Artikel-Übersicht vom Samstag, 6. Oktober 2018

anzeigen

Regional (18)

Polo von Fahrbahn abgekommen und gegen Brücke gekracht

Zu einem nicht ganz gewöhnlichen Unfall ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Landkreis Schwäbisch Hall gekommen. Auf der Landesstraße 2218 bei Illshofen kam ein Fahrer eines VW-Polo gegen 23:15 Uhr aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und rammte eine Brücke. Der Fahrer wurde durch einen Rettungswagen versorgt.

weiter
  • 4
  • 3599 Leser

Unfall auf B29 mit Vollsperrung

Ein Unfall auf der Bundesstraße 29 bei Schwäbisch Gmünd hat sich am Samstagabend gegen 21 Uhr ereignet. Die Polizei hatte die Unfallstelle nach dem Einhorntunnel in Fahrtrichtung Aalen voll gesperrt. Welches Ausmaß der Unfall hat, konnte der Polizeiführer vom Dienst am Telefon zunächst nicht bekannt geben. Die Polizei

weiter
  • 3
  • 29807 Leser

Akustik und Optik verschmelzen

Konzert Uraufführung „Film und Orgel live“in der evangelischen Versöhnungskirche.

Oberkochen Musikalische Spannung und ein Fest der Sinne in Makroperspektive erlebten die Besucher bei der Uraufführung.

„Unsere neue Orgel hat faszinierende Möglichkeiten und wir wollen in Zukunft auch Konzertantes bieten“, sagte Pfarrer Ulrich Marstaller. Martin und Dorothee Schaub hatten die Initialzündung für die Uraufführung gegeben.

weiter
  • 646 Leser

Metallteile auf der A7

Achtung, Autofahrer!

Vorsicht auf der Autobahn 7 Würzburg Richtung Ulm zwischen Giengen/Herbrechtingen und Niederstotzingen liegen Metallteile auf der Fahrbahn. Bitte besonders vorsichtig fahren. 

weiter
  • 1397 Leser

Bündnis gegen Sexsklaverei

Prostitution Soroptimist Club Aalen organisiert Aktionswoche und Podiumsdiskussion zum Thema Menschenhandel und Zwangsprostitution.

Aalen

Unter der Überschrift „Ware Frau“ organisierte der Soroptimist Club Aalen eine Aktionswoche mit verschiedenen Veranstaltungen zum Thema Menschenhandel und Sexsklaverei. Höhepunkt war die Gründung eines Bündnisses gegen Menschenhandel und (Zwangs-) Prostitution im kleinen Sitzungssaal des Rathauses am Freitagnachmittag.

Von einem „grandiosen

weiter

Frauen-Band rockt gegen die Zwangsprostitution

Benefizkonzert Das rein weibliche Quartett „Kick La Luna“ gastierte am Freitagabend im Aalener Rathausfoyer, nach der Gründung eines Bündnisses gegen Menschenhandel und Sexsklaverei (siehe Bericht unten). „Ethno-Crossover“ ist das Ding von Uli Pfeifer, Angela Frontera, Elke Volz und Zélia Fonseca (von links). Die international

weiter
  • 368 Leser

Backerlebnis für die Konfirmanden

Evangelische Kirchengemeinde Zum Erntedankfest backten die Oberkochener Konfirmanden bei Ulrich Dickenherr 50 Brote für „Brot für die Welt“ Von Lothar Schell

 

 

Oberkochen „Konfis backen Brote“ hieß das Motto für die Schützlinge von Pfarrer Ulrich Marstaller in der Bäckerei Dickenherr. Teil einer bundesweiten Aktion. „Wir wollen mit dem Verkauf des lokalen Brots unterernährte Familien in Äthiopien unterstützen“, sagt Pfarrer Marstaller

weiter
  • 926 Leser

Im Zwiebellook zum Zwiebeln stupfen

Pflanzaktion Zur Eröffnung der Remstalgartenschau soll der Himmelsgarten mit 16 000 Blumen erstrahlen. Viele Ehrenamtliche haben am Samstag gemeinsam mit OB Richard Arnold dafür gearbeitet.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau

Lila Zierlauch, Tulpen in allen Farbvariationen, mit gemischtfarbigen Blütenkelchen und natürlich Narzissen, als unverzichtbare Frühlingsgrüße – sie alle sollen pünktlich zum Frühjahr den Himmelsgarten in Wetzgau mit ihrer Blütenpracht zum Erstrahlen bringen. „16 000 Blumenzwiebeln sind dafür vorgesehen“,

weiter

Motorradfahrer mit 1,1 Promille unterwegs

Bei Giengen vollführt er seltsame Fahrmanöver

Giengen. Zeugen berichteten am frühen Samstagmorgen kurz nach 2.30 Uhr von einem Motorradfahrer, der auf dem Tankstellengelände nahe der Anschlussstelle Giengen / Herbrechtingen und in den angrenzenden Seitenstraßen seltsame Fahrmanöver vollziehen würde. Das teilt die Polizei mit.

Eine Streife konnte den Motorradfahrer samt

weiter
  • 5
  • 2839 Leser

Verwirrter 90-Jähriger baut Unfall in Nördlingen

Nun wird überprüft, ob er weiterhin Auto fahren darf

Nördlingen. Am Freitagfrüh traf eine Passantin im Herkheimer Viertel in Nördlingen einen 90-jährigen Fahrer aus Augsburg an, welcher völlig verwirrt in seinem mitten auf der Fahrbahn stehenden Auto saß. Zudem wies das Fahrzeug laut Polizei mehrere frische Unfallbeschädigungen auf. Die Frau verständigte daraufhin

weiter
  • 4
  • 4715 Leser

Angefahrenes Tier auf der A7

Achtung, Autofahrer!

Alle Verkehrsteilnehmer werden auf der A7 Würzburg Richtung Ulm zwischen Raststätte Ellwanger Berge West und Ellwangen um Vorsicht gebeten. Auf der Fahrbahn liegt ein angefahrenes Tier auf der linken Spur.

weiter
  • 1019 Leser
Polizeibericht

2000 Euro Sachschaden

Schwäbisch Gmünd. Wohl beim Ein- oder Ausparken hat ein Unbekannter einen an der Bushaltestelle in der Buchstraße geparkten BMW beschädigt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro. Trotzdem entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Verursacher machen können, sind gebeten, sich unter (07171)

weiter
  • 757 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Waldstetten. Am Freitag fuhr um 14.55 Uhr der 49 Jahre alte Lenker eines VW Passats von der Bettringer Straße auf die Gmünder Straße. Dabei nahm er einer 78-jährigen Fahrerin eines Peugeot die Vorfahrt. Den Schaden, der beim Zusammenstoß entstand, schätzt die Polizei auf 4000 Euro.

weiter
  • 784 Leser

Von der Straße abgekommen

Grund ist laut Polizei überhöhte Geschwindigkeit

Adelmannsfelden. Eine 19 Jahre alte Fahrerin fuhr am Freitag, gegen 20.40 Uhr, mit ihrem Auto auf der K 3233 zwischen Leinenfirst und Burghardsmühle. Wie die Polizei berichtet, verlor sie in einer scharfen, langgezogenen Rechtskurve in einem kurvenreichen Waldabschnitt aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Auto

weiter
  • 3595 Leser

Nach Parkplatzrempler abgehauen

Die Polizei sucht Zeugen

Aalen. Am Freitag, in der Zeit zwischen 16 und 17 Uhr, ist ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker auf dem Parkplatz der Firma Modepark Röther in der Wilhelm-Merz-Straße beim Ausparken gegen einen geparkten Opel Corsa gestoßen. Das teilt die Polizei am Samstag mit. Obwohl am Opel Corsa ein geschätzter Schaden in Höhe von etwa

weiter
  • 4
  • 3809 Leser

Motorradfahrer leicht verletzt

Bei Gaildorf kommt er von der Straße ab

Gaildorf. Am Freitag, gegen 14.45 Uhr, fuhr ein 74 Jahre alter Motorradfahrer laut Polizei im Landkreis Schwäbisch Hall auf der Kreisstraße 2663 von Bröckingen in Richtung Unterrot. Ausgangs einer scharfen Linkskurve kam er infolge Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine mit Gras bewachsene Böschung, wo

weiter
  • 1401 Leser

Zusteigen für Leinzeller „erlaubt“

Nahversorgung Gögginger Dorfauto kooperiert bei seinem Versuch mit Einkaufsfahrten für Menschen ohne eigenes Auto mit der Nachbargemeinde. Es gibt schon einige Stammgäste.

