Artikel-Übersicht vom Dienstag, 19. November 2019

anzeigen

Regional (2)

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.31 Uhr: Die Lage auf den Straßen auf der Ostalb hat sich jetzt deutlich entspannt. Auf der B29 in Höhe von Essingen kommt es in beiden Richtungen noch zu Zeitverzögerungen. Und auch auf der B290 in Ellwangen müssen sie mehr Zeit einplanen. Dort stockt es zwischen Ortseingang und dem Abzweig nach Neunheim in beide Richtungen.

weiter
  • 5
  • 842 Leser

Die wichtigsten Schritte zur effizienten Heizung

Die Energie Kompetenz Ostalb präsentiert fünf Maßnahmen

Der Energiebedarf eines Haushaltes sinkt durch die Optimierung der Heizungsanlage enorm. Daher hat die Energie Kompetenz Ostalb die fünf wichtigsten Maßnahmen zur Modernisierung einer Heizungsanlage vorgestellt:

1. Ein effizienter Heizkessel: Erhebungen der Energieberatung der Verbraucherzentrale ergaben, dass allein der Austausch eines alten

weiter
  • 479 Leser

Überregional (103)

Interview

„Die Natur reguliert sich selbst“

Zu den konsequentesten Jagdgegnern hierzulande gehört die Initiative zur Abschaffung der Jagd. Auf ihrer Homepage zitiert sie den ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss, der von der „Jägerei“ als „Nebenform menschlicher Geisteskrankheit gesprochen haben soll. Kurt Eicher aus Heilbronn, Biologe und Spiritus rector der Initiative, weiter
CDU-Parteitag

„Ich rate uns zu mehr gemeinsamem Kampfgeist“

Die Chefin der CDU-Frauen, Annette Widmann-Mauz, fordert vor dem Parteitag anständigen Umgang, mehr Frauen und schlankere Koalitionsverträge.
Für mehr Beteiligung von Frauen in der CDU kämpft Annette Widmann-Mauz schon lange, seit 2015 auch als Chefin der Frauen Union. Nach der Einigung auf die Grundrente: Hält die GroKo jetzt? Annette Widmann-Mauz: Die Regierung ist für vier Jahre gewählt. Unsere Halbzeitbilanz kann sich sehen lassen. Wir haben zwei Drittel aller Vorhaben abgeschlossen weiter
Digitalisierung im Südwesten

„Vollgas“ fürs Breitband

Innenminister Strobl zählt zu den Gewinnern der Nachverhandlungen zum Doppeletat. Kommt nun schnelles Internet für alle?
Bei seinem Amtsantritt 2016 hatte Innen- und Digitalisierungsminister Thomas Strobl (CDU) das Ziel ausgegeben, auch „dem letzten Schwarzwaldhof das schnelle Internet zu bringen“. Wann immer der Ausbau stockte, wann immer Bürger oder Unternehmer irgendwo in der Fläche des Landes nicht ins Netz kamen, wurde das Zitat hervorgekramt. So manchen weiter

„Wilke wurde nicht richtig kontrolliert“

Der Abschlussbericht des zuständigen Ministeriums kritisiert den Landkreis Waldeck-Frankenberg.
Im Fleischskandal um die Firma Wilke sieht das hessische Verbraucherschutzministerium erhebliche Fehler der Lebensmittelüberwachung. Das geht aus dem Abschlussbericht hervor, den Ministerin Priska Hinz (Grüne) vorstellte. Demnach hätte Wilke zwölfmal im Jahr vom Landkreis Waldeck-Frankenberg kontrolliert werden müssen. Aber „aufgrund eines weiter

15-Jährige stirbt bei Brückencrash

Mehrere Autos fallen nördlich von Toulouse ins Wasser, als die Fahrbahn in den Fluss Tarn stürzt.
Eine Brücke nördlich von Toulouse (Frankreich) ist eingestürzt, zahlreiche Autos stürzten in den Fluss Tarn. Ein 15-jähriges Mädchen kam ums Leben; seine Mutter, die Fahrerin, konnte gerettet werden. Mehrere Menschen wurden verletzt, zwei schweben in Lebensgefahr. Die Brücke war am Montagmorgen zwischen 8 Uhr und 8.30 Uhr zusammengebrochen. Die weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Steigende Mieten haben dem Wohnimmobilienkonzern Grand City Properties in den ersten neun Monaten zu 7 Prozent mehr Gewinn verholfen. Das operative Ergebnis FFO 1 stieg auf knapp 160 Mio. EUR. 2 Die Schweizer Börse bietet 2,8 Mrd. EUR für den spanischen Börsenbetreiber Bolsas y Mercados Españoles (BME). Zugleich bestätigte der Börsenbetreiber weiter

Ein Halali für den Schutz des Klimas

Rehe fressen kleine Bäume an. Doch der Wald spielt eine wichtige Rolle im Kampf gegen die Erderwärmung. Nun sollen mehr Tiere geschossen werden.
Der Feind steht im eigenen Wald. Sprichwörtlich scheu und doch kreuzgefährlich. Das Reh. Von der Deutschen Wildtierstiftung zum „Tier des Jahres 2019“ gekürt. Aber mit dem „anpassungsfähigen Kräuterprofi“, gibt es einige Probleme. „Dass sie kleine Bäume anfressen, ist für viele Förster nicht akzeptabel, weshalb weiter
Kommentar Roland Muschel zur Klage gegen Unterrichtsausfall

Akt der Verzweiflung

Dass an baden-württembergischen Schulen viel zu viel Unterricht ausfällt oder fachfremd erteilt wird, bestreitet nicht einmal Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU). Eine rasche Besserung der mehr als unbefriedigenden Situation ist trotz angekündigter Aufstockung der Krankheitsreserven, Stärkung der Schulleiterposition und weiterer Maßnahmen weiter

Amtsenthebung Trump erwägt Aussage

US-Präsident Donald Trump erwägt, dem Kongress bei den Impeachment-Ermittlungen gegen ihn Fragen zu beantworten – wenn, dann aber wohl schriftlich. Die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, habe vorgeschlagen, dass er selbst zu der Affäre aussage, auch schriftlich, schrieb Trump auf Twitter. Er werde dies ernsthaft in Betracht weiter

