Artikel-Übersicht vom Sonntag, 06. Januar 2019

anzeigen

Regional (72)

Polizeibericht

Erheblicher Schaden im Schnee

Rainau. Zu zwei Verkehrsunfällen mit erheblichem Sachschaden kam es am Samstag auf der A7. Wie die Polizei berichtet, kam um 10.20 Uhr ein 47-jähriger Autofahrer auf Höhe Rainau in Fahrtrichtung Würzburg mit seinem Audi ins Schleudern. Dabei stieß er zunächst mit einem Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen zusammen und prallte anschließend noch gegen

weiter

Schneechaos verlief glimpflich

Schneeglätte Polizei bilanziert insgesamt 26 Verkehrsunfälle am Samstag mit zum Glück nur drei Leichtverletzten.

Aalen. Seitdem in der Nacht auf Samstag der große und beständige Schneefall eingesetzt hatte, herrschte den Samstag über ein kleines Chaos auf den Straßen. Die gute Nachricht: Die Polizei bilanzierte für den Zeitraum zwischen 0 und 14 Uhr im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Aalen zwar 26 witterungsbedingte Verkehrsunfälle, schwer verletzt

weiter

Schulranzen gewinnen

Einzelhandel Auftakt der Aktion „Aalen City kann mehr als Internet“.

Aalen. Ein Lichtblick für den lokalen Einzelhandel in düsteren Zeiten der zunehmenden Online-Konkurrenz will sie sein, die Marke: „Aalen City kann mehr als Internet“. Mit dem Untertitel „Meine Stadt – mein Laden – mein Einkauf“ will die Aktion pfiffige und kreative Ideen der lokalen Aalener Händler unterstützen.

weiter
Polizeibericht

Von Müllwagen gerammt

Aalen. Das muss ein Schrecken gewesen sein für den 40-jährigen Autofahrer, der am frühen Samstagmorgen um 6.45 Uhr mit seinem Opel an der Ampel auf der B29/Daimlerstraße anhalten musste. Denn der nachfolgende Fahrer eines Müll-Lasters bemerkte dies zu spät und konnte auf schneebedeckter Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig anhalten. Er fuhr mit seinem Müllwagen

weiter
  • 779 Leser
Polizeibericht

Im Graben gelandet

Aalen. Am Samstagmorgen um 6.25 Uhr ist auf der Himmlinger Steige zwischen Aalen und Aalen-Waldhausen auf schneebedeckter Straße ein Auto ins Rutschen gekommen. Dem Fahrer gelang es nicht, den Wagen abzufangen, sodass sich sein Auto überschlug, auf dem Dach landete und die Böschung hinab in die Büsche rutschte. Er wurde dabei offenbar nur leicht verletzt,

weiter
Polizeibericht

Schnee wurde zum Verhängnis

Aalen. Ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 60 000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 8.15 Uhr. Eine 20-Jährige war mit ihrem Golf auf der B29 von Westhausen kommend in Richtung Aalen unterwegs. An der Abzweigung nach Wasseralfingen wollte sie nach links abbiegen. Als sie bemerkte, dass sie wegen der schneebedeckten Fahrbahn auf einen

weiter

„Sommernachtstraum“ als Musical

Bewusst mitten im Winter präsentiert das Gmünder Kulturbüro in seiner Theater-Reihe 2018/2019 am Donnerstag, 17. Januar, um 20 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd sehr frei nach William Shakespeare das Musical „Ein Sommernachtstraum“. Die Fassung von Heinz Rudolf Kunze und Heiner Lürig wurde von Klaus Hemmerle für die Württembergische

weiter

Zahl des Tages

92

Jahre alt geworden wäre heute der US-amerikanische Autor und Regisseur William Peter Blatty, der mit seinem Roman „Der Exorzist“ (1971) über eine von Dämonen besessene Zwölfjährige einen Klassiker der Horrorliteratur schuf und für das Drehbuch zur Kult-Verfilmung einen Oscar erhielt. Blatty starb am 12. Januar 2017 in Bethesda, Maryland.

weiter
  • 307 Leser

Theater „Terror“ feiert Premiere in Ulm

Ferdinand von Schirach, Autor und Strafverteidiger, hat mit „Terror“ ein brisantes Stück geschrieben, in dem die Frage gestellt wird, wie wir in Zukunft leben wollen. Von Schirach macht die Zuschauer in „Terror“ zu Zeugen und Beteiligten eines Gerichtsprozesses. Premiere ist am 17. Januar, 20 Uhr, im Großen Haus. Karten sind

weiter

Junger Pianist aus Syrien

Konzert Aeham Ahmad spielt am 19. Januar auf Schloss Untergröningen.

Er hat die Welt aufmerksam gemacht auf das, was in Syrien geschieht. Er hat unglaublichen Mut bewiesen und er wurde berühmt als „Pianist aus den Trümmern“: Aeham Ahmad. Die Bilder des jungen Syrers, der zwischen Ruinen auf seinem alten Klavier spielte, gingen um die Welt. Seine Musik sollte den Menschen des Flüchtlingslagers Yarmouk Hoffnung

weiter

Krippen im Köder-Museum

Noch einmal gibt es im Sieger- Köder-Museum Ellwangen Krippenführungen. Annette Bezler wird Krippen aus unterschiedlichster Herkunft und verschiedensten gesellschaftlichen und politischen Hintergründen, aus Ton, Holz, Textilien, von extremer Einfachheit bis barocker Pracht zeigen und erklären. Termine sind am Samstag, 19. Januar, und Sonntag, 20. Januar,

weiter
  • 341 Leser

Wiener Walzerseligkeit, Tango und Jazz

Neujahrskonzert Einen Crossover mit Wiener Walzerseligkeit, bekannten Melodien aus der italienischen Oper und handgemachten Tangos und Jazz der Roarin’ Twenties bieten die Stuttgarter Saloniker zu ihrem Neujahrskonzert in Aalen am Montag, 7. Januar, 20 Uhr, in der Stadthalle. Foto: privat

weiter
  • 341 Leser

Mit Rock und Blues in den Dreikönigstag

Konzert Die Band „Blues and the gang feat. The Downtown horns“ im Aalener Frapé.

