Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 19. Juni 2019

anzeigen

Regional (4)

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.30 Uhr: Nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation WHO nimmt die Antibiotikaresistenz weltweit alarmierende Ausmaße an, teilt der SWR mit. Es sei eine der dringendsten Herausforderungen im Gesundheitsbereich, dafür eine Lösung zu finden. Sonst könnten 100 Jahre medizinischer Fortschritt zunichte gemacht werden, so

weiter
  • 2
  • 854 Leser

Mehr Feuerwehreinsätze im Jahr 2018

Schuld sind vor allem Wetterextreme

Stuttgart. Die Zahl der Feuerwehreinsätze in Baden-Württemberg ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 12,2 Prozent gestiegen, berichtet die Stuttgarter Zeitung. Von den fast 125 000 Einsätzen falle ein Großteil in den Bereich der technischen Hilfeleistung, teilte das Innenministerium am Dienstag in Stuttgart mit. Extremniederschläge,

weiter
  • 450 Leser

Trockenschäden und Borkenkäfer

Tannen im Staatswald Mönchsbuch bei Aalen-Weidenfeld und Affalterried müssen gefällt werden

Aalen. Wer in den letzten Wochen im Staatswald „Mönchsbuch“ und im daran angrenzenden Aalener Stadtwald Rohrwang unterwegs war, hat es sicherlich bemerkt: Im Sommergrün des gesamten Mischwalds sind überall dürre Bäume mit leuchtendroten Nadeln zu sehen.Nach Fichte hat nun auch Tanne zu kämpfen„Es sind

weiter

Überregional (102)

Interview

„Bis Ende des Jahrhunderts“

Das Berlin Institut für Bevölkerung und Entwicklung hat eine Studie vorgelegt: „Afrikas demografische Vorreiter“. Mitautorin Alisa Kaps sieht positive Trends. Nach den aktuellen Projektionen der Uno wird es 2050 auf der Welt 9,7 Milliarden Menschen geben, 2100 dann 10,9 Milliarden. Sind Sie überrascht von den Zahlen? Alisa Kaps: Nein. Die weiter
SATZ DES TAGES

„Schade.“

Horst Seehofer (CSU), Bundesinnenminister, bedauert, dass das Urteil des EuGH zur Maut die Zustimmung der Bevölkerung zu den europäischen Institutionen nicht erhöhen werde. Deshalb kritisiert er das Urteil: „Man muss Gerichtsurteile akzeptieren, aber man muss sie nicht verstehen.“ weiter

„Verdächtiger war unauffällig“

Verfassungsschutz stufte Inhaftierten zuletzt nicht mehr als Gefährder ein.
Der Tatverdächtige im Mordfall Walter Lübcke hat sich zwar viele Jahre in rechtsextremen Kreisen bewegt, stand aber zuletzt nicht mehr unter Beobachtung der Behörden. Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang sagte in Berlin, Stephan E. sei seit 2009 nicht mehr so deutlich wie früher als Rechtsextremist in Erscheinung getreten. Der 45-Jährige sitzt weiter

2700 Stellen fallen weg

Standorte in Erlangen und Berlin sollen neu aufgestellt werden.
Siemens will in seiner kriselnden Energiesparte 2700 Arbeitsplätze streichen, davon 1400 in Deutschland. Die Standorte Erlangen und Berlin seien am stärksten betroffen, teilte der Konzern mit. Überkapazitäten von Gasturbinen und die Energiewende machen der Sparte seit langem zu schaffen. Langfristige Wartungsverträge werfen zwar weiterhin gute Gewinne weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Halbleiterhersteller Siltronic senkt erneut den Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Begründung: Die weltweiten Unsicherheiten und die US-Exportbeschränkungen gegen China senkten die Nachfrage in der Halbleiterbranche. 2 Die mutmaßlich in den Danske-Geldwäscheskandal verwickelte Swedbank hat die Geschäftsleitung ihrer Niederlassung in Estland weiter

54 Grad bestätigt

Zwei Rekorde in Kuwait und Pakistan offiziell anerkannt.
So heiß war es seit Beginn der offiziellen Aufzeichnungen vor 76 Jahren noch nie irgendwo auf der Welt: Die Weltwetterorganisation hat am Dienstag zwei Hitzerekorde von 54 Grad Celsius bestätigt. Konkret waren am 21. Juli 2016 in Mitribah (Kuwait) 53,9 Grad Celsius gemessen worden. Am 28. Mai 2017 wurden in Turbat (Pakistan) 53,7 Grad Celsius weiter

Afrika lässt die Welt wachsen

Zahlen der Uno zeigen: Auf absehbare Zeit wird es immer mehr Menschen auf der Erde geben. Doch der Trend schwächt sich ab – wenn auch nur langsam.
Wer am 19. Juni vor 100 Jahren geboren wurde, war die Nummer 1 936 730 000 unter den damals lebenden Menschen. So rechnet es ein Programm der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW) vor. Natürlich stimmt die Zahl nicht exakt, aber auf jeden Fall wurde der heute 100-Jährige in eine Welt geboren, in der weniger als zwei Milliarden weiter
Aus gelesen

Alltagsleben der Russen an der Spree

Das vor über 20 Jahren erstmals erschienene Buch des Osteuropa-Experten Karl Schlögel über „Das russische Berlin“ war lange vergriffen. Jetzt ist es in erweiterter und aktualisierter Fassung neu auf dem Markt – ein Glücksfall. Denn Schlögel, der viele Jahre als Professor in Konstanz und Frankfurt/Oder lehrte, ist der vielleicht beste weiter

Anuschka ist die „Goldene Rose von Baden-Baden“

Die diesjährige „Goldene Rose von Baden-Baden“ ist eine intensiv duftende Edelrose namens Anuschka. „Ihre Blüte hat eine purpurne Mitte und geht dann in Dunkelpink über“, sagte Gartenamtsleiter Markus Brunsing am Dienstag anlässlich der Preisverleihung beim 67. Internationalen Rosenneuheitenwettbewerb in der Kurstadt. „Sie weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Concacaf-Gold Cup in den USA Vorrunde, 1. Spieltag Gr. C: Curaçao – El Salvador 0:1 (0:1) Jamaika – Honduras 3:2 (2:0) Copa América in Brasilien Vorrunde, 1. Spieltag Gr. C: Japan – Chile 0:4 (0:1) U-21-EM in Italien, Vorrunde, 1. Spielt. Gr. C: Rumänien – Kroatien 4:1 (2:1) England – Frankreich 1:2 (0:0) WM, Frauen weiter

