Artikel-Übersicht vom Samstag, 12. Mai 2018

anzeigen

Regional (17)

Ein Abend unter Freunden

Partnerschaftsabend: Zwischen Oberkochen und Dives-sur-mer gibt es seit Jahrzehnten eine enge Bande. Beim Partnerschaftsabend in der Mühlenscheuer wurde dies mit Nachdruck bekundet.

Oberkochen. Regina und Herbert Soutschek haben zusammen mit ihrem Mühlen-Team ein wunderschönes Buffet angerichtet. Nach dem grandiosen Konzert in der katholischen Kirche Sankt Peter und Paul kommt die „deutsch-französische Familie" zum freundschaftlichen Treff zusammen. Kein Treff, der vom Protokoll lebt, sondern von gewachsener

weiter
  • 376 Leser

Scheune und Stall sind nur noch Trümmer

100 Rinder gerettet. Großbrand hinterlässt rund 800.000 Euro Schaden.
Völlig abgebrannt sind am Freitagabend in Stimpfach-Kreßbronn eine Scheune und ein angrenzender Rinderstall. Ein Mann wurde bei dem Brand verletzt, zwei Rinder getötet. Die Brandursache ist noch unbekannt. Es entstand ein Dachschaden in Höhe von rund 800 000 Euro. weiter
  • 5
  • 7596 Leser

Der Räuber Hotzenplotz

Heubach. Die Musikschule Rosenstein lädt Kinder ab vier Jahren zur Geschichte vom Räuber Hotzenplotz am Dienstag, 15. Mai, um 14.30 Uhr ins Kulturhaus Silberwarenfabrik ein. Die Geschichte wird untermalt von jungen Musikern der Musikschule.

weiter
  • 985 Leser

Intoleranzen und Allergien

Vortrag Heilpraktikerin referiert auf Einladung der Volkshochschule.

Heubach. Die Diplom-Ernährungswissenschaftlerin und Heilpraktikerin Barbara Schindler hält auf Einladung der Volkshochschule am Dienstag, 15. Mai, um 19.30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen“ in der Stadtbibliothek in Heubach. Im Anschluss an den Vortrag bleibt noch Raum für Fragen. Eine Anmeldung ist

weiter
  • 1024 Leser

Musikalisch in den Frühling

Bopfingen. Am Dienstag, 15. Mai, um 19 Uhr in der Aula des Bildungszentrums ist es wieder Zeit für das alljährliche Frühjahrskonzert des Ostalb-Gymnasiums. Die Eintrittskarten sind im Sekretariat der Schule erhältlich. Diese kosten für Schüler 2 Euro und für Erwachsene 4 Euro.

weiter
  • 789 Leser

20 Jahre „Krebs – was nun?“

Gesundheit Die Selbsthilfegruppe in Bopfingen unterstützt Frauen und Männer nach einer Krebserkrankung. Wie alles begann und was heutzutage geboten wird.

Bopfingen

Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens traf sich die Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs e.V. / Frauen + Männer „Krebs – was nun?“ zu einer kleinen Feier im Gasthaus „Röhrbachmühle“. Nach einer kurzen Wanderung verbrachte man gemeinsam fröhliche Stunden.

Rückblick: Am 1. Oktober 1997 trafen sich die Initiatoren

weiter
  • 418 Leser

Abendliche Stadtführung

Nördlingen. Zusätzlich zu den täglichen Stadtführungen um 14 Uhr wird in Nördlingen vom 15. Mai bis 15. September jeweils ein „abendlich-romantischer Rundgang“ angeboten. Die Häuser und ihre Geschichten werden „beleuchtet“ und romantische Winkel entdeckt. Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit, dem Türmer auf seinen

weiter
  • 146 Leser

Bauarbeiten sind auf der Zielgeraden

Landschaftsbau Gartenschau: Feinschliff für Schlosspark, Remsterrassen und Co.

