Artikel-Übersicht vom Samstag, 22. Dezember 2018

anzeigen

Regional (20)

Zwei Verletzte bei Unfall in Ellwangen

21-Jähriger gerät auf die Gegenfahrbahn - Polizei kassiert Führerschein

Ellwangen. In Ellwangen hat sich am frühen Samstagmorgen ein schwerer Unfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Toyota gegen 5.50 Uhr die Neunheimer Straße stadtauswärts. In der Kurve nach dem Tunnel geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem Daimler eines 40-Jährigen

weiter
  • 5090 Leser

Wochenmarkt ist erst wieder am Samstag

Münsterplatz Nach dem Gmünder Wochenmarkt am Samstag bei Regenwetter haben die Marktbeschicker jetzt erst mal Pause. Der Wochenmarkt am Zweiten Weihnachtsfeiertag am Mittwoch fällt ersatzlos aus. Der nächste Markttag auf dem Münsterplatz ist am Samstag, 29. Dezember. Foto: jps

weiter
  • 1000 Leser

10 000 Euro Spenden aus dem Rotary-Weihnachtshaus

Weihnachtsmarkt Der Erlös aus der Suppenstube und dem weiteren Verkauf geht an vier soziale Zwecke.

Schwäbisch Gmünd. Die viele Arbeit, die in der Suppenstube und im gesamten Verkauf der rotarischen Clubs in ihrem Häuschen auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt steckt, zahlt sich aus: Die Organisatoren Thomas und Gabi Hörner sowie Hans Pfäffle übergaben am Wochenende Spenden aus dem Erlös an vier Einrichtungen: An das Gmünder Blindenheim und an

weiter
  • 371 Leser

Polizeibericht In Wohnung eingebrochen

Heubach. Einbrecher sind am Freitag zwischen 16.30 und 20.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Böbinger Staße in Heubach eingedrungen, indem sie die Terrassentüre aufbrachen, teilt die Polizei mit. Im Gebäude durchsuchten die Täter mehrere Schränke und Schubladen im Schlafzimmer sowie im Flur. Entwendet wurde ein geringer Bargeldbetrag. Der Sachschaden

weiter
  • 316 Leser

Feuerwehr sichert Strommasten

Heubach-Lautern. Rund 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Heubach und der Abteilung Lautern haben am Samstagmittag verhindert, dass ein Strom- und Telefonmast am Sieben-Eichen-Weg am Ortsausgang von Lautern Richtung Heubach umstürzte. Der Boden dort war wegen des Dauerregens durchweicht, berichtet der Heubacher Kommandant Heinz Pfisterer. Als Sturmböen

weiter

Vorfahrt missachtet

An der Auffahrt zur A7 hat es Samstagnacht gekracht

Westhausen. Am Autobahnanschluss Westhausen hat sich in der Nacht zum Samstag ein Unfall ereignet. Ein 28-jähriger Skodafahrer verließ gegen 1 Uhr die Autobahn und wollte auf die B 29 einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 42-jährigen Audifahrers, der von Westhausen kommend auf der B29 unterwegs war und seinerseits auf

weiter
  • 1414 Leser

Unfall unter der Aalener Hochbrücke

18-Jähriger beschädigt beim Einparken einen BMW

Aalen. Beim Einfahren in eine Parklücke auf dem Parkplatz unter der Hochbrücke in Aalen am Freitagabend gegen 20.30 Uhr hat ein 18-Jähriger mit seinem VW-Golf einen geparkten BMW beschädigt. Schaden laut Polizei: rund 3000 Euro.

weiter
  • 1771 Leser

Rot mit Grün verwechselt

Bei einem Unfall in Ellwangen entstehen 13000 Euro Schaden

Ellwangen. Am Freitag gegen 19.25 Uhr fuhr ein 32-Jähriger mit seinem Kia die Haller Straße stadtauswärts. An der Einmündung der Siemensstraße wollte er geradeaus in Richtung Jagstzell weiterfahren. Laut Polizei missachtete er das Rotlicht für seinen Fahrstreifen, indem er es mit dem Grün für Rechtsabbieger

weiter
  • 2273 Leser

Auf der B29: 23-Jährige wird bei Unfall verletzt

Opel schleudert in die Leitplanke

Aalen. Eine 23-jährige Opelfahrerin ist am Freitag bei einem Unfall auf der B29 leicht verletzt worden. Sie war gegen 15 Uhr von Aalen her kommend in Richtung Essingen unterwegs. Auf Höhe des Möbelhauses Rieger kam sie, wie die Polizei mitteilt, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte in die

weiter
  • 5
  • 2355 Leser

Einige Unternehmungen stehen an

Kameradschaft Besinnliche und informative Weihnachtsfeier der Mutlanger Alterswehr.

Mutlangen. Besinnlich, aber auch informativ war die Weihnachtsfeier der Mutlanger Alterswehr im festlich hergerichteten Lehrsaal des Gerätehauses. Obmann Hans Bader verwies dabei auf die vergangenen Unternehmungen. Er hob den Kameradschaftsabend aller Gruppierungen innerhalb der Mutlanger Feuerwehr hervor. Erfreut hieß er die Neumitglieder Edmund

weiter
  • 299 Leser

Souverän zur Schulsiegerin

Franziskus-Gymnasium Clara Schwiers gewinnt im Vorlesewettbewerb.

Mutlangen. Mit ihrem Selbstwahltext „Penelop und der funkelrote Zauber“ von Valija Zinck und dem Fremdtext „Kartoffelkäferzeiten“ von Paul Maar hat sich die Schülerin Clara Schwiers beim Vorlesewettbewerb souverän und eindrucksvoll zur Schulsiegerin des Mutlanger Franziskus-Gymnasiums gelesen. Ihre besondere Art, in eine

weiter
  • 314 Leser

Weihnachtsmusik kann auch fetzig sein

Kulturabend Schüler der Hornbergschule begeistern im Mutlanger Forum mit Theater, Tanz und Musik.

Mutlangen. Zum Kulturabend im Advent hatte die Hornbergschule ins Mutlanger Forum eingeladen. Sehr viele Eltern, Geschwister und Verwandte wollten sehen, was die Schüler für diesen Abend vorbereitet hatten. Den Abend eröffneten die Fünftklässler mit ihrem stimmungsvollen Einzug mit Lichtern und dem engagierten Vortrag von drei weihnachtlichen

weiter

Junger Heubacher ist einer der großen Dart-Experten in Deutschland

Wie es Kevin Barth aus Heubach trotz Sehbehinderung schafft, als Journalist von den großen Dart-Turnieren zu berichten