Baby aus Hausmüll gerettet

Lebendes Neugeborenes steckt in zugeknotetem Sack im Garten hinter dem Haus. Mutter verhaftet.
Nachdem die Polizei im Sauerland gerade noch rechtzeitig ein Baby aus einem zugeknoteten Müllsack gerettet hat, sitzt die Mutter in Untersuchungshaft. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Das Mädchen sei inzwischen nicht mehr in akuter Lebensgefahr; es werde im Krankenhaus behandelt. Die Ermittler wollen die 31-jährige Mutter aus der Kleinstadt weiter

Balkan Warten auf EU-Gespräche

Die Balkanstaaten Nordmazedonien und Albanien müssen weiter auf den Beginn der EU-Beitrittsverhandlungen warten. Grund ist unter anderem die fehlende Zustimmung des Deutschen Bundestages. Zudem hatten im Vorfeld Frankreich, die Niederlande und Dänemark grundsätzliche Bedenken geäußert. Kritiker bemängeln unter anderem noch unzureichende Fortschritte weiter

Bauern bangen um ihren Verband

Hauptgeschäftsführer Kolb schlägt Alarm: Ohne engagierten Nachwuchs droht in 20 Jahren das Aus.
Wenn sich die Delegierten des Landesbauernverbands (LBV) alle Jahre wieder in Fellbach versammeln, werden allerlei Bedrohungen der Existenz ihrer Betriebe durch Politiker und Bürokraten angeprangert. Beim 30. Treffen warnte Hauptgeschäftsführer Peter Kolb (55) vor einer Gefahr ganz anderer Art: Wird kein engagierter Nachwuchs gefunden, muss die Organisation weiter

Berlin lässt Banken in Ruhe

Das Bundesfinanzministerium will sich nicht in die Neuordnung des Bankensektors in Deutschland einmischen. Es sei überzeugt, dass die Banken das selbst entscheiden könnten, sagte Finanzstaatssekretär Jörg Kukies. Zahl der Insolvenzen sinkt Trotz schwächeren Wirtschaftswachstums ist die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland im ersten Halbjahr weiter

Berufsunfähigkeit 35 Angebote mit „Sehr gut“

Wer sich vor den finanziellen Folgen eines beruflichen Ausfalls durch Krankheit oder Unfall absichern will, kann auf 35 Angebote zurückgreifen, die von der Stiftung Warentest mit „Sehr gut“ benotet worden sind. Das berichtet die Zeitschrift „Finanztest“. Nach Angaben der Stiftung scheidet ein Viertel der arbeitenden Bevölkerung weiter

Bestbezahlter Verteidiger

Die San Jose Sharks haben den Vertrag mit Erik Karlsson, 29, um acht Jahre verlängert und den Schweden zum wohl bestbezahlten NHL-Verteidiger gemacht. Er bekommt laut Medienberichten 92 Millionen Dollar, also rund 82 Millionen Euro. Finalrunde verpasst Die deutschen Damen haben wie bei der ersten Auflage im Vorjahr die Finalrunde der Nations League weiter

Blumenteppich Attraktion fällt aus

Wegen des späten Fronleichnamstermins in diesem Jahr müssen die Katholiken in Hüfingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) mit weniger Blumenschmuck auskommen. Weil die meisten Blumen bereits verblüht sind, können die Gläubigen nicht ihren traditionellen 500 Meter langen Blumenteppich auslegen. Das teilte ein Gemeindesprecher am Dienstag mit. Der große Teppich weiter

Bodensee Angler aus dem Wasser gerettet

Helfer haben einen 64 Jahre alten Angler aus der Mitte des Bodensees geborgen, nachdem er aus seinem Kanu gefallen war. Dank mehrerer Notrufe hätten die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und die Wasserschutzpolizei am frühen Dienstagmorgen rasch reagieren können, teilte das Polizeipräsidium Konstanz mit. Der Mann habe etwa 30 Minuten im 16 weiter

Brand 500 000 Euro Schaden

Beim Brand eines Elektrofachmarktes in Külsheim (Main-Tauber-Kreis) ist ein Schaden von mindestens 500 000 Euro entstanden. Die Werkstatt und das Lager des Geschäfts seien ausgebrannt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Verletzt worden sei niemand. Ein Fußgänger habe das Feuer in der Nacht zum Dienstag bemerkt. Die Feuerwehr war bis in weiter

Bundesliga Klubs beschließen die DFL-Reform

Die deutschen Profiklubs haben sich in Neu-Isenburg auf eine moderate Strukturreform der Deutschen Fußball Liga (DFL) verständigt. Nach dem Willen der Vereine wird es künftig keinen Präsidenten mehr geben (bisher Reinhard Rauball von Borussia Dortmund), das Präsidium soll aber unverändert aus sieben gewählten Mitgliedern der Klubs und zwei DFL-Vertretern weiter

C.O. Paeffgen ist tot

Der Künstler C. O. Paeffgen ist mit 85 Jahren nach längerer Krankheit in Köln gestorben. Er war vor allem für „Umrandungen“ bekannt. Der Jurist umwickelte und umschnürte dazu Gegenstände mit Draht. Seine letzte Retrospektive war 1999 im Museum Ludwig in Köln. Vier Tage Comicfestival Am Mittwoch startet das Comicfestival München in der Alten weiter

Carrie Lam entschuldigt sich

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam (62) hat „viel von der Verantwortung“ für die jüngste politische Krise übernommen. Dieser Mann verfolgt die TV-Übertragung ihrer Pressekonferenz. Foto: Dale de la Rey/afp weiter

China: Tote bei Erdbeben

Mehr als 100  000 Menschen von den Schäden betroffen.
Bei einem schweren Erdbeben im Südwesten Chinas sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 200 Menschen wurden verletzt, wie Staatsmedien am Dienstag berichteten. Das Beben, dessen Zentrum am Montagabend um 22.55 Uhr (Ortszeit) nahe der Stadt Yibin in der Provinz Sichuan lag, erreichte die Stärke 6,0. Menschen liefen in Panik auf die Straßen. weiter

Deckel für Mieten in Berlin

Der Senat bringt als erstes Bundesland eine Obergrenze auf den Weg: Fünf Jahre soll es keine Erhöhung geben. Ob das rechtlich geht, ist fraglich.
Der rot-rot-grüne Senat in Berlin will einen fünfjährigen Mietenstopp in der Hauptstadt einführen. Die Regierung einigte sich am Dienstag auf entsprechende Eckpunkte, sagte die Bausenatorin Katrin Lompscher (Linke). Sie bilden den Rahmen für einen Gesetzentwurf, der Mitte Oktober beschlossen werden soll. Das Gesetz soll spätestens im Januar 2020 in weiter

