Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. April 2018

anzeigen

Regional (122)

WoizA

Nex isch leicht – von bleede Flägga, vrdrilldr Technik ond ama Exdradag em Kalendr.

Das Auto des Woiza ist absolut diebstahlsicher: Wer es anfasst, hinterlässt zwangsläufig deutlich sichtbare Fingerabdrücke in der Dreckschicht, und ins Wageninnere sollte man sich nicht ohne Gummistiefel begeben. Garantiert: Den klaut keiner. Dabei ist der Woiza in anderen Dingen durchaus penibel. So hat er ausgiebig geflucht, als ihm ein blöder Apfelbutzen

weiter

Ausstellung Schuster und Williams

Eine Doppelausstellung mit Gegenwartskunst zeigt das Haus der Geschichte in Dinkelsbühl ab Samstag, 28. April bis Sonntag, 3. Juni. Die Werkschau zeigt unter dem Titel Skulpturen Ditmar Schuster „Das innere Pulsieren der Dinge“ und unter dem Titel „Beyond the obvious“ Gemälde von Dean Williams. Das Museum hat täglich von 10 Uhr

weiter
  • 727 Leser

Konzert Die Instrumente von Wagner

Mitglieder des Ellwanger Kammerensembles erwecken Instrumente des Ellwanger Geigenbauers Benedikt Wagner aus dem Schlossmuseum im Thronsaal zum Leben. Auf dem Programm des Konzerts am Sonntag, 22. April, 17, stehen Werke für drei bis sieben Streicher von Dittersdorf, Zach, Telemann, Mozart und Wassenaer. Warme Kleidung wird empfohlen.

Eintritt frei,

weiter
  • 696 Leser

Frau im Rollstuhl bestohlen

Polizei Ehepaar Opfer eines Diebstahls im Supermarkt. Der Ehemann hat mutmaßlich mit den Tätern gesprochen.

Aalen. Um Einkäufe zu tätigen, hielt sich ein Ehepaar am Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Daimlerstraße auf. Ihren Geldbeutel bewahrten die beiden in einer Tasche auf, die hinten am Rollstuhl der Frau angebracht ist. Während der Mann in den Regalen Waren zusammensuchte, bemerkte seine Frau, dass sich jemand an ihrem

weiter
  • 149 Leser

In die Aalener Kneipen

Kneipenfestival Los geht's am Samstag um 20.30 Uhr. Abendkasse ab 14 Uhr.

Aalen. Einmal bezahlen – überall live dabei sein! 26 Bands, 13 Kneipen. Seit 18 Jahren gibt’s inzwischen das Aalener Kneipenfestival. An diesem Samstag, 14. April, findet es wieder statt.

Einmal bezahlen, überall dabei sein

Das Konzept – einmal bezahlen und überall dabei sein – ist zwar nichts Neues. Aber was ist es dann, das

weiter
  • 146 Leser
Polizeibericht

Kleinlasterfahrer geflüchtet

Bopfingen. Kurz vor 19 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer am Donnerstagabend einen Fiat Punto, der in der Aalener Straße, vor einem Möbelhaus geparkt war. Zeugen, die den Unfall beobachteten, gaben an, dass es sich bei dem anschließend flüchtigen Verursacherfahrzeug um einen weißen Kleinlaster handelt, an dem ein Fahrradgepäckträger

weiter
  • 163 Leser
Polizeibericht

Teile der Finger abgetrennt

Abtsgmünd. Schwere Verletzungen an der linken Hand zog sich ein 42-jähriger Arbeiter am Donnerstagnachmittag bei einem Arbeitsunfall zu. Gegen 17.30 Uhr war der Mann in einem Firmengebäude mit Arbeiten an einer schweren Metallplatte beschäftigt, bei denen er sich die Hand so quetschte, dass Teile der Finger abgetrennt wurden. Der 42-Jährige wurde ins

weiter
  • 166 Leser
Polizeibericht

Unfallfahrer gesucht

Neresheim. Auf der Kreisstraße 3309 kam ein bislang unbekannter Autofahrer zwischen Neresheim und Kloster gleich zweimal nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei vier Leitpfosten. Beim zweiten Mal riss die Benzinleitung des Autos, dennoch fuhr der Verursacher über Maria Buch und durch ganz Ohmenheim weiter. Auf einem Feldweg stand das

weiter
  • 390 Leser

Was ist ein Ankerzentrum?

Die Abkürzung Anker steht für Ankunft, Entscheidung, Rückführung“. In Ankerzentren sollen nach dem Willen von Bundesinnenminister Horst Seehofer Asylbewerber zentral untergebracht werden und so lange ausharren, bis klar ist, wer bleiben darf und wer das Land verlassen muss. Seehofer will damit Asylverfahren beschleunigen und mehr abgelehnte Asylbewerber

weiter
  • 2744 Leser
Kommentar Fred Ohnewald

Das reicht nicht aus

Weshalb kein Vertrauen aufkommen kann.

Manche hatten im Vorfeld den Informationsabend zur Frage, ob die LEA Ellwangen über 2020 hinaus weiter bestehen soll, bereits als „Werbeveranstaltung“ bezeichnet, aber dazu kam es nicht.

Freilich haben die Vertreter des Landes und des Regierungspräsidiums lebhaftes Interesse, die LEA in Ellwangen zu halten – sonst müssten sie sich

weiter
  • 5
  • 374 Leser

LEA-Abend: am Ende kaum schlauer

Informationsveranstaltung Hochkarätige Redner konnten der Diskussion kaum neue Aspekte geben. Die Bürger nutzten aber die Gelegenheit, ihre Meinung kundzutun.

Ellwangen

Von dem Bürgerinformationsabend in Sachen LEA am Freitag im Foyer des Hariolf-Gymnasiums hat sich sicherlich niemand versprochen, dass dort Fakten und Überlegungen auf den Tisch kämen, die eine erdrutschartige Meinungsänderung für oder gegen den Fortbestand der LEA übers Jahr 2020 hinaus auslösen würden. Wenn der Gemeinderat demnächst entscheiden

weiter

Ein Künstler mit grauer Weste

Kunst Bei der Ausstellungseröffnung „Lothar-Günter Buchheim - 100 “ geht es nicht nur um seine Kunst, sondern auch um dessen Biografie.

Ein eindeutig dominanter Mann. Den Blick streng in die Ferne gerichtet. Man ahnt – eine unbequeme Persönlichkeit. Es ist das Bild, das der Künstler Lothar-Günther Buchheim von sich selbst in einem Gemälde verewigt hat. Zu sehen ist darauf auch seine Frau. Doch es ist der Mann, der die Blicke beim Betreten der Ausstellung anlässlich Buchheims

weiter
Kurz und bündig

Ausstellung „Impulse“

Schwäbisch Gmünd. Impulse heißt vom 15. April bis 28. Oktober im Silberwarenmuseum Ott-Pauser die Ausstellung, mit der die Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst Schwäbisch Gmünd ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Sie wird am Sonntag, 15. April, um 11 Uhr eröffnet. Zur Ausstellung spricht Dr. Christianne Weber-Stöber, Geschäftsführerin der Gesellschaft

weiter
Kurz und bündig

Bibliothek geschlossen

Oberkochen. Die Stadtbibliothek ist aus betrieblichen Gründen am Montag, 16. April, ganztägig und am Dienstag, 17. April, vormittags geschlossen. Alle Medien, die am 16. April fällig sind, werden automatisch verlängert.

weiter
  • 599 Leser
Kurz und bündig

Demo gegen Miiltarisierung

Königsbronn. Das „Bündnis gegen die Königsbronner Gespräche“ organisiert am Samstag, 14. April, ab 9 Uhr eine Kundgebung gegen Militarisierung an der Hammerschmiede.

weiter
  • 635 Leser

Die Märchentage sind eröffnet

Festival Vom 13.-15. und am 21. April gibt es wieder Erzählungen, Kindernachmittag, Singspiel, historisches Lagerleben und einen märchenhaften Familienspaziergang.

Neresheim

Es war einmal ein Königssohn …, zog die versierte Erzählerin Carmen Stumpf schon mit wenigen einfachen und doch wohlakzentuierten Worten die vielen Besucher im Matheus-Palm-Saal oben im Neresheimer Rathaus in ihren Bann. „Ich erzähle die Märchen in einfachen Worten mit der Absicht, dass bei meinen Zuhörern von innen heraus eigene

weiter
  • 368 Leser

Einblick in die schwäbische Seele

Mundart und Musik Dr. Wolfgang Wulz präsentiert in der Kolpingshütte seine Necknamen-Forschung.

Oberkochen. „Schön, ich bin mal wieder in der alten Heimat“, sagt Dr. Wolfgang Wulz. Er ist gebürtiger Heidenheimer. Der „Knöpfleswäscher“ verspricht eine „Necknamen-Wanderung durch die schwäbische Seele“. Ein Loblied auf den Dialekt, den Wulz als „Integration in die schwäbische Sprachgemeinschaft“ bezeichnet.

weiter
  • 386 Leser
Kurz und bündig

Flächenlosversteigerung

Königsbronn-Ochsenberg. Die Forstaußenstelle Abtsgmünd versteigert am Mittwoch, 18. April, um 19 Uhr in der Turnhalle in Ochsenberg Laubholzflächenlose aus dem Distrikt Bilz und Eselbuch, im Bereich Oberkochen/Ochsenberg. Die Übersichtskarten sind zu finden unter www.wald.ostalbkreis.de, Rubrik Brennholz. Die Abgabe erfolgt nur gegen Barzahlung.

weiter
  • 526 Leser
Kurz und bündig

Lagerleben am Abend

Neresheim. Nach des Tages Last und Müh’ heißt das Motto des Lagerlebens am Samstag, 14. April, 20 Uhr im Stadtgarten Neresheim (Stadtgrabenstraße). An den Feuern werden mit den Gästen Lieder gesungen. Mittendrin zeigen die historisch Gewandeten aus verschiedenen Epochen ihre Ausrüstung und berichten von ihren Erlebnissen. Es laden ein die Landsknechte,

weiter
  • 1245 Leser
Kurz und bündig

Musikalischer Auftakt

Nattheim-Auernheim. „Frühlingsgrüße mit Musik“ heißt am Samstag, 14. April, zum 13. Mal das Motto in der Turnhalle in Auernheim. Der Musikverein Auernheim präsentiert als musikalischen Auftakt in das Vereinsjahr neue und bekannte Musikstücke der traditionellen und modernen Blasmusik unter Leitung von Dirigent Manuel Sommer. Saalöffnung ist um 19 Uhr,

weiter
  • 1081 Leser
Kurz und bündig

Neue Mitte und marode Rampe

Oberkochen. Der Technische Ausschuss tagt am Mittwoch, 18. April, um 16.30 Uhr im Rathaus Oberkochen. Auf der Tagesordnung stehen Bauvorhaben, weitere Vergaben für die „Neue Mitte“ und die Sanierung der maroden Betonrampe zum Postgebäude.

weiter
  • 698 Leser
Kurz und bündig

Seniorentreff im Heideladen

Oberkochen. Das Team des Heideladens lädt allen älteren Senioren ein zu einem unterhaltsamen Nachmittag bei Gebäck und Kaffee im Heideladen. Los geht es am Donnerstag, 19. April, um 15 Uhr.

weiter
  • 668 Leser

Ein Lebensgefühl breitet sich aus

Wirtschaft Harley-Davidson-Niederlassung in Gmünd eröffnet. Samstag und Sonntag Tage der offenen Tür.

