Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 23. Februar 2017

anzeigen

Regional (187)

Polizeibericht

Angriff nach Missverständnis

Unterkochen. Am Mittwochabend um 21.45 Uhr rempelte ein 16-Jähriger einen 20-Jährigen auf einer Faschingsveranstaltung in einer Schule an. Der als Soldat verkleidete Junge wollte sich min vorm einer Umarmung bei dem Mann entschuldigen. Doch der Mann sah dies als ein Angriff und schlug dem Jungen mehrfach ins Gesicht.

weiter
  • 1064 Leser
Polizeibericht

Auf geparktes Auto gefahren

Hüttlingen. Ein 72-jähriger Autofahrer fuhr am Mittwochvormittag gegen 10.20 Uhr auf ein parkendes Auto auf, das am rechten Fahrbahnrand des Kirchhofwegs abgestellt war. Der Schaden beträgt 3000 Euro.

weiter
  • 880 Leser
Kurz und bündig

Blutspendeaktion

Aalen. Das DRK sammelt am Montag, 27. Februar, von 14 bis 19 Uhr lebensrettende Blutspenden in der Ulrich-Pfeifle-Halle. Während der Gesundheitswochen haben Mehrfachblutspender die Möglichkeit zu zusätzlichen Blutuntersuchungen. Teilnehmen können alle, die mindestens ihre dritte Blutspende innerhalb von 12 Monaten leisten.

weiter
Kurz und bündig

Börse im Salvatorheim

Aalen. Am Samstag, 18. März, findet von 10 bis 12 Uhr eine Kinderbedarfsbörse im Salvatorheim statt. Einlass für Schwangere ab 9.30 Uhr. Kuchenverkauf und Kinderbetreuung durch die Ministranten.

weiter
  • 406 Leser

Fahrerschulung bei der OVA

Aktion In Kooperation mit der Agendagruppe „Aalen Barrierefrei“ fanden bei der Firma OVA Fahrerschulungen mit Schwerpunkt Linienverkehr statt. Dabei warb Agendagruppen-Mitglied Matthias Gerlach für noch mehr gegenseitiges Verständnis und gab Hinweise im Umgang mit Handicaps. Beim Praxistest wurden Möglichkeiten der Hilfestellung für mobilitätseingeschränkte

weiter
  • 629 Leser
Polizeibericht

Falsche Polizeibeamte

Waldstetten. Am Donnerstagvormittag wurden zwei Haushalte in Waldstetten von angeblichen Polizeibeamten angerufen. Weil dies schon öfter vorkam, wussten die Leute offenbar, dass dies keine echten Polizeibeamte waren. Wegen der wiederholten Vorkommnisse dieser Art warnt die Polizei die Bevölkerung, auf der Hut zu sein.

weiter
  • 835 Leser

Fünf neue Gitarren für Realschule

Musik Dank der Spende von Armin Abele, Inhaber des Musikinstrumentengeschäfts Musika, an den Schulförderverein der Realschule auf dem Galgenberg wurden fünf Juniorgitarren an die Schülerinnen und Schüler der Gitarrenklasse übergeben. Schulleiterin Heike Rieger-Schlenkermann, Christian Weber, Vorsitzender des Fördervereins und Fachlehrerin Verena Emer

weiter
  • 805 Leser
Polizeibericht

Geldbörse gestohlen

Bopfingen. Gegen 10 Uhr am Mittwochvormittag wurde einer 32-jährigen Frau in einem Lebensmitteldiscounter bestohlen. In der Neuen Nördlinger Straße wurde ihr die Geldbörse aus der rechten Jackentasche entwendet. In der Geldbörse der Frau hatte sich ein kleiner Bargeldbetrag, die EC-Karte, drei Versichertenkarten, Führerschein und Ausweis befunden.

weiter
  • 812 Leser
Polizeibericht

Sturm reißt Äste ab

Aalen. Das Sturmtief Thomas hat am Donnerstagabend vereinzelt Äste abgerissen und Bäume umgeworfen. Größere Schäden verzeichnete die Polizei bis Redaktionsschluss nicht.

weiter
  • 983 Leser
Kurz und bündig

Tag der offenen Tür am KGW

Aalen-Wasseralfingen. Das Kopernikus-Gymnasium veranstaltet für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 und ihre Eltern am Montag, 20. März, ab 17 Uhr einen Informationsnachmittag. Lehrkräfte und Schüler stellen ihre Schule, den Bildungsgang, die vielen verschiedenen Fächer und das umfangreiche zusätzliche Angebot vor, insbesondere auch das musische

weiter
  • 294 Leser
Kurz und bündig

Überraschender Narrenbesuch

Neresheim. Der Zunftmeister der Narrenzunft Neresheim machte am Schmotzigen Dunschtig einen überraschenden Besuch bei „Immobilien Haaga“ im Schubarthaus. Nach einem Gläschen Sekt wurde in der Roßstraße das alemannische Fasnetlied launig-lautstark und falsch gesungen: „Hoorig, hoorig, hoorig isch die Katz, und wenn die Katz it hoorig isch, dann fängt

weiter
  • 499 Leser

Im Straßenfasching steppt die Queen

Gumpendonnerstag Sechs Guggengruppen und jede Menge Gaudi: In der Helferstraße in Aalen ging an Weiberfastnacht bis in die Nacht die Post ab. Die Oschtalb Ruassgugga, die Guggenmusik Überdruck Wetzgau, die Gmender Gassafetza, die Schlierbachfetzer Neuler, die Reichenbacher Ruassgugga und Schwoba Gwiddr Oberkochen heizten mit schrägen Tönen der Party

weiter

Termin für den Adler-Abriss steht fest

Gasthof In der Zeit zwischen Montag, 6. März, und Samstag, 18. März, rücken die Bagger in der Goldshöfer Straße an.

Hüttlingen. Der Abriss des ehemaligen Gasthauses Adler war einmal mehr Thema im Hüttlinger Gemeinderat. Hauptamtsleiter Franz Vaas gab bekannt, dass das Haus in der Zeit zwischen Montag, 6. März, und Samstag, 18. März, abgerissen wird. Die Firma Kling Abbruch und Erdbau aus Aalen. habe dazu eine halbseitige Sperrung der Goldshöfer Straße beantragt.

weiter
  • 835 Leser
Tagestipp

Kinderkino Ritter Trenk

In dem Animationsfilm nach dem Kinderbuch von Kirsten Boie geht es um den Jungen Trenk Tausendschlag. Der kann die Ungerechtigkeit seines Herrn nicht mehr aushalten. Deshalb machen er und seine Freunde sich auf, den bösen Drachen zu bekämpfen. Denn wer den besiegt, hat einen Wunsch frei. Und Trenk hat nur einen: Seine Familie zu befreien.

Torhaus Aalen

weiter
  • 507 Leser
Kurz und bündig

Barocker Musikerfasching

Heidenheim-Großkuchen. „Barock“ heißt das Motto beim Musikerfasching am Samstag, 25. Februar, ab 20.30 Uhr in der Festhalle in Großkuchen. Geboten werden ein abwechslungsreiches Programm und Livemusik der „Sensors“. Saalöffnung ist um 19 Uhr, der Eintritt kostet 8 Euro. Kein Einlass unter 16 Jahren. Es wird ein Shuttlebus angeboten, Infos im Internet:

weiter
  • 5
  • 543 Leser
Kurz und bündig

Fasching in der Arche

Dischingen. In „Arche“ herrscht am Faschingssonntag, 26. Februar, ab 11 Uhr närrisches Treiben mit Live-Musik, Spiel, Spaß, Sketchen, Tanz und Bewirtung. Außerdem nehmen die Aktion „Freunde schaffen Freude“ und die Nattheimer Behindertengruppe (NaBe) mit ihrer integrativen Gruppe beim Dischinger Faschingsumzug teil. Anfragen sind unter Telefon (07327)

weiter
  • 714 Leser
Kurz und bündig

Fibromyalgie und mehr

Neresheim. Die Rheuma-Liga lädt am Donnerstag, 2. März, zum Erfahrungsaustausch über Fibromyalgie und andere seltene rheumatische Erkrankungen ein. Das Treffen beginnt um 19 Uhr im Samariterstift Neresheim. Betroffene und Interessierte sind herzlich willkommen.

weiter
  • 417 Leser
Kurz und bündig

Frauen-Kleider-Basar

Aalen-Ebnat. In der Jurahalle findet am Samstag, 1. April, von 10 bis 14 Uhr ein Frauen-Kleider-Basar statt. Verkauft werden Second-Hand-Damen-Bekleidung, Umstands-Mode, Sportbekleidung, Trachtenmode nach Art und Größe sortiert sowie Schuhe und Accessoires. Vergabe der Teilnehmernummern ab 7. März von 9 bis 10 Uhr und 18 bis 19 Uhr unter Telefon (07367)

weiter
  • 526 Leser
Kurz und bündig

Kinotag im Ketteler-Haus

Königsbronn. Das Kinomobil macht am Freitag, 24. Februar, Station im Ketteler-Haus in Königsbronn. Um 14.30 Uhr wird der Kinderfilm „Burg Schreckenstein“ gezeigt, empfohlen ab 7 Jahren. Eintritt 3 Euro. „Der Geheimbund von Suppenstadt“, ab 9 Jahren, läuft um 17 Uhr. Eintritt ebenfalls 3 Euro. Der Film „Tschick“ nach dem Bestseller von Wolfgang Herrndorf

weiter
  • 304 Leser

Ausbau der Felderstraße

Kirchheim Bauarbeiten starten im März – Ideen der Anwohner fließen ein.

Kirchheim. Im März startet der Ausbau der Felderstraße auf einer Länge von 220 Metern. Der Gemeinderat beauftragte die Firma Bortolazzi, die mit 305 000 Euro das günstigste Angebot abgegeben hatte. Eingeplant waren 390 000 Euro. Klaus-Peter Grimm vom gleichnamigen Ingenieurbüro hat die Anregungen der Anwohner mit in die Planung aufgenommen. Diese hatten

weiter
  • 599 Leser

Der „Ätsch-Bätsch-Schultes“ half nix

Rathaussturm Die Narren aus Schloßberg, Flochberg und Kerkingen haben Bopfingens Bürgermeister Dr. Gunter Bühler abgesetzt. Dem halfen am Ende weder Tricks noch Flehen.

Bopfingen

Nicht leicht gemacht hat es Bürgermeister Dr. Gunter Bühler der Narrenmacht. Die Stadtsoldaten verteidigten vorm Rathaus tapfer und drinnen hatten die Rathausangestellten die Treppenaufgänge mit Absperrband gesichert. Der Lift wurde blockiert, vorm Soler waren Seile gespannt, im Soler selbst der Boden mit Klebeband ausgelegt und mit Stühlen

weiter

Kirchheim im Natur-Projekt des Landes

Ökologie Gemeinderat stimmt Teilnahme an „Natur nah dran – Biologische Vielfalt in Kommunen fördern“ zu.

Kirchheim. Als eine von zehn Gemeinden und als die kleinste davon wurde Kirchheim in das Landesprojekt „Natur nah dran – Biologische Vielfalt in Kommunen fördern“ aufgenommen. Umweltminister Franz Untersteller hat dies der Gemeinde schriftlich mitgeteilt.

Im Gemeinderat am Mittwochabend hat Martin Weiss von der Umweltgruppe Flächen

weiter
  • 483 Leser

Radweg wird ausgebaut

Gemeinderat Lückenlose Strecke von Kirchheim nach Wallerstein.

Kirchheim. Der Radweg von Kirchheim über Dirgenheim, Benzenzimmern nach Wallerstein wird nun lückenlos. Das Kirchheimer Gremium genehmigte für die nötigen Arbeiten 23 000 Euro. So kann im Frühjahr die Lücke geschlossen werden und Kirchheim mit Wallerstein mit dem Rad erreicht werden.

weiter
  • 843 Leser

Ortschaftsräte tanzen nach Armin Kiemels Pfeife

Gumpendonnerstag Beim Rathaussturm in Untergröningen müssen die Lokalpolitiker Marionetten mimen.

Abtsgmünd-Untergröningen. Bürgermeister, Ortsvorsteher, Ortschaftsräte und Mitarbeiter der Verwaltung warten im Rathaus, während die Narren anmarschieren. Bierappel, Schlosshexen, Elferrat und Garden stürmen den Schlossberg hinunter hin zum Rathaus und klopfen an Türen und Fenster.

Der Widerstand ist eher halbherzig. Die Oberen drinnen machen sogar

weiter

Tief Thomas bläst das Hexenfeuer weg

Hexengericht Das närrische Treiben auf dem Wasen in Schloßberg wird getrübt durch starke Böen.

Bopfingen-Schloßberg. Nicht der heilige Florian, sondern Tief Thomas ließ es nicht zu, dass das Schloßberger Hexenfeuer brennen konnte.

Die Schloßhexen kamen zum Schloßberger Wasen um ihr Feuer zu entfachen. Das gelang auch gut. Jedoch wurde der Funkenflug angefacht von immer wieder aufkommenden starken Böen. Zwar versuchen die Schloßhexen noch ihren

weiter

Spieselbad Eintritt per Fingerabdruck

Aalen. Neues vom Spieselbad: Im Sommer wird dort der Eintritt per Fingerabdruck eingeführt. Die Gäste können dann durch einen separaten Eingang gehen. Den Service soll es zunächst für registrierte Stadtwerkekunden mit Kundenkarte geben, erfuhr die SchwäPo. Das beliebte Bad soll nach der Sommersaison saniert werden. Interessierte können auf den Stadtwerke-Internetseiten

weiter
  • 708 Leser

Zahl des Tages

164

Stundenkilometer hatte ein Raser in Schwäbisch Gmünd auf dem Tacho. Erlaubt waren dort nur 100 Stundenkilometer. Eine Streife stoppte den 44-jährigen Autofahrer. Der Mann fuhr mit seinem Audi die Bundesstraße von Aalen in Richtung Schwäbisch Gmünd. Er bekommt nun ein Fahrverbot von zwei Monaten und ein Bußgeld von deutlich über 800 Euro.

weiter
  • 849 Leser

Frühlingsboten im Stadtgarten

Wetterfreuden Kaum hat die Frühlingssonne ihre Strahlen in Richtung Erde geschickt, sind schon die ersten Frühlingsboten unterwegs. Im Stadtgarten konnte man am Donnerstag bei fast 20 Grad Schneeglöckchen bestaunen, an denen Insekten ihren ersten Cockail im Freien genossen. Text/Foto: dot

weiter
  • 796 Leser

Grundstein wird gelegt

Gemeindehaus Feiertag für die evangelische Kirchengemeinde Aalen.

Aalen. Mit einer feierlichen Baustellenandacht wird am Freitag, 24. Februar, die Grundsteinlegung für das neue Haus der evangelischen Kirche in der Friedhofstraße vollzogen. Beginn ist um 18.25 Uhr mit dem Glockenläuten der Stadtkirche und dem festlichen Zug aller Liturgen von der Kirche zur Baustelle. Dort gibt es einen kleinen Gottesdienst, in dem

weiter
  • 605 Leser
Polizeibericht

8000 Euro Schaden

Schwäbisch Gmünd. Im Einmündungsbereich Klarenbergstraße/Kimpolunger Straße missachtete eine 35-jährige Hyundai-Lenkerin am Mittwochnachmittag die Vorfahrt einer von rechts kommenden 83-jährigen Opel-Lenkerin. Durch die Kollision entstand Sachschaden von 8000 Euro.

weiter
  • 833 Leser

Konzert fürs Münster

Musik Am Sonntag Trompetenensemble und Stephan Beck.

