Artikel-Übersicht vom Samstag, 15. Dezember 2018

anzeigen

Regional (24)

Unfall auf B29: Rettungskräfte vor Ort

Achtung, Verkehrsteilnehmer!

Westhausen. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr, auf der Bundesstraße 29, an der Abzweigung Aalener Straße, gekommen. Laut Polizei sind die Einsatzkräfte vor Ort. Wie die Beamten mitteilen, ist bei dem Unfall niemand verletzt worden. Die Höhe des Sachschadens lasse sich momentan noch nicht beziffern.

weiter
  • 5
  • 4111 Leser

Am Sonntag ist örtlich Glatteisregen möglich

Die Spitzenwerte: 0 bis 3 Grad.

Autofahrer aufgepasst: In den kommenden Stunden erreicht uns von Westen kommend ein Schneefallgebiet. Die Nachtwerte liegen bei -3 bis örtlich -6 Grad. Der Sonntag wird ein spannender Tag: Erst fällt Schnee, da es gleichzeitig auch milder wird, fällt später unterhalb 400 Meter auch Schnee-Regen. Selbst Glatteisregen ist kurzzeitig

weiter
  • 5
  • 2032 Leser

Für Kinder in Lima

Oberkochen. „Meins wird Deins, jede kann Sankt Martin sein“ lautete das Motto der Religionsfachschaft der Sonnenbergschule unter Leitung von Ulrike Balle-Grünbaum. Die Schülerinnen und Schüler sammelten gute, gebrauchte Kleidung, um den Heiligen Sankt Martin konkret werden zu lassen und „Kleidung zu teilen.“

In

weiter
  • 514 Leser

Bauplätze in Stödtlen sind heiß begehrt

Stödtlen. Sehr begehrt sind die Bauplätze in Stödtlen und auch preisgünstig. Nur noch wenige Bauplätze sind in den Baugebieten „Straßenfeld III“ in Regelsweiler und im „Weiher- und Hirtenäcker V“ zu haben. Der Bauplatzpreis von 47 Euro pro Quadratmeter in Regelsweiler, beziehungsweise

weiter
  • 5
  • 504 Leser
Polizeibericht

Betrunken unterwegs

Waldstetten. Einem Zeugen fiel am Freitagabend zwischen Straßdorf und Waldstetten auf, dass ein 83-jähriger Honda-Fahrer mehrfach auf die Gegenfahrbahn kam. Die Polizei stellte bei einem Atemalkoholtest fest, dass der Mann über 2 Promille im Blut hatte. Der Führerschein wurde ebenfalls beschlagnahmt.

weiter
  • 5
  • 863 Leser
Polizeibericht

Ins Gymnasium eingestiegen

Schwäbisch Gmünd Am Freitag gegen 21 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie zwei Jugendliche über ein unverschlossenes Fenster im Erdgeschoss ins Parler Gymnasium einstiegen. Als der Zeuge die Jugendlichen ansprach und sein Mobiltelefon holen wollte, um die Polizei zu rufen, machten sich die Jugendlichen aus dem Staub. Sie werden vom Zeugen wie folgt beschrieben:

weiter
  • 370 Leser
Polizeibericht

Parfüm geklaut

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag wurde ein 36-jähriger Mann von einem Ladendetektiv dabei beobachtet, wie er in einem Drogeriemarkt in der Innenstadt Parfüm im Wert von knapp 400 Euro entwenden wollte. Als der Detektiv ihn stellte, wurde der Dieb zunehmend aggressiv, weshalb zwei Polizeistreifen kommen mussten. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann

weiter
  • 578 Leser

Raub in der Unterführung am Taubental

Polizeibericht Zwei Jugendliche wurden geschlagen, geschubst und um Geld erleichtert. Zeugin gesucht.

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei jetzt mitteilt, kam es am Donnerstag gegen 17.15 Uhr in der Straßenunterführung in Richtung Taubental zu einem Raub, bei dem zwei Jugendliche nach mehreren Schlägen zunächst von einem männlichen Täter dazu genötigt wurden, in Richtung Fußweg beim Fehrleparkhaus zu laufen.

Dort wurde einer der Jugendlichen von einem

weiter
  • 5
  • 421 Leser

Streit um Handy eskaliert

Bopfingen. Ein Eifersuchtsdrama mit Folgen spielte sich am frühen Samstagmorgen vor einer Kneipe beim Bahnhofsplatz ab. Ein 23-Jährige Ex-Freund nahm das Handy seiner 23-jährigen Ex-Freundin aus deren Jackentasche und beleidigte sie hierbei heftig. Nachdem er ihr das Handy trotz mehrfacher Aufforderung nicht zurückgab, biss die junge

weiter
  • 5
  • 2458 Leser

Mit Pfefferspray attackiert

Ellwangen. Mit Pfefferspray besprüht wurde am Freitagabend ein 46-jähriger Mann, der sich gemeinsam mit seiner 57-jährigen Lebensgefährtin auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Dr.-Adolf-Schneider-Straße aufhielt. Er stellte dort ein offensichtlich parkendes Auto mit laufendem Motor fest und bat den darin sitzenden

weiter
  • 5
  • 2846 Leser

Auf dem Polizeirevier randaliert

Aalen. Am Freitagabend kam es auf dem Polizeirevier zu einem tätlichen Angriff auf Beamte des Polizeireviers. Ein 30-jähriger Mann rumänischer Herkunft verlangte zunächst von den Beamten die Herausgabe einiger persönlicher Gegenstände. Nachdem er aufgefordert wurde, im Wachraum zu warten, wurde er bewusstlos. Ihm kamen

weiter
  • 4
  • 3381 Leser

Erfolgsbilanz der guten Taten

Malteser Stadtbeauftragter Bernd Schiele und Stellvertreter Peter Schmidt blicken im Gemeindezentrum St. Maria auf zwei arbeitsreiche, erfolgreiche Jahre.

Aalen

Bevor es zur „Bilanz der guten Taten“ in den Saal ging, nahm Diakon Michael Junge die Segnung der Einsatzfahrzeuge vor. „Wir haben nicht nur das Helfen, sondern als katholische Hilfsorganisation auch den Glauben“, betonte Peter Schmidt. Diakon Junge bat Gott um Beistand und Segen für die Fahrzeug und vor allem für die

weiter
  • 336 Leser

Den Kliniken den Rücken stärken

Rotary Suppenstube Über die Struktur der medizinischen Versorgung im Ostalbkreis und die kommende Kommunalwahl spricht die Stadt- und langjährige Kreisrätin Sigrid Heusel im Interview.

Schwäbisch Gmünd

Das soziale Klima direkt hier vor Ort ist für Stadträtin Sigrid Heusel, die obendrein seit 2004 für die SPD im Ostalb-Kreistag sitzt, ein zentrales Thema ihrer politischen Arbeit. Im Gespräch mit Tagespost-Redakteurin Anke Schwörer-Haag geht es unter anderem um die Zukunft der Kliniken.

Die Kliniken machen hohe Verluste. Drohen da

weiter
  • 1
  • 212 Leser

Ist der Rabe nur schön oder politisch?

Ausstellung Schwäbisch Gmünds Kunstverein präsentiert im „Querschnitt“ seine eigenen Künstler. Vorsitzender Klaus Ripper denkt über politische Kunst nach.