Leinzell/Göggingen

Das wird jetzt mal probiert“, sagen die beiden Leinzeller Seniorinnen, während sie am Rathaus stehen und aufs Dorfauto warten. Wohlgemerkt: aufs Gögginger Dorfauto. Das ist nämlich einmal pro Woche, meistens freitags, auf Tour, um all jene ins Einkaufszentrum zu fahren, die kein Auto haben. Und weil der Fahrweg in die Teilorte

weiter
  • 686 Leser

Immer mehr Fahrer „betanken“ ihre Elektro-Autos zuhause

Elektromobilität Stromabsatz an öffentlichen Ladesäulen nach Preiseinführung eingebrochen. Stadtwerke registrieren aber deutliche Verlagerung.

Schwäbisch Gmünd

Seit Mai 2017 können Fahrer von Elektroautos nicht mehr kostenlos an den Ladesäulen der Gmünder Stadtwerke ihr Fahrzeug „betanken“. Seitdem sei die Nutzung der E-Tanksäulen drastisch zurückgegangen, diese Erfahrung brachte Grünen-Stadtrat Elmar Hägele jüngst in die Diskussion ein.

„Drastisch“ würde Hanna Ostertag

weiter
  • 628 Leser

Regionalsport (4)

45 Minuten lang wie ein Absteiger

Fußball, 3. Liga Leidenschaft nur in der Nachspielzeit: Der VfR Aalen verliert nach einer phasenweise desolaten Leistung mit 0:1 (0:0) gegen Fortuna Köln. Giannikis will von Abstiegskampf nichts wissen.

Nein!“ Präsidiumsmitglied Roland Vogt wollte nichts sagen. Daniel Bernhardt dagegen hat nach der erneuten herben Enttäuschung klare Worte gefunden. „Uns haben die Einstellung und Leidenschaft gefehlt. Wenn du keine Gier in den Augen hast, gewinnst du kein Spiel“, sagte der Kapitän. Auch die Tatsache, dass es für den VfR Aalen die

weiter

Hofherrnweiler siegt und bleibt oben dran

Fußball, Verbandsliga: Die TSG setzt sich im Spitzenspiel gegen Eberbach mit 1:0 durch und schiebt sich auf Rang zwei.

Patrick Faber war der goldene Torschütze für die Mannschaft aus der Aalener Weststadt. In der 36. Minute brachte er sein Team im Spitzenspiel den SV Ebersbach in Führung. Vor rund 150 Zuschauern kämpften beide Mannschaften um jeden Zentimeter, schließlich bleibt der Sieger am Ligaprimus Geislingen dran. Und das ist die TSG

weiter
  • 1061 Leser

Die Sportfreunde lassen Punkte liegen

Fußball, Verbandsliga: Dorfmerkingen kommt gegen die TSG Tübingen nicht über ein 1:1 hinaus.

Der Spitzenreiter der Verbandsliga Württemberg bleibt weiter auf dem ersten Platz - auch wenn es gegen Tübingen nur zu einem 1:1 reichte. Die Sportfreunde erwischte es in der Anfangsphase eiskalt. Keine Viertelstunde war gespielt, da musste Dominik Hogen, ersetzte Stammkeeper Zech, hinter sich greifen. In der Folge war Dorfmerkingen spielbestimmend

weiter
  • 1288 Leser

Live-Ticker: VfR - Fortuna Köln 0:1

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen verliert zu Hause gegen Fortuna Köln mit 0:1 (0:0).
11. Spieltag in Liga 3: Zum Abschluss der dritten englischen Woche in Folge hatte der VfR Aalen Fortuna Köln in der Ostalb-Arena zu Gast. Und muss nach der 0:1-Niederlage ohne weitere Punkte in die Länderspielpause. weiter
  • 3
  • 2807 Leser

Überregional (96)

SPD-Landeschefin

„Nahles macht einen guten Job“

Landeschefin Leni Breymaier sieht die Erneuerung der Partei auf einem guten Weg. Doch die Störgeräusche in der Berliner Koalition machen den Genossen das Leben schwer.
Wenn Leni Breymaier mal loslegt, verfällt sie rasch ins Schwäbische – und muss sich dann selbst bremsen. „Okay, das schreiben Sie aber in Hochdeutsch.“ Mit ihrer unverkrampften Art kommt die SPD-Landeschefin bei den Genossen im Land gut an. Um so mehr schmerzen die Baustellen in Berlin. Frau Breymaier, Sie sind seit gut einem Jahr weiter
  • 237 Leser
Interview

„Sie hat eine unglaubliche Kraft“

„Nadia Murad kämpft , und das ist beeindruckend“, sagt Jan Ilhan Kizilhan. Der Psychologe aus Villingen-Schwenningen ist medizinischer Leiter des Jesidinnen-Projekts in Baden-Württemberg. Was ist Nadia Murad für eine Frau? Jan Ilhan Kizilhan : Auf den ersten Blick ist sie eine junge, etwas unscheinbare Frau, aber sie hat eine unglaubliche weiter
  • 326 Leser

20 Millionen Euro minus

Die Steueraffäre um die WM 2006 macht dem Verband zu schaffen.
Die Steueraffäre um die Heim-WM 2006 hat ein großes Loch in die Kasse des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gerissen. Für das Finanzjahr 2017 weist der Verband erstmals einen Verlust auf, und zwar in Höhe von 20,263 Millionen Euro. 22,57 Millionen Euro kostete die Steuernachzahlung, die im Zuge der offenbar frisierten Steuererklärung 2006 verhängt worden weiter
  • 178 Leser

Am liebsten mit Paprikageschmack

Die meisten Deutschen , 60 Prozent, greifen bei Chips zur Geschmackssorte Paprika. Dann folgen die Sorten Paprika Ungarisch und Sour Cream. Das ergab eine Umfrage des Instituts Splendid Research. Foto:Stella E/Shutterstock.com weiter
  • 510 Leser

Angst vor Ratteninvasion

In Tokio zieht der größte Fischmarkt der Welt um. Die Nager dürfen nicht mit.
Die Operation muss lautlos, gründlich und schonungslos vonstatten gehen, der wachsame Feind darf bloß nichts mitbekommen. Eine ganze Mannschaft von Spezialisten rückt aus, wenn am Freitag der berühmte Tsukiji-Fischmarkt in Tokio schließt. Ihr Gegner: Horden von Ratten. „Nicht tausend, sondern zehntausende“ der Nagetiere lebten auf dem 23 weiter
  • 274 Leser

Appell an GroKo

Vor Beginn des Treffens der Jungen Union in Kiel hat JU-Chef Paul Ziemiak eine Rückkehr der Regierung zur Sacharbeit gefordert. Die Menschen nähmen es der GroKo übel, wenn sie „permanent um sich selbst kreist“, sagte er im Deutschlandfunk. weiter
  • 156 Leser