Antibiotika-Menge bleibt ein Problem

Bei Erkältung ist Verschreibung meist unnötig. Starke Nutzung erhöht die Gefahr der Ausbreitung resistenter Keime.
Trotz sinkender Antibiotikaverordnungen sehen Ärzte und Krankenkassen sowie die Europäische Behörde zur Kontrolle von Infektionskrankheiten noch großen Aufklärungsbedarf. Schließlich drohe die weitere Ausbreitung von resistenten Keimen, die zu Todesfällen führen können. Bei Atemwegsinfekten wie Husten oder Schnupfen sei die Einnahme eines Antibiotikums weiter

Antijüdische Vorfälle melden

Beauftragter Blume stellt neue Plattform vor, an die Bürger sich online oder per Telefon wenden können.
Antisemitische Vorfälle in Baden-Württemberg können von Dienstag an auf einer Online-Plattform gemeldet werden. Betroffene könnten so unterstützt und die Vorfälle im Land dokumentiert werden, sagte der Beauftragte der grün-schwarzen Landesregierung gegen Antisemitismus, Michael Blume. Wer von Antisemitismus betroffen ist oder etwas mitbekommt, weiter

Antiquitäten Schlag gegen Ring von Hehlern

Der italienischen Polizei ist ein Schlag gegen einen Ring von Antiquitätenhehlern in Kalabrien gelungen. Tausende Objekte sowie Materialien für illegale Grabungen wurden laut Kulturministerium in Rom beschlagnahmt. An den Ermittlungen der Carabinieri-Spezialabteilung für Kulturgüter waren auch Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Serbien weiter

Attacke mit dem Mustang Mach-E

Ford setzt auf die Anziehungskraft seiner Sportwagenmarke Mustang, um im Geschäft mit Elektroautos Fuß zu fassen. Der Mustang Mach-E (Foto) soll in rund einem Jahr den Tesla Paroli bieten. Foto: Carlos Osorio/AP/dpa weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball EM-Qualifikation, Gruppenphase Gr. D: Gibraltar – Schweiz 1:6 (0:1) Irland – Dänemark 1:1 (0:0) Tabelle: 1. Schweiz 8 Spiele/17 Punkte, 2. Dänemark 8/16, 3. Irland 8/13, 4. Georgien 8/8, 5. Gibraltar 8/0. Schweiz und Dänemark qualifziert. Gr. F: Malta – Norwegen 1:2 (1:1) Schweden – Färöer 3:0 (1:0) Spanien – weiter
abc abc

Auszeichnung Deutscher Kleinkunstpreis

Die Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2020 stehen fest: Sebastian Pufpaff und Emmanuel Peterfalvi erhalten die Auszeichnung in den Sparten Kabarett und Kleinkunst, wie das Mainzer „Unterhaus“-Theater mitteilte. In der Sparte Chanson, Musik, Lied werden das Liedermacherinnen-Duo „Suchtpotenzial“ mit Julia Gámez-Martin weiter

Automobilbranche nicht gefragt

Die Neigung, Aktien von Autoherstellern und Zulieferern jetzt erst einmal zu verkaufen, hat den Dax am Montag von seinem vorläufigen Höchststand runtergeholt. VW-Aktien gaben am kräftigsten nach, aber auch die von Daimler, Continental und BMW. Händlern zufolge spielte die Erwartung eine Rolle, dass China für eine Lösung im Zollstreit mit den USA weiter
Blick mal zurück

Bei TV-Krimis sieht ein Pfarrer rot

Viele Fernseh-Krimis und TV-Western seien zu „brutal“, sagte der evangelische Pfarrer von Locherhof bei Schramberg vor 50 Jahren und wurde aktiv. In einer Resolution an den Süddeutschen Rundfunk und das Evangelische Landespfarramt für den Rundfunk in Württemberg forderte der Pfarrer im Dezember 1969 die Absetzung solcher Filme aus dem weiter

Belgier locken Trainer Hannes Wolf

Der frühere Stuttgarter und Hamburger Chefcoach Hannes Wolf soll laut übereinstimmenden Medienberichten Trainer des belgischen Fußball-Meisters KRC Genk werden. Der 38-Jährige würde Nachfolger des vergangene Woche entlassenen Felice Mazzu. Gent belegt derzeit in der Liga Platz neun mit 20 Punkten und ist in Champions-League-Gruppe E mit nur einem weiter

Berg an Verpackungen wächst weiter

Online-Handel und zunehmender Außer-Haus-Verzehr führen zu größeren Müllmengen.
Die Menge an Verpackungsabfällen hat in Deutschland einen neuen Höchststand erreicht. 107 Kilogramm Verpackung warf 2017 rein statistisch jeder Verbraucher in die Tonne. Das waren nach Angaben des Umweltbundesamts (UBA) 3,8 Prozent mehr als im Jahr zuvor. „Wir verbrauchen viel zu viele Abfälle. Das ist schlecht für die Umwelt und für den weiter

Biathlon Laura Dahlmeier als TV-Expertin

Die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier, 26, wechselt nach ihrem Rücktritt im Mai die Seiten und unterstützt das ZDF bei „ausgewählten Übertragungen“ im kommenden Winter als Expertin. Sie soll ihr Debüt vor der Kamera beim dritten Weltcup der Saison im französischen Le Grand Bornand (19. bis 22. Dezember) geben. Auch weiter

Brasilien Lula ruft Anhänger zu Protest auf

Ex-Präsident greift nach Haftentlassung Bolsonaro scharf an
Der aus dem Gefängnis entlassene brasilianische Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva hat seine Anhänger zur Mobilisierung gegen die Regierung aufgerufen. Der Kampf sei noch nicht vorbei, sagte er vor Anhängern in Recife. Er griff die Regierung des rechtsradikalen Präsidenten Jair Bolsonaro scharf an: „Sie können sicher sein, dass jede weiter

Bundespolizei erhöht Präsenz an den Gleisen

Nach Unglücken und Zwischenfällen erhöht die Bundespolizei im Südwesten ihre Präsenz an Bahnanlagen und weitet die Aufklärungsarbeit aus. Gefahren des Bahnverkehrs würden zunehmend unterschätzt, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Freiburg. Es komme immer wieder vor, dass Passanten verbotenerweise Schienen betreten oder dass Menschen auf weiter