Wenn die Künstlerdichte in der Galerie im Prediger in Schwäbisch Gmünd ihren Höhepunkt erreicht, dann ist „Querschnitt“-Zeit. Zum Jahresende zeigen Mitglieder des Kunstvereins ihre Werke. Diesmal sind 90 Künstler dabei, 140 Arbeiten zu sehen. Eine Herausforderung für das Ausstellungsteam, so unterschiedliche Arbeiten zu platzieren, Besuchern

weiter

Autofahrer macht sich nach Unfall aus dem Staub

Heidenheim/Giengen. Ohne anzuhalten fuhr der Lenker eines weißen Ford Focus Kombi nach einem Verkehrsunfall am Freitagabend gegen 20.15 Uhr auf der Bundesautobahn 7 in Richtung Würzburg weiter. Der Fahrer war im Baustellenbereich auf Höhe der Tank- und Rastanlage Lonetal-Ost gegen einen in gleicher Richtung auf der rechten Fahrspur

weiter
  • 3
  • 2148 Leser

Heiligabend nicht allein

Arche Der Verein „Freunde schaffen Freude“ lädt zum familiären Abend ein.

Dischingen. Am Montag, 24. Dezember, öffnet die „Arche“ in Dischingen zum nunmehr 35. Mal ihre Tür für einen familiären Heiligen Abend. Ein ehrenamtliches Team von „Freunde schaffen Freude“ heißt ab 14.30 Uhr Mitmenschen – ob alleinstehend oder auch als Paar oder Familie, mit und ohne Kinder, willkommen. Viele freuen sich

weiter
  • 1043 Leser

Im nächsten Jahr soll das "Jägergässle" saniert werden

Oberkochen will die Straßensanierungen fortsetzen.

Oberkochen. Die Stadt Oberkochen wird die Straßensanierungen fortsetzen. Im kommenden Jahr sind die Panoramastraße und das Jägergässle dran. Der Gemeinderat wird bei den Haushaltsplanberatungen im Rahmen der Prioritätenliste und der mittelfristigen Finanzplanung darüber beraten.

In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche

weiter
  • 387 Leser

Ja zur „Pfiffikus“-Entwurfsplanung

Gemeinderat Ruppertshofener Gremium stimmt den für den Zuschussantrag notwendigen Überlegungen zu. Die aktuelle Gesamtkostenschätzung liegt bei rund 2,1 Millionen Euro.

Ruppertshofen

Er wird das Zukunftsthema für 2019, der Neubau des Kindergartens „Pfiffikus“. Die Entwurfsplanung, die Grundlage sein soll für den bis Ende Januar zu stellenden Zuschussantrag, hat Architekt Armin Stütz dem Gemeinderat präsentiert. Mit der Stirnseite zum Asternweg wird das nach Süden orientierte, 930 Quadratmeter große Gebäude

weiter
  • 234 Leser

Auto kollidiert mit Reh

Kreßberg. Die 54 Jahre alte Lenkerin eines Mazda befuhr am Freitag, gegen 16.25 Uhr, den Gemeindeverbindungsweg in Richtung L 2218, als plötzlich von rechts ein Reh auf die Straße sprang und vom Auto erfasst wurde. Anschließend rannte das verletzte Tier, wie die Polizei mitteilt, wieder zurück in den angrenzenden Wald. Den

weiter
  • 1354 Leser

Hundewelpen beschlagnahmt

Schorndorf. Eine Streife der Polizeihundeführerstaffel stellte am Freitag, gegen 11.30 Uhr, in der Schorndorfer Karlstraße ein Fahrzeug mit rumänischem Kennzeichen fest, aus dessen offener Heckklappe heraus, laut Polizei, ein kleiner Welpe an eine Käuferin gegeben wurde. Die Kollegen überprüften anschließend

weiter
  • 5
  • 2430 Leser

Die erste Nullenergieschule

Infrastruktur Der Fachklassentrakt des Schubart-Gymnasiums soll bis Ostern fertig sein. Was die Stadt noch fürs älteste Aalener Gymnasium plant.

Aalen

Der neue Fachklassentrakt für Biologie und Chemie wird nicht mehr Energie verbrauchen, als er erzeugt. Damit, sagt Architekt Bernd Liebel, setze die Stadt Aalen „gewisse Maßstäbe“. Denn der Fünfmillionenbau sei die erste Nullenergieschule der Region.

Liebel hat jetzt über den Baufortschritt informiert. In den Osterferien, so der grobe

weiter

Kleine Chronik der SG-Schulmensa

Der Rundbau mit 120 Plätzen wurde 2006 für rund 630 000 Euro errichtet – gefördert mit IZBB-Mitteln des Bundes. Die Mensa hat in zehn Jahren drei Betreiber verschlissen. Im Sommer 2016 gab der letzte auf. Allerdings wurde die Mensa noch genutzt – als Essensausgabe für die Greutschüler, die mittags herüber pilgerten.

Mit dem Baubeginn

weiter
  • 256 Leser

Was wird jetzt aus der Schulmensa?

Infrastruktur Einmalig in Aalen: Das Schubart-Gymnasium will individuelle Ganztagsplätze bieten.

Aalen. Der Fachklassentrakt wird bis Ostern fertig, der Schulhof ist bis Ende 2019 gerichtet. Aber was geschieht mit der SG-Mensa? Die ist momentan „baustellenbedingt“ geschlossen. Die Schule solle sich Gedanken machen, meinte OB Thilo Rentschler beim Pressetermin auf der Baustelle. Die SchwäPo hat bei der Direktorin nachgehakt. „Ich

weiter
  • 255 Leser

Die Lohmanns geben das Eiscafé ab

Gastronomie An diesem und am kommenden Wochenende verkaufen die beiden einmal noch ihr berühmtes Weihnachtseis. 2019 übernimmt der Nachfolger die Hüttlinger „Eiskunst“.

Hüttlingen

Eine Freundin von Cordula und Egon Lohmann kommt ins Hüttlinger Eiscafé. Sie weiß bereits Bescheid. „Eine Woche habe ich gebraucht, um die Nachricht zu verdauen“, sagt sie. Vielen Hüttlingern wird es ähnlich gehen. Das Eiscafé „Eiskunst“ ist seit der Eröffnung vor sieben Jahren ein beliebter Treffpunkt.

Deswegen,

weiter
  • 5
  • 1051 Leser

Regionalsport (3)

TSB Gmünd kantert Hohenems nieder

Handball, Württembergliga Süd - Auch WiWiDo erfolgreich
Mit einem fulminanten 38:22-Erfolg traten die Handballer des TSB Gmünd am Samstagabend die Heimreise aus Hohenems an. Das Team von der Rems behauptete damit seine Tabellenführung vor den punktgleichen Heiningern. weiter
  • 5
  • 1202 Leser

Live-Ticker: VfR spielt 1:1 in Rostock

Fußball, 3. Liga Aalen kassiert wieder mit der letzten Aktion des Spiels den Ausgleich.
Wie schon in der Vorwoche gegen Cottbus hat es für den VfR Aalen auch bei Hansa Rostock nicht mit dem Dreier geklappt: Nach der Führung durch Marcel Bär (61.) kassierte der VfR tief in der Nachspielzeit das 1:1 durch Pascal Breier (90.+6). weiter

Carina Vogt wird Siebte

Skispringen, Weltcup der Frauen in Premanon
Die beiden Degenfelder Skispringerinnen Carina Vogt und Anna Rupprecht haben beim Weltcup in Premanon (Frankreich) gute Ergebnisse erzielt: Vogt wurde Siebte, Rupprecht kam auf Platz 21. weiter
  • 4
  • 1843 Leser

Überregional (91)

Interview

„Auf den Start ins neue Jahr kommt es an“

Zwei Monate vor dem Erstrundenduell gegen Weißrussland lässt sich Bundestrainer Jens Gerlach noch nicht in die Karten schauen. Zumal er die Qual der Wahl hat.
Für den Tennis-Bundestrainer Jens Gerlach sind die Deutschen Meisterschaften in Biberach eine ideale Gelegenheit, um potenzielle Fed-Cup-Spielerinnen zu beobachten. Anna-Lena Friedsam, die beim Erstrundenduell in Minsk erstmals aufgestellt war, feiert nach langer Verletzungspause in Biberach ihr Comeback. Welchen Eindruck haben Sie bislang von Anna-Lena weiter
  • 161 Leser
Tagebuch

