Artikel-Übersicht vom Freitag, 09. November 2018

anzeigen

Regional (195)

„Digitale Schule“: Auszeichnung für Dewangen

Bildung Die Schwarzfeldschule Dewangen ist durch die Initiative „MINT – Zukunft schaffen“ als „Digitale Schule“ ausgezeichnet worden. Damit ist sie eine von 24 Schulen in Baden-Württemberg, die diese Auszeichnung erhielt – und eine von nur zwei Grundschulen. Seit dem vergangenen Schuljahr wird in Dewangen der Einsatz

weiter
  • 214 Leser

Dekanat stockt personell auf

Kirche Womit sich der katholische Dekanatsrat im Gemeindesaal Hofen befasst hat.

Aalen-Hofen. Einen geistlichen Impuls zum Treffen am Vorabend des 9. November steuerte Dekanatsreferent Tobias Kriegisch bei. Der schicksalhafte Tag rufe gute wie schlechte Erinnerungen hervor – an 1938, als die NSDAP das jüdische Pogrom befohlen habe, und an 1989, als die Grenzen geöffnet worden seien.

Als ein die Seelsorgeeinheiten umspannendes

weiter
  • 246 Leser
Polizeibericht

Gegen Leitplanke geprallt

Aalen. Wie die Polizei mitteilt, ist infolge nicht angepasster Geschwindigkeit am Freitagmorgen ein 22 Jahre alter VW-Fahrer auf der Ebnater Steige von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Der Mann war um 6.35 Uhr von Ebnat in Richtung Aalen unterwegs und war in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten. Nach dem Unfall hatte er

weiter
Polizeibericht

Unfall beim Vorbeifahren

Aalen-Wasseralfingen. Ein 74-jähriger VW-Fahrer ist laut Polizei am Donnerstagabend um 19.25 Uhr in der Bismarckstraße gegen einen geparkten Mercedes Benz gefahren und hat einen Sachschaden von circa 2000 Euro verursacht.

weiter
  • 785 Leser
Polizeibericht

Zeugen gesucht

Aalen. Auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Unteren Wöhrstraße fuhr ein unbekannter Lasterfahrer am Donnerstagnachmittag gegen 14.10 Uhr gegen den Außenspiegel eines geparkten Pkw und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Den angerichteten Sachschaden beziffert die Polizei auf 500 Euro. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Aalen,

weiter
  • 660 Leser
Kurz und bündig

Der Luchs kehrt zurück

Aalen-Oberalfingen. Nachdem der Luchs vor gut 150 Jahren bei uns ausgerottet wurde, ist das faszinierende Tier wieder vereinzelt in Baden-Württemberg gesichtet worden. Mara Sandrini, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg, hält am Mittwoch, 14. November, um 19.30 Uhr im „Kellerhaus“ einen Vortrag

weiter
  • 287 Leser

Geld für ein Klettergerüst

Soziales Der Rotary Club Aalen-Heidenheim unterstützt die Kita „Maria Fatima“.

Aalen-Unterkochen. Der Rotary Club Aalen-Heidenheim spendet 5000 Euro an die Kindertagesstätte „Maria Fatima“ in Unterkochen.

Bei der Einweihungsfeier des Erweiterungsbaus der Kindertagesstätte im September wurde darauf hingewiesen, dass man bei der Finanzierung dieses Projektes auf viele Spenden angewiesen sei.

Der Rotary Club Aalen-Heidenheim

weiter
  • 285 Leser
Kurz und bündig

Gesprächskreis für Angehörige

Aalen. Am Montag, 12. November, trifft sich von 19.30 bis 21 Uhr der Gesprächskreis für pflegende Angehörige demenziell erkrankter Menschen in der DRK-Tagespflege, Bischof-Fischer-Straße 119. Das Treffen ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

weiter
  • 286 Leser
Kurz und bündig

Impulse für Paare

Aalen. In ihrem Vortrag, am Montag, 12. November, im 19.45 Uhr im Haus am Regenbaum beleuchten die Paartherapeuten Margarete Rödter und Thomas Thelen den Einfluss der Herkunftsfamilie auf die Paarbeziehung.

weiter
  • 375 Leser
Kurz und bündig

Karten fürs Jubelkonzert

Aalen. Der Kartenvorverkauf für das Jubiläumskonzert „150 Jahre Chor der Salvatorkirche“ am Sonntag 9. Dezember (2. Advent), um 17 Uhr hat begonnen. Auf dem Programm steht das Oratorio de Noël, Weihnachtsoratorium, op. 12 sowie adventlicher Werke aus verschiedenen Epochen. Karten sind erhältlich im Pfarrbüro in der Bohlstr. 3 bei der Salvatorkirche,

weiter
Kurz und bündig

KGR der Protestanten

Aalen. Der evangelische Kirchengemeinderat tagt am Mittwoch, 14. November, im neuen Gemeindehaus. Auf dem Programm stehen Rück- und Ausblicke sowie die Kirchenmusik 2019.

weiter
  • 325 Leser
Kurz und bündig

Markt im Waldorfkindergarten

Aalen. Im Waldorfkindergarten, Zeppelinstraße 67, öffnet am Sonntag, 11. November, von 11 bis 17 Uhr der Martinimarkt. An geschmückten Marktständen werden Spielsachen aus Filz-, Holz- und anderen Naturmaterialien und viele weitere Produkte für Herbst und Winter angeboten. Für die Kinder gibt es Bastelangebote, um 13.30 und 16.30 Uhr ein Puppenspiel

weiter
  • 300 Leser
Kurz und bündig

Mitsingen im Kammerchor

Aalen. Der Aalener Kammerchor beginnt mit der Probenarbeit für sein neues Programm „Liebesglück und Liebesleid“. Mit Mittelpunkt stehen Chorwerk a cappella von Robert Schumann und Johannes Brahms. Die Aufführungstermine sind am 11. Mai im Speratushaus Ellwangen und am 12. Mai im neuen evangelischen Gemeindehaus in Aalen. Der Chor probt einmal im Monat

weiter
  • 145 Leser
Kurz und bündig

Parkinson-Treff des DRK

Aalen. Inge Grein-Feil ist am Montag, 12. November, zu Gast im Parkinson-Treff des DRK und rät „Benutzen Sie öfters ihr Gehirn“. Das Treffen beginnt um 15 Uhr im DRK-Haus der Sozialarbeit, Bischof-Fischer-Straße 119.

weiter
  • 331 Leser
Kurz und bündig

Windows 10 kompakt

Aalen. Die Vhs Aalen bietet am 16. und 17. November ein Wochenendseminar zum Thema Windows 10 an. Der Kurs eignet sich auch für Teilnehmer mit Windows 8. Information und Anmeldung unter (07361) 9583-0 oder auf www.vhs-aalen.de.

weiter
  • 282 Leser
Kurz und bündig

Geschichten über Kübler

Lorch-Waldhausen. Mit vielen Geschichten sowie Fotos aus dem Nachlass von Emil Ulmer wird Manfred Schramm in einem Vortrag über das Leben und Wirken des ehemaligen Waldhäuser und Lorcher Bürgermeisters Walter Kübler erzählen. Zu dieser Veranstaltung, die am Sonntag, 11. November, um 18 Uhr im Dorfhaus in Waldhausen ist, lädt die Stadt Lorch ein. Bei

weiter
  • 347 Leser

Gästebetten für Freunde aus Oria gesucht

Löwenmarkt-Wochenende Historisches Szenenspiel auf der Partnerschaft in Lorch.

Lorch. Der „Runde Kultur Tisch Lorch“ hat für die Remstal-Gartenschau 2019 am Löwenmarkt-Wochenende eine besondere Bereicherung geplant. Eine Gruppe von Darstellern aus der Partnerstadt Oria wird unter der Regie von Dr. Emilio Pinto ein historisches Szenenspiel über Deutschland und Italien auf der Bühne vor dem Bürgerhaus präsentieren.

weiter
  • 197 Leser

SAV-Senioren wandern

Waldstetten. Die Remstal-Gartenschau lässt grüßen: Am Mittwoch, 14. November, trifft sich die Senioren-Wandergruppe des Schwäbischen Albvereins Waldstetten um 13.30 Uhr am Malzéviller Platz zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Vom Parkplatz am Waldhäuser Badesee geht die Wanderung rechts der Rems nach Plüderhausen bis zum alten Rathaus. Über die dortige

weiter
Kurz und bündig

Ökumenisches Abendgebet

Lorch. Ein Abendgebet mit Taizégesängen gibt es in der Lorcher Stadtkirche am Sonntag, 11. November, um 19.30 Uhr. Das Einsingen beginnt um 19 Uhr. Wer ein Instrument spielt, ist eingeladen, es mitzubringen. Das nächste Abendgebet ist am Sonntag, 9. Dezember.

weiter
  • 248 Leser

Erhebliche Behinderung

Straßenbau Ampel regelt Baustellenverkehr zwischen Göppingen und Lorch.

Birenbach. Neben der Bundesstraße B 297 soll ein Geh- und Radweg gebaut werden, dazu wird in die Fahrbahn ein geschwindigkeitsdämpfender Versatz und ein lärmtechnisch optimierter Asphaltbelag eingebaut. Dafür wird die Straße abschnittsweise einseitig gesperrt und eine Ampel aufgestellt. Baubeginn ist am 20. November.

Die Maßnahme erstreckt sich vom

weiter
  • 260 Leser
Kurz und bündigh

Gedichte über den Ort

Waldstetten. Der nächste „Offene Stammtisch“ des Heimatvereins Waldstetten/Wißgoldingen ist am Dienstag, 13. November, ab 20 Uhr in der Museumsstube. Ingrid Weber bringt Einiges aus der Vielfalt von Gedichten über den Ort in Erinnerung.

weiter
  • 414 Leser

Italienisch einmal anders

Vortrag Gerhard Freitag zeigt die schönsten Plätze auf Sardinien.

Lorch. „Sardinien – italienisch einmal anders“ heißt der Bildervortrag von Gerhard Freitag aus Nerenstetten, zu dem die Ortsgruppe Lorch des Schwäbischen Albvereins am Dienstag, 13. November, um 19.30 Uhr ins Bürgerhaus einlädt. Einlass ist ab 19.15 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Sehnsucht nach der Sonne Italiens ließ den Referenten

weiter
  • 105 Leser

Verkehr in eine Richtung soll Weg entlasten

Verkehr Teil des Friedrich-Schweigardt- Wegs in Lorch wird Einbahnstraße während Kindergartenprovisorium.

Lorch. Zwischen dem Haus Nummer 10 des Lorcher Friedrich-Schweigardt-Wegs bis zur Einmündung der Mörikestraße gilt ab Montag, 12. November, eine Einbahnstraßenregelung, das teilt die Stadtverwaltung mit. Während Autofahrer dann nur noch Richtung Mörikestraße fahren dürfen, können Radfahrer weiterhin beide Richtungen nutzen. Gleichzeitig werden die

weiter
  • 150 Leser

Waldstettens 1958 feierten ihr Jahrgangsfest

Brauchtum Ihr 60er-Fest feierten die Altersgenossen 1958 aus Waldstetten mit einem Gottesdienst in der Patriziuskapelle in Weilerstoffel. Zelebrant war Altersgenosse Hans-Josef Miller, er brachte in lockerer Form, aber trotzdem besinnlich und eindrucksvoll den Dank der Altersgenossen für die vergangenen 60 Jahre zum Ausdruck. Anschließend ging es zur

weiter
  • 188 Leser

Briefe bis zur Hinrichtung

Theater Dorothea Baltzer und das Studio Theater Stuttgart setzten in der Lorcher Stadtkirche den Widerstandskämpfer Helmuth James Graf von Moltke in Szene.

Lorch

Was ist der Unterschied zwischen dem Christentum und dem Dritten Reich? Beim Christentum stirbt einer für alle, im Dritten Reich sterben alle für einen.“ So prägnant schrieb Helmuth James Graf von Moltke seiner Frau Freya in einer Flut von Briefen von seiner tiefen Abneigung gegenüber der Herrschaft der Nationalsozialisten. Den Schauspielern

weiter
  • 189 Leser

Novemberrevolution in Aalen

Geschichte Ein Stadtspaziergang in vier Stationen mit Stadthistoriker Dr. Georg Wendt über den Dächern der Kocherstadt und in den Gassen.

Aalen

Krieg, Grippe, Gleichberechtigung, Aalens Novemberrevolution – der schmissige Titel des ambulanten Vortrages des Stadtarchivars Dr. Georg Wendt am Freitagnachmittag versprach mehr als die historische Wirklichkeit liefern kann. Es gab Aalen während der Novemberrevolution von 1918, aber es gab keine Aalener Novemberrevolution.

Ein 50-köpfiges

weiter
Kurz und bündig

100 Jahre Frauenwahlrecht

Schwäbisch Gmünd. Im großen Sitzungssaal des Gmünder Rathauses wird am Montag, 12. November, um 19 Uhr das besondere und spannende Geschichtsjubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ gefeiert. Unter dem Motto „Ende der Kostümierung?“ präsentiert die Kulturwissenschaftlerin Kerstin Hopfensitz interessante Facetten dieser Zeit. Interessierte sind eingeladen.

weiter
  • 288 Leser
Polizeibericht

5000 Euro Sachschaden

Schwäbisch Gmünd. Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro verursachte ein 68-jähriger Fiat-Lenker, als er am Donnerstag gegen 10.50 Uhr auf der Weißensteiner Straße auf den Audi eines verkehrsbedingt haltenden 44-Jährigen auffuhr.

weiter
  • 467 Leser

Alexander malt in Mittelasien

Musik Bilder aus Tönen beim Kinderkonzert der Gmünder Philharmonie.

Schwäbisch Gmünd. Um jemanden etwas vom Urlaub oder anderen Ländern zu zeigen, kann man Videos oder Fotos machen. Oder man kann mit Tönen eine Landschaft malen. Der russische Komponist Alexander Borodin hat dies mit seinem Stück „Eine Steppenskizze“ versucht. Das steht im Mittelpunkt des Kinderkonzerts „Alexander malt in Mittelasien“

weiter
  • 5
  • 137 Leser
Polizeibericht

Auf die falsche Spur geraten

Von Fahrbahn abgekommen

Heubach. Auf der Hohenroder Straße kam ein 24-jähriger VW- Fahrer am Donnerstag gegen 18.50 Uhr im Kurvenbereich von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Leitpfosten, teilt die Polizei mit. Den Schaden an seinem Fahrzeug schätzt die Polizei auf 1000 Euro.

Schwäbisch Gmünd. Ein 83-jähriger Mercedes-Fahrer verursachte am

weiter
  • 111 Leser

Auto erfasst elfjährige Radfahrerin

Verkehr Bei einem Unfall am Baldungskreisel am Donnerstagabend gegen 20 Uhr wird eine junges Mädchen leicht verletzt.

Schwäbisch Gmünd. Eine 62 Jahre alte Autofahrerin hat am Donnerstagabend das Rotlicht einer Ampel missachtet und mit ihrem Mercedes ein elfjähriges Mädchen erfasst und leicht verletzt. Die Frau war kurz vor 20 Uhr von der Aalener Straße nach links in Richtung Baldungkreisverkehr abgebogen und hatte hierbei das Rotlicht missachtet. Das Mädchen war mit

weiter
Guten Morgen

Eine Frage der Interpretation

Barna über Missverständnisse und was seine Chefin noch lernen muss

Wenn ich mich vorstellen darf: Barna mein Name, Redaktionshund im Nebenjob. Bespaßer und Rätselaufgeber meiner Chefin im Hauptberuf. Gut, dass die Kollegen sie jetzt zum Vortrag einer Hundetrainerin geschickt haben (mehr dazu auf Seite 12). Nicht, dass jetzt alles perfekt wäre zwischen uns. Würde mich auch wundern, wo ich über meine Versuche, sie zu

weiter
Kurz und bündig

Frühstück im Südstadt-Treff

Schwäbisch Gmünd. Das Frühstücks-Team der Südstadt lädt alle Bürger zum Frühstück ein. Am Dienstag, 13. November, von 9.30 bis 11.30 im Südstadt-Treff, Klarenbergstrasse 33 wird bei Kaffee, Gebäck und guten Gesprächen gemeinsam in den Tag gestartet. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

weiter
  • 203 Leser

Loch ist zwei Meter tief

Schwäbisch Gmünd. Der bei Bauarbeiten entdeckte Hohlraum unter dem Sebaldplatz ist nach Informationen des Landesamts für Denkmalpflege rund zwei Meter hoch. Der Raum liege 60 Zentimeter unter der Erdoberfläche. Nächsten Freitag, 16. November, wollen Experten des Landesamts den Hohlraum gründlich untersuchen.

weiter
  • 727 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd. Von einem Unbekannten wurde am Donnerstag ein Mercedes Benz beschädigt, der zwischen 8.10 und 9.25 Uhr auf der Paradiesstraße neben einer Bäckerei abgestellt war. Der Verursacher hinterließ einen Schaden, den die Polizei auf 500 Euro schätzt. Hinweise nimmt das Revier Gmünd unter (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 456 Leser

Zahl des tages

1,6

Millionen Euro hat die Gmünder Wohnungsbaugesellschaft in den Neubau der Kindertagesstätte Brücke in der Weststadt gesteckt. Nun ist die Kita offiziell in Betrieb genommen worden. Mehr zum Thema lesen Sie auf Seite 11.

weiter
  • 168 Leser

Morgens weniger Durchblick

Auch wenn mittags wieder Sonne und blauer Himmel das Bild bestimmen, als wäre der Sommer lediglich etwas abgekühlt: Die Frühnebel morgens – in diesem Fall vom Lindenhof mit Blick Richtung Bettringen gesehen – sind ein deutliches Zeichen, dass der Herbst da ist. Foto: Tom

weiter
  • 181 Leser

Glaubwürdig vom Glauben sprechen

Podium Gesprächsabend mit Dr. Peter Kottlorz, Senderbeauftragter der Katholischen Kirche beim SWR.

Schwäbisch Gmünd. „Glaubwürdig vom Glauben sprechen“ ist der Titel eines Podiums mit Dr. Peter Kottlorz am Dienstag, 13. November, um 19.30 Uhr im Prediger. Kottlorz ist Senderbeauftragter der Katholischen Kirche beim SWR. Seine Antworten auf die Fragen von Michael Länge sollen Appetit auf den Abend machen. Der Eintritt ist frei.

Sie haben

weiter
  • 208 Leser
Frage der Woche

Krise beim VfB Stuttgart – wie geht‘s weiter?

