Weltgebetstag vorzubereiten. Das Treffen ist im katholischen Gemeindezentrum „Franziskaner“, Postgasse 2, zweiter Stock. Die Gebetsordnung für dieses Jahr kommt von den Philippinen, unter dem Motto „Was ist denn fair?“

weiter
  • 505 Leser

Freiwillige Fahrer für den neuen Fahrdienst gesucht

Angebot Wer in Abtsgmünd nicht mehr selbst mobil ist, kann ab sofort den neuen Fahrdienst bestellen.

Abtsgmünd. Der neue Fahrdienst für Senioren in Abtsgmünd hat am Dienstag seine Jungfernfahrt unternommen. Anton Feile durfte den ersten Fahrgast aus Hohenstadt abholen und zum medizinischen Versorgungszentrum nach Aalen und zurück fahren.

Hintergrund: 2010 lebten in der Gesamtgemeinde noch 1321 über 65-Jährige. 2030 werden es knapp 2000 sein. In der

weiter
  • 451 Leser
Kurz und bündig

Imkerversammlung

Gschwend-Frickenhofen. Die Jahreshauptversammlung des Imkervereins Frickenhofer-Höhe e.V. ist am Samstag, 4. Februar, ab 18 Uhr im Gasthaus Sonne in Frickenhofen. Nach den Regularien referiert Claudia Häußermann von der Universität Hohenheim über das Thema „Aktuelles aus der Varroaforschung“.

weiter
  • 602 Leser

Spende für Kindergarten

Spende Für den Kindergarten Untergröningen mit Leiterin Christine Bihr gab es kurz vor Weihnachten vorzeitige Bescherung. Denn die Geschäftsführer der Rommelag CMO, Werk Holopack Verpackungstechnik GmbH, Ralf Bouffleur und Peter Pöschl überreichten einen Scheck über 5000 Euro. Der Abtsgmünder Bürgermeister Armin Kiemel und die Erzieherinnen freuten

weiter
  • 5
  • 640 Leser
Kurz und bündig

Training gegen Osteoporose

Mutlangen. Im Sport-Spaß Schwäbischer Wald gibt es einen neuen Kurs: Ein Osteoporose- Funktionstraining läuft ab Montag, 30. Januar, von 13.45 bis 15.15 Uhr im Mutlanger Forum. Der Kurs umfasst 15 Mal eineinhalb Stunden. Gebühr für Mitglieder des Fördervereins Seniorenbegegnungsstätte: 45 Euro, für Nichtmitglieder: 90 Euro. Am Montag, 23. Januar, ist

weiter
  • 515 Leser

Zwölf Paarungen angetreten

Kartenspiel Binokelturnier des Fördervereins des TSV Mutlangen mit 36 Teilnehmern im TSV-Vereinsheim.

Mutlangen. Schauplatz des 5. Binokelturniers des Fördervereins des TSV Mutlangen war in der zweiten Januarwoche erneut das TSV-Vereinsheim. Die 36 Teilnehmer wurden vom Vorstand Ulrich Pflüger begrüßt. Nach einer kurzen Erläuterung der Spielregeln ging es gleich an die Karten. Die zwölf Paarungen spielten so in drei Runden mit jeweils zehn Spielen

weiter
  • 529 Leser
Kurz und bündig

Horner Hütte geöffnet

Göggingen-Horn. Die Horner Hütte ist am kommenden Wochenende zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Am Freitag, 20. Januar, ist dort die Musikprobe des MV Horn. Deshalb ist die Hütte erst ab 22 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 22. Januar, ist die Hütte ab 10 Uhr ganztags offen.

weiter
  • 644 Leser
Kurz und bündig

Jahresfeier der TSF Gschwend

Gschwend. Zur Jahresfeier der TSF Gschwend am Samstag, 21. Januar, in der Gemeindehalle sind alle Mitglieder eingeladen. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro. Zudem ist am Sonntag, 22. Januar, ab 14.30 Uhr in der Gemeindehalle in Gschwend ein Familiennachmittag mit Programm und Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 874 Leser

Baumängel am neuen Rathaus

Finanzen Der Haushaltsplan der Gemeinde Ruppertshofen war das zentrale Thema der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend. Der neue Rathausanbau muss bereits saniert werden. Von Andrea Rohrbach

Ruppertshofen

Vor 16 Monaten konnte der Erweiterungsbau des Ruppertshofener Rathauses eingeweiht werden. Nun müssen bereits die ersten 10 000 Euro im diesjährigen Haushaltsplan für anstehende Sanierungsmaßnahmen eingeplant werden. Die Deckenkonstruktion im Sitzungssaal senkt sich ab und weist bereits Risse auf. „Mit der ausführenden Firma liegt

weiter
  • 832 Leser
Kurz und bündig

BC Aufhausen spielt Theater

Bopfingen-Aufhausen. Die BC-Theatergruppe zeigt das Lustspiel „Schwester Imaculata oder Eine zu viel im Kloster“. Termine sind am 3. und 4. Februar, jeweils 19.30 Uhr; am 5. Februar, 15.30 Uhr, in der Egerhalle. Generalprobe: 29. Januar, 14.30 Uhr. Eintritt für Kinder bis 14 Jahren frei. Karten (sechs Euro) hat Martina Fasser Telefon (07362) 9230900,

weiter
  • 669 Leser
Kurz und bündig

Bundesverkehrswegeplan

Bopfingen-Trochtelfingen. Der Ortschaftsrat tagt am Dienstag, 24. Januar, 19.30 Uhr im Wilhelm-Hahn-Bürgerhaus. Themen: Bauangelegenheiten und der Bundesverkehrswegeplan.

weiter
  • 1
  • 699 Leser

Parkhaus am Löpsinger Tor

Verkehr Stadt Nördlingen will Machbarkeit überprüfen lassen.

Nördlingen. Wie die Rieser Nachrichten berichten, will Nördlingen prüfen, ob vor dem Löpsinger Tor ein Parkhaus gebaut werden kann. 50 000 Euro sollen dafür im neuen Haushalt eingeplant werden. Das Geld sei unter anderem nötig für Boden-, Immissions und Statik-Gutachten. Das Parkhaus selbst sei für rund zwei Millionen Euro zu machen. Der Gemeinderat

weiter
  • 748 Leser
Kurz und bündig

Tournee-Theater gastiert

Bopfingen. Mit der Komödie „Achterbahn“ gastiert das Tournee-Theater Stuttgart am 3. Februar, 20 Uhr in der Aula des Bildungszentrums. Karten (zwölf Euro) im Rathaus, Handelsregal, Arnold, Rats-Apotheke oder unter www.events-am-ipf.de.

weiter
  • 470 Leser

„Charta der Vielfalt“ gilt im Landratsamt

Landkreisverwaltung Landrat Klaus Pavel verpflichtet seine Behörde zur Schaffung eines Umfeldes ohne Vorurteile.

Aalen. Mit der Unterzeichnung einer „„Charta der Vielfalt“ geht die Landkreisverwaltung eine freiwillige Selbstverpflichtung zur Schaffung eines Umfeldes ein, das frei von Vorurteilen ist. Landrat Klaus Pavel unterzeichnete jetzt die Charta im Beisein der Beauftragten für Chancengleichheit, Katharina Oswald, der Behindertenbeauftragten

weiter
  • 708 Leser

Selbsthilfe Antrag stellen auf Bezuschussung

Im vergangen Jahr hat die „Barmer“ 59 Selbsthilfeprojekte in Baden-Württemberg mit rund 132 000 Euro unterstützt.

Selbsthilfegruppen können noch bis Ende März Förderanträge bei der Barmer-Landesvertretung Baden-Württemberg, Ewald Muckrasch, Postfach 10 21 54, 70017 Stuttgart einreichen.

Bei Fragen ist der Präventionsbeauftragten der Barmer

weiter
  • 840 Leser

Austausch von Politik und Kultur

Kulturplattform „TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel“ und die „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“.

Heidenheim. Wenn Bund, Land und Kommune zusammenkommen, hat dies einen besonderen Grund. Anlass ist die erste Kulturplattform des Projektes „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“ am Samstag, 4. Februar, in Heidenheim.

Das Projekt, das im Rahmen des Programms „TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung

weiter
  • 656 Leser

Zahl des Tages

1500

Euro jeweils für maximal drei Hochschulpreise im Jahr schreibt die Sparkassenstiftung Ostalb aus. Die jeweiligen Preise, und somit auch das Preisgeld, können auch auf mehrere Personen aufgeteilt werden.

weiter
  • 989 Leser

Brennende Tonnen

Heidenheim. Feuerwehr-Einsatz in der Nacht zum Mittwoch in der Fritz-Schneider-Straße: Gegen 4 Uhr standen vier Biomülltonnen in Flammen. Ursache waren laut Polizei Glutreste in der Asche eines Ofens. Außer den zerstörten Tonnen entstand kein Sachschaden.

weiter
  • 1084 Leser

Lauter Eis auf der Lauter

Winter Ein besonderes Naturschauspiel bot sich dieser Tage in Heubach-Lautern: Bei minus zwölf Grad Frost war die Lauter mit einer feinen Eisschicht überzogen. Nur an kleinen Schwellen floss das Wasser. Laut Wetterprognose soll es am Samstag wieder solche Minusgrade geben. Foto: Karin Abele

weiter
  • 1153 Leser

Polizei mahnt zu Wachsamkeit

Nattheim/Dischingen/Giengen. In Nattheim, Dischingen und Giengen sind laut Polizei am Dienstag drei Einbrüche verübt worden. Die Täter hatten es auf Schmuck, Uhren und Geld abgesehen. In Nattheim wurde im Laufe des Nachmittags oder frühen Abends die Terrassentüre eines Einfamilienhauses eingeschlagen. Sämtliche Zimmer wurden durchwühlt. Gleiche Vorgehensweise

weiter
  • 506 Leser

Bosch treibt Sport und sammelt Geld

Spendenaktion Über 1000 Euro werden zugunsten einer Hilfsorganisation bei Sportveranstaltungen erlaufen und erspielt.

Schwäbisch Gmünd. Die Mitarbeiter der Robert Bosch Automotive Steering GmbH haben bei verschiedenen Sportveranstaltungen in Schwäbisch Gmünd eine Spendensumme von über 1000 Euro für die Hilfsorganisation Primavera e.V. gesammelt.

Beim Albmarathon gingen sechs Betriebsmannschaften erstmalig nicht nur für Bosch Automotive Steering sondern auch für Primavera

weiter
  • 625 Leser

Das Rathaus ist eisfrei

Gmünder Feuerwehr Einen Einsatz der ganz anderen Art hatte die Gmünder Feuerwehr am Mittwochvormittag: Die Hauptamtlichen Markus Hirsch und Thomas Kolb machten sich mit der Drehleiter auf, um die Eiszapfen am Rathaus sowie am Waisenhaus zu entfernen. Zum Schutz der Passanten, die dort vorbei kommen und möglichst keinen Eiszapfen aus der Höhe auf den

weiter
  • 3
  • 1352 Leser

Essensdebatte mit Nachgeschmack

Verwaltungsausschuss Die Gmünder Gemeinderäte stimmen dem neuen Versorgungskonzept an den städtischen Schulen nach langer Diskussion zu.

Schwäbisch Gmünd

Das neue Verpflegungskonzept für Gmünder Schulen ist beschlossene Sache. Darauf einigten sich Gmünds Gemeinderäte am Mittwochabend im Verwaltungsausschuss. Somit kann die Stadtverwaltung nun mit der Ausschreibung der Schulverpflegung an zunächst sechs städtischen Schulen für das Schuljahr 2017/18 beginnen.

Auch wenn das Abstimmungsergebnis

weiter
  • 601 Leser

Wettkampf unter Kindern auf Skiern

Wintersport In Degenfeld wird am Sonntag, 22. Januar“, das „Gmünder Kinderskirennen“ ausgetragen.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Der Winter ist da. Und mit im jede Menge Schnee. Zeit für den Schneeschuhverein Schwäbisch Gmünd eine Tradition wieder aufleben zu lassen. Am Sonntag, 22. Januar, veranstaltet der Verein an seinem Skilift in der Winterhalde in Degenfeld ein „Gmünder Kinderskirennen”. Start ist um 14 Uhr.

Bereits um 12.15 Uhr

weiter
  • 601 Leser

1300 Autos in Rindelbach gezählt

Ortschaftsrat In der Straße Kübelesbuck soll es künftig regelmäßig Kontrollen geben, was die Geschwindigkeit angeht.

Ellwangen-Rindelbach. Ortsvorsteher Arnolf Hauber informierte bei der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats Rindelbach darüber, dass der Glasbau an der Hauptschule in Rindelbach nun fertiggestellt sei. Damit gehen ihm zufolge erhebliche energetische Einsparungen einher. Jetzt müssten nur noch kleinere Restarbeiten im Außenbereich erledigt werden.