Heubach. Er rechnet ständig mit. "Gary Anderson stellt sich die 140", sagt Kevin Barth. Zweimal die 60, dann die Doppel-Zehn - und er hat das Leg. Barth stammt aus Heubach, ist Journalist und einer der großen Dart-Experten in Deutschland.Zwischendurch muss er etwas trinken. Das Glas hält er mit Daumen, Mittel-, Ring- und kleinem Finger

weiter
  • 5
  • 903 Leser

Auto überschlägt sich auf der Autobahn

Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeführt

Westhausen. Am Samstagmittag hat sich auf der A7 zwischen Westhausen und Ellwangen ein schwerer Verkehrsunfall ereigne, bei dem sich ein Anhänger mit einem geladenen Auto überschlagen hat. Die Feuerwehr Westhausen war laut eigenen Informationen mit drei Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften und die Feuerwehr Aalen mit drei Fahrzeugen und sieben

weiter

Sturmböen rufen Feuerwehr Lautern auf den Plan

Heubach-Lautern. Vor Weihnachten öffnet der Himmel seine Schleusen, dazu kann es richtig stürmisch werden. Der Deutsche Wetterdienst warnt im Ostalbkreis vor Sturmböen. Auf einer Verbindungsstraße zwischen der Heubacher- und der Mögglingerstraße drohte ein Strommast umzufallen. Die Feuerwehr aus Lautern und Heubach

weiter

"Überaus erfreuliches Jahr" für Abtsgmünd

Bürgermeister Armin Kiemel ist zufrieden

Abtsgmünd. Das Jahr 2018 sei für die Gemeinde „ein überaus erfreuliches“ gewesen, sagte Bürgermeister Armin Kiemel in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Bei der Einbringung des Haushaltsplanes für 2019 blickte er auch zurück.Kiemel sagte etwa, die Zahl der Arbeitsplätze in der Gemeinde habe mit

weiter
  • 516 Leser

„Signal: Hier beginnt die Innenstadt“

Mini-Serie „Heubach unsere Heimat“ Warum und wie die Gmünder Straße saniert werden musste, was genau gemacht wurde und was noch ansteht.

Heubach

Am Anfang war die Kanaluntersuchung. Vor zwei Jahren ließ die Stadt Heubach sämtliche Kanäle im Stadtgebiet unter die Lupe nehmen. Dabei wurde schnell klar, dass es Handlungsbedarf gibt, erinnert sich Bürgermeister Frederick Brütting. Wenn die Straßen ohnehin aufgegraben werden, dann gleich als Komplettsanierung. Alles in einem Rutsch

weiter

Bauplatz glücklich gefunden

Weihnachtsfreude Wie Sarah und Stefan Elser nach langem vergeblichen Suchen und mehrfachem Lospech am Ende doch noch einen Bauplatz in den Benzwiesen bekommen haben.

Mutlangen

Manchmal schreibt das Leben Geschichten, die sich so spannend und schön niemand ausdenken kann. Aus Trauer und Frust wird dann unbändige Freude. „Weihnachtliche Gefühle“, sagen Sarah und Stefan Elser, die genau das in diesem Jahr erlebt haben.

„Bauplatz verzweifelt gesucht“ stand über dem Hilferuf des jungen Paares,

weiter
  • 5
  • 931 Leser

Über Freunde in Straftat geschlittert

Justiz Die Jugendstrafkammer des Landgerichts verurteilt die beiden Haupttäter einer „Milieutat“ im Gmünder Taubental zu je zweieinhalb Jahren Haft.

Schwäbisch Gmünd / Ellwangen

Im Prozess um eine dubiose Milieu-Straftat, begangen von drei Männern im Alter von 20 bis 29 Jahren an einem 27-jährigen Mann, gab es nach dem ersten Verhandlungstag mehr offene Fragen als Antworten. Der zweite Tag begann mit einer Überraschung: Der Vorsitzende der 2. Großen Jugendstrafkammer, Bernhard Fritsch, ließ

weiter
  • 5
  • 414 Leser

Überregional (92)

„Prestige“-Ölpest 1,5 Milliarden als Entschädigung

Für die Ölpest nach dem Untergang des Tankers „Prestige“ im Jahr 2002 müssen der Kapitän und die Versicherung des Schiffes 1,5 Milliarden Euro Entschädigung bezahlen. Das hat das Oberste Gericht entschieden. Das meiste Geld soll spanische Staat erhalten, den Rest die Region Galicien, Frankreich, 269 Gemeinden, Firmen und Privatleute. weiter
  • 587 Leser

„Seriöser Weg zu Bitcoins“

Kryptowährungen haben Zukunft – als Zahlungsmittel und als Anlageprodukt, sagt Vorstandschef Michael Völter. Von Januar an können Verbraucher diese per App kaufen.
Als erster etablierter Börsenbetreiber weltweit bietet die Börse Stuttgart eine Handelsplattform für Kryptowährungen wie den Bitcoin. Ein Gespräch mit Vorstandschef Michael Völter über die Hintergründe der Smartphone App Bison, ein turbulentes Jahr und wie Anleger die Nerven behalten können Der Bulle steht für Optimisten, der Bär für Pessimisten, weiter
  • 491 Leser

1000 neue Smartphones für die Polizei

Direkter Zugriff auf die aktuellen Fahndungen oder schnelle Abfrage von Personendaten: Die Polizei im Südwesten bekommt 1000 speziell ausgestattete Smartphones, die den Beamten die Arbeit erleichtern sollen, teilte gestern Innenminister Thomas Strobl (CDU) mit. Auf den Geräten sei auch eine App installiert, über die die Beamten in Echtzeit die Einsatzdaten weiter
  • 141 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Bundesliga Bor. Dortmund – Mönchengladbach 2:1 (1:1) Tore: 1:0 Sancho (42.), 1:1 Kramer (45.+1), 2:1 Reus (54.). – Zuschauer: 81?365 (ausverkauft). Tabellenspitze  1  Bor. Dortmund 17 13 3  1 44:18 42  2  Mönchengladbach 17 10 3  4 36:18 33 weiter
  • 166 Leser

Bafög-Satz steigt

Der Bund will in den kommenden vier Jahren knapp zwei Milliarden Euro für eine Erhöhung des Bafög ausgeben. Der Höchstsatz steigt ab dem Wintersemester 2019 in Zwei-Jahres-Stufen von 735 auf 811 Euro monatlich. Angehoben wird vor allem die enthaltene Wohnpauschale von 250 auf 325 Euro. weiter
  • 457 Leser

Berlin fordert Klarheit über Sicherheitspolitik der USA

Der Pentagon-Chef tritt aus Protest gegen den Kurs von Donald Trump zurück. Dies löst große Besorgnis über die künftige Politik des Präsidenten aus.
Der Abgang von US-Verteidigungsminister James Mattis hat in den USA und auch international Bedauern und Besorgnis ausgelöst. Mattis sei ein weithin respektierter Soldat und Diplomat und habe wesentlich dazu beigetragen, die Nato in einer sicherheitspolitisch herausfordernden Zeit stark zu halten, sagte Nato-Sprecherin Oana Lungescu. Verteidigungsministerin weiter
  • 346 Leser
Fußball-Bundesliga

Brisanter Krisengipfel

Trainer Markus Weinzierl will raus aus der Abstiegszone. Dazu braucht es einen Heimsieg gegen seinen schwächelnden Ex-Klub Schalke 04.
Am 28. Dezember hat Markus Weinzierl auf jeden Fall Grund zum Feiern: Da wird der Stuttgarter Trainer 44 Jahre alt. Was die berufliche Neuorientierung betrifft, ist der Wiedereinstieg in die Fußball-Bundesliga am 10. Oktober beim VfB zwar gelungen, doch viele Wünsche bleiben offen. In bisher zehn Spielen kassierte Weinzierls Team sieben Niederlagen weiter
  • 175 Leser
USA