„Fassungslos bis frustriert“

Im Januar ist er in die gebeutelte Partei eingetreten. Am Ende dieses Jahres fragt sich der frühere Journalist, wie lange er das noch mitmachen will. Stephan Clauss hat Tagebuch geführt – über das Leiden an der deutschen Sozialdemokratie.
21. 1. Habe fast den ganzen Sonntag auf Phoenix zugeschaut, wie die SPD auf dem Bonner Sonderparteitag mit sich selbst kämpft. Soll sie doch wieder mitregieren oder soll sie in die Opposition gehen? Die „Jamaika“-Sondierung ist kläglich gescheitert, Bundespräsident Steinmeier fordert nun Verantwortung von den Genossen. Die Wähler sind verwirrt weiter
  • 465 Leser
Interview

„Nur sechs Wochen Zeit“

Der Aufwand , Erben zu ermitteln, richtet sich nach dem Wert des Nachlasses. Manchmal sind nur Schulden da. Rechtsanwältin Christine Gerlach erklärt. Was erleichtert oder erschwert die Suche nach Erben? Christine Gerlach: Wenn zum Beispiel ein Verwandter ersten Grades da ist, dann kann ich den auch dann nach weiteren Erbberechtigten fragen, wenn er weiter
  • 396 Leser

„Reise nach Jerusalem“ im Büro

Heute hier, morgen dort: Der feste Schreibtisch hat in manchen Unternehmen keinen Platz mehr. Neue Modelle der Möblierung sollen die Kreativität fördern. Nicht allen gefällt das.
Wenn Andreas Bay frühmorgens das Büro betritt, wartet bereits ein Kollege. „Sollen wir uns einen Quiet Room suchen?“, fragt Bay, während er seinen Laptop aus dem verschließbaren Fach holt. Sein Gegenüber nickt. Der dritte Raum, den die beiden passieren, ist leer: „Dann mal los.“ Vor sechs Jahren kam Bay als Teamleiter zum Bau- weiter
  • 424 Leser
RUBRIK FUSSKASTEN

„Wunderkind“ überlebt Ebola

Goma. Ein Neugeborenes ist im Kongo an Ebola erkrankt – und hat überlebt. Nach gut einem Monat intensiver Betreuung in einem Ebola-Zentrum in der östlichen Stadt Beni sei das Baby wieder gesund geworden, teilte das kongolesische Gesundheitsministerium mit. Bénédicte war am 31. Oktober zur Welt gekommen. Sechs Tage später erkrankte sie an Ebola. weiter
  • 338 Leser
Bombenentschärfung

10 000 Kölner müssen raus

Britischer Sprengsatz aus dem Weltkrieg wiegt 250 Kilo.
Um eine Weltkriegs-Bombe zu entschärfen, mussten in der Nacht auf Donnerstag in Köln etwa 10 000 Menschen ihre Häuser verlassen. Die am Mittwochmorgen bei Baggerarbeiten gefundene englische Fünf-Zentner-Bombe mit Langzeitzünder sollte schnellstmöglich unschädlich gemacht werden. Am Donnerstagfrüh war es soweit. Der Evakuierungsradius von einem weiter
  • 339 Leser
Auto

148 000 Kunden wagen den Clinch mit VW

Die Verbraucherzentrale ist überrascht über die hohe Zahl.
„Mehr als zufrieden“ ist der Chef des Bundesverbands der Verbraucherzentralen (VZBV), Klaus Müller, mit der Resonanz auf seine Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen: 148 000 Besitzer von Diesel-Pkw haben sich bisher dem Verfahren angeschlossen, um relativ risikolos und kostensparend Schadenersatz zu bekommen. Das ist ein Mehrfaches weiter
  • 804 Leser
Bundesrat

16 Länder vereint gegen den Bund

Angeführt von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann stimmt das Gremium gegen Änderungen des Grundgesetzes. Nun muss der Vermittlungsausschuss ran.
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann schien nicht zu wissen, wohin mit seinem Ärger. Von einem „Frontalangriff auf die föderale Ordnung“ sprach der Grünen-Politiker im Bundesrat, er warnte vor einer „Verzwergung der Länder“ durch die geplanten Grundgesetzänderungen und ließ auch keinen Zweifel, wer für ihn weiter
  • 304 Leser

Attentat Fahndung nach Komplizen

Nach dem Tod des mutmaßlichen Straßburger Attentäters Chérif C. fahnden die Ermittler nach mögliche Komplizen. „Die Untersuchung wird fortgesetzt, um potenzielle Komplizen und Mittäter zu identifizieren, die ihn zu der Tat ermutigt oder bei Vorbereitungen geholfen haben könnten“, sagte der Pariser Antiterror-Staatsanwalt Rémy Heitz. Der weiter
  • 325 Leser

Auch im Winter geht den Landwirten die Arbeit nicht aus

Wer denkt, Bauern hätten in den Wintermonaten nichts zu tun, der liegt komplett falsch. Das zeigt schon das Foto des Landwirts aus Inneringen (Landkreis Sigmaringen), der gestern den Boden eines mit Schnee bedeckten Feldes umpflügte. In den kalten Monaten bleibt den Bauern aber zum Beispiel auch endlich Zeit, um ihre Maschinen gründlich zu warten und, weiter
  • 128 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga 1. FC Nürnberg – VfL Wolfsburg 0:2 (0:0) Tore: 0:1 Ginczek (58.), 0:2 Brekalo (90.+3). – Zuschauer: 29 604. Tabelle (Spiele/Punkte): 1. Bor. Dortmund 14/36, 2. Mönchengladbach 14/29, 3. FC Bayern 14/27, 4. RB Leipzig 14/25, 5. Eintr. Frankfurt 14/23, 6. Hertha BSC 14/23, 7. Hoffenheim 14/22, 8. VfL Wolfsburg 15/22, 9. weiter
  • 131 Leser

Bald an der Bande?

Der Finne Toni Söderholm, 40, vom Drittligaklub SC Riessersee soll angeblich Eishockey-Bundestrainer werden – und damit der Nachfolger von Marco Sturm. DEB-Präsident Franz Reindl zu diesen Gerüchten: „Es gibt nichts zu vermelden.“ Foto: Eibner weiter
  • 137 Leser

Bechtle Umsatz soll deutlich steigen

Der IT-Dienstleister Bechtle will in den kommenden zwölf Jahren seinen Umsatz mehr als verdoppeln. Das Unternehmen plant, im Jahr 2030 Erlöse von 10 Mrd. EUR zu erwirtschaften, wie Bechtle gestern in Neckarsulm mitteilte. Im vergangenen Jahr waren es noch 3,6 Mrd.?EUR. In den ersten neun Monaten dieses Jahres kam Bechtle nach dem Kauf des französischen weiter
  • 263 Leser

Benedikt Doll wird Dritter im Sprint

Der Weltmeister muss sich nur Bö und Fourcade geschlagen geben.
Benedikt Doll aus Breitnau im Südschwarzwald hat den deutschen Biathleten in seiner Spezialdisziplin den zweiten Podestplatz des Winters beschert. Im Sprint über 10 km im österreichischen Hochfilzen kam er nach einer tadellosen Leistung am Schießstand 10,2 Sekunden hinter Sieger Johannes Thingnes Bö (Norwegen) auf dem dritten Rang ins Ziel. Doll war weiter
  • 103 Leser

