Artikel-Übersicht vom Samstag, 22. Februar 2020

anzeigen

Regional (8)

Solidarisch mit den Opfern von Hanau

Mahnwache Rund 80 Menschen demonstrieren am Samstagvormittag am „Fuchseck“ gegen Rassismus.

Ellwangen. Ganz im Zeichen der rechtsradikalen Bluttat von Hanau, bei der zehn Menschen getötet wurden, stand die Mahnwache am Samstagvormittag am Fuchseck. Unter dem Motto: „Hass ist keine Meinung“ zeigten sich die Mitglieder solidarisch mit den Opfern der schrecklichen Bluttat.

Gerhard Schneider vom Bündnis Mahnwache erklärte vor rund

weiter
  • 2

Viele Medikamente fehlen derzeit

Medizin Leere Regale in den Apotheken. Worin die Ursachen für die derzeitigen Lieferengpässe liegen. Und was die Apotheker tun können, um Patienten weiterhin zu versorgen.

Aalen

Der Coronavirus hat in China vielerorts die Produktion von Medikamenten lahmgelegt. Zahlreiche Medikamente, die in Deutschland verkauft werden, stammen aus China. Aalener Apotheken kämpfen mit Lieferengpässen – das hat aber mehrere Gründe.

„Die aktuellen Lieferengpässe bestimmen den Apothekenalltag sehr.“ Das sagt Apothekerin

weiter
  • 5
  • 398 Leser

Schubartweg und drei Brücken werden saniert

Straßenbau Wofür die Stadt Oberkochen im Haushalt 350 000 Euro eingestellt hat.

Oberkochen. Der völlig marode Schubartweg in Oberkochen wird in diesem Jahr mit einem Kostenaufwand von rund 250 000 Euro saniert. Dies hatte der Gemeinderat bei der Aufstellung der Prioritätenliste beschlossen. Bei dieser Maßnahme sei es laut Stadtverwaltung erforderlich, gleichzeitig auch die drei Brücken im Umfeld des Schubartwegs in der

weiter
  • 5

Beispiele des Brutalismus-Stils

Präsentation Studierende der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart zeigen am 5. März, ab 16 Uhr im Aalener Rathaus Beispiele aus den 1960er und 1970er Jahren.

Aalen

Den typischen Baustil der 1960er und 1970er Jahre beleuchten Architekturstudierende der Stuttgarter Kunstakademie aus einem weiteren Blickwinkel. Diese Projektion ist eine Ergänzung zur großen Architekturausstellung „SOS Brutalismus“, die derzeit im Aalener Rathaus zu sehen ist.

Am 5. März um 16 Uhr zeigen die Studierenden unter

weiter

Claus Albrecht spendet 3700 Euro

Tafelladen Der Inhaber des Herrenmodehauses Saturn, Claus Albrecht, feierte im Februar seinen 70. Geburtstag. Er verzichtete auf Geschenke und bat um Spenden – unter anderem für die Aalener Tafel. Zusammen mit seiner Frau Ingrid besuchte er jetzt die Tafel und brachte einen Scheck in Höhe von 3 700 Euro,, den er dem Vorsitzenden, Pfarrer Bernhard

weiter
  • 107 Leser

Almauftrieb gesichert: DRK springt in die Bresche

Entscheidungen Spionkarte, Almauftrieb, Radkultur und das geplante Kombibad – Wie der Aalener Gemeinderat Weichen gestellt hat.

Aalen

Kombibad, Kindertagesstätte Lummerland, das Gewerbegebiet Staudenfeld und die Frage, wie es mit der Spionkarte weitergeht: Themen, die der Aalener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung abgearbeitet hat. Ein Überblick:

Almauftrieb am 1. Mai: Oberbürgermeister Thilo Rentschler gab bekannt, dass sich das DRK bereit erklärt habe, den Almauftrieb

weiter

Vier Chorleiterinnen in einem Jahr

St. Bonifatius Wie der Kirchenchor besondere Stresssituationen gemeistert hat.

Aalen-Hofherrnweiler. Zwei Faktoren bestimmten im vergangenen Jahr das Geschehen im Kirchenchor St. Bonifatius Hofherrnweiler maßgeblich: Die fast halbjährige Vorbereitung auf das Doppelkonzert „150 Jahre Kirchenmusik in Aalen“, das dann im Juli unter Mitwirkung aller Aalener Kirchenchöre zu einem überwältigenden Erfolg in der Salvatorkirche

weiter
  • 108 Leser

Pecha-Kucha-Nacht lockt am Gumpendonnerstag in die Hochschule

Freizeit Eine echte Alternative zum Fasching bot an Weiberfasnacht die Pecha-Kucha-Nacht an der Hochschule. Referenten aus unterschiedlichen Bereichen stellten in der Aula ihre Themen vor. Für alle gleich waren wieder die Regeln: Jeder Vortrag umfasst 20 Folien à 20 Sekunden Redezeit. Auf dem Podium stehen Lokalmatadoren, Neulinge oder alte Hasen,

weiter
  • 1
  • 124 Leser

Regionalsport (3)

Punkt in der 93. Minute verschenkt

Fußball, Regionalliga Bis zur Nachspielzeit steht die Defensive, dann passiert’s: Der VfR Aalen kassiert bei der SV 07 Elversberg unmittelbar vor Schluss das 0:1 (0:0). Tim Grupp muss früh raus.

Sebastian Schiek sank zu Boden. Kevin Hoffmann ebenso. Daniel Bernhardt starrte ungläubig ins Leere. Und Gino Windmüller sagte nur: „Was soll ich da sagen ...?“ 92 Minuten lang brachte die Defensive des VfR Aalen den großen Favoriten beinahe zum Verzweifeln. Und dann das: Dario Ehret verliert im Zentrum leichtfertig den Ball, die Flanke

weiter

Drei Sieger von der Ostalb

Fußball, Verbandsliga
Beide Aalener Teams der Verbandsliga gewinnen ihre Spiele: Essingen schlägt Sindelfingen mit 2:1, Hofherrnweiler siegt in Neckarrems mit 5:2. weiter
  • 4
  • 1445 Leser

Überregional (87)