Schwäbisch Gmünd. Der Rauch aus den Feuerschalen verbreitet den Duft von Amerikas Südstaaten, dahinter die Kulisse der neuen Harley-Davidson-Niederlassung Schwäbisch Gmünd. Dort geht es um dieses Lebensgefühl, das Freiheit verspricht. So zitiert auch Geschäftsführer Bernhard Gneithing einen Nachfahren der Harley-Dynastie: „Wir verkaufen ein Lebensgefühl,

weiter
  • 1552 Leser
Kurz und bündig

Das Projekt „Jagst erleben“

Jagstzell. Das Projekt „Jagst erleben“ und der Bericht von Bürgermeister Raimund Müller stehen unter anderem auf der Tagesordnung des Gemeinderats am Montag, 16. April, um 19 Uhr im Rathaus Jagstzell. Weitere Themen sind die geänderte Planung für die Brücke Rot, die Breitbanderschließung und die Festlegung der Bauplatzpreise im Baugebiet Lindenmahd.

weiter
  • 803 Leser
Kurz und bündig

Die Nachbarn Europas im Osten

Ellwangen. Prof. Dr. Immo Eberl hält am Montag, 16. April, um 19.30 Uhr im Palais Adelmann einen Vortrag über „Die Nachbarn Europas im Osten – Russland und die heutige Ukraine bis zur Regierung Peters des Großen“. Russland begann sich unter Zar Iwan III. zu einer neuen Macht im Osten Europas zu entwickeln. Dabei trennte sich die heutige Ukraine bereits

weiter
  • 588 Leser
Kurz und bündig

Info zu weiterer 110-kV-Leitung

Ellwangen. Die Netze-BW beabsichtigt auf der bestehenden Freileitung in Ellwangen-Mittelhof und in Neunheim eine weitere 110-kV-Leitung anzubringen. Die Bürgerinitiativen Ellwangen/Mittelhof und Neunheim („Pro Erdkabel“), die Mittelhofschule, die Grundschule Neunheim, die Kindergärten und die Stadt Ellwangen wollen darüber am Montag, 16. April, um

weiter
  • 630 Leser
Kurz und bündig

Reitplatzfest im Frühling

Neuler. Die Reit- und Fahrsportgruppe Neuler feiert am Sonntag, 22. April, auf ihrem Vereinsgelände ein Reitplatzfes. Beginn ist um 10 Uhr mit Frühschoppen. Anschließend wird eine reichhaltige Speisekarte mit Bratwürsten, Schnitzel, Gyros und mehr angeboten. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen sowie ein Schauprogramm der Reiterjugend.

weiter
  • 683 Leser
Kurz und bündig

Verwaltungsgemeinschaft

Ellwangen. Der gemeinsame Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Ellwangen tagt am Montag, 16. April, um 17 Uhr im Ellwanger Rathaus. Beraten wird über die Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich Rainau „MOB-Stützpunkt“.

weiter
  • 615 Leser

44 Bauplätze im „Boltersrot IV“

Stadtentwicklung In Neunheim sollen auf 3,8 Hektar Agrarfläche 95 Wohneinheiten in Ein- und Mehrfamilienhäusern entstehen.

Ellwangen

Der Gemeinderat stimmte am Donnerstag bei vier Enthaltungen für die Aufstellung des Bebauungsplans „Boltersrot IV“. Das neue Wohnbaugebiet in Neunheim in Verlängerung der bestehenden Wohnsiedlung soll Grundstücke für Familien und Bauträger bieten. Michael Bader vom Stadtplanungsamt stellte den Entwurf vor: Es sind 39 Einfamilienhäuser

weiter
  • 1369 Leser
Kurz und bündig

Die Macht der Manipulation

Adelmannsfelden. Dipl.-Ing. Silvia Freitag hält am Donnerstag, 19. April, um 19 Uhr im DRK-Raum einen Vortrag über „Die Macht der Manipulation – für alle, die ihren Mitmenschen und sich selbst auf die Schliche kommen möchten“. Eintritt frei, Spenden erbeten. Anmeldung bei der VHS Ostalb, Tel. (07361) 813243-0 oder www.vhs-ostalb.de.

weiter
  • 746 Leser

Ein Pfarrer mit Leib und Seele geht

Ruhestand Manfred Schmid wird zuerst in Stödtlen, dann in Tannhausen in den Kirchengemeinden verabschiedet. Er hat 47 Jahre lang als Pfarrer gewirkt.

Stödtlen/Tannhausen

Eine lange Zeit als Seelsorger geht für Pfarrer Manfred Schmid am 22. April zu Ende. Dann wird der Geistliche in der St. Leonhardskirche in Stödtlen in den Ruhestand verabschiedet.

Insgesamt war Manfred Schmid als Pfarrer stolze 47 Jahre aktiv. „Meine erste Pfarrstelle habe ich nach der Investitur 1972 in Bühlerzell im Dekanat

weiter
  • 528 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug übersehen

Ellwangen. Vom rechten Fahrbahnrand der Magdeburger Straße fuhr am Donnerstag gegen 13.15 Uhr ein 19-Jähriger im Skoda in den fließenden Verkehr ein. Er übersah den VW Golf eines 69-Jährigen und streifte diesen, wobei ein Sachschaden von rund 5500 Euro entstand.

weiter
  • 666 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug zerkratzt

Ellwangen. Zwischen 15 und 20 Uhr zerkratzte ein Unbekannter die linke Seite eines Peugeot, der am Donnerstag in der Kaplitzer Straße geparkt war. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Tel. 07961/9300 entgegen.

weiter
  • 787 Leser

Familiengruppe beschert dem Verein neue Mitglieder

Deutscher Alpenverein Die Bezirksgruppe Ellwangen ist deutlich gewachsen. Bergsteigergruppe feiert Jubiläum.

Ellwangen. Erstmalig in der Geschichte der Bezirksgruppe Ellwangen ist die Mitgliederzahl auf über 700 gestiegen, ein Zuwachs von circa 200 Mitgliedern innerhalb von fünf Jahren. Dazu hat vor allem die gute Entwicklung der Familiengruppe beigetragen. Von dieser erfreulichen Mitgliederentwicklung und über das gut verlaufene Bergjahr konnte Bezirksgruppenleiter

weiter
  • 485 Leser

Museale Geigen klingen

Konzert Instrumente von Benedikt Wagner werden im Schloss gespielt.

Ellwangen. Mitglieder des Ellwanger Kammerensembles erwecken Instrumente des Ellwanger Geigenbauers Benedikt Wagner aus dem Schlossmuseum zum Leben. Auf dem Programm des Konzerts, das in Kooperation zwischen der Städtischen Musikschule und dem Geschichts- und Altertums-Verein stattfindet, stehen Werke für drei bis sieben Streicher von Dittersdorf,

weiter

Neue Schießanlage als Zukunftsinvestition

Generalversammlung Jagstquellschützen Walxheim stimmen der Anschaffung einhellig zu.

Unterschneidheim-Walxheim. Die Jagstquellschützen hatten in ihrer jüngsten Mitgliederversammlung eine umfangreiche Tagesordnung zu bewältigen. Eine der vielen guten Nachrichten: Kassierer Wolfgang Schäfer meldete, dass der Verein mit einem deutlichen Überschuss im Jahr 2017 abgeschlossen hat.

Die Versammlung wurde von Oberschützenmeister Dietmar Pflanz

weiter
  • 556 Leser

Schießen und miteinander reden

Schützengilde Ellwangen Stadtverband sporttreibender Vereine veranstaltete ein Gästeschießen.

Ellwangen. Auf Einladung der Schützengilde hat der Stadtverband sporttreibender Vereine ein Gästeschießen im Schützenhaus durchgeführt. Dabei erhielten die Vereinsvertreter einen Einblick in den Schießsport. Unter fachkundiger Anleitung konnte man sich beim Bogenschießen, mit der Sportpistole, dem Luftgewehr sowie der Luftpistole ausprobieren. Konzentration

weiter

Sportlich und gesellschaftlich auf der Höhe

Mitgliederversammlung DJK-SV Eigenzell und Förderverein blicken auf 2017 zurück.

Ellwangen-Eigenzell. Das Jahr 2017 war arbeitsintensiv, aber auch sportlich sehr erfolgreich. Die sportliche Vielfalt die der Verein biete, sei nur möglich durch die aktive Unterstützung vieler Betreuer, Trainer, Helfer und wohlgesinnter Unterstützer, erklärte Vorsitzender Gerhard Baur in der Mitgliederversammlung des DJK-SV Eigenzell.

Baur listete

weiter
  • 1088 Leser
Polizeibericht

Wildunfall

Ellwangen. Mit seinem Fiat erfasste ein 28-Jähriger kurz nach 22 Uhr auf der Landesstraße 1073, Höhe Abzweigung Eggenrot, ein Reh. Das Tier wurde beim Aufprall getötet. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

weiter
  • 818 Leser
Kurz und bündig

Klassik um 11

Schwäbisch Gmünd. Das Gmünder Akkordeonorchester lädt zur Veranstaltung „Klassik um 11 – Ein musikalischer Spaß“ ein. Das Matinee-Konzert ist am Sonntag, 22. April, ab 11 Uhr im Prediger.

weiter
  • 157 Leser

Mehr Sicherheit im Amtsgericht

Justiz Sicherheits-Beamte kontrollieren nun häufiger Besucher im Gerichtsgebäude.

Schwäbisch Gmünd. Gerichtsverhandlungen sind grundsätzlich öffentlich, das ist ein Rechtsgrundsatz. Wer am Freitag aber eine Strafverhandlung am Gmünder Amtsgericht verfolgen wollte, musste vorher den Inhalt seiner Taschen zeigen: Beamte der Justiz-Sicherheitsgruppe für Ostwürttemberg führten im Gerichtsgebäude eine anlassunabhängige Kontrolle durch.

weiter

Moschee: Bauantrag zurückgezogen

Moschee Heubacher Türkisch-Islamische Gemeinde zieht Bauantrag zurück – Thema am Dienstag im Gemeinderat

Heubach. Die Heubacher Moschee ist kommende Woche wieder Thema in der Sitzung des Gemeinderats. Konkret geht es dabei um die Einwohnerversammlung, die die Stadtverwaltung Ende Januar einberufen hatte. Hintergrund war, dass die Türkisch-Islamische Gemeinde mehrere Bauanträge zur Sanierung und teilweisen Erweiterung der Moschee gestellt hatte. Allerdings

weiter

Bahnhofstraße wird Einbahnstraße

Bauarbeiten Aufgrund verschiedener Bauvorhaben – Quartier am Stadtgarten, Geschäftshaus Bahnhofstraße 46, Straßenumbau Bahnhofstraße – muss in der Aalener Bahnhofstraße zwischen Curfeßstraße und ZOB Einbahnverkehr in Richtung ZOB angeordnet werden. Diese Regelung gilt ab Montag und dauert laut einer Mitteilung der Stadt voraussichtlich

weiter
  • 1120 Leser

Großer Imkertag in Unterkochen

Aalen-Unterkochen. Der Bezirksbienenzüchterverein Aalen feiert sein 125-jähriges Bestehen an diesem Wochenende, 14. und 15. April, und zudem auch Ausrichter des Württembergischen Imkertages. Besucher können alles rund um die Biene und den Honig erfahren. Zudem gibt’s Vorträge über das Lebensmittel Honig, über die medizinische Verwendung von Bienenprodukten

weiter
  • 3
  • 576 Leser
Guten Morgen

Hauptsache gesund

Jan Sigel über die richtige Ernährung und einen möglichen Speiseplan

Beinahe jeder hat diese eine Kollegin. Die, die genau auf ihre Ernährung achtet. Keine unnötigen Kohlenhydrate. Möglichst wenig Fett. Hauptsache gesund. Da gibt’s statt saftiger Steaks lieber Salat in allen möglichen Varianten. Mit Tomaten. Mit Mais. Mit Gurken. So dachte ich zumindest lange Zeit. Bis vor Kurzem. Auf meine Frage, wie meine Kollegin

weiter
  • 177 Leser
Kurz und bündig

Mehrgenerationenwohnprojekt

Aalen. Ein Informationstreffen zum Projekt „GeniAAl“ findet am Dienstag, 17. April, von 17.15 bis 18 Uhr im „Haus Kastanie“, Wilhelm-Merz-Straße 4, statt. Infos unter www.gemeinsam-wohnen-aalen.jimdo.com.

weiter
  • 584 Leser

TC Rot-Weiß ist finanziell gut aufgestellt

Jahreshauptversammlung Wasseralfinger Tennisclub blickt zufrieden auf Jubiläumsjahr zurück.

Aalen-Wasseralfingen. Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des TC Rot-Weiß Wasseralfingen im Waldgasthof „Erzgrube“ in Wasseralfingen. Wegen einer Erkrankung des Vorsitzenden Thomas Königer wurde diese von seinem Stellvertreter Tony Graber im Duett mit Gerhard Cavatoni geleitet.