1300 weiter
  • 636 Leser
Kurz und bündig

Bus zum Landfrauen-Treffen

Ellwangen. Beim Jahrestreffen des Bezirks Aalen am Samstag, 28. Januar, in der Kochertalmetropole in Abtsgmünd spricht Beate Weingart zum Thema „Ich will keine 20 mehr sein - Lust und Last des Älterwerdens“. Die Ellwanger LandFrauen laden ein, mit dem Bus dorthin zu fahren. Abfahrt am Betriebshof der Firma Omnibus Mack in Neunheim ist um 12.20 Uhr,

weiter
  • 485 Leser

Die Eisenbahn in der Halle

Modellbahnbörse Eine Fundgrube für alle Modellbahnfreunde.

Ellwangen-Schrezheim. Am Samstag, 21. Januar, findet von 10 bis 16 Uhr in der St. Georg-Halle wieder die große Modelleisenbahn- und Zubehörbörse der Modelleisenbahnfreunde Ellwangen statt. Auf über 60 Tischen präsentieren Anbieter aus dem gesamten süddeutschen Raum ein breites Spektrum an Neu- und Gebrauchtartikeln. Eisenbahnenen, Schienen und Zubehör

weiter
  • 519 Leser

Investor für seniorengerechtes Wohnprojekt gesucht

Barrierefreies Wohnen Der Pfahlheimer Ortschaftsrat sucht einen neuen Investor für ein „Zukunftsprojekt“ im Baugebiet „Am Limes“.

Ellwangen-Pfahlheim

Bereits im März 2011 hat der Pfahlheimer Ortschaftsrat beschlossen, dass im Neubaugebiet „Am Limes“ zwei Grundstücke für ein Objekt mit barrierefreien Wohnungen reserviert werden sollen. Nachdem die Erschließungsarbeiten abgeschlossen waren und die Bautätigkeiten begannen, verkündete Ortsvorsteher Wolfgang Seckler gegenüber

weiter
  • 646 Leser
Kurz und bündig

Olivenölverkostung

Ellwangen-Rindelbach. Der Kneipp-Verein Ellwangen lädt am Donnerstag, 26. Januar, um 19 Uhr nach Rindelbach in die Jagsttalschenke zu einer Olivenölverkostung ein. Referent ist Erzeuger Dimitros Karapatzakis, der ein kleines Familiengewerbe besitzt. Anmeldungen und Fragen per Mail an schulz.margarete@web.de oder unter Telefon (07961) 959153. Für Mitglieder

weiter
  • 543 Leser
Polizeibericht

Geldbörse mitgenommen

Ellwangen. Gegen 13.45 Uhr am Dienstag verlor ein 55-jähriger Mann beim Aussteigen aus seinem Fahrzeug in der Haller Straße in Ellwangen seinen Geldbeutel. Seine Frau, die im Fahrzeug sitzen geblieben war, beobachtete kurz darauf einen Mann, der den Geldbeutel aufhob und mit seinem Fahrrad davon fuhr. Sie stieg aus und rief ihm hinterher. Er fuhr jedoch

weiter
  • 875 Leser
Kurz und bündig

Gemeinderat tagt

Rainau. Am Mittwoch, 25. Januar, um 18 Uhr tagt der Gemeinderat Rainau im Sitzungssaal des Rathauses Schwabsberg zu folgenden Themen: Bürgerfragestunde, Beschlussfassung Haushaltssatzung 2017, Einrichtung eines Ortsbauamts und Besetzung der Stellen, Benennung der Straße im Baugebiet „Pfahl“.

weiter
  • 635 Leser
Kurz und bündig

Gemeinderat und Blutspender

Tannhausen. Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung in Tannhausen findet am Montag, 23. Januar, um 18 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Ehrung von Blutspendern, die Vergabe des Feuerwehrfahrzeugs „TSF-W“, Haushaltsberatungen und die Erweiterung des Gewerbegebiets.

weiter
  • 570 Leser
Polizeibericht

Jeep streift Schwertransport

Rosenberg. Auf der Landesstraße 1060 war am Dienstagnachmittag ein Schwertransport in einen Unfall verwickelt. Der Transport war von Rosenberg in Richtung Hohenberg unterwegs, als er von einem entgegenkommenden Jeep gestreift wurde. Dessen 66-jähriger Fahrer hatte die Breite des Transportfahrzeugs falsch eingeschätzt und schlitzte sein Fahrzeug auf,

weiter
  • 722 Leser
Polizeibericht

Parkendes Auto beschädigt

Schwäbisch Hall. In der Zeit von 7.45 Uhr bis 8.25 Uhr am Dienstagmorgen beschädigte der Fahrer eines Peugeots beim Ausparken aus einem Parkplatz im Sulmeisterweg einen am Fahrbahnrand geparkten VW Polo. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort.

weiter
  • 1084 Leser
Polizeibericht

Von der Fahrbahn abgekommen

Neuler. Ein 24-Jähriger fuhr am Mittwochmittag auf der Landesstraße 1075 in eine Schneeverwehung. Zwischen Neuler und Bronnen kam er dadurch von der Fahrbahn ab, wodurch an seinem Fahrzeug ein Schaden von circa 1000 Euro entstand.

weiter
  • 970 Leser

Zahl des Tages

32

Wohnungen, verteilt auf vier Gebäude, sollen an der Stelle des früheren „Lido“ in Schwäbisch Gmünd entstehen. Dieses Projekt eines Investors in der Königsturmstraße stellten Oberbürgermeister Richard Arnold und Baubürgermeister Julius Mihm im Bauausschuss den Stadträten vor. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 10.

weiter
  • 905 Leser

Zitat des Tages

Bürgermeister Dr. Joachim Bläse zur Diskussion im Verwaltungsausschuss über die Essensversorgung an den Schulen. Mehr dazu auf Seite 13.

Sie kennen jetzt alle Anglizismen im Kochen.

weiter
  • 773 Leser

Unfall mit heißem Aluminium

Schwäbisch Gmünd. Mit schweren Verletzungen wurde am Dienstagnachmittag ein 23-jähriger Arbeiter eines Betriebes in der Güglingstraße in Bettringen mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam es bei Arbeiten an einem Schmelzofen am Dienstag gegen 15.15 Uhr zu einer starken Reaktion des heißen Aluminiums,

weiter
  • 589 Leser

Bessere Luft lässt Gmünder aufatmen

Umwelt Die Firma Eurotech hat gegen den üblen Geruch Maßnahmen ergriffen. Für die Bürgerinitiative ist es „ein Schritt in die richtige Richtung“.

Schwäbisch Gmünd

Gmünder Bürger dürfen durchatmen – ohne dabei einen beißenden Gestank in der Nase zu haben. „Die Geruchsbelästigung ist weniger geworden“, bestätigt Christoph Kraft. Der Gründer der Bürgerinitiative „Saubere Luft in Schwäbisch Gmünd“ (BI) und weitere Bewohner verschiedener Stadtteilen hatten in den vergangenen

weiter
Gemeinderatsnotizen

Bürgermedaille für Schüle

Schwäbisch Gmünd. Johannes Schüle soll die Bürgermedaille der Stadt Gmünd erhalten. Dies schlägt die Verwaltung vor. Sie greift damit eine Anregung des Gmünder Geschichtsvereins auf. Schüle habe sich über Jahrzehnte ehrenamtlich in der wissenschaftlichen Erforschung der Geschichte im Gmünder Stadtarchiv und in Gmünder Vereinen engagiert. Seine Arbeit

weiter
  • 763 Leser

KinoZeitung zeigt heute „Nebel im August“

Film Die KinoZeitung zeigt heute ab 20 Uhr im Turmtheater den Film „Nebel im August“. Im Film geht es um den 13-jährigen Ernst Lossa, der von den Nazis ermordet wurde. Zuvor erzählt Helmut Bader von seinem im Juni 1940 ebenfalls von den Nazis ermordeten Vater. Karten gibt’s unter (07171) 2233. Foto: privat

weiter
  • 1115 Leser
Gemeinderatsnotizen

Wahlen der Bürgermeister

Schwäbisch Gmünd. Der künftige Erste Bürgermeister soll am Mittwoch, 10. Mai, gewählt werden, der künftige Baubürgermeister am Mittwoch, 21. Juni. Diese Termine schlägt die Verwaltung dem Rat vor. Dieser entscheidet am Mittwoch. Die Amtszeit für beide Positionen beträgt acht Jahre. Sowohl Bürgermeister Dr. Joachim Bläse als auch Baubürgermeister Julius

weiter
  • 1068 Leser
Guten Morgen

Wo, bitte, ist Treuchtlingen?

Michael Länge schreibt über eine Zugfahrt von München nach Gmünd.

Sind Sie schon einmal mit dem Zug von München nach Gmünd gefahren? Das geht so: München – Ulm – Aalen – Gmünd. Zweimal umsteigen. Oder: München – Donauwörth – Aalen – Gmünd. Auch zweimal umsteigen. Wählen Sie die zweite Route, müssen Sie in München aufpassen, in welchen Teil des Zugs Sie sich setzen. Weil: In Augsburg

weiter
  • 645 Leser

Zahl des Tages

-11

Grad verspricht der Wetterbericht am Donnerstagfrüh für Ellwangen. Das heißt warm anziehen.

weiter
  • 708 Leser

Unfall Streifenwagen beschädigt

Jagstzell. Die Besatzung eines Streifenwagens bemerkte am Dienstag ein Gespann, das im Begriff war, an der Bahnunterführung B 290 hängen zu bleiben. Die aufgeladene Arbeitsmaschine war augenscheinlich zu hoch. Die Streife stoppte den 50-jährigen Fahrer gerade noch rechtzeitig. Beim anschließenden Rangieren fuhr der Gespannfahrer gegen den abgestellten

weiter
  • 807 Leser

Unfallflucht Auto auf Parkplatz wurde beschädigt

Ellwangen. Beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen Ford Fiesta, der am Montag auf einem Kundenparkplatz in der Anton-Doser-Straße im Industriegebiet Neunheim/Neunstadt abgestellt war. Die Beschädigungen entstanden zwischen 10 und 19 Uhr, der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier

weiter
  • 841 Leser
Kurz und bündig

Asiatische Küche

Ellwangen. Das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft und Erziehung bietet am Donnerstag, 2. Februar, einen Kurs „Asiatische Küche“ an. Von 18 bis 21 Uhr werden im Schloss Ellwangen raffinierte Gerichte aus Fernost zubereitet. Der Kurs kostet 14 Euro. Dazu kommen die Kosten für die Lebensmittel. Anmeldungen unter Telefon (07961) 9059-3651 oder per E-Mail

weiter
  • 444 Leser

CDU-Neujahrsbegegnung

Ellwangen-Neunheim. Der CDU-Fraktionsvorsitzende im baden-württembergischen Landtag, Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, ist am Dienstag, 24. Januar, zu Gast bei der „Neujahrsbegegnung“ des CDU-Stadtverbandes Ellwangen. Beginn ist um 19 Uhr im Gasthof „Hirsch“ in Neunheim.

weiter
  • 801 Leser

Die Jagst ist zugefroren und die Gefahr lauert unter dem Eis

Wintersport „Sieht stabil aus“, mag mancher denken, der zur Zeit von der Jagstbrücke auf die geschlossene Eisfläche hinunterblickt. Doch vor dem Betreten wird dringend gewarnt. Jeder sollte bedenken, dass sich darunter ein mehrere Meter tiefes, fließendes Gewässer bewegt. Je nach Strömung kann die Eisschicht dicker oder dünner sein. Zudem

weiter
  • 993 Leser

Ein vergessener Keller unter der Stadt

Immobilien Peter Kollat sucht für den Gewölbekeller, der als „Alte Sonne“ noch vielen ein Begriff ist, einen mutigen Gastronomen.

Ellwangen

Fast in jedem Haus der Innenstadt war einmal ein Lokal. Und hinter manchen Mauern stehen quasi die Gläser noch auf dem Tisch. So in der „Alten Sonne“, dem Gewölbekeller unter dem Gebäude Oberamtsstraße 13.

Von 1983 bis 2011 war hier ein griechisches Lokal, dann wurde das Gebäude verkauft und saniert. Peter Kollat erwarb den Keller,

weiter

Firma FH Pflasterbau spendet

Spende Marieluise Fuchs und German Hauber von der Firma FH Pflasterbau in Wört-Dürrenstetten überreichten zwei Schecks über jeweils 500 Euro. Der eine geht an die DRK-Bereitschaft Wört. Alexander Köder und Martin Süpple nahmen ihn entgegen. Der andere Scheck geht an die Stiftung Haus Lindenhof.

weiter
  • 1274 Leser

Messe für Ausgeschlafene

Ellwangen. „Schlag 12“ hat die Landpastoral Schönenberg einen „Gottesdienst für Ausgeschlafene“ am Sonntag, 5. Februar, um 12 Uhr in der Kapelle im Tagungshaus überschrieben. Im Anschluss gibt es ein einfaches Mittagessen.

weiter
  • 976 Leser

Ohrnberger als Miniatur

Fasching Das „Goischdle vom Spital“ bildet die Figur der Kampagne 2017.

