Artikel-Übersicht vom Freitag, 27. März 2020

anzeigen

Regional (82)

Geistliches Wort in der Corona-Krise

Gott bleibt an unserer Seite

Aalen. In diesen Tagen haben wir alle Angst, da dürfen wir ganz ehrlich sein, manche mehr, manche weniger, aber angstfrei sind wir sicher nicht. Es geht um die eigene Gesundheit, um die Sorge für andere, um den Arbeitsplatz und die wirtschaftliche Existenz. Nun war Angst noch nie ein guter Ratgeber, aber einfach ignorieren dürfen wir sie auch nicht.

weiter

Stadt stundet Steuerschuld

Corona Hilfe für Unternehmen und Privatleute.

Aalen. Die Stadt stundet Steuerschuld, Gebühren und Beitragszahlungen. Unternehmen und Privatleute können ab sofort Stundung der Steuerschuld bis 30. Juni 2020 beantragen. In Aussicht gestellt ist die Chance einer Verlängerung bis Ende 2020. Säumniszuschläge gibt bis 30. Juni nicht. Info: www.aalen.de; (07361) 52-1213 und 52-1032.

weiter
  • 517 Leser
Guten Morgen

Weiter an der Uhr drehen

Julia Trinkle über die Umstellung auf Sommerzeit an diesem Wochenende

Obgleich die Uhren während der Corona-Pandemie langsamer zu laufen scheinen, sie werden schon an diesem Wochenende wieder auf die Sommerzeit umgestellt. Wir verlieren eine Stunde, wenn wir die Uhren am Sonntag um 2 auf 3 Uhr vorstellen. Laut einer Forsa-Umfrage der Kaufmännischen Krankenkasse kostet das viele Deutsche den Schlaf. Jeder Fünfte sei

weiter
  • 138 Leser

Zahl des Tages

390

Coronaerkrankte werden aktuell im Ostalbkreis gezählt, Stand Freitagabend. Einen Tag zuvor, am Donnerstagabend, waren es 358.

weiter
  • 566 Leser

Eine Stunde länger Wochenmarkt

Wochenmarkt Die Verkaufszeiten auf dem Aalener Wochenmarkt werden ab diesem Samstag, 28. März, um eine Stunde auf 13.30 Uhr verlängert. Diese Verlängerung wird von den Standbetreibern begrüßt, schreibt die Stadtverwaltung. So sollen die Möglichkeiten der Lebensmittelversorgung im Freien gewährleistet und die Besucherströme entzerrt werden.

weiter
  • 568 Leser

Gottesdienst im Fernsehen

Aalen. Am Samstag, 28. und Sonntag, 29. März, jeweils 11 Uhr, strahlt RegioTV einen halbstündigen Gottesdienst mit Prälat Professor Dr. Christian Rose aus. Weitere Gottesdienstübertragungen sollen folgen.

weiter
  • 656 Leser

Solidarität und Geduld gefordert

Corona Landrat Klaus Pavel ruft die Ostalb-Bevölkerung erneut zur Einhaltung der Kontaktverbote auf.

Aalen. Am vergangenen Wochenende haben Landrat Klaus Pavel, Klinik-Vorstand Prof. Dr. Ulrich Solzbach, die Dekane sowie alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Ostalbkreis in einem gemeinsamen und eindringlichen Appell alle Bürgerinnen und Bürger gebeten, die Vorgaben von Land und Bund zur Eindämmung der Corona-Krise einzuhalten. Seit vergangenem

weiter
  • 131 Leser

Beratung nur online

Aalen. Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung - EUTB® Ostalbkreis für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige berät nur noch telefonisch und online. Info auf www.reha-suedwest.de sowie www.kbvo.de, Telefon (07361) 880079

weiter
  • 509 Leser

Kliniken Ostalb: Rüsten für die Corona-Infektionswelle

Medizin Prof. Dr. Ulrich Solzbach erläutert im Interview, in welchem Maß die Ostalb dem Aufruf des Gesundheitsministers nachgekommen ist.

Aalen

Was in diesen Zeiten beruhigt: „Angesichts der Fallzahlen ist der Ostalbkreis derzeit kein Coronaviren-Hotspot.“ Prof. Dr. Ulrich Solzbach, Vorstandsvorsitzender der Kliniken Ostalb, ist derzeit ein viel gefragter Mann und enger Berater von Landrat Klaus Pavel, wenn es darum geht, Kliniken und Personal auf die große Infektionswelle

weiter

Schärfere Regeln gelten ab Samstag

Corona Ostalbkreis erlässt Allgemeinverfügung zur häuslichen Isolation Infizierter und Kontaktpersonen.

Aalen. Wie der Landkreis Heidenheim zuvor hat nun auch der Ostalbkreis am Freitag, 27. März, eine Allgemeinverfügung zur häuslichen Isolation von Corona-Infizierten und Kontaktpersonen ersten Grades erlassen. Die Allgemeinverfügung tritt am Samstag, 28. März 2020 in Kraft und ist auf der Internetseite www.ostalbkreis.de in der Rubrik „Öffentliche

weiter
  • 5
  • 158 Leser

Über marxistische Theorie

Aalen. Die Linke bietet Webinare zu marxistischer Theorie. Die Reihe „Grundbegriffe“ startet am 31. März, 17 Uhr. Info und Anmeldungen bis 28. März an th.jensen40@gmail.com oder 0170-6538436. Bitte Namen und E-Mail-Adresse nennen.

weiter
  • 468 Leser

Zahl des Tages

53

Patienten konnten im Ostalbkreis inzwischen als gesund aus der häuslichen Isolation entlassen werden (Stand 27. März).

weiter
  • 335 Leser

Corona Hotline am Ende der Isolation

Aalen. Wie das Landratsamt mitteilt, gesunden inzwischen täglich mehr Corona-Patienten und können aus häuslicher Isolation entlassen werden. Auch bei vielen Kontaktpersonen läuft die Isolationsfrist aus. Für Fragen der Betroffenen zum Vorgehen bei der „Entisolierung“, bietet das Landratsamt für diese Personen eine Hotline an: (07361)

weiter

Corona Zwei weitere Todesfälle

Heidenheim. Der Landkreis Heidenheim beklagt zwei Corona-Todesfälle. Ein 70-Jähriger aus Giengen verstarb am Freitag, 27. März, im Klinikum Heidenheim. Er lag dort wegen Covid19. Bereits am Freitag, 20. März, ist dort eine 80-Jährige aus Steinheim gestorben. Nach ihrem Tod wurde sie positiv auf Corona getestet. Beide hatten Vorerkrankungen. Damit

weiter

Betten in Heidenheims Congress Centrum

Corona Der Landkreis Heidenheim hat seine Behandlungskapazitäten erweitert und nutzt hierzu das Congress Centrum Heidenheim. Hier wurden 84 Betten geschaffen. Die Kapazität kann auf 120 Betten erweitert werden. Alle hoffen, dass die Betten nicht gebraucht werden. Foto: privat

weiter
  • 399 Leser
Neues vom Spion

Der Anton gibt Rätsel auf

Cloud, Code, Channel, User und Whiteboard: Der Spion hat gemeint, es geht um den Englischunterricht, als er jetzt beim Gespräch der SchwäPo mit Lehrern der Kocherburgschule zugehorcht hat. Falsch gedacht: Das ist wohl die ganz normale Umgangssprache heutzutage an Schulen. Aber – hoppla, dann war der Spion doch überrascht: Plötzlich war von

weiter
  • 631 Leser
Kurz und bündig

FV 08 Unterkochen hilft

Aalen-Unterkochen. Der FV 08 Unterkochen erledigt ehrenamtlich für Menschen, die in häuslicher Isolation sind oder zu Risikogruppen gehören, Einkäufe und Besorgungen bei Apotheken. Hotline: Montag bis Samstag, 8.30 bis 16 Uhr: 0160-4574168; kontakt@fv08unterkochen.de.

weiter
  • 378 Leser

Gebete und Sorgensteine

Kirche Gottesdienste und Besuche fallen aus, aber es braucht Orte, wo Menschen ihre Sorgen, aber auch ihren Dank hintragen und sich gegenseitig bestärken können. Daher steht in Wasseralfingen nun ein Holz-Kreuz vor der Magdalenenkirche zum Anpinnen von Gebeten oder Niederlegen von Sorgensteinen. Foto: privat

weiter
  • 374 Leser
Frage der Woche

Erste Woche mit dem Kontaktverbot: Wie ist es Ihnen dabei ergangen?

Von der Bundesregierung wurde vergangene Woche wegen des Coronavirus ein Kontaktverbot ausgesprochen. Wir haben Passanten gefragt, was sie in dieser Zeit getan haben und wie es ihnen dabei erging.
Lena Klein, (25),

Angestellte, Mögglingen

„So ein Ausgangsverbot, beziehungsweise eine Kontaktsperre, kann gut genutzt werden, um zu Hause mal alles zu tun, wofür man sonst keine Zeit oder Lust hat. Dazu zählt zum Beispiel der Frühjahrsputz, den Kleiderschrank aussortieren oder auch einfach mal ein gutes Buch zu Ende lesen.“

Anna Kübler, weiter

Auto brennt plötzlich

Fahrzeugbrand Totalschaden, aber Fahrerin bleibt unverletzt.

Aalen. Am Freitag um kurz vor 10 Uhr fuhr eine Frau mit ihrem Renault auf der Schulze-Delitzsch-Straße, als ihr Auto vermutlich wegen technischem Defekt zu brennen begann. Das Feuer zerstörte den Motorraum. Die Fahrerin blieb unverletzt. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr Aalen gelöscht und erlitt Totalschaden, etwa 2000 Euro.

weiter
  • 442 Leser

Bereit sein für die Krise

Coronaepidemie Gmünder Großsporthalle wird zum Notfallzentrum.

Schwäbisch Gmünd. In der Großsporthalle soll ein ärztliches Notfallzentrum entstehen. Das teilte das Landratsamt am Freitag mit. „Stadt, DRK, Feuerwehr und Kreisärzteschaft beginnen am Montag mit dem Aufbau“, sagte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Dieses zweite Notfallzentrum im Ostalbkreis soll bis zum 19./20. April einsatzfähig

weiter
  • 106 Leser
Polizeibericht

Sachbeschädigung

Neresheim. Zwischen 13. und 15. März wurde im Naturschutzgebiet Dossinger Tal ein Pavillon durch Farbschmierereien beschädigt. Zudem wurden viele leere Flaschen und Unrat zurück gelassen. Die Kosten für die Aufräumungs- und Säuberungsarbeiten dürften sich in einer Größenordnung von rund 500 Euro bewegen. Hinweise in dieser Sache erbittet der

weiter
  • 397 Leser

Songfest läuft nun online

Konzert Franziska Günther, Jan Frisch und Christian Schüll spielen.

Aalen Am Samstag, 28. März, ab 20 Uhr, steigt das Songfest im Internet. Die Singer-Songwriter Franziska Günther, Jan Frisch und Christian Schüll spielen Zuhause. Schüll springt für Johanna Zeul ein, die abgesagt hat. Beginnen wird Franziska Günther, um 20.30 Uhr ist Jan Frisch dran und um 21 Uhr spielt Christian Schüll aus Aalen, der Gewinner

weiter
Polizeibericht

Unfallflucht in der Hegelstraße

Aalen. Am Freitag beschädigte ein unbekannter Fahrer zwischen 7 und 10.30 Uhr den linken Außenspiegel eines Skoda, der in der Hegelstraße abgestellt war. Sachschaden: rund 400 Euro. Hinweise an das Polizeirevier Aalen, Tel. (07361) 5240.

weiter
  • 496 Leser
Polizeibericht

Hochsitz beschädigt

Aalen-Fachsenfeld. Zwischen Montag 16. und Sonntag, 22. März, beschädigten Unbekannte einen Hochsitz oberhalb des Steinbachstadions. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. In der Vergangenheit kam es dort zu Müllablagerungen. Hinweise dazu an die Polizei in Abtsgmünd, Tel. (07366) 966615.

weiter
  • 383 Leser

Masken nähen als Virus-Schutz

Corona-Krise Immer mehr Vereine und Communitys rufen auf, Masken selbst zu nähen. Was sie damit erreichen wollen und was Experten sagen.

