Artikel-Übersicht vom Freitag, 29. Dezember 2017

anzeigen

Regional (80)

600 Euro für die Kita Rosengarten

Spende Es ist schon Tradition geworden, dass die beiden Firmen MS Generalbau und das IMMObüro Aalen der inklusiven Kita Rosengarten in der Vorweihnachtszeit einen Besuch abstatten. Auch in diesem Jahr sorgte der Geschäftsführer der MS-Generalbau, Michael Sedlak, gemeinsam mit Bettina Neuhaus, Geschäftsführerin des IMMObüros Aalen, mit einer Spende

weiter
  • 346 Leser

Advent der guten Tat sagt danke!

SchwäPo-Hilfsaktion Unzählige Leserinnen und Leser haben für bedürftige Menschen in Aalen gespendet.

Aalen. Herzlichen Dank allen Spendern, die die SchwäPo-Aktion Advent der guten Tat unterstützen: Gerhard + Birgit Winkler (Nikolaus); Rudolf + Gertrud Mathuni; Anneliese Hirsch, AA; Stefan + Christine Zieker; Inge + Erich Schneider, AA; Erika Hoffmann, AA; Helga Gleisberg; Alfons Hug; Hans + Monika Schabert; AA; Elisabeth Rufner, AA; Josef Francz;

weiter
  • 2300 Leser

Dietmar Ilg neuer Vorstand

Frankfurt/Aalen. Der Verwaltungsrat der Landwirtschaftlichen Rentenbank in Frankfurt am Main hat Dietmar Ilg (53) als neues Vorstandsmitglied bestellt. Der gebürtige Aalener wird spätestens ab dem 1. Juli 2018 das Risikocontrolling, das Kreditrisikomanagement sowie Operations Financial Markets bei der Rentenbank verantworten, teilt die Rentenbank mit.

weiter
  • 825 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug überschlug sich

Rainau. Unverletzt blieben die Insassen eines Citroen bei einem Verkehrsunfall auf der B 290 am späten Donnerstagabend. Auf schneeglatter Fahrbahn kam die 21 Jahre alte Fahrerin gegen 23.20 Uhr zwischen Schwabsberg und Ellwangen nach rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Unfallverursacherin und ihr

weiter
  • 456 Leser
Polizeibericht

Ladendieb geschnappt

Aalen. Kurz vor 19 Uhr am Donnerstag verständigte der Angestellte eines Ladengeschäftes im Mercatura die Polizei, nachdem ein Kunde offenbar mit einer Vielzahl von Kleidungsstücken in einer Umkleidekabine verschwunden war und ihm dies verdächtig vorkam. Tatsächlich konnten Beamte des Aalener Polizeireviers, die schnell vor Ort waren, einen 18-Jährigen

weiter
  • 2296 Leser

Schwaben auf der Leinwand

Film Zum Kinostart von „Laible und Frisch – Do goht dr Doig“ waren der Herstellungsleiter und ein Schauspieler in Aalen zu Gast und beantworteten Fragen.

Aalen

Casinos, Gemeinderatssitzungen und Familienstreit. Im neuen schwäbischen Kinofilm „Laible und Frisch – Do goht dr Doig“ geht es, wie in der gleichnamigen SWR-Mundartserie, um den Traditionsbäcker Walter Laible und seinen Konkurrenten, den Industriebäcker Manfred Frisch. Zum Kinostart in Aalen waren am Freitag Herstellungsleiter

weiter
  • 2202 Leser
Polizeibericht

Von der Sonne geblendet

Neresheim. Auf zusammen etwa 8500 Euro schätzte die Polizei den Schaden, der bei einem Unfall am Freitagvormittag entstand. Die 52 Jahre alte Fahrerin eines Opels bog gegen 9.40 Uhr von der Kösinger Straße auf die vorfahrtsberechtigte Nördlinger Straße ein. Vermutlich, weil sie dabei durch die Sonne geblendet wurde, übersah sie einen aus der Ortsmitte

weiter
  • 1240 Leser

Zahl des Tages

131 600

Euro haben Leserinnen und Leser in diesem Jahr für die SchwäPo-Hilfsaktion Advent der guten Tat gespendet. Das ist allererste Sahne! Mit 47 872 Euro hat Advent der guten Tat bereits vor Weihnachten die Not von bedürftigen Menschen in Aalen gelindert. Auch innerhalb des nächsten Jahres kann dank der Spendensumme noch in vielen Fällen geholfen werden.

weiter
  • 665 Leser

Der Wetter-Blogger

Aalen. Das Jahr 2017 bringt uns möglicherweise den wärmsten Silvestertag seit Beginn der Wetteraufzeichnung, berichtet Wetter-Blogger Tim Abramowski. Am Samstag sind teils kräftige Schauer unterwegs, dazu gibt es stürmische Böen bis 75, örtlich auch 80 Kilometer pro Stunde. Die Temperaturen liegen um 10 Grad. Auch an Silvester ist es noch sehr windig

weiter
  • 2446 Leser

Die Zug-Toten sind identifiziert

Aalen/Lauchheim. Am Donnerstag hat es im Ostalbkreis zwei tödliche Bahnunfälle gegeben. Neben dem bereits am Freitag gemeldeten Unfall in Aalen meldete die Polizei am Freitag einen weiteren in Lauchheim.

Am Freitag wurde die Polizei in Aalen über einen Leichenfund bei Lauchheim informiert. Ermittlungen haben inzwischen ergeben, dass die Person am Donnerstagabend

weiter
  • 1089 Leser

Fünf Stunden Chaos auf der Autobahn

Polizeibericht Die A7 war am Donnerstagabend durch drei Unfälle in kurzer Zeit im Schneetreiben lange Zeit blockiert.

Aalen/Westhausen. Am Donnerstagabend sorgte ein Schneeschauer für starke Behinderungen auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Aalen/Oberkochen und Aalen/Westhausen. Zwischen 18.30 und 18.45 Uhr ereigneten sich auf diesem Streckenabschnitt insgesamt drei Unfälle.

Für die größten Behinderungen sorgte ein Lkw-Unfall kurz vor dem Agnesburgtunnel. Dort

weiter
  • 806 Leser
Damian Imöhl

Mehr Hoffnung wagen tut gut!

wünscht einen wundervollen Start ins neue Jahr 2018

Wenn die Erde eine Aktie wäre, würden Sie – Stand Jahreswechsel 2017/2018 – kaufen oder verkaufen?

Klingt gewagt, der Vergleich, auch etwas nüchtern, kalt. Aber das Gefühl, dass unser Planet und wir, die Erdenbürger, ein gigantisches Spekulationsobjekt geworden sind, das teilen viele Menschen. Und sie suchen dann Halt und Orientierung,

weiter
  • 362 Leser

Straße wegen Forstarbeiten gesperrt

Waldarbeiten Wegen Forstarbeiten muss die Kreisstraße zwischen Reichenbach und Bronnenhaus ab kommenden Dienstag bis voraussichtlich Samstag, 13. Januar, für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Umleitungen des Verkehrs verlaufen über Heuchlingen und sind ausgeschildert. Symbolfoto: SP-Archiv

weiter
  • 766 Leser

Studenten lehren Flüchtlinge die deutsche Sprache

Landeserstaufnahmestelle Bildungsbüro Ostalb schickt Studierende der Hochschule als Lehrer in die LEA.

Ellwangen/Aalen. Diese Woche begannen Studierende der Hochschule Aalen als ehrenamtliche Lehrkräfte an der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) in Ellwangen, in Kooperation mit dem Bildungsbüro Ostalb, einen A1-Deutschkurs (Anfängerniveau) für Flüchtlinge.

In der LEA leben derzeit etwa 400 Flüchtlinge aus über 20 Nationen, stellen dort ihren Asylantrag

weiter
  • 973 Leser

„Gregs Tagebuch“ war 2017 der Renner

Stadtbibliothek Trotz immer weiterer Verbreitung von Streamingdiensten werden in der Stadtbücherei DVDs, BluRays und CDs ausgeliehen. Die „Onleihe“ wächst stark.

Ellwangen

Am Mittwoch Nachmittag Ruhetag in der Stadtbücherei. Gearbeitet wird trotzdem. Der Leiter Johannes Effinger und seine Mitarbeiterin Lisa Weber kümmern sich um die Verwaltung, sortieren den Bestand, und beantworten auch Anfragen der Presse.