Audi Katastrophaler Monat

Leere Lager sowie ein neues Prüfverfahren haben Audi einen katastrophalen Absatzmonat bereitet. Rund 139 150 Fahrzeuge verkaufte der Autohersteller im September weltweit und damit 22 Prozent weniger als im Vorjahr, wie Audi am Freitag mitteilte. In Europa gingen die Absatzzahlen sogar um 55,5 Prozent zurück. 37 200 Einheiten kauften die Kunden auf dem weiter
  • 403 Leser
Kunst

Auf den Boulevards

Zwei große Ausstellungen in Bonn widmen sich spannenden kulturhistorischen Themen: Malerfürsten und Flaneure sind die Protagonisten.
In Bonn widmen sich fast zeitgleich zwei Ausstellungen kunst- und kulturgeschichtlichen Themen, bei deren Nennung die Gedanken ins 19. Jahrhundert schweifen. Die Protagonisten heißen Malerfürst und Flaneur. Ist der Erstgenannte tatsächlich ein Phänomen der Vergangenheit, so eignet sich die Figur des Flaneurs als Gegenentwurf zur heutigen Welt weiter
  • 216 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Bundesliga Werder Bremen – VfL Wolfsburg 2:0 (1:0) Tore: 1:0 Klaassen (35.), 2:0 J. Eggestein (86.). – Zuschauer: 41 000 (ausverkauft).  1  Bor. Dortmund 6 4 2 0 19:5  14  2  Werder Bremen 7 4 2 1 13:8  14  3  FC Bayern weiter
  • 174 Leser

Auftakt nach Maß

Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun (r.) überzeugte bei seinem NHL-Debüt mit Schnelligkeit und hatte zwei Torchancen. Der Deutsche siegte mit den Chicago Blackhawks bei den Ottawa Senators nach Verlängerung mit 4:3. Foto: J. Chytilova/afp weiter
  • 192 Leser

Aus im Viertelfinale

Der deutsche Profi Jan-Lennard Struff ist beim ATP-Turnier in Tokio im Viertelfinale ausgeschieden. Der 28-Jähirge aus Warstein musste sich in der Runde der letzten acht dem Kanadier Denis Shapovalov mit 6:4, 6:7 (7:9), 4:6 geschlagen geben. Nachträgliche Sperre Die Olympia-Dritte von 2014, Teja Gregorin (Slowenien) ist nach einem Dopingvergehen, das weiter
  • 161 Leser
Verkehr

B-27-Blitzer schießen Bielefeld vom Bußgeld-Thron

Rund 200 000 Autofahrer rauschen in viereinhalb Monaten bei Walddorfhäslach in neue Radarfallen.
Unglaublich – aber wahr: Rund 200 000 Mal blitzten zwei Radarfallen in viereinhalb Monaten auf der B 27 bei Walddorfhäslach. Das bestätigte Matthias Bauer, stellvertretender Pressesprecher im Reutlinger Landratsamt. Die beiden neuen Blitzer bei der Abfahrt Walddorfhäslach / Pliezhausen wurden Mitte Mai installiert. Sie stehen etwas versteckt hinter weiter
  • 256 Leser

Bauern bekommen mehr Geld für die Milch

Die Erzeugerpreise für Milch steigen: Im Durchschnitt liegen sie inzwischen wieder bei rund 35 bis 36 Cent pro Liter, nachdem sie sich im ersten Halbjahr zwischen 30 und 32 Cent je Liter bewegten. „Für die meisten Betriebe dürften das kostendeckende Beträge sein“, sagt Albert Hortmann-Scholten, Milchmarktexperte der niedersächsischen Landwirtschaftskammer. weiter
  • 472 Leser

Breitere Startbahn

Ausbau des Flughafens kann beginnen. 2020 soll er fertig sein.
Nach jahrelangen Verzögerungen soll im kommenden Jahr der Ausbau des Allgäu Airports bei Memmingen erfolgen. Der Spatenstich für das etwa 21 Mio. EUR teure Projekt erfolgte am Freitag. Derzeit liefen vorbereitende Maßnahmen für die geplanten Tiefbau- und Elektroarbeiten, teilte der Flughafen mit. Die eigentlichen Bauarbeiten zur Sanierung und Verbreiterung weiter
  • 404 Leser
Leitartikel Tobias Käufer zum Zustand Lateinamerikas

Chaos statt Vision

Vor ein paar Jahren noch malte der „The Economist“ ein rosarotes Bild von der Zukunft Brasiliens. Auf der Titelseite war die weltbekannte Christus-Statue zu sehen, die in Form einer Rakete in den Himmel abhob. Die Entwicklung in Brasilien, so schien es damals, kannte nur eine Richtung, und zwar die nach oben. Südamerika, so sah es damals weiter
  • 227 Leser
Bücher

Computer unter dem Hakenkreuz

Andreas Eschbach erschafft in seinem neuen Roman „NSA“ ein „Drittes Reich“ im vorgezogenen Digitalzeitalter.
Was hätten die Nazis wohl angestellt, verfügten sie über die Mittel des modernen Überwachungsstaats? Dieser Horrorvorstellung geht Andreas Eschbach in seinem neuen Roman nach. In Eschbachs Bestsellern ging es schon um Alchemie, Selbstjustiz, Zeitreisen und die ultimative Ölkrise. Aktuell wirft der 59-jährige gebürtige Ulmer mit Wohnsitz in der Bretagne weiter
  • 240 Leser

Cyberattacken Russland offiziell beschuldigt

Nach Großbritannien und den Niederlanden bezichtigt nun auch die Bundesregierung Russland offiziell wegen massiver Cyberattacken. „Auch die Bundesregierung geht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon aus, dass hinter der Kampagne APT28 der russische Militärgeheimdienst GRU steckt“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. weiter
  • 185 Leser
Landtagswahl Bayern

Der steile Abstieg der CSU

In der Führungsriege der Partei herrscht blankes Entsetzen, die Wahlkämpfer vor Ort hören viel Kritik von den Bürgern. Es bahnt sich ein historisches Debakel an. Die Hauptverantwortlichen: Horst Seehofer und Markus Söder.
Unter den Lauben“ ist der Marktplatz von Ottobrunn. Hier steht Volker Rhein, Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes, am kleinen Info-Stand seiner Partei und versucht, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Ihnen eine Tüte in die Hand zu drücken mit Wahlprogramm und Werbung für den Direktkandidaten Ernst Weidenbusch, der den Stimmkreis München-Land-Nord weiter
Wahl

Doppelstadt bekommt neuen OB

In Villingen-Schwenningen bewerben sich am Sonntag sechs Kandidaten um den Chefposten im Rathaus.
Rupert Kubon ist seit 2003 Oberbürgermeister der Doppelstadt Villingen-Schwenningen. Seine zweite Amtszeit läuft Anfang 2019 aus. Er ist 61 Jahre alt, hätte erneut kandidieren können. Doch Kubon hat genug. Er räumt den Platz, der seit Wochen umkämpft ist. Sechs Kandidaten – zwei Frauen, vier Männer – möchten ihn beerben. Morgen haben es weiter
  • 167 Leser
Augen blick

Dresdner Stollenmädchen

Rosinen, Zucker und ein Lächeln: Lina Trepte aus Radebeul wurde zum Dresdner Stollenmädchen gewählt. Die 18-Jährige lernt Bäckereifachverkäuferin und kostete gleich ein Stück – aus Papas Bäckerei. Foto: Monika Skolimowska, dpa weiter
  • 511 Leser