Der große Raubzug

In einem Sammelband beleuchten Forscher erstmals für Württemberg und Hohenzollern, wie die Nazis jüdische Bürger systematisch ausgeplündert haben.
Vor dem Massenmord stand der Massenraub: Wie die Nationalsozialisten die Juden diskriminiert, tyrannisiert und ausgeraubt haben, zeigt erstmals umfassend für Württemberg und Hohenzollern der jüngst erschienene Sammelband „Ausgrenzung, Raub, Vernichtung“. Heinz Högerle, Peter Müller und Martin Ulmer haben ihn herausgegeben. Die 29 überwiegend weiter

Der Klotz am Bein von Bayer

Die Zahl der Klagen gegen die US-Tochter Monsanto wegen angeblicher Krebsrisiken des Unkrautvernichters Glyphosat steigt.
Die 60 Mrd. EUR teure Übernahme des US-Konzerns Monsanto durch Bayer bereitet dem deutschen Chemie- und Pharmariesen weiterhin Kopfschmerzen. Die Zahl der Kläger, die wegen der behaupteten Krebsrisiken des von Monsanto hergestellten, und in den USA populären Unkrautvernichters Roundup Schadenersatz verlangen, ist mittlerweile auf mehr als 42 000 weiter
Land am Rand

Der Wald ist keine Müllkippe

Schlechte Zeiten für Bäume: Borkenkäfer, Stürme, Dürre setzen ihnen so massiv zu, dass Forstarbeiter oft nur der Kahlschlag bleibt. „Totholzernte“ nennen die Experten diesen Eingriff. Doch offenbar drohen Tanne, Eiche & Co. auch Gefahren, für die der Mensch direkt verantwortlich ist. Das glaubt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald weiter

Deutsche Bahn Aufsichtsrat billigt Trennung

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn hat am Montag die Trennung von Finanzvorstand Alexander Doll gebilligt. Doll verlasse die Bahn zum 31. Dezember, teilte Aufsichtsratschef Michael Odenwald mit. Er dankte Doll „für die erfolgreiche Leistung und vertrauensvolle Zusammenarbeit“, der Aufsichtsrat bedauere sein Ausscheiden. Odenwald weiter

Deutsche sind weiter optimistisch

Die Erwartungen an die eigene finanzielle Lage im nächsten Jahr sind besser als anderswo in Europa.
Trotz der jüngsten Konjunktureintrübung in Deutschland blicken die Deutschen deutlich zuversichtlicher ins nächste Jahr als die meisten anderen Europäer. Nur die Dänen sind noch optimistischer. Das geht aus einer am Montag veröffentlichten Umfrage des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor. „Die Deutschen blicken optimistisch auf das weiter

Ein Erfolg zum Gruppensieg

Die Wunschelf von Bundestrainer Joachim Löw für die EM 2020 steht etwa zur Hälfte fest. Gegen Nordirland bekommen noch einige Reservisten eine Bewährungschance.
Zumindest optisch waren die „Gäste“ bei der kleinen Feier zur erfolgreichen EM-Qualifikation in der noblen Villa Kennedy klar zu erkennen. Während die Nationalspieler und die Coaches in Trainingsklamotten für das Gruppenbild posierten, trugen Julian Draxler, Antonio Rüdiger, Thilo Kehrer und Kevin Trapp zivil. Man sei dennoch „ein weiter

Ein leichtes Kratzen im Ohr

Es kommt vor, dass Alpträume manchmal wahr werden. Ein Mann in der Provinz Guangdong im Südosten Chinas und eine Frau in Florida hadern mit dem gleichen Schicksal. Sie kennen sich nicht und sind sich auch nie begegnet, aber sie haben an einem äußerst verstörenden Ereignis zu tragen. Der Horror – dieses Wort ist hier ausnahmsweise mal angebracht weiter

Ein Prinz in Bedrängnis

Andrew, der zweitälteste Sohn von Königin Elizabeth, gerät wegen eines Interviews und Missbrauchs-Vorwürfen zunehmend unter Druck.
Schlechte Stimmung bei den Royals: Der britische Prinz Andrew (59) gerät nach seinem Interview zum toten US-Multimillionär Jeffrey Epstein immer stärker unter Druck. Rechtsanwälte von Frauen, die Epstein Missbrauch vorwerfen, verlangen vom Prinzen, eine Aussage bei der US-amerikanischen Ermittlungsbehörde FBI zu machen. „Er scheint überhaupt weiter

Einheitliche EU-Regeln

Für grenzüberschreitende Umzüge, Zusammenschlüsse und Aufspaltungen von Unternehmen gelten künftig einheitliche Regeln. Das haben die EU-Mitgliedstaaten beschlossen. Die neuen Regeln sollen den Unternehmen Einsparungen bringen. Wirtschaft pessimistisch Die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft hat ihre Wachstumserwartungen für das laufende Jahr weiter

Eishockey ARD und ZDF steigen wieder ein

ARD und ZDF haben die Höhepunkte der Freitagsspiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ins Programm genommen. Im Rahmen der Sportschau sowie in ZDF SPORTextra berichten die öffentlich-rechtlichen Sender jeden Samstagvormittag bis zum Ende der laufenden Saison, unter anderem werden Zusammenfassungen ausgewählter Freitagsspiele gezeigt. Alle Begegnungen weiter

Ermittlungen Verbrannte Frau obduziert

Die Leiche der in einem Auto im Landkreis Schwäbisch Hall verbrannten Frau ist mittlerweile obduziert worden. Zu den Ergebnissen sagte das Polizeipräsidium Aalen nichts. Laut Polizeiangaben war es kurz zuvor zu einem heftigen Streit zwischen der Frau und ihrem Ehemann gekommen. Dem 47-Jährigen wird vorgeworfen, seine seit längerem getrennt von ihm weiter

Fahrt des Todesrasers wurde gefilmt

Ein 14 Jahre alter Jugendlicher kommt durch Aufprall ums Leben. Der Tatverdächtige steht noch unter Bewährung.
Zum Raserunfall von München, bei dem am späten Freitagabend ein 14-Jähriger getötet und eine 16-Jährige schwer verletzt wurden, gibt es neue Erkenntnisse. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft auf einer Pressekonferenz mitteilten, wurde die Fahrt von einem anderen Autofahrer mit einer Dashcam gefilmt, am Montag erhielten die Behörden das Video. „Solches weiter