Das 2017 am häufigsten ausgeliehene Buch war „Gregs Tagebuch - Alles Käse“. Die lustigen

weiter
  • 5
  • 2202 Leser
Kurz und bündig

Costanze Lindner in der Arche

Dischingen. Ob als Comedian, als Schauspielerin oder als Sängerin: Constanze Lindner ist ein Bühnentier. Im Jahr 2016 wurde ihr die Auszeichnung „Senkrechstarter“ des bayrischen Kabarettpreises verliehen. Am Sonntag, 7. Januar, gastiert Constanze Lindner um 18 Uhr mit ihrem neuen Programm „Jetzt erst mal für immer“ in der „Arche“ in Dischingen. Der

weiter
  • 187 Leser
Kurz und bündig

Wanderung bei Schweindorf

Neresheim-Schweindorf. Der Soldatenverein Donaualtheim lädt alle Wanderfreunde am Sonntag, 6. Januar, zur Winterwanderung „Rund um Schweindorf“ ein. Treffpunkt am Dreikönigstag ist um 9 Uhr beim Parkplatz des Landgasthofes „Hirsch“ in Schweindorf. Abschluss mit gemeinsamem Mittagessen. Anmeldungen bei Wolfgang Martin, Telefon (09071) 4818, per E-Mail

weiter
  • 861 Leser

Neresheims Bürgermeister hört auf

Abschied Gerd Dannenmann hat seit 32 Jahren sein Büro im Neresheimer Rathaus. Zum Jahresende ist für den 60-Jährigen Schluss. Jetzt erzählt er, was wichtig war und künftig ist.

Neresheim

Vier Wahlperioden hat Gerd Dannenmann am Jahresende 2017 als Stadtoberhaupt absolviert. Im Alter von 60 Jahren scheidet der parteilose Diplom-Verwaltungswirt dann aus dem Amt. Nur bei seinem ersten Antreten im Jahr 1985 hatte er einen zweiten Wahlgang benötigt – auf 57 Prozent kam er damals. Bei den folgenden drei Wahlen erhielt Dannenmann

weiter
  • 1093 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Aalen-Treppach. Karl und Evelin Piewak, Bodenbachstr. 16, zur Goldenen Hochzeit.

Abtsgmünd. Manfred Kraus, zum 70. Geburtstag.

Westhausen-Reichenbach. Christine Winter, zum 80. Geburtstag.

Ellwangen-Rotenbach. Horst Wilhelm, Im Auchtfeld 2, zum 75. Geburtstag.

Ellwangen-Schrezheim. Albert Tahedl, Engelhardsweiler 6, zum 75. Geburtstag.

weiter
  • 378 Leser

Feiern in den Partnerstädten

Silvester Zu Silvester hat jeder so seine Tradition. Doch wie feiert man eigentlich in Aalens Partnerstädten Silvester?

Aalen

Um Mitternacht gemeinsam mit der ganzen Familie das große Feuerwerk ansehen und mit einem Sekt anstoßen. Oder mit Freunden zusammen ein paar Raketen steigen lassen. Zu Silvester hat jeder seine eigene Tradition. In Aalen können die Bars der Innenstadt unsicher gemacht oder das Konzert in der Stadtkirche besucht werden.

Mit wem man ins neue Jahr

weiter
Neues vom Spion

Kreisbau und Kaiserberge

Schön endet das Jahr für die CDU-Fraktion im Regionalverband Ostwürttemberg – oder auch für die Kreisbau Ostalb, so genau lässt sich das gar nicht immer unterscheiden. Denn die Fraktion erklärt in einem Schreiben aus dem Sekretariat der Kreisbau, dass Georg Ruf für die CDU in die Verbandsversammlung nachrückt, nachdem Roderich Kiesewetter als

weiter
  • 272 Leser
Frage der Woche

Wie feiern Sie Silvester?

Raketen, Bleigießen und Sekt trinken. Es gibt viele Silvesterbräuche. Bevor am Sonntag ins neue Jahr gestartet wird, hat die Schwäbische Post in Aalens Innenstadt Passanten gefragt, wie sie Silvester feiern.
Lenka Glöckner (53), Verfahrensmechanikerin aus Oberkochen

„Silvester ohne Feuerwerk geht für mich gar nicht. Zudem feiere ich Silvester immer mit Freunden. Wie auch an Weihnachten ist es mir wichtig, dass besinnlich und ruhig gefeiert wird. Traditionell gibt es bei uns immer Kartoffelbrei mit Sauerkraut zum Essen, das kommt bei meinen Freunden

weiter

2018 keine Gewerbeschau

Veranstaltung DIe nächste Leistungsschau in Stödtlen ist am 6. und 7. April 2019.

Stödtlen. Beim gemeinsamen Besprechungstermin haben die anwesenden Gewerbetreibenden die nächste Leistungsschau auf das erste Aprilwochenende (6. und 7. April) im Jahr 2019 verschoben. Das teilt der Vorsitzende des Fördervereins Mehrzweckhalle Stödtlen, Andreas Geiß, schriftlich mit.

Als Grund nennt er zum einen, dass das erste und zweite Aprilwochenende

weiter
  • 407 Leser
Kurz und bündig

Freizeitclub spielt Theater

Ellenberg. Die Theatergruppe des Freizeitclubs Ellenberg präsentiert das Lustspiel „Im Dunkeln ist gut munkeln“. Die Aufführungen finden von Donnerstag bis Samstag, 4. bis 6. Januar, jeweils um 19.30 Uhr in der Elchhalle in Ellenberg statt. Einlass ab 18.30 Uhr. Für Bewirtung ist gesorgt. Eintrittskarten für 7 Euro im Vorverkauf sind in der Virngrundbäckerei

weiter
  • 300 Leser
Kurz und bündig

Gute-Nacht-Lauf

Ellwangen. Am Dienstag, 2. Januar, gehen Läufer in 70 Städten in drei Ländern auf die Strecke zum Gute-Nacht-Lauf bei Vollmond. In Ellwangen ist der Start um 21.30 Uhr am Fuchseck.

weiter
  • 2047 Leser

Die L 1073 ist kaum wiederzuerkennen

Aufatmen Als die Landesstraße 1073 zwischen Adelmannsfelden und Pommertsweiler im Sommer wegen Sanierungsarbeiten monatelang gesperrt war, mussten sich die Autofahrer über eine umständliche Umleitung quälen: über Neuler und Abtsgmünd, eine kleine „Weltreise“ also. Für die Omnibusse gab es eine Behelfsumleitung, die auf kürzerem Wege eine

weiter
  • 344 Leser

Krachend das neue Jahr begrüßen

Neujahrsschießen Die Böllerkameradschaft Schrezheim schießt am Montag, 1. Januar, in Schleifhäusle.

Ellwangen-Schrezheim. Lautstark begrüßen die Männer der Böllerkameradschaft Schrezheim mit ihren krachenden Stutzen am Neujahrstag das neue Jahr. Dieses Jahr schießen sie am Montag, 1. Januar, ab 11 Uhr oberhalb der Auerochsenweide von Martin Hertlein in Schleifhäusle.

„Es ist schon das fünfte Jahr in Folge, dass die Böllerkameradschaft auf diese

weiter
  • 566 Leser

Neuer Termin fürs Theater in Rosenberg

Bühne Beim Adventsmarkt hat das Spiel „Die drei Federn“ ausfallen müssen. Nun wird es am Samstag nachgeholt.

Rosenberg. Die Aufführung des Märchenstückes „Die drei Federn“ nach einer Geschichte der Gebrüder Grimm musste am 3. Adventssonntag wegen der Erkrankung einer Hauptdarstellerin ausfallen. Nun wird das Märchentheater am Samstag, 30. Dezember, nachgeholt. Die Theatergruppe der Sportfreunde Rosenberg unter der Regie von Monika Mangold hat

weiter
  • 389 Leser
Zur Person

Reinhold Köppel ist 30 Jahre dabei

Ellwangen. Bei der Jahresabschlussfeier des Omnibusunternehmens Köppel wurde Reinhold Köppel für 30 jährige Betriebstreue geehrt. Die Firma Köppel bedankte sich unter Applaus bei ihm für die Treue und stetig gute Zusammenarbeit und freut sich auf weitere Jahre mit ihm. Foto: privat

weiter
  • 732 Leser

Stürmischer Applaus für „Genosse Ganove“ in Jagstzell

Laienspiel Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie bringt das Theaterstück frei nach Nikolaj Gogols „Der Revisor“ auf die Bühne.

Jagstzell

Mit der Satire „Der Revisor“ zeichnete der russische Dichter Nikolaj Gogol Anfang des 19. Jahrhunderts ein illustres Bild von der besseren Gesellschaft einer kleinen russischen Stadt, fernab von Moskau. Eine bissige Komödie die sich mit dem dortigen System aus Gier, Selbstanmaßung und Heuchelei auseinandersetzt.

