Artikel-Übersicht vom Dienstag, 31. März 2020

anzeigen

Regional (85)

Polizeibericht

Auto kontra Gartenzaun

Oberkochen. Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker hat zwischen Donnerstagmorgen und Montagmorgen einen Schaden von rund 1000 Euro verursacht. Der Mann war beim Rangieren mit seinem Auto gegen zwei Gartenzäune in der Kleingartenanlage Schwörz gefahren. Am Verursacherfahrzeug dürfte die Bremsbeleuchtung beschädigt sein, da rote Teile der Beleuchtung

weiter
  • 527 Leser
Kurz und bündig

Evangelische Kirche hilft

Aalen. Besorgungen, Einkaufshilfe oder etwa einen Abholdienst von der Apotheke bietet die evangelische Kirchengemeinde Aalen an. Bitte melden Sie sich im Sekretariat, Telefon (07361) 95620, oder bei Pfrin Bender, Telefon (07361) 33155, an.

weiter
  • 220 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug gestreift

Bopfingen. Auf rund 1500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 54 Jahre alter Autofahrer am Montagmittag verursacht hat. Der Mann streifte im Vorbeifahren einen Wagen, der auf einem Areal in der Neuen Nördlinger Straße abgestellt war.

weiter
  • 491 Leser
Kurz und bündig

MV Fachsenfeld spielt nicht

Aalen-Fachsenfeld. Das für diesen Samstag, 4. April, geplante „Brexit-Konzert“ des Musikvereins Fachsenfeld in der Woellwarth-Halle in Fachsenfeld wird nach Abwägung der Risiken und Empfehlungen verschiedener Institutionen aus aktuellem Anlass abgesagt. Das teilten die Veranstalter mit.

weiter
  • 239 Leser

Onlinevideos statt Treffen

Natur Das Um-Welthaus bietet im Netz Infos zu unterschiedlichen Themen.

Aalen. Auch das Um-Welthaus Aalen ist von den Corona-Maßnahmen betroffen. Seit vorletzter Woche ist das Torhaus für den Publikumsverkehr gesperrt und sowohl die Geschäftsstelle des BUND Ostwürttemberg und das Büro von act for transformation sind nicht durchgehend besetzt. Statt Workshops und Vorträgen gibt es jetzt Online-Videos und bis zum Sommer

weiter
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Bopfingen. Ein 37 Jahre alter Autofahrer hat am Montagnachmittag die Vorfahrt eines 35 Jahre alten Lastwagenfahrers missachtet. Die Männer waren in der Bopfinger Blessingstraße unterwegs. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro. Die beiden Fahrer wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

weiter
  • 492 Leser

Raus mit der Delle aus dem kleinen Ball

Explorhino Heute zeigt euch Dr. Rhino , wie ihr mit einem simplen Trick die Delle im Tischtennisball wegzaubert.

Aalen. Ein Tischtennisball mit Delle kann man wegschmeißen, oder? Nicht so schnell, denn Dr. Rhino zeigt euch, wie ihr die Delle ganz einfach aus dem Tischtennisball bekommt!

Für dieses Experiment werden benötigt: ein Tischtennisball mit Delle, ein Wasserglas, ein Wasserkocher voll mit Wasser.

Und so geht’s: Zunächst etwas

weiter

Geänderte Erreichbarkeit

Corona Zu diesen Zeiten ist das Servicetelefon der Stadt besetzt.

Aalen. Für die Anmeldung zur Notbetreuung in Kitas erreichen Interessierte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amts für Soziales, Jugend und Familie unter Telefon (07361) 521052 zu folgenden Zeiten: Montag: 6.30 bis 12 Uhr, Dienstag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr. Die Kontaktzeiten der Schulen zur Notbetreuung bleiben unverändert.

weiter
  • 344 Leser

Der Wald kleidet sich winterlich

Wetter Ein letzter Gruß des gerade vorübergezogenen Winters, könnte man meinen, ist in diesen Tagen morgens am Albtrauf zu erleben. Wie hier mit Blick auf den Braunenberg bedecken Raureif und leichter Schnee die Hänge. Oder ist das ein Vorbote auf den wetterwendischen April? Foto: Oliver Giers

weiter
  • 236 Leser

Zahl des Tages

514

Corona-Erkrankte werden laut Landratsamt aktuell im Ostalbkreis gezählt – Stand Dienstagabend. Am Sonntagabend waren es noch 494. 142 Menschen wurden bereits wieder aus der Isolation entlassen.

weiter
  • 259 Leser

Aalener Osterbrunnen kunterbunt geschmückt

Tradition Ein Fünkchen Normalität kommt auf, wenn der traditionelle Osterbrunnen in Aalen geschmückt wird. Seit über 20 Jahren übernimmt diese Aufgabe Sabine Grimm von der Stadtgärtnerei Aalen. Mit vielen bunten Eiern verwandelt sie zusammen mit Myriam Henninger von Aalen City Aktiv (ACA) den Marktbrunnen in einen Osterbrunnen.

weiter

Varta-Umsatzsoll sich verdoppeln

Bilanz 2020 will Varta den Umsatz auf bis zu 800 Millionen Euro steigern. Investitionen von 300 Millionen Euro geplant.

Ellwangen. Die Varta AG hat im Geschäftsjahr 2019 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Der Umsatz stieg um ein Drittel auf 362,7 Millionen Euro, der operative Gewinn verdoppelte sich auf 97,5 Millionen Euro. „Die starken Geschäftszahlen unterstreichen die Wachstumsdynamik des Konzerns“, erklärt Vorstandschef Herbert Schein. Für das Jahr

weiter

Volle Ladung aus Ellwangen

Varta AG Standen einst „Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren“ im Mittelpunkt, wird heutzutage erfolgreich an Lösungen für die digitale Zukunft getüftelt.

Ellwangen

Was macht Varta eigentlich in Ellwangen? Sicher: Das Unternehmen entwickelt und produziert Batterien. Doch wie funktioniert das genau? Das erklärt am besten der Konzernchef selbst. Herbert Schein ist nicht nur Vorstandsvorsitzender der börsennotierten AG, er ist auch Ingenieur für Elektrotechnik. Seine „einfache Batteriekunde“

weiter
Kurz und bündig

Ferientagheim Leinroden

Abtsgmünd. Ab sofort können Eltern ihre Kinder für das Ferientagheim Leinroden anmelden. Der erste Abschnitt im Ferientagheim Leinroden ist von 3. bis 15. August; der zweite Abschnitt von 17. bis 29. August. Auf die sechs- bis 13-jährigen Kinder warten in Leinroden Wald- und Geländespiele, Bastelworkshops, Sport, Theaterstücke, Gesellschaftsspiele,

weiter
  • 291 Leser

Palm: Kläranlage geht in Betrieb

Papierfabrik Mit Volldampf wird auf der Baustelle in Neukochen gearbeitet. Diese Arbeiten stehen auf dem Areal in den kommenden Tagen an.

Aalen-Neukochen

Palm baut im Stammwerk Aalen-Neukochen in Stufen eine komplett neue Papierfabrik. „Auf der Baustelle wird immer noch mit Volldampf weiter gearbeitet. Aufgrund der Größe der Anlage können die Bauhandwerker stets genügend Abstand zueinander halten“, teilt Firmenchef Dr. Wolfgang Palm mit.

Die Kläranlage auf dem Areal

weiter
  • 111 Leser

Zahl des Tages

700

Millionen Euro mindestens soll der Umsatz der Ellwanger Varta AG im Jahr 2020 betragen. Für den Batteriehersteller geht es trotz Corona-Krise kräftig aufwärts.

weiter
  • 452 Leser

Sanierung Burger-King-Firma mit Problemen

Ellwangen. Die Toma Gastro hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Das Unternehmen betreibt von Ellwangen aus sechs Burger-King-Filialen Regensburg, Himmelkron (bei Kulmbach), Schlüsselfeld (bei Bamberg), Herrieden (bei Ansbach), Schnaittach (bei Nürnberg) und Amberg. Der Umsatz sei im März um 50 Prozent

weiter
  • 168 Leser

Erfolgreiche Suche nach den Märzenbechern

Ellwangen-Pfahlheim. „Vor etwa 60 Jahren habe ich mich mit zwei Freundinnen mit dem Puppenwagen auf den Weg gemacht, um für unsere Mütter Blumen in der Natur zu pflücken“, schreibt Rita Müller aus Pfahlheim an die Redaktion dieser Zeitung.

Und weiter: „Wir entdeckten dabei einen ganzen Hang voll wild wachsender Märzenbecher,

weiter
Kurz und bündig

Erlebnistag abgesagt

Neresheim. Der für den 3. Mai geplante Golferlebnistag des Golfclubs Hochstatt Härtsfeld-Ries findet vermutlich nicht statt.

weiter
  • 1631 Leser
Kurz und bündig

Verwaltung kontaktieren

Neresheim. Die Stadtverwaltung Neresheim bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter der Verwaltung sind telefonisch unter Tel.: (07326) 8199 und per E-Mail info@neresheim.de wie bisher erreichbar.

weiter
  • 407 Leser

Burgen in der Krise

Corona Gäste auf Schlössern und Burgen bleiben aus. Das sorgt für Probleme.

Dischingen-Katzenstein. Die Corona-Krise bringt die Burgen, Schlösser und herrschaftlichen Gärten in eine Notlage, das teilt der Verein Schlösser, Burgen, Gärten Baden-Württemberg mit.