Chaos im Weißen Haus

Mit dem Rücktritt von Verteidigungsminister James Mattis verschwindet „die letzte Stimme der Vernunft“ in der Regierung. Präsident Donald Trump ist nun nur noch von Ja-Sagern umgeben.
Die Regierung von US-Präsident Donald Trump gerät aus den Fugen. Überraschend hat Verteidigungsminister James Mattis, der Ende Februar seinen Posten räumen wird, seinen Rücktritt angekündigt. Ausschlaggebend waren Trumps geplanter Truppenrückzug aus Syrien ebenso wie das Vorhaben, 7000 Soldaten aus Afghanistan zurückzuziehen. Doch die Differenzen weiter
  • 492 Leser

China senkt Steuern

Vor der Hintergrund des Handelskonflikts mit den USA und einer allgemein schwächeren Wirtschaft hat China für das nächste Jahr Steuersenkungen und andere Hilfen beschlossen. Es werde im kommenden Jahr „signifikante“ Steuersenkungen geben, hieß es in einer Regierungsmitteilung. Positive Prognose Die Arbeitslosigkeit dürfte nach Schätzung weiter
  • 426 Leser

Das letzte Stück

Nach 200 Jahren endet die Ära des Steinkohlebergbaus in Deutschland. Kumpel brachten das letzte Stück Kohle aus der Zeche in Bottrop und überreichten das Präsent Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Foto: Marcel Kusch/dpa weiter
  • 330 Leser

Datenschutz-Verstöße in der SPD

Der Landesverband der SPD hat innerhalb der Partei Verstöße gegen den Datenschutz öffentlich gemacht. Demnach hat ein Mitarbeiter der Partei Mitgliederdaten an Dritte innerhalb der Landespartei weitergegeben, obwohl es dafür keine rechtlichen Grundlagen gab. Die SPD habe den Landesverband über das Fehlverhalten in den eigenen Reihen zu einem frühen weiter
  • 165 Leser

Delivery Hero Verkauf an Niederländer

Der Essenslieferant Delivery Hero verkauft sein Deutschland-Geschäft für 930 Mio. EUR an den niederländischen Konkurrenten takeaway.com. Die Lieferdienste Lieferheld, Pizza.de und Foodora sollen im Austausch gegen Barmittel und Aktien den Besitzer wechseln, teilte der Berliner Konzern mit. Der Deal soll in der ersten Jahreshälfte 2019 abgeschlossen weiter
  • 293 Leser

Der Unterschätzte

Blindkoster merken kaum einen Unterschied zum Champagner. Der deutsche Schaumwein ist aber ein Nischenprodukt.
Nie knallen so viele Sektkorken wie in den letzten Wochen des Jahres. Und in keinem Land so oft wie in Deutschland. Pro Kopf werden dreieinhalb Liter Schaumwein im Jahr getrunken – allerdings waren es fünf Jahre zuvor noch vier Liter. Es gebe einen gewissen Trend zu höherwertigen Sekten, sagt Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut. Dabei weiter
  • 325 Leser

Der WM-Kader bekommt Konturen

Bundestrainer Prokop nimmt mit 18 Spielern die Vorbereitung für das Turnier auf.
Handball-Bundestrainer Christian Prokop verzichtet bei der Heim-WM (10. bis 27. Januar 2019) auf Europameister Kai Häfner. Prokop strich den 29-Jährigen, der gebürtig aus Schwäbisch-Gmünd kommt und beim TSV Hannover-Burgdorf spielt, bei seiner Reduzierung des WM-Kaders von 28 auf 18 Spieler. Auch Torhüter Johannes Bitter, Weltmeister von 2007, weiter
  • 141 Leser

Deutlich weniger Schweine

In Deutschland ist die Zahl der gehaltenen Schweine deutlich gesunken. Anfang November waren es rund 26,4 Mio. Tiere und damit 1,1 Mio. weniger als noch ein Jahr zuvor, teilte das Statistische Bundesamt mit. Foto: Jens Büttner/dpa weiter
  • 303 Leser

Deutsche Bank USA segnen Notfallplan ab

Die Deutsche Bank sowie die Geldinstitute Credit Suisse, UBS und Barclays haben von US-Aufsehern grünes Licht für ihre Notfallpläne erhalten. Das teilten die Finanzaufseher der US-Notenbank Federal Reserve und der Einlagensicherung FDIC mit. Erstmals forderten die US-Behörden 2012 detaillierte Abwicklungspläne von den Geldhäusern ein, mit denen weiter
  • 325 Leser

DFB-Elf Zuerst gegen Serbien

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird mit einer Partie gegen Serbien ins Länderspieljahr 2019 starten. Die Partie in Wolfsburg findet am 20. März (20.45 Uhr/RTL) statt. Vier Tage später steht in Amsterdam das erste Spiel der EM-Qualifikation gegen die Niederlande an. Wo die weiteren deutschen Heimspiele im Jahr 2019 stattfinden, soll weiter
  • 141 Leser

Die Bahn fährt „auf Verschleiß“

Die Prüfer werfen dem Verkehrskonzern schwere Mängel vor. Zudem fehle eine wirksame Kontrolle.
Verspätete Züge, Engpässe auf großen Bahnhöfen, marode Brücken – die Bahn hat erhebliche Probleme. Der Bundesrechnungshof führt dies auch auf „schwerwiegende Mängel“ im Finanzierungssystem zurück. Beim Erhalt der Infrastruktur laufe vieles falsch, der Investitionsstau nehme zu, die Deutsche Bahn fahre „auf Verschleiß“, weiter
  • 414 Leser

Doch kein zweiter Wolf

Im Nordschwarzwald gibt es wohl doch keinen zweiten Wolf. Wie das Umweltministerium gestern mitteilte, hat darüber nun das Senckenberg-Institut informiert. Die Experten haben demnach dem Ministerium am 10. Dezember ein falsches Ergebnis der genetischen Untersuchung einer Kotprobe vom 30. September aus Forbach mitgeteilt. Tatsächlich stammt die Losung weiter
  • 162 Leser

E-Zigarette Akku explodiert in Hosentasche

Ein Akku für eine E-Zigarette ist in der Hosentasche eines 32 Jahre alten Autofahrers im Amberg explodiert. Hose, Jack, Gurt und Fahrersitz fingen Feuer, der Mann verlor die Kontrolle über das Auto, es prallte in Schrittgeschwindigkeit gegen einen geparkten Wagen. Dem 32-Jährigen gelang es schließlich mit Hilfe seiner 31-jährigen Beifahrerin, das weiter
  • 496 Leser
Adventsserie

Ein Christ-Affe unter dem Baum

Feiertag heißt freier Tag – nicht in der Wilhelma. Tierpfleger kümmern sich auch in der Weihnachtszeit um Elefant, Faultier und Co. Und es gibt Geschenke.
Montega und Dischoso kuscheln sich aneinander. Nicht weil es ihnen kalt ist – ganz im Gegenteil, im Amazonen-Haus der Wilhelma hat es circa 30 Grad. Sondern: Die beiden Brüllaffen haben sich gefunden, sind seither unzertrennlich und erwarten bald Nachwuchs. „Montega ist trächtig. Die Chancen stehen gut, dass sie um Weihnachten herum ihr weiter
  • 124 Leser

Energie DEG kann nicht mehr liefern

Das Energieunternehmen DEG, Deutsche Energie GmbH (Erlenbach), kann Kunden nicht mehr beliefern. Von Samstag an werde man in Deutschland keinen Strom und kein Gas mehr anbieten können, heißt es auf der Internet-Seite der Firma. Hintergrund sei die Kündigung des Stromnetzbetreibers Tennet. Auch der Netzbetreiber Amprion kündigt die Verträge einem weiter
  • 466 Leser