Alle, der Stadthauptmann

weiter
Kurz und bündig

Basar für Kommunionkleidung

Abtsgmünd. Die Kirchengemeinde St. Michael Abtsgmünd veranstaltet am Samstag, 13. Januar, von 14 bis 15.30 Uhr im Josefshaus Abtsgmünd den 2. Kommunionkleiderbasar. Verkauft werden können gut erhaltene und gewaschene oder gereinigte Kommunionkleider Fliegen, Kerzenschleifen sowie Tischdeko-Artikel. Anprobemöglichkeiten stehen zur Verfügung. Anmeldung

weiter
  • 309 Leser
Kurz und bündig

Bürgergarde begrüßt 2018

Hüttlingen. Zum 27. Mal begrüßt die Bürgergarde Hüttlingen am Montag, 1. Januar, mit einem Salut lautstark das Neue Jahr. Geschossen wird um 11 Uhr auf dem Ortsplatz beim Forum.

weiter
  • 877 Leser
Gemeinderat Oberkochen

Gewerbesteuer brummt

Oberkochen. Die Hammer-Meldung kam von Kämmerer Roland Seimetz. Bei seiner Haushaltsrede hatte Bürgermeister Traub die Höhe der Gewerbesteuer mit 30 Millionen Euro beziffert. Durch Nachzahlungen einiger Großfirmen werde sich das Gewerbesteueraufkommen beträchtlich erhöhen, avisierte Seimetz. Auf eine genaue Zahl wollte er sich nicht festlegen.

weiter
  • 1052 Leser
Kurz und bündig

Kandidatenvorstellung

Hüttlingen. Die öffentliche Kandidatenvorstellung zur Bürgermeisterwahl in Hüttlingen findet am Montag, 8. Januar, um 19 Uhr im „Forum“ statt. Es kandidieren der amtierende Bürgermeister Günter Ensle und Anna Krämer.

weiter
  • 1948 Leser

Marienburg Niederalfingen im Licht der Wintersonne

Winterlandschaft Neben dem richtigen Zeitpunkt für eine schöne Aufnahme ist es mitunter wichtig, den besten Standpunkt mit der schönsten Perspektive zu finden. SchwäPo-Leser Thomas Mönnig aus Hüttlingen ist dies bei diesem Foto zweifellos gelungen. Er zeigt, vom Hang oberhalb des südlichen Kocherufers aus gesehen, die Burg Niederalfingen an einem Wintertag,

weiter
  • 5
  • 1677 Leser
Kurz und bündig

Mit Fackeln durch die Raunacht

Abtsgmünd. Die Naturparkführer Helene und Rolf Angstenberger bieten am Freitag, 5. Januar, eine Raunachtwanderung im Fackelschein durch den winterlichen Wald an. Mit Märchen, Sagen und Geschichten gibt es mehr über die Bräuche dieser mystischen Zeit zu erfahren. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr am Wanderparkplatz Wilflingen-Vorderbüchelberg. Teilnahmegebühr

weiter
  • 404 Leser
Kurz und bündig

Power-Bank für Blutspender

Hüttlingen. Mit einer Power-Bank bedankt sich das DRK bei allen Blutspenderinnen und Blutspendern, sich an der Aktion am Dienstag, 9. Januar, nachmittags von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Limeshalle beteiligen. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen.

weiter
  • 853 Leser

Sanierungsplan fürs „aquafit“ kommt 2018

Gemeinderat Oberkochen Beratung über die Prioritätenliste wichtiger Vorhaben.

Oberkochen. „Das kommende Jahr wollen wir nützen für die Planung großer Projekte“, erklärte Bürgermeister Traub im Gemeinderat bei der Diskussion um die Prioritätenliste für die mittel- und langfristige Planung städtischer Vorhaben bis 2022.

Für rund 1,4 Millionen Euro soll 2018 und 2010 die Gestaltung der „Neuen Mitte“ umgesetzt

weiter
  • 938 Leser

Weihnachten mit dem Chor Heilig-Kreuz

Kirchenmusik Hüttlinger Heilig-Kreuz-Chor blickt auf die Festtage zurück und schaut voraus ins Jubiläumsjahr 2018.

Hüttlingen. Die Christmette um 22 Uhr am Heiligen Abend eröffnete der Heilig-Kreuz-Chor mit der Motette „Es kommt ein großer König“ im Satz von Albert Kupp.

Es folgten „Herr, erbarme dich“ von Christian Rott, „Huc pastores advolate“ von Robert Führer (1807-1861), das französische Weihnachtslied „Noel“

weiter
  • 387 Leser

Award für Lara Koch und Julian Ebert

Auszeichnung Die beiden Studierenden der Hochschule für Gestaltung gewinnen Makeathon der Fraunhofer-Gesellschaft.

Schwäbisch Gmünd. Lara Koch und Julian Ebert von der Hochschule für Gestaltung in Gmünd beschäftigen sich derzeit in ihrer Masterarbeit mit der Digitalisierung der stationären Pflege in Krankenhäuser. Dazu untersuchen sie auch die Einarbeitung und die Sicherheit von freiwilligen Helfern und Berufseinsteigern. Beim interaktiven Format „Makeathon“

weiter
  • 1737 Leser

Maier wird Jennewein-Metalltechnik

Firmenübergabe Rafael Jennewein übernimmt zum 1. Januar 2018 Metallbearbeitungsfirma in Abtsgmünd von Eugen Maier. Alle 30 Beschäftigten behalten ihre Arbeitsplätze; das Ziel heißt Wachstum.

Abtsgmünd-Untergröningen

Die 30 Beschäftigten der Maier Metall-Technik GmbH in Abtsgmünd-Untergröningen haben im Jahr 2018 einen neuen Chef, der dem Unternehmen auch eine neue Firmierung gibt: Wirtschafts-Ingenieur Rafael Jennewein (47) hat zum 1. Januar 2018 das Metalltechnik-Unternehmen in Form eines Asset-Deals komplett vom bisherigen Besitzer Eugen

weiter
  • 3569 Leser

2018 rund um den Rosenstein

Ausblick Böbingen und Mögglingen planen die Remstal-Gartenschau, Heubach investiert in den Stadtkern, Heuchlingen baut seinen Kindergarten und Bartholomä saniert das Dorfhaus. Ein Überblick.

Rosenstein

Der Ausbau des schnellen Internets, die Projekte für die Remstal-gartenschau 2019 oder die Erschließung neuer Baugebiete: Es gibt einiges, was mehrere Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein (VG) im kommenden Jahr beschäftigt. Anderes, wie der Historische Markt in Lautern oder das 875-jährige Bestehen der Gemeinde Mögglingen, sind

weiter
  • 648 Leser

Regionalverband Georg Ruf rückt nach

Aalen. Nachdem der CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter aus beruflichen Gründen von seiner Funktion als Mitglied der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ostwürttemberg ausgeschieden ist, rückte Georg Ruf für die CDU-Fraktion im Ostalbkreis nach. Der Beschluss zur Verpflichtung des ehemaligen Bürgermeisters von Abtsgmünd und jetzigen

weiter
  • 2614 Leser

Ausflugsziele auf der Ostalb

Kalender Das Tourismusbüro des Ostalbkreises hat zum Jahresübergang einen Kalender mit Ausflugszielen der Schwäbischen Ostalb aufgelegt. Der Tourismus-Kalender 2018 ist ab sofort und so lange der Vorrat reicht kostenlos im Tourismusbüro des Ostalbkreises im Landratsamt erhältlich. Foto: privat

weiter
  • 883 Leser

Zahl des Tages

9

der zwölf Monate im Jahr 2017 waren zu mild. Lediglich Januar, April und September waren zu kühl. Dies berichtet SchwäPo-Wetterblogger Tim Abramowski.

weiter
  • 660 Leser

Auch Ostälbler waren im Ulmer KZ

Heimatgeschichte Gar nicht weit entfernt ist das ehemalige Konzentrationslager im Fort Oberer Kuhberg bei Ulm. Dort haben auch Menschen aus dem Ostalbkreis gelitten.

Aalen/Ulm

In den ersten Nachkriegsjahren wurde es verdrängt und sollte ganz vergessen werden: das Konzentrationslager im Fort Oberer Kuhberg der einstigen Bundesfestung Ulm. Dorthin brachten die Nazis von 1933 bis 1935 mehr als 600 politische Gegner des NS-Regimes aus dem ganzen Ländle – darunter auch Widerständler aus dem heutigen Ostalbkreis.

weiter

Gewinnen mit OstalbMobil

Aalen. Seit zehn Jahren gilt im ganzen Ostalbkreis und auch in angrenzenden Gebieten: „Ein Fahrschein für alle!“ Anlässlich des Jubiläums gibt es ein Jubiläums-Gewinnspiel von Ostalb-Mobil. Einfach bis zum 5. Januar 2018 folgende Frage beantworten und einen von zehn Jubiläumspreisen gewinnen: Wie viel kostet das Ostalb-Mobil Tagesticket

weiter
  • 2327 Leser

KSK-Aktion: 29 000 Euro für die Ostalb

Spendenplattform 33 Initiativen haben von der Jahresendrallye auf der Online-Plattform „Gut für die Ostalb“ profitiert.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Hohes Tempo bei der Jahresendrallye auf der Online-Spendenplattform „Gut für die Ostalb“. Nach nur 4 Minuten und 9 Sekunden waren die 10 000 Euro, die durch die Kreissparkasse Ostalb für die dritte Verdopplungsaktion zur Verfügung gestellt wurden, komplett verteilt.