Fachsenfeld

Die Corona-Krise lässt Schutzausrüstungen immer knapper werden. Vor allem Mund-Nasen-Schutzmasken sind gefragt. Stoffmasken selber nähen – ein Trend, der sich nun stark ausbreitet. Im Netz kursieren Video-Anleitungen, die Schritt für Schritt erklären, wie’s geht.

Auch die Fachsenfelder Schlosshexen sind

weiter

Ein Eimer schmierige Ölbrühe als Todesbeweis: Wie aus den Gejagten die Jäger wurden

U-Boot-Krieg Die britische Fregatte HMS Duckworth fuhr vor genau 75 Jahren eine Attacke, angeblich auf der Jagd nach U 1169 mit dem Ostalb-Matrosen. Da war auch die gnadenlose Atlantikschlacht längst entschieden

Hüttlingen/Lizard Point

Die Mannschaft der Fregatte HMS Duckworth war vielleicht euphorisch an jenem 29. März 1945, hatte sie doch drei Tage zuvor U 399 ganz in der Nähe versenkt. Mit Wasserbomben und dem „Hedgehog“ (deutsch: Igel), einer dieser vielen britischen Kriegserfindungen und neuen Taktiken, die den U-Boot-Krieg entschieden

weiter

Coronakrise Wochenmarkt findet statt

Ellwangen. Frische Produkte und kulinarische Leckereien machen den Einkauf auf dem Wochenmarkt zum besonderen Erlebnis. Der Wochenmarkt mittwochs findet regelmäßig von 8 bis 13 Uhr statt. Am Mittwoch, 1. April, werden verschiedene Wurstsorten vom Auerochsen und Kamerunschaf angeboten. Wer sich dafür interessiert, kann sich direkt an den Züchter

weiter
  • 162 Leser

Keine Besuche bei Jubiläen

Ellwangen. Aufgrund der Corona-Epidemie müssen die Besuche des Oberbürgermeisters anlässlich Ehe- oder Altersjubiläen derzeit leider entfallen. Die Geschenke werden den Jubilaren postalisch zugestellt. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

weiter
  • 464 Leser

MV Rosenberg sagt ab

Rosenberg. Der Musikverein Rosenberg hat sein Frühjahrskonzert, das für Samstag, 28. März, 19 Uhr, in der Virngrundhalle geplant war, wegen des Coronavirus abgesagt. Mitgewirkt hätten Bläserklasse, Kidskapelle, Jugendkapelle, Hauptorchester.

weiter
  • 554 Leser

Coronakrise Beschimpfungen am Telefon

Ellwangen. Manche Zeitgenossen sind mit der momentanen Situation emotional überfordert. Wie Olaf Thielke vom Presseamt der Stadt mitteilt, sei erneut ein positiv getesteter Corona-Kranker in Ellwangen von unbekannten Anrufern beschimpft und beleidigt worden. Was diese Anrufer umtreibt, ist unklar. Sie haben offensichtlich noch nicht begriffen, dass

weiter
  • 222 Leser

Musikschule Bader gibt Konzert

Musik Die Musikschule Bader spielte am vergangenen Sonntag vor dem Altenpflegeheim St. Anna. Bereits beim Aufbau winkten die Heimbewohner durch die Scheiben. Grönemeyer, Beatles und Volkslieder erklangen. Ob es diesen Sonntag in der Stadt wieder „Balkonmusik“ gibt? Foto: privat

weiter
  • 622 Leser
Polizeibericht

Auf die Gegenfahrbahn geraten

Ellwangen. Eine 45-Jährige verursachte am Donnerstagmorgen einen Sachschaden von rund 12 000 Euro, als sie beim Abbiegen von der B 290 in die Lindenstraße die Kurve schnitt und mit ihrem Skoda frontal gegen den Mercedes Benz eines 43-Jährigen fuhr. Beide Fahrer blieben unverletzt.

weiter
  • 256 Leser

Gemeinsam beten bei Glockenklang

Seelsorge Wie die Gläubigen in der Stadt auch in diesen Tagen vor Ostern miteinander im Gebet vereint sein können.

Ellwangen. Stadtpfarrer Michael Windisch bedauert: „Es fällt schwer, dass wir nicht wie gewohnt Gottesdienst feiern können, gerade auch jetzt in dem Abschnitt des Kirchenjahres, in dem wir uns auf Ostern und sich die Kinder auf die Erstkommunion und Jugendlichen auf die Firmung vorbereiten wollen.“

Daher bereiten Gemeindereferentin Martina

weiter

Vandalen richten unter der Woche an mehreren Orten Schäden an

Ellwangen. Drei Fälle von Vandalismus wurden unter der Woche gemeldet, alle drei lösen Unverständnis und Kopfschütteln aus. Auf der derzeit gesperrten beliebten Freizeitanlage Wagnershof (großes Bild) verwüsteten Unbekannte in der Nacht auf Dienstag die Grillstelle und rissen Sitzgelegenheiten aus der Verankerung. Am Backhaus wurde zudem auf

weiter
Polizeibericht

Von der Fahrbahn abgekommen

Ellwangen. Unachtsamkeit war die Ursache eines Verkehrsunfalls, bei dem am Donnerstagmorgen gegen 5.20 Uhr ein Sachschaden von rund 800 Euro entstand. Mit seinem Lkw fuhr ein 56-Jähriger auf der Siemensstraße in Richtung Nordspange, wo er von der Fahrbahn abkam und gegen eine Verkehrsinsel fuhr.

weiter
  • 238 Leser

„Ihre Bestellung war erfolgreich!“

Verbraucherschutz Wie Kriminelle per E-Mail versuchen Kontodaten abzugreifen und Paypal-Konten zu übernehmen.

Ellwangen

Immer wieder wurden wir in den letzten Wochen gebeten die Serie „Tricks dubioser Firmen“ weiterzuführen, die dubiosen Gewinnversprechen, unberechtigten Geldforderungen und anderen unlauteren oder gar strafbaren Aktivitäten von Unbekannten nachgeht.

Heute geht es um eine E-Mail, die viele in den letzten Tagen in ihrer

weiter
  • 5
  • 179 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer gestürzt

Bopfingen. Am Donnerstag um 17.25 Uhr fuhr ein 61-jähriger Fahrer eines Honda-Motorrades vom Grundstück eines Autohauses auf die B29/Nördlinger Straße aus. Aus bislang unbekannter Ursache kippte das Motorrad zur Seite und der Fahrer stürzte. Hierbei verletzte sich der Mann schwer. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

weiter
  • 354 Leser

Wechsel in das Dekanat Ehingen-Ulm

Kirche Pfarrer Martin Danner wechselt vom Virngrund in die Seelsorgeeinheit Donau-Riss.

Jagstzell-Rosenberg. Auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Donau-Riss wird er seit dem gestrigen Freitag als neuer Seelsorger begrüßt: Pfarrer Martin Danner, der seit Februar 2005 Pfarrer der Seelsorgeeinheit Virngrund ist. Diese umfasst die drei katholischen Kirchengemeinden Hohenberg, Jagstzell und Rosenberg.

Nach 15 Jahren empfiehlt der Bischof

weiter
  • 188 Leser

„Georgsspiel“ verschoben

Passionsspielgruppe Aufführungen in den November verlegt.

Kirchheim. Die Passionsspielgruppe Dirgenheim teilt mit: Aufgrund der aktuellen Lage in puncto Coronakrise werden die Aufführungen ‘ein Streiter Gottes’ in der örtlichen St. Georgskirche von diesem Wochenende, 27. bis 29. März, auf Freitag, 6., bis Sonntag, 8. November, verschoben.

Die bereits bezahlten Tickets behalten am jeweiligen

weiter
  • 377 Leser

Mittagszeit in Neresheim

Besonderheit Aufgenommen um die Mittagszeit: Wo normalerweise im Sekundentakt die Autos, Kleinlaster und Sattelschlepper durch die Hauptstraße rollen, herrscht in Zeiten der Corona-Pandemie oft sogar minutenlang völlige Verkehrsstille. Ein Ungewöhliches Bild – hier der B 466. Damit ist Neresheim aber nicht allein. Die Statistik bringt es an

weiter
  • 113 Leser

VfL: keine Versammlung

Vereine Wegen Corona sagt der VfL Neunheim die Generalversammlung ab.

Ellwangen-Neunheim. Die für Freitag, 3. April terminierte Generalversammlung des VfL Neunheim ist definitiv abgesagt und wird zu einem späteren Termin in diesem Jahr nachgeholt. Laut Satzung bleiben alle neu zu wählenden Personen bis zur Neuwahl in ihren Ämtern.

weiter
  • 250 Leser

Fußballer bieten Service

Coronakrise Fußballer des VfL Neunheim bieten Kauf- und Lieferservice an.

Ellwangen-Neunheim. Aktive Fußballer des VfL Neunheim bieten einen Einkaufs- und Lieferservice an: Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus haben sich die aktiven Fußballer des VfL Neun- heim dazu entschieden einen Einkaufs- und Lieferservice für die Bürger in Neunheim anzubieten.

Das entgeltfreie Angebot wird für Personen in Neunheim,

weiter

Tafel sucht Spender für Lebensmittel

Spenden Agenda Kultur und Soziales bittet um Unterstützung für die Bopfinger Tafel.

Bopfingen. Gerade in Ausnahmezeiten wie diesen darf man die Menschen, denen es auch in besseren Zeiten nicht so gut geht, nicht vergessen. Deshalb ruft die Agenda-Gruppe Kultur und Soziales auf: „Spenden Sie Lebensmittel für die Bopfingen Tafel.“ Die Bopfinger Tafel befindet sich in der Hauptstraße 59, neben dem ehemaligen Café Dietz.

weiter
Abgesagt

Kein Fahrdienst in Lautern

Heubach-Lautern. Der Fahrdienst des Vereins „Älter werden in Lautern“ ist bis auf Weiteres eingestellt. Die „Kronetermine“ im April und Mai entfallen. Personen, die jemanden zum Einkaufen oder kleine Erledigungen brauchen, können sich melden unter (07173) 929 101, Dienstag und Donnerstag, 9 bis 10 Uhr.

weiter
  • 193 Leser
Abgesagt

Keine Konzerte

Heubach. Der Heubacher QLTourRaum sagt die Konzerte mit der Band Space Truckin’ am 4. April und mit Rock4More am 18. April wegen des Coronavirus ab. Denn „die Gesundheit und das Wohl unserer Gäste und Vereinsmitglieder hat für uns vom QLTourRaum Priorität“.

weiter
  • 174 Leser
Tagestipp

Online Songfest

Am Samstag, 28. März, ab 20 Uhr wird es das, wegen Corona abgesagte Songfest, das eigentlich in der Theaterwerkstatt Gmünd stattfinden sollte, trotzdem geben. Dazu werden die drei Ausnahme-Singer-Songwriter Franziska Günther, Jan Frisch und Christian Schüll ihre Songs ganz einfach zuhause performen und ins Internet stellen.

Zu sehen ist das dann

weiter
  • 129 Leser
Abgesagt

Schrottsammlung fällt aus

Bartholomä. Die Schrottsammlung des TSV Bartholomä, die für Samstag, 28. März, angekündigt war, findet nicht statt. Sie wird auf einen späteren Termin verschoben, teilt der Verein mit.

weiter
  • 235 Leser
Polizeibericht

Paketfahrzeug touchiert PKW

Lauchheim. Am Freitag um 11.40 Uhr wollte der Fahrer eines Fiat Paketfahrzeuges rückwärts in eine Hofeinfahrt in der Erzgebirgsstraße einfahren. Hierbei übersah er einen dort abgestellten Nissan und schrammte an ihm vorbei. Bei diesem Unfall entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

weiter
  • 353 Leser

Die Hilfe kommt per Telefon

Coronakrise Hilfsdienst bietet Service insbesondere für Senioren und Personen mit Vorerkrankungen.

Abtsgmünd. Das Coronavirus bringt neue Herausforderungen für jeden Einzelnen von uns. Doch insbesondere Risikogruppen wie Senioren oder Menschen mit Vorerkrankungen werden von dieser Pandemie sehr in ihrem alltäglichen Leben eingeschränkt.