Entwarnung am Stuttgarter Flughafen

Der Verdacht auf Ausspähung durch Islamisten erweist sich als falsch.
Der Terrorverdacht am Stuttgarter Flughafen hat sich nicht bewahrheitet. Gestern durchsuchten Beamten drei Objekte in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Gegen vier Personen war zunächst wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat ermittelt worden. Dieser erwies sich jedoch als unbegründet: Aus den Durchsuchungen weiter
  • 368 Leser
Türkei

Erdogan will sich zu Atatürks Größe aufschwingen

Der Präsident hat mittlerweile eine Machtfülle, die der des Staatsgründers entspricht. Doch während dieser das Land nach Europa öffnete, verehrt der Amtsinhaber das Osmanische Reich.
Auf der politischen Bühne der Türkei agiert Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan allein. Nach den Säuberungen der vergangenen Jahre, seinem neuerlichen Wahlsieg im Juni 2018 und der Einführung des auf ihn zugeschnittenen Präsidialsystems hat er keine Gegner mehr, die ihm gefährlich werden könnten. Aber immer noch steht Erdogan im Schatten des weiter
  • 358 Leser
Weihnachtslied

Es tönt von fern und nah

200 Jahre „Stille Nacht! Heilige Nacht“: Wie ein Lied aus einer kleinen Kapelle in Österreich um die Welt getragen wird.
Heilig Abend 1818: Die kleine Kapelle St. Nikola im verschneiten Salzburger Land ist gut besucht. Die Bewohner des Dorfs Oberndorf säumen dicht gedrängt die Kirchenbänke, als sie die Christmette verfolgen. Nach der Andacht erklingt an jenem Abend bei Kerzenschein erstmals eine Melodie, die die Kirchgänger berührt zurücklässt: „Stille Nacht! weiter
  • 325 Leser

Extremismus Zahl der Agenten wird aufgestockt

Große Teile der Bundestags-Opposition haben die Ankündigung von Bundesverfassungsschutz-Präsident Thomas Haldenwang begrüßt, Rechtsextreme künftig schärfer zu beobachten. Dies sei „das richtige Signal“ angesichts der Aufdeckung immer neuer rechtsextremer Netzwerke, sagte der FDP-Innenexperte Konstantin Kuhle der SÜDWEST PRESSE. Auch weiter
  • 327 Leser

Eysoldt-Ring für Jung

Der aus Luxemburg stammende Schauspieler André Jung (65) erhält den mit 10 000 Euro dotierten Gertrud-Eysoldt-Ring 2018. Er wird für seine Rolle als Erzähler in Büchners „Lenz“ am Schauspielhaus Zürich/Schiffbau geehrt. Er sei einer „der feinsinnigsten, radikalsten und erstaunlichsten Bühnenkünstler unserer Zeit“. Neumeiers weiter
  • 312 Leser

Fast sieben Jahre Haft

Mann erschlägt an seinem Geburtstag nach 37 Ehejahren seine Frau.
Nach dem gewaltsamen Tod einer 62-jährigen Frau im Streit mit ihrem Ehemann ist der 68-Jährige zu sechs Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht Freiburg befand den Mann gestern des Totschlags für schuldig. Er hatte zugegeben, seine Frau nach 37 Ehejahren im Streit nach dem Sonntagsfrühstück mit einer Bierflasche und weiter
  • 148 Leser

Flüchtlingsbürgen Jobcenter fordern 21 Millionen Euro

Jobcenter fordern von Flüchtlingsbürgen mindestens 21 Millionen Euro an Sozialleistungen zurück. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine AfD-Anfrage hervor. 2500 Bescheide haben die Jobcenter an Personen oder Initiativen verschickt, die sich zwischen 2013 und 2015 verpflichtet hatten, für den Lebensunterhalt syrischer Flüchtlinge weiter
  • 436 Leser

Flughafensicherheit droht mit Streik

Nach den ergebnislosen Tarifverhandlungen für rund 23 000 Flughafen-Sicherheitsleute hat die Gewerkschaft Verdi mit Streiks gedroht. Im Januar werde außerhalb der Schulferien die Arbeit niedergelegt. Foto: Uwe Anspach/dpa weiter
  • 359 Leser

Frankreich Oettinger fordert Defizitverfahren

Wegen der milliardenschweren Zusagen der französischen Regierung an die „Gelbwesten“ und der dadurch wachsenden Neuverschuldung fordert EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) ein EU-Defizitverfahren gegen Frankreich. Das Land verstoße mit Ausnahme des Jahres 2017 „das elfte Jahr hintereinander gegen die Neuverschuldungsregel“, weiter
  • 310 Leser
Querpass

Frauen an die Scheibe!

Momentan läuft die Darts-Weltmeisterschaft aus London auf Sport 1. Wenn man den Fernseher anmacht, sieht man nur Männer. Warum eigentlich? Das Argument der unterschiedlichen athletischen Voraussetzungen, die in anderen Sportarten eine Trennung nach Geschlecht notwendig machen, gilt beim Darts nicht. Ein Pfeil wiegt zwischen 20 und 25 Gramm. weiter
  • 161 Leser

Frauenmörder sind vier Islamisten

Die Tötung zweier skandinavischer Wanderinnen am Fuß des Atlas-Gebirges ist der Polizei zufolge aufgeklärt.
Vier Männer sitzen wegen der Ermordung zweier skandinavischer Rucksacktouristinnen in Marokko in Haft. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatten sie dem Islamischer Staat (IS) die Treue geschworen. Ein Video, das zeigt, wie eine junge Frau enthauptet wird, wird von der norwegischen Polizei untersucht. Sie ist sicher, dass es die Ermordung der Skandinavierinnen weiter
  • 537 Leser

Füllkrug schwer verletzt

Fußball Hannover 96 muss mit hoher Wahrscheinlichkeit für den Rest dieser Bundesliga-Saison auf seinen besten Stürmer Niclas Füllkrug verzichten. Der 25-Jährige hat eine schwere Knieverletzung. Es sei aber kein Kreuzbandriss, sagte der Manager des Tabellenvorletzten, Horst Heldt. 2,18 Millionen Zuschauer TV Das „aktuelle Sportstudio“ weiter
  • 146 Leser

Gatwick: Das Risiko bleibt

Gezielte Drohnenflüge legen den Londoner Flughafen 36 Stunden lang lahm. 140 000 Reisende sitzen fest. Polizei und Militär suchen die Verursacher bisher vergebens.
Auch wenn der Flugverkehr am Londoner Flughafen Gatwick gestern stundenlang lief: Reisende sollten sich vor dem Abflug nach England erkundigen. Denn gestern Abend ist der Flughafen noch einmal kurzzeitig gesperrt worden – eine Drohne war gesichtet worden. Wer den Flughafen mit Drohnen-Flügen 36 Stunden lang lahmgelegt hat, war noch unbekannt. weiter
  • 463 Leser
Humor

Geist und Witz in Bild und Wort

Mit dem Zeichner und Dichter F.W. Bernstein ist nun der letzte Meister der „Neuen Frankfurter Schule“ gestorben.
Nach langer Krankheit starb der Zeichner und Lyriker F.W. Bernstein am Donnerstag in Berlin. Er wurde 80 Jahre alt. Bernstein kam 1938 als Fritz Weigle in Göppingen zur Welt. Er habe früh „eine Vorliebe fürs Jüdische“ und für goldgelben Schmuck gehabt, erklärte er auf die Frage, warum er sich Bernstein nenne. Vorsicht, Satire? Sicher weiter
  • 352 Leser
„Hexenkessel“-Prozess