Die Tore aller Monumente sind fest verriegelt, die Museen sind geschlossen, die Gaststätten verwaist. „Die Kammerzofen, Gräfinnen und Zeremonienmeister,

weiter

Kein Basar in Neunheim

Ellwangen-Neunheim. Der Förderverein der Grundschule Neunheim hat die am Sonntag, 29. März, in der Eichenfeldhalle geplante Kinderbedarfsbörse ebenfalls abgesagt.

weiter
  • 169 Leser

Umleitung bei Hohenberg

Straßenbau Vom 6. bis 26. April ist die Kreuzung wegen Umbau gesperrt.

Rosenberg-Hohenberg. Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, muss der Kreuzungsbereich der Landesstraße 1060 und der Kreisstraße 3234 bei Rosenberg-Hohenberg vom 6. bis 26. April voll gesperrt werden.

Gebaut wird in dieser Zeit eine Querungshilfe von Hohenberg über die L 1060 zu den Feldwegen Richtung Orrotsee. Dabei wird der gesamte Kreuzungsbereich

weiter
  • 141 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Abbiegen

Crailsheim. Am Montagnachmittag war ein 81 Jahre alter Renault-Fahrer auf der Maulacher Hauptstraße in Richtung L 2218 unterwegs. Beim Rechtsabbiegen übersah er einen VW Passat. Dessen Fahrer versuchte auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Beim Unfall wurde der VW-Fahrer sowie seine Beifahrerin jeweils leicht verletzt.

weiter
Polizeibericht

Vergessener Topf qualmt

Ellwangen. In einem Mehrfamilienwohnhaus in der Goldrainstraße kam es am Montagabend gegen 20 Uhr in einer Wohnung zu einer starken Rauchentwicklung, weshalb die Freiwillige Feuerwehr Ellwangen anrückte. Offensichtlich hatte der 68-jährige Wohnungsbesitzer einen Topf mit Essen auf dem Herd vergessen und war eingeschlafen. Er wurde zu weiteren Untersuchungen

weiter
  • 368 Leser

Wildunfall

Unterschneidheim. Auf der Landesstraße 1070 zwischen Riepach und Stödtlen erfasste ein 37-Jähriger am Dienstagmorgen gegen 5.20 Uhr mit seinem Toyota ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Reh flüchtete nach dem Anprall in den Wald; am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 3000 Euro.

weiter
  • 235 Leser

„Virngrund wird zur Gülleregion“

Kobeleshof Stellungnahme des Ellwanger Bündnisses gegen Agrarfabriken zur Erweiterungsgenehmigung.

Ellwangen-Hintersteinbühl. In der aktuellen Corona-Krise registrieren die Bauern des Ellwanger „Bündnisses gegen Agrarfabriken“ positiv, dass der Staat einmal auf allen Ebenen entschlossen agieren kann. Es würden diejenigen in die Schranken gewiesen, die sich gemeinschaftsschädlich verhalten und das Mögliche getan, um die Bürger vor

weiter
Kurz und bündig

Versammlungen verschoben

Ellwangen. Die beiden im April geplanten Pächter- und Jahreshauptversammlungen der Gartenfreunde werden verschoben.

weiter
  • 220 Leser

Wochenmarkt findet statt

Regionales Frisches Obst und Gemüse gibt’s auf dem Ellwanger Markt.

Ellwangen. Frische Produkte und kulinarische Leckereien machen den Einkauf auf dem Wochenmarkt zu einem besonderen Erlebnis. Der Wochenmarkt mittwochs findet regelmäßig von 8 bis 13 Uhr statt. Am Mittwoch, 1. April, werden verschiedene Wurstsorten vom Auerochsen und Kamerunschaf angeboten. Wer sich für Frischfleisch interessiert, kann sich direkt

weiter
Kurz und bündig

Flying Penguins – verschoben

Westhausen-Lippach. Der Fanfaren- und Musikzug Lippach setzt die Serie seiner Kleinkunstveranstaltungen vorerst nicht fort. Am Freitag, 8. Mai, 20 Uhr, wären die Flying Penguins mit ihrem Programm „drhoim“ in Lippach zu Gast gewesen. Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation muss die geplante Veranstaltung in der Turn- und Festhalle Lippach

weiter
  • 157 Leser
Kurz und bündig

In dringenden Fällen erreichbar

Westhausen. Die Gemeindeverwaltung bittet alle Bürgerinnen und Bürger, sich nur bei dringenden Angelegenheiten an die Verwaltung zu wenden. Bei wichtigen Anliegen sollten Bürger telefonisch unter Tel.: (07363) 840 oder per E-Mail info@westhausen.de Kontakt aufnehmen.

weiter
  • 388 Leser

Agenda bittet um Hilfe für die „Tafel“

Soziales Der Laden für Bedürftige ist jetzt auf Lebensmittel-Spenden von Privatpersonen dringend angewiesen.

Bopfingen. „Gerade in Ausnahmezeiten wie diesen dürfen wir die Menschen, denen es auch in besseren Zeiten nicht so gut geht, nicht vergessen“, sagt die Sprecherin der Bopfinger Agendagruppe Kultur und Soziales, Ingrid Gottstein. Sie bittet: „Spenden Sie Lebensmittel für die Bopfingen Tafel.“

Die Bopfinger Tafel ist in der

weiter
  • 101 Leser
Kurz und bündig

Bürgerbüro erreichbar

Bopfingen. Das Bopfinger Bürgerbüro ist aktuell per Telefon (07362) 80162 oder per E-Mail buergeramt@bopfingen.de zu erreichen. Sofern ein Rathausbesuch unumgänglich ist, vorab Termin vereinbaren.

weiter
  • 328 Leser
Kurz und bündig

Nördlingen hilft

Nördlingen. Die Stadt Nördlingen bietet aus eigener Initiative einen Service für die Versorgung von gesundheitlich eingeschränkten oder älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit Lebensmitteln und Medikamenten. Dieser Service der Stadtverwaltung ist unter der Telefonnummer (09081) 84-777 während der üblichen Bürozeiten abrufbar. – Oberbürgermeister

weiter
Kurz und bündig

Schnäppchen-Markt abgesagt

Bopfingen. Die evangelische Kirchengemeinde Oberdorf hätte am Samstag, 25. April, von 10 bis 14 Uhr einen „Mode-Schnäppchen-Markt“ in der Jahnturnhalle Bopfingen veranstaltet. Doch dieser Markt wurde nun abgesagt.

weiter
  • 486 Leser

Viele Flaschen und ein Weg

Umwelt Walter Edelmann hat unerfreulich viel Müll in der Natur gefunden.

Abtsgmünd. „Nachdem die Kreisputzete abgesagt wurde, hat sich unser Albvereinsmitglied Walter Edelmann selbst auf die ‘Schnaps-Straße’ zwischen unserem Albvereinsgelände Richtung Trübenreute gemacht und mit den gefundenen Schnapsflaschen ein ‘denkwürdiges Kunstwerk’ geschaffen und es vor Ort aufgestellt“, schreibt

weiter
  • 109 Leser

Ausstellung verschoben

Kunst 40 Künstlerinnen und Künstler präsentieren im Schloss ihre Arbeiten.

Abtsgmünd-Untergröningen. Süß, bunt und lecker wäre es im Schloss Untergröningen bei der Ausstellung „SweetNothingSweet“ geworden, die am 26. April starten sollte. Doch wie alle Museen und Ausstellungen darf auch das Schloss Untergröningen zunächst nicht öffnen, die 20. KISS-Sommerausstellung liegt deshalb erst einmal auf Eis.

weiter
  • 117 Leser

Wir gratulieren

Aalen. Otto Schwarz zum 80. Geburtstag.

Abtsgmünd-Laubach. Hermann Bezler zum 75. Geburtstag.

Bopfingen. Josefine Rosanelli-Barth, Jahnstr. 24, zum 85. Geburtstag.

weiter
  • 378 Leser
Kurz und bündig

DAV-Mitgliederversammlung

Oberkochen. Die für den 25. April geplante Hauptversammlung der Sektion Oberkochen des Deutschen Alpenvereins entfällt aufgrund der Corona-Pandemie. Ein voraussichtlicher Ersatztermin wird wohl erst nach der Bergsaison ins Auge gefasst.

weiter
  • 272 Leser

Für den Gottesdienst neue Wege entdecken

Glaube Wie die katholische Kirchengemeinde Sankt Peter und Paul dem geistlichen Leben Struktur geben will.

Oberkochen. „Wir erleben schwere Tage, wir sind verunsichert und wissen nicht, wie es weitergeht“, schreibt Pfarrer Andreas Macho in einem Brief. Man verbringe mehr Zeit in den eigenen vier Wänden und je länger die Krise anhalte, desto mehr vermisse man das Miteinander. „Sie dürfen sich immer an uns wenden, auch wenn unsere Pfarrbüros

weiter
Kurz und bündig

Hotline für Notversorgung

Oberkochen. Die Stadtverwaltung hat ab sofort eine Hotline für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet, die in der aktuellen Situation nicht in der Lage sind, selbst einzukaufen oder über Angehörige oder Nachbarn einkaufen zu lassen. Die Notfalltelefonnummer lautet (07364) 27444 und ist montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr erreichbar.

weiter
  • 371 Leser

Am Mittwoch sind nur lockere Wolken unterwegs

Die Spitzenwerte: 5 bis 10 Grad

Der Mittwoch wird ein sehr ordentlicher Tag. Auf der Ostalb gibt es viel Sonnenschein bei maximal 5 bis 10 Grad. 5 Grad werden es im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 6 Grad in Neresheim, 7 in Bopfingen, 8 in Ellwangen, 9 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 10 Grad. In der Nacht zu Donnerstag ist es meist nur locker bewölkt.

weiter
Kurz und bündig

Telefonische Unterstützung

Aalen. Das Coronavirus betrifft in erster Linie den Körper – aber wer laufend die Nachrichten verfolgt, wer dazu angehalten ist, soziale Kontakte zu minimieren, dem kann das auch auf das Gemüt schlagen. Umso wichtiger ist es, auf die seelische Gesundheit zu achten und innere Stärken zu mobilisieren. Der Geschäftsbereich Gesundheit des Landratsamts

weiter

Ab ins Glas: zuhause fermentieren

Gesundheit In diesem Teil der SchwäPo-Serie „fit und gesund“ werden die Geheimnisse des Fermentierens gelüftet. Darum ist die Zubereitungsart gut für das Immunsystem.