„Ich liebe Interviews“

Anke Engelke spricht über ihren neuen Film, ihre Zeit als Journalistin beim Rundfunk und was ihr davon in ihrem jetzigen Beruf geblieben ist. Von Martin Weber
Sie machte früher als Comedy-Queen Furore, konzentriert sich seit ein paar Jahren aber auf die ernsthafte Schauspielerei: Anke Engelke. Im ihrem neuen ARD-Krimi ist die 54-Jährige jetzt wieder als investigative Journalistin Karin Berger zu sehen, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Rommy Kirchhoff (Nina Kunzendorf) in Berlin einen Skandal um die skrupellose weiter
  • 272 Leser

„Ohne Migration sinkt unser Wohlstand“

Für eine gute Zukunft brauchen wir massive Anwerbung und ein gesellschaftliches Leitbild, das verschiedene kulturelle Identitäten vereint, sagt die Integrationsforscherin. Ein Gespräch über Rassismus, Mobilisierung und mutlose Parteien.
Sie weiß, was es bedeutet, fliehen zu müssen: Ihr Vater geriet 1983 als Regimekritiker im Iran massiv unter Druck. Von dem Schmerz, den sie als Kind empfand, als sie Verwandte und Freunde zurückließ, erzählt die Migrationsforscherin zu Beginn unseres Interviews in Berlin: „Unsere Trauer war groß“, sagt Naika Foroutan, „es hat weiter

Als Computer noch Teufelszeug waren

Eine Schweigeminute zum Gedenken und ein Film über die Liebe zur Literatur. Die 70. Berlinale hat am Donnerstag mit starken Statements und etwas Nostalgie begonnen.
Sie haben wirklich einen schweren Start. Nachdem die neuen Leiter der Berlinale, der Italiener Carlo Chatrian und die Niederländerin Mariette Rissenbeek, alle Dramen von abgesprungenen Sponsoren, weggebrochenen Spielstätten und eine zur Unzeit bekanntgewordene NS-Vergangenheit des ersten Berlinale-Leiters Alfred Bauer souverän gemanagt haben, soll weiter

Antworten auf den Terror

AfD beobachten, Sportschützen schärfer kontrollieren, den Hass im Netz eindämmen – nach Hanau wird über die Konsequenzen debattiert. Mal wieder.
Trauer und Wut sind groß, reichen aber nicht aus. Die Frage, was getan werden muss gegen die Rechten und Rassisten, wird nach Hanau lauter denn je gestellt. Die Muslime verlangen mehr Schutz, die Polizei erhöht ihre Präsenz. Und die Bundesregierung will zumindest prüfen, ob Nachbesserungen an Gesetzen nötig sind. Ein Überblick über die Debatte: weiter
  • 274 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Bundesliga FC Bayern – SC Paderborn 3:2 (1:1) Tore: 1:0 Gnabry (25.), 1:1 Srbeny (44.), 2:1 Lewandowski (70.), 2:2 Michel (75.), 3:2 Lewandowski (88.). – Zuschauer: 75 000 (ausverkauft). ?1.  FC Bayern 23 15 4 ?4 65:26 49 ?2.  RB Leipzig 22 13 6 ?3 56:25 45 weiter
  • 101 Leser

Autor Dan Browns erstes Kinderbuch

Von wegen immer nur Hochspannung um den Symbologen Robert Langdon: Bestseller-Autor Dan Brown („Sakrileg“, „Illuminati“) veröffentlicht im September sein erstes Kinderbuch. In „Eine wilde Symphonie“ (Originaltitel: Wild Symphony“) geht es um die kleine Maus Maestro, die als Dirigentin ihre tierischen Musikfreunde weiter
  • 141 Leser

Bahnverkehr Mit Einkäufen über die Gleise

Eine 52 Jahre alte Frau ist bei Kulmbach mit ihrem voll beladenen Tretroller über das Gleisbett gelaufen. Die Frau hatte eine Schranke ignoriert und legte den Weg zum Bahnsteig zwischen den Gleisen zurück. Den mit Einkäufen beladenen Tretroller schob sie neben sich her. Eine Mitarbeiterin der Bahn sah die 52-Jährige und informierte die Zugführer. weiter
  • 130 Leser

Bauwirtschaft Gewerkschaft will bis zu 9,5 Prozent

Die IG Bauen-Agrar-Umwelt will für die rund 850 000 Beschäftigten im deutschen Bauhauptgewerbe Gehaltssteigerungen von 6,8 Prozent, mindestens aber 230 EUR durchsetzen. Zusätzlich müsse über ein Wegegeld gesprochen werden, mit dem die Anreisezeit zu den wechselnden Baustellen ausgeglichen werden soll. Die Untergrenze bei der Lohnforderung weiter
  • 248 Leser

BDI gegen Frauenquote

Die Industrie sieht den SPD-Vorstoß für eine Frauenquote in Vorständen großer Börsenunternehmen kritisch. Die geplanten verpflichtenden Vorgaben bedeuteten „einen sehr harschen Eingriff“, sagte Iris Plöger, Mitgeschäftsführerin des BDI. Caddy nur teilelektrisch Volkswagen plant für die neue Generation seines Kleintransporters Caddy weiter
  • 219 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Bessere Konditionen für T-Mobile

Die Telekom-Tochter T-Mobile bekommt etwas bessere Konditionen beim geplanten Zusammenschluss mit dem kleineren US-Wettbewerber Sprint. So sieht ein neues Abkommen vor, dass der Bonner Telekom-Konzern 43 Prozent anstelle der zuvor vereinbarten 42 Prozent am verschmolzenen Unternehmen erhält. T-Mobile-Aktionäre erhalten pro Anteilsschein nun 11 statt weiter
  • 220 Leser

Besuch in Zeiten der Verunsicherung

Es war kein einfaches Gespräch, zu dem die Türkische Gemeinde Baden-Württemberg Ministerpräsident Winfried Kretschmann eingeladen hat. Nach dem mutmaßlich rechtsradikalen Anschlag im hessischen Hanau ist die Verunsicherung unter den türkischstämmigen Menschen auch hierzulande groß, verdeutlichte Vorstandsmitglied Oya Poyratz (links). Es gebe weiter
  • 102 Leser

Bis 60 verdienen Meister mehr

Eine Studie Tübinger Forscher belegt: Die Unterschiede zwischen Akademikern und Fachkräften, die sich weiterbilden, sind gering.
Meister und Techniker liegen beim Gesamteinkommen die meiste Zeit ihres Lebens vorn. Erst mit Anfang 60 werden sie von den Akademikern überholt, die dann durchschnittlich ein höheres Lebenseinkommen haben. Das geht aus einer Studie des Tübinger Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) hervor, die der Baden-Württembergische Industrie- weiter
  • 407 Leser
Blick mal zurück