Ordentlich eingeheizt wurde den Gästen im Aalener Frapé beim Konzert der „Blues and the gang feat. The Downtown horns.“ Während es draußen nasskalt war, kochte drinnen die Stimmung über.

Traditionell spielt die Band immer am Vorabend des Dreikönigstags im Frapé und läutet das neue Jahr mit tollem Blues ein. Und das Kommen der vielen Gäste

weiter

Session im Bottich mit „e-werk“

Jazz-Jamsession Am zweiten Mittwoch im Monat in der Diskothek Bottich in Unterrombach bei freiem Eintritt.

Die Jazz-Jamsession im Bottich, jeden zweiten Mittwoch im Monat, sieht diesmal am 9. Januar die Formation „e-werk“. e-werk, das sind Martin Giebel (Piano), Dirk Blümlein (Bass) und Eddy Cichosz (Schlagzeug).

Dirk Blümlein studierte an der Musikhochschule in Stuttgart und ist seit 1999 als freischaffender E-Bassist aktiv. Zu seinen musikalischen

weiter

Zahl des Tages

2

Täuflinge haben am Dreikönigstag die Zeremonie des Maskentaufens der Ostalb-Ruaßgugga über sich ergehen lassen. Mehr auf Seite 10.

weiter
  • 217 Leser
Guten Morgen

Allerhöchstes Niveau

Anke Schwörer-Haag mit einem Impuls zur internationalen Zusammenarbeit

Heute muss das einfach mal gesagt sein: Cäsar hatte Recht. In „seinem“ julianischen Kalender würde nämlich, wenn er hierzulande noch gelten würde, an diesem 7. Januar „Weihnachten“ stehen. Und in Russland, Serbien, Georgien und anderen mehrheitlich orthodoxen Staaten halten sich die Menschen auch noch daran, leben nach julianischem

weiter

Am Samstag war’s mal wieder Winter

Rodeln Ein paar Zentimeter Schnee, gerade wenn er recht nass ist, eignen sich schon gut für eine Rodelpartie. Und aus Pappschnee ist relativ einfach eine Schanze zu bauen. So geschehen am Nordhang des Aalener Taufbachtals. Die Landungen waren zum Teil echt hart. Foto: Oliver Giers

weiter
  • 300 Leser

Die kommenden Tage

Aalen. Das Kino am Kocher zeigt am Mittwoch, 9. Januar, 20 Uhr, den Spielfilm „Die kommenden Tage“. Regisseur Lars Kraume hat ein Szenario erstellt, wie die Welt in ein paar Jahren aussehen wird, wenn sich einige der heutigen Befürchtungen erfüllen.

weiter
  • 191 Leser

Generationen-Wohnprojekt

Aalen. Ein Informationstreffen für Interessierte findet statt am Dienstag, 8. Januar, von 17.15 bis 18 Uhr im „Haus Kastanie“ in der Wilhelm-Merz-Straße 4 in Aalen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.geniaal.info.

weiter
  • 242 Leser

Vesperkirche: wer hilft mit?

Kirche Mittagessen in der Magdalenenkirche vom 3. Februar bis 3. März.

Aalen-Wasseralfingen. Vom 3. Februar bis zum 3. März findet zum 24. Mal die Vesperkirche in Wasseralfingen statt. Sie steht unter dem Motto „Voll Vertrauen“. Menschen, die spenden oder die mithelfen wollen, sind herzlich willkommen. Kontakt über das Gemeindebüro, Tel. 997150

weiter
  • 294 Leser

Fünf Dinge, die sie diese woche wissen sollten

1Die Stuttgarter Philharmoniker zünden heute, Montagabend, ab 20 Uhr ein musikalisches Feuerwerk bei ihrem Neujahrskonzert in der Aalener Stadthalle.

2Nach der Weihnachtspause wird wieder Kommunalpolitik gemacht: Der Kultur-, Bildungs- und Finanzausschuss des Aalener Gemeinderats tagt öffentlich am Mittwoch ab 15 Uhr im großen Sitzungssaal des

weiter

Wie leben wir im Jahr 2050?

Agenda Debatte am 17. Januar, 19 Uhr, im Gutenberg-Kasino.

Aalen. Smart City und persönlicher Umgang: Wie ändert sich Kommunikation in der Stadt der Zukunft, welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Gesellschaft? Um diese und ähnliche Fragen geht es am Donnerstag, 17. Januar, ab 19 Uhr im Gutenberg-Kasino, wenn Volkshochschule und Schwäbische Post wieder zur Debatte laden. Es diskutieren: Josef Bühler,

weiter
Kurz und bündig

Eltern sammeln Christbäume

Ellwangen-Rindelbach. Die Eltern der Kindertagesstätte Rindelbach sammeln am kommenden Samstag, 12. Januar, von 10 bis 12 Uhr in Rindelbach, Braune Hardt, Kellerhaus, Schönau und Kalkhöfe ausgediente Christbäume ein. Die Bäume müssen abgeschmückt sein und werden gegen eine Spende abgeholt. Eine telefonische Anmeldung ist bis Freitag, 11. Januar, unter