Der Bundesligist aus Bad Cannstatt steht aktuell mit fünf Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Die Gmünder Tagespost fragte Passanten: Wie geht‘s beim VfB weiter? Was braucht‘s: einen neuen Trainer? Einen neuen Vorstand?
Thomas Nagel (52),

Lehrer aus Waldstetten

„Einen Trainerwechsel gab es beim VfB ja erst vor Kurzem. Der kam aber einfach zur falschen Zeit, denn die ersten Spiele mit neuem Trainer waren direkt sehr schwere Spiele. Meiner Meinung nach, liegt es nicht an den Spielern – es müssen alle an einem Strang ziehen, so kommt auch die Motivation wieder.“

weiter
Kurz und bündig

Mini Mutig und das Meer

Schwäbisch Gmünd. Das Theater Sturmvogel aus Reutlingen spielt auf Einladung der Volkshochschule Schwäbisch Gmünd am Samstag, 10. November, um 15 Uhr das Stück „Mini Mutig und das Meer“ – ein spannendes Piratenabenteuer für Kinder ab vier Jahren. Zu sehen ist es in der Uhlandschule in Bettringen. Karten gibt’s vor Ort.

weiter
  • 194 Leser
Kurz und bündig

Sonntägliche Kinderkirche

Schwäbisch Gmünd. Kinder zwischen vier und 13 Jahren sind am Sonntag, 11. November, zum Kindergottesdienst in der Augustinuskirche in der Oberen Sakristei eingeladen. Treffpunkt ist um 10.15 Uhr am Haupteingang der Augustinuskirche. Weitere Infos bei Pfarrer Matthias Walch, Telefon (07171) 4950481.

weiter
  • 195 Leser

Wunderbare Welt des Weines

Weintreff Winzer und Weinbaugenossenschaften präsentieren ihre Produkte beim 10. Remstaler Weintreff in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Das Remstal sei geprägt von den Menschen und deren Liebe zum Genuss, erklärt Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Und dabei nehme guter Wein eine immer größere Stellung ein. Am Samstag, 8. Dezember, besteht beim 10. Remstaler Weintreff die Möglichkeit, „in die wunderbare Welt des Weines“, einzutauchen, verspricht Markus

weiter
Im Blick Gmünds Geschichte und wie die Stadt mit ihr umgeht

Das Erinnern braucht den langen Atem

Erinnerungskultur – auch wenn der Begriff sperrig ist und manche meinen, ihn nicht mehr hören zu können: Erinnerungskultur ist ein bedeutender Teil einer funktionierenden Demokratie. Schwäbisch Gmünd hat dabei in den vergangenen Jahren mit Oberbürgermeister Richard Arnold viel geleistet. Sie erinnern sich: 2010, nach dem Brand der Klösterleschule

weiter
  • 5
  • 107 Leser

Wir gratululieren

Samstag, 10. November

Schwäbisch Gmünd

Happa und Mustafa Kilic zur Diamantenen Hochzeit

Elfriede Klotzbücher, Bargau, zum 70. Geburtstag

Annemarie Fischer, Rehnenhof, zum 80. Geburtstag

Alfdorf

Gerda Jergentz zum 75. Geburtstag

Sonntag, 11. November

Schwäbisch Gmünd

Karin Burgermeister, Großdeinbach, zum 75. Geburtstag

Rita Sünder

weiter
Kurz und bündig

Abendmusik im Jubiläumsjahr

Hüttlingen. Die 55 Sängerinnen und Sänger des Heilig-Kreuz-Chores Hüttlingen gestalten unter der Leitung von Matthias Schimmel am Sonntag, 25. November, um 18 Uhr eine geistliche Abendmusik zum 150-jährigen Chorjubiläum in der Heilig-Kreuz-Kirche in Hüttlingen. Zu hören Chorwerke zu den Themenkreisen Kreuz, Christus als König, Glaube, Gemeinschaft

weiter
  • 124 Leser
Kurz und bündig

Fasnachtsausftakt beim RCV

Westhausen-Reichenbach. Der RCV Westhausen bittet am Sonntag, 11. November, um 11.11 Uhr zum Faschingsopening am Katzenstadl mit Umzug, Erwecken der alten Fasnacht, Narrenbaum stellen und Glühwein, Mittagstisch, Party mit Bar.

weiter
  • 553 Leser

Hüttlingen kauft Unimog vorzeitig

Winterdienst Weil ein Lohnunternehmer ausfällt, stößt die Gemeinde auf günstiges Angebot eines Fahrzeughändlers.

Hüttlingen. Die Gemeinde kauft noch dieses Jahr einen gebrauchten Unimog, obwohl eigentlich fürs nächste Jahr geplant war, einen neuen anzuschaffen. Der Gebrauchte ist jedoch ziemlich modern: Baujahr 2018.

Ortsbaumeister Georg Nusser schilderte in der Sitzung des Gemeinderates am Montagabend die Umstände, aus denen heraus man sich ein günstiges Angebot

weiter
  • 210 Leser
Kurz und bündig

Lieder zum Hören und Singen

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Der Schalom-Chor Pommertsweiler gestaltet am Sonntag, 18. November, um 18 Uhr einen Liederabend zum Thema „Befreiung“ in der katholischen Kirche in Pommertsweiler. Die Zuhörerinnen und Zuhörer sind zum Zuhören und Mitsingen eingeladen.

weiter
  • 495 Leser
Kurz und bündig

Sperrung in der Aalener Straße

Oberkochen. Aufgrund von Asphaltbelagsarbeiten wird die Aalener Straße von der Einmündung Mühlstraße bis zum Gebäude Aalener Straße 40 von Montag 12. November, bis Freitag, 16. November, für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

weiter
  • 435 Leser
Kurz und bündig

Volkstrauertag am Ehrenmal

Oberkochen. Die Stadtverwaltung lädt zum Volkstrauertag am Ehrenmal ein. Die Gedenkstunde am Sonntag, 18. November beginnt um 11.15 Uhr.

weiter
  • 328 Leser

Eine traurige Geschichte, die Mut macht

9. November Der gebürtige Gmünder Otto Meth-Cohn, der im Nationalsozialismus als Vierjähriger Deutschland verlassen musste, liest in der Stadtbibliothek aus seinem Buch „The nearly man“.

Schwäbisch Gmünd

Deutschland und Gmünd gegenüber ist Otto Meth-Cohn positiv gestimmt. Auch wenn er am Freitag eine Begegnung mit einem jungen Mann hatte, der ihm vom Negativen der Flüchtlingspolitik Angela Merkels berichtet habe. Die Engländer, sagt der 83-jährige in England lebende Enkel des jüdischen Kaufhausbesitzers Alfred Meth, hätten ein positiveres

weiter

Diabetiker-Stammtisch

Böbingen. Der Gmünder Diabetiker-Stammtisch trifft sich an diesem Samstag, 10. November, um 15 Uhr im Gasthaus Krone in Unterböbingen zu einem gemütlichen Nachmittag und Erfahrungsaustausch.

weiter
  • 728 Leser

Preisbinokel

Heubach-Buch. Zu einem zünftigen Preisbinokel lädt die Dorfgemeinschaft Buch an diesem Samstag, 10. November, in die Bucher Dorfschenke ein. Beginn ist um 20 Uhr. Auf die Gewinner warten Geldpreise.

weiter
  • 841 Leser

Wenn Eifersucht zum Fall für Polizei und Juristen wird

Literatur Der bekannte Krimiautor Andreas Föhr las in der Stadtbibliothek Heubach aus seinem neuesten Buch.

Heubach. Rund 70 Krimifans konnte die Leiterin der Heubacher Stadtbibliothek, Martina Müller, am Donnerstagabend begrüßen. Sie waren gekommen, um zu hören, was Autor Andreas Föhr über Eifersucht zu sagen hatte. Dabei ging es nicht um die persönlichen emotionen des Mannes, sondern um seinen neuesten Krimi. Andreas Föhr ist Bestsellerautor, Drehbuchautor

weiter
  • 281 Leser

Zahl des Tages

100

Frauen haben die Heubacher Stadträtinnen Ellen Renz und Marie-Luise Zürn für ihr Projekt „Demokratie braucht Frauen“ fotografiert. Alle Fotos und die Gründe für die Aktion auf den Seiten 22 und 23.

weiter
  • 531 Leser

Termine 2019 Heubacher Vereine planen

Heubach. Die Heubacher Stadtverwaltung legt Wert auf die Arbeit der Vereine. Damit die Veranstaltungen und Aktionen im Laufe des Jahres zur Geltung kommen, ist am Dienstag, 13. November, um 18 Uhr im Kulturhaus Silberwarenfabrik die Besprechung der Jahrestermine, bei der die Termine der einzelnen Initiativen abgestimmt werden. Es ist erforderlich,

weiter
  • 320 Leser

Wintersport Skibörse in der TVM-Halle

Mögglingen. Die Skiabteilung des TV Mögglingen veranstaltet an diesem Samstag, 10. November, von 10 bis 13 Uhr eine Skibörse in der TVM-Halle. Im Angebot sind gebrauchte Ski, Stöcke, Snowboards, Inliner, Skistiefel, Ski- und Snowboardbekleidung sowie Outdoor Artikel. Das Ski-Team des Vereins steht zur Beratung zur Verfügung stehen. Nicht verkaufte

weiter
  • 537 Leser

Der künstlerische Nachlass Otto Grupps

Erinnerung Mit einer Ausstellung in der Heubacher Silberwarenfabrik soll der Künstler Otto Grupp gewürdigt werden. Er fiel im Zweiten Weltkrieg mit 29 Jahren. Die Ausstellung würdigt sein viel zu früh beendetes Schaffen. Bis 7. Dezember ist die Ausstellung montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Foto: en

weiter
  • 540 Leser
Kulturschaufenster

Ausfall „Venedig im Schnee“

Aalen. Krankheitsbedingt muss die Vorstellung von „Venedig im Schnee“ am Samstag, 10. November, 20 Uhr, beim Theater der Stadt Aalen ausfallen.

weiter
  • 611 Leser

Feine Routine und frische Texte

Kabarett Die „Nacht der Poeten“ auf Schloss Kapfenburg mit Jess Jochimsen und Holger Paetz.

Für zwei „Spätvorstellungen“ hat der SWR am Donnerstag Kabarett und Lesungen komischer Literatur aufgenommen im ausverkauften Konzertsaal auf Schloß Kapfenburg. Das Publikum war auch von dieser Nacht der Poeten sehr angetan.

Mit einer Tour durch die rassistischen Ressentiments unserer Tage eröffnet Moderator Jess Jochimsen das Programm und

weiter
  • 286 Leser

Meisterhafte Beherrschung des Pinsels

Kunst Monika Hoffer zeigt im Landratsamt Aalen bis 21. Dezember ihre Werke.

Es ist eine faszinierende Welt, die sich in Monika Hoffers Bildern eröffnet. Orchideenblüten, mit wenigen Pinselstrichen schwungvoll aufs weiße Papier gebracht, feingliedriger Bambus in vielfältigen Varianten und Landschaften, die Weite ahnen lassen – die Künstlerin aus Ebnat hat sich der chinesischen Tuschemalerei und Kalligrafie verschrieben.

weiter
  • 182 Leser
Kurz und bündig

Bücher, die zu Herzen gehen

Bopfingen. Das Team des Bücher- und Handelsregals Bopfingen stellt am Montag, 12. November, ab 19 Uhr Bücher vor, die ans Herz gehen, die Emotionen wecken, die den Moment des Schenkens zu einem besonderen machen. Almut Pfriem liest an diesem Abend aus ihrem Buch „Perlen der Demenz“. Um Anmeldung wird gebeten, entweder direkt im Ladengeschäft, unter

weiter
  • 356 Leser

Kämmerer treffen sich in Nördlingen

Tagung Der Bayerische Städtetag begrüßte in Nördlingen 90 Finanzfachleute aus Kommunen im Freistaat.

Nördlingen. Knapp 90 Kämmerinnen und Kämmerer von Nördlingen bis Lindau hatten sich kürzlich zu der vom Bayerischen Städtetag veranstalteten Kämmerertagung 2018 für den Regierungsbezirk Schwaben im Stadtsaal Klösterle eingefunden.

Der Finanzreferent des Bayerischen Städtetages, Johann Kronauer, referierte detailliert über kommunal- bzw. finanzpolitische

weiter
  • 208 Leser
Kurz und bündig

Nikolausmarkt-Verlosung

Bopfingen. Der GHV belohnt Kunden, die ihr Rabattheft ausgefüllt abgeben. Am Nikolausmarkt, Sonntag, 9. Dezember, werden um 15 Uhr die Gewinner gezogen. 1. Preis sind 200 Euro in GHV-Gutscheinen, der 2. Preis sind 100 Euro, der 3. Preis 50 Euro und die Preise 4 bis 10 gibt es 10 Euro, jeweils in GHV- Gutscheinen. Pro eingelöstem Rabattheft gibt es

weiter
  • 352 Leser

Wenn Eifersucht zum Fall für Polizei und Juristen wird

Literatur Krimiautor Andreas Föhr liest in Heubach aus seinem neuesten Buch der Eisenberg-Reihe.

Heubach. Rund 70 Krimifans konnte die Leiterin der Heubacher Stadtbibliothek, Martina Müller, am Donnerstagabend begrüßen. Sie waren gekommen, um zu hören, was Autor Andreas Föhr über Eifersucht zu sagen hatte.

Dabei ging es um seinen neuesten Krimi. Andreas Föhr ist Bestsellerautor, Drehbuchautor und Jurist. „Ein Mann, der weiß, wovon er schreibt“,

weiter
  • 172 Leser

Chorkonzert zum Volkstrauertag

St. Georgskirche Ganz besonderes Konzert für Chor und Orchester. Requiem von Maurice Duruflé steht am Beginn.

Nördlingen. Am Volkstrauertag, Sonntag, 18. November, wird in der Nördlinger St.-Georgkirche ein besonderes Chor-Orchesterkonzert aufgeführt. In dessen Mittelpunkt stehen geistliche Kompositionen, die gegen Ende des Zweiten Weltkrieges entstanden sind: das Requiem von Maurice Duruflé und die Motette „Wie liegt die Stadt so wüst“ des Dresdner

weiter
  • 181 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Bopfingen-Schloßberg. Richard Holzner, Schwedenweg 21, zum 70. Geburtstag.

Adelmannsfelden. Julius Berroth, Schwalbenstr. 17, zum 90. Geburtstag.

Rainau-Schwabsberg. Coban Sevket, Bahnhof 1, zum 80. Geburtstag.

Rosenberg. Elfriede Aschenbach zum 95. Geburtstag.

Unterschneidheim. Hilda Rinn zum 80. Geburtstag.

Am Sonntag

Lauchheim.

weiter
  • 129 Leser

Durchs Nadelöhr ins Jazzer-Glück

Aalener Jazzfest Auf Okan Ersan und Eckhard Meszelinsky folgt Jonah Nilsson auf der Plan B. Stage.

Wer sich beim Jazzfest in der Aalener Stadthalle durch das Nadelöhr vom Foyer ins ehemalige Stadthallenrestaurant hindurchgeschlängelt hat, dem eröffnen sich ganz neue Horizonte. Denn die alte Bewirtungsstätte wirft sich so langsam in Schale. Zwar kommt sie dabei immer noch etwas schlauchig daher und wummern Bässe und Drumsoli ganz schön durchs Gebäude.

weiter

Elternmentoren helfen im „Dschungel“

Begleitangebot Mit dem Projekt „EMU“ helfen Migranteneltern anderen Migranteneltern.

Schwäbisch Gmünd. Vor sechs Jahren wurde das bei der Gmünder Volkshochschule angesiedelte Projekt „EMU“ (Eltern-Multiplikatoren) ins Leben gerufen. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, Eltern mit Migrationshintergrund bei Gesprächen im Kindergarten und in der Schule zu begleiten. Mitbürger aus unterschiedlichen Herkunftsländern und Kulturkreisen

weiter

„Leib & Seele“ spendet fürs Segeltaxi

Spende Vor fünf Jahren öffnete Vincze Juhas mit seinem Team das Restaurant „Leib & Seele“. Zur Geburtstagsfeier kamen Freunde, Stammgäste, Geschäftspartner und auch OB Thilo Rentschler. Einnahmen für das Buffet und die Spenden rundete Juhas auf 1500 Euro auf und spendete den Betrag Silke Stanienda und Lothar Schiele vom Segeltaxi.

weiter
  • 420 Leser

Unfall Fußgänger von Auto erfasst

Oberkochen. Schwer verletzt wurde ein Fußgänger beim Zusammenprall mit einem Auto am Donnerstag gegen 18 Uhr auf der Heidenheimer Straße. Ein 56-jähriger VW-Fahrer wollte an der Zufahrt zur B 19 nach rechts in Richtung Heidenheim abbiegen. Dabei übersah er laut Polizei den dunkel gekleideten 41-jährigen Passanten, der die Zufahrt überquerte. Der schwer

weiter
  • 164 Leser

Zahl des Tages

125

Jahre SPD-Stadtverband in Aalen. Das soll gebührend begangen werden: am Donnerstag, 15. November, 18 Uhr, im Berufsschulzentrum Aalen. Die Festrede hält die SPD-Bundesvorsitzende Andrea Nahles.

weiter
  • 316 Leser

Bürgerdialog zum Bahnhalt

Weststadt Die CDU lädt am Montag, 19 Uhr, in den TSG-Sporttreff.

Aalen-Hofherrnweiler. Mit der Vereinbarung des Halbstundentaktes auf der Remsbahn von Aalen nach Stuttgart im Jahr 2016 bekam die Chance auf einen Bahnhalt Aalen-West neue Dynamik. Um den Bahnhalt und viele andere Themen gemeinsam konstruktiv zu diskutieren, laden die CDU Unterrombach-Hofherrnweiler und der CDU-Stadtverband Aalen die Bürgerinnen und

weiter
  • 230 Leser

Doppelte Freude bei der Feuerwehr Lippach

Feier Neuer Mannschaftstransportwagen und erweiterte Räume der Floriansjünger.

Westhausen-Lippach. Mit einer feierlichen Segnung hat die Freiwillige Feuerwehr Lippach ihren neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) offiziell in Betrieb genommen. Von den 28 Aktiven passen acht in den 130 PS-starken rot lackierten Ford Transit, der eigens für die Bedürfnisse der Wehr umgebaut wurde. „Der MTW war schon lange fällig und soll die

weiter
  • 521 Leser

Einkaufsspaß am Sonntag in der City

Verkaufsoffen Die Geschäfte öffnen am Sonntag von 13 bis 18 Uhr und Foodtrucks locken auf den Gmünder Torplatz.

Aalen. Gemütlich durch Aalens gute Stube bummeln, Schönes sehen und in Ruhe einkaufen – vielleicht sogar schon das eine oder andere Weihnachtsgeschenk: Gelegenheit bietet sich an diesem Sonntag. Die Aalener Geschäfte haben von 13 bis 18 Uhr zum Einkaufen geöffnet.

Noch bevor die Läden öffnen, beginnt um 11 Uhr das Streetfood-Festival auf dem

weiter
  • 144 Leser
Kurz und bündig

Mehrgenerationenwohnprojekt

Aalen. Im Haus Kastanie, Wilhelm-Merz-Straße 4, findet am Dienstag, 13. November, um 17.15 Uhr ein Informationstreffen zum Mehrgenerationen-Wohnprojekt „GeniAAl“ statt.

weiter
  • 280 Leser
Guten Morgen

Zwei magische Wörtchen

Bea Wiese über Essen gehen mit Knirpsen

Das sollte Schule machen, befand das Pärchen, von dem jüngst an dieser Stelle die Rede war. In einem Münchner Restaurant hatte es auf der Karte neben Vorspeisen, Hauptgerichten, Desserts auch die Rubrik „Meine Freundin hat keinen Hunger“ entdeckt. Ein Stück Fleisch, zum Beispiel, aber mit doppelter Portion Pommes. Eben eine für die Freundin,

weiter
  • 222 Leser

Um Verantwortung wissen und wachsam sein

9. November Christen in Gmünd erinnern die Reichspogromnacht mit einem ökumenischen Gottesdienst.

Schwäbisch Gmünd. „Erinnerung und Verantwortung“ – unter dieser Überschrift haben Dekanin Ursula Richter und Dekan Robert Kloker am Freitag in einem ökumenischen Gottesdienst in der Augustinuskirche die Novemberpogrome 1938 ins Bewusstsein gerückt. „Wir erinnern uns daran, dass vor 80 Jahren in der Nacht vom 9. auf den 10. November

weiter
  • 4
  • 207 Leser

Bartholomäer Schicksale aufgearbeitet

Eröffnung Großes Interesse für die Ausstellung „14/18 – Mitten in Europa“ über den Ersten Weltkrieg im evangelischen Gemeindehaus in Bartholomä.

Bartholomä

Monatelang wurden Exponate gesammelt, Schriften gesichtet und Bilder gesammelt. Viel Arbeit, die die Mitglieder des Arbeitskreis Ortsgeschichte Bartholomä auf sich genommen haben.

Der Lohn für all die Mühen war am Freitagabend das große Besucherinteresse für die so entstandene Ausstellung über den Ersten Weltkrieg. Diese wird ergänzt durch

weiter

Auktion: alles weg bis auf ein Kalb

Rinderunion 64 Stück Großvieh sowie 452 Kälber und Jungrinder zum Verkauf angeboten.

Ilshofen. 64 Stück Großvieh und 452 Kälber und Jungrinder wurden bei der Zuchtvieh- und Nutzkälberauktion der Rinderunion Baden-Württemberg in Ilshofen zum Verkauf angeboten. Bis auf ein Kalb wurden alle Tiere verkauft.

Sehr flott verlief der Verkauf der Bullen und der Melk-Tiere, die Bullenkälber blieben im Preis annähernd stabil, der Absatz der Kuhkälber

weiter
  • 207 Leser
Kurz und bündig

Erklärung der Menschenrechte

Ellwangen. Im Rahmen der Friedensdekade 2018 findet am Dienstag, 13. November, 19.30 Uhr im Ladencafé „Präsent“ eine Veranstaltung zu „70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ statt. Es spricht Prof. Dr. Elmar Rieger, Soziologe und Globalisierungsforscher an der Uni Bamberg.

weiter
  • 452 Leser

Geschäftsführer belastet früheren Kollegen schwer

Landgericht Fünfter Verhandlungstag im Prozess um die manipulierten Bilanzen der BAG Ellwangen.