FC Augsburg Finnbogason fällt lange aus

Der FC Augsburg muss in der nächsten Zeit auf Topstürmer Alfred Finnbogason verzichten. Der isländische Nationalspieler hat sich im EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei vergangene Woche die Schulter ausgerenkt. Bei dem 30-Jährigen sollen nun noch weitere Untersuchungen stattfinden, wie der Fußball-Bundesligist am Montag auf Nachfrage mitteilte. weiter

Ferrari rüffelt nach Crash beide Piloten

Sebastian Vettel und Charles Leclerc bekommen Redeverbot. Eine genaue Analyse des Unfalls folgt in Maranello.
Maulkorb für die Crashpiloten: Sebastian Vettel und Charles Leclerc durften sich nach ihrem spektakulären Unfall in Brasilien nicht mehr vor der Presse äußern. Ferrari sagte die eigentlich obligatorische und bereits für 17.40 Uhr Ortszeit angesetzte Medienrunde mit den beiden Piloten kurzerhand ab. „Wir bevorzugen es so“, hieß es von weiter

Fußbad in einem See aus Selbstmitleid

Robert Ickes „Iwanow“ verlegt die Vorlage von Tschechow in Stuttgart konsequent ins Hier und Jetzt.
Oha, das sind jetzt aber 130 Minuten Therapiestunde, das würde kein Analyst samt Analytiker ohne Pause durchhalten! Auch das Publikum ist gefordert in Robert Ickes Überschreibung von Tschechows „Iwanow“ – und wer sich danach fast ebenso leer und ausgebrannt fühlt wie der Titelheld, darf sich kaum wundern. Seelenarbeit ist harte weiter

Fußball-WM Brasiliens U 17 holt vierten Titel

Brasilien ist zum vierten Mal U-17-Weltmeister geworden. Die Junioren-Seleçao besiegte im Endspiel in Brasilia Mexiko mit 2:1 (0:0). Bryan González schoss die Mexikaner im Estadio Bezerrão in Führung (66.). Wenige Minuten vor dem Abpfiff kippten Brasiliens Talente das Spiel noch: Kaio Jorge (84./Foulelfmeter) und Lazaro (90.+3) schossen Brasilien weiter

Gefeuert in Köln – neuer Job in Mainz

Achim Beierlorzer als Trainer beim FSV 05 vorgestellt. Bei den „Geißböcken“ wird Markus Gisdol sein Nachfolger.
Achim Beierlorzer war nur eine gute Woche weg, Markus Gisdol dagegen 666 Tage – dennoch agieren die beiden rheinischen Klubs FSV Mainz 05 und 1. FC Köln wie schon bei den Entlassungen der Vorgänger auch bei der Verpflichtung ihrer neuen Trainer nahezu im gleichen Takt. Der FSV präsentierte am Montagnachmittag den früheren FC-Coach Beierlorzer, weiter

Gericht fordert VW zu Vergleichsgesprächen auf

Die Zahl der Autofahrer, die sich an der Musterklage beteiligen, steht nicht sicher fest.
Hunderttausende Dieselkunden dürfen auf eine schnellere Entscheidung im Musterprozess gegen Volkswagen hoffen. Der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht (OLG) Braunschweig, Michael Neef, forderte den VW-Konzern auf, ernsthaft über Vergleichsverhandlungen nachzudenken. Bis Ende das Jahres sollen beide Partien mitteilen, ob grundsätzlich Gespräche weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 118 415 305,10 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt Gewinnklasse 3 11 234,50 EUR Gewinnklasse 4 3864,40 EUR Gewinnklasse 5 235,10 EUR Gewinnklasse 6 44,20 EUR Gewinnklasse 7 24,90 EUR Gewinnklasse 8 10,90 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1877 777,00 EUR Toto 1  2  0  1  2  2  0  weiter

Griechenland Hunderte erreichen Inseln

Erneut starker Zustrom von Migranten aus der Türkei nach Griechenland: Von Freitag bis Sonntag haben 730 Menschen mit Booten aus der türkischen Küste zu den griechischen Inseln im Osten der Ägäis übergesetzt. Zudem haben die griechische Küstenwache und die europäische Grenzschutzagentur Frontex weitere 658 Migranten auf See aufgenommen und in weiter

Größter Aufruhr seit dem Sturz des Schah

Auf eine Erhöhung des Benzinpreises folgt eine landesweite Rebellion. Gegner der Regierung blockieren Verkehrsachsen.
Vergeblich versuchte Irans Präsident Hassan Ruhani, die Wogen zu glätten. Er habe Verständnis für die Not der Bevölkerung, sagte er und beschwor seine Landsleute, sich nicht zu Gewalttaten hinreißen zu lassen. Vergeblich. Stattdessen eskalieren die Proteste, die sich mittlerweile zu einer landesweiten Rebellion in mehr als 100 Städten entwickeln. weiter

Handball Star-Duo muss in Mannheim gehen

Die Rhein-Neckar Löwen trennen sich nach der laufenden Saison in der Handball-Bundesliga von zwei langjährigen Stammkräften. Die auslaufenden Verträge des spanischen Europameisters Gedeon Guardiola und von Dänemarks Weltmeister Mads Mensah werden nicht verlängert, teilte der Sportliche Leiter Oliver Roggisch mit. Kreisläufer Guardiola, 35, spielt weiter
Querpass

Hauptrisiko: Überbelastung

Jede Sportart außer American Football, dürften die Kinder von Dirk Nowitzki ausprobieren, sagt der ehemalige Profi-Basketballer. Beim populären Ami-Sport habe er Respekt vor den Kopfverletzungen. Zu recht, denkt man sich. Denn hoch sind die Risiken von Gehirnerschütterung, Hirntrauma und Spätfolgen. Dass es auch im Basketball nicht körperschonend weiter

Havarie Tankschiff überfährt Tonnen

Ein Unfall mit einem Tankschiff auf dem Rhein ist glimpflich ausgegangen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war am Sonntag ein mit 2000 Tonnen Benzin beladenes Schiff bei Steinmauern (Kreis Rastatt) wegen eines Fahrfehlers havariert. Benzin lief aber nicht aus. Der Tanker fuhr in Richtung Schweiz und überfuhr in Höhe der Murgmündung Fahrwassertonnen. weiter

Hilfe für Fischer gefordert

Fischer in der westlichen Ostsee müssten für die Stilllegung ihrer Boote finanzielle Unterstützung erhalten. Das fordert Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) in einem Brief an die EU-Kommission. Middelhoff muss liefern Der älteste Sohn des Ex-Topmanagers Thomas Middelhoff, Jan Middelhoff, muss dem Insolvenzverwalter seines Vaters weiter