Schwäbisch Gmünd. Das Trompetenensemble Stuttgart, das sind Christian Nägele, Johannes Knoblauch, Joachim Jung und Uwe Arlt, bietet zusammen mit Münsterorganist Stephan Beck am Sonntag, 26. Februar, ab 17 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster glanzvolle Trompetenmusik und meditative Werke, unter anderem von Mouret, J. S. Bach, Purcell, Mendelssohn-Bartholdy

weiter
  • 457 Leser

Kurz und bündig

Mehr Bonbons

Schwäbisch Gmünd. Die AG Gmender Fasnet freut sich über Bonbonspender die den Gaudiwurm am Dienstag versüßen werden: Stadt Schwäbisch Gmünd Richard Arnold, Pizzeria Adler Weiler, Allianz Generalbüro Richard Wolf, Autobedarf Schulte, Blumen Baur, Blumenhaus Lieb, Blumenkörble Leinmüller, Einhorn Verlag & Druck GmbH, Elektrotechnik

weiter
  • 408 Leser

Mit dem Rollstuhl in den Zug

Mobilität Moderne Waggons im Nahverkehr machen Einsatz des Hublifts nicht mehr notwendig.

Schwäbisch Gmünd. Bisher konnten Rollstuhlfahrer, die den Schienennahverkehr nutzen wollten, über die Mobilitätszentrale der Deutschen Bahn den Service des Roten Kreuzes buchen. Das DRK sorgte dann dafür, dass die Rollstuhlfahrer mit dem Hublift am Bahnhof in die Züge ein- oder aussteigen konnten. Dieser Service ist nun durch den Einsatz der modernen

weiter
  • 658 Leser
Polizeibericht

Parkplatzunfall

Schwäbisch Gmünd. Auf einem Firmenparkplatz in der Güglingstraße beschädigte ein VW-Lenker am Donnerstagmorgen beim Einfahren in eine Parklücke einen geparkten Audi. Dadurch entstand Schaden von 3000 Euro.

weiter
  • 826 Leser
Kurz und bündig

Schreibcafé für Anfänger

Schwäbisch Gmünd. Jedes Leben liefert einzigartige Geschichten, die aufgeschrieben werden wollen. Für alle Schreibbegeisterten und an der eigenen Biographie Interessierten ist in der Gmünder VHS ein dreiteiliges Schreibseminar ab Donnerstag, 9. März, um 15 Uhr. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Nähere Informationen und Anmeldung bis

weiter
  • 276 Leser
Polizeibericht

Wer hat’s gesehen?

Schwäbisch Gmünd. Rund 3000 Euro Sachschaden entstand an zwei Autos bei einem Unfall am Donnerstagmorgen. Beide Fahrer wollten an der Abfahrt Schwäbisch Gmünd-West aus der Bundesstraße 29 ausfahren. Dabei streiften sich gegen 7 Uhr der VW und der Renault. Da bei der Unfallaufnahme nicht abschließend geklärt werden konnte, welcher der beiden Fahrer

weiter
  • 682 Leser
Polizeibericht

Zeugen gesucht

Schwäbisch Gmünd. Auf einem Kundenparkplatz in der Taubentalstraße wurde am Mittwoch ein geparkter Renault Twingo im Bereich der Beifahrertüre beschädigt. Der Wagen war zwischen 14.30 und 17 Uhr, dort abgestellt. Vermutlich entstand die Beschädigung beim Öffnen der Türe eines daneben geparkten Fahrzeuges. Der Unfallverursacher fuhr weg und hinterließ

weiter
  • 640 Leser

„Ab Mai wird wieder alles besser“

Rathaussturm Große Sause am Provisorium und noch größere Vorfreude auf die Fertigstellung des Rathauses.

Spraitbach. Der Rathaussturm in Spraitbach – tja, der war halt in der Kulturhalle. Denn noch immer ist das neue Rathaus nicht bezugsfertig. Und so begrüßten die berühmten Spraitbacher Kühe die Narren und Bürgermeister Ulrich Baum im Provisorium, gefertigt von der Bürgerwerkstatt. Das tat der Stimmung allerdings keinen Abbruch, wenn man den Spott

weiter

Der Bürgermeister als Ingenieur

Rathaussturm Ein bisschen Heimatkunde und viel ausgelassener Tanz auf dem Marktplatz in Iggingen.

Iggingen. Mit wildem Gejohle näherten sich Butzen, Hexen und Grundschulkinder dem Rathaus. Vor der Tür steht eine Warnbake – doch die hält niemand ab. Bürgermeister Klemens Stöckle erscheint als Ingenieur mit großem Plan und Meterstab in der Hand. Er will von den Kindern wissen, um was für einen Plan es sich handelt: Den Ausbau der Adlerstraße.

weiter

Für Pharao Ralph hat sich’s ausgeschnurrt

Rathaussturm Die „Murren“ übernehmen mit einem fulminanten Programm in Leinzell das Kommando. Verstärkung kommt aus Iggingen und Weiler in den Bergen.

Leinzell

Sogar Verstärkung aus Iggingen brauchten die Leinzeller Narren, um ihren Pharao Ralph Leischner abzusetzen. Ungeduldig erwarteten sie den Bürgermeister, der sich die altägyptischen Herrscher zum Vorbild genommen hatte. Mit Schatztruhe voraus, behaglich in einer Sänfte liegend von acht „Sklaven“ getragen, war ihm natürlich kein

weiter

Geschichtsstunde für Bürgermeisterin

Rathaussturm Stephanie Eßwein hatte sich mit einem 20-köpfigen Rathausteam im Sitzungssaal verschanzt.

Mutlangen. Dass dies ein besonderer Tag ist, zeigte sich bereits vor dem Rathaus: Bunte Luftballons baumelten an der Eingangstür. Im Innern fühlte man sich bestens präpariert für den kommenden Sturm. Kämmerer, Verwaltungsbeamte und Beschäftigte waren wild entschlossen, sogar mit Schwertern ihre Bürgermeisterin zu verteidigen. Doch es half alles nichts.

weiter

Kleine Jecken entmachten Jekel

Rathaussturm Bestechnung mit Kuchen funktioniert nicht: Grundschüler beschlagnahmen den Rathausschlüssel.

Schechingen. Am frühen Morgen ist rund um das malerische Rathaus alles ruhig und friedlich. Bürgermeister Werner Jekel wähnt sich in seiner Amtsstube in Sicherheit. Die cleveren Angestellten der Verwaltung ahnen indes schon die drohende Gefahr. Hat ein „Maulwurf“ ihnen von dem bevorstehenden Rathaussturm einen „Insider-Tipp“

weiter

Machthungrige Hexen regieren jetzt

Rathausstürme In Obergröningen und Eschach lassen die Klammhogahäxa der Obrigkeit keine Chance: Reinhold Daiss und Jochen König sind entmachtet.

Obergröningen und Eschach

Doppeltentmachtung im schwäbischen Wald: Die Klammhogahäxa haben am Donnerstag das Regiment übernommen. . Obergröningen-Eschach. Angeführt von Herbert dem Teuflischen wurde zuerst Angriff auf das „Feuerwehrgeräte-Rathaus“ in Obergröningen geblasen. Der sich bereits im Ruhestand befindliche ehemalige Bürgermeister

weiter

Schultes Walter Weber entführt

Rathaussturm Burgstuhlhexen, Ulsagua-Gugga und Mondstupfler verschleppen ihn zum Henna-Häusle.

Göggingen. Da blies dem Gögginger Schultes Walter Weber der Wind in doppelter Hinsicht ins Gesicht. Ein Sturm braute sich vor dem Rathaus zusammen, gleichzeitig warteten die Burgstuhlhexen und ihre Gardemädels eine Weile darauf, ob der Bürgermeister freiwillig seinen Amtssessel räumt.

Dann war Schluss mit lustig: Mit Trillerpfeifen bewaffnete Kinder

weiter
Kurz und bündig

Fasching beim SV

Gschwend-Frickenhofen. Unter dem Motto: „Helden unserer Kindheit“ – erweckt eure Helden und Idole von damals zum Leben“, lädt der SV Frickenhofen am Freitag, 24. Februar, in die Gifthütte (Vereinsheim SVF) ein. Los geht´s um 19.59 Uhr. Für die Musik sorgt die Partyband „United“ und im Barzelt DJ Goku. Einlass ab 16 Jahre, Jugendliche müssen Personalausweis

weiter
  • 569 Leser

Orgateam zeigt tollen Tanz

Jubiläum Verantwortliche haben nach zehn Jahren Kinderfasching in der Erlenhalle zum großen Geburtstagsfest geladen. 150 Kinder starteten im Kostümwettbewerb.

Ruppertshofen.

Auch diesmal war der Kinderfasching ein voller Erfolg. Organisiert vom bewährten Team rund um Veronika Schäfer bot der Nachmittag alles, was zu einer fröhlichen und ausgelassenen Faschingsveranstaltung gehört. Besonderes Highlight dabei war eine Tanzvorführung von sieben weiblichen Faschingsteam-Mitgliedern, die zum zehnjährigen Bestehens

weiter
  • 464 Leser
Kurz und bündig

Ponycars für Faschingsmuffel

Leinzell. Weitaus mehr als ein Geheimtipp und mittlerweile über die Grenzen von Gmünd hinaus bekannt sind „The Ponycars“, ein Garant für eine besondere Rock´n Roll Show. Das Trio hat sich zur professionellen Rock´n Roll Kapelle entwickelt, die durchs In- und Ausland tourt und mittlerweile über 100 Konzerte verzeichnen kann. Für Faschings-Muffel bietet

weiter
  • 498 Leser

Vorverkauf für die Probefrau

Theaterkarren Schlechtbach serviert am 5. März das turbulente Stück um eine Scheidung ohne Hochzeit.

Ruppertshofen. Mit dem volkstümlichen Stück „Die Probefrau“ gastiert der Schlechtbacher Theaterkarren am Sonntag, 5. März, im Kultur- und Sportzentrum Jägerfeld. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass und Abendkasse ab 17 Uhr.

Karten sind dann jeweils bei der Raiffeisenbank in Ruppertshofen und beim Rathaus in Ruppertshofen, zu den üblichen Öffnungszeiten,

weiter
  • 431 Leser

Hexenverfolgung „wegen des Klimas“

Vortrag Buchautor Thomas Adam auf Einladung des Geschichtsvereins in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Auch die Schwäbisch Gmünder Hexenverfolgung hatte klimatische Ursachen. Darüber sprach Thomas Adam sprach auf Einladung des Gmünder Geschichtsvereins.

Sommer 1613: Zwei schwere Hagelschläge gehen im Juni und Juli über der Region nieder, die Ernte wird vernichtet, sofort kursieren Gerüchte und Beschuldigungen. Wer trug die Schuld an

weiter
  • 512 Leser

Narren stürmen auch in den Teilorten

Fasnet Getümmel vor und in den Bezirksämtern in Herlkofen, Lindach und Großdeinbach. Alle drei Ortsvorsteher müssen aufgeben.

Schwäbisch Gmünd

Nicht nur die Zentrale am Gmünder Marktplatz wurde von lustig gesinnten Aufrührern heimgesucht. Rebellische Narren marschierten auch auf mehrere Verwaltungsburgen in den Teilorten und setzten – meist nach erbittertem Kampf – dort die teils widerspenstigen die Ortsvorsteher ab.

Lindach: Räuberhöhle gestürmt

Da hatte sich

weiter

Spende für den Löwenbrunnen

Spende Bevor der Löwenbrunnen wieder strahlen kann, braucht er eine Grundsanierung. Zu den Zielen des Lions Club Limes Ostalb gehört es, sich für die Kultur in der Stadt Schwäbisch Gmünd einzusetzen. Stellvertretend für die Bürgerstiftung Schwäbisch Gmünd konnte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse vom Präsidenten des Lions Club Limes Ostalb, Peter Traub,

weiter
  • 654 Leser

Die Schultesse gibt das Zepter ab

Fasching Rathaussturm: Die Bettelsack-Narra stecken Bürgermeisterin Andrea Schnele in die Schandgeige und übernehmen die Amtsgeschäfte In Lauchheim.

Lauchheim

Keine Macht den Narren. – So zumindest mochte es sich Bürgermeisterin Andrea Schnele erhofft haben, als sie am Gumpendonnerstag zum Widerstand gegen die Bettelsack-Narra aufrief. Das Lauchheimer Rathaus wurde mit allen verfügbaren Weibern und ein paar wenigen Mannen verteidigt. Doch keine zwanzig Leitersprossen später stürmten die Lauchheimer

weiter

Das grobgünstige Hexengericht kennt keine Gnade

Hexengericht Vollblutmusikant und Vereinsaktivist Klaus Eiberger wird in allen Punkten schuldig gesprochen.

Neresheim. Ganz schön verhext, richtig verdattert wirkt der „Eibe“ nach dem gnadenlosen Urteil. Jetzt ist er dran.

Zunftmeister Benjamin Bißle kennt kein Pardon. Die Anklagepunkte sind hart: Die Bennenberghexe wundert sich über den Wandel des früheren Oberministranten und Kolping-Jugendleiters Klaus Eiberger. Den süffigen Messwein habe

weiter

Die Guggenmusikgruppen drehen mächtig auf

Konrad-Biesalski-Schule Sieben Guggenmusikgruppen beim 12. „Guck a Gugg“.

Wört. Eine große Faschingssause wurde an der Wörter Konrad-Biesalski-Schule bei der zwölften Auflage von „Guck a Gugg“ gefeiert. Mit insgesamt sieben Guggengruppen zählt die Veranstaltung zu den größten ihrer Art im Ostalbkreis.

Die Wörter „Rotachgugga“ sorgten zu Beginn des Konzertes zusammen mit den KBS-Internatsgugga und

weiter
  • 839 Leser
Kurz und bündig

Fasching in Neunheim

Ellwangen-Neunheim. Der Kinderfasching des VfL Neunheim ist am Samstag, 25. Februar, ab 14.20 Uhr in der Eichenfeldhalle. Für Stimmung sorgen die Garden, Mitmachrunden, Polonäse. Der Rosenmontagsball beginnt am 27. Februar, um 19.29 Uhr an gleicher Stelle. Geboten werden Schnitzelbank, Gardetänze, die Showtanzgruppe „’Cut’’, Blechpower mehrerer Guggengruppen

weiter
  • 490 Leser

Nur geringe Belastung für die Bürger

Gemeinderat Wört Die Erhöhung der Wassergebühren um zehn Cent wird mehrheitlich beschlossen.

Wört. Auch in der Gemeinde Wört kommt man nicht umhin den Wasserbezugspreis zu erhöhen. Dieser steigt jedoch nur moderat um 10 Cent an. Das letzte Mal wurden in Wört die Wassergebühren 2016 erhöht.

Schon bei den Haushaltberatungen war die Erhöhung des Wasserpreises Thema. „Weil die Rieswassergruppe eine Wasser-Bezugspreiserhöhung für dieses Jahr

weiter
  • 712 Leser
Kurz und bündig

Unterhaltungsnachmittag

Ellwangen. Im Schönborn-Haus ist am Donnerstag, 2. März, um 14.30 Uhr wieder Unterhaltungsnachmittag für die ältere Generation. Die Gäste erwarten Kaffee und Kuchen sowie Musik und Tanz. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 327 Leser

Zahl des Tages

6

Tage lang haben die Narren in den Rosenstein-Rathäusern nun das Sagen. Danach dürfen die Bürgermeister, wahrscheinlich, wieder ran.

weiter
  • 737 Leser

Fasching Kinder feiern in Mögglau

Mögglingen. Die Kinder feiern Fasching in Mögglingen, beim Kinderfasching am Sonntag, 26. Februar, in der Mackilohalle. Organisiert und durchgeführt wird die Feier vom TV Mögglingen 1907 und den Mögglauer Remsgöckeln.

Einlass ist ab 13.30 Uhr und ab 14 Uhr zieht der gesamte Kinderhofstaat ein. Es wartet wieder ein tolles und buntes Programm auf die

weiter
  • 965 Leser

Feuerwehr Floriansjünger treffen sich

Heubach. Die Freiwillige Feuerwehr Heubach lädt am Samstag, 11. März, zur Hauptversammlung ins Gerätehaus ein. Anträge sind in schriftlicher Form beim Kommandanten bis 25. Februar abzugeben. Beginn ist um 19 Uhr.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung: Begrüßung, Totenehrung, Berichte, Aussprache, Entlastungen, Grußworte, Ehrungen, Beförderungen,

weiter
  • 1150 Leser

Kirche Gottesdienst für Kleinkinder

Heubach. Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Heubach veranstalten am Sonntag, 12. März, einen ökumenischen Erlebnis-Gottesdienst für Kleinkinder mit ihren Familien.