Ellwangen/Stuttgart. Der fünfte Verhandlungstag im Prozess um die manipulierten Bilanzen der BAG Ellwangen vor der 10. Großen Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Stuttgart beginnt an diesem Freitag mit dem beinahe schon üblichen Geplänkel. Dann allerdings entpuppt sich der Geschäftsführer der BAG Hohenlohe, zeitweise auch Sachwalter in Ellwangen,

weiter
  • 5
  • 497 Leser
Kurz und bündig

Großes Guggentreffen

Stödtlen. Die Molgebach Gugga richten am Samstag, 10. November, 18.30 Uhr, in der Liashalle in Stödtlen ein Guggentreffen aus. An diesem Abend werden auch das Prinzenpaar und der Jahresorden vorgestellt. Eintritt frei.

weiter
  • 587 Leser

Hitparade von „Charisma“

Chorkonzert Über Voting werden die besten Songs auf die Bühne gebracht

Rainau. Im Hinblick auf sein nächstes Konzert veranstaltet Charisma – der Chor eine Hitparade. Grund: Der Chor feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Der Chor nimmt es zum Anlass, die besten Songs der vergangenen Konzerte über ein Voting nochmals auf die Bühne zu bringen.

Unter allen Teilnehmern am Voting werden fünf Mal zwei VIP-Gold-Karten

weiter
  • 214 Leser

Landesstraße bei Pfahlheim voll gesperrt

Verkehr Fahrbahndecke der L 1076 zwischen Pfahlheim und Tannhausen-Riepach wird erneuert.

Ellwangen-Pfahlheim. Am Donnerstag, 15. November, beginnen die Arbeiten für die Fahrbahnsanierung der L 1076 zwischen Ellwangen-Pfahlheim und Tannhausen-Riepach. Das teilt das Regierungspräsidium Stuttgart mit. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Mai 2019 andauern und im Winter witterungsbedingt unterbrochen.

Der Grund der Sanierung:

weiter
  • 295 Leser
Kurz und bündig

Tag des Kinderturnens

Jagstzell. Der SV Jagstzell ist mit seinen Kinderturn-Gruppen beim bundesweiten Tag des Kinderturnens am Samstag, 10. November, dabei. In der Turn- und Festhalle Jagstzell können Kinder zwischen zwei und neun Jahren von 10 bis 16 Uhr auf einem Parcours toben und hüpfen. Zudem gibt’s einen Kaffee- und Kuchenverkauf, der Erlös fließt in neue Materialien

weiter
  • 550 Leser

Zahl des Tages

15

Meter hoch ist der neue, rundum mit Glas versehene freistehende Aufzug im Innenhof des Schlosses ob Ellwangen.

weiter
  • 369 Leser

Malerischer Herbst fordert Muskelkraft

Natur Beim Blick aus dem Fenster fallen die farbenfrohen Blätter der Bäume im Garten auf – jedoch auch das herabfallende Laub, das sich nun in dicken Schichten auf dem Boden sammelt. Schön anzusehen – aber die Verwertung will hart erarbeitet werden. Text/Foto: jh

weiter
  • 521 Leser
Kurz und bündig

Sich selbst ernst nehmen

Ellwangen-Schrezheim. Die Theaterpädagogin und KlinikClownin Inge Grein-Feil spricht am Donnerstag, 15. November, um 19 Uhr in der St.-Georg-Halle in Schrezheim unter der Überschrift „Nimm dich ernst – am Besten mit Humor“. Der Eintritt zur Veranstaltung der Vhs Ellwangen kostet 3 Euro.

weiter
  • 374 Leser

Erinnerung an den Terror vor 80 Jahren

Gedenken Die Mahnwache am Fuchseck thematisiert die Reichspogromnacht im November 1938. Mahnung an die Gesellschaft von heute, wachsam zu sein.

Ellwangen

An die Geschehnisse der Reichspogromnacht im Jahre 1938 erinnerte die Mahnwache am Fuchseck am Freitagabend. Auch in Städten der Region fanden Zerstörung und Schändungen statt. Die Gedenkveranstaltung fand mit rund 70 Besuchern eine gute Resonanz.

Das Friedensforum und die Mahnwache riefen die schrecklichen Ereignisse in der Reichspogromnacht

weiter
  • 204 Leser

Bartholomäer Schicksale aufgearbeitet

Eröffnung Großes Interesse für die Ausstellung „14/18 – Mitten in Europa“ über den Ersten Weltkrieg im evangelischen Gemeindehaus in Bartholomä.

Bartholomä

Monatelang wurden Exponate gesammelt, Schriften gesichtet und Bilder gesammelt. Viel Arbeit, die die Mitglieder des Arbeitskreis Ortsgeschichte Bartholomä auf sich genommen haben. Der Lohn für all die Mühen war am Freitagabend das große Besucherinteresse für die so entstandene Ausstellung über den Ersten Weltkrieg. Diese wird ergänzt durch

weiter

Mantelteilung und Martinsbrezeln

Geschichte Martinsumzug mit vielen bunten Laternen und schönen Liedern.

Ellwangen. Die Geschichte des „Sankt Martin von Tours“, eines römischen Soldaten, der sich als Erwachsener taufen ließ und zum Bischof ernannt wurde, wird als Martinstag am 11. November gefeiert. Die berühmteste Legende um den Bischof ist die Mantelteilung, um diesen einem Bettler zu spenden, der im Schneesturm vor Kälte fror. Diese Geschichte

weiter
Kurz und bündig

Der Buchstabendieb

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. In Kooperation von VHS und Kulturbüro gastiert am Samstag, 10. November, um 14.30 Uhr Doris Batzler mit dem Stück „Der Buchstabendieb“ im Vereinsraum der Gemeindehalle in Herlikofen. Die Aufführung dauert 55 Minuten.

weiter
  • 410 Leser

Die Feinheiten der Hundesprache verstehen

Tiere Elke Fuchs gibt Nachhilfe zum Verständnis zwischen Hund und Halter.

Schwäbisch Gmünd. Hunde sprechen definitiv eine andere Sprache als Menschen, da ist sich Elke Fuchs sicher. Und damit bei einer wichtigen Grundlage jeglicher Hundeerziehung: der Kommunikation. Wie der Mensch seinen Hund besser verstehen kann, zeigte sie darum ihrem Publikum am Donnerstagabend in der Gmünder Villa Hirzel mit vielen Beispielen.

Die besten

weiter
  • 225 Leser
Kurz und bündig

Don Quixote im Kulturwerk

Schwäbisch Gmünd. In „Don Quixote und die Helden der Mantscha“, inszeniert von der Schauspielgruppe Spielbetrieb, treffen ‚Bonnie und Clyde’ auf Cervantes‘ berühmten ‚Ritter von der traurigen Gestalt’ – und das im Kulturwerk (Hauffstraße 2) am Samstag, 10. November, um 20 Uhr. Karten gibt’s per E-Mail an info@kulturwerk.me sowie telefonisch unter (0178)

weiter
  • 312 Leser
Kurz und bündig

Familien-Gottesdienst

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der katholische Montessori- Kindergarten St. Peter und Paul lädt am Sonntag, 11. November, um 10.30 Uhr Familien in die St.- Peter-und-Paul-Kirche ein. Dekan Robert Kloker wird den Gottesdienst leiten. Die Kinder spielen ein Rollenspiel zur Geschichte von Martin und Markus mit dem Raben (nach Willi Fährmann). Nach dem Spiel

weiter
Kurz und bündig

Juristen-Kabarett

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die Hebebühne bietet einem „Newcomer“ im Kabarettgeschäft am Sonntag, 11. November, ab 18 Uhr eine Bühne. „Kommste noch auf nen Kaffee mit hoch ...?“ – Aus dem Leben eines Anwalts berichtet Justus Krux. In seinem neuen Programm bringt er den Menschen „Jura light“ näher – ehrlich, offen, ironisch. Im Vorverkauf kostet die

weiter
  • 397 Leser
Kurz und bündig

Karibikvortrag

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Förderverein Riedäcker lädt ein zu einem Reise- und Bildervortrag mit Manfred Disam über die vier Inseln der „Kleinen Antillen“ am Sonntag, 11. November. Er beginnt um 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 344 Leser

Lindacher Ortsverband für Friedrich Merz

Jahreshauptversammlung CDU im Stadtteil zieht Bilanz, ehrt Mitglieder und diskutiert die Bundespolitik.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Neuwahlen standen auf der Tagesordnung des CDU Ortsverbands Lindach. Der Ortsvorsitzende Wolfgang Grau eröffnete die Jahreshauptversammlung mit einem Rückblick und einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder Willibald Mertens, Peter Bayer und Anton Waibel.

Nach den Ressortberichten wurden in ihren Ämtern bestätigt:

weiter
  • 2
  • 294 Leser
Kurz und bündig

Rehbraten bei den Schützen

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Das Schützenhaus Rechberg hat am Sonntag, 11. November, von 11.30 bis 17 Uhr geöffnet. Es gibt Rehbraten, Burgunder, Kalbsrahmbraten, Ente und Gans und am Nachmittag auch selbst gemachten Kuchen.

weiter
  • 448 Leser
Kurz und bündig

Vom Bodensee nach Venedig

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Pastoralausschuss der Kirchengemeinde St. Cyriakus Bettringen hat den Autor Rainer Barth am Sonntag, 11. November, um 16 Uhr ins katholische Gemeindezentrum Lindenfeld eingeladen. Barth ist 1954 in Bettringen geboren und aufgewachsen. Mit 23 Jahren ist er an den Bodensee „ausgewandert“, um den Alpen näher zu sein. Zum

weiter
Kurz und bündig

Warum tut Gott mir das an?

Gmünd-Hussenhofen. Am Sonntag, 11. November, um 17 Uhr ist in der Johanneskirche Hussenhofen, Hauptstraße 67, ein Musikteam-Gottesdienst mit Pfarrer Matthias Walch. Das Thema lautet „Hiob – warum tut Gott mir das an?“. Gesungen werden ältere und neuere Lieder, auch Taizélieder sind dabei. Die Besucher können zuhören oder auch mitsingen, eine Stille

weiter
  • 336 Leser

Werkstatt erstrahlt im neuen Glanz

Bauprojekt Die Vinzenz-von-Paul-Werkstatt für Menschen mit Behinderung feierte nach zwei Jahren Bauzeit den Abschluss der Modernisierungsarbeiten.

Schwäbisch Gmünd

Sie sind fast überall auf der Ostalb zu sehen. Die hölzernen Bienchen, die auf Stangen an vielen Ortseingängen stehen. Rund 23 000 von diesen haben die Beschäftigten der Vinzenz-von-Paul-Werkstatt in Bettringen schon hergestellt. „Und das bei laufenden Sanierungs- und Umbauarbeiten“, lobte Hermann Staiber, kaufmännischer

weiter
  • 428 Leser

Zahl des Tages

350

Euro erhält der Gewinner des Umweltschutzpreises, den die Heimatsmühle seit 28 Jahren vergibt. In diesem Jahr hatte der NABU Ellwangen die Nase vorn.

weiter
  • 594 Leser

Unfall Hintermann ausgebremst

Winnenden. Ein noch unbekannter Toyota-Fahrer fuhr am Donnerstag gegen 17.40 Uhr die B 14 in Richtung Waiblingen. Im Leutenbachtunnel überholte er noch einen Fiat, wechselte die Spur, bremste bis zum Stillstand ohne Grund ab und nötigte den Fiat-Fahrer ebenfalls zum Stoppen. Eine nachfolgende Autofahrerin konnte nicht mehr halten und fuhr auf, der

weiter
  • 193 Leser

Ausländische Ostalb-Pfarrer treffen sich

Kirche Insgesamt 19 Seelsorger mit ausländischen Wurzeln gibt es im großen Dekanat Ostalb. Jetzt gab es ein Treffen in St. Elisabeth im Aalener Grauleshof. Nach einer gemeinsamen Andacht freuten sich die Theologen aus aller Welt über den gemeinsamen Austausch. Foto: privat

weiter
  • 639 Leser

Einstieg in den sozialen Arbeitsmarkt

Soziales Es gibt mehr Geld für die Jobcenter im Ostalbkreis. Ziel: Angebote für Langzeitarbeitslose zu schaffen.

Aalen. 2019 stehen den Jobcentern im Ostalbkreis rund 1,49 Millionen Euro mehr für die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen zur Verfügung als im Jahr 2018. Der Ostalbkreis erhält somit 2019 insgesamt rund 7,1 Millionen Euro. Das hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mitgeteilt. „Für die Langzeitarbeitslosen ist das ein echtes Plus.

weiter
  • 180 Leser

Gegen einen neoliberalen Ansatz

Gesundheit Arbeitsgemeinschaft der SPD diskutiert über die Situation an den Kliniken im Ostalbkreis.

Aalen. Die SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA-Ostalb) hatte zum Gespräch über die Kreiskliniken eingeladen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Gäste aus allen Teilen des Landkreises diskutierten intensiv über die Zukunft der medizinischen Versorgung im Ostalbkreis. Die jetzige schwierige Situation beim Personal wurde angesprochen.

weiter
  • 170 Leser

Klasse Preise für rauchfreie Schulklassen

Wettbewerb Bis zum 17. November können Schüler für „Be Smart – don’t start“ anmelden.

Aalen. Zum 22. Mal beginnt am Montag, 19. November, der bundesweite Klassenwettbewerb „Be Smart – Don’t Start“. Dieser richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 8. Unter allen Schulklassen, die während der gesamten Wettbewerbsdauer von sechs Monaten rauchfrei waren, werden attraktive Preise verlost

weiter
  • 117 Leser
So ist’s richtig

Zur Unterschriftenübergabe

Aalen. Bei der Berichterstattungin dieser Zeitung zur Stellungnahme des Gmünder Oberbürgermeisters zur Klinikstruktur auf der Ostalb am Donnerstag ist uns ein Fehler unterlaufen. Wir haben berichtet, dass Mitarbeiter der Kinderklinik in Aalen knapp 30 000 Unterschriften „zur Rettung der Kinderklinik Aalen“ an Landrat Klaus Pavel übergeben hätten. Dies

weiter
  • 160 Leser

BI feiert ein Helferfest

Schwäbisch Gmünd. Drei Monate lang haben viele freiwillige Helfer für das Bürgerbegehren zur Errichtung eines kommunalen Bürgerbads geworben. Erfolgreich. Die Bürgerinitiative (BI) Taubental konnte rund 4500 gültige Unterschriften an Oberbürgermeister Richard Arnold übergeben – notwendig gewesen wären „nur“ 3300. Als Dank und um diesen

weiter
  • 5
  • 114 Leser

Film über den Kampf ums grüne Gold

Kinovorstellung Das Programmkino Brazil zeigt einen Dokumentarfilm zum Thema Welternährung. Der Regisseur ist zu Gast.

Schwäbisch Gmünd. Vor einem Jahr hatte das Brazilkino „Septemberweizen“ gezeigt, den ersten großen Film zum Thema Welternährung. Damit wurde an den 70. Geburtstags des in Schwäbisch Gmünd geborenen Filmemachers Peter Krieg erinnert. Nun greifen der Gmünder Weltladen, das Programmkino Brazil und der Filmemacher Joakim Denner das Thema erneut

weiter
  • 107 Leser

Goldschmiedeschüler und „Alte Meister“

Studienreise Schwäbisch Gmünder im Grünen Gewölbe des Dresdner Residenzschlosses.

Schwäbisch Gmünd. Als eine der reichsten Schatzkammern Europas genießt das Grüne Gewölbe im Residenzschloss in Dresden Weltruf. Um dies hautnah zu erleben, unternahmen die Meisterschüler im Goldschmiedehandwerk von der Fachschule für Gestaltung, Schmuck und Gerät der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd eine dreitägige Studienreise nach Dresden.

„Der

weiter
  • 378 Leser

Was tun bei Epilepsie?

Epilepsietag Experten stellen Auswirkungen und Behandlungweisen vor.

Schwäbisch Gmünd. Der 13. Gmünder Epilepsietag am Samstag, 10. November, steht unter dem Motto „Epilepsie – und was jetzt?“. Den Auftakt der Veranstaltung von 14 bis 17 Uhr im Foyer des Stauferklinikums macht die Epilepsie-Botschafterin Anja Zeipelt. Sie geht in ihrem Vortrag „Epilepsie, eine teuflische Krankheit?“ auf

weiter
  • 115 Leser

„Wir erleben das Ende des Euros“

Vorträge Finanzexperte und Bestsellerautor Marc Friedrich glaubt an eine baldige Finanzkrise und den damit verbundenen Schwenk auf Digitalwährungen.

Schwäbisch Gmünd

Er ist Finanzexperte, Bestsellerauto und gilt als einer der führenden Berater beim Thema digitales Geld. In seinem Vortrag im Stadtgarten machte der Lorcher Marc Friedrich von Anfang an klar, worum es ihm geht. So haben er und viele der über 200 Zuhörer nach zahlreichen Rettungspaketen für andere EU-Länder und einer jahrelangen Niedrigzinspolitik

weiter
  • 3
  • 281 Leser
Kurz und bündig

Infostand der Aalener SPD

Aalen. Anlässlich ihres 125-jährigen Bestehens ist die SPD Aalen ist mit einem Infostand am Samstag, 10. November, auf dem Aalener Wochenmarkt vertreten und freut sich auf interessante Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern. Sie beantwortet dabei auch Fragen zu aktuellen Themen in Aalen.

weiter
  • 250 Leser

Mit dem Verstand stolpern

Erinnerungskultur Mit drei Programmpunkten wird in Aalen an die Reichspogromnacht und die Verfolgung und Ermordung Tausender Juden gedacht. Die Stationen: Rathaus, Stadtkirche, VR-Bank.

Aalen

Synagogen brannten. Jüdische Geschäfte wurden zerstört. Juden wurden verhaftet. In Konzentrationslager eingesperrt. Umgebracht. All das geschah vor 80 Jahren. In der Reichspogromnacht. Am 9. November 1938. In dieser Nacht begann ein großer Völkermord in der Geschichte. Auch in Aalen machte die Judenverfolgung keinen Halt. Mit drei Programmpunkten

weiter
Neues vom Spion

Von Freude und Trauer

Der Spion freut sich. Es gibt sie noch. Die standhaften Mannen. Solche, die nicht gleich einknicken, wenn es für sie nicht so läuft wie gedacht. Die auch beim Nein bleiben, wenn sie einmal nein gesagt haben. Die Geschichte passierte jetzt in Fachsenfeld, besser gesagt im Ortsteil Waiblingen. Dort trug nämlich bei der Durchschneidung des Bandes für die

weiter
  • 246 Leser

Betzold erhält Didaktikpreis für Lesestift

Worlddidac Award Preis für pädagogisch sinnvolle Produkte geht an eine Eigenentwicklung der Firma aus Ellwangen.

Ellwangen/Bern. Der renommierte internationale Worlddidac Award für besonders innovative und pädagogisch sinnvolle Produkte ist in diesem Jahr an eine Eigenentwicklung des Ellwanger Lehrmittelunternehmens Betzold gegangen. Am 7. November nahmen die Geschäftsführer den Preis im Bernexpo Congress Centre in Bern entgegennehmen. Der digitale Lesestift

weiter
  • 2
  • 570 Leser

Mühle belohnt Umweltschutz

Preisverleihung Die Heimatsmühle überreicht ihren 29. Umwelt- und Naturschutzpreis und zeichnet 33 Gruppen und Personen aus.

Aalen

Die Spannung am Freitagnachmittag in der Heimatsmühle ist groß. Dort wird zum 29. Mal der Heimatsmühle Umwelt- und Naturschutzpreis verliehen. 34 Bewerbungen sind eingegangen, elf mehr als im Vorjahr. Ein Projekt ist außerhalb der Wertung. Daher erhält der Arbeitskreis Naturnahes Grün aus Mainz einen Sonderpreis.

