Artikel-Übersicht vom Freitag, 08. September 2017

anzeigen

Regional (172)

Eine große Reichsstädter Party

Stadtfest Am Vorabend der 43. Reichsstädter Tage ist die City eine große Stimmungsmeile. Livebands heizen die Feierlaune der vielen Besucher an.

Aalen

Was gibt’s Schöneres, als zum Ende der Sommerferien noch einmal gemeinsam unter freiem Himmel auf den Gassen der City zu feiern. Angeheizt durch die Gute-Laune-Musik von Livebands auf insgesamt sieben Bühnen der Innenstadt. Pünktlich am Freitagabend, dem Vorabend der 43. Reichsstädter Tage, waren Viele wieder von ihren Urlaubsreisen zurück

weiter
Polizeibericht

Auto brennt auf Ebnater Steige

Aalen-Ebnat. Die 53-jährige Fahrerin eines Opel Tigra wurde auf der Ebnater Steige am Freitag gegen 20.30 Uhr schwer verletzt. Sie war, von Unterkochen Richtung Ebnat fahrend, zu Beginn einer Linkskurve laut Polizei aufgrund überhöhter Geschwindigkeit rechts von der Straße abgekommen, etwa 100 Meter auf dem Grünstreifen parallel zur Straße gefahren

weiter
  • 986 Leser

Ein Hoch auf die AWO

Fraktionsgespräche Wie die Aalener SPD zur Ganztagsbetreuung steht und warum sie einen Schnellschuss beim Kindertagheim für schwierig hält.

Aalen

Die SPD und die Arbeiterwohlfahrt. Man steht sich sehr nahe. Schon historisch gesehen. Für Senta D’Onofrio persönlich bedeutet die AWO aber noch viel mehr. Sie bringt ihre zwei Söhne, 6 und 10 Jahre, täglich ins Kindertagheim im Tännich. Sonst könnte sie nicht so flexibel arbeiten, wie sie sagt. Und auch ihr Ehrenamt nicht ausüben.

Die

weiter
  • 1868 Leser
Zur Person

Herbert Maiwald ist 80

Aalen-Wasseralfingen. Fröhlich und optimistisch wie eh und je ist Herbert Maiwald, auch wenn es in jüngster Zeit das eine oder andere gesundheitliche Problem zu bewältigen gab. Heute kann er im Kreise seiner Familie den 80. Geburtstag feiern. Maiwald ist gebürtiger Oberschlesier. Aus der damaligen Ostzone flüchtete die Familie nach Wasseralfingen,

weiter
  • 474 Leser

Polizei sucht Einbrecher mit Hubschrauber

Polizei Einbruch gegen 3 Uhr auf Freitag in ein Alten- und Pflegeheim in der Stuttgarter Straße. Vermutlich gibt es noch mehr Tatorte.

Aalen. Im Gebäude waren zumindest zwei verschlossene Türen aufgehebelt worden. Der Einbrecher scheint jedoch laut Polizei eher frühzeitig überrascht worden zu sein. Der Einbrecher flüchtete in Richtung Wilhelm-Merz-Straße. Angestellte konnten eine vage Beschreibung abgeben. Bislang ist bekannt, dass er mit einer schwarzen Jacke bekleidet war und einen

weiter
  • 2038 Leser

Verstärkte Kontrollen zum Schulanfang

Verkehrssicherheit Polizei, Kommunen und Landratsamt wollen Unfallzahlen durch gezielte Maßnahmen senken.

Aalen. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Aalen wurden im vergangenen Jahr 70 Schüler im Alter zwischen 6 und 17 Jahren auf dem Schulweg in Verkehrsunfällen verletzt: 60 wurden leicht verletzt, zehn schwer. Im Ostalbkreis waren es 2016 (2015 in Klammern): 22 (11) Verletzte, 19 (9) davon leicht, 3 (2) davon schwer.

Die Polizei, das Landratsamt

weiter
  • 1749 Leser

Haben sie Opferstöcke ausgeräumt?

Diebstähle Die Polizei hat jetzt zwei Tatverdächtige gestellt: Zeugen hatten bei zwei neuen Straftaten gut aufgepasst und ausgesagt.

Unterschneidheim. Am Dienstagmittag waren die Opferstöcke der Wallfahrtskirche in Zöbingen und der St.-Peter-und-Paul-Kirche in Unterschneidheim die Ziele von Dieben. In Zöbingen wurde das im Opferstock liegende Bargeld gestohlen, in Unterschneidheim blieb es beim Versuch.

Zeugen konnten Beamten des Polizeipostens Tannhausen jetzt aber hilfreiche Hinweise

weiter
  • 770 Leser

Hähne krähen um die Wette

Ferienprogramm Zum Abschluss gibt’s ein buntes Fest.

Rosenberg. Zum Abschluss des Ferienprogramms bieten die Arbeitsgemeinschaft der Vereine, der Freundeskreis der Karl-Stirner-Schule und die Jugendgruppe des Kleintierzüchtervereins nochmal etwas Besonderes: ein Hahnenwettkrähen. Wer den größten Schreihals vorab errät, gewinnt einen Pokal. Ein Kinderflohmarkt, Streichelzoo, Tombola und natürlich eine

weiter
  • 695 Leser
Woiza

Von dr enorma Wirkong von Leberkäsweckla auf Ellwangr Fraua.

Als Jungspund hatte man schon recht krause Ideen, wie man das andere Geschlecht wohl am besten beeindrucken könnte. Der Haarschnitt sollte da eine Rolle spielen. Die Klamotten. Sportlich wollte man wirken. Und dann, sobald man den Führerschein in der Tasche hatte, kaufte man sich einen möglichst flotten Flitzer, natürlich auf Pump, bevor man ihn dann

weiter
  • 5
  • 879 Leser
Polizeibericht

Fahrrad geklaut

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Zwischen Dienstagabend, 19 Uhr, und Donnerstagnachmittag, 14.15 Uhr, entwendete ein Dieb ein silber-schwarzes Fahrrad der Marke Haibike, das mit einem Schloss gesichert in der Hans-Fein-Straße abgestellt war. Das Rad ist ein Jahr alt und hat einen Wert von 900 Euro. Hinweise auf den Täter und das Fahrrad nimmt das Polizeirevier

weiter
  • 604 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug gestreift

Schwäbisch Gmünd. Eine 28-jährige Frau verursachte am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden von 3500 Euro entstand. Das berichtet die Polizei. Mit ihrem Citroen streifte sie einen Toyota, dessen Fahrerin von der Remsstraße auf einen Parkplatz einbog.

weiter
  • 1855 Leser
Polizeibericht

Polizei rät: Auflegen

Gmünd/Geislingen. Ein Unbekannter rief am Donnerstag gegen 11.30 Uhr bei einer Frau in Geislingen an. Er gab sich als Mitarbeiter einer namhaften Firma für Computerprogramme aus. Der Mann sprach englisch und bat die Angerufene, dass sie ihren Computer einschaltet. Doch die Frau traute dem Unbekannten nicht so recht. Sie handelte nach Meinung der Polizei

weiter
  • 342 Leser
Polizeibericht

Tür geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Ein 52-jähriger Mann öffnete am Donnerstag die Türe seines Ford, nachdem er ihn in der Ledergasse abgestellt hatte. Dabei beschädigte er den Fiat einer 22-Jährigen, die vorbeifuhr. Dabei entstand Sachschaden von 2000 Euro.

weiter
  • 1831 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd. Ein unfallflüchtiger Autofahrer verursachte am Donnerstag nach Polizeiangaben einen Sachschaden von 1500 Euro, als er ein Auto beschädigte, das zwischen 5.30 und 15 Uhr in der Lindenhofstraße abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 1606 Leser
Frage der Woche

Auf einen Blick: offene Denkmäler

An diesem Sonntag, 10. September, ist der Tag des offenen Denkmals: Interessieren Sie sich für diesen Tag? Was würden Sie sich gerne ansehen? Die Gmünder Tagespost befragte Passanten in der historischen Innenstadt.
Miriam Hepp (33) Pädagogische Mitarbeiterin aus Waldstetten

„Bisher kannte ich den Tag des offenen Denkmals gar nicht. Trotzdem ist es toll, dass man auf so etwas aufmerksam gemacht wird. Gmünd hat viele historische Gebäude, da ist es spannend, auch mal hinter die Kulissen schauen zu können. Besonders interessant finde ich das Kornhaus vom Kunstverein.“

weiter

Wenn Finanzämter die Kontrahenten der Vereine sind

Diskussion Roderich Kiesewetter und Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann diskutieren mit Ehrenamtlichen.

Ellwangen. Die Diskussion, zu der Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter die Kultusministerin des Landes, Dr. Susanne Eisenmann, und Ehrenamtliche aus Sport und Musik eingeladen hatte, brachte es an den Tag: bei den Männern und Frauen, die noch Ämter in Vereinen übernehmen, sitzt der Frust ganz schön tief.

Rund 100 Ehrenamtler waren ins Speratushaus

weiter
  • 1492 Leser

330 Kilometer durch die Stratosphäre

Fotografie Vom Gschwender Hagbergturm bis nach Scharnitz in Österreich: Vier Hohenloher Hobby-Fotografen starten ein Abenteuer und lassen zwei Kameras per Wetterballon in die Stratosphäre aufsteigen.

Gschwend

Eigentlich haben sich die vier Freunde das nicht vorstellen können: dass ihre Kameras sieben Monate bei Schnee und Eis im Tiroler Winter überstehen würden. Achim Schneller aus Obermünkheim, Kai Uwe Glässer aus Gaildorf, Bastian Glässer aus Kottspiel und Markus Assenheimer aus Honhardt hatten ihr abenteuerliches Projekt schon abgeschrieben.

weiter
Zur Person

Dalheiser seit 25 Jahren bei OSPA

Mutlangen. Sonja Dalheiser aus Mutlangen beging dieser Tage ihr 25-jähriges Arbeitsjubiläum in der Firma OSPA Schwimmbadtechnik Pauser GmbH & Co. KG. Die Jubilarin trat am 1. September 1992 als Mitarbeiterin im Schreibbüro in die Firma ein und ist bis heute als Verkaufssachbearbeiterin tätig. Geschäftsführer Michael Pauser würdigte in einer Feierstunde

weiter
  • 372 Leser

Dunkelgrüner VW Polo aus dem Itzelberger See gezogen

Kriminalität Ist es das Auto von der spektakulären Verfolgungsjagd durch Aalen? Die Polizei hält es für wahrscheinlich und hat den Wagen beschlagnahmt.

Aalen/Königsbronn

Ist es der gesuchte dunkelgrüne VW Polo von der nächtlichen Verfolgungsjagd am Dienstag durch Aalen? Die Aalener Polizei hält es für wahrscheinlich, kann es aber noch nicht bestätigen.

Am Freitagnachmittag wurde nun bei einer Bootsfahrt ein Auto, auf das die Beschreibung passt, im Itzelberger See gefunden. Die kurz nach 15 Uhr dort

weiter
  • 2410 Leser
Kurz und bündig

Gerätehaushocketse

Gschwend-Frickenhofen. Die Gerätehaushocketse der Freiwilligen Feuerwehr Frickenhofen ist am Sonntag, 10. September, ab 11 Uhr. Im Rahmen dieser Feier wird auch das Fahrzeug der Kameraden aus Gschwend, das HLF 20, vorgestellt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 697 Leser
Kurz und bündig

Gesprächskreis für Angehörige

Aalen. Die Demenzberatungsstelle des DRK lädt am Montag, 11. September, zum Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz ein. Das Treffen findet von 19.30 bis 21 Uhr in der DRK-Tagespflege, Bischof-Fischer-Straße 119, in Aalen statt. Der Kreis ist jederzeit offen für neue Teilnehmer und kostenlos.

weiter
  • 1706 Leser
Kurz und bündig

Horner Hütter wieder geöffnet

Göggingen-Horn. Die Sommerpause der Horner Hütte ist vorbei. Ab dem kommenden Wochenende, 8. und 10. September, ist die Hütte wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten freitags ab 19 Uhr und sonntags ab 10 Uhr geöffnet.

weiter
  • 662 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Spraitbach. In der Kohl-Sporthalle in Spraitbach ist am Samstag, 9. September, von 10 bis 12.30 Uhr eine Kinderbedarfsbörse. Angeboten wird guterhaltene Herbst- und Winterkleidung.

weiter
  • 628 Leser
Kurz und bündig

Musikantenstammtisch

Iggingen-Brainkofem. Im Schützenhaus Brainkofen wird am Sonntag, 10 September, ab 15 Uhr wieder Kaffee und selbst gebackener Kuchen zum Musikerstammtisch angeboten.

weiter
  • 645 Leser
Kurz und bündig

Naturparkmarkt

Sulzbach-Laufen. Besondere Marktatmosphäre gibt's am Sonntag, 10. September, zwischen 11 und 18 Uhr beim Naturparkmarkt in Sulzbach-Laufen. Eingebettet in die grünen Wiesen rund um den Altenbergturm werden über 40 direktvermarktende Landwirte und Kunsthandwerker aus dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald ihre Produktvielfalt präsentieren.

weiter
  • 459 Leser
Kurz und bündig

Neues Integrationsteam

Aalen. Am Montag, 11. September, ist um 18 Uhr Sitzung des Ausschusses für Integration im Treffpunkt Rötenberg. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Informationen über die Arbeit im Treffpunkt Rötenberg, BIWAQ-Projekt und Imagewandel, Boulevard Ulmer Straße, Vorstellung des neuen Integrationsteams der Stadt Aalen, Bericht zum 34. Internationalen

weiter
  • 1774 Leser
Kurz und bündig

Veganes beim Stadtfest

Aalen. Bei den Reichsstädter Tagen gibt es auch dieses Jahr einen Stand mit rein pflanzlichem Essensangebot. An der Ecke Stadelgasse/Radgasse) bietet der Verein Animal Rights Watch verschiedene Wraps, pikante Relax-Brötchen und fruchtige Kokos-Limonen-Mousse an.

weiter
  • 5
  • 1898 Leser
Frage der Woche

Besuchen Sie die Reichsstädter Tage?

Die Reichsstädter Tage locken jedes Jahr viele Menschen in die Aalener Innenstadt. Die SchwäPo hat Passanten gefragt, ob sie auf die Reichsstädter Tage gehen, was sie dort besonders reizt und wie wichtig gutes Wetter ist.
Thomas Sippert (50),

Arbeiter aus Aalen

„Normalerweise gehe ich immer hin. Ich bin auch schon sehr oft dort gewesen. Das ist ein Fest, auf dem sich einfach alle treffen. Man kann viele alte Bekannte sehen. Ich mag besonders das gute Essen. Die Kässpätzle esse ich immer sehr gerne. Wenn das Wetter schlecht wird, gehe ich wahrscheinlich trotzdem

weiter

Gmünder will OB werden in Leonberg

Kommunalpolitik Der 57-jährige Klaus Brenner kandidiert in der 47 000-Einwohner-Stadt im Landkreis Böblingen.