Der Gottesdienst beginnt um 11.45 Uhr in der evangelischen Kirche St. Ulrich. Hungrig muss niemand nach Hause: Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Mittagessen im evangelischen

weiter
  • 786 Leser

Schüler lernen Handball

Sport Zum Halbjahr eines Schuljahres werden die Schüler der Mögglinger Limesschule von der Handballabteilung des Turnvereins zu einem Handballschnuppertag in die Mackilohalle eingeladen. An beiden Tagen lernen sie die Sportart Handball näher kennen. Foto: privat

weiter
  • 837 Leser

„Karl der Zarte“ hat beste Laune

Rathaussturm Entmachtet musste Bürgermeister Karl Bühler das Bienchen spielen.

Lorch. Die närrische Stimmung ist im Rathaus angekommen. Gut gelaunt machte Karl Bühler alle Späße der Fetza Hexa mit. So lupfte er neckisch sein Bienchenkostüm, in das ihn die Hexen gezwungen hatten. Und parierte launig die Spitzen von Frieder Rohm, der den „Karle“ wieder ordentlich auf die Schippe nahm.

Der Vorstand der Lorch Fasnetgesellschaft

weiter

Agrarpolitik – w(d)as haben wir davon?“

Vortrag und Diskussion stellen die Europäische Union und die EU-Agrarpolitik auf den Prüfstand.

Waldstetten. Allenthalben ist die Europäische Union (EU) im Gespräch. Zumeist wird über sie gelästert. Seit der Finanzkrise um Griechenland, der weltweiten Bankenkrise und jüngst der britischen Zustimmung zum Brexit ist auch die deutsche Zustimmung zur EU gesunken. Rechtspopulisten und Skeptiker sind obenauf. Hat die EU so überhaupt noch eine Zukunft?

weiter
  • 326 Leser
Kurz und bündig

Falsche Polizeibeamte

Waldstetten. Wieder wurden bei der Polizei die Anrufe falscher Polizeibeamter angezeigt. Am Donnerstag gingen bei zwei Haushalten in Waldstetten diese Anrufe ein. Da viele Bürger inzwischen Bescheid wissen, erkannten die Angerufenen sofort, dass die Anrufe vorgetäuscht waren. Die Polizei bittet die Bevölkerung weiter auf der Hut zu sein und solchen

weiter
  • 535 Leser

Gewonnen

Schwäbisch Gmünd. „Die Nacht der Musicals“ wird am Dienstag, 7. März, um 20 Uhr im Stadtgarten aufgeführt. Die Gmünder Tagespost hat fünfmal zwei Karten dafür verlost. Gewonnen haben Doris Häcker aus Mögglingen, Andrea Betzler aus Bartholomä, Stefanie Hübschmüller aus Gschwend, Rosemarie Frei aus Weiler i.d.B. und Simone Kitzenmaier aus

weiter
  • 566 Leser

Melden zur Bedarfsbörse

Evangelische Gemeinde Für die Frühjahrsbörse jetzt Tische ordern.

Lorch-Waldhausen. Im evangelischen Gemeindehaus Waldhausen, Reinhold-Maier-Str. 4, ist am Samstag, 1. April, die Frühlings- und Somnmer- Kinderbedarfsbörse. Die Nummernvergabe erfolgt ab 6. März per Mail: kathrin@brandenburger.info. Alle Helfer müssen sich bei Gaby Hafner eine Helfernummer holen (07151) 2058663; ab 17 Uhr. Annahme der Waren ist am

weiter
  • 532 Leser

Runder Tisch zu Adenauer

Veranstaltung Der Vorverkauf für Kultur im Muckensee hat begonnen.

Lorch. Anlässlich des 50. Todesjahres des ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland, Konrad Adenauer, veranstaltet der „Runde Kultur Tisch Lorch“ einen Abend mit „Dein Theater Stuttgart“. Das Thema lautet: „ Konrad Adenauer - das Wirkliche ist immer einfach“.

Fünf Darstellerinnen und Darsteller berichten

weiter
  • 446 Leser
Guten Morgen

Wir sagen Sorry – und Danke

Michael Länge über die „Nacht der Musicals“ und eine verwirrte Redaktion

Nein, es ist nicht der Fasnet geschuldet. Auch wenn Sie uns für närrisch erklären (dürfen). Ein bisschen aber nur. Zweimal haben wir in den vergangenen Tagen Karten für ein Musical am 7. März verlost. Die, die gewinnen wollten, sollten, so stand’s in unserer Zeitung, am 22. März anrufen. Dies sollte natürlich 22. Februar heißen. Das ist uns am

weiter
  • 332 Leser

Zahl des Tages

38

Tage hat der Gasthof Mondschein in Weiler noch geöffnet. Am Montag, 3. April, schließen Dusanka und Peter Kucinic ihr Lokal mit Fremdenzimmern. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 11.

weiter
  • 661 Leser
Kurz und bündig

Beschränkungen beim Umzug

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstag, 28. Februar, zum Faschingsumzug ist die Innenstadt von 12.30 Uhr bis 17 Uhr Mit Verkehrsbehinderungen ist in dieser Zeit zu rechnen. Besucher sollten mit Bus oder Bahn kommen, rät die Stadtverwaltung. Die Ausfahrt aus dem Parkhaus City-Center immer möglich.

weiter
  • 300 Leser

Die GT vor 25 Jahren

Computer erschossen: Ein Familienvater aus dem US-Staat Washington hat sieben Pistolenschüsse auf den Computer seines Sohnes abgefeuert. Weil? Sein Sohn arbeitslos ist und immer nur mit „diesem dämlichen Computer rummacht“, wie der Mann gegenüber der Polizei meinte.

Narren sind diszipliniert: Speziell zum Fasching kontrolliert die Polizei

weiter
  • 374 Leser

Ideen für Gmünd, die noch auf Antworten warten

Kommunalpolitik Ratsfraktionen erinnern die Verwaltung an offene Anträge aus früheren Haushaltsdebatten.

Schwäbisch Gmünd. Den Anstoß gab CDU-Fraktionschef Alfred Baumhauer: Er spürte in der aktuellen Gmünder Haushaltsdebatte dem „unbekannten Schicksal“ der Anträge nach, die seine Fraktion im Jahr 2016 gestellt hatte. SPD-Fraktionssprecherin Sigrid Heusel hakte ein – und nannte ebenfalls offene Punkte.

Baumhauer nannte die offenen Punkte

weiter
  • 431 Leser

Sturm nicht nur in Rathäusern

Während die Narren am Donnerstag die Rathäuser stürmten, sorgten heftige Sturmböen am Donnerstag ebenfalls für Bewegung im Gmünder Raum: Dachziegel und Zweige fielen, Fenster schlugen. Und es war schon unnormal warm für Februar. Foto: Tom

weiter
  • 790 Leser

Neue Sänger sind jederzeit willkommen

Chor Liederkranz Heubach zieht positive Jahresbilanz und stellt etliche Termine für das laufende Jahr vor

Heubach. Neulich fand im Sängerheim Bahnhof die Mitgliederversammlung des Heubacher Liederkranz statt. Die Vorsitzende Heide Sauter begrüßte eine stattliche Anzahl von Mitgliedern. Bevor man jedoch zur Tagesordnung überging, gedachten die Sänger der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder mit dem Lied „Nutze die Zeit“.

In ihrem Bericht

weiter
  • 483 Leser

Volles Haus beim Piratenfasching in Lautern

Fasching Die Partyrock-Band „No Exit“ aus dem Raum Gmünd heizte mit aktuellen Titeln aus Rock und Pop und Medleys, die an die fünfte Jahreszeit angepasst sind, beim Piratenfasching in der Mehrzweckhalle Lautern ein. Viele Mitglieder der Jugendinitiative Lautern (JiL)halfen ehrenamtlich mit, eine über Lautern hinaus bekannte Faschingsveranstaltung

weiter
  • 677 Leser
Kurz und bündig

Binokelturnier im Kegeltreff

Ellwangen-Schleifhäusle. Der KC Schrezheim organisiert am Freitag, 3. März, um 19.30 Uhr ein großes Binokelturnier im Kegeltreff am Kloster in Schleifhäusle. Es gibt Geld- und Sachpreise zu gewinnen.

weiter
  • 355 Leser
Kurz und bündig

Familienführung im Museum

Ellwangen. Im Alamannenmuseum wird am Sonntag, 26. Februar, um 15 Uhr wieder eine spezielle Führung angeboten. Dabei wird auf familiengerechte Weise die Zeit der Alamannen lebendig. Neu ist die Kinderstation „Schwert“. Es ist nur der übliche Eintritt zu entrichten.

weiter
  • 5
  • 355 Leser
Kurz und bündig

Genießersnacks zum Frauentag

Ellwangen. Zum Internationalen Frauentags bietet das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft und Erziehung am Donnerstag, 9. März, einen Kurs mit Wellness-Snacks, speziell für Frauen, an. Zubereitet werden die Leckereien aus aller Welt von 18 bis 21 Uhr im Schloss ob Ellwangen. Kosten 8 Euro. Anmeldung unter Tel. (07961) 9059-3651 oder per E-Mail an landwirtschaft@ostalbkreis.de

weiter
  • 251 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Ellwangen. Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarkts in der Konrad-Adenauer-Straße wurde am Dienstag zwischen 16.45 Uhr und 17.15 Uhr ein geparkter Opel beschädigt. Ein Autofahrer streifte vermutlich den Wagen und flüchtete. Er hinterließ an Stoßstange und Kotflügel einen Schaden von rund 800 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 07961/9300

weiter
  • 672 Leser

Fasnachtstrubel mit Kostümgala

Gumpendonnerstag Nach der Narrenmesse mit Guggenmusik in der Basilika verteilten sich tausende Fasnachter in die Ellwanger Lokale. Von Achim Klemm und Gerhard Königer

Ellwangen

Einen glanzvollen Wortgottesdienst mit Guggenmusik der Jagsttal-Gullys und Klängen der Fidelen Jagsttäler erlebten die Besucher am Donnerstagabend in der Basilika. Mit stimmungsvoller Musik, populären Songs und bekannten Hits gestalteten die Musiker die Feier, in ihren bunten Kostümen gaben sie einen herrlichen Blickfang ab. Pfarrer Jens

weiter

Zitat des tages

Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter lobte die Aktion der Bürgerinitiative am Donnerstagmorgen im Wald bei Hinterbrand und solidarisierte sich ausdrücklich.

Sie handeln hier ruhig und besonnen und klug.

weiter
  • 1
  • 923 Leser

Kirche Dekanatsmänner tagen

Ellwangen-Pfahlheim. Mit einer Eucharistiefeier, umrahmt vom Kirchenchor, beginnt am Sonntag, 12. März, um 9 Uhr in der St.-Nikolaus-Kirche in Pfahlheim der Dekanatsmännertag. Danach referiert der Ellwanger Bürgermeister Volker Grab im „Grünen Baum“ über den „Der Umgang mit Flüchtlingen – ein Ausdruck gelebter christlicher Werte?!“.

weiter
  • 755 Leser

Musikverein Rosenmontag in Rindelbach

Ellwangen-Rindelbach. Der Musikverein Rindelbach lädt alle Faschingsnarren am 27. Februar zum Rosenmontagsball in die Kübelesbuckhalle ein. Die Tanzband „Happy Hour“, Showeinlagen und die Jagsttal Gullys sorgen für Stimmung. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Die Bar lädt zum Verweilen ein und auf der Tanzfläche kann das Tanzbein

weiter
  • 1282 Leser

Dorffasching in der Linde

Ellwangen-Rotenbach. Am Rosenmontag, 27. Februar, findet um 19.29 Uhr im Gasthaus „Linde“ in Rotenbach der Dorffasching statt. Für die passende Faschingsmusik sorgen „Otto & Schorsch“. Der Dorfschwätzer trägt die Schnitzelbank vor, dazu kommen viele weitere Programmpunkte. Außerdem ist natürlich die „Haifischbar“

weiter
  • 841 Leser
Kurz und bündig

Fasching bei der SG Schrezheim

Ellwangen-Schrezheim. Der Faschingsball der SG Schrezheim beginnt am Samstag, 25. Februar, um 20 Uhr in der St.-Georg-Halle. Für Musik sorgt die Band „Voyage“, Auftritte in den Tanzpausen sorgen für Unterhaltung. Der Eintritt kostet 6 Euro. Der Narrennachwuchs ist am Sonntag, 26. Februar, um 14 Uhr zum Kinderfasching in der St.-Georg-Halle eingeladen

weiter
  • 265 Leser
Fasching Schlossgugga legen Ortsvorsteher Opferkuch in Ketten und feiern prächtig.

Aalen-Fachsenfeld. Narri Narro – des isch hald so. Aber in Faxafeld eben noch a bisserle anders. Da hatte sich Ortsvorsteher Jürgen Opferkuch doch als gemeiner Arbeiter in Bauhofmontur geworfen und den Helm aufgesetzt, doch die Verkleidung nutzte nichts. Die Schlossgugga spürten ihn am Gumpendonnerstag im Rathaus auf, verhafteten ihn, legten

weiter
Kurz und bündig

Bockfrühschoppen

Aalen-Unterrombach. Zu einem Bockfrühschoppen mit Weißwürsten, Brezeln und Bockbier von der Aalener Löwenbrauerei laden die Böhmerwäldler am Faschingssonntag, 26. Februar, ab 10 Uhr in das Vereinsheim in der Wellandstraße 30 ein. Für die richtige musikalische Stimmung sorgt das „Rosenstein-Duo“.

weiter
  • 401 Leser
Kurz und bündig

Familientag im LIMU 16/18

Aalen. Um Masken, die im römischen Theater getragen wurde, dreht sich der Familientag im LIMU 16/18 am Donnerstag, 2. März, von 14 bis 16.30 Uhr. Eine Führung stellt den Rundweg über das Kastellgelände vor, außerdem kann die römische Kleiderecke genutzt werden. Anmeldung für Eltern mit Kindern ab 8 Jahren unter (07361) 5282870, limesmuseum@aalen.de.

weiter
  • 385 Leser
Kurz und bündig

Hausband im Frapé

Aalen. Wer mit Fasching nichts am Hut hat, aber aufs Feiern nicht verzichten möchte, ist am Samstag, 25. Februar, im „Frapé“ richtig. Ab 21 Uhr gibt es statt Jecken die Hausband mit Bernd Weingart und Konsorten. Einlass ist 20 Uhr, Eintritt 10 Euro.

weiter
  • 363 Leser

Ideen und Wünsche zur Bibiliothek

Online-Umfrage Besucher in der Stadtbibliothek Aalen sind gefragt – wer mitmacht, kann einen Preis gewinnen.

Aalen. Die Stadtbibliothek Aalen führt von Mittwoch, 15. Februar, bis Samstag, 29. April, eine Besucherbefragung durch.

Der Fragebogen wird sowohl in gedruckter Form vor Ort in der Bibliothek als auch Online über die Internetpräsenz der Stadtbibliothek angeboten. Alle Befragten haben so schnell und einfach die Möglichkeit, an der Umfrage teilzunehmen

weiter
  • 446 Leser

Wir gratulieren

Aalen-Dewangen. Werner und Renate Kröner, Linsenwasen 9, zur Goldenen Hochzeit.

Aalen-Hofherrnweiler. Alois und Renate Wagner, Weilerstr. 138, zur Goldenen Hochzeit.

Abtsgmünd-Neubronn. Irene Winzer, zum 70. Geburtstag.

Bopfingen-Unterriffingen. Bruno Eiberger, Mittelhofstr.3, zum 75. Geburtstag.