„Wir freuen uns, dass dieses Mal

weiter
  • 933 Leser
Kurz und bündig

Drei-Königs-Gugg

Böbingen. Die Remstalgugga Bäbenga laden zum „Drei-Königs-Gugg“ am Samstag, 6. Januar, auf das Schulgelände in Böbingen. Los geht’s ab 14 Uhr. Ein Höhepunkt wird die Vorstellung der neuen Kostüme sein. Zudem gibt’s einen „Open-Air-Floor“ und einen „Party-Floor“, dazu Guggenmusik aus der Region und Unterhaltung mit DJ Indi.

weiter
  • 523 Leser
Kurz und bündig

Ostalb-Gardetreffen 2018

Essingen. Die Haugga-Narra organisieren am Sonntag, 7. Januar, in der Remshalle in Essingen das alljährliche Ostalb-Gardetreffen. Ab 10 Uhr zeigen viele Garden aus nah und fern in 84 verschiedenen Tänzen, was sie für die kommende Kampagne einstudiert haben. Für Bewirtung ist gesorgt.

weiter
  • 1742 Leser
Kurz und bündig

Schnupperunterricht

Essingen. Die Gemeinschaftsschule in Essingen lädt alle interessierten Eltern und Schüler ein, an einem Vormittag die besondere Unterrichtsweise der Lerngemeinschaft Parkschule Essingen live zu erleben und das Schulgebäude, die hochmodern eingerichteten Klassenzimmer und die Mensa kennenzulernen. Termine sind ab 10. Januar jeweils mittwochs. Anmeldung

weiter
  • 703 Leser
Kurz und bündig

Öffnung Einwohnermeldeamt

Essingen. Das Essinger Einwohnermeldeamt ist am Donnerstag, 4. Januar, vormittags geschlossen. Am Nachmittag ist das Amt von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

weiter
  • 868 Leser
Kurz und bündig

Sozialrechtsberatung

Bopfingen. VdK-Sozialrechtsreferent Häußler hält am Mittwoch, 3. Januar, von 13.30 bis 15.30 Uhr eine Sprechstunde im Rathaus Bopfingen ab. Es ist eine Terminvereinbarung erforderlich, Telefon (07321) 955839.

weiter
  • 1225 Leser
Kurz und bündig

TÜV überprüft Zugmaschinen

Bopfingen-Kerkingen. Die TÜV Süd Autoservice GmbH überprüft am Dienstag, 16. Januar, von 15 bis 16 Uhr in Kerkingen beim Gasthaus Rössle landwirtschaftliche Zugmaschinen. Es ist eine Anmeldung erforderlich bis Dienstag, 9. Januar, bei Ortsvorsteherin Bettina Weber, Telefon (07362) 801-0.

weiter
  • 969 Leser
Kurz und bündig

Ökologische Landwirtschaft

Bopfingen. Die Bopfinger Bank Sechta-Ries organisiert am Mittwoch, 3. Januar, um 9.30 Uhr in der Schranne in Bopfingen die Veranstaltung „Ökologische Landwirtschaft – eine Perspektive für süddeutsche Familienbetriebe?“ mit Prof. Dr. Wilhelm Pflanz. Im Anschluss besteht bei einer Brotzeit die Möglichkeit zum Gedankenaustausch.

weiter
  • 1161 Leser

Tanzen in der Gemeinschaft

TSV Wasseralfingen 25 Ehrungen bei der Weihnachts- und Jahresabschlussfeier des Tanzclubs.

Wasseralfingen. Im Betsaal der „Erzgrube“ konnte Volker Thumm, Vorsitzender des Tanzclubs im TSV Wasseralfingen, zahlreiche aktive und passive Mitglieder zur jährlichen Weihnachtsfeier begrüßen. Zum Programm haben auch dieses Jahr einzelne Mitglieder mit Gedichten, Weihnachtsgeschichten und musikalischen Beiträgen selbst beigetragen.

Im

weiter
  • 431 Leser
Tagestipp

Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle

Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle kommen mit ihrem neuen Programm „Heut nemme ond morga net glei“ nach Aalen. Die neue Tour der schwäbischen Kultband versinnbildlicht, dass das bei unseren italienischen Nachbarn gelebte „dolce far niente“ auch in der schwäbischen Lebensart schon immer sprachlich verwurzelt ist.

Stadthalle

weiter
  • 246 Leser
Der besondere Tipp

Hackberry im „Hinz und Kunz“

Im Januar feiert das Lokal „Hinz und Kunz“ in Schwäbisch Gmünd fünfjähriges Bestehen. Dazu gibt es einen Monat lang Programm. Den Auftakt macht die Band Hackberry am Freitag, 5. Januar. Die Musiker Flo Neukamm, Jürgen Funk und Steffen Köble spielen ab 20 Uhr einen Mix aus Blues, Folk, Jazz und Country. Der Eintritt ist frei. Geöffnet ist

weiter
  • 389 Leser

Bald die 100. Blutspende in Essingen

DRK-Ortsverein Die Helferinnen und Helfer des Roten Kreuzes erzählen, wie sie die Trendwende geschafft haben. Sie erwarten am Freitag, 5. Januar 2018, zum Jubiläum den 25 000sten Blutspender.

Essingen

Überall kämpft das Rote Kreuz mit sinkenden Blutspendezahlen. Nicht so in Essingen. Der DRK-Ortsverein hat den Trend umgedreht. Nicht erst zu seinem Jubiläum, das jetzt kurz bevorsteht. Denn am 5. Januar findet in Essingen zum 100. Mal ein Blutspendetermin statt.

Der erste war vor fast 70 Jahren, im Herbst 1958. Und um das Jubiläum vollends

weiter
Kurz und bündig

Neujahrskonzert mit Rückblick

Lauchheim. Die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Lauchheim haben unter Stabführung von Dirigent Jürgen Schenk ein abwechslungsreiches Konzertprogramm einstudiert. Das Ergebnis der Probenarbeit wird der Musikverein beim Neujahrskonzert am Montag, 1. Januar, um 18.30 Uhr in der Alamannenhalle in Lauchheim präsentieren. Den Konzertabend eröffnen

weiter
  • 376 Leser

Wort zum Jahreswechsel

Der Blick nach vorn

Aalen. 2017 – ein Jahr neigt sich dem Ende. Und wir ziehen Bilanz: manches ist gelungen, mitunter haben wir uns schwergetan, und vermutlich ist es auch mal richtig schief gegangen. In den letzten Tagen des Jahres aber nur zurückzuschauen, wäre nicht richtig und viel zu wenig. Was das alte Jahr geprägt hat, müssen wir loslassen

weiter
  • 453 Leser

Pilgermesse und Fackelzug in Westhausen

Silvesterritt Zum 391. Mal wird die Reiterprozession durch den Ort ziehen und ein Gelöbnis der Vorfahren einlösen.

Westhausen. Mit dem 391. Silvesterritt wird zum Jahresausklang in Westhausen das Gelöbnis der Vorfahren eingelöst, als Dank für das Ende einer langen Viehseuche. Am Vorabend, Samstag, 30. Dezember, werden sich die Reitergruppen um 19 Uhr auf dem Kirchplatz versammeln und mit Fackeln zur Silvesterkapelle ziehen, wo eine Heilige Messe im Kerzenschein

weiter
  • 241 Leser

„Starkes Stück Solidarität“

SchwäPo-Hilfsaktion Danke, liebe Leser! Für 131 600 Euro für Advent der guten Tat. Kreissozialdezernent Josef Rettenmaier weiß, warum die Aktion not tut.

Aalen

Was für eine großartige Leistung: 131 600 Euro sind dank unzähliger Leser-spenden für die SchwäPo-Hilfsaktion Advent der guten Tat zusammengekommen.

Zum ersten Mal hat diesmal Josef Rettenmaier, Sozialdezernent des Ostalbkreises, die SchwäPo-Hilfsaktion persönlich mitverfolgt. Denn zum ersten Mal haben die von der Aktion profitierenden Hilfsorganisationen

weiter

Eindrucksvolles Krippenspiel

Weihnachtsgeschichte Der neue Kinderchor hat die Kinderkrippenfeier in der Pfarrkirche St. Mauritius in Westhausen wunderschön gestaltet.

Westhausen

Mit einem Singspiel hat der neue Kinderchor unter der Leitung von Maria Wolf die Kinderkrippenfeier an Heiligabend in St. Mauritius bereichert. Pfarrer Matthias Reiner begrüßte die Kinder und ihre Familien. Zur Einstimmung spielten Annika Barth und Patricia Wolf weihnachtliche Weisen auf ihren Violinen, begleitet von Maria Wolf am E-Piano.

weiter
  • 373 Leser

Trio gibt Neujahrskonzert in Flochberg

Wallfahrtskirche Rita und Klaus Ortler sowie Annika Häring musizieren am 7. Januar.