Ellwangen. Im Rahmen der Präsentation des Ellwanger Fastnachts-Bieres wurde im „Roten Ochsen“ auch die Faschingsfigur der Saison 2017 vorgestellt. Heuer wurde das „Goischdle vom Spital“ als Vorlage genommen. Das Original wird seit sieben Jahren von Maria Ohrnberger verkörpert, die bei den FCV-Prunksitzungen als „Goischdle

weiter
  • 864 Leser

Unfall mit heißem Aluminium

Polizei 23-jähriger Mann erleidet bei einem Unfall an einem Schmelzofen in einem Bettringer Betrieb schwere Verbrennungen.

Schwäbisch Gmünd. Mit schweren Verletzungen wurde am Dienstagnachmittag ein 23-jähriger Arbeiter eines Betriebes in der Güglingstraße in Bettringen mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam es bei Arbeiten an einem Schmelzofen am Dienstag gegen 15.15 Uhr zu einer starken Reaktion des heißen Aluminiums,

weiter
  • 584 Leser

Drei Damen und ihr blutiges Theater

Theater Die Schauspielerinnen Annabella Akçal, Leslie Roehm und Sarah Gros NF servieren am Freitag, 3. Februar, im Bürgersaal Böbingen Geschichten der besten Gruselkrimi- und Horrorautoren. Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten für zehn Euro gibt es im Bürgerbüro, Telefon (07173) 1856012. Foto: privat

weiter
  • 1036 Leser

Langlaufen mit den Profis

Bartholomä. Rund um Bartholomä sind nach den Schneefällen die Loipen gut präpariert. Die Klassischen Loipen, wie auch die Skatingstrecken, sind in einem sehr guten Zustand. Die Wirtsberg-, die Stock-, die Schöpfle-, die Kitzing - und die Bärenbergloipe sind befahrbar. Die Abendloipe am Skizentrum Wirtsberg ist täglich bis 21 Uhr geöffnet. Hier gilt

weiter
  • 781 Leser

Albverein Suche nach Tierspuren

Mögglingen. Die Familiengruppe des Albvereins Mögglingen lädt am Sonntag, 22. Januar, zur Tierspurensuche ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz am Friedhof in Mögglingen. Dauer rund drei Stunden. Die zweieinhalb Kilometer lange Strecke ist kinderwagengeeignet. Anmeldung bis 20. Januar bei Renate Maier (Tel. 07174/6074) oder bei Michaela Spielmann

weiter
  • 827 Leser

Wintersport Kinderskikurs am Wochenende

Böbingen. Der Remstalskiclub Böbingen ist bereit für den vierten Kinderkurs in Treffelhausen am Wochenende. Das Skilehrer- und Snowboardlehrerteam freut sich auf die Kinderkurse in Treffelhausen am 21. und 22. Januar. Anmeldung vor Ort in der Skihütte oder über www.rsc-boebingen.de. Außerdem bietet der RSC Tagesausfahrten, Wochenendausfahrten sowie

weiter
  • 1065 Leser
Polizeibericht

Auto beschädigt und getürmt

Heubach. Ein Autofahrer beschädigte am Dienstagvormittag einen Mazda, der zwischen 10.30 und 11 Uhr auf dem Parkplatz einer Apotheke auf dem Postplatz abgestellt war. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro. Hinweise über den flüchtigen Unfallverursacher an den Polizeiposten Heubach unter der Telefonnummer (07173) 8776.

weiter
  • 953 Leser

Mögglingen lädt Bürger zu Infoabend

Kommunalpolitik Gemeindeverwaltung informiert am Mittwoch, 25. Januar, über verschiedene Projekte.

Mögglingen. Die Gemeindeverwaltung, der Gemeinderat und Bürgermeister Adrian Schlenker laden zur Einwohnerversammlung am Mittwoch, 25. Januar, um 19 Uhr in die Mackilohalle ein.

Zentrales Thema ist die Remstalgartenschau 2019. Zum einen soll das Gesamtkonzept der Gartenschau erläutert werden, 16 Städte und Gemeinden als Ausrichter einer Gartenschau.

weiter
  • 581 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Böbingen. Gegen 12.20 Uhr am Dienstag bog ein 29-Jähriger mit seinem BMW von der B 29 nach links auf die alte B 29 ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 46-jährigen VW-Fahrerin. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro.

weiter
  • 880 Leser

„Die TSV-Halle ist unsere Halle“

Finanzen Bartholomäs Gemeinderat verabschiedet den bislang größten Haushalt.

Bartholomä. Den bisher größten Haushalt in der Geschichte Bartholomäs verabschiedete am Mittwoch der Gemeinderat. Das Gesamtvolumen von rund 7 Millionen Euro umfasst einen Verwaltungshaushalt von rund 5,2 Milionen Euro. Der Vermögenshaushalt liegt mit Einnahmen und Ausgaben bei rund 1,8 Millionen Euro. Notwendig wird dabei eine Zuführung aus der allgemeinen

weiter
  • 630 Leser

Die Abrissbirne naht

Immobilien Das Gebäude im Böbinger Gemeindehausweg wird voraussichtlich im Februar abgerissen.

Böbingen

Dem alten Gebäude im Gemeindehausweg soll es endgültig an den Kragen gehen. Genauso wie der alten Aussegnungshalle in Oberböbingen. Der Technische Ausschuss sollte am Mittwoch eigentlich die Abbrucharbeiten für die beiden Gebäude vergeben.

„Leider war aus den Unterlagen nicht klar ersichtlich, wer der wirtschaftlichste Anbieter ist“,

weiter
  • 562 Leser

Der Winter hat Aalen und seinen Hauptbahnhof fest im Griff

Mobilität Blick von oben auf das verschneite Aalen. Im Zentrum der neue Aalener Hauptbahnhof, dessen Schild am 13. Dezember mit viel Bohei enthüllt worden war. Die Bahnhofsmodernisierung mit höheren Bahnsteigen, neuen Bodenbelägen, Blindenleitsystem und mehr hat rund sechs Millionen Euro gekostet, die Stadt steuert 1,7 Millionen bei. In der Unterführung

weiter
  • 5
  • 804 Leser

Vorerst gibt’s keine gegrillten Göckele mit schöner Aussicht mehr

Gastronomie Das Panorama-Hotel „Honey-Do“ in Hohenstaufen hat vorläufig sein Aussichtslokal geschlossen. Schuld soll der akute Personalmangel sein.

Hohenstaufen

Die „Frische der köstlichen Speisen“ gehört mit zur Philosophie des Panorama-Hotels Honey-Do mit Café und Restaurant in Hohenstaufen. Doch seit kurzem zieht hier kein Duft von frischen Gerichten mehr durchs Restaurant. Schuld daran ist akuter Personalmangel. Der zwang die Betreiberfamilie Schießl-Maier zur vorläufigen Schließung.

weiter
  • 5
  • 585 Leser

Toiletten: Noch ist nichts fix

Hauptbahnhof Stadt und Bahn verhandeln weiter über eine WC-Anlage. Man scheint sich in Aalen damit abzufinden, dass man wieder zur Kasse gebeten wird.

Aalen

Vollzug kann Wolfgang Steidle nicht melden. Zwar laufen, wie der Aalener Baubürgermeister am Mittwoch im Technischen Ausschuss sagte, seit Monaten intensive Gespräche mit der Bahn. Aber: „Verträge sind noch keine geschlossen.“ Also bleibt der Hauptbahnhof Aalen bis auf Weiteres ohne Toiletten.

Die WC-Anlage soll nach SchwäPo-Informationen

weiter
  • 3
  • 823 Leser

Notariat zieht an den Marktplatz

Bauausschuss Heubacher Gremium billigt Umzugspläne in die ehemaligen Räume von Foto Krüger.

Heubach. Bisher ist das Notariat in Heubach in der Silberwarenfabrik untergebracht. Der Mietvertrag läuft laut Bürgermeister Frederick Brütting noch bis zum Ende des ersten Quartals 2018. „Bis dahin haben wir auch eine Unterbringungspflicht.“ Die allerdings muss wohl nicht bis zum Ende erfüllt werden. Denn der Notar will umziehen. Und zwar

weiter
  • 746 Leser

Baldrian für die „Kriegszitterer“ im Lazarett

Verein Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Vortrag beim Gmünder Geschichtsverein.

Schwäbisch Gmünd. Vor der Jahreshauptversammlung des Gmünder Geschichtsvereins ist es üblich, einen historischen Vortrag zu halten. Diesmal stellte Eberhard Zimmer aus Gschwend die vor kurzem entdeckten Kriegsbriefe des Erwin Ladenburgers aus dem Ersten Weltkrieg vor. Diese Briefe seien ein interessantes Zeitdokument, weil Ladenburger einen realistischen

weiter
  • 748 Leser
Kurz und bündig

Bürgersprechstunde

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Bürgersprechstunde des Oberbürgermeisters Richard Arnold ist an diesem Donnerstag, 19. Januar, von 18 bis 20 Uhr im Rathaus. Wer mit dem Gmünder Rathauschef ohne Terminvereinbarung ins Gespräch kommen möchte, hat an diesem Tag die Möglichkeit dazu. Die zeitliche Einteilung der Sprechstunde wird ab 17.30 Uhr im Foyer des

weiter
  • 410 Leser
Kurz und bündig

Hast du es noch mit Religion?

Schwäbisch Gmünd. PD Dr. Iris Mandl-Schmidt hält am Donnerstag, 19. Januar, den zweiten Vortrag zu „Kritisch Denkende und das Christentum“. Nach einer kurzen Wiederholung einiger Aussagen des ersten Vortrags werden die Ergebnisse der Befragung vom 1. Dezember vorgestellt. Weiterhin werden Fragen nachgegangen wie: Gibt es passende Wege, ein Christsein

weiter
  • 398 Leser
Kurz und bündig

Offener Babytreff

Schwäbisch Gmünd. Jeden dritten Donnerstag im Monat bietet das Stauferklinikum einen Babytreff für Schwangere und Familien mit Kindern bis zum ersten Lebensjahr an. In ruhiger Atmosphäre ist ein Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern möglich. Es gibt Infos rund um Schwangerschaft, Geburt und die Besonderheiten des ersten Lebensjahres. Der nächste Babytreff

weiter
  • 351 Leser

Statt „Lido“ entstehen 32 Wohnungen

Stadtentwicklung Stadtspitze präsentiert Räten des Bauausschusses Projekt eines Investors für die südöstliche Altstadt. Räte begrüßen Vorhaben in ersten Stellungnahmen.

Schwäbisch Gmünd

Im Bauausschuss ist's fast immer der letzte Punkt auf der Tagesordnung: Ausblick auf künftige Vorhaben. Und fast immer wartet die Verwaltung mit einer Überraschung auf. So auch am Mittwoch. Baubürgermeister Julius Mihm und Oberbürgermeister Richard Arnold präsentierten den Stadträten Pläne fürs ehemalige „Lido“ in der Königsturmstraße.

weiter
  • 619 Leser

Verkehr in Königsturmstraße flüssig machen

Gemeinderat Stadtspitze stellt Zeitplan für die Anbindung des Zeiselbergs vor.

Schwäbisch Gmünd. Der Zeiselberg wird an das grüne Band der Gartenschau 2014 angebunden. Die Stadtverwaltung plant dafür Veränderungen bei den Straßenübergängen in der Königsturm- und der Unteren Zeiselbergstraße. In der Königsturmstraße soll die Fußgängerampel in Richtung Königsturm versetzt werden. Die Untere Zeiselbergstraße soll für Fußgänger einfacher

weiter
  • 826 Leser

Der „Gügling“ wächst weiter

Industrie Bettringen stellt weitere 17 Hektar für Industrieansiedlung.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt denkt über weitere Gewerbeflächen nach. Dies wurde am Mittwoch im Ausschuss deutlich. Die Räte diskutierten über den dritten Abschnitt des Gewerbegebietes Gügling mit 17,01 Hektar für Industrie und Gewerbe. Der Ortschaftsrat Bettringen hat zugestimmt. Sprecher der Fraktionen betonten, dass Gmünd weiteren Raum für Gewerbe

weiter
  • 1
  • 1219 Leser

Statt „Lido“ entstehen 32 Wohnungen

Stadtentwicklung Stadtspitze präsentiert Räten des Bauausschusses Projekt eines Investors für die südöstliche Altstadt. Räte begrüßen Vorhaben in ersten Stellungnahmen.

Schwäbisch Gmünd

Im Bauausschuss ist’s fast immer der letzte Punkt auf der Tagesordnung: Ausblick auf künftige Vorhaben. Und fast immer wartet die Verwaltung mit einer Überraschung auf. So auch am Mittwoch. Baubürgermeister Julius Mihm und Oberbürgermeister Richard Arnold präsentierten den Stadträten Pläne fürs ehemalige „Lido“ in

weiter
  • 2
  • 1063 Leser
Kurz und bündig

Basar „Rund ums Kind“

Oberkochen. Am Samstag, 11. März, organisiert der Elternbeirat des Kinderhauses Gutenbach seinen Basar „Rund ums Kind“ in der Dreißentalhalle. Die Nummernvergabe erfolgt vom 23. bis 29. Januar per E-Mail an basaroberkochen@email.de.

weiter
  • 456 Leser

GOA-Hof in der Warteschleife

Technischer Ausschuss Die Verlegung des GOA-Wertstoffhofs bleibt Zukunftsmusik. Richard Burger trägt die Idee eines Bürgers vor.