weiter
  • 184 Leser
Kurz und bündig

Ernst & Heinrich kommen

Rainau-Dalkingen. Der Gesangverein Cäcilia Dalkingen veranstaltet am Samstag, 12. Januar, um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Dalkingen einen Kleinkunstabend mit „Ernst & Heinrich“. Präsentieren werden die beiden Urgesteine des schwäbischen Kabaretts ihr Jubiläumsprogramm „Nex verkomma lassa“. Karten gibt es im Vorverkauf zu 17 Euro bei der Raiba

weiter
Kurz und bündig

Fitness-Nacht

Ellwangen-Röhlingen. Der FC Röhlingen veranstaltet am Samstag, 19. Januar, von 18 bis 24 Uhr in der Sechtahalle eine Fitness-Nacht. Ausführliche Infos zu den Angeboten gibt es auf www.fc-roehlingen.de. Teilnahmegebühr für Mitglieder 15 Euro, Nicht-Mitglieder 20 Euro. Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 16. Januar, an Martina Braun, Telefon 0175 5962266

weiter

Besucher in Scharen in der City

Kalter Markt Trotz Schmuddelwetters war der verkaufsoffene Sonntag in Ellwangen ein Magnet. Die Besucher nutzten gerne die Aktionen des Innenstadthandels.

Ellwangen

Der traditionelle verkaufsoffene Sonntag zur Eröffnung des Kalten Marktes bot den vielen Besucherinnen und Besuchern ein attraktives vielfältiges Programm. In der Ellwanger Innenstadt wurde eine große Offroad-Show präsentiert mit 35 Fahrzeugen von sieben Autohäusern. Sie kam prima an.

Der Marketingverein Pro Ellwangen, die Einzelhändler sowie

weiter
  • 1
  • 134 Leser
Am Grabe von

Karl Köder

Rosenberg. Eine große Trauergemeinde hat Abschied von Karl Köder genommen. Er war nach kurzer Krankheit im Alter von 92 Jahren gestorben. Beim Trauergottesdienst zeichnete Pfarrer Martin Danner die wichtigsten Stationen im Leben des Verstorbenen nach. Karl Köder wurde in Herlingshof geboren. Nach seiner Ausbildung bei der AOK in Ellwangen zog er nach

weiter

Begeisterung über Pfeiffersche Schülerstreiche

Laientheater Gesangverein Eintracht Schrezheim bringt Kultfilm „Die Feuerzangenbowle“ auf die Bühne.

Ellwangen-Schrezheim. Jeder Ellwanger hat wohl schon den Film-Klassiker „Die Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann gesehen, oder wenigstens davon gehört, dass der Streifen von 1944 teilweise in den Räumen des ehemaligen Peutinger-Gymnasiums, wo heute das Landgericht untergebracht ist, gedreht wurde. Immerhin sind im Film auch das Ellwanger

weiter
  • 115 Leser
Kurz und bündig

Christbaumsammelaktion

Ellwangen. Die Ellwanger Pfadfinder sammeln und entsorgen am kommenden Samstag, 12. Januar, ab 11 Uhr im Stadtgebiet Ellwangen samt Eingemeindungen ausgediente Christbäume. Die Bäume müssen abgeschmückt sein und werden gegen eine Spende abgeholt, teilen die Pfadfinder mit. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist unter der Nummer 0176 30517 484 erforderlich.

weiter
  • 1
  • 148 Leser
Kurz und bündig

Neue Schiedsrichter gesucht

Ellwangen-Röhlingen. Der FC Röhlingen veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Schiedsrichtergruppe Aalen am kommenden Freitag, 11. Januar, um 19 Uhr im FC-Vereinsheim, Lehenstraße 9 in Röhlingen, einen Informationsabend „Schiedsrichtertätigkeit und Schiedsrichterausbildung“. Michael Hieber (Schiedsrichter aus der Oberliga), Adrian Uhl (Jugendkoordinator

weiter

Tänze und makabrer Gesang

Kalter Markt Am Samstag wurde in der Ellwanger Stadthalle mit dem „42. Grünen Ball“ der diesjährige „Kalte Markt“ eröffnet.

Ellwangen. Politische Reden zur Landwirtschaft, ein kurzweiliges Bühnenprogramm und Tanzmusik. Das sind seit Jahrzehnten die Zutaten für den „Grünen Ball“ der Kreislandjugend. Am Samstagabend fand die 42. Auflage des inoffiziellen Auftakts des „Kalten Marktes“ statt.

Die Vorführungen der Landjugendgruppen bildeten den Hauptakt

weiter

Schmetternd-strahlende Bläser beim SHW-Dreikönigskonzert

Bergkapelle Laute Bravo-Rufe des Publikums für sinfonische Blasmusik auf höchstem Niveau unter der souveränen Leitung von Günter Martin Korst.

Aalen

Wenn die Bergkapelle spielt, ist das Haus voll. Auch in diesem Jahr kamen die Besucher wieder in Scharen zum traditionellen Dreikönigskonzert in die Stadthalle und ließen sich von sinfonischer Blasmusik auf höchstem Niveau und einem vielseitigen Programm begeistern.