Für sie gibt es nun in Abts-gmünd mehrere Angebote eines Hilfsdienstes. Folgende Ansprechpartner bieten

weiter

Wir gratulieren

Am Samstag:

Abtsgmünd-Untergröningen. Alexander Iwanow zum 80. Geburtstag.

Bopfingen. Georg Schönmeier, Schillerstr. 23, zum 75. Geburtstag.

Am Sonntag:

Abtsgmünd-Untergröningen. Erika Riek zum 80. und Franz Maier zum 75. Geburtstag.

Bopfingen. Hedwig Liebhäuser, Hölderlinstr. 5, zum 90. Geburtstag.

Unterschneidheim-Nordhausen. Josefine

weiter

Corona: Was den Händlern jetzt hilft

Krise Vielen Geschäftsleuten bereitet die erzwungene Schließung ihrer Läden schlaflose Nächte. Viele setzen nun auf die von der Initiative #zukunftschenken aufgebaute Online-Plattform als Chance.

Aalen

Zehn Tage nach Beginn des Shutdowns: Die Angst und Unsicherheit, wie es weitergehen wird, ist in diesen Zeiten steter Begleiter der Aalener Einzelhändler. „Es ist einfach Wahnsinn. Die aktuelle Situation bereitet einem schlaflose Nächte“, spricht Bobby Krapp, Inhaber der Sportbörse, den Aalener Händlern aus dem Herzen.

In so einer

weiter
Der besondere Lesetipp

Lesetipps der Stadtbibliothek durch Online-Nutzung möglich

Die Gmünder Stadtbibliothek ist seit Dienstag, 17. März, geschlossen. Es gibt dennoch verschiedene Möglichkeiten, sich mit Lesestoff zu versorgen. Zunächst können Leserinnen und Leser der Stadtbibliothek mit einem gültigen Bibliotheksausweis die Ostalb-Onleihe unter www.ostalb-onleihe.de nutzen. Diese bietet die Möglichkeit, Romane, Kinder-,

weiter
  • 122 Leser

Gmünder Großsporthalle wird zum Notfallzentrum

Corona-Krise Planungen für Fieberambulanz und und 125 weitere Betten laufen auf Hochtouren. Das Angebot des Christlichen Gästezentrums Schönblick bleibt Thema.

Schwäbisch Gmünd. In der Großsporthalle in Schwäbisch Gmünd soll ein Ärztliches Notfallzentrum entstehen. Das teilte das Landratsamt am Freitag mit. Stadt, DRK, Feuerwehr und Kreisärzteschaft beginnen am Montag mit dem Aufbau der Betten und der Infrastruktur, sagte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse am Freitagabend

weiter
  • 5
  • 1746 Leser

Die ODR spendet 800 Bäume

Benefiz Der Wörter Gemeindewald profitiert von einer gemeinsamen Pflanzaktion. Aktion ohne viele Unterstützer.

Wört. Die gemeinsamen Pflanzaktionen der EnBW ODR und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) der vergangenen Jahre in etlichen Gemeindewäldern des ODR-Versorgungsgebiets werden auch in diesem Jahr fortgesetzt. Über 10 000 Bäume wurden dabei schon seit 2016 gepflanzt. Jetzt wurden im Gemeindewald Wört 800 Weißtannen, Douglasien, Elsbeeren

weiter

„Die Unsicherheit ist sehr groß“

Interview Insolvenzverwalter Dr. Holger Leichtle über das Ausmaß der Coronakrise, die Finanzhilfen von Bund und Land und eine drohende Pleitewelle.

Aalen

Er hat den VfR Aalen aus der Insolvenz gerettet und ist einer der bekanntesten Insolvenzverwalter in Baden-Württemberg: Im Interview erklärt Dr. Holger Leichtle von der Kanzlei Schultze & Braun, warum die Entscheidung, die Insolvenzmeldepflicht auszusetzen, richtig war, was Unternehmen in diesen Zeiten besonders beachten müssen und was

weiter
  • 1
  • 694 Leser

Unkraut? Von wegen!

Natur Zum Tag des Unkrauts an diesem Samstag, 28. März, hat die Schwäbische Post mit einem Gärtner und einer Kräuterfrau über das unbeliebte Grün im Garten gesprochen.

Essingen

Es ist der Schrecken vieler Gartenbesitzer. Es zu bekämpfen, bringt Rückenprobleme mit sich, kostet Ausdauer. Und nach wenigen Wochen hat es den Garten wieder zurückerobert. Sie ahnen sicher schon, worum es geht: Unkraut.

An diesem Samstag, 28. März, ist Tag des Unkrauts. Die Schwäbische Post hat zur Feier des Tages

weiter
  • 5
  • 209 Leser

Ein großer Verbund im Fokus

Mobilität Wie Oberkochen das Verkehrsproblem auf der B 19 angehen will und warum es keine Denkverbote geben soll.

Oberkochen. Wegen der Corona-Pandemie ist der Mobilitätskongress ausgefallen. Die Planungen aber laufen in Oberkochen weiter.

„Wir müssen Mobilität neu denken“, sagt Bürgermeister Peter Traub. Es gebe keine Denkverbote, nur im großen Verbund könne man die Problematik des Verkehrsproblems auf der B 19 angehen. Alle bedauern, dass der

weiter
  • 2

Warten auf den Tag X

Coronakrise Hotellerie und Gastronomie leiden unter den Folgen der Corona-Pandemie. So reagiert das Vilotel in Oberkochen auf die Krise.

Oberkochen

Von Voll auf Null – diese Erfahrung machten auch Birgitt und Michael Mönch. Von einem Tag auf den anderen brachen Vilotel in Oberkochen die Einnahmequellen weg.

„Wir hatten bereits vor mehr als zwei Wochen unsere Mitarbeiter informiert, wie wir im Notfall reagieren müssen.“ Vor Ausbruch der Krise waren im Vilotel

weiter
  • 5
  • 326 Leser

DRK-Ohmenheim ist engagiert

Vereine Noch vor Corona haben die örtlichen Rotkreuzler getagt und eine überaus positive Bilanz gezogen.

Neresheim-Ohmenheim. Nicht nur bei Veranstaltungen im Dorf ist die DRK-Gruppe Ohmenheim präsent und immer bereit, Erste Hilfe zu leisten. Ihre 34 Aktiven hatten 2019 mit Sanitätsdiensten, Übungsabenden und weiteren Aktivitäten viel zu tun und leisteten insgesamt 2568 Stunden.

„2019 übernahmen unsere 16 Frauen und 18 Männer die Sanitätsdienste

weiter

Ein Unterschlupf für Fledermäuse

Friedrich-von-Keller-Schule Die neuen Fledermauskästen sind angebracht, die Außensanierung am nordwestlichen Teil des Schulgebäudes kann abgeschlossen werden.

Abtsgmünd

An der Friedrich-von-Keller-Schule (FvKS) wurden vergangene Woche nach zehnmonatiger Lieferzeit die neuen Fledermauskästen angebracht. Damit können nun endlich die äußeren Sanierungsmaßnahmen am nordwestlichen Teil der Schule abgeschlossen werden.

Die FvKS scheint ein sehr beliebtes Domizil für die nachtaktiven Fledertiere zu sein.

weiter

Imker ehren drei Mitglieder für 60 Jahre

Bienenzucht Georg Lehr, Heinrich Stahl und Karl Schneider werden ausgezeichnet.

Bopfingen. Der Vorsitzende des Bezirksbienenzüchtervereins Bopfingen, Gerlo Bauer, blickte bei der Jahreshauptversammlung, die noch vor Coronazeiten stattfand und damit legal war, auf ein erfolgreiches Jahr mit aktivem Vereinsleben. Der Verein halte, außer im Winter, jeden Monat einen Imkerstammtisch ab, mit Vorträgen zur Bienenhaltung und zum Erfahrungsaustausch.

weiter
  • 119 Leser

Zuwachs im Damwildgehege

Natur Die Familie Knecht hat ihren Bauernhof in Matzengehren zu einer Damwildzucht umgestaltet.

Rosenberg-Matzengehren

Aus ihrem ehemaligen Bauernhof hat die Familie Knecht in Matzengehren eine Damwildzucht aufgebaut. Seit mehreren Jahren grasen rund 30 Tiere auf den Wiesen. In den Gebäuden finden sie Unterschlupf bei Kälte und Regen. Über die Selbstvermarktung im eigenen Hofladen versorgt Gabriele Knecht ihre Kunden mit feinen Wildspezialitäten.

weiter
  • 5
  • 166 Leser

Am Sonntag mit Polkalust gegen Coronafrust

Alle drehen auf Am Sonntagabend, 18 Uhr, gibt’s ausgehend von Westerhofen eine Gute-Laune-Aktion.

Westhausen-Westerhofen. Lautsprecher in die Fenster und dann gleichzeitig Polka laufen lassen: Vergangene Woche gab es ja schon mal eine ähnliche Aktion. Initiiert von Micha Steiner aus Bopfingen. „Doch die hat damals vor allem Musiker und Musikschulen auf die Balkone gelockt“, kommentiert Klaus Ott, 56, aus Westerhofen die tolle Aktion.

weiter
  • 266 Leser

D-Tack versorgt Region mit Atemschutzmasken

Wirtschaft Das Hüttlinger Unternehmen beliefert Ärzte und Pflegepersonal mit den wichtigen Utensilien.

Hüttlingen. Nicole Bohnacker holt bei den D-Tack-Mitarbeitern Melina Müller und Johannes Kohler Atemschutzmasken ab. Die sind für die Kliniken Blaustein und das Servicehaus Sonnenhalde in Westerheim auf der Schwäbischen Alb bestimmt. Atemschutzmasken sind derzeit ein gefragter Artikel.

Unzählige Ärzte und Pflegepersonal im weiten Umkreis erledigen

weiter

Kulturbahnhof: Es geht voran

Kulturbahnhof Den Start des neuen Kulturzentrums hat die Stadtverwaltung auf 1. bis 4. Oktober 2020, gemeinsam mit der Eröffnung der Theatersaison 2020/21, terminiert.

Aalen

Die Fertigstellung des Kulturbahnhofs „KubAA“ auf dem Aalener Stadtoval schreitet voran. Bei einer Besichtigung Mitte März hatte sich die Verwaltungsspitze ein Bild vom Stand der Ausbauarbeiten im früheren Bahnausbesserungswerk gemacht. „Aufgrund der zu erwartenden zunehmend angespannten Personalsituation bei den Baufirmen

weiter
  • 4
  • 135 Leser

Der Buch-Lieferservice kommt gut an

Handel Wie die Buchhandlung Henne in Wasseralfingen der Corona-Krise begegnet.

Aalen-Wasseralfingen. Alle Einzelhändler mussten ihre Geschäfte schließen. So auch die Buchhandlung Henne in Wasseralfingen. Die Kunden kann das Team um Inhaber Simon Fortenbacher aber auch in Zeiten der Corona weiter mit Lesestoff versorgen. Der Hennen-Express macht es möglich. Wer über Online-Shop, Facebook-Messenger, WhatsApp oder Anruf bestellt,

weiter
  • 219 Leser

Richtlinien für Kassenarbeitsplätze

Stuttgart. Anlässlich der Corona-Pandemie hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg eine Richtlinie für Kassenarbeitsplätze erstellt, an der sich die zuständigen Behörden und Arbeitgeber orientieren können. „Es ist mir sehr wichtig, Beschäftige an den Kassen wirkungsvoll

weiter

Landratsamt erlässt Allgemeinverfügung zur häuslichen Isolation

 Verstöße werden mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren oder mit einer Geldstrafe geahndet.

Aalen. Das Landratsamt Ostalbkreis informiert darüber, dass an diesem Freitag, 27. März, eine Allgemeinverfügung des Landkreises zur häuslichen Isolation von Corona-Infizierten und Kontaktpersonen ersten Grades erlassen wurde. Die Allgemeinverfügung tritt am Samstag, 28. März, in Kraft und ist auf der Internetseite www.ostalbkreis.de

weiter

Corona: Zwei weitere Todesfälle in Heidenheim

Damit steigt die Zahl auf insgesamt Drei. Erster Todesfall: Eine 75-Jährige starb am Montag, 23. März.
Meldung aktualisiert.