Schwäbisch Gmünd/Leonberg. Der gebürtige Gmünder Klaus Brenner kandidiert für den Posten des Oberbürgermeisters in Leonberg. Der 57-Jährige will damit Chef in dem Rathaus werden, in dem er bereits seit 2012 als Baubürgermeister arbeitet. Klaus Brenner, Bruder des Gmünder Rechtsanwalts Uwe Brenner, hat am Parler-Gymnasium das Abitur abgelegt und danach

weiter
  • 893 Leser

Viele Preise beim Stadtradeln

Wettbewerb Ab diesem Samstag und bis 29. September können Radfahrer Kilometer für Schwäbisch Gmünd sammeln. Dabei gibt es viele Preise zu gewinnen.

Schwäbisch Gmünd

Es ist ein Wettkampf“, sagt Gmünds Klimaschutzmanager Michael Schlichenmaier. Ab diesem Samstag, 9. September, können Radfahrer drei Wochen lang für Schwäbisch Gmünd Kilometer sammeln.

Bei der Aktion „Stadtradeln“ treten Einzelpersonen, Gruppen sowie Kommunen gegeneinander an, erklärt Schlichenmaier. Mitmachen kann

weiter
  • 1403 Leser

Ein Hauch Europa mitten auf dem Johannisplatz

Eröffnung Der Markt der Partnerstädte bringt die Kultur, Kulinarik und Kunst der Partnerstädte nach Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Kostbar im Sinne von wertvoll – oder kostbar im Sinne von köstlich? Beides träfe auf dem Markt der Partnerstädte zu, meinte Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold bei der Eröffnung des Marktes. Seit Freitag und noch bis Sonntagabend präsentieren sich auf dem Johannisplatz Künstler und Händler aus Gmünds Partnerstädten Antibes

weiter
Guten Morgen

Ein Schuss Milch und Zucker

Janina Ellinger über Verwechslungen, einen Kaffeebecher und Frühsport

Wenn früh morgens das Gehirn noch schläft, kann einiges schiefgehen. Da hilft es, erst mal einen Kaffee zu trinken. Das dachte sich zumindest der Bahnfahrer. Vor allem, wenn man nicht oft mit den öffentlichen Verkehrsmitteln pendelt. Halb schlafend sitzt er sich in den Zug. Und bereitet gemütlich seinen Kaffee vor. Ein bisschen Milch. Ein bisschen

weiter
  • 317 Leser
Kurz und bündig

Saisonende auf dem Salvator

Schwäbisch Gmünd. Die Salvatorklause ist am Wochenende zum letzten Mal 2017 geöffnet. Das Team um Winfried und Brigitte Kienhöfer freut sich auf Besuch. Öffnungszeiten: Samstag ab 13 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr. Die Ausstellung auf der Salvatorbühne ist am Samstag von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Eine Führung ist am Sonntag um

weiter
  • 1780 Leser

9. September Otmar, Edgar, Pedro Cl.

10. September Diethard, Isabella, Carlo, Niels

weiter
  • 526 Leser

Zahl des Tages

100

Jahre alt wird der gebürtige Bargauer Alois Bulling an diesem Sonntag, 10. September. In all den Jahren hat er vieles erlebt und auch überlebt. Seinen runden Geburtstag feiert der Jubilar im Kreise seiner Familie und weiteren Gästen. Mehr von Alois Bulling erfahren Sie auf Seite 12.

weiter
  • 618 Leser
Im Blick Personalknappheit und Reform-Ende in den Schulen

Die ersten Noten im neuen Schuljahr

Die Schule startet wieder. Und schon ist Anlass, Noten, zumindest Bewertungen zu verteilen. „Ordentlich, aber nicht gut“, sei das Schulsystem in den Landkreisen Göppingen, Heidenheim und Ostalb aufgestellt, so schätzt es Schulamtsleiter Jörg Hofrichter ein. Ihn drückt vor allem die Personalnot. Schulen und Schulamt wenden derzeit jeden

weiter
  • 5
  • 345 Leser

Hinweise auf Brandstiftung eindeutig

Feuer Die Polizei entwarnt: Bürger müssen nicht fürchten, dass ein Brandstifter in Weiler unterwegs war.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Die Spurensicherungen der Kriminalpolizei nach dem Brand in der Pfarrer-Haug-Straße in Weiler sind abgeschlossen. Sie „haben Hinweise auf eine absichtliche Brandlegung in dem Einfamilienwohnhaus ergeben“, teilt die Polizei mit. „Die Anhaltspunkte sind aus unserer Sicht eindeutig“, sagt Polizeisprecher

weiter
  • 5
  • 599 Leser

Piste mit Verlängerung kommt

Freizeit Im Himmelsgarten wächst der Schlittenhügel. Im Lauf des Jahres 2018 soll er fertig sein.

Schwäbisch Gmünd

Schnee ist noch nicht in Sicht, aber im Landschaftspark Wetzgau wächst bereits der Schlittenhügel für die weiße Zeit. Planierraupen schieben dort, wo seit der Landesgartenschau die bunten Fahrsilos standen, Erde aufeinander, die am Ende einen zehn Meter hohen Berg ergeben soll. Ungefähr 60 Prozent der benötigten Erde seien bislang

weiter
  • 1297 Leser

Brand eines Bahnwaggons

Feuerwehr Schwelbrand nicht löschbar – Waggon auf Abstellgleis gezogen.

Nördlingen. Am Donnerstag, um 22.45 Uhr wurde bei Rangierarbeiten auf dem Gelände des Nördlinger Bahnhofes Rauchentwicklung an einem Güterwaggon bemerkt. Eine Überprüfung ergab, dass in dem Güterwaggon, der mit Stahlspänen beladen ist, aus bislang unerklärlichen Gründen ein Schwelbrand entstanden war. Eine Abklärung der Lage durch die Feuerwehr Nördlingen,

weiter
  • 281 Leser

Heuchlinger Lourdesgrotte 125 Jahre alt

Marienverehrung Das Jubiläum der Grotte wird mit einem Gottesdienst und Lichterprozession begangen.

Heuchlingen. Idyllisch am Rande der Gemeinde Heuchlingen, nahe am Siechenbach steht die Heuchlinger Lourdesgrotte, sie wurde 1892 erbaut. Jetzt ist sie 125 Jahre alt.

Die Marienverehrung in Heuchlingen reicht weit bis in das 17. Jahrhundert zurück. Das Entstehen der Lourdesgrotte in Heuchlingen ist auf die Marienerscheinungen in Lourdes in Frankreich

weiter
  • 483 Leser

Leben bis zuletzt

Kleinkunst Pantomime Jomi kommt nach Königsbronn.

Königsbronn. Der international bekannte Pantomime Jomi schaut auf seine eigene Art, ganz leise, auf den Tod und den Weg dahin: das Sterben. Und er zeigt: Jeder Tod ist so individuell wie das Leben.

Am Samstag, 7. Oktober, gastiert Jomi auf Einladung der Hospizgruppe Königsbronn um 19 Uhr im Ketteler-Haus in Königsbronn. Der Eintritt ist frei, Spenden

weiter
  • 723 Leser

Viele kleine Häschen

Ausstellung Kleintierzüchter Jagstzell feiern Jubiläum.

Jagstzell. Der Kleintierzuchtverein Jagstzell feiert sein 50-jähriges Bestehen und richtet anlässlich dieses Jubiläums die Kreisjungtierschau der Rassekaninchenzüchter Aalen/Ostalb in der Turn-und Festhalle Jagstzell aus. Geöffnet ist die Schau mit rund 270 Tieren am Samstag, 9. September, von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag, 10. September, von 10 bis

weiter
  • 603 Leser

Wenn die Kirchen nachts ihre Türen öffnen

Ökumene Die Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen und die Reformation.

Aalen. Es war am 12. Juni 2005, als beim zweiten ökumenischen Kirchentag in Aalen in der damaligen Greuthalle die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen, kurz ACK, gegründet wurde. Beim Festgottesdienst wurde damals die Satzung unterschrieben. Seither treffen sich Vertreterinnen und Vertreter der katholischen, der evangelischen, der methodistischen

weiter
  • 1621 Leser

Wort zum Sonntag

Der Ärger mit Kreuzen

Aalen. Wiedereinmal hat es Ärger gegeben. Und wieder ging es um das Kreuz. Diesmal nicht in Schulen oder an anderen öffentlichen Gebäuden, sondern wegen Fotomotiven auf mehreren Produktverpackungen. Ein Discounter hatte auf einigen Produkten Kirchen der griechischen Insel Santorini abgebildet. Allerdings hatte er die Kreuze auf

weiter
  • 350 Leser
Kurz und bündig

Albverein macht Ausflug

Bopfingen. Die Albvereins-Ortsgruppe fährt am 12. September nach Steinhausen und Bad Waldsee. Auch ein Mostbauer wird besucht. Abfahrt: 9 Uhr, Marktplatz Bopfingen, Rückkehr: ca. 21 Uhr. Anmeldung bei Doris Wolfmaier, Telefon (07362) 3835.

weiter
  • 1152 Leser

August Schimmele arbeitet seit 50 Jahren bei Leitz

Wirtschaft Das Oberkochener Unternehmen würdigt den langjährigen Mitarbeiter für dessen Leistung.

Oberkochen/Unterschneidheim. Mit einer Feierstunde bedankten sich die Inhaberfamilie und die Geschäftsleitung der Firma Leitz bei August Schimmele aus Unterschneidheim für 50 Jahre Betriebszugehörigkeit. Zu den Glückwünschen und Dankesworten durfte sich der Jubilar über einen Reisegutschein für zwei Personen freuen.

„50 Jahre, ein halbes Jahrhundert,

weiter
  • 2605 Leser

Diskussion mit Friedlinde Gurr-Hirsch

Wahlkampf Die Staatssekretärin kommt am Montag, 11. September nach Dischingen auf die Burg Katzenstein.

Dischingen/Aalen. Wahlkreisabgeordneter Roderich Kiesewetter lädt für Montag, 11. September, um 9.30 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger zu einem politischen Frühstück in die Brunnen- stube der Burg Katzenstein in Dischingen ein.

Zu dem Thema „Angesagt: Leben im ländlichen Raum“ wird Friedlinde Gurr-Hirsch, Staatssekretärin im Ministerium für

weiter
  • 954 Leser
Kurz und bündig

Gartenfest des Liederkranzes

Essingen. Der Liederkranz Lauterburg lädt am Sonntag, 10. September, auf dem Lauterburger Festplatz beim „Schlössle“ zum Gartenfest ein. Beginn ist um 11 Uhr mit Mittagstisch, Kaffee und Kuchen und Vesper. Ab 12 Uhr unterhält die „Böbinger Rentnerband“. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

weiter
  • 733 Leser
Kurz und bündig

Herbstliche Fahrradtour

Abtsgmünd-Untergröningen. Die Fahrradgruppe des Albvereins startet am Sonntag, 10. September, um 13.30 Uhr am Gröninger Markt zu einer herbstlichen Tour. Die Strecke über Heuchlingen und Leinzell nach Seifertshofen ist rund 40 km lang. Bei Regen fällt die Tour aus.

weiter
  • 1100 Leser
Kurz und bündig

Jagdserenade im Heckengarten

Abtsgmünd-Hohenstadt. Die Jägervereinigung Schwäbisch Gmünd bittet am Sonntag, 10. September, um 14.30 Uhr zur „Jagdserenade“ im Heckengarten des Schlosses Hohenstadt. Bei Regen im Eiskeller.

weiter
  • 1257 Leser
Kurz und bündig

Keltentag am Ipf

Bopfingen. Die Gruppe Teuta Opie zeigt am Sonntag, von 11 bis 17 Uhr in der Freilichtanlage am Ipf keltisches Leben. Um 15 Uhr ist eine Führung auf den Ipf.

weiter
  • 1660 Leser
Kurz und bündig

Macht und Pracht im Kloster

Kirchheim. Am Sonntag, 10. September, ist das Kloster in Kirchheim von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Führungen sind um 10, 15 und 17 Uhr. Treffpunkt ist jeweils am Klosterbrunnen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

weiter
  • 977 Leser
Kurz und bündig

Musik zum Patrozinium

Hüttlingen. Der Heilig-Kreuz-Chor umrahmt den Gottesdienst zum Patrozinium am Sonntag, 10. September, um 10 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche mit modernen geistlichen Chorsätzen und Gotteslobliedern.

weiter
  • 1107 Leser
Kurz und bündig

Oldtimer auf Gleis und Feld

Nördlingen. Das „11. Rieser Traktoren- und Schleppertreffen im Eisenbahnmuseum Nördlingen“ steigt am Sonntag, 10. September von 10 bis 17 Uhr.

weiter
  • 919 Leser

Rapa-Bus ist schrottreif

Heilig-Kreuz-Gemeinde Unfall des mit Hüttlinger Spenden gekauften Busses.

Steinheim/Hüttlingen. Der weiße Bus von Pfarrer Gregor Rapa ist Schrott. Am Ende eines Staus ist es passiert: Ein Jeep krachte in Polen in das Heck des voll beladenen VW-Busses, mit dem eine befreundete Familie Richtung Ukraine unterwegs war. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, ein Teil der Rapa geschenkten Möbel und Haushaltsartikel wurde jedoch

weiter
  • 777 Leser
Kurz und bündig

Spritzenhausfest

Bopfingen-Oberdorf. Am Samstag, 9. September, um 18 Uhr startet das Fest im Floriansschuppen. „Lovesongs and more“ mit Andrea & Bruno erwartet die Gäste ab 20.30 Uhr. Der Sonntag startet um 10 Uhr mit dem Frühschoppen.

weiter
  • 810 Leser
Kurz und bündig

Tag des offenen Denkmals

Lauchheim-Hülen. Am Sonntag, 10. September gibt es unter dem Motto „Macht und Pracht“.auf Schloss Kapfenburg um 11 und 14.30 Uhr zwei Führungen.

weiter
  • 1229 Leser
Kurz und bündig

Wallfahrtsfest

Bopfingen-Flochberg. In Flochberg beginnt das Wallfahrtsfest. am Samstag, 9. September, um 18 Uhr mit dem Rosenkranz. Um 18.30 Uhr ist Eucharistiefeier mit Lichterprozession und den Reimlinger Musikanten. Der Abend klingt im Festzelt aus. Der Wallfahrtsgottesdienst am Sonntag mit Prälat i. R. Werner Redies und dem Kirchenchor Waldhausen beginnt um

weiter
  • 986 Leser
Kurz und bündig

Führung im Schloss

Ellwangen. Die Tourist-Information Ellwangen bietet am Samstag, 9. September, eine öffentliche Schlossführung an. Besichtigt werden Außenanlagen, Schlossräume und Sammlungen. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Eingang des Schlossmuseums.

weiter
  • 1516 Leser

Heubachs Vereine laden ein

Sommerfest „Karibik“ lautet das Motto des „Kultürle“ in diesem Jahr. Das haben sich die Organisatoren des Vereinsareals Übelmesser dazu ausgedacht.

