Artikel-Übersicht vom Freitag, 16. Juni 2017

anzeigen

Regional (152)

Gmünd in der Zeit der Katastrophen

Geschichte Das Buch „Die Zeit der Katastrophen. Gmünder Schicksale zwischen 1914 und 1945“ wird am Montag vorgestellt.

Schwäbisch Gmünd. Der Geschichtsverein lädt am Montag, 19. Juni, ab 19 Uhr zu einer Buchvorstellung und einem Vortrag mit dem Thema „Die Zeit der Katastrophen. Gmünder Schicksale zwischen 1914 und 1945“ in den Saal der Volkshochschule (VHS) am Münsterplatz ein. Professor Dr. Gerhard Fritz wird als Herausgeber mit den Autorinnen und Autoren

weiter
  • 2726 Leser
Polizeibericht

In die Leitplanke gekracht

Lorch. Auf regennasser Fahrbahn ist am Donnerstagabend ein 23-jähriger BMW-Fahrer von der Straße abgekommen und in eine Leitplanke gekracht. Der 23-Jährige war gegen 22.35 Uhr auf der B 29 in Richtung Aalen unterwegs, als er auf Höhe Lorch-Waldhausen nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei prallte er mit seinem BMW gegen die Leitplanke, wodurch mehrere

weiter
  • 2119 Leser
Polizeibericht

Lieferwagen geflüchtet

Urbach. Am Donnerstag wurden auf einer Baustelle der B 29 zwei Stromverteilerkästen im Wert von je 1000 Euro entwendet. Ein weißer Sprinter, es soll sich um einen Opel Vivaro gehandelt haben, war gegen 19 Uhr plötzlich von der Baustelle über die B 29 geflüchtet und verließ diese an der Anschlussstelle Urbach. Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon

weiter
  • 1111 Leser
Polizeibericht

Unfall nach Sekundenschlaf

Schwäbisch Gmünd. Ein 45-jähriger Skoda-Fahrer ist laut Polizei am Donnerstag auf der B 29 bei Gmünd in einen Sekundenschlaf gefallen und daraufhin in eine Leitplanke gefahren. Der Mann hatte um 15.38 Uhr die Bundesstraße in Richtung Aalen befahren, als ihm die Augen zufielen. Daraufhin kam der Skoda nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen

weiter
  • 2813 Leser
Polizeibericht

VW beschädigt und geflüchtet

Schwäbisch Gmünd. Ein VW Golf, welcher in der Oderstraße abgestellt war, wurde am Donnerstag zwischen 16 und 18 Uhr durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 2000 Euro beziffert. Das Gmünder Polizeirevier bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 3022 Leser
Polizeibericht

Wildunfall bei Essingen

Essingen. Ein 20-jähriger Autofahrer ist am frühen Freitagmorgen mit einem Reh kollidiert. Der Mann war gegen 0.30 Uhr auf der K 3283 von Hohenroden kommend in Richtung Lautern unterwegs, als er das Tier erfasste. Das Reh rannte nach dem Zusammenstoß weiter. Schaden am Auto: rund 1000 Euro.

weiter
  • 2420 Leser
Spion

Allerlei Namensspiele

„Golla ersetzt Richter“: Diese Schlagzeile in seiner SchwäPo hat den Aalener Stadtkirchenpfarrer Bernhard Richter, wie dem Spion zugetragen wurde, nervös gemacht. Ihn ersetzen? Und auch noch durch Harald Golla? Der hat zwar denselben Beruf wie Richter, hütet aber bekanntlich in Wasseralfingen die katholischen Schäfchen. Die Recherche ergab:

weiter
  • 5
  • 832 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Aalen. Am Samstag, 17. Juni, findet eine Altpapiersammlung der Wohngemeinschaft Triumphstadt für die Triumphstadt und das Zochental statt. Es wird gebeten, das Altpapier gebündelt oder in Kartons bis 8 Uhr am Straßenrand bereitzustellen.

weiter
  • 7962 Leser
Kurz und bündig

Botanische Exkursion

Aalen-Unterkochen. Der BUND Aalen lädt unter Leitung des Hobbybotanikers Jürgen Weller am Sonntag, 18. Juni, zu einer Pflanzenführung entlang des biotopreichen Albtraufs, vor allem entlang des geplanten Schättere-Fahrradwegs. Treffpunkt ist um 14.15 Uhr am Parkplatz Heulenberg in Unterkochen.

weiter
  • 2174 Leser
Kurz und bündig

Messe auf dem Sandberg

Aalen-Hofherrnweiler. Die katholische Kirchengemeinde feiert am Dienstag, 20. Juni, um 19 Uhr eine Messe an der Marienkapelle auf dem Sandberg. Im Anschluss ist gemütliches Beisammensein.

weiter
  • 1903 Leser
Polizeibericht

Gegen Pfosten gefahren

Aalen. Am Donnerstagabend befuhr ein 43-jähriger Mercedesfahrer gegen 23.30 Uhr die Straße Nördlicher Stadtgraben. Dabei wollte er nach links in die Weidenfelder Straße einbiegen. Er geriet jedoch mit seinem Fahrzeug zu weit nach rechts und beschädigte einen Pfosten. Sein Fahrzeug wurde dabei so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

weiter
  • 8588 Leser
Polizeibericht

Geparktes Auto beschädigt

Abtsgmünd. Ein geparkter schwarzer Audi wurde am Freitag zwischen 9.05 Uhr und 10.10 Uhr auf einem Parkplatz einer Arztpraxis in der Hauptstraße beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden wird auf zirka 1000 Euro beziffert. Aufgrund der Spurenlage wird davon ausgegangen, dass es sich

weiter
  • 1971 Leser
Polizeibericht

Kunststoffpool aufgeschlitzt

Lauchheim.Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag einen Pool aufgeschnitten, der in einem Innenhof in der Hauptstraße aufgestellt war. Dadurch liefen 20 000 Liter Wasser aus. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Hinweise erbittet das Polizeirevier Aalen, Telefon (07361) 524-0.

weiter
  • 2883 Leser
Polizeibericht

Lagerfeuer breitet sich aus.

Neresheim. Ein Lagerfeuer hat sich am Freitagnachmittag auf dem Gelände einer alten Minigolfanlage unkontrolliert ausgebreitet. Gegen 13.40 Uhr wurde das Feuer bei der Rettungsleitstelle gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte die Wiese auf einer Fläche von fünf auf fünf Meter, die von der Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. Sachschaden

weiter
  • 2536 Leser
Polizeibericht

Windschutzscheibe beschädigt

Westhausen-Reichenbach. Mit einem unbekannten Gegenstand beschädigte ein Unbekannter die Windschutzscheibe eines geparkten Ford Fiesta, der am Donnerstag zwischen 1 Uhr und 10.30 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Adalbert-Stifter-Straße abgestellt war. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Die Polizei erbitte Zeugenhinweise

weiter
  • 2664 Leser

DRK will in der Südstadt helfen

Schwäbisch Gmünd. Durch die Kündigung und den Weggang von Ute Nuding als Stadtteilkoordinatorin der Südstadt entsteht nun im Stadtteiltreff „eine schwierige Situation bis zur Neubesetzung der Stelle, insbesondere bis zu den Sommerferien“, so Dr. Joachim Bläse, Präsident des Gmünder Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und Gmünds Sozialbürgermeister.

weiter
  • 2745 Leser
Guten Morgen

Klauen schadet der Gesundheit

Wolfgang Fischer über Zigaretten-Schnorren im großen Stil.

Die Solidarität unter Rauchern ist groß. Mal eine Zigarette zu schnorren, ist meist kein Problem, ebensowenig wie das Ausleihen des Feuerzeugs. Die Zigaretten sowieso, aber auch die Feuerzeuge, finden oft nicht mehr den Weg zu ihren Besitzern zurück. Ganz sicher ist das so bei den Zigaretten, die jemand nun in Göppingen schnorrte. Er oder sie (vermutlich

weiter
  • 500 Leser

17. Juni Adolf, Volker, Alena 18. Juni Elisabeth, Ilsa, Marina, Isabella

weiter
  • 932 Leser

Deutsche Bahn Ab Montag wieder nach Fahrplan

Schwäbisch Gmünd. Die Brückenbauarbeiten zwischen Schorndorf und Schwäbisch Gmünd sind abgeschlossen. Ab Montag, 19. Juni, sollte der Bahnbetrieb daher wieder laufen wie gehabt. Das sagt ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Nachfrage. Das heißt: Auch der IC von Nürnberg nach Karlsruhe und zurück verkehrt wieder auf der Remsbahn mit planmäßigem Halt

weiter
  • 4
  • 3175 Leser
IM Blick Der Ausbau des schnellen Internets in Wetzgau – und nicht nur dort

Ein Totalabsturz der Gesetzgebung

Die Anwohner auf der einen Straßenseite haben schnelles Internet, diejenigen auf der anderen Straßenseite nicht. Noch mehr: Diejenigen ohne schnellen Zugang zum Netz wissen nicht einmal, an wen sie sich wenden sollen, um genau diesen Zustand zu verändern. So geht’s aktuell den Bürgern in der Wetzgauer Kolomanstraße und im Dahlienweg. Zuständig

weiter
  • 5
  • 483 Leser
Kurz und bündig

Gemeinsames Fastenbrechen

Schwäbisch Gmünd. Die gemeinsamen Veranstaltungen der christlichen Kirchen und der Gmünder Moscheen finden nach einem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr nun ihre Fortsetzung. Zum zweiten gemeinsamen Fastenbrechen, das von den Mitgliedern des Arbeitskreises interreligiöser Dialog organisiert wird, sind Interessierte an diesem Samstag, 17. Juni,

weiter
  • 2323 Leser

Hallenbad ist wieder Thema

Politik Am kommenden Mittwoch, 21. Juni, tagt der Gmünder Gemeinderat.

Schwäbisch Gmünd. Die nächste öffentliche Sitzung des Gmünder Gemeinderats ist am Mittwoch, 21. Juni, ab 16 Uhr im großen Sitzungssaal im Rathaus. Themen sind unter anderem die Wahl des Baudezernenten, die Umbenennung der Abteilung „Ausländeramt“, die Restaurierung des Löwenbrunnens, die Essensversorgung an Schulen sowie ein Zwischenbericht

weiter
  • 3110 Leser

Radwegnetz mit weniger Hindernissen

Innenstadt Arbeitskreis Mobilität und Verkehr will deutlichere Wegführung. Piktogramme auf den Straßen?

Schwäbisch Gmünd. Neue Radwege scheitern in der Innenstadt häufig am fehlenden Platz, nicht an der Finanzierung. Das sagt Thomas Kaiser, Sprecher des Agenda Arbeitskreises Mobilität und Verkehr. Der Radwege-Zielplan war Thema der jüngsten Sitzung dieser Organisation. „Dabei geht es nicht um einzelne Radwege, sondern um den Radverkehr insgesamt“,

weiter
  • 2664 Leser
Kurz und bündig

Kunst und Kultur im OAK

Aalen. Die aktuelle Ausstellung in der Reihe „Einblicke– Kunst und Kultur im Ostalb-Klinikum“ zeigt Bilder des in Santo Domingo geborenen und in Aalen lebenden Künstlers Charles Castro. Er zeigt Werke in Acryl und Mixed Media unter dem Titel „weniger ist mehr“. Die Ausstellung kann täglich bis 31. August zwischen 8 und 20 Uhr besichtigt werden.

weiter
  • 8108 Leser
Kurz und bündig

Blutspendeaktion

Hüttlingen. Das DRK sammelt am Dienstag, 27. Juni, von 14.30 bis 19.30 Uhr Blutspenden im Bürgersaal der Limeshalle Hüttlingen. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung.

weiter
  • 2673 Leser
Kurz und bündig

Die ligurische Küche

Hüttlingen. Die kulinarische Vielfalt Liguriens vermittelt ein Kochkurs der VHS Ostalb am Montag, 26. Juni, von 18 bis 21.30 Uhr in der Schulküche der Alemannenschule Hüttlingen. Kursgebühr 16,50 Euro plus Lebensmittelkosten. Anmeldung unter (07361) 813423-0 oder auf www.vhs-ostalb.de.

weiter
  • 3712 Leser
Kurz und bündig

Regionale Teekräuter

Abtsgmünd-Hangendenbuch. Auf dem Koiserhof findet am Samstag, 17. Juni, um 15 Uhr ein Kräuterrundgang statt mit dem Thema „Regionale Teekräuter“. Aus den gesammelten Pflanzen werden verschiedene Tees zubereitet. Nähere Informationen auf www.kochergarten.de.

weiter
  • 2306 Leser
Kurz und bündig

Schnuppertag am Klavier

Hüttlingen. Die Klavierschule Schneebeli in Hüttlingen bietet bis 22. Juli 2017 Schnupper-Samstage an. Interessenten können nach telefonischer Anmeldung eine kostenlose Probestunde und eine Beratung vereinbaren. Mehr Informationen unter Telefon (07361) 77 10 3 oder über die Website www.klavierschule-schneebeli.de.

weiter
  • 2992 Leser

Tag der kleinen Forscher

Hochschule Die Werkstatt junger Forscher, explorhino, lädt am Montag ein.