„Dass es in diesem Jahr

weiter
  • 680 Leser

Selbstverteidigungskurs für Rettungskräfte

Fortbildung Weil Rettungskräfte während ihrer Hilfseinsätze manchmal körperlich angegangen werden, gab ihnen das Shotokan-Karate-DojoWetzgau (SKD Wetzgau) und die Karate-Abteilung „Shotokan“ des TSB Gmünd in einem kostenlosen Selbstverteidigungskurs wertvolle Hilfestellung. Unter der Leitung von Wetzgaus Cheftrainer Michael Niersberger

weiter
  • 287 Leser

Agnes-von-Hohenstaufenschüler besuchen Venedig

International 14 Zwölftklässler der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule reisten beim Schüleraustausch mit Gemona del Friuli im Nordosten Italiens nach Venedig. Mit den Lehrerinnen Christiane Goldsohn und Kay Scheloske erlebten die Schüler ein sonniges Friaul, besuchten Schloss Miramare bei Triest, wanderten durch das Valbruna-Tal, wurden zur österreichischen

weiter
  • 245 Leser

Autorin zu Gast und Vorlesewettbewerb gewonnen

Autorenlesung Zur Frederickwoche besuchte Autorin Iris Lemanczyk die Theodor-Heuss-Grundschule in Herlikofen. Dort las sie aus ihrem Buch „Mein Lehrer kommt aus dem Briefumschlag“ vor. Dabei erfuhren die Kinder, wie es ist, wenn die Schule viele Stunden entfernt liegt. Illustrationen und „Mitbringsel“ brachten das Leben in Neuseeland

weiter

Bettringer Floriansjünger auf Familienausflug im Schwarzwald

Familienausflug Die Abteilung Bettringen der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd unternahm einen Ausflug nach Pforzheim. Besichtigt wurde der „Gasometer“, wo der Künstler Yadegar Asisis unter dem Titel „Rom 312“ das antike Rom wieder aufleben lässt. Die Fahrt ging weiter nach Bad Wildbad. Dort ging es mit der Sommerbergbahn

weiter
  • 123 Leser

DHB-Spende für die Aktion Familie

Soziales Der Second-Hand-Markt des DHB-Netzwerks Haushalt in Gmünd brachte für die Aktion Familie eine Spende von 300 Euro ein. Bei der Übergabe (v.l.): Christa Rösch, DHB-Vorsitzende Magdalena Kurz, die DHB-Mitglieder Gerlinde Bürgel, Christa Fünfkirchler, Nicole Knödler und Inge Pfeifer.Foto: privat

weiter
  • 159 Leser

Kameradschaftliche Wanderung

Geselligkeit Die Männerwallfahrt des Liederkranzes Herlikofen führte in das Zugspitzgebiet. Die „Seebenalpe“ und der „Seebensee“ waren erste Wanderziele. Von dort ging es zur Coburger Hütte und zum Aussichtspunkte „Talblick“ und zur Einkehr in der „Erwalder Alm“. Tags drauf war der „Mühlwald-Rundwanderweg“

weiter

Neuntklässler lernen die Emilia Romagna kennen

Partnerschaft 35 Neuntklässler des Hans-Baldung- und Parler-Gymnasiums besuchten Faenza. Mit dem Liceo Torricelli dort pflegt das Parler-Gymnasium seit Jahren eine enge Verbindung, getragen von den Italienisch-Lehrkräften Alexandra Hirschle und Kant Rjolli. Bei gemeinsamem Schulbesuch und Unternehmungen mit den Gastfamilien bot sich reichlich Gelegenheit,

weiter
  • 172 Leser

Zucht und Ordnung von einst

Bildung Die früheren Strafen, Zeugnisnoten, Zucht und Ordnung waren zentrales Thema, als Gerda Fetzer im Schulmuseum über 30 Schülern vom Kaufmännischen Berufskolleg Waiblingen mit Lehrerin Sibylle Kumpf und dem Sozialtechnischen Gymnasium Schwäbisch Gmünd mit Lehrerin Monika Lehar führte.Foto: privat

weiter
  • 557 Leser

Für die Rechte der Menschen

Rathaus Kalender erinnert an Erklärung der Menschenrechte 1948.

Aalen. „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, so lautet der Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die vor 70 Jahren, am 10. Dezember 1948, von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Zum ersten Mal wurde damit eine Rechtsgrundlage geschaffen, die für alle UN-Mitgliedsstaaten verbindlich ist.

weiter
  • 114 Leser

Schwäbischer Stammtisch im „Hirsch“

Heimat Zur dritten Mundart-Veranstaltung kommen „Hillus Herzdropfa“. Der Eintritt an diesem Abend ist frei.

Aalen-Wasseralfingen. Am Donnerstag, 15. November, ist es wieder soweit: im Gasthaus Hirsch in Wasseralfingen, Schmiedstraße 17, wird ab 18.30 Uhr Schwäbisch g‘schwätzt: lauthals, breit und hochoffiziell; dazu gehört einfach ein schwäbisches Vesper.

Um 19.30 Uhr kommen dann die definitiv bekennenden Älbler „Hillus Herzdropfa“. Durch

weiter
  • 510 Leser

Freie Plätze in Pekip-Kursen

Erziehung Seminare in der Familienbildungsstätte beginnen im Januar.

Aalen. In den Pekip-Kursen der Familienbildungsstätte für die in der Zeit von Juni bis August sowie September bis November 2018 geborene Kinder gibt es noch freie Plätze. Die Kurse beginnen im Januar 2019 und finden am Montagvormittag statt. Anmeldung und Info unter Telefon (07361) 555146, E-Mail info@fbs-aalen.de.

weiter
  • 415 Leser
Kurz und bündig

Elchinger Bürger- und Dorffest

Neresheim-Elchingen. Mit einem ökumenischen Gemeindegottesdienst um 10.30 Uhr in der Turn- und Festhalle Elchingen beginnt am Sonntag, 11. November, das Elchinger Bürger- und Dorffest der Bürgergemeinschaft Elchingen. Für das leibliche Wohl ist bei Frühschoppen, Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Um 17 Uhr startet vor der Turnhalle

weiter
  • 289 Leser
Kurz und bündig

Konzert zum Jubiläum

Neresheim-Ohmenheim. Der Sängerkranz Ohmenheim besteht seit 135 Jahren. Dieses Jubiläum wird am Sonntag, 11. November, um 17 Uhr beim Herbstkonzert in der Kirche St. Elisabeth in Ohmenheim gefeiert. Mitwirken werden auch der Projektchor aus Ohmenheim und die Gruppe Exodus. Eintritt frei.

weiter
  • 504 Leser
Kurz und bündig

St.-Martins-Fest der Schule

Neresheim. Die Grundschule der Härtsfeldschule feiert am Montag, 12. November, das St.-Martin-Fest. Beginn ist um 17.30 Uhr mit einem Anspiel der 4. Klassen auf dem Pausenhof und dem Laternenumzug. Im Anschluss sind Klein und Groß zum Verweilen in der Aula eingeladen, wo Markstände und ein Bücher- und Spielebasar für Kinder aufgebaut sind. Mit dem

weiter
  • 327 Leser

Wer die Macht über unsere Daten hat

Vortrag Ehemaliger Chief Scientist von Amazon gibt an der Hochschule Aalen Einblick in ein spannendes Geschäft.

Aalen. Er hat in Stanford über künstliche neuronale Netze promoviert, die Datenstrategie von Amazon mitentwickelt, lehrt heute in Berkeley und berät Unternehmen und Organisationen wie Alibaba, Goldman Sachs, Lufthansa, SAP und das Weltwirtschaftsforum: Dr. Andreas Weigend hat jahrzehntelange Erfahrung mit dem Sammeln und Analysieren von Nutzerdaten.

weiter
  • 817 Leser

Der Kreis möchte die Pflege stärken

CDU-Ortsverband Großes Interesse am Vortrag und der Diskussion zur Kreispolitik mit Landrat Klaus Pavel in Abtsgmünd.

Abtsgmünd. Über das große Interesse an kreispolitischen Themen freute sich Achim Bihr als Vorsitzender der CDU Abtsgmünd beim Vortrag von Landrat Klaus Pavel im voll besetzten Albvereinsheim. Nachdem der Ex-Bürgermeister als Kreisrat mit den Investitionen in die beruflichen Schulen, die Bildung und die Kliniken einige Schwerpunkte der Kreispolitik

weiter
Kurz und bündig

Hundesteuer und Wahl

Gschwend. Die Kommunalwahl ist Thema, wenn der Gschwender Gemeinderat am Montag, 12. November, ab 19.30 Uhr im Foyer der Gemeindehalle, Steingasse 15, tagt. Außerdem auf der Tagesordnung: die Hundesteuer und der Förderantrag Heimat und Digitalisierung des Limpurger Landes sowie private Baugesuche.

weiter
  • 368 Leser
Kurz und bündig

Martins-Ritt vor St. Blasius

Spraitbach. Der Kindergarten Wirbelwind und der Musikverein wirken mit beim traditionellen Martinsritt an diesem Samstag, 10. November. Beginn ist um 17.30 Uhr mit einer kleinen Andacht in der St.-Blasius-Kirche. Es schließt sich ein Laternenumzug an, der zum Feuerwehrhaus und zurück geht. Vor der St.-Blasius-Kirche ist dann die Mantelteilung. Anschließend

weiter
  • 566 Leser
Kurz und bündig

Martinsfeier des Kindergartens

Mutlangen. Auf dem Realschulhof ist am Sonntag, 11. November, um 17.30 Uhr die Martinsfeier des Kindergartens Don Bosco. Treff zum Laternelaufen ist um 17.15 Uhr entweder ab der Bushaltestelle beim Hornkleeweg oder vom Siedlungsweg/Einmündung Albstraße. Nach dem Martinsspiel gibt es Martinsvesper, Punsch und Glühwein. Bitte Tasse mitbringen.

weiter
  • 428 Leser
Kurz und bündig

Musikantenstammtisch

Iggingen-Brainkofen. Am Sonntag, 11. November, ist wieder Musikantenstammtisch im Schützenhaus in Brainkofen ab 14.30 Uhr. Genießen Sie handgemachte Musik bei selbst gebackenen Kuchen und gutem Vesper. Gesangsgruppen sind herzlich willkommen.

weiter
  • 568 Leser

Prüfung geschafft

DLRG Anja Stümpfig erwirbt Lehrschein.

Gschwend. Jeder Nichtschwimmer ein Schwimmer, jeder Schwimmer ein Rettungsschwimmer, jeder Rettungsschwimmer ein Ausbilder. Es ist ein idealistisches Ziel, das die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft mit diesem Satz formuliert. Doch bei Anja Stümpfig von der DLRG Ortsgruppe Gschwend trifft er genau so zu.

Als Sechsjährige lernte sie schwimmen im

weiter
  • 147 Leser

RemstalCard auf dem Markt

Leinzell. Das Remstal-Gartenschau-Team geht zum ersten Mal mit seiner mobilen Kasse auf Tour und macht am Sonntag, 11. November, von 11 bis 16 Uhr Halt beim Martinimarkt in Leinzell im Foyer der Kulturhalle. Hier gibt es die RemstalCard und Informationen über die Remstal Gartenschau. Mit der RemstalCard erhält man unbegrenzten Eintritt in Erlebnisgärten

weiter
  • 256 Leser
Kurz und bündig

Schnauze open beim FC Traktor

Obergröningen. Alle Zocker, die mit dem Begriff „Schnauze“ oder „Schemma“ etwas anfangen können, sind bei der Kartenmeisterschaft des FC Traktor am Samstag 10. November, ab 20 Uhr im Milchhäusle willkommen. Das Startgeld beträgt fünf Euro. Für Speis und Trank ist gesorgt.

weiter
  • 647 Leser

Wie das Gemeindeleben weiter geht

Evangelische Kirche Ruppertshofen und Spraitbach haben bald nur noch gemeinsam eine Pfarrstelle. Was sich mit dieser Veränderung alles entwickelt und was beim Alten bleibt.

Ruppertshofen/Spraitbach

Es ist viel in Bewegung in den evangelischen Kirchengemeinden im Schwäbischen Wald. Der Pfarrplan 2024 verordnet auch dieser Region Einsparungen. Drei Pfarrstellen bleiben am Ende übrig: jeweils eine 100-Prozent-Besetzung für Eschach und Göggingen/Leinzell; für Ruppertshofen und Spraitbach; für Täferrot, von wo aus Aufgaben

weiter
  • 214 Leser
Kurz und bündig

Übergabe Feuerwehrfahrzeug

Spraitbach. Mit einer Weihe durch die örtlichen Pfarrer nimmt die Freiwillige Feuerwehr ihr neues Fahrzeug am Montag, 12. November, offiziell in den Dienst. Beginn ist um 19 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Dort kann der MTW dann auch besichtigt werden.

weiter
  • 524 Leser

„Demokratie braucht Frauen“

Engagement „100 Jahre – 100 Köpfe“: Das Fotoprojekt der Heubacher Stadträtinnen Ellen Renz und Marie-Luise Zürn-Frey zu 100 Jahre Frauenwahlrecht. Dazu haben sich in Heubach und Lautern 100 Frauen exemplarisch vor die Linse gesetzt.

Heubach

Frauen können Kommunalpolitik. So war ein Interview in der Gmünder Tagespost überschrieben, in dem die Stadträtinnen Ellen Renz und Marie-Luise Zürn-Frey ihren Geschlechtergenossinnen Mut machen wollten, sich zu engagieren. Ist ja selbstverständlich, dass Frauen das können, könnte man meinen.

Aber das ist es eben doch nicht, sagen die beiden.

weiter
  • 261 Leser

Ausgleichsflächen für die Zukunft der Natur

Flurneuordnung Übergabe der landschaftspflegerischen Anlagen an die Stadt Aalen.

Aalen-Beuren. Im Flurneuordnungsverfahren Aalen-Beuren wurden jetzt die landschaftspflegerischen Anlagen an die Stadt Aalen übergeben. Bei der Umsetzung des Wege- und Gewässerplans waren diese Anlagen von der Teilnehmergemeinschaft realisiert worden. Jetzt gehen sie in die Verantwortung der Stadt über.

Ausgleich für neue landwirtschaftliche Wege

In

weiter
  • 361 Leser

„Attraktives Aalen“: Die Leitlinie steht

Stadtentwicklung Für CDU und Grüne ist entscheidend, was am Ende herauskommt.

Aalen. Das in der Heidenheimer Klausur im September 2017 ersonnene integrierte Stadtentwicklungskonzept ist auf der Zielgeraden. Am 22. November soll der Gemeinderat die Leitlinie für die künftige Stadtentwicklung und für ein „Attraktives Aalen 2030“ beschließen. Das Konzept ist die Grundlage für den neuen Flächennutzungsplan und für Anträge

weiter

In der neuen Brücke Brücken bauen

Einweihung Der Neubau der evangelischen Kindertagesstätte Brücke in der Gmünder Weststadt ist mit einem Festakt seiner Bestimmung übergeben worden. Die VGW investierte 1,6 Millionen Euro.

Schwäbisch Gmünd

Nach einem Jahr Bauzeit konnten bereits im September die aktuell 55 Kinder mit dem Erzieherinnenteam rund um Leiterin Karin Wolf in den Neubau der evangelischen Kindertagesstätte Brücke einziehen. Nachdem nun auch die Außenanlagen fast fertiggestellt sind, gab’s am Freitagmittag die offizielle Schlüsselübergabe.

Dekanin Ursula

weiter

Lösung der Probleme in Sicht?

Verkehr Die Stadt kauft laut OB ein Grundstück an der genau richtigen Stelle. Die Planung für die Ziegelstraße kann 2019 neu beginnen.

Aalen

Von wegen keine Überraschung. Im Haushalt der Stadt Aalen sind Euro 150 000 Euro Planungsrate für die Kreuzung Ziegelstraße / Alte Heidenheimer Straße eingestellt. Uschi Barth (CDU) hat am Donnerstag im Gemeinderat danach gefragt und OB Thilo Rentschler hat bestätigt, dass der Grunderwerb gelungen ist. Die Stadt habe an der genau richtigen

weiter
Tagestipp

Gloria Gaynor

Ein Weltstar in Aalen: Gloria Gaynor kommt im Rahmen des Jazzfests in die Stadthalle nach Aalen. Bahnbrechende Hits eilen ihr voraus und auch nach ihrem Wechsel in die stärker an religiöse Lieder orientierten Texte ist Gaynor eine Sängerin der Spitzenklasse, deren Auftritt man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Support Acts: Avery Sunshine

weiter
  • 415 Leser
Tagestipp

Walter Sittler in Böbingen

Der bekannte deutsche Schauspieler Walter Sittler gastiert an diesem Samstag, 10. November, um 19 Uhr in der Böbinger Römerhalle. Sittler präsentiert sich mit einer humorvollen Lesung als großer Hildebrandt-Bewunderer. Quer durch die Republik hat der Schauspieler mit seiner einfühlsamen und gleichzeitig zwerchfellerschütternden Darbietung bereits Beifallsstürme

weiter
  • 376 Leser

Rhapsody in Blue in der Scheune

Konzert Am Samstag, 17. November, gastiert das Blue Chamber Quartet in Essingen.

Gegründet im Jahr 2005 von vier „klassischen“ Musikern aus Wien und Göttingen, war das Blue Chamber Quartet schon wenige Monate später längst mehr als ein Geheimtipp. Publikum und Fachpresse feierten das Ensemble, dem es konsequent gelingt, der Palette kammermusikalischer Ausdrucksformen neue, spannende - ja unerhörte Schattierungen hinzuzufügen.

weiter
  • 273 Leser

SPD Aalen feiert 125-Jähriges

Politik Jubiläumsfest am 15. November, 18 Uhr. Parteivorsitzende Andrea Nahles hält Festrede. Wie die Aalener Genossen mit dem Druck auf ihre Partei umgehen.

Aalen

Gelassen bleiben.“ An dieses Motto hält sich der Aalener SPD-Stadtverbandsvorsitzende Albrecht Schmid in dieser politischen Zeit. In der Deutschlands älteste Partei zunehmend unter Druck steht. Ihr laufen die Wähler davon. Wie schlimm es um die SPD im Land steht, haben zuletzt die Wahlpleiten in Bayern und Hessen gezeigt. Hat sich die SPD

weiter
  • 1
  • 470 Leser

Prädikat „digitale Schule“

Schwarzfeldschule Dewanger erhalten als eine von 24 im Land diese besondere Auszeichnung.

Aalen-Dewangen. Die Schwarzfeldschule ist durch die Initiative „MINT – Zukunft schaffen“ als „Digitale Schule“ ausgezeichnet worden. Bereits 2016 wurde die Schule für das Engagement im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik („MINT“) ausgezeichnet. Damit ist die Schwarzfeldschule eine

weiter
  • 387 Leser

Eine ambitionierte Uraufführung

Aalener Jazzfest Keraamika und Gäste bringen Shakespeare auf die Bühne.

Das Konzept ist aufgegangen. Am Ende gibt es am Donnerstagabend stehenden Applaus für das Projekt „Shakespeare is dancing on the floor“ beim Aalener Jazzfest. Sehr frei in der Interpretation der Texte des berühmten Dichters widmeten sich diesem die Urban Dance Crew Keraamika, DJ Donnie Ross, der Sänger Peter Fessler und die Schauspielerin

weiter

Mögglinger baut zuhause Rohrbombe

Sprengstoff Polizei nimmt 59-Jährigen fest und findet auch Maschinengewehr. „Keine unmittelbare Gefährdung“.

Mögglingen. Ein psychisch auffälliger Mann hat sich in seiner Wohnung in Mögglingen eine Rohrbombe gebaut. Das meldete die Polizei am Freitagnachmittag, nur wenige Stunden, nachdem ein Richter die Untersuchungshaft gegen den Mann verhängt hatte. In der Wohnung des 59-jährigen Deutschen fand die Kriminalpolizei neben einem mit Schwarzpulver gefüllten

weiter
  • 5
  • 2718 Leser

Wie der Großsportverein heißen soll

Aalen. Heißt der neue Großverein „TSV Aalen 1846“? Am Donnerstag, 15. November, ist klar, auf welchen Fusionsnamen und Vereinswappen sich der MTV Aalen sowie DJK und TSV Wasseralfingen geeinigt haben. Gerüchteweise ist vom „TSV Aalen 1846“ die Rede.

In einer Online-Umfrage unter www.schwaepo.de und auf der SchwäPo-Facebookseite

weiter
  • 976 Leser

Bagger bereiten das Neubaugebiet „Fuchsloch“ in Hüttlingen vor

Baulanderschließung Das kleine Neubaugebiet „Fuchsloch IV“ in Hüttlingen wird derzeit erschlossen, wie man so sagt. Erdarbeiten werden erledigt, um Straßen und Kanäle herzustellen und die insgesamt 18 Bauplätze so vorzubereiten, dass deren Eigentümer mit dem Bau ihrer Häusle beginnen können. Das Foto wurde von der Buchwaldstraße aus gemacht;

weiter
  • 502 Leser

Oberkochen will privates Bauen finanziell fördern

Infoabend Bürgermeister Peter Traub informiert die Bürger über den Stand der „Neuen Mitte“.