Hongkong im Ausnahmezustand

Brennende Barrikaden, Pfeile, Tränengas: In Hongkong spitzt sich die Konfrontation zwischen Polizei und Demonstranten zu. Während die meisten Sicherheitskräfte Tränengas verschießen (Foto), wuchs die Sorge vor einem harten Durchgreifen. Die Polizei kesselte die letzte noch besetzte Universität ein, die Studenten wehrten sich mit Gewalt. Foto: weiter
Kommentar Fabian Kretschmer zur Lage in Hongkong

In der Sackgasse

In Hongkong zeichnet sich allmählich ab, dass der festgefahrene und zunehmend gewalttätige Konflikt zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften keine Gewinner kennen wird. Die Lage der von Polizeikräften eingekesselten Studenten scheint aussichtslos – wie auch der gesamte, seit über fünf Monaten anhaltende Konflikt zunehmend in eine Sackgasse weiter

Indigene drohen mit Blockaden

Im Machtkampf in Bolivien haben Anhänger des zurückgetretenen linksgerichteten Präsidenten Evo Morales die konservative Übergangspräsidentin Jeanine Áñez ultimativ zum Rücktritt binnen 48 Stunden aufgefordert. Andernfalls würden sie weitere Straßensperren errichten und wichtige Städte des Andenlandes auf dem Landweg unerreichbar machen, wie weiter

Investitionen Handwerk spürt Zurückhaltung

Auch Handwerksbetriebe erwarten Auswirkungen der schwächelnden Weltwirtschaft. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) prognostiziert zwar „keinen großen Einbruch“ der Konjunktur, doch seien die Betriebe unter anderem wegen des Handelskriegs zwischen den USA und China und des Brexits vorsichtiger mit Investitionen. Industrienahe weiter

Jemen Regierung kehrt nach Aden zurück

Die international anerkannte Regierung des Jemen ist nach monatelangen Kämpfen gegen Separatisten im Süden des Landes in die Hafenstadt Aden zurückgekehrt. Ministerpräsident Muin Abdul Malik sei zusammen mit sieben Ministern sowie seinem leitenden Sicherheitsbeauftragten aus Saudi-Arabien angereist, hieß es aus Regierungskreisen. Die Ankunft Abdul weiter

Kampf um die letzte Bastion

In Hongkong kündigt die Polizei den Einsatz von Schusswaffen gegen Besetzer einer Universität an.
Es sind Szenen wie diese, die auch den moderaten Teil der Hongkonger Zivilgesellschaft erzürnen: Mehrere Dutzend junger Menschen in gelben Signalwesten sitzen auf dem Asphalt, die Hände hinterm Rücken gefesselt. Bei den in der Nacht auf Montag Festgenommen handelt es sich jedoch nicht um gewalttätige Aktivisten, sondern um freiwillige Helfer, die weiter

Keine schnelle Rückkehr

Ein baldiges Comeback von Pep Guardiola beim FC Bayern scheint unmöglich. „Ich habe erst mit Pep gesprochen. Alles ist beim Alten: Er fühlt sich bei Manchester City und auch in der Stadt Manchester wohl. Und er hat einen Vertrag bis Juni 2021“, sagte Guardiolas Berater Josep Maria Orobitg zu aktuellen Gerüchten. Stark erweiterte Ehrung weiter
Augen blick

Kim Jong-Un posiert mit Soldaten

Gruppenbild mit Präsident: Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un (Mitte) posiert mit Luftwaffenangehörigen. Das Land hat unterdessen im Streit um sein Atomprogramm Zugeständnisse der USA gefordert. Foto: KCNA via KNS/afp weiter

Kinderporno-Razzien: Drahtzieher im Südwesten

Ein 43-Jähriger soll im Darknet eine Tausch-Plattform betrieben haben.
Ein 43-Jähriger aus dem Kreis Schwäbisch Hall ist als mutmaßlicher Betreiber einer Kinderporno-Plattform im Darknet ins Visier der Ermittler geraten. Vergangenen Mittwoch waren bei ihm zahlreiche Datenträger beschlagnahmt worden. „Diese müssen jetzt erst einmal untersucht werden“, sagt Dr. Julia Bussweiler von der Zentralstelle zur weiter

Kritik am IOC wegen neuem Partner Airbnb

Olympisches Komitee geht mit Onlineportal einen Deal über neun Jahre ein.
Das Onlineportal Airbnb wird ein führender Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Wie das Vermietungs-Unternehmen, das Internationale Olympische Komitee (IOC) und das Internationale Paralympische Komitee (IPC) am Montag mitteilten, geht es um einen Deal über neun Jahre. Bis zu den Sommerspielen 2028 in Los Angeles sollen laut einer Pressemitteilung weiter

Kritisch beäugte Premiere

Die Daviscup-Reform stieß zunächst auf wenig Gegenliebe. Inzwischen appellieren die Stars der Szene aber dafür, dem neuen Format eine Chance zu geben.
Die radikale Reform des Davis Cups hatte viel Kritik hervorgerufen – nun hat aber Tennisstar Andy Murray um Offenheit gegenüber dem neu geschaffenen Finalturnier vor dessen Premiere geworben. „Es gibt offenbar einige Leute, die hoffen, dass es schiefgeht. Aber ich hoffe, dass es wirklich gut geht und dass es ein großer Erfolg wird“, weiter
Kultur im Bild

Kultur im Bild

Zum 200. Jahrestag seiner Eröffnung zeigt das berühmte Prado-Museum in Madrid von diesem Dienstag an eine große Sonderschau mit mehr als 300 Zeichnungen des Malers Francisco de Goya (1746-1828). Foto: Eduardo Parra/dpa weiter

Lehrer gewinnen Preise

Lehrer aus vier Schulen im Südwesten sind mit dem Deutschen Lehrerpreis 2019 ausgezeichnet worden. Drei Lehrerinnen aus Engen, Öhringen und Pfullendorf waren von ihren Schülern in der Kategorie „Schüler zeichnen Lehrer aus“ nominiert worden und erhielten die Auszeichnung. Ihre Schüler lobten sie für strukturierten, motivierenden und weiter