Aalen. Die Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen, lädt am 19. Juni, zum „Tag der kleinen Forscher“ im Hirschbachtal ein. Wie bleibt das Wasser im Freibad sauber? Wer würfelt die längste Steinschlange? Wie sieht die Lebenswelt von Eintagsfliegen aus? Und was kann man alles auf zwei, drei oder vier Rädern machen? Das alles lässt

weiter
  • 7950 Leser

Führung Film zur Dylan-Ausstellung

Aalen-Fachsenfeld. „Die Zeiten ändern sich – The Times They Are A-Changin“, lautet der Titel der Ausstellung mit Werken des Ellwanger Künstlers Ulrich Brauchle, die noch bis 25. Juni auf Schloss Fachsenfeld zu sehen sein wird. Im Rahmen einer Führung am Sonntag, 18. Juni, ab 15.30 Uhr, gibt es dort auch die Gelegenheit, den Inspirationsfilm

weiter
  • 2246 Leser

Spritzenhausplatz Kulinarische Meile ab Dienstag

Aalen. Die Kulinarische Meile gastiert wieder auf dem Aalener Spritzenhausplatz: von Dienstag, 20., bis Sonntag, 25. Juni, bieten fünf Spitzenköche aus der Region, ein Konditor und ein Weinhändler, wieder allerlei frisch zubereitete Schmankerln. Mit dabei: die „Linde“ aus Wöllstein, der „Wilde Mann“ und der „Fuchsbau“

weiter
  • 8753 Leser

Aalen Barrierefrei

Aalen. Die Projektgruppe „Aalen Barrierefrei“ trifft sich am kommenden Dienstag, 20. Juni, um 19 Uhr in der VHS Aalen im Torhaus zum regelmäßigen Arbeitstreffen. Die ehrenamtlich arbeitende Gruppe freut sich über jeden Gast, der an einer Mitarbeit interessiert ist.

weiter
  • 8644 Leser

Betrunkener greift drei Polizisten an

Polizei Betrunkener Mann verweigert sich einer Personenkontrolle und greift gleich drei Polizeibeamten an.

Aalen. Kurz vor 6 Uhr war über Notruf eine aggressive Person in der Zebertstraße gemeldet worden. Als zwei Streifenbesatzungen eintrafen, wurde der 24-jährige schwergewichtige und große Mann auf der Straße angetroffen. Er war laut Polizei sichtlich alkoholisiert und hielt eine Bierdose in der Hand. Als er kontrolliert werden sollte, verweigerte er

weiter
  • 8070 Leser

Friedensgebet

Aalen. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Aalen lädt für den kommenden Montag, 19. Juni, um 18.10 Uhr wieder zum ökumenischen Friedensgebet am Turm der Aalener Stadtkirche ein.

weiter
  • 8361 Leser
Guten Morgen

Heute kein Ostalbkreis

Jürgen Steck über den Brückentag unter den Brückentagen.

Der Ostalbkreis, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2017. Dies sind die Abenteuer des Redakteurs Jürgen Steck, der mit seinem Skoda auf der B 29 unterwegs ist, um Nachrichten zu verarbeiten. Viele Kilometer von seiner Heimat entfernt, dringt er in Sphären vor, auf der ihm nicht ein Mensch begegnet.“ Frei nach dem Logbuch des Raumschiffs

weiter
  • 1
  • 755 Leser

Warten aufs Kükenschlüpfen

Tiere Eine Entenmutter brütet derzeit auf einem Balkon in der Schwäbisch Gmünder Innenstadt. Was tun, wenn Tiere den Balkon belagern? Von Marie Enßle

Schwäbisch Gmünd

Hängende Geranien, Petunien, Zauberglöckchen oder Fleißige Lieschen: Wer einen Balkonkasten hat, freut sich in der Sommerzeit über bunte Hingucker im Freien. Christof und Margarete Preiß in der Gmünder Bocksgasse können aktuell mit einem lebenden Hingucker im Balkonkasten dienen. Eine Ente hat es sich bei den beiden gemütlich gemacht.

weiter
  • 5
  • 2889 Leser

In den Kindergarten schnuppern

Kindergarten Beim „Tag der offenen Kindergartentür“ waren Familien mit kleinen Kindern aus dem näheren Umkreis von Herlikofen und alle Familien, deren Kinder bereits die Einrichtung besuchen, zum Schnuppern in den Kindergarten St. Maria in Herlikofen willkommen. Es bot sich die Möglichkeit, die Erzieherinnen und die Räume der Einrichtung

weiter
  • 575 Leser

Schüler forschen auf See

Schule Schülerinnen des Landesgymnasiums für Hochbegabte aus Gmünd waren an Bord des Forschungsschiffs Aldebaran. Gemeinsam mit dem Team dort suchten Marielle Arold (18), Veronika Bram (17), Margaretha Feulner (19), Corinna Oeß (17), Julia Piazolo (17), Sinah Schadel (18) und Jana Tertel (17) nach Mikroplastik und Plastik im Bodensee. Dazu entnahmen

weiter
  • 1311 Leser

Zum Fest in die Welt der Fische

Kindergarten Das Frühlingsfest des Kindergartens Eden an der Bergstraße bereitete allen viel Freude. Die Kinder fieberten seit Wochen auf das Ereignis hin. Es wurden – passend zum Thema des Fests – farbenfrohe Fischkostüme angefertigt, die Delfin, Goldfisch, Sägefisch, Drachenfisch und viele andere bunte Fische darstellten. Die Gruppenräume

weiter
  • 568 Leser

SAV Straßdorf auf dem Ortenauer Weinpfad

Wanderung 31 Wanderfreunde vom Albverein Straßdorf waren kürzlich vier Tage auf dem Ortenauer Weinpfad unterwegs. Startpunkt der Wanderung war das „Alte Rathaus“ der Stadt Gernsbach. Ein steiler Abstieg führte die Wanderer in die mondäne Kurstadt Baden-Baden. Am zweiten Tag ging es ins Rebland. Bei der wurde eine von Gabi Ulrich gestaltete

weiter
  • 759 Leser
Kurz und bündig

Schatzkiste selbst gemacht

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder VHS lädt am Montag, 19. Juni, zu einer Kreativwerkstatt der besonderen Art ein. Kinder können mit ihren Eltern oder Großeltern eine eigene Schatzkiste erstellen. Das Inklusionsangebot in Zusammenarbeit mit der Stiftung Haus Lindenhof ist an zwei Montagen, jeweils von 16.30 bis 18.30 Uhr in der Jugendkunstschule im Kepplerhaus,

weiter
  • 2605 Leser

Angriff auf Geist und die Lachmuskeln

Kabarett Pfarrer Stephan Schwarz unterhält Großdeinbacher Landfrauen in Gmünder Theaterwerkstatt.

Gmünd-Großdeinbach. Die Großdeinbacher Landfrauen trafen sich zum FKK mit Stephan Schwarz, in der Theaterwerkstatt. Stephan Schwarz ist bei den Landfrauen nicht nur als evangelischer Geistlicher bekannt, sondern auch als Kabarettist. Das verbirgt sich auch in der Abkürzung FKK, die für feinsinniges Kirchen Kabarett steht. Schwarz sagt „ Kabarett

weiter
  • 816 Leser

Schäden rechtzeitig melden

Hauptversammlung Jagdgenossenschaft Großdeinbach-Wetzgau wünscht sich mehr Interesse von Eigentümern bejagbarer Grundstücke. Wildschein und Waschbär nerven.

Schwäbisch Gmünd

Anlässlich der Hauptversammlung der Jagdgenossenschaft Großdeinbach-Wetzgau im Vereinsheim des TSV wurde bemängelt, dass das Interesse der Grundstückseigentümer von bejagbaren Grundstücken an der Versammlung zu wünschen übrig lässt. Besonderes begrüßt wurden der Amtsleiter des Liegenschaftsamtes, Gerhard Hackner, Ortsvorsteher Gerhard

weiter
  • 534 Leser

Überraschung für Salvator

Jubiläum Besondere Atmosphäre durch Teelicht-Aufsätze.

Schwäbisch Gmünd. Michaele und Conrad Stütz von D´Orado haben zum 400-jährigen Bestehen des Salvators den Salvator-Freundeskreis mit hübschen Teelicht-Aufsätzen überrascht. Sie zeigen die Silhouette der Kapellenhäuschen, Kapellen und Bildstöcke der Wallfahrtsstätte. Im neuen Dokumentationsraum übergaben sie mehrere hundert dieser Aufsätze. Der Dokumentationsraum

weiter
  • 2731 Leser

Kunst gehört zu den Tagen

Fest Die 15. Muffigelfesttage sind gestartet. Gleich drei Ausstellungen eröffnete Bürgermeister Günter Ensle zum Auftakt des Festwochenendes.

Bei den Muffigelfesttagen haben Ausstellungen schon Tradition. Gleich drei an der Zahl durfte Bürgermeister Günter Ensle am Freitagabend zum Auftakt des Festwochenendes eröffnen. Nach einer Ausstellung im Jahr 2010 stellt der gebürtige Hüttlinger und jetzige Wasseralfinger Bürger Kaspar Starz schon zum dritten Mal seine Sammlung von historischen Postkarten

weiter
Kurz und bündig

Garten-Tag im Weltgarten

Schwäbisch Gmünd. Interessierte Mitbürger sind an diesem Samstag, 17. Juni, von 9.30 Uhr bis gegen 13 Uhr eingeladen, bei der Gartenarbeit im Gmünder Weltgarten mitzuhelfen. Werkzeug, wenn vorhanden, dafür bitte mitbringen. Helfer nutzen bitte die Parkplätze am „Birlik-Markt“ im Wohnviertel Hardt und gelangen dann über die Treppen zum Gartengelände,

weiter
  • 2872 Leser
Kurz und bündig

Konzert mit „voice-net“

Gmünd-Rehnenhof/Welzheim. Der Gesangverein Rehnenhof präsentiert mit dem Chor „voice-net“ am Sonntag, 18. Juni, in der evangelischen St.-Gallus-Kirche in Welzheim moderne Gospels. Bereits 2013 trat der Chor in der St. Gallus-Kirche auf und begeisterte das Publikum. In eindringlicher Weise, aber auch ausgelassen und fröhlich werden Stücke von Dana

weiter
  • 811 Leser

Kulturelles Erbe mit Tradition

Bildungsreise Gmünder Geschichtsverein und Museumsverein entdecken in Südengland interessante Sehenswürdigkeiten.

Schwäbisch Gmünd.

Die Reise des Gmünder Geschichtsvereins zusammen mit dem Museumsverein hatte Südengland zum Ziel. Das Programm spannte einen weiten Bogen. Als historisch ältesten Besichtigungspunkt bildete das weltberühmte Steinmonument von Stonehenge den Ausgangspunkt. Gleichzeitig beeindruckten das moderne Besucherzentrum und die Art und Weise,

weiter
  • 2691 Leser
Kurz und bündig

Sonnwendfeuer

Gmünd-Wetzgau/Rehnenhof. Der Sachausschuss Jugend der Kirchengemeinde St. Maria Wetzgau/Rehnenhof lädt am kommenden Dienstag, 20. Juni, ab 20 Uhr zur traditionellen Sonnwendfeuer auf die Wiese hinter dem Waldstadion ein. Wie jedes Jahr wird bewirtet. Das Feuer wird gegen 21.30 Uhr entzündet.

weiter
  • 939 Leser

Erlebnisbad lockt zum gemeinsamen Ausflug

Jugendtreff 51 Teilnehmer starten mit dem Jugendtreff Hardt nach Stein bei Nürnberg.

Schwäbisch Gmünd. Der Jugendtreff Hardt hat zum zweiten Mal einen Ausflug ins Erlebnisbad Palm Beach bei Nürnberg organisiert. 51 Personen aus dem Stadtteil waren dabei – Kinder und Jugendliche, aber auch Familien. Die Schulsozialarbeiterin der Adalbert-Stifter-Realschule, Simone Starz, beteiligte sich mit einigen Schülern und unterstütze das

weiter
  • 2071 Leser
Kurz und bündig

Die Bachblütentherapie

Lauchheim. Die Heilkraft der blühenden Natur stellt Jasmin Jablonski in einem zweiteiligen Seminar der VHS Ostalb vor. Termine sind Dienstag, 20. und 27. Juni, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr im Rathaus Lauchheim, Sitzungssaal. Kursgebühr 19,50 Euro. Anmeldung unter (07361) 813423-0 oder auf www.vhs-ostalb.de.

weiter
  • 2425 Leser
Kurz und bündig

Gartenfest am Röttinger Bach

Lauchheim. Der Obst- und Gartenbauverein Lauchheim lädt am Sonntag, 18. Juni, zum Gartenfest in der Anlage am Röttinger Bach ein. Bei Kaffee, Kuchen, Gegrilltem und Vesper gibt es auch Informationen zu Duft- und Bienenpflanzen. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr.

weiter
  • 2288 Leser
Kurz und bündig

Hohenrodener Art

Essingen. Im besonderen Ambiente des Brauhauses auf Schlossgut Hohenroden präsentieren von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. Juni, viele Aussteller ihre Arbeiten unter der Überschrift „Hohenrodener Art“. Die Palette reicht von künstlerischen Papierarbeiten über lustige Skulpturen und Maßschuhe bis zu bunter Mode und Steinbildhauerei. Für das leibliche

weiter
  • 1688 Leser
Kurz und bündig

Infosonntag im Lehrgarten

Unterschneidheim. Der Obst- und Gartenbauverein Unterschneidheim veranstaltet am Sonntag, 18. Juni, von 14 bis 18 Uhr einen Infonachmittag im Lehrgarten in der Nordhäuser Straße. Die Fachwarte stehen für alle Fragen zur verfügung.

weiter
  • 1880 Leser

Laienschauspielerinnen auf der Kapfenburg

Theater Spielszene aus dem Freilichtspiel „Sola Gratia“, das in Lorch aufgeführt wird.

Lauchheim. Vor der eindrucksvollen Kulisse der Kapfenburg postierte sich eine kleine Gruppe von Darstellerinnen des Lorcher Freilichtspiels „Sola Gratia“ mit ihrer Regisseurin Gabriele Siegfried. Zweck des Ganzen: Auf das Freilichtspiel Lorch hinzuweisen, auf die Aufführungen des Theaterstücks „Sola Gratia“ von Gabriele Siegfried.

weiter
  • 2386 Leser

Mit dem Wagen durchs Stadtfest

Palio-Rennen Bis Mittwoch, 21. Juni, können sich noch Mannschaften zum Auftaktspektakel in Oberkochen anmelden.

Oberkochen. Wer gewinnt den 16. Oberkochener Palio beim 28. Oberkochener Stadtfest, und wer wird Oberkochen beim Euro-Palio in Montebelluna vertreten? Bis Mittwoch, 21. Juni können sich noch interessierte Mannschaften im Rathaus unter der Telefonnummer (07364) 27-504 oder per Mail unter der Adresse info@oberkochen.de anmelden.