Heubach

Ein Fest für alle Generationen. Veranstaltet von (fast) allen Vereinen vom Vereinsareal Übelmesser in Heubach. Das ist der Gedanke hinter dem „Kultürle“. Immer am letzten Samstag in den Sommerferien. Und das schon seit 14 Jahren. Ins Leben gerufen hat das Ganze Thomas Ziegler, im Übel eher bekannt unter dem Spitznamen „Ziege“.

weiter
  • 1976 Leser
Kurz und bündig

Schulbeginn in Rosenberg

Rosenberg. In der Karl-Stirner-Schule beginnt der Unterricht am 11. September um 7.55 Uhr und endet um 12.05 Uhr. Am Nachmittag findet für die Fünftklässler eine Aufnahmefeier um 14 Uhr in der Virngrundhalle statt. Am Donnerstag, 14. September, um 14 Uhr ist die Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler.

weiter
  • 1045 Leser
Kurz und bündig

Vereinskirchweih beim TV

Neuler. Der Turnverein Neuler veranstaltet am Wochenende, 9. und 10. September, seine traditionelle Vereinskirchweih. Es werden verschiedene Speisen aus eigener Schlachtung angeboten. Am Samstag ist um 18 Uhr Start im Vereinsheim des TV Neuler. Am Sonntag sind ab 11 Uhr das Vereinsheim und die TV-Halle geöffnet. Am Sonntag werden ab 13 Uhr auch Kaffee

weiter
  • 1001 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Aalen-Dewangen.Gerald Winter, Scheurenfeldstr. 10, zum 70. Geburtstag.

Aalen-Wasseralfingen. Herbert Maiwald, Schmiedstr. 36, zum 80. Geburtstag.

Lauchheim. Josef Benesch, Rosenstr. 18, zum 80. Geburtstag.

Ellwangen-Rattstadt. Anneliese Eichert, Hardtstr. 39, zum 85. Geburtstag.

Ellwangen-Schrezheim. Roswitha Kaufmann, Im Hof 6, zum

weiter
  • 124 Leser

Als Kind davon geträumt, Schauspielerin zu werden

Lina Sahlmann ist 16 Jahre alt und spielt schon seit fünf Jahren Theater in den verschiedenen Spielclubs. Lina wollte als Kind Schauspielerin werden, aber sie sei sehr schüchtern gewesen. Ihr Berufswunsch habe sich inzwischen geändert. Sie möchte jetzt nach der mittleren Reife noch weiter zur Schule gehen und später Sozialpädagogik studieren. Allerdings

weiter
  • 250 Leser

Auch nach der Schulzeit Theater spielen

Romy Kombartzky ist 13 Jahre alt und spielt seit vier Jahren hobbymäßig Theater im „Spielclub 1“ und im „Spielclub 2“ des Theaters der Stadt Aalen. Sie erzählt, schon in der Grundschule habe sie die Begeisterung am Theaterspielen gepackt, deshalb war sie Mitglied in der Theater-AG ihrer Schule. Romy spielte schon häufig schwierige

weiter
  • 236 Leser

Eine berufliche Laufbahn auf Theaterbühnen

Johann Pfeiffer ist 30 Jahre alt und hat in Erlangen Germanistik, Theaterwissenschaften und Geschichte studiert. Schon nach dem zweiten Semester hat er entschieden, dass er einmal im Theater arbeiten möchte. Im Theater der Stadt Aalen ist er für die Pressearbeit zuständig und arbeitet als Dramaturg. Darin sieht er auch einmal seine berufliche Laufbahn.

weiter
  • 309 Leser

In Zukunft zu Gastauftritten in Aalen

Marcus Krone ist 28 Jahre alt und leitet seit drei Jahren die Jugendclubs des Theaters der Stadt Aalen. Studiert hat er an der berühmten Folkwang-Universität in Bochum. Am Theater der Stadt Aalen hat er in der zurückliegenden Saison in vielen Produktionen/Stücken mitgespielt und mitgearbeitet. Er hat sehr viel Spaß am Regieführen. In der nächsten Saison

weiter
  • 231 Leser

Schulklassen erkunden die Medienwelt

Projektstart Ab sofort können sich interessierte Lehrer mit ihren Klassen zu „Zeitung in der Schule“ (ZiS) anmelden.

Aalen. Das Projekt „Zeitung in der Schule“ geht in die nächste Runde. Mitmachen können auch diesmal alle Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schulklassen aus dem Ostalbkreis – kostenlos. Was in dem Projekt möglich ist, zeigt die Klasse 8 b der Realschule auf dem Galgenberg (RSG) in Aalen auf dieser Zeitungsseite.

Seit 1985 bietet die

weiter
  • 1755 Leser

Theaterspielen macht selbstbewusst

Zeitung in der Schule Schülerinnen schauen hinter die Kulissen des „Spielclub 2“ des Theaters der Stadt Aalen und erfahren, warum dort junge Leute gerne mitmachen.

Aalen

Zeitung in der Schule – kurz „ZiS“: An dem Projekt der Schwäbischen Post hat die Klasse 8 b der Realschule auf dem Galgenberg (RSG) in Aalen teilgenommen. Drei Schülerinnen der achten Klasse erzählen, was sie durch ZiS über ein jugendliches Theaterprojekt in Aalen erfahren haben:

Wir Schülerinnen und Schüler haben vier Wochen

weiter

Zahl des Tages

43

Reichsstädter Tage. So oft hat Aalen schon sein Stadtfest gefeiert, das als das Größte in der Region gilt. An diesem Wochenende ist es wieder so weit: Musik und Shows, akrobatische Darbietungen auf den Bühnen der Innenstadt und ein verkaufsoffener Sonntag in Aalen. Na, wenn das kein Grund ist für einen Besuch der Kocherstadt!

weiter
  • 630 Leser

Abteikirche Tafeln zu 50 Jahre „pro Neresheim“

Neresheim. Anlässlich der Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre pro Neresheim – Verein zur Erhaltung der Abteikirche“ wurden mobile Schautafeln gefertigt, die die wichtigsten Stationen der Geschichte des Vereins zeigen. Diese werden im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung am Samstag, 9. September, ab 16 Uhr in der Abteikirche ausgestellt.

weiter
  • 1667 Leser

Unfallhilfe Kostenlose Kindernotfall-App

Rund 1,7 Millionen Kinder müssen jedes Jahr wegen einer Unfallverletzung ärztlich versorgt werden. Doch längst nicht jede Mutter oder jeder Vater weiß, wie man bei einem Kindernotfall richtig reagiert. Anlässlich des Internationalen Tags der Ersten Hilfe am 9. September stellen die BARMER und die Johanniter-Unfall-Hilfe ihre neue Kindernotfall-App vor.

weiter
  • 140 Leser

Alt-Diesel werden zum Problem

Kfz-Handwerk Im Ostalbkreis sitzen die Autohändler auf mehreren Hundert älteren Diesel-Autos.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Die Autohändler im Ostalbkreis haben gebrauchte Euro-5-Diesel im Wert von rund zehn Millionen Euro auf ihren Höfen stehen. Das sind rund 650 Fahrzeuge im Wert von durchschnittlich 15.000 Euro. Dazu kommen weitere ältere Diesel-Pkw mit der Einstufung 3 und 4. „Diese Autos sind wegen der Verunsicherung schwer verkäuflich“,

weiter
  • 2574 Leser

Bildung stärkt Menschen

Berufliche Weiterbildung Die Wirtschafts- und Bildungsservice (WBS) Training AG und die Technische Akademie Schwäbisch Gmünd kooperieren effektiv.

Der großen Herausforderung berufliche Weiterbildung stellen sich in Schwäbisch Gmünd in einer höchst effizienten Kooperation die Technische Akademie und die (WBS) TRAINING AG.

Die Idee zur WBS entstand 1979 im Stuttgarter Ernst-Klett-Verlag. 1986 wurde die Wirtschaft- und Bildungsservice KG (Klett WBS) gegründet, die 1998 in eine AG umgewandelt wurde.

weiter
  • 1575 Leser

C-Com geht in Hannover an den Start

Markteinführung Auf der Messe EMO in Hannover wird Mapal seine Plattform c-Com in den Markt einführen.

Aalen/Hannover. Zur Leitmesse EMO in Hannover wird die Open-Cloud-Plattform c-Com, ein Produkt der c-Com GmbH, vom 18. bis 23. September als verkaufsfertiges Produkt in den Markt eingeführt. Die c-Com GmbH wurde Mitte des Jahres als Tochterunternehmen des Präzisionswerkzeug-Herstellers Mapal gegründet und präsentiert sich mit eigenem Stand in Halle

weiter
  • 1796 Leser

Limestor als bundesweiter Tipp

Tag des offenen Denkmals Die Römergruppe LEG VEX VIII AUG wird das diesjährige Motto „Macht und Pracht“ am Sonntag am Limestor Dalkingen demonstrieren. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz nennt zehn Aktionen bundesweit als Tipp des Tages. Das Limestor Dalkingen ist dabei. Foto: privat

weiter
  • 672 Leser

Was Rumänen von der GOA lernen können

Kooperation Arbeitsbesuch einer Delegation aus dem rumänischen Kreis Satu Mare im Ostalbkreis.

Nachdem im vergangenen September zwischen dem Ostalbkreis und dem rumänischen Kreis Satu Mare ein Kooperationsabkommen zur Zusammenarbeit geschlossen wurde, empfing der Landkreis vom 4. bis 7. September nun erneut eine Delegation aus Satu Mare zu einem Arbeitsbesuch. Die sechsköpfige Delegation umfasste Experten aus verschiedenen Themenbereichen und

weiter
  • 236 Leser

Warum Bauern früher schlanker waren

Heimat-Diplom Josef Hofer startet für den Abtsgmünder Wildblumensommer einen Sensenmähkurs. Dort verrät er Tipps für den richtigen Umgang mit dem Arbeitsgerät.

Abtsgmünd

Pünktlich zum Sonnenaufgang stehen die Bauern auf der Bergwiese. Im Blaumann und mit Strohhut schwingen sie locker die Sense, rechen das Gras zusammen und verpacken es in kompakte Bündel. Es scheint, als geht ihnen die Arbeit ohne große Anstrengung locker von der Hand.

Was so leicht aussieht, ist in Wirklichkeit schweißtreibende Arbeit. Vor

weiter

Verkehrsrowdy Lieferwagen gefährdet andere

Oberkochen. Am Mittwoch gefährdete ein Transporterfahrer auf der B 19 zwischen Oberkochen und Heidenheim Verkehrsteilnehmer. Der Lieferwagen soll zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr beim Überholen mehrfach den Gegenverkehr gefährdet haben. Der Mercedes-Benz Sprinter hatte Ulmer Autokennzeichen. Die Polizei (Tel.: 07321/3220) ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung

weiter
  • 1018 Leser

SWR-Filmteam im Pelzwasen

Dreh. „Wohnen im Südwesten“ heißt der Film über fünf Orte im Ländle, der voraussichtlich im Frühjahr 2018 gesendet wird. Dreh in der neuen Siedlergemeinschaft Pelzwasen war bereits am Freitag. Unter anderem wurde Zeitzeugin Elsbeth Lorenz (im Bild) interviewt. Foto: opo

weiter
  • 566 Leser

Zahl des Tages

50

Jahre alt ist der Verein zur Erhaltung der Abteikirche Neresheim. Am Samstag ab 16 Uhr findet eine feierliche Vesper mit anschließendem Festakt und Begegnung im Klosterhof mit Weihbischof Dr. Johannes Kreidler statt. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

weiter
  • 581 Leser
Guten Morgen

Von Hüttlingen und Häftlingen

Manfred Moll über das Problem, korrekte Ortsnamen durchzuboxen.

Das Korrekturprogramm auf dem Computer hat mit Ortsnamen besondere Schwierigkeiten. Lauterburg gefällt ihm nicht, ich soll „Läuterburg“ schreiben, schlägt es vor. Aus Heuchlingen „Hechingen“ machen oder Röhlingen in „Rehlingen“ verwandeln. Beim „Härtsfeld“ will das Rechtschreibprogramm das runde „s“

weiter
  • 374 Leser

Zahl des Tages

125

Jahre alt wird die Heuchlinger Lourdesgrotte in diesem Jahr. Das feiert die katholische Kirchengemeinde mit einem Gottesdienst und einer Lichterprozession. Mehr zu dem Jubiläum in dem Artikel „Heuchlinger Grotte hat Geburtstag“.

weiter
  • 757 Leser

Unfall Autofahrer landet in den Büschen

Böbingen. Ein 25-jähriger Autofahrer war am Donnerstagabend auf der Nebenstrecke der B 29 zwischen dem Verteiler Iggingen und Böbingen unterwegs. Wegen zu hoher Geschwindigkeit kam er der Polizei zufolge von der Straße ab, versuchte den schlingernden Wagen abzufangen, verriss ihn und landete im Buschwerk. Der Fahrer wurde nicht verletzt, an seinem

weiter
  • 879 Leser

Einblicke ins Leben im Schloss

Heubach. Der Verein Heubacher Schloss und die Stadt Heubach laden am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September, ins Schloss Heubach ein. Geöffnet ist von 14 bis 18 Uhr, es gibt Kaffee und Geschichten.

Die prachtvolle Ausstattung des Heubacher Schlosses steht im grassen Gegensatz zur „machtlosen“ Stellung der Schlossherrin Barbara,

weiter
  • 1290 Leser
Kurz und bündig

Lauterner Senioren wandern.

Heubach-Lautern. Die nächste Seniorenwanderung des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Lautern, findet am Mittwoch, 13. September, statt und führt zum Altenbergturm. Dieser steht auf der höchsten Erhebung der Limpurger Berge. Von der Plattform dieses Turmes hat man einen Rundblick in alle Himmelsrichtungen. Der Rosenstein und Pfaffenberg sind bei guter

weiter
  • 1766 Leser
Kurz und bündig

Politisches Frühstück

Heubach. Die Bundestagswahl rückt in großen Schritten näher. Damit Jugendliche direkt in Kontakt mit den Parteien und Vertretern aller Jugendorganisationen der im Bundestag vertretenen Parteien kommen können, veranstaltet das Heubacher Jugendbüro und die Schulsozialarbeit am Donnerstag, 14. September, ab 7.30 Uhr in der Stadthalle ein „Politisches

weiter
  • 1302 Leser

Volles Programm im JuCa

Ferienprogramm Rund 30 Jungs und Mädchen freuten sich auf einen ganzen Mittag voller „Spiel und Spaß rund ums Mögglinger JuCa“. Fußball, Fange spielen, Mandalas ausmalen und mehr. Danach halfen manche bei den Vorbereitung des Mittagessens. Foto: privat

weiter
  • 800 Leser

Äpfel und Birnen trinken

Marketing „Apfel-Birnen-Secco“ der Gartenschau erhältlich.