Bopfingen-Flochberg. Ein Neujahrskonzert findet am Sonntag, 7. Januar, 17 Uhr in der Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung in Flochberg statt. Heuer musizieren Rita und Klaus Ortler gemeinsam mit Annika Häring (Saxofon und Klarinette). Mit der reizvollen Mischung aus Gesang, Saxofon/Klarinette und Orgel haben die drei Musiker schon vor Jahren ein großes

weiter
  • 672 Leser

„Schlittenfahrt“ im Rittersaal

Konzert Russische Weihnachten auf Schloss Hohenstadt mit dem Ensemble Grinio musikalisch zelebriert.

Abtsgmünd-Hohenstadt

Es hat sich zu einer schönen Tradition gemausert, dass es zwischen den Jahren ein Weihnachtskonzert im Rittersaal des Schlosses Hohenstadt gibt. In diesem Jahr war es am Donnerstagabend erneut ausverkauft.

„Wir versuchen immer, noch einen oben draufzulegen“, beschrieb Anne Gräfin Adelmann bei ihrer Begrüßung. Und es

weiter
  • 887 Leser

18-Jähriger aus Lauchheim von Zug erfasst und getötet

Der bei Aalen bei einem weiteren tödlichen Bahnunfall ums Leben gekommene Mann könnte ein Senior aus einem Altenheim sein.

Aalen/Lauchheim. Am Donnerstag hat es im Ostalbkreis zwei tödliche Bahnunfälle gegeben. Neben dem bereits am Freitag gemeldeten Unfall in Aalen meldet die Polizei nun einen weiteren in Lauchheim.Am Freitag wurde die Polizei in Aalen über einen Leichenfund bei Lauchheim informiert. Ermittlungen haben inzwischen ergeben, dass die Person

weiter
  • 3
  • 24862 Leser

Starke Konkurrenz für Ellwangen

Landesgartenschau Neun Städte kämpfen um eine Landesgartenschau im Zeitraum von 2026 bis 2030.

Ellwangen. Insgesamt 14 Bewerbungen für die Ausrichtung einer Landesgartenschau oder einer Gartenschau für den Zeitraum 2026 bis 2030 sind bis zum Bewerbungsschluss beim Ministerium für Ländlichen Raum in Stuttgart eingegangen.

Ellwangen hat sich um eine Landesgartenschau beworben und steht damit nun, wie sich zeigte, in Konkurrenz zu Städten wie zum

weiter
  • 2224 Leser

Das Kulturjahr 2017 im Rückblick

Kultur Theater, Ausstellungen, Oper, Ballett, Kleinkunst und Kino – das ganze Jahr waren die Kulturschreiber wieder in der ganzen Region im Einsatz. Viele Veranstaltungen hinterließen bei ihnen einen bleibenden Eindruck, sei es nun aufgrund ihrer Vielfalt, ihre Originalität, ihrer eindrucksvollen Wirkung oder all dem zusammen. Hier

weiter
  • 4
  • 3145 Leser
Namen und Nachrichten

Ebru Kaya: neue Rolle im „Hobel“

Aalen. Zum Jahreswechsel steht Ebru Kaya eine besondere Party im „Alten Hobel“ bevor. Denn Punkt Mitternacht wird die 38-Jährige die Geschäftsführung der Kneipe in der Helferstraße an Benjamin Landes abgeben. „Ganz freiwillig“, betont die gebürtige Aalenerin. Und dem „Hobel“ werde sie erhalten bleiben – dann

weiter

Das Fest der Feste grandios gefeiert

Konzert Zu seiner Stettener Weihnacht hatte der Liederkranz geladen.

Neresheim-Stetten. Restlos begeisterte Zuhörer und riesiger Applaus: Was will ein Chor mehr? Der Liederkranz hat die Besucher der Stettener Weihnacht mit wunderbaren Melodien verzaubert. Weihnachten wurde zum Greifen nah.

Den Gottesdienst in der St.-Floriankirche umrahmte der gemischte Chor unter Leitung von Ursula Dehncke mit drei Stücken. Höhepunkt

weiter
  • 854 Leser

Straße zwischen Reichenbach und Bronnenhaus ab Dienstag gesperrt

Aalen. Die Kreisstraße 3240 zwischen den Aalener Teilorten Reichenbach und Bronnenhaus wird ab kommenden Dienstag, 2. Januar, bis voraussichtlich Samstag, 13. Januar, für den Verkehr voll gesperrt. Ursache dafür seien anstehende Forstarbeiten, so die Meldung aus dem Aalener Rathaus. Der Verkehr werde in beiden Fahrtrichtungen über

weiter
  • 5252 Leser

Nach Zusammenprall mit Zug: Toter noch nicht identifziert

Polizei bittet die Bevölkerung mit einer Personenbeschreibung um Hinweise zu dem Mann

Aalen. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen im Zuge des tödlichen Geschehens auf den Bahngleisen am Donnerstagnachmittag führten noch nicht zur Identifizierung des Verstorbenen. Der Mann war vom Intercity, der Aalen-Hauptbahnhof fahrplanmäßig um 17.03 Uhr in Richtung Stuttgart verlässt, erfasst und getötet worden. Nach

weiter
  • 4
  • 24222 Leser
Polizeibericht

Auf Schnee ins Abseits

Neuler. Wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von geschätzt 1200 Euro entstand an einem Opel, der am Donnerstag gegen 9.10 Uhr auf schneeglatter Straße in den Straßengraben neben der L 1073 rutschte. Der 57-jährige Fahrer war aus Richtung Engelhardsweiler in Richtung Gaishardt unterwegs, als er nach dem Schönberger Hof ins Schleudern geriet. Der Opel

weiter

Unfälle auf schneeglatten Straßen

Eine Übersicht vom unfallreichen Donnerstagabend im Ostalbkreis

Gerutscht, überschlagen, von der Straße abgekommen: Die Polizei meldet etliche Unfälle am Donnerstagabend. Wie auf der Autobahn zwischen Aalen/Oberkochen und Aalen/Westhausen kam es auch auf vielen weiteren Straßen im Ostalbkreis zu zahlreichen Verkehrsunfällen. Hier eine Übersicht der winterbedingten Unfälle:

Rainau:

weiter
  • 5
  • 4889 Leser

Gläubiger des Scholz-Bonds klagen an

Prozess Ob ein Berliner Anwalt und seine 136 Mandanten vor dem Landgericht Ellwangen Erfolg haben, ist offen.

Essingen. Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Schirp von der Kanzlei Schirp & Partner mbH in Berlin hat nach eigenen Angaben am Donnerstag für 136 Mandanten vor dem Ellwanger Landgericht Zivilklage gegen den inzwischen im Besitz der chinesischen Chiho-Tiande Group (CTG) befindliche Schrottrecycler Scholz Holding GmbH sowie gegen die früheren Scholz AG-Vorstände

weiter
  • 2897 Leser

Drei Hosen übereinander: Polizei schnappt Ladendieb

Versuchter Diebstahl im Mercatura

Aalen. Kurz vor 19 Uhr verständigte der Angestellte eines Ladengeschäftes im Mercatura die Polizei, nachdem ein Kunde offenbar mit einer Vielzahl von Kleidungsstücken in einer Umkleidekabine verschwunden war und ihm dies verdächtig vorkam. Tatsächlich konnten Beamte des Aalener Polizeireviers, die schnell vor Ort waren, einen

weiter
  • 7380 Leser

Fünf Stunden Chaos durch mehrere Unfälle auf der A7

Die Autobahn war am Donnerstagabend zwischen 18.30 Uhr und 23.30 Uhr durch drei Unfälle im Schneetreiben blockiert

Aalen/Westhausen. Am Donnerstagabend sorgte ein Schneeschauer für starke Behinderungen auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Aalen/Oberkochen und Aalen/Westhausen. Zwischen 18.30 und 18.45 Uhr ereigneten sich auf diesem Streckenabschnitt insgesamt drei Unfälle.

Bei dem ersten Verkehrsunfall kurz nach der Anschlussstelle Oberkochen

weiter
  • 1
  • 5727 Leser

Vom triebigen schwarzen Schwan vertrieben

Tiere Ein schwarzes Schwanenweibchen aus Belgien ist als Partnerin für Georg vorgesehen. Sind sie vereint, können Gustav und Sieglinde nach Gmünd zurückkehren.