In seinem Rechenschaftsbericht, den

weiter
  • 178 Leser
Neues vom Spion

Von Insekten und Baustahl

Es war ja eigentlich das große Thema von Alfred Roder, der Kampf für die Artenvielfalt und gegen das Insektensterben – weswegen er ja an diesem Samstag auch eine Hecke pflanzen möchte, doch dies nur am Rande. Aber auf seine Initiative hin hat sich zunächst die CDU-Fraktion im Aalener Gemeinderat mit dem Thema beschäftigt und jetzt der Umweltausschuss

weiter
  • 2
  • 362 Leser
Frage der Woche

Wilder Müll in der Landschaft: Was kann man dagegen tun?

Diesen Samstag ist die 16. Putzete im Ostalbkreis. Unter dem Motto „Umweltschutz geht alle an!“ wird an alle Bürger appelliert, die Umwelt von Unrat zu befreien. Die SchwäPo fragte Aalener Passanten nach den Ursachen der Vermüllung.
Andrea Jarmer (50)

Detailkonstrukteurin aus Aalen

„Das beste Beispiel ist der Hirschbach-Parkplatz in Aalen, da wird oft und viel Müll abgestellt. Das kann natürlich an den steigenden Müllgebühren liegen, oder auch daran, dass oft Mülleimer wegmontiert werden. Wenn ich sehe, dass Zigaretten weggeschmissen werden, spreche ich diejenigen an.“

weiter

Zahl des Tages

215

öffentliche und gemeinnützige Musikschulen gibt es im Land. Rund 200 Musikschulleiter, kommunale Vertreter und Gäste aus Politik und Kultur sowie Ministerpräsident Winfried Kretschmann besuchten am Freitag die Versammlung des Landesverbandes der Musikschulen, der in diesem Jahr in Schwäbisch Gmünd war.

weiter
  • 615 Leser

60-jähriger Autofahrer bei Zusammenstoß mit Sattelzug getötet

Unfall Ein 60-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße bei Mutlangen am Freitagmittag tödlich verunglückt. Der Mann war aus Schwäbisch Gmünd in Richtung Spraitbach/Gschwend unterwegs, als er gegen 13.50 Uhr zwischen der Kreuzung Richtung Lindach und der Kreuzung Richtung Pfersbach nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte

weiter

Polizei Streifenwagen angefahren

Geislingen. Den Unfallort bei Stetten erreichte ein Polizeiauto am Freitag nicht. Ein 16-jähriger Zweiradfahrer war gegen einen Baum geprallt und dabei schwer verletzt worden. Ein Hubschrauber flog ihn ins ein Krankenhaus. Aufgrund des Unfalls staute sich der Verkehr. Ein 19-jähriger Autofahrer scherte gerade aus, als der Streifenwagen mit Blaulicht

weiter

Am Sonntag zu Gast am Limestor

Rainau-Dalkingen. Entlang des Limes reihen sich in Deutschland auf 550 Kilometern Länge über 100 Militärlager und rund 900 Wachttürme. An vielen der ehemaligen Kastellorte gibt es Denkmäler und Museen, die die Geschichte und Kultur dieser Grenzregion des Römischen Reiches vermitteln.

Im Limestor Dalkingen stellt Sonntag, 15. April, der Förderverein

weiter
  • 152 Leser
Kurz und bündig

Frühlingsfest der CDU

Aalen-Fachsenfeld. Der CDU-Ortsverband Fachsenfeld lädt am Sonntag, 15. April, ab 10.30 Uhr zum Frühlingsfest in der Halle der Flaschnerei Pfleiderer, Im Loh 43, ein. Winfried Mack, Wolfgang Steidle und Thomas Wagenblast informieren und diskutieren über die Entwicklung im Land Baden-Württemberg und in der Stadt Aalen. Für Bewirtung ist gesorgt.

weiter
  • 746 Leser
Kurz und bündig

Kunst aus Natur

Aalen. Der Kulturclub Antakya-Aalen präsentiert Kunstwerke aus Natur von Ayhan Kara. Die Ausstellung in der Vereinsräumen in der Friedrichstraße 23 ist an diesem Samstag und Sonntag, 14./15. April, von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 638 Leser
Kurz und bündig

Märchen in St. Elisabeth

Aalen. Am kommenden Montag, 16. April, findet um 14.30 Uhr eine kleine Märchenvorstellung (als kurzer Filmclip) der Internationalen Vorbereitungsklasse der Schillerschule im Pflegeheim St. Elisabeth statt. Dieses Märchenprojekt wurde von der LBBW gefördert. Gleichzeitig wird damit die Kunstausstellung der Schillerschüler dort beendet.

weiter
  • 549 Leser
Kurz und bündig

Märchen ohne Grenzen

Aalen. Die internationale Vorbereitungsklasse der Schillerschule lädt am Montag, 16. April, um 14.30 Uhr zur kleinen Märchenvorstellung in das Seniorenwohnheim St. Elisabeth ein. Gezeigt wird in Form eines Filmclips das Märchen „Der Korb“. Damit endet die Kunstausstellung der Vorbereitungsklasse.

weiter
  • 576 Leser
Kurz und bündig

Schnuppertraining der Garde

Aalen-Hofherrnweiler. Für Mädchen im Alter von 5 bis 7 Jahren findet am Montag, 16. April, um 16.30 Uhr ein Schnuppertraining der Garde in der TSG-Halle, Bohnensträßle 20, statt. Weitere Infos per Mail an gardetrainer@web.de.

weiter
  • 623 Leser

Sperrungen für Neubau

Bauarbeiten Sperrung der Robert-Bosch-Straße bei der RAN-Tankstelle.

Aalen. Im Zusammenhang mit dem Neubau der RAN-Tankstelle sind in der Robert-Bosch-Straße ab Montag, 16. April, Bauarbeiten notwendig, wie die Stadt Aalen mitteilt. Der Teilabschnitt der Robert-Bosch-Straße zwischen Oberer Bahnstraße und der Siemensstraße wird halbseitig gesperrt, hierzu wird dort Einbahnverkehr in Fahrtrichtung Industriegebiet West

weiter
  • 191 Leser
Kurz und bündig

Swing im Samocca

Aalen. Coolen Bossa und heißen Swing wird am Samstag, 14. April, um 11 Uhr im Samocca in Aalen serviert. Das Quintett Karin Haack (piano), Anette Miller Haack (vocal), Andreas Gebhardt (Git), Andreas Schobert (drums), Ralf Kirchner und Jürgen Stirner (pos & bass) verfeinert so manche musikalische Kreation spontan. Eintritt frei.

weiter
  • 541 Leser

Um Fusion und Rechenschaft

Mitgliederversammlung HG Aalen/Wasseralfingen lädt ins MTV-Heim Aalen.

Aalen-Wasseralfingen. Am Mittwoch, 18. April, wird die Abteilungsversammlung der Handballgemeinschaft Aalen/Wasseralfingen im MTV-Vereinsheim abgehalten. Eingeladen sind alle Mitglieder der Handballabteilungen des MTV Aalen und des TSV Wasseralfingen.

Während der Versammlung wird es neben den Rechenschaftsberichten auch Informationen zur Fusion der

weiter
  • 163 Leser

1000 Euro für Burkina Faso

Spende Vorstandsvorsitzender der Abtsgmünder Bank, Eugen Bernlöhr, hilft mit seinen Geburtstagsgeschenken.

Abtsgmünd. „Spenden für Burkina Faso statt Geburtstagsgeschenke.“ Unter diesem Motto hatte vor Kurzem der Vorstandsvorsitzende der Abtsgmünder Bank-Raiffeisen-eG, Eugen Bernlöhr, seine Verwandten, Freunde und Bekannte zur Feier seines 60. Geburtstags eingeladen.

Durch diese Aktion kamen schließlich stolze 1000 Euro zusammen, die Eugen Bernlöhr

weiter
  • 119 Leser
Kurz und bündig

Bläser spielen fürs Dach

Essingen-Lauterburg. Die 410 Jahre alte Dorfkirche in Lauterburg benötigt ein neues Dach. Bei der Finanzierung helfen soll ein Benefizkonzert des Bezirksbläserkreises des Dekanats Ulm am Sonntag, 15. April, um 11.30 Uhr in der Dorfkirche. Zwischen den Stücken, deren Bandbreite von barocker Virtuosität bis zu fetzigen Werken reicht, trägt Sibylle Häge

weiter

Die Landesstraße 1073 ist fertig

Baumaßnahme Die Bürgermeister von Abtsgmünd und Adelmannsfelden eröffnen die sanierte Straße und blicken dabei schon auf ihr neues gemeinsames Projekt.

Abtsgmünd-Pommertsweiler

Fast eine unendliche Geschichte findet nun ein Ende“, sagt Adelmannsfeldens Bürgermeister Edwin Hahn bei der offiziellen Eröffnung der Landesstraße 1073 zwischen Pommertsweiler und seiner Gemeinde.

Seit August 2017 wird die L 1073 saniert. Wegen Problemen mit dem Untergrund und Leitungen verzögerte sich die Fertigstellung

weiter
Kurz und bündig

Eiszeit auf dem Gschwendhof

Abtsgmünd. Bauernhofeis erfrischt Wanderer bei der Tour mit Rolf Angstenberger am Sonntag, 15. April vom Rötenbachtal zur „Eiszeit“ auf dem Gschwendhof und zurück über die Teufelskanzel. Treffpunkt: 13 Uhr, Parkplatz „Grüner Wald“, Hinterer Rötenbach. Erwachsene zahlen acht Euro, Kinder bis 16 Jahre nichts, das Eis geht extra. Anmeldung: 07366/ 919248.

weiter
  • 1119 Leser
Kurz und bündig

EKO-Energieberatung

Abtsgmünd. Im Rathaus Abtsgmünd wird am Mittwoch, 18. April, von 15 bis 18 Uhr wieder eine kostenlose und unabhängige Beratung von Energiekompetenz Ostalb angeboten. Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten unter (07173) 185516 oder (07366) 82-37.

weiter
  • 730 Leser

Kindergarten, Festhalle, B 29

Gemeinderat Westhausens Gremium tagt am 18. April.

Westhausen. Der Gemeinderat Westhausen tagt am Mittwoch, 18. April, um 19 Uhr im Rathaus öffentlich. Auf der Tagesordnung stehen dabei: Bebauungsplan „Gewerbegebiet Röttinger Straße“ in Lippach, Erweiterung Kindergarten Reichenbach, Sanierung des Nebentrakts an der Turn- und Festhalle, Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der B 29

weiter
  • 379 Leser
Kurz und bündig

Kindergartenbedarfsplan

Abtsgmünd-Untergröningen. Der Ortschaftsrat Untergröningen tritt am Mittwoch, 18. April, um 18.30 Uhr zur Sitzung im Rathaus zusammen. Auf der Tagesordnung steht der Kindergartenbedarfsplan 2018/10 für Untergröningen.

weiter
  • 1258 Leser
Kurz und bündig

Mediation in der Familie

Hüttlingen. Rechtsanwältin Violaine Spanuth hält am Mittwoch, 18. April, um 18.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Seniorenzentrum Hüttlingen einen Vortrag über „Mediation und die Konsequenzen des Älterwerdens“. Im Alters kommen viele Fragen aufdie Betroffenen und deren Lebensbegleiter zu. Mediation ist eine Möglichkeit, Einigkeit und Klarheit bei Absprachen

weiter
Kurz und bündig

Mehrere Besichtigungen

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Der Ortschaftsrat Pommertsweiler besichtigt am Donnerstag, 19. April zunächst die Baumaßnahmen neues Pumpwerk, Bauplatzerschließung Hardtfeld und Erschließung Gewerbegebiet Brunnenbergstraße. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr an der alten Kläranlage. Im Anschluss beginnt die Sitzung im Feuerwehrgerätehaus mit diesen Themen: Planung

weiter
  • 177 Leser

Ortsplan für Abtsgmünd

Bürgerservice Den überarbeiteten Ortsplan gibt's kostenlos.