Geldstrafe für „Hexe im Fellmantel“

Das Amtsgericht Heilbronn verurteilt einen Narren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Er habe einen schweren Unfall bei einem Umzug verschuldet. Der Verteidiger kündigt Berufung an.
Der Angeklagte ist fassungslos, obwohl ihn sein Verteidiger auf einen „Skandal“ vorbereitet hatte. Das Amtsgericht Heilbronn hat Reinhold K. (33) aus Kraichtal-Bahnbrücken (Kreis Karlsruhe) wegen fahrlässiger Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 6600 Euro verurteilt. Die 110 Tagessätze soll der Versicherungskaufmann zahlen, weil weiter
  • 237 Leser
„Hexenkessel“-Prozess

Geldstrafe für „Hexe im Fellmantel“

Das Amtsgericht Heilbronn verurteilt einen Narren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Er habe einen schweren Unfall bei einem Umzug verschuldet. Der Verteidiger kündigt Berufung an.
Der Angeklagte ist fassungslos, obwohl ihn sein Verteidiger auf einen „Skandal“ vorbereitet hatte. Das Amtsgericht Heilbronn hat Reinhold K. (33) aus Kraichtal-Bahnbrücken (Kreis Karlsruhe) wegen fahrlässiger Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 6600 Euro verurteilt. Die 110 Tagessätze soll der Versicherungskaufmann zahlen, weil weiter
  • 217 Leser

Haftbefehl gegen Ghosn

Der Renault-Chef sieht sich mit neuen Vorwürfen konfrontiert.
Die Hoffnungen des in Japan inhaftierten Automanagers Carlos Ghosn auf eine rasche Freilassung haben sich zerschlagen. Die Staatsanwaltschaft erwirkte Medienberichten zufolge wegen neuer Vorwürfe einen weiteren Haftbefehl gegen den 64-jährigen Renault-Chef, der lange auch den japanischen Autobauer Nissan geführt hatte. Das verlängert seine Untersuchungshaft weiter
  • 302 Leser

Hanna Schygulla wird 75

Sie war Fassbinders Muse und Star, hatte später aber auch eine internationale Karriere: Hanna Schygulla. Am 25. Dezember wird die in Paris lebende Schauspielerin 75 Jahre alt. Foto: Gregor Fischer/dpa weiter
  • 318 Leser

Im dichten Schnellfall aufs Podest

Viktoria Rebensburg ist erstmals in dieser Saison aufs Riesenslalom-Podium gefahren. Im französischen Courchevel wurde die beste deutsche Skirennfahrerin gestern Zweite hinter Mikaela Shiffrin aus den USA. Nur 14 Hundertstelsekunden fehlten bei schwierigen Bedingungen mit viel Schneefall und schlechter Sicht zu Platz eins. Dritte wurde Weltmeisterin weiter
  • 154 Leser

Jede dritte Stelle weg

Die E-Auto-Produktion in Emden und Hannover könnte viele Jobs kosten.
Beim Hochfahren der E-Auto-Produktion könnten an den VW-Standorten Emden und Hannover insgesamt bis zu 7000 Stellen wegfallen. Dies sei aber nur möglich, wenn Altersteilzeitregelungen voll ausgeschöpft würden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus gut informierten Kreisen. In diesem Fall könnten bis zu 4000 Stellen in Hannover und bis zu 3000 weiter
  • 353 Leser

Jetzt aber los!

Wer immer noch keinen Weihnachtsbaum hat, der sollte sich sputen, so wie diese Fahrerin nahe Andelfingen (Kreis Biberach). Ein Cabrio ist dabei natürlich für den Transport von Vorteil. Foto: Thomas Warnack/dpa weiter
  • 137 Leser

Kaufland nimmt Knorr und Pfanni aus dem Regal

Der Streit mit Markenhersteller Unilever um bessere Konditionen ist der Höhepunkt eines Branchentrends.
Im deutschen Lebensmittelhandel eskalieren die Konflikte zwischen den großen Ketten und Markenherstellern wie Nestlé oder Unilever. Verbraucher werden deshalb vielleicht schon bald öfter vergeblich beim Einkauf nach bestimmten Produkten suchen. Für großes Aufsehen sorgte jetzt die Handelskette Kaufland. „Zum 31. Dezember beendet Kaufland weiter
  • 441 Leser

Kein Hinweis auf Terrorgefahr

Nach den vermeintlichen Ausspähversuchen am Stuttgarter Flughafen gibt die Polizei Entwarnung.
Nachdem der Stuttgarter Flughafen vermeintlich von mutmaßlichen Islamisten ausgespäht worden ist, haben Polizeibeamte am Freitagmorgen drei Objekte in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen durchsucht. Vier Personen standen im Verdacht, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben, darunter ein 28-jähriger Mann aus der Ortenau. weiter
  • 174 Leser

Kein Hinweis auf Terrorgefahr

Nach den vermeintlichen Ausspähversuchen am Stuttgarter Flughafen gibt die Polizei Entwarnung.
Nachdem der Stuttgarter Flughafen vermeintlich von mutmaßlichen Islamisten ausgespäht worden ist, haben Polizeibeamte am Freitagmorgen drei Objekte in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen durchsucht. Vier Personen standen im Verdacht, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben, darunter ein 28-jähriger Mann aus der Ortenau. weiter
  • 123 Leser

Klub-WM Al-Ain will Real Madrid besiegen

Gastgeber FC Al-Ain aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hofft im Finale der Klub-WM auf ein Fußballwunder. Das Team von Trainer Zoran Mamic trifft am heutigen Samstag (17.30 Uhr/DAZN) auf den ChampionsLeague-Sieger Real Madrid. Der spanische Titelverteidiger peilt bereits den dritten Erfolg in Serie an: „Wir müssen konzentriert auftreten“, weiter
  • 141 Leser

Konsum Kauflaune geht zurück

Die Verbraucher in Deutschland schwanken zum Jahresende zwischen Zuversicht und Skepsis: Einerseits erwarten sie laut der neuen Konsumklimastudie des Marktforschungsinstituts GfK leicht steigende Einkommen. Andererseits gehen sowohl die Konjunkturerwartungen als auch die Kauflaune und Sparneigung etwas zurück. In ihrer monatlichen Studie prophezeit weiter
  • 338 Leser

Kriminalität Peggy wurde rasch getötet

Die neunjährige Peggy sei kurz nach ihrem Verschwinden am 7. Mai 2001 getötet worden. Davon gehen Staatsanwaltschaft und Polizei aus. Sie ermitteln nur gegen den 41-Jährigen, der vor zwei Wochen festgenommen worden ist. Sie beziehen sich vor allem auf ein Video einer Bank, das ein angebliches Alibi des 41-Jährigen widerlege, und auf ein Video von weiter
  • 454 Leser

Kriminalität Tödliche Schüsse in Wien

In der Wiener Innenstadt sind gestern ein Mensch erschossen und ein anderer schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nach einem Mann. Der hatte nach den Schüssen in einer slawischen Sprache „Bruder! Bruder!“ gerufen, sagte ein litauischer Journalist, der die Bluttat zufällig beobachtet hatte. Ein „terroristisches Motiv“ könne weiter
  • 482 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Rücktritt des Pentagon-Chefs