Schwäbisch Gmünd

Ein paarungsbereiter Schwan auf Partnersuche im selben Revier wie ein glückliches Schwanenpaar – das geht nicht gut. So erklärt sich Hans Stollenmaier, der sich um die Gmünder Schwäne kümmert, warum sich die weißen Schwäne Gustav und Sieglinde seit Mitte November nach Plüderhausen verzogen und offenbar kein Interesse an einer

weiter

Regionalsport (7)

ZAHL DES TAGES

35

Tage noch sind es bis zu den Baden-Württembergischen Cross-Meisterschaften der Leichathleten, die die LSG Aalen am 3. Februar gemeinsam mit dem LAC Essingen ausrichtet.

weiter
  • 374 Leser

Skispringen Fuchs fehlen nur 1,2 Punkte

Der Degenfelder Skispringer Tim Fuchs hat einen Platz im Hauptfeld des ersten Springens bei der Vierschanzentournee nur knapp verpasst. Beim Qualifikationsspringen am Freitag belegte der 30-Jährige am Ende Rang 52. Die ersten 50 der Quali dürfen an diesem Samstag beim Auftaktspringen in Oberstdorf an den Start gehen. Zur Quali fehlten ihm nun lediglich

weiter
  • 353 Leser

FCH und VfR schicken ihren Nachwuchs

Fußball 14. Jugendhallencup des SV Neresheim – knapp 70 Teams in der Härtsfeldarena.

Für die 14. Auflage seines Jugendhallencups vom 4. bis 7. Januar setzt Veranstalter SV Neresheim auf das Erfolgsrezept des Vorjahrs. Erneut zeigen beim viertägigen Fußballturnier mit knapp 70 Teams in der Härtsfeldarena auch die Kickerinnen ihr Können in der Rundumbande. Und wieder bieten die Organisatoren den Zuschauern bei den D-Junioren am Samstag

weiter
  • 843 Leser

Kreismeisterschaft in Hüttlingen

Der TSV Hüttlingen lädt alle Spielerinnen und Spieler zur 30. Auflage der Ostalb-Kreismeisterschaften am 6. und 7. Januar 2018 in die Hüttlinger Limeshalle ein. Die komplette Ausschreibung gibt es auf der Turnier-Homepage www.tt-huettlingen.de der Tischtennisabteilung.

Der Turnierplan am Dreikönigswochenende sieht folgenden Ablauf vor: Samstag, 6. Januar

weiter
  • 447 Leser

LSG 2018 mit sechs Kaderathleten

Leichtathletik: Sechs Sportler der LSG Aalen gehören nach einer erfolgreichen Saison zum Landeskader 2018 des Leichtathletikverbands. Sie alle zählen zu besten in Baden-Württemberg.

Die Nominierungen hat der Verband zum Jahresende bekannt gegeben. Während Jana und Eva Uhl schon im vierten Jahr in Folge ins Kaderteam berufen wurden, haben sich Cara Uhl, Michelle Fischer sowie Lucy Lou Müller und Marc Hegele neu dafür empfohlen.

Die vier jungen Sportler waren in der zurückliegenden Saison durch gute Leistungen aufgefallen. Daraufhin

weiter
  • 1336 Leser

Pia Sperber besiegt die Topgesetzten

Tennis Pia Sperber (TC Aalen) kann auf eine sehr erfolgreiche Saison mit mehreren Turniersiegen zurückblicken.

Die für den TC Aalen spielende 14-jährige Pia Sperber aus Rindelbach kann im Jahr 2017 auf eine sehr erfolgreiche Tennissaison zurückblicken.

Beim Schwäbisch Haller Sparkassenturnier startete Pia Sperber bei den U 18 und besiegte im Endspiel die an Nummer 1 gesetzte Lena Friedrich vom TC Lauffen mit 7:5 und 6:4. Auch beim LBS-Cup in Crailsheim konnte

weiter
  • 1187 Leser

Tim Fuchs startet bei der Vierschanzentournee

Skispringen: Der Youngster des SC Degenfeld erhält den letzten deutschen Startplatz
Jubel beim SC Degenfeld: Tim Fuchs hat die Chance, sich fürs Auftaktspringen der Vierschanzentournee in der ausverkauften Erdinger-Arena in Oberstdorf zu qualifizieren. weiter
  • 1127 Leser

Überregional (20)

„Berliner Politik ist provinziell“

Als Kommissar ist Christian Berkel im ZDF eine feste Größe. Der Schauspieler kennt die Probleme, die die Hauptstadt mit Kriminellen hat.
Sein Revier ist Berlin: Christian Berkel ist nicht nur gebürtiger Berliner, er ermittelt auch seit elf Jahren als TV-Kommissar in der Hauptstadt. In der Krimireihe „Der Kriminalist“ rollt er als einfühlsamer Ermittler Bruno Schumann Verbrechen aus der Sicht der Opfer auf. Jetzt gönnt das ZDF der beliebten Reihe ein Spielfilmspecial, in dem weiter
  • 747 Leser

„Eine Jahrhundertreform“

Das Grundbuch- und Notarwesen im Land wird völlig neu geordnet. In diesen Tagen endet die Umstellung. Worum es geht und was Bürger jetzt wissen müssen.
Dieser Tage rollen die letzten Lastwagen mit Akten auf den Hof des Salamander-Areals in Kornwestheim. In einem Trakt der früheren Schuhfabrik liegen dann alle papiernen Grundbuchunterlagen des Landes: im neuen Grundbuchzentralarchiv. Millionen Schriftstücke wurden aus ganz Baden-Württemberg geliefert, erfasst und eingelagert. Am Ende werden es 16 Millionen weiter

„Schau mir in die Augen“

In Münsingen kommen Filmliebhaber ins Schwärmen. Im wieder eröffneten Lichtspieltheater laufen die Klassiker mit Humphrey Bogart & Co.
Casablanca“, der berühmte Streifen von 1942, flimmert schwarz-weiß und mono über die Leinwand. Rick (Humphrey Bogart) sagt zu Ilsa (Ingrid Bergman) den bekanntesten Spruch der Filmgeschichte. „Ich seh' dir in die Augen, Kleines.“ Die 101 Zuschauer im Kino in Münsingen schmelzen dahin. Vor 75 Jahren wurde dieses Melodram an diesem Ort weiter
  • 419 Leser

Angeklagter ohne einen Steinwurf

Nach den G20-Protesten stehen Dutzende Gipfelgegner vor Gericht. Der Nachweis konkreter Taten fehlt oft.
Gegen Dutzende von G-20-Gegnern wird wegen schweren Landfriedensbruchs ermittelt – obwohl ihnen keine Gewalttaten nachzuweisen sind. Alle Betroffenen wurden am 7. Juli als Teilnehmer einer Demonstration verhaftet. Ein Zug von 150 bis 200 Gipfelgegnern hatte frühmorgens das Protestcamp in Altona verlassen. Auf dem Weg in die Innenstadt wurden aus weiter
  • 378 Leser
Kommentar Alfred Wiedemann zum Lehrerberuf

Aufwertung nötig

Leute ohne pädagogische Ausbildung sollte man nicht auf Schulkinder loslassen. Elternbeirat und Lehrerverbände haben schon recht: Wenn solche Lehrer unterrichten, haben die Kinder in der Regel wenig davon. Allerdings müssen Seiteneinsteiger mit pädagogischer Schnellbleiche nicht schlechter sein als studierte Lehrer. Von denen sind auch nicht alle die weiter
  • 393 Leser
Land am Rand

Das nächste große Ding

Ja, klar, gute Vorsätze. Hat jeder zum Jahreswechsel. Spätestens am 7. Januar sind die dann in irgendeiner Schublade weggepackt für ein knappes Jahr. Mehr Zeit für Familie und Freunde führt die Hitliste der guten Vorsätze wieder mal an. Knapp 60 Prozent der Baden-Württemberger wünschen sich das nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK. weiter
  • 283 Leser
Zur Person

Der letzte General

Lange stand Raúl Castro im Schatten seines übermächtigen Bruders Fídel. Wenn er sich im kommenden April wie angekündigt von der Spitze des kubanischen Staates zurückzieht, hat das 86-jährige Staatsoberhaupt trotzdem ein ganzes Jahrzehnt die Geschicke der sozialistisch regierten Karibikinsel bestimmt. Seit 2008 ist er Präsident des Staats- und des Ministerrates, weiter
  • 352 Leser

Die Inszenierung macht leider nicht hinne

Der Hauptmann von Köpenick versucht sich als Stand-up-Comedian im Deutschen Theater Berlin.
Es sind vier garantiert stets kassenfüllende Stücke, die wegen ihres Berliner Lokalkolorits eigentlich immer bei einer der 23 Bühnen der Hauptstadt auf dem Spielplan stehen müssen: Brechts „Dreigroschenoper“, Döblins „Berlin Alexanderplatz“, das Musical „Cabaret“ und Carl Zuckmayers 1931 am Berliner Deutschen Theater weiter
  • 640 Leser