Essingen. Der Apfel-Birnen-Secco, den die Remstal Gartenschau 2019 GmbH Ende Juli bei einer Pressekonferenz im Weingut Zimmer in Kernen präsentiert hatte, ist ab sofort zum Kauf erhältlich. Die limitierte Auflage von 2300 Flaschen wurde aufgrund der großen Nachfrage aus der gesamten Region auf das Remstal verteilt, heißt es in einer Pressemitteilung.

weiter
  • 714 Leser

„Große Momente“ im Kloster

Musik Unter der Leitung von Dirigent Markus Romes singen der Konzertchor Klangreich und die Staatsorchester aus Stuttgart und München am 22. Oktober gemeinsam.

Lorch

Der Konzertchor Klangreich setzt mit Topmusikern der Staatsorchester Stuttgart und München seine 2015 begonnene Konzertreihe am 22. Oktober um 18 Uhr im Kloster Lorch fort.

Schon im Jahr 2015 und 2016 spielten die Musiker dort. Das diesjährige Programm heißt „Große Momente“ und enthält Kompositionen, die „goldene Momente“

weiter
  • 825 Leser

Feenhafter Einsatz am Ebnisee

Veranstaltung Waldfee Sara Zaiss wirbt am Sonntag, 11. September, für die Freizeitregion Schwäbischer Wald.

Kaisersbach. Wo die Schwäbische Waldfee auftaucht, da liegt Magie in der Luft. Das denken sich auch Landrat Dr. Richard Sigel, Landrat Johannes Fuchs und Polizeipräsident Konrad Jelden, die sich gemeinsam mit der amtierenden Schwäbischen Waldfee, Sara Zaiss. an diesem Sonntag, 10. September, am Ebnisee auf möglichst viele Besucher freuen. Denn ab 12

weiter
  • 234 Leser
Kurz und bündig

Feuerwehr öffnet ihre Tore

Lorch. Die Lorcher Feuerwehr veranstaltet am Sonntag, 10. September, einen Tag der offenen Tür und eine Hocketse im Feuerwehrhaus. Die „Gschlampadn“ eröffnen den Frühschoppen um 11 Uhr. Ab 11.30 Uhr wird Mittagstisch angeboten. Zudem können Besucher im Feuerwehrauto mitfahren. Auch für die kleinen Besucher gibt’s Angebote.

weiter
  • 1049 Leser
Kurz und bündig

Flohmarkt auf der Pfarrwiese

Adelberg. Die evangelische Kirchengemeinde lädt am Samstag, 9. September, von 8 bis 17 Uhr zum Flohmarkt auf der Pfarrwiese im Kloster Adelberg ein. Der Aufbau ist ab 7 Uhr möglich. Lebensmittel und Neuwaren sind nicht erlaubt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tischmiete von sechs Euro wird vor Ort kassiert. Die Mietkosten gehen an die Jugendarbeit

weiter
Kurz und bündig

Handwerker- und Bauernmarkt

Alfdorf-Pfahlbronn. Der Stiftungshof im Haubenwasen in Alfdorf-Pfahlbronn lädt am Sonntag, 10. September, von 11 bis 17 Uhr zu einem Handwerker- und Bauernmarkt ein. Für die kleinen Besucher gibt es Mitmachaktionen.

weiter
  • 1330 Leser

Junge Tüftler haben in der Eule viel Spaß

Ferienprogramm Jugendliche aus Alfdorf basteln in der Gmünder Wissenswerkstatt.

Alfdorf. Rund 60 Kinder nahmen an zwei Tagen am Ferienprogramm der Gemeinde Alfdorf in der Gmünder Wissenswerkstatt Eule teil. An zwei Vormittagen und zwei Nachmittagen feilten, schraubten, löteten, sägten und bastelten vier verschiedene Gruppen von Kindern und Jugendlichen aus der Gemeinde Alfdorf in der von der Technischen Akademie Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 835 Leser
Polizeibericht

Motorrad zu schnell unterwegs

Alfdorf. Ein 21-jähriger Motorradfahrer hat sich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei einem Unfall verletzt. Das berichtet die Polizei. Der Motorradfahrer war am Donnerstag gegen 20.20 Uhr auf der L 1155 zwischen Haghof und Pfahlbronn unterwegs. In einer Rechtskurve fuhr er nach Polizeiangaben zu schnell und geriet deshalb auf die Gegenfahrbahn.

weiter
  • 725 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Remshalden. Ein 68-jähriger Hyundai-Fahrer hat am Donnerstag Unfallflucht begangen. Er befuhr gegen 6 Uhr die B 29 in Richtung Stuttgart. Bei einem Überholmanöver zog er wegen eines Rückstaus plötzlich nach links, weshalb ein nachfolgender 59-jähriger Opelfahrer stark abbremsen musste. Der Opel geriet ins Schleudern und krachte gegen eine Leitplanke.

weiter
  • 326 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Abendgebet

Lorch. Mit dem Abendgebet kann man Kraft für die neue Woche schöpfen. Dazu tragen die klangvollen Taizégesänge bei. Am Sonntag, 10. September, um 20.30 Uhr wird in der Stadtkirche Lorch zum gemeinsamen Gebet eingeladen. Wer ein Instrument spielt, darf dieses mitbringen. Das Einsingen ist bereits ab 20 Uhr.

weiter
  • 1027 Leser
Kurz und bündig

Bündnismesse

Schwäbisch Gmünd. Die monatliche Bündnismesse der Schönstattfamilie wird am Montag, 11. September, um 18.30 Uhr auf dem Schwarzhorn gefeiert.

weiter
  • 1589 Leser
Kurz und bündig

Geschichte mit Genuss

Schwäbisch Gmünd. Eine Führung durch die Gmünder Innenstadt verbindet leibliches Wohl mit Stadtgeschichte. Bei einem kulinarischen Rundgang am Freitag, 6. Oktober, ab 18 Uhr, wird ein komplettes Menü serviert. Dazu vermittelt die Stadtführerin Susanne Lutz Unterhaltsames über typische Gmünder Tafelfreuden von damals und heute. Zwischen Aperitif, Vorspeise,

weiter
  • 1149 Leser
Kurz und bündig

Politischer Stammtisch

Schwäbisch Gmünd. Noch gut zwei Wochen bis zur Bundestagswahl – darum geht’s beim politischen Stammtisch der Gmünder CDU. Am Dienstagabend, 12. September, sind alle Bürgerinnen und Bürger zur Diskussion mit dem Staatssekretär und Gmünder Abgeordneten Norbert Barthle ins „Café Margrit“ eingeladen. Der Stammtisch beginnt um 19 Uhr. Themen sind unter

weiter
  • 1255 Leser
Kurz und bündig

Treffen der Fibromyalgie SHG

Schwäbisch Gmünd. Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Fibromyalgie ist am Dienstag, 12. September, im DRK-Zentrum in der Weißensteiner Straße. Beginn ist um 18.30 Uhr. Betroffene und Angehörige sind eingeladen. Weitere Infos gibt’s unter Telefon (07171) 40895.

weiter
  • 1602 Leser

Ein ganzes Jahrhundert miterlebt

Geburtstag Der Bargauer Alois Bulling feiert am Sonntag, 10. September, ein ganz besonderes Jubiläum: Er blickt auf 100 Lebensjahre zurück.

Schwäbisch Gmünd

Als Alois Bulling im September 1917 geboren wurde, regierte in Deutschland noch Kaiser Wilhelm II. und es tobte der Erste Weltkrieg. Seitdem hat der in Bargau geborene, ehemalige Schreiner die Geschichte Deutschlands miterlebt.

Bulling erinnert sich noch gut an die Hyperinflation 1923. Der damals sechsjährige Schuljunge weiß noch,

weiter
  • 2090 Leser
Kurz und bündig

Sicher mit dem Rollator

Schwäbisch Gmünd. Im Generationentreff Spitalmühle gibt es am Donnerstag, 14. September, von 15 bis 17 Uhr einen Kurs zum sicheren Umgang mit dem Rollator. Auf den ersten Blick scheint es völlig klar, wie ein Rollator zu benutzen ist. Es ist aber wichtig zu wissen, wie man mit einem Rollator geht. Manfred Meyer von der Verkehrsprävention beim Polizeipräsidium

weiter
  • 1066 Leser
Kurz und bündig

TSB-Mitgliederversammlung

Schwäbisch Gmünd. Die TSB-Mitgliederversammlung ist am Donnerstag, 14. September, in der TSB-Gaststätte in der Buchstraße 80 in Gmünd. Beginn ist um 19.30 Uhr. Alle Mitglieder und Interessierte sind eingeladen.

weiter
  • 1622 Leser
Kurz und bündig

Engpass in der Einhornstraße

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Aufgrund von dringenden Sanierungsarbeiten an der Gasversorgung wird die Einhornstraße in Schwäbisch Gmünd-Straßdorf von Montag, 11. September, bis voraussichtlich Freitag, 24. November, im Bereich zwischen dem Laawiesenweg und dem Schorrenweg halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt.

weiter
  • 858 Leser
Kurz und bündig

Thomas Oppermann kommt

Schwäbisch Gmünd. Der Vorsitzende des SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, ist am Dienstag, 12. September, zu Gast in Schwäbisch Gmünd. Er kommt auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten und Staatssekretärs Christian Lange und spricht um 17.15 Uhr im Refektorium des Predigers.

weiter
  • 1546 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 9. September

Schwäbisch Gmünd

Benedikt Tafelmeier, Wustenriet, zum 75. Geburtstag

Ana Miok, zum 75. Geburtstag

Böbingen

Cäcilia Egner, zum 70. Geburtstag

Heuchlingen

Siegfried Pohl-Hachulla, zum 70. Geburtstag

Obergröningen

Georg Golebischtschew, zum 70. Geburtstag

Spraitbach

Luise Kettschik, zum 70. Geburtstag

Sonntag,

weiter
  • 328 Leser

Der passende Ausdruck für Luther und seine Zeit

Reformationsjubiläum Akteure des Theaterstücks „Höllenfeuer – Luther der Rebell“ arbeiten nun am Feinschliff.

Schwäbisch Gmünd. Die Texte sitzen, jetzt geht es für die fünf professionellen Schauspieler und die rund 70 Laiendarsteller des Theaterstücks „Höllenfeuer – Luther der Rebell“ ums Zusammenspiel und um den Feinschliff, erzählt Gundi Mertens, stellvertretende Vorsitzende des Vereins Staufersaga. Gemeinsam mit dem Schönblick wird dieser

weiter
  • 1630 Leser
Kurz und bündig

Gartenfest im Himmelsgarten

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. An diesem Wochenende lädt die Fußballabteilung des TSB zum Gartenfest ein. Das Fest findet am „Kuhstall“ am Rande des Himmelsstürmers im Landschaftspark Wetzgau statt. Es beginnt am Samstag um 16 Uhr. Ab 18 Uhr spielen die „Gschlampadn“. Am Sonntag geht es mit einem zünftigen Frühschoppen ab 10.30 Uhr los.

weiter
  • 1041 Leser

Hohenzollern im Visier

Kulturfahrt Der Gmünder Museumsverein ist am 23. September unterwegs.

Schwäbisch Gmünd. Eine Kulturfahrt des Gmünder Museumsvereins führt nach Hechingen ins Hohenzollernland. Zunächst wird der Stammsitz der Hohenzollern besucht. Nach dem Mittagessen im Hofgut Domäne in Hechingen gibt's eine Führung in der Klosterkirche St. Luzen, einem kunsthistorischen Kleinod von überregionaler Bedeutung. Krönender Abschluss der Kulturfahrt

weiter
  • 1384 Leser

Religionen zusammenbringen

Kirche Pfarrer Stephan Schwarz verlässt die evangelische Kirchengemeinde Großdeinbach und arbeitet künftig als Hochschulpfarrer in Ulm. Zum Abschied blickt er auf zwölf ereignisreiche Jahre zurück.

Schwäbisch Gmünd-Großdeinbach

Es ist ein kompletter Neuanfang“, sagt der evangelische Gemeindepfarrer in Großdeinbach, Stephan Schwarz. „Beruflich und privat.“ Denn zum Wintersemester beginnt er in Ulm als Hochschulpfarrer. „Ich bleibe Pfarrer“, sagt Schwarz. „Es ist aber ein ganz anderes Arbeitsfeld.“ Zum

weiter
  • 973 Leser
Kurz und bündig

Streuobstwiese erleben

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Streuobst-Guide Gerhard Maier lädt am Sonntag, 10. September, um 14.30 Uhr beim Streuobstzentrum im Himmelsgarten zu einer Führung mit dem Motto „Streuobst und Genuss“ ein. Der Kostenbeitrag für die Führung inklusive eines regionalen Getränks beträgt 5 Euro.

weiter
  • 820 Leser
Kurz und bündig

Stuttgarter Süden

Schwäbisch Gmünd. Die mediterrane Stimmung des Stuttgarter Südens genießen die Teilnehmer eines Stadtspaziergangs am Samstag, 30. September, von 15 bis 18 Uhr. Begleitet vom Stuttgarter Stadtführer Bernd Möbs geht es über schöne Stäffele zur „Riviera Stuttgarts“. Information und Anmeldung bis 23. September bei der Gmünder VHS, Telefon (07171)925150,

weiter
  • 1440 Leser
Kurz und bündig

Wallfahrtswoche endet

Schwäbisch Gmünd. Abschluss der Wallfahrtswoche auf dem Hohenrechberg ist am Sonntag, 10. September, um 10.30 Uhr. Prälat i. R. Franz Glaser aus Untermarchtal, wird die Eucharistie feiern und die Predigt halten. Der Gottesdienst wird von Diakon Herbert Baumgarten in Gebärdensprache übersetzt. Der Fahrdienst besteht ab 8.45 Uhr beim Gasthof Jägerhof.

weiter
  • 1514 Leser
Kurz und bündig

„Cultores Sonorum“ tritt auf

Schwäbisch Gmünd. Zum Abschluss des Tags des offenen Denkmals und des Marktes der Partnerstädte lädt der Münsterbauverein am Sonntag, 10. September, zu einem kulturellen Hochgenuss um 18 Uhr in die Johanniskirche ein. Das Vokalensemble „Cultores Sonorum“ unter der Leitung von Klaus Haug nimmt seine Zuhörer zu einer Reise durch a-cappella-Messen aus

weiter
  • 1441 Leser

Fischer gewinnt Italien-Reise

Preisrätsel Zahlreiche Menschen haben am Jahresgewinnspiel der Schwäbischen Post, Gmünder Tagespost und der AOK Ostwürttemberg teilgenommen. Nun wurde die Gewinnkarte gezogen: Heiner Fischer (Mitte) aus Abtsgmünd darf sich über den ersten Preis, eine siebentägige Reise für zwei Personen inklusive Halbpension nach Apulien in Italien freuen. Fischer

weiter
  • 406 Leser

Kurz und bündig

Fischer sammeln Altpapier

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Der Fischereiverein Rechberg führt am Samstag, 9. September, im Stadtteil Rechberg eine Altpapiersammlung durch. Das Altpapier sollte gebündelt und gut sichtbar ab 9 Uhr am Straßenrand bereitgelegt werden.

