Artikel-Übersicht vom Samstag, 16. Dezember 2017

anzeigen

Regional (8)

Gemeinsames Adventsliedersingen in der Aalener Stadtkirche

Musik Acht musikalische Gruppen des Netzwerks Kirchenmusik Aalen haben zum Adventsliedersingen in die Stadtkirche eingeladen. Es sangen und musizierten die Wichtel-, Mädchen-, Knaben-, Jugend- und Seniorkantorei, die Aalener Kantorei, ein Frauenensemble und der Posaunenchor. Die Gemeinde war eingeladen, bekannte Adventslieder mit den Chören zu singen

weiter

Unfall bei nicht erlaubter Spritztour

Jugendliche entwenden Autoschlüssel und düsen durch die Stadt

Schwäbisch Gmünd. Am Freitagabend nahm ein 15-Jähriger den Schlüssel eines von der Familie gemieteten Suzuki und unternahm mit einem 17-jährigen Kumpel eine Spritztour, während die Mutter und der Stiefvater ahnungslos schliefen.Als die Eltern den Verlust bemerkten verständigten sie die Polizei. Bei Fahndung entdeckte

weiter
  • 5
  • 4387 Leser

Die Polizei sucht Zeugen

Schwäbisch Gmünd. Unbekannte schlugen am Freitag zwischen 19 und 21 Uhr an einem im Türlensteg geparkten Mercedes die Seitenscheibe ein und entwendeten vom Beifahrersitz eine schwarze Lederhandtasche mit goldener Aufschrift. In der Handtasche befand sich ein beiger Ledergeldbeutel mit Bargeld, Personalausweis, Führerschein und mehrere

weiter
  • 2254 Leser

Polizei sucht Mädchen

Waiblingen. Die Polizei sucht ein Mädchen, das möglcherwei verletzt ist. Der 27 Jahre alte Lenker eines Toyotas befuhr am Freitag, gegen 18.00 Uhr, die Marienstraße in Richtung Ludwigsburger Straße. Vom rechten Fahrbahnrand aus rannte ihm dabei ein etwa 7 Jahre altes Mädchen gegen den vorderen rechten Kotflügel seines

weiter
  • 4
  • 7395 Leser

Privaten Wohnbau per Quote regeln

Gemeinderat: Gremium beschließt mehrheitlich eine Quote für private Investoren. Ziel ist bezahlbarer Wohnraum.

Aalen. Die Gemeinderäte haben beschlossen, den privaten Wohnungsbau in Aalen weiter voranzutreiben. Um mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, will das Gremium auch bei privaten Bauträgern eine Quote – 20 bis 25 Prozent einführen und den Wohnungsbau entsprechend fördern.Baudezernent Wolfgang Steidle sagte eingangs, dass Aalen

weiter
  • 1422 Leser

Auto überschlägt sich

Polizei: Ein 20-Jähriger wird verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Ellwangen. Ein 20-Jähriger befuhr am Freitag, um 18.45 Uhr, mit seinem Ford die Kreisstraße von Hinterbrand kommend in Fahrtrichtung Schönberger Hof. Im Bereich einer Rechtskurve kam er, laut Polizei, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf eisglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich dort

weiter
  • 6235 Leser

Polizei sucht grünen Corsa

Lorch. Gegen 17.50 Uhr bog am Freitag eine ältere Dame mit ihrem Opel Corsa an der Ausfahrt Lorch-Ost auf der B29, von Gmünd her kommend, nach links in Richtung Wäschenbeuren ab. Hierbei missachtet, laut Polizei, die Dame die Vorfahrt eines von links, von Wäschenbeuren her kommenden, Pkw-Lenker. Dieser versuchte noch durch eine Vollbremsung

weiter
  • 2185 Leser

Renitenter Ladendieb festgenommen

Iggingen. Am Freitag, kurz nach 17 Uhr, wurde in einem Discounter in Iggingen-Brainkofen ein, wie die Polizei mitteilt, renitenter Ladendieb durch mehrere Kunden und einer Kassiererin festgenommen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 63-jährige Ladendieb wollte, laut Polizei, eine Softshell-Jacke entwenden und wurde hierbei von

weiter
  • 5
  • 2919 Leser

Regionalsport (2)

Carina Vogt: "Ich hoffe einfach, dass es so weitergeht"

Weltcuppremiere im Skispringen der Frauen - Deutschland muss Sturz von Svenja Würth verkraften
Japan ist die erste Nation, die im Skispringen der Damen den ersten Teamsieg der Geschichte einfuhr. Nach dem ersten Durchgang lag das Deutsche Team um die Olympiasiegerin Carina Vogt aus Waldstetten und die derzeitige Weltcupführende Katharina Althaus dicht dahinter an zweiter Stelle. Ein Sturz von Svenja Würth, die ins Krankenhaus eingeliefert werden weiter