300 Kilogramm zu acht weiter
  • 2576 Leser
Kurz und bündig

Pferdetag des Jagsttalhofes

Ellwangen-Rindelbach. Am Sonntag, 18. Juni, feiert Familie Hilsenbek in Rindelbach Hoffest. Reitschüler zeigen bei einem Hofturnier ihr Können. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 11 Uhr gibt es Mittagstisch, Kaffee und Kuchen. Mit Strohhüpfburg, Kinderschminken, Ponyreiten und Planwagenfahrten ist Spaß für jedermann garantiert.

weiter
  • 2220 Leser
Kurz und bündig

Schnelle Datenkommunikation

Oberkochen. Der Gemeinderat tritt am Montag, 19. Juni, um 17.30 Uhr im Rathaus zur Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung: Auf- und Ausbau eines schnellen Datenkommunikationsnetzes, Sanierung des Seniorenwohngebäudes Wiesenweg 17, akustische Verbesserung im Wirtschaftsgebäude der Scheerer-Mühle, Unterhaltung der Straßenbeleuchtung.

weiter
  • 2967 Leser
Kurz und bündig

Sonntagscafé

Essingen. Der Förderverein Seniorenbetreuung Essingen lädt am Sonntag, 18. Juni, zum Sonntagscafé in die „Gute Stube“ in der Begegnungsstätte ein. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr und endet gegen 17 Uhr.

weiter
  • 1864 Leser
Kurz und bündig

Tour zu den Uferschwalben

Ellwangen/Gaxhardt. Am Sonntag, 18. Juni, veranstaltet der NABU Ellwangen eine vogelkundliche Ausfahrt zur Brutwand der Uferschwalben bei Gaxhardt. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Aldi-Parkplatz in Ellwangen, oder um 18 Uhr vor Ort in Stödtlen-Gaxhardt.

weiter
  • 2054 Leser
So ist’s richtig

TSV Hüttingen

Hüttlingen. Eduard Rup ist Vorstand des TSV Hüttlingen, Stefan Schmid ist der neue sportliche Leiter des TSV Sportvereinszentrums Aktivum. In einem jüngst erschienen Bericht waren Name und Funktion falsch.

weiter
  • 2965 Leser

17 Anzeichen, dass Sie Ellwanger sind

Heimat Woran merken wir, dass wir zu Hause sind? Egal ob gebürtig aus der Stadt, zugezogen oder nur zum Arbeiten hier: Diese Liste bietet Orientierung.

Ellwangen

Als gebürtiger Ellwanger übersehen Sie die Anzeichen wahrscheinlich. Als Zugezogener oder Pendler, der die Arbeitstage in der Stadt verbringt, achten Sie eher darauf. Und irgendwann kommt der Punkt, an dem Sie feststellen, irgendwie dazuzugehören. Das sind 17 Anzeichen, an denen Sie merken, dass Sie Ellwanger sind:

1 Sie wissen, wo Rotenbach weiter
Kurz und bündig

Ausflug der Senioren

Neresheim/Blaubeuren. Zum sagenumwobenen Blautopf führt der Ausflug des ökumenischen Senioren-Treffs Neresheim am Dienstag, 20. Juni. Außerdem steht die Besichtigung der Klosterkirche auf dem Programm. Die Abfahrtszeiten sind 12 Uhr bei der Gärtnerei Lehnert, 12.05 Uhr bei Omnibus Rupp und 12.10 Uhr an der Schule. Anmeldung bei Gerhard Ihle, Telefon

weiter
  • 2674 Leser

Das Härtsfeld ist gastlicher geworden

Mitgliederversammlung Der Tourismusverband berichtet von 15 Prozent mehr Übernachtungen. Nattheims Bürgermeister äußert indes Kritik an der Präsentation des Verbandes auf der CMT-Messe.

Neresheim

Eine Steigerung der Übernachtungszahlen von 15 Prozent allein in Neresheim. Mit großer Zufriedenheit verkündete Geschäftsführer und Bürgermeister Gerd Dannenmann aus Neresheim die freudige Nachricht auf der Mitgliederversammlung des Tourismusverbandes Gastliches Härtsfeld auf dem Q-Hof-Raunecker in Frickingen. Nach einer einer Erhebung werden

weiter
  • 3062 Leser

Ein Muss für alle, die Benzin im Blut haben

Oldtimer Das 24. Treffen des Motorsportvereins Bühlertann steht bevor. Auch ein Elektroauto von 1904 ist zu sehen.

Bühlertann. Seit fast einem Vierteljahrhundert trifft sich einmal im Jahr die Crème de la Crème der lokalen Oldtimerszene in Bühlertann. Drahtzieher der Veranstaltung sind Uwe Walzhauer (35), Festwirt Ernst Staudacker (65), Vorsitzender Engelbert Stirner (48) und Wolfgang Fuchs (60), auf dessen Betriebsgelände sowie den angrenzenden Wiesen die Oldtimer

weiter
  • 700 Leser

Leib des Herrn festlich durch die Kösinger Straßen

Fronleichnam Die Kirchengemeinde St. Sola aus Kösingen feierte mit einem Festgottesdienst das hohe Fest des Leibes Christi, Fronleichnam. Zuvor bereiteten sich die verschiedenen Gruppen auf den Tag vor. Die Kinder der KITA St. Anna sammelten eifrig Blumen, um sie dann bei der Prozession zu streuen. Die drei Altäre in der Gemeinde wurden von den Anwohnern

weiter
  • 594 Leser

Nächtlicher Auto-Randale Steine in den Weg gelegt

Schloss Steinquader bremsen Vandalen aus. Sogar im Klausengarten kurvten sie herum.

Ellwangen. Die Autos im „Powerslide“ durch den Schotter jagen, Bremsübungen, aufheulende Motoren und auch mal eine Ausfahrt in den Klausengarten nebenan: Was sich nachts im Hof des Ellwanger Schlosses so alles abgespielt hat, spottet jeder Beschreibung. Lärm, tiefe Furchen im Platzbelag und Verwüstungen im Grün: Da war alles dran.

Jetzt

weiter
  • 7225 Leser
Kurz und bündig

Ortschaftsrat Ebnat

Aalen-Ebnat. Das Gremium kommt am Donnerstag, 22. Juni, um 18.30 Uhr im Foyer der Jurahalle zur Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung: Fortschreibung des Kindertagesbetreuungsplans AKITA+ 2025, Baugebiet Krautgarten/Birkenmahd, Haushaltsanmeldungen des Stadtbezirks für das Jahr 2018, Beschaffung von fünf Mannschaftstransportwagen für die Freiwillige

weiter
  • 2340 Leser

Selber Holzstapel brennt erneut

Feuer Schon wieder hat es in Neresheim oberhalb des alten Samariterstifts gebrannt. Am Donnerstagabend rückte die Feuerwehr Neresheim aus, um dort einen brennenden Holzstapel zu löschen. Laut Polizei handelt es sich um den gleichen Stapel Holz, der bereits am Sonntagabend brannte. Über die Brandursache ist in beiden Fällen noch nichts bekannt, die

weiter
  • 513 Leser
Kurz und bündig

Technischer Ausschuss

Neresheim. Das Gremium tagt am Montag, 19. Juni, um 18 Uhr im Neresheimer Rathaus. Auf der Tagesordnung: Vergabe der Heizungserneuerung im Oberamtsgebäude, Vergabe der Reinigungsarbeiten in Härtsfeldhalle, Hallenbad, Mensa und Ganztagesbetreuung.

weiter
  • 2582 Leser
Woiza

Von Hondekorb, Katzatreue ond Dichterfürschta aller Art.

Was täte der Woiza bloß ohne die vielen hilfreichen Leser, die ihn mit allerlei witzigen Begebenheiten und Fotos versorgen? Einige sind ganz besonders fleißig, zum Beispiel Hannelore Schuster. Sie hat dem Woiza das Foto rechts geschickt. Wir wissen zwar nicht, wo die Schmusekatze wohnt, die offenbar manchen Passanten endlos hinterherläuft, aber das

weiter

Wir gratulieren

Am Samstag

Bopfingen. Helene Sorg, Hauffstr. 48, zum 75. Geburtstag.

Ellwangen. Elisabeth Bieber, Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 10, zum 80. und Wolfgang Maier, Magdeburger Str. 36, zum 70. Geburtstag.

Jagstzell. Katharina Lemal, zum 100. Geburtstag.

Unterschneidheim. Gertrud Durm zum 90. Geburtstag.

Am Sonntag

Bopfingen. Annette Keller, Uhlandstr.

weiter
  • 5
  • 609 Leser
Kurz und bündig

Benefiz mit Cantate Domino

Schwäbisch Gmünd. Das Männerchorensemble „Cantate Domino“ ist am Donnerstag, 22. Juni, in St. Franziskus in Schwäbisch Gmünd zu hören. Beginn ist um 19.30 Uhr. Eintritt frei.

weiter
  • 2780 Leser

Einblicke in Schmiedekunst und Forschung

Bildung Beim Symposium „Gold Silber Gmünd“ erhält der Nachwuchs viele Informationen.

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Namen „Gold Silber Gmünd“ versammelte sich die Gmünder Schmuckszene am Forschungsinstitut „fem“. Vier Referenten gaben beim Symposium, das der Förderverein für die Gold- und Silberschmiedeschulen gemeinsam mit dem „fem“ veranstaltete, einen Überblick über aktuelle Themen und Trends.

Dr.

weiter
  • 2769 Leser
Frage der Woche

Jeder sieht es, niemand war es: Das Thema Vermüllung unter der Lupe

Die Gmünder Tagespost befragt Passanten in der Stadt zum Umgang mit Abfall: Vermüllung in der Stadt, was fällt Ihnen dazu ein? Haben Sie einen Tipp für die Stadt Gmünd? Stellen Sie mutwillige Müllsünder zur Rede? Räumen Sie fremden Müll weg?
Andreas Sosana (64)

Lkw-Fahrer aus Gmünd:

„Bis jetzt ist noch alles in Ordnung, aber in den letzten zwei Jahren ist es schlimmer geworden. Ich wohne in Oberbettringen und bei uns brennen immer mal wieder die gelben Säcke. Das ist gefährlich. Vielleicht sollten die öfter weg. Ich sage eigentlich nichts dazu, jeder sollte vor seiner eigenen Haustüre

weiter

Jesus als Messias bekannter machen

Religion Beim Christustag auf dem Schönblick ging es nicht nur um Jesu Rolle im evangelischen und jüdischen Glauben, sondern den Besuchern wurde der Auszug der Israeliten aus Ägypten in Sandkunst gezeigt.

Schwäbisch Gmünd

Trotz der Hitze draußen versammelten sich viele Besucher zum Christustag auf dem Schönblick. Der Direktor des Missionshauses in Bad Liebenzell, Detlef Krause, erzählte die Geschichte von Zachhäus dem Zöllner aus Lukas 19. Sein Thema: Jesus sehen und „Wovon reden wir, wenn wir vom Glauben reden?“.

In seinen Ausführungen

weiter
  • 2913 Leser

Mehr als ein Bibelanfang

Vortrag Professor Dr. Andreas Benk spricht über das Thema „Schöpfung“.

Schwäbisch Gmünd. Professor Dr. Andreas Benk hält am Dienstag, 20. Juni, einen Vortrag zum Thema „Schöpfung“ in der Seniorenhochschule um 14 Uhr in Hörsaal 1. Bei Biblischen Schöpfungstexten geht es der Theologie nicht nur um Weltentstehung und Umweltschutz. Sie sind Hoffnungsgedichte, Sehnsuchtsbilder und Widerstandsliteratur. Sie konfrontieren

weiter
  • 2560 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 17. Juni

Schwäbisch Gmünd

Ingrid Müller, zum 80. Geburtstag

Annemarie Reichel, zum 75. Geburtstag

Bodo Wüstemann, Wustenriet, zum 75. Geburtstag

Peter Höflacher, Waldau, zum 70. Geburtstag

Franz Olah, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Artur Weiher, zum 80. Geburtstag

Leinzell

Manfred Schäfer, zum 75. Geburtstag

Waldstetten

weiter
  • 505 Leser

Ausstellung Hohenrodener Art im Brauhaus

Essingen. Im Ambiente des Brauhauses auf Schlossgut Hohenroden präsentieren bis Sonntag, 18. Juni, viele Aussteller ihre Arbeiten unter der Überschrift „Hohenrodener Art“. Die Palette reicht von künstlerischen Papierarbeiten über Skulpturen und Maßschuhe bis zu Mode und Steinbildhauerei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Öffnungszeiten

weiter
  • 1551 Leser

Prozessionen und schöne Teppiche

Kirche Katholiken in Heubach und Lautern feiern Fronleichnam unter Beteiligung von Musikverein und Schulen.

Heubach/Heubach-Lautern. Entsprechend des alten Brauchs wurden in Heubach und in Lautern am Vortag von Fronleichnam Blumenteppiche gelegt. In Heubach unter der Leitung von Rose Scherrüble, in Lautern von den Jugendlichen unter Leitung von Bernhard Deininger. In Lautern gab es zwei weitere Altäre an der Breulingschule, von der Kirchengemeinde gestaltet

weiter
Kurz und bündig

Selfie-Wand wird eingeweiht

Böbingen. Die Remstal Gartenschau 2019 wird die bis dahin längste Gartenschau. In allen 16 teilnehmenden Kommunen im Remstal werden „Selfie-Wände“ und Info-Points aufgestellt. In Böbingen wird die Selfie-Wand bei der Römerhalle aufgestellt. Zur Einweihung dieser Wand sind alle Böbingerinnen und Böbinger am Mittwoch, 21. Juni, um 17.30 Uhr einladen.

weiter
  • 2346 Leser

Zahl des Tages

20

Meter. Um diese Länge soll der geschwindigkeitsreduzierte Bereich an der Böbinger B-29-Ampel in beiden Richtungen erweitert werden. Mehr dazu in dem Artikel oben auf dieser Seite.

weiter
  • 1330 Leser

Kamera auf dem Pausenhof?