Ellwangen.Paula Letkemann, Goerdelerweg 15, zum

weiter
  • 662 Leser

Stachel-Mätza setzen Günter Ensle ab

Rathaussturm Zum letzen Mal stellen die Muffigelinnen den Hüttlinger Bürgermeister an den Pranger. Bevor sie kürzertreten, lassen sie es noch einmal richtig krachen.

Hüttlingen

Alles ist anders an diesem Gumpendonnerstag in Hüttlingen. Die Stachelmätza stürmen das Rathaus nicht. Für die Bürgergarde, die normalerweise das Gebäude verteidigt, gibt es nichts zu tun. Die Muffigelinnen sind nämlich schon längst drin.

Zu den Liedern „Du kannst nicht immer 17 sein“ und „Mit 66 Jahren fängt das Leben

weiter

Mein erstes Mal in Wasseralfingen

Fasching Der neue Volontär der Schwäbischen Post, „Nordlicht“ Philipp Zettler, stützt sich in das Abenteuer des Wasseralfinger Rathaussturms und berichtet über seine Erlebnisse.

Aalen-Wasseralfingen

Fasching – was ist das eigentlich? Für einen sturmfest-erdverwachsenen Niedersachsen wie mich, ist das durchaus eine echte Frage. In meiner Heimat Hann. Münden regen sich am Rosenmontag höchstens Mütter auf, weil die Kinder sich weigern, die über Nacht gefertigten Kostüme im Kindergarten zu tragen. Mehr Karneval – Verzeihung

weiter

Den Turbo-Thilo ausgebremst

Rathaussturm Aalener Fasnachtszunft, Unterkochener Bärenfanger und Oschtalb Ruassgugga lesen OB Rentschler die Leviten und setzen ihn ab.

Aalen

Die Narren regieren in Aalen. Da nützte alle Gegenwehr im Rathaus nichts. Wildentschlossen und schwer bewaffnet rückte die Narrenmacht vor. Die Aalener Fasnachtszunft unterstützt von den Unterkochener Bärenfanger und den Oschtalb Ruassgugga kannten keine Gnade. Oberbürgermeister Thilo Rentschler und seine Getreuen, vor allem die der Schützenkameradschaft

weiter

Kein Pardon für den Schultes Ralf Leinberger

Freizeitclub Stödtlen Hasenpolizei macht kurzen Prozess: Der Bürgermeister muss nun an Weihnachten singen.

Stödtlen. Kurzen Prozess machte die Hasenpolizei (Hapoli) des Freizeitclubs Stödtlen mit Schultes Ralf Leinberger im Rathaus. Die Hasenpolizei hatte den Übeltäter rasch ausfindig gemacht und steckte ihn ins Karottenkostüm. Das Narrengericht und Richter Karl-Heinz Wittemann kannten kein Pardon mit dem Bürgermeister, dem Verfehlungen von Anklägerin Sylvia

weiter
  • 796 Leser
Kurz und bündig

VHS besichtigt Erdfunkstelle

Aalen. Die Volkshochschulen Ostalb und Crailsheim veranstalten einen gemeinsamen Ausflug: Die Teilnehmer besichtigen am Mittwoch, 5. April, die Erdfunkstelle Raisting am Ammersee. Während einer Fachführung gibt Diplom-Ingenieurin . Martin Hermann Einblicke in die Übertragungstechniken und zeigt und erläutert die verschiedenen Systeme. Im Anschluss

weiter
  • 294 Leser

Wanderungen und Treffen gut besucht

Schwäbischer Albverein Was sich die Ortsgruppe Wasseralfingen in ihrer Hauptversammlung vorgenommen hat.

Aalen-Wasseralfingen. In ihrer Jahreshauptversammlung hat die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins Wasseralfingen im Gasthaus Goldener Stern, Wasseralfingen auf das Jubiläumsjahr mit besonderen Veranstaltungen zurückgeblickt.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder ließ die Vorsitzende Margit Bösmann das erfolgreich und unfallfrei

weiter
  • 433 Leser

Balu und Mogli auf der Bühne

Theater Die Stadthalle Aalen präsentiert das Dschungelbuch-Musical und bietet ein Treffen mit den Stars an.

Aalen. Nach dem großen Erfolg von „Peter Pan – das Nimmerlandmusical“ folgt nun der zweite Streich des bewährten Theater Lichtermeer Kreativteams.

Wer kennt sie nicht, die Geschichte des kleinen Mogli und sein unglaubliches Abenteuer im indischen Dschungel. Spätestens seit der tollen Walt-Disney-Verfilmung ist dieser Klassiker aus

weiter
  • 445 Leser
Zur Person

Roland Taps

Aalen. Nach über 30-jähriger Tätigkeit als Arbeitsvermittler bei der Agentur für Arbeit ist Roland Taps in den Ruhestand verabschiedet worden. Er war ein „Arbeitsvermittler aus Berufung“, heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur. Das Lehramtsstudium in Ludwigsburg hatte er erfolgreich abgeschlossen. Doch der Arbeitsmarkt für Pädagogen

weiter
  • 5
  • 498 Leser

D’Matziks Heidi abgesetzt

Fasching Narrenzunft Bärenfanger stürmt das Rathaus. Die Ortsvorsteherin wehrt sich: „Manchmal wird man gebremst von den Narren vor Ort.“

Aalen-Unterkochen

Die Angeklagten, d’Matziks Heidi und der Härtsfeld Hubbe, werden mit sofortiger Wirkung ihrer Ämter enthoben – so lautete das kompromisslose Urteil durch Richter „Hartmut der Schreckliche“ beim Rathaussturm am Gumpendonnerstag in Unterkochen.

Das Publikum auf dem gut besuchten Rathausplatz jubelt bei frühlingshaften

weiter

Gentner in der Schandgeige abgeführt

Fasnacht Die Narrenzunft hat das Waldhäuser Rathaus im Sturm erobert. Ortsvorsteher Patriz Gentner ist bis Mittwoch seines Amts enthoben und es regieren die Narren.

Aalen-Waldhausen

Strahlender blauer Himmel über Waldhausen und frühlingshafte Temperaturen – optimale Bedingungen für Narren. Die versammeln sich an diesem Gumpendonnerstag an der Ecke Achalmstraße/Deutschordenstraße. Ein konspiratives Treffen? Mit Sicherheit. Die Narrenzunft wird das Rathaus – 200 Meter entfernt – stürmen. Mit dabei

weiter

Käpt’n Wolfgang I. verteidigt sein sinkendes Schiff

Rathaussturm Der Essinger Rathaussturm der Haugga mündete am Donnerstagnachmittag in eine nie da gewesene Dynamik: Zum Schluss drehten sich Haugga, Elferräte, Narrenpolizei und die Rathaus-Crew samt ihrem „Käpt’n“ Wolfgang Hofer vor dem Rathaus in einer unbeschwerten Polonaise. Zuvor hatten die Matrosen des Steuermanns auf dem hohen

weiter

Schubart-Literaturpreis 2017 wird an Sasa Stanisic verliehen

Auszeichnung Isabelle Lehn erhält den von der Kreissparkasse Ostalb mitgetragenen Förderpreis für ihr Romandebüt „Binde zwei Vögel zusammen“.

Der Schubart-Literaturpreis der Stadt Aalen geht in diesem Jahr an Sasa Stanisic. Der in Hamburg lebende Autor wird für seinen Erzählband „Fallensteller“ ausgezeichnet. Der Preis ist mit 15 000 Euro dotiert. Isabelle Lehn erhält den von der Kreissparkasse Ostalb mitgetragenen Förderpreis für ihr Romandebüt „Binde zwei Vögel zusammen“.

weiter
  • 855 Leser
Schmeckbrief

Ein Rezept für das brasilianische Nationalgericht

Mit einer „Feijoada Completa“ gut gestärkt die schwäbische Fasnacht feiern.

Karneval – diese Zeit ist für die meisten Brasilianer der Höhepunkt in ihrem Jahresverlauf schlechthin. Doch jeden Vormittag, vor dem Einstieg ins närrische Treiben, dem „Carnaval“, kommt traditionell das brasilianische Nationalgericht auf den Tisch: eine „Feijoada“. Diese Form von Bohneneintopf bietet viel Brennstoff.

weiter
  • 579 Leser

Helau mit Sekt, Süpple und Saiten

Fasnacht Viele Tipps aus der Redaktion der Oschtalbkoscht, um bis zum Ende der närrischen Zeit feucht-fröhlich, aber ohne Katerkopf, durchzufeiern.

Die Narren sind los! Bis zum Kehraus am Fasnachtsdienstag dürfen sie nun ausgelassen sein. Wer bis in die Nacht lauthals singt, schunkelt und feucht-fröhlich feiert, dem lauert am nächsten Morgen natürlich eine Gefahr: der Katerkopf. Besonders dann, wenn beim Umzug oder während der Party zu viel Alkohol geflossen ist.

Schlaue Narren beugen allerdings

weiter
Durchgekaut

Von nichts kommt nichts

Cordula Weinke erklärt, warum „Rä tä tä“ das Fasnachtslied schlechthin ist.

Vor Fett triefende Pommes mit ordentlich viel Mayonnaise darauf, ein dicker Berliner oder eine saftige Riesenbratwurst: Falls Sie sich gesundheitsbewusst ernähren, greifen Sie sicher selten zu solchen Angeboten. Vielleicht meiden sie solche Hüftgold- und Speckröllchen-Beschleuniger sogar ganz? Denn die Redensart „von nichts kommt nichts“

weiter
  • 5
  • 651 Leser

In Neuler ist Ausnahmezustand

Fasnacht Gekonnt ist gekonnt. Zum 21. Mal stellten mit vereinten Kräften die Neulermer Narren am Gumpendonnerstag nach dem Glockengeläut um 18 Uhr auf dem Dorfplatz den Narrenbaum auf. Im 111. Jubiläumsjahr des Neulermer Faschings hatten sich die Alten Narren im Oldtimer-Bus vorfahren lassen. Im feinen Zwirn gewandet ging es dann zu den Klängen der

weiter

Schultes dürfen jetzt mal entspannen

Fasching Von Heuchlingen bis Bartholomä regieren jetzt die Narren. Sämtliche Rathäuser der Verwaltungsgemeinschaft hielten dem Ansturm am Donnerstag nicht stand.

Rosenstein

Manch Schultes behaupte am Donnerstag, als die Narren anstürmten, es wäre ihm lieber, er könnte weiterschaffen. Das freilich konnten die Bürgermeister in der ganzen Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein getrost vergessen.

Bartholomä:

Das Rathaus in Bartholomä ist gestürmt und nun haben die Albuchhexen das Regiment im Dorf. Doch „der Schultes

weiter

Die RöSeNa feiert die Fasnacht

Fasnacht Die erste von drei Prunksitzungen der Röhlinger Sechtanarren ist Geschichte. In die wird sie eingehen, als eine der besten Sitzungen überhaupt. Selten war Fasching so ausgezeichnet ausgelassen.

Ellwangen-Röhlingen

Mittwochabend in der Sechtahalle: Gleich beginnt die Premiere der Prunksitzung der RöSeNa. OB Karl Hilsenbek trägt einen Sträflingsanzug, wohl wissend, dass er in Röhlingen keinen milden Richter für seine Schandtaten findet. Seine Frau sitzt als Cowgirl neben ihm, die Pistole locker im Halfter.

Dort blieb sie auch, denn es geschah

weiter

Altersgenossen als Fernsehstars: Heute Sendung

Fernsehen. An diesem Freitag, 24. Februar, geht's auch ein bisschen ohne Fasching: Der Sender Regio TV strahlt einen in dieser Woche aufgenommenen Kurzfilm über das Schwäbisch Gmünder Schulmuseum aus. Der Beitrag ist zweimal zu sehen: Ab 18 Uhr wird die Sendung im REGIO TV gezeigt und ab 19.30 Uhr im SAT TV ausgestrahlt. Mit viel Glück können sich

weiter
  • 575 Leser

Kurz und bündig

Wendrsonn-Konzert

Schwäbisch Gmünd. Leider muss das Konzert der Band Wendrsonn am Freitag, 24. Februar, im a.l.s.o. Kulturcafé kurzfristig abgesagt werden. Aufgrund von Erkrankungen in der Band können sie an diesem Abend nicht auftreten. Das Konzert soll aber im Frühling nachgeholt werden.

Eiszeit mit Jimmy & the Gang

Schwäbisch Gmünd-Lindach.

weiter
  • 538 Leser

Die Rathaus-Show geht weiter. Närrisch

Gmender Fasnet Die Prinzen und Prinzessinnen um Richard Löwenherz verteidigen das Gmünder Rathaus. Sie tanzen pfiffig – und haben dennoch keine Chance.

Schwäbisch Gmünd

Temperament hat sie. Und dichten kann sie auch. Nathalie regiert jetzt in Gmünd. Sie ist die Bürgermeisterin. Närrisch dazu. Und das mindestens fünf lange Tage lang. Bis es so weit war, musste Nathalie, die Temperamentvolle, ganz schön kämpfen. Schrägtöner der Guggenmusik Überdruck hat sie vorausgeschickt. Damit die, mit Pauken und

weiter

Fundsachen für Kinderschutz

Spende Die Bäderbetriebe stiften den Erlös aus dem Fundsachenbazar an den Gmünder Kinderschutzbund.

Schwäbisch Gmünd. Handtücher, Badehosen, aber auch den einen oder anderen Föhn fanden Besucher beim Fundsachenbazar der Bäderbetriebe. Den Erlös über 230 Euro übergab das Gmünder Bad nun erstmalig an den Deutschen Kinderschutzbund in Schwäbisch Gmünd.

„Beim Fundsachenbazar wird Kleidung, die von den Badbesuchern vergessen und über ein Jahr nicht

weiter
  • 309 Leser

KinoZeitung zeigt US-Film „Manchester by the Sea“

Kino Sogenannter „Independent“-Streifen ist für sechs Oscars nominiert. Zum Film gibt’s Kaffeebohnen.

Schwäbisch Gmünd. Die einen sagen, wir sollten Taschentücher ausgeben. Andere freuen sich ganz arg, dass nach der vielen guten Laune vergangener närrischer Tage etwas Ernsthaftes, auch Trauriges geboten wird. Wir hingegen haben uns entschieden, den Besuchern der KinoZeitung am kommenden Donnersta, 2. März, um 20 Uhr im Turmtheater Kaffeebohnen zu schenken.

weiter
  • 332 Leser

Mit Spaß, Charme und Melone

Fasnet „Mit Schirm, Charme und Melone“: Das war das Motto des Faschings im Seniorenzentrum St. Anna am Donnerstag. Die Garde war da und musikalisch nahm Herbert Baumgarten die behüteten Senioren mit auf bühnengerechte Reisen. Die nächste Narretei: Am Fasnetsdienstag ab 14.02 Uhr ist Kehraus in der Begegnungsstätte von St. Anna. Foto: Tom

weiter
  • 682 Leser

Feiern mit Mumien und mit Cleopatra

Fasching Bettringer Handballer laden zur „Ägyptischen Nacht“ und zum „Käppselesball“.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Unter dem Motto „Ägyptische Nacht – Pharaonenparty mit Mumie“ startet der Bettringer Handballfasching am kommenden Freitag, 24. Februar, in der SG-Halle in Unterbettringen. Es spielt die Band „Sexy Five“.