Blick mal zurück

Vor 50 Jahren war es soweit: Auch in Baden-Württemberg wurde das Wahlalter auf 18 herabgesetzt. Der Landtag beschloss das Ende Februar 1970. 84 von 94 Abgeordneten stimmten der Verfassungsänderung zu, die auf eine Initiative der FDP-Fraktion von 1968 zurückging. Sieben Nein-Stimmen gab es. Nicht mitgestimmt haben unten anderen Ministerpräsident weiter

Boeing USA beenden illegale Beihilfen

Im Streit mit der EU um verbotene Subventionen für die Flugzeugbauer Airbus und Boeing will die US-Seite von der Welthandelsorganisation (WTO) als illegal monierte Staatshilfen beenden. Ein entsprechendes Gesetz wurde im Bundesstaat Washington auf den Weg gebracht. Um Vergeltungszölle der EU zu vermeiden, die der Luftfahrtindustrie und der Exportwirtschaft weiter
  • 213 Leser

Cannabis Große Plantage entdeckt

Eine großräumige Plantage mit mehr als 600 Cannabis-Pflanzen hat die Polizei auf dem Anwesen eines 58-jährigen Mannes in Ostrach (Kreis Sigmaringen) gefunden. Die Beamten waren zuvor im Zuge von Ermittlungen auf den Mann gestoßen, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte. Bei der Durchsuchung vergangene Woche fanden die Polizisten auch etwa weiter

Cranach für Kronach

Die Fränkische Galerie in Kronach kann künftig zwei weitere Gemälde von Lucas Cranach d.Ä. zeigen: „Salome mit dem Haupt Johannes des Täufers“ und „Maria mit dem Kind und der Weintraube“. Die Werke waren bisher im Bayerischen Nationalmuseum beziehungsweise in der Alten Pinakothek in München ausgestellt. Rosenthal in München weiter
  • 130 Leser

Die Angst vorm Telefonieren

Manche können fast alles – nur nicht am Telefon sprechen. Sie schicken lieber kurze Textnachrichten. Vor allem junge Menschen sind betroffen.
Schnell eine Pizza bestellen oder den Friseurtermin ausmachen – ein Anruf genügt. Keine große Sache, könnte man meinen. Für manche aber doch. Für Stephanie Cao zum Beispiel. Sie ist jung, hübsch, sprachgewandt und hat auf Youtube mehr als 3000 Abonnenten. Die 23-jährige Berliner Studentin hat keine Hemmungen, im Internet ein mehrminütiges weiter
  • 160 Leser
Fußball

Die Bayern kommen mit einem blauen Auge davon

Tabellenführer München zittert sich zu einem 3:2-Sieg gegen das Liga-Schlusslicht Paderborn.
Torjäger Robert Lewandowski hat einen behäbigen FC Bayern vor dem Champions-League-Hit beim FC Chelsea vor einer bösen Nachlässigkeit im Titelkampf der Fußball-Bundesliga bewahrt. Der Torjäger erzielte am Freitagabend im Heimspiel gegen den Tabellenletzten SC Paderborn in der 88. Minute mit seinem 25. Saisontreffer das Siegtor zum glücklichen weiter
  • 136 Leser

Die große Elb-Harmonie

Am Sonntag wählt die Hansestadt eine neue Bürgerschaft. Gut möglich, dass der alte Senat auch der neue ist.
Um ihren schärfsten Konkurrenten anzugehen, musste sich Katharina Fegebank geradezu aufraffen. „Aber Peter, das kann doch nicht dein Ernst sein“, rief die Grünen-Politikerin dem Hamburger Bürgermeister Tschentscher (SPD) diese Woche im TV-Duell zu und beklagte dann, Tschentschers Ideen zur Mobilität in der Hansestadt seien doch „eins weiter
  • 199 Leser

Disput beendet

Der Streit zwischen Skirennläuferin Viktoria Rebensburg und Alpinchef Wolfgang Maier ist beigelegt. "Es ist alles besprochen, alles geklärt, alles gut", so DSV-Pressesprecher Ralph Eder. Maier hatte Trainingsumfang und -intensität kritisiert. Foto: Eibner weiter

Dritte Liga Zeichen gegen Fremdenhass

Nach den rassistischen Beleidigungen gegen den Würzburger Leroy Kwadwo und der Gewalttat von Hanau zeigt die 3. Fußball-Liga Hass und Rassismus die Rote Karte. Mit Sondershirts, Trauerflor und Gedenkminute wollen der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Vereine der dritthöchsten Spielklasse am 25. Spieltag ein Zeichen setzen. „Wir stehen weiter
  • 283 Leser

Echt bayrisch

Der Kabarettist Gerhard Polt liebt das Bayrische. „Du kannst jemanden böse beleidigen und dennoch eine gewisse Höflichkeit an den Tag legen.“ Mit „Breznsoizer“ etwa werde jemand als Volldepp bezeichnet, zugleich klinge es aber nett. Foto: Ufuk Arsland weiter
  • 150 Leser

Ehrung Verdienstkreuz für Bill Ramsey

Der Jazz- und Schlagersänger Bill Ramsey (88) ist für sein langjähriges musikalisches Wirken mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. In der Zeit des Wirtschaftswunders habe Bill Ramsey die deutsche Unterhaltungsmusik um amerikanische Musikfarben bereichert, sagte Kultursenator Carsten Brosda (SPD) am Freitag bei der Verleihung. weiter
  • 128 Leser

Ein Reaktor vom Netz

Der erste Teil des AKW Fessenheim wird über Nacht abgeschaltet.
Umweltschützer haben den angekündigten Beginn der Abschaltung des ersten Reaktors im AKW Fessenheim begrüßt. Damit sei die Gefahr zumindest halbiert, sagte Stefan Auchter, der Geschäftsführer des Bundes für Umwelt und Naturschutz Südlicher Oberrhein. Die Abschaltung des ersten Reaktors sollte nach Angaben des französischen Energiekonzerns EDF weiter
Land am Rand