Böbingen. Es ist schon seit Langem ein Ärgernis, sagt Böbingens Bürgermeister Jürgen Stempfle. Vermüllung und Vandalismus auf dem Pausenhof der Schule am Römerkastell. Durch das Hinweisschild („Alkoholkonsum verboten“) lassen sich die die Übeltäter jedenfalls nicht am Betreten des Schulgeländes hindern.

Wie dann? „Es gibt Überlegungen,

weiter
  • 2365 Leser

Bis zu 2000 Gäste zur Primiz erwartet

Feier Am Sonntag, 25. Juni, weiht ihn der Augsburger Bischof zum Priester. Am Sonntag, 2. Juli, zelebriert Johannes Huber seine erste Messe in seiner Heimatgemeinde Tannhausen.

Wallerstein/Tannhausen

Es ist ein großes Fest, dass Johannes Huber in seiner Heimatgemeinde Tannhausen feiern wird. So groß, dass die Kirche dafür zu klein ist. Zwischen 1500 und 2000 Gäste erwartet er am Sonntag, 2. Juli, wenn er auf dem Alten Sportplatz seine erste Messe als Priester zelebriert. Primiz wird dieses Fest genannt. Wahrscheinlich abgeleitet

weiter
  • 2742 Leser

Nöte der Menschen im Blick behalten

Diakonie Der Diakonieförderverein will Rat suchenden, kranken, pflegebedürftigen und in Not geratenen Menschen beistehen. Mit einem neuen Flyer hofft der Verein auf neue Mitglieder.

Aalen. Im Jahre 1888 wurde in der evangelischen Kirchengemeinde in Aalen der Krankenpflegeverein gegründet. Von Anfang an war es Aufgabe des Vereins, alten, kranken und in Not geratenen Menschen direkt vor Ort zu helfen. Der Verein als Solidargemeinschaft verhilft dem gesellschaftlichen Leben zu einem menschlicheren Gesicht: Einsame finden Wege in

weiter
  • 7071 Leser

Feuerwehreinsatz Waldstück brennt lichterloh

Murrhardt. Ein Waldstück, halb so groß wie ein Fußballfeld, stand am Freitagmittag im Rems-Murr-Kreis aus bislang ungeklärter Ursache in Flammen. Überwiegend betroffen war ein halbhoher Fichtenwald. Die Brandstelle befand sich nahe der Landesstraße 1119 zwischen Wanderparkplatz Riesberg und dem Aussichtsturm. Mithilfe eines Polizeihubschraubers und

weiter
  • 1309 Leser

Frauenpolitisches am Vormittag

Matinee Eine frauenpolitische Matinee ist am Sonntag, 25. Juni, von 10 bis 12.30 Uhr im Landratsamt Aalen. Bundestagskandidatinnen und Bundestagskandidaten werden zu Themen wie Vereinbarkeit Beruf und Familie/Pflege, Frauenarmut und Gewalt gegen Frauen Stellung beziehen. Moderieren wird Manuela Rukavina und für die musikalische Umrahmung sorgt das

weiter
  • 1376 Leser

NGG: Zu wenige Kontrollen

Gastronomie Verstöße gegen Mindestlohn zu selten geahndet.

Aalen. Kritik an fehlenden Zoll- Kontrollen äußert die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten NGG. Verstöße gegen den gesetzlichen Mindestlohn würden im Ostalbkreis zu selten geahndet – vor allem im Gastgewerbe. Das bemängelt die Gewerkschaft NGG. Nach Angaben der NGG kontrollierte das zuständige Hauptzollamt Ulm im vergangenen Jahr 182 Gastro-

weiter
  • 8680 Leser

Tunnelröhre nachts voll gesperrt

Verkehr Von Montag, 26. Juni, bis Freitag, 30. Juni, ist der Agnesbergtunnel in Fahrtrichtung Ulm jeweils von 20 bis 5.30 Uhr zu.

Westhausen. Achtung Autofahrer: Im Zuge der Sanierung des Agnesburgtunnels (A7 bei Westhausen) muss die Weströhre in Fahrtrichtung Ulm in den vier Nächten von Montag, 26. Juni, bis Freitag, 30. Juni, jeweils von 20 bis 5.30 Uhr voll gesperrt werden. Das teilt das Regierungspräsidium mit. Um den Eingriff in den Straßenverkehr möglichst gering zu halten,

weiter
  • 611 Leser
Kurz und bündig

Ferienprogramm ab Dienstag

Bopfingen. In den Sommerferien vom 27. Juli bis 9. September wird in Bopfingen wieder ein vielfältiges Ferienprogramm angeboten. Die Programmhefte liegen ab Dienstag, 20. Juni, im DRK-Haus (Am Stadtgraben 16), im Rathaus, in den Schulen und Geschäften in Bopfingen aus. Die ausgefüllten Anmeldebögen können bis 7. Juli im DRK-Haus in die Box im Foyer

weiter
  • 3912 Leser
Kurz und bündig

Fest im Vereinsgarten

Bopfingen. Der Gartenbauverein Bopfingen lädt am Sonntag, 18. Juni, ab 11 Uhr zum Gartenfest im Vereinsgarten an der Alten Neresheimer Straße ein. Geboten werden Mittagesssen, Nachmittagskaffee und Vesper.

weiter
  • 3963 Leser
Kurz und bündig

Hans Söllner live

Bopfingen-Trochtelfingen. Der Liedermacher Hans Söllner kommt auf Einladung des Fördervereins TSV Trochtelfingen am Mittwoch, 21. Juni, um 20 Uhr in das Wilhelm-Hahn-Bürgerhaus. Karten zu 25 Euro gibt es im Vorverkauf im Landgasthof „Kreuz“ in Dirgenheim, in der Reichsstadt-Apotheke in Bopfingen, bei der Bopfinger Bank, mobil 0171 / 2279 950 und E-Mail:

weiter
  • 1961 Leser

500 Euro vom Aalener Frauenbund

Spende 500 Euro aus dem Erlös ihrer 100-Jahr-Feier übergab Ulrike Rix, als Vorsitzende des Aalener katholischen Frauenbundes, an den Leiter der Aktion „Kinder in Armut“ Diakon Michael Junge. „Die Spende wird für Kinder in Not verwendet, das ist schön“, sagt er. Erwin Hafner stellte als Initiator der Badespaß-Aktion heraus, wie

weiter
  • 792 Leser

Autisten fit für die Arbeit machen

Weiterbildung Unter welchen Voraussetzungen Autisten besser in den Arbeitsmarkt integriert werden können.

Aalen. Beim Arbeitsmarktforum im Aalener Landratsamt wurde darüber diskutiert, wie der harte Kern der Arbeitslosen ausgebildet werden kann. Das Forum hat sich aus Sicht der „Selbsthilfegruppe Autismus“ bevorzugt mit den 99 Prozent der Bevölkerung beschäftigt, die den „normalen“ Menschen zugerechnet werden.

Das verbleibende ein

weiter
  • 8331 Leser

Erlös aus dem Welcome-Festival

Übergabe Am 22. und 23. Juli des vergangenen Jahres fand auf dem Gelände des Haus der Jugend in Aalen erstmals das Welcome Festival statt. Nach dem „pay-what-you-can“ Prinzip waren alle eingeladen, daran teilzunehmen. Nach dem Festival war klar, dass die Einnahmen an den Freundeskreis Asyl in Aalen gehen sollten. Der Vorsitzenden des Freundeskreises

weiter
  • 757 Leser

Freier Zugang zu Bildung

Fortschritt Leni Breymaier zu Besuch an der Aalener Hochschule.

Aalen. Die „digitale Revolution“ ist nach Einschätzung von Hochschulrektor Professor Dr. Gerhard Schneider und SPD-Bundestagskandidatin Leni Breymaier die größte gesellschaftliche Herausforderung in den kommenden Jahrzehnten. Die SPD-Landesvorsitzende besuchte die Hochschule Aalen. „Der SPD geht es darum die zukünftige ‘digitale

weiter
  • 8399 Leser
Kurz und bündig

Kindererholung der Caritas

Aalen. Für die Kinderfreizeiten der Caritas in Tirol vom 28. Juli bis 18. August und 18. August bis 8. September können noch Kinder von 6 bis 12 Jahren angemeldet werden, unter der Telefonnummer (07361) 59068. Außerdem werden noch Betreuer ab 18 Jahren gesucht. Diese werden bei einem Vorbereitungswochenende im Juli geschult. Info bei Pirmin Heusel,

weiter
  • 8334 Leser
Kurz und bündig

Qigong im Stadtgarten

Aalen. Die FBS bietet ab Dienstag, 27. Juni, 8.30 bis 9.30 Uhr viermal „Qigong im Stadtgarten“ an. Die wohltuenden Übungen für Körper, Geist und Seele finden beim Pavillon statt. Kursgebühr 26,40 Euro, mit Familienpass 19,80 Euro. Anmeldung und Info unter Telefon (07361) 555146, E-Mail: info@fbs-aalen.de.

weiter
  • 8267 Leser

Rad-Notfallkoffer an fünf Stationen in Aalen

Reparatur Was der Notfallkoffer für das Rad enthält und wo er erhältlich ist.

Aalen. Oft ist am Fahrrad nur etwas locker oder man hat ein Loch im Reifen, doch der Weg zur Werkstatt ist zu weit oder es ist Sonntag. Deswegen gibt es an fünf Stellen in Aalen einen Rad-Notfallkoffer, entwickelt vom ADFC-Ortsverband Aalen. Mit diesem lassen sich kleine Pannen selbst beheben. Der Rad-Notfallkoffer ist als Ergänzung zur bestehenden

weiter
  • 8413 Leser

Spendenbarometer steigt weiter

Sozial Für das Projekt in Oran spendet Familie Zeller erneut 1300 Euro und zusätzlich weitere 1300 Euro für das Eritrea-Projekt der Hofener St.- Georgs-Gemeinde. Hofens Ortsvorsteher Patriz Ilg freut sich über diese Unterstützung. „Das ist eine ganz tolle Sache“, sagt er. Der Haldenhof hat in den vergangenen Jahren rund 40 000 Euro an Entwicklungsprojekte

weiter
  • 624 Leser

Wie Musik und Kunst verbinden

Kultur Chor der Marienkirche Aalen auf Jubiläumsreise in die italienische Partnerstadt Cervia. Dort wurden Musik und Kunst weitergegeben.

Aalen/ Cervia

Am Wochenende kehrte der Chor der Marienkirche von seiner sechstägigen Reise in Aalens Partnerstadt Cervia zurück. Zum 50-jährigen Bestehen hatte sich der Chor diese Reise gewünscht. Erstmals wurde dabei Kontakt mit der katholischen Kirchengemeinde in Cervia aufgenommen.

Unter Leitung von Chordirektor Ralph Häcker sang der Chor in der

weiter
  • 5
  • 1889 Leser
Frage der Woche

Haben Sie Angst vor Luchs und Waschbär?

Vor Kurzem wurde ein Luchs auf der Ostalb entdeckt. Immer mehr Waschbären verwüsten so manchen Garten. Wir fragten Passanten nach ihrer Meinung zur zunehmenden Population von altbekannten und eingewanderten Wildtieren.
Bianka Oertner (41),

Altenpflegerin aus Aalen

„Ich habe keine Angst vor Waschbären, Luchsen und anderen Wildtieren. Es ist doch schön, dass der Luchs wieder in seiner Heimat ist. Ehrlich gesagt finde ich es auch gut, dass es wieder mehr Wölfe bei uns gibt. Waschbären sind meiner Meinung nach nur für unsere heimischen Tiere gefährlich.“

weiter

„Brunch auf dem Bauernhof“

Veranstaltung Landwirtschaftliche Betriebe bieten Spezialitäten und Blick hinter die Kulissen.

Abtsgmünd. Auch in diesem Jahr findet im Ostalbkreis der traditionelle „Brunch auf dem Bauernhof“ statt. Am Sonntag, 16. Juli, von 11 Uhr bis 14 Uhr lädt Familie Hägele zum Brunch auf den Köhrhof in Abtsgmünd-Reichertshofen ein. Am Samstag, 15. Juli, von 18 Uhr bis 20.30 Uhr, findet ein Spezialitätenbuffet vom Lamm statt. Anmeldung unter

weiter
  • 1196 Leser
Kurz und bündig

Sitzung Gemeinderat

Mutlangen. Die Sitzung des Gemeinderats ist am Dienstag, 20. Juni, im großen Sitzungssaal des Mutlanger Rathauses. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Breitbandversorgung Pfersbach, Änderung der Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit, Grundschule Hauptstraße- Erneuerung der Heizungsanlage, Ortsmitte, Verbindungsweg Rainhaldenweg

weiter
  • 1468 Leser
Kurz und bündig

Sommerfest

Gemeinderat in Eschach

Eschach. Öffentlich ist die Sitzung des Gemeinderats am Montag, 19. Juni, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Eschach. Auf der Tagesordnung stehen Bürgerfragestunde, Beschaffung Geschwindigkeitsanzeigesystem; Errichtung FTTB Netz im Teilort Seifertshofen und Anbindung Ziegelhütte, neues kommunales Haushalts- und Rechnungswesen

weiter
  • 171 Leser

Musikalische Freundschaften in Ungarn geknüpft

Konzertreise Musikverein Holzhausen spielt gemeinsam mit dem Musikverein Tat.

Eschach-Holzhausen. Die Konzertreise des Musikvereins Holzhausen führte kürzlich nach Ungarn. Über Wien ging es nach Budapest. Am Ankunftsabend wurde die Stadt erkundet. Am nächsten Morgen hieß es dann rein in die Uniform. Es ging ins Burgviertel, wo die Musiker vor der Fischerbastei ein Platzkonzert gaben. Danach besichtigten sie die Matthias-Kirche

weiter
  • 1358 Leser

Vom „Wettobjekt“ zur coolen Gruppe

Jublläum Igginger Gesang- und Musikverein „Cäcilia“ lädt ein zum Geburtstagskonzert seines Frauenchors „Passione“. Warum alle stolz sind auf dieses besondere Ensemble.