Am Rosenmontag, 27. Februar, werden mit dem Party-DJ Jens von den Partyrokkerzz der Pharao,

weiter
  • 437 Leser

Wir gratulieren

Böbingen

Siegfried Bücheler, zum 75. Geburtstag

Heubach

Ursula und Wolf Mai, zur Goldenen Hochzeit

Spraitbach

Heinrich Unruh, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 540 Leser
Kurz und bündig

Bockmusik und Narrenpredigt

Schwäbisch Gmünd. Bereits zum 29. mal steigt am Faschingssonntag 26. Feb. ab 12 Uhr im Festsaal des Franziskaners die alljährliche und sehr beliebte Bockmusik. Was einst Pfarrer Schneiderhan begann, ist inzwischen zu einem Highlight im Gemeindeleben geworden. Zuvor wird um 11 Uhr beim Gottesdienst in St. Franziskus Pfarrer Robert Kloker die Narrenpredigt

weiter
  • 146 Leser
Kurz und bündig

Lindacher Kinderfasching

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Kleine Narren und Närrinnen sind am Sonntag, 26. Februar, in der Eichenrainhalle in Lindach beim Kinderball des TV Lindach willkommen. Es gibt ein buntes Programm, das umrahmt wird von der Stöpselgarde aus Schwäbisch Gmünd. Einlass zum närrischen Treiben in der Halle ist ab 14 Uhr.

weiter
  • 403 Leser
Kurz und bündig

Wanderung zum Kalten Feld

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Der Straßdorfer Albverein wandert am Sonntag, 26. Februar, von der Stuifen-Südseite übers Rechbergle, Reiterles-Kapelle und Burgruine Graneggle zum Kalten Feld. Eine Einkehr unterwegs ist geplant. Die Wanderzeit beträgt für diese Tour etwa drei Stunden. Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist um 13 Uhr auf dem

weiter
  • 423 Leser

Als Zuckerdetektive unterwegs

Projekt „Jolinchen kids – fit und gesund“ ist nun schon im zweiten Jahr ein Motto in der evangelischen Kindertagesstätte Mörike. Es lehrt Kinder, was es braucht, stark, mutig und gesund zu werden wie der kleine grüne Drache Jolinchen. Nach der Einführung für Eltern waren die Kinder als Zuckerdetektive unterwegs und probierten Alternativen:

weiter
  • 607 Leser

Aus Gmünd nicht wegzudenken

Jubiläum Der Siebenbürgen Chor feierte seinen 20. Geburtstag im Augustinus Gemeindehaus. OB Arnold: Ein wichtiger Teil der Kulturlandschaft.

Schwäbisch Gmünd.

Weiße Hemden, blau-rote Tücher und Gold in der Kehle: So ausgestattet erfreuen seit 20 Jahren die aktuell 35 Mitglieder des Siebenbürger Chors die Zuhörer bei Konzerten und Auftritten in Gmünd. „Sie sind ein fester und nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Gmünder Kulturlandschaft“, gratulierte Oberbürgermeister Richard

weiter
  • 494 Leser

Der Reflex nach dem Fehler hat funktioniert

B 29 Beinahe-Falschfahrt „ein Irrtum“ - zusätzliche Schilder sollen bis nächste Woche stehen.

Lorch. Am Dienstagabend ist es gut gegangen, als ein Autofahrer in Lorch falsch herum in die Abfahrt der B 29 bei Lorch aus Richtung Stuttgart aufgefahren ist. Und die Polizei hatte die Gelegenheit, den Falschfahrer zu befragen, den sie, nachdem ein Zeuge die Falschfahrt gemeldet hatte, auf einem Parkplatz vorfand. Passiert sei „einfach ein Irrtum,

weiter
  • 590 Leser
Zur Person

Geta Kreutzer verabschiedet

Schwäbisch Gmünd. In den letzten 15 Jahren war Geta Kreutzer für das leibliche Wohl der Schülerinnen und Schüler am Beruflichen Schulzentrum zuständig. In der dortigen Cafeteria war sie seit 2002 beschäftigt. Zuerst als Angestellte, dann fünf Jahre als Geschäftsführerin und die letzten drei Jahre als Pächterin. Verpachtet wurden die Räumlichkeiten

weiter
  • 664 Leser

Isemann ist Ehrenmitglied

Hospiz Lorch Kassierer für gelebte Nächstenliebe besonders gewürdigt.

Lorch. Der langjährige Vorsitzende Sieghart Dreher und die beiden aktuellen Vorsitzenden Rainer Molt und Pfarrer Christof Messerschmidt überreichten Siegfried Isenmann die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft. Neben dem Ehepaar Dreher wurde auch dem Kassier Siegfried Isenmann diese Auszeichnung zu Teil. Seine präzise Kassenführung und sein Engagement für

weiter
  • 484 Leser

Schwarz traf voll ins Schwarze

Unterhaltung Handharmonika-Club Waldhausen und Voralbkomödiant Thomas Schwarz in der Remstalhalle.

Lorch-Waldhausen. Ein feines Unterhaltungsprogramm bot der Handharmonika-Club (H.H.C.) Waldhausen mit dem Voralbkomödianten Thomas Schwarz in der Remstalhalle.

Eine „saumäßige“ Gaudi war versprochen worden und tatsächlich bekamen die Besucher herzhafte Lacher am Fließband präsentiert. Keiner bereute, dass er statt des Fernsehsessels das

weiter
  • 410 Leser
Der besondere Tipp

Ponycars in Leinzell

Weitaus mehr als ein Geheimtipp und mittlerweile über die Grenzen von Schwäbisch Gmünd hinaus bekannt sind „The Ponycars“. Schweißtreibende Rock´n Roll Show und Klassiker wie „Suspicious minds“ oder „Great Balls of fire“ gehören zum Repertoire, als auch stilvolle Balladen wie „Oh ! Darling“. Abgerundet

weiter
  • 454 Leser

Schüle Druckguss kauft Werk in Polen

Aluminium-Gießerei Der Standort Schwäbisch Gmünd soll damit gestärkt und die internationale Wettbewerbsfähigkeit gesichert werden. Die Schüle Gruppe beschäftigt 765 Mitarbeiter.

Schwäbisch Gmünd. Die Julius Schüle Druckguss GmbH baut ihre internationale Präsenz aus und kaufte Ende 2016 ein Aluminium-Druckguss-Werk im polnischen Swiebodzice, gleichzeitig wurde dort eine Tochtergesellschaft gegründet. Schüle stellt hochwertige und komplexe Druckgussteile aus Aluminiumlegierungen her – für Kunden aus der Automobilzuliefererindustrie,

weiter
  • 3967 Leser

Varta Storage wächst stark in Italien

Expansion Schneller als gedacht hat die Ellwanger Firma im italienischen Markt Fuß gefasst. Neue Produkte geplant.

Ellwangen/Nördlingen. Erst im Oktober war die Heimspeicher-Sparte von Varta Storage in den den italienischen Markt eingetreten. Nur wenige Monate später zahlt sich das aus: Wie die Firma mitteilt, verzeichnet die sogenannte Residential-Sparte der Varta Storage ein Umsatzplus von 30 Prozent. Bereits 400 Speicher wurden an den italienischen Großhandel

weiter
  • 1429 Leser

Ein Fest mit großem Ehemaligen-Treffen

Jubiläum Das Ernährungswissenschaftliche Gymnasium Aalen feiert 40.Geburtstag.

Aalen. Im Sommer feiert die Justus-von-Liebig-Schule das 40-jährige Bestehen des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums mit einem großen Ehemaligen-Treffen. Die Veranstaltung findet am Samstag, 22. Juli 2017 von 15 bis 19 Uhr in der Schule statt. Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler erwartet ein buntes Programm, eine Ausstellung „40 Jahre

weiter
  • 470 Leser

Hersteller der Ecstasypillen in U-Haft

Polizei Ein 22-Jähriger aus Ilshofen soll die gefährlichen Pillen mit dem Schmetterling in Umlauf gebracht haben.

Aalen/Schwäbisch Hall. Nachdem am Wochenende ein Pärchen nach der Einnahme von Ecstasypillen mit Lebensgefahr in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wurde nun gegen den Hersteller und Verkäufer der Pillen Haftbefehl erlassen. Ein 23 Jahre alter Mann aus Fichtenau und seine 21-jährige Freundin hatten in der Nacht zum vergangenen Samstag Ecstasypillen

weiter
  • 694 Leser

Der Kreiselbau auf der Ortsdurchfahrt kann starten

Straßenbau Bopfingens Gemeinderat macht zudem Geld locker für die Welfenstraße und die Ottilienstraße.

Bopfingen. Wann die Bauarbeiten beginnen, steht noch nicht genau fest, wer den Kreisel zwischen ehemaliger Lederfabrik und Arnold an der Bopfinger Ortsdurchfahrt baut seit Donnerstagabend aber schon: Der Gemeinderat hat den Auftrag für die Kanal-, Leitungs- und Straßenbauarbeiten an die Bopfinger Firma Bortolazzi vergeben. Die hatte mit rund 692 000

weiter
  • 560 Leser

Kultusministerin Greutschule wird Ganztagsschule

Aalen. Wie bereits berichtet, wird die Greutschule in Aalen im neuen Schuljahr 2017/18 Ganztagsschule. Das gab Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann (CDU) am Donnerstag bekannt. Die Greutschule ist eine von insgesamt 57 Schulen im Land, die mit dem Ganztagsbetrieb starten. Insgesamt gibt es dann künftig 440 Ganztagsschulen in Baden-Württemberg, die

weiter
  • 1684 Leser

Hoffentlich wird Egon XV nicht vom Winde verweht...

FCV Ellwangen Der Narrenbaum am Fuchseck steht und trotzt nun jedem Sturm.

Ellwangen. Das hat’s bei der Ellwanger Fasnacht schon lange nicht mehr gegeben: deutlich zweistellige Temperaturen (im Plusbereich!) beim Aufstellen des Narrenbaums am Ellwanger Fuchseck und kein Tropfen Regen, auch keine Schneeflocke in Sicht. Allerdings traut der Fasnachtsclub Virngrundkrähen dem zurzeit stürmischen Wetter nicht so recht: Der

weiter

Stadtpark an der Jagst

Naherholung Genehmigung für erlebbares Ufer liegt vor.

Lauchheim. Unter dem Motto „Stadtpark Lauchheim – eine Stadt mit Geschichte blickt nach vorne“ fand 2016 eine Info-Veranstaltung im Rathaus statt. Bürgermeisterin Andrea Schnele hatte in der Gemeinderat-Sitzung erfreuliche Nachrichten: „Die Genehmigung für den Stadtpark an der Jagst ist am 14. Februar eingegangen.“ Das

weiter
  • 677 Leser

Bauwagen als Schutzhütte für Kinder

Betreuung Westhausen bekommt seinen Waldkindergarten. Gemeinderat einig über die Notwendigkeit.

Westhausen. Nachdem es seitens der Bürger keine Fragen gab, waren auch die Baugesuche bei der Gemeinderatssitzung schnell erledigt. Stützmauern, ein Wintergarten, Aufstockungen und der Neubau eines Ein- sowie eines zehnten Familienhauses standen zur Diskussion. Letzteres wurde genehmigt, nachdem es gegenüber dem ersten Entwurf nach Planänderungen keine

weiter
  • 403 Leser

Planungswettbewerb für Mehrzweckhalle

Alamannenhalle Der Stand der Planung zu Abriss und Bau der Mehrzweckhalle.

Lauchheim. Es ist das siebte Jahr in Folge, in dem im Gemeinderat Lauchheim über die kommunalen Sporthallen diskutiert wird. Verschiedene Arbeitskreise wurden gebildet, Fachleute hinzugezogen und Besichtigungsfahrten durchgeführt. Im Januar fand schließlich die zweite Klausurtagung zum Thema Mehrzweckhalle statt. Die Verwaltung erhielt dabei den Auftrag,

weiter
  • 525 Leser
Guten Morgen

Jede Zeit hat ihre Aufgabe

Jürgen Steck über Faschingsmuffel, Heinrich Heine und Weihnachten.

Harte Zeiten für Faschingsmuffel. Aber: „Jede Zeit hat ihre Aufgabe. Und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.“ Das ist jetzt nicht von mir. Sondern von Heinrich Heine. So wie ich den kenne, hat der das zwar nicht speziell auf den Fasching gemünzt. Dieser Aphorismus aus den italienischen Reisebildern passt natürlich auch

weiter
  • 685 Leser

DJK-Kinder rocken die Sängerhalle

Kinderfasching Die DJK zeigt ein vielfältiges Faschingsprogramm für Kinder.

Aalen-Wasseralfingen. Jeder Stuhl war belegt in der Wasseralfinger Sängerhalle, als junge Sportler aus vielen Abteilungen der DJK ihre Aufführungen zeigten. Die staunenden Besucher bekamen einen guten Einblick in die Vielfalt der Jugendabteilungen.

Die vereinseigene Jugendgarde machte einen tollen Anfang, über Marterpfahl und Indianertanz der Kleinsten

weiter
  • 450 Leser

Dieb gefasst und in Haft

Diebstahl Der 33-jährige Tatverdächtige wohnt in der LEA.

Ellwangen. In einer Gaststätte in der Bahnhofstraße wurde am Mittwochabend ein Mann beim versuchten Diebstahl eines auf dem Tisch liegenden Handys ertappt. Der Verdächtige flüchtete, die Polizei fahndete nach ihm und stellte ihn später im Stadtgebiet. Auf dem Weg zur Gegenüberstellung versuchte der Tatverdächtige erneut zu fliehen, was die Polizei

weiter

Da wird der Mann zur Maus

Wäschgölthausen Die fleißigen Rathausbienen müssen ihren Stock für die Wäschgölten räumen und Speedy Remboldes gibt den Schlüssel ab.

Waldstetten

Wie im Bienenstock geht’s in Waldstetten ja immer zu, wenn Rathaussturm ist: Die Bürger strömen in Massen, um zu sehen, was das Narrenvolk sich ausdenkt, um das Rathaus zu erobern. Und wie die Verwaltung sich wehrt. Die hatte sich an diesem schmotzga Donnschtig gar nicht erst mit Eigenlob zurückgehalten.

Als fleißige Rathausbienen,

weiter

Bestellt und nicht abgeholt? – Theaterleute provozieren

Boulevard Ulmer Straße Bestellt und nicht abgeholt? – Schauspieler sind es gewohnt, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen. Und immer wieder zu provozieren. Wie auf den vielen Transparenten am Boulevard Ulmer Straße – hier vor der Villa Stützel. Die Vorübergehenden sollen sich selbst so ihre Gedanken machen über die Figur und ihre Gemütslage.

weiter
  • 1069 Leser

Das Zeugnis in der Tasche

Ausbildung Erfolg für 15 Menschen mit Behinderung: Sie haben ihr Berufsbildungsangebot abgeschlossen und damit bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Aalen

S Stolz und Freude stehen den Absolventen des Berufsbildungsangebotes für Menschen mit Behinderungen ins Gesicht geschrieben: 15 Männer und Frauen haben sich in den Werkstätten der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb qualifiziert.

Maxim arbeitet gerne. Aber seine körperliche Behinderung stellt ihn und seine Betreuerinnen und Betreuer in

weiter
  • 2334 Leser

Bürgermeister Saur in Wört seines Amtes enthoben

Rathaussturm Die geplante Brücke über den Dorfweiher gefällt den Narren nicht.

Wört. Schwere Versäumnisse haben dem Schultes Thomas Saur die Wörter Narren zur Last gelegt. Schon nach kurzer Zeit hatten die „Schellabogaschnitzler“ den Bürgermeister im Rathaus dingfest gemacht und zerrten ihn auf den Rathausplatz, wo ihn ein großes Publikum empfing. Das ehrwürdige Schandgericht warf Saur vor, trotz mehrmaligen Anmahnens

weiter
  • 1038 Leser

Römer in Aalen: Rat sagt einstimmig „ja“

Welterbe Gemeinderat steht voll hinter „Römerweg“ und dem neuen Berliner Platz.

Aalen. Aalen und seine römische Geschichte: Beides – die moderne Stadt und die alten Römer – sollen künftig eng und für alle sichtbar miteinander verknüpft werden. Im Auftrag der Stadt arbeitet gerade das Büro Planstatt Senner, Überlingen, daran, wie das ehemalige römische Reiterkastell städtebaulich in die Stadt eingebunden werden könnte.

weiter
  • 619 Leser

Falsche Polizeibeamte diesmal in Waldstetten

Waldstetten. Wieder wurden  in den vergangenen Wochen bei der Polizei die Anrufe falscher Polizeibeamter angezeigt. Am Donnerstagvormittag waren es zwei Haushalte in Waldstetten, bei denen diese Anrufe eingingen. Aufgrund der inzwischen guten Information der Bürger über diesen Umstand erkannten die Angerufenen sofort, dass die Anrufe

weiter
  • 4
  • 5243 Leser

Eile auf B 29wird teuer fürAutofahrer

Tempo Mit 164 statt erlaubten 100 Sachen erwischt. Zwei Monate Fahrverbot, Punkte und über 800 Euro Buße.