Die Nummer nicht herausgeben

Unerlaubte Anrufe sind kaum zu vermeiden. Aber man kann sich bei der Netzagentur beschweren.
Die Zahl der Beschwerden über lästige und unerlaubte Telefonwerbung hat im abgelaufenen Jahr stark zugenommen. Das könnte auch daran liegen, dass Beschwerden über eine erneuerte Onlineplattform der Bundesnetzagentur einfacher abgegeben werden können. Die Mittel, mit denen sich Verbraucher gegen die unerwünschte Telefonwerbung wehren können, sind aber weiter
  • 987 Leser

Doppelt so viele Beschwerden über Telefonwerbung

Kunden melden ungebetene Anrufe 2017 häufiger als im Vorjahr. Die Netzagentur verhängt deutlich höhere Bußgelder.
Die Zahl der Beschwerden über unerbetene Werbeanrufe hat sich in diesem Jahr gegenüber 2016 fast verdoppelt. Bis Ende November seien 52 000 schriftliche Proteste gegen ungebetene Werbeanrufe eingegangen, teilte die Behörde mit. Im Jahr zuvor waren es 29 000. 2017 verhängte die Behörde Bußgelder in Höhe von 1,7 Millionen Euro, fast doppelt weiter
  • 309 Leser

Frühstart für die Fitness

Der Jahreswechsel naht und mit ihm die guten Vorsätze. Wir kennen das: Dem Alkohol entsagen, Frieden mit den Nachbarn schließen, jeden Tag dreimal herzlich lachen – und natürlich der Klassiker: mehr Sport. Wobei solche allgemein gehaltenen Vorsätze nur was für Couch Potatoes sind. Die wachsende Gemeinde der ernsthaft Fitness-Geneigten in Deutschland weiter
  • 364 Leser
Kommentar Patrick Guyton zum Uni-Sponsoring von Lidl-Chef Schwarz

Ganz genau hinsehen

Die Kritik, dass Universitäten und Hochschulen mit der Verwendung von Drittmitteln ihre wissenschaftliche Unabhängigkeit und moralische Unschuld verlieren würden, wäre Realitätsverleugnung. Natürlich sind die Studienstätten mittlerweile zu einem erheblichen Teil von Geld etwa aus öffentlichen und Forschungsetats sowie der Wirtschaft angewiesen, viel weiter
  • 1029 Leser

Kassen drohen Kliniken: Spezialisierung oder Schließung

Jedes fünfte Krankenhaus in Deutschland schreibt rote Zahlen, jedes zehnte ist insolvenzgefährdet. Ein Strukturwandel soll helfen, doch dagegen regt sich Widerstand.
Viele Patienten in Deutschland sterben zu früh, weil sie in Kliniken operiert werden, die zu wenig Erfahrung mit komplizierten Operationen haben. So könnte allein die Zahl der Todesfälle infolge von Lungenkrebs-Operationen durch die Einführung einer Mindestmenge von 108 Eingriffen pro Jahr um ein Fünftel sinken – von 361 auf 287 Todesfälle pro weiter
  • 403 Leser
Querpass

Kleine Murmel, große Freude

Nachwuchs ist wichtig. Im Sport besonders. Am aktuellen deutschen Babyboom haben gleich mehrere Athletenpaare ihren Anteil. Skirennläufer Felix Neureuther und Biathletin Miriam Gössner sind selig, seit Töchterchen Matilda im Oktober zur Welt kam. Das Speerwurf-Duo Christina und Boris Obergföll hat nun schon zwei Jungs: drei Jahre nach Marlon wurde im weiter
  • 367 Leser

Kugeln und Vasen selbst geblasen

In der Dorotheenhütte in Wolfach können Besucher Glasmachern bei der Arbeit zuschauen.
Nach Weihnachten ist vor Weihnachten. Dieser Spruch soll an dieser Stelle sagen, dass die Christbaumkugeln zwar noch am Baum hängen, dessen Tage schon gezählt sind, und es an der Zeit ist, sich über den Weihnachtsbaum 2018 Gedanken zu machen. Dabei kann ein Besuch in der Dorotheenhütte in Wolfach im Kinzigtal (Ortenaukreis) hilfreich sein. Auch dort weiter
  • 298 Leser

Lidl-Professoren für Campus Heilbronn

Unternehmenschef Dieter Schwarz spendiert der Technischen Universität München 20 Professuren. Der Großteil davon wird in seiner Heimatstadt angesiedelt. An dieser Zusammenarbeit gibt es Kritik aus der Wissenschaft.
Glückliches Heilbronn? Regelmäßig rangiert die Stadt in den Statistiken als der Ort mit den reichsten Bewohnern Deutschlands, bei 35 663 EUR jährlich liegt das durchschnittliche verfügbare Einkommen pro Person – im Schnitt. Damit ist es höher als in den Reichen-Zentren Starnberg oder dem Hochtaunuskreis. Der Grund: der Verdienst des Multi-Milliardärs weiter
  • 1614 Leser

Rechtsruck in linker Hochburg

In der Toskana haben in den Rathäusern seit Jahrzehnten Kommunisten und Sozialdemokraten das Sagen. Nun holen Populisten auf. Ein Beispiel aus Cascina.
Wenn die Marktverkäufer mittags ihre Stände abbauen, bleibt auf der Hauptstraße von Cascina der Abfall liegen, den die Müllabfuhr rasch abtransportiert. Wo einst das Leben des kleinen Ortes in der Nähe der toskanischen Touristenmetropolen Lucca und Pisa pulsierte, stehen heute viele Ladengeschäfte leer, Autos dürfen nicht mehr durch die breite Straße weiter
  • 5
  • 1016 Leser

Senatssitz und Stimmrecht für die Kanzler

Die CDU-Fraktion setzt Änderungen am neuen Hochschulgesetz des Landes durch.
Stuttgart. Der Entwurf zur Änderung des Landeshochschulgesetzes (LHG) wird nochmal geändert. Die CDU-Fraktion hat in Verhandlungen mit der federführenden Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) einige Forderungen für die Reform mit dem sperrigen Titel „Hochschulrechtweiterentwicklungsgesetz“ durchgesetzt. Neu in den Entwurf genommen weiter
  • 334 Leser
Leitartikel André Bochow zum Mietpreisanstieg in den Zentren

Städte als Beute

Im vergangenen Jahr wurden in Berlin 14 000 Wohnungen fertiggestellt. Darunter waren 165 Sozialwohnungen. 165 in einer Stadt, in der die Menschen nicht reicher, aber die Wohnraumnot immer größer wird. In der die SPD seit Menschengedenken und die Linken auch schon elf Jahre regiert haben. Allem Gerede vom Kampf gegen Gentrifizierung zum Trotz weiter
  • 403 Leser
Kommentar Michael Gabel zu ungebetener Werbung per Telefon

Ärgernis am Hörer

Sie sind eine Landplage: Anrufer, die Tag und Nacht das Telefon klingeln lassen, um ihre Produkte anzupreisen. Dass die Vorschriften für diese Art von Marketing streng und solche Telefonate nur erlaubt sind, wenn der Angerufene einverstanden ist – das scheint viele Firmen überhaupt nicht zu interessieren. Zu einträglich ist das Geschäft. Und zu weiter
  • 378 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Weinanbau in Oberkochen?

Vor wenigen Monaten war im Gremium die Rede davon, Waldgrabstätten anzulegen, obwohl drei Friedhöfe in Oberkochen vorhanden sind - der evangelische, der katholische und der städtische Friedhof. Man ist wohl stückweise davon abgerückt, weil zu Recht eine breite öffentliche Meinung dafür kein Verständnis aufbrachte.

Nun kommt nun aus der gleichen Ecke

weiter
  • 3
  • 524 Leser

inSchwaben.de (16)

Vorfreude aufs Kinderturnfest

SSV Aalen Jahresabschlussfeier in der Ulrich-Pfeifle-Halle mit Ehrungen und einem Ausblick aufs Landeskinderturnfest.

Aalen. Die Mitglieder des SSV Aalen haben in der Jahresabschlussfeier 2017 Revue passieren lassen und freut sich auf 2018. Die Kinder und Erwachsenen des SSV – von den Fußball-Bambinis und den Mini-Leichtathleten über die Vorschulturn- und Gerätturngruppen bis hin zur Behindertensport-Abteilung – haben den Besuchern in der Ulrich-Pfeifle-Halle

weiter
  • 2838 Leser

Shapur und Kajal gehören zu seltenen Löwen

Stuttgart. In dem Zoo in Stuttgart haben Shapur und Kajal das Sagen. Sehr viele Besucher seien in diesem Jahr wegen Shapur und Kajal gekommen, sagt der Zoodirektor. Vielleicht bekommen die Brüder sogar irgendwann ein eigenes Haus. Dort könnte ein ganzes Löwen-Rudel unterkommen. Die Asiatischen Löwen gehören zu den bedrohten Tierarten. Nur noch ein

weiter
  • 1073 Leser

Das ist ein schöner Name

Namen Ben und Emma sind die Spitzenreiter

Ahrensburg. Hast du schon mal den Namen Vaiana gehört? Das ist der Vorname eines Mädchens, das in dem Trickfilm „Vaiana“ viele Abenteuer in der Südsee erlebt. Vaiana, so hieß vorher kein Kind in Deutschland.