Besinnliche Stimmung auf der Toilette

Eine Hamburger Kaufhaus-Klofrau erfreut die Kunden mit Gesang.
Die Atmosphäre auf stillen Örtchen in Kaufhäusern ist in der Regel nicht gerade anheimelnd. Doch Stefanie Ansul-Weissner schafft etwas, was nicht vielen gelingt: Feststimmung auf der Kundentoilette eines Kaufhauses zu verbreiten. Ansul-Weissner ist Klofrau bei C&A in Hamburg und verzaubert ihre Kunden auf der Toilette und in der Warteschlange mit Weihnachtsliedern. weiter
  • 252 Leser
Verkehr

Bessere Luft ohne Verbote

Mit Geld vom Bund schaffen Städte und Gemeinden Elektrobusse an, verbilligen Fahrscheine oder verbessern ihre City-Leitsysteme.
Mit vier Millionen Euro aus Berlin kann Heilbronn ein ambitioniertes Programm umsetzen, um den Makel einer „Intensivstadt“ loszuwerden. Damit sind jene 15 Städte in Deutschland abgestempelt, in denen die Schadstoffbelastung der Luft unerträglich hoch ist. Gestern bekam Oberbürgermeister Harry Mergel (SPD) die Zusage vom Bundesverkehrsministerium weiter

BGH bestätigt lebenslange Haft

Staatsanwaltschaft und Verteidiger scheitern mit ihren Einsprüchen gegen ein Urteil im Mordfall „Asien-Perle“.
Knapp drei Jahre nach einem Raubmord im Restaurant „Asien-Perle“ in Backnang nahe Stuttgart sind die lebenslangen Urteile gegen die beiden Täter rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat die Anfang Februar am Landgericht Stuttgart gefällten Entscheidungen bestätigt, wie ein Sprecher des Landgerichts am Freitag mitteilte. Das weiter
  • 100 Leser
Adel

Bildergruß von Harry und Meghan

Ein romantisches Bild zum Fest: Paar verschickt bislang nie gezeigtes Foto mit Feuerwerk.
Der britische Prinz Harry (34) und seine Frau Herzogin Meghan (37) haben ein bislang noch nie gezeigtes Foto vom Abend ihrer Hochzeit veröffentlicht. Das Bild sei auf der Weihnachtskarte der beiden abgebildet, teilte der Kensington-Palast auf Twitter mit. Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt die beiden am Abend der Hochzeit Arm in Arm, wie sie ein Feuerwerk weiter
  • 306 Leser

Bundesrat Länder für Kita-Ausbau

Kitas können von Januar an mit Verbesserungen für Kinder und Eltern rechnen. Bundestag und Bundesrat stimmten in ihren letzten Sitzungen dem sogenannten Gute-Kita-Gesetz zu. Die Länderkammer verzichtete auf die Anrufung des Vermittlungsausschusses, was den Start verzögert hätte. Grundgesetzänderungen, unter anderem für den Digitalpakt für Schulen, verwies weiter
  • 312 Leser

China geht auf Trump zu

Peking setzt Strafzölle auf US-Autos für drei Monate aus.
Ein Zeichen der Entspannung im Handelsstreit: China setzt die Sonderabgaben auf Importe von Autos und Autoteile aus den USA für drei Monate aus. Der Einfuhrzoll werde von 1. Januar an von 40 wieder auf 15 Prozent gesenkt, teilte das Handelsministerium gestern in Peking mit. Die Entscheidung erfolgt angesichts des 90-tägigen „Waffenstillstands“ weiter
  • 338 Leser
Klassik

Currentzis rockt die Liederhalle

Das SWR Symphonieorchester spielt mit seinem neuen Chefdirigenten mitreißend Tschaikowskys „Fünfte“.
Alles Schicksal. Jedenfalls in Peter Tschaikowskys 5. Sinfonie, wenn die Klarinette mit einem fahlen Motiv beginnt, das fortan daran erinnert, dass es um Leben und Tod geht in dieser hochromantischen Musik. Kein Schicksal ist es, sondern die Folge von Meisterschaft, Mythos und Marketing, wenn das SWR Symphonieorchester mit dem neuen Chefdirigenten Teodor weiter
  • 302 Leser

Daimler Verfahren gegen Geely eingestellt

Dem chinesischen Autobauer Geely droht nach dem Einstieg bei Daimler kein Bußgeld von der deutschen Finanzaufsicht. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) habe das Verfahren eingestellt, teilte eine Bafin-Sprecherin mit. Geely-Chef Li Shufu war im Februar mit 9,7 Prozent bei Daimler eingestiegen. Für eine solche Größenordnung besteht weiter
  • 297 Leser

Der Beobachter aus der Halbdistanz

Wilhelm Genazino, der traurig und komisch über Außenseiter schrieb, ist mit 75 Jahren gestorben.
Angst war ein großes Thema für Wilhelm Genazino. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf, erlebte als Kind die Nachkriegszeit im zerbombten Mannheim intensiv. Das hat den Schriftsteller geprägt, seine Identität mit dem skeptischen Blick auf Dinge. Als er verheiratet war, hatte Genazino dauernd Angst, dass die Ehe scheitern könnte. Wohl eine Vorahnung, weiter
  • 286 Leser

Der IS organisiert sich neu

Der Anti-Terror-Kampf gegen die Dschihadisten im Irak und in Syrien ist noch lange nicht gewonnen.
Vor einem Jahr überschlugen sich Siegeshymnen. Ganz Irak sei vom IS gesäubert, jubelte Bagdad, nachdem das russische Oberkommando zwei Tage zuvor das Ende des Kalifates auf syrischer Seite ausgerufen hatte. Inzwischen ist Ernüchterung eingekehrt. Vor allem in den Provinzen Niniveh, Kirkuk, Diyala und Anbar macht der IS wieder mobil. Immer häufiger kommt weiter
  • 340 Leser

Die Rückkehr des Goldes

Mögliche Eskalation des Zollstreits, günstige Geldpolitik der Fed, Ausweitung der US-Strafzölle: Einiges spricht für steigende Preise beim Edelmetall. Doch Experten mahnen zur Vorsicht.
Am Goldmarkt herrschte 2018 Flaute – doch für das neue Jahr schöpfen die Anhänger des gelben Edelmetalls Hoffnung. Angesichts zahlreicher politischer Risiken rund um den Globus könnte Gold ein Comeback als sicherer Hafen an den Finanzmärkten feiern. Sogar ohne größere Krisenszenarien sehen Experten eine Reihe von Faktoren, die den Goldpreis begünstigen weiter
  • 400 Leser

Diesel Fahrverbote ohne Gericht

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat sich im Streit um Diesel-Fahrverbote erstmals mit einer Landesregierung außergerichtlich geeinigt. Die DUH und der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) verständigten sich mit der schwarz-grünen Landesregierung auf Diesel-Fahrverbote für Fahrzeuge bis Euronorm 5 und Benziner bis Euronorm 2 auf zwei Straßen in weiter
  • 361 Leser
Dieselskandal

Dieselskandal: Land verklagt VW auf Schadenersatz

Im Streit um manipulierte Motorsoftware rechnet sich die grün-schwarze Landesregierung vor Gericht gute Chancen aus.
Die Landesregierung will bis Jahresende gegen VW eine Klage auf Schadenersatz einreichen. Das erfuhr die SÜDWEST PRESSE aus Koalitionskreisen. Danach hält Grün-Schwarz dem Konzern im Zusammenhang mit manipulierter Motorsteuerungssoftware eine „vorsätzlich sittenwidrige Schädigung“ vor. Die Klage bezieht sich auf alle vom Land – etwa weiter
  • 371 Leser
Fußball-Bundesliga