Kritische Grenze

Die amerikanische Außenpolitik nach dem Zweiten Weltkrieg weist einiges an Irrungen und Wirrungen auf. Sogar John F. Kennedy, dessen Präsidentschaft im Rückblick so hell erstrahlt, vertrat etwa in Kuba und Vietnam eine unnötig draufgängerische Linie. Der Deutschen Lieblingspräsident, Barack Obama, goss über das Pulverfass Syrien noch Benzin, weiter
  • 358 Leser

Kulturerbe Antrag für Papiermühlen

In Bayern steht eine der letzten historischen Papiermühlen Deutschlands, in der noch immer regelmäßig Papier nach alter Handwerkskunst geschöpft wird. Diese Mühle in Unterfranken soll nun Teil eines Weltkulturerbes werden. Wenn alles gelingt, soll sich die Mühle im Triefensteiner Ortsteil Homburg (Landkreis Main-Spessart) gemeinsam mit weiteren weiter
  • 303 Leser

Mehr Genuss als bei Olympia

Laura Dahlmeier ist nach Rang zwei beim Weltcup-Comeback im Zielraum von Nove Mesto überglücklich.
So glücklich war Laura Dahlmeier selbst nach ihren beiden Gold-Triumphen in Pyeongchang nicht. „Ich kann das grad' mehr genießen als den Olympiasieg. Das ist wirklich ein besonderer Tag“, sagte die siebenmalige Weltmeisterin nach ihrer beinahe schon unglaublichen Rückkehr in den Biathlon-Weltcup. Als Sprint-Zweite hinter der Norwegerin weiter
  • 158 Leser

Missbrauch Papst: Vertuschen größter Skandal

Papst Franziskus hat die Vertuschung sexuellen Missbrauchs verurteilt. „Die Kirche wird niemals versuchen, einen einzigen Fall zu vertuschen oder unterzubewerten“, sagte er beim traditionellen Weihnachtsempfang für die Römische Kurie. In der Vergangenheit seien „viele Fälle“ ohne die nötige Ernsthaftigkeit behandelt worden. weiter
  • 389 Leser

Mittelmeer EU verlängert Marine-Einsatz

Das Aus des EU-Marine-Einsatzes im Mittelmeer ist abgewendet. Die Operation Sophia war während der Flüchtlingskrise 2015 zur Bekämpfung der Schleuser gestartet worden. Die EU-Staaten beschlossen, das am 31. Dezember endende Mandat um drei Monate zu verlängern. Italien hatte zuvor mit einem Veto gedroht. Die Regierung in Rom wollte nur zustimmen, weiter
  • 324 Leser
RUBRIK FUSSKASTEN

MPU auch unter 1,6 Promille

Eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) kann für die Neuerteilung des Führerscheins auch dann nötig sein, wenn der Alkoholwert im Blut des Fahrers unter dem Regelwert von 1,6 Promille gelegen hat. Das zeigt eine Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshof (BayVGH), auf die der ADAC hinweist (Az.: 11 CE 18.1531). Nach einer Alkoholfahrt weiter
  • 469 Leser

Mühsamer Sprung ins Plus

Kurz vor Weihnachten hat der Dax den Sprung ins Plus geschafft. Auf Wochensicht steht unter dem Strich aber ein Minus von 2,1 Prozent. „Mit der aufkommenden Unruhe im Weißen Haus wegen eines drohenden Regierungsstillstands gesellt sich ein weiterer Risikofaktor zu den altbekannten politischen Krisen wie dem Brexit und dem Handelsstreit“, weiter
  • 328 Leser

Nobelpreis für Literatur ungewiss

Nach den Skandalen: Die Schwedische Akademie steckt noch immer in der Krise.
Stockholm. Deutlicher konnte es kaum sichtbar gemacht werden, wie sehr das Ansehen der Schwedischen Akademie ramponiert ist: Zur Hauptversammlung, die normalerweise in Anwesenheit der Königsfamilie und der kulturellen Elite Schwedens stattfindet, waren viele Stühle leer. Sechs Akademiemitglieder, zahlreiche Kulturgrößen und die halbe Königsfamilie weiter
  • 303 Leser

Rechtsverteidiger Kübler wieder fit

Der SC Freiburg kann für das letzte Pflichtspiel des Jahres beim 1. FC Nürnberg wieder mit Lukas Kübler (rechts) planen. Der Rechtsverteidiger kehrt nach seiner Muskelverletzung für das Spiel heute (15.30 Uhr/Sky) in den Kader zurück. Foto: afp weiter
  • 141 Leser

Regisseur Hübner-Preis für Robert Icke

Der britische Autor und Regisseur Robert Icke (32) wird mit dem Kurt-Hübner-Regiepreis 2019 ausgezeichnet. Er erhält ihn für seine Inszenierung der „Orestie“ nach Aischylos am Schauspiel Stuttgart. Die Preisvergabe an einen Engländer solle ein Zeichen setzen in Zeiten des Brexits und des Auseinanderrückens, so Jury-Mitglied Peter Kümmel. weiter
  • 5
  • 331 Leser

Roboterwagen unterwegs

Die Roboterwagen des Fahrdienst-Vermittlers Uber sind neun Monate nach einem tödlichen Unfall zurück auf der Straße. Die autonomen Testfahrten wurden in der Stadt Pittsburgh wieder aufgenommen. Uber betont, dass die Sicherheitsvorkehrungen verbessert worden seien. Schwächeres Wachstum Die Wirtschaft der USA ist im dritten Quartal geringfügig schwächer weiter
  • 298 Leser
Adel

Royale Glückskekse fürs Volk

Die Windsors hatten ein goldenes Jahr. In Zeiten bitterer Brexit-Kost servierten sie den Briten süße Häppchen: Ein Baby, Traumhochzeiten – und Vorfreude.
Die Briten hatten es nicht leicht 2018, droht doch der EU-Austritt die Gesellschaft zu spalten. Auch der Terror verunsicherte viele. Zeiten also, in denen ein bisschen heile Welt das Volk eint und bei Laune hält. Eine Parade-Disziplin der Royals. Die Queen und ihre Familie, auch „die Firma“ genannt, lieferten quasi als „royale Glücksfabrik“ weiter

Rückschlag für Köln

Spitzenteam verliert zu Hause gegen Bochum mit 2:3.
Die Siegesserie gerissen, die Tabellenführung verpasst: Der 1. FC Köln hat in der 2. Fußball-Bundesliga mit seiner dritten Heimniederlage einen bitteren Rückschlag kassiert. Das Team von Trainer Markus Anfang verlor nach einer schwachen Leistung gegen den VfL Bochum verdient 2:3 (1:1) und könnte im Laufe des 18. Spieltags noch Boden auf weiter
  • 148 Leser

Rummenigge bleibt bis Ende 2021

Die Frage nach dem Vorstandsvorsitz des deutschen Rekordmeisters ist geklärt. Oliver Kahn muss sich noch gedulden.
Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge bleiben auf absehbare Zeit die Steuermänner des FC Bayern München, der Umbruch in der Führungsetage des Fußball-Rekordmeisters ist wie erwartet bis Ende 2021 aufgeschoben. Nachdem Hoeneß erst vor wenigen Tagen als Aufsichtsratsvorsitzender für die kommenden vier Jahre wiedergewählt wurde, zog der Vorstandschef weiter
  • 151 Leser

S21: Gäubahn jahrelang gesperrt?