Schwäbisch Gmünd. Eine Zivilstreife stoppte einen 44-jährigen Autofahrer, der mit 164 km/h anstelle der erlaubten 100 km/h auf der B29 unterwegs war. Der Mann fuhr mit seinem Audi von Aalen in Richtung Gmünd, als er über eine längere Strecke massiv zu schnell war. Die Beamten, die ihm nachfuhren, hielten den 44-Jährigen gegen 9.40 Uhr an und konfrontierten

weiter
  • 521 Leser
Kurz und bündig

Ein neues Wirtschaftsdenken

Hüttlingen. Marc Friedrich und Matthias Weik stellen am Mittwoch, 8. März, um 19 Uhr im Forum in Hüttlingen ihr Buch „Kapitalfehler“ vor. Sie zeigen auf, warum ihrer Meinung nach ein neues Wirtschaftsdenken notwendig ist. Eintrittskarten zu 12 Euro sind erhältlich bei der VHS Ostalb, Telefon (07361) 8132430, oder auf www.vhs-ostalb.de.

weiter
  • 520 Leser

Fischereiverein ehrt langjährige Mitglieder

Jahreshauptversammlung Jürgen Tielesch wurde in Untergröningen zum Ehrenmitglied ernannt.

Abtsgmünd-Untergröningen. Bei der Jahreshauptversammlung des Fischereivereins Untergröningen im Gasthaus „Lamm“ ehrte der Verein zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein. Gunther Fuhrmann und Sigurt Wengert wurden für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt. Jürgen Tielesch wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Anschließend

weiter
  • 1002 Leser
Kurz und bündig

Mit Yin-Yoga in den Frühling

Abtsgmünd-Hohenstadt. Der Yogaverein Abtsgmünd bietet ab Montag, 6. März, den sechsteiligen Kurs „Mit Yin-Yoga entspannt in den Frühling“ an. Gebühr 30 Euro, Mitglieder 15 Euro. Kursort ist von 15.30 bis 16.30 Uhr das Feuerwehrhaus Hohenstadt. Anmeldung bei Michaela Ebert, Telefon (07366) 925 2952, E-Mail michaela.ebert@gmx.net.

weiter
  • 1128 Leser

Neuer Zugang zum Friedhof

Bauen Leichenhalle in Hüttlingen wird saniert und Untergrund entwässert.

Hüttlingen. Der Friedhof in Hüttlingen wird überplant. In Abschnitten werden die Maßnahmen in den kommenden Jahren umgesetzt. Der erste Bauabschnitt soll im Mai oder Juni beginnen und bis zum Herbst abgeschlossen sein. Landschaftsarchitekt Andreas Walter stellte seinen Entwurf in der Gemeinderatssitzung vor. Die Räte stimmten zu. Zum einen soll der

weiter
  • 940 Leser

1000 Euro für Ärzte ohne Grenzen

Spende Vertreterinnen der am Umsonst-Laden beteiligten Organisatonen – Arbeiterwohlfahrt, Lokale Agenda sowie evangelische und katholische Kirchengemeinde – übergaben anlässlich des Vortrags von Dr. Miriam Böttcher im Schillerhaus einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro. Seit einigen Monaten wird jeder Kunde des Umsonst-Ladens gebeten,

weiter
  • 1017 Leser

Oberkochen will Breitbandkabel

Datenkommunikation Telekom hat Ausbaupläne für Wohngebiete.

Oberkochen. Die Stadt muss zurückrudern: Die Deutsche Telekom AG habe angekündigt, mit dem Eigenausbau ihres Vectoring-Netzes in den Wohngebieten von Oberkochen noch in diesem Jahr zu beginnen. Die Stadt könne demnach nur noch in jenen Wohngebieten tätig werden, für die die Telekom keine eigenen Ausbaupläne vorsehe, betonte Bürgermeister Traub im Gemeinderat.

weiter
  • 1224 Leser
Neu im Kino

A cure for Wellness

Ein idyllisches Sanatorium in den Schweizer Alpen, in dem die Patienten so glücklich und zufrieden sind, dass sie nie wieder weg wollen. Das kann nicht mit rechten Dingen zu gehen. In der deutsch-amerikanischen Koproduktion liefert Gore Verbinski einen über weite Strecken überzeugenden Horrorthriller alter Schule ab. Der „Fluch der Karibik“-Regisseur

weiter
  • 648 Leser

Ausstellung mit Werken von Ernst

„Dimensionen“ ist eine Ausstellung in Horb am Neckar mit dem in Böbingen/Rems lebenden Zeichner und Maler Uwe Ernst überschrieben, die am Sonntag, 5. März, 17 Uhr, in der Galerie im Kloster des Kunstvereins Oberer Neckar zu sehen ist. Während für die zweite Dimension der Virtuose des Kreidestifts zuständig ist, dringt der Tuttlinger Bildhauer

weiter
  • 467 Leser

FrauContraBass in der Spielbank zu Gast

Konzert Die „casino live on stage“-Saison endet stimmgewaltig: FrauContraBass faszinieren. Als Duo sind die Frau (Katharina Debus) und der Kontrabass (Hanns Höhn) die denkbar minimalste Besetzung und am Freitag, den 24. März, um 20 Uhr in der Spielbank Feuchtwangen zu Gast. Foto: privat

weiter
  • 3
  • 1582 Leser

Kinderjury für Filmpreis gesucht

Kikife Noch bis zum Montag, 27. März, können sich angehende Filmkritiker in Schwäbisch Gmünd bewerben.

Noch können sich Kinder aus den Klassen 6 bis 8 für die Kinderjury beim 24. Internationalen Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd bewerben. Das „Kikife“ findet vom 23. bis 26. März im Turmtheater statt.

Mitmachen lohnt sich, denn in der Kinderjury entscheiden die ausgewählten Bewerber zusammen mit einem Expertenteam darüber, welcher Beitrag

weiter
  • 650 Leser
Schaufenster

Premiere Stuttgarter Ballett

Am Freitag, 24. März, 19 Uhr, lädt das Stuttgarter Ballett ins Schauspielhaus zur Premiere der „Nachtstücke“, dreier moderner Stücke unterschiedlicher Choreografen.

weiter
  • 688 Leser

Psychothriller von Ira Levin

„Veronicas Zimmer“, einen Psychothriller von Ira Levin, bringt das Theater im Bahnhof in Rechberghausen auf die Bühne. Erstmals zu sehen ist das Stück am Samstag, 4. März, 20 Uhr.

Ira Marvin Levin wurde 1929 in New York City, geboren, und war ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Schriftsteller. Er studierte später an der Drake University

weiter
  • 546 Leser

Protest im Wald gegen den Windpark

Rosenberg-Süd Anwohner demonstrieren am Donnerstagvormittag gegen den Beginn der Rodungsarbeiten der EnBW im Forst zwischen Hinterbrand und Altmannsrot.

Rosenberg/Ellwangen

Man merkt es: Das sind keine „Berufsdemonstranten“, die sich hier eingefunden haben. Das sind ganz normale Bürger, Frauen und Männer jeder Altersgruppe. Man kettet sich nicht an die Bäume, man steigt nicht rauf, sondern begnügt sich mit einem Transparent „WEA Abstand größer als 1000 Meter“. Und als ein Verantwortlicher

weiter
Kurz und bündig

Flechtkurs Gartendekoration

Heubach. Das Mütterzentrum Heubach veranstaltet einen Korbflechtkurs unter der Anleitung von Silke Steidle-Emden. Im Workshop werden Rankhilfen für Pflanzen sowie Gartendekoration hergestellt. Los geht es am Samstag, 1. April, von 10 bis 16 Uhr in den Räumen des Mütterzentrums in der Adlerstraße 7. Die Kursgebühr beträgt 50 Euro, inklusive Material.

weiter
  • 291 Leser

Remsgöckel laden zum Ball

Fasching Programm mit viel Musik und Gastauftritten.

Mögglingen. Für ihren Ball am Samstag, 25. Februar, 19.59 Uhr, haben die Remsgöckel ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Neben dem Hofstaat, den Remsgöckeln, Bracken und Gockel-Cyclern werden Gastauftritte erwartet: unter anderem die Ladys der Showtanzgruppe Lautern, die Cheerleadergruppe „Blue Birds“ aus Barholomä/Bargau

weiter
  • 734 Leser
Kurz und bündig

„Närrische“ Wanderung

Heubach. Die Narren vom Schwäbischen Albverein, Ortsgruppe Heubach, sind am Faschingssonntag, 26. Februar, unterwegs. Unter dem Motto: „Nauf auf da Berg und nei in‘d Hütte, und närrisch g‘feiert bei der Bockmusik! Da wird geschunkelt und gelacht, es lebe hoch die Fasenacht! Auch die Bütt kommt nicht zu kurz, da ist uns das Wetter doch wirklich schnurz.“

weiter
  • 227 Leser

Die Geschichte eines Silberleuchters

Silberschmiedekunst Die Gmünder Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst übergibt ein Werk von Paul de Vries ans Museum im Prediger.

Schwäbisch Gmünd

Ist das jetzt ein Gebrauchsgegenstand oder ist es ein Kunstobjekt?“ Bürgermeister Dr. Joachim Bläse, stellvertretender Vorsitzender der Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst in Schwäbisch Gmünd, bekommt auf seine Frage eine klare Antwort: „Es ist angewandte Kunst“, sagt Museumsleiterin Dr. Monika Boosen und nimmt

weiter
  • 855 Leser

Bopfinger U-Bahn-Bau

Rathausstürme: Bürgermeister setzt einen Ätsch-Bätsch auf seinen Stuhl

Bopfingen. Nicht einfach gemacht hat es Bopfingens Bürgermeister Dr. Gunter Bühler. Die Stadtsoldaten verteidigten vor dem Rathaus. Mit Hilfe der Rathausangestellten, hatte er die Treppenaufgänge mit Absperrband abgesichert. Auch der Fahrstuhl wurde blockiert, so dass es nicht möglich war, den Soler zu erreichen. Vor dem wurden noch

weiter
  • 772 Leser

Überraschender Narrenbesuch

Neresheim. Der Zunftmeister der Narrenzunft Neresheim machte am Schmotzigen Dunschtig einen überraschenden Besuch im Schubarthaus. Nach einem Gläschen Sekt wurde in der Roßstraße das alemannische Fasnetlied lautstark und falsch gesungen: "Hoorig, hoorig, hoorig isch die Katz, und wenn die Katz it hoorig isch, dann fängt sie

weiter
  • 1155 Leser

Hersteller und Verkäufer lebensgefährlicher Ecstasypillen in Haft

Laut Polizei hatten sie die Pillen mit dem Schmetterling in Umlaug gebracht

Aalen/Schwäbisch Hall. Nachdem am vergangenen Wochenende ein junges Pärchen nach der Einnahme von Ecstasy-Pillen mit Lebensgefahr in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wurde nun gegen den Hersteller und Verkäufer der Pillen Haftbefehl erlassen.

Ein 23 Jahre alter Mann aus Fichtenau und seine 21 Jahre alte Freundin hatten in der Nacht

weiter
  • 4
  • 6365 Leser

Ablöse für Stellplätze wird teurer

Innenstadt Nach 37 Jahren erhöht die Stadt Aalen ab 1. März die Beiträge. Bis 2019 steigt die Ablöse dann auf das Doppelte.

Aalen. Jetzt ist es Fakt: Die so genannte Stellplatzablöse wird jetzt erstmals nach 1979 erhöht, und zwar in zwei Schritten: Ab dem 1. Januar 2019 muss jeder, der im Zentrum von Aalen ein Haus bauen will, aber keine Stellplätze am Haus nachweisen kann, das Doppelte für die Ablöse berappen. In Zahlen: Der einmalige Ablösebetrag für einen Parkplatz in

weiter
  • 886 Leser

Vom Foyer „außen rum“ in die Küche

Infrastruktur Heubacher Bauausschuss beantwortet letzte offene Fragen zur neuen Küche in der Stadthalle.

Heubach. Wo genau soll die neue Küche in der Stadthalle hin? Wo der Kühlraum? Und von wo aus soll die Küche zugänglich sein? Das waren die letzten offenen Fragen betreffs der geplanten neuen Küche. Geklärt haben sie die Mitglieder des Bauausschusses in der Sitzung am Donnerstag. Entgegen der ursprünglichen Planung rückt der Abstellraum nach links und

weiter
  • 511 Leser

Das ist in der neuen Saison angesagt

Friseure Innung informierte sich über die Frühjahr-/Sommer-Mode 2017

Schwäbisch Gmünd. Vertreter der der Friseurinnung Schwäbisch Gmünd waren dabei bei der Landesmeisterschaft der Friseure von Baden Württemberg und Hessen, die in Esslingen über die Bühne ging. Gezeigt wurde dabei die Frühjahr-/Sommer Mode 2017.

Bei der Meisterschaft wurden sehr gute Arbeiten gezeigt, obwohl überwiegend Azubis am Werk waren, die teilweise

weiter

Rodung für Windpark Rosenberg-Süd hat begonnen

Am Donnerstagmorgen begannen im Wald bei Hinterbrand die Rodungsarbeiten für den Windpark Rosenberg-Süd. Rund 30 Gegner des Projekts hatten sich mit einem Transparent eingefunden, auch Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter und Landtagsabgeordneter Windfried Mack waren vor Ort, um mit den Bürgern zu sprechen. Ein ausführlicher Bericht mit einer weiter
  • 2
  • 3200 Leser

„Leder-, Leder-, -gass, -gass, -gass!“

Fasnacht König Dübeli erklärt die Ellwanger Fasnacht für eröffnet und über 250 Kinder mit Eltern, Großeltern, Erzieherinnen jubeln ihm zu. Die „Laienspielschar von der hinteren Ledergasse“ macht den Auftritt für die Kindergärten schon seit Jahren und jedes Mal wird es schöner. Foto: gek

weiter

Frau in Lebensmitteldiscounter bestohlen

Der Dieb entwendet den Geldbeutel aus der Jackentasche.

Bopfingen. Laut Polizeiangaben wurde gegen 10 Uhr am Mittwochvormittag eine 32-jährigen Frau in einem Lebensmitteldiscounter bestohlen. In der Neue Nördlinger Straße wurde ihr der Geldbeutel aus der rechten Jackentasche entwendet. Im Geldbeutel der Frau hatte sich ein kleiner Bargeldbetrag, die EC-Karte, drei Versichertenkarten, Führerschein

weiter
  • 5
  • 3402 Leser

„Schule braucht Freiraum vor Ort“

Gemeinderat Bürgermeister Daniel Vogt berichtet vom Auftritt auf der Didacta.

Täferrot. Voller Stolz berichtete Bürgermeister Daniel Vogt am Abend dem Gemeinderat vom Auftritt der Grundschule Täferrot beim Bildungskongress auf der Didacata. Dieser war mit rund 1 200 Teilnehmern die bestbesuchte Veranstaltung der weltgrößten Bildungsmesse. Das Kollegium um Rektor Sigmar Zidorn – Nina Dolderer, Lisa Klein, Alexandra Greul,

weiter

TK verlässt Standort Gmünd

Techniker Krankenkasse Die größte deutsche Krankenkasse schließt zum 31. März 2017 ihr Kunden-Center in der Kornhausstraße. Aalen und Göppingen bleiben.