Dritte Liga Großaspach entlässt Trainer

Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Aspach hat seinen Cheftrainer Sascha Hildmann freigestellt. Damit reagierte der Tabellen-17. auf die jüngste sportliche Entwicklung (sieben Spiele ohne Sieg) und das blamable Achtelfinal-Aus im württembergischen Pokal (2:3 gegen Verbandsligist TSV Essingen). Co-Trainer Zlatko Blaskic und das verbliebene Trainerteam werden weiter
  • 182 Leser
Kommentar Michael Gabel zu den Ergebnissen des Luftfahrt-Gipfels

Dürftiges Ergebnis

Es ist gut, dass man miteinander geredet hat. Das ist genau genommen das einzige Ergebnis des Luftfahrt-Gipfels. Minister, Airline-Chefs und Flughafenbetreiber sitzen sich gegenüber und sagen sich ins Gesicht, was nötig wäre, damit sich das Flughafen-Chaos vom Sommer nicht wiederholt. Das ist nicht schlecht. Besser aber wäre gewesen, die Gespräche hätten weiter
  • 392 Leser

Ein Geschenk für Kohfeldt

Bremen schlägt Wolfsburg am Geburtstag des Trainers mit 2:0
Werder Bremen bleibt zu Hause eine Macht. Am 36. Geburtstag von Trainer Florian Kohfeldt kamen die Norddeutschen gegen den VfL Wolfsburg gestern Abend zu einem hart erkämpften 2:0 (1:0)-Sieg und blieben damit auch im 16. Bundesliga-Heimspiel in Serie ungeschlagen. Vor 41 000 Zuschauern im Weserstadion erzielten Mittelfeldspieler Davy Klaassen in der weiter
  • 157 Leser
Auto

Ein Lebensgefühl auf Rädern

1948 stellt Citroën den eigenwilligen 2CV vor. Die „Ente“ wird zur Autolegende: Als Lastesel für französische Bauern, Status-Fahrzeug für Studenten und Filmheldin bei James Bond und Louis de Funès.
Einige der unvergesslichsten Rasereien der Filmgeschichte waren Enten-Fahrten. Man denke an die Verfolgungsjagd von Roger Moore in „007 – In tödlicher Mission“ 1981. Oder an die Nonne Clotilde, die in Louis de Funes‘ letztem Film „Louis und seine verrückten Politessen“ (1982) ihren 2 CV bei ihrer Überlandjagd in weiter
  • 814 Leser
Hintergrund

Ein Streiter für Frauen

Gisela Schneider kennt den Friedensnobelpreisträger Denis Mukwege. Das Deutsche Institut für Ärztliche Mission e. V. in Tübingen arbeitet mit ihm im Ostkongo zusammen. Frau Schneider, was empfanden Sie, als Sie hörten, dass Denis Mukwege den Friedensnobelpreis bekommt? Ich konnte es zunächst gar nicht glauben. Es ist auch für uns eine ganz große Freude. weiter
  • 5
  • 397 Leser

Elektroautos Deutsche fördern Lithium in Bolivien

Bei der Förderung des für Batterien benötigten Leichtmetalls Lithium in Bolivien mischen künftig auch deutsche Unternehmen mit. Ein Konsortium aus den deutschen Firmen ACI Systems (Baden-Württemberg) und K-Utec (Thüringen) haben einen Partnerschaftsvertrag mit dem Staatsunternehmen YBL geschlossen. Die Partner wollen nun ein Joint Venture gründen, um weiter
  • 621 Leser

Erneut abgehängt

Im Training vor dem Großen Preis von Japan kann Sebastian Vettel nicht mit seinem Titelrivalen Lewis Hamilton mithalten. Ihm droht die nächste Enttäuschung.
Die letzten Ferrari-Siege in Suzuka hat Sebastian Vettel verschlafen. Als sein Vorbild Michael Schumacher die Formel 1 und Japans Paradestrecke beherrschte, nickte der Hesse regelmäßig vor dem Fernseher ein. „Es war sehr früh, und er lag normalerweise in Führung“, erklärte Vettel vor seinem nächsten Versuch, endlich auch einmal im roten weiter
  • 240 Leser

EU-Agrarhilfe Verband fordert Beschluss

Bauernpräsident Joachim Rukwied hat bei der Entscheidung über künftige Agrarhilfen der Europäischen Union ein höheres Tempo angemahnt. „Wir brauchen eine zügige Entscheidung über das Budget, damit die EU stabil und handlungsfähig bleibt“, sagte Rukwied gestern bei einer Tagung in Stuttgart. Der Beschluss müsse im kommenden Frühjahr gefällt weiter
  • 146 Leser

EU-Beitritt Erdogan will Volksabstimmung

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan macht Druck auf Brüssel: Er kündigt eine Volksabstimmung über den Beitrittsantrag seines Landes zur EU an. „Wir warten seit Jahrzehnten auf die Mitgliedschaft – ohne Ergebnis“, beklagte er am Donnerstagabend in einer Fernsehsendung des Staatssenders TRT. Länder, die lange nach der Türkei weiter
  • 280 Leser

Fall Kleve Reul räumt Fehler ein

Nach dem Tod eines unschuldig ins Gefängnis gesperrten Syrers hat Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) einen schweren Fehler in seinem Verantwortungsbereich eingeräumt. Polizisten hätten es entgegen geltender Regeln versäumt, die Identität des 26-Jährigen zu überprüfen, erklärte der CDU-Politiker. Der Mann wurde Opfer einer Verwechslung, weiter
  • 227 Leser

Finanzen Rom offen für Dialog mit Brüssel

Nach dem Wirbel um die Finanzplanung wünscht sich die Regierung in Italien einen offenen und konstruktiven Dialog mit der EU-Kommission. Das habe Finanzminister Giovanni Tria in einem Brief an Brüssel erklärt, teilte das Ministerium mit. Die Regierung rechne damit, dass die Wirtschaft 2019 um 1,5 Prozent wächst. Gemäß EU-Regeln ist das Land angesichts weiter
  • 438 Leser

Freiberg will Sexpuppen-Bordell loswerden

Chef des Ordnungsamtes: Vergnügungsstätten sind laut Bebauungsplan ausgeschlossen.
Peter Müller traute seinen Augen nicht. „Ich war mehr als baff“, erinnert sich der Chef des Freiberger Ordnungsamtes an den Moment, als er im Internet entdeckt, was sich da im Gewerbegebiet der Stadt breitgemacht hat. Ein Sexpuppen-Bordell? „Traumfrauen aus medizinischem Silikon“? In Freiberg am Neckar? Dass er sowas hier nicht weiter
  • 204 Leser

Friedensnobelpreis geht an Jesidin im Land

Nadia Murad aus dem Irak und der kongolesische Arzt Denis Mukwege werden für ihren Kampf gegen sexuelle Gewalt geehrt.
Der Friedensnobelreis 2018 geht an die irakische Menschenrechtsaktivistin und Ex-IS-Gefangene Nadia Murad und den kongolesischen Arzt Denis Mukwege. Nadia Murad lebt in Baden-Württemberg. Beide erhalten die Ehrung „für ihren Einsatz, den Gebrauch sexueller Gewalt als eine Waffe im Krieg zu beenden“, verkündete die Juryvorsitzende Berit Reiss-Andersen weiter
  • 404 Leser

Friedensnobelpreis geht an Jesidin im Land

Nadia Murad aus dem Irak und der kongolesische Arzt Denis Mukwege werden für ihren Kampf gegen sexuelle Gewalt geehrt.
Der Friedensnobelreis 2018 geht an die irakische Menschenrechtsaktivistin und Ex-IS-Gefangene Nadia Murad und den kongolesischen Arzt Denis Mukwege. Nadia Murad lebt in Baden-Württemberg. Beide erhalten die Ehrung „für ihren Einsatz, den Gebrauch sexueller Gewalt als eine Waffe im Krieg zu beenden“, verkündete die Juryvorsitzende Berit Reiss-Andersen weiter
  • 120 Leser
Fußball-Bundesliga