Mit einem königlichen Marsch eröffnet die Bergkapelle das Konzert. Schmetternd-strahlende

weiter
  • 233 Leser

Glanzvolle Reitermesse in der Ellwanger Basilika

Reitermesse Sehr gut besucht war die Reitermesse am Sonntagabend in der Ellwanger Basilika. Mit Standarten und in prachtvollen Reit-kostümen marschierten Abordnungen der Reit- und Fahrvereine aus Ellwangen und Umgebung ins Gotteshaus ein und boten einen besonderen Augenschmaus. Die reiterlichen Jagdhornbläser ließen dazu feierlich Fanfarenklänge ertönen.

weiter
  • 147 Leser
Der besondere Tipp

Ringelnatz’ Reime

Eigentlich hieß er ja Hans Bötticher, sah aber aus wie ein „Ringelnatz“ – wie er selbst bemerkte. Mit seiner ungeheuren Ringelnatz-Nase. Und so skurril wie er aussah, sind seine Reime. In der Herrengass, an diesem Januarabend zum Beispiel, da könnte man fündig werden. Denn: „Wenn du einen Schneck behauchst, schrumpft er ins Gehäuse,

weiter

Heimspiel in der Salvatorkirche

Konzert Das Erfolgsduo Stephan Rahn (Orgel) und Stephan Stadtfeld (Trompete) gastierte in der Salvatorkirche. Rahn wurde dort getauft.

Wer aus Speyer kommt, verdient eigentlich Kaiserwetter. Doch die Ostalb zeigte sich von der garstigen Seite: Dies hielt zwar – leider – zahlreiche Zuhörer davon ab, das Konzert zum neuen Jahr zu genießen, nicht aber Stephan Rahn und Stephan Stadtfeld, die Schar wackerer Musikliebhaber mit königlicher Musik zu verwöhnen.

Bereits zehn Jahre

weiter
Kurz und bündig

DRK bittet um Blutspenden

Aalen. Das Deutsche Rote Kreuz sammelt am Montag, 14. Januar, von 14.30 bis 19.30 Uhr Blutspenden im DRK-Rettungszentrum, Bischof-Fischer-Straße 121. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein.

weiter
  • 136 Leser
Kurz und bündig

Kess erziehen

Aalen. Das Erwachsenenbildungswerk Ostalbkreis bietet ab Samstag, 19. Januar, 9 bis 11 Uhr, den fünfteiligen Kurs „Kess erziehen – weniger Stress. Mehr Freude“ für Eltern von Kindern ab 3 Jahren in der Kita St. Franziskus in Aalen an. Anmeldung bis 9. Januar unter info@keb-ostalbkreis.de. Einzelpersonen 65 Euro, Paare 85 Euro. Der Kurs kann aus Mitteln

weiter
  • 144 Leser
Kurz und bündig

Ski- und Snowboard-Kurse

Aalen. Der TSV Wasseralfingen und der TSV Dewangen bieten Kurse im Allgäu für wintersportbegeisterte Kinder und Erwachsene ab 6 Jahren an – egal ob Ski oder Board, reiner Anfänger, Wiedereinsteiger, Fortgeschrittener oder sportlicher Könner. Termine sind Samstag, 2. und 9. Februar. Infos und Anmeldung unter https://snowandride.de/winterprogramm/allgaeu-paket.

weiter
  • 153 Leser

Ulrike Rix beim Frauenbund verabschiedet

Kirche Abschied nach 20 Jahren als Vorsitzende des katholischen Frauenbunds.

Aalen. Einen der größten katholischen Verbände Aalens hat Ulrike Rix geleitet. Nach zwei Jahrzehnten verdienstvoller Führungsarbeit im katholischen Frauenbund Aalen wurde sie jetzt in St. Elisabeth von Pfarrer Wolfgang Sedlmeier und der Nachfolgerin im Leitungsamt, Luzia Gutknecht, verabschiedet.

Ulrike Rix gehört dem Frauenbund bereits seit 1991 als

weiter
Polizeibericht

20 000 Euro Schaden

Ellwangen. Mit ihrem Auto überschlagen hat sich am Samstag um 14.20 Uhr eine 52-jährige Daimlerfahrerin. Sie war auf der L 1076 in Richtung Pfahlheim unterwegs. Im dortigen Waldstück verlor sie wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Auto. Die Feuerwehr Tannhausen war mit drei Fahrzeugen und 31 Mann vor Ort.

weiter
  • 336 Leser

650 Euro für das Hospiz

Spende Der Friseurbetrieb „cut by P.“ Neunheim unterstützt das Hospiz Ellwangen mit 650 Euro. Es wurde dieses Jahr auf Kundengeschenke verzichtet und in der Vorweihnachtszeit eine Spendenkasse aufgestellt. Firmeninhaberin Petra Egetenmeyr übergab den Scheck an die Generaloberin Schwester Veronika Mätzler und Hospizleiter Bernhard Amma.

weiter
  • 243 Leser

Fünf Dinge, Die Sie diese Woche wissen müssen

1 Es ist Kalter Markt. Für einen echten Ellwanger ist das diese Woche natürlich die Hauptsache. Und der absolute Höhepunkt des Marktes ist die Pferdeprämierung am Montagmorgen sowie der Umzug am Montag ab 14 Uhr in der Innenstadt.

2 Es ist Kalter Markt (siehe oben ...) Auf dem Schießwasen ist dazu wieder die große Technikmesse aufgebaut. Am

weiter

Zitat des Tages

Karl Hilsenbek, Bürgermeister in Ellwangen, bei der Eröffnung der Technik-Messe anlässlich des Kalten Marktes.

Wir sind total ausverkauft, mehr geht einfach nicht mehr.

weiter
  • 424 Leser

Frauenbund Begegnungstag für alle Frauen

Ellwangen. Die Landfrauenvereinigung des katholischen Deutschen Frauenbundes veranstaltet am Mittwoch, 16. Januar, einen Begegnungstag für Frauen aller Konfessionen: 9 Uhr Eucharistiefeier in der Basilika, 10 Uhr Philipp-Jeningen-Heim mit Utta Hahn von der Landpastoral Schönenberg. Nach dem Mittagessen ab 15.30 Uhr unternimmt Roland Gauermann eine

weiter

Eiskalt geschnitzte Skulpturen beim Kalten Markt

Aktion Beim Eisskulpturen-Schnitzen am Fuchseck konnte jedermann mitmischen.