Heidenheim. Das Landratsamt Heidenheim meldet Freitag (27. März) zwei weitere Todesfälle im Landkreis Heidenheim im Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

Ein 70-jähriger Mann aus Giengen verstarb an diesem Freitag, 27. März, im Klinikum Heidenheim. Er war dort bereits aufgrund seiner Covid19-Erkrankung in stationärer Behandlung. 

weiter
  • 4
  • 24109 Leser

Aalen: Auto fängt Feuer

Grund: Vermutlich ein technischer Defekt

Aalen. Zu einem Fahrzeugbrand ist es am Freitag in Aalen gekommen. Wie die Polizei mitteilt, ist das Auto vermutlich aufgrund eines technischens Defekts in Brand geraten. Demnach fuhr eine 23-Jährige kurz vor 10 Uhr mit ihrem Renault die Schulze-Delitzsch-Straße entlang, als plötzlich das Auto zu brennen begann.

Das Feuer zerstörte

weiter
  • 1419 Leser

Aalener Wochenmarkt bleibt eine Stunde länger offen

Bis auf weiteres ist der Wochenmarkt bis 13.30 Uhr geöffnet 

Aalen. Um der Bevölkerung weiterhin den Einkauf von saisonalen und regional erzeugten Lebensmitteln unter Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen im Zuge der Corona-Infektionen zu ermöglichen, werden die Verkaufszeiten auf dem Aalener Wochenmarkt ab Samstag, 28. März, bis auf weiteres um eine Stunde auf 13.30 Uhr verlängert. Das

weiter
  • 5
  • 2248 Leser

Kurzarbeit bei RUD ab dem 1. April

Industrie Als Folge der Coronakrise führt der Kettenhersteller Kurzarbeit zu 20 Prozent über alle Bereiche ein.

Aalen-Unterkochen. Beim Aalener Industriekonzern RUD wird wegen der Coronakrise ab 1. April kurzgearbeitet. Das teilt das auf Kettenproduktion spezialisierte Unternehmen mit. Laut Geschäftsführer Dr. Jörg Rieger wird ab dem kommenden Mittwoch für alle Verwaltungsbereiche zu 20 Prozent Kurzarbeit eingeführt.

Das Aalener Traditionsunternehmen habe

weiter
  • 3
  • 7419 Leser

Verschiebung von Ausbildungsprüfungen in den Sommer 2020

Andere Termine für Abschlussprüfungen in Baden-Württemberg als im Bund

Stuttgart. Die vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) veröffentlichen Termine für die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen gelten nicht für Baden-Württemberg. Zwar verschieben die IHKs in Baden-Württemberg die für Anfang Mai geplanten schriftlichen Azubi-Abschlussprüfungen ebenfalls in den Sommer

weiter
  • 5
  • 8602 Leser

Der Kulturbahnhof öffnet im Oktober seine Tore

Start des neuen Aalener Kulturzentrums wird auf 1. bis 4. Oktober 2020 gemeinsam mit der Eröffnung der Theatersaison 2020/21 terminiert 

Aalen. Die Fertigstellung des Kulturbahnhofs KubAA auf dem Aalener Stadtoval schreitet voran. Bei einer Besichtigung Mitte März hatte sich die Verwaltungsspitze ein Bild vom Stand der Ausbauarbeiten im früheren Bahnausbesserungswerk gemacht. „Aufgrund der zu erwartenden zunehmend angespannten Personalsituation bei den Baufirmen aufgrund

weiter
  • 4
  • 2051 Leser

Besonderes Angebot der Bibliothek

Corona Die Stadtbücherei Oberkochen ist derzeit geschlossen. Was Leser und Leserinnen dennoch tun können.

Oberkochen. Die Stadtbibliothek Oberkochen ist von der derzeitigen Situation, die das Coronavirus ausgelöst hat, betroffen und bleibt daher bis einschließlich Samstag, 18. April geschlossen. Ausgeliehene Medien wurden automatisch bis 23. April verlängert. Die Medienrückgabe ist vorerst über die Bücherklappe möglich.

Wer eine Jahresgebühr entrichtet

weiter
  • 107 Leser

Die Caritas kauft ein

Corona Hilfe bei Einkäufen und Dingen des Alltags in Neresheim.

Neresheim. Die Caritas die Caritas in Neresheim bietet Einkaufshilfe an. Zudem besteht die Möglichkeit, dass notwendige Besorgungen, wie der Gang zur Post oder zur Apotheke erledigt werden. Das Angebot richtet sich an alle Personen, die zur Risikogruppe gehören oder in Quarantäne sind.

Die Einkaufsliste beziehungsweise der Auftrag kann telefonisch

weiter
  • 114 Leser
Polizeibericht

Platzverweis für Jugendliche

Oberkochen. Zeugen verständigten am Donnerstagabend kurz nach 19 Uhr die Polizei, nachdem sie beobachtet hatten, dass mehrere Jugendliche sich auf einer Wiese oberhalb des Schulhofes des Ernst-Abbe-Gymnasiums aufhalten würden. Tatsächlich traf die Polizei dort eine vierköpfige Gruppe an, von denen jedoch zwei gleich die Flucht ergriffen. Den beiden

weiter
  • 132 Leser

Jugendliche flüchten unter Drogeneinfluss auf ihren Rollern vor Polizeikontrolle

Alle Kennzeichen der Fahrzeuge waren abgeklebt oder umgeknickt

Essingen-Lauterburg. Wie die Polizei mitteilt, flüchteten mehrere Jugendliche mit ihren Rollern vor einer Polizeikontrolle. Im Rahmen einer routinemäßigen Streifenfahrt beobachteten Beamte des Polizeireviers Aalen am Donnerstag gegen 17.30 Uhr an der Einmündung Albstraße / Reutestraße mehrere Jugendliche, die mit zwei

weiter
  • 5
  • 6886 Leser

Jugendliche halten sich nicht an Ausgangsbeschränkungen

Es wurde ein Platzverweis ausgesprochen. 

Oberkochen. Zeugen verständigten am Donnerstagabend kurz nach 19 Uhr die Polizei, nachdem sie beobachtet hatten, dass mehrere Jugendliche sich auf einer Wiese oberhalb des Schulhofes des Ernst-Abbe-Gymnasiums aufhalten würden. Tatsächlich konnte dort eine vierköpfige Gruppe festgestellt werden, von denen jedoch zwei gleich die Flucht

weiter
  • 4
  • 5563 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.
 

8.55 Uhr: Wenn Sie noch Ideen brauchen, was Sie am Wochenende daheim machen sollen, haben wir eine tolle Idee für Sie: Ein Konzert! Das Songfest, das eigentlich in der Gmünder Theaterwerkstatt stattfinden sollte, gibt es morgen direkt auf ihrem Sofa! Franziska Günther, Jan Frisch und Christian Schüll spielen am Samstag, 28. März,

weiter
  • 5
  • 3466 Leser

Regionalsport (3)

Gehaltsverzicht sofort eingewilligt

Corona Gmünds Handball-Nationalspieler Kai Häfner hat zwei Wochen in häuslicher Isolation verbracht. Und er verzichtet mit seinen Teamkollegen auf Gehalt.

Noch ist man im Hause von Kai Häfner vom Lagerkoller weit entfernt. An diesem Wochenende endet die Zeit der häuslichen Isolation für den Gmünder Profi-Handballer. „Die ersten anderthalb Wochen haben wir eigentlich ganz gut überstanden“, sagt der 30-Jährige, „zum Glück scheint ja ab und zu die Sonne, dann kann man ein bisschen

weiter
  • 118 Leser

VfR Aalen geht in Kurzarbeit

Fußball, Regionalliga Präsidiumsmitglied Michael Weißkopf: „Wir müssen das tun, um wirtschaftlich überleben zu können.“

Präsidiumsmitglied Michael Weißkopf redet nicht lange drumherum: „Wir müssen in Kurzarbeit gehen, um wirtschaftlich überleben zu können.“ Geschäftsführer Giuseppe Lepore hat am Freitag mit allen Angestellten und Profis Einzelgespräche geführt und die Vereinbarungen geklärt. „Alle haben großes Verständnis gezeigt. Auch,

weiter
  • 3
  • 471 Leser

1000 Euro für das Hospiz erspielt

Fußball Anlässlich des 35-jährigen Bestehens führte die Concordia Ellwangen ein Jubiläumsturnier für Hobbyfußballmannschaften in der Ellwanger Rundsporthalle durch. Bereits zum fünften Mal konnte dabei das Hospiz in Ellwangen finanziell unterstützt werden. Dank eines erfolgreichen und fairen Turnierverlaufs mit 16 Mannschaften und der großzügigen

weiter
  • 129 Leser

Überregional (83)

Stadtpalais Stuttgart

„Das Digitale funktioniert“

Das Stuttgarter Stadtmuseum hat sich zu einem der erfolgreichsten Häuser Deutschlands entwickelt. Direktor Torben Giese über Gründe für den Zuspruch – und Chancen in Corona-Zeiten.
Angesichts der Corona-Pandemie in Lethargie verfallen? Das ist nicht Torben Gieses Ding. Nachdem sein Haus wie alle Kultureinrichtungen geschlossen wurde, habe er 15 Minuten gebraucht, um das zu akzeptieren, erzählt der Direktor des Stuttgarter Stadtmuseums am Telefon. Dann habe er sich gefragt: Was sagt uns diese Krise? – und eine Strategie weiter
  • 300 Leser

„Elphi“ goes online

Die Hamburger Elbphilharmonie ist wegen der Corona-Krise geschlossen, Fensterputzer reinigen die Fassade. Und nun hat die „Elphi“ viele ihrer Angebote ins Internet verlagert: unter dem Titel #ElphiAtHome. Foto: Christian Charisius/dpa weiter
  • 360 Leser

„Stabile Versorgung in der Krise“

Der Energieriese hat 2019 gut verdient und sieht für dieses Jahr kein großes Risiko.
ENBW verspricht eine stabile Energieversorgung in der Coronavirus-Krise. Es seien umfangreiche Krisenpläne und -vorbereitungen getroffen worden, um die Mitarbeiter vor Ansteckung zu schützen und die Arbeitsfähigkeit und Stabilität der kritischen Prozesse und Aufgaben sicherzustellen, sagte Vorstandschef Frank Mastiaux bei der Vorstellung der Geschäftszahlen weiter
  • 361 Leser

235 Börsengänge weltweit

Im ersten Quartal haben sich zahlreiche Unternehmen an den Aktienmarkt gewagt. Die Beratungs- und Prüfungsgesellschaft EY zählte weltweit 235 Börsengänge, elf Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die meisten davon in China, keinen in Deutschland. Amazon sucht Mitarbeiter Amazon braucht in der Coronavirus-Krise bundesweit 350 zusätzliche weiter
  • 245 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Telekommunikationsanbieter United Internet will für das vergangene Jahr 0,50 EUR je Aktie ausschütten. Ein Jahr zuvor hatte es nur 5 Cent Dividende gegeben, weil dieTochter 1&1 Drillisch 2019 teure Mobilfunkfrequenzen für den neuen 5G-Datenfunk ersteigert hatte. 2 Der Online-Marktplatzbetreiber Scout24 plant den Rückkauf von Aktien weiter
  • 216 Leser

Alarmbericht aus Straßburg

Im Elsass werden Corona-Patienten, die älter als 80 Jahre sind, nicht mehr beatmet. Katastrophenärzte mahnen das Land, sich auf alles vorzubereiten.
Infizierte Mediziner, die weiter mit Coronavirus-Patienten arbeiten; über 80-Jährige, die nicht mehr beatmet werden; die Gefahr „erheblicher medizinischer Kollateralschäden“: In einem alarmierenden Bericht an das Stuttgarter Sozial- sowie an das Innenministerium schildert das Deutsche Institut für Katastrophenmedizin (DIFMK) die Situation weiter
  • 5
  • 229 Leser

Auch die USA vom Virus voll erwischt

New York steht im Zentrum der Krise. Die Hospitäler sind völlig überfüllt. Doch Trump ist gegen eine Ausgangssperre.
Mehr als 65 000 Erkrankungen und fast 1000 Tote. Das Coronavirus hat voll auf die USA durchgeschlagen, und selbst die Gesundheitsexperten von Präsident Donald Trump zeichnen ein düsteres Szenario. Epizentrum der Krise ist New York mit fast einem Drittel aller Neuinfektionen im Land. Bürgermeister Bill de Blasio und Gouverneur Mario Cuomo beschreiben weiter
  • 4
  • 339 Leser