Der besondere Blick

Was ist der Mensch doch für ein Manipulator! Kaum hat er sich selbst aus seiner tierischen Natur erhoben, züchtet er sich die Tierwelt zum eigenen Nutzen und Frommen. Die Kuh zum Beispiel ist zum Milchlieferanten geworden, der in der Hauptsache aus Euter besteht. Hühner legen Eier um die Wette. Und sprach ein berühmter deutscher Reitersmann nicht einst weiter

Draghi treibt den Dax hoch

Hoffnungen auf geldpolitische Stützen durch die Europäische Zentralbank (EZB) haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag kräftigen Rückenwind verliehen. Sollte sich der Wirtschaftsausblick nicht bessern, sei eine zusätzliche Zinslockerung notwendig, sagte EZB-Präsident Mario Draghi. Bei den deutschen Wohnimmobilien-Aktien verpufften die deutlichen weiter

EB legt leicht zu

Die Evangelische Bank (EB) hat ihren Jahresüberschuss trotz der Niedrigzinsphase leicht von 10,1 Mio. EUR im Jahr 2017 auf 10,3 Mio. EUR im vergangenen Jahr gesteigert. Zu schaffen machte der Bank die Strafzinsen von 0,4 Prozent der Europäischen Zentralbank für Einlagen. Dies bedeutete eine Belastung von 2 bis 3 Mio. EUR. Opel sichert Kaiserslautern weiter

Ehrfurcht vor der Schöpfung

Sebastião Salgado ist einer der ganz großen Fotografen der Welt. Der 75-jährige Brasilianer erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.
Sebastião Salgado ist der wohl berühmteste und meistdiskutierte Fotograf der Gegenwart, in den höchsten Tönen gepriesen, aber auch immer wieder kritisiert. Der 75-Jährige erhält in diesem Jahr den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Salgado sensibilisiere Menschen weltweit für das Schicksal von Arbeitern und Migranten und für die Lebensbedingungen weiter
Politisches Buch

Eine künftige Ökonomie

Der britische Publizist und Aktivist Paul Mason führt seit Jahren einen beherzten Kampf gegen die fortschreitende Gefährdung der freiheitlichen Demokratie durch Marktradikale, Populisten und Autokraten. Vor drei Jahren widmete sich der Autor in seinem Buch „Postkapitalismus“ den Verheerungen, die der Neoliberalismus vor und nach der globalen weiter
Leitartikel Dorothee Torebko zur gescheiterten Pkw-Maut

Eine Ohrfeige

Eine halbe Stunde hatte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer für die Pressekonferenz zur Pkw-Maut eingeplant. In 30 Minuten wollte er das CSU-Prestigeprojekt bejubeln. Denn von einem Erfolg ging er felsenfest aus. Doch es kam ganz anders. Der Europäische Gerichtshof kippte in einem sensationellen Urteil die Maut für Deutschland. Statt jubelnd gab weiter

Elektroflugzeuge Siemens verkauft „eAircraft“ an RR

Siemens will eines seiner Zukunftsprojekte verkaufen: die Entwicklung elektrischer Flugzeugmotoren. Sie soll zum Jahresende mit allen 180 Mitarbeitern vom britischen Triebwerkhersteller Rolls Royce (RR) übernommen werden, teilte Siemens mit. Die Abteilung „eAircraft“ hatte in den vergangenen Jahren mit ihren Triebwerken mehrere medien- und weiter

Erdogan kämpft um Istanbul

Bei der Wiederholung der Kommunalwahl geht es auch um die Zukunft des Präsidenten.
Binali Yildirim will am Sonntag für die islamisch-konservative Regierungspartei AKP bei der Wiederholung der Kommunalwahl Bürgermeister von Istanbul werden. Staatschef Recep Tayyip Erdogan schickte den 63-jährigen früheren Premierminister ins Rennen. Er braucht ein starkes Zugpferd. Denn in Wirklichkeit geht es bei der Bürgermeisterwahl um seine, Erdogans weiter

Estland Trainerteam schmeißt hin

Als Folge der 0:8-Pleite in der EM-Qualifikation gegen Deutschland vergangene Woche ist das Trainerteam Estlands mit Martin Reim an der Spitze zurückgetreten. Das teilte der Verband mit. Reim hatte seinen Posten 2016 angetreten. Mit 13 Siegen in 36 Spielen unter seiner Regie erreichte der 48-Jährige die beste Bilanz aller bisherigen Nationaltrainer. weiter

EU-Richter stoppen die deutsche Pkw-Maut

EuGH erklärt die Pläne von Ex-Verkehrsminister Dobrindt für rechtswidrig. Die Abgabe, die von Herbst 2020 an gelten sollte, ist damit vom Tisch.
Die geplante Einführung der Pkw-Maut in Deutschland ist nach jahrelangem Streit geplatzt. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg erklärte das Prestigeprojekt der CSU in der Großen Koalition am Dienstag für rechtswidrig, weil es Autofahrer aus dem Ausland benachteilige. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und die SPD machten klar, dass das weiter

Facebook erfindet Währung für die Welt

Mit „Libra“ soll ein neues Zahlungsmittel geschaffen werden. Nächstes Jahr geht es an den Start.
Facebook will die Finanzwelt umkrempeln: Das Online-Netzwerk hat eine globale Währung erfunden. Das Digitalgeld „Libra“ basiert ähnlich wie der Bitcoin auf der sogenannten Blockchain-Technologie, soll aber ohne Kursschwankungen auskommen. Facebook werde keinen Zugang zu den Transaktionsdaten haben, versicherte der für das Projekt zuständige weiter

Falsche Polizisten Betrüger scheitern mit ihrer Masche

22 Mal haben falsche Polizisten im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald versucht, Geld und Wertgegenstände zu erbeuten. 22 Mal ließen sich die Angerufenen aber nicht einschüchtern und beendeten die Telefonate. Die Betrüger hätten ihren Opfern in Hinterzarten und Löffingen etwa vorgegaukelt, sie stünden auf einer Liste von Einbrechern, teilte die Polizei mit. weiter

Flugzeuge Großaufträge für Airbus und Boeing

Der Flugzeugbauer Boeing hat auf der Pariser Luftfahrtmesse Kunden für 25 Langstreckenjets vom Typ 787 „Dreamliner“ gefunden. Zudem will der British-Airways-Mutterkonzern IAG 200 Mittelstreckenjets der 737-Max-Reihe bestellen – noch während für den Typ ein weltweites Flugverbot gilt. Airbus hat ebenfalls einen Großauftrag erhalten. weiter