Dramatik im Dreierpack

Im Endspurt vor der Winterpause hat Markus Weinzierls Team die Möglichkeit zur Trendwende, aber das Programm ist schwer.
Ein 2:0 in Nürnberg, das 1:0 im letzten Heimspiel gegen den FC Augsburg: Die Duelle mit den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf hat der VfB unter Markus Weinzierl gewonnen, eigentlich ein wenig Hoffnung geschöpft und sich dadurch von ganz unten auf den Relegationsplatz, Rang 16 also, geschoben. Das sind die guten Nachrichten. Die schlechten sind weiter
  • 133 Leser

Drei Weltrekorde bei Schwimm-WM

Die 18-jährige Australierin Ariarne Titmus und zwei Staffeln haben bei der Kurzbahn-WM in China in Weltrekordzeit angeschlagen. In 6:46,81 Minuten wurde Brasiliens Männer-Quartett über 4 x 200 Meter Freistil Weltmeister. Die Staffel blieb dabei über zwei Sekunden unter der acht Jahre alten Bestmarke Russlands. Titmus schwamm in Hangzhou in 3:53,92 Minuten weiter
  • 141 Leser

Drogenfund Amphetamin in Trinkhalmen

Amphetamin, eingeschweißt in bunten Trinkhalmen, ist auf einem Spielplatz in Friedrichshafen gefunden worden. Die Trinkhalme könnten leicht mit handelsüblichen Süßigkeiten verwechselt werden, teilte die Polizei mit. Dass jemand damit Kinder unter Drogen setzten wollte, hält die Polizei aber für unwahrscheinlich. Einer Sprecherin zufolge könnte jemand weiter
  • 105 Leser

Ebner leitet SWR-Studio

Christoph Ebner (58) wird Nachfolger von Rainer Suchan als Leiter des Freiburger SWR-Studios. Am 1. April 2019 werde er den Job übernehmen, teilte der Südwestrundfunk mit. Ebner verantwortet bisher die Hörfunk- und Onlineberichterstattung des Senders in Südbaden. Der Journalist stammt aus dem Südschwarzwald, arbeitete zuerst für Zeitungen und weiter
  • 124 Leser

Ermittlungen gegen Höcke

Der Thüringer Landtag hat die Immunität von AfD-Fraktionschef Björn Höcke aufgehoben. Gegen ihn wird ermittelt, weil Angehörige der in Spanien getöteten Tramperin Sophia L. sich dagegen wenden, dass deren Bild widerrechtlich auf Höckes Facebookseite gezeigt wurde. weiter
  • 327 Leser

Erste Weihnachten im Weltraum

An Bord von „Apollo 8“ verbrachten drei US-Astronauten vor 50 Jahren Heiligabend im All. Dabei entstand ein Foto, das die Sicht auf die Erde für immer veränderte.
Mit heißem Kakao, Zuckerplätzchen, Hühnchen, Maissuppe und Orangensaft feierten die drei US-Astronauten Frank Borman, James „Jim“ Lovell und William Anders 1968 als erste Menschen Weihnachten im Weltraum. „Ich hoffe, ihr hattet alle bessere Weihnachtsessen heute als unseres“, gab Anders danach zur Erde ins Kontrollzentrum durch. weiter
  • 324 Leser
Essay

Essay Houellebecq über Trump

Der französische Schriftsteller Michel Houellebecq gewinnt US-Präsident Donald Trump positive Seiten ab. Der Milliardär möge „ziemlich abstoßend“ sein, stelle sich möglicherweise aber als „notwendige Tortur für euch heraus“, schreibt der Provokateur in einem Essay in der New Yorker Zeitschrift „Harper's Magazine“ weiter
  • 304 Leser

EU-Gipfel Fortschritte bei Euro-Sicherung

Die EU-Staaten wollen sich mit einem Reformpaket vor künftigen Finanzkrisen schützen. Im Zentrum der Einigung des EU-Gipfels in Brüssel steht die Stärkung des Euro-Rettungsschirms ESM, der Hilfskredite an pleitebedrohte Staaten vergibt. Außerdem brachten die EU-Spitzen ein Eurozonen-Budget innerhalb des EU-Haushalts auf den Weg. Bundeskanzlerin Angela weiter
  • 324 Leser

Europameister der Innovation

Baden-Württemberg ist im EU-Vergleich auch 2018 die Region mit dem höchsten Innovationspotenzial. Der Südwesten liegt damit vor Bayern und der französischen Hauptstadtregion Île de France, teilte das Statistische Landesamt mit. Dabei habe sich Innovationspotenzial stabil leicht aufwärts gerichtet entwickelt. Im deutschlandweiten und europäischen Vergleich weiter
  • 278 Leser
Zulagenaffäre

Ex-Rektorin im Stich gelassen?

Zeugen im U-Ausschuss mit gegensätzlichen Aussagen zur Ludwigsburger Hochschulkrise.
Im Landtags-Untersuchungsausschuss „Zulagen Ludwigsburg“ verengt sich der Fokus auf die Frage, ob das Wissenschaftsministerium von Theresia Bauer (Grüne) an der Verwaltungshochschule Ludwigsburg seine Fürsorgepflicht gegenüber der ehemaligen Rektorin verletzt hat. Zwei Schlüsselfiguren der Hochschul-Krise im Jahr 2014 machten am Freitag weiter
  • 106 Leser

Feuerwehreinsatz Giftiges Gas in Asylunterkunft

In einer Asylunterkunft in Mühlacker (Enzkreis) ist Kohlenstoffmonoxid ausgetreten, ein Mensch wurde verletzt. „Der Person ist schlecht geworden, und sie klagte über Kopfschmerzen“, sagte gestern eine Polizeisprecherin. Feuerwehr und Polizei stellten am Tag zuvor erhöhte Kohlenstoffmonoxid-Werte in der Flüchtlingsunterkunft fest. Das Gebäude weiter
  • 131 Leser

Film des Jahres Jury kürt „In den Gängen“

Als Film des Jahres 2018 hat die Evangelische Filmjury die deutsche Tragikomödie „In den Gängen“ ausgezeichnet. Der Film von Regisseur Thomas Stuber erzählt von der Gemeinschaft zwischen den Menschen, die in einem Großmarkt in einer ostdeutschen Kleinstadt arbeiten. Mit dem Film sei das Soziale auf höchst zeitgemäße Weise ins deutsche Kino weiter
  • 345 Leser

Flugverkehr Doppelt so viele Beschwerden

Die großen Probleme im Flugverkehr haben die Zahl der Beschwerden bei der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) nach oben schnellen lassen. „2018 erwarten wir rund 32 000 Schlichtungsanträge und damit doppelt so viele wie im Vorjahr“, sagte SÖP-Geschäftsführer Heinz Klewe. Allein in den Monaten August, September weiter
  • 285 Leser

Fußball Wolfsburg baut Erfolgsserie aus

Der VfL Wolfsburg hat sich dank des formstarken Daniel Ginczek und Josip Brekalo in der Fußball-Bundesliga den internationalen Rängen angenähert. In einem Duell auf mäßigem Niveau erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia gestern zum Auftakt des 15. Spieltags ein verdientes 2:0 (0:0) beim 1. FC Nürnberg und hat nun zehn Punkte aus den weiter
  • 120 Leser

Gender Drittes Geschlecht jetzt offiziell

Menschen ohne eindeutiges biologisches Geschlecht können künftig „divers“ beim Standesamt eintragen lassen. Der Bundesrat billigte ein entsprechendes Gesetz. Die neue Möglichkeit tritt neben die Angaben „weiblich“ und „männlich“ und den Verzicht auf eine Angabe. Das Bundesverfassungsgericht hatte 2017 einen dritten weiter
  • 305 Leser