Essingen. Der Essinger Schlosspark wartet auf die Feinarbeiten: Der Quellstein, aus dem idyllisch Wasser plätschern soll, wartet auf Inbetriebnahme und auf den Remsterrassen fehlt noch die Bepflanzung. Patricia Legner ist zufrieden, denn die Baumaßnahmen für die Remstalgartenschau laufen nach Plan: „Wir werden unsere Projekte Ende Juli fertigstellen“,

weiter
  • 5
  • 678 Leser

LED-Strahler geklaut, Schaufenster demoliert

Nördlingen. Ein Unbekannter hat in der Zeit von Mittwoch, 5.30 Uhr, bis Freitag, 5.30 Uhr, fünf LED-Strahler, die im Außenbereich einer Firma in Nördlingen, An der Lach, auf Stahlpfosten montiert waren, samt Kabel entwendet. Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Nördlingen. In

weiter
  • 1819 Leser

Knapp 4000 Euro für Familien

Spende Die kirchliche Stiftung Aalen „Zukunft für Familie“ hat der Familienbildungsstätte Aalen (FBS) einen Scheck in Höhe von 3875 Euro überreicht. Den Scheck überreichten der Vorsitzende Ulrich Theiss und die Kuratoriumsmitglieder Helmut Erhardt und Josef Kaudel an FBS-Geschäftsführerin Doris Klein. Das Geld wird für drei Projekte verwendet:

weiter
  • 328 Leser

Obedienceprüfung bei HSV

Hundesport Erneut traten Hund und Herrchen beim Obedience Turnier des HSV Wasseralfingen an. Alle Teilnehmer erreichten erfolgreich ihr Ausbildungsziel in Sachen Gehorsam. Bei den Obedience Beginner belegte unter den Augen von Leistungsrichterin Katrin Wolf Ramona Knecht mit Deutschem Schäferhund Zorro Platz 1 , Katrin Hammer mit Mischling Dexter Platz

weiter
  • 325 Leser

Schwein gehabt beim Frühlingsfest des MV Neuler

Wettbewerb Fahnenmeisterschaft von Freiwilliger Feuerwehr, Musikverein, Turnverein und Narren.

Neuler. Das Frühlingsfest des Musikvereins Neuler umfasst dieses Jahr ein Programm von vier Tagen. Bereits am Vatertag lud der Musikverein Jagstzell am Morgen zum Auftakt. Am Abend begrüßte dann der Musikverein Neuler mit zünftiger Blasmusik die Gäste und sorgte für unterhaltsame Stimmung. Zudem wurde das 2. Neulermer Sauschätzen abgehalten. Eine halbe

weiter
  • 711 Leser

1000 Euro für die Ausflugskasse

Spende Ostalbputzete und Unternehmen unterstützen Viertklässler der Propsteischule.

Westhausen-Reichenbach. Alljährlich organisiert seit 1982 der Ortsverein des DRK in Reichenbach eine Bachsäuberungsaktion. 64 Helfer fanden sich so im Rahmen der jüngsten Ostalbputzete zusammen.

Den diesjährigen Erlös in Höhe von 320 Euro spendet die Gemeinde wiederholt den Klassen 4a und 4b für einen Schullandheimaufenthalt in Schwäbisch Hall.

Die

weiter
  • 861 Leser

Wladar überzeugt mit Tango und Klassik

Kulturtage Mitten im Utzmemminger Wald erklingt die „Serenata de Guitarra“.

Riesbürg-Utzmemmingen. Abseits vom Lärm mitten im Wald, in der Hippolytkappe Utzmemmingen unterhielt Gitarrist Klaus Wladar am Freitagabend im Programm der Rieser Kulturtage bei seiner „Serenata de Guitarra“in einem intimen Rahmen zahlreichen Zuschauer. Schon zum dritten Mal konnten die Veranstalter den Preisträger internationaler Gitarrenwettbewerbe

weiter
  • 305 Leser

Der Mann mit der Batschkapp

Kabarett Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker zeigt beim Kleinkunstfrühling im Bürgersaal Hüttlingen seine Sicht der Dinge – unverblümt und messerscharf.

Im März war der Künstler beim ursprünglich geplanten Termin krank, nun ist er endlich gekommen. In seiner Figur „Heinz Becker“, die mittlerweile schon Kultstatus erlangt hat, hält der Saarländer nicht nur der Gesellschaft einen Spiegel vor – nein, er seziert regelrecht die Seele des Bürgers und kehrt Verborgenes nach außen.