Diabetiker unterwegs

Schwäbisch Gmünd. Zu einem Spaziergang trifft sich die Selbsthilfegruppe

weiter
  • 166 Leser

Mit der GT zu den Gletschern Alaskas

Leserreisen 2018 Die Vorstellung für das Programm ist am kommenden Donnerstag, 14. September, um 18.30 Uhr im Gutenberg-Kasino in Aalen.

Aalen. Einmal die bunte Vielfalt des Great Barrier Reefs in Australien entdecken, in Alaska Gletscher besteigen, meditieren in den goldenen Pagoden Myanmars oder mit der Harley über die scheinbar endlosen Weiten des kalifornische Highways brettern: Das sind nicht nur Träume. Die Leserreisen der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost machen es ganz

weiter
  • 685 Leser

Ein Deutsches Wort für Politik

Ausdrucksweise Manfred Wespel erklärt zum Tag der deutschen Sprache warum unser Wortschatz trotz Hipster und Nerd nicht in Gefahr ist.

Der CDU-Politiker Jens Spahn kritisiert in einem „Zeit“-Beitrag die „elitären Hipster“ in Großstädten. Diese Gruppe schottet sich von den Normalbürgern ab, da sie vor allem Englisch sprechen, wie Spahn sagt. Ganz so eng sieht das der Schwäbisch Gmünder Sprachwissenschaftler Manfred Wespel nicht.

Herr Wespel, hat die englische

weiter
  • 416 Leser

Konzert Nuber spielt Schubert

Am Sonntag, 10. September, 19 Uhr, lädt Michael Nuber zu seinem ersten Konzert nach der Sommerpause. In dieser Saison finden die ersten Konzerte noch in der Brücke statt – danach zieht die Weststadt-Gemeinde samt Flügel und Nuber mit seinen Konzerten in den Gemeinderaum von St. Michael (ebenfalls Schwäbisch Gmünd-West). Am Sonntag wird Michael

weiter
  • 824 Leser

Rainer von Vielen verbreitet überall Chaos

Konzert Die Pop-Band kommt am Samstag, 7. Oktober, in den Ballroom.

Rainer von Vielen tragen seit rund zehn Jahren ihren Bastard-Pop in die Welt: Vom Hamburger Hafenklang zum Oberammergauer Heimatsound, vom Theater Basel zum Wiener Protestsongcontest, von der Tatort-Vertonung zum Fusion Festival. Und in den Ballroom Ellwangen. Dort sind die vier Musiker am Samstag, 7. Oktober, 21 Uhr, beim Abschlusskonzert zu Sommer

weiter
  • 401 Leser

Rote Wangen in Geddelsbach

Konzert Am Samstag, 9. September, 18 Uhr sind in Bretzfeld-Geddelsbach, in der Alten Kelter unter dem Titel „Tambdde Roza – Rote Wangen“ Marialena Fernandes & Hotel Palindrone mit Klassik, Folk, Jazz und Ethno zu hören. Tickets gibt es ab 25 Euro. Foto: Kultursommer Hohenlohe

weiter
  • 874 Leser

Von der Lippes Viagra fürs Zwerchfell

Comedy „Wie soll ich sagen?“ fragt der Comedy-Altmeister am 3. November im CCS in Schwäbisch Gmünd.

Jürgen von der Lippe, der Chef des deutschen Comedy-Sprachlabors, bleibt voller Experimentierfreude. Das will er bei seinem Gastspiel im Schwäbisch Gmünder Stadtgarten (CCS) am 3. November, ab 20 Uhr, beweisen. Er präsentiert sein aktuelles Programm „Wie soll ich sagen ...?“.

Auch nach über 35 Bühnenjahren kann er noch begeistern. Gekonnt

weiter
  • 426 Leser

Verlegung Cellikatessen im Speratushaus

Das im Programm der Veranstaltungsreihe „Sommer in der Stadt“ in Ellwangen für Sonntag, den 10. September, 18 Uhr, geplante Seenachtskonzert mit dem Ensemble Cellikatessen findet wegen der Witterung im Speratushaus Ellwangen statt. Die Zuhörer dürfen sich auf Werke u.a. von Arthuro Marquez, Astor Piazzolla, Standards, Samuel Barber und Tschaikowsky

weiter
  • 810 Leser

Arbeiten von Baumhauer in Stuttgart

Werke der Wahl-New Yorkerin und 1962 in Schwäbisch Gmünd geborenen Künstlerin Regina Baumhauer sind momentan in der Ausstellung der Künstlermitglieder des Württembergischen Kunstvereins noch bis Sonntag, 24. September, am Schlossplatz 2 zu sehen. Unter dem Titel Präsenz, Kritik, Utopie wird die diesjährige Ausstellung mit rund 200 Teilnehmern und Teilnehmerinnen

weiter
  • 281 Leser

Spurenjäger an eingefrorenen Tatorten

Polizei Fingerabdrücke oder DNA – Spuren wie diese zu erkennen und zu sichern, ist die Aufgabe von Siegbert Schoch und seinen Kollegen in der Kriminaltechnik.

Schwäbisch Gmünd

In der Dämmerung steigen Einbrecher über ein Fenster an der Rückseite des Gebäudes in eine Gaststätte ein. Zeugen? Unwahrscheinlich. Also gibt es nur eine Möglichkeit, die Eindringlinge zu ermitteln: Jeder Täter hinterlässt Spuren, weiß Siegbert Schoch. Diese zu finden, ist die Aufgabe des Kriminaloberkommissars, der zehn Jahre im

weiter

Gartentraum auf 1200 Quadratmetern

Hier blüht Dir was! Margret und Richard Schwarz haben einen typischen alten Bauerngarten in Eggenrot in ein modernes Gartenparadies verwandelt.

Ellwangen-Eggenrot

Margret Schwarz wird niemals fertig sein mit der Arbeit im Garten. Das will sie auch gar nicht. Schließlich bereitet es ihr Freude, draußen zu schaffen. „Das macht den Kopf frei“, sagt sie. Ihr Mann Richard sagt das auch. Margret Schwarz erzählt, dass er abends nach der Arbeit im Büro gerne noch im Garten werkelt. Die

weiter

Dunkelgrüner VW Polo aus Itzelberger See gezogen

Vermutlich das Auto von der spektakulären Verfolgungsjagd durch Aalen

Aalen/Königsbronn. Ist es der gesuchte dunkelgrüne VW Polo von der nächtlichen Verfolgungsjagd am Dienstag durch Aalen? Die Aalener Polizei hält es zumindest für wahrscheinlich, kann es aber noch nicht bestätigen. Am Freitagnachmittag wurde nun bei einer Bootsfahrt ein Auto, auf das die Beschreibung passt, im Itzelberger

weiter

Melane und Three Fall in Hall

Jazz Das Trio spielt zum Auftakt der neuen Haller Jazzreihe zusammen mit der Sängerin Melane in der Hospitalkirche.

Zu den innovativsten Bands des jungen deutschen Jazz gehört das Trio Three Fall. Mit ihrer einzigartigen Besetzung, bestehend aus zwei Bläsern und Schlagzeug, haben sie auf nahezu allen wichtigen deutschen Jazzfestivals für Furore gesorgt. Und die Band hat Zuwachs bekommen: die kongolesisch-deutsche Sängerin Melane bringt eine neue Klangfarbe in den

weiter
  • 392 Leser

Fast alle Freibäder ziehen gute Bilanz

Saisonende Mehr Badegäste: Die Badeanstalten in Schwäbisch Gmünd und Umgebung blicken auf eine insgesamt zufriedenstellende Saison zurück. Bis auf eine Ausnahme. Von Pia Klaus

Schwäbisch Gmünd

Am Ende des Sommers ziehen die Freibäder in Gmünds Umgebung eine durchaus positive Bilanz der vergangenen Badesaison. Die nichtbeheizten Bäder öffnen noch bis zu diesem Sonntag, 10. September, ihre Pforten, um danach den Badebetrieb an die Hallenbäder zu übergeben. Im beheizten Bud-Spencer-Bad geht der Betrieb noch eine Woche länger.

weiter
  • 1690 Leser

Rentschler: „Tatabánya gibt mir Mut“

Städtepartner Seit 30 Jahren besteht die Städtefreundschaft. Festakt am Samstag auf Schloss Fachsenfeld.

Aalen. Seit 30 Jahren bestehen die partnerschaftlichen Bande zwischen Aalen und der ungarischen Stadt Tatabánya. Ein Festakt ist eingebettet in den traditionellen Partnerschaftsabend der Reichsstädter Tage auf Schloss Fachsenfeld.

OB Thilo Rentschlers Eindrücke von der ungarischen Partnerstadt sind noch frisch – gerade ist er zurück von seinem

weiter
  • 1
  • 2106 Leser

Kein Hochzeitssaal und auch keine Koranschule

Sanierung Heubacher Stadtverwaltung und Türkisch-Islamische Gemeinschaft nehmen Stellung zu den Bauvorhaben an der Moschee in Heubach.

Heubach

Isa Keles öffnet die Tür zum „Saal“ der Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde in Heubach. Eigentlich ist es nur eine Lagerhalle. Die ursprünglich eine Fensterfabrik war. Ein großer Teil der Decke ist mit einer blauen Folie von unten notdürftig abgedeckt. Damit es nicht reinregnet. Ein anderer Hallenabschnitt ist mehr oder weniger

weiter
Tagestipp

43. Reichsstädter Tage in Aalen

Spezialitäten aus der Region, ein abwechslungsreiches Programm und ein großes Musikangebot am Abend sorgen auf den Reichsstädter Tagen für gute Unterhaltung.

Am Samstagabend steigt auf dem Storchenplatz um 20 Uhr eine Feuershow. Ab 23.30 Uhr gestaltet ein Künstler vor dem Rathaus spektakuläre Bilder aus Sand.

Aalener Innenstadt

Beginn: Samstag 10.30

weiter
  • 5
  • 1017 Leser

Anlässlich des Tags des offenen Denkmals an diesem Sonntag, 10. September, öffnet auch das Schloss Heubach von 14 bis 18 Uhr seine Pforten. Der Verein Heubacher Schloss und die Stadt Heubach laden gemeinsam ein zu „Geschichte(n) und Kaffee im Heubacher Schloss“. Zu sehen gibt es die seltene, original erhaltene Ausstattung des Adelshauses

weiter
  • 351 Leser
Der besondere Tipp

Nessi Tausendschön in Gmünd

Wenn Nessi Tausendschön die Bühne betritt, gerät bei so manchem Zuschauer das Blut in Wallung vor Erstaunen. Diese Stimme, mit der sie provoziert und parodiert, spricht, spielt und singt. Am Donnerstag, 14. September, ab 20 Uhr ist Nessi Tausendschön zu Besuch in der Gmünder Theaterwerkstadt. Karten gibt es bei Buchhandlung Schmidt, Telefon (07171)

weiter
  • 420 Leser

Streuobst sammeln lohnt sich wieder

Apfelernte Bei den Sammelstellen und in den Keltereien zahlt man heuer weit bessere Preise als in den Vorjahren: Die magere Ernte treibt die Preise hoch.

Ellwangen/Virngrund

Alles hat seine Vor- und Nachteile. Der späte Frost im Frühjahr hat einen großen Teil der Apfelblüten ruiniert, deshalb ist die Apfelernte in diesem Jahr sehr gering. Das Gute für all jene, die nach wie vor tapfer Streuobst aufsammeln: Der Mangel hat den Preis hochgetrieben. Gab’s 2016 nur fünf bis sechs Euro je Doppelzentner

weiter

Wetter hält Ballone am Boden

Freizeit Ballonfahrer Martin Hofer erklärt die Ursache für die abnehmende Zahl der Heißluftballone am Himmel.

Aalen

Jahr für Jahr steigen Heißluftballone in den Himmel. Doch die Fahrten werden immer weniger, sagt Martin Hofer. Seit 27 Jahren ist er leidenschaftlicher Ballonfahrer. Er erklärt, warum Ballonfahrten in den vergangenen Jahren stark zurückgegangen sind.

Ursache sei das anhaltend schwankende Wetter. „Der Mix aus heißen Temperaturen und darauf

weiter
  • 5
  • 2565 Leser

Die B 298 ist wieder offen

Verkehr Die B 298 ist seit Freitagmittag wieder ohne Einschränkungen befahrbar. Pünktlich zum Ferienende haben die Arbeiter die Sanierung der Fahrbahn abgeschlossen. Dabei wurden auch die Spuren teilweise neu eingeteilt: Die zweite Bergauf-Spur gibt’s nur noch im oberen Bereich. Foto: JPS

weiter
  • 1
  • 3462 Leser

Bopfingens Innenstadt wieder aus allen Richtungen mit dem Auto erreichbar

Verkehr Rechtzeitig zum Schulbeginn kann wieder von Aalen kommend abgebogen werden. Derzeit werden die letzten Belagsarbeiten am Kronen-Kreisel durchgeführt. Diese werden durch eine Ampel unterstützt. Ab Montag kann in Richtung Schulzentrum oder Innenstadt abgebogen werden. Dann entspannt sich der Verkehr in der Innenstadt, da wieder aus zwei Richtungen

weiter
  • 611 Leser

Rheuma-Praxis wird geplant

Medizin Münchener Ärzte wollen an Nördlingens Klinik eine Rheumatologiepraxis eröffnen – Zulassung fehlt noch. Rheumaliga hat 300 Unterschriften gesammelt.

Nördlingen

Fachärzte sind rar gesät rund um den Ipf. Da macht eine Nachricht aus Nördlingen Hoffnung. Das „Sonnen-Gesundheitszentrum“ aus München nämlich will am Stiftungskrankenhaus eine Filiale einrichten und eine rheumatologische Praxis betreiben.