Griff nach dem Titel, der keiner ist

Mit einem Sieg gegen Bremen wäre der BVB heute Herbstmeister. Ein Thema ist das beim Spitzenreiter jedoch nicht.
Lucien Favre war sprachlos. Auf die Frage nach einer Meisterprämie in seinem Vertrag reagierte der Trainer von Borussia Dortmund mit einem ungläubigen Kopfschütteln – und blieb die Antwort schuldig. Hilfesuchend ging sein Blick zu Sitznachbar Michael Zorc, der dem Thema ebenfalls nichts abgewinnen konnte. „Nächste Frage“, entgegnete weiter
  • 112 Leser

Große Sperrzone

Im Kreis Rastatt ist die Blauzungenkrankheit ausgebrochen.
Nach dem Ausbruch der Blauzungenkrankheit in einem Rinderbestand in Ottersweier (Kreis Rastatt) ist eine große Sperrzone eingerichtet worden. Sie umfasst das gesamte Land Baden-Württemberg, das gesamte Saarland sowie südliche Teile von Rheinland-Pfalz und Hessen. Wie das Stuttgarter Agrarministerium mitteilte, gilt die Zone 150 Kilometer rund um den weiter
  • 124 Leser

Hamburg ist Herbstmeister

HSV-Kapitän Aaron Hunt freut sich über die Herbstmeisterschaft für den Fußball-Zweitligisten. Die Mannschaft aus der Hansestadt gewann mit 2:1 (2:1) beim MSV Duisburg und hat damit Platz eins nach der Hinrunde sicher. Arminia Bielefeld konnte unter dem neuen Trainer Uwe Neuhaus mit dem 2:1 (1:0) bei Holstein Kiel die Negativserie (zehn sieglose Pflichtspiele) weiter
  • 109 Leser
Hilfseinsatz

Hilfseinsatz Polizisten wechseln Reifen

Drei Polizisten haben einem 96-Jährigen im Ruhrgebiet einen Autoreifen gewechselt. Der Rentner war in Witten laut Polizei auf dem Weg zu einem wichtigen Arzttermin mit einem Platten liegengeblieben. Er habe die Beamten angesprochen, die gerade Verkehrsteilnehmer kontrollierten. Sie montierten ihm das Reserverad, eine Kollegin rief den Arzt an und verschob weiter
  • 273 Leser

Hochsaison im Christbaum-Wald

Foto: Martin Kalb
Seit rund 30 Jahren verkauft die Familie Wachtstetter zwischen Großsachsenheim und Bietigheim Weihnachtsbäume. Die BZ berichtet in der Samstagsreportage über die anstrengende Arbeit für das ganze Team. Seite 8 weiter
  • 333 Leser

Horst Herold ist tot

Der langjährige Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Seine Amtszeit (1971-1981) war vor allem vom Kampf gegen die Rote Armee Fraktion (RAF) geprägt. Herold gilt als Erfinder der Rasterfahndung. weiter
  • 322 Leser

Jazz-Sängerin Nancy Wilson ist gestorben

Nancy Wilson ist gestorben
Die Jazz-, R&B und Pop-Sängerin Nancy Wilson ist tot. Sie starb am Donnerstag (Ortszeit) mit 81 Jahren in ihrem Haus in Pioneertown in Kalifornien. Das berichten US-Medien unter Berufung auf ihre Managerin Devra Hall Levy. Die dreifache Grammy-Gewinnerin sei einer langen Krankheit erlegen. Bekannt wurde sie in einer fünf Jahrzehnte umspannenden Karriere weiter
  • 291 Leser
Kommentar Dieter Keller zum innovativen Südwesten

Kein Grund zum Ausruhen

Schwaben und Badener sind besonders clevere Menschen. Schon seit Jahren belegt Baden-Württemberg beim Innovationspotenzial den Spitzenplatz in ganz Europa, deutlich vor den Bayern. Laptop und Lederhose reichen nicht als Erfolgsrezept. Im Südwesten macht es die Mischung aus erfolgreichen Weltkonzernen wie Daimler und Bosch mit Mittelständlern, die sich weiter
  • 259 Leser
Kollision

Kollision Vier Menschen schwer verletzt

Beim Zusammenstoß eines Baustellenfahrzeugs mit einem vollbesetzten Reisebus sind bei Stockstadt (Kreis Aschaffenburg) am Donnerstag vier Menschen schwer und 14 leicht verletzt worden. Der Kleintransporter war auf der B 26 der Würzburger Polizei zufolge aus zunächst ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal auf den Bus aus dem weiter
  • 270 Leser
Erbrecht

Letzter Erbe ist der Staat

Vor allem die Bundesländer sitzen auf Schrottimmobilien, die ihnen mehr Kosten als Nutzen bescheren. Denn immer öfter muss der Fiskus Nachlässe übernehmen.
Gelegentlich kann Erben bizarr sein. Im Februar dieses Jahres bestätigte die Bezirksregierung Düsseldorf, sie sei nun Besitzerin eines Bordells und einer Mülldeponie. Die Besonderheiten des Landes Nordrhein-Westfalen bringen es mit sich, dass sich die Landesmittelbehörde des Erbes annehmen muss. Eventuelle Einnahmen gehen aber an die Landeskasse. Überhaupt weiter
  • 417 Leser

Lkw-Kartell Weitere Massenklage

Am Landgericht in München ist eine weitere Massenklage von 3800 vom Lkw-Kartell betroffenen Unternehmen eingegangen. Gegen welche Hersteller sich die Klage richtet wurde nicht bekannt. Hinter der Klage steht der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung. Der Verband hatte schon 2017 geklagt. In den beiden Verfahren geht es um 149 000 weiter
  • 269 Leser

Lokführer drohen mit Folgen

Im Tarifkonflikt bei der Bahn zeichnet sich immer noch keine Lösung ab. Streikähnliche Aktionen sind möglich.
In den Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn (DB) wird der Ton zwischen der Lokführergewerkschaft GDL und dem Konzern deutlich schärfer. GDL-Chef Claus Weselsky erklärte die Verhandlungen am Freitag erneut für gescheitert. Er drohte mit streikähnlichen Folgen, weil die DB einen „endverhandelten Tarifvertrag“ nicht unterschreibe. Man weiter
  • 274 Leser

Luxusgüterkonzern wächst weiter

Labels wie Louis Vuitton und Kenzo oder die Champagnermarke Moët & Chandon gehören schon zum Luxusgüterkonzern LVMH. Jetzt kauften die Franzosen das Hotelunternehmen Belmond für 2,8 Mrd. EUR. Foto: Anthony Wallace/afp weiter
  • 245 Leser

Marketing-Slogan bleibt

Das deutsche Nationalteam wird weiterhin als „Die Mannschaft“ auftreten. Das sagte DFB-Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff. Laut einer Studie habe der Begriff eine hohe Akzeptanz vor allem bei jungen Leuten und Frauen. Eine Abneigung gebe es bei Männern ab 60. Fans fallen negativ auf Der FC Chelsea hat antisemitische Sprechchöre weiter
  • 121 Leser

Messerangriff Drei Frauen schwer verletzt

Im Fall der Angriffe auf drei Frauen in Nürnberg fahndet die Polizei mit Hochdruck nach dem Täter. Der Unbekannte stach die Fußgängerinnen am Donnerstagabend in einem Zeitraum von etwa drei Stunden nieder, als diese auf dem Nachhauseweg waren. Eine Verbindung zwischen Täter und Opfern gibt es nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht. Bislang gebe weiter
  • 332 Leser
Verbrechen