Flüchtlinge Der Weg zu guten Jobs ist weit

Geflüchtete finden in Deutschland nach einer aktuellen Untersuchung zwar zunehmend den Weg in den Arbeitsmarkt, viele landen allerdings in unsicheren Jobs. Im Februar 2019 hatten nach einer Analyse der Denkfabrik Berlin-Institut zwar 95 000 Menschen aus den acht wichtigsten Herkunftsländern und damit fast jeder Dritte eine sozialversicherungspflichtige weiter

Forscher ergründen Cannabis

Wegen der jahrzehntelangen Ächtung weiß die Wissenschaft wenig über die Hanfpflanze. Die Uni Hohenheim will das nun ändern.
An der Universität Hohenheim hat am Dienstag ein internationales Netzwerk zur Cannabis-Forschung seine Arbeit aufgenommen. Wissenschaftler und Firmen aus Deutschland wollen mit kanadischen Partnern das gesundheitsfördernde Potenzial von Hanf erschließen. Um Stoffe mit Rauschwirkung geht es dabei aber ausdrücklich nicht. Hanf gehört zu den ältesten Kulturpflanzen weiter

Forscher ergründen Cannabis

Die Wissenschaft weiß wenig über die Hanfpflanze. Die Uni Hohenheim will das ändern.
An der Universität Hohenheim hat ein internationales Netzwerk zur Cannabis-Forschung seine Arbeit aufgenommen. Forscher und Firmen aus Deutschland wollen mit kanadischen Partnern das gesundheitsfördernde Potenzial von Hanf erschließen. Um Stoffe mit Rauschwirkung geht es dabei nicht. Hanf gehört zu den ältesten Kulturpflanzen und wurde auch in Deutschland weiter

Geschenkt ist geschenkt

Als die Tochter mit dem Freund ein Haus kauft, schießen die Eltern großzügig zu. Keine zwei Jahre später ist Schluss. Ein Fall für den Bundesgerichtshof.
Schwiegereltern aufgepasst: Größere Geldgeschenke ans Kind und dessen Partner müssen bei einer Trennung nur noch dann zurückgezahlt werden, wenn die Beziehung ungewöhnlich schnell zerbricht. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag entschieden. In allen anderen Fällen gilt demnach selbst bei Grundstücks-Schenkungen: Geschenkt ist geschenkt. Das weiter

Gorch Fock Niederlage für Regierung

Im Gezerre um das Segelschiff „Gorch Fock“ hat die Bundesregierung eine Niederlage erlitten. Das Landgericht Bremen lehnte ihren Antrag ab, die Bredo-Werft zur Herausgabe des Schiffs zu zwingen. Die einstweilige Verfügung käme einer im Ergebnis unzulässigen Vorwegnahme der Hauptsacheentscheidung gleich. Die Bredo-Werft will die „Gorch weiter

Greenpeace will sofortiges Aus

Aktivisten der Umweltschutzorganisation Greenpeace haben für ein sofortiges Aussetzen des Kohleabbaus demonstriert. Sie befestigten Transparente an der Fassade der RWE-Zentrale in Essen. Foto: Ina Fassbender/afp weiter

Gute Geschäfte mit Konsumgütern

Die Bielefelder Oetker-Gruppe konzentriert sich nach dem Verkauf ihrer Schifffahrtssparte fast ganz auf das Geschäft mit Konsumgütern. Auf diesen Bereich entfielen im vergangenen Jahr rund 90 Prozent des Gesamtumsatzes von rund 7,1 Mrd. EUR. Das Familienunternehmen hatte zum 30. November 2017 seine Reederei Hamburg-Süd verkauft. Dadurch sank der Umsatz weiter

Halle-Fluch besiegt

Lars-Lennard Struff (Bild) hat nach sieben vergeblichen Anläufen mit einem 6:4, 6:4 gegen Laslo Djere (Serbien) Runde zwei beim Tennis-Turnier in Halle erreicht. Alexander Zverev musste wegen einer Knieverletzung seinen Start im Doppel absagen. Foto: dpa weiter
  • 105 Leser

Herausgeputzt für die Stars

Auf dem neu gestalteten Kurs in Eichenried geht es für die Topspieler wie Martin Kaymer darum, vor Heimpublikum Selbstvertrauen zu sammeln.
Die BMW International Open machen von Donnerstag bis Sonntag wieder Station in Eichenried. Das deutsche Golf-Traditionsturnier wird auch in den kommenden Jahren im Norden Münchens ausgetragen werden. Der jährliche Wechsel mit Köln ist Geschichte. „Dahoam is dahoam“, wie die Bayern sagen würden. Gastgeber GC München Eichenried und Veranstalter weiter
  • 101 Leser

Hertha BSC Klinsmanns Sohn geht in die Schweiz

Jonathan Klinsmann, 22-jähriger Torhüter, wechselt vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zum FC St. Gallen. Der Sohn des Ex-Bundestrainers Jürgen Klinsmann wird einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Seit 2017 war er in Berlin, kam in der Bundesliga jedoch nicht zum Einsatz, lediglich einmal in der Europa League. Für die Olympischen Spiele 2020 in weiter

Hitzewelle in Grönland

Einen Internet-Hit hat ein dänischer Klimaforscher gelandet: Steffen Olsen fotografierte seinen Hundeschlitten vor der Stadt Qaanaaq im Nordwesten Grönlands, als die Hunde durch knöchelhohes Schmelzwasser liefen. Die Temperatur war vergangene Woche, als das Foto entstand, auf 17 Grad geklettert. Olsen sagte, das Bild zeige einen ungewöhnlichen Tag, weiter

Im Visier der Fahnder

Der ehemalige Uefa-Präsident Michel Platini wird im Rahmen der Korruptionsuntersuchungen um die Vergabe der Fußball-WM 2022 an Katar vernommen.
Der für alle Fußballaktivitäten gesperrte frühere Uefa-Präsident Michel Platini ist von der französischen Polizei in Gewahrsam genommen worden. Das bestätigten Justizkreise der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag in Paris. Hintergrund ist laut französischen Medien eine schon seit 2016 laufende Ermittlung zu der umstrittenen Vergabe der WM 2022 nach weiter
  • 117 Leser

Iran-Konflikt Russland warnt die USA

Russland fordert angesichts von US-Plänen, weitere Soldaten in den Nahen Osten zu entsenden, Zurückhaltung. „Dies bereitet uns große Sorgen“, sagte Vizeaußenminister Sergej Rjabkow. „Und das allein schon der Tatsache wegen, dass eine starke Konzentration von Kräften und Mitteln das Risiko eines Zusammenstoßes oder einer unerwünschten weiter