Iggingen

Zehn Jahre – normalerweise spricht man da von einem „kleinen Jubiläum“. Zehn Jahre „Passione“ ist aber ganz sicher der Anlass für ein großes Fest, eines, das mit Stolz gefeiert werden kann.

Warum? „Weil es damals, als wir uns gegründet haben, Wetten gab, wie lange das gut geht“, erzählt Vorständin

weiter
  • 1975 Leser

Fossil des Jura-Baumfarns gefunden

Wissenschaft Der Ellwanger Hans-Dieter Bolter hat in Sengenthal (Oberfranken) die Versteinerung eines Baumfarns gefunden.

Ellwangen

Pflanzen und Tiere aus längst vergangenen Epochen haben sich als Versteinerungen erhalten. Hans Dieter Bolter, begeisterter Geologe, sammelt solche Zeugen der Vergangenheit und hat schon einige außergewöhnliche Funde gemacht. Als der Stausee Buch angelegt wurde, entdeckte er dort im Gelände einen Ichtyosaurus, einen großen Fischsaurier, den

weiter

Steine riegeln Schlosshof ab

Sperrung Mächtige Quader sollen Auto-Vandalen fernhalten.

Ellwangen. Die Autos im „Powerslide“ durch den Schotter jagen, Bremsübungen, aufheulende Motoren und auch mal eine Ausfahrt in den Klausengarten nebenan: Was sich bisher nachts im Hof des Ellwanger Schlosses so alles abgespielt hat, spottet jeder Beschreibung. Lärm, tiefe Furchen im Platzbelag und Verwüstungen im Grün: Da war alles dran.

weiter
  • 1146 Leser

Katholische Gemeinde Waldstetten feiert Fronleichnamsprozession

Religion Mit einem festlichen Gottesdienst und einer feierlichen Prozession feierte die katholische Kirchengemeinde St. Laurentius in Waldstetten das Fronleichnamsfest. Die Prozession führte von der St.-Laurentius-Kirche zum Altar am Pflegeheim St. Johannes. Dort wurde der Zug umrahmt durch eine meditative Tanzeinlage der Kinder des Kindergartens St.

weiter
  • 1012 Leser
Kurz und bündig

Sitzung des Jugendbeirats

Waldstetten. Die nächste Sitzung des Jugendbeirat Waldstetten ist am Samstag, 17 Juni, im großen Sitzungssaal des Waldstetter Rathaus. Beim Rückblick werden unter anderem die Punkte Eröffnung der Flowtrail-Strecke und das Beachvolleyballturnier besprochen. Zudem geht's ums Kinderferienprogramm. Beginn ist um 9 Uhr. Im Anschluss gibt es eine Nachsitzung.

weiter
  • 1359 Leser
Kurz und bündig

Offene Töpferwerkstatt

Waldstetten. Unter Anleitung können Erwachsene am Montag, 26. Juni, all das aus Ton formen, was ihnen schon immer vorschwebte. Kugeln, Töpfe, Skulpturen und vieles mehr. Von 18 bis 21 Uhr können Anfänger und Fortgeschrittene ohne Anmeldung vorbeikommen und miteinander arbeiten. Die Töpferwerkstatt ist in der Musikschule Waldstetten in Waldstetten.

weiter
  • 1477 Leser

Zufriedene Gesichter an Fronleichnam

Religion Das Kirchengemeinde-Gartenfest der Kolpingsfamilie Waldstetten ist ein voller Erfolg. Zahlreiche Gäste besuchen die Feierlichkeiten auf dem Kirchberg.

Waldstetten

Traditionell richtet die Kolpingsfamilie Waldstetten an Fronleichnam das Kirchengemeinde-Gartenfest auf dem Kirchberg in Waldstetten aus. Schon nach der Wortgottesfeier, aber hauptsächlich nach der Fronleichnamsprozession – die von einem Bannerträger der Kolpingsfamilie Waldstetten begleitet wurde und zu mehreren Blumenaltären im

weiter
  • 1159 Leser

Polizeibericht

In Wohnhaus eingebrochen

Welzheim. Am Donnerstagnachmittag zwischen 15 Uhr und 16 Uhr nutzten Einbrecher die Abwesenheit der Bewohner aus, um im Dalienweg in ein Wohnhaus einzubrechen. Die Täter verschafften sich über eine aufgebrochene Terrassentüre Zugang zum Gebäude. Ob Wertgegenstände erbeutet wurden, ist derzeit noch unklar. Hinweise nimmt die

weiter
  • 769 Leser

Schuften für den Naturschutz

Landschaftspflege Die Klasse 6c der Schäfersfeldschule Lorch verbringt zwei erlebnisreiche Tage auf dem Rechbergle.

Lorch. Schüler der Schäfersfeldschule Lorch haben zwei Tage lang bei der Landschaftspflege im Naturschutzgebiet auf dem Rechbergle mitgeholfen. Hauptaufgabe für die Schüler vor Ort war es, eine rund sieben Zentimeter hohe Hackschnitzelschicht unter dem Hochseilgarten auszubringen. Wie die jungen Naturschützer erfuhren, werden dadurch die Wurzeln der

weiter
  • 2077 Leser

„Diese Brücke kann niemals schön sein“

Umgehung Lauterns Ortsvorsteher Bernhard Deininger: Kunst macht Südumgehung für uns nicht attraktiver.

Mögglingen/Heubach-Lautern. Die Bauarbeiten für die Mögglinger Ortsumgehung schreiten voran. An der Brücke bei Hermannsfeld ragen seit Kurzem an den Seiten Stahlgerippe in die Luft. Am kommenden Montag beginnen laut Regierungspräsidium die ersten vorbereitenden Maßnahmen für den Straßenbau. Und auch am größten Bauwerk der Umgehung kann der Baufortschritt

weiter
  • 4
  • 2748 Leser

Als Helmut Kohl Aalen besuchte

CDU Helmut Kohl ist am Freitag verstorben. Erinnerung: Im Jahr 1996 war der „ewige Kanzler“ zu Gast im renommierten Aalener „Eichenhof“ nach einer Wahlveranstaltung im Greut. Im Bild mit Gustav Wabro, Christa und Tschepljakow, Erwin Teufel, Georg Brunnhuber und Winfried Mack. Foto: SP-Archiv

weiter
  • 2
  • 8713 Leser

Analysten erwarten Schlacht um SHW AG

Übernahmeangebot Der SHW-Aktienkurs bleibt über dem Angebot aus Österreich. Legt chinesischer Großaktionär nach?

Aalen-Wasseralfingen. Zwei Tage nach Bekanntwerden des Übernahmeangebots der österreichischen Pierer Industrie AG für Aktien der SHW AG schießen die Spekulationen über die künftige Herrschaft über den Automobilzulieferer weiter ins Kraut. Das Management der SHW AG nahm das nicht abgesprochene Angebot des Industriellen Stefan Pierer zur Kenntnis. Eine

weiter
  • 5
  • 2623 Leser

Änderungen an der Böbinger Kreuzung

Verkehr Nach einer Verkehrsschau mit Landratsamt und Polizei sind an der B-29-Ampel mehrere Maßnahmen geplant. Die Gemeinde will sich außerdem mit einem Lärmaktionsplan beschäftigen.

Böbingen

Den endgültigen Ausschlag gab der tödliche Verkehrsunfall Anfang März. Ein 41-jähriger Mann war nach einem Überholmanöver auf Höhe der Tankstelle frontal in den Gegenverkehr gerast. „Das hat für uns das Fass zum Überlaufen gebracht“, sagt Böbingens Bürgermeister Jürgen Stempfle. Der Verwaltung sei klar gewesen: „Wir müssen

weiter
  • 3
  • 2874 Leser

Das müssen Pendler wissen

Verkehr Welche Baustellen in den Pfingstferien abgeschlossen worden sind. Und wo in und um Aalen ab Montag erneut Stau droht.r

Aalen

Am Montag beginnt wieder die Schule. Und für die meisten wieder die Arbeit. Die Stadt hat die Pfingstferien genutzt. Wir fassen zusammen, wie weit die vielen Straßenbaustellen sind und was Auto- und Bahnpendler darüber hinaus wissen müssen.

Kreuzung Ziegelstraße/Alte Heidenheimer Straße Hier war ein Wasserrohr gebrochen, weshalb die Straße aufgegraben

weiter
Tagestipp

Kunsthandwerk im Brauhaus

Von Freitag, 16. Juni, bis Sonntag, 18. Juni, steigt im Hohenrodener Schlossgut ein Kunsthandwerkermarkt. Die Aussteller präsentieren in diesem Jahr: Pflanzengefärbte Textilien, Papierarbeiten, lustige Skulpturen und Bilder, Schuhe nach Maß, Schmuck, duftende Lavendelkreationen. Am Samstag und Sonntag ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Essingen, Schlossgut

weiter
  • 636 Leser

„Diese Brücke kann niemals schön sein“

Umgehung Lauterns Ortsvorsteher: Kunst macht Südumgehung für uns nicht attraktiver.

Mögglingen/Heubach-Lautern. Die Bauarbeiten für die Mögglinger Ortsumgehung schreiten voran. An der Brücke bei Hermannsfeld ragen seit Kurzem an den Seiten Stahlgerippe in die Luft. Am kommenden Montag beginnen laut Regierungspräsidium die ersten vorbereitenden Maßnahmen für den Straßenbau. Und auch am größten Bauwerk der Umgehung kann der Baufortschritt

weiter
  • 3
  • 5241 Leser

Lebende und tote Hunde entdeckt

Tierschutz Insgesamt fünf Pekinesen am Aichstrutsee gefunden: Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Welzheim. In der Nähe des Aichstrutsees sind zwei tote Hunde und drei lebende Welpen gefunden worden. Das geschah bereits vergangene Woche, die Polizei meldete es am Freitag. Sie ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche fand ein Spaziergänger im Wald einen toten Pekinesen und daneben einen

weiter
  • 5
  • 1972 Leser

Das Gartenfest des Hege- und Fischereivereins Hussenhofen ist am Sonntag, 18. Juni, ab 11 Uhr in den Seeanlagen in Hussenhofen. Diese liegen gegenüber des Schützenhauses direkt am Radweg entlang der Rems von Hussenhofen nach Zimmern. Es gibt Fischspezialitäten sowie Kaffee und Kuchen – alles auch zum Mitnehmen. Foto: privat

weiter
  • 485 Leser
Der besondere Tipp

Requisiten für die Freilichtspiele

Der 78-jährige Heinz Oesterle, ein Waldhäuser Original und leidenschaftlicher Sammler, stiftet für die Freilichtspiele „Sola Gratia“ einige Requisiten, um die Zuschauer leichter in die Zeit vor rund 500 Jahren zu geleiten. Karten für die Aufführungen gibt es in der Buchhandlung Semicolon in Lorch, bei Elektro Geiger in Waldhausen und im

weiter
  • 469 Leser

Bernhard Weber ist Polizei-Vize

Aalen. Bernhard Weber (57) heißt der neue Polizeivizepräsident in Aalen. Der Aalener Polizeichef Roland Eisele äußerte sichtlich erleichtert, dass die von Volker Schindler hinterlassene Lücke „nun endlich mit einem sehr erfahrenen Polizeistrategen geschlossen werden konnte“. Weber, der 1976 als Auszubildender in Biberach in den Polizeidienst

weiter
  • 10480 Leser

Behinderten beklaut

Polizei Unbekannter bat Sehbehinderten um Geld und bestahl ihn auch noch.

Ellwangen. Ein sehbehinderter Mann wurde am Donnerstag Opfer eines Diebstahls. Der 57-Jährige wurde um 17.30 Uhr im Bereich Fuchseck von einem Unbekannten angesprochen. Als sie gemeinsam zur Unterführung in der Bachgasse gingen, bat der Unbekannte um Geld. Als ihm der 57-Jährige zuerst fünf und anschließend zehn Euro aushändigte, entwendete der Unbekannte

weiter
  • 5
  • 8414 Leser

Kapitalquote liegt über den Vorgaben

Bilanzgespräch Trotz schwierigen Umfelds wächst die Bopfinger Bank Sechta-Ries weiter. In der Generalversammlung am Montag soll Dividende von drei Prozent beschlossen werden.

Bopfingen

Die Bopfinger Bank Sechta-Ries stellt am Montag in ihrer Mitgliederversammlung die Zahlen fürs Geschäftsjahr 2016 vor. Trotz des schwierigen Umfelds mit Nullzinsniveau, Demografie und wachsender Digitalisierung sieht sich die Genossenschaftsbank mit ihren 7115 Mitgliedern gewappnet für die kommenden Jahre. Bis 2021 liegt ihre Gesamtkapitalquote

weiter
  • 3922 Leser

Waschbären auf dem Vormarsch

Natur Putzig, clever, aber auch umstritten: Waschbären fühlen sich auf der Ostalb pudelwohl – ihre Zahl steigt in der Region kontinuierlich. Sie sind aber nicht die einzigen Exoten in unserem Landkreis.

Aalen

Luchse sind wieder da auf der Ostalb. Darüber haben wir am Freitag berichtet. Und viele sagen: gut so, dass sie wieder da sind. Weil es die ja schon früher gab auf der Ostalb. Doch es gibt auch Tiere, die neu zugewandert sind. Mit Migrationshintergrund, sozusagen. Sie durchwühlen Mülleimer, plündern Obstbäume und verwüsten lärmend so manchen

weiter

Was soll uns das geheimnisvolle Gruselbild sagen?

Virngrund-Geheimnisse Die Burgfriedtafel am Ellwanger Schloss beflügelt die Phantasie??  der Besucher.