Das hat sich in diesem Jahr geändert, sagt ein Mann. Er hat viele Vornamen in Deutschland gezählt und fand heraus: In diesem Jahr

weiter
  • 1220 Leser

Feuerwerk und Regentropfen

Silvester Dieses Jahr nass und teilweise stürmisch

Berlin/Offenbach. In der Silvester-Nacht warten viele nur auf den Moment: Die Uhr zeigt Mitternacht und ab geht es auf die Straße zum Böllern. Wer dabei trocken bleiben will, sollte schon mal die Regenjacke bereitlegen. Denn es kann in der Nacht von Sonntag auf Montag nass werden, sagen Experten.

Dazu kommt in einigen Regionen Deutschlands starker

weiter
  • 1167 Leser

Für andere schönste Zeit des Jahres planen

Ausbildung Feriengestaltung als Jobinhalt: Tourismuskaufleute machen den Urlaub anderer zu ihrem Beruf, indem sie umfassend zum Thema Reisen beraten. Knapp drei Viertel der Auszubildenden sind Frauen.

Alina Bührmann plant die schönste Zeit des Jahres. Denn die 20-Jährige macht bei Tui in Hannover eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau mit dem Schwerpunkt Reiseveranstaltung. „Andere Länder, Sitten und Kulturen sowie das Reisen allgemein haben mich schon immer begeistert“, sagt sie. Wichtigste Voraussetzung für den Job ist jedoch eine andere:

weiter
  • 779 Leser

Ein Wahrzeichen braucht dringend Hilfe

Restaurierung Das Deckengewölbe der St.-Lukas-Kirche in Tannhausen ist brüchig. Auch an anderer Stelle muss die Kirche saniert werden. Spenden und helfende Hände werden gesucht.

Der ängstliche Blick, den Pfarrer Manfred Schmid in Tannhausens Kirche gen Himmel richtet, ist heute einem besonderen Sorgenkind geschuldet: der Decke. Denn die bröckelt. Und das seit Jahren. Das Gewölbenetz, das die Decke der „St.-Lukas-Kirche“ hält, ist brüchig. Vor zehn Jahren schon musste ein Teil der Kirche aus statischen Gründen gesperrt

weiter

Damit am Ende alles ordentlich klebt

Tapezieren Runter mit der Raufaser: So klappt der Tapetenwechsel im eigenen Zuhause. Schon beim Kauf sollte man die Eigenschaften der verschiedenen Sorten beachten.

Kleister anrühren, Bahnen kleben, fertig? Mitnichten. Wer eine schöne Tapetenwand kleben will, muss vorher auch die Wand vorbereiten.

Wand vorbereiten: Zuerst muss die alte Tapete runter. Das geht am einfachsten mit einem Dampf-Tapetenablöser, besonders bei mehreren Schichten. Auch Muskelkraft funktioniert, ist aber anstrengender. Dafür wird zunächst weiter
  • 2259 Leser

Diesel: Gewisse Winterregeln beachten

Auto Volltanken und warm parken: Als Dieselfahrer besser durch die kalte Jahreszeit kommen.

Besonders die Fahrer älterer Dieselautos sollten im Winter ein paar Regeln beachten, damit sich der Kraftstofffilter nicht zusetzt. Sonst endet die Fahrt schlimmstenfalls, bevor sie begonnen hat. So tanken sie besser stets voll. Ansonsten könnte sich aus der Luft im Tank Wasser absetzen und gefrieren. Wenn die Eispartikel den Kraftstofffilter erreichen,

weiter
  • 414 Leser

Für Jeden das passende Pedal

Fahrrad Menschliche Kraft sorgt für den Antrieb. Doch damit die richtig eingesetzt wird, kommt es aufs Detail an. So läuft’s rund: Was bei Fahrradpedalen wichtig ist.

Rahmen, Räder und Schaltung mögen einige beim Fahrradkauf noch im Auge haben. Aber Pedale? Doch sie sind auch wichtig. Sie lassen sich grob in zwei Gruppen einteilen: Die mit Bindungssystemen, ähnlich wie beim Skifahren. Damit klicken sich Radler mit Hilfe spezieller Schuhe und dort montierter Platten – den Cleats – ans Pedal. Die andere

weiter
Rund ums Bauen

Wanne mit Mülltüte auslegen

Kaminöfen vom Fachmann

Selbst erfahrene Heimwerker sollten sich beim Installieren eines Kaminofen von Fachleuten helfen lassen. Außerdem kann zum Beispiel der Schornsteinfeger beraten, welche Voraussetzungen zu beachten sind. Dazu gehört etwa, dass Kaminöfen nicht direkt auf Holzböden stehen dürfen, sondern einen Sicherheitsplatte aus Stahl oder Glas

weiter
  • 2438 Leser

Sanftes Schinden im Schnee

Schwarzwald Fast könnte man es Weitwandern nennen, so angenehm ist eine Skitour auf den Kandel. Wer ganz hinauf will, sollte aber früh los.

Weite weiße Hänge im Schwarzwald? Klingt schon vom Namen des höchsten Mittelgebirges Deutschlands her wie ein Widerspruch. Wer Skitouren geht im Schwarzwald, muss auch immer zwischen Bäumen durch. Aber eine Tour nutzt die Wiesen dazwischen so geschickt aus, dass man gut 500 Höhenmeter fast nur auf freien Flächen unterwegs ist, mit ständigen Panoramablicken

weiter
  • 487 Leser
Reise-Notizen

Trilogie der Heimat

Winterliche Weltreisen

Drei Winterangebote führen Reisende an den Baikalsee, nach Japan und nach Norwegen. Anfang Februar (1. 2. bis 12. 2. 2018) erleben Gäste der Kultimer-Reise „Japan: Kraniche, Seeadler & Eisfestivals“ die Schneelandschaften der nördlichsten Insel Hokkaido. Hier sind Mandschurenkraniche und Riesenseeadler zu Hause, hier rauchen

weiter
  • 389 Leser
Reise-Notizen

Umweltzone auch in Brüssel

In Brüssel gibt es ab dem neuen Jahr 2018 eine Umweltzone. Für deutsche Autoreisende tritt die Regel erst im Sommer in Kraft. Bis dahin gilt für ausländische Autos eine Schonfrist, berichtet der ADAC. Zunächst würden nur ältere Diesel-Fahrzeuge der Euro-Abgasnorm 0 und 1 verbannt. Ab 2019 seien dann nur noch Diesel der Klassen 3 bis 6 und Benziner

weiter
  • 407 Leser

Weben und Wirken

Allwetterprogramm Albstadt war Zentrum der Textilindustrie. Heute erzählt ein Museum von Menschen und Maschen.

Wo einst das Herz der deutschen Maschenindustrie schlug und große Firmen wie Comazo oder Mey ihre Anfänge nahmen, befindet sich heute in Albstadt-Tailfingen das Maschenmuseum. „Allein in Tailfingen ist jeder Zweite in der Maschenindustrie beschäftigt gewesen“, sagt die Leiterin Susanne Goebel.

Um unvergessen zu machen, was einen so großen

weiter
  • 558 Leser

Winterlicher Schmuck aus der Natur

Gehölze Mit dekorativen Zapfen ziehen viele Koniferen die Blicke an. Ihr nahrhaftes Geheimnis geben die Schuppenfrüchte nur zögernd preis.

Auf die Frage „Was sind Zapfen?“ würde die Mehrheit der Nicht-Botanikstudierten wohl antworten: „Ja halt das, was an der Tanne hängt.“ Abgesehen davon, dass Tannenzapfen kerzengerade auf den Tannenzweigen sitzen, ist die Definition des Begriffs Zapfen auch botanisch nicht einheitlich geregelt. Grob gesagt handelt es sich bei

weiter

Wo der Biersud den Lavastein küsst

Aktion Feuerwehren aus Göggingen, Obergröningen, Pommertsweiler und Sulzbach-Laufen unterstützen den Braumeister der Lammbrauerei bei der Herstellung des Saisonbiers „Basalt“.

Abtsgmünd-Untergröningen

Es dampft und zischt augenblicklich, als der Drahtkorb mit dem schwarzen Steinblock in den Kessel taucht. Kurz darauf schlägt die bernsteinfarbene Flüssigkeit wilde Blasen, schäumt über und schwappt über den Rand. „Ooooach, schaaade“, tönt ein vielstimmiger Kommentar durch den Braukeller. Denn die meisten im Raum

weiter