Einkaufen im Casino

Neulich in Baden-Baden: Ein Mann geht kurz vor zwei Uhr nachts ins Casino und kommt kurz darauf mit zwei prall gefüllten Einkaufstüten wieder heraus. Nein, er hatte weder gewonnen noch die Spielbank ausgeraubt. Er war im neuen „Concept Store“, der im umgebauten Rezeptions-Bereich eröffnet wurde. Dort wird nach Auskunft der Spielbank ein weiter
  • 145 Leser

Erste Zugvögel sind wieder da

Das milde Wetter hat die ersten Zugvögel aus ihren Überwinterungsgebieten am Mittelmeer zurück in den Südwesten gelockt. „Derzeit sind in ganz Baden-Württemberg zurückkehrende Stare, Kiebitze, Misteldrosseln und andere Kurzstreckenzieher zu beobachten“, teilte der Naturschutzbund (Nabu) mit. Auch erste Storchenpaare seien wieder da. weiter
  • 124 Leser

EU-Bußgeld für Meliá

Wegen Preisnachteilen für bestimmte Urlauber soll der spanische Hotelkonzern Meliá 6,7 Mio. EUR Strafe zahlen. Dies teilte die EU-Kommission mit. Konkret bemängeln die Wettbewerbshüter, dass Schnäppchen nicht überall in der EU buchbar waren. Audi verordnet Pause Wegen Nachschubproblemen hat der Autohersteller Audi die Fertigung seines weiter
  • 290 Leser

EU-Haushalt Gespräche ohne Ergebnis vertagt

Der EU-Sondergipfel in Brüssel hat keine Lösung für den Haushalt der Europäischen Union gebracht. Das Treffen wurde am Freitag ohne Einigung beendet. Es geht um den Haushaltsrahmen für die Jahre 2021 bis 2027. Ratspräsidenten Charles Michel hatte vorgeschlagen, der Haushalt solle 1,069 Prozent der EU-Wirtschaftsleistung enthalten. Die 17 wichtigsten weiter
  • 143 Leser
Basketball

Frankreich überraschend klar im Griff

Deutsche Auswahl startet ohne ihre Topspieler mit einem 83:69-Erfolg in die EM-Qualifikation.
Gut fünf Monate nach dem WM-Reinfall in China haben die deutschen Basketballer im ersten Länderspiel des neuen Jahres ein Ausrufezeichen gesetzt. Angeführt von Routinier Robin Benzing schlug das Team von Bundestrainer Henrik Rödl beim Start in die Qualifikation für die EM 2021 Frankreich in Vechta 83:69 (41:34). Die Partie war allerdings sportlich weiter
  • 118 Leser

Gefahr von Anschlägen auch im Südwesten hoch

Landesverfassungsschützerin Bube: Müssen mit schweren Gewalttaten rechnen. Innenminister erhöhen bundesweit die Polizeipräsenz.
Nach dem Anschlag in Hanau sind die Verfassungsschützer auch im Südwesten alarmiert. Die Präsidentin des baden-württembergischen Geheimdienstes, Beate Bube, sprach am Freitag von einer abstrakt hohen Gefahr. „Das bedeutet auch, dass wir mit schweren Gewalttaten und Anschlägen rechnen müssen.“ Nach Angaben der Türkischen Gemeinde Baden-Württemberg weiter
  • 163 Leser
Kommentar Günther Marx zur Lage in Syrien

Gefahrenzone

Die vermeintliche Endphase des Syrien-Konflikts hat nicht nur bereits eine neuerliche humanitäre Katastrophe ausgelöst, indem die Kämpfe um die Region Idlib Hunderttausende Menschen zur Flucht gezwungen haben; es besteht sogar die akute Gefahr eines unmittelbaren Zusammenstoßes russischer und türkischer Kräfte. Die Türkei, die bereits rund 3,5 weiter
  • 137 Leser

Geiger und Leyhe feiern Doppelsieg

Drei Normalschanzen-Springen, dreimal Jubel: Allgäuer dominiert den Weltcup.
Im Auslauf herzten sich Karl Geiger und Stephan Leyhe sofort, dann bejubelte das Skisprung-Duo den ersten deutschen Doppelerfolg seit 2017. Beim ersten Winter-Weltcup in Rasnov in Rumänien setzte sich der Weltcup-Zweite Geiger mit zweimal 100 Metern klar durch und bewies damit seine Extraklasse von der Normalschanze. „Das ist ein super Ergebnis weiter
  • 318 Leser

Gerry Weber Vorstands-Duo geht von Bord

Der Modehersteller Gerry Weber muss eine neue Führung suchen: Vorstandssprecher Johannes Ehling und Produktvorstand Urun Gursu verlassen das Unternehmen wegen des Wechsels der Eigentümerstruktur auf eigenen Wunsch. Die Führung des Konzerns übernimmt vorläufig der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Alexander Gedat. Gerry Weber hatte erst zum Jahreswechsel weiter
  • 139 Leser

Gewinn überraschend gestiegen

Sparte Leben sorgt für gutes Ergebnis. Der Konzern will schlanker werden und kauft eigene Aktien zurück.
Gute Geschäfte in der Lebensversicherungssparte haben den Gewinn der Allianz 2019 überraschend nach oben getrieben. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 7,9 Mrd. EUR und damit 6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der operative Gewinn des größten Versicherers in Europa kletterte um 3 Prozent auf knapp 11,9 Mrd. EUR. Damit lag er im oberen Bereich weiter
  • 220 Leser
Biathlon

Goldener Abschluss im Visier

Nach dreimal Silber wollen die deutschen Starter bei der WM in Antholz nochmal richtig durchstarten. Vor allem die bislang enttäuschenden Männer sind gefordert.
Dreimal durften die deutschen Biathleten über Silber jubeln, zum Abschluss soll die WM in Antholz aber noch einen goldenen Anstrich erhalten. Gleich vier hochkarätige Medaillenchancen eröffnen sich Denise Herrmann, Arnd Peiffer und Co. am „Super-Wochenende“ in Südtirol noch – besonders auf den beiden Staffeln ruhen große Hoffnungen. weiter
  • 292 Leser

Großübung „Defender“ läuft an

Die Bundeswehr sieht in dem Tempo aufnehmenden Großmanöver „Defender Europe 20“ einen wichtigen Beitrag zur Landes- und Bündnisverteidigung. Kritik an der Übung wies der Kommandeur der Streitkräftebasis, Generalleutnant Martin Schelleis, zurück. Die Übung diene dazu, langfristig militärische Fähigkeiten aufzubauen. „Defender weiter
  • 244 Leser