Ellwangen. Ein echtes Glanzlicht war das Eisskulpturen-Schnitzen in der Innenstadt für alle interessierten Gäste. Am Fuchseck zeigten richtige Profis ihr Können, die als Motive einen Bär, Schwan und Adler live schnitzten.

Die Brüder Grunenberg aus Baar in Schwaben demonstrierten eindrucksvoll, was man für tolle Kunstwerke aus einem großen Eisblock

weiter
Polizeibericht

Feuerwehrauto angefahren

Ellwangen. Eine 74-jährige Autofahrerin hat am Samstag gegen 11.45 Uhr mit ihrem Nissan Micra in der Marienstraße ein Feuerwehrfahrzeug gestreift. Bauhofmitarbeiter waren damit beschäftigt, die Weihnachtsbeleuchtung abzuhängen. Die Feuerwehr unterstützte sie mit dem Drehleiterfahrzeug. Die Autofahrerin streifte die Stützen des Einsatzfahrzeugs, die

weiter

Ministerin Hoffmeister- Kraut ist krank

Bauernkundgebung Die Wirtschaftsministerin ist erkrankt. Statt ihr wird der Justiz- und Europaminister Guido Wolf sprechen.

Ellwangen. Die Bauernkundgebung bildet beim „Kalten Markt“ die Traditionsveranstaltung der Landwirtschaft. Für die diesjährige Kundgebung am kommenden Mittwoch, 9. Januar, in der Ellwanger Stadthalle, hatten die Funktionäre des Bauernverbandes die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, verpflichtet.

weiter

Kohlhepp kommt

Kabarett Fanfaren- und Musikzug veranstaltet Kleinkunst am 22. März.

Westhausen-Lippach. Auf Einladung des Fanfaren- und Musikzugs kommt Bernd Kohlhepp am Freitag, 22. März, um 20 Uhr mit seinem Programm „Hämmerle privat“ in die Turn- und Festhalle Lippach. Karten zum Preis von 18 Euro, ermäßigt 9 Euro, sind erhältlich bei den Raiffeisenbanken in Westhausen, Lippach und Dalkingen, bei Firma Ziegelbaur in

weiter

Wenn der Musikverein Riesbürg die Engel weckt

Konzert Musikschaffende begeistern in Utzmemmingen mit abwechslungsreichem Weihnachtssingen.

Riesbürg-Utzmemmingen. Auch dieses Jahr haben der Cantabile-Chor, katholischer Kirchenchor, katholischer Frauenbund, Seniorenkreis, der Musikverein Riesbürg und neu, „Los a mol“ ihr Weihnachtssingen in der Sankt- Martinskirche veranstaltet.

Mit dem von Jacob de Haan im Stile einer Filmmusik komponierten und Enrico Morricone gewidmeten anspruchsvollen

weiter
Kurz und bündig

Behandlung mit Blutegeln

Westhausen-Lippach. Im Kirchengemeindehaus St. Katharina in Lippach findet am Mittwoch, 30. Januar, ab 19 Uhr ein Vortrag über die Behandlung mit Blutegeln statt. Diese Behandlung wird bei Gelenkschmerzen, Kniearthrose, Gicht, Rheuma, Durchblutungsstörungen, Nervenschmerzen, Herpes, Zoster und anderen Erkrankungen angewandt.

weiter
  • 463 Leser

Wir gratulieren

Lauchheim. Marianne Winter, Scheffelstr. 1, zum 80. Geburtstag.

Rosenberg. Klara Geier zum 85. Geburtstag.

weiter
  • 225 Leser
Kurz und bündig

Die Parkschule informiert

Essingen. Für alle interessierten Eltern, deren Kinder zurzeit die 4. Klasse einer Grundschule besuchen, findet am Mittwoch, 16. Januar, um 19.30 Uhr im Raum Nr. 109 der Parkschule eine Informationsveranstaltung statt. Schulleitung, Lehrkräfte und Eltern stellen an diesem Abend die Gemeinschaftsschule Lerngemeinschaft Parkschule Essingen, deren Bildungswege

weiter
  • 165 Leser

Fischbuffet der Fischer

Sportfischerverein Großes Angebot am Sonntag, 31. März, in Abtsgmünd.

Abtsgmünd. Unter dem Motto „all you can eat“ lädt in diesem Jahr der Sportfischerverein Abtsgmünd zu seinem ersten Fischbuffet ein. Hierfür wurde die Kochertal-Metropole angemietet, für Sonntag, 31. März, ab 11.30 Uhr. Die Gäste werden eine vielfältige Auswahl an Süß- und Salzwasserfischen vorfinden, wie Thunfischcocktail, Forelle frisch

weiter
Kurz und bündig

Lernen leicht gemacht

Hüttlingen. Heilpraktikerin Petra Herr zeigt am Donnerstag, 10. Januar, Ursachen für Lernstörungen auf und bietet Lösungen, damit Lernen (wieder) Spaß macht. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Begegnungsstätte im Seniorenzentrum Hüttlingen. Eintritt frei, Spenden erbeten. Mit Anmeldung bei der Vhs Ostalb unter Telefon (07361) 813243-0.

weiter
  • 426 Leser
Nachruf

Zum Tode von Alfons Mai

Mögglingen. Fast wäre er 100 Jahre alt geworden: Vor einigen Tagen starb in Aulendorf der langjährige katholische Pfarrer Alfons Mai, der im Mai 1919 in Mögglingen in eine bäuerliche Familie hineingeboren worden war. Nach Stationen im bischöflichen Internat in Rottenburg und im Kovikt Rottweil studierte Mai an der Universität Tübingen. 1947 wurde er

weiter

Mit viel „Ruaß“ und Essig

Fasnacht Die Aalener Fasnachtszunft und die Ruaßgugga trafen sich am Sonntag zum Maskenabstauben und Taufen vor dem Rathaus.