Ellwangen. Über dem Eingangsportal von Schloss Ellwangen war in früheren Zeiten eine eindrucksvolle Bildtafel angebracht. Diese mittlerweile im Schlossmuseum aufbewahrte Abbildung zeigt einen Holzblock, auf dem eine abgeschlagene Hand samt Beil und Blut zu sehen sind.

In der oberen linken Ecke des Bildes ist das Wappen des damaligen Schlossherrn Johann

weiter
  • 7720 Leser

Genug vom Alleinsein

Freizeit Die Aalenerin Melanie Abele hat Down-Syndrom.Sie sucht Anschluss über eine Annonce. Gerne auch zum Tanzen.

Aalen

Melanie Abele hat „genug vom Alleinsein“. Die 28-Jährige wünscht sich eine Begleitung, um einkaufen oder ins Kino zu gehen. Da die Aalenerin Down Syndrom hat, sei es schwer Anschluss in der Gesellschaft zu finden, wie sie sagt. „Melanie ging sieben Jahre in eine normale Schule, sie ist das Umfeld unter uns ‘Normal-Chromosomern’

weiter

Neue Ampeln regeln das Abbiegen zur Einfahrt ins Stadtoval

Stadtoval Neue Abbiegesituation in der Düsseldorfer Straße: Die Stadt hat an der Kreuzung zum Stadtoval zusätzliche Ampeln installieren lassen, die den Abbiegeverkehr für Fahrzeuge von der Düsseldorfer-, bzw. Charlottenstraße aus regeln sollen. „Die Ampeln bleiben dauerhaft“, sagt die städtische Pressesprecherin Karin Haisch. Die abschließende

weiter

Weströhre des Agnesburgtunnels nachts voll gesperrt

Westhausen. Achtung Autofahrer: Im Zuge der Sanierung des Agnesburgtunnels (A7 bei Westhausen) muss die Weströhre in Fahrtrichtung Ulm in den vier Nächten von Montag, 26. Juni, bis Freitag, 30. Juni, jeweils von 20 bis 5.30 Uhr voll gesperrt werden. Das teilt das Regierungspräsidium Stuttgart mit. Um den Eingriff in den Straßenverkehr

weiter
  • 5
  • 737 Leser

16-jähriger Mopedfahrer schwer verletzt

Heidenheim-Königsbronn.  Bei einem Unfall auf dem Schwalbenweg wurde am Donnerstag gegen 22.25 Uhr ein 16-jähriger Yamaha-Fahrer schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wollte eine 49-jährige Autofahrerin  vom Finkenweg nach links abbiengen und hatte dabei den entgegenkommenden Zweiradlenker übersehen, der bei dem Frontalzusammenstoß

weiter
  • 5
  • 4029 Leser

Schwerer Unfall zwischen Dischingen und Fleinheim

Nattheim.  Drei zum Teil erheblich Verletzte und ein Sachschaden von 20.000 Euro: Das ist die Bilanz des Verkehrsunfalls, zu dem es am Freitagmorgen gegen 6.10 Uhr auf der Landstraße 1181 von Dischingen nach Fleinheim kam. Wie die Polizei mitteilt, war eine 18-jährige Fahranfängerin war in ihrem Opel nach Fleinheim unterwegs und

weiter
  • 3979 Leser

Neue Bank begrüßt am Himmelreich

Albverein Wanderer, die vom Beurener Kreuz zum Naturfreundehaus auf dem Himmelreich wandern, werden mit einem „Willkommen im Himmelreich“ begrüßt, eingebrannt auf der neuen Sitzbank, die von der Rentner AG aus Heubach renoviert und mit dem Bauhof der Stadt aufgestellt wurde.Foto: privat

weiter
  • 6605 Leser

Sehbehinderten Mann hinterlistig bestohlen

Gelddiebstahl am Fuchseck

Ellwangen. Ein sehbehinderter Mann wurde am Donnerstag Opfer eines Diebstahls. Die Polizei beschreibt den Vorfall so: Der 57-Jährige wurde 17.30 Uhr im Bereich Fuchseck von einem Unbekannten angesprochen. Als sie gemeinsam zur Unterführung in der Bachgasse gingen, bat der Unbekannte um Geld. Als ihm der 57-Jährige zuerst fünf und

weiter
  • 5
  • 14160 Leser

Zahlreiche Leitpfosten und ein Verkehrszeichen herausgerissen

Vandalismus bei Ellwangen - Zeugen gesucht

Ellwangen. Zwischen Mittwoch und Donnerstagvormittag haben Unbekannte auf der K 3218 zwischen Hirlbach und Pfahlheim auf einer Strecke von 750 Metern ca. 32 Leitpfosten aus dem Boden gerissen, die links und rechts der Fahrbahn aufgestellt waren. Anschließend wurden sie in danebenliegende Grundstücke geworfen. An der Einmündung Richtung

weiter
  • 5
  • 12438 Leser

Im Sekundenschlaf gegen Leitplanke geprallt

Unfall auf der B29 bei Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Ein 45 Jahre alter Skoda-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag auf der B29 bei Schwäbisch Gmünd in einen Sekundenschlaf gefallen und daraufhin gegen die Leitplanke geprallt, berichtet die Polizei. Der Mann war gegen 15.40 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Aalen unterwegs, als ihm laut Polizeiangaben die Augen

weiter
  • 12290 Leser

Kunststoff-Pool aufgeschlitzt - 20.000 Liter Wasser ausgelaufen

Vandalismus in Lauchheim - Polizei bittet um Hinweise

Lauchheim. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag einen Pool aufgeschnitten, der in einem Innenhof in der Haupstraße aufgestellt war. Dadurch liefen 20.000 Liter Wasser aus. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Hinweise erbittet das Polizeirevier Aalen, Telefon (07361) 524-0.

weiter
  • 5
  • 11187 Leser

Auf regennasser Fahrbahn in Leitplanke gekracht

Unfall auf der B 29 bei Lorch

Lorch. Auf regennasser Fahrbahn ist am späten Donnerstagabend ein 23 Jahre alter BMW-Fahrer von der Straße abgekommen und hat einen Schaden von mehreren tausend Euro angerichtet, berichtet die Polizei. Der Mann war gegen 22.35 Uhr auf der B 29 in Richtung Aalen unterwegs, als er auf Höhe Lorch-Waldhausen nach rechts von der Fahrbahn

weiter
  • 7466 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.55 Uhr: In Aalen hat ein Betrunkener drei Polizisten angegriffen und verletzt.

9 Uhr: Der Musikverein Jagstzell hat an Fronleichnam mit einem schönen Platzkonzert unterhalten.

8.30 Uhr: Der Pannenaufzug im Parkhaus Spitalstraße wird ab Montag erneut saniert und ist deshalb bis Anfang Juli wieder außer Betrieb.

8.10 Uhr: In der Sonntagsvorlesung

weiter
  • 4408 Leser

Betrunkener greift drei Polizisten an

Widerstand bei Personenkontrolle
Ein betrunkener Mann hat sich am Donnerstag in den frühen Morgenstunden einer Personenkontrolle verweigert, einen Polizeibeamten angegriffen und im weiteren Verlauf insgesamt drei Polizisten leicht verletzt. weiter
  • 4
  • 19280 Leser

Nobelautos ausgeschlachtet

Remshalden. Aus hochwertigen Autos entwendeten Diebe in der Nacht zum Donnerstag  in  Remshalden (Rems-Murr-Kreis) Lenkräder, Navigationssysteme und Bedienelemente.  Das meldet die Polizei am Freitag. Zur Entriegelung der Fahrzeuge  schlugen die Täter  jeweils die Seitenscheiben ein,  um  dann  aus den

weiter
  • 2695 Leser

Musikverein Jagstzell spielt auf

Konzert Zum gemütlichen Verweilen und zur Geselligkeit lud das Platzkonzert des Musikvereins Jagstzell an Fronleichnam ein. Unter Regie von Klaus Prochaska boten die Blasmusiker auf dem Jagstzeller Rathausvorplatz einen bunten Mix aus Polkas, Walzermelodien und Potpourris moderner populärer Lieder. Mit Kaffee und Kuchen der Musikerfrauen und -männer

weiter
  • 764 Leser

Sommerserenade mit Max Sutter

Konzert Der aus Aalen stammende Trompeter Maximilian Sutter ist Solist der Stadtfest-Serenade am 22. Juni.

Oberkochen. Die Sommerserenade der Sinfonietta Oberkochen-Königsbronn unter dem Dirigat von Andreas Hug zählt seit vielen Jahren zu den Höhepunkten anlässlich des Stadtfests in Oberkochen. In diesem Jahr findet die Sommerserenade am Donnerstag, 22. Juni, 20 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses statt.

Im Mittelpunkt des Serenaden-Abends steht das Concerto

weiter
  • 3258 Leser

Aufzug im Parkhaus wird modernisiert

Stadtwerke Der Aufzug im Parkhaus Spitalstraße fällt vom 19. Juni bis 5 Juli aus.

Aalen. Die Aufzugsanlage im Parkhaus Spitalstraße ist anfällig, was immer wieder zu Ausfällen des Aufzuges zur Folge hatte. Aufgrund dieser Schadenshäufigkeit hatten die Stadtwerke Aalen im November 2016 mit der Komplettsanierung der Aufzugsanlage begonnen, um eventuell weitere altersbedingte Ausfälle zu vermeiden.

Bei diesem ersten Teil der Sanierung

weiter
  • 12043 Leser

Alles dreht sich um den Schwindel

Sonntagsvorlesung Das Thema diesmal lautet: „Wenn die Welt aus den Fugen gerät.“

Aalen. Was ist echter Schwindel? Wann sollte man seinen Hausarzt, wann die Notaufnahme aufsuchen? Darüber spricht Privatdozent Dr. Eric Jüttler, Chefarzt der Neurologie des Ostalb-Klinikums Aalen, bei der Sonntagsvorlesung am 25. Juni um 11 Uhr im Paul-Ulmschneider-Saal der Volkshochschule Aalen.

Schwindel hat viele verschiedene Formen, Symptome und

weiter
  • 12146 Leser

Rad-Notfallkoffer zum Ausleihen

Jetzt an fünf Stellen in Aalen bei einer Rad-Panne erhältlich

Aalen. Oft ist nur etwas locker oder man hat ein Loch im Reifen doch der Weg zur Werkstatt ist zu weit oder es ist Sonntag. An fünf Stellen in Aalen gibt es nun einen Rad-Notfallkoffer, entwickelt vom ADFC Ortsverband Aalen. Mit diesem lassen sich kleine Pannen selbst beheben. Der Rad-Notfallkoffer ist als  Ergänzung zur bestehenden 24/7

weiter
  • 15827 Leser

Feuerwehr Neresheim löscht brennenden Holzstapel

Feuer am Donnerstagabend

Neresheim. Schon wieder hat es in Neresheim ober des alten Samriterstifts gebrannt. Am Donnerstagabend rückte die Feuerwehr Neresheim aus, um dort einen brennenden Holzstapel zu löschen. Laut Polizei handelt es sich um den gleichen Stapel Holt, der bereits am Sonntagabend brannte. Damals waren 22 Feuerwehrleute im Einsatz. Über die Brandursache

weiter
  • 7055 Leser

Regionalsport (11)

Zahl des Tages

800

Höhenmeter haben die 40 Radlerinnen und Radler von Sattelfest bei ihrer Tour über den Reschenpass insgesamt aufwärts überwunden. Für viele war es die erste Radtour in den Alpen.

weiter
  • 695 Leser

Am Samstag kommt Steffen Thum

Mal sehen, wer die größere Erschöpfung ausstrahlt: Die 40 Sattelfest-Radlerinnen und -Radler oder der Radprofi? Steffen Thum wird an diesem Samstag eine Strecke zurücklegen, die gar nicht so viel länger ist als die der Sattelfest-Tour: 86 statt 73 Kilometer. Gut, die Höhenmeter sind etwas mehr: 4500 statt 800. Und seltenst auf Asphalt, sondern Schotter

weiter
  • 949 Leser

Ein Siegerfoto, selbst gemacht

Alpenhelden Gut, dass nicht im Renntempo gefahren wurde. Denn so hatten die Sattelfest-Radler auch Zeit, um selbst zur Kamera zu greifen. Über die Alpen radelt man schließlich nicht jeden Tag, da darf der genussreiche Rad-Erfolg ruhig gut dokumentiert werden.

weiter
  • 1
  • 691 Leser

Fußball Gerümpelturnier in Ruppertshofen

Der TSV Ruppertshofen richtet am Samstag, 24. Juni, ein Gerümpelturnier aus. Gesucht werden dafür noch bunt zusammengewürfelten Teams, die Lust auf Fußball haben. Anmeldungen werden bis Dienstagabend entgegengenommen. Anzumelden ist bei „sekretariat-tsv-ruppertshofen@gmx.de“ oder über www.tsv-ruppertshofen.de.

Einen Höhepunkt bildet am Samstagabend

weiter
  • 784 Leser

Fußball Trainingsauftakt in Heidenheim

Zweitligist 1. FC Heidenheim startet in die neue Saison: Am Sonntag werden die FCH-Profis zum ersten öffentlichen Mannschaftstraining als Start der Vorbereitung auf die Saison 2017/2018 auflaufen. Dieses findet ab 15 Uhr im Rahmen des Schlossberg-Erlebnistages auf dem A-Platz (Rasenplatz West) oberhalb der Voith-Arena statt. Bereits ab 10 Uhr wird im

weiter
  • 707 Leser

Der VfR Aalen startet in die Saisonvorbereitung

Fußball Die Trainingsanzüge und weitere Fußball-Utensilien liegen bereits in den Spinds der Spieler in den Katakomben des Aalener Stadions im Rohrwang. Es kann losgehen. Mit einem öffentlichen Auftakttraining am Sonntag ab 14 Uhr im Stadion des SSV Aalen startet Fußball-Drittligist VfR Aalen seine fünfwöchige Vorbereitung für die bevorstehende Saison.

weiter
  • 5
  • 703 Leser

Die Aalner Strikers haben einen Doppel-Heimspieltag

Baseball, Landesliga Volles Baseball-Programm am Sonntag im MTV-Stadion. Strikers scheiden im Pokal aus.