Dazu haben die beiden Gesellschafter des Fachzentrums, Dr. Harald Krebs und Dr. Michael

weiter
  • 582 Leser

VR-Mobile für Menschen katholischer Sozialstationen

Spende VR Bank Bopfingen Sechta-Ries eG unterstützt die Einrichtungen in Bopfingen und Lauchheim.

Bopfingen/Lauchheim. Die katholischen Sozialstationen Bopfingen und St. Elisabeth Lauchheim können in Zukunft hilfsbedürftige Menschen noch besser unterstützen: Möglich macht dies die Spende von zwei weiteren Fahrzeugen durch die Bopfinger Bank Sechta-Ries eG.

Gestiftet wurden die VR-Mobile von Kunden der Bopfinger Bank, indem sie Monat für Monat Gewinnsparlose

weiter
  • 1366 Leser
Zur Person

Kerstin Lübben ist Schulrätin

Aalen/Göppingen. Kerstin Lübben ist ab sofort Schulrätin beim staatlichen Schulamt in Göppingen. Der Leitende Schulamtsdirektor Jörg Hofrichter freute sich dieser Tage, Kerstin Lübben neu im Team der Schulrätinnen und Schulräte begrüßen zu dürfen. Nach ihrem Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen in Karlsruhe trat sie ihre erste Stelle

weiter
  • 3
  • 892 Leser

Heuchlinger Grotte hat Geburtstag

Glaube Die katholische Kirchengemeinde feiert das 125. Bestehen der Lourdesgrotte mit einer Lichterprozession.

Heuchlingen. Am Rande der Gemeinde, nahe des Siechenbachs, steht die Heuchlinger Lourdesgrotte. Sie wurde 1892 erbaut. Ihr Entstehen ist auf die Marienerscheinungen in Lourdes in Frankreich zurückzuführen. „Als diese Ende des 19. Jahrhunderts um die Welt gingen, waren die Heuchlinger Bürger mit vereinten Kräften dabei, diesen Ereignissen ein

weiter
  • 1137 Leser

Brand wurde wohl mit Absicht gelegt

Polizei hat die Ursache des Feuers in Weiler ermittelt

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Die Spurensicherungen der Kriminalpolizei nach dem Brand in der Pfarrer-Haug-Straße in Weiler haben Hinweise auf eine „absichtliche Brandlegung“ in dem Einfamilienwohnhaus ergeben, teilt die Polizei mit. „Die Anhaltspunkte sind aus unserer Sicht eindeutig“, sagt Polizeisprecher Bernhard

weiter
  • 4
  • 7973 Leser
Rund um Dinkelsbühl

Herbstauftakt mit Besucherrekord und Stadtmauersanierung

Der Herbst ist da, die letzte Vorstellung der Freilichtspiele Vergangenheit. Das Landestheater Dinkelsbühl blickt auf eine überaus erfolgreiche Sommersaison mit neuem Besucherrekord zurück: Knapp 36 000 Zuschauer kamen zu den Aufführungen der drei Abendstücke‚ der Vorstellungen für Kinder und den Sonderveranstaltungen. Am beliebtesten war

weiter
  • 5
  • 515 Leser
Spion

Neu im Kinosaal

Ah, hinsetzen, entspannen und dann den Film genießen. Mit niegelnagelneuen Sesseln ist das Aalener Kino jetzt ausgerüstet. Schwarz und mit einem Getränkehalter rechts. Da passt das Erfrischungsgetränk prima rein. Aber wie mit allem, was man noch nicht kennt – gewöhnen muss der Spion sich trotzdem erst an die neuen Schmuckstücke, die ihren ganz

weiter
  • 523 Leser

Gottesdienst zum Stadtfest

Reichsstädter Tage Gefeiert wird in der Stadtkirche mit Musik.

Aalen. Auch in diesem Jahr wird der Sonntag, 10. September, beim Aalener Stadtfest mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet. Dieser findet auf ausdrücklichen Wunsch der Stadt bei jedem Wetter um 10.30 Uhr in der Stadtkirche statt. Pfarrer Wolfgang Sedlmeier und Pfarrer Bernhard Richter gestalten die Liturgie gemeinsam. Es singen die vereinigten

weiter
  • 1722 Leser

Mit der Bierflasche am Steuer

Polizei stoppt betrunkenen Mann in Eislingen

Eislingen/Ulm.  Gegen halb 12 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Stuttgarter Straße in Eislingen auf, dass der Fahrer eines BMW während der Fahrt aus einer Bierflasche trank. Darauf stoppten die Beamten das Auto. Bei der Kontrolle stellte die Polizei fest, dass der 48-jährige Fahrer zu viel Alkohol getrunken hatte. Der Mann muss

weiter
  • 3148 Leser

Ein Auto für die katholische Sozialstation

Spende Mit dem VR-Mobil können Hilfsbedürftige von zu Hause abgeholt werden.

Aalen. Die Vertreter der katholischen Sozialstation St. Martin freuen sich über ein neues VR-Mobil, einen T6 Kombi. Das Auto hat die VR-Bank Ostalb aus ihrem Gewinnspartopf gespendet. Die Sozialstation kann damit in Zukunft pflege- und hilfsbedürftige Menschen im Ostalbkreis noch besser versorgen.

„Ich bin der VR-Bank von Herzen dankbar für die

weiter
  • 572 Leser

Kinosessel: Montag geht’s weiter

Aalen. Es geht weiter mit dem Ausbau der Kinosessel im Kinopark Aalen! Wer noch nicht zum Zug gekommen ist, hat ab Montagabend, 11. September, erneut die Gelegenheit, sich Kinostühle selbst auszubauen und mit nach Hause zu nehmen. Die Sessel sind jeweils im Doppelpack zu haben für 10 Euro das Stück. Der gesamte Erlös kommt der Schwäpo-Aktion Advent

weiter
  • 1349 Leser

28-Jähriger wieder hinter Gittern

Festnahme nach Personalienkontrolle in Ulm.

Ulm. Bundespolizisten haben am Donnerstagmittag  gegen 13.30 Uhr im Hauptbahnhof Ulm die Personalien eines 28-jährigen Mannes überprüft, der von der Staatsanwaltschaft Ulm gesucht wurde. Gegen den bereits verurteilten  Mann lag ein Vollstreckungshaftbefehl vor, da er gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen

weiter
  • 2
  • 3879 Leser

DGB lädt ein: Kandidaten diskutieren

Bundestagswahl Am Montag im Torhaus: Wie stehen die Parteien zu Arbeit, Bildung und Bezahlung?

Aalen. Der DGB-Kreisverband Ostalb lädt in Kooperation mit der Volkshochschule ein zur Diskussion mit Bundestagswahlkandidatinnen und -kandidaten im Wahlkreis Aalen-Heidenheim: am Montag, 11. September, um 17.30 Uhr im Torhaus Aalen, Paul-Ulmschneider-Saal. Es diskutieren: Sarah Schmid (CDU, in Vertretung für Roderich Kiesewetter), Leni Breymaier (SPD),

weiter
  • 2038 Leser

„Alle Neune“ auf den Bahnen

Ferienspaß Zum Ausklang der städtischen Ferienaktionen gehört der Kegelspaß. Der Sportkegelclub lud die Kids ein, mal „alle neune“ oder gar ein „Kränzle“ zu kegeln und das Einmaleins des Kegelsports zu lernen. Mit kontrollierten Schwüngen rollten die Kugeln ans Ende der Bahn – und siehe da – für einige wurden „alle

weiter
  • 1480 Leser
Kurz und bündig

Schulanfang am EAG

Oberkochen. Am Ernst-Abbe-Gymnasium beginnt am Montag, 11. September, um 8.30 Uhr wieder der Unterricht für die Klassen 5 bis 12.

weiter
  • 1853 Leser

Weltmusik in Oberkochen

Dell’Arte Das World Percussion Ensemble gastiert am 12. Oktober.

Oberkochen. Fünf Ausnahmekünstler aus vier Kontinenten präsentieren am Donnerstag, 12. Oktober, einen Schmelztiegel weltmusikalischer Schöpfungen. Die Mischung von Rhythmus, Melodie und Gesang und die perkussiven afrikanischen, japanischen und brasilianischen Klangkulissen macht das World Percussion Ensemble zu einem den Globus umspannenden Musikereignis.

weiter
  • 709 Leser

Wassertretanlage runderneuern?

Freizeit Die Wassertretanlage, die vom Langertbrunnen gespeist und ist in Betrieb. Bei Spaziergängen ins Wolfertstal wird die Anlage, die in der Obhut der Stadt ist, gerne genützt. Der Bauhof sollte aber einmal vorbeischauen, um die Anlage mit Spielplatz und Grillgelände, zu ertüchtigen. Sie ist in die Jahre gekommen, das Geländer bedarf einer Sanierung.

weiter
  • 1897 Leser

Gesundheit IKK-Team besucht Firmen der Region

Aalen. Ein Team des IKK-Classic-Gesundheitsmobils besucht zwischen dem 11. und 22. September 20 Firmen und Einrichtungen in Ostwürttemberg. Bei den Mitarbeitern werden – auf freiwilliger Basis – Blutdruck, Cholesterin, Blutzucker, Lungenvolumen und Griffstärke gemessen. Los geht’s am Montag bei der Firma Schäble in Bopfingen-Goldburghausen,

weiter
  • 3214 Leser

Sprinterfahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer

Oberkochen.  Bereits am Mittwoch gefährdete, wie die Polizei berichtet, ein Transporterfahrer zwischen Oberkochen und Heidenheim etliche Verkehrsteilnehmer. Der Lieferwagen war in der Zeit zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr auf der B19 in Richtung Heidenheim unterwegs. Laut Zeugen soll der Fahrer beim Überholen mehrfach den Gegenverkehr gefährdet

weiter
  • 5
  • 3517 Leser

August ist kein Sonnenkönig

Ostalbwetter Der Hochsommermonat macht das Bild eines warmen Sommers vollständig. Doch der Juni zählt mehr Sonnenstunden.

Neresheim

In manchen Mitteilungen wurde die warme Jahreszeit oft mit ängstigender Wortwahl vorhergesagt, und sehr warme Sommertage wurden auch schon mal als „Körperverletzung“ kommuniziert. Der August wurde seines Titels „Hochsommermonat“ durchaus gerecht, auch wenn er einen auffälligen Wechsel an Witterungseigenschaften bot:

weiter
  • 950 Leser

Einbrecher im Jugendhaus

Heidenheim. Unbekannte brachen ein Fenster und zwei Türen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Heidenheim auf. Ziel der Täter war laut Polizei das Büro einer Kinder- und Jugendeinrichtung in der Mittelrainstraße. Der Schaden beträgt einige hundert Euro. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch ermittelt werden.

- Tipp der

weiter
  • 2265 Leser

Das Zeltlager der SG Schrezheim gibt es schon seit 40 Jahren

Freizeit Spiel, Spaß und gute Laune standen im Mittelpunkt des Zeltlagers der Sportgemeinschaft Schrezheim, das vor 40 Jahren erstmals angeboten wurde. Lagerplatz war dieses Jahr in Kirchehrenbach in der fränkischen Schweiz. Für 65 Kinder von acht bis 17 Jahren war die kleine Zeltstadt aus 25 Wohn- und einem Küchenzelt eine Woche lang das Zuhause.

weiter
  • 723 Leser

25-Jährigem geht der Gaul durch: Totalschaden

Böbingen. Ein 25-jähriger Autofahrer war am Donnerstagabend auf der Nebenstrecke der Bundesstraße 29 zwischen Verteiler Iggingen und Böbingen unterwegs. Wie er gegen 19.50 Uhr und die Polizei später bei der Unfallaufnahme feststellten, war er das mit zu hoher Geschwindigkeit. Er geriet deshalb ins Schleudern, kam von der Straße

weiter
  • 5
  • 7143 Leser

Zur Blutentnahme gerast

Aalen. Ein 29 Jahre alter Autofahrer fiel Beamten des Polizeireviers Aalen am Freitagmorgen durch seine Fahrweise auf. Zunächst durchfuhr er gegen 1.30 Uhr den Kreisverkehr an der Robert-Bosch-Straße und beschleunigte seinen BMW dann in Richtung der Stuttgarter Straße auf rund 100 Stundenkilometer. Nach dem Fackelbrückenkreisel

weiter
  • 5
  • 6562 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.38: Kein UFO, sondern ein Polizeihubschrauber war in der Nacht über Aalen im Einsatz. Warum, das können Sie hier lesen.

8.08: Notärzte im Land sind oft nicht innerhalb der Frist am Einsatzort - berichtet zumindest der SWR. Mehr dazu lesen Sie hier.

7.48: Vorsicht auf der B29 Aalen Richtung Stuttgart zwischen: Lorch und Waldhausen fahren

weiter
  • 5
  • 2901 Leser

Nächtliche Einbrechersuche mit Polizeihubschrauber

Aalen. Mit mehreren Beamten und einem Polizeihubschrauber fahndete die Polizei am frühen Freitagmorgen nach einem Einbrecher. Gegen 3 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass in ein Alten- und Pflegeheim in der Stuttgarter Straße eingebrochen worden war. Angestellte sahen noch einen Mann flüchten und konnten anschließend eine vage

weiter
  • 4
  • 9577 Leser

SWR: Notärzte im Land rücken oft zu spät aus

Andere Bundesländer besser: Sender berichtet aus dem Qualitätsbericht für den Rettungsdienst
Notärzte in Baden-Württemberg sind häufig nicht sofort einsatzbereit. Das geht aus dem neuen Qualitätsbericht für den Rettungsdienst hervor. weiter
  • 5
  • 3245 Leser
Guten Morgen

Schmied und Schmiedle

Jürgen Steck über die Reichsstädter Tage, Fassanstiche und Schmiede.

Er war ein fundamentaler Kritiker des Katholizismus’, sprach sich für ein nicht-konfessionelles Christentum aus, war Schriftsteller, Publizist, Chronist, Geograph, Übersetzer und Buchdrucker, schrieb über „die greulichen Laster der Trunkenheit“ und lieferte die erste Kosmographie in deutscher Sprache. Sie ahnen es bereits, es geht

weiter
  • 5
  • 519 Leser

Frühsport mit Manu

Teil 28

Zum Abschluss der Faszienwoche gibt's den Faszien-Twist in unserer Reihe "Frühsport mit Manu". Hier geht's zum Erklärvideo. Kann man allein, zu zweit oder mit allen gemeinsam im Großraumbüro machen. Auf geht's zum Twisten!

weiter

Reichsstädter Tage: Keine Einfahrt in die Aalener City

Aalener Innenstadt wird wegen den Reichsstädter Tagen von Freitag, 8. September, ab 7 Uhr bis Montag, 11. September, 11 Uhr komplett gesperrt

Aalen. Die Sperrung umfasst den Bereich zwischen Nördlicher Stadtgraben, Westlicher Stadtgraben, Friedrichstraße, Gartenstraße, Gmünder Straße, Südlicher Stadtgraben, Östlicher Stadtgraben, Spritzenhausplatz, (siehe Plan).