In einem „offenen Brief“ an die Bahn fordert der Abgeordnete Gastel Offenheit – und spricht von 10 Milliarden Euro Kosten.
Auf der S-21-Baustelle hat die Bahn am Freitag erstmals ein „Lichtauge“ präsentiert – jene Öffnungen in den berühmten „Kelchstützen“, durch die Tageslicht in den neuen Tiefbahnhof gelangen soll. Kritiker des Milliardenprojekts Stuttgart 21 können solche architektonischen Highlights nicht besänftigen. Bereits die Nachricht, weiter
  • 161 Leser
Kommentar Hans Georg Frank zum Urteil im Hexenkessel-Prozess

Schaden für alle Narren

Zur Pflege des närrischen Brauchtums hat der „Bohbrigga Hexebroda“ nichts Wesentliches beigetragen. Was diese lose Gruppierung aus Bahnbrücken mit ihrem „Hexenbraten“ seit 14 Jahren in rund 70 Umzügen servierte, war ungenießbar. Traditionen oder Regeln, wie sie bei organisierten Narren üblich sind, spielten keine Rolle. weiter
  • 184 Leser
Kommentar Stefan Kegel zur Gefahrenlage an Flughäfen

Sicherheit geht vor

Aus hunderten Kilometern Höhe kann jeder Ort dieser Welt zentimetergenau fotografiert werden. Raketen fliegen meilenweit, um ein präzises Ziel zu treffen. Aber wenn ein Unruhestifter eine Drohne über einem Flughafen aufsteigen lässt, kann er dessen Betrieb den ganzen Tag lahmlegen, so wie jetzt in London-Gatwick geschehen. Gleichzeitig ziehen schwerbewaffnete weiter
  • 355 Leser

Sie hat die Monarchie gerettet

Die ehemalige Heidelbergerin Königin Silvia von Schweden wird im Land wegen ihrer Gradlinigkeit geachtet.
Als Kind war Silvia Sommerlath nicht so glücklich über ihren Geburtstag am 23. Dezember, aber das ist vorbei. Morgen wird die schwedische Königin mit deutschen Wurzeln 75 Jahre alt. Anstatt eines großen Festes hat sie im Oscarstheater ein Seminar veranstalten lassen, in dem es um die Stiftungen ging, für die sie sich einsetzt. Eine der Stiftungen weiter
  • 466 Leser

Snowboard Sensationeller Start der Crosser

Die deutschen Snowboardcrosser sind mit einem herausragenden Ergebnis in die aktuelle Weltcup-Saison gestartet: Beim ersten Rennen in Cervinia in Italien feierte Martin Nörl aus dem niederbayerischen Adlkofen fast sensationell den ersten Sieg seiner Karriere. In einem packenden Finale bei dichtem Schneetreiben kam außerdem der Miesbacher Leon Beckhaus, weiter
  • 149 Leser

Spahn kommt Ärzten entgegen

Minister will Medizinern die Furcht vor Regressen der Krankenkassen nehmen. Kontrolle nur bei konkretem Verdacht.
Eine solche Geschichte kennt jeder Arzt: Er verordnet seinen Patienten deutlich mehr Physiotherapie als üblich – und muss deshalb 65 000 Euro Regress zahlen. Was existenzgefährdend ist. Die Gefahr von Nachforderungen der Krankenkassen wegen „unwirtschaftlichen Verhaltens“ ist für jeden zweiten Medizinstudenten ein Argument weiter
  • 395 Leser

Stammzellen Vatikanklinik beginnt mit OP

Das vatikanische Kinderkrankenhaus Bambino Gesu hat mit der Stammzelltransplantation des schwer erkrankten 19 Monate alten englischen Kinds Alex begonnen. Als Stammzellspender habe man sich für den Vater entschieden. Der Junge leidet an einer komplizierten Erkrankung des Immunsystems: Hämophagozytische Lymphohistiozytose (HLH). Die vatikanische Klinik weiter
  • 452 Leser

Steuer auf Verkauf von Einwegbechern

Die Stadt Tübingen sagt Wegwerfverpackungen den Kampf an. Minister Untersteller lobt den Ratsbeschluss.
Die Mülleimer in Tübingen quellen vor allem in den warmen Monaten des Jahres an vielen öffentlichen Orten über. Die Stadt will jetzt, dass Geschäfte, Cafés und Imbissbuden in Tübingen eine Steuer auf Verpackungen von Speisen und Getränken bezahlen, die zum Verzehr unterwegs bestimmt sind, wie Pizzakartons oder Becher für Coffee to go. Der Gemeinderat weiter
  • 142 Leser

Stressiger Endspurt

Vor Weihnachten haben die 65 Brief- und Paketboten des Zustellzentrums Bietigheim-Bissingen fast doppelt so viel zu tun wie an anderen Tages des Jahres. Lesen Sie mehr darüber in der BZ-Reportage am Samstag auf Seite 8.
Foto: Martin Kalb weiter
  • 360 Leser

Trainer-Duo verlängert

Bundesligist HSG Wetzlar hat den Vertrag von Trainer Kai Wandschneider um zwei Jahre bis 2021 verlängert. Neben Wandschneider wurde auch Co-Trainer Jasmin Camdzic langfristig an den Verein gebunden. Berlin gegen Bayern Basketball In der Pokal-Runde der letzten Acht kommt es heute zu den Duellen Frankfurt – Braunschweig (18 Uhr) und Göttingen weiter
  • 142 Leser

Trickdiebe Angerempelt und bestohlen

Um 2700 Euro sollen Trickdiebe in Mannheim einen 45-Jährigen erleichtert haben. Laut Polizei hatte der Mann am Donnerstag Geld abgehoben. Kurz darauf wurde er von einem Unbekannten angerempelt, weshalb er stürzte. Der Unbekannte half ihm auf. Wenig später stellte der 45-Jährige fest: Seine Hosentasche war aufgeschlitzt und der Geldbeutel geklaut weiter
  • 159 Leser

Unglück 13 tote Bergleute in Tschechien

In einem Steinkohlebergwerk in Karvina in Tschechien sind mindestens 13 Bergleute ums Leben gekommen. Zehn weitere wurden verletzt, einer von ihnen lebensgefährlich. In 880 Meter Tiefe hatte sich Methangas entzündet, es gab eine Schlagwetterexplosion, teilte die Betreiberfirma OKD mit. Gestern brannte es in der Tiefe immer noch. Elf der Toten stammten weiter
  • 486 Leser

Unglück Laster verliert tausende Flaschen

Ein Getränkelaster hat in Stuttgart tausende Flaschen Bier verloren. Nach Angaben der Polizei fielen mehr als 100 Kisten am Freitag auf die Straße. Zuvor war der 21 Jahre alte Fahrer des Sattelaufliegers abgebogen. Aus bislang ungeklärter Ursache war demnach die Ladewand des Lastwagens aufgegangen. Vergnügen bereiteten die Flaschen aber niemandem: weiter
  • 151 Leser

Unterschiede rechtens

Die unterschiedliche Behandlung von Gewerkschaftsmitgliedern und nicht in der Gewerkschaft organisierten Arbeitnehmern verstößt nicht gegen das Grundgesetz, entschied das Bundesverfassungsgericht gestern. Das gelte, wenn kein Zwang oder Druck zum Gewerkschaftsbeitritt ausgeübt wurde. (Az.: 1 BvR 1278/16). Gelder nicht begehrt Die staatlichen Fördergelder weiter
  • 299 Leser