Kunst nach Themen

Folkwang-Direktor Peter Gorschlüter hat sein Museum umgeräumt. In 24 thematischen Räumen zeigen die Essener künftig ihre Schätze, darunter viele Werke von van Gogh, Cézanne, Gauguin und deutschen Expressionisten. Foto: Roland Weihrauch/dpa weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Bill Kaulitz Der Sänger der Popband Tokio Hotel hat sich als Anhänger von Kanzlerin Angela Merkel geoutet. „Sie ist in den USA ein Gegengewicht zu Trump, dafür fand ich sie immer super“, sagte der 29-Jährige, der wie seine Bandkollegen seit einigen Jahren in den USA lebt. Auf die Kanzlerin und die Werte, die sie verkörpere, „war ich weiter

Marco Richter vom Bolzplatz ins Rampenlicht

Mit zwei Toren zum Auftakt gegen Dänemark spielt sich der Augsburger eindrucksvoll in den Fokus.
Einmal angekommen auf der großen Fußball-Bühne, wollte Marco Richter gar nicht mehr weg. „Dass ich jetzt kurz mal medial in der Mannschaft nach vorne gerückt bin, ist ein geiles Gefühl“, sagte der U-21-Fußballer vom FC Augsburg nach seinen zwei Toren beim 3:1 (1:0) im EM-Auftaktspiel der deutschen U21 gegen Dänemark. Mit seiner Leistung weiter
  • 118 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: steigend 1000-1500 l 78,34 4501-5500 l 69,41 1501-2000 l 75,36 5501-6500 l 67,80 2001-2500 l 71,97 6501-7500 l 67,51 2501-3500 l 70,44 7501-8500 l 67,27 3501-4500 l 69,95 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge 6 weiter
Kommentar Carsten Muth über Michel Platini in Polizeigewahrsam

Mehr Zweifel denn je

Michel Platini war ein außergewöhnlicher Spieler, ausgestattet mit einem derart feinen Gespür für Raum und Zeit auf dem Platz, dass Fußball-Ästheten noch heute zu Recht schwärmen. Der Franzose stand für das Gute, Wahre, Schöne seiner Sportart. Als Fußball-Funktionär kann man das nun wahrlich nicht behaupten. Der Polizeigewahrsam für den 63-jährigen weiter

Mursis letzte Stunde im Gitterkäfig

Der erste frei gewählte Präsident regierte nur zwölf Monate lang. Nach seinem Sturz war er ein Gefangener.
In den vergangenen sechs Jahren lebte er nur noch zwischen Gefängniszelle und Gerichtssaal. Auch seinen letzten Tag verbrachte Mohamed Mursi in dem Gitterkäfig für Angeklagte, wie er in Ägypten üblich ist. Diesmal ging es um angeblichen Geheimnisverrat an den Golfstaat Katar. Einige Minuten redete sich der 67-Jährige in Rage, wie Augenzeugen berichteten, weiter

Mücken vergiften – oder sie aushalten?

Am Oberrhein werden Schnaken systematisch bekämpft. Die Kommunen entlang der Auen schwören darauf. Wissenschaftler verweisen auf „Kollateralschäden“.
Die Schnakenplage in Hockenheim ist gerade schlimm“, sagt Christian Stalf, Pressesprecher der Stadt. Nach spätestens 15 Minuten im Freien sei man von Stechmücken umschwirrt. Dass in den Rhein-Auen der Region das Anti-Schnaken-Mittel nicht hatte ausgebracht werden können, mache sich jetzt bemerkbar. Stalf hofft, dass die Schnakenbekämpfung mit weiter

Nationalmuseum Ära Großmann geht zu Ende

Er hat das Germanische Nationalmuseum (GNM) ein Vierteljahrhundert lang geprägt und zu einer anerkannten Forschungseinrichtung ausgebaut – zum 30. Juni geht der Generaldirektor Ulrich Großmann in den Ruhestand. Bei einer Abschiedspressekonferenz erinnerte der 65-jährige promovierte Kunsthistoriker und Ethnologe noch einmal an wichtige Etappen weiter

Noch keine EM-Medaille

Leonie Ebert vergibt die Chance auf Bronze.
Die deutschen Fechter warten bei den Europameisterschaften in Düsseldorf weiter auf ihre erste Medaille. Die ehemalige Nachwuchs-Weltmeisterin Leonie Ebert aus dem baden-württembergischen Werbach vergab beim 5:15 gegen die spätere Europameisterin Elisa Di Francisca (Italien) die Chance auf Bronze. „Das war trotzdem ein wahnsinnstoller Wettkampf weiter

Partner gesteht Schläge

Schwangere Lebensgefährtin mit Ast malträtiert. Ungeborenes stirbt wenige Tage später.
Zum Prozessauftakt in Mannheim hat der 36-jährige Angeklagte einen Teil der ihm vorgeworfenen Taten gestanden. „Ich habe einen Ast von einem Baum abgerissen und sie damit auf Kopf und Taille geschlagen“, sagte er am Dienstag vor dem Landgericht. Der 36-Jährige soll laut Anklage Ende September 2018 betrunken und unter Drogen mit seiner Lebensgefährtin weiter

Partner gibt Schläge zu

Schwangere Lebensgefährtin verliert nach der Gewalt ihr Kind.
Zum Prozessauftakt in Mannheim hat der 36-jährige Angeklagte einen Teil der ihm vorgeworfenen Taten gestanden. „Ich habe einen Ast von einem Baum abgerissen und sie damit auf Kopf und Taille geschlagen“, sagte er am Dienstag vor dem Landgericht. Der 36-Jährige soll laut Anklage Ende September 2018 betrunken und unter Drogen mit seiner Lebensgefährtin weiter

Platini in Gewahrsam

Ex-Uefa-Chef unter Verdacht wegen WM-Vergabe nach Katar.
Der für alle Fußballaktivitäten gesperrte ehemalige Uefa-Präsident Michel Platini ist von der französischen Polizei in Gewahrsam genommen worden. Hintergrund ist laut französischen Medien eine schon seit 2016 laufende Ermittlung zu der umstrittenen Vergabe der Fußball-WM 2022 nach Katar. Unter anderem geht es um Bestechungsverdacht. Platini wies die weiter