Oberkochen. Am Donnerstagabend konnten sich die Oberkochener im Bürgersaal über das Sanierungsgebiet „Neue Mitte“ auf den neuesten Stand bringen lassen.

Bürgermeister Peter Traub informierte die Anwesenden darüber, wie es überhaupt zu dem Projekt „Neue Mitte“ kam: „Der Gemeinderat hat im Juli dieses Jahres ein Sanierungsgebiet

weiter
  • 5
  • 449 Leser

Warum die Kirche bis Ostern schließt

Bauarbeiten In drei Bauabschnitten werden die evangelische Kirche und die Gemeinderäume umfassend modernisiert. Ab Januar ist das Gotteshaus in Neresheim für mehrere Monate geschlossen.

Neresheim

In Reih und Glied sind die Platten auf dem Kirchendach verteilt. Pfarrer Fabio Traversari und Kirchengemeinderatsvorsitzender Heinz Schmidt freuen sich, dass der Auftakt zur Sanierung der evangelischen Kirche in Neresheim damit gemacht ist. Denn das Dach ist nur der Beginn von umfangreichen Arbeiten. Die machen es auch nötig, das Gotteshaus

weiter

Aktionsprogramm und Lehrpfad

Kirchberg. Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und das Regierungspräsidium Stuttgart ziehen am Dienstag, 13. November, um 18.30 Uhr in der Festhalle Kirchberg eine Bilanz zum Aktionsprogramm Jagst und geben einen Ausblick auf weitere Aktivitäten an der Jagst. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine und

weiter
  • 194 Leser

Reifen gestohlen

Ellwangen. Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen wurden vier neuwertige Autoreifen im Wert von ca. 400 Euro gestohlen. Sie lagerten laut Polizei auf einem Firmengelände im Mühlgraben in einer Gitterbox.

weiter
  • 624 Leser

Schleppjagd beobachten

Ellwangen. Der Reitverein Rindelbach und die Equipage der Hardt Meute veranstalten an diesem Samstag, 10. November, eine Schleppjagd mit einer Hundemeute rund um Rindelbach und zu den Hörnerklängen der Reiterlichen Jagdhornbläser Ellwangen. Die Jagdgesellschaft findet sich ab 10.30 Uhr auf der Reitanlage des RFV Rindelbach ein. Stelldichein mit Begrüßung

weiter
  • 218 Leser

Unfall beim Ausparken

Ellwangen. Ein unbekannter Lkw-Fahrer beschädigte auf einem Rastplatz in der Max-Eyth-Straße am Donnerstag zwischen 14.50 Uhr und 15.20 Uhr beim Ausparken die linke Front einer Sattelzugmaschine. Schaden: 2000 Euro. Der Fahrer flüchtete, die Polizei Ellwangen sucht Zeugen, Tel. (07961) 930-0.

weiter
  • 315 Leser

Der nächste Jazzfest-Abend steht an

Am diesem Freitagabend in der Stadthalle Aalen: Die SWR Big Band mit Ola Onabule und Magnus Lindgren - A tribute to Al Jarreau

Aalen. Michael Wollny ist schon wieder weg und die Tänzerinnen und Tänzer von Keraamika können erst mal wieder die Beine lang machen. Am heutigen Freitagabend sind in der Aalener Stadthalle altbekannte Freunde des Aalener Jazzfestes, aber auch jede Menge neue Talente zu hören. Los geht es um 18.30 Uhr mit dem Matthew Whitaker Trio.

weiter

IG Bau: Kontrollen sind zu selten

Aalen. Behörden kontrollieren im Ostalbkreis zu selten, ob Arbeitsschutzvorschriften eingehalten werden, kritisiert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau). In Baden-Württemberg standen 285 000 Betrieben zuletzt lediglich 544 Arbeitsinspekteure bei der Gewerbeaufsicht gegenüber. Das geht aus einer aktuellen Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische

weiter
  • 158 Leser

Arbeit und Glaube eines Konzernchefs

Gast Zeiss-Chef Prof. Dr. Michael Kaschke spricht im Ethik-Café der Hochschulgemeinde.

Aalen. Das Ethik-Café der Kirchen an der Hochschule gibt es schon seit vielen Jahren. Doch in dieser Woche war es doch ein ganz besonderer Moment.

Nicht in der Cafeteria, sondern in einem größeren Hörsaal war man beieinander, denn knapp hundert Interessierte wollten den Vorstandsvorsitzenden der Firma Carl-Zeiss-AG, Prof. Dr. Michael Kaschke, einmal

weiter
  • 454 Leser
Wort zum Sonntag

Vorbild für ein soziales Europa

Aalen. Europa – wie klingt dieses Wort in Ihren Ohren? Nach Europäischer Gemeinschaft oder nach Kampf einzelner Nationalstaaten um ihre Rechte und ihre Identität? Gibt es noch eine gemeinsame Basis und eine Vision in diesem Europa der 28 Staaten? In diesen Tagen ziehen vielerorts Kinder mit Laternen durch die Straßen und lassen sich von der Geschichte

weiter
  • 290 Leser

Romantik und tonale Raserei

Aalener Jazzfest Das Michael Wollny Trio nimmt das Publikum in der Stadthalle Aalen mit in eine Improvisationsschleuder.

Brillant ist er. Und offensichtlich in guter Kinderstube aufgewachsen. Sollte Michael Wollny in der Aalener Stadthalle am Donnerstagabend etwa in der Mitte seines Auftritts durch beständig hereinströmendes und mitunter laut plauderndes Publikum gestört worden sein, hat er sich das nicht anmerken lassen. Ebenso wenig, dass zu Beginn seines Konzertes

weiter

Im gläsernen Aufzug geht’s ab sofort nach oben

Barrierefreiheit Der Aufzug im Ellwanger Schlossinnenhof ist eingeweiht. Eine dreiviertel Million Euro hat das Projekt gekostet.

Ellwangen

Der Aufzug im Ellwanger Schloss wurde lange herbeigesehnt. Am Freitag war es dann endlich soweit und der Aufzug wurde eingeweiht. Zur offiziellen Inbetriebnahme kamen zahlreiche im Schloss arbeitende Behördenvertreter, Planer und Projektleiter zusammen.

Ellwangens Oberbürgermeister Karl Hilsenbek resümierte: „Der Aufzug im Schlossinnenhof

weiter

Thomas Steidle leitet Ordnungsamt

Stadt Harry Irtenkauf geht im Frühjahr 2019 in den Ruhestand. Dann übernimmt sein Nachfolger.

Ellwangen. Thomas Steidle wird neuer Leiter des Ellwanger Ordnungsamtes. Das hat der Ellwanger Gemeinderat in der vergangenen Woche entschieden. Steidle wird damit Nachfolger von Harry Irtenkauf, der im Frühjahr 2019 in den Ruhestand gehen wird.

Thomas Steidle hat an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Ludwigsburg studiert und ist seit

weiter
  • 616 Leser

Trio fürs Klima erfolgreich

Umwelt Drei Mentorinnen am Neresheimer Werkmeister-Gymnasium.

Neresheim. Die neuntklässlerinnen Floriane Freihart, Julia Klaus und Sarah Klaus haben sich im vergangenen Schuljahr zu Schülermentorinnen für den Klimaschutz ausbilden lassen und wurden von Umweltstaatssekretär Andre Baumann zu „Botschaftern für unsere Zukunft“ ernannt. Jetzt wurde ihnen - ´gemeinsam mit 79 weiteren Jugendlichen –

weiter
  • 467 Leser
Frage der Woche

An diesem Sonntag beginnt der Fasching. Freuen Sie sich?

Am 11.11. starten die Narren offiziell in die fünfte Jahreszeit. Die SchwäPo hat Passanten in der Innenstadt gefragt, was sie von der bevorstehenden Faschingssaison halten und wie sie diese verbringen.
Dominik Draheim (21), Landschaftsgärtner aus Abtsgmünd

„Als kleiner Junge bin ich auf den Fasching gegangen. Freunde von mir und auch meine Schwester gehen zwar heute noch auf den Fasching, aber für mich ist das nichts mehr. Anstatt auf den Fasching zu gehen, bleibe ich dann lieber daheim. Hier habe ich meinen kleinen Rückzugsort und höre Musik.“

weiter

Rindelbach zeigt Flagge

Benefizveranstaltung Ein ganzes Dorf unterstützt die Ellwanger Klinik.

Ellwangen. Im Saal der Ellwanger Gesundheits- und Krankenpflegeschule heißt es am Mittwoch, 14. November, um 19 Uhr: „Vorhang auf für Rindelbach!“. Die Rindelbacher zeigen zwei Stunden lang mit einem bunt gemischten Programm, was eine intakte Dorfgemeinschaft zu leisten vermag, um den Freundes-und Förderkreis der St.-Anna-Virngrund-Klinik

weiter
  • 229 Leser

EnBW ODR baut den Vorstand um

Nachfolge Die Führung des Ellwanger Unternehmens wird vergrößert. Gleichzeitig bestimmt der Aufsichtsrat einen Nachfolger für den aktuellen Alleinvorstand Frank Hose.

Ellwangen

Der Aufsichtsrat des Energieversorgers EnBW ODR AG hat beschlossen, mit Wirkung zum 1. Januar 2019 die Anzahl der Vorstände auf zwei zu erhöhen. Das entschied der Aufsichtsrat bei einer Sitzung in Gerstetten (Landkreis Heidenheim). Wie die EnBW ODR weiter mitteilt, wird die AG ab dem 1. Januar 2019 von einem technischen und einem kaufmännischen

weiter
  • 1204 Leser

Unbekannter Fahrer flüchtet nachdem er Auto beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Von einem unbekannten Fahrzeuglenker wurde am Donnerstag ein geparkter  Mercedes Benz beschädigt, der zwischen 8.10 Uhr und 9.25 Uhr auf der Paradiesstraße neben einer Bäckerei abgestellt war. Der Verursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden von etwa 500 Euro. Hinweise hierzu bitte an

weiter
  • 1191 Leser

Auffahrunfall in Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Einen Schaden von rund 5000 Euro verursachte ein 68 Jahre alter Fiat-Lenker, als er am Donnerstag gegen 10.50 Uhr auf der Weißensteiner Straße auf das Auto eines verkehrsbedingt haltenden 44-Jährigen auffuhr, teilte die Polizei am Freitag mit.

weiter
  • 1408 Leser

Unfall aus Unachtsamkeit - Schaden: 10 000 Euro

Schwäbisch Gmünd. Ein 83 Jahre alter Mercedes-Lenker hat am Donnerstagnachmittag gegen 15.45 Uhr auf der Buchstraße einen Verkehrsunfall verursacht. Er war mit seinem Fahrzeug vom linken Abbiegestreifen auf die Geradeausspur geraten, als eine 38 Jahre alten VW-Lenkerin an ihm vorbeifuhr. Durch die Kollision entstand ein Gesamtschaden

weiter
  • 1179 Leser

MGV Röthardt steht vor einer Premiere

Konzert Erster Auftritt mit dem neuen Dirigenten Bernd Büttner.

Aalen-Wasseralfingen. Das Konzert des Männergesangvereins (MGV) Röthardt am Samstag, 10. November, ist in gewisser Weise eine Premiere: Denn erstmals wird Bernd Büttner mit den rund 35 Sängern auf der Bühne stehen. Der 50-jährige ist Organist und Pianist und wirkt auch als Korrepetitor und Musikpädagoge. Nachdem Birgit Sehon nach über 13 Jahren den

weiter

Von Fahrbahn abgekommen

Heubach. Beim Befahren der Hohenroder Straße kam ein 24 Jahre alter VW-Lenker am Donnerstag, gegen 18.50 Uhr im Kurvenbereich von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Leitpfosten. Der Schaden an seinem Fahrzeug wird auf etwa 1000 Euro beziffert.

weiter
  • 1335 Leser

Reifendiebstahl in Ellwangen

Ellwangen. Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen wurden vier neuwertige Autoreifen im Wert von etwa 400 Euro entwendet, die auf einem Firmengelände im Mühlgraben in einer Gitterbox gelagert waren.

weiter
  • 1138 Leser

Unfall beim Ausparken

Ellwangen. Auf einem Rastplatz in der Max-Eyth-Straße wurde am Donnerstag zwischen 14.50 Uhr und 15.20 Uhr von einem unbekannten Sattelzuglenker beim Ausparken die linke Fahrzeugfront einer Sattelzugmaschine beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt und hinterließ einen Schaden von etwa 2000 Euro. Zeugenhinweise erbittet

weiter
  • 1040 Leser

Unfallflucht vor dem Kinocenter-Parkplatz

Aalen. Am Mittwoch wurde zwischen 11 Uhr und 20 Uhr ein geparkter Audi am hinteren rechten Heck beschädigt, der in dieser Zeit im Bereich des Krankenhauses im Kälblesrainweg beziehungsweise vor dem Kino-Center abgestellt war. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Zeugenhinweise zum Unfallverursacher erbittet

weiter
  • 2
  • 1224 Leser

Unfall beim Vorbeifahren

Aalen. Am Donnerstagnachmittag beschädigte eine 49 Jahre alte Fahrerin gegen 14.45 Uhr beim Vorbeifahren einen geparkten Autos, der auf dem Parkplatz des Landratsamtes in der Stuttgarter Straße abgestellt war. 3000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

weiter
  • 368 Leser

Unfallflucht in Aalen

Aalen. Auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Untere Wöhrstraße fuhr ein unbekannter Lastwagenfahrer am Donnerstagnachmittag gegen 14.10 Uhr gegen den Außenspiegel eines geparkten Autos und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 500 Euro beziffert. Zeugenhinweise erbittet

weiter
  • 817 Leser

Auto erfasst Fußgänger

Oberkochen. Am Donnerstag hat ein 56 Jahre alter VW-Lenker gegen 18 Uhr die Heidenheimer Straße befahren und wollte an der Zufahrt zur B 19 nach rechts in Fahrtrichtung Heidenheim abbiegen. Wie die Polizei mitteilte, übersah der 56-Jährige einen dunkel gekleideten 41-jährigen Fußgänger, welcher die Zufahrt von rechts

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9.08 Uhr: Der Rotary Club unterstützt die Kindertagesstätte "Maria Fatima" in Unterkochen mit einer Spende von 5000 Euro.

8.43 Uhr: Stau auf der Autobahn 8: Von Karlsruhe Richtung München auf Höhe Leonberg-Ost und Stuttgart-Degerloch sind es 7 Kilometer Stau.

8.10 Uhr: Der Blick in den Tag verrät, was sich heute so in der Region

weiter
  • 2021 Leser

Rotary Club unterstützt Kindertagesstätte „Maria Fatima“

Unterkochen. Der Rotary Club Aalen-Heidenheim spendet 5000 Euro an die Kindertagesstätte "Maria Fatima". Bei der Einweihungsfeier des Erweiterungsbaus der Kindertagesstätte im September wurde darauf hingewiesen, dass man bei der Finanzierung dieses Projektes auf viele Spenden angewiesen sei.Auch der Rotary Club ließ sich von der finanziellen

weiter
  • 1011 Leser

Gefahrenmeldungen am Freitagmorgen

Keine Gefahr mehr.

Gleich zwei Gefahrenmeldungen bestanden auf den Straßen im Ostalbkreis am Morgen des Freitags.Auf der Straße zwischen Unterkochen und Ebnat in beiden Richtungen bestand die Gefahr durch verschmutzte Fahrbahn hinter einer Kurve.Sowie auf der der B298 Gaildorf - Schwäbisch Gmünd, zwischen Gschwend-Seelach und Spraitbach-Hinterlintal

weiter
  • 789 Leser

Schwarzfeldschule Dewangen als "Digitale Schule" ausgezeichnet

Die Schule ist eine von 24 im Land, die diese Auszeichnung erhalten hat.

Dewangen. Die Schwarzfeldschule Dewangen ist durch die Initiative „MINT – Zukunft schaffen“ unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz als „Digitale Schule“ ausgezeichnet worden. Bereits 2016 wurde die Schule für das Engagement und die Arbeit im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

weiter
  • 5
  • 1192 Leser

Autofahrerin fährt über rote Ampel und übersieht eine Radfahrerin

Ein elfjähriges Mädchen wird bei dem Unfall leicht verletzt.

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Unfall ist eine elf Jahre alte Radfahrerin leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Donnerstagabend kurz vor 20 Uhr in der Vorderen Schmiedgasse, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Dabei sei eine 62 Jahre alte Autofahrerin in Richtung Kreisel gefahren und an der Einmündung über eine rote

weiter
  • 2108 Leser

Regionalsport (15)

Cacau freut sich über TSG-Spende

Fußball Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach spendet 7000 Euro für die Stiftung des Deutsch-Brasilianers aus dem Erlös des 13. Deutschen Altherren-Supercups.

Ex-Fußballprofi Cacau ist schon lange für sein soziales Engagement bekannt, nicht zuletzt durch die Arbeit seiner Kinderstiftung. Für dieses Engagement fand sich nun in der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach ein weiterer Unterstützer. Der Verein aus der Aalener Weststadt hatte Anfang Juni als Ausrichter des 13. Deutschen Altherren-Supercups fungiert und

weiter
  • 343 Leser

Union setzt stärker auf Jugendarbeit

Fußball Zwölf von 34 Trainern der SG Union Wasseralfingen im Nachwuchsbereich haben eine Trainerlizenz.

Mit sechs neuen lizenzierten Jugendtrainern, die nun ihre Fußballtrainerlizenz erworben haben, will die SG Union Wasseralfingen die Qualität ihrer Jugendarbeit weiter verbessern. Der gesamte Union-Trainerstab im Jugendbereich umfasst insgesamt 34 Trainer, wovon mit den neuen Lizenztrainern insgesamt zwölf Coaches mit einer Trainerlizenz ausgestattet

weiter
  • 199 Leser

KC-Damen auf Bahnen des Aufsteigers

Kegeln, 1. Bundesliga Die Schrezheimerinnen wollen auf den schweren Bahnen des FSV Erlangen-Bruck Platz zwei festigen.

Die Frauen des KC Schrezheim müssen an diesem Sonntag bei der Mannschaft des FSV Erlangen-Bruck antreten. Spielbeginn ist um 12 Uhr.

Die Keglerinnen aus Bayern spielen ihre zweite Saison in der 1. Bundesliga und stehen derzeit mit 4:8 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Sie werden alles daran setzen, ihr Heimspiel am Sonntag auf ihren schweren Heimbahnen

weiter
  • 135 Leser

Ohne Illusionen gegen zwei Ex-Schwabsberger

Kegeln, Herren, 1. Bundesliga KC Schwabsberg muss beim Tabellenzweiten Staffelstein antreten.

Wenn die Erstligakegler des KC Schwabsberg am Samstag in der Adam-Riese-Stadt Bad Staffelstein beim Tabellenzweiten antreten, wird das nicht unbedingt ein Vergnügen: Die Vorzeichen sprechen nicht für ein mögliches Erfolgserlebnis der Ostwürttemberger (Spielbeginn: 13 Uhr).

Die Oberfranken haben sich in der Sommerpause mit dem Schwabsberger Top-Spieler

weiter
  • 156 Leser

Spannender Kampf im Damen-Ostalbderby

Tischtennis Neunstadt und Unterschneidheim trennen sich unentschieden in der Landesklasse.
Damen, Landesklasse

TTC Neunstadt – SC Unterschneidheim 7:7

Zu Beginn des Ostalbderbys teilten sich die Mannschaften gleich in den Eingangsdoppeln die Punkte. Bis zum 3:3 wurden die Punkte wiederum geteilt, bis Neunstadt mit 6:3 in Führung gehen konnte. Unterschneidheim holte wieder zum 6:6 auf. Doch auch am Ende wurden die letzten beiden Punkte

weiter
  • 233 Leser

TSG spendet 7000 Euro für Cacaus Deutsche KinderSuchthilfe

Fußball Die TSG Hofherrnweiler hat im TSG-Sporttreff 7000 Euro an den ehemaligen deutschen Fußballnationalspieler und VfB-Profi, Cacau, für dessen Stiftung überreicht. Die Stiftung Deutsche Kinder-Suchthilfe sieht ihren Auftrag darin, Kinder und Jugendliche vor Suchtgefahren zu bewahren, dem Alkohol- und Drogenmissbrauch vorzubeugen und Heranwachsende

weiter
  • 157 Leser

Zahl des Tages

7000

Euro haben die Fußballer der TSG Hofherrnweiler beim „13. Deutschen Altherren Supercup Ü32“ im Juni eingenommen. Nicht für sich selber, sondern um zu helfen: Das Geld hat nun die Stiftung Deutsche Kinder-Suchthilfe des ehemaligen deutschen Fußballnationalspielers und VfB-Profis Cacau bekommen.

weiter
  • 5
  • 347 Leser

Fußball Neun gegen neun auch in der B I

In der Fußball-Kreisliga B I wird es am Wochenende das erste Spiel im so genannten „Norweger Modell“ (Neun gegen neun) geben. Den Antrag gestellt hat der TV Herlikofen II fürs Spiel gegen den TSGV Rechberg. Grund laut TVH: zu wenige Aktive für ein 11er-Team.