Vogt glänzt mit Sprung über 104,5 Meter

Skispringen, Weltcup Damen - Teamspringen in Hinterzarten
Zufrieden vor allem mit ihrem zweiten Sprung über 104,5 m zeigte sich Olympiasiegerin Carina Vogt vom SC Degenfeld bei der Weltcuppremiere im Teamspringen der Damen in Hinterzarten. Der Sturz von Svenja Würth war ein Wermutstropfen für die deutsche Mannschaft und verhinderte den Sprung aufs Treppchen. Am Sonntag geht‘s weiter mit dem Einzelspringen. weiter
  • 2
  • 2336 Leser

Überregional (21)

„Bäderkönig“ mit Flugzeug abgestürzt

In einer Cessna sterben zwei österreichische Piloten und der Passagier Josef Wund, der nach Friedrichshafen wollte. Die Unglücksursache ist unklar.
Josef Wund hatte noch Großes vor: Er wollte sein Badeparadies in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) für 500 Millionen Euro erweitern und es zur „Nummer eins in der Welt“ machen. Doch das Schicksal hat ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der „Bäderkönig“, wie Wund gerne genannt wurde, ist am Donnerstagabend in einem Waldstück weiter
  • 511 Leser

„Jule traue ich viel zu“

Barbara Rittner spricht als neue Chefin des deutschen Damentennis über das Jahr 2017 und was das nächste international bringt.
Barbara Rittner kennt die Tennis-Szene und ihre Protagonisten wie keine andere. 15 Jahre als Spielerin, 13 Jahre als Fed-Cup-Teamchefin und seit zehn Jahren nunmehr auch Stammgast bei den deutschen Meisterschaften in Biberach an der Riß. Es war nur folgerichtig, dass die 44-Jährige im August zum „Head of Women's Tennis“ aufstieg und sich weiter
  • 473 Leser

Alle warten immer noch auf die Wende

Humorvoll, satirisch: Christian Bangels Debüt „Oder Florida“ erzählt deutsch-deutsche Geschichte.
Diese Stadt führt den Zweifel schon im Namen: Frankfurt (Oder). Der 20-jährige Matthias Freier lebt dort, im tiefen Osten an der polnischen Grenze, und auch der Ich-Erzähler sucht Alternativen zu seinem Leben. „Oder Florida“ heißt das witzig-lakonische, zeitkritische, furiose Debüt von Christian Bangel, der 1979 in Frankfurt (Oder) geboren weiter
  • 412 Leser

Antike Weltbürger

Das Badische Landesmuseum in Karlsruhe präsentiert „Die Etrusker“ als gefürchtete Seefahrer, gewitzte Händler und lebenslustige Esser.
Wenn man sich so umsieht, kann man schon glauben, was einst gemunkelt wurde. Ein ausschweifendes Wohlleben führten diese Etrusker, schrieb der Grieche Diodor. Die Puppen beziehungsweise die Männer ließen sie nach ihrer Flöte tanzen, berichtete der Römer Livius. Und erst die Frauen! Tafelten, mit wem sie wollten. Den Rest kann man sich ausmalen, seien weiter
  • 492 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zur Aufarbeitung von Missbrauchsverbrechen

Aufgabe nicht erledigt

Der Abschlussbericht der staatlichen Missbrauchskommission in Australien verstärkt den Druck auf die katholische Kirche, sich den Ursachen der Verbrechen an Kindern zu stellen. Zu einer der insgesamt 189 Handlungsempfehlungen zählt, den Pflichtzölibat für Priester abzuschaffen. Das gibt der Debatte über die Beschaffenheit des Priesteramtes neuen Schwung. weiter
  • 421 Leser

Brexit: Weg frei für Runde zwei

Die Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens kommen voran. Diskutiert werden dagegen weiter die Asylpolitik sowie Vorschläge zur Abwehr wirtschaftlicher Krisen.
Startschuss für die zweite Stufe der Brexit-Verhandlungen, erste Weichenstellung für eine Reform der Euro-Zone: Die Staats- und Regierungschefs der EU haben bei ihrem Gipfeltreffen in Brüssel Fortschritte auf wichtigen Feldern erzielt. Doch der Streit um die künftige Asylpolitik der EU überschattete das Treffen: Der Gipfel brachte wie erwartet keine weiter
  • 417 Leser