Polizist missbraucht Datenzugang

Beamter muss 1400 Euro Bußgeld zahlen, weil er für private Zwecke Informationen über eine Frau ermittelte.
Weil er mehr über eine Frau in Erfahrung bringen wollte, missbrauchte ein Polizist seine beruflichen Zugänge – dafür muss er ein Bußgeld in Höhe von 1400 Euro zahlen. Nachdem der Beamte die Frau zufällig kennengelernt hatte, fragte er nach Angaben des Landesdatenschutzbeauftragten Stefan Brink zunächst die Halterdaten ihres Autos ab und nutzte weiter
Kommentar Peter DeThier zur Ausweisung illegaler Zuwanderer

Populismus pur

Als er 2015 seine Präsidentschaftskandidatur bekanntgab, beschimpfte Donald Trump illegal eingewanderte Mexikaner als „Mörder“ und „Vergewaltiger“. Das rigorose Vorgehen gegen illegale Immigranten wurde zum Schlachtruf, stieß bei Millionen von Wählern auf ein positives Echo und trug maßgeblich zu Trumps Wahlsieg bei. Nun steht weiter
Querpass

Profis beim Plündern

Wer ist der Nächste bei Real Madrid? Luka Modric, Marcelo oder vielleicht Torhüter Thibaut Courtois? Es muss nicht verwundern, dass es Stürmer Gareth Bale angeblich zum FC Bayern zieht. Allein der Gedanke an München gibt Sicherheit. Oder? Die Diebstahlserie bei Madrider Fußball-Größen nimmt beängstigende Ausmaße an. Nach Real-Trainer Zinedine Zidane, weiter

RB Leipzig Neuzugang Wolf fällt lange aus

Fußball-Bundesligist RB Leipzig muss schon vor dem Start der neuen Saison den nächsten personellen Rückschlag verkraften. Der Österreicher Hannes Wolf, der ab 1. Juli von RB Salzburg zu RB Leipzig wechselt, verletzte sich am Montagabend bei der U-21-EM. Der 19-Jährige erlitt im Spiel gegen Serbien (2:0) einen Bruch des Außenknöchels, nachdem er sein weiter

Rechter Biedermann

Der Tatverdächtige lebte zurückgezogen mit Frau und Kindern. Als Gefährder wurde er bei den Behörden nicht mehr geführt. Doch seit seiner Jugend war er eine feste Größe in der Neonazi-Szene.
Vergangenen Freitag habe Stephan E. noch den Rasen beim Schützenverein Sandershausen gemäht, erinnert sich der Vereinsvorsitzende. Auch die Nachbarn in der Einfamilienhaussiedlung im Kasseler Osten können nur Gutes sagen über den höflichen jungen Mann, der seit 14 Jahren mit Frau und zwei Kindern in einem weißen Haus mit Spitzgiebel wohnt. Keine auffälligen weiter

Rekordfund: 670 Kilo Heroin

Schlag gegen Rauschgiftmafia: Zollfahnder greifen an der deutsch-polnischen Grenze zu.
Die deutschen Sicherheitsbehörden haben in einem Lastwagen an der deutsch-polnischen Grenze 670 Kilogramm Heroin beschlagnahmt. Das Heroin wurde Ende Mai mit türkischem Honig als Tarnware in 532 Verpackungen mit jeweils 1,3 Kilogramm Heroin entdeckt, wie die Staatsanwaltschaft im brandenburgischen Frankfurt an der Oder und das Zollfahndungsamt Berlin-Brandenburg weiter

Richter erlauben Gebühr

Der Bundesgerichtshof urteilt im Falle der Sparkasse Günzburg: Für Geldabheben am Schalter darf sie extra kassieren. Aber nicht mehr als die tatsächlichen Kosten.
Banken und Sparkassen dürfen von ihren Kunden fürs Abheben und Einzahlen am Schalter grundsätzlich eine Extra-Gebühr kassieren. Diese darf aber nur so hoch sein wie die tatsächlich entstandenen Kosten, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Dienstag entschied. Verlangt die Bank mehr, ist die entsprechende Klausel im Preisverzeichnis weiter

Ringen um Konzept

Zwischen CDU und Grünen gibt es noch Unstimmigkeiten.
In der grün-schwarzen Regierung gibt es nach wie vor keine Einigung über die künftige Organisation der ganztägigen Kinderbetreuung. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will, dass das Land im Schuljahr 2020/2021 kommunale Betreuungsangebote bezuschusst, auch wenn es an einem Standort bereits ein offizielles Ganztagsangebot einer Grundschule gibt. weiter

Royal Ascot: Das Schaulaufen beginnt

Schnelle Pferde, illustre Gäste und aufwendige Hutmode, die so mancher Trägerin die Sicht versperrt: Die Royal-Ascot-Woche hat begonnen. Das traditionsreiche Galopprennen südlich von London, das unter der Schirmherrschaft des britischen Königshauses steht, hat strenge Kleidervorschriften – abgesehen von den Hüten, die so ziemlich alles dürfen, weiter

Schießerei während der Meisterfeier

In Toronto werden hinter der Raptors-Bühne vier Menschen von Kugeln getroffen.
Die Feierlichkeiten der Toronto Raptors nach ihrem ersten Meistertitel in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA sind am Montagabend (Ortszeit) von einem Zwischenfall überschattet worden. Wie die Polizei in Kanadas größter Stadt mitteilte, gab es hinter der Bühne am Nathan Phillips Square eine Schießerei. Dabei wurden laut offiziellen Angaben weiter

Schlechte Karten für Weber

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron blockiert die Wahl des künftigen Kommissionschefs. Merkels Kandidat passt ihm nicht.
Im Prinzip wollen die Staats- und Regierungschefs der EU am Donnerstag den neuen Kommissionspräsidenten küren. Doch es wäre eine Überraschung, wenn es bereits zu einer Einigung käme. Der Grund: Paris und Berlin liegen alles andere als auf einer Linie, ja sie sind ernsthaft zerstritten. Weil sich Frankreichs Präsident Emmanuel beinhart gegen die von weiter

Soziales Berlin verhängt Mietenstopp

Der rot-rot-grüne Senat in Berlin hat die Eckpunkte für den sogenannten Mietendeckel beschlossen, mit dem die Mieten fünf Jahre lang nicht erhöht werden dürfen. Die Einigung verkündete der Chef der Senatskanzlei, Christian Gaebler (SPD), am Dienstag im Internetdienst Twitter. Vorgesehen ist der Mietenstopp ab 2020 für Mieten für „nicht preisgebundene weiter