Am vergangenen Sonntag war schon die B-III-Begegnung FC Ellwangen II gegen

weiter
  • 528 Leser

Ringen KSV will positiven Trend fortsetzen

Zu einem Bezirksklassen-Kellerduell kommt es am Samstag in der Dewanger Wellandhalle: Es gastieren die Ringer des KSV Aalen beim Nachbarverein, der KG Dewangen-Fachsenfeld II (Beginn: 18.30 Uhr).

Die KG II ist derzeit Tabellenletzter, der KSV mit zwei Punkten mehr (4:10 Zähler) einen Platz davor. Im Aalener Lager hofft man auf eine Fortsetzung eines

weiter
  • 888 Leser

Autogramme und Torwand-Duelle

Fußball Viel Freude hatten die Kids in der inklusiven KITA Rosengarten in Wasseralfingen beim Besuch von VfR Aalens Stürmer Luca Schnellbacher. Neben Autogrammen gab es auch ein kleines Duell an der Mini-Torwand und zahlreiche Erinnerungsfotos. Schnellbacher: „Es hat riesig Spaß gemacht.“ Foto: privat

weiter
  • 665 Leser

Bundesliga-Nachwuchs zu Gast in Aalen

Volleyball, Regionalliga Die SG MADS Ostalb empfängt am Samstag den FT Freiburg II.

Im zweiten Heimspiel in der Aalener Karl-Weiland-Halle bekommen es die Regionalligavolleyballer der SG MADS Ostalb mit der Zweiten Mannschaft der FT Freiburg zu tun. Im Team der Gäste spielen die besten Nachwuchsvolleyballer, von denen jede Saison einige zum Zweitligakader stoßen. Spielbeginn ist am Samstag, 19.30 Uhr.

Die junge Freiburger Truppe ist

weiter
  • 189 Leser

Erlös geht an die Aalener Kinderklinik

Fußball Den Titel der zweiten Auflage des Ü40-Benefizturniers in der Ulrich-Pfeifle-Halle sichert sich der 1. CfR Pforzheim.

Das Hallenturnier, ausgetragen von der AH-Mannschaft des VfR Aalen, war auch dieses Jahr mit acht Mannschaften ein voller Erfolg. Nachdem der FC Bayern München bei der Premiere siegten, triumphierte dieses Jahr der 1.CfR Pforzheim. Das Siegerteam holte im Modus „Jeder gegen Jeden“ 19 von 21 Punkten. Zweiter wurde der FC Bayern München vor

weiter
  • 245 Leser

Um die Titel im Kreis

Schach, Jugend Am 24. November steigen die Kreismeisterschaften.

In der Mehrzweckhalle in Dalkingen steigen am Samstag, 24. November, die Kreisjugendmeisterschaften des Schachkreises Aalen in allen Altersklassen (U8, U10, U12, U14, U16, U18). Ausrichtender Verein ist der Schachclub Rainau. 40 bis 50 Kinder spielen dabei auch um die Qualifikation zu den Bezirksmeisterschaften. Das Turnier beginnt um 9.30 Uhr.

In London

weiter
  • 116 Leser

Weilheim fordert TSG

Fußball, U19 Der Fünfte der Verbandsstaffel gastiert in Hofherrnweiler.

Los geht die Partie gegen den TSV Weilheim/Teck an diesem Samstag um 18 Uhr im VR-BANK Sportpark. 21 Punkte nach neun Spielen stehen auf der Habenseite der TSG-Mannschaft der Trainer Jürgen Roder und Jörg Eßwein. Dies bedeutet Rang eins. Doch die Trainer wollen sich davon nicht blenden lassen, denn die beiden Niederlagen waren jeweils deutlich. „Der

weiter
  • 156 Leser

Fragezeichen hinter Nicolas Sessa

Fußball, 3. Liga Der Spielgestalter des VfR Aalen schmerzt noch immer eine Prellung am Schienbein. Ob er gegen Osnabrück spielen wird, soll sich erst vor dem Anpfiff entscheiden.

Drei Punkte Vorsprung hat der VfL Osnabrück (29 Zähler) an der Spitze der 3. Liga. Verfolger Münster (26) bietet zudem ein um drei Tore schlechteres Torverhältnis auf. Selbst eine knappe Niederlage in Aalen könnten die Niedersachsen am Samstag in der Ostalb-Arena (14 Uhr) möglicherweise verschmerzen.

Es wäre dann beinahe das gewohnte Bild. In vier

weiter
  • 598 Leser

Überregional (95)

„Er hat einfach weitergeschossen“

Ein 28-jähriger Mann tötet zwölf Menschen in einer Disco in Kalifornien. Das Motiv ist unbekannt.
Ein 28-jähriger Ex-Soldat hat in einer Disko-Bar in Kalifornien zwölf Menschen erschossen, zahlreiche wurden verletzt. Er selbst wurde später tot in dem Lokal gefunden. Eine Barbesucherin sagte, er habe sich selbst erschossen. Die Disco „Borderline Bar and Grill“ in Thousand Oaks nahe Los Angeles war von rund 500 Menschen besucht, die zu weiter
  • 363 Leser

„Ich darf mein Kind behalten“

Seit knapp 40 Jahren lebt der Schimpanse Robby in einem Zirkus – ohne Artgenossen, aber mit Familienanschluss. Der Menschenaffe sollte dort weg, sein Besitzer wehrte sich vor Gericht. Mit Erfolg.
Wo ist ein praktisch nur unter Menschen aufgewachsener Zirkus-Schimpanse in seinen letzten Lebensjahren am Besten aufgehoben? Darüber hat gestern das niedersächsische Oberverwaltungsgericht entschieden. Schimpanse Robby habe mehr als vier Jahrzehnte in einem kleinen Zirkus verbracht – und dort solle er auch bleiben, urteilte das Gericht in Lüneburg. weiter
  • 338 Leser

„Zerfallen, ohne Hoffnung“

100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg ist Erich Maria Remarques „Im Westen nichts Neues“ ein Roman gegen das Vergessen.
Tief getroffen lässt Erich Maria Remarque (1898-1970) den Leser zurück, obwohl der doch ahnen musste, dass sein Held Paul Bäumer nicht zu retten sein würde. „Er fiel im Oktober 1918, an einem Tage, der so ruhig und still war an der ganzen Front, dass der Heeresbericht sich nur auf den Satz beschränkte, im Westen sei nichts Neues zu melden.“ weiter
  • 596 Leser

100 Jahre Republik Kostenlos in die Schlösser

Zur Erinnerung an die Ausrufung der Republik in Deutschland vor 100 Jahren bieten neun Schlösser in Baden-Württemberg am Samstag und Sonntag kostenlosen Eintritt. Beteiligt sind Schloss Bruchsal, Residenzschloss Ludwigsburg, Neues Schloss Meersburg, Barockschloss Mannheim, Residenzschloss Rastatt, Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, Schloss Solitude, weiter
  • 302 Leser

20 Prozent Rücklauf

Quorum bei der Befragung der Mitglieder bereits erreicht.
Bisher haben sich 20,7 Prozent der über 36 000 Mitglieder an der Befragung über den SPD-Landesvorsitz beteiligt. Damit ist das Quorum von 20 Prozent erfüllt, das es zu erreichen galt, damit die Abstimmung überhaupt gültig ist. Das sagte ein SPD-Sprecher am Donnerstag. Die Mitgliederbefragung läuft bis zum 19. November. Die Parteibasis kann darüber weiter
  • 132 Leser

Abschied vom Jungstraum

Dem Kettcar droht das Aus, nachdem es mehr als 50 Jahre lang Kinder ans Fahren gebracht und einen eigenen Eintrag in den Duden erhalten hat.
Tretauto“ klingt blöd. Langweilig. Ist es wahrscheinlich auch, da das 21. Jahrhundert doch schon so weit fortgetreten ist. Aber die Älteren erinnern sich noch: Der kleine Bruder ist in den 70ern Kettcar gefahren – und war damit schon ganz schön nah dran am Lebensgefühl der Großen. Doch was nützt die Nostalgie. Sollte nicht bis heute weiter
  • 388 Leser

Anlagenbauer Dürr hofft auf einen Endspurt

Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr aus Bietigheim-Bissingen strebt trotz des laufenden Konzernumbaus 2018 weiter Bestwerte bei Auftragseingang und Umsatz an. Dabei setzt Dürr aber auf einen Schlussspurt zum Jahresende. Alle Sparten sollen dazu beitragen. Im dritten Quartal stieg der Umsatz um 6,2 Prozent auf 985 Mio. EUR. Unterm Strich stand ein Gewinn weiter
  • 328 Leser

Arbeitslose Bund zahlt Lohnzuschüsse

Der Bundesregierung stellt für dauerhaft Arbeitslose vier Milliarden Euro zusätzlich bereit. Arbeitgeber erhalten zwei Jahre lang den vollen Lohn erstattet, wenn sie Langzeitarbeitslose einstellen. In den folgenden drei Jahren sinkt der Zuschuss um je zehn Prozentpunkte. Dadurch sollen bis zu 100 ?000 Menschen eine Chance auf eine Festanstellung weiter
  • 262 Leser

Atomkraftwerk wieder am Netz

Block II des Atomkraftwerks Neckarwestheim läuft nach einer Revision seit Donnerstagfrüh wieder. Das Umweltministerium erlaubte den Weiterbetrieb trotz Protesten von Atomkraftgegnern, die Mängel im Meiler monieren. Die Arbeiten gingen nach Ministeriumsangaben länger als geplant wegen Korrosionsschäden an Heizrohren, die behoben werden mussten. Foto: weiter
  • 109 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Europa League, Gruppenphase, u.a. Gruppe A Bayer Leverkusen – FC Zürich 1:0 (0:0) Leverkusen: Hradecky – Jedvaj, Wendell (74. Lars Bender), Dragovic, Weiser – Baumgartlinger, Kohr – Aranguiz (62. Paulinho), Bailey, Brandt (62. Kiese Thelin) – Alario. Tor: 1:0 Jedvaj (60.). – Zuschauer: 16?197. Ludogorets weiter
  • 165 Leser

Aufruf zur Toleranz

In vielen Städten wurde zum 80. Jahrestag der Novemberpogrome von 1938 der ermordeten Juden gedacht. Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin, rief zum Kampf gegen Intoleranz auf. Foto: Christoph Soeder/dpa weiter
  • 308 Leser

Autopanne im Outback: Familie stirbt

Ein junges Paar und zwei Kinder verdursten im australischen Hinterland. Immer wieder gibt es dort Todesfälle.
Rote Erde, stacheliges Spinifex-Gras, ein astralblauer Himmel: Das idyllische Bild des Outbacks könnte nicht trügerischer sein – denn es gehört zu den menschenfeindlichsten Regionen der Welt. Immer wieder kommen dort Menschen aufgrund der harschen Bedingungen ums Leben – in der erbarmungslosen Hitze, die auf eine Landschaft brennt, die wenig weiter
  • 287 Leser
Hintergrund

Blauer Osten, grüner Westen

An Selbstbewusstsein mangelt es Jörg Meuthen nicht. Es läuft gut für seine AfD, sie ist nun in allen relevanten Parlamenten vertreten. Es dauert bei solchen Auftritten nicht lange, bis der selbstbewusste Mann das V-Wort in den Mund nimmt: Im Osten sei die AfD längst „Volkspartei“. Diese Analyse würden Politikwissenschaftler so wohl nicht weiter
  • 348 Leser

Boos fordert Wahlfreiheit beim Abi

Acht oder neun Jahr aufs Gymnasium? Die SPD-Generalsekretärin unterstützt die Petition einer Elterninitiative.
SPD-Generalsekretärin Luisa Boos engagiert sich für die Wahlfreiheit zwischen acht- und neunjährigem Abitur in Baden-Württemberg. „Diese Wahlfreiheit muss sowohl über verschiedene Schularten – wie der Gemeinschaftsschule und den beruflichen Gymnasien – als auch am allgemeinbildenden Gymnasium gewährleistet sein“, teilte sie mit. weiter
  • 128 Leser

Brandstiftung Jugendliche festgenommen

Nach einem Brand mit einer verletzten 82-Jährigen in Schelklingen (Alb-Donau-Kreis) hat die Polizei zwei Jugendliche festgenommen. Die 16- und 17-Jährigen sollen Ende Oktober Feuer am Eingang des Hauses gelegt haben. Das teilte die Polizei mit. Die mutmaßlichen Brandstifter sitzen in Untersuchungshaft. Zu den Hintergründen machte die Polizei keine Angaben. weiter
  • 155 Leser

Büromöbel aus dem Gefängnis

Schreibtische, Regale, Schränke: Das alles und mehr stellen Strafgefangene im „Vollzuglichen Arbeitswesen“ her. Fürs Land ein Gewinnbetrieb.
Um kurz vor sieben Uhr morgens beginnt die Arbeit in den Werkstätten. Mittags gibt es eine Pause. Feierabend ist um 16 Uhr. Ein ganz normaler Arbeitstag – bis auf die Tatsache, dass die Arbeiter anschließend nicht nach Hause gehen, sondern nur ein Gebäude weiter in ihre Zimmer. Sie sind Gefangene in der Justizvollzugsanstalt Ulm (JVA) und befinden weiter
  • 150 Leser

Commerzbank Zahl der Kunden legt zu

Das operative Ergebnis der Commerzbank ist im dritten Quartal um fast die Hälfte auf 331 Mio. EUR eingebrochen. Hintergrund sind hohe Einmalerträge im Vorjahr durch den Verkauf der Firmenzentrale in Frankfurt. Mit den Ergebnissen schnitt die Bank etwas besser ab, als Experten erwartet hatten. Nach wie vor machen sich Konzernumbau und Kundenwerbung weiter
  • 325 Leser

DDR-Akten ins Archiv

Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, empfiehlt, die Akten des DDR-Geheimdienstes dem Bundesarchiv zu übergeben. Das Konzept Jahns sieht vor, einen Bundesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur einzusetzen, berichten die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“. weiter
  • 170 Leser

DEB-Team verpasst Revanche

In der Verlängerung verliert die Mannschaft des scheidenden Bundestrainers Marco Sturm mit 3:4 gegen Russland. Christian Ehrhoff wird nicht Nachfolger.
Auch zum Abschied als Bundestrainer hat Marco Sturm mit dem Eishockey-Nationalteam gegen Olympiasieger Russland nicht gewonnen. Mit 3:4 (0:1, 3:1, 0:1/0:1) nach Verlängerung unterlag seine Mannschaft zum Auftakt des Deutschland Cups in Krefeld. Ganz so wie vor 256 Tagen beim dramatisch verlorenen Finale von Pyeongchang. Gestern Abend trafen die Silbermedaillengewinner weiter
  • 150 Leser
Querpass

Denk mal, ein Denkmal!

Unter Exodus 20,4 ist der Bibel zu entnehmen, „du sollst dir kein Gottesbild machen“. Nun halten sich zahlreiche Erdlinge, die mit einem Fußball umgehen können, für Götter. Oft schon passierte es, dass diese Ball-Jongleure, Mitreisende des hochbezahlten globalen Wanderzirkus' namens Fifa, Gottesbild-gleich Statuen erhielten. Hohn und Spott weiter
  • 178 Leser

Dercon wird Museen-Präsident

Der Ex-Intendant der Berliner Volksbühne, Chris Dercon, wird neuer Präsident der französischen Vereinigung der Nationalmuseen. Der 60-Jährige wird das Amt am 1. Januar übernehmen, wie das französische Kulturministerium bestätigte. Seit 30 Jahren nehme Dercon einen bedeutenden Platz in den Museen und deren Entwicklung ein, erklärte das Ministerium. weiter
  • 248 Leser

Donatella Versace

Donatella Versace Trotz ihres Erfolges zeigt die 63-jährige italienische Modeschöpferin Donatella Versace Selbstzweifel. „Es mag nach außen hin nicht so erscheinen wegen des Make-ups und der hohen Absätze“, sagte sie der „Welt“. „Aber ich bin extrem unsicher.“ Nie wisse sie, „ob das, was ich tue, gut genug ist, weiter
  • 290 Leser
Landes köpfe

Drexler hört im Landtag auf

Wolfgang Drexler gibt Ende 2018 sein Landtagsmandat auf. Der 72-jährige Sozialdemokrat begründet seinen Rückzug in erster Linie mit den Belastungen, die seine Abgeordnetentätigkeit und seine zahlreichen ehrenamtlichen Verpflichtungen mit sich bringen. Der Esslinger Drexler gehört seit 1988 dem Landtag an und ist so zusammen mit Ministerpräsident Winfried weiter
  • 128 Leser

Ehemann überfahren

Eine Autofahrerin (70) hat in Niedersachsen versehentlich ihren Ehemann (71) überfahren. Er starb noch am Unfallort. Die 70-Jährige hatte ihren Mann abholen wollen, ihn aber beim Zurücksetzen in einer verkehrsberuhigten Straße übersehen. Pferd fliegt aus Anhänger Ein Pferd ist beim Bremsmanöver eines Autos in Mechernich bei Euskirchen aus einem Anhänger weiter
  • 246 Leser

Eier ohne Kükentöten

Neues Verfahren erkennt Geschlecht vor Ausbrüten.
In den ersten deutschen Supermärkten gibt es in den nächsten Tagen Eier aus einer neuen Methode gegen das Kükentöten zu kaufen. „Mit diesem Verfahren gibt es für das Töten der männlichen Legehennenküken auf Dauer keinen Grund mehr“, sagte Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) in Berlin. Derzeit werden bei der Zucht von Legehennen weiter
  • 254 Leser
Land am Rand

Ein Hoch auf den Modellbau

Die Welt ist kompliziert geworden. Donald Trump behält trotz seines schlechten Benehmens – die grün-schwarze Landesregierung würde ihn wohl Tunichtgut nennen – die Mehrheit im Senat, Horst Seehofer trotz krachender CSU-Niederlage sein Ministeramt und Angela Merkel zur großen Verwunderung Jüngerer nicht für immer das Kanzleramt. Verwirrende weiter
  • 160 Leser

Einigung mit Verdi

Die Tarifparteien sind kurz vor dem Abschluss eines Vertrags.
Ryanair und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi haben im Streit um einen Tarifvertrag für Flugbegleiter eine Einigung erzielt. Verdi teilte gestern mit, es gebe eine „Vorvereinbarung zu einem Tarifvertrag“. Einer Verdi-Sprecherin zufolge vereinbarten die Tarifparteien wichtige „Eckpunkte“ wie die Anwendung von deutschem Arbeitsrecht, weiter
  • 361 Leser

Eisenmann glückt Personalcoup

Kultusministerin wirbt der Stadt Stuttgart den Finanzbürgermeister ab und heizt damit Spekulationen an.
Kultusministerium Susanne Eisenmann wirbt der Landeshauptstadt Stuttgart überraschend den Ersten Bürgermeister Michael Föll (beide CDU) ab. Der 53-Jährige wird wohl Ende Februar 2019 aus dem Rathaus ins Kultusministerium wechseln und fortan Eisenmann als oberster Beamter dienen. Die beiden Politiker kennen und schätzen sich seit gemeinsamen Zeiten in weiter

Erwin Müller regelt seine Nachfolge

Günther Helm, Generaldirektor der österreichischen Aldi-Tochter Hofer, soll den Ulmer Konzern führen.
Drogieremarkt-Unternehmer Erwin Müller (86) hat nach Informationen der „Lebensmittel-Zeitung“ (LZ) die Leitung seines Ulmer Konzerns geregelt und holt nun einen Nachfolger an Bord. Dabei soll es sich um den Generaldirektor der österreichischen Aldi-Tochter Hofer, Günther Helm (39), handeln. Es gehe um einen „Hochkaräter“, der weiter
  • 797 Leser