Andienungsmöglichkeiten für Innenstadtgeschäfte und für Handwerker sind

weiter
  • 5
  • 7634 Leser

Regionalsport (8)

Erste Niederlage für Dorfmerkingen

Fußball, Verbandsligarunde Dorfmerkingen verliert beim FSV Hollenbach unglücklich mit 1:2 und kann die Tabellenführung verlieren.

Bislang lief die Saison für die Sportfreunde Dorfmerkingen mehr als perfekt. Drei Siege aus drei Partien standen für den Aufsteiger zu Buche und auch in die Partie gegen den FSV Hollenach starten die Sportfreunde gut.

Nach anfänglichem Abtasten hatte Dorfmerkingen nach zehn Minuten die erste dicke Chance. Fabian Weiß spielte über Niklas Weißenberger,

weiter
  • 5
  • 604 Leser

Fußball TSG-U19 empfängt den SV Böblingen

Die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach startet an diesem Samstag (17 Uhr) in die neue Fußball-Verbandsstaffel-Saison und möchte dort an die Erfolge der letzten Runde anknüpfen.

Das Team von Jürgen Roder und Udo Zolnai empfängt den SV Böblingen. Eine schwere Aufgabe, da sich das Team noch in der Findungsphase findet und erstmals in der neuformierten

weiter
  • 470 Leser

Bufdi-Stabübergabe beim LAC

Beim LAC Essingen fand die dritte Stabübergabe in Sachen Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) statt. Luca Weiland reichte nach einem abwechslungsreichen Jahr den Staffelstab an Carina Stillhammer weiter. Luca Weiland: „Es war ein Jahr, das schneller verging, als ich es mir zu Beginn denken konnte. Persönlich konnte ich in diesem Jahr sehr viel lernen

weiter
  • 349 Leser

Hill Climber aus Aalen in Belgien am Start

Motorsport: Lars Reichelt und die Rombacher Party-Jungs beim Hill Climbing 2017 in Andler dabei.

Lars Reichelt vom MSC Reichenbach und die Jungs von der sogenannten Rombacher Party haben eine fünfstündige Reise auf sich genommen, um bei Europas besten Hill-Climbing mitzufahren.

Am vergangenen Wochenende wurde in dem Dorf Andler in Belgien das Hill Climbing ausgetragen. Lars Reichelt ging mit seiner umfunktionierten KTM und die Rombacher Party mit

weiter
  • 301 Leser

Doppelsieg für Nadine Wirth

Hundesport Erfolgreiches Turnierwochenende beim VDH Aalen.

Über 50 Starter kämpften beim Agility-Turnier des VDH Aalen in Unterrombach um die Platzierungen. Beim Agility (englisch für Wendigkeit, Flinkheit) leitet der Hundeführer mit Körpersprache und Hörzeichen seinen Hund durch einen, aus mehreren Hindernissen bestehenden, Parcours in einer festgelegten Reihenfolge. Geräte, wie Hürde, Tunnel, Slalom und Wippe

weiter
  • 2
  • 395 Leser

Ehrenpokal für Moritz Senz

Reiten Kreismeisterschaften im Fahren des PSK Ostalb.

Auf der Anlage des RFG Neuler fanden die Kreismeisterschaften im Fahren des PSK Ostalb statt. Bei perfekten Rahmenbedingungen startete zunächst die Dressurprüfung der Ein- und Zweispänner. Nach nach der Mittagspause ging es sofort weiter mit dem Hindernisfahren, das von zahlreichen Zuschauern mit Spannung verfolgt wurde.

Im Anschluss fand die Ehrung

weiter
  • 606 Leser

Laufen zu Gunsten der Kinderklinik Aalen

Leichtathletik Jubiläumslauf „125 Jahre TSV Hüttlingen“ am 30. September beim Naturerlebnisbad.

Der Lauftreff des TSV Hüttlingen organisiert derzeit einen Beitrag zum 125-jährigen Vereinsjubiläum. Am Samstag, 30. September soll im schönen Schlierbachtal gelaufen werden. Start und Ziel sind am Naturerlebnisbad in Niederalfingen. Mit dem Lauf soll der Förderverein „Freunde der Kinderklinik Aalen“ unterstützt werden.

Am Samstag, 30. September,

weiter
  • 532 Leser

Die Schinderei hat nun ein Ende

Lauf geht’s! Die Teilnehmer haben am Donnerstagabend in der Festhalle Unterkochen die letzten Ratschläge für die Vorbereitung auf den Einsteinmarathon am 17. September erhalten.

Es war das letzte von vielen Zusammentreffen innerhalb von sechs Monaten. Nun folgt der Höhepunkt, auf den 400 Teilnehmer seither hinfiebern: der Einsteinmarathon in Ulm am 17. September. Damit bis dahin auch wirklich gar nichts mehr schief laufen kann, rief Jens Manz in der Unterkochener Festhalle am Donnerstagabend noch einmal in Erinnerung, was

weiter

Überregional (25)

„Als Vorbild für Emanzipation taugt die DDR nicht“

Auffällig viele Frauen aus Ostdeutschland besetzen Spitzenposten in der Politik. Eine Expertin sieht keinen Zusammenhang mit der Herkunft.
Drei Frauen, die für die CDU, die Linkspartei und die Grünen an vorderster Front in den Wahlkampf ziehen, stammen aus dem Osten. Mit Frauke Petry ist eine vierte Ostdeutsche an der Spitze ihrer Partei. Ob die Herkunft tatsächlich die Karriere beflügelt hat, wollte Henning Kraudzun von der Chefin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, weiter

„Kneipen sind Wohnzimmer der Nation“

Verbandschef Guido Zöllick legt Studie zur Bedeutung der Branche vor.
Hotels und Gaststätten leisten nicht nur einen steigenden Beitrag zum Wirtschaftswachstum, sie tragen auch viel zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei. „Wir sind das öffentliche Wohnzimmer der Gesellschaft“, betont der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga), Guido Zöllick. Um das zu belegen, ließ der Dehoga die weiter
  • 1109 Leser

„Sehen, hören und schweigen“

Der Taxifahrer Rubén Donaire setzt auf Freundlichkeit.
Wir sind für 11 Uhr verabredet, Rubén Donaire ist fünf Minuten früher da. Der 41-Jährige ist seit zehn Jahren Taxifahrer in Madrid, ein ausnehmend freundlicher. „Es ist leichter, sympathisch und angenehm zu sein als unsympahtisch und unhöflich“, sagt er. „Wenn in einer Bar der Kaffee nicht besonders gut ist, aber die Bedienung ausgezeichnet, weiter
  • 624 Leser

Angriff auf syrische Militäranlage

Israel soll eine Fabrik für Chemiewaffen im Nachbarland bombardiert haben. Offizielle Bestätigungen fehlen aber.
Israelische Kampfflugzeuge haben laut syrischen Berichten in der Nacht zum Donnerstag eine Militäreinrichtung in Syrien angegriffen. Die syrische Armee teilte mit, bei der Bombardierung der Basis in der zentralsyrischen Provinz Hama seien zwei Soldaten getötet worden. Der Angriff nahe dem Ort Masjaf sei aus dem libanesischen Luftraum erfolgt. Die Armee weiter
  • 437 Leser

Auf der Suche nach dem originalen Klangbild

Standing Ovations: Helmuth Rilling dirigiert nach vier Jahren wieder ein Konzert der Bachakademie.
Für die beim Musikfest Stuttgart bestens etablierte Reihe „Sichten auf Bach“ hat die Internationale Bachakademie hochkarätige Interpreten eingeladen, neben Konrad Junghänel und seinem Cantus Cölln unter anderen Helmuth Rilling, der zusammen mit dem Jungen Stuttgarter Bach Ensemble (JSB) zwei von ihm selbst ausgewählte Bachkantaten, BWV 146 weiter
  • 528 Leser

Big Brother pfeift mit

Angeblich soll der Videobeweis als zusätzliche Überwachung auf dem Platz für mehr Klarheit sorgen. Doch nicht nur die Schiedsrichter tun sich damit schwer. Manchen Spielern geht die Neuerung regelrecht auf die Nerven. Befürworter plädieren für mehr Geduld
Fußball-Bundesliga, 2. Spieltag, 79. Minute in der Partie VfB Stuttgart gegen den FSV Mainz 05 (1:0): Der schwäbische Angreifer Simon Terodde kommt im Dreikampf mit Verteidiger Giulio Donati und Torwart René Adler im Strafraum zu Fall. Für Schiedsrichter Benjamin Brand ein Fall für den Videobeweis. Nach kurzer Beratung mit dem Videoassistenten entscheidet weiter
  • 429 Leser

Der Boss geht auf dem Höhepunkt

Chris Flemings Abschiedsvorstellung ist ein Erfolg, weil die Korbjäger bisher bei der EM überraschen.
Man soll bekanntlich gehen, wenn es am schönsten ist. Einfacher wird der Abschied dadurch meist nicht, das gilt auch für Chris Fleming. Am Wochenende steht der Amerikaner vielleicht zum letzten Mal als Bundestrainer an der Seitenlinie. Doch daran verschwendet er derzeit noch keinen Gedanken. Die Reise nach Istanbul, dem Spielort der EM-Finalrunde, trat weiter
  • 599 Leser

Der letzte Bayer beim FC Bayern erhält weitere Konkurrenz

Vom Weltmeister zum Edeljoker: Thomas Müller hadert mit seinem Los in München. Nun kommt mit Millionenmann James ein neuer Rivale.
Alle Augen werden am Samstag auf Sebastian Rudy und Niklas Süle gerichtet sein, wenn die beiden ehemaligen Hoffenheimer am Samstag (18.30 Uhr) mit dem FC Bayern München zum Bundesliga-Hit in Sinsheim antreten werden. Vorausgesetzt, Trainer Carlo Ancelotti lässt beide an ihrer bisherigen Wirkungsstätte spielen. Was bei dem Italiener, der sein Team gerne weiter
  • 606 Leser

Deutschland fällt beim Klimaschutz zurück

Wissenschaftler warnen: Das Land wird die Ziele zur Verringerung des Kohlendioxid-Ausstoßes deutlich verfehlen.
Deutschland droht seine Klimaziele für 2020 drastisch zu verfehlen. Ohne zusätzliche Maßnahmen dürfte nach einer Studie der Denkfabrik „Agora Energiewende“ bis dahin lediglich eine Minderung des Treibhausgasausstoßes um 30 bis 31 Prozent erreicht werden. Die Bundesregierung war bislang von etwa minus 35 Prozent verglichen mit 1990 ausgegangen. weiter
  • 386 Leser

Die Planung beginnt

Verkehrsminister Winfried Hermann vergibt Auftrag für die Konzeption der großen Wendlinger Kurve.
Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat entschieden, die Planung für die große Wendlinger Kurve, den zweigleisigen und kreuzungsfreien Anschluss der Bahnstrecke Plochingen–Tübingen an die Neubaustrecke Stuttgart–Ulm, in Auftrag zu geben. Das sagte er gestern unserer Partnerzeitung „Schwäbisches Tagblatt“ in Tübingen. weiter
  • 379 Leser

Draghi verteidigt Geldpolitik: Sechs Millionen Jobs in Europa

Der Leitzins bleibt auf Null, auch die Anleihenkäufe werden noch nicht gedrosselt. Denn der starke Euro bremst die Inflation.
Die Europäische Zentralbank (EZB) will erst nächsten Monat darüber entscheiden, wie sie mit ihrem Anleihekaufprogramm weiter verfährt. Darauf einigte sich der Rat der Notenbank nach einer intensiven Diskussion auf seiner Sitzung gestern, sagte EZB-Präsident Mario Draghi. Grund für die Verzögerung ist der in den vergangenen Wochen erstarkte Euro: „Die weiter
  • 1060 Leser
Leitartikel Stefan Kegel zur Ablehnung Angela Merkels im Osten

Enttäuschte Hoffnung

Tomatenwürfe, Schreie, herabwürdigende Plakate: Angela Merkel schlägt bei öffentlichen Auftritten zuweilen überaus heftiger Unmut entgegen. Eines fällt auf: Der meiste Hass gegen die Kanzlerin entlädt sich in Ostdeutschland. Also dort, wo sie herkommt. Woran liegt das? Es sind schon viele Ursachen für die radikalere politische Sicht in Teilen der ostdeutschen weiter
  • 499 Leser

EU-Staaten gegen Merkels Kurswechsel

Wenig Zuspruch für Abbruch der Verhandlungen mit der Türkei.
Für einen Abbruch der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei gibt es in der Europäischen Union nicht das nötige einstimmige Votum. Bei einem Außenministertreffen in der estnischen Hauptstadt Tallinn sprachen sich unter anderem Finnland und Litauen klar gegen einen solchen Schritt aus. Der estnische Außenminister Sven Mikser sagte als Vertreter der aktuellen weiter
  • 385 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Geldpolitik der EZB

EZB steht in der Pflicht

Mehr konnte man von Mario Draghi und dem Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) kaum erwarten. Konkrete Entscheidungen für die Zukunft des Anleihekaufprogramms, des derzeit zentralen Elements der Geldpolitik, wären eine große Überraschung gewesen. Und doch hat sich der Rat mit dem Verweis auf den kommenden Monat festgelegt. Spätestens Ende Oktober müssen weiter
  • 1074 Leser

Kein Volk der Angsthasen

In kaum einem Bundesland blicken die Menschen so gelassen in die Zukunft wie in Baden-Württemberg. Größte Sorge bleibt bundesweit der Terror.
Die Stimmung in Baden-Württemberg ist gut. Das zumindest geht aus einer Untersuchung der R+V-Versicherung hervor. Demnach ist nur in Hessen das Angstniveau im vergangenen Jahr stärker gesunken. Optimistischer blickt man einzig in Berlin in die Zukunft. Am anderen Ende der Skala sind wie bereits in den Jahren zuvor Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern. weiter
  • 521 Leser

Konkurrenten im eigenen Team

Bei der WM-Qualifikation kämpfen die besten Deutschen an den Geräten um die Tickets für Montreal. Die Deutsche Meisterin Elisabeth Seitz vom MTV Stuttgart zählt zu den Favoriten.
Den letzten Lehrgangsabend verbrachten die deutschen Kunstturnerinnen beim Ballett. Bundestrainerin Ulla Koch hatte ihre Kollegen und einen Teil ihres Kaders in die Frankfurter Alte Oper eingeladen, bevor es am nächsten Tag und nach intensiver Vorbereitung auf die bevorstehenden Aufgaben wieder nach Hause ging. Die Maßnahme zählte zu denen, mit deren weiter
  • 559 Leser
Land am Rand