Aalen

Die Faschingssaison kommt langsam in Fahrt. Auch in Aalen. Dort haben die Oschtalb Ruassgugga und die Aalener Fasnachtszunft traditionell am Dreikönigstag vor dem Rathaus ihre Masken entstaubt, zwei Täuflinge aufgenommen und die fünfte Jahreszeit damit offiziell eingeläutet.

Mit lautem Getöse kommen die Ruassgugga in der Paradeuniform der Royal

weiter
  • 119 Leser

Ein schöner Brauch: das „Oldie-Sternsingen“

Dreikönigssingen Seit fünf Jahren gibt es in Oberkochen eine Männersternsingergruppe.

Oberkochen. Sternsinger sind derzeit im gesamten Ostalbkreis unterwegs. In Oberkochen gibt es einen besonders schönen und urigen Brauch – das „Oldie-Sternsingen.“

Paul Hug war einer der Initiatoren. Einen ersten Versuch habe es bereits im Jahr 1958 im kleineren Kreis gegeben, weiß der „Huga Paul“ zu berichten. Er war Sternträger,

weiter
  • 102 Leser
Kurz und bündig

Hofball der Narrenzunft

Neresheim. Die Narrenzunft Neresheim veranstaltet ihren Hofball am Samstag, 12. Januar, um 19.30 Uhr in der Härtsfeldhalle unter dem Motto „Servus, Grüzi und Hallo“. An diesem Abend zieht auch das Prinzenpaar mit dem gesamten Hofstaat ein. Auf dem Programm stehen Garde- und Showtänze und Sketche. Musikalisch begleitet wird der Hofball von der Tanzband

weiter

Mit Pfeil und Bogen

Bogensportfreunde Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im WSV.

Aalen-Ebnat. Die Bogensportfreunde Ebnat (ehemals Bogenschützenabteilung RSV Ebnat) haben nun nach der Neugründung im Winter 2017 zum ersten Mal eine Jahresbilanz gezogen.

Für zehn Jahre Mitgliedschaft im WSV (dem württembergischen Schützenverband) wurden Frank Dambacher und Ralf, Sonja und Felix Großer ausgezeichnet. Auf 15-jährige Mitgliedschaft

weiter
Kurz und bündig

Narrenbaum wird aufgestellt

Aalen-Ebnat. Die Häfastädter Narra stellen am Sonntag, 13. Januar, auf dem Dorfplatz in Ebnat den Narrenbaum auf. Los geht’s um 15.30 Uhr. In diesem Jahr gibt es einen neuen Baum, der während der gesamten Faschingszeit die Ebnater Dorfmitte schmückt. Das Narrabaumstellen wird von dem Häfastädter Häfageschäbbr mit schräger Guggenmusik begleitet.

weiter
  • 184 Leser
Tagestipp

Pferdeumzug auf dem Kalten Markt

Nicht nur Pferdefreude können staunen. Die Prämierung von Pferden und Pferdegespannen auf dem Schießwasen ist ein traditionelles Spektakel des Kalten Markts. Im Anschluss zieht der Festumzug durch die Ellwanger Innenstadt.

Schießwasen Ellwangen

8.30 Uhr Prämierung

14 Uhr Festumzug Innenstadt

weiter

Abend mit Spaß, Komik und Lachgarantie

Laientheater Die Theatergruppe des Sportvereins Ebnat sorgte mit der turbulenten Komödie „Kaviar und Hasenbraten“ für eine voll besetzte Jurahalle.

Aalen-Ebnat. Die Jurahalle war beinahe voll besetzt, als die Theatergruppe des Sportvereins Ebnat mit der Premiere des Lustspiels „Kaviar und Hasenbraten“ einen Abend mit Spaß, Komik und Lachgarantie bescherte. Die Regie hatten Roswitha Weber und Birgit Breitweg übernommen.

Im Mittelpunkt der turbulenten Komödie steht Max Steiner, dessen

weiter
  • 228 Leser

Schräge Töne und Spaß am Pavillon

Brauchtum Remstalgugga Bäbenga begrüßen zu ihrem 3-Königs-Gugg zwölf befreundete Guggengruppen auf dem Schulhof. Musikanten und Fans lassen sich vom Wetter nicht ausbremsen.

Böbingen

Ferien, Wochenende und trotzdem Leben auf dem Hof an der Römerschule? Das haben die Remstalgugga Bäbenga mit ihrem zweiten 3-Königs-Gugg geschafft. „Wir waren überrascht, wie viele zugesagt haben“, gibt Claudia Häcker von der ausrichtenden Guggentruppe zu. „Da waren alle heiß drauf“, weiß sie.

Die besinnliche Zeit ist

weiter

In Rosenberg brummt der Betrieb

Neujahrsempfang Bürgermeister Tobias Schneider gibt eine Standortbestimmung der Gemeinde und blickt auf Aufgaben der Zukunft.

Rosenberg

Ein demonstratives Bild der Geschlossenheit zeigten der Gemeinderat, zahlreiche Vereinsvertreter und viele Bürger der Virngrundgemeinde Rosenberg beim ersten Neujahrsempfang von Bürgermeister Tobias Schneider am Dreikönigstag. Bürgermeister Tobias Schneider, seit rund sechs Monaten im Amt, hatte dazu in den Bürgersaal des Rathauses geladen.

weiter
  • 138 Leser

SFD: Neues Gebäude in Eigenregie

Sportfreunde Neues Mehrzweckgebäude mit größeren und moderneren Umkleidekabinen für den Spielbetrieb. Und eine Übergangslösung für den Kindergarten.