Aalen

Ihnen ist es in Zeiten der Coronakrise zuhause langweilig? Immer das gleiche Essen kommt auf den Tisch? Sie sehnen sich nach Abwechslung? Dann ist dieser Teil der Serie „gesund und fit“ genau der richtige für Sie! Keine Sorge, hier wird kein neues Küchengerät beworben. Diese Zeitung schaut sich die Milchsäuregärung, auch Fermentation

weiter
Der besondere Lesetipp

Willkommen in Lake Success

Der erfolgreiche und millionenschwere Hedgefondmanager Barry Cohen beschließt von einem Moment auf den anderen, seine Frau und seinen kleinen autistischen Sohn zu verlassen, um sich auf die Suche nach seiner Jugendliebe zu machen. Mit nichts als seinen irrsinnig teuren Lieblingsuhren im Gepäck besteigt er in New York einen Greyhound-Bus und fährt

weiter
  • 115 Leser
Buchtipp

Renate Bergmann: die Online-Omi

In Zeiten wie diesen hat man leider nicht so viele Möglichkeiten, etwas außerhalb der eigenen vier Wände zu unternehmen. Eine gute Möglichkeit: auf dem Sofa ein Buch lesen. Zum Beispiel den Roman „Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker“, in dem es um eine Omi geht, die das Internet für sich entdeckt.

Renate Bergmann

Wo: www.osiander.de

weiter
  • 136 Leser

Studenten als Erntehelfer vermitteln

Projekt Wie Studentinnen der Hochschule Aalen mit Kommilitonen Landwirte und Gärtner der Region unterstützen.

Aalen. „Wir wollen Studenten dafür begeistern, Landwirten oder Gärtnern für ein paar Stunden in der Woche zu helfen – auch über die Corona-Zeit hinweg“, sagt Annika Ströhle. Die vier Studentinnen des Wirtschaftsingenieurwesens an der Hochschule Aalen, Anke Dambacher, Katharina Fürst, Annika Ströhle

weiter
  • 5
  • 267 Leser

Vereine appellieren an Gemeinden

Corona Die Ausbreitung des Virus macht Musikvereinen Probleme. Einnahmen von Veranstaltungen fallen weg, Mieten für Proberäume müssen oftmals weiterhin bezahlt werden.

Ellwangen

Auch Vereine bleiben von der Corona-Krise nicht verschont. Hubert Rettenmeier ist Vorsitzender des Blasmusikverbands Ostalbkreis. Er steht in täglichem Kontakt zu den örtlichen Vereinen und kennt die Probleme, mit denen diese derzeit zu kämpfen haben: „Viele der Vereine beschäftigen Dirigenten und fragen sich, was sie mit diesen

weiter
  • 207 Leser

Wie die Corona-Krise die Landratswahl beeinflusst

Kreistag Der Fahrplan für die Wahl des Nachfolgers oder der Nachfolgerin von Landrat Klaus Pavel steht. Doch die Pandemie könnte alles verzögern.

Aalen

Es ist das Casino des Landratsamts in Aalen, wo an diesem Dienstagnachmittag die Wahl des neuen Landrats oder einer neuen Landrätin auf den Weg gebracht wird. Corona wegen stehen dort Tische und Stühle im vorgegebenen Abstand. Die Pandemie ist es auch, weshalb im zuständigen „Ausschuss zur Vorbereitung der Wahl der Landrätin/des Landrats“

weiter

Zur bitteren Armut kommt jetzt das Coronavirus

Mission Helene Dingler und Pater Josef Gerner bitten darum, mit der Unterstützung nicht nachzulassen.

Oberkochen-Königsbronn. Helene Dingler ist in größter Sorge. „Ich bitte unsere Freunde, mit der Spendenbereitschaft nicht nachzulassen“, sagt sie im Gespräch mit dieser Zeitung.

Die Schere zwischen Arm und Reich gehe drastisch auseinander, hat ihr Pater Josef Gerner geschrieben, der mittlerweile seit fast 40 Jahren im Netzwerk der Comboni-Missionare

weiter
  • 123 Leser

Wie Essinger Schüler online lernen

Parkschule Online lernen in Zeiten der Corona-Krise: Warum dies für die Schülerinnen und Schüler kein unüberwindbares Problem darstellt.

Essingen

Steffen Dilek hat drei seiner Neuntklässler um sich versammelt und erläutert ihnen die Aufgaben im Fach Deutsch. Gedichtinterpretation ist die Herausforderung für Luisa, Pia und Reto. Wie sie im Einzelnen vorgehen sollen, erklärt er ihnen persönlich, obwohl jeder Schüler bei sich zuhause ist.

Jochen Streib hat

weiter
  • 3
  • 187 Leser

Flaggen auf Halbmast

Corona-Pandemie Gemeinde Hüttlingen fühlt mit der Partnerstadt.

Hüttlingen. Täglich kommen aus Italien die Nachrichten, dass erschreckend viele Menschen aufgrund der Corona-Pandemie erkrankt sind und sterben. Am Dienstag, 31. März, wurden in allen Rathäusern in Italien die Fahne auf Halbmast gehisst. Um 12 Uhr legte Bürgermeister Luca Piovaccari in Cotignola seine Amtsschärpe an und hielt vor dem Rathaus

weiter
  • 292 Leser
Guten Morgen

Fußballfreunde, die umschulen

Bernd Müller über einen nur leicht fachfremden Arbeitseinsatz

Samstagnachmittag, so ab 14 Uhr. Gestern noch normal, heute eine fast surreal anmutende Erinnerung: Fußball spielen, Fußball schauen, Fußball diskutieren. Ein leiser samstäglicher Phantomschmerz erinnert manchmal an die alte Gewohnheit.

Spieler, Fans, Journalisten stehen vor sinnentleerten Nachmittagen. Was anfangen? Vielleicht seine Kompetenzen

weiter
Geistliches Wort in der Corona-Krise

Wir sitzen alle in einem Boot

Aalen. Zusammenhalten lautet die Parole in diesen Tagen. Das gefährliche Coronavirus bedroht Menschenleben. Wenn jeder sich an die Vorgaben hält, gelingt es, die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen. Wir sitzen schließlich alle in einem Boot. In einem Boot saßen auch die Jünger von Jesus. Gestartet bei gutem Wetter, kamen sie in einen Sturm.

weiter

Wegen Corona: Ellwanger Burger-König ist insolvent

Fast-Food Betreiber von sechs Burger-King-Filialen mit Sitz in Ellwangen stellt Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung 

Ellwangen. Die toma gastro GmbH in Ellwangen hat am Montag, 30. März, beim Amtsgericht Aalen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung beantragt. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Grund für diesen Schritt seien Umsatzrückgänge aufgrund der Corona-Krise, die vor allem auch die Gastronomie

weiter
  • 4
  • 23301 Leser

Auszählung geht weiter

Kirchenwahl Ergebnisse aus Neresheim, Lauchheim und dem Kochertal.

Aalen. Die Katholiken haben ihre Kirchengemeinderäte gewählt. Wegen der Corona-Pandemie und um die Gesundheit der Wahlhelferinnen und -helfer nicht zu gefährden, ist die Auszählung der Stimmen bis 6. April möglich. Zudem wird in einigen Gemeinden noch bis Sonntag, 5. April, 16 Uhr, gewählt. In folgenden Gemeinden im Ostalbkreis sind die Stimmen

weiter

198 Millionen Euro für Varta

Wirtschaft Bund und Land fördern den Ausbau der Batterienforschung und -entwicklung in Ellwangen. Varta soll eine ähnliche Summe zusätzlich investieren.

Ellwangen

Bei der Vergabe der Batteriezellen-Forschungsfabrik war Baden-Württemberg und der Standort Ulm noch leer ausgegangen, nun erhalten fünf Firmen aus dem Land rund eine halbe Milliarde Euro an Fördermitteln – der Großteil fließt nach Ellwangen an die Varta AG. 198 Millionen Euro soll das Unternehmen in den kommenden zehn Jahren erhalten,

weiter
  • 204 Leser

Ellwanger Weißstorchenpaar von 2019 ist wieder auf seinem Nest

Tierwelt Ziemlich lange musste das Ellwanger Weißstorchmännchen, das am 19. Februar in sein Nest zurückgekehrt ist, auf seine vorjährige Partnerin warten. Diese wurde 2012 in Schauerheim / Mittelfranken beringt und hat wohl in einer anderen Region überwintert, teilt Weißstorchbetreuer Helmut Vaas mit. Erst am vergangenen Freitag traf sie auf

weiter
  • 5
  • 123 Leser

Gestrandet nach Familienvereinigung

Coronavirus Warum ein junger Mann aus Iggingen in Peru festsitzt.

Iggingen/Cusco. Louis Orihuela Castro sitzt mit über 600 anderen Deutschen in Cusco und Umgebung fest und verzweifelt langsam. Bislang ist es trotz der groß angelegten Rückholaktion der Bundesregierung nicht gelungen, alle aus Peru heimzuholen. Sein Trip ist keine typische Touristenreise.