Sperma- statt Urinprobe

Fahrer versteht Anweisung der Polizei für Drogentest falsch.
Bei einer Verkehrskontrolle in Nordrhein-Westfalen hat ein Mann der Polizei Sperma statt Urin überreicht. Die Polizei hatte den Fahrer eines Transporters in Lüdenscheid zu einer Urinprobe aufgefordert, weil sie den Verdacht hegte, der Mann könnte unter Drogen stehen. Der Mann sei einverstanden gewesen und mit einem Becher ungewöhnlich lange hinter einem weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Mittwoch, Sport1 18.25 – 20.30 Uhr: Fußball U-21-EM, Spanien – Belgien 20.55 – 23 Uhr: Italien – Polen Eurosport 12 Uhr und 16.45 Uhr: Tennis, ATP-Turnier in Halle/Westfalen: Achtelfinale 14.30– 16.45 Uhr: Rad, Slowenien-Rundfahrt, 1. Etappe (168 km). Donnerstag, ARD 20.15 – 23.30 Uhr: U-21-EM, Gruppe B, Deutschland weiter
STICHWORT GORCH FOCK

Stichwort Gorch Fock

Das Segelschulschiff „Gorch Fock“ der Bundeswehr liegt bei der Bredo-Werft in Bremerhaven im Dock. Bredo betrachtet den sanierten Rumpf als Pfand. Die Werft hat angekündigt, das Schiff am Freitag nur zu Wasser zu lassen, wenn der Bund offene Rechnungen von 5,1 Millionen Euro bezahlt. Das Gericht teilte nun mit, dieser Streit müsse nicht weiter

Taxifahrer demonstrieren in Stuttgart

Taxifahrer haben am Dienstag in Stuttgart mit einer Mahnwache gegen Lockerungen bei der Personenbeförderung protestiert. Etwa 50 Taxifahrer standen für eine halbe Stunde stumm mit Plakaten vor dem Staatsministerium und taten so ihren Unmut über entsprechende Pläne von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) kund, die aus ihrer Sicht Konkurrenten weiter

Tennis Pläne für neues Damen-Turnier

Wieder ein Tennis-Turnier in Berlin? Die Pläne werden offenbar konkreter. Laut „Bild“ soll im Juni 2020 auf der Anlage des LTTC Rot-Weiß mit dem Steffi-Graf-Stadion ein Turnier auf Rasen zur Vorbereitung auf Wimbledon ausgetragen werden. Zwischen 1979 und 2008 fanden im Berliner Stadtteil Grunewald die German Open der Damen statt. Im September weiter

Terror Bombenbastler bestreitet Vorwurf

Im Verfahren gegen einen mutmaßlichen islamistisch motivierten Bombenbauer hat der 29-jährige Angeklagte die Vorwürfe bestritten. Der Münchner soll sich eine Bauanleitung und Bestandteile von Sprengstoff beschafft haben. Er habe in einer Chatgruppe angekündigt, „Spione“ und Mitarbeiter des Verfassungsschutzes töten zu wollen. Bei einer Durchsuchung weiter

Toleranz Gauck verteidigt Forderung

Altbundespräsident Joachim Gauck hat Kritik an seiner Äußerung über „Toleranz in Richtung rechts“ zurückgewiesen. Gauck hatte unter anderem gesagt, Toleranz fordere, „nicht jeden, der schwer konservativ ist, für eine Gefahr für die Demokratie zu halten und aus dem demokratischen Spiel am liebsten hinauszudrängen“. Es müsse zwischen weiter

Tories Johnson behält Vorsprung

Im Rennen um das Amt des konservativen Parteichefs und künftigen Premierministers hat der britische Ex-Außenminister Boris Johnson einen weiteren Erfolg errungen. Johnson erhielt 126 der 313 Stimmen aus der Tory-Fraktion und zieht damit als haushoher Favorit in die nächste Wahlrunde am Mittwoch. Ebenfalls eine Runde weiter sind Außenminister Jeremy weiter

Trainer Favre verlängert

Neuer Vertrag des Schweizers bis Sommer 2021 datiert.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Lucien Favre haben den laufenden Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängert. Favre: „Ich freue mich sehr auf eine weiter konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit allen.“ Der Schweizer war vor einem knappen Jahr verpflichtet worden und hatte bis 2020 unterschrieben. In seinem ersten Jahr weiter
Land am Rhein

Ultrahochfest, nicht nur fest

Die Älteren werden sich noch an TV-Clementine erinnern und an ihr Pulver, das nicht nur sauber, sondern rein wäscht. So ähnlich klingt es in einer Pressemitteilung aus dem Verkehrsministerium. Gefeiert, natürlich zurecht, wird darin das Fortschreiten der Arbeiten an der Rheinbrücke in Karlsruhe-Maxau. Die Fahrbahn der Brücke wird durch eine sechs Zentimeter weiter

Umwelt Klöckner stützt Düngeregeln

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat die vorgesehene Verschärfung der Düngeregeln für deutsche Bauern gegen Kritik verteidigt. Der gemeinsam mit dem Umweltbundesamt erarbeitete Vorschlag sei „ein guter Kompromiss“. Zum Schutz des Grundwassers soll auf Druck der EU-Kommission weniger Gülle auf deutsche Felder kommen. Der weiter

Unfall Laster überrollt Radfahrer

Ein 34 Jahre alter Fahrradfahrer wurde in Mannheim von einem Lastwagen überrollt und tödlich verletzt. Der 60 Jahre alte Lastwagenfahrer hatte beim Abbiegen offenbar den Mann auf dem Radweg übersehen, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Zusammenstoß wurde der 34-Jährige am Dienstag gegen 8 Uhr unter dem Lastwagen eingeklemmt. Jede Hilfe kam weiter

USA Trump weist Millionen aus

US-Präsident Donald Trump hat die Ausweisung von „Millionen“ illegalen Einwanderern angekündigt. Die Einwanderungsbehörde ICE werde in der kommenden Woche damit beginnen, sie zurückzubringen: „Sie werden so schnell zurückgeschickt, wie sie gekommen sind.“ Trump hat den Kampf gegen illegale Einwanderung zu einem seiner Hauptanliegen weiter

Vapiano rechnet erst 2021 wieder mit Gewinn

„Deutlich besser“ als 2018, aber immer noch mit zweistelligem Verlust. Das ist die Prognose der Restaurantkette Vapiano für dieses Jahr. Der Konzern will deutlich langsamer wachsen und sich auf Kernmärkte wie Deutschland, Österreich und Frankreich konzentrieren. Erst 2021 könne wieder mit Gewinn gerechnet werden. 10 bis 15 Neueröffnungen weiter