Volles Baseball-Programm gibt es am Sonntag im Aalener MTV-Stadion: Zunächst empfängt das Jugendteam der MTV Aalen Strikers ab 11 Uhr den Tabellenführer in der Jugend-Landesliga, die SG Ulm/Aichelberg. Ab 15 Uhr steigt dann das Kocher-Brenzderby der Strikers-Herren gegen die Bundesligareserve der Heidenheimer Heideköpfe.

Gegen die SG-Spieler hängen

weiter
  • 585 Leser

Hochstatt holt wichtigen Tagessieg

Golf, Oberliga GC Hochstatt liefert beim Heimspiel einen überzeugenden Auftritt ab und wird Tagessieger.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte dem bisher taumelnden DGL-Oberligateam des GC Hochstatt beim Heimspiel den Tagessieg und den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz.

Bei hervorragenden äußeren Bedingungen konnten sich die frühen Starter Gunter Siegmann (79), Felix Fröhler (76) und Profi Max Eichmeier (73) auf dem Leaderboard oben einreihen.

weiter
  • 611 Leser

Neue Bestzeit für Prisca König

Leichtathletik Drei Athletinnen der LSG Aalen sind bei der Regensburger Laufnacht am Start und erzielen bei der Gala gute Resultate.

Die internationale Regensburger Laufnacht zeigte sich als gutes Pflaster für drei Athletinnen der LSG Aalen. Die U20-Kaderläuferin Prisca König knackte auf der 1500-Meter-Strecke die 4:40-Minuten-Marke und überzeugte mit 4:38,81 Minuten. Damit blieb sie fast sieben Sekunden unter ihren vorigen Bestzeit. Bianca Vetter blieb in einem guten 800-Meter-Rennen

weiter
  • 1714 Leser
Sport in Kürze

Starker Aufsteiger kommt

American Football. „Das wird unsere bislang schwierigste Aufgabe in diesem Jahr“, Jordan Neuman, Cheftrainer der Schwäbisch Hall Unicorns. Er erwartet mit seinem Team am Samstag, 17 Uhr, Aufsteiger Ingolstadt im heimischen Optima-Sportpark. Zum ersten Mal in der 34-jährigen Geschichte der Unicorns treffen die Haller auf diesen Gegner, die Ingolstadt

weiter
  • 458 Leser

Zorniger liebäugelt mit Kaiser

„Zorniger baggert an Leipzig-Star“ ist in dieser Woche in der Fußball-Bild zu lesen. „Ich würde zwei Spieler abgeben, wenn ich dafür einen Dominik Kaiser (Foto) bekommen würde“, zitiert das Blatt den Profitrainer aus Schwäbisch Gmünd, der als Chefcoach beim dänischen Erstligisten Bröndby IF auf eine erfolgreiche Saison zurückblickt.

weiter
  • 578 Leser

Überregional (27)

„Das ,von ‘ vor dem Namen war fällig“

Nora Waldstätten will raus aus der Rollenschublade als unnahbare Schönheit. Jetzt ist die Darstellerin adeliger Herkunft in einem ARD-Dokudrama über die berühmte Spionin Mata Hari zu sehen.
Sie ist eine Ausnahmeerscheinung im deutschsprachigen Film: Nora Waldstätten spielt im Dokudrama „Mata Hari – Tanz mit dem Tod“ eine außergewöhnliche Frau zur Zeit des Ersten Weltkriegs: Elsbeth Schragmüller, die als deutsche Geheimdienst-Offizierin die legendäre Mata Hari zur Spionin für das Kaiserreich machte. Im TV-Drama wird dieses weiter
  • 816 Leser

Anerkennung für eine einzigartige Kulturlandschaft

Die Unesco hat den Südschwarzwald zum Biosphärenreservat ernannt. Vertreter von Politik und Tourismus jubeln über die Chance für die Region.
Nach Jahren des Diskutierens, Beratens, Verhandelns und auch Streitens ist das Ziel erreicht: Die Unesco hat den Südschwarzwald westlich und südlich des Feldbergs als Biosphärenreservat anerkannt. Damit wurde eine Fläche von 630 Quadratkilometern rund um Schönau, Todtnau, Bernau, Wiesental und St. Blasien als besonders schützenswert eingestuft. 28 Gemeinden weiter
  • 338 Leser

Bauboom nervt Bewohner

Immer mehr Menschen zieht es zum Arbeiten und Leben in die Großstädte. Doch der Platz ist knapp. Deshalb wird mancherorts verdichtet bis zum Gehtnichtmehr.
Parkplatzmangel, überfüllte Busse und Bahnen, knappe Kita-Plätze: Der massive Zuzug wird für viele Städte in Deutschland zur Belastungsprobe. Sie müssen kräftig Wohnraum schaffen und die Infrastruktur rasch ausbauen und stoßen dabei zusehends an ihre Grenzen. Weil geeignetes Bauland Mangelware ist, wird auf „Nachverdichtung“ gesetzt. Das weiter
  • 1350 Leser

Bosch baut Chip-Werk in Dresden

Die Stuttgarter investieren eine Milliarde Euro in Mikroelektronik. 700 Arbeitsplätze könnten entstehen.
Der Autozulieferer Bosch (Stuttgart) will eine Chip-Fertigung in Dresden aufbauen. Dort soll Elektronik für Sensoren produziert werden, die zunehmend in der Autoindustrie eingesetzt werden, berichtete die „Sächsische Zeitung“. Bosch arbeitet derzeit mit Hochdruck an Systemen für das autonome Fahren. Gemeinsam mit Daimler sollen im Jahr 2020 weiter
  • 1270 Leser

Dämpfer für Doc Morris: Gericht stoppt Arznei-Automat

Landesapothekerverband siegt gegen niederländischen Versandhändler. Kampf um Pilotprojekt für ländlichen Raum geht weiter.
Es ist ein viel beachteter Etappensieg, den der Landesapothekerverband in seinem Kampf gegen eine alternative Arzneiausgabe errungen hat. Das Landgericht Mosbach hat eine einstweilige Verfügung erlassen, die Doc Morris zum vorläufigen Ende eines Experiments zwingt. Die Kammer für Handelssachen sieht ein einem Automaten für die Ausgabe von Medikamenten weiter
  • 1363 Leser

Geheimnisse der Verwandlung

Die Staatlichen Museen Berlin und das unerschöpfliche schöpferische Potenzial der Alchemie.
Wenn man erschöpft diese über zwei Stockwerke des Berliner Kulturforums beim Potsdamer Platz sich bis 23. Juli ausbreitende Ausstellung verlässt, weiß man entschieden mehr über etwas, von dem man bis dahin so gut wie nichts hat wissen können. Ausstellungen über Alchemie und Kunst gab es zwar schon etliche, aber da musste erst das über 21 Museen und weiter
  • 684 Leser

Hartung und Ndolo erlösen Fechter

Die Zeit ohne Medaillen ist vorbei. Gold und Silber gab es für das deutsche Team am drittletztenTag in Tiflis.
Mit einem lauten Schrei riss sich Max Hartung die Fechtmaske vom Kopf, reckte die Faust in die Höhe und nahm mit einem breiten Grinsen die Glückwünsche seines Gegners entgegen. Mit einer verblüffenden Leichtigkeit war der Säbelspezialist aus Dormagen bei den Fecht-Europameisterschaften in Tiflis zum Titel und dem größten Einzel-Erfolg seiner Karriere weiter
  • 677 Leser

Kriegsverbrechen von Nordbaden aus unterstützt

Ein 47-Jähriger wird als Terrorhelfer verurteilt. Er hatte eine Homepage für eine Miliz in Ruanda erstellt.
Wegen der Unterstützung ruandischer Terroristen ist ein 47 Jahre alter Softwareentwickler aus Nordbaden zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt worden. Das Oberlandesgericht Stuttgart sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte den Präsidenten der „Demokratischen Kräfte zur Befreiung Ruandas“ (FDLR) etwa beim weiter
  • 406 Leser

Lücken bei der Abfallpolitik

Bundesrepublik versäumt, entsprechende Zahlen der EU zu melden.
Die EU-Kommission hat Deutschland und auch Österreich wegen ihrer Abfallpolitik auf die Finger geklopft: Weil die Bundesrepublik bislang keine Zahlen über die Fortschritte beim Recycling und bei der Reduzierung von Abfall für den Zeitraum 2013 bis 2015 geliefert hat, droht Deutschland ein Vertragsverletzungsverfahren. Binnen zwei Monaten muss die Bundesregierung weiter
  • 1166 Leser
Land am Rand

Mannheim setzt auf Chinesen

Die Worte waren schlicht , aber einprägsam: „Ich sage nur China, China, China“, postulierte Kurt Georg Kiesinger im Sommer 1969. Und klopfte mit den Knöcheln aufs Rednerpult, was seinen Worten wohl Nachdruck verleihen sollte. „Die Lage ist schwieriger und ernster als je zuvor“, so der Schwabe, Christdemokrat und Bundeskanzler weiter
  • 366 Leser

Ministerien bauen öfter auf Sponsoren

Ein noch unveröffentlichter Bericht weist aus, wie stark Unternehmen, Banken und Verbände das Land unterstützen. Doch viele der Gönner bleiben lieber anonym.
Ob für die jährliche „Stallwächterparty“ der Landesregierung in Berlin, für Forschungsprojekte im Land oder für die Anfertigung einer Bronzebüste von Ex-Regierungschef Erwin Teufel: Bei der Finanzierung von kleinen wie großen Vorhaben greifen Baden-Württembergs Ministerien und die ihnen nachgeordneten Stellen nicht allein auf Steuermittel, weiter

Nicht alles in Butter

Nur was aus dem Euter kommt, darf im europäischen Binnenmarkt „Milch“ heißen.
„Tofubutter“, „Veggie-Cheese“ oder „Pflanzenkäse“ werden künftig in Europas Supermarkt-Regalen nicht mehr zu finden sein. Es bestehe Verwechslungsgefahr, urteilt der EuGH (Aktenzeichen C-422/16): Der Verbraucher könne nämlich irrtümlich vermuten, es handle sich dabei um Erzeugnisse aus der Milch von Kühen oder anderen weiter
  • 1251 Leser

Özdemir will nicht mehr als Grünen-Chef kandidieren

Bundesvorsitzender wünscht sich im künftigen Vorstand „frische Gesichter“. Parteitag in Berlin berät ab heute über das Wahlprogramm.
Der Vorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, hat seinen Rückzug aus diesem Amt angekündigt. Der seit 2008 an der Parteispitze stehende Schwabe sagte der SÜDWEST PRESSE: „Irgendwann ist es dann aber auch mal gut.“ Er wünsche sich im nächsten Bundesvorstand seiner Partei, der im Herbst gewählt wird, „frische Gesichter“. Scharfe Kritik weiter
  • 659 Leser

Quälende Fragen nach dem Inferno

Nach dem verheerenden Feuer im Grenfell Tower im Westen Londons ist die Hilfsbereitschaft beispiellos. Es mehren sich Zweifel: Wurden die Bewohner Opfer von Sparmaßnahmen, die den Einbau von Löschanlagen verhinderten?
Es dauerte mehr als einen Tag, bis die 250 Feuerwehrleute die Flammen im Grenfell Tower gelöscht hatten. Die noch qualmende Ruine des Hochhauses im Herzen Londons löste sofort einen politischen Schwelbrand aus: Wurde die Sicherheit der Sozialmieter aus Kostengründen vernachlässigt? Das konservative Wochenmagazin „Spectator“ sieht den Grenfell weiter
Leitartikel Michael Puddig zu 30 Jahre Erasmus-Programm

Ruch des Elitenprojekts

Der Philosoph Michel de Montaigne hat's gemacht, der Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy auch, und der Dichter Johann Wolfgang von Goethe sowieso: Sogenannte Cavaliersreisen waren in Europa lange obligatorischer Teil der Bildung junger Männer aus Adel und gehobenem Bürgertum. Einmal in die Welt entlassen, sollten die Reisenden Weltläufigkeit lernen, weiter
  • 661 Leser

Schaulaufen im Lustpark

Die deutsche Auswahl genießt den warmen Empfang in Sotschi. In dem Basislager bereitet der Bundestrainer die Spieler auf den Confed Cup vor.
Selbst der Himmel schien zu zweifeln, ob er lachen oder weinen soll. Als Joachim Löw seine Spieler zum ersten Training auf russischem Boden schickte, drohten schwere Unwetter. Tief und bedrohlich dunkel hingen die Wolken in den Bergen über Sotschi. Doch die milde Brise, die vom Schwarzen Meer her über die Küstenstadt blies, war kräftiger. Das Wetter weiter
  • 787 Leser

Singles leben teurer

Verheiratet zu sein, lohnt sich – zumindest finanziell. Alleinlebende müssen oft mehr zahlen.
Ein Leben als Single mag Vorteile haben. Niemand meckert etwa, wenn die Zahnpastatube nicht zugeschraubt wurde. Auch über ihr Geld können Singles allein verfügen – doch finanziell ist Alleinleben teurer. Einige Beispiele: Wohnen Der Single hat mehr Platz zur Verfügung, wohnt aber im Verhältnis auch teurer. So lag der Anteil der Wohnkosten am verfügbaren weiter
  • 1178 Leser

Späte Beratung

Hilfe kommt im Schnitt erst nach zehn Wochen.
Für Menschen in finanziellen Schwierigkeiten ist eine schnelle Hilfe wichtig, da oft Zahlungsfristen und Mahnverfahren mit weiteren Gebühren im Raum stehen. Im Extremfall drohten Stromsperren oder eine Kündigung des Mietvertrags. Doch Schuldner in Deutschland müssen im Schnitt zehn Wochen auf eine professionelle Beratung warten – in besonders weiter
  • 1190 Leser
Kommentar Helmut Schneider über das EuGH-Urteil