Louis Orihuela Castro wollte seinen Vater kennenlernen. Er

weiter
  • 5
  • 625 Leser

52 alte Handys gesammelt

Umweltschutz Grüne Abgeordnete zieht Bilanz: Viele Bürger haben bei der Aktion mitgemacht. Was aus den Telefonen wird.

Aalen. Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp hatte im Januar eine Sammelaktion für ausgediente Handys gestartet. Ausrangierte Mobiltelefone konnten seither in ihren Wahlkreisbüros in Heidenheim und Aalen abgegeben werden. In einer Pressemitteilung zieht sie Bilanz: „Die von mir gestartete Handy-Sammelaktion fand große Resonanz. In

weiter

SV Lauchheim trotzt Corona mit Sportangeboten

Gesundheit So halten sich die Mitglieder fit. Gymnastiklehrerin Gabi May hat einige Tipps parat.

Lauchheim. Raus aus der Turnhalle, rein ins Rathaus und dann doch wieder zurück aufs Sofa. Der Sportbetrieb in Lauchheim ist lahmgelegt und findet nur noch daheim oder alleine im Wald statt. Dabei war doch alles so gut durchorganisiert. Weil die Alamannenhalle abgerissen wird, mussten für sämtliche Übungsstunden Ausweichmöglichkeiten gefunden

weiter
  • 175 Leser

Wie sie ihr Herz an den Aalener Spion verloren hat

Leute heute In ihrem Atelier „MalSein“ hoch über Aalen arbeitet Andrea Lingel liebend gerne an „Bimbampfeifen“. Das Wahrzeichen der Stadt fasziniert sie.

Aalen

Verliebt in Aalen – das Motto passt super zu mir“, sagt Andrea Lingel. Die Kunsttherapeutin meint damit das Projekt der Innenstadthändler von „Aalen City aktiv“ (ACA), Liebevolles von Aalenern für Aalener anzubieten. „Ich kann meine Spionkunst beisteuern“, sagt Andrea Lingel und erklärt: „Ich fertige

weiter

Wachwechsel bei der Feuerwehrabteilung Aalen

Blaulicht Michael Wagner als Abteilungskommandant und Daniel Höll als sein Stellvertreter bestätigt.

Aalen. Wachwechsel bei der Feuerwehr, Abteilung Aalen: Michael Wagner wurde nach seiner Bestätigung durch den Kultur-, Bildungs- und Finanzausschuss von Oberbürgermeister Thilo Rentschler und Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann zum Abteilungskommandanten der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Aalen, ernannt.

Michael Wagner folgt damit auf Frank Brucker,

weiter
  • 2
  • 175 Leser

Arbeitslosenzahlen zum 12. März

Aalen. Der Arbeitsmarkt in Ostwürttemberg verzeichnet auch im März (Stichtag 12. März) einen leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit. Insgesamt waren zum Stichtag 8604 Personen in Ostwürttemberg arbeitslos gemeldet, 1,5 Prozent weniger als im Februar, aber 15,0 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug 3,4 Prozent. So waren

weiter
  • 426 Leser

Alltag auf dem Schulbauernhof

Tiere Einige Helferinnen und Helfer kümmern sich um das Wohl der Tiere im Stall des Schulbauernhofs in Täferrot – auch während der Coronakrise.

Täferrot

Noch nicht einmal 24 Stunden alt, stolziert das kleine Kamerun-Schaf Madita hinter seiner Mutter Milka her. Neugierig wird es von den anderen Lämmern Hanni und Nanni sowie Lasse und Bosse beäugt, beschnuppert und abgeleckt. Diese idyllische Szene spielte sich im Stall des Schulbauernhofs in Täferrot ab. Während die

weiter

Mack bietet Sprechstunde

Corona-Krise Telefonisch erreichbar für Fragen zur Wirtschaft und mehr.

Aalen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Winfried Mack lädt angesichts der aktuellen Situation zu einer Telefonsprechstunde ein. Er ist an diesem Mittwoch, 1. April, von 8 Uhr bis 12 Uhr unter der Nummer (07361) 941561 erreichbar. Seit einer Woche kann die „Soforthilfe Corona“ beantragt werden, mit der gerade die Existenz der kleinen Unternehmen

weiter

Wortgewaltig: vier Abende verschoben

Kulturprogramm Termine in den Herbst und ins neue Jahr verlegt. Teilweise gibt es auch neue Veranstaltungsorte.

Aalen. Wegen der Corona-Krise sind inzwischen vier Abende der Reihe „wortgewaltig“ auf den Herbst und den März 2021 verschoben worden:

Die Konzertlesung „Moby Dick“ mit Christian Brückner und Elbtonal Percussion war am 18. März geplant und wurde abgesagt, es gibt aber noch keinen neuen Termin. Karten behalten ihre Gültigkeit, weiter

Arbeitsmarkt: "Das hat es noch nie gegeben"

Interview Elmar Zillert, Chef der Arbeitsagentur Aalen, über die Folgen der Coronakrise: 3871 Anzeigen auf Kurzarbeitergeld in Ostwürttemberg, aber auch neue Jobchancen.

Aalen

Die Coronakrise schlägt auf den Arbeitsmarkt durch. Allerdings ist das aus der am Dienstag veröffentlichten Arbeitslosenstatistik noch nicht voll ersichtlich. Bernhard Hampp hat mit dem Chef der Arbeitsagentur Aalen, Elmar Zillert, gesprochen.

Die Arbeitslosigkeit ist im Vergleich zum Februar um 1,5 Prozent zurückgegangen. Geht die Coronakrise

weiter
  • 5
  • 895 Leser

Palm-Werke laufen auf vollen Touren

Papierfabrik Der Online-Handel boomt, Zeitungen erleben eine Hochzeit. Die 33 Werke von Palm sind ausgelastet.

Aalen. Die Tageszeitung erlebt in diesen Zeiten eine Wiedergeburt als systemrelevantes Medium. Davon profitieren die Hersteller von Zeitungspapier, wie die Papierfabrik Palm. Alle 33 Werke des Familienunternehmens laufen aktuell auf vollen Touren, wie die Firma mitteilt. Auch das Werk in Aalen-Neukochen ist voll ausgelastet. „Wir produzieren

weiter
  • 3
  • 942 Leser

20-Jähriger hustet Ehepaar vorsätzlich an

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd zu melden.

Schwäbisch Gmünd. Am Montag, 30. März, um kurz nach 12 Uhr wurde ein Ehepaar im Alter von 64 und 61 Jahren beim Einkaufen in einem Discounter in der Lorcher Straße vorsätzlich von einem etwa 20-jährigen Mann aus kürzester Entfernung angehustet. Laut Polizeiinformationen trug der sehr große und schlanke Mann

weiter
  • 4
  • 4465 Leser

„bunt statt blau“ Plakatwettbewerb wird verlängert

Aalen. Die DAK-Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ wird verlängert. Wegen der Schulschließungen endete der Plakatwettbewerb nicht wie geplant am 31. März. Der Einsendeschluss wird bis nach den Sommerferien verlängert. Mehr als 4000 Teilnehmer haben sich bundesweit für „bunt statt blau“ 2020 angemeldet,

weiter

Teilhabe-Beratung nicht im Büro

Aalen. Aufgrund der Corona-Krise bietet die sogenannte Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) Ostalb aktuell keine Beratungen im Büro oder bei Ratsuchenden zu Hause an. Ebenfalls entfällt die wöchentlich stattfindende offene Sprechstunde in Aalen vorerst.

Trotzdem sei das Team der EUTB Ostalb weiterhin da, heißt es in einer Pressemitteilung.

weiter
  • 105 Leser

Telenot Electronic sponsert Fiftyfifty-Taxi

Spende Die Telenot Electronic GmbH unterstützt das Verkehrssicherheitsprojekt „fiftyFifty-Taxi“ mit einer Spende von 3000 Euro. Vertriebsaußenmitarbeiter Marcel Kölbl (Mitte) übergab den Scheck noch vor der Corona-Krise an Landrat Klaus Pavel und Michaela Conrad vom Geschäftsbereich Nahverkehr des Landratsamtes. Foto: privat

weiter
  • 1169 Leser

Er gab der Pflege ein Gesicht

Kliniken Ostalb Günter Schneider, pflegerischer Standortleiter, ist nach 35 Jahren jetzt in den Ruhestand gegangen.

Aalen. Über 35 Jahre stand er an der Spitze der Aalener Pflege: Günter Schneider, pflegerischer Standortleiter – ehemals Pflegedirektor – des Ostalb-Klinikums Aalen, ist seit Dienstag, 31. März, im Ruhestand. Seit seiner Wahl im Jahr 1984 hat Günter Schneider alle drei Rechtsformen der Klinik, vom Regiebetrieb bis 1994 über den Eigenbetrieb

weiter
  • 162 Leser

Die Egau führt mal wieder viel Wasser

Natur Aufgrund der starken Regenfälle im Februar führt die Egau in diesem Jahr wieder einmal richtig viel Wasser. Dadurch ergeben sich auf der ganzen Strecke von Neresheim bis zum Härtsfeldsee entlang der Strecke der Härtsfeld-Museumsbahn wunderschöne Wasserlandschaften. Die Natur ist zwar noch ein wenig weiter zurück als „unten im Tal“

weiter

Umfrage: Mundschutz-Pflicht beim Einkaufen auch in Deutschland sinnvoll?