Gefährliche Zeiten

Bei Hannover 96 feierte Tayfun Korkut 2014 das Bundesliga-Debüt als Trainer. Nun muss er mit seinem Team beim Tabellenletzten überzeugen.
So eine Länderspielpause, wie sie jetzt nach dem siebten Spieltag in der Fußball-Bundesliga wieder ansteht, kann tückisch sein. Eine Mannschaft, die einen guten Lauf hat, gerät möglicherweise aus dem Tritt, verliert den Rhythmus. Und Trainern, bei denen es nicht läuft, ist bewusst: Der eine oder andere Kollege musste genau während der Liga-Unterbrechung weiter
  • 284 Leser
Gericht

Gericht „Kannibale“ bleibt in Haft

Armin Meiwes kommt nicht frei. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt entschieden. Der als „Kannibale von Rotenburg“ bekannte Mann ist seit 2006 wegen Mordes in Haft. Er hatte einen Bekannten getötet, zerlegt und Teile seines Körpers gegessen . Das Landgericht Kassel lehnte es ab, die lebenslange Freiheitsstrafe nach 15 Jahren in weiter
  • 272 Leser
Sparen

Großes Geld für die Kleinen

Ausbildung und Studium sind teuer. Wie Eltern ein finanzielles Polster für ihre Kinder schaffen können.
Na dja steht mit 30 000 EUR in der Kreide. Die 30-Jährige wird Jahre brauchen, um von ihrem Schuldenberg herunterzukommen. Die Studienrätin an einem kaufmännischen Berufsschulzentrum im Südwesten, verdient rund 3800 EUR brutto monatlich .Mit Bafög, Studentenjobs und einem Studienkredit hielt sie sich wie viele ihrer Kommilitonen in den 13 Semestern weiter
  • 618 Leser

Hambacher Forst: RWE muss Zwangspause einlegen

Das Oberverwaltungsgericht Münster bremst in einem Eilbeschluss den Energiekonzern aus. Der BUND sieht seltene Tiere in Gefahr, deshalb darf vorerst kein Kahlschlag stattfinden.
Die heftig umstrittenen Rodungspläne von RWE im Braunkohlegebiet Hambacher Forst bei Aachen sind vom Oberverwaltungsgericht Münster (OVG) vorläufig gestoppt worden. Das Gericht entsprach mit seiner überraschenden Entscheidung einem Eilantrag des Umweltverbandes BUND. Der Essener Energiekonzern RWE wollte in den kommenden Monaten gut 100 Hektar des alten weiter
  • 396 Leser

Harte Verhandlung

Risiko von US-Sonderzöllen besteht weiter, sagt die EU.
In der EU wird nicht ausgeschlossen, dass US-Präsident Donald Trump doch noch Sonderzölle auf Autoimporte aus Europa verhängt. „Es gibt noch ein Risiko in diese Richtung“, räumte die aktuelle Vorsitzende im Handelsministerrat, Margarete Schramböck, gestern am Rande von EU-Beratungen in Innsbruck ein. Dieses Risiko würde erst wegfallen, wenn weiter
  • 472 Leser
Urlaub

Heilbronn taugt als Modell

Der Neubau auf dem Gelände der Bundesgartenschau könnte ein Vorbild sein. Ein Bürgermeister kritisiert aber den Rückzug aus ländlichen Gebieten. In Dilsberg war eine Spende die Rettung.
Karl Rosner ist sich einig mit dem Mainzer Familienvater Andreas Hörig, dem ersten Gast: „Die Lage ist ganz fantastisch.“ Beide meinen den Standort der neuen Jugendherberge in Heilbronn – mitten auf dem Gelände der Bundesgartenschau. Hauptbahnhof und Wissenscenter Experimenta liegen in der Nähe. Rosner, Geschäftsführer des Deutschen weiter
  • 366 Leser

Industrie Wieder mehr Aufträge

Die deutsche Industrie hat im August mehr Aufträge erhalten. Laut Statistischem Bundesamt gingen insgesamt 2 Prozent mehr Aufträge ein als im Vormonat. Es ist der erste Anstieg nach zwei Rückgängen in Folge. Im Vergleich zum Vorjahresmonat fielen die Aufträge im August aber um 2,1 Prozent. Während aus Deutschland 2,9 Prozent weniger Aufträge weiter
  • 368 Leser

Justiz Rodungsstopp im Hambacher Forst

Der Energiekonzern RWE geht nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster von einem Rodungsstopp im Hambacher Forst bis Ende 2020 aus. Es sei damit zu rechnen, dass „möglicherweise erst Ende 2020“ eine bestandskräftige Gerichtsentscheidung vorliegen werde. Das Gericht hatte per Eilbeschluss den Stopp verfügt – dieser gilt, bis weiter
  • 282 Leser

Karstadt-Boss „Das kann sonst niemand“

Der österreichische Immobilien-Investor und Karstadt-Eigentümer René Benko glaubt an die Zukunft von Kaufhäusern in Deutschland: „Wir sind vom Warenhaus als solchem zutiefst überzeugt“, sagte Benko dem „Handelsblatt“ vom Freitag. „Die Innenstädte haben eine goldene Zukunft, glauben Sie mir!“ Karstadt und Kaufhof würden weiter
  • 581 Leser

Kavanaugh Abstimmung im Senat rückt näher

Der US-Senat hat entschieden, die Ernennung des umstrittenen Juristen Brett Kavanaugh zum Richter am Obersten Gericht zur Schlussabstimmung zu stellen. Bei einer Verfahrensabstimmung votierten 51 Senatoren für dieses Vorgehen, 49 stimmten dagegen. US-Präsident Donald Trump hat unterdessen die Demonstranten gegen die Berufung Kavanaughs als „bezahlte weiter
  • 178 Leser
Überfall

Kindergarten Straßenname wird geändert

Friedhof und Kindergarten? Das passt im fränkischen Oberasbach nicht zusammen: Der Stadtrat hat dem Antrag der evangelischen Gemeinde zugestimmt, die bisherige Friedhofsstraße in St.-Stephanus-Straße umzubenennen: Der Eingang eines vor kurzem eröffneten Kindergartens geht auf die Friedhofstraße hinaus. „Friedhofstraße ist für einen Kindergarten weiter
  • 238 Leser

Klage Mann wird trotz Sterilisation Papa

Weil er trotz Sterilisation ein Kind gezeugt hat, klagt ein Mann vor dem Landgericht Offenburg. Er wirft der Praxis, in der er behandelt worden war, vor, ihn nicht über mögliche Risiken aufgeklärt zu haben. Der Mann hatte sich 2016 sterilisieren lassen. Ein Jahr später wurde seine Frau dennoch schwanger und brachte einen Sohn zur Welt. Die beklagte weiter
  • 341 Leser

Körper und Seele in Not

Was hilft bei Depressionen, Ängsten oder Essstörungen?
Unerklärliche Schmerzen. Tiefe Traurigkeit. Essstörungen. Ängste nach der Krebsdiagnose. Um die Seele geht es in der Psychosomatik und Psychotherapie. Aber auch um körperliche Symptome, hinter denen eine psychische Störung stecken kann. Viele Krankheiten haben nicht nur eine Ursache. Psychische Prozesse spielen dabei oft eine wichtige Rolle. Welche weiter
  • 245 Leser
Gericht