Neresheim-Dorfmerkingen

Es ist eingeweiht, das neue Mehrzweckgebäude der Sportfreunde Dorfmerkingen (SFD). Am Dreikönigstag wurden die Räumlichkeiten offiziell übergeben. Fans der Sportfreunde, Eltern und Großeltern der Kinder und auch eine Abordnung vom RB Leipzig füllten den Raum.

Pater Kurian segnete den Raum für den Kindergarten, er brachte die

weiter
  • 5
  • 206 Leser

Großartige Resonanz zum Auftakt

Kalter Markt Eröffnung der Technik-Messe auf dem Schießwasen am Sonntag läutet in Ellwangen die Kalte-Markt-Zeit ein.

Ellwangen

Zur Eröffnung der Technik-Messe am Sonntag strömte das Besuchervolk in Scharen, trotz des Schmuddelwetters. Schließlich lockten viele die Gratiskutteln, dem angesagten Kultessen bei der großen Ellwanger Traditionsveranstaltung.

Zur Eröffnung der Messe gab’s die ersten heiß begehrten Kutteln zu kosten, die die Ellwanger Trachtengruppe

weiter
  • 344 Leser

Erstes Lichterfest am Stausee

Neujahrsempfang Bürgermeister Christoph Konle berichtet, was in der „fünfköpfigen Dorffamilie Rainau“ alles ansteht.

Rainau. Der Neujahrsempfang der Gemeinde Rainau am Vorabend des Dreikönigstages war gleich zu Jahresbeginn ein besonderes Ereignis. Eine Videobotschaft aus dem All, schwäbisches Kabarett und der selbstbewusste Slogan in der Power Point-Präsentation „Rainau – da läbt sich’s guad“ zeigt: Hier feiert eine Gemeinde den Einstieg

weiter
  • 150 Leser

Christbäume setzen zur Landung an

Winterdorfplatzfest Wenn auf Einladung der Dorfgemeinschaft Hülen Tannenbäume über den Dorfplatz fegen, reist sogar das Fernsehen an.

Lauchheim-Hülen

Die Schotten machen es mit dicken Baumstämmen, Gallier mit klobigen Hinkelsteinen und Olympioniken mit spitzen Speeren. Beim Hülener Christbaumweitwurf messen sich Besucher im Werfen von ausgedienten Nordmanntannen. Ohne Lametta und Kugeln, versteht sich, denn die sind am Vorabend zu Dreikönig mancherorts schon wieder auf dem Dachboden

weiter
  • 409 Leser

Masken, Asche und viel närrisches Brauchtum

Fasnacht Bettelsack-Narra Lauchheim haben ihre Masken abgestaubt und sind bereit, in die Saison zu starten.

Lauchheim. Nun gibt es kein Halten mehr. Die Masken der Lauchheimer Bettelsack-Narra sind abgestaubt, das Narrengelöbnis bekannt und drei neue „Gromberger Fräulein“ mit einer Aschetaufe in deren erlauchten Kreis aufgenommen.

Am Samstag war der Lauchheimer Bürgersaal in den Händen der drei Hästrägergruppen Jagstgeister, Lochamer Olerac und

weiter
  • 182 Leser

Saft und Schleim schlucken

Fastnacht 17 neue Schlosshexen und sieben Schloss-Gugga in zwei Fachsenfelder Narrenzünfte aufgenommen. Zünftige Show im Schlosshof.

Aalen-Fachsenfeld

Eigentlich verläuft die Narretei sonst genau umgekehrt. Doch weil aus terminlichen Gründen nichts zu machen war, gingen die Schloß-Gugga bereits am Freitag in die Narrenmesse, während die Schlosshexen erst am Samstag zum Auftakt der Fasnacht die Masken im Schloss abstaubten. Fasnacht kurios, aber kein Grund zur Traurigkeit.

Schnee

weiter
  • 1
  • 224 Leser

Risiko für Herzerkrankung senken helfen

Rehabilitation Mitglieder von Herzsportgruppen wollen einem Infarkt vorbeugen.

Aalen. Mittlerweile ist sie eine richtig gute Gemeinschaft geworden: die Herzsportgruppe, die sich einmal die Woche in Petros Fitness- und Reha-Zentrum in Aalen trifft. Die Mitglieder der Gruppe machen dort gemeinsam Übungen. Trainer Sascha betreut sie mit abwechslungsreichem Training. In der Gruppe sind Menschen, die bereits einen Infarkt hinter sich

weiter
  • 156 Leser

Regionalsport (8)

„Ich hätte es verdient gehabt …“

Handball Die WM im eigenen Land findet ohne Kai Häfner statt. Im Interview spricht er über die Enttäuschung.

Seit Sonntag steht der deutsche Kader für die Handball-WM im eigenen Land offiziell fest. Nun weiß Kai Häfner (29) endgültig, dass das Turnier ohne ihn stattfinden wird. Auf dem Rückweg nach Hannover sprach er mit unserer Zeitung über seine Gefühlslage. „Natürlich bin ich enttäuscht“, sagt der Gmünder.

Wann wurde Ihnen klar, dass der Bundestrainer

weiter

Zahl des Sports

3

Neuverpflichtungen scheint Fußball-Drittligist VfR Aalen am Freitag mit ins Trainingslager in türkische Belek zu nehmen.

weiter
  • 1
  • 1069 Leser

Max Olex will zur Ski-WM nach Seefeld

Wintersport Der Aalener mit guten Leistungen bei der Tour de Ski. Quali für Seefeld fehlt noch.