Bauen auf Staatshilfen

Laut Verband beantragen 90 Prozent Gelder.
Ein Großteil der Einzelhändler in Deutschland baut bei der Bewältigung der Corona-Krise auf Staatshilfen. Bei einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage des Handelsverbandes Deutschland gaben über 90 Prozent der 600 befragen Unternehmen an, staatliche Hilfen in Anspruch nehmen zu wollen oder das bereits zu tun. Nach HDE-Schätzungen sind bis weiter
  • 222 Leser

China Grenzen werden geschlossen

China hat die Schließung seiner Grenzen für Ausländer angekündigt. Die Maßnahme trete ab Samstag in Kraft, teilte das Außenministerium mit. Ein Grund für die Schließung wurde zunächst nicht genannt. Beobachter in Peking gingen aber davon aus, dass mit der Maßnahme eine von Ausländern ausgelöste zweite Infektionswelle mit dem Erreger Sars-CoV-2, weiter
  • 377 Leser

Christchurch Attentäter gesteht Tat

Der mutmaßliche Attentäter von Christchurch hat sich vor Gericht überraschend schuldig bekannt. Der 29-jährige Australier Brenton Tarrant gestand per Video-Schalte aus dem Gefängnis, am 15. März 2019 vor zwei Moscheen in Christchurch 51 Menschen erschossen zu haben, wie neuseeländische Medien berichten. Die Namen der 51 Opfer seien dem Angeklagten weiter

Comedy Digitale Bühne für lustige Videos

Als Ersatz für weggefallene Auftritte hat der WDR eine digitale Bühne für Satire, Kabarett und Comedy eingerichtet. Auf der Webseite „weiterlachen.wdr.de“ haben Künstler in kurzen Filmen Soloauftritte. Wie der Sender am Donnerstag in Köln berichtete, sind die Humor-Videos im heimischen Wohnzimmer, im Keller, in Studios oder unter freiem weiter
  • 256 Leser

Condor Übernahme vor dem Scheitern

Die für April geplante Übernahme des Ferienfliegers Condor durch die polnische Holding PGL wackelt. Der Mutterkonzern der Airline Lot hat nach Informationen des „Spiegels“ zusätzliche Forderungen an das Bundeswirtschaftsministerium gerichtet. Bekannt wurde auch, dass Condor beantragt hat, den Überbrückungskredit von 380 Mio. EUR zu weiter
  • 1
  • 274 Leser

Corona-Krise Wende am Immobilienmarkt

Die Corona-Krise dürfte nach Ansicht von Ökonomen den Anstieg der Mieten und Immobilienpreise in Deutschland dämpfen. Angesichts der Ausgangsbeschränkungen, der Unsicherheit über die Folgen der Pandemie und die Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes dürfte der Wohnungsmarkt in den nächsten zwei Monaten zum Erliegen kommen, sagte Michael Voigtländer, weiter
  • 443 Leser

Darlehen stunden

Bankkunden in Deutschland, die wegen der Corona-Krise finanzielle Schwierigkeiten haben, können ihre Kreditschulden bei Banken und Sparkassen kostenlos stunden, teilte die Deutsche Kreditwirtschaft mit. Auch für die Zeit nach der Pandemie könnten individuelle Lösungen mit der Bank erarbeitet werden. Sorge um Mindestlohn Der Linke-Vorsitzende Bernd weiter
  • 340 Leser

Darlehensverträge Widerspruchsfrist klar ausweisen

Darlehensverträge müssen klare Hinweise auf die Widerspruchsfrist enthalten. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden (C-66/19). Ein Mann hatte 2016 einen 2012 erhaltenen Kredit seiner Sparkasse widerrufen wollen. Im Vertrag war eine 14-tägige Widerrufsfrist genannt, die beginne, wenn der Kreditnehmer alle Pflichtangaben nach BGB erhalten weiter
  • 219 Leser

David gegen Goliath

Ein Elefant, der in panischer Angst vor einer Maus das Weite sucht, ist – völliger Quatsch, sagen die Experten. Aber eine doch immer wieder gern erzählte Mär. Es ist halt die ewige David-gegen-Goliath-Geschichte in Extremstform. Tatsächlich sollte ein Mäuslein sich in Acht nehmen, wenn Elefantenfüße näher kommen. Mit oder ohne Absicht: weiter
  • 5
  • 224 Leser

Dax erholt sich

Deutliche Kursgewinne an der Wall Street haben den Dax am Donnerstag wieder über die Marke von 10 000 Punkten gehievt. Auftrieb gaben ihm unter anderem das massive US-Konjunkturpaket und die Ankündigung des US-Notenbankchefs Jerome Powell, weitere Notmaßnahmen im Kampf gegen die Folgen der Coronavirus-Krise seien nicht ausgeschlossen. Hierzulande weiter
  • 279 Leser

Der Arm des Gesetzes

In Uganda sollen die Menschen wegen der Corona-Pandemie 32 Tage im Haus bleiben. Wer sich widersetzt wie diese Straßenverkäuferinnen in der Hauptstadt Kampala, wird mit aller Härte vertrieben. Foto: Badru Katumba/afp weiter
  • 251 Leser

Der Champ geht auf Nummer sicher

Box-Weltmeister Anthony Joshua (30) hat sich nach einem Treffen mit Prinz Charles freiwillig in Isolation begeben. Der Schwergewichtler geht auf Nummer sicher, da der Thronfolger positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Foto: dpa weiter
  • 367 Leser

Der Lohn der Frühaufsteher

Gegen 6 Uhr geht momentan die Sonne auf. Wer da schon draußen ist, kann reichlich belohnt werden, wie dieses Foto aus Steinenbronn im Landkreis Böblingen zeigt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter
  • 181 Leser

Der Südwesten hält zusammen

Unsere Zeitung sorgt mit einem Online-Portal dafür, dass Hilfsangebote bei denen ankommen, die Hilfe brauchen.
Zettel mit Hilfsangeboten für ältere Nachbarn im Briefkasten, Posts in Facebook-Gruppen oder einfach Anrufe bei Angehörigen: Die Hilfsbereitschaft im Südwesten ist riesig in der Corona-Krise. Viele Menschen wollen für andere einkaufen gehen, den Hund Gassi führen oder auf die Nachbarskinder aufpassen. Gerade zeigt sich überall in Baden-Württemberg, weiter
  • 139 Leser

Die Karriere im Anschlag

Junge Talente im Skiinternat: Charlotte Gallbronner und Diogo Martins werden in Furtwangen ausgebildet. Ein Besuch vor der Corona-Krise.
Die 16-Jährige hat den Kopf leicht gebeugt. Ihre linke Hand fasst den Lauf des Gewehrs. Der Schaft ruht an ihrer Schulter. Charlotte Gallbronner fixiert einen Punkt am Ende des schmalen Ganges, etwa fünf Meter entfernt. Kein Klick, kein Schuss. Das Gewehr ist nicht geladen – Trockentraining. „Das soll die Haltung und Stabilität verbessern“, weiter

Digitalpakt 100 Millionen Euro für schnelle Hilfen

Der Bund und die Länder haben sich darauf geeinigt, 100 Millionen Euro aus dem Digitalpakt für die schnelle Ausweitung des digitalen Unterrichts bereitzustellen. Das Geld kann für den Aufbau von Infrastruktur und digitalen Lerninhalten verwendet werden. „Wir wollen jetzt die Rahmenbedingungen für digitale Angebote an Schülerinnen und Schüler weiter
  • 190 Leser

Diva mit vielen Geheimnissen

Mariah Carey wird – wahrscheinlich – 50. Eine Autobiografie soll in diesem Jahr ihren Fans einiges verraten.
Sonderwünsche, Spezialbehandlungen, Star-Allüren: Mariah Carey gilt als Diva. Aber hinter der Fassade der Sängerin steckt eine komplexe Persönlichkeit, die ihr Image sorgfältig kontrolliert. Das fängt schon damit an, dass Careys Geburtsdatum nicht eindeutig bestätigt ist. Den meisten Berichten zufolge wird die Sängerin an diesem Freitag, 27. weiter
  • 245 Leser

Drama im Elsass: Ärzte lassen Ältere über 80 Jahre sterben

Die Zahl der schwerkranken Corona-Patienten übersteigt die vorhandenen Behandlungsmöglichkeiten. Die Regierung in Paris bittet die Bundeswehr um Hilfe.
Angesichts der Corona-Pandemie spitzt sich die Lage im Elsass zu. Das berichten Tübinger Katastrophenmediziner, die vor Ort waren. Demnach arbeiten Mediziner an der Uniklinik Straßburg mit Corona-Patienten, selbst wenn sie selbst infiziert sind. Zudem würden Patienten, die älter als 80 Jahre sind, nicht länger beatmet. Stattdessen erfolge „Sterbebegleitung weiter
  • 434 Leser

Düngeverordnung soll erst von 2021 an gelten

Die Europäische Union und der Bund kommen Ländern vor Entscheidung im Bundesrat entgegen.
Der Bundesrat will über die kontrovers diskutierte Neugestaltung der Düngeverordnung abstimmen. Ob es eine Einigung geben wird, ist offen, es gebe immer noch Abstimmungsbedarf, heißt es aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium. Vor allem Bayern, Niedersachsen und Baden-Württemberg stehen auf der Bremse. Allerdings sind Bundesregierung und EU-Kommission weiter

Einschränkungen July: Rote Linie bei Trauerfeiern

Der Bischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July, sieht bei der Beschränkung von Teilnehmern an Trauerfeiern eine „rote Linie“ erreicht. Mit der jetzt in Baden-Württemberg geltenden Grenze von maximal zehn Trauergästen könne seine Kirche „einigermaßen leben“, sagte July. Niedrigere Teilnehmer-Zahlen, weiter
  • 102 Leser

Einstieg in den Ausstieg

Der Stillstand ist nur befristet durchzuhalten. Kommt es zu längerer Isolierung von Senioren?
Deutschland ist derzeit Stillstandland. Doch längst mahnen immer mehr Ärzte, Politiker und Ökonomen an, dass das öffentliche Leben nicht so lange ruhen soll, bis endlich Medikamente und Impfstoffe gegen das Coronavirus gefunden sind. Schon vorher müsse es Normalisierungen geben – und im Gegenzug besondere Schutzmaßnahmen für Risikogruppen. weiter
  • 401 Leser

Eishockey NHL verschiebt Talentsichtung

Die NHL verschiebt wegen der Coronavirus-Pandemie wichtige Veranstaltungen auf unbestimmte Zeit. Wie die beste Eishockey-Liga der Welt mitteilte, sind davon die Talentsichtung, die Talentauswahl (der sogenannte Draft) und die Vergabe der NHL Awards betroffen. Alle drei Termine waren für Juni geplant. Die Liga begründete die Entscheidung mit der Unsicherheit weiter
  • 161 Leser

Ernährung sicher

Deutschlands größter Agrarhändler Baywa sieht die Ernährungssicherheit in Deutschland von der Corona-Krise nicht bedroht. „Die Logistik funktioniert im Großen und Ganzen“, sagte Vorstandschef Klaus Josef Lutz am Donnerstag. Auch international liefen die Warenströme, wenn auch etwas verlangsamt. Run auf Mineralwasser Die Corona-Krise weiter
  • 156 Leser

EU-Staaten machen Weg frei

Nach langer Hängepartie stehen Albanien und Nordmazedonien vor Beitrittsgesprächen.
Noch vor der Video-Konferenz der EU-Staats- und Regierungschefs am Donnerstag haben die EU-Staaten den Weg für Beitrittsgespräche mit Albanien und Nordmazedonien freigemacht. Im schriftlichen Zustimmungsverfahren hatte der EU-Rat sein Okay gegeben, nachdem seit Montag zunächst auf Botschafter-, dann auf Europaministerebene eine Einigung erzielt worden weiter
  • 182 Leser