Lächeln nach dem Urteil

Gemeinsam quälen und misshandeln sie ihre Opfer. Zwei Frauen sterben. Im Prozess um das „Horrorhaus von Höxter“ erhalten die Angeklagten in Paderborn Haftstrafen.
Nachdem klar ist, dass das Gericht sie für dreizehn Jahre – statt wie befürchtet lebenslang – ins Gefängnis schickt, fällt die Angeklagte ihrem Anwalt um den Hals. Kaum merklich in sich hinein lächelnd hatte Angelika W. am letzten Tag des Mordprozesses um das sogenannte Horrorhaus von Höxter zuvor die Urteilsbegründung des Richters verfolgt. weiter
Nationalmannschaft

Löw beruft glücklosen Stürmer Uth

DFB-Team ist in der Nations League gegen die Niederlande und Frankreich gefordert.
Mark Uth wartet auch nach neun Pflichtspielen immer noch auf sein erstes Tor für den Bundesligisten FC Schalke 04. Dennoch soll der 27-Jährige das Sturmproblem in der deutschen Nationalmannschaft lösen. Bundestrainer Joachim Löw nominierte den Schalker für den heißen Nations-League-Herbst mit den Schlüsselspielen in den Niederlanden (13. Oktober) und weiter
  • 167 Leser

Mit dem Sicherheits-Chef auf Patrouille

Foto: Helmut Pangerl
Dennis Morlok ist für die Sicherheit im Ludwigsburger Bahnhof verantwortlich. Der 37-Jährige und sein Team haben alles im Blick. Die BZ begleitete ihn in seinem Arbeitsalltag. Seite 8 weiter
  • 375 Leser

Modemacher in der Krise

Die Hiobsbotschaften häufen sich. Und das liegt nicht nur am Supersommer 2018.
Ein bekannter Name reicht in der Modewelt längst nicht mehr für eine sichere Zukunft. Das bekommen immer mehr traditionsreiche Label – egal ob Gerry Weber, Tom Tailor oder Esprit – schmerzhaft zu spüren. „Etablierte Marken stehen unter Druck“, beobachtet das Branchenfachblatt „Textilwirtschaft“. Tatsächlich häufen weiter
  • 592 Leser

Moskaus tölpelhafte Spione

Bis vor kurzem waren die Russen überzeugt, sie hätten die besten Agenten der Welt. Jetzt häufen sich peinliche Pannen.
Russlands Geheimdienste blamieren sich unaufhörlich: „Den Jungs vom GRU fehlten nur noch Fellmützen, Papirosy-Zigaretten und Fallschirme auf dem Rücken“, spottet Radio Echo Moskwy über die vier Cyber-Spione des Militärgeheimdienstes GRU, die im April in Den Haag aufflogen. Das niederländische Verteidigungsministerium veröffentlichte vorgestern weiter
  • 362 Leser

Motorrad-WM Lorenzo mit Horrorsturz

Der dreimalige MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo ist beim Training zum WM-Lauf auf dem neuen Kurs in Buriram/Thailand erneut schwer gestürzt. Der Ducati-Pilot wurde in der Kurve im hohen Bogen aus seinem Sattel geschleudert und prallte mit voller Wucht auf den Asphalt. Das Training wurde unterbrochen, Lorenzo mit einer Trage abtransportiert und ins Krankenhaus weiter
  • 185 Leser

Motorradfahrer mit 190 km/h gestoppt

Die Polizei hat einen Motorradfahrer bei Weilheim (Kreis Waldshut) mit 190 Stundenkilometern gestoppt. Der 50-Jährige war am Donnerstag durch riskante Überholmanöver aufgefallen. Daraufhin habe die Polizei mit einem Motorrad die Verfolgung aufgenommen und eine Geschwindigkeit von rund 190 km/h gemessen. Erlaubt war Tempo 100. Foto: lassedesignen / Fotolia.com weiter
  • 174 Leser

Muhammad Ali zwölf Runden lang alles abverlangt

Eine Niederlage hat Karl Mildenberger weltberühmt gemacht. Gestern ist er im Alter von 80 Jahren gestorben.
Unvergessen ist der Tag, an dem Karl Mildenberger dem "Größten" vor 35 000 Zuschauern zwölf Runden lang die Stirn bot. Mehr als 50 Jahre nach dem Highlight gegen Muhammad Ali im Frankfurter Waldstadion ist der frühere Box-Champion mit 80 Jahren gestorben. "Milde" starb gestern in einem Hospiz in Kaiserslautern. Der einstige Europameister aus der Pfalz weiter
  • 497 Leser
Querpass

Musik in Özils Ohren

Der FC Fulham im Westen der City, 1879 gegründet, ist der älteste noch aktive Profifußballklub Londons. Dort gastiert morgen die Mannschaft des sieben Jahre jüngeren Stadtrivalen FC Arsenal aus dem Norden. Danach bleibt die Frage: Was macht Arsenal-Star Mesut Özil eigentlich während der Länderspielpause? Twittern wahrscheinlich. Wie jetzt aus Aserbaidschan, weiter
  • 183 Leser

Musk stichelt gegen SEC

Tesla-Chef Elon Musk provoziert die US-Börsenaufsicht SEC weiter und bezeichnete sie per Twitter als „Shortseller Enrichment Commission“: Shortseller sind Anleger, die gegen bestimmte Aktien – in diesem Fall die von Tesla – wetten. Enrichment Commission heißt übersetzt so viel wie „Bereicherungskommission“. Arbeitslosigkeit weiter
  • 363 Leser

Niedrigere Strafe für Vergewaltiger

Im Revisionsprozess um die Vergewaltigung einer Camperin aus dem Raum Freiburg hat das Bonner Landgericht die Strafe für den Angeklagten herabgesetzt. Die Kammer verurteilte ihn am Freitag zu zehn Jahren Haft. Im ersten Prozess hatte der abgelehnte Asylbewerber aus Ghana noch eine Freiheitsstrafe von elfeinhalb Jahren erhalten. Zur Begründung für die weiter
  • 160 Leser

Nobelpreis: Neue Jury-Mitglieder

Die Schwedische Akademie hat gestern zwei neue Mitglieder bekannt gegeben. Der Jurist Eric M. Runesson und die Schriftstellerin Jila Mossaed sollen beim nächsten Zusammentreffen der Akademie am 20. Dezember aufgenommen werden. Sie folgen auf Lotta Lotass und Kerstin Ekman, die im Mai wegen der Kontroverse um den Theaterregisseur Jean-Claude Arnault weiter
  • 203 Leser

Obduktion Toter im Wald ist vermisster Jäger

Bei dem Toten, der im Wald bei Pforzheim gefunden wurde, handelt es sich um den vermissten Jäger Simon P. aus Birkenfeld. Obduktion und DNAAnalyse kamen zu diesem Ergebnis, teilte die Polizei mit. Wie der 50-Jährige getötet worden ist, wurde „aus ermittlungstaktischen Gründen“ nicht bekannt gegeben. Der Fundort der verscharrten Leiche liegt weiter
  • 147 Leser
Land am Rand

Ohne 13 Prozent Geschwafel

Juhu, das neue Semester steht in den Startlöchern. Ulm, Tübingen, Stuttgart – überall im Land strömen die Studenten bald wieder zu den Vorlesungen. Sie hören aufmerksam zu, schreiben eifrig mit und saugen auch noch abends die weiterführende Lektüre in sich auf. Hobbys, Freunde und vor allem das Feiern werden so oder so maßlos überbewertet. Hauptsache weiter
  • 161 Leser

Ohne Panik in den goldenen „Rocktober“

Aufstiege und Abstürze eines Künstlers: Thomas Hüetlin hat die Biografie Udo Lindenbergs geschrieben.
Hamburg. „Stell Dir vor, du gibst eine Party, und das Ganze dauert ein bisschen länger“, so startet Thomas Hüetlins Biografie Udo Lindenbergs. „Nicht bis zum Morgengrauen. Nicht zwei oder drei Tage. Eher vierzig Jahre. So genau weißt du es nicht mehr. Es ist schließlich eine Party, und da kann es schon mal passieren, dass man den Überblick weiter
  • 361 Leser