Messerattacken in der Nacht

Ein Unbekannter greift drei Frauen in Nürnberg an und verletzt sie schwer – binnen weniger Stunden. Die Tatorte liegen nah beieinander. Der Täter ist auf der Flucht.
Die Polizei sucht intensiv nach dem Messerstecher von Nürnberg, bis gestern Abend konnte aber noch kein Täter gefasst werden. Am Donnerstagabend wurde im Nürnberger Stadtteil St. Johannis auf drei Frauen auf offener Straße eingestochen, die Opfer erlitten teils lebensgefährliche Verletzungen. Wegen der räumlichen und der zeitlichen Nähe sowie gleicher weiter
  • 253 Leser
abc abc

Missbrauch Kardinal verurteilt

Einer der ranghöchsten Kardinäle ist bereits am Dienstag von einem australischen Gericht des Missbrauchs eines Minderjährigen schuldig gesprochen worden. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung mit Bezug auf Prozessbeobachter. Die Nummer drei in der Kirchenhierarchie, George Pell, soll sich in den 90er-Jahren an zwei Chorknaben vergangen haben. Wie hoch weiter
  • 339 Leser
Land am Rand

Mit Surfbrett auf den Neckar

Das Wellenreiten in seiner heute bekannten Ausprägung ist bekanntlich eine Erfindung der Hawaiianer. Von Honolulu aus verbreitete sich das Balancieren auf wackligen Brettern nach Kalifornien, wo es von den Beach Boys ausführlich als Surfen besungen wurde. Inzwischen gibt es kaum mehr einen Strand mit hohen Wogen, an dem die wagemutigen Sportskanonen weiter
  • 129 Leser

Ophüls-Festival

Das Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken präsentiert bei seiner 40. Ausgabe Mitte Januar insgesamt 153 Filme. Zum Jubiläum gibt es auch mehr Preisgelder als je zuvor: 118 500 Euro in vier Wettbewerben. Digitale Mozart-Ausgabe Die Salzburger Stiftung Mozarteum läutet mit dem Start der ersten volldigitalen Mozart-Ausgabe ein neues Zeitalter weiter
  • 257 Leser
Ausstellung

Panorama einer fernen, nahen Zeit

Die Bundeskunsthalle widmet sich dem „Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik“ und findet erstaunliche Parallelen zum Heute.
Der „Photomaton“ entwickelte sich in den 1920er Jahren zu so etwas wie der Leinwand des Kleinen Mannes. Wer es sich irgendwie leisten konnte, verschwand in dem Fotoautomaten und hielt nur wenige Minuten später passbildgroße Porträts in der Hand. Die kleinen Selbstbildnisse in schwarz-weiß begleiten den Besucher durch die Ausstellung „Kino weiter
  • 460 Leser
Landes köpfe

Preis für Heidelberger Herzforscher

Mit 50 000 Euro ist der Wettbewerb um die Forschungsförderung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) dotiert. Dieser Preis geht an den Herzforscher und Assistenzarzt am Uniklinikum, Dr. Rasmus Rivinius. Wie häufig leiden Patienten nach Herztransplantation an Vorhofflimmern? Was sind die Risikofaktoren, und wie beeinflusst Vorhofflimmern den weiter
  • 157 Leser

Protestaktion Hausbesetzer bis Montag geduldet

Gegen den Wohnungsmangel in Tübingen protestieren Aktivisten mit der Besetzung eines leerstehenden Hotels. Die Polizei beobachte das Geschehen, sehe aber nach einem Gespräch zwischen Besetzern und Eigentümern keinen Grund zum Eingreifen, sagte ein Sprecher. Es sei eine Duldung der friedlich verlaufenen Aktion bis Montag vereinbart worden. Das Hotel weiter
  • 125 Leser

Rasante Fahrt auf Rang sechs

Vorjahressieger Josef Ferstl ist auf seiner Lieblingsstrecke in Gröden im Super-G erneut in die Weltspitze vorgestoßen.
Vorjahressieger Josef Ferstl ist in Gröden erneut in die Weltspitze gefahren. Der 29-Jährige aus Hammer kam beim Weltcup-Super-G in Südtirol auf Platz sechs und qualifizierte sich mit seinem besten Resultat seit einem Jahr für die WM im Februar. Andreas Sander (Ennepetal) erfüllte auf der „Saslong“ als Zehnter beim 36. Weltcup-Sieg des Norwegers weiter
  • 113 Leser
Raumfahrt

Raumfahrt Virgin Galactic glückt der Testflug

Als erstes privates Raumfahrtunternehmen hat Virgin Galactic am Donnerstag ein bemanntes Flugzeug von den USA aus ins All geschickt. Unternehmenschef Richard Branson sprach von einem neuen „Kapitel in der Erkundung des Weltraums“. Der Brite will Privatleute künftig für 250 000 Dollar (220 000 Euro) den Flug ins All ermöglichen. weiter
  • 249 Leser

Rückgang am Automarkt

Im dritten Monat in Folge sind die Neuzulassungen in Europa stark zurückgegangen. Die Zahl der neu angemeldeten Autos sank im November um 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie der europäische Automobilherstellerverband Acea gestern mitteilte. Kritik an Riester Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert den Gesetzgeber zum Einschreiten gegen weiter
  • 271 Leser

Rückkehr mit famosem Rekord

Der 40-jährige Dirk Nowitzki ist der erste Spieler, der 21 Jahre für denselben NBA-Klub spielt.
Der Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat acht Monate nach seiner Fuß-OP sein Comeback in der nordamerikanischen Profiliga NBA gegeben und Geschichte geschrieben. Der 40-Jährige stand bei der 89:99-Niederlage der Dallas Mavericks bei den Phoenix Suns gut sechs Minuten auf dem Parkett und erzielte dabei zwei Punkte. Er ist damit der erste Spieler der weiter
  • 120 Leser

Schlechtere Stimmung

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China drückt auf die Stimmung in der japanischen Großindustrie. Wie aus einer Quartalsumfrage der Bank von Japan unter 10?000 Unternehmen hervorgeht, hat sich die Stimmung in den großen Produktionsunternehmen verschlechtert. Großes Wlan-Projekt Im Erzgebirge wurde das bisher größte Wlan-Projekt des Freistaats weiter
  • 286 Leser
Augen Blick

Schönste kommt aus dem Slum

Isabella Rodríguez kommt aus dem größten Slum des Landes und ist die schönste Frau Venezuelas. Die 25-Jährige aus dem Armenviertel Petare in Caracas wurde zur neuen Miss Venezuela gekrönt. „Aus Petare in die Welt, Träume können tatsächlich wahr werden“, kommentierte das Model seinen Erfolg. Die Glitzer-Gala stand in scharfem Kontrast zur weiter
  • 288 Leser
Blick mal zurück

Seilbahnen kommen nicht aus der Mode

Opas Seilbahn? Von wegen. Die Fortbewegung in der Gondel sei zwar schon oft totgesagt worden, aber immer noch beliebt, berichtete die SÜDWEST PRESSE vor 50 Jahren. „Für Leute mit feiner Lebensart“ prangte als Überschrift über dem Artikel Mitte Dezember 1968. Bundesweit waren damals immerhin 13 Millionen Bundesbürger und Touristen in den weiter
  • 125 Leser
Kommentar Mathias Puddig zum dritten Geschlecht

So kurz wie möglich

Es ist ja nicht so, als hätte die Koalition eine Wahl gehabt. Das Bundesverfassungsgericht hat ihr unmissverständlich aufgetragen, die Option eines dritten Geschlechtes im Personenstandsregister zu schaffen, und gleich hinterhergeschoben, dass das Thema keine Marginalie ist. Außerdem haben die obersten Richter eine Frist gesetzt: Bis zum Ende dieses weiter
  • 321 Leser