ESC: Sechs am Start für Israel

Die Kandidaten für den Eurovision Song Contest treten im Februar beim Vorentscheid gegeneinander an.
Vier Frauen und zwei Männer bewerben sich um den deutschen Startplatz für den Eurovision Song Contest (ESC) im kommenden Jahr. Wie der Norddeutsche Rundfunk gestern mitteilte, werden die Sängerinnen und Sänger Aly Ryan, BB Thomaz, Linus Bruhn, Gregor Hägele, Lilly Among Clouds und Makeda im Februar beim Vorentscheid „Unser Lied für Israel“ weiter

Europawahl EVP schickt Weber ins Rennen

Die Europäische Volkspartei hat den CSU-Politiker Manfred Weber zum Spitzenkandidaten für die Europawahl und die Nachfolge von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gewählt. Der 46-Jährige erhielt bei einem Parteitag in Helsinki gut 79 Prozent der abgegebenen Stimmen. Webers Konkurrent, der finnische Ex-Regierungschef Alexander Stubb, kam demnach weiter
  • 252 Leser

Eurozone Schwächeres Wachstum

Angesichts der umstrittenen Schuldenpolitik der italienischen Regierung rechnet die EU-Kommission mit einem etwas schwächeren Wirtschaftswachstum in Europa. Das Bruttoinlandsprodukt werde im kommenden Jahr in den 19 Ländern der Eurozone um 1,9 Prozent zunehmen, teilte die Brüsseler Behörde gestern mit. Im Sommer war sie noch von 2,0 Prozent ausgegangen. weiter
  • 316 Leser

Exporte Rückgang im September

Die Abkühlung des Welthandels bremst den deutschen Export. Die Unternehmen lieferten im September Waren im Wert von insgesamt 109,1 Mrd. EUR aus, das waren 1,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, erklärte das Statistische Bundesamt „Besonders schmerzt der Rückgang auf so breiter Front“, sagte Holger Bingmann, Präsident des Bundesverbandes weiter
  • 324 Leser

Festnahme Dieb schläft ein und wird erwischt

Seine Müdigkeit ist einem Dieb in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) zum Verhängnis geworden. Nach Angaben der Polizei hatte der 20-Jährige in der Nacht zum Donnerstag das Handschuhfach eines Autos ausgeräumt, als ihn der Schlaf übermannte. Morgens entdeckte eine 28-Jährige im Auto ihrer Schwester den Schlafenden. Nach Angaben der Polizei stand der weiter
  • 158 Leser

Frankfurt ist durch

Ein zittriger 3:2 (1:0)-Sieg ist Eintracht Frankfurt bei Apollon Limassol gelungen. Als Sebastien Haller (55.) das 2:0 erzielte, fühlten sich die Hessen schon sicher. Am Ende wurde es noch eng. Damit überwintert die Eintracht in der Europa League. Foto: afp weiter
  • 168 Leser

Für eine neue Generationengerechtigkeit

Wie bleiben wir eine menschliche Gesellschaft, wie erhalten wir unsere sozialen Institutionen, wenn jeder Dritte in Deutschland älter als 60 Jahre ist – und weniger als ein Fünftel jünger als 20? Es wird Zeit für eine mutige Diskussion.
Ich möchte lieber nicht“ – der berühmte Dauer-Satz des Schreibers Bartleby in Herman Melvilles gleichnamiger Erzählung trifft auch unser Verhältnis zur Frage von Alter, Kranksein, Hilfloswerden. Wir wollen lieber nicht darüber nachdenken und nicht darüber reden, im Privaten ebensowenig wie als Gesellschaft. Wir verdrängen gern die Diskussion weiter
  • 345 Leser

Für einheitliche Standards

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) fordert einheitliche Regeln zur Beobachtung von AfD-Politikern durch den Verfassungsschutz. Bayern hat die Grundlage dafür, Einzelpersonen beobachten zu können. weiter
  • 202 Leser

Gefängnis Mehr als 20 Tote nach Meuterei

Bei einer Häftlingsmeuterei in einem Hochsicherheitsgefängnis in Tadschikistan sind mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen. Rund 20 Häftlinge und zwei Wachleute seien bei stundenlangen Kämpfen im Gefängnis von Chudschand im Norden der zentralasiatischen Republik getötet worden, sagten Vertreter der Sicherheitsbehörden. Die Regierung äußerte sich zunächst weiter
  • 240 Leser

Gewinneinbruch bei Baywa

Das operative Ergebnis des Agrarkonzerns Baywa (München) ist in den ersten neun Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 90 auf 28 Mio. EUR gesunken. Der Bereich erneuerbare Energien lief schlecht. Foto: Andreas Gebert/dpa weiter
  • 646 Leser
Leute im Blick

Guido Maria Kretschmer

Guido Maria Kretschmer Der Modedesigner (53) verfolgt das politische Geschehen sehr aufmerksam. „Ich glaube, für Politik in der ersten Reihe bin ich nicht radikal genug“, sagte der gebürtige Münsteraner der „Gala“, „und zu wenig gierig nach Macht Für die kleinere Bühne sei er eher geeignet. „Vielleicht werde ich ja weiter
  • 263 Leser

Heideldruck Umbau geht voran

Die Einführung von Abo-Modellen bringt Heidelberger Druckmaschinen weiter voran. Bei dieser Art von Aufträgen kauft der Kunde keine Maschine mehr, sondern zahlt dafür, eine bestimmte Menge an Druckerzeugnissen herstellen zu können – und Heidelberger Druck stellt alles nötige zur Verfügung, was dafür gebraucht wird. Im ersten Geschäftshalbjahr weiter
  • 280 Leser

Heilbronn ist besonders dynamisch

München liegt in Sachen Wirtschaftskraft wieder auf Platz eins, Stuttgart auf Rang drei. Ulm rückt in die Top zehn vor. Und Darmstadt ist für die digitale Zukunft am besten gerüstet.
Stuttgart behauptet sich einer Studie zufolge als eine der wirtschaftlich attraktivsten Großstädte in Deutschland. Im am Donnerstag veröffentlichten Städteranking von „Wirtschaftswoche“ und dem Portal Immobilienscout24 belegt Baden-Württembergs Landeshauptstadt wie im Vorjahr Platz 3 hinter München und Ingolstadt. Maßgebliche Faktoren dafür weiter
  • 634 Leser

Hersteller sagen Geld für Nachrüstung zu

Mercedes und VW wollen bis zu 3000 Euro je Fahrzeug übernehmen.
Die deutsche Autoindustrie will nach heftiger Kritik an einem ersten Diesel-Paket nachbessern und ihre Angebote für Besitzer älterer Fahrzeuge erweitern. Dazu können auch die von den Herstellern skeptisch beurteilten Hardware-Nachrüstungen an Motoren und Abgaseinrichtungen gehören. Das sieht ein Kompromiss vor, den Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer weiter
  • 208 Leser

Horst Evers und die ganz großen Fragen

Der Berliner Niedersachse legt einen neuen Roman vor und ist auf Tournee: „Früher war ich älter“.
Altersstarrsinn lag ihm schon früh. Und schon früh hat sich Horst Evers aufs Älterwerden gefreut, „weil man da ja begreift, wie alles mit allem zusammenhängt“. Leider leben wir jetzt in Zeiten, „in denen man denkt, ich hab den Faden verloren“. Daher sagt der 51-jährige Erfolgsautor heute: „Früher war ich älter.“ So weiter
  • 349 Leser

In Demut nach Dortmund

Der sonst so angriffslustige Uli Hoeneß stapelt ungewohnt tief nach dem 2:0 gegen AEK Athen und vor dem Bundesliga-Gipfel am Samstag beim BVB.
Mit einem rot-weißen Fanschal stand Uli Hoeneß zur Geisterstunde in der Allianz Arena und wählte eine ungewöhnliche Bayern-Taktik: Demut statt Getöse! Tiefstapeln mit Kalkül hieß die Marschroute des wortgewaltigen Präsidenten nach dem glanzlosen Münchner 2:0 (1:0) gegen das schwarz-gelbe Fußball-Leichtgewicht AEK Athen in der Champions League. Denn weiter
  • 169 Leser
Kommentar Tanja Wolter zur Förderung von Langzeitarbeitslosen

Investition in die Zukunft

Es ist vollbracht, unsere „Vielbeschäftigten“-Republik wird endlich um einen sozialen Arbeitsmarkt für Langzeitarbeitslose bereichert, der diese Bezeichnung auch verdient. Viel zu lange klammerte sich die Politik an den Irrglauben, in wirtschaftlich guten Zeiten werde schon jeder irgendwann sein Plätzchen finden. Gut, wenn sich nun die Einsicht weiter
  • 274 Leser

Jugendämter 7700 Kinder in Obhut

Die Südwest-Jugendämter haben 2017 rund 7700 Kinder und Jugendliche zu deren Schutz in Obhut genommen. In knapp der Hälfte der Fälle handelte es sich um unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, so das Statistische Landesamt. Die andere Hälfte betraf vor allem Kinder und Jugendliche, die in ihren Familien gefährdet waren. 2016 waren es rund 11 700 Inobhutnahmen, weiter
  • 119 Leser
Parteien

Kampf um die Mitte

Die Ökopartei sammelt immer mehr Stimmen ein, die Volksparteien sind dagegen am Boden. Der Parteitag zur Europawahl dreht sich auch darum, wie der Aufwärtstrend verstärkt werden kann.
Die Frage war als Scherz gemeint. „Sind die Grünen noch Rock ‘n‘ Roll oder schon Bausparvertrag?“, fragte Heute-Show-Moderator Olli Welke den Grünen-Chef Robert Habeck in der letzten Sendung. Habeck blieb cool und sagte nur: „Wenn neue Wähler ihren Bausparvertrag mitbringen, so what?“. Die Grünen schwimmen auf einer Erfolgswelle weiter
  • 369 Leser

Karstadt mit Finanzpolster

Vor der geplanten Fusion mit Kaufhof steht Karstadt finanziell gut da. Finanzchef Miguel Müllenbach schrieb an die Mitarbeiter, dank der guten Arbeit seien Mittel in dreistelliger Millionenhöhe vorhanden. Foto: Christoph Soeder/dpa weiter
  • 551 Leser
Haushalt

Kassenprüfer für stärkere Tilgung

Der Landesrechnungshof rät Grün-Schwarz, bis Ende 2019 mehr Schulden abzubauen als vorgesehen.
Kurz vor der Einbringung eines Nachtrags zum Doppelhaushalt 2018/19 im Landtag rät der Landesrechnungshof der Regierung, bis 2019 das negative Saldo auf dem sogenannten Schuldenkontrollkonto aus dem Haushaltsjahr 2017 auszugleichen. Der Rechnungshof halte es für „haushaltspolitisch sinnvoll“, das Kontrollkonto bis Ende 2019 auszugleichen, weiter
  • 111 Leser

Kein bisschen Entspannung

Vor dem Kellerduell in Nürnberg werden die Personalsorgen nicht weniger.
Bundesliga-Schlusslicht VfB Stuttgart hat die Hoffnung auf einen Einsatz von Spielmacher Daniel Didavi im richtungsweisenden Kellerduell mit dem 1. FC Nürnberg noch nicht aufgegeben und erwägt auch ihn fit zu spritzen. „Wir denken in alle Richtungen. Das ist ein wichtiges Spiel, er ist ein wichtiger Spieler. Aber er ist jetzt fünf, sechs Wochen weiter
  • 221 Leser
Europapark

Klares Nein zur Seilbahn

Verband lehnt grenzüberschreitendes Projekt kategorisch ab.
Der Landesnaturschutzverband (LNV) ist gegen den Plan, vom Europapark aus über den Rhein eine Seilbahn nach Frankreich zu bauen. „Die Seilbahn wäre ein krasser Verstoß gegen europäisches Naturschutzrecht“, sagt LNV-Vorsitzender Gerhard Bronner. Um vom Europapark aus eine Verbindung ins Elsass zu schaffen, „müsste die Seilbahn quer weiter
  • 348 Leser
SPD

Klingbeil: Weg mit Hartz IV

Während der Generalsekretär schon Vorstellungen davon hat, was sich ändern muss, setzt die Partei auf Debattenkultur.
Glaubt man Lars Klingbeil, steht die SPD jetzt endlich vor der Trendwende. Einer der ersten Schritte dazu: Hartz IV muss weg. Das kündigte der Generalsekretär am Donnerstag im „Focus“ an. „Hartz IV ist von gestern“, sagte er. „Wir arbeiten an einem neuen Konzept, und damit ist Hartz IV passé – als Name und als System.“ weiter
  • 256 Leser

Komponist Lai gestorben

Der französische Komponist Francis Lai, der die Musik zum Filmklassiker „Love Story“ geschrieben hat, ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Lai erhielt dafür 1970 einen Oscar für die beste Filmmusik. Zu Beginn seiner Karriere hatte Lai auch für Edith Piaf komponiert. Hopper für 18 Millionen Ein Gemälde des Malers Edward Hopper, das weiter
  • 360 Leser
Leitartikel Jürgen Kanold zum 9. November

Mahnende Geschichte

Es war ein 9. November, als der SPD-Politiker Philipp Scheidemann vor hundert Jahren von einem Fenster des Berliner Reichstags aus die „Deutsche Republik“ ausrief – und Stunden später der Marxist Karl Liebknecht vor dem Berliner Schloss eine „freie sozialistische Republik“. Zwei Tage später endete der Erste Weltkrieg, die weiter
  • 309 Leser

Manchester City Entschuldigung nach Schwalbe

Der englische Nationalstürmer Raheem Sterling hat sich für seine Schwalbe im Champions-League-Spiel von ManCity gegen Schachtjor Donezk entschuldigt, erntete in den sozialen Netzwerken aber Hohn und Spott. "Ich weiß nicht, was passiert ist. Ich habe keinen Kontakt gespürt und möchte mich beim Schiedsrichter entschuldigen", sagte der 23-Jährige nach weiter
  • 162 Leser

Mehr Übernachtungen

Der Deutschland-Tourismus hält unvermindert Kurs auf ein weiteres Rekordjahr. Im September stiegen die Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland gegenüber dem Vorjahresmonat um 3 Prozent auf 47,3 Mio., teilte das Statistische Bundesamt mit. Amazon im Schaufenster Amazon probiert im Weihnachtsgeschäft auch ein Schaufenster in der realen Welt weiter
  • 375 Leser

Namibia 500 Büffel sterben auf der Flucht

Auf der Flucht vor einem angreifenden Rudel Löwen sind im Nordosten Namibias bis zu 500 Büffel beim Überqueren eines Grenzflusses verendet. Die Herde wollte sich offenbar mit einer Überquerung des Chobe-Flusses von Botswana nach Namibia in Sicherheit bringen, wie ein Sprecher des Umweltministeriums in Windhuk erklärte. Die Flussstelle sei jedoch relativ weiter
  • 375 Leser

Nicht mit leerem Beutel

Die Energie-Effizienz von Staubsaugern darf nach einem Urteil des EU-Gerichts künftig nicht mehr mit leeren Staubbehältern getestet werden, da dies unrealistisch sei. Geklagt hatte der Hersteller Dyson. Foto: Armin Weigel/dpa weiter
  • 382 Leser

Nissan verdient weniger

Der japanische Renault-Partner Nissan hat in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres rückläufige Gewinne verbucht. Der Netto-Ertrag sank im Zeitraum April bis September um 10,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf rund 246 Mrd. Yen (rund 1,9 Mrd. EUR). Volle Auftragsbücher Rheinmetalls Produkte sind gefragt. Der Ordereingang weiter
  • 300 Leser

OB Kuhn drückt aufs Tempo

Die Baustellen bedeuten Riesenstress, sagt der Rathauschef. Verzögerungen dürfe es nicht mehr geben.
„Das darf jetzt nicht immer weiter hinausgezögert werden, wir brauchen die freiwerdenden Gleisflächen“, sagt der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn zum Bau des neuen Hauptbahnhofs in der Landeshauptstadt. Kuhn war lange ein Gegner des Vorhabens gewesen. Eigentlich sollten die Bauten, bei denen der Bahnhof unter die Erde verlegt und weiter
  • 131 Leser

Online-Geschäft mit der Liebe

Parship wirbt seit langem damit, Deutschlands größte Partnervermittlung zu sein. Damit ist es jetzt vorbei. Konkurrent LoveScout24 setzte sich vor Gericht durch.
Parship darf sich nicht „Deutschlands größte Partnervermittlung“ nennen. Das Oberlandesgericht München bestätigte damit am Donnerstag ein Landgerichts-Urteil und wies die Berufung zurück. Der Konkurrent LoveScout24 hatte wegen des Parship-Werbespruchs auf Unterlassung geklagt und recht bekommen. In diesem Rechtsstreit unter Dating-Riesen weiter
  • 567 Leser

Opel Bekenntnis zu Werken in Europa

Ein Jahr nach Vorstellung des Plans zur Neuausrichtung des Unternehmens bekräftigt der Autobauer Opel sein Bekenntnis zu seinen zehn Werken in Europa. „Opel steht weiter klar zu dem Ziel, auf Werksschließungen zu verzichten“, teilte der Hersteller gestern in Rüsselsheim mit. In Deutschland produziert Opel am Stammsitz Rüsselsheim sowie in weiter
  • 466 Leser

Ostdeutsche Frauen überholen die Männer

Jüngere legen deutlich häufiger als Ältere zusätzlich zur gesetzlichen Rente etwas zurück.
Wer sich nur auf die gesetzliche Rente verlässt, muss sich im Alter sehr bescheiden –diese Erkenntnis veranlasst die heute 40-Jährigen dazu, deutlich häufiger zusätzlich vorzusorgen als Ältere. Das zeigt eine repräsentative Untersuchung der Deutschen Rentenversicherung Bund, für die 9500 Bundesbürger zwischen 40 und 59 Jahren befragt und ihre weiter
  • 430 Leser

Packt „Keiler“ vor Gericht aus?

Falsche Polizisten scheffeln mit ihren Anrufen wegen angeblicher Einbrüche Millionen. Vor dem Tübinger Landgericht steht ein mutmaßlicher Täter.
Dieser Prozess am Tübinger Landgericht dürfte bundesweit einmalig sein: Zum ersten Mal sitzt mutmaßlich ein „Keiler“ auf der Anklagebank. So nennen die Ermittler jene Anrufer, die rhetorisch äußerst gewandt bundesweit Senioren um ihr Vermögen bringen, indem sie sich als Polizeibeamte ausgeben. In der Regel arbeiten die „Keiler“ weiter
  • 247 Leser
Trickbetrug

Packt der „Keiler“ vor Gericht aus?