In Österreich gilt ab sofort beim Einkaufen strengste Mundschutz-Pflicht. Wäre diese Regelung auch für uns denkbar? Machen Sie mit bei unserer Umfrage: 

Aalen. Folgt Baden-Württemberg dem österreichischen Beispiel und führt die Mundschutzpflicht für Einkäufe ein? Denn in Österreich muss ab sofort im Supermarkt Mundschutz getragen werden, um Menschen vor der Tröpfcheninfektion zu schützen. Laut Stuttgarter Zeitung hält Ministerpräsident Winfried Kretschmann

weiter

Das Land springt ein

Corona Geld für Betreuung, Schülerbeförderung, VHS und städtisches Theater.

Aalen. Der Landeszuschuss an das Theater der Stadt Aalen läuft weiter. Dies teilt CDU-Landtagsabgeordneter Winfried Mack mit. Auch den Ausfall der Elternbeiträge und Gebühren für geschlossene Kitas, Kindergärten, Horte und will das Land kompensieren. Kita-Beiträge bei freien Trägern sollen bis zur Höhe des kommunalen Satzes erstattet werden.

weiter
  • 110 Leser

Im Aufwindhof fehlen die Kinder

Corona Wer sich aktuell um die Tiere kümmert und welche Sorgen die Hofleiterin hat.

Aalen. Kindergärten und Schulen sind geschlossen und damit auch der Aufwindhof. Unabhängig davon müssen die Tiere auf dem Hof weiter versorgt werden. Die Kinder fehlen. Das spürt Hofleiterin Gabi Rödel-Meiser deutlich. „Es ist gerade wie im Ferienmodus“, berichtet sie.

Um die Tiere müsse man sich aber keine Sorgen machen. „Das

weiter
  • 196 Leser

Brand in Bopfinger Firma - Schaden in Millionenhöhe

Ein technischer Defekt löste den Brand aus.  Verletzt wurde niemand.

Bopfingen. Wie die Feuerwehr Bopfingen mitteilt, gab es einen Brand in einer Bopfinger Firma. Der Alarm ging um 8.40 Uhr in einem Industriebetrieb in der Kirchheimer Straße los. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Laut Polizeiangaben wurde das Feuer durch einen technischen Defekt an einer Produktionsmaschine ausgelöst.

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Sehr gute Resonanz findet die einwöchige Blutspendeaktion des DRK Ellwangen, obwohl sie kurzfristig organisiert wurde. Bis Freitag werden in der Ellwanger Stadthalle noch Blutspenden abgenommen. Wer teilnehmen will, muss sich vorher anmelden und eine Uhrzeit vereinbaren. Auf diesem Weg und durch große Abstände in der Halle

weiter
  • 4
  • 2920 Leser

Regionalsport (4)

Corona-Absagen

Kein Golf-Erlebnistag

Golf. Beim Golf-Club Hochstätt Härtsfeld-Ries wird der für den 3. Mai 2020 geplante Golferlebnistag aller Voraussicht nach aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der derzeitigen Schließung unseres Golf-Clubs verschoben werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Kein Golf auf dem Hetzenhof Golf. Der Golf Club Hetzenhof hat sein Clubsekretariat

weiter

„Bundesliga hält sich für was Besseres“

Fußball Die 1. und 2. Liga sollen wohl am ersten Mai-Wochenende wieder starten. Das sorgt für erhebliche Kritik bei den örtlichen Fußballfans.

Die 36 Vereine der ersten und zweiten Bundesliga haben beschlossen, dass die Pause bis mindestens Ende April andauern soll. Das haben die Klub-Bosse am Dienstag beschlossen. Doch laut Informationen des Kicker soll bereits ab dem ersten Wochenende im Mai wieder gespielt werden. Die DFL zieht dabei auch Geisterspiele in Betracht.

Davon betroffen wären

weiter
  • 3
  • 443 Leser
Sportmosaik

Fair für alle wird nicht gehen

Alexander Haag und Bernd Müller über Rückwärtsklorollenzielwurf und mehr

Wie soll man die Fußballsaison im Amateurbereich werten, falls sie nicht mehr zu Ende gespielt wird? Wie auch immer die Lösung irgendwann aussehen wird: Sie wird nicht fair für alle sein können. „Es wird Frustrierte und Enttäuschte geben – und das verstehe ich“, sagt Jens-Peter Schuller, der Bezirksvorsitzende in Ostwürttemberg.

weiter

Ausgaben bleiben, Einnahmen sinken drastisch

Coronavirus Die kleinen Vereine von der Ostalb könnten noch glimpflich der Krise davonkommen.

Kein Training, keine Spieltage, Wettkämpfe, Sitzungen oder Feste. Das Vereinsleben ist auf Eis gelegt. Und nicht nur die großen Bundesligisten haben finanzielle Probleme oder Existenzängste, auch die kleineren Vereine im Ostalbkreis könnte die Coronakrise hart treffen.

Die Probleme und Herausforderungen, denen die Vereinsverantwortlichen nun gegenüber

weiter
  • 209 Leser

Überregional (79)

„Der Ölprinz“ hofft noch

Die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg sollen nach gegenwärtigem Stand wie geplant stattfinden. Die Premiere von „Der Ölprinz“ mit Sascha Hehn in der Titelrolle und Alexander Klaws als Apachenhäuptling Winnetou ist für den 27. Juni angesetzt. Gemälde gestohlen Aus dem niederländischen Museum Singer Laren bei Amsterdam ist in der Nacht weiter
  • 189 Leser
Interview

„Desaströses Signal“

Vor allem über die Finanzen werden sich die EU-Staaten in die Haare bekommen, prophezeit die Direktorin der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Daniela Schwarzer. In der Corona-Krise spricht Ex-Bundesaußenminister Sigmar Gabriel von einem vollständigen Versagen der EU. Hat der europäische Gedanke tatsächlich ausgedient? Daniela Schwarzer: weiter
  • 402 Leser

„Es geht ans Eingemachte“

Er ist ein Regisseur mit Horrorfilm-Erfahrung: Nun präsentiert Marvin Kren „Freud“, einen achtteiligen Thriller um den Übervater der Psychoanalyse.
Mit dem Horrorfilm „Rammbock“ gab der Österreicher Marvin Kren, 40, vor zehn Jahren sein Langfilm-Debüt. Sein zweites Gruselstück „Blutgletscher“ bekam drei österreichische Filmpreise und lief auf dem Max Ophüls Festival. Nach einigen „Tatort“-Folgen brachte der Clan-Krimi „4 Blocks“ vor drei Jahren weiter
  • 333 Leser
Lagerkoller

„Isolation ist fatal“

Frauenhäuser und Beratungsstellen schlagen Alarm: Häusliche Gewalt wird bald ansteigen. Wie können sich Frauen schützen? Was die Politik tut?
Jeden dritten Tag wird in Deutschland eine Frau durch ihren (Ex-)Partner getötet. 82 Prozent der Opfer häuslicher Gewalt sind weiblich. Tausende Frauen leben täglich in Gefahr. Sie werden geprügelt, angebrüllt, psychisch fertig gemacht. Die Isolation durch das Coronavirus macht die Situation für viele Frauen noch schwieriger. Davon sind Beratungsstellen, weiter
  • 390 Leser

„Jeder Euro zählt“

In der Krise fordert Osiander-Chef Riethmüller Solidarität: Kunden sollen bei regionalen Anbietern online bestellen und Amazon soll Steuern zahlen.
Klassische Buchhandlungen sind geschlossen. Christian Riethmüller, Geschäftsführer von Osiander, fordert mehr Bewusstsein für die Probleme, die damit auf den Buchhandel zukommen. Und mehr Bereitschaft, zu unterstützen – auch von den Kunden. Einige große Konzerne seien Krisengewinnler und müssten für die Kosten der Krise mit aufkommen. weiter
  • 356 Leser

„Krise als Chance begreifen“

Die Pandemie wird unsere Mobilität auf Dauer verändern, sagt der Berliner Experte Andreas Knie. Vor allem Carsharing-Anbieter werden es künftig schwer haben.
Leere U-Bahnen, viele Radfahrer auf den Straßen, weniger Autos: Die Corona-Pandemie hat die Mobilität bereits verändert. Doch kehrt nach der überstandenen Krise wieder alles zum Normalzustand zurück? Der Mobilitätsforscher Andreas Knie vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung ist skeptisch. Er prophezeit: Unsere Mobilität wird auf weiter
  • 372 Leser

28 Milliarden Euro Ausfall

Experten rechnen mit hohen Umsatzeinbußen.
Die Bundesregierung rechnet durch die Corona-Krise mit Umsatzeinbußen der Kultur- und Kreativwirtschaft in Höhe von bis zu fast 28 Milliarden Euro. Der anhaltende Stillstand lasse dieses gravierende Szenario wahrscheinlicher werden, heißt es in einer am Montag verbreiteten Berechnung des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes. weiter
  • 163 Leser

900 Millionen für ein Hotel

Das legendäre Ritz-Hotel in London hat einen neuen Besitzer. Es handele sich um einen Investor aus Katar, teilte am Montag ein britisches Anwaltsbüro. Der Kaufpreis liege knapp unter 1 Mrd. Dollar (907 Mio. EUR). Foto: Carl Court/afp weiter
  • 236 Leser

Afghanistan Gefangene noch nicht getauscht

Der Gefangenenaustausch zwischen den militant-islamistischen Taliban und der afghanischen Regierung ist erneut verschoben worden. „Morgen gibt es keine Freilassung von Gefangenen“, twitterte der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates, Dschawid Faisal. Eigentlich hatten sich beide Seiten in einer Videokonferenz vor wenigen Tagen auf einen weiter
  • 174 Leser