Oberkochen

Die Bürger in Oberkochen klagen über die Enge im Wertstoffhof und vor allem aber auch darüber, dass die Container nicht versenkbar sind. Für ältere Leute eine Beschwernis.

„Ein Bürger hat mich angesprochen und einen interessanten Vorschlag gemacht“, meldete sich Richard Burger im Technischen Ausschuss zu Wort. Der hatte als Domizil

weiter
  • 616 Leser

Party und nachts rodeln

TSVO Am Samstag ist Nachtrodeln an der Skihütte am Volkmarsberg.

Oberkochen. Am Samstag, 21. Januar steigt bei der Skihütte am Volkmarsberg eine besondere Veranstaltung. Die Skiabteilung des TSV Oberkochen hat erneut ein Nachrodeln organisiert.

Ab 16 Uhr ist Partystimmung, rund um die Skihütte. Dort ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Das Rodelrennen beginnt gegen 17.30 Uhr. Eine Anmeldung dazu ist im Voraus

weiter
  • 1312 Leser
Kurz und bündig

Theater von Kindern für Kinder

Lauchheim-Röttingen. Die „Stuttgarter Strolche“ spielen am Sonntag, 22. Januar, 14 Uhr, im Bürgersaal in Röttingen das Stück „Pippi feiert Geburtstag“. Auf der Bühne stehen 25 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren.

weiter
  • 469 Leser

Polizeibericht

Unfall auf glatter Fahrbahn

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Aufgrund einer schneeglatten Straße kam es am Dienstagnachmittag gegen 17.40 Uhr in Lindach zu einem Verkehrsunfall. Von einem Parkplatz kommend, war eine 27-jährige VW-Fahrerin mit ihrem Polo auf die Osterwiesenstraße eingefahren. Dabei rutschte sie mit ihrem Auto gegen den vorbeifahrenden Ford

weiter
  • 618 Leser
Tagestipp

NachSITZen

Martin Rütter ist mit seiner aktuellen Live-Tour über Vier- und Zweibeiner in Aalen zu Gast. Er spricht sowohl über die Stärken und Schwächen der Hunde als auch über die ihrer Herrchen. Wen es schon immer interessiert hat, ob sein Hund gelangweilt oder hochbegabt ist, ist heute in der Ulrich-Pfeifle-Halle genau richtig. Martin Rütter antwortet passend

weiter
  • 693 Leser

Buch über Karl Rohm

Biografie Vorstellung am 31. Januar im Bürgerhaus Schillerschule.

Lorch. Im Bürgerhaus Schillerschule ist am Dienstag, 31. Januar, ab 19 Uhr die Buchsvorstellung „Lebens-Spuren Karl Rohm 1873-1948“. Die Autorin Dr. Susanne Lange-Greve hat sich mit dem Leben Rohms beschäftigt. Nun präsentiert sie ihr Buch über den Verleger und Lebensreformer. Ab 1919 erschien in seinem Verlag jedes Jahr der „Lorcher

weiter
  • 822 Leser

Die Finanzlage im Rems-Murr-Kreis entspannt sich

Kommunalpolitik Regierungspräsidium genehmigt den aktuellen Haushalt des Landkreises.

Waiblingen. Aufatmen im Waiblinger Landratsamt: Die Finanzlage im Rems-Murr-Kreis hat sich leicht entspannt, sodass der Haushalt 2017 erstmals planmäßig mit einem positiven Saldo abschließt. Aus Sicht des Regierungspräsidiums sind hierfür die höheren Erträge der Kreisumlage dank der höheren Steuerkraftsummen der Städte und Gemeinden maßgeblich. Demgegenüber

weiter
  • 513 Leser

Vorverkauf für Lorcher Stück läuft

Freilichtspiele Aufführungen im Juli im Kirchhof der evangelischen Stadtkirche von Lorch.

Lorch. Für die Freilichtspiele in Lorch am 5., 6., 7., 8., und 9. Juli, jeweils um 20 Uhr, im Kirchhof der evangelischen Stadtkirche in Lorch hat der Vorverkauf begonnen. Rechtzeitig zur derzeit in Stuttgart laufenden Tourismusmesse CMT hat der Runde Kultur Tisch Lorch die Eintrittskarten für das neue Theaterstück von Gabriele Siegfried bei den bekannten

weiter
  • 630 Leser

Pflege auf Augenhöhe ist das Ziel

Altenpflege Als eines von nur zehn Häusern bundesweit setzt der Ipf-Hof auf die „Eden-Alternative“. „Eigenheiten respektieren – Selbstständigkeit fördern“ – so umreißt die Leitung die neue Pflegephilosophie.

Bopfingen

Im Alter möchte jeder gut gepflegt werden. Doch die Bedingungen in der Pflege sind schwierig: Kostendruck, Personalmangel und starre Vorschriften sorgen in vielen Pflegeheimen für Krankenhaus-Atmosphäre. So etwas wollen die Verantwortlichen im Bopfinger Ipf-Hof vermeiden und den Bewohnern stattdessen ein echtes Zuhause sein. Um dieses Ziel

weiter
  • 636 Leser

Der BH für die glückliche Brust

Braclub Heubacher Firma für Büstenhalter-Innovationen will größer werden. Eine Kooperation mit einem US-amerikanischen Hersteller wird für neues Produkt angepeilt.

Heubach

Sie waren vor sechs Jahren angetreten, den Markt für Miederwäsche aufzumischen. Dazu haben die Heubacher Karl-Heinz Barth und Reinhold Burr den „Braclub“ gegründet, der aber kein Club, kein Verein ist. Sondern eine Firma, die „mit neuen Ideen und Innovationen“ Konzepte für namhafte Wäschemarken auf den Weg bringt, Kollektionen

weiter
Zur Person

Fein-Chef Geitner hört auf

Richard E. Geitner, Chef des Elektrowerkzeugherstellers Fein aus Schwäbisch Gmünd, geht in den Ruhestand. Wie das Unternehmen mitteilt, scheidet Geitner, der Ende Januar 60 Jahre alt wird, zum 31. März 2017 aus der Geschäftsführung der C. & E. Fein GmbH aus. Im Anschluss soll er beratend zur Verfügung stehen. Sein Nachfolger wird Dr. Michael Fischer

weiter
  • 5039 Leser
Kurz und bündig

Fasching in der Stuifenhalle

Waldstetten. Am Sonntag, 22. Januar, findet ab 13.30 Uhr in der Stuifenhalle die Faschingsveranstaltung für Menschen mit Behinderungen statt. Die Waldstetter Wäschgölten haben ein Programm zusammengestellt, das närrische Abwechslung und Kurzweil verspricht. Schirmherr ist Landrat Klaus Pavel. Mitwirken werden unter anderem die Los-Krawalos-Guggen vom

weiter
  • 643 Leser
Kurz und bündig

Hexenfest im „Lamm“

Abtsgmünd-Untergröningen. Am Samstag, 21. Januar, steigt um 19.61 Uhr das Hexenfest der Schlosshexen im großen Saal der Lammbrauerei. Mitfeiern werden die Faschingsgesellschaft Untergröningen, die Grabben Ladies aus Herlikofen, die Grawallhexen aus Schechingen und die Oms nom Gugga aus Weiler. Für fetzige Musik sorgt DJ Topfe. Eintritt 2 Euro.

weiter
  • 1019 Leser
Kurz und bündig

Jakobus-Gymnasium lädt ein

Abtsgmünd. Die Schulgemeinde des St.-Jakobus-Gymnasiums lädt alle Schülerinnen und Schüler der jetzigen vierten Klassen und deren Eltern am Donnerstag, 26. Januar, von 17 bis 19 Uhr zum Informationsabend ein. Die Kinder können an mehreren Stationen den Marchtaler Plan und die kennenlernen. Für die Eltern gibt es Infos rund um das Gymnasium und einen

weiter
  • 489 Leser
Kurz und bündig

Nachtrodeln

Heubach. An der Frey’-Wiese (am Beginn des Beurener Tals beim Klotzbach) kann am Freitag, 20. Januar, von 18 bis 21 Uhr gerodelt werden. Für Beleuchtung sorgt die Freiwillige Feuerwehr, für warme Speisen und Getränke der Stadtjugendring. Das Rodeln erfolgt auf eigene Gefahr.

weiter
  • 384 Leser

Erste Tour des Fahrdienstes

Senioren Das neue Angebot der Gemeinde Abtsgmünd ist gestartet.

Abtsgmünd. Der neue Fahrdienst für Senioren in der Gemeinde Abtsgmünd hat am vergangenen Dienstag seine Jungfernfahrt unternommen. Anton Feile durfte den ersten Fahrgast aus Hohenstadt abholen und zum medizinischen Versorgungszentrum nach Aalen und wieder zurück fahren.

Bis jetzt gibt es sieben Fahrerinnen und Fahrern. Die Gemeinde Abtsgmünd ist weiterhin

weiter
  • 691 Leser
Der besondere Tipp

Stephan-Max Wirth in Gmünd

„Calling Europe!“ heißt das hochaktuelle neue Album des Berliner Saxofonisten Stephan-Max Wirth. Über ein Jahr hinweg komponierte Wirth entlang der Stimmungen und Geschehnisse. Entstanden ist ein explosives musikalisches Gemisch, das ein Europa der Hindernisse, der Werte und des Wollens abbildet – eine optimistische und leidenschaftliche

weiter
  • 600 Leser

Waldstetter Team wirbt auf der CMT für die Angebote der Gemeinde

Tourismus Zum festen Bestandteil des Terminkalenders im Waldstetter Rathaus ist seit vielen Jahren die Präsentation der Gemeinde auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart. Bei der diesjährigen Auflage konnte das fünfköpfige Team nicht nur auf die Rad- und Wanderwege rund um die Gemeinde aufmerksam machen. Nachdem der Winter nun auch hier Einzug gehalten

weiter
  • 640 Leser
Polizeibericht

12 000 Euro Schaden

Hüttlingen. An der Einmündung Lindenstraße und Ölweg streifte ein 47-jähriger Autofahrer am Dienstagmittag, gegen 12.20 Uhr mit seinem Auto das Fahrzeug einer 42-Jährigen. Dabei entstand ein Sachschaden, den die Polizei auf rund 12 000 Euro schätzt.

weiter
  • 835 Leser
Polizeibericht

Eis und ein kaputter Porsche

Oberkochen. Ein folgenreicher Unfall ereignete sich kurz nach 12 Uhr auf der B 19, Höhe Ausfahrt Oberkochen Nord, am Dienstagmittag. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von 2500 Euro. Von einem unbekannten Laster fiel eine Eisplatte auf die Fahrbahn. Eine 29-jährige Autofahrerin erschrak darüber so sehr, dass sie beim Ausweichen mit ihrem

weiter
  • 761 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht im Parkhaus

Aalen. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, bei dem am Dienstag 1000 Euro Schaden entstanden ist. Die Beschädigungen entstanden in der Zeit zwischen 11 und 20.15 Uhr im Parkhaus des Mercatura. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen, Telefon (07361) 5240 entgegen.

weiter
  • 891 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht nach Parkrempler

Aalen. Vermutlich beim Ausparken beschädigte ein Unbekannter am Dienstag einen Toyota, der zwischen 17 und 17.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Daimlerstraße abgestellt war. Den dabei entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 500 Euro. Hinweise an das Polizeirevier Aalen, Telefon (07361) 5240.

weiter
  • 734 Leser

„La La Land“ läuft später

Kino Die Geschäftsführer aus der Region erklären, warum das Musical und andere Filme in den hiesigen Kinos manchmal mit Verzögerung anlaufen.

Natürlich rufen bei uns deswegen auch Leute an“, sagt Walter Deininger vom Turmtheater Gmünd. Deswegen – damit meint Deininger den Film „La la Land“ – ein von Filmkritikern hochgelobtes Musical, bereits dekoriert mit sieben Golden Globes. „La La Land“ mit Ryan Gosling und Emma Stone hat auch gute Chancen, bei

weiter
  • 5
  • 1410 Leser

SWR Big Band und Stigers in Gmünd

Konzert Der Songwriter, Sänger und Saxofonist kommt mit großem Aufgebot in den Stadtgarten.