Viel Bühnenbild

weiter

Ein wilder Garten voller Kunst

Ausstellung Keramikausstellung von Volkmar und Franziska Meyer-Schönbohm in Reichenbach.

Hinter vielen Blumen und Blättern verbergen sie sich, die Werke aus Ton der Künstler Volkmar und Franziska Meyer-Schönbohm. Brunnensäulen und Stelen, Kugeln, Gartenlampen und andere schmückende Elemente finden sich hier zwischen Blättern und Blumen. Die neue Gartenausstellung im hauseigenen Atelier bei Reichenbach ist noch bis zum Montag, 21. Mai, zu

weiter
  • 1246 Leser

Motorroller frisiert und ohne Fahrerlaubnis

Böbingen. Ein Jugendlicher fuhr am Freitag gegen 21.50 Uhr mit seinem Motorroller auf der Dr.-Schneider-Straße. Aufgrund seiner schnellen Vorbeifahrt fiel er dabei einer Polizeistreife auf, weshalb er einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Es stellte sich heraus, dass das Zweirad technisch verändert und dadurch die bauartbedingte

weiter
  • 1
  • 3100 Leser

Regionalsport (3)

Dorfmerkingen siegt kurz vor Schluss

Fußball, Verbandsliga: Dank dem 1:0-Sieg bleiben die Sportfreunde vorne dran.

Nach zuletzt schwachen Wochen, was die Ergebnisse angeht, können die Sportfreunde Dorfmerkingen wieder aufatmen. Beim Kellerkind TSG Öhringen konnten die Männer von Trainer Helmut Dietterle einen knappen aber extrem wichtigen Dreier einfahren. Den entscheidenden Treffer erzielte Patrick Kurz in der 86. Minute. Damit bleiben die Sportfreunde

weiter
  • 4
  • 1968 Leser

TSV gibt den Sieg aus der Hand

Fußball, Verbandsliga: Essingen und Schwäbisch Hall trennen sich 1:1.

Gegen das Schlusslicht der Liga, Schwäbisch Hall, reicht es am Ende für den TSV Essingen nur zu einem 1:1. Dabei startete  man gut in die Partie und ging nach 15 Minuten durch Atilla Acioglu in Führung. In der Folge verpassten es die Essinger jedoch, einen weiteren Treffer nachzulegen. Und so kam es wie es kommen musste. In der zweiten

weiter
  • 5
  • 2638 Leser

Live-Ticker: VfR verliert 0:2 beim SV Wehen Wiesbaden

Fußball, 3. Liga Eine Niederlage für den VfR Aalen zum Saisonabschluss.

Der VfR Aalen beendet die Saison 2017/2018 mit exakt 50 Punkten auf dem Konto auf Rang zwölf: Im letzten Spiel der Saison unterlagen die Schwarz-Weißen beim SV Wehen Wiesbaden mit 0:2. Schon im ersten Durchgang stellten die Gastgeber durch einen Doppelschlag von Simon Brandstetter (27.) und Robert Andrich (29.) auf 2:0. Ein ausführlicher

weiter
  • 1
  • 4646 Leser

Überregional (19)

Kommentar Elisabeth Zoll zu Merkels Auftritt beim Katholikentag

Ausdruck der Ohnmacht

Weltpolitik erklären fern von Berlin – nicht nur Kanzlerin Angela Merkel nutzte die Gelegenheit beim Katholikentag in Münster. Die Aufkündigung des Atomvertrages durch die USA bot sich an, das Motto „Suche Frieden“ mit aktueller Politik zu füllen. Die Sorge vor immer neuer Eskalation im Mittleren Osten ließ tausende Menschen zum Gespräch weiter
  • 869 Leser
Gewerkschaften

Der DGB hat viele Baustellen

Mindestlohn, Rente mit 63, kräftige Tariferhöhungen – die Mitglieder des DGB haben in den vergangenen vier Jahren viel erreicht. Doch sie stehen vor großen Herausforderungen.
Gute Arbeit, soziale Sicherheit und der Anspruch auf ein selbstbestimmtes Leben – das sind die großen Themen, wenn sich der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ab Sonntag in Berlin zu seinem Bundeskongress trifft. Alle vier Jahre wählt das „Parlament der Arbeit“ nicht nur den Vorstand, wobei jetzt die Wiederwahl des Vorsitzenden Reiner weiter
  • 892 Leser
Irak