Abtsgmünd. Ab sofort ist der neue, überarbeitete Ortsplan Abtsgmünd kostenlos in den Rathäusern Abtsgmünd und Untergröningen erhältlich. Da die alte Version vergriffen war, wurde der Plan aktualisiert und erweitert. Neben Kartenansichten von Abtsgmünd und den Teilorten, enthält der Ortsplan ein Straßenverzeichnis sowie Info zu Sehenswürdigkeiten, Freizeitangeboten

weiter
  • 103 Leser
Kurz und bündig

RPG-Chor mit „Special guests“

Kirchheim. Der Rock-Pop-Gospel-Chor tritt am Freitag, 20. April, 19.30 Uhr in der Festhalle Kirchheim auf. Mit dabei sind der Chor „Con Brio“ aus Hülen und das Gesangs- und Gitarrenduo „Andrea und Bruno“. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Es wird bewirtet. Karten zu fünf Euro an der Abendkasse und im Landhotel Oßwald, (07362) 7139.

weiter
  • 496 Leser

Singen mit Freunden

Chorkonzert Männerchöre am 14. April aktiv in der Halle in Obergröningen.

Obergröningen. Unter dem Motto „Singen mit Freunden“ bittet der gemischte Chor des Männergesangvereins Obergröningen am Samstag, 14. April, 19.30 Uhr in die Gemeindehalle Obergröningen. Gastchöre sind der gemischte Chor und der Chor InCantare des Männergesangvereins Neubronn. Als Höhepunkt treten der MGV Neubronn, der Liederkranz Leinroden

weiter
  • 139 Leser

Spielend durch die Jahrhunderte

Freizeit „Des Geyers schwarzer Haufen“, drei Spielleute mit Instrumenten nach historischem Vorbild, locken mit Trink- und Tanzliedern sowie frecher Musik gegen die Obrigkeit vergangener Zeiten: am Sonntag, 2. April, um 19 Uhr im Refektorium des Klosters Lorch. Eintritt: 15 Euro/erm. 13 Euro. Foto: privat

weiter
  • 1004 Leser

Straße durch Wildenhof ist wieder frei

Verkehr Arbeiten im Rahmen des dritten Funktionsabschnittes der Interkommunalen Abwasserbeseitigung Abtsgmünd – Adelmannsfelden abgeschlossen – die Asphaltdeckschicht ist fertig und befahrbar.

Abtsgmünd

Die Arbeiten, die im Rahmen des dritten Funktionsabschnittes der Interkommunalen Abwasserbeseitigung Abtsgmünd - Adelmannsfelden, kurz IA³, im Bereich Wildenhof anfallen, wurden nun abgeschlossen.

In den vergangenen Monaten hatte die Firma Ebert dort innerörtliche Freispiegelkanäle und Kanalhausanschlüsse verlegt. Im Zuge der Tiefbauarbeiten

weiter
  • 439 Leser
Kurz und bündig

Tanz in den Mai mit Oldies

Essingen-Lauterburg. Eine Oldie-Night mit Tanz in den Mai steht am Montag, 30. April, ab 21 Uhr im Dorfhaus Lauterburg auf dem Programm. Gespielt werden dabei viele Hits der 70er, 80er und 90er, dazu gibt es Barbetrieb. Der Eintritt kostet drei Euro.

weiter
  • 1045 Leser
Kurz und bündig

Tanztee im Dorfhaus

Essingen-Lauterburg. Alleinunterhalter Gerhard spielt am Sonntag, 15. April, um 14 Uhr zum Tanz im Dorfhaus Lauterburg auf. Es gibt Kaffee und Kuchen. Eintritt: 2,50 Euro.

weiter
  • 797 Leser

Wohin führt bisher der Brexit?

Themenabend „Eine Halbzeitbetrachtung“ – Vorträge und Diskussion am Donnerstag, 19. April, in der Hochschulaula Aalen.

Aalen. Der EUROPoint Ostalb und die Hochschule Aalen laden auf 19 Uhr zu einem Vortrags- und Diskussionsabend im Rahmen des Studium Generale in der Aula der Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1 ein. Bei der Themenreihe „Europa im Gespräch“ des EUROPoint geht es diesmal um den Brexit und seine Folgen.

Nach der Begrüßung durch Landrat Klaus

weiter
  • 336 Leser
Kurz und bündig

Zirkus Krone gastiert

Nördlingen. Der Zirkus Krone gastiert von 14. bis 18. April auf der Kaiserwiese. Vorstellungen sind werktags um 15.30 und 19.30 Uhr sowie am Sonntag, um 14 und 18 Uhr. Am Mittwoch ist nur eine Vorstellung um 15.30 Uhr.

weiter
  • 427 Leser

Zahl des Tages

550

Kilometer lang ist der Limes in Deutschland. Im Limestor Dalkingen stellt am Sonntag, 15. April, der Förderverein Museum im Römerbad Heidenheim das gleichnamige Museum und sein Angebot vor.

weiter
  • 801 Leser
Am Grabe von Wolfgang Funk

Einer, der das Ehrenamt gelebt hat

Lauchheim. Überraschend ist im 79. Lebensjahr Wolfgang Funk verstorben, dem ein sehr großes Trauergeleit zuteil wurde. Pfarrer Dr. Pius Adiele dankte ihm unter anderem für 20 Jahre Dienst als Kirchengemeinderat von St. Petrus und Paulus. Darüber hinaus war er als zuverlässiger, treuer Helfer bei der Renovierung kirchlicher Liegenschaften geschätzt

weiter
  • 153 Leser

Jeder Fall ist eine Gratwanderung

Fachtagung Behörden stimmen das Vorgehen nach den Regeln des neuen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz untereinander ab. Wann beginnt die Freiheitsberaubung?

Aalen

Das gehört zu den schwierigsten Fragen und jede Entscheidung ist ein Spagat: Was tun, wenn sich Menschen in der Öffentlichkeit auffällig benehmen, wenn sie als Säufer andere anpöblen, wenn sie als Schreier Wildfremde einschüchtern, wenn sie andere belästigen? Wann muss der Staat eingreifen?

„Auf jeden Fall dann, wenn diese Menschen sich

weiter
  • 257 Leser

Mülltonnen brennen

Feuerwehr Zeuge löscht sofort und verhindert damit Schlimmeres.

Bopfingen. Am frühen Freitagmorgen wurde der Rettungsleitstelle ein Brand in der Spitalgasse gemeldet. Ein 22-Jähriger hatte gegen 1.30 Uhr drei „blaue Tonnen“, gefüllt mit Altpapier, bemerkt und verständigte die Feuerwehr. Das Feuer drohte auf das Wohnhaus überzugreifen, eine Glasscheibe war bereits geborsten. Der junge Mann begann sofort

weiter
  • 206 Leser

Natursteine und Eisenblüten

Brückenbau Die marode Brücke über den Mühlweg wurde im vergangenen September abgerissen und neu gebaut – jetzt wurde sie offiziell abgenommen. Es glänzen nun schmiedeeiserne Blüten auf dem Geländer. Mit diesen künstlerischen Details wächst der „unendliche Garten“ der Remstal Gartenschau 2019 in Essingen weiter. Die Blumen am Stahlgeländer

weiter
  • 5
  • 149 Leser

Remsterrassen nehmen Form an

Gartenschau Das „Belevedere“, wie Bürgermeister Wolfgang Hofer zu sagen pflegt, wird immer besser erkennbar. Der Aussichtspavillon in Richtung Remstal wird mit den Remsterrassen eines der vielen Sehenswürdigkeiten Essingens. Mit Hilfe von Pflanz-Matten werden bunte Flächen erschaffen, die auch von Weitem gut sichtbar sein sollen. Die hausförmigen

weiter
  • 108 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Aalen-Waldhausen.Elfriede Stenger, Albstr. 70, zum 70. Geburtstag.

Am Sonntag

Aalen-Wasseralfingen. Davut und Behice Köksal, Jooßstr. 5, zur Goldenen Hochzeit.

Abtsgmünd. Hermine Hirschmiller zum 80. Geburtstag.

Abtsgmünd-Neubronn. Lydia Bauer zum 90. Geburtstag.

Lauchheim. Martha Heldt, Bopfinger Str. 4, zum 90. und Gudrun Merc,

weiter

Eberle gehört zu den größten Agenturen

Werbung Beim Ranking einer Fachzeitschrift taucht auch die Schwäbisch Gmünder Werbeagentur Eberle auf.

Schwäbisch Gmünd. Die Werbeagentur Eberle ist nach wie vor die größte inhabergeführte Werbeagentur der Region Ostwürttemberg. Das geht zumindest aus der jüngsten Auswertung des nationalen Branchenblattes und Fachmagazins W&V hervor. Mit einem Umsatz von 5,43 Millionen Euro schafft es die im Jahr 1950 gegründete Agentur bundesweit gerade noch unter

weiter
  • 856 Leser

Ein Bekenntnis zum Standort Lorch

Neubau Spatenstich für ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude beim Gasdruckfederhersteller Bansbach easylift GmbH. Größte Investition in der fast 100-jährigen Firmengeschichte.

Eindrucksvoller kann man sicher nicht dokumentieren, wie ein ebenso vorbildliches wie erfolgreiches schwäbisches Familienunternehmen und seine Inhaber Standortreue „leben“: Gemeinsam umfassten am Freitagvormittag Annemarie Bansbach, die Tochter des Firmengründers Hermann Bansbach sen., ihre Tochter Silke Bansbach, ihr Schwiegersohn Edgar

weiter
  • 3186 Leser

Ein insgesamt freundliches Wochenende steht an

Am Samstag und Sonntag zeigt sich häufiger die Sonne, bis 21 Grad

Nach einem recht kühlen, windigen und teils nassen Freitag, wird es am Wochenende schon wieder freundlicher und auch wärmer. Am Samstag zeigt sich bei maximal 19 bis 21 Grad häufiger die Sonne, teilweise sind aber auch mal dichtere Wolken unterwegs. 19 Grad gibt es in Ellwangen, 20 in Aalen und Bopfingen. Rund um Schwäbisch Gmünd

weiter

Waren und Worte wechseln

Ehrenamt Im Wasseralfinger Umsonstladen „Unbezahlbar“ gibt es unbezahlbare Waren, soziale Kontakte, gute Gespräche und ehrenamtliches Engagement.

Aalen-Wasseralfingen

Brauchen sie eine Tüte? – Maria Kieninger, Mitarbeiterin im Umsonstladen „Unbezahlbar“, lächelt dem jungen Mann freundlich zu. Dieser nickt und Maria Kieninger greift hinter sich. Dort liegt ein Stapel gebrauchter Tüten bereit. Der junge Mann hat sich ein Pingpong-Spiel, einen Schirm, Bettlaken und ein Fotoalbum

weiter
  • 463 Leser

Wort zum Sonntag

Ansichtssache?

Aalen. Wir alle kennen Menschen, die selbst in pürierten, rückstandsfreien Suppen ein Haar finden. Sie sehen in einem halb gefüllten Glas stets das Fehlende zum Vollen. Andere loben die Küche, auch wenn das Schnitzel unten schwarz ist und der Kartoffelsalat nach nichts schmeckt. Der deutsche Philosoph, Kulturwissenschaftler und Buchautor

weiter
  • 398 Leser

Mehrheit des Vorstands bestätigt

Mitgliederversammlung Wahlen beim Ökumenischen Hospizdienst Aalen. Elke-Maria Boelcke folgt auf Susanne Rave.

Aalen. Zum wiederholten Male wurde die Mitgliederversammlung im Samariterstift Aalen abgehalten. Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch den Hausherrn Christoph Rohlik eröffnete der Vorsitzende Xaver Stark die Versammlung mit dem Bericht des Vorstands.

Die wichtigen Ereignisse waren die Kooperation mit dem am 1. Juli 2017 eröffneten stationären „Maja-Fischer-Hospiz“

weiter
  • 741 Leser

Nicht in der Opferrolle bleiben

Wunde(r) Mensch Vortrag „Das Kind in Dir muss Heimat finden – Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme“ von Stefanie Stahl im Berufsschulzentrum.

Aalen

Es habe sie gefreut, als sie erfahren habe, dass die Lokalität aufgrund der großen Resonanz geändert werden musste, sagte Stefanie Stahl am Donnerstagabend. Ihr Vortrag „Das Kind in Dir muss Heimat finden – Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme“ lockte über 500 Interessierte in die Cafeteria des Berufsschulzentrums

weiter

Sie putzt die Weststadt sauber

Saubere Stadt Anneliese Hennig zieht seit einem dreiviertel Jahr zwei Mal täglich durch die Weststadt, um das aufzuklauben, was andere fallen lassen.