Schwäbisch Gmünd

Nach knapp elf Jahren dreht die Techniker Krankenkasse (TK) am Standort Schwäbisch Gmünd das Rad wieder zurück: Zum 31. März 2017 schließt die mit rund 9,8 Millionen Versicherten größte deutsche Krankenkasse ihr Kunden-Center in der Kornhausstraße 13. Dort hatte die TK im April 2006 in den Räumen von Röttele MännerMode eine Geschäftsstelle

weiter
  • 3560 Leser

Regionalsport (13)

Ein Dankeschön für die Übungsleiter

Gesundheitssport Gut 50 Vereinstrainer des Aktionsprogramms „Ellwangen sportiv“ lassen sich bei der 14. Übungsleiter-Fortbildung in der Rundsporthalle schulen.

Bereits seit dem Frühjahr 2003 bieten die Sport treibenden Vereine der Stadt Ellwangen im Rahmen des Aktionsprogramms „Ellwangen sportiv“ ein breit gefächertes Kursprogramm an. Neben Kursen im Fitness- und Gesundheitssport gibt es auch Angebote im Erlebnis- und im Reha-Sport sowie Fitnesstreffs.

Begleitend dazu und seit dem Jahr 2004 wird

weiter
  • 525 Leser
Sport in Kürze

Offene Rechnung gegen Heidelberg

Basketball. Gegen die MLP Academics Heidelberg verloren die Crailsheim Merlins im vergangenen Oktober ihren Heimspielauftakt in die Saison 2016/2017. Inzwischen ist einige Zeit vergangen, die Zauberer haben sich deutlich stabilisiert und mit bis dato 19 Siegen ganz weit oben in der Tabelle festgesetzt. Doch der Heidelberger Erfolg in Hohenlohe war keineswegs weiter
  • 527 Leser

U18 holt Silber, Bronze für die Senioren

Leichtathletik Die LG Rems-Welland überzeugt bei den Baden-Württembergischen Crosslaufmeisterschaften vor allem im Team. Die einzige Medaille im Einzel holte Alexander Götz (Bronze in der Altersklasse M35).

Die ersten Wettkämpfe unter freiem Himmel der neuen Saison sind traditionell die Crossläufe. Mit der Insel Reichenau im Bodensee stand in diesem Jahr ein besonderer Austragungsort für die Baden-Württembergischen Crosslaufmeisterschaften bereit. Viele Hunderte Teilnehmer, darunter auch Athleten der LG Rems-Welland, freuten sich im Vorfeld auf diese tolle

weiter
  • 498 Leser

Schwarzes Wochenende für die DJK

Tischtennis, Landesliga Am Doppelspieltag muss Wasseralfingen zwei schmerzhafte Niederlagen hinnehmen.

Vor allem die Heimniederlage gegen den Tabellennachbarn und Abstiegskandidaten SV Rißegg traf die DJK ins Mark. Rein rechnerisch ist noch der Relegationsplatz möglich, dafür werden aber aus fünf Spielen noch mindestens acht Punkte benötigt. Dabei empfängt man auch noch am letzten Spieltag den Tabellenführer SSV Ulm.

SV Aulendorf – DJK 9:6

Am Samstag

weiter
  • 534 Leser

Ellwangen bestes Team aus dem Schützenkreis Aalen

Schießen, Bezirksliga, KK-Sportpistole Ralf Ungerer, Simon Diemer, Arno Pompe und Marc Begehold unter Top 15.

Am letzten Wettkampftag der Bezirksliga KK-Sportpistole konnte die SGi Ellwangen mit 817 Ringen noch einmal ein sehr gutes Ergebnis erreichen und seinen fünften Platz in der Tabelle verteidigen. Die Ellwanger Schützen sind damit in dieser Liga die beste Mannschaft aus dem Schützenkreis Aalen. Die SAbt Ebnat erzielte im letzten Wettkampf mit 799 Ringen

weiter
  • 1871 Leser

KSV: Info-Abend für die Mitglieder

Der KSV Aalen hat für Donnerstag, 2. März, eine Info-Veranstaltung für seine Mitglieder geplant. Zwei Zukunftsfragen stehen beim Aalener Ringkampfverein im Raum: Wie geht es sportlich weiter nach dem Rückzug des Vereins in die Verbandsliga? Wer wird künftig den Ex-Bundesligaverein führen, nachdem sich Präsident Helmut Klingl (Bildmitte, mit seinem Führungsteam

weiter
  • 1064 Leser
Sport in Kürze

TSV hofft auf guten Start

Frauenfußball. Nach dem Zweitliga-Duell der Frauenteams kommt es in der B-Juniorinnen-Bundesliga zum Derby gegen den VfL Sindelfingen. Für die „Horaffen“ verlief die Vorbereitung doch etwas holprig, da Platz- und Witterungsverhältnisse sowie zahlreiche verletzungsbedingte Ausfälle nur ein überschaubares Programm zuließen. Trotzdem fährt der TSV nicht

weiter
  • 578 Leser

Frauenfußball Crailsheim gegen kleine Bayern

Die Fußballerinnen des TSV Crailsheim sind zur Zeit nicht zu beneiden. Nach der völlig verkorksten Vorrunde geht es zum Rückrundenstart nun zunächst gegen Spitzenclubs der Liga. Im Derby gegen Sindelfingen zogen sich die „Horaffen“ ganz ordentlich aus der Affäre, Zählbares gab es allerdings nicht. Am Sonntag geht es im eigenen Stadion gegen

weiter
  • 523 Leser

Wer qualifiziert sich für Berlin?

Akrobatik Die Showgruppe Avanti (Bild) vom TSV Hüttlingen lädt in diesem Jahr zum zweiten Mal zum „Rendezvous der Besten“. Am Sonntag, 12. März, kämpfen sieben Gruppen in Hüttlingen um den Einzug ins Bundesfinale nach Berlin. Nur die drei Besten dürfen in die Bundeshauptstadt.

weiter
  • 625 Leser
Fußball am Wochenende

2. Bundesliga

Freitag, 18.30 Uhr Union Berlin – 1860 München Sandhausen – Braunschweig Würzburg – Fürth

Samstag, 13 Uhr Hannover – Bielefeld Düsseldorf – Heidenheim

Sonntag, 13.30 Uhr Stuttgart – Kaiserslautern Nürnberg – Bochum Aue – Dresden

Montag, 20.15 Uhr St. Pauli – Karlsruhe

weiter
  • 700 Leser
Fußball am Wochenende

3. Liga

Freitag, 18.30 Uhr Duisburg – Magdeburg

Freitag, 19 Uhr Paderborn – Wehen Wiesbaden Osnabrück – Bremen II

Samstag, 14 Uhr Mainz II – Münster Lotte – Chemnitz Fortuna Köln – Erfurt Hallescher FC – Großaspach FSV Frankfurt – Rostock Aalen – Regensburg

Sonntag, 14 Uhr Zwickau – Kiel

weiter
  • 702 Leser

Leverkusenals schlechtesVorbild

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen will gegen Jahn Regensburg seine Serie ausbauen. Der Aufsteiger ist aber auch seit sechs Spielen ungeschlagen.

Diesen Satz hat Peter Vollmann nicht vergessen. Julian Brandt von Bayer 04 Leverkusen sagte nach der 2:4-Pleite in der Champions League gegen Atletico Madrid, dass sie gedacht hätten, den Gegner mit Ball ausspielen zu können. „Die Leverkusener haben den Gegner unterschätzt. Und auf uns kommt eine ähnliche Aufgabe zu“, sagt der Trainer des

weiter
  • 681 Leser
Wir sind VfRetter

Volle Hütte, rauf auf den Berg!

Manfred Pawlita, Sportkreis-Vorsitzender:

Am Samstag, 14 Uhr gegen Regensburg in Aalen: der VfR. Wir haben ein tolles Stadion. Wir haben eine tolle Mannschaft mit Charakter. Das hat sie bewiesen. Wir haben ein tolles Trainerteam. Wir haben eine Vereinsführung, die gute Arbeit leistet. Am Samstag wird das Stadion voll sein mit einem tollen Aalener

weiter

Überregional (33)

„Trump ist gut in Einschüchterung“

Andreas Wirsching warnt vor neuen „Freund-Feind-Ideologien“ nicht nur in den Vereinigten Staaten. Der Historiker erkennt einige Parallelen zu Hitlers Aufstieg, betont aber die deutlichen Unterschiede.
Der US-Historiker Timothy Snyder sieht in den ersten Wochen der Präsidentschaft von Donald Trump „das Playbook der Dreißiger“ und sieht „unheimliche“ Ähnlichkeiten. Anne Franks Stiefschwester Eva Schloss verglich Trump schon im Wahlkampf mit Adolf Hitler. Der Direktor des Instituts für Zeitgeschichte (IfZ) in München, Andreas weiter
  • 496 Leser

„Wir müssen die Blutung stoppen“

Vorstandschef Tom Enders fordert weitere Zugeständnisse für den Militärtransporter A400M.
Der Dauer-Ärger mit dem Militärtransporter A400M hat dem europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus das Jahresergebnis gründlich verhagelt. Wegen neuer Milliardenkosten forderte Airbus-Chef Tom Enders weitere Zugeständnisse Deutschlands und der übrigen Käuferstaaten: „Wir müssen die Blutung stoppen und Risiken aus dem Programm nehmen.“ weiter
  • 762 Leser

Amnesty wirft Ankara Menschenrechtsvergehen vor

Vor dem Verfassungsreferendum erhöht Präsident Erdogan den Druck auf die Opposition. Folter gehört zum Alltag. Das nächste Vorhaben ist die Einführung der Todesstrafe.
Es ist ein bedrückendes Bild, das die Menschenrechtsorganisation Amnesty International in ihrem Bericht zur Lage in der Türkei zeichnet: Massenfestnahmen, Folter, Misshandlungen. Beim Verfassungsreferendum Mitte April steht für Staatschef Recep Tayyip Erdogan viel auf dem Spiel. Die Wähler sollen ein Präsidialsystem billigen, das dem Staatschef eine weiter
  • 440 Leser

Ausschuss verärgert über Regierung

Die erste Sitzung fängt mit Vorwürfen an: Wichtige Unterlagen seien zu spät zugestellt worden.
Mit einem Ärgernis hat der Untersuchungsausschuss des Landtags zur Zulagenaffäre an der Verwaltungshochschule Ludwigsburg seine Arbeit aufgenommen. Die Vorsitzende Sabine Kurtz (CDU) äußerte Unverständnis, dass die Regierung zwölf Wochen brauche, um einen Bericht zum Untersuchungsthema zu erstellen und wichtige Akten zu liefern. Für die FDP im Landtag weiter
  • 405 Leser
Leitartikel Peter De Thier zum US-Rassismus

Brisantes Schweigen

Nur einen Monat nach Beginn der Präsidentschaft von Donald Trump stecken die USA in einer Krise. Sie könnte gesellschaftliche Fortschritte, die seit den Rassenunruhen der 60er-Jahre erzielt wurden, zunichte machen. Hassverbrechen gegen Afroamerikaner, Muslime, andere Minderheiten und Religionsgruppen haben deutlich zugenommen. Unter Präsident Trump weiter
  • 572 Leser

Bäume dürfen gefällt werden

Streit um Platanen-Allee in Überlingen ist beendet.
Mit der Entscheidung des Petitionsausschusses des Landtags ist für die Bürgergemeinschaft für Überlinger Bäume alle Hoffnung verloren, die Platanen-Allee in Überlingen noch retten zu können. Der Ausschuss hat gestern entschieden, „dass den städtebaulichen Interessen der Stadt und den Belangen des Flachwasserschutzes und der öffentlichen Zugänglichkeit weiter
  • 338 Leser

Das Gesetz einfangen, bevor es wirkt

Nach Kritik an der Altersversorgungs-Reform für Abgeordnete wollen die Fraktionen von Grünen, CDU und SPD die Regelung stoppen. Dazu dient ein Gesetz, wie es im Land noch nie eines gab.
Der Landtag hat gestern erstmals das „Gesetz zur Aufhebung des Gesetzes zur Änderung des Abgeordnetengesetzes“ beraten“. Es ist die Folge der Affäre um die geplanten Abgeordneten-Pension. Einige Fragen und Antworten: Worum geht es? Vor zwei Wochen hatte der Landtag ein Gesetz verabschiedet, das die Altersversorgung der Abgeordneten weiter

Der Wächter am Bein

Die elektronische Fußfessel soll Gefährder im Zaum halten. Doch viele Experten halten die Geräte für untauglich – sie können ein Untertauchen kaum verhindern.
Ein Teppichmesser und einen Fahrer, mehr braucht Carmen F. nicht, um von der Bildfläche zu verschwinden. Als der Alarm bei der Polizei eingeht, hat die Frau das Band der Fußfessel durchgeschnitten und das Gerät weggeworfen. Ihr Bruder setzt sie am Bahnhof in Weingarten (Kreis Ravensburg) ab, sie steigt in einen Zug – und ist weg. Die Polizisten, weiter
  • 457 Leser

Die coole Titelverteidigerin

Eine Japanerin ist Favoritin beim Skisprung. Als Spezialistin für Großereignisse gilt jedoch Carina Vogt aus Schwäbisch Gmünd.
Die Titelverteidigerin ist wieder da: Carina Vogt, Skisprung-Weltmeisterin von 2015, ist rechtzeitig zur WM wieder in Topform. Bei ihrem letzten Weltcup-Einsatz vor der WM, in Ljubno (Slowenien), stand sie als Zweite auf dem Treppchen. Den Olympiasieg von 2014 eingerechnet, hat Vogt in den letzten drei Jahren die wichtigsten Einzeltitel im Frauen-Skispringen weiter
  • 483 Leser

Droht den USA Mangel an Arbeitern?

Ohne illegale Einwanderer könnten manche Branchen Probleme bekommen.
US-Präsident Donald Trump stellt die Weichen, massenhaft Einwanderer ohne Aufenthaltsgenehmigung abschieben zu können. Noch ist unklar, wie weit die Richtlinien greifen werden. Doch fest steht: Die US-Wirtschaft ist stark auf Einwanderer ohne Papiere angewiesen. Denn oftmals sind es die „Illegalen“, die harte und schlecht bezahlte Jobs machen, weiter
  • 780 Leser

Ein Mann lebt rot

Klubpräsident Dietrich macht sich mit dem nötigen Elan daran, den Traditionsklub neu und vor allem zeitgemäß aufzustellen.
Das Zusammenspiel zwischen dem Essverhalten und den Arbeitsweisen des Menschen ist wissenschaftlich nur mit wenig belastbaren Fakten dokumentiert. Wer Wolfgang Dietrich beim geschäftlichen Frühstück in der Klubgaststätte etwas genauer auf den Mund und die Hände schaut, kann aber vielleicht ein Gefühl dafür bekommen, mit welcher Lust er bei der Arbeit weiter
  • 691 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum Hilfsprogramm für Griechenland

Euroland im Dilemma

Die Frage, ob der Internationale Währungsfonds (IWF) sich an dem dritten Hilfsprogramm für das hochverschuldete Griechenland beteiligt oder nicht, klingt nach einer Formalie. In Wirklichkeit steckt viel mehr dahinter. Es geht um die Fortführung der bisherigen Griechenland-Politik oder aber um eine neue Ausrichtung. Der IWF war von den Euro-Staaten als weiter
  • 902 Leser

FC Schalke 04 hofft auf das große Los

Ein 1:1 gegen Saloniki reicht den Knappen fürs Achtelfinale. Die befürchteten Krawalle bleiben aus.
Mit angezogener Handbremse hat Schalke 04 erstmals seit fünf Jahren das Achtelfinale der Europa League erreicht. Die Königsblauen begnügten sich im Rückspiel gegen PAOK Saloniki mit einem 1:1 (1:1) und zehrten von ihrem 3:0-Auswärtssieg sechs Tage zuvor in Griechenland. Ein Tor von Alessandro Schöpf (23.) reichte den Gelsenkirchenern im "Hochrisikospiel", weiter
  • 501 Leser