Die Tour de Ski ist für Max Olex (SCP) Geschichte. Der Sprint-Spezialist verlässt das traditionelle Etappenrennen zufrieden und mit einer gehörigen Portion Motivation in Richtung Sprintheimweltcup in Dresden am 12. und 13. Januar. Die erhoffte Qualifikation für die Finalläufe blieb Olex zwar verwehrt, dennoch hat der 29-Jährige wieder zwei große Schritte

weiter

Schoppenhauer von St. Pauli kommt

Fußball, 3. Liga Clemens Schoppenhauer soll die Abwehr beim VfR Aalen verstärken. Der 26-Jährige hat als zweiter Winter-Neuzugang ein Arbeitspapier bis Juni 2020 unterschrieben.

24 Spieler wird der VfR Aalen am Freitag mit ins Trainingslager nehmen. So viele Betten sind gebucht. Und wie es aussieht, werden mindestens drei Neuzugänge dabei sein. Clemens Schoppenhauer vom FC St. Pauli ist der zweite Winter-Neuzugang, der im Rohrwang unterschrieben hat.

„Clemens ist ein erfahrener Spieler, der viel über seine Mentalität

weiter
  • 5
  • 134 Leser
Turniersplitter

„Wir machen alle weiter“

Die DJK-Series waren auch in diesem Jahr ein Renner. „Wir machen alle weiter, aber stehenbleiben heißt Rückschritt“, sagt Cheforganisator Wolfgang Hügel. Das Team durfte nach acht Turnieren viel Lob von den Gästebetreuern mit nach Hause nehmen. Und man will kontinuierlich junge Leute in die Verantwortung bringen. Fünfzig Helferinnen und

weiter

Tolle Renaissance des TV Bopfingen

DJK-Series Beim 43. Dreikönigsturnier um den Wanderpokal der Stadt Aalen düpieren Underdogs die Favoriten. Der TV Bopfingen besiegte im Finale den SV Waldhausen mit 1:0. Der VfR Aalen wird Dritter.

War das ein spannendes Dreikönigsturnier. Keiner hätte nach den Gruppenspielen wohl gedacht, dass der Viertplatzierte TV Bopfingen gegen den Zweitplatzierten – und mit geringer personeller Ausstattung – angereiste SV Waldhausen das Finale erreichen würden. Am Ende holte der SV Waldhausen den Titel.

Ein Dreikönigsturnier mit allen Finessen

weiter
  • 232 Leser

Gastgeber bleiben ohne Turniersieg

DJK-Series Frauenmannschaft wird 4. Reserve wird Letzter. Halbfinale ohne Alt-Herren.

Die TSF Ludwigsfeld war das Maß aller Dinge beim Frauen-Turnier der DJK-Series in der Wasseralfinger Talsporthalle. Ohne jeden Punktverlust marschierte Ludwigsfeld zum Cup-Erfolg und trat damit die Nachfolge des TSV Ruppertshofen an, der im Viertelfinale mit 1:2 nach Strafstoßschießen an Gastgeber SGM Neuler/DJK-SG Wasseralfingen gescheitert war.

Die

weiter
  • 117 Leser

VfR Aalen bietet Fußball vom Feinsten

DJK-Series VfR Aalen beim Sport Schwab Soccerboots-Cup: Ungeschlagen zum Turniersieg. Im Finale wurde Neu-Ulm mit 5:0 deklassiert.

Der VfR Aalen hat dem Turniergeschehen beim B-Junioren-Cup seinen Stempel ganz dick aufgedrückt. Das war technisch versierter Tempofußball und taktische Disziplin, wie man das beim Hallenfußball sehen will.

Nur einmal wankten die Rohrwängler, als man gegen den FC Gundelfingen nach einem Spiel auf Augenhöhe ins Strafstoßschießen musste. Glück hat aber

weiter
  • 5
  • 138 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zu einem Vorfall in den Aalener Limes-Thermen:

Der Aufschrei im Netz beruhigt mich: Viele empörten sich am vergangenen Wochenende auf Facebook über die Belästigung einer Gruppe Behinderter in den Limes-Thermen. Ein 30-Jähriger fühlte sich von ihnen, ihrer Besonderheit, gestört.

Was mich stört: Hätte man diesem Badegast nahegelegt, die Einrichtung zu verlassen, wäre die Aufmerksamkeit darauf gelenkt

weiter
  • 4
  • 340 Leser
Lesermeinun g

Zum Leserbrief des Herrn Marcinkowski vom 4. Januar:

Alassa Mfouapon hat keinen Aufstand organisiert, schon gar nicht gegen die Polizei – er hat sich auch nicht gewehrt, als er zur Abschiebung abgeholt und dabei verletzt wurde. (Siehe Meldung SchwäPo vom 4.1.: https://www.schwaebische-post.de/ellwangen/ wiedereingereister-asylbewerber-alassa-m-nicht-an-vorkommnissen-in-der-lea-beteiligt/ 1741344/ ).

weiter
  • 2
  • 251 Leser

Deine Wahrheit - meine Wahrheit - die Wahrheit!

 https://www.schwaebische-post.de/1740155/

Nur mit Dir,und Du mit Dir ins neue Jahr - und nur Xaelbaer greift in den Topf des "Leipziger Allerlei", weil er den Honigtopf nicht findet. Deshalb auch an dieser Stelle eine (leichte, schwere oder sehr schwere?) Antwort für die Leser*innen, welche ansonsten ihr Augenmerk auf "SCHADENSEREIGNISSE"

weiter
  • 4
  • 546 Leser