Welthits wie „I’ve got you under my skin“, „Come fly with me“, „Fly me to the moon“ oder seinen eigenen Nummer-eins-Hit „I wonder why“, der Entertainer mit der charismatischen Stimme kann einfach alles singen. Das wird Curtis Stigers auch zeigen, wenn er am Dienstag, 24. Januar, 20 Uhr, im Congress-Centrum

weiter
  • 660 Leser

Zahl des Tages

115

Mit 135 000 Besuchern bei 115 Kopien am Startwochenende und einem Einspielergebnis von 1,2 Millionen Euro hat das romantische Filmmusical „La La Land“ in Deutschland einen „fulminanten Start“ hingelegt, so der Filmverleih Studiocanal. In den Hauptrollen tanzen und singen Emma Stone und Ryan Gosling. Demnächst läuft der Film

weiter
  • 1050 Leser

Glaskunst Ausstellung im Kloster Lorch

Für einen der Höhepunkte im Kloster Lorch hat jetzt die heiße Phase der Vorbereitungen begonnen: Vom 26. März bis 26. April wird das Kloster zur großen Galerie für internationale Glaskünstler. Die vierte Glaskunstausstellung des Vereins „Freundeskreis Kloster Lorch“ wird größer als alle ihre Vorgängerinnen. Bislang haben 33 Künstlerinnen

weiter
  • 1274 Leser

Lesung T.C. Boyle im Wizemann

Einer der Meister ist unterwegs. Am Mittwoch, 15. Februar, 20 Uhr, spricht T.C. Boyle mit Literaturkritiker Dennis Scheck im Stuttgarter Wizemann Club über seinen neuen Roman „Die Terranauten“. Darum geht es um vier Männer und vier Frauen, die zwei Jahre in einem riesigen Terrarium leben. Der halsbrecherische Versuch, eine neue Welt zu schaffen.

weiter
  • 952 Leser

Open Air Sting und Cro in Künzelsau

Zwei weitere große Stars geben sich in Künzelsau im kommenden Sommer die Klinke in die Hand. Das Würth-Open-Air 2017 präsentiert den Rapper Cro am Samstag, 22. Juli, als Hauptact am Samstagabend. Am Tag darauf steht sogar ein internationaler Top-Act auf der Bühne: Sting wird in Künzelsau sein neuestes Werk „57th & 9th“ vorstellen.

weiter
  • 949 Leser

Avital präsentiert das Werkzeug Mandoline

Konzertring Der Musiker kommt im Trio mit Akkordeon und Percussion nach Aalen.

Für Avi Avital ist die Mandoline mehr als ein Instrument, sie ist ein Werkzeug, mit dem er Kontinente, Epochen und kulturelle Welten erobert. Egal, mit welcher Musik sich Avital beschäftigt, stets kratzt er an den Grenzen der Klangmöglichkeiten. Unermüdlich sucht er nach der Ausweitung der Interpretationszone der Mandoline, nach ihrer Gegenwart und

weiter
  • 626 Leser

Bennent, Bürger und Krause

Musikwinter Die Gschwender laden am Samstag, 21. Januar, zur Lesung „Der Neckar. Eine literarische Reise“.

An den Ufern des Neckars hat sich seit dem Mittelalter eine einzigartige Kulturlandschaft gebildet. Kaum eine Region hat für die intellektuelle Entwicklung Deutschlands eine vergleichbare Rolle gespielt – Hölderlin und Schiller, Schubart und Mörike, Kerner und Uhland stammen von hier, aber auch Hermann Lenz und Siegfried Unseld.

Der Literaturwissenschaftler

weiter
  • 791 Leser

Dinkelsbühler Theater zeigt Felix Krull

Theater „Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ nach dem Roman von Thomas Mann, für die Bühne bearbeitet von John von Düffe, unter der Regie von Jürg Schlachter zeigt das Landestheater Dinkelsbühl noch am 21., 22., 28., 29. Januar im Theaterhaus im Spitalhof. Foto: Hans von Draminski

weiter
  • 1137 Leser
Schaufenster

Lesung bei der VHS Gmünd

Die VHS Gmünd lädt am Freitag, 20. Januar, 19.30 Uhr in Kooperation mit der Buchhandlung Schmidt zu einem literarisch-musikalischen Abend. Musikalisch begleitet von Erik Beisswenger liest der Murrhardter Schriftsteller Titus Simon aus dem zweiten Teil seiner schwäbisch-hohenlohischen Trilogie, dem Roman „Kirmeskind“. Karten für die Literaturveranstaltung

weiter
  • 794 Leser

„Guter Etat für ländlichen Raum“

Aalen. Mit einem „sehr guten Ergebnis, insbesondere für den ländlichen Raum“, ist nach Ansicht von MdL Winfried Mack (CDU) die letzte Runde der Haushaltsgespräche für den Etat 2017 in Stuttgart zu Ende gebracht worden.

So habe die CDU weitere 50 Millionen Euro für Investitionen in den Schienennahverkehr und die Sanierung von Straßen durchgesetzt.

weiter
  • 1
  • 593 Leser

Ellwangen auf der Reisemesse

Messe Die Stadt Ellwangen präsentierte sich auf Deutschlands größter Reisemesse, der CMT in Stuttgart. Oberbürgermeister Karl Hilsenbek (links) ließ es sich nicht nehmen, für die Stadt zu werben und mit Messebesuchern in Kontakt zu treten. Stark nachgefragt in diesem Jahr wird laut Ursula Hülle, der Leiterin der Ellwanger Touristinformation (rechts),

weiter
  • 5
  • 896 Leser

Guggenbotschafter aktiv

Guggenmusik Gmendr Gassafetza gewinnen Pokal beim Guggencontest bei den Jagsttal Gullys und nehmen teil am internationalen Guggentreffen in Österreich.

Schwäbisch Gmünd

Seit einer Woche sind sie wieder unterwegs, die Gmendr Gassafetza als Guggenbotschafter weit über die Gmünder Grenzen hinaus. Vergangenes Wochenende waren sie zu Gast bei den Jagsttal Gullys und haben am Guggencontest teilgenommen. Mit Erfolg. Sie haben den ersten Platz erreicht, und der Pokal ging von den Gmendr Altstadtfegern über

weiter
  • 1131 Leser

Rotarier spenden 10 000 Euro

Wohltätigkeit Die rotarischen Clubs geben den Erlös aus dem Verkauf an ihrem Stand auf dem Weihnachtsmarkt an gute Zwecke weiter.

Schwäbisch Gmünd

Es war viel Arbeit, doch es hat sich gelohnt: Die rotarischen Clubs haben 23 Tage lang ihren Stand auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt betrieben. Mit dem Ergebnis, dass sie nun 10 000 Euro für wohltätige Zwecke spenden können. Konkret für diese Projekte:

Für Human Dreams, den Verein der Gmünderin Nicole Mtawa, der in Tansania ein Heim weiter
  • 763 Leser

6000 Euro für Hospiz St. Anna

Spende 6000 Euro hat der Rotary-Club Ellwangen dem Hospiz St. Anna gespendet. Prof. Dr. Heinrich Steinhart, Präsident des Rotary-Clubs, überreichte gemeinsam mit Josef Funk und Prof. Dr. Rainer Isenmann einen Scheck an Generaloberin Schwester Veronika Mätzler und Hospizleiter Bernhard Amma. Die Spende wird unter anderem verwendet für einen „Lifter“

weiter
  • 787 Leser

Zufriedener Blick auf das Jubiläumsjahr

Jahreshauptversammlung Das plant der Gesangverein Sangesliebe Bronnen 2017 und 2018.

Neuler-Bronnen. Vor der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Sangesliebe Bronnen zelebrierte Gemeindepfarrer Zorn eine Messe für die Verstorbenen. Der Chor gestaltete die Messe mit.

Im Vereinsheim ließ Vorsitzender Hubert Fuchs das zurückliegende Jahr Revue passieren. Herausragendes Ereignis war ihm zufolge das Jubiläumsfest. Durch die Mithilfe

weiter
  • 811 Leser

Fußweg nur für Fahrzeuge gesperrt

Verkehrszeichen SchwäPo-Leserin sieht in der Sperrung eines Lauchheimer Weges eine „Lachnummer“. Von Manfred Moll

Lauchheim. „Mit großem Aufwand hat Lauchheim einen Fußweg vom Oberen Tor entlang der Lippacher Straße und dem Friedhofsgelände in Richtung Rotes Feld gesperrt“, teilt eine Leserin dieser Zeitung mit.

Stadtbaumeister Wolfgang Köpf bestätigt auf Anfrage, dies sei aus Sicherheitsgründen geschehen, weil es dort spiegelglatt gewesen sei.

Allerdings

weiter
  • 1023 Leser

Lob und Auszeichnung für Ehrenamtliche

Heilig-Kreuz-Kirchengemeinde Einsatz für die vielfältigen kirchlichen Dienste.

Hüttlingen. „Als Freunde Jesu sich auf den Weg machen.“ So hat Pfarrer Ludwig Heller die Ehrenamtlichen und ihr Tun für die Heilig-Kreuz-Gemeinde in Hüttlingen beschrieben. Beim Mitarbeitertreff im Gemeindehaus war auch Hellers evangelischer Kollege Uwe Quast dabei.

Das ehrenamtliche Engagement reiche von liturgischen Diensten, der Gottesdienstvorbereitung,

weiter
  • 1167 Leser

Samocca in Heidenheim

Heidenheim. Das Café Samocca kommt: Die Stadt und die Samariterstiftung haben einen Mietvertrag über den Betrieb eines Cafés in der neuen Stadtbibliothek geschlossen. Auf 200 Quadratmetern soll ab Herbst ein Lifestyle-Kaffeehaus öffnen.

weiter
  • 4
  • 4408 Leser

Maschka-Dengler verlässt Rat

Gemeinderat Bilal Dincel rückt für die langjährige SPD-Stadträtin nach. Friedensschule-Rektorin nennt zeitliche Gründe.

Schwäbisch Gmünd. Die SPD-Stadträtin Daniela Maschka-Dengler will aus dem Gmünder Gemeinderat ausscheiden. Sie könne dieses Amt aus zeitlichen Gründen nicht mehr so ausüben, wie sie sich dies wünsche und wie sie meine, „dass dieses verantwortungsvolle Amt auch gelebt werden sollte“. Sie wolle die Weiterentwicklung der Schulart Gemeinschaftsschule

weiter
  • 1
  • 1599 Leser

Ins Bäderthema eingetaucht

Bäderdebatte Die Aalener SPD macht den Auftakt für eine breite Bürgerbeteiligung und zeigt sich offen für die Vorschläge der Schweizer Bäderexperten.

Aalen

Die Bäder gehören zur Daseinsvorsorge. Und die Bäderfrage geht alle an. Sie ist daher politisch zu entscheiden und darf nicht dem Aufsichtsrat der Stadtwerke überlassen werden, für den vor allem betriebswirtschaftliche Aspekte maßgeblich sind. Diesen Beschluss des Gemeinderats hat Senta D’Onofrio am Dienstagabend in der TSG-Gaststätte nochmals

weiter
  • 2
  • 1174 Leser

Sport Infoveranstaltung zur Vereinsfusion

Aalen. Die Sportvereine DJK Aalen, MTV Aalen und TSV Wasseralfingen führen Gespräche über eine Fusion zu einem neuen Großsportverein. In einer Infoveranstaltung soll den Mitgliedern und der Öffentlichkeit der aktuelle Stand der Diskussion vorgestellt werden. Dabei geht es um Organisation, Finanzen und ein gemeinsames Vereinszentrum: am Donnerstag,

weiter
  • 867 Leser

„Einfach mal den Schnabel halten“

Interview Was soll das, dieses Sitzen in der Stille? Drei Fragen an den Heubacher Pfarrer Thomas Adam.

Herr Pfarrer Adam, warum bieten Sie das Sitzen in der Stille an?

Adam: „Ich möchte den Menschen, die kommen, die Gelegenheit geben, dass sie einfach mal alles andere zur Seite legen können und ganz bei sich sind. Denn ich habe entdeckt, wie gut es tut, einfach mal den Schnabel zu halten. Außerdem ist es im Alltag schwer, eine halbe Stunde zum

weiter
  • 658 Leser

Keine Angst vor der Stille

Experiment Im Alltag sind wir ständig beschäftigt und oft mit dem Kopf anderswo. Um entspannen zu können, soll es helfen, zu schweigen. Ein Selbstversuch.

Heubach

Seit drei Jahren, an jedem zweiten Freitag im Monat, startet in der evangelischen Kirche St. Ulrich in Heubach „Sitzen in der Stille“. Ich frage mich, was das Schweigen bewirken soll und ob die Stille entspannend sein kann. Um mir ein Bild zu machen, beschließe ich, am Freitagabend nicht weg-, sondern zum Schweigen zu gehen.

Als

weiter
  • 770 Leser

Visionär und strittig: Steg aufs Stadtoval

Verkehr Die Stadt sammelt von privaten Investoren fleißig Geld für die Fußgängerverbindung.

Aalen. Die einen sehen in ihm schon ein neues Aalener Markenzeichen, die anderen würden die Millionen lieber für sinnvollere Maßnahmen einsetzen. Die Rede ist vom Steg aufs Stadtoval – eine Freiluftbrücke für Fußgänger und Radfahrer mit Wendeln und Aufzügen auf beiden Seiten. Der Steg überspannt in acht Meter Höhe die Bahngleise und mündet auf

weiter

Mehrere Verletzte nach Kontakt mit heißem Aluminium

Mehrere Arbeiter eines Schwäbisch Gmünder Betriebs erlitten schwere Verbrennungen nach einem Unfall im Schmelzofen.