Handball Ultimatum für Trainer und Team

Die Führung des Handball-Bundesligisten MT Melsungen hat Trainer Heiko Grimm und der Mannschaft nach drei Niederlagen ein ungewöhnliches Ultimatum gestellt. Wenn sich der sportliche Trend in den kommenden drei Begegnungen nicht deutlich ins Positive entwickeln sollte, „wird es personelle Konsequenzen geben“, teilte der Verein mit. „Welche weiter

Hartz IV BSG: Tilgung von Schulden erlaubt

Vermögen steht einer Bewilligung von Hartz IV nur dann im Wege, wenn es am Tag des Antrags höher als der Freibetrag ist. Das Bundessozialgericht entschied, dass ein Kläger Vermögen direkt vor seinem Antrag zur Tilgung von Schulden verwenden durfte. Der Kläger hatte eine Lebensversicherung und musste diese kündigen, um Hartz IV zu erhalten. Das weiter
  • 226 Leser
Augen blick

Hospital für gefiederte „Freunde“

Das weltweit größte Hospital für die medizinische Versorgung von Falken in Abu Dhabi trainiert Tiermedizin-Studenten aus mehr als 40 Ländern. Die imposanten Raubvögel sind bei reichen Arabern in der Golfregion überaus beliebt. Bis zu 30 000 Euro kann ein Tier kosten. Der Raubvogel mit den scharfen Augen ist nicht nur das Wappentier des weiter
  • 251 Leser

Investition in Wilhelmshaven

China Logistics investiert 100 Mio. EUR im Jade-Weser-Port (Wilhelmshaven). Bis 2021 soll ein Logistikzentrum für den Umschlag chinesischer Waren entstehen. Niedersachsen hofft auf weitere Ansiedlungen. Foto: Carmen Jaspersen/dpa weiter
  • 266 Leser

Karneval bringt Handel Millionen

Glitzerschminke, Kostüme, Luftballons, Girlanden, Pinkelbeutel: Schon lange bevor die ersten Mottowagen durch die Straßen rollen, ist der Karneval in den Geschäften der Hochburgen mehr als präsent. Der Einzelhandel erwartet laut Handelsverband 360 Mio. EUR zusätzlichen Umsatz durch die Karnevalstage. 38 Prozent der Verbraucher wollen sogar weiter
  • 243 Leser
VfB Stuttgart

Kempfs Kieferbruch: alles Kopfsache

Wie der Abwehrspezialist und Mannschaftskapitän des VfB Stuttgart mit seiner Horrorverletzung aus dem Spiel beim FC St. Pauli umgeht – und wie er an seinem Comeback arbeitet.
Marc Oliver Kempf kann schon wieder lachen. Was sehr hilfreich sein kann, Lachen ist bekanntlich die beste Medizin. Sie hilft über die Schmerzen hinweg und kaschiert so manchen Schönheitsfleck. Die linke Backe ist noch leicht geschwollen, eine etwa zwei Zentimeter lange Narbe ziert den hinteren Unterkiefer, ein Draht die untere Zahnreihe: Bei genauerem weiter

Klinik verdient weniger

Der Krankenhausbetreiber RhönKlinikum AG (Bad Neustadt) hat 2019 unter dem Strich nur noch 44,5 Mio. EUR verdient – nach 51,2 Mio. EUR im Vorjahr. Demgegenüber stiegen die Erlöse um 5,8 Prozent auf 1,3 Mrd. Uniper zieht sich zurück Der Stromerzeuger Uniper verkauft seinen 58-Prozent-Mehrheitsanteil am Braunkohlekraftwerk Schkopau in weiter
  • 224 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Katja Burkard Die 54-jährige Moderatorin lässt sich von einem schmerzhaften Skiunfall nicht ausbremsen. Ihr Mittagsjournal „Punkt 12“ auf RTL will sie trotz eines Schulterbruchs moderieren – mit Armschlinge. Das hat ein Sendersprecher am Freitag in Köln mitgeteilt. Die erste Sendung mit dem ungewohnten Outfit laufe am Montag. Gloria weiter

Lottoglück Gewinner noch nicht bekannt

Zwei Wochen nach seinem 90-Millionen-Eurojackpot-Gewinn hat sich der Tipper auch weiterhin nicht gemeldet. „Der Gewinner macht es sehr spannend. Wir warten weiter geduldig“, sagte ein Sprecher von Westlotto am Freitag in Münster. Ob es sich um einen einzelnen neuen Multimillionär handele oder ob eine Tippgemeinschaft ins Schwarze getroffen weiter
  • 139 Leser

Mehr Bombenfunde

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat im Südwesten im vergangenen Jahr 41 Tonnen Munition vor allem aus dem Zweiten Weltkrieg geborgen. Unter den Funden waren allein 16 Bomben mit einem Mindestgewicht von 50 Kilogramm, teilte das Regierungspräsidium Stuttgart mit. Polizei und andere Behörden hatten 852 Funde gemeldet. Im Vorjahr seien 1062 Funde weiter

Missbrauch Kritik an der Games-Branche

Der Unabhängige Beauftragte der Regierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, wirft der Games-Branche die Blockade eines wirksamen Kinder- und Jugendschutz vor. Deshalb sollte „die Millionen-Förderung der Game-Industrie durch Bundesminister Scheuer solange ausgesetzt werden, bis von dieser Branche das Maximum weiter
  • 153 Leser

Muti und Mörtel im Walzertakt

Ein Küsschen für den Gastgeber, ein Küsschen für seinen Gast. Die Schauspielerin Ornella Muti und Richard „Mörtel“ Lugner lieferten als Tanzpaar auf dem Parkett des Wiener Opernballs eine perfekte Show für die rund ein dutzend beobachtenden Kameras. „Mit den Italienerinnen – die waren alle toll“, sagte der 87-Jährige weiter
Fußball

Nächster Dämpfer für Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen erneuten Dämpfer hinnehmen müssen. Nach zwei Niederlagen kam das Team von Trainer Stefan Leitl nach einer erneut weitgehend enttäuschenden Leistung nur zu einem 1:1 (1:0) beim Abstiegskandidaten SV Wehen Wiesbaden und hat als Sechster neun Punkte Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz. weiter

Nationalspieler fällt aus

Eishockey Der EHC Red Bull München muss mindestens zwei Wochen auf Nationalspieler Konrad Abeltshauser verzichten. Wie der DEL-Vizemeister mitteilte, hat sich der 27 Jahre alte Verteidiger am Dienstag im Spitzenspiel gegen die Adler Mannheim (2:1) eine Unterkörperverletzung zugezogen. Startverzicht bei der EM Schwimmen Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock weiter
  • 102 Leser

Neue Hoffnung auf kostenlosen ÖPNV?