Spielabsage Raben haben zu tief gegraben

Kurioser Spielausfall in der Fußball-Regionalliga West: Die ursprünglich für heute angesetzte Partie zwischen dem Bonner SC und dem Tabellenletzten TV Herkenrath fällt wegen des unbespielbaren Rasens aus. Schuld daran ist nicht etwa der Winter, sondern die Raben. Sie haben den Platz an einigen Stellen zerpickt und aufgegraben. Das städtische Sport- weiter
  • 117 Leser

Sportlerwahl Stäbler und Abele mit Chancen

Im mondänen Kurhaus von Baden-Baden wird morgen gleich an mehreren der festlich gedeckten Tische gehofft und gebangt. Bei der Auszeichnung der Sportler des Jahres ist es sowohl bei Frauen wie Männern extrem spannend. Chancen hat unter anderem dieses Duo aus dem Land: Zehnkampf-Europameister Arthur Abele (SSV Ulm 1846) und Weltmeister-Ringer Frank Stäbler weiter
  • 116 Leser
Kommentar Roland Muschel zur Klage des Landes gegen VW

Stuttgarter Paukenschlag

Die Klage des Landes gegen VW ist ein Paukenschlag. Hierzulande hat der Staat die Autoindustrie im Zuge des Dieselskandals bislang mit Samthandschuhen angefasst. Dass nun ausgerechnet die Regierung des Autolandes Baden-Württemberg, der Heimat von Daimler, Bosch und Co., gegen Deutschlands mächtigsten Autokonzern vor Gericht zieht, bringt die Branche weiter

Syrer droht längere Haft

Ein Flüchtling steht wegen der Geiselnahme eines kanadischen UN-Mitarbeiters erneut vor Gericht.
Vor zwei Jahren war er der erste Flüchtling, der sich wegen eines Kriegsverbrechens in Syrien vor einem deutschen Gericht verantworten musste. Seit gestern steht der heute 27-Jährige wegen der Entführung und Geiselnahme eines UN-Mitarbeiters durch Terroristen erneut vor Gericht. Er müsse als Täter und nicht nur als Helfer verurteilt werden, fordert weiter
  • 135 Leser

Ullmann wird 80

Sensibel zurückgenommen, doch glühend emotional: Die norwegische Schauspielerin Liv Ullmann wurde in Filmen Ingmar Bergmans berühmt, glänzte aber auch in Werken wie „Emigranten“. Am Sonntag wird sie 80 Jahre alt. Foto: Valda Kalnina/dpa weiter
  • 281 Leser

Unfall mit dem Stapler

Shorttrack-Europameister und Hobby-Heimwerker Sjinkie Knegt (Niederlande) hat sich bei einem Gabelstapler-Unfall schwere Muskelverletzungen am linken Bein zugezogen und fällt lange aus. Bei der Heim-EM in Dordrecht (11. bis 13. Januar) wird der 29-Jährige seinen 2018 gewonnenen Titel nicht verteidigen können. Boll ausgeschieden Europameister Timo Boll weiter
  • 108 Leser

Verbot von Kinderehen auf der Kippe

Bundesgerichtshof hält neu gefasste Regelung für verfassungswidrig.
Der Bundesgerichtshof (BGH) hält es für unvereinbar mit dem Grundgesetz, dass nach ausländischem Recht geschlossene Ehen mit Partnern unter 16 Jahren in Deutschland automatisch unwirksam sind. Die Richter legten daher einen Fall des Oberlandesgerichts (OLG) Bamberg dem Bundesverfassungsgericht zur Entscheidung vor. Der BGH-Senat sieht in dem Gesetz weiter
  • 384 Leser

Weihnachtsmärkte gut besucht

Der Terroranschlag in Straßburg hat auf den Weihnachtsmärkten im benachbarten Baden-Württemberg nach Angaben der Veranstalter nicht zu einem deutlichen Rückgang der Besucherzahlen geführt. „Wir spüren keinen Rückgang, der Besucherandrang ist nach wie vor groß“, sagte gestern Jörg Klopfer von in.Stuttgart. Zum Besuch des Marktes im Zentrum weiter
  • 130 Leser

Weniger Datenklau

Bankkunden sind im Südwesten an Geldautomaten 2018 seltener Opfer von Datenklau geworden. Fünf Automaten wurden bis November manipuliert, um Kartendaten und Pin zu stehlen (2017: 9 Fälle). Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa weiter
  • 287 Leser

Wütend auf die Hooligans

In Rom trüben Randalierer den Rekord ihres Teams.
Eintracht-Vorstand Axel Hellmann übte heftige Kritik am Krawallauftritt einiger Frankfurter Fans. Die Hooligans werfen einen hässlichen Schatten auf den Rekord des Fußball-Bundesligisten mit sechs Siegen in der Europa League. Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi klagte: „Sie haben im Grunde Teile unserer Stadt geplündert und verwüstet. Fans wollen weiter
  • 121 Leser
Überfall

Überfall Attacke mit Machete

Ein Polizist hat in Kiel einen Machetenangriff eines 30-Jährigen gegen einen anderen Mann verhindert. Der Polizei zufolge beobachtete der Beamte, der nicht im Dienst war, aus seinem Auto heraus, wie der Mann einen anderen mit der Machete attackierte und verfehlte. Der Polizist griff ein und konnte den Angreifer überwältigen. Der 30-Jährige sitzt seitdem weiter
  • 269 Leser

Zartes Wochenplus

Zunehmende Befürchtungen eines Chaos-Brexit und einer möglichen Abkühlung der Weltwirtschaft haben den deutschen Aktienmarkt zum Wochenschluss ins Minus befördert. Der Dax beendete den Handel am Freitag mit einem Kursabschlag. In Grenzen gehalten wurden die Verluste von der Nachricht, dass China seine Strafzölle auf Importe von US-Autos für drei Monate weiter
  • 259 Leser

Zu laute „Stille Nacht“

Die Gewerkschaft fordert in Geschäften leisere Weihnachtsmusik.
Im laufenden Einkaufstrubel will die Gewerkschaft Verdi die Verkäufer vor zu lauter Dauerbeschallung mit weihnachtlicher Musik schützen. In den Geschäften müssten die „Endlosschleifen von „Jingle Bells“, „Oh, du Fröhliche“, „Last Christmas“ und „Stille Nacht““ auf ein „erträgliches Maß“ weiter
  • 297 Leser
Obszönität

Zwei Ägypter verhaftet

Polizei nimmt Paar fest, das Touris auf Pyramide half.
Nachdem ein dänischer Fotograf auf der Cheopspyramide Nacktaufnahmen von einer Frau gemacht hat, sind zwei Menschen festgenommen worden. Die ägyptische Polizei verhaftete einen Mann und eine Frau aus Ägypten, weil sie dem Paar geholfen haben sollen, auf die Pyramide zu steigen. Das berichtet die ägyptische Nachrichtenseite „Al-Ahram“. Das weiter
  • 293 Leser
Querpass

Zweifelnde Superstars

Die US-Weltraumbehörde Nasa hat ein kleines Imageproblem. Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass nie ein Mensch den Mond betreten hat, und Neil Armstrongs „kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit“ am 21. Juli 1969 in irgendeinem Fernsehstudio gedreht wurde. Eine Ansicht, die ein prominenter Basketball-Profi weiter
  • 117 Leser

Leserbeiträge (2)

Papierfabrik Palm und die Leserbriefe

Ein aufregendes Jahr geht zu Ende.Angefangen hat alles mit der ProUko in Punkto Papierfabrik Palm,in Bezug auf die neue Papiermaschine im Werk Unterkochen.Es gab Meinungsverschiedenheiten in vielerlei Hinsicht.Aber man hat Lösungen gefunden die für beide Seiten akzeptabel sind.Es gab Veränderungen zum Projekt,und diese wurden auch so

weiter
  • 4
  • 2335 Leser