Leuchtspuren im Morgengrauen

Autos auf einer Landstraße bei Bad Schussenried (Kreis Biberach) hinterlassen kurz vor Tagesanbruch Leuchtspuren auf dem Bild, da der Fotograf eine längere Belichtungszeit eingestellt hat. Die Schönheit dieser frühen Morgenstunden sollte allerdings keinen Fahrer dazu verleiten, weniger aufmerksam als sonst Auto zu fahren. Gerade Wild ist zwischen weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Jason Momoa Der US-Schauspieler (40, „Game of Thrones“) hat sich bei der Feuerwehr von Los Angeles bedankt. Auf Instagram postete er ein Video, das ein Löschflugzeug der US-amerikanischen „Super Scoopers“ beim Bekämpfen eines Feuers in Topanga im US-Bundesstaat Kalifornien zeigt. Dazu schrieb er: „Bin so dankbar, dass weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 11. 11. bis zum 15. 11. 2019 für 200er Gruppe beträgt 62 bis 73 EUR (64,40 EUR). Die Notierung vom 18. 11. 2019: plus 2,00 EUR. Der aktuelle weiter
Bildung im Südwesten

Mehr Geld und Assistenz für Schulleiter

Um vakante Rektorenstellen an Grundschulen besetzen zu können, hebt das Land die Besoldung an.
Ins aktuellen Schuljahr sind im Südwesten über 150 Schulen ohne Rektor gestartet. Dabei gilt die Besetzung der Position an der Spitze der Kollegien als entscheidend für die Qualität der Schule. Die Vakanzen betreffen vor allem Grundschulen. Mit einem „Konzept zur Stärkung und Entlastung von Schulleitungen“ will Kultusministerin Susanne weiter

Müllberg auf Rekordhoch

Jeder Deutsche verbraucht mehr als 200 Kilo Verpackungen.
Moderne Konsumgewohnheiten haben den Verpackungs-Verbrauch in Deutschland 2017 auf den Rekordwert von 18,7 Millionen Tonnen getrieben – rechnerisch sind das 226,5 Kilo pro Person und drei Prozent mehr als im Vorjahr. Private Verbraucher hatten daran einen Anteil von 47 Prozent oder 107 Kilo pro Kopf. Das teilt das Umweltbundesamt (UBA) mit „Wir weiter

Münchner Maschen

Maerz München ist bekannt für seinen Klassiker: den gelben „Genscher-Pulli“. Der ist nach wie vor gefragt. Das Unternehmen will aber mehr.
Wenn das Thermometer im Herbst fällt und die Temperaturen nur noch einstellige Werte erreichen, beginnt für Katja Beibl die schönste Zeit des Jahres. Nicht nur, weil sie gerne Ski fährt, sondern auch, weil dann die umsatzstärkste Zeit des Strickwarenspezialisten Maerz München beginnt: Etwa 70 Prozent des Jahresumsatzes werden laut der Geschäftsführerin weiter

Musikvideo Seenotrettung im Fokus

Der aus Reutlingen stammende Sänger und Rapper Tua hat mit einem provokanten Musikvideo auf den Zustand der Seenotrettung in Europa aufmerksam gemacht. Der Song „Wenn ich gehen muss“ wurde auf Youtube veröffentlicht und ist mit der Besatzung des deutschen Rettungsschiffs „Alan Kurdi“ aufgenommen worden, teilte die Regensburger weiter

Neuer Intendant in Kassel

Florian Lutz (40) wird neuer Intendant des Staatstheaters Kassel. Der gebürtige Kölner, der derzeit als Intendant der Oper Halle tätig ist, werde sein Amt in Kassel zur Spielzeit 2021/2022 antreten, hieß es. Lutz folgt auf Thomas Bockelmann (64), der das Staatstheater seit der Spielzeit 2004/2005 leitet. Rückgabe an Senegal Der Senegal hat ein weiter

Opposition verliert alle Parlamentssitze

Lukaschenko kündigt erneute Präsidentschaftskandidatur an
Nach der Wahl in Weißrussland kann Präsident Alexander Lukaschenko ohne Opposition im Parlament regieren. Bei der Parlamentswahl verlor die Opposition ihre beiden einzigen Sitze im Abgeordnetenhaus. Foto: Sergei Gapon/afp weiter

Orden für Nowitzki

Basketball-Legende Dirk Nowitzki, 41, erhält eine hohe Ehrung. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird ihn mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland auszeichnen. Nowitzkis Stiftung unterstützt benachteiligte Kinder. Foto: dpa weiter

Osram-Übernahme Betriebsrat verliert vor Gericht

Der Osram-Betriebsrat kann die Übernahme des Unternehmens durch den österreichischen Sensorhersteller AMS nicht gerichtlich stoppen. Das Frankfurter Oberlandesgericht lehnte den Antrag des Konzernbetriebsrats auf eine einstweilige Verfügung gegen die Finanzaufsicht Bafin ab. Mehrere hundert Osram-Mitarbeiter und Betriebsräte protestierten vor der weiter

Pkw-Maut Rechnungshof rügt Scheuer

Der Bundesrechnungshof hält Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) schwerwiegende Mängel bei der Pkw-Maut vor. Das Ministerium habe beim Vertrag für die Erhebung der inzwischen geplatzten Maut „Vergaberecht verletzt“ und „gegen Haushaltsrecht verstoßen“, heißt es in einem Bericht an den Bundestag. Beanstandet werden etwa weiter
Kommentar Alexander Bögelein zur Situation in der Luftfahrtindustrie

Preis der Unvernunft

Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus kann sich freuen: Schon zum Auftakt der Luftfahrtmesse in Dubai hat er Aufträge über 170 Mittel- und Langstreckenjets eingeheimst. Das sind mehr Flieger als in den drei Quartalen dieses Jahres zuvor. Die Europäer, die dieses Jahr Boeing als weltgrößten Hersteller ablösen dürften, fliegen damit in Sachen weiter

Prozess nach 23 Jahren

48-Jähriger steht wegen Mordes an seiner Frau vor Gericht.
Mehr als 23 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Gengenbach (Ortenaukreis) hat in Offenburg der Prozess gegen einen heute 48-Jährigen begonnen. Ihm wird vorgeworfen, im Juni 1996 seine damals 22-jährige Ehefrau mit einem Messer ermordet zu haben, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft mit. Es soll einen Streit um Geld gegeben haben. Nach weiter