Die erste Wahl nach dem Sieg über das IS-Kalifat

7000 Kandidaten bewerben sich um 329 Sitze im Parlament. Die besten Aussichten hat die Koalition des schiitischen Regierungschefs Haidar al-Abadi. Er gilt als moderat.
Selbst der Regierungschef verbreitete dieser Tage gute Laune. Demonstrativ ließ Haidar al-Abadi sich in Bagdad filmen, wie er am Steuer eines ungepanzerten Autos durch die abendliche Hauptstadt fuhr, um dann zu Fuß und mit offenem Hemd in dem populären Restaurant „Waraq al-Nana“ zu Abend zu essen. Im 400 Kilometer entfernten Mosul feierten weiter
  • 899 Leser
Theater

Ehezwist, Blutrausch und kosmische Katastrophe

Das Schauspiel Stuttgart zeigt Einar Schleefs Bearbeitung von Oscar Wildes „Salome“.
„Salome ist eine Sauerei, selbst in der harmonischsten Übertragung.“ So heißt es in Einar Schleefs Prolog. Doch es hielt ihn nicht davon ab, Oscar Wildes skandalträchtige und von der Zensur verbotene Fassung des Bibelstoffs noch einmal kräftig zuzuspitzen – in einer Bearbeitung (1997), die ihrerseits wieder heftige Wellen schlug. Heute weiter
  • 311 Leser
Leitartikel Patrick Guyton zum bayerischen Polizeiaufgabengesetz

Freiheit in Gefahr

Sicherheit will jeder, und es gehört zu den elementarsten Aufgaben des Staates, für die Sicherheit der Bürger zu sorgen. In Zeiten von Terror und digitaler Kriminalität, mit der auch Gewalt und Terror vorbereitet werden, verändert sich der Blick auf die Sicherheitslage und darauf, wie die Polizei schneller und besser einschreiten kann. In Bayern gibt weiter
  • 896 Leser
Winfried Kretschmann

Landesvater – die Rolle seines Lebens

Er ist der beliebteste Ministerpräsident, der populärste Grüne. Am 17. Mai wird er 70 Jahre alt. Es wird einen Empfang geben – und viele Erklärungsversuche für seinen Erfolg. Was macht ihn aus? Und: Was hat die Macht mit ihm gemacht?
Die Landesflagge ist gehisst, die Kapelle des Landratsamts Schwarzwald-Baar-Kreis steht bereit. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (69) sitzt noch im Dienstwagen. Der Grünen-Politiker muss telefonieren, in Stuttgart gibt es Probleme. Dann steigt er aus, grauer Anzug, grüne Krawatte, Gesundheitstreter, und schüttelt den wartenden Kommunalpolitikern weiter
  • 1128 Leser
Kommentar Hajo Zenker zur geforderten Reform der Organspende

Letzter Dienst

Keine Frage: Es gibt angenehmere Dinge, als darüber nachzudenken, was nach dem Tod mit den eigenen Organen passieren soll. Dieser Frage stellen sollte man sich trotzdem. Zu groß klafft die Lücke zwischen den benötigten und den verfügbaren Organen. Über 10 000 Menschen in Deutschland sind etwa auf eine fremde Niere, eine fremde Leber angewiesen, weiter
  • 927 Leser

Locker am Rande des Abgrunds

Der SC Freiburg kann heute mit einem Remis gegen den FC Augsburg den Klassenerhalt perfekt machen. Wolfsburg und der HSV warten dagegen auf einen Ausrutscher der Breisgauer.
Vor ziemlich genau 25 Jahren begann die Geschichte des SC Freiburg in der Fußball-Bundesliga. Am 16. Mai 1993, es war ein Freitag, holten die Breisgauer einen Punkt bei Fortuna Köln. Am folgenden Sonntag war dann, nachdem zwei Verfolger gepatzt hatten, klar: Die Mannschaft von Trainer Volker Finke steigt erstmals in die Bundesliga auf. Und das nach weiter
  • 218 Leser