Als Favorit in der Stichwahl durchgefallen

Bei der Wahl zum Landrat von Kempten ist DOSB-Präsident Alfons Hörmann gescheitert. Ihm bleibt der Funktionärsjob.
In der Stunde der Niederlage erwies sich Alfons Hörmann als fairer Verlierer. Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) gratulierte Überraschungssiegerin Indra Baier-Müller, 49, von den Freien Wählern und wünschte der gewählten Landrätin „Erfolg und Freude“ in ihrem neuen Amt. Diesen Job hätte Hörmann auch gerne weiter
  • 437 Leser

Asylbewerber Für Lockerung des Arbeitsverbots

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), fordert, das Arbeitsverbot für Asylbewerber und geduldete Ausländer aufzuheben, um Corona-bedingtem Personalmangel entgegenzuwirken. „Jetzt wird jede helfende Hand gebraucht. Deshalb ist es richtig, wenn wir jetzt Asylbewerbern und Geduldeten befristet ermöglichen, weiter
  • 105 Leser
An gehört

Auf Nummer sicher

Mit „Bad News“ eröffnen Gotthard ihr 13., schlicht #13 genanntes Album (Nuclear Blast Records), und man fragt sich unweigerlich, ob die Schweizer die Corona-Pandemie vorausgeahnt haben. Servieren Gitarrist und Gründungsmitglied Leo Leoni (53) und Sänger Nic Maeder musikalisch den gewohnten Mix aus gut abgehangenem, altmodischem Hardrock weiter
  • 221 Leser

Bald mit Mundschutz?

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hält einen Mundschutz beim Einkaufen für sinnvoll, will ihn aber noch nicht zur Pflicht machen. Dazu müsse es zuerst ausreichend Masken geben. Vom Traktor überrollt Bei Waldarbeiten bei Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis) ist ein 80-Jähriger von einem Traktor erfasst und tödlich verletzt worden. Als weiter
  • 157 Leser

Bayer Beteiligung am Kampf gegen Virus

Für den Kampf gegen das Sars-CoV-2-Virus stellt der Pharmakonzern Bayer Geräte und Personal für die Diagnostik zur Verfügung. Medizinische Mitarbeiter des Bereichs „Pharmaceuticals“ dürfen sich bis zu vier Wochen bezahlt freistellen lassen, um sich an der Virus-Bekämpfung zu beteiligen. 140 Mitarbeiter wollten in einem Testlabor mitarbeiten, weiter
  • 208 Leser

Beethovens Zehnte

Künstliche Intelligenz komponiert zwei sinfonische Sätze.
Eine mit Hilfe von künstlicher Intelligenz zu Ende komponierte Version der 10. Sinfonie von Ludwig van Beethoven wird voraussichtlich im November in Bonn erstmals aufgeführt. Das teilte die Deutsche Telekom, die das Projekt angestoßen hatte, mit. Der ursprünglich für Ende April geplante Termin war verschoben worden. Beethoven hat nur einige handschriftliche weiter
  • 177 Leser

Bis zu 50 Euro ohne Pin

Banken wollen Limit für kontaktlose Zahlungen verdoppeln.
Girocardbesitzer in Deutschland sollen an der Supermarktkasse bald bis zu 50 Euro kontaktlos quasi im Vorbeigehen bezahlen können. Die Kreditwirtschaft will das Limit für die Kartenzahlung ohne Pin-Eingabe von 25 auf 50 EUR verdoppeln. Damit werde der „Einsatz dieser hygienischen Bezahlmethode“ erweitert, teilte der Dachverband der fünf weiter
  • 245 Leser

Comdirect speckt ab

Die vor der Komplettübernahme durch die Commerzbank stehende Onlinebank Comdirect verkleinert ihren Vorstand. Vom 1. April an besteht der aus der Vorsitzenden Frauke Hegemann und dem Marketing- und Vertriebsvorstand Matthias Hach. Der Finanz- und IT-Vorstand Dietmar von Blücher scheidet aus. Ryanair verlängert Pause Die Billigairline Ryanair hält weiter
  • 253 Leser
Fakten, die Börsianer bewegen

Commerzbank Aus Dividende für 2019 wird nichts

Die Commerzbank streicht wegen der wirtschaftlichen Unsicherheiten die Dividende für das Geschäftsjahr 2019. Das werde der Vorstand der Hauptversammlung vorschlagen, teilte der MDax-Konzern mit. Die Hauptversammlung soll online abgehalten werden. Für 2019 war eigentlich eine Mini-Dividende von 15 Cent je Aktie geplant. Die Finanzaufsicht Bafin hat weiter
  • 221 Leser

Dax erholt sich weiter

Die Firmenlenker sehen schwarz, die Wirtschaftsweisen ebenso, die Anleger in die großen Werte weniger: Der deutsche Aktienleitindex Dax hat sich nach verhaltenem morgendlichem Start bis zum Börsenschluss ins Plus gearbeitet. Auch der MDax gewann, allerdings nur knapp. Timo Emden vom Analysehaus Emden Research: „Die derzeitigen Schwankungen am weiter
  • 5
  • 213 Leser

Debatte über neue Wahltermine

Der SPD-Fraktionsvize fordert, alle Abstimmungen, die bis Oktober geplant sind, zu verschieben. Dies gewährleiste Fairness und mehr Sicherheit.
In Baden-Württemberg mehren sich Stimmen, die angesichts der Corona-Pandemie Wahlen verschieben wollen. Der Vize-Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Sascha Binder, hat sich diesbezüglich in einem Schreiben an Innenminister Thomas Strobl (CDU) gewandt. Gegenüber unserer Zeitung erklärte Binder, der auch Generalsekretär der Landes-SPD ist: „Oberbürgermeister- weiter
  • 102 Leser

Deichmann erwartet Solidarität der Vermieter

Deutschlands größter Schuhhändler Deichmann hat seine Entscheidung verteidigt, für seine 1500 Filialen keine Miete zu bezahlen. „Wir haben unsere Vermieter gebeten, unser Mieten zu stunden“, sagte der Konzernchef Heinrich Deichmann. Vermietern jedoch, die das wirtschaftlich nicht verkraften können, „werden wir die Miete zahlen“. weiter
  • 261 Leser

Der Mops in der Antike

Der große Vorteil kleiner Hunde liegt auf der Hand. Wer schon mal versucht hat, sich einen Schäferhund unter den Arm zu klemmen, um noch schnell eine neue Handtasche zu erstehen, weiß das nur zu gut. Diese Tiere bellen einfach zu laut, um als Accessoire in den Geschäften dieser Welt bestehen zu können. Der Chihuahua hingegen japst sich sofort in weiter
  • 212 Leser

Die Mienen verfinstern sich

Die Corona-Krise trifft die Bundesligisten hart. Wie der TVB 1898 Stuttgart hoffen viele Klubs auf den Verzicht bei Spielern, aber auch Sponsoren.
Es spricht für Jürgen Schweikardt, Trainer und Geschäftsführer von Handball-Bundesligist TVB 1898 Stuttgart, dass er auch in Krisenzeiten seinen Humor nicht verliert. „Wenn jemand fitter aus diesen Wochen herauskommt, als er hineingegangen ist, dann bin ich das“, sagt der 39-Jährige angesichts der Tatsache, dass er durch die Ausgangsbeschränkung weiter
  • 441 Leser
Porträt

Ein Haudegen mit Doktortitel

Mike Ryan wirft einen flüchtigen Blick auf seinen Boss. „Diese Frage kann der Generaldirektor beantworten“, lässt Ryan wissen. Über Ryans rötliches Gesicht huscht ein kurzes Grinsen. Bei der Pressekonferenz der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor wenigen Tagen hört es sich so an, als würde Ryan sagen, wo es langgeht. Als wäre Ryan weiter
  • 245 Leser

Einkommen 37 000 Euro im Durchschnitt

Arbeitnehmer in Baden-Württemberg haben letztes Jahr im Schnitt 1100 EUR brutto (2,9 Prozent) mehr verdient als 2018. Das durchschnittliche Jahresbruttogehalt oder der Bruttolohn lagen bei 40 200 EUR, teilt das Statistische Landesamt mit. Allerdings gibt es eine große Bandbreite. Arbeitnehmer im produzierenden Gewerbe verdienten im Schnitt weiter
  • 196 Leser
Kommentar Dieter Keller über Corona und die Wirtschaftsweisen

Erfreulich nüchtern

Horrorszenarien über die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie lassen sich leicht entwerfen. Schließlich weiß keiner, wie sich die gesundheitliche Seite weiter entwickelt. Doch der Versuchung zur Schwarzmalerei haben die Wirtschaftsweisen zum Glück widerstanden. Wer den Bürgern jede Hoffnung auf baldige Besserung raubt, muss sich nicht wundern, weiter
  • 209 Leser

EU-Kommission will freie Einreise für Erntehelfer

Von der Leyen gegen Grenzschließungen in der Union. Wirtschaftsforscher erwarten für Deutschland einen Konjunktureinbruch – aber auch eine schnelle Erholung.
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat trotz der Corona-Pandemie offene Grenzen in der EU für Erntehelfer gefordert. „Wir brauchen Menschen, die unsere Lebensmittel anbauen und ernten“, sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Montag in einer Videobotschaft. Deswegen müssten sich auch Saisonarbeiter im Agrarsektor weiter
  • 111 Leser

Ex-Stuttgarter Sakai leidet doppelt

Der langjährige Bundesligaprofi Gotoku Sakai, von 2012 bis 2015 Profi beim VfB Stuttgart und danach bis 2019 in Diensten des Hamburger SV, ist als erster Fußballer der japanischen J-League positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab sein Verein Vissel Kobe am Montag bekannt. Der Test bei Sakai wurde erst am Wochenende durchgeführt, nachdem weiter
  • 142 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Lage im Maschinenbau