Rentenkassen sind noch gut gefüllt

Nur bis 2024 reicht der heutige Beitragssatz, um das Versorgungsniveau zu halten. Wie es dann weitergeht, ist offen.
Die „doppelte Haltelinie“ in der Rentenversicherung funktioniert, freut sich Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) angesichts des neuen Rentenversicherungsberichts, der am Montag vom Bundeskabinett beschlossen wurde: Das Rentenniveau sinkt in den nächsten Jahren nicht, und der Beitragssatz muss erst 2025 erhöht werden. Der Bericht wird erst weiter

Ronaldo in Erklär-Laune

Star kartet wegen Auswechslung bei Juve nach: Mit Blessur gespielt.
Mit seinem 99. Länderspieltor hat Cristiano Ronaldo Titelverteidiger Portugal zum Gruppensieg und zur EM-Endrunde 2020 geführt. Er erzielte beim 2:0 (1:0) in Luxemburg den zweiten Treffer. Danach hat sich der Star von Juventus Turin auch zu seiner Reaktion nach der Auswechslung beim Ligaspiel gegen den AC Mailand geäußert. „Ihr alle wisst weiter

Rundfunk Kommission will höheren Beitrag

Der Rundfunkbeitrag sollte aus Sicht von Sachverständigen von 2021 an steigen. Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) empfiehlt in einem noch vorläufigen Entwurf eine Anhebung auf 18,36 Euro pro Monat. Derzeit sind pro Haushalt monatlich 17,50 Euro fällig. Das letzte Wort haben die Bundesländer, die über die weiter

Schelte für Parteikritik

Mitglieder des Landesvorstands widersprechen Reinhart.
In der Sitzung des CDU-Landesvorstands am Montag musste sich CDU-Landtagsfraktionschef Wolfgang Reinhart breite Kritik an seiner Attacke auf die Bundes-CDU gefallen lassen. Mehrere Redner missbilligten vor allem die Aussage, die CDU sei „inhaltlich insolvent“. Reinharts Hinweis, Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann habe die CDU sogar als weiter

Schneefreude oder Wetterschelte?

Was bedeutet dieser Gesichtsausdruck? Freut das Pferd sich über den Schnee im Schwarzwald, oder bedeutet er: „Was für ein Sauwetter!“? Die Antwort bleibt des Pferds Geheimnis. Am Mittwoch soll kaum Schnee auf seinem Fell landen. weiter

SPD Ex-Chef Vogel: Die Groko hält

Nach der Einigung mit der Union bei der Grundrente rechnet Ex-SPD-Chef Hans-Jochen Vogel (93) nicht mehr mit einem vorzeitigen Scheitern der Bundesregierung: „Wenn jemand jetzt noch raus will, muss man ihn fragen, ob die SPD auch aus der Opposition heraus den Mindestlohn oder die Grundrente hätte durchsetzen können.“ Im Wahlkampf müsse weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

RTL 20.45 Uhr: Fußball, EM-Qualifikation, Gruppe C, 10. Spieltag: Deutschland – Nordirland, 22.40 Uhr: Highlights Sport1 18.55 Uhr: Eishockey, Champions League, Achtelfinale, Rückspiele: Adler Mannheim – Mountfield HK/Tschechien und EHC Biel/Schweiz – Augsburger Panther Eurosport 14 Uhr: Curling, EM der Frauen in Helsingborg/Schweden: weiter
STICHWORT MAUT

STICHWORT MAUT

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) steht unter Druck, weil er die Verträge zur Erhebung und Kontrolle der Maut mit den Betreibern Kapsch und CTS Eventim schon 2018 geschlossen hatte, bevor endgültige Rechtssicherheit bestand. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) erklärte die Pkw-Maut Mitte Juni für rechtswidrig. Direkt danach kündigte der Bund weiter

Suche nach Geldgeber

Nürnberg Ice Tigers zuversichtlich, dass das Licht nicht ausgeht.
Trotz des bevorstehenden Endes der Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor sind die Nürnberg Ice Tigers von einer Zukunft in der Deutschen Eishockey Liga überzeugt. „Wir spielen nächstes Jahr Eishockey und wir spielen in der DEL“, sagte jetzt Geschäftsführer Wolfgang Gastner. Die Franken sind aktuell auf der Suche nach neuen Geldgebern, weiter

Sunexpress kauft 737 Max

Boeing und Airbus ziehen Aufträge an Land.
Die Luftfahrtmesse in Dubai hat für die zwei weltgrößten Flugzeughersteller höchst unterschiedlich begonnen. Airbus erhielt von zwei arabischen Airlines Großbestellungen über 170 Mittel- und Langstreckenjets, Boeing einen Vertrauensbeweis für sein Krisenmodell 737 Max. Der Lufthansa-Ableger Sunexpress orderte zehn Maschinen der Modelle, für weiter

Süße Kunst vom Dichter-Enkel

Bertolt Brechts Nachfahre Sebastian verkauft seine selbst kreierten Pralinen, Trüffel und Tafeln jetzt in einem eigenen Geschäft in New York.
Sebastian Brecht wirbelt durch seine Küche. Ein Kunde hat 150 Pralinen bestellt. Die Creme rührt er mit Yuzu an, einer japanischen Zitrusfrucht. Er umhüllt sie mit hauchdünner Zartbitterschokolade. Die Praline hat die Form einer Pyramide, auf dessen Spitze ein Kügelchen aus weißer Schokolade thront. Ein kleines Kunstwerk. Brecht ist der Enkel weiter

T-Mobile US Chef John Legere scheidet aus

Die Deutsche Telekom verliert mit John Legere den schillernden Chef ihrer US-Mobilfunktochter T-Mobile US. Er werde seinen Vertrag bis Ende April 2020 erfüllen und das Amt dann an den derzeit fürs Tagesgeschäft verantwortlichen Geschäftsführer Mike Sievert übergeben, teilten T-Mobile US und die Deutsche Telekom mit. Sievert galt schon länger weiter

Tarifverhandlung Warnstreik in Versicherungen

Mit Warnstreiks und einer Kundgebung in Stuttgart haben mehrere hundert Beschäftigte von Versicherungen ihre Forderungen nach mehr Geld und mehr Flexibilität der Arbeitszeit untermauert. Die Gewerkschaft Verdi sprach von mehr als 600 Demonstranten. Die Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit des neuen Tarifvertrages von weiter