EuGH Rückschlag für Richter in Polen

Im Streit um die Justizreform in Polen haben polnische Richter vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) einen Rückschlag erlitten. Aus formellen Gründen wollten der EuGH am Donnerstag über den Fall nicht entscheiden. Hintergrund des Verfahrens sind die 2017 eingeführten Regelungen für Disziplinarverfahren gegen Richter. Die Europaabgeordnete Katarina weiter
  • 185 Leser
Autozulieferer ZF in der Corona-Krise

Fahren auf Sicht

Der Autozulieferer kämpft bereits seit dem vergangenen Jahr mit einer schwächeren Nachfrage. Eine Prognose für 2020 macht das Unternehmen nicht.
Bereits seit Januar läuft das Krisenmanagement bei ZF in Friedrichshafen. Zunächst ging es um die 40 Werke des Automobilzulieferers in China. „Dort haben wir vor zwei Wochen die Produktion wieder hochgefahren“, berichtet Geschäftsführer Wolf-Henning Scheider. Jetzt gehe es um den Absatz in Europa und Amerika. „Wir erleben weiter
  • 357 Leser

Fertighäuser werden beliebter

Gut jede fünfte Baugenehmigung ist 2019 für ein Ein- oder Zweifamilienhaus in Fertigbauweise erteilt worden. Das teilt der Bundesverband Deutscher Fertigbau unter Berufung auf das Statistische Bundesamt mit. Foto: Daniel Maurer/dpa weiter
  • 275 Leser
Corona Deutschland aktuell

Fiese Maschen

Wie Kriminelle versuchen, den Leuten mit der Angst vor Ansteckung Geld aus der Tasche zu ziehen oder persönliche Daten zu sammeln.
Noch mal gut gegangen: Ein angeblicher Mitarbeiter des Gesundheitsamtes hat in Tuttlingen per Anruf einen Corona-Test angekündigt. Es komme jemand vom Amt vorbei, billig werde das nicht: 5000 bis 7000 Euro seien für den Test fällig. Der Angerufene ließ sich nicht schocken. Er rief die Polizei an. Schaden entstand nicht. Anders im pfälzischen Kaiserslautern: weiter
  • 202 Leser

Filmregisseur Horror-Experte Gordon gestorben

Der US-amerikanische Horrorfilm-Meister Stuart Gordon ist tot. Der Regisseur von Kultstreifen wie „Re-Animator“ (1985) und „From Beyond – Aliens des Grauens“ (1986) sei am Dienstagabend gestorben, teilte seine Tochter Margaret Gordon dem US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ mit. Der Regisseur und Drehbuchautor weiter
  • 186 Leser

Flaute in den deutschen Häfen

Der krisengeschüttelten Seeschifffahrt drohten nach der schmerzhaften Aufarbeitung der Finanzkrise nun neue Rückschläge, sagte Alfred Hartmann, Präsident des Verbandes Deutscher Reeder. Foto: Christian Charisius/dpa weiter
  • 341 Leser

Fußball Trauer um Michel Hidalgo

Frankreich trauert um den früheren Fußball-Nationaltrainer Michel Hidalgo. Wie der französische Verband am Donnerstag mitteilte, ist der Europameister-Coach von 1984 nach langer Krankheit im Alter von 87 Jahren verstorben. Seine erfolgreichste Zeit hatte Hidalgo in seinen acht Jahren als Trainer von Les Bleus ab 1976. Mit der Auswahl um Superstar weiter
  • 161 Leser

Geld oder Gutscheine

Die Verbraucherzentrale pocht auf Erstattung der Kosten.
Es regt sich Widerstand gegen den Plan, wegen stornierten Flügen und Pauschalreisen Gutscheine auszuhändigen. „Gutscheine sind unfair, diese staatlich abzusichern aufwendig“, schreibt die Mobilitätsexpertin Marion Jungbluth vom Verbraucherzentrale Bundesverband auf Twitter. Verbraucher haben das Recht auf Erstattung des Geldes. In der weiter
  • 107 Leser
Kommentar Carsten Muth über Klubs, die auf Millionen verzichten

Gemeinsinn in der Krise

Siehe an. Die wohlhabenden Fußball-Klubs geben sich generös. 20 Millionen Euro legen sie in einen Topf, um der mitunter deutlich weniger betuchten Konkurrenz in der Corona-Krise beizustehen. 20 Millionen – gemessen an der Vielzahl der bedürftigen Klubs in Liga eins und zwei erscheint die von den deutschen Champions-League-Vertretern Bayern weiter
  • 334 Leser

Gewalt Angreifer in Ritterrüstung

Beim Versuch, in ein Haus in Kraichtal (Kreis Karlsruhe) einzudringen, hat ein 35-Jähriger in Ritterrüstung mit seinem Schwert die Hand eines 29-jährigen Bewohners verletzt. Als Grund für die Aktion vermutete die Polizei nach Angaben vom Donnerstag einen Streit zwischen dem 35-Jährigen und den Hausbewohnern. Als die Polizei eintraf, flüchtete weiter
  • 150 Leser

Gold ist heiß begehrt

Anleger suchen nach sicheren Alternativen. Doch die Goldreserven stoßen an ihre Grenzen.
Gold gilt unter Investoren als sicherer Hafen in stürmischen Zeiten. In der Corona-Krise verzeichnen Experten nun eine regelrechte Nachfrageexplosion, sowohl bei Rohstoffhändlern als auch Einzelkäufern. Während die Viruspandemie einen Schatten auf die gesamte Weltwirtschaft wirft, scheint das Edelmetall umso verlockender zu sein – so sehr, weiter
  • 120 Leser

Ironman abgesagt

Der Langstreckenveranstaltung, der Ironman in Roth, für den sich auch die Weltmeister Jan Frodeno und Anne Haug angemeldet hatten, fällt wegen der Coronavirus-Pandemie aus. Die Kultveranstaltung hätte am 5. Juli stattfinden sollen. Keine Insolvenz Handball Der Deutsche Handballbund (DHB) steht trotz der Corona-Krise nicht vor der Zahlungsunfähigkeit. weiter
  • 161 Leser

Israel Große Koalition zeichnet sich ab

Israel ist auf dem Weg zu einer großen Koalition. Der frühere Militärchef Benny Gantz vom Mitte-Bündnis Blau-Weiß wurde am Donnerstag überraschend zum Parlamentspräsidenten gewählt. Der Schritt könnte den Weg ebnen zu einer Koalition mit dem rechts-religiösen Block um Premierminister Benjamin Netanjahu (Likud). Gantz' Bündnis ist Medienberichten weiter
  • 190 Leser

Klarheit über Krankheit in 2,5 Stunden

Der Digitalkonzern hat in sechs Wochen einen Schnelltest entwickelt zur Erkennung von Corona-Erkrankungen.
Ein Grund dafür, dass in Deutschland weniger Menschen an Corona sterben als in anderen Ländern, sind die häufigen Tests. Bosch hat nun eine Möglichkeit entwickelt, in nur 2,5 Stunden eine Infizierung anzuzeigen. Herkömmliche Überprüfungen dauern weitaus länger. Der neue Test ist in sechs Wochen entwickelt worden und kostet jeweils „einen weiter
  • 258 Leser

Kommissarin Lindholm in großen Nöten

Der neue „Tatort“ mit Maria Furtwängler und Florence Kasumba startet furios, baut dann aber gewaltig ab.
Dieser „Tatort“ startet wie ein Albtraum: Ein Mann hält Kommissarin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) ein Messer an den Hals, deren Kollegin Anaïs Schmitz (Florence Kasumba) muss zum letzten Mittel greifen und den Angreifer mit einem gezielten Schuss in den Kopf ausschalten. Bei ihrem zweiten gemeinsamen Fall werden die beiden Beamtinnen weiter
  • 211 Leser

Kosovo Regierung gestürzt

Nach nur sechs Wochen im Amt hat ein Streit über die richtige Strategie im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie die Regierungkoalition des Kosovo aus links-nationaler Vetevendosje (Selbstbestimmung) und der konservativen Demokratischen Liga zu Fall gebracht. Für einen Misstrauensantrag gegen die Regierung von Ministerpräsident Albin Kurti stimmten im weiter
  • 266 Leser

Kurzarbeit bei Daimler

Die Maßnahme ist vorerst vom 6. bis zum 17. April befristet.
Der Autobauer Daimler hat für einen Großteil der Mitarbeiter wegen der Corona-Krise Kurzarbeit beantragt. Das hätten Vorstand und Gesamtbetriebsrat des Unternehmens beschlossen, teilte Daimler am Donnerstag mit. Die Kurzarbeit solle am 6. April in Kraft treten und vorerst bis zum 17. April befristet sein. Betroffen von der Maßnahme sind demnach weiter
  • 140 Leser

Landeshilfen: Ansturm und leichte Kritik

Schon 50 000 Anträge auf Direkthilfen für Selbstständige und kleine Firmen. Größere Betriebe sehen sich im Nachteil.
Vor dreieinhalb Jahren hat Kim Burkhardt ihren unbefristeten Vertrag als Erzieherin gekündigt und sich im 12 000 Einwohnerort Niefern-Öschelbronn (Enzkreis) mit einem Laden für Dekorations- und Geschenkartikel selbstständig gemacht. Den Weg in die Selbstständigkeit hat sie nur gewagt, weil ihr Mann als verbeamteter Feuerwehrmann ein festes weiter
  • 365 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Dieter Nuhr Der Kabarettist hat die wegen der Corona-Krise in Deutschland verhängten Ausgangsbeschränkungen verteidigt. „Bürgerliche Freiheiten sind relativ zweitrangig, wenn man keine Luft mehr kriegt. Freiheit ist also nur möglich, wenn rücksichtslose Idioten keine Corona-Partys feiern“, sagt der 59-Jährige. Reinhard Mey Der Liedermacher weiter

Lottogewinn Million für Spieler aus Herrenberg

Ein Lottospieler aus dem Raum Herrenberg (Kreis Böblingen) hat fast 1,1 Millionen Euro gewonnen. Bei der Ziehung im Spiel 77 knackte er am Mittwoch mit sieben Gewinnziffern den Jackpot. Der bislang Unbekannte hatte seinen Schein anonym abgegeben. Der Gewinner habe sich noch nicht gemeldet; das sei jedoch üblich, sagte der Sprecher von Lotto Baden-Württemberg. weiter
  • 195 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zur Auflösung des Flügels in der AfD

Machtkampf entbrannt

Mit elf von 13 Stimmen hatte der AfD-Vorstand vor wenigen Tagen entschieden, dass die Rechtsaußen-Gruppierung Flügel aufgelöst werden soll. Ein eindeutiges Ergebnis zugunsten der gemäßigteren Kräfte – eigentlich. Der rechtsextremistische „Flügel“ solle seine Strukturen zerschlagen, auf sein Logo verzichten und seine Homepage weiter
  • 250 Leser

Masken statt Unterwäsche

Viele Unternehmen stellen ihre Produktion auf Artikel um, die in der Corona-Krise besonders gebraucht werden, wie Atemschutz und Desinfektionsmittel.
Es geht um die Gesellschaft, aber auch darum, die eigene Produktion aufrechtzuerhalten und Mitarbeiter weiterbeschäftigen zu können: Nach dem Motto „Not macht erfinderisch“ haben viele Unternehmen ihre Produktion umgestellt. Unterwäschehersteller produzieren Atemmasken, Autozulieferer Schutzkleidung, Schnapsproduzenten Desinfektionsmittel. weiter
  • 3
  • 1898 Leser

Mehr rechte Musik auf dem Index

Die Zahl der beanstandeten Veröffentlichungen steigt auf 80. Bands spielen öfter szenefremde Genres.
Die rechtsextreme Szene versucht verstärkt, über Musik in der Jugendkulturszene anzudocken. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor. 2019 wurde von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien eine Rekordzahl an Tonträgern der Szene als jugendgefährdend eingestuft. 80 Veröffentlichungen weiter
  • 310 Leser

Millionen für notleidende Vereine

Die vier deutschen Champions-League-Klubs wollen kleineren Klubs finanziell helfen.
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat mit großer Dankbarkeit auf die gemeinsame Solidaraktion von Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer Leverkusen reagiert. „Diese Aktion unterstreicht, dass Solidarität in der Bundesliga und 2. Bundesliga kein Lippenbekenntnis ist“, sagte DFL-Boss Christian Seifert: „Das DFL-Präsidium weiter
  • 171 Leser