VfB Stuttgart Neustart auf dem Wasen

Nach dreiwöchiger Pause melden sich die Profis des VfB an diesem Mittwoch zu den obligatorischen Leistungstests zurück. Publikumsträchtig startet der neue Trainer Tim Walter mit seinem Team dann am Donnerstag, 16 Uhr, im Schlienzstadion in die Zweitliga-Vorbereitung, für die fünf Wochen Zeit bleibt. Erstes Testspiel ist am Sonntag, 16 Uhr, in Ilshofen weiter

Visionäres mit Tanz und viel Musik

Annähernd 60 Veranstaltungen begeistern bei den Dresdner Musikfestspielen Zuhörer aus aller Welt.
Mit dem Leitmotiv „Visionen“ haben die Dresdener Musikfestspiele auch in diesem Jahr eine große, begeisterte Resonanz gefunden: Fast 60 000 Zuhörer aus der ganzen Welt erlebten nahezu 60 Veranstaltungen – Konzerte und Gastspiele namhafter Orchester und Solisten. „Visionen“: Das Festival an der Elbe wollte das der Kunst weiter

VW Konzern setzt auf eigene Software

Der Volkswagen-Konzern will sich stärker auf Softwareentwicklung konzentrieren und dafür bis zum Jahr 2025 mehr als 5000 IT-Experten arbeiten lassen. Der Anteil eigener Softwareentwicklung soll so von derzeit unter 10 Prozent auf mindestens 60 Prozent steigen. Zu den Projekten gehört das eigene Betriebssystem für die Auto-Software, aber auch die mit weiter

Wassermangel mit Folgen bei Gastgeberin Merkel

Erstmals treffen sich die Kanzlerin und der neue Präsident Selenskyj persönlich. Doch bevor es um Russland-Sanktionen geht, muss sich die Regierungschefin stärken.
Der Besuch begann mit einigen Schrecksekunden. Während Angela Merkel und ihr ukrainischer Gast Wolodymyr Selenskyj in der prallen Juni-Sonne der Nationalhymnen lauschten, überfiel die Kanzlerin ein heftiges Zittern, das Beine und Rumpf erschütterte. Besorgt spähte die ukrainische Delegation zu ihr herüber, Merkel allerdings biss buchstäblich die Zähne weiter
Frauen-WM 2019

Wenig Zeit für Vorbereitung auf Achtelfinal-Gegner

Gegen wen die deutsche Elf als nächstes bei der Weltmeisterschaft spielt, steht erst am Donnerstag fest.
Deutschland steht im Achtelfinale der Fußball-WM und das Team ist bereits am nächsten Spielort in Grenoble angekommen. Doch wer am Samstag (17.30 Uhr/ZDF) gegen die Nationalmannschaft der Frauen antritt, wird erst am Donnerstagabend feststehen. Wenn die letzten Vorrundenpartien abgepfiffen sind. So sieht es der Turniermodus der WM vor, bei dem die vier weiter
Kommentar Helmut Schneider zur Geldpolitik von EZB-Chef Mario Draghi

Wenige Pfeile im Köcher

Die Inflation sei zu niedrig, stellt die Europäische Zentralbank fest. Und der Laie wundert sich: Für ihn ist jede Inflation schlecht. Sie bedeutet schließlich, dass er weniger Ware für gleiches Geld bekommt. Aus der Sicht der Europäischen Zentralbank sieht die Sache etwas anders aus. Sie muss bei ihrer Geldpolitik das Ganze im Blick haben – und weiter

Weniger Tee in den Tassen

26 Liter Schwarz- und Grüntee pro Kopf sind 2018 in Deutschland getrunken worden. Das hat der Deutsche Teeverband mitgeteilt. 2017 waren es noch 27,5 Liter und 2016 rund 28 Liter. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa weiter

Wenn die Motorjacht auf einmal fehlt

Anker lichten und los. Das würden viele Bootsfreunde gerne sorgenlos tun. Aber nicht selten schlagen die Diebe in den Häfen, auf Seen und Flüssen zu.
Bootsbesitzer am Bodensee, Rhein und Neckar sind zunehmend internationalen Diebesbanden ausgeliefert. Bei ihren Beutezügen an baden-württembergischen Seen und Flüssen im Südwesten sind diese nicht mehr nur auf Schlauchboote und kleinere Schiffe aus. Sie stahlen im vergangenen Jahr auch millionenschwere Jachten und brachten sie ins Ausland. „Das weiter
Stuttgart 21

Wird Stuttgart abgehängt?

Der ab 2030 geplante Halbstunden-Takt könnte im Südwesten nicht funktionieren. Ein Grund: Stuttgart 21.
Alles sollte besser werden mit dem Deutschland-Takt. Der neue Fahrplan soll nach dem Willen von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bis 2030 für mehr Zugangebote und bessere Anschlüsse sorgen. Für den Südwesten zeigt ein erster Entwurf des Zielfahrplans nun jedoch, dass der neue Bahnknoten mit dem Stuttgarter Tiefbahnhof einen solchen Fahrplan gar weiter

Zeichen für Neymar auf Abschied

Nur zwei Jahre nach dem 222-Millionen-Rekord-Transfer scheint es für Stürmerstar Neymar, 27, beim französischen Spitzenverein Paris Saint-Germain keine große Zukunft mehr zu geben. Klubchef Nasser Al-Khelaïfi sagte jetzt klipp und klar: „Niemand hat ihn gezwungen, hier zu unterschreiben.“ Man wolle Spieler, die bereit seien, alles zu geben, weiter
  • 113 Leser

Zur weiteren Lockerung bereit

Von wegen Zinserhöhung: Mario Draghi denkt eher daran, die Politik des billigen Geldes zu verstärken.
Die Europäische Zentralbank (EZB) steuert auf eine Verschärfung ihres Anti-Krisen-Kurses zu. Sollte sich der Wirtschaftsausblick nicht verbessern und die Inflation im Euroraum nicht anziehen, werde eine zusätzliche Lockerung der Geldpolitik erforderlich sein, sagte EZB-Präsident Mario Draghi am gestrigen Dienstag bei der jährlichen Notenbankkonferenz weiter

Zwischen Kunst und Unterhaltung

Der Komponist Jacques Offenbach wird zum 200. Geburtstag groß gefeiert. Sein Werk enthält auch Satire und Kritik.
Köln feiert ihn ausgiebig, und in zahlreichen Opernhäusern quer durch die Republik steht er zum 200. Geburtstag auf den Spielplänen: Jacques Offenbach. Bewundert und geliebt, angefeindet, ignoriert, vergessen und später wiederentdeckt – das Schicksal des deutsch-französischen Komponisten spiegelt die Beziehungen beider Länder im 19. Jahrhundert weiter