Seit Jahren pocht Tübingen auf ein Modellprojekt für Gratis-Nahverkehr. Jetzt tut sich im Verkehrsministerium etwas.
Einfach ohne Ticket in den Bus einsteigen – das geht in Tübingen jetzt schon. Jeden Samstag bieten die Stadtwerke ihren Busverkehr für Tübinger und Besucher gratis an. Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) versucht jedoch seit Sommer 2018, die Bundesregierung davon zu überzeugen, in seiner Stadt ein Modellprojekt für kostenlosen ÖPNV weiter
  • 108 Leser

Pflege für den englischen Patienten

Während in London der Optimismus um sich greift, trauert man in Schottland bereits der EU nach. Firmen aus Baden-Württemberg bereiten sich auf mögliche Szenarien vor.
Jetzt erst recht“, will Motorsägen-Hersteller Stihl in Großbritannien investieren. Trotz des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der EU will man auf der Insel weiter präsent bleiben – der dortige Markt gehört zu den zehn wichtigsten für die Waiblinger. Nicht nur fließen mehrere Millionen Euro in die britische Vertriebsgesellschaft, weiter
  • 3
  • 293 Leser

Polizei Hamm Zwei Mitarbeiter überprüft

Bei den Ermittlungen zu einem Terrorverdächtigen in den eigenen Reihen ist die Polizei Hamm auf zwei weitere Mitarbeiter mit einer möglicherweise rechten Gesinnung gestoßen. Es gehe um zwei „Prüffälle mit einer möglicherweise rechtsgerichteten Gesinnung im Polizeipräsidium Hamm“, teilte die Behörde mit. Bei beiden bestehe aber kein weiter
  • 152 Leser

Ramelow soll bis April 2021 regieren

Linke, SPD, Grüne und CDU einigen sich auf Neuwahl im nächsten Jahr und einen Pakt gegen die AfD.
Durchbruch in der Thüringer Regierungskrise: Am 4. März soll der Linke Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten gewählt werden, am 25. April nächsten Jahres soll das Parlament neu gewählt werden. Darauf haben sich Linke, SPD, Grüne und CDU in Erfurt geeinigt. Zudem hätten sich die Parteien auf einen „Stabilitätsmechanismus“ geeinigt, weiter
  • 182 Leser

Rodung für Autofabrik geht weiter

Gericht erlaubt die Fortsetzung der Arbeiten. Der BDI stellt Klagerecht von Umweltverbänden grundsätzlich in Frage.
Die Rodung für die Fabrik des US-Elektroautobauers Tesla in Grünheide (Brandenburg) kann nach einer Gerichtsentscheidung des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Berlin-Brandenburg weitergehen. Parallel machen Umweltschützer gegen die Baumfällung mobil. Tesla will von 2021 an in Grünheide Elektrofahrzeuge bauen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier weiter
  • 222 Leser
Kommentar Carsten Muth über Zeichen gegen Rechts

Rot für Rassismus

Marco Reus ist ein feiner Fußballer. Und offenbar auch ein feiner Kerl, mit dem Herz am richtigen Fleck. „Kein Tor, kein Sieg, kein Titel im Fußball bedeutet mir so viel wie eine offene und friedliche Gesellschaft“, sagte der 30-jährige Nationalspieler und Kapitän von Borussia Dortmund kürzlich in einem Interview. Dem ist nicht viel weiter
  • 315 Leser

Schenker steigt bei Volocopter ein

Der Logistikriese DB Schenker steigt bei dem Flugtaxi-Hersteller Volocopter ein. Das gaben beide Unternehmen bekannt. Volocopter entwickelt autonom fliegende, elektrische Ultraleicht-Fluggeräte für menschliche Passagiere und für Fracht. Mit der DB-Schenker-Investition soll unter anderem die zweite Generation der Lastdrohne Volodrone zur Marktreife weiter
  • 233 Leser

Schule hinter Gittern

In einem Pilotprojekt schickt die Organisation Teach First Deutschland erstmals eine ihrer Fellows in eine Knastschule: In die JVA Adelsheim.
Was ist die ultimative Brennpunktschule? Für Maximilian Roser, den Vollzugsabteilungsleiter der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Adelsheim, ist der Fall klar: eine JVA-Schule. In dem Begriff Brennpunktschule schwingt viel mit: erhöhter Förderbedarf, bildungsfernes Umfeld, sozial schwache Familien, Aggression. Betroffene Einrichtungen gehen gerne vorsichtig weiter

Sexualdelikt Mann nach einem Jahr identifiziert

Nach exakt einem Jahr scheint ein Sexualdelikt in Villingen aufgeklärt zu sein. Bei der Fasnet am „Schmotzigen“ in der Innenstadt wurde ein 42-jähriger Mann festgenommen, der im Verdacht steht, am „Schmotzigen“ 2019 als Hästräger ein achtjähriges Mädchen in der Kabine einer öffentlichen Toilette sexuell bedrängt zu haben. weiter
  • 108 Leser

Spitzenverdiener Mastiaux

Der Beteiligungsbericht des Landes weist die Vergütungen von Vorstandsmitgliedern der Landesunternehmen aus. Wer bekommt wo am meisten Geld?
Im März 2009 hatte der Landtag in Stuttgart einen bemerkenswerten Beschluss gefasst: Chefs von Banken, an denen das Land Baden-Württemberg beteiligt ist, sollten höchstens 500 000 Euro im Jahr verdienen. Die Vorgabe zielte auf die Neubesetzung des Chefpostens bei der Landesbank Baden-Württemberg, die im Zuge der Bankenkrise in Turbulenzen geraten weiter