Mitarbeiterbonus Lidl und Kaufland geben bis zu 250 EUR

140 000 Mitarbeiter von Lidl und Kaufland erhalten einen Bonus für ihren Einsatz in der Corona-Krise. Jeder Mitarbeiter in der Filiale, in der Logistik und in den Produktionsbetrieben erhalte im April eine Sonderzahlung von bis zu 250 Euro, teilte die Schwarz-Gruppe, zu der die Ladenketten gehören, am Donnerstag mit. Insgesamt lässt sich der weiter
  • 340 Leser
Kommentar Caroline Strang zu Gutscheinen statt Rückzahlung

Nicht als Zwang

Die Reisebranche mit Veranstaltern, Fluglinien und Hotels wird durch die Corona-Krise zweifelsohne besonders hart getroffen. Darum klingt der Vorschlag gut: Damit die Unternehmen nicht auch noch viel Geld für ausgefallene Reisen zurückerstatten müssen, wollen sie Gutscheine ausstellen. Das Geld bleibt so im Unternehmen und erhält die Liquidität, weiter
  • 248 Leser

Notbetreuung auch in den Osterferien

Kultusministerin Eisenmann will Eltern in Berufen der kritischen Infrastruktur weiter entlasten.
Baden-Württemberg will die Notbetreuung von Kindern an Schulen auch in den Osterferien anbieten. Eltern, die in Berufen der kritischen Infrastruktur arbeiteten, sollten so auch in den Ferien unterstützt werden, teilte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Donnerstag in Stuttgart mit. Viele Lehrer hätten bereits signalisiert, dass sie auch in weiter
  • 105 Leser

Nur Verbraucher kaufen noch Milch

Die Molkereien haben wegen der Corona-Krise Mühe, die stark gestiegene Nachfrage in den Supermärkten zu bedienen. Aber das Geschäft mit der Gastronomie und gewerblichen Kunden ist weitgehend zum Erliegen gekommen. Die Milchbauern müssen deshalb mit sinkenden Preise rechnen. Gekauft werden vor allem haltbare Milch und Sahne, Butter und Käse, teilte weiter
  • 362 Leser
Klick mal rein

Portal zum Online-Unterricht für Lehrer

Die Universität Tübingen stellt nützliche Tipps und Tools zum Online-Unterrichten und -Lernen vor. Seit den Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie stehen nicht nur Schüler und Lehrer in Baden-Württemberg vor einer Herausforderung. Weltweit versuchen Lehrer, in Zeiten der Kontaktsperre Wissen über die digitalen Wege an ihre Schüler zu weiter
Leitartikel Stefan Kegel über die Propagandaschlacht rund um Corona

Profiteur der Krise

Dass die Präsidenten Frankreichs und der USA den Kampf gegen das Coronavirus zum „Krieg“ erklärt haben, hat nicht weiter überrascht. Solcherlei martialische Ausdrucksweise ist man von ihnen gewohnt. Besser hinhören muss man bei jemandem, der einer solchen Wortwahl sonst eher unverdächtig ist. Der Außenbeauftragte der EU, Josep Borrell, weiter
  • 285 Leser

Quali-Turnier für WM unterbrochen

Verband stoppt Kandidaten-Wettkampf in Folge der Corona-Krise, damit Spieler nach Hause fliegen können.
Das Kandidatenturnier der Schach-Weltmeisterschaft im russischen Jekaterinburg ist wegen der Coronavirus-Pandemie nun doch gestoppt worden. Man könne die sichere und rechtzeitige Heimreise der Spieler und Vertreter nicht gewährleisten, teilte der internationale Schachverband (Fide) am Donnerstagmittag mit. Die weiteren Runden sollten zu einem späteren weiter
  • 152 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 9 347 708,10 EUR Gewinnklasse 2 Jackpot 764 836,80 EUR Gewinnklasse 3 11 588,40 EUR Gewinnklasse 4 3487,00 EUR Gewinnklasse 5 206,00 EUR Gewinnklasse 6 42,90 EUR Gewinnklasse 7 21,30 EUR Gewinnklasse 8 10,20 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 weiter
  • 184 Leser

Rechtsextreme Strömung geht in der Partei auf

Der vom Verfassungsschutz als Beobachtungsfall geführte „Flügel“ wird aufgelöst. Doch die Bestrebungen der Anführer Höcke und Kalbitz bestehen fort.
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und der AfD-Vorstand haben etwas gemeinsam: Beide forderten dieser Tage Auflösungen. Schäuble löste am Mittwoch eine Gruppe zusammenstehender AfD-Abgeordneter auf. Der Grund: Er wollte die Abstandsregeln im Bundestag durchsetzen, um eine Ansteckung durch das Coronavirus zu verhindern. Der AfD-Vorstand hingegen weiter
  • 324 Leser

Sachbuchpreis erst 2021

Die erstmalige Vergabe des Deutschen Sachbuchpreises wird wegen der Corona-Krise auf 2021 verschoben. Derzeit sei eine zuverlässige Planung nicht möglich, teilte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit. Art Basel im September Die Kunstmesse Art Basel findet wegen der Coronavirus-Pandemie nicht wie geplant im Juni statt. Die Veranstalter wollen weiter
  • 237 Leser

Schnelltest entwickelt

Technologieriese bringt ein neues Verfahren auf den Markt.
Der Technologiekonzern Bosch hat einen Coronavirus-Schnelltest unter anderem für Krankenhäuser und Arztpraxen entwickelt. Das vollautomatische Verfahren zum Nachweis von Virenerbgut soll von der Entnahme der Probe bis zum Ergebnis weniger als zweieinhalb Stunden brauchen, teilte Bosch mit. Bislang beträgt die reine Testzeit laut Robert-Koch-Institut weiter

Städte und Kommunen fordern Exitplan

Die Sorge vor den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise wächst.
Angesichts der einschneidenden Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus in Deutschland wird der Ruf nach einer Exit-Strategie lauter. Die wirtschaftlichen Folgen der Einschränkungen sind Anlass für große Sorge. Die Bundesregierung rechnet mit 2,1 Millionen Kurzarbeitern. Das Interesse an Staatshilfen ist groß. Allein im Einzelhandel wollen einer weiter
  • 116 Leser
STICHWORT Corona-Netzwerk

Stichwort Corona-Netzwerk

Das geplante Nationale Netzwerk der Universitätsmedizin zur Bewältigung der Corona-Krise soll Maßnahmenpläne, Diagnostik- und Behandlungsstrategien möglichst vieler Krankenhäuser zusammenführen, um mehr voneinander zu lernen. Dazu sollten „an perspektivisch allen Universitätskliniken die Daten der behandelten Covid-19-Patienten systematisch weiter

Tennis Wimbledon auf der Kippe

Eine Entscheidung über die Absage oder Verschiebung des Tennis-Grand-Slam-Turniers in Wimbledon wegen der Coronavirus-Pandemie soll nächste Woche fallen. Das teilte der Veranstalter mit. Spiele unter Ausschluss der Publikums werde es bei dem beliebten Rasen-Turnier aber nicht geben. Die Vorbereitungen auf das am 29. Juni beginnende Turnier starten weiter
  • 138 Leser

Tokio bittet IOC, Kosten zu übernehmen

Die Verlegung der Spiele auf 2021 stellt die Gastgeber vor finanzielle Herausforderungen.
Tokios Gouverneurin Yuriko Koike will das Internationale Olympische Komitee um eine Beteiligung an den Kosten bitten, die durch die Verlegung der Sommerspiele auf das nächste Jahr entstehen. Dies berichtete die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Donnerstag. Gouverneur Koido wolle das IOC auffordern „eine Rolle zu spielen“, hieß es. weiter
  • 137 Leser

Trainer gestorben

Mit Verdacht auf Coronavirus ist der in Brasilien hochgeachtete Fechttrainer Gennadi Miakotnych in Sao Paulo verstorben. Der 79-Jährige war erst kürzlich vom abgesagten Grand Prix in den USA zurückgekehrt. EM auf Prüfstand Leichtathletik Die für Ende August in Paris geplanten Europameisterschaften stehen auf dem Prüfstand. Zwar laufen die Vorbereitungen weiter
  • 156 Leser

Trainings-Rückkehr trotz Corona

Trainer Heiko Herrlich hat die Wiederaufnahme des Trainings beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg inmitten der Coronakrise verteidigt. „Jeder Fußballer möchte den Ball am Fuß haben und den Rasen spüren“, sagte Herrlich. Der FCA berücksichtige alle Sicherheitsmaßnahmen, so werden nur in kleinen Gruppen und ohne Zweikämpfe trainiert. weiter
  • 400 Leser

Truppen ziehen aus dem Irak ab

Die ersten US-Soldaten sind seit Mitte März aus dem Irak abgezogen, nun sollen weitere folgen. Auf dem Flughafen Qayyarah sichert bereits ein irakischer Soldat das Rollfeld. Foto: Ahmad al-Rubaye/afp weiter
  • 241 Leser

Umfrage Unionsparteien legen zu

In der Corona-Krise erfreuen sich CDU/CSU einer Forsa-Umfrage zufolge wachsender Beliebtheit. 36 Prozent der Befragten würden CDU/CSU wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, zeigt das RTL/ntv-Trendbarometer. Das sind 4 Punkte mehr als in der Vorwoche. Die Grünen würden 17 Prozent (minus 3) erreichen, die SPD käme auf 16 Prozent weiter

Uniklinken Gemeinsame Corona-Forschung

Deutsche Universitätskliniken wollen ein Netzwerk zur Erforschung des Coronavirus sowie der Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten dagegen aufbauen. Initiator ist die Berliner Charité, teilten deren Vorstandschef Heyo Kroemer sowie der Virologe Christian Drosten gemeinsam mit Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) mit. Karliczek sicherte weiter
  • 211 Leser

US-Schiff auf umstrittener Mission

Vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Washington und Peking im Zuge der Corona-Krise hat ein US-Kriegsschiff die Straße von Taiwan durchquert. Die US-Pazifikflotte teilte auf Twitter mit, der Lenkwaffenzerstörer „USS McCampbell“ habe am Vortag die Meerenge passiert. Das taiwanische Verteidigungsministerium sprach von einer „Routinemission“. weiter
  • 261 Leser

Volkswagen „Bis Sommer läuft es wieder“

Volkswagen erwartet, dass seine in Deutschland wegen der Corona-Krise stillgelegte Produktion bis zum Sommer wieder auf Normalniveau läuft. Das hat der Vertriebsvorstand der Marke VW, Jürgen Stackmann, der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ gesagt. Das Coronavirus werde zwar bis dahin nicht abrupt wieder verschwinden. Doch länger als bis weiter
  • 242 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Kampf gegen Corona

Wendiger Kapitalismus

Die Corona-Krise dürfte sich zur schwersten Rezession in der Geschichte der Bundesrepublik auswachsen. Manch einer befürchtet sogar eine langanhaltende Depression. Nicht ohne Grund hilft der Staat den Unternehmen mit unglaublichen Summen über den Stillstand hinweg. Da ist es gut, dass aus der Wirtschaft gleich mehrere positive Nachrichten kommen. weiter
  • 264 Leser
VfB Stuttgart

Wie gefährlich war das letzte VfB-Spiel?