Sprachlich mit entsorgen

Milch ist ein besonderer Saft. Also dürfen Dinge, die nur milchähnlich sind, keinen Namen tragen, in dem das Wort Milch steckt. Das ist jetzt höchstrichterlich entschieden. Veganer werden sich aufregen und benachteiligt fühlen. Land- und Milchwirtschaft sind erfreut darüber, dass ihr Produkt vor sprachlicher Nachahmung geschützt ist. Und der Bürger weiter
  • 1204 Leser

Tolisso bricht den Münchner Hausrekord

Der Franzose ist mit 41,5 Millionen Euro Ablöse der teuerste Bundesliga-Transfer, gefolgt von Javi Martinez.
Der FC Bayern hat mit dem Rekordeinkauf von Corentin Tolisso ein Signal für den nächsten Angriff auf Europas Fußball-Thron gesendet. 41,5 Millionen Euro Ablöse bezahlte der deutsche Dauermeister für den französischen Mittelfeldspieler an Olympique Lyon. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge verglich Tolisso mit dem bislang kostspieligsten Bundesliga-Einkauf: weiter
  • 827 Leser
Kommentar Peter de Thier zu den Vorwürfen gegen Donald Trump

Unterschätzte Gegenspieler

Auf schmerzhafte Weise bekommt US-Präsident Donald Trump zur Zeit zu spüren, wie gefährlich es ist, sich über dem Gesetz zu wähnen und einen funktionierenden Rechtsstaat mit Füßen zu treten. Dass seine unverzeihlichen Entgleisungen während des Wahlkampfs mit einem Sieg belohnt wurden, hat Trump offenbar in der Überzeugung bestärkt, dass er immer ungestraft weiter
  • 5
  • 752 Leser

Vater sticht seine kleinen Söhne nieder

In Thüringen findet eine Mutter zu Hause ihre blutüberströmten Kinder (1, 3 und 4). Zwei der Jungen sind tot, der dritte schwebt in Lebensgefahr.
Sie kam frisch aus dem Krankenhaus; doch ihre drei kleinen Kinder konnte sie nicht in die Arme schließen: Eine 29-jährige Mutter fand ihre Jungen am Donnerstag blutüberströmt in ihrer Wohnung im thüringischen Altenfeld. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler waren die Kinder von ihrem eigenen Vater niedergestochen worden. Für den Einjährigen und den weiter
  • 568 Leser

Von Warmduschern und schlechten Haarschnitten

Ein amüsantes Buch erklärt unübersetzbare Wörter aus verschiedenen Sprachen.
Der Termin beim Friseur ist vorbei, die Haare sind geschnitten, doch o Graus: Der Blick in den Spiegel offenbart, dass einem die neue Frisur nicht steht. Die detailverliebten Japaner haben für diese niederschmetternde Erfahrung sogar ein eigenes Wort: „Age-otori“ beschreibt das Gefühl, nach einem Haarschnitt schlechter auszusehen als zuvor. weiter
  • 623 Leser

Wassertreten in Münster

Die Skulptur Projekte lassen sich von den Konkurrenten Documenta und Biennale nicht unterbuttern. Auch hier spielen szenische Ereignisse eine wichtige Rolle.
Das waren noch Zeiten, als der damals schon recht pfiffige und gleichermaßen schlitzohrige Ausstellungskurator Kasper König anno 1977 nur seinen amerikanischen Künstlerfreund Claes Oldenburg in New York anrufen musste, und der lieferte ihm prompt drei riesige Betonkugeln in das bis dahin kulturell ziemlich friedlich vor sich hindämmernde westfälische weiter
  • 769 Leser

Youngster wollen Geschichte schreiben

Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz hat Großes vor.
Die Zeit ist reif für einen neuen Titel. Acht Jahre nach dem Triumph von Neuer, Khedira & Co. will die aktuelle DFB-Generation bei der U-21-Europameisterschaft in Polen ihre viel beschworene „eigene Geschichte“ schreiben. Auch ohne zahlreiche von Bundestrainer Joachim Löw zum Confederations Cup beorderte Leistungsträger fühlt sich die deutsche weiter
  • 682 Leser
Querpass

Zugabe für die große Oper!

Es gibt Stars im Fußball , Superstars – und es gibt Gianluigi Buffon. Fragt sich nur, wie lange er den Job noch machen will? Anfang 2018 wird Gianluigi, genannt Gigi, 40. Eigentlich kein Alter für einen Torhüter, wo doch ein Feldspieler, der 50-jährige Kazuyoshi Miura, diese Saison mit Yokohama FC einen neuen Altersrekord im Profi-Fußball aufgestellt weiter
  • 654 Leser

Zweijährige Tochter missbraucht

Über Monate hat ein Vater sein Kleinkind vergewaltigt. Jetzt wurde der Mann zu mehr als zehn Jahren verurteilt.
Weil er seine zweijährige Tochter über Monate immer wieder vergewaltigt, gequält und dabei gefilmt hat, ist ein Vater zu zehn Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Zudem ordnete das Lübecker Landgericht am Donnerstag die Unterbringung des 29-Jährigen in der geschlossenen Psychiatrie an. Bei einem 47 Jahre alten Mittäter verhängte die Strafkammer weiter
  • 592 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zum Artikel „Eine riesige Blumenwiese für Bienen und Vögel“ vom 12. Juni:

Es ist ja schön, dass Herr Seibold sich Sorgen um die Artenvielfalt macht und den Wildblumensommer in Abtsgmünd mit seinem Wildblumenwiese bereichert. Wenn das Beispiel allerdings Schule macht, müssen weitere Landwirte ihre Betriebe aufgeben. Jeden Tag! werden in Baden-Württemberg über 50 000 Quadratmeter, was etwa sieben Fußballfeldern entspricht,

weiter
  • 2
  • 518 Leser
Lesermeinung

Zur Wahl des Baubürgermeisters:

„Es hat seine Ordnung, dass einflussreiche Stellen in einer Kommune an Wahlbeamte auf Zeit vergeben werden. Wählen dürfen die Stadträte anstelle der Bürger. Aber niemand hindert die nicht Wahlberechtigten, ihre Meinung zu sagen: Baubürgermeister in Gmünd. Ein Job für einen Könner. Einer Stadt, die eine Hochschule für Gestaltung hat, muss die Gestaltung

weiter
  • 1
  • 499 Leser
Sparen in der Zeit

Zu „Ungerechtigkeit ist Gift für die Gesellschaft“ vom 10. Juni:

Wer viel über Gleichheit/Ungleichheit und über Gerechtigkeit/Ungerechtigkeit erfahren will, wird im biblischen Buch der Sprüche des weisen Königs Salomo fündig. Er schreibt z.B. in Kapitel 17, Vers 5: Wer den Armen verspottet, verhöhnt dessen Schöpfer. Kapitel 22, Vers 2: Reiche und Arme begegnen einander, der Herr hat sie alle gemacht. Kapitel 29,

weiter
  • 2
  • 804 Leser
Lesermeinung

Zu: „Die Wut nach dem Angriff“ vom 7. Juni:

Diese Vorgehensweise trägt dazu bei, dass es noch eine größere Verunsicherung geben wird und das ist ja das Ziel dieser Terroristen. Keine Veranstaltungen mehr, sondern an jeder Straßenecke „Krieg“ führen. Ein perfides Spiel, um unsere Gesellschaft völlig aus den Angeln zu heben. Wo ist der Plan, dem entschieden entgegenzuwirken? Immer nur Gerede und

weiter
  • 3
  • 828 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Klaus Berger vom 7. Juni:

Die Öffnung der Trasse für Radfahrer wäre keine gute Lösung. Der Ausbau hat Alibifunkton, ist ein Muster ohne Wert. Das angedachte Vorrecht für Fußgänger (wie das auch immer aussähe) ist wenig realistisch. Und was die gegenseitige Rücksichtnahme angeht, sie läge klar bei den Fußgängern, weniger bei den Radlern. Denn, die sind schnell, „raumgreifend“

weiter
  • 4
  • 1290 Leser

Themenwelten (11)

Flamingos erobern das Münsterland

Ausflugstipp Im Zwillbrocker Venn können Besucher frei lebende Lachmöwen und Flamingos bestaunen. Das Naturschutzgebiet dient zudem vielen weiteren seltenen Tierarten als ein wertvoller Lebensraum.

Im Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn im Westmünsterland sind mehr als 10000 Lachmöwen heimisch. Und auf diese wird man schnell aufmerksam. „Hören Sie den Lärm! Der wird noch viel stärker, je näher wir zum Moorsee kommen“, sagt der Naturführer Mike Dienstbier zu seiner Besuchergruppe. Es geht zur Biologischen Station.

Größte Kolonie in weiter

Mit Gebrauchten zum Campen

Campingfahrzeuge Reichen die Ersparnisse nicht für ein neues Wohnmobil oder einen Caravan? Kein Problem: Auch Gebrauchtfahrzeuge können eine gute Alternative sein.

Die Wahl des passenden Campingfahrzeugs hängt auch von der Nutzung ab. Während typische Besitzer eines Reisemobils oft mehr umherfahren und auf Stellplätzen übernachten, richteten es sich Wohnwagenfahrer oft auf einem Campingplatz für die Dauer eines ganzen Urlaubs ein. Vom geplanten Zweck hängen auch Aufbau und Grundriss des Wunschmobils ab.

Tipps weiter
  • 1013 Leser

Wissenswertes

Riesen-Lkw sicher überholen Sogenannte Lang-Lkw messen bis zu 25,25 Meter und dürfen damit 6,50 Meter länger als normale Lastkraftwagen sein. Wer sie auf der Landstraße überholen will, sollte mindestens 50 Meter mehr einplanen. „Die Riesen-Lastwagen machen Überholvorgänge unübersichtlich und bedeuten einen höheren Zeitbedarf“, sagt Annabel

weiter
  • 981 Leser

Rasend schnell zum blühenden Garten

Turbopflanzen Alles soll grünen, aber zack, zack? Da helfen Gewächse, die sehr zügig gedeihen.

Wie bekommt man möglichst schnell einen frisch aufblühenden Garten? Indem man bei der Pflanzenauswahl auf schnelles Gedeihen achtet. Das Nonplusultra in Sachen Turbo-Pflanzen kommt aus dem Staudenreich, sagt Till Hägele vom Botanischen Garten München-Nymphenburg: das Dickmännchen. „Dieser immergrüne Bodendecker entwickelt sich sehr, sehr schnell“,

weiter
  • 5539 Leser

Schmucke Farbenpracht im Beet

Wolfsmilch Erst in den vergangenen Jahren sind die vielseitigen Gewächse als dauerhafte Zierpflanzen für den Garten entdeckt worden.

Eine Augenweide: Wolfsmilcharten schmücken monatelang das Beet mit ihren gelben oder roten Blütenständen; die strammen Stängel mit regelmäßig abstehenden Blättern wirken auch außerhalb der Blütezeit ornamental und in ihrer strengen Form überaus modern.

Der einst so schlechte Ruf hat verschiedene Ursachen. Zum einen hat man es mit Wolfsmilch der botanischen

weiter

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Baumstumpf abtöten Nach einem Mittel, um einen Baumstumpf abzutöten, fragt

weiter
  • 5599 Leser

Fernsehen aktuell

Der Schatz im Keltengrab

Forscher stoßen in Frankreich auf eine Grabkammer. Ein Leichnam wird entdeckt, es handelt sich anscheinend um einen reichen Kelten, der im 5. Jahrhundert vor Christus starb. Der Fund zählt zu den bedeutendsten archäologischen Entdeckungen in Europa in den letzten Jahren.

ARTE Samstag, 20.15 Uhr (25 Minuten)

Gefangen im Kreml

weiter
  • 1838 Leser

Hirsche tricksen Jäger aus

Rothirsche Sie lernen, wie sie entkommen können.

Edmonton/Berlin. Rothirsche können etwa 20 Jahre alt werden. Zeit genug, um super Tricks zu lernen, mit denen die Tiere Jägern entkommen können.

Forscher einer Universität im Land Kanada beobachteten weibliche Rothirsche über mehrere Jahre hinweg. Sie fanden heraus: Die Tiere lernen im Laufe ihres Lebens immer mehr Methoden, um sich vor den Jägern

weiter
  • 1603 Leser

Titel für den Schwarzwald

Unesco verleiht „Biosphären-Reservat“.

Paris. Kennst du den Schwarzwald? Er liegt im Bundesland Baden-Württemberg. Ein Gebiet dieses Waldes darf sich ab sofort mit einer besonderen Bezeichnung schmücken: Unesco-Biosphären-Reservat. Das wurde am Mittwoch bekannt gegeben.

Die Unesco ist die Kultur-Organisation der Vereinten Nationen. Die Vereinten Nationen sind ein Zusammenschluss fast aller

weiter
  • 1655 Leser

Qualität und Know-how sind das A und O

Seit knapp 25 Jahren führt Roland Bleicher seinen Holzbaubetrieb in Holzleuten. In dieser Zeit hat sich die Zahl der Angestellten verdoppelt. Jetzt haben drei Mitarbeiter ihr 10-jähriges Betriebsjubiläum gefeiert.

Heuchlingen-Holzleuten. Da passt alles. Die Kompetenz, die Profession, der Standort. Holzbau Bleicher mit seinen elf Mitarbeitern in Holzleuten. Und das inzwischen schon seit fast 25 Jahren.

Gründung 1995

Chef Roland Bleicher gründete die Firma 1995: „Es war für mich selbstverständlich, dass ich nach der Meisterprüfung einen Betrieb gründe“,

weiter

VFB Stuttgart wieder in der ersten Bundesliga – Wohin geht die Reise?

Der VFB Stuttgart wird in der kommenden Saison wieder in der Ersten Bundesliga spielen. Dabei bekommt der VFB nach jüngsten Berechnungen insgesamt eine Summe von etwa 33 Millionen Euro an TV-Geldern zur Verfügung gestellt, um sich zu verstärken und den Spielbetrieb zu bestreiten. Vor allem die Fans freut der Aufstieg in das Oberhaus des deutschen Fußballs. weiter
  • 1790 Leser