Schwäbisch Gmünd. Mit schweren Verletzungen wurde am Dienstagnachmittag ein 23 Jahre alter Arbeiter eines Betriebes in der Güglingstraße mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Bei Arbeiten an einem Schmelzofen kam es gegen 15.15 Uhr zu einer starken Reaktion des heißen Aluminiums, wodurch drei Arbeiter mit einer größeren

weiter
  • 5
  • 7397 Leser

Auto wird von Schwertransporter aufgeschlitzt

Ein Autofahrer schätzte auf der Höhe Rosenberg-Hohenberg die Breite eines entgegenkommenden Schwertransporters falsch ein.

Rosenberg. Auf der Landesstraße 1060 war am Dienstagnachmittag ein Schwertransport in einen Unfall verwickelt. Der Transport war von Rosenberg in Richtung Hohenberg unterwegs, als er gegen 16 Uhr von einem entgegenkommenden Wagen gestreift wurde. Dessen 66-jähriger Fahrer hatte, laut Polizeibericht, das ordentlich gekennzeichnete Transportfahrzeug

weiter
  • 5
  • 2403 Leser

Freund und Helfer verdellt

Jagstzell. Die Besatzung eines Streifenwagens bemerkte am Dienstagmittag in der Ostalb-Gemeinde Jagstzell  ein Gespann, das im Begriff war, an der niedrigen Bahnunterführung im Zuge der Ortsdurchfahrt hängen zu bleiben.  Das meldete die Polizei am Mittwochmorgen. Durch eine aufgeladene Arbeitsmaschine war augenscheinlich die kritische

weiter
  • 5
  • 2990 Leser

Eisplatte fällt von Laster und erschreckt Autofahrerin

Eine Autofahrerin streifte die Leitplanke, nachdem sie von einem herab fallenden Eisblock erschreckt wurde.

Oberkochen. Kurz nach 12 Uhr kam es auf der B 19, Höhe Ausfahrt Oberkochen Nord, am Dienstagmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 2500 Euro entstand. Von einem unbekannten Lastwagen fiel eine Eisplatte auf die Fahrbahn. Eine 29-jährige Autofahrerin erschrak darüber so sehr, dass sie beim Ausweichen mit ihrem

weiter
  • 2003 Leser

Feuerwehrgroßeinsatz in Geislingen-Aufhausen

Über 70 Einsatzkräfte waren an der Löschaktion eines Fachwerkhauses beteiligt.

Geislingen. Am Dienstagmittag kam es in Geislingen-Aufhausen zu einem Gebäudebrand, bei welchem ein altes Fachwerkhaus erheblichen Schaden davontrug und unbewohnbar wurde. Ursache für den Brand war vermutlich ein Defekt am Kamin. Da von den Hausbewohnern niemand zuhause war, wurde bei dem Brand niemand verletzt. An dem Gebäude entstand

weiter
  • 5
  • 3891 Leser

Regionalsport (10)

Aalen-Nesslau verpasst Relegationsplatz

Schießen, 2. Bundesliga Luftpistole Aalen kassiert zwei Niederlagen.

Mit zwei Niederlagen am letzten Wettkampftag beendet die SK Aalen-Nesslau die Ligasaison auf Platz drei und hat damit die Chance auf die Teilnahme an der Relegation zur 1. Bundesliga verpasst. Beim Heimkampf auf der Anlage des SV Laubach musste die SK Aalen-Nesslau durch den Ausfall von Andreas Stock ersatzgeschwächt antreten.

Gegen den SV Altheim-Waldhausen

weiter
  • 575 Leser

Guter Test mit zwei Siegen für die LSG

Leichtathletik Bei den Regionalmeisterschaften in Ulm dominieren Eva Uhl und Michelle Fischer den Weitsprung.

Die Leichtathleten der LSG Aalen sind bestens in die Hallensaison gestartet. Bei den Regionalmeisterschaften in Ulm holten sich Eva Uhl und Michelle Fischer jeweils die Altersklassen-Titel im Weitsprung.

Eva Uhl, im ersten Jahr der U18-Altersklasse, flog in der Ulmer Messehalle im sechsten und letzten Versuch auf 5,55 Meter und damit zum Sieg. Auf das

weiter
  • 634 Leser

Schwabsberg wieder in der Spur

Kegeln, 1. Bundesliga Nach dem ersten Spieldrittel dominiert der KC Schwabsberg auf den eigenen Bahnen den KRC Kipfenberg klar und meldet sich mit dem 8:0-Sieg eindrucksvoll zurück.

Der alte Biss ist wieder da. Grundlegend runderneuert meldeten sich Schwabsbergs Kegler mit einem überzeugend herausgespielten 8:0-Heimerfolg gegen den KRC Kipfenberg aus der Winterpause zurück. 3741:3427 für den KCS lautete das überragende Ergebnis. Die Gäste aus Oberbayern konnten lediglich das Auftaktdrittel offen gestalten, überließen dann allerdings

weiter
  • 479 Leser

Zum Auftakt ein Heimsieg

Basketball Ellwangen siegt zum Rückrundenstart 81:70 gegen Kupferzell.

Die Ellwanger Basketballer feierten einen erfolgreichen Start in die Rückrunde der Kreisliga A. In einer umkämpften Partie waren die „Mustangs“ nach dem ersten Viertel mit nur einem Punkt in Front. Erst bis zur Halbzeit gelang es ihnen, einen zweistelligen Vorsprung herauszuspielen. Zwar spielten die Kupferzeller eine intensive Ganzfeldpresse,

weiter
  • 430 Leser
Kommentar

Nicht umjeden Preis

Alexander Haag über den VfR Aalen vor dem Rückrundenstart

Der VfR Aalen ist noch nicht startklar. Das Trainingslager in La Manga hat eine Woche vor dem Rückrundenauftakt etliche Baustellen aufgezeigt.

Dazu gehören die falschen Laufwege und einfachen Fehler, die im Testspiel gegen den SV Sandhausen (0:3) zu unnötigen Gegentoren geführt haben.

Dazu gehört die Einbindung von Philipp Hercher. Der Neuzugang des

weiter
  • 1001 Leser

Fischer spielt 5:0-Bilanz

Tischtennis, Future-Cup Neunstadter Talent wird in der Landesauswahl Dritte.

Der Ländervergleich „Future-Cup“ innerhalb des Deutschen Tischtennis Bundes (DTTB) wurde mit Beteiligung aus dem Kochertal gespielt. Amelie Fischer vom TSV Untergröningen erhielt kurzfristig eine Nominierung für das Team Baden-Württembergs (TTBW) für diesen Länder-Vergleich der Schülerinnen C in Nassau.

In der Vorrunde belegte das Team vom

weiter
  • 778 Leser

Kuhnle und Henninger siegen doppelt

Tischtennis, württembergische Jahrgangsmeisterschaften U11-U18 Sechs Podest-Platzierungen der Nachwuchsspieler des TSV Untergröningen. Miriam Kuhnle und Marius Henninger holten je zwei Titel.

Fast 400 Teilnehmer kämpften an zwei Turniertagen um die Titel und um gute Platzierungen bei den württembergischen Jahrgangsmeisterschaften in Weinstadt. Von jedem TTVWH-Bezirk waren die Bezirksmeister sowie ein weiterer Spieler startberechtigt, sowohl im Einzel als auch zusammen im Doppel. Mit Cristina Krauß und Lotte Groß (Mädchen U12), Yeliz Kocbinar

weiter

„Bereit sein,im Auslandzu schauen“

Fußball, 3. Liga Trainer Peter Vollmann über seine Zukunft und die Suche nach einem Mittelstürmer.

Perfekte Trainingsbedingungen fast bis zum Schluss, ein altes Problem und der Verlust des Kapitäns: Nach acht ereignisreichen Tagen in Spanien fliegt der VfR Aalen zurück auf die verschneite Ostalb. Trainer Peter Vollmann zieht eine Bilanz.

Herr Vollmann, der Wintereinbruch in La Manga war ein Vorgeschmack auf das, was Sie auf der Ostalb erwartet.

weiter
  • 1020 Leser

Schnee sorgt für Absage

Fußball Testspiel Nach dem Wintereinbruch sind alle Plätze gesperrt.

Das hat es in La Manga schon seit Jahren nicht mehr gegeben: Wegen starker Schneefälle musste das letzte Testspiel des VfR Aalen gegen die B-Elf von Guangzhou Evergrande abgesagt werden. Alle Plätze wurden am Mittwoch gesperrt, so dass auch ein Trainingsbetrieb nicht möglich war. „Ich komme schon lange hier her, aber das habe ich noch nie erlebt“,

weiter
  • 975 Leser

Starke Schneefälle - Testspiel abgesagt

Fußball 3. Liga Unerwartete Niederschläge in Spanien: Alle Plätze in La Manga gesperrt
Das hat es im Süden Spaniens schon lange nicht mehr gegeben: Im Trainingslager des VfR Aalen schneit es seit Stunden. Alle Rasenplätze sind wegen Unbespielbarkeit gesperrt. Das letzte Testspiel am Nachmittag gegen die B-Elf von Guangzhou Evergrande muss ausfallen. weiter
  • 1114 Leser

Überregional (39)

„Anti-Sportler“ überrascht DHB-Team

Saudi-Arabiens Torhüter Manaf Alsaeed passt nicht ins Bild des Handball-Profis.
Seine 208-Länderspiele sieht man Manaf Alsaeed nicht an, seine 137 Kilogramm hingegen sofort. Außerhalb der Halle dürfte es so ziemlich niemanden geben, der dem 40-Jährigen ernsthaft abnimmt, dass er bei der Handball-WM mitspielt. Alsaeed passt optisch so gar nicht in die Riege der durchtrainierten Profis, die momentan in Frankreich um den Titel kämpfen. weiter
  • 556 Leser

„Mauersegler möcht' ich sein“

Schauspieler Wanja Mues liest gern, als Hörbuch-Sprecher auch für andere. Was ihn an „Der Geschmack von Laub und Erde“ besonders reizt.
Seit 32 Jahren übt er seinen Beruf aus, wurde als „Theaterkind auf die Bühne geboren“, war schon als Teenie im TV-Mehrteiler zu sehen, lernte das Metier in New York, spielte in zahlreichen Fernsehserien und wirkte in Kino-Hits mit. Dennoch ist sein Name nicht so bekannt wie das Gesicht: Wanja Mues. In der Neuauflage von „Ein Fall für weiter
  • 529 Leser

50 Millionen hin oder her

Louis van Gaal schlägt Angebot aus China aus und macht Schluss.
Louis van Gaal hat genug von großen Reden und großen Spielen. Statt den Millionenofferten aus China zu folgen, will der Fußballtrainer seine Karriere nach 30 Jahren beenden und endgültig einen Schlussstrich ziehen. Dies verriet der ehemalige Bayern-Coach der Zeitung De Telegraaf. Mehrere Medien berichteten von einem 50-Millionen-Angebot aus China, das weiter
  • 424 Leser

Auf ins kleine B

Ein Mann, ein Megafon, eine Mission: Abtrünnige Schwaben nach Hause zu holen und zwar nach Biberach an der Riß. Getreu dem Motto „Gottes schönste Gabe ist und bleibt der Oberschwabe“ spaziert Kabarettist Bernd Gnann als Rainer Holzrück durch Berlin, um auf die Schönheit der Heimat aufmerksam zu machen. Seine Funktion: „Win-Back-Manager“. weiter
  • 519 Leser
Kommentar Alfred Wiedemann zum nächsten Ausschuss

Aufklärung gefragt

Nach ENBW-Deal, Schlossgarten-Polizeieinsatz und Rechtsterrorismus also ein Zulagen-Untersuchungsausschuss. SPD und FDP wollen das Regierungshandeln rund um die vermutlich rechtswidrig vergebenen Professorenzulagen an der Ludwigsburger Verwaltungshochschule durchleuchten. Sie greifen zur schärfsten Waffe der Opposition, weil die Staatsanwaltschaft Anklage weiter
  • 362 Leser

Bottas tritt schweres Erbe an

Mercedes setzt auf den 27-jährigen Finnen als Nachfolger von Weltmeister Rosberg. Talent Wehrlein muss sich erst noch beim Schweizer Sauber-Team beweisen.
Nach dem von allen unerwarteten Rücktritt von Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat Mercedes die Hängepartie um seinen Nachfolger beendet und setzt wie berichtet künftig auf Valtteri Bottas. Die Silberpfeile stellten den 27-jährigen Finnen nach wochenlangen Verhandlungen mit dem Williams-Rennstall als neuen Teamkollegen von Lewis Hamilton vor. Für Pascal weiter
  • 452 Leser

Britische Klänge

Sir Simon Rattle stellte seine Pläne für London vor.
Endgültig wird sich Sir Simon Rattle erst im Jahr 2018 von der Berliner Philharmonikern verabschieden. Aber seinen Einstand als Chef des London Symphony Orchestra feiert der 61-jährige Star-Dirigent in diesem Herbst mit einer zehntägigen Konzertreihe. In seiner ersten Saison – und auch künftig – will er sich in London auf die Werke von modernen weiter
  • 482 Leser