Feuerprobe für die Branche

.
Die Zeiten sind schwierig. Da tut es gut, auch mal auf ein erkennbares Licht am Ende des dunklen Corona-Tunnels zu schauen. Chinesische Kunden bestellen wieder Maschinen bei deutschen Unternehmen. Sogar von einer signifikanten Zunahme berichtet der Maschinenbau-Verband VDMA. Auch aus Südkorea kommen positive Signale. Es sind erste Hoffnungsschimmer, weiter
  • 274 Leser

Freie Wähler trumpfen auf

Bei den wegen der Corona-Krise ersten reinen Briefwahlen in Bayern, den Kommunal-Stichwahlen am Sonntag, ist die Wahlbeteiligung im Vergleich zum ersten Durchgang fast überall gestiegen. Das sei „ein klares Votum der Bürgerinnen und Bürger, dass sie genau diese Briefwahl auch für richtig empfunden haben“, sagte Innenminister Joachim weiter
  • 189 Leser

Gewinneinbruch schon vor der Krise

Der Automobilzulieferer spürt die Auswirkungen der Pandemie. Firmenchef Wolf äußert Forderungen für die Zeit danach.
Bestehende Lieferketten zu überdenken und Kaufanreize für alle Autos, auch solche mit Verbrennermotoren, forderte Elring-Klinger-Chef Stefan Wolf beim Bilanzgespräch für die Zeit nach der Corona-Krise. Klimaschutz sei wichtig. „In der jetzigen Situation kann der aber nicht oberste Priorität haben“, sagte Wolf. „Wir müssen zunächst weiter
  • 209 Leser
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 12 030 232,00 EUR Gewinnklasse 2 1 518 464,90 EUR Gewinnklasse 3 15 494,50 EUR Gewinnklasse 4 5946,90 EUR Gewinnklasse 5 214,80 EUR Gewinnklasse 6 58,40 EUR Gewinnklasse 7 20,50 EUR Gewinnklasse 8 12,50 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 777 777,00 EUR Toto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 132 weiter
  • 152 Leser

Halle-Attentäter Offenbar mehr Opfer geplant

Der Attentäter von Halle hat laut einem Bericht in seinem Geständnis bedauert, zu wenige Menschen getötet zu haben und zudem die falschen. Als er die deutschen Namen seiner Opfer gehört habe, sei er zusammengezuckt, berichten NDR, WDR und „Süddeutsche Zeitung“. Er habe es in erster Linie auf Juden abgesehen gehabt. Dann sei er auf „Nahöstler“ weiter

Hanau-Attentat Rassismus nicht das Hauptmotiv

Ermittler des Bundeskriminalamts stufen den Anschlag von Hanau nach einem Medienbericht nicht als Tat eines Rechtsextremisten ein. Tobias R. habe seine Opfer ausgewählt, um größtmögliche Aufmerksamkeit für seinen Verschwörungsmythos von der Überwachung durch einen Geheimdienst zu erlangen. Eine typisch rechtsextreme Radikalisierung habe er nicht weiter
  • 1
  • 101 Leser

Hilfe für die Heimatlosen

Im Kampf gegen das Coronavirus fährt Indien das alltägliche Leben herunter. Für die vielen heimatlosen Wanderarbeiter ist das eine Katastrophe. Helfer versuchen, diese Menschen mit Lebensmittel zu versorgen. Foto: Prakash Singh/afp weiter
  • 199 Leser
Land am Rand

Hilfspaket für Langfinger!

Die Hilfsbereitschaft kennt in Zeiten von Corona keine Grenzen. Pubertierende kaufen plötzlich für Rentner ein, Hundehasser führen Fiffis spazieren und der Staat lässt mal kurz hunderte Milliarden springen, um der Wirtschaft unter die Arme zu greifen. An wen dabei keiner denkt: Einbrecher. Auch die leiden stark unter der Krise. Während im Betrugsbereich weiter
Querpass

Hoeneß verschießt!

Schon klar, Uli Hoeneß mag die Erzählung nicht mehr hören. Aber was soll man machen? Wenn Journalisten-Kollegen sie wieder hervorkramen, die alte Geschichte und den darin implizierten Witz, wonach sie den Ball im Final-Ort Belgrad noch immer suchen. Seit inzwischen fast 44 Jahren. Jenen Ball, den Hoeneß im Dress der deutschen Nationalmannschaft weiter
  • 485 Leser

Hoffnung auf EM-Teilnahme 2021

Vincenzo Grifo vom SC Freiburg rechnet sich gute Chancen aus, 2021 für Italien an der verschobenen Fußball-Europameisterschaft teilzunehmen. „Ich werde weiter dranbleiben, mich empfehlen und dann bin ich eigentlich auch guter Dinge“, sagte der 26-Jährige der „Heilbronner Stimme“. Der Offensivspieler hat bislang zwei Länderspiele weiter
  • 358 Leser

Immer mehr Praxen in Bayern schließen

Einigen Ärzten geht die Schutzausrüstung aus.
Arztpraxen geraten zunehmend wegen fehlender Schutzmasken unter Druck. Rund 60 Praxen hätten allein in Bayern deshalb bis Ende vergangener Woche den Betrieb eingestellt, sagte die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB). „Waren es vor zwei Wochen noch Einzelfälle, dass Praxen schließen, melden sich nun verstärkt Ärzte, die ankündigen, weiter
  • 230 Leser

Infektionen in Altenheimen nehmen zu

Virus bei mindestens 74 Senioren nachgewiesen. FDP-Politiker Theurer wirft Grün-Schwarz Versagen vor.
In Baden-Württemberg haben sich bislang in mindestens sieben Altenheimen 74 Bewohner mit dem Coronavirus angesteckt. Dem Landesgesundheitsamt waren bis zum Montag fünf Ausbrüche in Einrichtungen aus den Landkreisen Emmendingen, Heilbronn, Sigmaringen und Freiburg mit 43 Infizierten gemeldet worden. Acht Senioren in den Heimen starben bisher an dem weiter
  • 104 Leser

Keine Anfrage für Werner

Nationalstürmer bleibt nach aktuellem Stand bei RB Leipzig.
Sportdirektor Markus Krösche von Fußball-Bundesligist RB Leipzig rechnet weiter fest mit einem Verbleib von Nationalspieler Timo Werner: „Es gibt bisher keine Anfragen für ihn. Also gehe ich davon aus, dass er nächstes Jahr bei uns ist.“ Der 24-jährige, ehemalige Stuttgarter VfB-Stürmer besitzt für den Sommer eine Ausstiegsklausel weiter
  • 145 Leser

Landeswirtschaft Kaum Wachstum im Jahr 2019

Schon 2019 ist die Wirtschaft in Baden-Württemberg kaum gewachsen. Das Inlandprodukt stieg um 0,1 Prozent. Im deutschen Durchschnitt lag es bei 0,6 Prozent, teilte das Statistische Landesamt mit. Nur in Rheinland-Pfalz und dem Saarland hat sich die Wirtschaft noch schwächer entwickelt. Der Grund ist nach Auffassung der Statistiker die starke Ausrichtung weiter
  • 195 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Alicia Keys Die 39-jährige Sängerin bestaunt noch immer die Energie, mit der ihre Mutter sie in New York aufgezogen hat. „Meine Mutter war alleinerziehend. Sie ist unglaublich. Ein Champion“, sagte Keys der dpa. „Seitdem ich selbst Mutter bin, bewundere ich sie noch viel mehr. Wie sie das damals alles schaffen konnte.“ Sie weiter
  • 257 Leser

Lyrische Grüße an die Kundschaft

In Corona-Zeiten ist Kundenbindung besonders wichtig und für Ladenbesitzer besonders schwer. Sie müssen Wege finden, sich auf allen verbliebenen Kanälen weiter um neue wie alte Kunden zu bemühen, ob auf Facebook, der Homepage, im Online-Shop oder im altehrwürdigen Schaufenster. Die Mitarbeiter dieses Reisebüros in Freiburg buhlen mit Versen um weiter
  • 124 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 23. März bis zum 27. März 2020 für 200er Gruppe beträgt 77 bis 84 EUR (79 EUR). Die Notierung vom 30. März bleibt unverändert. Der aktuelle weiter
  • 191 Leser

Maskenpflicht in Österreich

Im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie müssen die Menschen in Österreich künftig eine Schutzmaske beim Einkaufen tragen. Das teilte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Montag in Wien mit. Foto: Herbert P. Oczeret/APA/dpa weiter
  • 285 Leser

Medikamente Verzicht auf Patente gefordert

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat „Ärzte ohne Grenzen“ eine Aussetzung von Patenten auf Medikamente und Impfstoffe gefordert. Pharmaunternehmen müssten bei Wirkstoffen und Präparaten, die gegen Covid-19 eingesetzt würden, darauf verzichten. „Es wäre Wahnsinn, wenn in einer solchen Situation Monopole die Verfügbarkeit dieser weiter
  • 111 Leser

Neuer Termin für Tokio ist fix

Auf 2021 verschobene Sommerspiele werden von 23. Juli bis 8. August ausgetragen.
Die auf 2021 verlegten Olympischen Spiele in Tokio beginnen am 23. Juli und damit fast genau ein Jahr später als geplant. Darauf einigten sich das Internationale Olympische Komitee, die Stadt Tokio und der japanische Staat, wie das IOC am Montag mitteilte. Zuvor hatte IOC-Präsident Thomas Bach auch einen früheren Termin schon in den Frühlingsmonaten weiter
  • 128 Leser