Aalen

Was andere fallen lassen, das klaubt Anneliese Hennig auf. Die 71-jährige Aalenerin hat ein ungewöhnliches Hobby: Sie putzt anderen hinterher, räumt für Fremde den Müll weg – auf öffentlichen Geh- und Spazierwegen, an Straßenrändern, Bushaltestellen, Schulhöfen und Spielplätzen. Freiwillig, täglich; morgens drei Stunden, abends zwei Stunden.

weiter

Tütenaktion für den Tafelladen

Unterstützung Der Edeka Markt Vietor in Unterrombach hat sich an der großen Tütenaktion von Edeka Südwest beteiligt. Zum Preis von 5 Euro wurden Tüten zum Verkauf angeboten, bestückt mit einer ganzen Reihe von Lebensmitteln. Die Waren kommen ausschließlich dem Tafelladen zugute. Pfarrer Bernhard Richter (Mitte) und Projektleiter Gerhard Vietz (rechts)

weiter
  • 1027 Leser

Neue Öfen für die Feuerwehr?

Ortschaftsrat Bericht zum Energieverbrauch und die Friedhofsplanung.

Neresheim-Dorfmerkingen. Die Ortschaftsräte Dorfmerkingen befassten sich mit dem Energiebericht. „2016 wurden die städtischen Gebäude in Dorfmerkingen in puncto Wasser-, Strom- und Wärmeverbrauch erfasst, sagte Ortsvorsteher Gerhard Hügler. Das Feuerwehrhaus habe eine Stromheizung und daher einen hohen Stromverbrauch. Für den nächsten Haushalt

weiter
  • 164 Leser

Besuch mit Crashtest

Firmenbesuch Alumni der Graduate School Ostwürttemberg laden aktuell Studierende auf Entdeckungstour bei der ZF TRW in Alfdorf ein.

Aalen

Markus Eckstein und Dominik Seitzer, die beide an der Graduate School Ostwürttemberg studierten, haben die aktuell Studierenden des berufsbegleitenden Masters Wirtschaftsingenieurwesen empfangen. Sie stellten ihre Arbeitsgebiete vor und berichteten über ihre Tätigkeiten als Manager im Market Planning und als Gruppenleiter in der Produktentwicklung.

weiter
  • 762 Leser

Klaus-Dieter Mayer hat eine Gruppe erstklassiger Jazzmusiker um den Klavierprofessor Tilman Jäger versammelt, die sich am Sonntag, 15. April, um 19 Uhr bei „Musik in Lorch“ im Refektorium des Klosters den Vertonungen von Hesse-Gedichten annehmen werden. Und sie - modern und jazztauglich arrangiert - feinsinnig und einfühlsam interpretieren

weiter

Mozart und ein akustisches Experiment

Konzert Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd musiziert mit der Sinfonietta Tübingen.

Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd führt am Samstag, 28. April um 20 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster das Requiem d-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Dieses letzte Werk Mozarts, der im Alter von 35 Jahren starb, blieb ein Fragment; die Fassung, die unter der Leitung von KMD Stephan Beck zu hören sein wird, wurde von Mozarts Schüler Franz Xaver

weiter
  • 141 Leser

Nora Gomringers Worte sind wie Schüsse

Wortgewaltig Am Dienstag, 24. April, kommt die Poetry-Slammerin nach Aalen.

In den vergangenen 15 Jahren veröffentlichte die Deutsch-Schweizerin Nora Gomringer sieben Lyrikbände sowie zwei Essay-Sammlungen und wurde unter anderem 2015 mit dem renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet. Am Dienstag, 24. April, 20 Uhr, gastiert sie in der Reihe wortgewaltig mit dem Jazz-Drummer Philipp Scholz um 20 Uhr in der Stadthalle

weiter
  • 1340 Leser

Stamms „Agnes“ zum letzten Mal

Bühne Das Theater der Stadt Aalen zeigt am Freitag, 20. April, 20 Uhr, zum letzten Mal „Agnes“ auf der Bühne im WiZ. Die Aalener Band Tightrope sorgt live für die musikalische Untermalung der Geschichte. Karten gibt es unter Tel.: (07361) 522600 oder unter www.xaverticket.de online. Foto: Theater Aalen

weiter
  • 1003 Leser
Der besondere Tipp

Ü30 und überfordert

Anfang 30, ledig, kinderlos? Ein Grund zur Panik! Felixa Dollinger und Christina Rieth beleuchten mit rasantem Wortwitz und jeder Menge Charme die Probleme des Älterwerdens. Denn die Generation 30+ steht unter Druck! Die beiden Schauspielerinnen plaudern aus dem Nähkästchen und gehen der Frage auf den Grund: Wie kann man eigentlich emanzipiert durchs

weiter

Benefiz-Matinée in Lauterburg

Der Bezirksbläserkreis des Dekanat Ulm unter Leitung des Bezirksposaunenwarts Hans-Jörg Häge ist am Sonntag, 15. April, 11.30 Uhr, zu Gast in der evangelischen Kirche in Lauterburg und musiziert unter dem Titel „Der Metterschling“ für die Kirchensanierung. Das Ensemble setzt sich aus elf motivierten Musikern aus sieben verschiedenen Posaunenchören

weiter
  • 595 Leser

Klassik statt Jazz auf dem Altsaxophon

Konzert Die Accelerando-Reihe auf Schloss Kapfenburg hat die Echo-Gewinnerin Asya Fateyeva zu Gast.

Altsaxophon, Flügel und Violine. In dieser ebenso ungewöhnlichen wie fesselnden Besetzung präsentiert Saxophonistin Asya Fateyeva ihr neues Trio Romantique. Neben Schumanns „Märchenerzählungen“ spielen sie am Donnerstag, 26. April, 19.30 Uhr auf Schloss Kapfenburg unter anderem Werke von W. A. Mozart und Adolf Busch.

Beim Stichwort „Saxophon“

weiter
  • 569 Leser

Kretschmann: „Das war leider so nötig“

Politik Ministerpräsident antwortet beim Musikschul-Landesverband in Gmünd auf Kritik der Präsidentin.

Schwäbisch Gmünd. Da können auch Töne aus Kretschmanns Lieblingsinstrument Posaune nicht darüber hinwegtäuschen: Für einen Moment hängt am Freitag der Haussegen zwischen dem Landesverband der Musikschulen Baden-Württemberg und dem Ministerpräsidenten schief. Der Grund: Die Präsidentin des Verbands, Christa Vosschulte, wirft der Landesregierung vor,

weiter
  • 1
  • 633 Leser

Maiäcker sind vom Tisch

Stadtentwicklung Oberhalb des Pelzwasens darf nicht gebaut werden.

Aalen. Die Flächen Maiäcker II und III kommen nicht in den neuen Flächennutzungsplan. Heißt konkret: Die derzeit landwirtschaftlich genutzten 13,5 Hektar werden nicht überbaut. Das teilte die Stadt am Freitag mit. Weil auf dem Gelände der Martinskirche 48 Wohneinheiten für rund 120 Einwohner geschaffen werden und im Gebiet Sandfeld im Pelzwasen auf

weiter

Eine neue Gesellschaft für Schubart

Literatur Wie Aalen als Dichterstadt und Preisstifter überregional besser wahrgenommen werden will.

Aalen. Seit 1955 vergibt die Stadt Aalen alle zwei Jahre den Schubart-Literaturpreis. Zu den Preisträgern zählen namhafte Autoren und Publizisten wie Alice Schwarzer, Ralf Giordano, Uwe Timm und Henryk M. Broder.

Nun will die Stadt, in der Schubart seine Kindheit und Jugend verbracht hat, den Preis überregional bekannter machen. Dazu soll eine Schubart-Gesellschaft

weiter
  • 209 Leser
Tagestipp

„Mama jazzt mit Stirner“

Diesen Samstag gehen die Musiker Karin Haack (Piano), Anette Miller Haack (Vocal), Andreas Gebhardt (Git), Andreas Schobert (Drums), Ralf Kirchner und Jürgen Stirner (Pos & Bass) als Team an den Start und spielen coolen Bossa und heißen Swing frisch auf den Tisch im Café Samocca in Aalen. Der Eintritt ist frei. Der Beginn ist um 11 Uhr.

Ort: Café

weiter

70 Jahre voller feiner Pinselstriche

Ausstellung Mit 88 Jahren wagt der ehemalige OAG-Lehrer und Hobbykünstler Dr. Werner Mai mit seinen Werken erstmals den Schritt in die breite Öffentlichkeit.

Bopfingen

Ehemalige Schüler kennen ihn als den „Doc“ und als Lehrer für Deutsch, Englisch und Französisch – die Rede ist von Dr. Werner Mai. Der gebürtige Sachse hat nun im Alter von 88 Jahren erstmals Bilder ausgestellt. Donnerstagabend war Vernissage in der Schranne. Rund 40 Exponate hat Mai für die Schau ausgesucht. Triebfeder

weiter

Stabile Mitgliederzahlen und ein Plus in der Kasse

Jahreshauptversammlung FC Pflaumloch ehrt Helmut Scheffler für 70 Jahre Mitgliedschaft.

Riesbürg-Pflaumloch. Der FC Pflaumloch hat bei seiner Hauptversammlung in der Goldberghalle auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt. Eine Besonderheit gab es bei den Ehrungen: Als Erster in der Vereinsgeschichte wurde Helmut Scheffler für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Vorsitzender „Mitgliedswesen“ Hans Neumeyer gab einen Überblick über

weiter
  • 557 Leser

Eine Einladung nur für Ehrenamtler

Alltagshelden SchwäPo, Kreissparkasse und Rotochsen-Brauerei laden zur Führung mit Bierverkostung und Vesper ein.

Aalen/Ellwangen. Ohne Ehrenamt läuft in den Städten und Gemeinden im Ostalbkreis gar nichts. Das Ehrenamt ist ein wichtiger Pfeiler der Gesellschaft. Dabei stehen diese Helfer, Retter, Ehrenamtler oft nicht im Rampenlicht, sondern in der zweiten Reihe. Sie sind aber für eine lebendige Gesellschaft häufig unersetzbar.

Die Schwäbische Post weiß dies.

weiter
  • 5
  • 2460 Leser

60-Jähriger bei Zusammenstoß getötet

Mit dem Auto gegen eine Sattelzugmaschine geprallt

Mutlangen.  Ein 60-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße bei Mutlangen am Freitagmittag tödlich verunglückt. Der Mann war aus Schwäbisch Gmünd in Richtung Spraitbach/Gschwend unterwegs, als er gegen 13.50 Uhr zwischen der Kreuzung Richtung Lindach und der Kreuzung Richtung Pfersbach nach links

weiter

Attila M. auf Kulturreisen?

Prozess Der per Haftbefehl gesuchte Aalener äußert sich via Facebook.

Aalen. Er habe sich weder abgesetzt, noch versuche er, sich der Justiz zu entziehen. So äußert sich Attila Mehmet, ehemaliger Präsident der Schwäbisch Gmünder Black Jackets, auf der SchwäPo-Facebookseite zum momentan laufenden Prozess am Aalener Amtsgericht. Dort muss sich ein 31-jähriger Deutscher aus Aalen wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

weiter
  • 5
  • 1677 Leser

Finger bei Arbeitsunfall abgetrennt

Schwere Metallplatte quetscht Hand

Abtsgmünd. Schwere Verletzungen an der linken Hand zog sich ein 42-jähriger Arbeiter am Donnerstagnachmittag bei einem Arbeitsunfall zu. Gegen 17.30 Uhr war der Mann in einem Firmengebäude mit Arbeiten an einer schweren Metallplatte beschäftigt, bei denen er sich die Hand so quetschte, dass Teile der Finger abgetrennt wurden. Der

weiter
  • 5
  • 6561 Leser

Wildschwein bei Unfall getötet

Unfall auf der Ebnater Steige

Aalen-Unterkochen. Auf der Ebnater Steige erfasste ein 52-jähriger BMW-Fahrer am Freitag ein Wildschwein. Das Tier wurde bei dem Anprall kurz nach Mitternacht getötet; das Fahrzeug wurde im Frontbereich so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca.5000 Euro.

weiter
  • 5
  • 2569 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.55 Uhr: In der Nacht haben in Bopfingen Mülltonnen gebrannt - die Polizei bittet dazu um Zeugenhinweise.