Bundesländer wollen NPD weiter scharf beobachten

Verfassungsfeindlich, aber unbedeutend: Die obersten Richter lehnen ein Verbot der rechtsextremen Partei ab. Nun ist die Politik am Zug.
Nach dem gescheiterten Verbot der NPD haben die baden-württembergischen Sicherheitsbehörden weiter ein scharfes Auge auf die rechtsextreme Partei. Innenminister Thomas Strobl (CDU) kündigte in Stuttgart an: „Die NPD bleibt für uns eine beobachtungswerte und gefährliche Partei.“ Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will der NPD den weiter
  • 463 Leser

Chinas Xi als Kämpfer für Freihandel

Das Reich der Mitte gilt bislang nicht gerade als Musterknabe der Weltwirtschaft. Der Parteichef will das ändern.
Freundlich lächelnd tritt Xi Jinping vor die Spitzenpolitiker und Wirtschaftsbosse in Davos. Er scheint sich wohlzufühlen, der chinesische Staats- und Parteichef ist der Stargast auf dem Weltwirtschaftsforum. Der Vorsitzende der Kommunistischen Partei gibt den Kämpfer für Freihandel und Globalisierung. Nein zum Protektionismus, ja zum Freihandel – weiter
  • 1039 Leser
Leitartikel Christoph Faisst zum NPD-Verbot

Detail der Geschichte

Zu unbedeutend, um eine Gefahr zu sein. Diese Einschätzung des Bundesverfassungsgerichtes müsste die NPD fast so schmerzen, wie es ein Verbot der rechtsextremen Partei getan hätte, das die Richter nicht aussprechen wollten. Das verdrängen die Kader der Truppe, die nur noch einen einsamen Abgeordneten (im Europaparlament) stellt, wenn sie ihr dürftiges weiter
  • 359 Leser

Die Gejagte

Die beste Spielerin der Welt muss ihre Spitzenposition verteidigen. Sie kämpft mit harten Schlägen, gestähltem Körper und großem Selbstbewusstsein – auch gegen die Schatten der Vergangenheit.
Die Netzkante hat Angelique Kerber sicherlich noch einmal gestreichelt, bevor sie in Melbourne in diesem Jahr zum ersten Mal aufschlug. Dieses fünf Millimeter starke Stahlsteil, eingehüllt in den robusten Mantel aus Kunststoff, das den Tennisplatz in zwei Hälften teilt. Es mag banal klingen. Doch Kerbers Aufstieg zur Nummer eins der Welt hängt auch weiter
  • 643 Leser

Die Schulen hinken hinterher

Unternehmerinnen beklagen fehlende Aufgeschlossenheit von Lehrern.
Mehr Geld für die Bildung ist noch wichtiger, als Haushaltsspielräume für staatliche Investitionen zu verwenden. Da waren sich die Teilnehmer eines Symposiums des Bundeswirtschaftsministeriums über eine „Innovationsagenda 2025“ einig, auch wenn der Hausherr Sigmar Gabriel (SPD) sehr dafür warb, mit Haushaltsüberschüssen des Bundes nicht weiter
  • 1020 Leser

Ein Bad im Wald nehmen

Das Jahresprogramm 2017 bietet 321 Veranstaltungen. Ein Schwerpunkt liegt auf Gesundheit und Erholung. Auch die Inklusion ist ein Thema.
Ein Bad im Wald nehmen? Geht das? Die Antwort lautet „Ja“ – und ganz ohne Badewanne. Besucher, die sich zu dieser Veranstaltung im Nationalpark Schwarzwald anmelden, können erleben, wie gut es tut, sich einen ganzen Tag lang im Wald aufzuhalten. Natur, frische Luft und Bewegung, das schafft Wohlbefinden. Aber nicht nur. Es sind offenbar weiter
  • 330 Leser

Einst Helfer, jetzt Fachkraft

Wer keinen Berufsabschluss hat oder sich neu orientieren will, kann oft, aber nicht immer auf finanzielle Unterstützung bauen.
Aufstehen, frühstücken, Regale einräumen. Das gleiche Spiel – immer wieder: In einem Helferjob zu arbeiten, kann auf Dauer schwierig werden. Nicht nur für die Person selbst, sondern auch für den Markt, der auf ausgebildete Fachkräfte angewiesen ist. Die Agentur für Arbeit bietet deshalb Bildungsgutscheine an, mit denen sie Umschulungen und Fortbildungen weiter
  • 1234 Leser

Erwin Müller mischt wieder mehr mit

Nach der Trennung von Führungspersonal macht der Gründer den Rücktritt vom Rücktritt.
Es gibt in der Unternehmensgeschichte des Ulmer Drogeriemarkt-Konzerns Müller neben dem zweifellosen Erfolg zumindest zwei weitere Konstanten: Dass sich der Unternehmensgründer Erwin Müller (84) in der Öffentlichkeit selten bis nie äußert und der häufige Personalwechsel im Management. Das Personalkarussell hat sich offenbar auch jetzt wieder gedreht: weiter
  • 1363 Leser

Fall Wörz: Wahrer Täter läuft frei rum

Das Justizopfer hat den jahrelangen Streit um Regressforderung mit dem Land beendet.
„Was ist angemessen, wenn man einem Menschen das Leben zerstört“, fragte Harry Wörz gestern in Pforzheim. Der 50-Jährige aus Birkenfeld (Enzkreis) einigte sich im Dezember 2016 mit dem Land auf eine Entschädigung von 450 000 Euro. Damit sind auch Einkommensverluste und Ausgaben für eine fast zwanzigjährige Prozess-Odyssee abgegolten. Wörz weiter

Festival: Kopfüber weltunter

Die Ruhrfestspiele in Recklinghausen widmen sich in diesem Jahr dem Gefühl von Chaos und Verunsicherung.
Das Gefühl von Chaos und Unsicherheit in Zeiten des Wandels und der Umbrüche, damit setzen sich die Ruhrfestspiele in diesem Jahr auseinander. Das Motto „Kopfüber Weltunter“ soll den Blick auf „große revolutionäre Momente“ und ihre gesellschaftlichen Konsequenzen richten – die Reformation, die Russische Revolution, die weiter
  • 465 Leser
WM-Tagebuch

Flüssiger Goldschatz

Im November machte eine kuriose Meldung in den deutschen Medien die Runde. Ein Mann hatte im nordfranzösischen Rouen, dem Spielort der deutschen Handballer, in einem geerbten Haus einen versteckten Goldschatz im Wert von 3,5 Millionen Euro gefunden. Die über 5000 Goldstücke, zwei je zwölf Kilo schwere und 37 je ein Kilo schwere Barren waren legal erworben weiter
  • 617 Leser

Frau nach Tod ihres Babys vor Gericht

Ein Kind kommt in einem Keller zur Welt, wenig später ist es tot. Die Mutter muss sich dafür nun verantworten.
Wegen fahrlässiger Tötung muss sich seit Dienstag eine 21-Jährige vor dem Stuttgarter Landgericht verantworten, deren Baby kurz nach der Geburt gestorben ist. Die junge Frau soll Mitte Oktober 2014 als 18-Jährige in einem Keller in Winterbach (Rems-Murr-Kreis) einen Jungen geboren haben. Laut Anklage war der Säugling lebensfähig, erstickte aber wenig weiter
  • 430 Leser

Grün-schwarze Eintracht bei Sanierungen und Sicherheit

Das Land steigt wieder in die Förderung des kommunalen Schienenverkehrs ein. Auch im Kampf gegen den Terror zieht die Regierung an einem Strang.
Die Spitzen der Koalition haben sich auf mehrere Maßnahmen verständigt, die noch in den Haushalt 2017 einfließen sollen, der im Februar verabschiedet wird. Die Ergebnisse für den Verkehrsbereich stellten die Fraktionschefs Andreas Schwarz (Grüne) und Wolfgang Reinhart (CDU) am Nachmittag vor. Danach will die Koalition in diesem Jahr 80 Millionen Euro weiter
  • 365 Leser

Haas geht einfach die Luft aus

Das Comeback des 38-Jährigen endet bei den Australian Open frühzeitig. Er gibt nach 69 Minuten entkräftet auf.
Der Tank von Tommy Haas war leer. Das Comeback des 38-Jährigen endete nach 454 Tagen vorzeitig. „Ich war kurzatmig und habe mich nicht gut gefühlt. Und auch von den Gedanken und den Emotionen her war ich im Kopf so müde wie noch nie“, sagte Haas nach seiner Aufgabe im Erstrundenmatch der Australian Open gegen Benoit Paire (Frankreich) und weiter
  • 559 Leser

Häftlinge: Kein Recht auf Internet

In europäischen Gefängnissen gibt es kaum Netzzugang. Darauf besteht kein Anrecht, hat ein Gericht entschieden.
Strafgefangene haben selten einen Internetzugang. Sie haben darauf auch keinen Anspruch, daran ändert auch das jüngste Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) nichts. Geklagt hatte ein Mann, der in Litauen im Gefängnis sitzt. 2006 wollte er vom Bildungsministerium wissen, welche Studien-Möglichkeiten es für ihn gibt. Die Antwort: weiter
  • 473 Leser

Hausbesitzer rüsten auf

Angesichts gestiegener Einbruchzahlen werden viele Eigenheime professionell geschützt. Mancherorts findet man sogar einen Fingerabdrucksensor für die Haustür.
Die Zutrittskontrolle für Besucher kennen die meisten Bürger bislang nur aus dem Büro oder aus dem Fernsehen. Doch wegen der stark gestiegenen Einbruchzahlen rüsten inzwischen viele Bürger ihre Häuser mit professioneller Sicherheitstechnik aus. Das Angebot geht mittlerweile weit über Alarmanlage und Bewegungsmelder hinaus – vom einbruchhemmenden weiter
  • 1201 Leser

Hollywood made in China

„The Great Wall“ und „Star Wars“: Chinas Rolle auf dem weltweiten Filmmarkt wächst – und Amerika reagiert.
Der Abenteuer-Film „The Great Wall“ läutet eine neue Ära in der Kooperation zwischen China und Hollywood ein. Die 140-Millionen-Dollar-Produktion ist der erste Versuch chinesischer und US-Filmemacher, einen chinesischen Blockbuster international zu einem Erfolg zu machen. Umgekehrt ist das Reich der Mitte längst Hollywoods neues Eldorado weiter
  • 569 Leser

Investitionen hängen von der Fusion ab

Um im globalen Wettbewerb mithalten zu können, will Frankfurt schnell mit London handelseinig werden.
Deutsche Börse-Chef Carsten Kengeter will die geplante Fusion der Deutsche Börse mit der Londoner Börse (LSE) „so bald wie möglich“ unter Dach und Fach bringen. „Dieses Fusionsvorhaben ist inzwischen weit fortgeschritten“, sagte Kengeter am Montagabend bei der Jahreseröffnung der Deutschen Börse. Die Fusion sei der Katalysator weiter
  • 996 Leser

Junge Flüchtlinge als Herausforderung

Die Missstände in den Einrichtungen sind behoben, versichert das Jugendamt.
Die Erziehungshilfeeinrichtungen im Südwesten müssen sich zunehmend um unbegleitete Flüchtlinge kümmern. „Das ist eine neue Herausforderung“, sagte der stellvertretende Leiter des Landesjugendamtes, Reinhold Grüner. In den 435 Heimen mit 14 750 Plätzen sind derzeit an die 3000 für junge Flüchtlinge vorgesehen. Das lässt die Zahl der Heimkinder weiter
  • 369 Leser

Landtag untersucht Zulagen

Erst Protest gegen ihre Gebührenpläne, jetzt ein Ausschuss – für Ministerin Theresia Bauer läuft es nicht rund.
Ein Untersuchungsausschuss des Parlaments soll die Affäre um die Verwaltungshochschule Ludwigsburg aufklären. Die SPD- und die FDP-Fraktion beschlossen, die Einsetzung eines solchen Gremiums im Landtag zu beantragen. Es soll die Rolle von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) bei den möglicherweise rechtswidrig vergebenen Leistungszulagen an weiter
  • 389 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum Thema Freihandel

Leviten des Kommunisten

Ja, das mutet auf den ersten Blick tatsächlich etwas seltsam an: Der Kommunist Xi Jinping liest der Wirtschafts- und Politiker-Elite des Westens die Leviten in Sachen liberale Wirtschaftspolitik und Marktwirtschaft. Und noch seltsamer ist: Der chinesische Staatschef hat sogar Recht. Daran kann man erkennen, in welcher argumentativen Sackgasse die Sündenbock-Debatten weiter
  • 912 Leser

May verkündet in aller Freundschaft harten Austritt

Großbritannien verlässt den Binnenmarkt und kündigt die Zollunion auf. Das Vereinigte Königreich will aber ein guter Freund und Partner der EU-Staaten bleiben.
Sechs Monate nach dem Volksentscheid hat Theresa May endlich das Ziel der Verhandlungen zum Austritt aus der EU festgelegt. Großbritannien wird den Binnenmarkt verlassen und keine Assoziation mit der EU anstreben. Es wird keine „bröckchenweise Mitgliedschaft“ in der EU geben, erklärte die britische Premierministerin. Die größte Überraschung weiter
  • 5
  • 479 Leser