Präsident verurteilt

Sechs Monate nach der Verurteilung der südkoreanischen Präsidentin Park Geun Hye ist ihr Vorgänger Lee Myung Bak ebenfalls wegen Korruption verurteilt worden. Das Bezirksgericht in Seoul verhängte gegen den Staatschef (2008 bis 2013) in dessen Abwesenheit eine Strafe von 15 Jahren. weiter
  • 225 Leser

Russlands Sport droht neue Eiszeit

Mutmaßliche Cyber-Attacken gegen die Wada schaden dem wieder zugelassenen eigenen Testlabor.
Russland rückt im internationalen Sport wieder an den Pranger. Mit ihrer Anklage gegen sieben Agenten des russischen Geheimdienstes GRU haben die USA schwere Vorwürfe erhoben. Die Spione sollen für die Cyber-Attacken 2016 gegen die Welt-Anti-Doping-Agentur Wada und andere Sportorganisationen verantwortlich gewesen sein. Vor zwei Wochen hatte Russland weiter
  • 170 Leser
RUBRIK FUSSKASTEN

Seeschlange tötet jungen Fischer

Ein junger Brite ist in Australien gestorben, nachdem ihn eine Seeschlange gebissen hatte. Der Polizei zufolge arbeitete der 23-Jährige auf einem Fischerboot vor der Küste der Northern Territories. Während er am Donnerstag rund 70 Seemeilen südlich der Insel Groote Eylandt ein Fischernetz einholte, attackierte ihn das giftige Reptil. Als die Rettungssanitäter weiter
  • 359 Leser
Kommentar André Bochow zum Hambacher Forst

Segensreiche Fledermäuse

Der Hambacher Forst ist eine Restwaldfläche. 200 Hektar groß. Die hat der Braunkohlebergbau von ursprünglich 4000 Hektar übriggelassen. Nun stört der Restwald. Folgt man der Argumentation des Essener RWE-Konzerns, dann bräche die Energieversorgung mindestens in Nordrhein-Westfalen zusammen, wenn die Bäume nicht dem Bergbau weichen würden. Die Justiz weiter

Söder gibt Berlin Schuld an Umfragetief

Bayerns Ministerpräsident geht Seehofer an, CSU rutscht ab.
Angesichts sinkender Umfragewerte der CSU vor der bayerischen Landtagswahl geht Ministerpräsident Markus Söder auf Distanz zur großen Koalition auf Bundesebene. „Das sind alles Zahlen, die unglaublich geprägt werden durch Berliner Politik“, sagte der CSU-Politiker. Laut einer Erhebung für die ARD rutscht sie auf ein Rekordtief von 33 Prozent, weiter
  • 194 Leser
STICHWORT EU-Beitritt

STICHWORT EU-Beitritt

Seit 55 Jahren sitzt die Türkei im Wartezimmer Europas. Im Assoziierungsabkommen, das die Türkei im September 1963 mit der damaligen Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) in Ankara unterzeichnete, wurde dem Land die spätere Vollmitgliedschaft versprochen. Aber geworden ist daraus bisher nichts. Die EU nahm zwar Ende 2005 Beitrittsverhandlungen weiter
  • 231 Leser
Feuer

Strahlung im Moorgebiet?

Bundeswehr sucht Spuren von Uran und Quecksilber im Emsland.
Spezialisten der Bundeswehr untersuchen nach dem Moorbrand bei Meppen Boden, Luft und Wasser nach Spuren radioaktiver Strahlung und Quecksilber. Die Strahlenmessstelle prüfe, ob Einsatzkräfte einer Belastung ausgesetzt gewesen sein könnten, sagte ein Sprecher der „Neuen Osnabrücker“. Auf dem Waffentestgelände könnten einst quecksilberhaltige weiter
  • 253 Leser

Streit über Äußerung zu Fahrverboten

Reichen die Beschlüsse aus, damit alle Diesel-Autos in die Innenstädte fahren können?
Das Umweltbundesamt (UBA) hat einen Medienbericht zurückgewiesen, wonach die Koalitionseinigung zur Beilegung der Dieselkrise nach Ansicht der Behörde nicht ausreicht, um Fahrverbote in deutschen Städten zu verhindern. Die vom Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ zitierte UBA-Abteilungsleiterin Luft, Marion Wichmann-Fiebig, „distanziert weiter
  • 462 Leser

Stubenarrest im Winterquartier

Noch fehlt ein Stück zur Freiheit – die Waldrappe vom Bodensee dürfen die Voliere in ihrem Winterquartier in der Toskana wohl erst Anfang November verlassen. „Die Jungvögel, die wir von Hand aufgezogen haben, verstehen noch nicht, dass sie am Ziel angekommen sind“, sagte Projektleiter Johannes Fritz. Mitte August hatten er und ein weiter
  • 190 Leser

Tennis Anklage gegen Messerstecher

Fast zwei Jahre nach der brutalen Messerattacke auf die zweifache Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova ist Anklage gegen den mutmaßlichen Täter erhoben worden. Dem 33 Jahre alten Mann, der in Kvitovas Wohnung eingedrungen und sie an der Schlaghand verletzt hat, werden auch räuberische Erpressung und Hausfriedensbruch zur Last gelegt. Im Falle einer Verurteilung weiter
  • 178 Leser

Trainings-Tickets vergeben

Alle 5000 Tickets für das öffentliche Training der deutschen Nationalmannschaft am Dienstag in Berlin sind vergeben. Der Großteil der kostenlosen Eintrittskarten ging an junge Kicker aus Berlin. Es soll kein Show-Training geplant sein, sondern eine ganz normale sportliche Einheit. Grandioses Torfestival Die deutsche U-19-Nationalteam hat im zweiten weiter
  • 151 Leser

Trickfilm für Europa

Auf unterhaltsame Weise jungen Leuten den europäischen Gedanken näherbringen: Die Filmakademie-Absolventin Shadi Adib hat mit „Wie am Schnürchen“ den Projektwettbewerb „Trickfilm für Europa“ gewonnen. Sie erhält 5000 Euro sowie 55 000 Euro für die Produktion. Ihr Beitrag feiert im Mai 2019 beim Trickfilm-Festival in Stuttgart weiter
  • 186 Leser

U-21-Nationalelf Nur noch ein Sieg fehlt zur EM-Quali

Mit den Rückkehrern Jonathan Tah und Levin Öztunali sowie den Debütanten Maximilian Mittelstädt und Abdelhamid Sabiri will die deutsche U-21-Nationalmannschaft den letzten Schritt zur EM-Endrunde 2019 in Italien und San Marino gehen. Trainer Stefan Kuntz nominierte für die Heimspiele gegen Norwegen in Ingolstadt (12. Oktober) und gegen Irland in Heidenheim weiter
  • 160 Leser

Unfall Auto rast in Menschengruppe

Ein Auto ist im Berliner Stadtteil Charlottenburg in eine Gruppe von Menschen gefahren und gegen ein Haus gekracht. Mindestens fünf Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer. Unter den Schwerverletzten ist der Fahrer. Ursache des Unfalls waren vermutlich gesundheitliche Probleme des Fahrers, möglicherweise ein Schwächeanfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt. weiter
  • 383 Leser

Unilever bleibt in London

Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever wird seine zweite Hauptverwaltung in London doch nicht wie geplant auflösen. Grund dafür ist der Widerstand britischer Investoren, teilte das Unternehmen mit. Nun bleibt die Struktur mit zwei Hauptverwaltungen in Rotterdam und London erhalten. Solaranlage in Tschernobyl In der Ukraine ist nahe weiter
  • 397 Leser
Unwetter