8.50 Uhr: Ein Auffahrunfall an einem Zebrastreifen in Heubach forderte zwei Verletzte.

8.45 Uhr: In einem Einkaufsmarkt wurde eine Frau im Rollstuhl bestohlen. Die Polizei sucht die unbekannten Diebe und bittet um Hinweise.

8.15 Uhr: Der Blick

weiter
  • 2
  • 4541 Leser

Mülltonnen in Bopfingen brennen

Zeuge verständigt Feuerwehr und verhindert mit Löscharbeiten Schlimmeres

Bopfingen. Am frühen Freitagmorgen wurde der Rettungsleitstelle ein Brand in der Spitalgasse gemeldet. Ein 22-Jähriger bemerkte gegen 1.30 Uhr mehrere brennende Mülltonnen und verständigte die Feuerwehr. Danach begann der junge Mann sofort mit Löscharbeiten. Hierdurch konnte er verhindern, dass sich das Feuer ausbreitete. Die

weiter
  • 5
  • 3712 Leser

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall am Zebrastreifen

Auto auf querende Fußgänger geschoben

Heubach. Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 8000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag auf der Hauptstraße ereignete. Kurz nach 17.30 Uhr hielt ein 52-jähriger Opel-Fahrer am Fußgängerüberweg an, um Passanten das Passieren der Fahrbahn zu ermöglichen. Dies

weiter
  • 3006 Leser

Frau im Rollstuhl bestohlen

Diebstahl im Einkaufsmarkt

Aalen. Um Einkäufe zu tätigen, hielt sich ein Ehepaar am Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Daimlerstraße auf. Ihren Geldbeutel bewahrten die beiden in einer Tasche auf, die hinten am Rollstuhl der Frau angebracht ist. Während der Mann in den Regalen Waren zusammensuchte, bemerkte seine Frau, dass

weiter
  • 5
  • 3011 Leser

Regionalsport (9)

Zahl des tages

18

Spieler umfasst der Kader der Virngrund Elks aus Ellwangen, die in dieser Saison in der Verbandsliga an der Start gehen werden.

weiter
  • 578 Leser

Fußball Elchingen trifft sechsfach

Mit 6:2 besiegte der SV Elchingen im Abendspiel der Fußball-Kreisliga B IV den SC Unterschneidheim. Die Gastgeber führten bei Halbzeit bereits 3:1 und brachten den Sieg gegen einen immer schwächer werdenden Gegner sicher nach Hause.

Tore: 0:1 20. Min. Rein, 1:1 34. Min. Rosner, 2:1 41. Min. Minder, 3:1 45. Min. Ibrahim, 4:1 58. Min. Gold, 5:1 62. Min.

weiter
  • 697 Leser

Elks starten neu durch

Baseball Nach dem Aufstieg in die Verbandsliga treten die Virngrund Elks mit einem neuen Trainerteam und großen Ambitionen an.

Mit einem neuen Trainerteam und einer Mannschaft, die sich in der Vorsaison mit 13 Siegen und nur zwei Niederlagen die Landesliga-Meisterschaft erspielt hat, wollen die Virngrund Elks in der Verbandsliga durchstarten: Constantin Toth und Johannes Schäffler führen die Mannschaft als Spielertrainer. Die beiden 30-Jährigen spielten als Jugendliche gemeinsam

weiter
  • 922 Leser

Hesko ist internationaler Champion

Taekwondo Der Hofherrnweilerner Athlet siegt beim Turnier in Tuttlingen in seiner Altersklasse souverän.

Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach, Abteilung Taekwondo hat einen internationalen Champion in ihren Reihen. Johannes Hesko sicherte beim 15. Internationalen Tuttlinger Taekwondo-Turnier den Sieg in seiner Alters- und Gewichtsklasse.

Insgesamt waren 320 Sportler zu diesem Turnier angereist. In der Gewichtsklasse von Johannes Hesko waren acht Kämpfer

weiter
  • 544 Leser

Mannschaft der Stunde

Handball, Bezirksliga Oberligareserve Heiningen in der Talsporthalle.

Die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen müssen am Samstag um 18:45 Uhr in der Talsporthalle gegen die Mannschaft der Stunde in der Bezirksliga antreten. Die BWOL-Reserve des TSV Heiningen steht zwar mit 13:19 Punkten nur zwei Plätze vor der Handballgemeinschaft, im Kalenderjahr 2018 haben sie aber bereits starke neun Punkte geholt und sich damit Luft

weiter
  • 139 Leser

Straßen wegen Rallye gesperrt

Ostalb-Rallye Anlässlich der 31. Ostalb-Rallye werden im Ostalbkreis mehrere Kreis- und Landstraßen tagsüber voll gesperrt. Betroffen davon ist der Raum Abtsgmünd, Aalen, Adelmannsfelden, Eschach, Heuchlingen, Mögglingen und Schechingen. Eine Umleitung ist jeweils eingerichtet.

weiter
  • 1139 Leser

SV Laubach mit starkem Saisonauftakt

Schießen, Bezirksliga Laubach mit guten Saisonauftakt beim KK-Dreistellungskampf 3x10.

In der Bezirksliga KK-Gewehr 3x10 gelang dem SV Laubach ein sehr guter Saisonauftakt. Mit 819 Ringen liegt das Team in der Tabelle hinter dem SV Gruibingen und dem SV Süßen auf Platz 3. Mit Patrick Pfisterer (281 Ringe) und Vera Waidmann (279 Ringe) befinden sich gleich zwei Laubacher Schützen unter den Top 5 der Einzelwertung.

Auch die anderen Mannschaften

weiter
  • 176 Leser

Das Bundesligafeuer wieder entfachen

Segelflug Am Wochenende beginnt für den Luftsportring Aalen die Mission „Titelverteidigung“

Es geht wieder los! Am Wochenende startet die Segelflug Bundesliga 2018. Dann heißt es für die Segelflug-Piloten des Luftsportrings Aalen wieder, fliegen- möglichst weit und möglichst schnell. Doch in dieser Saison sind die LSR-Piloten zu ersten Mal die Gejagten.

Als Titelverteidiger hat man es besonders schwer. Pünktlich zu Saisonstart am Samstag scheint

weiter
  • 5
  • 274 Leser

Die nächsten drei Tage entscheiden

Lauf geht’s! Ein Auftakt voller Impulse. Der wissenschaftliche Leiter Dr. Wolfgang Feil stimmt die 507 Teilnehmer in der Aalener Hochschulaula auf die nächsten sechs Monate ein und rät zur schnellen Umsetzung.

Es gibt Redner, denen hört man einfach gerne zu. Weil sie den Zuhörer packen können und ihn sogar über 90 Minuten nicht mehr loslassen. Und weil sie zu außergewöhnlichen Mitteln greifen. Dr. Wolfgang Feil, der wissenschaftliche Leiter von Lauf geht’s!, stimmte gemeinsam mit den 500 Menschen in der neuen Aula der Hochschule Aalen zum Auftakt erst

weiter

Überregional (26)

Interview

„Wir sind an die Wand gefahren“

Der ehemalige Umweltminister Klaus Töpfer kritisiert, dass Deutschland nicht mehr Vorreiter im Klimaschutz ist. Zu viele Menschen seien von der Energiewende nicht überzeugt.
Es ist kein Zufall, dass man sich mit Klaus Töpfer am Berliner Hauptbahnhof trifft. Der umweltbewusste ehemalige Umweltminister ist mit dem Zug angereist. Er lässt er kein gutes Haar an der Klimapolitik der Vergangenheit. Herr Töpfer, wie steht es um den Klimaschutz? Klaus Töpfer: Wir sind mit unserer Klimapolitik komplett an die Wand gefahren. Das weiter
  • 440 Leser
Glosse

Abschlecken, weitergehen

Wer einen Beruf hat, der entwickelt manchmal Eigenheiten, die andere Menschen befremden. Es gibt den Buchhalter, der beim Einkaufsbon alle Zahlen nochmal zusammenrechnet und sich über jeden fehlenden Cent beschwert. Man kennt Lehrer und Professoren, die auch im Privatleben zu langen Vorträgen neigen. Und bei Geologen existiert die Sitte, mit der Zunge weiter
  • 815 Leser
Kindesmissbrauch

BKA fordert Datenspeicherung gegen Kindesmissbrauch

Ermittler und Missbrauchsbeauftragter wollen mehr Rechte für die Polizei. Der Fall von Staufen belebt Debatte um die Vorratsdaten neu.
Der Prozessbeginn gegen einen Sexualstraftäter im Missbrauchsfall von Staufen hat eine neue Debatte um Maßnahmen gegen Kinderpornografie im Internet angestoßen. Der Cyber-Crime-Verantwortliche des Bundeskriminalamts (BKA) beklagt, dass viele Daten nach einer Weile nicht mehr auffindbar seien, weil es in Deutschland derzeit keine Mindestspeicherfristen weiter
  • 787 Leser
Bildung

Dem „Tausendsassa“ die Arbeit erleichtern

Die Landesregierung will den Beruf des Schulleiters attraktiver machen. Ein Papier der Grünen zeigt, wie entsprechende Maßnahmen aussehen könnten.
Seit Monaten arbeitet die Landesregierung an einem Konzept zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Schulleitern. Demnächst soll es fertig sein und der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Nun haben die Grünen, die größere Regierungsfraktion, ihre Vorstellungen formuliert. In einem Positionspapier, das dieser Zeitung vorliegt, fordert die Fraktion weiter
  • 354 Leser

Der Allround-Gestalter

Das Museum für Angewandte Kunst in Köln würdigt den vor 150 Jahren geborenen Peter Behrens. Im Büro des unermüdlichen Schöpfers hospitierten spätere Bauhausgrößen.
Eine seiner bekanntesten Schöpfungen verschwindet zur Zeit aus dem öffentlichen Raum: die lächelnde, goldene Kaiser‘s-Kaffeekanne auf rotem Grund. Andere Arbeiten des rastlosen Gestalters Peter Behrens, vor allem seine Architektur gewordenen Ideen, sind dagegen bis heute beredte Zeugen seines einflussreichen Wirkens. Peter Behrens war ein breit begabter weiter
  • 944 Leser
Land am Rand

Die Karawane zieht weiter

Schlechtes Timing ist ein Begriff, der die Schuldfrage gnädig offen lässt. War man nur zur falschen Zeit am falschen Ort, weil man seine Traumfrau erst am eigenen Hochzeitsbuffet traf? War es Dummheit, kurz vor dem Totalcrash des „Neuen Marktes“ Omas ganzes Erbe in Mobilcom-Aktien zu stecken? Wer will das in unserer schnelllebigen Zeit beurteilen? weiter
  • 5
  • 250 Leser
Marokko

Ehekrise an Marokkos Hof

König Mohammed VI. und Lalla Salma stehen offenbar vor der Scheidung.
Sie galten einst als das Traumpaar der arabischen Königswelt, der marokkanische Herrscher Mohammed VI. und seine Frau Lalla Salma. Ihre prunkvolle Hochzeit 2002 war für die traditionelle Nation eine Sensation. Nun jedoch verdichten sich die Gerüchte, dass die Ehe nach 16 Jahren vor dem Aus steht. Das spanische Klatschmagazin „Hola“ will weiter
  • 2296 Leser
Urteil

EuGH stärkt Flüchtlingsrechte

Bei asylberechtigten Minderjährigen bleibt der Anspruch auf Familiennachzug bestehen, auch wenn sie volljährig werden.
Wenn ein minderjähriger unbegleiteter Flüchtling im Laufe des Asylverfahrens volljährig wird, verliert er dadurch nicht den Anspruch auf Familiennachzug. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) festgestellt. Der Flüchtling muss den Antrag auf Familiennachzug allerdings binnen drei Monaten nach seiner Asyl-Anerkennung stellen. Im konkreten Fall war weiter
  • 788 Leser
Maschinenbau

Freiheit für den Roboter

Moderne Sicherheitstechnik macht Schutzzäune rund um Maschinen überflüssig.
Dass Roboter nicht hinter Schutzzäunen stehen, sondern mit Menschen sozusagen Hand in Hand arbeiten, war in der Industrie noch bis vor kurzem undenkbar. Zu groß das Risiko, dass sich der menschliche Mitarbeiter dabei verletzen könnte. Denn wie sollte man der Maschine begreiflich machen, dass sie auf einen Menschen Rücksicht nehmen soll? Doch seit einigen weiter
  • 861 Leser
Leitartikel Elisabeth Zoll zum Thema Kopftuch-Verbot an Schulen