Spitzenverdiener Mastiaux

Der Beteiligungsbericht des Landes weist die Vergütungen von Vorstandsmitgliedern der Landesunternehmen aus. Wer bekommt wo am meisten?
Im März 2009 hatte der Landtag in Stuttgart einen bemerkenswerten Beschluss gefasst: Chefs von Banken, an denen das Land Baden-Württemberg beteiligt ist, sollten höchstens 500 000 Euro im Jahr verdienen. Die Vorgabe zielte auf die Neubesetzung des Chefpostens der Landesbank Baden-Württemberg, die im Zuge der Bankenkrise in Turbulenzen geraten und weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Samstag – ARD 8.55/16.10 Uhr: Nordische Kombination, Weltcup in Trondheim/Norwegen, Einzel, Springen/Einzel, Langlauf 11.35/14.38 Uhr: Biathlon, WM in Antholz, Staffel Frauen/Staffel Männer 17.18 Uhr: Bob, WM in Altenberg, Zweier Frauen, 4. Lauf Sonntag – ARD 9.55/15.55 Uhr: Nordische Kombination, Weltcup in Trondheim/Norwegen, Einzel, weiter
  • 102 Leser

Statt Büro Mitarbeit in der Vesperkirche

Politiker der Grünen haben sich am Freitag auf einem eher ungewöhnlicheren Feld erprobt: Der Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir, die Stuttgarter Oberbürgermeister-Kandidatin Veronika Kienzle und Landtagspräsidentin Muhterem Aras unterstützen die Vesperkirche in Stuttgart. Sie schmierten Brote, schenkten Kaffee aus, halfen bei der Essensausgabe. weiter
  • 110 Leser
STICHWORT Idlib

Stichwort Idlib

Die Lage in der Rebellenhochburg Idlib im Nordwesten Syriens war zuletzt eskaliert. Nach UN-Angaben flohen seit Anfang Dezember rund 900 000 Syrer vor den heranrückenden Regierungstruppen und Gewalt – auch in Richtung türkische Grenze. Die Lage hatte in der Türkei, die bereits Millionen syrische Flüchtlinge beherbergt, große Sorgen weiter
  • 163 Leser

Straße aus der Römerzeit entdeckt

Am Rand einer Baustelle bei Köngen ist eine Straße aus der Römerzeit entdeckt worden. Laut Regierungspräsidium Stuttgart war ein „interessierter Bürger“ darauf aufmerksam geworden. Foto: S. Pikart/Reg.präsidium Stuttgart/dpa weiter
  • 161 Leser

Syrien Sorgen um Idlib wachsen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat in einem Telefonat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron über die Krise im Norden Syriens gesprochen. Um die humanitäre Krise zu vermeiden, bedürfe es starker Unterstützung, sagte er laut der Nachrichtenagentur Anadolu. Die Türkei droht für Ende weiter
  • 144 Leser

Tesla Neue Proteste gegen Rodung

Auf der geplanten Baustelle für die Fabrik des US-Elektroautobauers Tesla gibt es neue Proteste. Nach einer Gerichtsentscheidung, dass die Rodung weitergehen kann, machten Umweltschützer gegen die Baumfällung mobil. Zwei Aktivistinnen kletterten auf Bäume im Wald in Grünheide nahe Berlin. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) begrüßte weiter
  • 169 Leser

Top-Spieler Monfils dabei

Namhafte Profis sagen für Stuttgarter ATP-Turnier zu.
Neben Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev und dem Australier Nick Kyrgios werden zwei weitere namhafte Profis beim ATP-Turnier in Stuttgart antreten. Der Franzose Gael Monfils und der Kanadier Milos Raonic sagten laut Veranstalter vom Freitag ihre Teilnahme für das Rasenturnier vom 8. bis 14. Juni auf der Anlage des TC Weissenhof zu. Die Veranstaltung weiter
  • 256 Leser
Kommentar Simone Dürmuth zum EU-Austritt Großbritanniens

Trügerischer Optimismus

Das Pfund steigt, die Wirtschaft fasst Zutrauen – in Großbritannien scheint die „Brexit-Kuh“ vom Eis. Premier Boris Johnson regiert durch, gibt eine Linie vor. Und alle wirken froh, dass es nach den Jahren der Unsicherheit endlich wieder eine klare politische Richtung gibt. Aber der Optimismus, der jetzt um sich greift, ist trügerisch: weiter
  • 5
  • 257 Leser

Überraschung durch Gut-Behrami

Skirennläuferin Lara Gut-Behrami hat völlig überraschend die Damen-Abfahrt von Crans-Mantana gewonnen. Beim Ersatz-Wettkampf für das in Rosa Chutor (Russland) ausgefallene Speedrennen setzte sich die Schweizerin am Freitag in ihrer Heimat gegen ihre Landsfrau Corinne Suter und die Österreicherin Stefanie Venier durch. Der letzte Abfahrtssieg war weiter

Unglück Junge stürzt im Treppenhaus

Ein Zehnjähriger ist im Treppenhaus einer Schule in Esslingen mehrere Meter tief gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Junge vor Unterrichtsbeginn mit anderen Kindern Fangen spielen und dabei auf dem Handlauf der Treppe hinunterrutschen. Der Schüler verlor jedoch das Gleichgewicht und kippte vornüber. weiter
  • 104 Leser

US-Wahlen Mischt Moskau wieder mit?

US-Geheimdienste gehen Berichten zufolge davon aus, dass sich Russland erneut in den Wahlkampf einmischen will, um Präsident Donald Trump zur Wiederwahl zu verhelfen. Das hätten ranghohe Geheimdienstler Abgeordneten des Repräsentantenhauses vertraulich erklärt, berichteten „New York Times“, „Washington Post“ und der Sender weiter
  • 175 Leser

Versäumte Frist kostet 5,5 Millionen

Die Schlamperei eines Mitarbeiters wird für eine Betriebskrankenkasse teuer. Das Sozialgericht glaubt der Klägerin nicht.
Eine Betriebskrankenkasse muss mehr als 5,5 Millionen Euro abschreiben. Weil notwendige Unterlagen nicht fristgerecht eingereicht worden seien, habe der beklagte Landesverband den Betrag zu Recht nicht erstattet, urteilte das Sozialgericht Heilbronn. Die „ausgleichsfähigen Leistungsausgaben“ für das Jahr 2011 waren per E-Mail am 29. Oktober weiter