Organspende soll Pflicht sein

Der Ärztetag plädiert für eine Widerspruchslösung, wie sie bereits in 18 europäischen Ländern gilt.
Mehr als 10 000 Menschen warten auf Niere, Herz oder Leber eines Verstorbenen, um selbst weiterleben zu können. Doch die Zahl der gespendeten Organe sinkt. Die Ärzteschaft fordert nun, dass jeder Deutsche automatisch Organspender sein solle, wenn er nicht ausdrücklich widerspricht. „Eine ernüchternde Bilanz und eine Tragödie, vor allem weiter
  • 889 Leser
Bucks heile Welt

Paar-Disziplin

Zwei Tage nach Vatertag ist in vielen Haushalten Ernüchterung eingekehrt. Hat doch bei Weitem nicht jeder Mann bekommen, was er verdient. Einen Staubsaugerroboter zum Beispiel, der gierig und behände jeden Chipskrümel wegschluckt, noch ehe Mann die Packung aufgerissen hat. Was stattdessen so manchem Standard-Vatertags-Geschenkkarton entsprang, erwies weiter
  • 899 Leser
Land am Rand

Plüsch, Power und Poesie

Sag's mit Blumen! – zum Muttertag am Sonntag hat sich die Giengener Teddy-Manufaktur Steiff dieses Motto zu eigen gemacht. Gewiss, als potenzielle Präsente bietet sie Plüsch statt floraler Pracht. Doch sprießen im zweiseitigen Ankündigungstext die Stilblüten, dass es einem frühlingshaft ums Herz wird. Mit „Für Mama nur das Beste“ verspricht weiter
  • 271 Leser
2. Fußball-Bundesliga

Rote Wand für den Klassenerhalt

Die Heidenheimer bauen im Saisonfinale auf die Kraft der eigenen Fans. Gegen Abstiegskandidat Fürth reicht ein Punkt.
„Alle in Rot“ lautet das Motto beim 1. FC Heidenheim vor dem Endspiel um den Zweitliga-Klassenerhalt morgen (15.30 Uhr) gegen die SpVgg Greuther Fürth. Die Fans der Ostalbkicker, die wohl wieder auf Mannschaftskapitän Marc Schnatterer (fehlte zuletzt zwei Partien mit einem Muskelfaserriss) zurückgreifen können, sollen möglichst alle in der weiter
  • 182 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur wirtschaftlichen Lage in Venezuela

Sozialistische Katastrophe

In dem südamerikanischen Land Venezuela spielt sich seit geraumer Zeit ein wirtschaftliches und politisches Drama ab. Allein die Preissteigerungsrate von 13 800 Prozent übersteigt jede Vorstellung. Dass die ökonomische Katastrophe in Venezuela in Europa kaum thematisiert wird, liegt nicht nur daran, dass das Land klein und weit weg ist. Venezuela weiter
  • 5
  • 769 Leser
Stuttgart

Streit um Opern-Ausweichquartier

Stuttgarts OB Kuhn und grüne Minister sind nach Kostengutachten uneins.
Bei der geplanten Sanierung der Stuttgarter Oper sorgt ein neues Gutachten zu den Kosten für das avisierte Ausweichquartier für Streit zwischen der Stadt Stuttgart und der Landesregierung. Am kommenden Freitag sollte der Verwaltungsrat des Staatstheaters den Umzug der Spielstätte während der Opernsanierung in ein altes Paketpostamt zustimmen. Die dort weiter
  • 896 Leser
Ermittlungen

Tod in der Psychiatrie

Ein Patient randaliert und wird von Pflegern und Polizei niedergerungen. Wenig später stirbt er. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.
Er war groß, von bulliger Gestalt und bärenstark, „ein stattlicher Mann“, wie Tim Haaf sagt, der Sprecher der Heidelberger Staatsanwaltschaft. Umstände, die ihn schließlich das Leben kosteten. 41 Jahre alt war der Patient des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden (PZN) in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis), als er am 18. Dezember 2017 starb. Die weiter
  • 1
  • 299 Leser
Kommentar Jürgen Kanold zur Stuttgarter Opernsanierung

Tragödie en suite

Mitte März erst hatten sie zur Staatsaktion in den Malersaal der Staatstheater geladen: Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn legten vor der Presse das feierliche Bekenntnis ab, das Opernhaus zu sanieren und zu ertüchtigen. Ein Großprojekt, das endlich von Stadt und Land, den Trägern der Württembergischen weiter
  • 258 Leser
Influencer