Unwetter Zwei Tote in Süditalien

Bei schweren Unwettern im süditalienischen Kalabrien sind mindestens zwei Menschen gestorben. Eine Frau und ihr siebenjähriger Sohn wurden in Lamezia Terme von Wassermassen mitgerissen. Nach dem zweiten Sohn werde noch gesucht, teilte die Feuerwehr gestern mit. Wegen Überschwemmungen mussten Rettungskräfte auch andernorts mit Schlauchbooten ausrücken. weiter
  • 259 Leser
Landes köpfe

VBE-Chef Brand warnt vor Mangel an Professionalität an Schulen

Gerhard Brand , Landeschef des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), warnt vor einem zunehmenden Mangel an Professionalität an den Schulen. Vor allem bei Grundschulen fehle es an genügend ausgebildeten Pädagogen. Deshalb würden zuweilen nicht fertig ausgebildete Lehrer oder Kräfte eingesetzt, die etwas anderes gelernt hätten, sagte Gerhard Brand am weiter
  • 260 Leser

Verlässlicher Fliegen

Nach einem Chaos-Sommer für viele Fluggäste haben sich Politik und Wirtschaft auf Schritte gegen Verspätungen und Ausfälle geeinigt.
Das Flugverkehrs-Chaos vom Sommer soll sich nicht wiederholen, waren sich Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und andere Teilnehmer des Hamburger Luftfahrt-Gipfels einig. Vertreter aus Wirtschaft und Politik beschlossen Maßnahmen gegen Verspätungen und Flugausfälle. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Werden Flugreisende über Verspätungen weiter
  • 830 Leser

Verseuchte Äcker

Blutproben von Anwohnern weisen eine erhöhte Konzentration auf.
Nach dem Skandal um mit PFC verseuchte Ackerflächen im Badischen sind in Blutproben von Anwohnern höhere Werte der Chemikalie nachgewiesen worden, die über das Trinkwasser in Kontakt mit dem Stoff kamen. Dies teilte Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) mit. Personen, die Gemüse und Obst aus den betroffenen Gebieten verzehrten, wiesen hingegen kaum weiter
  • 177 Leser

Verspätung in Istanbul

Der neue Istanbuler Großflughafen geht laut einem Zeitungsbericht erst mit zweimonatiger Verspätung in Betrieb. Wie das „Handelsblatt“ berichtete, soll der Flughafen zwar wie geplant zum Nationalfeiertag am 29. Oktober eingeweiht werden, doch solle der eigentliche Flugbetrieb erst Anfang Januar beginnen. Großer Toyota-Rückruf Toyota hat weiter
  • 384 Leser

Verteidigung Kooperation mit Großbritannien

Für eine Stärkung der Sicherheit in Europa wollen Deutschland und Großbritannien ihre militärische Zusammenarbeit verstärken. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat in Minden mit ihrem britischen Amtskollegen Gavin Williamson eine bilaterale Kooperation beider Staaten unterschrieben. Mehr erreicht werden soll auch bei der gemeinsamen weiter
  • 223 Leser

Vom Opfer zur Kämpferin

Die Jesidin Nadia Murad wurde vom IS versklavt. Nach ihrer Flucht wurde sie durch ihren Mut eine Inspiration für andere.
Im August 2014 brach die Apokalypse über die Jesiden im Irak herein. Horden von Kriegern des „Islamischen Staates“ fielen in ihre Wohngebiete ein. Am schlimmsten traf es das Örtchen Kocho im Sinjar-Tal, aus dem Nadia Murad stammt. Männer und ältere Frauen wurden massakriert, sechs Massengräber fanden drei Jahre später die kurdischen und weiter
  • 788 Leser

Wegbereiter einer Revolution

Vor zehn Jahren ging der Streaming-Dienst online. Er hat den Musikmarkt mit umgekrempelt.
Das Musik-Streaming hat das Musikhören und den Musikmarkt grundlegend verändert. Dabei werden Titel gar nicht erst auf einem Gerät gespeichert, sondern sie werden direkt aus dem Netz abgespielt. Der Erfolg dieses Modells ist eng mit dem Namen Spotify verbunden. Das Start-up aus Schweden, das nach einem Deal mit den Musikkonzernen vor zehn Jahren am weiter
  • 462 Leser
Kommentar Patrick Guyton zum Umfragetief der CSU

Wendigkeit gefragt

Ob es nun an Horst Seehofer in Berlin liegt, an Ministerpräsident Markus Söder, der auf Teile der Wähler spalterisch wirkt, oder an den Umwälzungen im Parteiensystem: Die Alleinherrschaft der CSU in Bayern wird am 14. Oktober beendet sein; die immer verheerenderen Umfragezahlen zeigen, dass die Christsozialen das nicht mehr drehen können. Die weitere weiter
  • 259 Leser
Williams-Nachlass

Williams-Nachlass Fast eine Million für drei Banksys

Die Versteigerung von Objekten aus dem Nachlass des 2014 verstorbenen Schauspielers Robin Williams hat rund sechs Millionen Dollar (etwa 5,2 Millionen Euro) erzielt. „Happy Choppers“ von Street-Art-Künstler Banksy wurde bei Sotheby's in New York am Donnerstag für 735 000 Dollar verkauft. Es zeigt mit rosa Schleifen verzierte Kampfhubschrauber. weiter
  • 172 Leser

Wochenausklang verdorben

Die Sorge um schneller als erwartet steigende US-Zinsen hat dem deutschen Aktienmarkt den Wochenausklang verdorben. Auch die Bilanz für die ersten Handelstage im Oktober fällt negativ aus: Im Dax war RWE (Bild) mit mehr als 8,5 Prozent Minus der schwächste Wert, nachdem das Oberverwaltungsgericht Münster die Rodungspläne des Versorgers im Hambacher weiter
  • 482 Leser

Wütender Dorfbewohner

Aufgebracht protestiert dieser alte Palästinenser mit Gleichgesinnten gegen Israelische Sicherheitskräfte für den Erhalt seines Dorfes im Westjordanland. Es soll abgerissen werden, weil es illegal errichtet worden sei. Foto: Ahmad Gharabli/afp weiter
  • 265 Leser

Zurück an die Erben

Das Guggenheim Museum in New York gibt ein millionenschweres Kirchner-Gemälde an die Erben des jüdischen Kunsthändlers Alfred Flechtheim zurück. Es ist binnen weniger Wochen die zweite Restitution. Foto: Mel Urbach/dpa weiter
  • 257 Leser

Zweite Liga Heidenheimer Abwehr gefordert

Verteidiger Arne Feick vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim steht nach auskuriertem Bänderriss im Sprunggelenk vor der Rückkehr – ausgerechnet in Berlin, seiner Geburtsstadt. Gegen Union, neben Borussia Dortmund einziger ungeschlagener Klub im deutschen Profilager, ist morgen (13.30 Uhr/Sky) die Defensive gefragt. FCH-Trainer Frank Schmidt: weiter
  • 211 Leser

Zwischen Triumph und tragischem Verlust

Das Team betrauert mit Lucas Torro den Tod des Bruders in Spanien.
Eintracht Frankfurt hat beste Aussichten auf die nächste Runde in der Europa League. Der 4:1-Sieg gegen Lazio Rom wurde allerdings von der Tragödie in der Familie des Spaniers Lucas Torro überschattet. Die Sekunden verrannen langsam, als die plötzlich niedergeschlagen Europapokal-Helden Arm in Arm und mit gesenkten Köpfen auf dem Rasen standen. Um sie weiter
  • 490 Leser