Wie die Verantwortlichen des Fußball-Zweitligisten heute beurteilen, dass gegen Bielefeld noch vor vollen Rängen gespielt wurde.
Montagabend, Flutlicht und erwartungsfrohe 54 302 Zuschauer in der vollen Mercedes-Benz-Arena. So lässt sich der 9. März 2020 aus atmosphärischer Sicht für den VfB Stuttgart zusammenfassen. Zumindest noch ehe das Zweitliga-Spitzenspiel gegen Arminia Bielefeld (1:1) angepfiffen wurde. Es war im deutschen Profiligabetrieb das bislang letzte Fußballspiel, weiter
  • 569 Leser
Hintergrund

Wie Handy-Apps im Kampf gegen das Virus helfen könnten

In Fachkreisen wird bereits seit längerem darüber diskutiert: Wenn die Ausgangsbeschränkungen nach Ostern voraussichtlich wieder aufgehoben werden, wie kann man dann dafür sorgen, dass die Menschen trotzdem vorsichtig bleiben und die Neuansteckungen mit dem Coronavirus gering bleiben? Eine Möglichkeit wäre, die Ortungsdaten von Mobiltelefonen weiter
  • 300 Leser

Wieder Zoff beim HSV

Klubchef Hoffmann droht womöglich das Aus.
Groß-Geldgeber Klaus- Michael Kühne hat mitten in der Coronakrise weiteren Wirbel beim Hamburger SV ausgelöst. Im laufenden Machtkampf könnte nun ein Vorstandsmitglied des Klubs seinen Job verlieren. Und womöglich trifft es den Chef, Bernd Hoffmann. Kühne hat unter der Woche den schwelenden Streit zwischen Hoffmann und seinen Vorstandskollegen weiter
  • 155 Leser

Leserbeiträge (5)

Coronakrise und Umweltschutz

Zum Leserbrief von Guido Wekemann:

(...) Die Welt ist meist nicht geprägt von Schwarz-Weiß-Vorstellungen. Es gilt oft der Grundsatz: Das eine tun, ohne das andere zu lassen. (...) Konkret: Einem Menschen in Schleswig-Holstein nützt es verhältnismäßig wenig, wenn er von Corona geheilt wird und ihm danach sein Häuschen absäuft, weil der Meeresspiegel wegen der Erderwärmung durch

weiter
  • 3
  • 426 Leser
Lesermeinung

Zum Personal an Kliniken:

Während der Coronakrise einen geliebten Menschen (ohne Coronasymptome) im Krankenhaus zu wissen, ist nicht einfach. Der Eingang ist abgeschrankt, Personal einer Sicherheitsfirma macht Dienst und erklärt freundlich erschrockenen Patienten samt Begleitpersonen, dass man sich bereits hier verabschieden müsse und nur die erkrankte Person eintreten dürfe.

weiter
  • 4
  • 334 Leser

Ein Virus als Chance auf einen Neubeginn

Zur Corona-Krise:

In der Krise liegt auch Gewinn. (...) Gerade in dieser etwas misslichen Lage, in der das öffentliche Leben großteils zum Erliegen kommt, lebt der Glaube an das, was wir Gott nennen, wieder neu auf. Bis jetzt war das Klima Thema No. 1. Nun ist es Corona. Man bemerkt mittlerweile sogar eine Wechselwirkung der beiden Krisenherde. Zum

weiter
  • 3
  • 327 Leser

Gemeinsam die Krise bewältigen

Zur Corona-Krise

Landauf, landab erfahren wir im Kampf gegen Covid 19 viel Verständnis und Mithilfe durch die Bevölkerung. Dabei werden auch viele Beispiele öffentlich gemacht, wie Menschen sich gegenseitig helfen und sich füreinander einsetzen. Auch kreative Lösungen von kleinen Betrieben, die ums Überleben kämpfen, wenigstens einen kleinen

weiter
  • 4
  • 303 Leser
Lesermeinung

Irritierende Hinhaltetaktik

Thema: Absage der Olympischen Sommerspiele in Tokio

Seit mehreren Wochen ist das IOC - Präsidium auf Tauchstation gegangen, und es brauchte schon den massiven Druck der Athleten und internationalen Verbänden, angesichts der akuten, dramatischen Corona- Pandemie die Olympischen Sommerspiele 2020 in Japan auf 2021 zu verschieben.

Dabei hat nicht zuletzt

weiter
  • 3
  • 336 Leser

Themenwelten (15)

Muskelarbeit – bunt und abwechslungsreich

Maler erledigen deutlich mehr Tätigkeiten als nur Fassadenanstriche.

Christian Hain stand dem Ausbildungsmarkt nach seinem Realschulabschluss etwas ratlos gegenüber. Er hatte verschiedene Praktika gemacht und ein freiwilliges soziales Jahr. Und immer wieder zeigte sich nur, was er nicht sein Leben lang machen will. Ein Gespräch mit dem Onkel brachte schließlich Klarheit: eine Ausbildung zum Maler sollte es sein.

Denn

weiter
  • 1185 Leser

Ein Motor für Wachstum und Wohlstand

Das Handwerk ist ein wichtiger Motor für Wachstum und Wohlstand in Deutschland. Mit fast 1 Million Betrieben stellt es einen wesentlichen Teil des Mittelstands dar. Darüber hinaus ist das Handwerk „Ausbilder der Nation“: Über 27 Prozent aller Auszubildenden sind im Handwerk beschäftigt. Mit dem Aufgreifen der Themen Digitalisierung

weiter
  • 1236 Leser

Gefragte Fachleute

Spezialisten des Handwerks sind gefragt und bieten interessante Perspektiven.

Ellwangen. „Verantwortung tragen und handeln“ – dieses Motto bestimmt seit den Anfängen die Firmengeschichte von Hermann Fuchs. Wie in vielen mittelständischen Unternehmen setzt man sich ganz im Zeichen der Tradition für die Zukunft des Unternehmens ein, das heute seit mehr als 110 Jahren erfolgreich am Markt agiert. Nicht zuletzt

weiter
  • 1223 Leser

Zu 100 Prozent baubegeistert

Philipp hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und eine dreijährige Ausbildung zum Straßenbauer abgeschlossen.

Neuler. Philipp hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und bei Haag-Bau seine dreijährige Ausbildung zum Straßenbauer abgeschlossen. Seit 2017 ist er mit großen Baustellengeräten im Einsatz. Ausgestattet mit neuester Technik und modernsten Geräten kann Philipp hier sein Fachwissen und die Begeisterung für Baugeräte optimal umsetzen und seine

weiter
  • 1189 Leser

Logistik – Immer nah am Kunden

Kaufleute für Spedition und Logistik ziehen als Dienstleister im Hintergrund die Fäden.

Ob es um den Apfel im Supermarkt geht oder das Motorrad, das um die halbe Welt geschickt wird: Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung sorgen dafür, dass Waren dort hinkommen, wo sie gebraucht werden.

Für Luca Guerel ist das Arbeitsalltag. Er macht bei einem Speditions- und Logistikunternehmen in der Nähe des Münchner Flughafens eine

weiter
  • 1162 Leser

Coronavirus schließt Läden

Ein Auszug aus der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg mit Stand vom 26. März, 20 Uhr. Welche Geschäfte nun schließen mussten.

Schwäbisch Gmünd. Die Verordnung des Ministeriums für Arbeit, Wirtschaft und Wohnungsbau Baden-Württemberg besagt: „Bei der folgenden Auflistung ist berücksichtigt, dass Dienstleister, Handwerker und Werkstätten generell weiter ihrer Tätigkeit nachgehen können.

Nachfolgend wird auf weitere bekannt gewordene Zweifelsfälle eingegangen.

weiter
  • 1045 Leser

Online-Plattform für Händler und Wirte

Neue Initiative „#zukunftschenken“ für regionale Verkaufsplattform unterstützt Handel und Gewerbe in der Coronakrise.

Schwäbisch Gmünd. Das Ziel der Initiative ist es, eine Online-Plattform auf die Beine zu stellen, um dem lokalen Handel und den Gastronomen Möglichkeiten zu bieten, trotz geschlossener Geschäfte und Gaststätten aktiv zu bleiben und ihre Waren und Speisen an die Kunden zu bringen. Auf der neuen Internet-Plattform #zukunftschenken können Gewerbetreibende

weiter
  • 925 Leser

Frühling - So wird das Auto fit

Wenn das Frühjahr naht und es wärmer wird, verdient der Wagen ein bisschen mehr Zuwendung.

Im Fußraum sammeln sich Split und Dreck und am Lack fressen die Streusalzreste: Oft setzt der Winter den Fahrzeugen zu.

„Nach einem Winter mit viel Salz und Matsch sollte das Fahrzeug komplett gereinigt werden. Dazu zählt auch eine Unterbodenwäsche“, sagt Ulrich Köster vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe. Ehe man den Wagen

weiter
  • 800 Leser

Bei Anruf Schmuck, Getränke und Mittagstisch

Handel und Gaststätten stellen sich auf die aktuelle Lage durch die Corona-Krise ein und bieten Produkte zum Abholen an oder liefern sogar zum Kunden nach Hause.

Schwäbisch Gmünd. Durch Anordnung geschlossene Elektrofachgeschäfte, eingestellte Wirtshaus-Stammtische und unter Umständen sogar Quarantäne – der Corona-Virus stellt weite Teile der Bevölkerung vor neue Herausforderungen. Wie lange diese Lage noch andauern wird, ist ungewiss. Experten sehen eine Besserung inzwischen frühestens im Sommer

weiter
  • 689 Leser

Corona-krise

Urlauber sollten bei Storno abwägen

Viele Pauschalurlauber sind derzeit verunsichert: Wird ihre geplante Reise im Juni oder Juli angesichts der Corona-Pandemie überhaupt noch stattfinden können? Die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gilt derzeit bis Ende April. Bis zu diesem Zeitpunkt haben die Veranstalter ihre Reisen abgesagt – das Geld bekommen die Gäste in diesem

weiter
  • 819 Leser

Psychologie – was das Reiseverbot bewirkt

Warum das Reisen für viele Menschen so wichtig ist, weiß Prof. Horst Opaschowski, der Tourismus erforscht.

Urlaub heißt Glück: Diese Gleichung durchzieht die Geschichte vom Tourismus. Die Tui zum Beispiel wirbt mit dem Spruch „Discover your smile“ (Entdecke dein Lächeln). Fast so, als gäbe es erst dann einen Grund zur Freude, wenn man endlich die Koffer packen kann. Doch damit ist es nun vorbei.

Nicht nur Tui hat wegen Corona vorerst alle

weiter
  • 1001 Leser

Berlin – mit Absinth und Swing

2020 erinnert die Hauptstadt an die Goldenen Zwanziger vor 100 Jahren.

Man läuft vorbei, so unscheinbar wirkt das Delphi mit seinem bröckelnden Putz. Innen dagegen: Lüster, Absinth, an der Garderobe Männer mit Schiebermützen, Frauen im Charleston-Kleid.

Auf der Empore gibt es Logen mit Holzgeländer. Das Theater im Delphi in Weißensee, in der Serie „Babylon Berlin“ der berüchtigte Amüsierschuppen Moka

weiter
  • 682 Leser

Holzmechaniker – zwischen Hobel und Fräse

Der natürlich nachwachsende Rohstoff Holz braucht jede Menge Know-how zur Verarbeitung.

Frühmorgens, wenn Lukas Meißner den Betrieb betritt, weht ihm ein angenehmer Duft von Holz entgegen. Hier be- und verarbeitet er beispielsweise Türen oder Zargen. Er nimmt Messungen vor, behandelt Oberflächen, stellt verschiedene Holzteile her oder lernt den ordnungsgemäßen Umgang mit Werkzeugen.

Lukas Meißner absolviert bei einem baden-württembergischen

weiter
  • 809 Leser

Das Handwerk schafft starke Charaktere

„Wir wissen, was wir tun“. Unter diesem Motto wurde die dritte Staffel der Imagekampagne des deutschen Handwerks gestartet. Sie stellt zufriedene Handwerker in den Mittelpunkt und verdeutlicht, welchen positiven Einfluss der richtige Beruf auf diejenigen hat, die ihn ausüben.

Ob kreieren, bauen, verändern, bewegen, pflegen oder reparieren: Das Handwerk bietet ideale Voraussetzungen, um individuelle Begabungen auszuleben und über das gesamte Arbeitsleben hinweg weiterzuentwickeln. Auf dieser Erkenntnis baut die dritte Kampagnenstaffel des Handwerks auf. Unter dem Motto „Wir wissen, was wir tun“ vermitteln ausgewählte

weiter
  • 840 Leser

Übergabe – Ärger vermeiden

Bei einer Vorabnahme können Mieter und Vermieter klären, was an der Wohnung zu tun ist.

In der Nacht vor der Übergabe weißeln oder einen Teil der Kaution nie wieder sehen? Mieter sparen sich solchen Stress, wenn sie rechtzeitig prüfen, wie sie ihre Wohnung übergeben müssen.

Der Auszug aus der Mietwohnung steht an, ein Termin mit dem Vermieter zur Übergabe ist vereinbart. Wie gründlich Mieter reinigen müssen und was der Vermieter

weiter
  • 806 Leser