Frühe Ausgrenzung

Die Taktik verspricht Erfolg: Mit leidenschaftlichen Debatten über ein emotionalisiertes Randphänomen lässt sich ablenken von schwierigen politischen Fragen wie beispielsweise der zunehmenden sozialen Spaltung der Gesellschaft. Antworten dazu sind schwierig. Leichter schärfen lässt sich das eigene Profil mit der Positionierung zum Islam. Die Diskussion weiter
  • 818 Leser
Religion

Gläubig, aber mit Distanz zur Kirche

Tübinger Wissenschaftler haben mit 7000 jungen Menschen im Land über Religion gesprochen.
„Viele sind auch meiner Meinung, die sagen, ich glaube an was Höheres, aber nicht an dieses Gottesbild. Und dadurch würde ich sie nicht unbedingt als gläubig bezeichnen, sondern eher als Glaubende“, sagt die 18-jährige Maja. Sie ist eine von mehr als 7000 Jugendlichen, mit denen Tübinger Wissenschaftler über Glaube und Religion gesprochen weiter
  • 223 Leser
Roman

Jede Menge Klischees in der Akte

„Kühn hat Ärger“ heißt der neue Roman von Bestsellerautor Jan Weiler. Der Leser hat auch nicht nur Spaß.
War er nun Opfer oder Täter? Wenn der Münchner Hauptkommissar Martin Kühn, 44, verheiratet, zwei Kinder, morgens in den Badezimmerspiegel schaut, ist er sich da nicht so sicher. Ein Zusammenbruch liegt hinter ihm, ein Burnout, ein Aufenthalt in der Rehaklinik. „Wer bist du? Wie geht es dir? Stimmt alles?“ Nichts stimmt. Jan Weiler hat mit weiter
  • 867 Leser
Querpass

Klasse, aber ohne Stil

Es gibt wohl kaum einen Fußballer, der die Fans derart spaltet wie Cristiano Ronaldo. Unbestritten ist die fußballerische Qualität des Portugiesen. Doch sein Auftreten auf dem Platz teilt die Fußball-Anhänger in zwei strikt getrennte Lager. Vor einer Woche schien es, als könne CR7 endlich auch bei den gegnerischen Anhängern die von ihm so sehr gewünschte weiter
  • 233 Leser
Schiene

Kritik an Hermanns Plänen

Das Konzept des Ministers zur Elektrifizierung der Schiene stößt im Ostteil des Landes auf Widerstand.
Der Stufenplan von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) zur Elektrifizierung des baden-württembergischen Schienennetzes stößt im Osten des Landes auf deutliche Kritik bei führenden Vertretern der SPD wie auch des Koalitionspartners CDU. Denn nach den Vorstellungen Hermanns sollen die Brenzbahn zwischen Aalen und Ulm sowie die Donautalbahn zwischen weiter
  • 250 Leser
Kommentar Hajo Zenker zum neuen VW-Vorstand

Kräftig durchgerüttelt

Eigentlich hat VW Grund zur Freude: Die Kunden weltweit zeigen sich nicht nachtragend und kaufen immer mehr Neuwagen – selbst in den USA, wo 2015 der Dieselskandal aufgeflogen war. Und trotzdem hat der Aufsichtsrat gerade den Vorstand kräftig durchgerüttelt, angefangen beim Chefposten. Aber warum das alles? Schließlich hat Matthias Müller die weiter
  • 840 Leser

Mit Schmerzen ins Halbfinale

Kein Tor, kein Spektakel, aber gescheiter als etliche gescheiterte Fußball-Größen: Der FC Bayern kommt im ungewohnten Stil weiter.
Paris St. Germain, Manchester United und der FC Chelsea – drei Fußball-Schwergewichte hatten sich bereits im Achtelfinale der Champions-League verabschiedet. Sie liegen, bildlich gesprochen, auf dem „Friedhof der Fußball-Dinosaurier“. Nach teilweise spektakulären Begegnungen gesellten sich am ersten Viertelfinal-Tag die von Pep Guardiola weiter
  • 292 Leser
Analyse

Neues deutsches Unbehagen

Immigration und nationale Identität: An diesen Faktoren entscheidet sich die Zukunft der Bundesrepublik, findet der britische „Economist“ – auch wenn das Land offener geworden sei.
Sie heißen Flüchtlinge mit Teddybären und Decken willkommen – und wählen AfD. Ihr Wirtschaftsboom scheint endlos, doch die Globalisierung macht sie nervös. Hochzeiten feiern sie seltener, aber Heimat wird wieder groß geschrieben. „Die neuen Deutschen“ nennt der „Economist“ dieses Volk voller Widersprüche. Das britische weiter
  • 838 Leser
Kunst

Ordnung und Störung

Die Kunsthalle Karlsruhe zeigt das Werk des Iren Sean Scully: „Vita Duplex“.
„Jedes Bild ist ein Selbstbildnis“, sagt Sean Scully. Der gebürtige Ire steht wie ein Baum vor einem seiner Streifenbilder. Streifen stünden bei ihm nicht für Ordnung, erzählt er, sondern für Rhythmus und Musik. Seine Mutter war Sängerin, der junge Scully, begeistert von der amerikanischen Rhythm-'n'-Blues-Musik, eröffnete einen Club, ehe weiter
  • 892 Leser
Kirche

Papst gesteht gravierende Fehler ein

Franziskus ist wegen seines Umgangs mit Missbrauchsfällen in Chile in Kritik geraten. Nun bittet er um Verzeihung.
Der Umgang der katholischen Kirche mit sexuellem Missbrauch ist zum Prüfstein für die Glaubwürdigkeit von Papst Franziskus geworden. In einem Brief an die chilenischen Bischöfe gesteht er nun „gravierende Fehler“ ein und bittet die Opfer um Verzeihung. Auf seiner Chile-Reise im Januar hatte Franziskus Vorwürfe gegen den Bischof von Osorno, weiter
  • 818 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu den Schwankungen von Währungen

Schutz vor Turbulenzen

Wirtschaftliche Wechselwirkungen sind meist zu vielschichtig, um sie voraussagen zu können. Es ist schon viel gewonnen, wenn man überhaupt weiß, dass es sie gibt. Währungswirkungen sind besonders kompliziert, weil auf sie die Politik von mindestens zwei Volkswirtschaften einwirkt und sich gegenseitig beeinflußt. Trotzdem gilt der alte und wichtigste weiter
  • 651 Leser
Sicherheit

Seehofers Anti-Terror-Rezept

Der neue Bundesinnenminister setzt auf mehr Personal in den Behörden.
Horst Seehofer ist zum ersten Mal hier. Vier Wochen nach seiner Ernennung zum Bundesinnenminister besucht er das Gemeinsame Terrorabwehrzentrum von Bund und Ländern in Berlin. Der CSU-Chef gibt sich Mühe, bei seinem Antrittsbesuch alle Fettnäpfchen zu umschiffen. Den anwesenden Chefs der diversen Geheimdienste und anderer Sicherheitsbehörden spricht weiter
  • 779 Leser

Umsatz erklimmt neue Höhen

Der Technologie- und Baumaschinenkonzern wächst und investiert kräftig. Weil das Geschäft boomt, baut das Familienunternehmen ein neues Werk bei Kirchdorf an der Iller.
Der familiengeführte Mischkonzern Liebherr investiert kräftig in seine Zukunft. Über alle elf Geschäftsfelder hinweg, die von der Raumfahrt über Baukrane bis hin zu Hausgeräten reichen, treibt das Unternehmen vor allem die Vernetzung, Automatisierung und den Leichtbau von Produkten voran. So hat Liebherr im vergangenen Jahr etwa einen Teststand im oberschwäbischen weiter
  • 672 Leser
Kommentar Christoph Faisst zur Debatte um die Vorratsdaten

Unter Verdacht

Der Missbrauchsfall von Staufen hat die Debatte um die Vorratsdatenspeicherung zurückgebracht. Einmal mehr dient ein abstoßender Fall, der Menschen innerlich aufwühlt, als Vehikel, jenes umstrittene Überwachungsinstrument zu propagieren, dem sowohl das Bundesverfassungsgericht als auch der Europäische Gerichtshof längst klare Absagen erteilt haben: weiter
  • 823 Leser
Schulden

Winziges für den Weltraum

Baden-Württemberg spielt in der Branche eine wichtige Rolle. Jetzt treffen sich 100 Vertreter von Hightech-Schmieden zu einer Tagung in Ulm.
Wir kennen die Atome beim Vornamen.“ Das klingt ein wenig großspurig, selbst wenn man nicht versteht, um was es geht. Doch Norbert Plogmann dürfte Recht haben. Der Geschäftsführer des Halbleiter- und Komponentenherstellers UMS in Ulm beschäftigt sich mit Strukturen in der Größe einzelnen Atomen. Entsprechend leicht sind die Produkte mit 0,002 weiter
  • 5
  • 895 Leser
Handel

WTO ist vorsichtig optimistisch

Der Warenaustausch wird 2018 zulegen, sagt die Organisation. Konflikte könnten ihm aber schaden.
Der weltweite Warenhandel präsentiert sich in einer robusten Verfassung. Doch er könnte unter den Attacken auf den Warenaustausch durch den US-Präsidenten Donald Trump und den im Raume stehenden Gegenmaßnahmen leiden. Das geht aus einer Prognose hervor, den die Welthandelsorganisation gestern veröffentlichte. Der Warenhandel wuchs 2017 um 4,7 Prozent. weiter
  • 788 Leser
Wissenschaft

Zulagenaffäre ausgeweitet

Auch PH Ludwigsburg und Uni Mannheim sind betroffen.
Nun also auch an der Pädagogischen Hochschule (PH) Ludwigsburg und der Universität Mannheim: Wie in den bereits bekannten Fällen an der Verwaltungs- und Finanzhochschule Ludwigsburg und der PH Heidelberg wurden auch an diesen beiden Hochschulen Berufungs- oder Bleibe-Leistungsbezüge an Professoren bezahlt, ohne dass überhaupt Berufungs- oder Bleibeverhandlungen weiter
  • 211 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zum Leserbrief von Herrn Layer, in der Tagespost erschienen am 12. April:

„Sehr geehrter Herr Layer, ich danke Ihnen für Ihre Reaktion auf meinen Leserbrief. Auch wenn Sie kurzerhand schlechte Stimmung über baulichen Größenwahn mit guter Stimmung im Bereich von Integration vermischen, so ist es doch immerhin eine Reaktion und somit mehr als ich erwartet hatte. Richtig gefreut haben mich aber die vielen Anrufer, die mir gedankt

weiter
  • 5
  • 499 Leser
Lesermeinung

Zur EU-Datenschutz- Grundverordnung (EU-DSGVO):

„Wir müssen die Bürokratie in unseren ehrenamtlich tätigen Vereinen deutlich reduzieren und das Ehrenamt stärken!“ Diesen Satz höre ich gerade eben wieder in meinen Ohren, da er auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Blasmusikverbandes Ostalbkreis e.V. (BMVOK) Ende Februar von einem Vertreter der Politik ganz offen und voller Überzeugung kundgetan

weiter
Lesermeinung

Ein Selbstversuch im Frauenschwimmen

Zum Thema „Frauenschwimmen“:

„Vieles ist in den vergangenen Wochen zum „Frauenschwimmen“ geschrieben, viel mehr noch gesprochen worden. Dabei waren unterschiedliche Denkweisen aneinandergeraten. Zeit für einen Selbstversuch.

Es ist „Frauenschwimmtag“. Im März. In Gmünd. Frauenbadetag. Frauenbadespaßtag. Für

weiter
  • 5
  • 464 Leser

Klassik um 11 – „Ein musikalischer Spaß“

Am Sonntag, 22. April 2018, lädt das Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester zu seinem Matinee-Konzert „Klassik um 11“ unter dem Motto „Ein musikalischer Spaß“ in den Festsaal des Predigers in Schwäbisch Gmünd ein. Als Solist konnte Jonathan Hock am Fagott gewonnen werden. Beginn ist um 11 Uhr.Unter

weiter
  • 2
  • 1599 Leser

inSchwaben.de (20)

Mit viel Wohnqualität die Sonne genießen

Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen kann man auch bei kühleren Temperaturen im wetterfesten Raum, zum Beispiel einem Wintergarten, genießen. Je nach Anspruch bieten die Fachbetriebe verschiedene Modelle an.