Unzufrieden mit der Zustellung

Die Zahl der Beschwerden über Postdienste bei der Bundesnetzagentur hat sich in diesem Jahr auf 11 830 fast verdoppelt. Dabei geht es auch um verlegte Briefe oder Pakete und verspätete Zustellungen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa weiter
  • 289 Leser
Leitartikel Dieter Keller zu den Tarifverhandlungen im Jahr 2019

Urlaub statt Lohnplus

Ganz auf der Höhe der Zeit scheinen die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes nicht zu sein. Verdi, Beamtenbund & Co. fordern für die Beschäftigten der Bundesländer in der neuen Tarifrunde, die im Januar anläuft, sechs Prozent Lohnerhöhung, mindestens 200 Euro im Monat, und ein paar strukturelle Verbesserungen. Von mehr Flexibilität bei der weiter
  • 363 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zur Stellenstreichung bei VW

Veränderte Arbeit

70 000, 100 000, 250 000: In der Diskussion um möglicherweise wegfallende Arbeitsplätze in der Autoindustrie geht es zu wie in einer Kunstauktion. Je höhere die Zahl, desto dicker die Schlagzeile. VW-Chef Herbert Diess hat in der Vergangenheit immer wieder Horrorszenarien entworfen, etwa jüngst nach der Bekanntgabe ambitionierterer weiter
  • 362 Leser

Verfahren gegen Islamisten

Die Zahl der Verfahren gegen islamistische Terroristen bleibt hoch. 2015 hatte der Generalbundesanwalt 108 Verfahren eingeleitet. 2017 waren es 1052 Verfahren gegen 1173 Beschuldigte, 2018 richteten sich 855 Verfahren gegen 905 Tatverdächtige. weiter
  • 315 Leser
100. Geburtstag

Verhasst, verehrt, verklärt

Sein Ansehen stieg mit jedem Jahr, das der Altkanzler älter wurde. War er als Regierungschef auch in der eigenen Partei umstritten, wurde er nach seiner Kanzlerschaft zum beliebtesten Intellektuellen Deutschlands. Ein Rückblick zum morgigen 100. Geburtsta
Der Kanzler bebte vor Zorn. Vor dem Landesparteitag der Bayern-SPD 1981 in Wolfratshausen drohte Helmut Schmidt offen mit seinem Rücktritt. Scharf attackierte er die Genossen, „die den aufgelegten Schwindel nicht durchschauen und sich einreden lassen, die Amerikaner wären unsere Feinde“. Im Streit um den Nato-Doppelbeschluss, so polterte weiter
  • 5
  • 493 Leser

Verteidigung Reizgas gegen Ex-Freund

Eine 40-jährige Frau hat in Pforzheim ihren 30 Jahre alten früheren Freund mit Reizgas besprüht, weil dieser sich nicht an das Annäherungsverbot hielt. Da die Frau wohl zuviel Reizstoffgas versprühte, breitete es sich im Flur und über den Aufzugschacht des Mehrfamilienhauses aus, sodass 13 weitere Personen Atemwegsreizungen erlitten, wie die Polizei weiter
  • 143 Leser

Viel Arbeit, viel Ertrag

Borussia Mönchengladbach hält in Dortmund stark dagegen, aber der BVB Dortmund gewinnt nach einem intensiven Spiel 2:1.
Arbeitssieg statt Fußball-Gala: Herbstmeister Borussia Dortmund hat zum Hinrunden-Showdown der Fußball-Bundesliga seine Titelambitionen im Duell mit seinem bisher ärgsten Verfolger mit viel Mühe untermauert. Im Gipfeltreffen mit dem Zweiten Borussia Mönchengladbach setzte sich der Spitzenreiter mit 2:1 (1:1) gestern durch und rehabilitierte sich weiter
  • 176 Leser
Hintergrund

Von US-Plänen überrascht

Es klang zurückhaltend, doch in Wahrheit standen die Worte der Vize-Regierungssprecherin in Berlin für Empörung und Entsetzen. Über den geplanten Truppenabzug der USA aus Syrien sei die Bundesregierung „vorab nicht informiert worden“, teilte Ulrike Demmer mit. Sie setzte hinzu: „Als Verbündeter und Teil der Anti-IS-Koalition hätten weiter
  • 416 Leser

Wehrbeauftragter Gorch Fock zeigt Bürokratiechaos

Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, führt die Probleme bei der Restaurierung des Segelschulschiffs „Gorch Fock“ auch auf Bürokratiechaos zurück. „Wenn hier jeder alles richtig gemacht haben sollte, dann muss man sich noch mal anschauen, was in der Militärbürokratie für normal gehalten wird.“ Der 1958 weiter
  • 338 Leser

Würth Neues Zentrum für Innovationen

Für 60 bis 70 Mio. EUR will der Handelskonzern Würth ein neues Innovationszentrum errichten. Das berichtet die „Heilbronner Stimme“ unter Berufung auf Geschäftsführer Norbert Heckmann. Baustart soll demnach im kommenden März am zentralen Sitz in Künzelsau (Hohenlohekreis) sein. Nach der geplanten Fertigstellung 2021 könnten im Innovationszentrum weiter
  • 337 Leser

Zugspitzbahn fährt wieder

Rechtzeitig vor Weihnachten hat die Zugspitzbahn ihren Betrieb aufgenommen. Die nagelneue Kabine brachte Skifahrer bei trübem und windigem Wetter auf den Zugspitzplatt, wo etwa ein Meter Schnee lag. Die Bahn war nach einem Unfall vor drei Monaten außer Betrieb gewesen, damals war ein Bergekorb auf die Kabine gerutscht und hatte sie zertrümmert. Foto: weiter
  • 488 Leser

Lebensgefährlich verletzt

Schwelbrand in Wohnhaus in Althütte

Althütte. Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Freitagabend zu einem Schwelbrand im Inneren eines Wohnhauses in Althütte zwischen Gschwend und Backnang. Durch die Rauchentwicklung zog sich laut Polizeiangaben eine 75-jährige Bewohnerin lebensgefährliche Verletzungen zu. Erste Befürchtungen, dass eine weitere Person verletzt

weiter
  • 5
  • 3759 Leser

Leserbeiträge (2)

Du bist einzigartig und voller Leben

Welcher Mensch hat Dich im Jahr 2018 geprägt ?!Wer hat aus diesem vergangenen Jahr Dich verändert unddas Jahr zu was besonderem gemacht ?!Oder ein besonderes Ereignis was für Dich ganz persönlich war.Würdest Du alles wieder so machen ?!Ich für mich kann sagen,es war ein interessantes Jahr,und kann heut sagen es verlief

weiter
  • 2
  • 455 Leser

Zum Artikel "Gmünd hat sehr wohl Handlungsbedarf"

Handlungsbedarf! Ob über zwei von drei freien Straßen der Schwerverkehr nach Wolkenkuckucksheim rollt, interessiert den Gmünder Oberkuckuck nicht die Bohne. Nächstes Jahr ist Remstal-Gartenschau! Da richten sich die Kameras auf Wolkenkuckucksheim. Und für dieses Event muss sich das Kuckucksnest herausputzen. Koste es, was es

weiter
  • 4
  • 1007 Leser