Freiburg: Tatverdächtiger ist erwachsen

Gutachter schätzen Alter des Afghanen auf mindestens 22 Jahre.
Im Fall des Sexualmords an einer Studentin in Freiburg wird der tatverdächtige Hussein K. voraussichtlich nach Erwachsenenstrafrecht angeklagt. Ein von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegebenes Altersgutachten kommt zum Schluss, dass er zur Tatzeit mindestens 22 Jahre alt war und nicht wie von ihm angegeben 17 Jahre alt, wie die Behörde mitteilte. weiter
  • 413 Leser

Goldie Hawn freut sich auf ein Tänzchen

Der Stargast des Wiener Baulöwen Richard Lugner will beim Opernball nicht nur in der Loge sitzen.
Baumeister Richard Lugner (84) kann auf einen Tanz mit seinem diesjährigen Stargast auf dem Wiener Opernball hoffen. „Ich denke schon, dass ich mit Richard tanzen werde“, sagte US-Filmstar Goldie Hawn (71) in Wien. Die Schauspielerin wird den Unternehmer heute in die Staatsoper begleiten. Dort werden rund 5000 Gäste erwartet. Hawn zeigte weiter
  • 385 Leser

Gutes Gewissen trotz Ölheizung

Als erster Händler verkauft Avia CO2-neutrales Heizöl, ohne die Preise zu erhöhen. Denn zum Ausgleich werden in anderen Ländern Umweltprojekte gefördert.
Wer mit Öl heizt und trotzdem mit Blick auf die Umwelt ein gutes Gewissen haben will, kann jetzt klimaneutrales Heizöl kaufen: Die Mineralölhändler der Avia-Gruppe machen dieses Angebot zum Klimaschutz, ohne dass es die Kunden mehr Geld kostet. Zwar handelt es sich um ganz normales Heizöl, und beim Verbrennen entsteht CO2. Aber zum Ausgleich erwirbt weiter
  • 923 Leser

Hoffen auf neue Gespräche

In Genf soll wieder über den Bürgerkrieg verhandelt werden. Eine Ablösung von Staatschef Assad dürfte vom Tisch sein.
Zehn Monate lang herrschte diplomatische Funkstille in Genf, nun wollen Syriens Opposition und Regime wieder verhandeln. Der von Russland, dem Iran und der Türkei durchgesetzte Waffenstillstand funktioniert einigermaßen, so dass UN-Vermittler Staffan de Mistura mit beiden Bürgerkriegsparteien jetzt über politische Themen reden kann. Zuletzt im April weiter
  • 369 Leser

In Dubai wieder in Schuss

Angelique Kerber glückt die Revanche für Olympia gegen Monica Puig. Tommy Haas scheitert erneut früh.
Die topgesetzte Angelique Kerber steht nach ihrer Olympia-Revanche im Viertelfinale des WTA-Turniers in Dubai. Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin bezwang Rio-Siegerin Monica Puig (Puerto Rico) mit 6:2, 6:3 und bewies erneut ansteigende Form. „Ich bin wirklich zufrieden mit meiner Leistung. Ich habe versucht, fokussiert zu sein, gut aufzuschlagen weiter
  • 511 Leser

Keiner weiß, wie es weitergeht

Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut trifft in London Vertreter des britischen Handels. Die würden am liebsten in der EU bleiben.
Die Firmenzentrale von JP Morgan im Bankenviertel von London ist im 30. Stock eines Glaspalastes. Von hier hat man einen schönen Blick über die Stadt. Doch die Aussichten für die kommenden Jahre sind nicht so gut. Sorgen macht den Ökonomen hier vor allem, dass Premierministerin Theresa May in Sachen Brexit bislang vage bleibt. Die harte Scheidung, wie weiter

Kostbare Instrumente für Talente

Eine Stiftung versorgt junge Streicher leihweise mit Geigen und Celli. Ein Vorspiel entscheidet.
Auf einer Stradivari zu spielen – dieser Traum wird für einen jungen Geiger oder eine junge Geigerin bald wahr: Zum 25. Mal lädt die Deutsche Stiftung Musikleben vom 24. bis 26. Februar die junge Streicherelite zum Wettbewerb um Meisterinstrumente ein. 60 Teilnehmer aus ganz Deutschland im Alter zwischen 12 und 28 Jahren werden in Hamburg einer weiter
  • 667 Leser

Länder streiten um Abschiebungen

Baden-Württemberg beteiligt sich an Rückführung von 18 Afghanen. Schleswig-Holstein und Berlin kritisieren die schlechte Sicherheitslage in dem Land.
Das von Grün-Schwarz regierte Baden-Württemberg hat sich erneut an einer Abschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan beteiligt. Vom Flughafen München startete gestern eine Maschine mit 18 Ausländern an Bord. Es handelte sich ausschließlich um junge alleinstehende Männer. Vier davon stammten aus Baden-Württemberg, berichtete das bayerische weiter
  • 361 Leser

Mailand auf der Palme

„Wir sind sehr stolz, der Stadt Mailand einen wunderschönen Garten zu schenken.“ So einfach stellte es sich der Europachef der US-Kaffeehauskette Starbucks, Martin Brok, noch im Januar vor. Doch in der italienischen Metropole hat er sich damit keine Freunde gemacht. Das Problem: Jener Garten soll aus Palmen und Bananenstauden bestehen und weiter
  • 5
  • 492 Leser

Merkel und Lagarde vor Kompromiss

Der IWF will sich nun wohl doch am dritten Hilfspaket für das verschuldete Land beteiligen.
Nach der Annäherung der Geldgeber im Griechenland-Streit haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und IWF-Chefin Christine Lagarde das weitere Vorgehen beraten. Dabei sollte es auch um eine Beteiligung des IWF am dritten Rettungspaket für das seit sieben Jahren gegen die Pleite kämpfende Euro-Land gehen. Es gilt inzwischen als wahrscheinlich, dass weiter
  • 848 Leser
Kommentar Ulrike Sosalla zum härteren Kurs bei Abschiebungen

Mit Augenmaß

Die Bundesregierung hat für 2017 das Ziel ausgegeben, wesentlich mehr abgelehnte Asylbewerber abzuschieben als in den Vorjahren, und sie tut gut daran. Die erzwungene Ausreise, so dramatisch sie für Einzelne sein mag, ist die hässliche, aber notwendige Kehrseite des Grundrechts auf Asyl. Wenn Deutschland, woran es ebenfalls gut tut, politisch Verfolgten weiter
  • 449 Leser
Kommentar Martin Hofmann zum Verhaltenskodex des Verfassungsgerichts

Nachhilfe auch für Juristen

Die Bundesverfassungsrichter wollen sich Redlichkeit verordnen. Da sie zu Recht keiner Dienstaufsicht unterliegen, können sie sich nur selbst solche Anstandsregeln geben. Dabei müssten Juristen wissen, was angemessen ist oder ihrem früheren Amt schadet, wenn sie nach zwölf Jahren abtreten. Doch da haben sich die Karlsruher Robenträger gründlich getäuscht. weiter
  • 460 Leser

Nase voll vom „Tatort“

Der Rückzieher Harald Schmidts bei der Schwarzwald-Ausgabe hat Aufsehen erregt – wie immer, wenn ein Schauspieler der Reihe den Rücken kehrt. Die Motive sind unterschiedlich.
Schluss, Ende, Aus: Eigentlich gilt ein Job als „Tatort“-Kommissar für deutsche Schauspieler als ein Sechser im Lotto. Doch manchmal hat ein Star trotzdem keine Lust mehr auf den Luxusjob, nach dem sich andere die Finger lecken würden. Gerade hat Harald Schmidt den Bettel hingeworfen, bevor überhaupt die erste Folge des Schwarzwald-„Tatorts“ weiter

Rausch und Risiko

Bier auf Wein, das lass‘ sein. Was ist dran an Volksweisheiten zum Thema Alkohol? Ein paar Mythen und Fakten zur närrischen Zeit, denn jetzt wird kräftig gebechert. Das birgt Gefahren.
Im Karneval herrscht Narrenfreiheit – oft auch beim Alkohol. Der Psychiater und Suchtexperte Darius Chahmoradi Tabatabai will keine Spaßbremse sein. „Es wäre verkehrt, den kontrollierten Rausch, den wir uns zu Karneval genehmigen, generell zu moralisieren“, sagt der Chefarzt am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum in Berlin. Risiken weiter
  • 5
  • 394 Leser

Regierung verabschiedet Haushalt

Die Opposition kritisiert, dass trotz hoher Steuereinnahmen keine Schulden abgebaut werden.
Trotz anhaltender Kritik der Opposition hat der Landtag mit den Stimmen der grün-schwarzen Regierungsfraktionen den Landeshaushalt für 2017 beschlossen. Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) sprach im Parlament von einem Etat, der die Finanzierung wichtiger Aufgaben sicherstelle und der „wetterfest“ gegen Risiken sei. Die Opposition bemängelte weiter
  • 394 Leser

Sieger im internen Duell

Manuel Faißt aus Baiersbronn sichert sich letztes WM-Ticket.
Manuel Faißt vom SV Baiersbronn ist der fünfte deutsche Nordische Kombinierer bei der WM-Entscheidung von der Normalschanze morgen in Lahti. Der 24-Jährige setzte sich in einer internen Ausscheidung gegen Junioren-Weltmeister Vinzenz Geiger vom SC Oberstdorf durch. Der Schwarzwälder schaffte im dritten Durchgang 99,5 Meter und war damit Gesamt-Zweiter weiter
  • 466 Leser

Streit um Fahrverbote

Dass von 2018 an alte Diesel an manchen Tagen nicht mehr nach Stuttgart fahren dürfen, hat erneut eine heftige Kontroverse entfacht.
Genugtuung und harsche Kritik: Zwischen diesen beiden Polen schwanken die Reaktionen auf die Entscheidung des Landeskabinetts, ab 2018 temporäre Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge in Stuttgart einzuführen. Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) nannte die Entscheidung „vernünftig“. Das temporäre Verbot sei ein gutes Vorhaben, um die Luft weiter
  • 354 Leser

Weg frei für „alte Dame“

Juventus Turin setzt sich in Porto mit 2:0 durch.
Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin steht mit einem Bein im Viertelfinale der Champions League. Das Team um Nationalspieler Sami Khedira gewann nach mehr als einstündiger Überzahl beim FC Porto 2:0 (0:0) und erspielte sich eine glänzende Ausgangsposition für das Rückspiel am 14. März. Beide Tore erzielten Joker. Marko Pjaca (72.) brachte weiter
  • 509 Leser

Wer steuert künftig die AfD im Südwesten?

Alice Weidel wird als aussichtsreiche Kandidatin gehandelt. Aber es gibt auch Vorbehalte gegen sie.
Eineinhalb Wochen vor dem Landesparteitag der AfD in Sulz am Neckar ist noch völlig offen, wer die Partei im Südwesten künftig führen wird. Beim Landesverband gab es am gestrigen Mittwoch noch keinen ernstzunehmenden Kandidaten, der den scheidenden Landessprechern Lothar Maier und Bernd Grimmer nachfolgen möchte. Maier gibt seine Funktion auf, weil weiter
  • 454 Leser

Wissen, was drin ist

Anbieter fordern genauere Angaben über den Energiemix.
Ökostrom-Anbieter haben von den Energieversorgern transparente Angaben über die Herkunft des Stromes gefordert. Zwei Drittel der Verbraucher wollten wissen, welchen Energiemix aus Atom-, Kohle- oder Öko-Strom ihr Versorger liefere und erwarten darüber eine transparente Kennzeichnung, wie aus einer Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov hervorgeht. weiter
  • 748 Leser

Leserbeiträge (10)

Am Freitag wird es deutlich kälter

Wettervorhersage für Freitag, den 24.02.2017Der Freitag wird wechselhaft: Es sind den ganzen Tag über Schnee- und Regenschauer möglich. Die Höchsttemperatur liegt (in den trockenen Phasen) bei maximal 5-6 Grad.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 75%

Die weiteren Aussichten:Am Samstag gibt es einen Wechsel aus Wolken und Sonne, Schauer

weiter
  • 4
  • 1386 Leser

„Das kann doch nicht sein“

Elektro-Zügle vor dem Aus

Mit Schrecken habe ich in der Tagespost vom 21. Februar gelesen, dass die Elektro-Zügle unter Umständen vor dem „Aus“ sind. Ich würde das sehr bedauern. Die Zügle haben uns viel Freude bereitet. Wo fahren denn noch solche Zügle? Nur im schönen Gmünd! (. . .) Bitte nicht zu sehr sparen, man kann auch kaputtsparen.

weiter
  • 1
  • 757 Leser
Wo sind dieZugbegleiter?

Belästigung in Regionalzügen

In letzter Zeit konnte man über Belästigung von Frauen in Regionalzügen lesen. In jedem Zug fahren Zugbegleiter mit. Ich erlebe öfters, dass zum Beispiel zwischen Gmünd und Stuttgart kein Zugbegleiter zu sehen ist. Das ist gut für Schwarzfahrer, nicht aber für das Sicherheitsgefühl der Passagiere. Vorschlag: könnte der /die Zugbegleiter nicht immer

weiter
  • 3
  • 839 Leser
Lesermeinung

Wahl zum fünftbesten Bürgermeister der Welt:

(. . .) Dank an alle, die sich für unseren „König Richard“ engagiert haben. Denn nur im Dialog mit Gemeinderäten und Bevölkerung kam dieses großartige Votum zustande – quer über alle Parteien. Wir Bürger sind dennoch wachsam und konstruktiv tätig wie es eine moderne Demokratie erfordert. Integrieren statt ausgrenzen, höflich begegnen statt Streit vor

weiter
  • 1
  • 781 Leser
Lesermeinung

Zu den Äußerungen der Jusos zum Windpark Rosenberg-Süd

„Dass die Aalener Jusos der überwiegend landeseigenen baden-württembergischen Stromgroßindustrie und der bayerischen CSU nahe stehen und den Menschen, die in der Nähe von bisher noch nie in diesem Ausmaß gebauten Windkraftanlagen wohnen müssen, Opfer in unbekanntem Ausmaß zumuten, hätte ich nicht gedacht.

Die Befürwortung des Windparks Rosenberg-Süd

weiter
  • 4
  • 917 Leser
Immer nur die Hundehalter

Bezug auf: Leinenzwang und Hundekot

Hallo, ich finde den Artikel nicht gerecht, weil auch viel Pferdekot im Wald auf dem Weg liegt. Das wird auch nicht entfernt. Außerdem machen auch viele Hauskatzen bei anderen Bewohnern in den Garten und auf den Gehwegen.

Es wird aber immer nur von Hundehaltern geschrieben.

weiter
  • 2
  • 816 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief des Herrn Franz Weidmann „Naturschutz und der Biber“ vom 20. Februar:

Wenn Herr Weidmann in unsachgemäßer, ja offensichtlich in völliger Unkenntnis zu Natur-und Umweltthemen gegen den Biber ins Feld zieht, dann darf dies nicht unwidersprochen bleiben. Nicht der Biber, der wegen seines Fells und anderer vermeintlicher Vorzüge (Bibergeil, angebliches Fischgericht am Freitag) ausgerottet wurde, ist ein Schädling, sondern

weiter

Wandern: Gesund, umweltfreundlich und preiswert

Wandern ist wieder „in“. Bewegung im Freien, das Erkunden der Umgebung stellen eine nachhaltige und umweltfreundliche Sportart dar, die für jede Altersgruppe möglich ist.Die Ortsgruppe Aalen des Schwäbischen Albvereins hat ihr Wanderprogramm für 2017 vorgestellt. In diesem Jahr werden die Wanderer ergänzt durch die

weiter
  • 5
  • 2032 Leser

Entschuldigung und Heuchelei

Zu http://www.schwaebische-post.de/regional/leserartikel/1558194/ schrieb ich (Auszug):"

Die Abgeordneten müssen das Gesamtpaket zerlegen, das "Vesper darf nicht nur vom "Butterbrotpapier" befreit werden. Hans Magnus Enzensberger läßt dazu Herr Z (Suhrkamp... Nr.43) -auch zur Freude von Herrn Sittner?- sagen:"Z fragte sich, ob Montaigne

weiter