Die Tage werden wieder länger und die ersten Knospen sprießen. Allein ein Frühlingssturm lässt einen noch glauben, dass der Winter nie enden will. Umso schöner, wenn man das Erwachen der Natur hautnah miterleben kann, ohne zu frieren: Ein eigener Wintergarten schützt vor Wind und Wetter und lässt gleichzeitig die ersten Sonnenstrahlen rein. Die Abende

weiter
  • 1409 Leser

Gut sehen, aussehen, optimal geschützt sein

Der Schutz der Augen vor der schädlichen UV-Strahlung wird oft unterschätzt. Dabei kann dank neuester Technologien das empfindliche Sinnesorgan optimal geschützt werden. Im Alltag oder beim Sport – SO Optik hat für jeden die richtige Brille.

Oberkochen. Das Optik-Fachgeschäft SO Optik in Oberkochen hat für jeden Anlass und auch jede Sportart die richtige Brille. Fachkundige Beratung und Service runden das Angebot ab.

Gutes Sehen, Kundenzufriedenheit sowie für jeden Geschmack und Anspruch die richtige Brille oder Sehhilfe zu bieten, stehen für SO Optik an vorderster Stelle. Doch auch Schutz

weiter
  • 1326 Leser

So wird der schönste Tag im Leben zum Traum

Die Hochzeit 2018 wird individuell und natürlich – aber auch der Glamour kehrt zurück. Wer sich dieses Jahr das Ja-Wort geben möchte, darf mit den Vorbereitungen nicht warten. Die Feier will geplant sein, das passende Kleid und einzigartige Eheringe ausgesucht werden.

Planung ist die halbe Hochzeit. Wer 2018 „Ja“ sagen will, ist jetzt wahrscheinlich schon mittendrin im Vorbereitungsfieber. Dabei gibt es viel zu entscheiden - von der Gästeliste über die Location und Deko bis zu Brautkleid, Frisur und Make-up. Aber was ist dieses Jahr in puncto Hochzeit angesagt? Hier einige der schönsten Trends und Ideen

weiter
  • 1157 Leser

„Ökologisch, gesund und nachhaltig“

Unter diesem Motto präsentieren sich am kommenden Sonntag von 11 bis 17 Uhr neben dem Hausherrn fünf weitere Betriebe mit ihren nachhaltigen und ökologischen Produkten aus verschiedenen Branchen.

Hüttlingen. „Ökologisch, gesund und nachhaltig“ – unter diesem Motto lädt am kommenden Sonntag, 15. April, von 11 bis 17 Uhr die Firma Fensterbau Jörg in Hüttlingen gemeinsam mit fünf weiteren Unternehmen zur Hausmesse in den Bolzensteig 18 ein.

Gesund und nachhaltig leben und aktiv das Klima schützen ist für immer mehr Menschen von

weiter
  • 2823 Leser

Alles für Bad und Heizung vom Fachmann

Die Traditionsfirma Seibold lädt zum Infotag am Sonntag, 15. April, in die Abtsgmünder Straße 9 in Hüttlingen ein.

Hüttlingen. Wenn es um Handwerksleistungen im Bereich Bad, Heizung und Flaschnerei geht, sind die Kunden bei Wolfgang Seibold und seinem Team in guten Händen. Am Sonntag, 15. April, von 11 bis 17 Uhr präsentiert sich der Handwerksbetrieb mit einem Infotag zu diesen Themen.

Fast 70 Jahre Know-how

Seit fast 70 Jahren steht die Firma Seibold für Know-how,

weiter
  • 1076 Leser

Start in den Mode-Frühling

Entspannt und mit der ganzen Familie gemütlich Shoppen gehen – das bieten am Sonntag die Hüttlinger Fachgeschäfte. Es locken die neuesten Kollektionen und tolle Angebote.

Hüttlingen. Die Händler des Hüttlinger Gewerbe- und Handelsvereins (GHV) laden zum ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr ein. Von 13 bis 18 Uhr haben die teilnehmenden Fachgeschäfte geöffnet und bieten attraktive Angebote. Individuelle Beratung, Leistung und Service sind hier groß geschrieben. Markenartikel, neue Kollektionen und schicke Mode

weiter
  • 2780 Leser

Saure Leckerei mit so viel Stiel

Rhabarber Die Nutzpflanze liefert den ersten saftigen Genuss aus dem Garten. Bei guter Pflege fällt die Ernte der säuerlichen Stangen jedes Jahr üppiger aus.

Sauer macht lustig! Wenn das Sprichwort stimmt, sollten Rhabarberfans nach dem Genuss der rot-grünen Stangen allerbester Laune sein. Die saure Herbheit ist schließlich das Charaktermerkmal des Rhabarbers. Verantwortlich dafür ist Oxalsäure, die die Pflanze in ihren Stängeln und vor allem den großen Blättern reichlich enthält. Die Säure ist zwar nicht

weiter

Mit Anhänger sicher mobil

Ratgeber Nach einer längeren Standzeit des Gefährts sollten Besitzer vor der Fahrt die Technik und die Bereifung prüfen.

Das Gefühl der großen Freiheit genießen, nach Lust und Laune von einem Ort zum anderen wechseln und dabei die eigene Ferienwohnung immer dabei haben: Caravaning liegt im Trend. Vor der Fahrt in die Ferien steht allerdings eine Pflichtaufgabe auf dem Programm. Die Technik des Anhängers sollte gründlich überprüft werden, bis hin zur Bereifung. Das gilt

weiter
  • 655 Leser
Rund ums Wohnen

Richtiges Bettwäsche-Waschen Alle zwei bis drei Wochen ist Zeit zum Wechseln und Waschen der Bettwäsche. Denn über Nacht gibt der menschliche Körper laut Forum Waschen rund einen bis anderthalb Liter Feuchtigkeit ab. Zudem hinterlässt man im Bett oft auch Hautschuppen, Schmutz, Staub und unter Umständen Reste von Creme oder Make-up. Menschen mit einer

weiter
  • 2119 Leser

Technisch überholte Heiztechnik

Verbraucherwissen Nachtspeicheröfen gelten als Relikt aus vergangenen Zeiten. Experten raten Eigentümern, diese auszutauschen – soweit das möglich ist.

Nachtspeicheröfen sind ein Relikt aus alten Zeiten. Die elektrisch betriebenen Heizungen haben einen Wärmespeicher, der nachts mit Strom aufgeheizt wird. Tagsüber wird diese Wärme dann abgegeben. Sie sind eine Idee aus den 1960er und 1970er Jahren, als Kraftwerke in Schwachlastzeiten noch ihren Strom zu einem günstigeren Nachttarif verkauften. Und

weiter
  • 2217 Leser

Quizfrage

Was ist die Sahara?

a) eine griechische Göttin

b) die älteste Briefmarke der Welt

c) eine Wüste in Afrika

(Richtig ist Antwort c) eine Wüste in Afrika. Wetter-Experten sagen: In den nächsten Tagen werden winzige Sandkörner aus der Sahara bis nach Deutschland geweht.)

weiter
  • 489 Leser

Ein Euro für eine Fähre

Koblenz. Was kannst du dir für einen Euro kaufen? Eine Kugel Eis oder eine Brezel vielleicht. Ein Geschäftsmann hat dafür aber eine ganze Auto-Fähre gekauft! Und zwar in der Stadt Koblenz im Bundesland Rheinland-Pfalz.

Die Fähre war so billig, weil sie nicht mehr gebraucht wird. Früher fuhr das Schiff ständig über den Fluss Mosel und zurück. Es hat

weiter
  • 613 Leser

Kundenfreundlichkeit, Service und Beratung

Die Mitglieder des Handels- und Gewerbevereins Hüttlingen laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein – und bieten ein ganz erstaunliches Angebot für eine Gemeinde dieser Größe.

Hüttlingen. Am Kocherknie ist an diesem Sonntag wieder einiges geboten. In dieser – kleinen, aber lebendigen – Gemeinde ist es Tradition, den Kunden jeden Monat eine Aktion zu bieten. Am morgigen Sonntag, 15. April, steht der erste verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr auf dem Programm. Parallel dazu finden die Info-Tage der Firmen Seibold

weiter
  • 1824 Leser

Schöne Gartenparadiese zum Staunen und Träumen

Tipp 24 blühende Reiseziele warten darauf, entdeckt zu werden.

Sie sind in England, Schottland und Irland bereits oft Tradition: Besichtigungstouren durch Gärten und Parkanlagen. Warum also nicht einmal in der Heimat auf Entdeckungsreise durch die grünen und prächtig blühenden Oasen gehen? Ob Bauern- und Kräutergarten, Burg- und Hofgarten, Natur- und Kunstgarten: Die bunte Artenvielfalt kann man zum Beispiel in

weiter
  • 4542 Leser

Stierkampf unter dem Löwendenkmal

Braunschweig Die Stadt an der Oker bringt „Carmen“ als Freilicht-Oper auf den Burgplatz.

Liebe, Freiheit und Tod verschmelzen in der Oper „Carmen“ von Georges Bizet zu einer mitreißenden Geschichte rund um eine freiheitsliebende Zigeunerin im spanischen Sevilla. Unter den wachsamen Augen des bronzenen Löwenstandbildes wird nun der historische Burgplatz in Braunschweig zur Stierkampfarena.

Südländisches Temperament

In einer Inszenierung

weiter
  • 2657 Leser

Der Muschelmann zeigt das Meer

Nordsee Auf der Insel Juist nimmt Heino Behring Urlauber mit ins Watt und erklärt, wie wichtig es ist, diesen Lebensraum zu schützen.

Autsch, jetzt hat sie zugeschnappt“, flucht Wattführer Heino Behring und grinst dann doch. Mit seiner roten Allwetterhose kniet er im schlammigen Watt und buddelt ein Loch. Dann befördert er etwas zutage, hält es hoch in die Runde. „Dies ist eine Sandklaffmuschel“, erklärt er. Ein etwa 20 Zentimeter langer, daumendicker Rüssel baumelt

weiter
  • 3106 Leser

Wie hinkommen, wo schlafen, was wissen

Anreise Per Auto, Bahn oder Bus bis Norddeich. Von dort per Fähre nach Juist. Die Überfahrt dauert 90 Minuten, der Fahrplan ist tideabhängig. www.reederei-frisia.de/fahrplaene/juist

Unterkunft Legendär und mondän: das historische Strandhotel Kurhaus Juist, Doppel-zimmer ab 175 Euro, Frühstück unter Kronleuchtern inklusive, www.strandhotel-kurhaus-juist.com.

weiter
  • 3457 Leser

Wo die blauen Frösche quaken

Artenvielfalt Moore sind spannende Ausflugsziele. Im Pietzmoor in der Lüneburger Heide können Besucher verschiedene Rundwege erwandern und dabei eine interessante Flora und Fauna entdecken.

Im Pietzmoor in der Lüneburger Heide können Besucher ein ganz erstaunliches Spektakel beobachten: Liebestolle Froschmännchen legen sich zur Paarungszeit ein himmelblaues Gewand zu – und quaken dann um die Wette. „Das Blubberkonzert kann man schon von weitem hören“, sagt Gästeführerin Sylvia Becker.

Froschtouristen durchstreifen mit

weiter

Alles rund um die edlen Zierkarpfen

Japanisches Flair, besondere Angebote und Tipps aus erster Hand: Für alle Koi-Züchter lohnt sich am Wochenende der Besuch in Stimpfach-Rechenberg beim Kirschblütenfest von Japan Koi Wild. Auch neue Innovationen für den perfekten Teich werden vorgestellt.

Stimpfach-Rechenberg. Ein alljährlicher Höhepunkt in Japan ist das Kirschblütenfest, mit dem der Frühlingsbeginn gefeiert wird. Wer die Atmosphäre einmal miterleben möchte, muss nicht gleich um die halbe Welt reisen: Mit dem traditionellen Kirschblütenfest entführt „Japan-Koi Wild“ in Stimpfach-Rechenberg an diesem Wochenende, 14. und 15.

weiter
  • 1678 Leser