Unschöner Schein

Längst sind sogenannte Influencer, die in sozialen Medien unauffällig Produkte bewerben, Standard im Marketing. Aber nicht alle sind so authentisch, wie sie wirken wollen.
Sie trägt ihr Haar wie Prinzessin Leia aus Star Wars, hat süße Sommersprossen und große dunkle Augen. Sie fotografiert ihr Essen, posiert in Outfits von Chanel oder Diesel, empfiehlt Bücher und Bands. Miquela Sousa tut, was die sogenannten „Influencer“ im sozialen Netzwerk Instagram eben so tun. Weit über eine halbe Million Menschen folgen weiter
  • 896 Leser
Querpass

Verein für Ballermänner

Die frisch und fröhlich nach außen getragene Schau des eigenen Wohlbefindens ist traditionell keines der hervorstechenden Attribute der Schwaben. In dem Landstrich der kernigen Schaffer, der spitzfindigen Cleverele und höchst kultivierten Bruddler reicht die Skala des ultimativ vom Glück Berauschten eher von dezent zurückhaltend bis zurückhaltend dezent. weiter
  • 188 Leser

Wo die Seele wohnt

Israel feiert seine Staatsgründung vor 70 Jahren und steht einmal mehr am Rande eines Krieges. „Über uns“ heißt der neue Roman von Eshkol Nevo, der viel über das Land und seine Menschen erzählt.
Die zwölfjährige Tochter ist verschwunden. Entführt, missbraucht, getötet? Was ist mit Ofri passiert? Der Vater gerät nach dem Anruf seiner Frau sofort in Panik. Atemlose Angst. Wie aber beschreibt Arnon, der in der Nähe Tel Avivs lebt, seinem Freund diesen Ausnahmezustand? Er denkt an seinen Reservedienst nach der Wehrdienstzeit, als er mit einem Truppentransporter weiter
  • 268 Leser

Leserbeiträge (4)

Viel "rot" für Aalens Radwegangebot

Der ADFC Aalen hat beim 2. städtischen rAAd-Event eine Aktion gestartet, bei der Schwachstellen bei den Radwegen benannt und Hinweise für Aalens Radwegekonzept gemacht werden können. Die Aktion läuft noch bis zum 26. Mai.

Als wichtiger Akteur nahm auch der Allgemeine Deutschen Fahrrad-Club Aalen (ADFC Aalen) beim 2. städtischen weiter
  • 2
  • 1355 Leser

Trump zeigt sein wahres Gesicht

Es wird Zeit, dass wir uns endlich von Amerika abnabeln, der Präsident Trump hat keine Verantwortung, er hält sein Wort nicht (irgendwie kommt er mir vor wie Hitler, der mit Stalin einen Friedensvertrag unterschrieben hat und nach fünf Tagen ist er in Russland einmarschiert). Er hat von vornherein gesagt, dass er keine Freihandelszone mit Europa will,

weiter
  • 4
  • 240 Leser
Lesermeinung

Zu: „Kein Geld für große Projekte. Der Verteidigungsetat wächst.“ SchwäPo vom 28. April:

Von Politikern wurde in den zurückliegenden Jahren die Parole ausgegeben, dass von deutschem Boden nie mehr Kriege ausgehen und entsprechende Planungen erfolgen dürfen. Die Entwicklungen in jüngster Zeit schockieren mich und lösen Ängste aus.

Die Aufstockung des Wehretats lässt den Mangel an einem abgestimmten Waffenbeschaffungskonzept der Europäischen

weiter
  • 4
  • 208 Leser
Lesermeinung

Zur Lesermeinung „Der Konflikt ist unüberbrückbar“ vom 7. Mai:

In seinem Resümee „Der unüberbrückbare Konflikt zwischen Palästinensern und Israel ist vorprogrammiert“ hat Herr Kliefoth recht. Auch ist sein biblischer Befund zu Judäa und Samaria richtig.

In der Folge argumentiert er allerdings mit den üblichen Halbwahrheiten, mit denen Israel an den Pranger gestellt wird:

Richtig ist, dass die Araber die Errichtung

weiter
  • 4
  • 256 Leser