Verschreckte Anleger

Schwache Wirtschaftsdaten aus den USA haben am Freitag die Anleger am deutschen Aktienmarkt verschreckt. Auch wächst die Skepsis über die chinesische Statistik zu den Coronavirus-Infektionen. Branchenseitig gerieten europaweit vor allem Autowerte unter Druck, aber auch Banken und der Technologiesektor zeigten sich schwach. Im Dax gehörten Daimler, weiter
  • 250 Leser

Verträge bei 47 Providern

Trotz Warnungen aus den USA in Europa gut im 5G-Geschäft.
Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei hat weltweit 91 Verträge mit Mobilfunkprovidern zum Aufbau von Mobilfunknetzen der fünften Generation (5G) gewonnen. Das teilte Huawei-Manager Ryan Ding auf einer Hausmesse in London mit. Mehr als die Hälfte der Verträge – nämlich 47 Kontrakte – stammen von europäischen Mobilfunkanbietern. weiter
  • 209 Leser

Vettels Stotter-Start

Sebastian Vettel hat bei den ersten Formel-1-Tests dieser Saison den nächsten Rückschlag erlitten. Der viermalige Weltmeister musste seinen Ferrari mit technischen Problemen abstellen. Foto: Imago weiter

Wechsel an Spitze der Grünen

Landeschefin Detzer strebt in den Bundestag und die Ulmer Stadträtin Schwelling an die Spitze der Ökopartei.
Grünen-Landeschefin Sandra Detzer will 2021 ihr Amt an der Parteispitze abgeben und im Wahlkreis Ludwigsburg für den Bundestag kandidieren. „Bei meinen Themen wie dem Wandel zu einer erdölfreien, klimaneutralen Wirtschaft werden die zentralen Stellschrauben in Berlin gedreht“, begründete die 39-Jährige ihren Entschluss. „Das ist weiter

Weniger Ausfälle

Jede elfte Unterrichtsstunde findet nicht wie geplant statt.
Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) sieht die Schulen bei der Minderung des Unterrichtsausfalls auf einem guten Weg. Sie stützte sich am Freitag auf die fünfte Vollerhebung zum ausgefallenen Unterricht. Demnach konnte zwischen dem 25. und dem 29. November im Jahr 2019 insgesamt 9,3 Prozent des Pflichtunterrichts über alle öffentliche Schulen weiter

Weniger Geld für Vorstände

Mageres Ergebnis hat Folgen: Nur Chef Ola Källenius bekommt mehr.
Das schwache Ergebnis dämpft die Vergütung der Daimler-Vorstände. Weil ein Teil ihrer Einkünfte an die Geschäftsentwicklung gekoppelt ist, bekommen sie für 2019 wie schon 2018 weniger Geld. Die Zahlen sind nur eingeschränkt vergleichbar, weil einige Posten 2019 neu besetzt wurden. Mehr als im Vorjahr erhält mit rund 3,5 Mio. EUR einzig Ola Källenius weiter
  • 236 Leser

Wer wird neuer Chef in München?

Nach dem Tod von Mariss Jansons läuft beim Symphonieorchester des BR die Suche nach einem Nachfolger.
Die Wunde, die der Tod von Stardirigent Mariss Jansons gerissen hat, ist noch lange nicht verheilt – bei den Mitgliedern des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks (BRSO) ebenso wenig wie bei allen Klassikfreunden, die den lettischen Maestro verehrten. „Obwohl Jansons schon lange herzkrank war, kam sein Tod für uns alle doch sehr weiter
  • 153 Leser

Wie gut hören Pinguine?

Im Stralsunder Ozeaneum wird derzeit untersucht, was die Vögel akustisch wahrnehmen können.
Pinguin Lemmy im Stralsunder Ozeaneum ist neugierig – ihn interessiert alles, was glitzert und in seinen Schnabel passt. Kein Wunder, würde Lemmy in freier Natur doch im Wasser Fische jagen. Am Ozeaneum des Deutschen Meeresmuseums Stralsund bekommen er und drei weitere Humboldt-Pinguine ihre Sprotten nicht ohne Gegenleistung: Sie arbeiten für weiter
  • 159 Leser
Leitartikel Dorothee Torebko zu den Morden in Hanau und der Rolle der AfD

Worte als Waffen

Minutenlang war es still am Brandenburger Tor, die Gesichter hunderter Menschen drückten Schmerz und Fassungslosigkeit aus. Es bedurfte keiner Worte mehr für das, wofür die Berliner gekommen waren: Gemeinsam gedachten sie der in Hanau ermordeten Opfer. Die meisten von ihnen wollten ein Zeichen setzen gegen Rassismus, gegen Rechtsextremismus, gegen weiter
  • 1
  • 208 Leser

Wuhan-Rückkehrer landen in Stuttgart

15 Menschen kommen nach Kirchheim in Quarantäne.
In Stuttgart sind am Freitagnachmittag 15 weitere Deutsche aus dem besonders vom neuartigen Coronavirus betroffenen Gebiet in China angekommen. Das Flugzeug landete auf dem Stuttgarter Flughafen, teilte das Landessozialministerium mit. Die Rückkehrer wurden medizinisch untersucht und werden isoliert in einem Hotel in Kirchheim unter Teck in der Nähe weiter
  • 213 Leser
Kommentar Hajo Zenker zum Bau der Tesla-Fabrik

Zukunft ist möglich

Brandenburg atmet auf. Deutschland atmet auf. Es kann weitergehen mit dem Bau der Elektroautofabrik von Tesla. Denn das heißt auch: Eine Neuansiedlung ist in dieser Republik noch möglich. Auch und gerade eines Investors, der an hohes Tempo gewöhnt ist. Dass es bei uns nicht so schnell gehen kann wie in China, wo die Kommunistische Partei mal einfach weiter
  • 190 Leser

Zwei Kommissare in einem Bett

Im freizügigen „Tatort“ aus Freiburg geht es um einen Mord zur Fasnet, Liebe, Lust und zu viel Sex.
In den 90er Jahren ermittelte schon einmal ein „Tatort“-Kommissar während der schwäbisch-alemannischen Fasnet: Der Stuttgarter Kommissar Bienzle klärte in Ravensburg in gewohnt bedächtiger Art ein Verbrechen unter Hästrägern. Auch die beiden Kommissare Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) und Franziska Tobler (Eva Löbau) mischen sich weiter