Ohne Chance auf den Umsturz

Das Urteil ist deutlich: Die NPD vertritt Positionen, die gegen das Grundgesetz verstoßen, ihr Weltbild besitzt Nähe zum Nationalsozialismus. Dennoch bleibt sie legal, weil sie zu schwach ist, um diese Ideen politisch umzusetzen.
Die Verfassungsrichter haben wohl vorausgesehen, dass ihnen ihr NPD-Urteil nicht nur Beifall einbringen wird – und wenn er kommt, dann schlimmstenfalls von der falschen Seite. Zumindest fällt der vorbauende Satz gleich zu Beginn der Urteilsverkündung auf: „Das Ergebnis des Verfahrens mag der eine oder andere als irritierend empfinden“, weiter
  • 549 Leser

Radau zum TV-Gau

Weltverband beschuldigt deutsche Fernsehsender.
Für den TV-Blackout bei der Handball-WM sind nach Ansicht des Weltverbandes IHF allein die deutschen Fernsehsender verantwortlich. In einem Schreiben wehrte sich die IHF gegen die ihrer Meinung nach zum Teil „rufschädigenden Unterstellungen“ in deutschen Medien und stellte die Frage, warum andere Nationen wie beispielsweise Kroatien, Spanien, weiter
  • 524 Leser

Sportlicher Kopf gesucht

Teammanager Oliver Bierhoff will eine langfristige Lösung installieren.
Nach dem Rücktritt von Hansi Flick hat Teammanager Oliver Bierhoff eine grundsätzliche Diskussion über den Posten des Sportdirektors beim Deutschen Fußball-Bund gefordert. „Es ist entscheidend, dass man die Rolle des Sportdirektors neu definiert“, sagte Bierhoff beim Neujahrsempfang der Deutschen Fußball Liga in Frankfurt. Man müsse die weiter
  • 365 Leser

Subventionen umlenken

Umweltministerin will Tierschutz stärken.
Vor Beginn der Grünen Woche hat Umweltministerin Barbara Hendricks gefordert, Agrarsubventionen der EU stärker am Umweltschutz auszurichten. Ziel sei, dass die Arbeit der Landwirte fair entlohnt werde und Natur und Tiere respektiert würden, sagte die SPD-Politikerin. Das bedeute für Verbraucher, dass sie einen „angemessenen Preis“ für Qualität weiter
  • 992 Leser

Tauziehen um Tempolimit auf der A 81

Die CDU bremst die Pläne von Grünen-Verkehrsminister Hermann aus.
In der Landesregierung gibt es ein Tauziehen um die Einführung eines Tempolimits für einen Autobahnabschnitt. Nach Informationen der SÜDWEST PRESSE hat die CDU im Koalitionsausschuss dem Wunsch des grünen Verkehrsministers Winfried Hermann, für einen Abschnitt der Autobahn A81 Tempo 130 anzuordnen, nicht zugestimmt. Hermann will für die Strecke zwischen weiter
  • 482 Leser
Kommentar Hendrik Bebber zur Brexit-Rede

Voller Illusionen

Theresa Mays Vision von Großbritannien nach dem Brexit war so rosig wie der Puderhauch auf ihren Wangen. Wieder und wieder verhieß sie, dass Großbritannien eine Insel der Freihandelsseligkeit wird. Bisher waren die 48 Prozent der Briten, die gegen den Austritt gestimmt hatten, für die EU-Mitgliedschaft dankbar. Die Zuwendungen aus dem Regionalfond verwandelten weiter
  • 5
  • 550 Leser

Von Stau zu Stau

Mehr Baustellen, mehr Urlauber, mehr Autos: Der ADAC meldet für das vergangene Jahr einen Rekord. Auf den Autobahnen stockt der Verkehr mittlerweile meistens im September.
Das Jahr 2016 hat nach Angaben des ADAC einen neuen Staurekord gebracht. Er zählte 694 000 Staus, das waren 22 Prozent mehr als im Jahr 2015 (rund 568 000), so viele wie noch nie. Besonders oft hat sich der Verkehr in Nordrhein-Westfalen gestaut (218 000), was an den Ballungsräumen und dem dichten Autobahnnetz liegt. Dahinter liegen Bayern weiter
  • 436 Leser

VW verliert an Boden

Der Marktanteil der Wolfsburger in Europa sinkt. Daimler legt zu.
Der vom Abgas-Skandal gebeutelte Autobauer Volkswagen hat 2016 in Europa an Boden verloren. Der VW-Konzern kam nach Angaben des europäischen Branchenverbands Acea auf einen Marktanteil von 23,9 Prozent. Ein Jahr zuvor hatte der europäische Marktführer noch 24,6 Prozent aller Autos in der EU verkauft. Die Kernmarke VW verbuchte einen Absatzrückgang um weiter
  • 863 Leser
Kommentar Thomas Gruber zur Entwicklung beim Mercedes-Team

Wem die Stunde schlägt

Plötzlich ticken die Uhren anders. So fällt zumindest der erste Eindruck beim hastigen Blick auf die Mercedes-Formel-1-Uhr aus. Der zurückgetretene Champion Nico Rosberg darf noch als Markenbotschafter ein wenig Glanz bei den Silbernen verbreiten. Daher war er gestern im Rahmen einer Uhrenmesse in Genf auf einer Nobel-Party. Wo eine exklusive Fete im weiter
  • 569 Leser

Zwergenaufstand bleibt aus

Deutschland steht nach dem lockeren 38:24 gegen Saudi-Arabien im WM-Achtelfinale. Der Gegner leistet allerdings kaum Widerstand.
Am Ende kam es dann doch, wie befürchtet. Zwei Tage nach dem 35:14-Kantersieg gegen Chile gelang es den deutschen Handballern bei der WM in Frankreich nicht, auch gegen Saudi-Arabien die Konzentration hochzuhalten. Zwar war der 38:24 (21:13)-Sieg vor 2980 Zuschauern in Rouen zu keinem Zeitpunkt gefährdet, sehr ansehnlich war die Partie aber nicht. Bob weiter
  • 567 Leser

Leserbeiträge (5)

Armenviertel und Vorzeigequartier

Zu „Was nach der Loktankstelle kommen soll“ von Dienstag, 17. Januar:

Jetzt haben es alle schwarz auf weiß: Die Hirschbachstraße wird die Trennung zwischen „sozialem Wohnungsbau“ auf dem Spielplatz, der Schelmenstraße und der Hirschbachsiedlung sowie dem „Vorzeigeviertel“ Stadtoval.

Auch ein paar Mitarbeiterappartements des DRK können da nicht für eine „Vermischung“ sorgen.

weiter
  • 5
  • 998 Leser
Lesermeinung

Zu „Winterkorn unter Druck“, VW-Abgasaffäre, vom 16. Januar:

Wenn man den übereinstimmenden Presseberichten vom vergangenen Wochenende Glauben schenken darf, hat sich der ehemalige VW-Chef Winterkorn die Heizung seines privaten Koi-Teiches mit 60 000 Euro von VW zahlen lassen. Von seinem langjährigen Gehalt als VW-Chef in Höhe von zuletzt knapp 16 Millionen Euro und zahlreichen Nebeneinkünften in diversen Aufsichtsräten

weiter
Lesermeinung

Zur ganzseitigen Anzeige von VW am 30. Dezember:

Überschrift dieser Anzeige: „Jeder einzelne Kunde ist uns wichtig!“ – Da ich einer der vom Abgasskandal betroffenen Kunden bin, fühle ich mich mit dieser Aussage und der Vorgehensweise des VW-Konzerns in Deutschland auf den Arm genommen – oder auf gut schwäbisch: total verarscht! Ich habe 2014 einen Tiguan geleast, dessen Software manipuliert war. Es

weiter
  • 4
  • 988 Leser

Beim Wetter ändert sich nichts

Wettervorhersage für Donnerstag, den 19.01.2017Morgen ändert sich beim Wetter nichts, außerhalb vom Hochnebel wird es freundlich bei maximal -4 Grad in Ellwangen, -3 werden es in Aalen und Schwäbisch Gmünd.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 10%

Die weiteren Aussichten:In den nächsten Tagen bleibt das Wetter unverändert,

weiter
  • 2
  • 1446 Leser
Lesermeinung

Zu den Parkplätzen am Lorcher Bahnhof und dem Aufruf des Bürgermeisters zu Bürgerbeteiligung in Lorch:

„Werktags, bereits morgens in der Frühe: Alle PKW-Stellplätze des Parkplatzes beimLorcher Bahnhof sind belegt; Die Wohnstraßen in Bahnhofsnähe sind zugeparkt. Gibt es zu wenige Stellplätze auf diesem Parkplatz? Zur Zeit ja. Auf Dauer ist das ein unerträglicher Zustand. Es sind vor allem Berufspendler: Aus Lorch selbst, aus Alfdorf, Wäschenbeuren und

weiter
  • 2
  • 1280 Leser

Themenwelten (6)

Ausstellerrekord zur 10. Messe in Neresheim

Zum zehnten Mal veranstaltet die Kolpingsfamilie am Samstag, 21. Januar, von 10 bis 14 Uhr, mit Unterstützung der Stadt Neresheim die Ausbildungs- und Berufsmesse in der Härtsfeld-Sport-Arena.

Neresheim. Nicht ohne Stolz vermelden die beiden Messe-Macher Klaus Eiberger und Hans-Michael Hell einen neuen Aussteller-Rekord. Zum zehnjährigen Jubiläum werden 58 Firmen, Organisationen und Verbände die Härtsfeld-Sport-Arena füllen und ein differenziertes Spektrum von Ausbildungsberufen anschaulich präsentieren.

„Die Messe wird wieder ein

weiter
  • 1607 Leser

Ausbildung weltweit im Kolpingwerk

Kolpingsfamilie Neresheim unterstützt bei der Messe eine Spendenaktion für ein Bildungsprojekt des Kolpingwerks in Afrika.

Neresheim. Anlässlich des Jubiläums der Ausbildungs- und Berufsmesse ruft die Kolpingsfamilie Neresheim zu einer Spendenaktion auf. Unterstützt wird das Projekt „Ausbildung weltweit“ des Kolpingwerks. Überall auf der Welt bietet das Werk jungen Menschen eine Ausbildung, denn nur wer in einem Beruf qualifiziert ist, kann für sich selbst

weiter
  • 1864 Leser

Bereit zum nächsten Karriereschritt

Die Oberkochener Firma Günter + Schramm bietet jungen Menschen nach der Ausbildung Unterstützung bei der Fort- und Weiterbildung. Betrieb sucht laufend Nachwuchskräfte.

Das Abschlusszeugnis in der Tasche – und dann? Diese Frage stellten sich auch die vier Groß- und Außenhandelskaufleute bei Günther + Schramm, die am 12. Januar ihre Ausbildung erfolgreich beendet haben. Einer der Absolventen entschied sich für eine akademische Laufbahn. Die anderen drei Nachwuchskräfte – Marius Müller, Fabio Staudenmaier

weiter
  • 1455 Leser

Für mehr Bewegungsfreiheit

Vitus König stellt eine platzsparende und barrierefreie Kombination aus Wanne und Dusche für das kleine Bad vor.

Aalen. Spart Platz und gibt auch noch optisch etwas her: „Twinline“, das ist Dusche und Badewanne in einem und es kann viel Platz gespart werden.

Raffiniertes Design

Das Besondere der „Twinline“ ist das raffinierte Design der Badewanne mit Dusche. Sie kann an einer Seite der Wanne bis knapp über dem Boden wie eine Tür geöffnet

weiter
  • 1346 Leser

Intelligente Energiekonzepte

Das Modulsystem „SolvisMax“ bietet die Möglichkeit, Heizungssysteme zu vernetzen und intelligent über Smartphone zu steuern.

Aalen. Vitus König präsentiert beim Infotag energiesparende Heizsysteme. „Wie kein Watt an Energie verloren geht“, heißt das Motto. Vorbeischauen lohnt sich, weil man damit auch sparen kann.

Sorglos heizen also mit dem intelligenten Energie-Manager „SolvisMax“, der in Expertenkreisen als bestes Heizsystem auf dem Markt bezeichnet

weiter

Vernetzte Kompetenz in allen Bereichen

Beim Info-Tag bei der Firma Vitus König in Aalen am Sonntag, 22. Januar, von 10 bis 17 Uhr präsentieren hauseigene Experten den Markt der Möglichkeiten rund um die Themen Bad, Heizung, Sanitär, Flaschnerei und Wartung.

Aalen. „Netzwerken ist für uns weit mehr als nur ein schicker Modebegriff. Ein starkes Netzwerk gibt uns die Möglichkeit, Kräfte zu bündeln und Fachwissen auszutauschen, um für unsere Kunden die besten Lösungen zu finden“, sagen die beiden Geschäftsführer Bernd und Wolfgang König im Vorfeld des Info-Tags. „Bauen – Wohnen –

weiter
  • 1734 Leser