Falsche Polizisten scheffeln mit ihren Anrufen wegen angeblicher Einbrüche Millionen. Vor dem Tübinger Landgericht steht ein mutmaßlicher Täter.
Dieser Prozess am Tübinger Landgericht dürfte bundesweit einmalig sein: Zum ersten Mal sitzt mutmaßlich ein „Keiler“ auf der Anklagebank. So nennen die Ermittler jene Anrufer, die rhetorisch äußerst gewandt bundesweit Senioren um ihr Vermögen bringen, indem sie sich als Polizeibeamte ausgeben. In der Regel arbeiten die „Keiler“ weiter
  • 210 Leser

Pakistan Asia Bibi ist noch nicht ausgereist

Die Christin Asia Bibi befindet sich weiter in Pakistan, erklärte der Sprecher des Außenministeriums, Mohammad Faisal. Bibi war eine Woche nach dem Freispruch vom Vorwurf der Gotteslästerung am Mittwoch frei gelassen worden. 2010 hatte sich im vorwiegend muslimischen Pakistan ein Gericht noch zum Tode verurteilt. Medien berichteten, Bibi sei an einen weiter
  • 401 Leser

Rentnerpaar überfallen

Ein Unbekannter hat in Dogern (Kreis Waldshut) zwei Rentner überfallen und verletzt. Er drang gewaltsam in das Haus des Ehepaares ein und attackierte das Paar mit Pfefferspray, wie die Polizei mitteilte. Als der Mann nach Hilfe rief, sei der Täter ohne Beute geflüchtet. weiter
  • 132 Leser

Robby darf bleiben

Seit Jahrzehnten lebt der Schimpanse in einem kleinen Zirkus. Das darf er auch weiterhin, haben Richter in Lüneburg entschieden. Blick in die Welt weiter
  • 292 Leser

Robby darf bleiben

Seit Jahrzehnten lebt der Schimpanse in einem kleinen Zirkus. Das darf er auch weiterhin, haben Richter in Lüneburg entschieden. Blick in die Welt Seite 8 weiter
  • 291 Leser

Rückschlag für RB Leipzig

Bayer Leverkusen hat in der Europa League die K.o.-Phase erreicht. Die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich gewann am 4. Spieltag 1:0 (0:0) gegen den zuvor ungeschlagenen Schweizer Pokalsieger FC Zürich. Tin Jedvaj erzielte per Kopf nach einer Ecke das Tor für die Gastgeber. Das Hinspiel in Zürich hatte der FCZ zwei Wochen zuvor mit 3:2 für sich entschieden weiter
  • 136 Leser
Glosse

Sag mir, wie du gehst …

Am Fingerabdruck, an der Iris, am Gebiss, am biometrisch vermessenen Gesicht – daran lässt sich ein Menschen eindeutig identifizieren. Den chinesischen Behörden aber reicht das nicht. Sie wollen, wenn ihre Überwachungskameras schon nicht in alle Gesichter schauen können, den – verdächtigen – Menschen schon an seinem Gang erkennen. weiter
  • 302 Leser

San Francisco Firmen zahlen für Obdachlose

Mit großer Mehrheit haben die Bewohner von San Francisco für die Einführung einer Obachlosensteuer für reiche Unternehmen gestimmt. Der Plan sieht vor, dass Firmen mit einem Jahresumsatz von mehr 43 Millionen Euro eine Abgabe für Obdachlose leisten. Damit sollen Hilfen und Unterkünfte für 5000 Menschen finanziert werden. Eine Ein-Zimmer-Wohnung kostet weiter
  • 213 Leser

Scharfe Kritik an AfD-Äußerungen

Im Bundestag haben sich nach einem erregten Schlagabtausch zum UN-Migrationspakt fast alle Parteien hinter das geplante Regelwerk gestellt.
Die Bundesregierung trägt nach Ansicht von Oppositionspolitikern eine Mitschuld am Erfolg populistischer Propaganda gegen den UN-Migrationspakt. Bei einer einstündigen Debatte im Bundestag kritisierten Parlamentarier von FDP, Linken und Grünen mangelnde Aufklärung über das Abkommen, das in einem Monat von Staats- und Regierungschefs unterzeichnet werden weiter
  • 350 Leser

Schulter im Griff Tennis Alexander Zverev, 21, rechnet trotz der Schulterbeschwerden nicht mit Problemen für die ATP-WM in der kommenden Woche. „Ich hoffe nicht. Ich denke nicht“, sagte er auf die Frage, ob die jüngste Verletzung seinen Start

Schulter operiert Tabea Alt ist an der Schulter operiert worden. „Nach über einem Jahr mit Schmerzen führte leider kein Weg daran vorbei“, so die WM-Dritte von 2017. Seit vielen Monaten war die Olympia-Turnerin konservativ behandelt worden und hatte kürzlich die WM in Doha verpasst. weiter
  • 222 Leser

Schweizer Grenzwächter helfen der Bundespolizei

Bei einer Aktion der Bundespolizei ist ein Schweizer Armeehubschrauber über deutschem Hoheitsgebiet eingesetzt worden. Der Helikopter sicherte die Kontrollstellen an der Grenze aus der Luft, teilte die Bundespolizei in Konstanz mit. Ein deutscher Hubschrauber setzte Einsatzkräfte ab. Die Fahndung richtete sich gegen illegale Migration und grenzüberschreitenden weiter
  • 205 Leser
Sozialkassen

Spahn fordert höhere Beiträge für Kinderlose

Sowohl in der Pflege- als auch in der Rentenversicherung sollen Menschen ohne eigenen Nachwuchs mehr zahlen.
Kinderlose sollen nach Willen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) deutlich höhere Beiträge für die Pflege und für die Rentenversicherung zahlen als Eltern. Es handele sich um eine Gerechtigkeitsfrage, schreibt Spahn in einem Gastbeitrag für diese Zeitung. „Im Umlagesystem bekommen die Alten das Geld von den Jungen – auch, wenn weiter
Sozialkassen

Spahn fordert höhere Beiträge für Kinderlose

Sowohl in der Pflege- als auch in der Rentenversicherung sollen Menschen ohne eigenen Nachwuchs mehr zahlen.
Kinderlose sollen nach Willen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) deutlich höhere Beiträge für die Pflege und für die Rentenversicherung zahlen als Eltern. Es handele sich um eine Gerechtigkeitsfrage, schreibt Spahn in einem Gastbeitrag für diese Zeitung. „Im Umlagesystem bekommen die Alten das Geld von den Jungen – auch, wenn weiter
  • 141 Leser

SPD Klingbeil: Hartz IV abschaffen

Die SPD will nach Angaben von Generalsekretär Lars Klingbeil ihre Sozialpolitik neu ausrichten und Hartz IV abschaffen. Dem „Focus“ sagte er: „Hartz IV ist von gestern. Wir arbeiten an einem neuen Konzept und damit ist Hartz IV passé – als Name und als System.“ Die SPD will auf einem „Debattencamp“ am kommenden weiter
  • 161 Leser
Kommentar Ellen Hasenkamp zur Debatte um den Migrationspakt

Späte Verteidigung

Die gute Nachricht ist: Nun sind alle hellwach. Lebhaft haben die Abgeordneten des Bundestags über den UN-Migrationspakt debattiert. Leidenschaftlich wurde das Regelwerk, von dem bis vor wenigen Tagen fast nur Insider wussten, gegen Verschwörungstheorien und Falschinformationen in Schutz genommen. Schade nur, dass diese Diskussion jetzt quasi als Verteidigungsfall weiter
  • 279 Leser

Stauende übersehen

Ein Lastwagenfahrer ist bei einem Unfall an einem Stauende auf der A 6 nahe Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) umgekommen. Der 49-Jährige fuhr mit seinem Lastzug auf einen Lkw auf, wie die Polizei mitteilte. Er starb noch an der Unfallstelle. weiter
  • 130 Leser
STICHWORT Sozialer Arbeitsmarkt

STICHWORT Sozialer Arbeitsmarkt

Die Neuregelung zum Arbeitsmarkt sieht die Förderung von Langzeitarbeitslosen ab 25 Jahren vor. Die Jobcenter sollen von 2019 an geeignete Langzeitarbeitslose identifizieren und an Arbeitgeber vermitteln, die mit den Betroffenen Arbeitsverträge für fünf Jahre abschließen. So lange kann der Job gefördert werden. Handelt es sich um eine Stelle mit Tarifbindung weiter
  • 150 Leser
Debatte im Landtag

Strobl unter Dauerfeuer

Die Opposition im Landtag nimmt den Fall Freiburg zum Anlass für eine Generalabrechnung mit dem Innenminister. Der wehrt sich.
Die FDP nennt ihn ein „Sicherheitsrisiko“ und fordert seinen Rücktritt. Die AfD wirft ihm vor, „Placebos“ zu verteilen, um die Öffentlichkeit zu beschwichtigen. Die SPD heißt ihn „Ankündigungsminister“ und beantragt eine Landtagsdebatte über seine Halbzeitbilanz als Minister – mit dem Titel „Pleiten, Pech weiter
  • 184 Leser

Trainerstar im Zwielicht

Roberto Mancini soll in der Zeit bei ManCity doppelt kassiert haben.
Roberto Mancini, heute Italiens Nationalcoach, hat sich von Manchester City womöglich Teile seines Gehalts über Umwege in Abu Dhabi zahlen lassen. Der Spiegel beruft sich auf zugespielte Dokumente. Mancini schloss demnach an einem Tag zwei Verträge ab: als City-Trainer und als Berater des Al Jazira Sports and Cultural Club. Hinter beiden Klubs stand weiter
  • 185 Leser

Trübe Stimmung

Die Freude über den Ausgang der US-Kongresswahlen hat am deutschen Aktienmarkt nicht lange angehalten. Der Dax rutschte gestern ins Minus. Analyst David Madden vom Broker CMC Markets UK verwies auf die Zinssitzung der US-Notenbank. Die Märkte würden genau auf mögliche Hinweise für die weitere Richtung der Geldpolitik achten. Schließlich habe die Furcht weiter
  • 370 Leser

UBS droht Milliardenstrafe Im Prozess gegen die Schweizer Großbank UBS hat die französische Staatsanwaltschaft eine Geldstrafe von 3,7 Mrd. EUR gefordert. Die UBS steht in Frankreich wegen Geschäften mit Steuerhinterziehern vor Gericht.

Google will sich bessern Der US-Internetriese Google ändert nach Mitarbeiterprotesten seine Firmenpolitik zum Umgang mit Vorwürfen sexueller Belästigung. „In Zukunft werden wir transparenter mit Beschwerden und Bedenken umgehen“, versprach Google-Chef Sundar Pichai. „Uns ist klar, dass wir einiges ändern müssen.“ weiter
  • 406 Leser

USA Trump legt sich mit CNN an

Eklat nach Wortgefecht bei Pressekonferenz: Sprecherin des Präsidenten in der Kritik.
Nach der Kongresswahl in den USA hat Präsident Donald Trump in einem Rundumschlag seinen Justizminister Jeff Sessions rausgeworfen und sich in beispielloser Art und Weise mit den Medien angelegt. Sessions reichte nach eigenen Angaben auf Wunsch des Präsidenten seine Kündigung ein. Im Streit mit einem CNN-Reporter entzog das Weiße Haus Jim Acosta die weiter
  • 226 Leser

Vereinschef angeklagt

Betrüger soll bei Tennisfreunden Geld ergaunert haben.
Weil ein früherer Vorsitzender eines Tennisfördervereins Freunde und Bekannte um etwa 1,3 Millionen Euro betrogen haben soll, muss er sich vom 6. Dezember an vor dem Landgericht Heilbronn verantworten. Ihm werde gewerbsmäßiger Betrug in 82 Fällen zur Last gelegt, teilte die Staatsanwaltschaft gestern mit. Der Angeklagte war im Juli verhaftet worden, weiter
  • 120 Leser

Von Achterbahn überrollt

In Hamburg ist ein Mann von einem Wagen einer Achterbahn überrollt worden. Er starb am Unfallort. Der Mann war mit dem Aufbau der Achterbahn auf dem Volksfest Hamburger Dom beschäftigt, er wurde während einer Testfahrt des Wagens erfasst. Passagierjet streift Mast Auf der Fahrt zum Rollfeld hat ein Flugzeug auf Sumatra einen Lichtmast gestreift. Die weiter
  • 227 Leser

Wachsende Zahl von Baustellen

Joe Kaeser steht vor großen Aufgaben. Doch die Geschäftszahlen stimmen den Konzernchef zuversichtlich.
Die Baustellen sind zahlreich, doch für Siemens-Chef Joe Kaeser gilt bei der Vorlage der Geschäftszahlen vor allem: Gelassenheit ausstrahlen. Krise im Kraftwerksgeschäft? Klar, aber Umstrukturierungen seien eingeleitet. Ringen um einen Milliarden-Auftrag im Irak? Abwarten, das eigene Angebot sei überzeugend. Fehlende EU-Zustimmung für die Bahnfusion weiter
  • 658 Leser

Widerspruch gegen AfD

Heftige Debatte um geplanten UN-Migrationspakt.
Die AfD ist mit ihrer scharfen Kritik am geplanten UN-Migrationspakt im Bundestag auf Widerspruch gestoßen. Abgeordnete von Union und SPD wie auch der Oppositionsparteien warfen der AfD vor, Ängste vor Einwanderung zu schüren. Wer den Pakt ablehne sorge dafür, dass Standards in anderen Ländern nicht angehoben würden und mehr Leute nach Deutschland kämen, weiter
  • 235 Leser

Wie man sich die Welt konstruiert

Eine Ausstellung in Mannheim thematisiert das Verhältnis von Kunst und Ökonomie vor allem in Werken von 1919 bis 1939
Alltag und Arbeit, Großstadt und Klassenkampf, Mensch und Maschine: Zwischen 1919 und 1939 reagierten Künstler auf den Kampf zwischen Kapitalismus und Sozialismus und entdeckten die Realität neu. Wie die Ökonomie die Kunst beeinflusst hat, zeigt eine Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim. Gezeigt werden 250 Gemälde, Filme, Fotografien und Multimediainstallationen weiter
  • 474 Leser

Ältestes Tierbild der Welt

Ist es ein Rind? Forscher glauben, die älteste figürliche Darstellung der Welt in einer Höhle auf der indonesischen Insel Borneo gefunden zu haben. Die rötlich-orangene Zeichnung sei mindestens 40 000 Jahre alt. Foto: Pindi Setiawan weiter
  • 258 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zum Abriss der Unterkochener Grundschule:

Als Familie mit Kindern hat man es in Aalen nicht leicht: Sind die Kinder (noch) in der Aalener Kinderklinik geboren, geht schon die Suche nach einem Betreuungsplatz los. In Aalen kommt es einem Lotteriespiel gleich, einen Kinderbetreuungsplatz zu bekommen.

Lange Zeit hat die Stadt Aalen die steigenden Geburtenzahlen ignoriert und damit der Ausbau der

weiter
  • 4
  • 298 Leser

inSchwaben.de (12)

Auf Schritt und Tritt ein Märchen

Ausflug Märchenerzählen ist eine Kunst. Sigrid Maute hat sie gelernt und erzählt bei zauberhaften Wanderungen.

Märchen haben eine magische Wirkung. Wanderer, die sich mit flottem Schritt nähern, halten inne. Immer größer wird der Kreis, der Sigrid Maute gebannt lauscht. Sie trägt ein mittelalterliches Gewand und steht auf einem Felsen am Albtrauf. Neben ihr wächst eine Kiefer, hinter ihr fällt die Wand steil hinunter ins Tal, vor ihr kauern die Kinder auf dem

weiter
  • 1759 Leser

Das feine Schmuddelkind

England Liverpool feiert seinen Wandel von der heruntergekommenen Hafen- und Arbeiterstadt zu einem der kreativsten Pflaster in Großbritannien.

Aus dem Dunst des Stroms steigen die beiden Türme des Royal Liver Building und der Bau der Hafenverwaltung mit der Kuppel auf. In der Glanzzeit des damals wichtigsten britischen Hafens verewigten sich große Unternehmen an der Waterfront mit aufwendig verzierten Bürohochhäusern im viktorianischen und edwardianischen Stil. Auf den Turmspitzen des Royal

weiter
  • 1967 Leser

Talente und Fachkräfte sind wichtig für Firmen

Es wird nicht unbedingt leichter, gute Arbeiter, Auszubildende und Spitzenkräfte zu finden. Viele Unternehmen bieten deshalb eine Vielzahl an attraktiven Angeboten für Mitarbeiter und Angestellte.

Der Kampf um die Talente ist eine unserer größten gesellschaftlichen wie auch wirtschaftlichen Herausforderungen. Hierbei geht es nicht um kurzfristige Entscheidungen, inwieweit freigewordene Stellen neu besetzt werden können. Auch im Bereich der Ausbildung müssen neue Wege beschritten werden. Da sollte bereits überlegt werden, wie man später die Fachkräfte

weiter
  • 523 Leser

Ausbildung ist wichtig

Die Kreishandwerkerschaft Ostalb mit ihren Geschäftsstellen Aalen und Schwäbisch Gmünd ist zuversichtlich trotz des stellenweisen Fachkräftemangels. Ein Interview mit Geschäftsführer Edgar Horn.

Herr Horn, was zeichnet ihrer Meinung nach einen guten Handwerksbetrieb aus?

Kunden erwarten heutzutage nicht nur eine fachlich korrekte Ausführung des Auftrages. Schon im Vorfeld sollte der Handwerksbetrieb eine kompetente Beratung bieten. Wichtig für den Kunden ist auch ein klares und transparentes Angebot mit den wichtigsten Daten. Die Mitarbeiter

weiter
  • 498 Leser

Eine gute Infrastruktur

Die IHK Ostwürttemberg sieht viele Möglichkeiten, um Spitzenkräfte für die Region zu gewinnen. Auch in Sachen Ausbildung tut sie viel.

Ein Interview mit Hauptgeschäftsführerin Michaela Eberle.

Frau Eberle, in der Industrie und im Handel hört man immer wieder, dass es noch freie Ausbildungsstellen gibt. Gilt das auch für die Region Ostwürttemberg?

Es gibt noch offene Stellen, gerade im Bereich der Gastronomie und im Handel. Viele größere Unternehmen sind oftmals gefragter, haben mehr Zulauf. Allerdings sind es die Top Ten Berufe, die jedes

weiter
  • 436 Leser

Gute Ausbildungsmarktbilanz

Bundesagentur für Arbeit gibt Zahlen bekannt. Unterschiedliche Gewichtung bei den Ausbildungsplätzen. Flexibilität ist erforderlich.

„Erstmals nach 1994 war die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen höher als die Zahl der gemeldeten Bewerber. Allerdings haben regionale, berufliche und qualifikatorische Ungleichgewichte weiter zugenommen. In der Folge blieben erneut deutlich mehr Ausbildungsstellen unbesetzt als im letzten Jahr. Gleichzeitig hat sich auch die Zahl der unversorgten

weiter
  • 415 Leser

Ausbildungsmöglichkeiten bei Scholz Recycling

Gewerbliche/Technische Berufe

· BerufskraftfahrerIn

· FachinformatikerIn für   Systemintegration

· Fachkraft für Kreislauf-   und Abfallwirtschaft

· FachlageristIn

· Maschinen- und AnlagenführerIn

Kaufmännische Ausbildungs- und Studiengänge

· Industriekaufmann/-kauffrau

· Kaufmann/Kauffrau im Groß- und   Außenhandel

weiter
  • 463 Leser

Fit bleiben in den Pflegeberufen

Jobs im Gesundheitswesen bringen hohe körperliche Anforderungen mit sich. Um sich gesund zu halten, gibt es viele Möglichkeiten.

Es sind im wahrsten Sinne des Wortes oft Knochenjobs: Heilberufe wie Kranken- oder Altenpfleger, Physiotherapeut, Arzt oder Sprechstundenhilfe verlangen den Menschen einiges ab. Nicht nur der herrschende Personalmangel und die psychischen Belastungen setzen vielen zu. Auch die Arbeit im Schichtdienst – mal früh, mal spät und die körperlichen Anstrengungen

weiter
  • 435 Leser

Hier steht noch der Mensch im Vordergrund

Die Stiftung Haus Lindenhof ist für alte, kranke und behinderte Menschen da. Für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist die Stiftung ein Garant für faire, tarifliche Entlohnung und flexible Arbeitszeiten. Das ist ein entscheidender Faktor, um sich im Pflegedienst wohl zu fühlen.

Schwäbisch Gmünd. Von einem guten Arbeitgeber wird erwartet, dass er seinen Mitarbeitenden Sicherheit und Zufriedenheit bieten kann. Aber was bedeutet das konkret? Und warum ist die Stiftung Haus Lindenhof ein guter Arbeitgeber?

Bei der Sicherheit steht an erster Stelle die Beschäftigungssicherheit. In der Sozial- und Gesundheitsbranche, somit auch

weiter
  • 436 Leser

Ressourcen schonen für kommende Generationen

Die Scholz Recycling GmbH ist mit ihren Standorten ein vielseitiger Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb. Mit dem Recyceln von Altmetall übernimmt sie Verantwortung für die Umwelt. Das Unternehmen ist immer genau dort, wo die Kunden die Leistungen benötigen.

Essingen. „Recycling. Resources. Responsibility.“ – das ist nicht nur Motto, sondern Anspruch der Scholz Recycling GmbH, einer der bedeutendsten Handels-, Aufbereitungs-, und Verwertungsbetriebe für Stahl- und Metallschrotte. Mit modernsten Anlagen und Arbeitsverfahren sorgt Scholz mit Töchtern in Europa, den USA und Mexiko dafür,

weiter
  • 374 Leser

Wie weit der Recyclingwille geht

Umwelt geht alle an. Das beginnt schon im eigenen Haushalt. Oftmals achtlos weggeworfene Verpackungen sind wichtige Ressourcen.

Das BIR , das Bureau of International Recycling, hat den 18. März 2018 zum Weltrecyclingtag ausgerufen. Der Tag soll genutzt werden, um auf die Bedeutung des Recyclings weltweit aufmerksam zu machen.

Das Umweltbundesamt nimmt dies zum Anlass, einen Blick auf den Stand des Recycling für einige Stoffströme in Deutschland zu werfen.

Kunststoffe

Im Jahr

weiter
  • 446 Leser