Luft anhalten und lächeln

Hübsch aussehen und nett lächeln, das reicht bei diesem Wettbewerb für zukünftige Fotomodelle, auf deutsch Model-Contest, nicht aus. Auch coole Extensions und lange Fingernägel spielen keine Rolle, versichern die Veranstalter. Nein, „eine Latte tiefer“ geht es bei der Qualifikation zur „Miss Adventure“ heute in der Thermen- und weiter
  • 460 Leser

Mit Johannes Brenz in die Geschichte

Der Tag des offenen Denkmals wird mit einer Hommage an den evangelischen Reformator eröffnet.
Schlösser, Burgen, Kirchen, Villen, archäologische Stätten und vieles mehr: Am Tag des offenen Denkmals werden auch in Baden-Württemberg Schmuckstücke und selten geöffnete Denkmäler der Öffentlichkeit vorgestellt. „Macht und Pracht“ lautet das Motto. Eröffnet wird der Denkmaltag im Land schon morgen in Schwäbisch Hall, wo vor 500 Jahren weiter
  • 585 Leser

Nur die Luftlinie zählt

EuGH begrenzt Entschädigung für Verspätungen.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat über Entschädigung von Fluggästen bei Verspätungen entschieden. Für die Höhe einer Erstattung sei die Luftlinienentfernung zwischen Start- und Zielflughafen ausschlaggebend, entschieden die Luxemburger Richter gestern. Wer statt eines Direktflugs eine Umsteigeverbindung wählt und deswegen eine längere Strecke zurücklegt, weiter
  • 899 Leser

Reizbarer Regent und Siegertyp

Er rebellierte als junger Friseur gegen seine Zunft, schuf danach ein Drogeriemarkt-Imperium. Heute wird der rastlose Konzernchef, einer der letzten Firmenpatriarchen alten Schlags, 85 Jahre alt.
Vom Tellerwäscher zum Millionär – die deutsche Entsprechung des amerikanischen Traums vom Aufstieg aus einfachen Verhältnissen ist am ehesten noch der Friseur, der es zum Milliardär gebracht hat. Kein Portrait über Erwin Müller kommt ohne diese Wegbeschreibung aus. Sie ist auch zu schön, um jene Aufbauhelfer zu beschreiben, die nach dem Krieg weiter
  • 1169 Leser

Sicherheitslücken in Bundestagswahl-Software

Abgegeben werden die Stimmen noch analog mit Stift und Papier. Doch bei der Übermittlung an die Wahlleiter mittels Computer könnten Probleme auftreten.
Dass es so einfach war, hat Frank Rieger vom Chaos Computer Club (CCC) dann doch überrascht. Zusammen mit der Redaktion der Wochenzeitung „Die Zeit“ haben Rieger und seine Kollegen überprüft, wie sicher die Software ist, mit der in Deutschland vielerorts Wahlergebnisse ausgewertet werden. Ergebnis: Ganz und gar nicht sicher. „Das Thema weiter
  • 413 Leser

So starkes Wachstum wie noch nie

Die Auftragsbücher der Unternehmen im Land sind voll – aber die Fachkräfte fehlen.
Die Konjunktur ist stabil und die Zinsen sind niedrig. Davon profitiert die Bauindustrie in Baden-Württemberg – die Auftragsbücher sind voll. Im ersten Halbjahr kletterten die Erlöse der Unternehmen mit mindestens 20 Mitarbeitern um 13 Prozent auf 4,7 Mrd. EUR, sagte Verbandspräsident Bernhard Sänger. „Die meisten Betriebe haben volle Auftragsbücher weiter
  • 1019 Leser

Spannungen in USA digital geschürt?

Das soziale Netzwerk untersucht eine Vielzahl gefälschter Konten mit Verbindungen nach Russland.
Über hunderte gefälschte Facebook-Konten mit Verbindungen nach Russland sind nach Angaben des sozialen Netzwerks rund um den US-Wahlkampf politische Spannungen geschürt worden. Eine interne Untersuchung habe gezeigt, dass die Konten Teil einer gezielten Kampagne gewesen sein könnten, eine politische Spaltung in den USA zu befördern, teilte Facebook weiter
  • 366 Leser

Starke Frau beendet den Wahn

Agnes Gotter aus Offenburg sollte als Zauberin verurteilt und verbrannt werden. Doch selbst unter schlimmster Folter gestand sie nicht. Das war das Ende der Hexenprozesse in der Ortenau.
Die junge Frau, die im Gotter-Nes-Weg in Offenburg wohnt, weiß mit dem Straßennamen nichts anzufangen. Gotter-Nes? Keine Ahnung, sagt sie. So oder so ähnlich antworten alle Anwohner, die an diesem trüben Nachmittag im Gotter-Nes-Weg unterwegs sind und nach dem Namen gefragt werden. Dabei wohnen sie in einer Straße, auf deren Namensgeberin sie unbedingt weiter
  • 520 Leser

Zwischen Kinski und Kuckucksnest

„Golden House“ fächert ein Panoptikum amerikanisch-westlicher Kultur auf. Der neue Roman von Salman Rushdie erinnert an sein Meisterwerk „Mitternachtskinder“, ist aber leichter zu entschlüsseln.
Drei Zitate stellt Salman Rushdie seinem neuen Roman „Golden House“ voran. Im ersten geht es ums Alte Rom und seine „goldenen Geschichten“. Im zweiten um ein aktuelleres, dem Wesen nach tragisches Zeitalter. Und im dritten konstatiert Filmemacher François Truffaut, „La vie a beaucoup plus d'imagination que nous“, weiter
  • 589 Leser

Leserbeiträge (8)

Walter Haas fing diese Momentaufnahme der sich sammelnden Zugvögel auf den Stromleitungen bei Schechingen ein.

weiter
  • 1
  • 664 Leser

Donna Willeke fotografierte diese“krause Glucke“. Der Speisepilz wog 3,5 kg und wurde von H. Hillebrand im Tanauer Brunnenwäldle gefunden.

weiter
  • 1
  • 643 Leser

Wolfgang Stall gefiel der gewöhnliche Blutweiderich, im Hintergrund ist der Rosenstein mit Fernsehturm zu sehen.

weiter
  • 1
  • 638 Leser

Karl-Heinz Hross war beim Rosstag in Bartholomä und schickte uns dieses Foto von einem imposanten Achtspänner.

weiter
  • 1
  • 344 Leser

Hanna Mugele entdeckte diesen romantischen Pavillon in Stuttgart im Park der Villa Reitzenstein.

weiter
  • 1
  • 379 Leser

Wahlwerbung

Wahlwerbung !Da heißt es in den wahlwerbungen und auch im Wahl - Fernsehduell uns geht es gut in Deutschland.Merkel sagt es würde allen Kranken und Alten geholfen.Hm!Warum leben dann sehr viele Rentner z.B. so am Existenzminimum das sie oft nicht wissen wie sie den Monat mit was zum Essen durchkommen sollen und sich absolut nix leisten können,

weiter
  • 3
  • 1026 Leser

Herbstfahrt

Am Samstag 14.10.2017 findet die alljährliche Weinfahrt des Albvereins statt.

Abfahrt ist um 13.00 Uhr an der Sängerhallte in Wasseralfingen. Zuerst geht die Fahrt nach

Mainhard. Dort kann man sich im Städtchen aufhalten, bzw. einen Kaffee trinken.

Weiter geht dann die Fahrt zum "Laicher" nach Willsbach.

Gäste willkommen

weiter
  • 2
  • 1130 Leser

inSchwaben.de (13)

Ein Wasserpark auf dem Schiff

Kreuzfahrt Die „Norwegian Bliss“ bekommt die bislang längste Kartbahn auf See.

Das neue Kreuzfahrtschiff „Norwegian Bliss“ wird eine Elektro-Kartbahn mit etwa 300 Metern Strecke bekommen. Nach Angaben der Reederei Norwegian Cruise Line handelt es sich um die längste Kartbahn auf See. Außerdem werden eine Freiluft-Arena für Spiele mit Laserpistolen sowie ein Wasserpark mit zwei Rutschen auf das Schiff gebaut. Die „Norwegian

weiter
  • 1040 Leser

Sanfte Riesen hautnah in freier Wildbahn erleben

Erlebnis Ein Trekking zu den Berggorillas ist ein echtes Highlight.

Die legendären Verhaltensforscherinnen Dian Fossey und Jane Goodall brachten mit ihren Dokumentationen Schimpansen und Gorillas in unsere Wohnzimmer. Und für viele Afrikaliebhaber war und ist es ein Traum die Großaffen in freier Wildbahn zu sehen.

Stark bedrohte Art

Heute gibt es Schätzungen zufolge nur noch 880 Berggorillas weltweit. Sie sind in den

weiter
  • 1117 Leser

Spannende Reisenotizen

Nervenkitzel auf der Schanze Ein neuer Erlebnisweg rund um die Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf ermöglicht noch bis Oktober den Besuch der berühmten Sportstätte und gibt viele Einblicke in die Wintersportart. Wer sich auf die Schanze wagt, schaut aus 70 Meter Höhe nach unten. Weiter führt der Weg rund um die modernisierte Anlage. Zu den Höhepunkten

weiter
  • 876 Leser

Beruflich in zwei Welten zuhause

Berufsbild Übersetzer und Strategen: Wirtschaftsingenieure sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt und sie vermitteln bei ihrer Tätigkeit sehr oft zwischen den reinen Ingenieuren und den klassischen Betriebswirten.

Alle, die sich für eine Karriere als Wirtschaftsingenieur entscheiden, müssen mit einem harten Studium rechnen. „Da haben Sie vormittags Mechanik, nachmittags Rechnungslegung und abends organische Chemie“, sagt Jens Weibezahn von der Technischen Universität Berlin. „Da muss man schon flexibel im Kopf sein.“

Weibezahn ist Koordinator

weiter
  • 898 Leser

Richtigen Rahmen finden

Verbrauchertipp Das verwendete Material macht bei einem Fahrrad den kleinen, aber doch feinen Unterschied.

Das Grundgerüst von einem Fahrrad kann in seiner Beschaffenheit genau so vielfältig sein wie die Radtypen selbst. Und jeder Rahmen hat andere Eigenschaften, sodass das Material der Wahl immer eine Grundsatzentscheidung ist. Das klassische Rahmenmaterial war lange Zeit Stahl. Doch er rostet. Das macht Aluminium nicht und ist obendrein leichter.

Über

weiter
  • 478 Leser

Fernsehen aktuell

Last Night of the Proms 2017

Zum 36. Mal überträgt der NDR das Klassikkonzert „Last Night of the Proms“ live aus der Londoner Royal Albert Hall. Neben einigen Solisten spielen der BBC Symphony Chorus und das BBC Symphony Orchestra unter der Leitung von Sakari Oramo. Traditionell stehen englische Komponisten wie Edgar Elgar und Hubert Parry

weiter
  • 799 Leser

Hilfe von Profis

www.kidkit Hier findest du Hilfe bei Problemen.

Berlin. Nur selten wird darüber gesprochen, wenn es in der Familie Schwierigkeiten gibt. Doch dass Eltern oder auch die älteren Geschwister Probleme haben, kommt häufiger vor als manche denken.

Die einen trinken vielleicht zu viel Alkohol oder nehmen andere Drogen. Manche Leute hängen zu viel vor dem Computer herum. Schlimm ist es auch, wenn Mitglieder

weiter
  • 759 Leser

Mehr Tiger sollen in Freiheit leben

Kasachstan Ein Schutzgebiet soll entstehen.

Astana. Tiger kennen viele aus dem Zoo. Dort laufen sie in Gehegen umher. In freier Wildbahn leben dagegen nur wenige Tausend Tiger – es sollen knapp 4000 Tiere sein. Die größte Raubkatze der Erde ist vom Aussterben bedroht.

Das soll sich aber ändern. Schon lange überlegen Experten, wie sie es schaffen können, dass irgendwann wieder mehr der

weiter
  • 802 Leser

Prinz George geht jetzt zur Schule

London. Prinz George wirkte noch etwas unsicher. An der Hand seines Papas ging es am Donnerstag zu seinem ersten Schultag. Ab sofort besucht der Junge eine Schule in London, der Hauptstadt Großbritanniens. Prinz George ist der Urenkel der britischen Königin. Seine Eltern sind Prinz William und Herzogin Kate. Seine kleine Schwester heißt Charlotte.

weiter
  • 542 Leser

Alemannenschule: Modularer Anbau

Nach einem holprigen Start sieht die Gemeindeverwaltung die Gemeinschaftsschule auf einem guten Weg. Im Sommer 2018 wird mit der baulichen Erweiterung begonnen.

Hüttlingen. Vor vier Jahren hatte sich der Gemeinderat nach einem nicht einfachen Abwägungsprozess auf den Weg zur Verwirklichung der Gemeinschaftsschule begeben.

In den letzten Monaten hat sich der Gemeinderat intensiv mit der Frage eines notwendigen Erweiterungsbaus beschäftigt. Fünf Varianten wurden im Rahmen einer Machbarkeitsstudie untersucht.

weiter
  • 1072 Leser

Ein optimistischer Blick in die Zukunft

Bürgermeister Günter Ensle zieht im Interview eine positive Bilanz für Hüttlingen. Die Gemeinde, die sich selbst gerne als die „Perle am Kocherknie“ bezeichnet, hat sich beachtlich entwickelt. Ob Ensle ein weiteres Mal für seinen Posten kandidiert, will er nicht verraten.

Hüttlingen. Im Interview mit unserem Mitarbeiter Lothar Schell blickt Bürgermeister Günter Ensle zurück auf die erfolgreichen Maßnahmen der Vergangenheit und nennt künftige Herausforderungen der 6077 Einwohner zählenden Gemeinde.

Herr Ensle, Ihre Gemeinde hat sich mächtig herausgeputzt ...

Günter Ensle: Wir haben in den vergangenen fünfzehn Jahren

weiter
  • 2524 Leser

Kleine Gemeinde ganz groß

Zwischen Aalen und Ellwangen gelegen lässt es sich ruhig und angenehm in Hüttlingen leben. Viel ist hier geboten, der Einzelhandel lockt längst Kunden aus anderen Gemeinden an.

Hüttlingen. Wohnen in Hüttlingen – das heißt angenehm leben in einem Dorf, ganz nah der Stadt Aalen. Zentral, aber doch ländlich. Denn in der Gemeinde mit ihren Weilern Albanuskling, Mittellengenfeld, Niederalfingen, Oberlengenfeld, Seitsberg und Sulzdorf sowie einer Reihe von Höfen leben rund 6077 Einwohner. Die Nähe zu den größeren Städten

weiter
  • 999 Leser