Die Kaffeefahrten-Masche

Vor allem ältere Menschen fallen noch immer oft herein. Schärfere Regeln sollen nun unseriöse Verkaufsveranstaltungen stoppen.
Der Fall ist extrem, aber nicht untypisch: 9600 Euro hat ein Rentner aus Niedersachsen in diesem Frühjahr für Nahrungsergänzungsmittel bezahlt, die ihm während einer Kaffeefahrt aufgeschwatzt wurden. In der Apotheke hätten sie allenfalls ein Zehntel gekostet. Ihr Vater sei ein wenig „tüttelig“, sagte die Tochter anschließend. Das Unternehmen weiter
  • 591 Leser
Querpass

Dieser Sponsor verleiht Flügel

Toni Polster ist ein eher entspannter Typ. Seit 2014 trainiert der frühere Torjäger des 1. FC Köln den SC Wiener Viktoria und taucht mit dem österreichischen Viertligisten kaum in den Medien auf. Seit gestern sind die Nachrichten plötzlich voll vom SC und ihrem Startrainer. Der Hauptstadtklub befindet sich jedoch nicht etwa auf einem sportlichem Höhenflug, weiter
  • 383 Leser
Bucks heile Welt

Gitarren-Fossil

Das Beste am Gitarrenunterricht seinerzeit war, das muss man ganz klar sagen, der Gitarrenlehrer. Lichtjahre jünger als jeder andere Lehrer, und vor allem konnte der Gitarrenlehrer Gitarre spielen. Jetzt nicht wie Gott oder gar Jimi Hendrix, aber doch immerhin irgendwie. Ein Mann mit Gitarre, das weiß man nicht erst seit Keith Richards, kann sogar tot weiter
  • 467 Leser
Land am Rand

Kein Bock auf Kaspar

Keiner weiß , woher er kommt und wohin er gehört – doch jeder rätselt und fühlt mit. Dieser Geißbock, den die Polizei nach einen Unfall bei Schopfheim als Verursacher einfangen ließ, ist ein Kaspar Hauser mit Bart, Horn und strengem Geruch. Der Ausreißer war vergangene Woche aus dem Wald auf eine Straße gesprungen und hatte einen Fahrer sein Auto weiter
  • 295 Leser

Machtkampf kostet Chefs den Job

Sowohl Vorstandschef Tom Enders als auch Fabrice Brégier, Leiter der erfolgreichen Zivilflugzeugsparte, geben ihre Posten ab. Ganz freiwillig geschieht das nicht.
Gaben sie entnervt auf oder wurden sie gegangen? Auf einer Verwaltungsrat-Sitzung des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns Airbus haben mit Tom Enders und Fabrice Brégier gleich die beiden mächtigsten Topmanager des Unternehmens das Handtuch geworfen. Während Konzernchef Enders ankündigte, dass er seinen im März 2019 auslaufenden Vertrag nicht verlängern weiter
  • 952 Leser

Mehr Geld für Schulen

Aufgeschreckt durch mäßige Leistungen in Schülervergleichen investiert das Land in den Bereich Bildung wie nie zuvor. Was genau ist geplant?
Es ist der dickste Brocken im Doppelhaushalt. Mehr als jeden fünften Euro, den die Landesregierung für die kommenden beiden Jahre verplant hat, will sie in die Bildung stecken: 22 Prozent des Gesamtetats macht der gestern mit den Stimmen der grün-schwarzen Mehrheit im Landtag verabschiedete Einzelplan des Ressorts von Kultusministerin Susanne Eisenmann weiter
  • 295 Leser

Mit „Victory“ in die Radarfalle

Ein 17-jähriger Motorradfahrer lässt sich absichtlich 32 Mal „blitzen“. Es ist nicht der erste Fall dieser Art.
In Ludwigsburg ist binnen sechs Wochen schon der zweite Motorradfahrer ermittelt worden, der mit Absicht vor Tempo-Messanlagen zu schnell fuhr und damit den Kamerablitz auslöste. Dem jetzt erwischten 17-jährigen Yamaha-Fahrer wies die Polizeibehörde der Stadtverwaltung Ludwigsburg 32 Verstöße nach. Er fuhr innerorts bis zu 43 Kilometer pro Stunde zu weiter
  • 518 Leser

Mit Panoramafahrt auf den Gipfel

Kurz vor Weihnachten wird die neue Zugspitzbahn eröffnet. Glas-Kabinen ermöglichen freie Rundumsicht bei der Fahrt auf Deutschlands höchsten Berg.
Im Jahr 1820 war die Besteigung der Zugspitze noch ein mühsames Unterfangen. Am 27. August um vier Uhr morgens machte sich der Vermessungsingenieur Josef Naus mit einem Bergführer und einem Messgehilfen von einer Hütte aus auf den Weg. Um 11.45 Uhr rammte er seinen Stock auf dem Gipfel in 2962 Meter Höhe in den Boden. Naus gilt seither als Erstbesteiger weiter
  • 615 Leser

Müssen die Internetgiganten zerschlagen werden?