Technik bleibt Männersache

An der Verteilung der Geschlechter hat sich wenig geändert.
Männer dominieren nach wie vor zahlreiche technische Berufe in Deutschland. Das hat sich in den vergangenen Jahren kaum geändert, zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes: 2018 waren 89 Prozent der Beschäftigten im Bereich Maschinen- und Fahrzeugtechnik und 85 Prozent der Informations- und Kommunikationstechniker Männer. Seit 2012 ist der Anteil weiter

Torhüter gefeuert

Wieder sorgt der „Salut-Jubel“ für Aufregung: Der griechische Klub AEK Athen hat seinen türkischen Torwart Yunus Özmusul jetzt entlassen, nachdem er beim Länderspiel gegen Belgien Ende Oktober mit Teamkollegen den Militärgruß zeigte. Der 30-Jährige spielte in der Saison 2015/16 für den TVB 1898 Stuttgart in der Bundesliga. Kapitän weiter
Leitartikel Peter DeThier zum Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump

Über dem Gesetz?

Die Gründerväter der USA haben für die Amtsenthebung eines Präsidenten die Latte bewusst hoch gelegt. In einem demokratischen System, in dem der Präsident und das Parlament getrennt gewählt werden, sollte die Opposition nicht ohne weiteres einen Regierungschef aus dem Amt jagen können. Was sich derzeit im Weißen Haus abspielt, erfüllt aber weiter

Unglück 18-Jähriger stirbt bei Unfall

In Waldburg ist ein 18-Jähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen, zwei Kinder und deren Eltern wurden schwer verletzt. Der 18-Jährige geriet am Sonntag mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Dort kollidierte sein Auto frontal mit dem Wagen der vierköpfigen Familie. Die Straße blieb bis 21.15 weiter

Unterhalt Entlastung für aktive Väter

Lambrecht: Müssen geteilte Kinderbetreuung berücksichtigen
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will im Frühjahr einen Gesetzentwurf zur Reform des Unterhaltsrechts vorlegen. Väter, die sich nach einer Trennung intensiv um ihre Kinder kümmern, sollen entlastet werden. Die getrennt lebenden Familien hätten nur eine Summe zur Verfügung. „Trotzdem muss jedes Elternteil ein Kinderzimmer vorhalten, weiter

Unterrichtsausfall: Eltern im Südwesten wollen klagen

Während Kultusministerin Eisenmann die Krankheitsreserve aufstocken und Rektoren stärken will, platzt Elternvertretern der Kragen.
Mit einer bundesweit beispiellosen Klage gegen Unterrichtsausfall an den baden-württembergischen Gymnasien wollen Elternvertreter das Land zur Einstellung von zusätzlichen Lehrern zwingen. Es falle viel zu viel Unterricht aus, die Krankheitsreserve sei viel zu niedrig und Besserungen seien nicht absehbar, begründete der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft weiter

Unwetter in Österreich: Ein Mann stirbt unter Erdrutsch

Tagelang hat es in Teilen Österreichs fast durchgehend geregnet oder geschneit. Die Böden sind aufgeweicht - und die Angst vor folgenschweren Erdrutschen ist groß.
Nach tagelangen heftigen Regen- und Schneefällen ist in Österreich ein 80-Jähriger tödlich verunglückt. Der Mann wurde von einem Erdrutsch verschüttet und konnte nur noch tot geborgen werden, wie die Polizei der österreichischen Nachrichtenagentur APA mitteilte. Ein Suchhund habe ihn entdeckt. Sein Haus in Bad Kleinkirchheim in Kärnten war von weiter

USA Bloomberg entschuldigt sich

Inmitten der Vorbereitungen für eine mögliche Präsidentschaftskandidatur hat der frühere New Yorker Bürgermeister, Michael Bloomberg, Fehler in seiner damaligen Amtszeit eingeräumt. Der Demokrat entschuldigte sich in New York für die unter ihm eingeführte und später als verfassungswidrig eingestufte Taktik des „stop and frisk“, weiter

Viel Platz für Post

Fünf Jahre nach dem Ende der Autoproduktion nutzt die Post das ehemalige Opel-Werksgelände in Bochum. Sie hat dort ein Paketzentrum für 50 000 Sendungsbearbeitungen pro Stunde in Betrieb genommen. Foto: Bernd Thissen/dpa weiter

Wachstum Der Staat soll mehr investieren

Deutschlands Industrie und die Gewerkschaften fordern höhere öffentliche und private Investitionen des Staates, um Wachstumsschwächen entgegenzuwirken und Arbeitsplätze zu sichern. Nötig sei ein „auf mehrere Jahre angelegtes Programm“, forderten der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB). weiter
CDU

Widmann-Mauz fordert mehr Tempo

In Leipzig droht Krach um Antrag auf eine verschärfte Frauenquote.
Nach dem CSU-Zank um die Frauenquote droht auch auf dem CDU-Parteitag Ende der Woche Streit über das Thema. Anlass ist ein Antrag der Frauen Union: Er sieht unter anderem vor, das existierende Drittel-Quorum zu einer „verbindlichen Mindestvorgabe“ auszubauen und schrittweise zur vollen Parität zu kommen. Geplant sind finanzielle Anreize weiter

Wie aus einem Bausatz

Im Essener Museum Folkwang zeigt „Der montierte Mensch“ die künstlerischen Interpretationen technischer Errungenschaften seit der Industrialisierung.
Der Mensch und die Maschine – das ist ein ambivalentes Verhältnis. Zwischen Abschreckung und Faszination, zwischen Zweifel und Fortschrittsgläubigkeit, ja zwischen Krieg und Frieden lagen die Positionen diametral auseinander. Das gilt gerade auch für die heutige Zeit, in der man beim Thema Künstliche Intelligenz erlebt, wie scheinbar kompromisslos weiter

Zweifel an Echtheit von Werken

„Zero“-Künstler soll durch Brand beschädigte Bilder anderer Künstler restauriert und als Originale verkauft haben.
35 Jahre nach einem Brand im Haus des „Zero“-Künstlers Heinz Mack (88) entspinnt sich ein Krimi um einen Teil der Mack-Sammlung, die damals zu Schaden kam. Der ehemalige Kunstberater und verurteilte Millionenbetrüger Helge Achenbach enthüllte jetzt, dass er Mack Ende der Achtzigerjahre für 2,5 Millionen Mark rund 50 Werke abgekauft hatte weiter