Die Digitalisierung hat Unternehmen hervorgebracht, die Milliarden erwirtschaften – auch, weil sie keine Konkurrenz haben. Amazon beherrscht 74 Prozent des E-Book-Marktes, Facebook hat de facto keinen Mitbewerber. In der analogen Wirtschaft gibt es
Es begann mit den Ausverkauf-Schildern. „Alles 30 Prozent reduziert“, stand darauf, ein paar Wochen später war schon Schluss. Die Wanderjacken, die Zelte und Wollmützen, die Karabiner und Wasserflaschen verramscht, die Tür des kleinen Outdoorgeschäfts in Brooklyn für immer geschlossen. Wegen der ständig steigenden Ladenmieten geschieht das weiter
  • 561 Leser

Ponys auf dem Wunschzettel

Neben elektronischem Spielzeug wünschen sich Kinder zu Weihnachten auffallend häufig Tiere.
In Deutschlands ältestem Weihnachtspostamt im norddeutschen Himmelpforten kommen immer mehr Wunschzettel an, auf denen sich Kinder Tiere wie ein Meerschweinchen, einen Hund oder sogar ein Pony wünschen. „Das ist schon auffällig“, sagt der Leiter des Postamtes, Wolfgang Dipper. Oft müssten beide Eltern arbeiten, meint er. „Da fehlen weiter
  • 594 Leser

Saarbrücken marschiert mit großen Schritten

Die Bilanz der württembergischen Mannschaften sieht zur Winterpause durchwachsen aus.
Der 1. FC Saarbrücken ist in der Fußball-Regionalliga Südwest das Maß aller Dinge. Mit zehn Zählern Vorsprung ist die Mannschaft von Trainer Dirk Lottner klar auf Meisterschaftskurs. Hinter Saarbrücken machen sich die Offenbacher Kickers (42 Punkte) und der letztjährige Vizemeister Waldhof Mannheim (41) Hoffnungen auf Relegationsplatz zwei. In den beiden weiter
  • 392 Leser

SPD gibt grünes Licht für Gespräche mit der Union

Parteichef Martin Schulz legt sich nicht auf eine Form der Zusammenarbeit fest. Die CSU wehrt Wünsche der Sozialdemokraten ab.
Die SPD will Sondierungsgespräche mit der Union über eine Regierungsbildung aufnehmen. Das haben Präsidium und Vorstand der Partei gestern einstimmig beschlossen. Bereits am Mittwoch kommender Woche werden die sechs Partei- und Fraktionsvorsitzenden von CDU, CSU und SPD einen Zeitplan für die Sondierungen ab Anfang Januar vereinbaren. SPD-Chef Martin weiter
  • 376 Leser

Sprung aus dem Schatten

Sven Ulreich hat nach dem Ausfall Manuel Neuers seine Chance genutzt. Für einen Tag kehrt der Torhüter jetzt zu seinem „Herzensklub“ VfB Stuttgart zurück, bei dem er es am Ende schwer hatte.
Als Sven Ulreich nicht viel mehr war, als der Schattenmann hinter Weltklasse-Torhüter Manuel Neuer, musste er einigen Spott ertragen: „Rente mit 26“ und „2,5 Millionen Euro im Jahr fürs Bankdrücken“ hieß es, als er 2015 während der sportlichen Dauerkrise den VfB verließ und zum FC Bayern nach München wechselte. Der Job als Ersatztorwart weiter
  • 1
  • 509 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zum Führungswechsel bei Airbus

Stürmische Zeiten

Nein, das sind keine Turbulenzen, in die der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus fliegt, sondern ein ausgewachsener Sturm. Es geht um jahrelange Schmiergeldzahlungen und eine faustdicke Korruptionsaffäre. Konzernchef Tom Enders selbst hatte mit einer Selbstanzeige den Stein im Frühjahr ins Rollen gebracht. Er kämpft seit Jahren dafür, die dubiosen weiter
  • 862 Leser
Leitartikel Martin Gehlen zur Entwicklung in Tunesien

Ungenutzte Chance

Tunesiens verflixtes siebtes Jahr ist überstanden. Am Sonntag jährt sich der Schicksalstag der Arabischen Welt, jener 17. Dezember 2010, an dem sich der Gemüsehändler Mohamed Bouazizi mit Benzin übergoss und anzündete. Sein Tod erschütterte Tunesien und anschließend den gesamten Orient. Sieben Jahre später ist der kleine Mittelmeer-Anrainer der einzige weiter
  • 402 Leser

Leserbeiträge (1)