Neues „Tintenherz“-Buch: Bilder gegen Worte

Schriftstellerin Cornelia Funke lässt im nächsten „Tintenherz“-Buch die Macht der Bilder in den Vordergrund rücken. „Ich male im Moment sehr große Gemälde. Und plötzlich wusste ich, dass es noch ein Buch geben muss, in dem es um die Macht der Bilder gegen die Macht der Worte geht. Was ist das Mächtigere?“, sagte die 61-Jährige. weiter
  • 324 Leser

Nordkorea Neue Rakete vor Auslieferung

Nordkorea hat bei seinem Raketentest nach Darstellung der Militärs einen „supergroßen Mehrfach-Raketenwerfer“ eingesetzt. Dieses System, das erfolgreich getestet worden sei, werde in Kürze ausgeliefert, berichtete die Staatsagentur KCNA. Bei der Übung seien vor allem taktische Besonderheiten geprüft worden. Am Sonntag hatte Nordkorea weiter
  • 195 Leser

Orban kann künftig per Dekret regieren

Regierungschef lässt sich vom Parlament umfassende Vollmachten geben. Damit wird die Gewaltenteilung ausgehebelt.
Ungarns Opposition spricht von „Staatsstreich, Ermächtigungsgesetz und Militärdiktatur“. EU-Parlamentarier fürchten über fast alle Parteigrenzen hinweg einen „schweren Schaden für Demokratie und Rechtsstaat“. Ministerpräsident Viktor Orban jedoch hat sich auch durch die heftige Kritik der vergangenen Tage nicht von der weiter
  • 275 Leser

Polens Opposition fordert Wahlboykott

Die Regierungspartei PiS will mit allen Mitteln die für den 10. Mai geplante Präsidentenwahl durchsetzen.
Es war wieder eine Art Nacht-und-Nebel-Aktion: Nach einer stundenlangen aufgeregten Debatte verabschiedete Polens Parlament in der Nacht zum Samstag ein Sonderprogramm angesichts der Corona-Krise. In dem Paket ist aber außer Unterstützung für die Wirtschaft auch ein Passus enthalten, mit dem die am 10. Mai anstehende Wahl des Staatsoberhaupts trotz weiter
  • 199 Leser

Produktion massiv gestört

Drei Viertel der Unternehmen verringern ihre Kapazität. 12 Prozent der Firmen erwägen Personalabbau.
Die Lage der deutschen Maschinenbauer spitzt sich zu. Binnen zwei Wochen ist die Zahl der Unternehmen, deren Produktion massiv beeinträchtigt ist, von 60 auf 84 Prozent gestiegen. Ralph Wiechers, Chef-Volkswirt des Branchenverbandes VDMA: „Fast jeder zweite Betrieb leidet unter gravierenden oder merklichen Störungen entlang der Lieferketten.“ weiter
  • 292 Leser

Rente Höherer Beitrag für Kinderlose?

Jüngere Unionsabgeordnete fordern ein Rentenkonzept mit höheren Beiträgen für Kinderlose und steigendem Renteneintrittsalter. Das zitiert die „Welt“ aus einem Papier der Jungen Gruppe. Demnach soll der normale Beitragssatz nur für Paare mit zwei Kindern gelten. Kinderlose Paare sollen einen Zuschlag von einem Prozent zahlen, Paare mit weiter
  • 185 Leser

Sanierung der Oper verschieben?

Die Stuttgarter CDU fordert dazu auf, die finanziellen Folgen der Corona-Krise zu bedenken.
Die Corona-Krise könnte auch die Entscheidung über die milliardenteure Sanierung des Stuttgarter Opernhauses deutlich hinauszögern. Die CDU-Gemeinderatsfraktion schlägt vor, wegen der absehbaren Folgen der Krise für die öffentliche Hand einen Grundsatzbeschluss des Gemeinderates zur Oper um bis zu zwölf Monate zu verschieben. „In einer weiter
  • 138 Leser

Saudi-Arabien liefert noch mehr Öl

Im Preiskrieg mit Russland kündigt Saudi-Arabien noch mehr Druck an. Das Land werde seine Ölexporte im Mai um 600 000 Barrel (159 Liter) auf 10,6 Mio. Barrel am Tag steigern. Foto: epa Ali Haider/EPA/dpa weiter
  • 236 Leser

Scheitert Europa an einem Virus?

Auf der Suche nach einem Ausweg aus der Krise zeigt sich die EU nicht in bester Verfassung. Jeder denkt zuerst an sich selbst. Es gibt starken Unmut in Italien und Spanien.
In der Corona-Krise wird nun auch die Europäische Union zum Sorgenkind. Der frühere EU-Kommissionspräsident Jacques Delors erklärt schon, die Krise könne die Europäische Union zerstören – die fehlende Solidarität und die angespannte Stimmung unter den Regierungschefs stelle für sie eine „tödliche Gefahr“ dar. Der französische weiter
  • 471 Leser

Schon 17 Corona-Tote in Pflegeheim

Auch in einer zweiten Alten-Einrichtung Niedersachsens grassiert das Virus. Im Wolfsburger Fall laufen Ermittlungen.
Nach dem Tod von 17 Menschen mit Coronavirus-Infektion in einem Alten- und Pflegeheim in Wolfsburg kämpft ein weiteres niedersächsisches Pflegeheim mit Infektionen. Tests hätten bestätigt, dass 23 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 17 Mitarbeiter eines Altenheims in Wildeshausen im Landkreis Oldenburg mit dem Erreger Sars-CoV-2 infiziert seien, teilte weiter
  • 331 Leser

Schutzschirm statt Frühjahrsgeschäft

Mehrere Tochtergesellschaften des Modekonzerns sind zahlungsunfähig.Die gesamte Branche beklagt Einbußen.
Dass sich gerade der Großteil der Bevölkerung wegen des Coronavirus zuhause befindet, setzt der Mode-Branche merklich zu. Mit Esprit verkündet nun ein großer Name in Deutschland: Wir halten das nicht durch. Mehrere deutsche Tochtergesellschaften von Esprit sind zahlungsunfähig, wie der Konzern per Mitteilung erklärte. Man habe Schutzschirmverfahren weiter
  • 265 Leser

Schweden verteidigt seinen Sonderweg

Chef der Gesundheitsbehörde wendet sich gegen Verbote. Das öffentliche Leben läuft fast normal.
Schweden geht einen Sonderweg in der Coronakrise. Statt mit Verboten arbeitet das Land vor allem mit Empfehlungen. Fast alles war auch am Wochenende geöffnet. In Einkaufszentren, Bars und Cafés tummelten sich die Gäste. Auch wenn es weniger waren, kann man nicht von leerstehenden Anlagen sprechen. Kindergärten und Grundschulen bis einschließlich weiter
  • 426 Leser

Schwimmendes Lazarett

New York kämpft verzweifelt gegen das Coronavirus. Weil die Zahl der Infizierten dramatisch nach oben schnellt, sind die Streitkräfte zu Hilfe geeilt. Das Lazarettschiff USNS Comfort liegt vor Manhattan. Es hat Ärzte an Bord und bietet 1000 Betten. Diese werden allerdings nicht mit Corona-Patienten belegt, sondern mit anderen kranken Menschen. Auf weiter
  • 289 Leser

Setz erhält den Kleist-Preis

Die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung geht an den österreichischen Schriftsteller.
Der Grazer Schriftsteller und Übersetzer Clemens J. Setz erhält in diesem Jahr den mit 20 000 Euro dotierten Heinrich-von-Kleist-Preis. Nach Mitteilung der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft ist der 37 Jahre alte Österreicher „ein literarischer Extremist im besten Sinne, ein Erza?hler und Dramatiker, der seine Leser mit anarchischer Fantasie weiter
  • 216 Leser

Sportstunden für daheim

Ministerium bietet bald Filmclips mit Übungen an.
Weil wegen des Coronavirus auch Sportunterricht und Vereinsbetrieb entfallen, will das Kultusministerium Schüler mit Videos zum Training in den eigenen vier Wänden animieren. Mehrere Filmclips mit Übungen zum Nachmachen für verschiedene Klassenstufen werden dafür zusammen mit einem Fernsehsender gedreht, teilte das Ministerium mit. Für die professionelle weiter

Sprechstunde im Netz

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg verlagert ihre Sprechstunden zu den Folgen der Coronavirus-Pandemie ins Internet. Am Mittwoch, 1. April, startet dieses Angebot mit dem Thema „Börsencrash“. Weitere Infos unter: www.verbraucherzentrale-bawue.de. Facebook hilft Medien Facebook will in der Coronavirus-Krise regionale Medien mit 100 weiter
  • 236 Leser
STICHWORT Hanau-Attentat

Stichwort Hanau-Attentat

Am 19. Februar war Tobias R. spätabends durch das hessische Hanau gezogen und hatte neun Menschen mit ausländischen Wurzeln erschossen. Später wurden der 43-Jährige und seine Mutter tot in ihrer Wohnung gefunden. Tobias R. hatte vor der Tat im Internet wirre Gedanken und abstruse Verschwörungstheorien sowie rassistische Ansichten verbreitet. Das weiter
  • 214 Leser

Südkorea Gutscheine für mehr Konsum

Wegen der Coronavirus-Krise sollen 14 Millionen Haushalte in Südkorea Geschenkgutscheine im Wert von bis zu einer Million Won (etwa 738 EUR) erhalten. Das hat die Regierung beschlossen. Sie sollen an die 70 Prozent der Haushalte in der unteren Einkommensgruppe verteilt werden. Ihr Wert richtet sich nach der Größe der Haushalte. Die Nothilfezahlungen, weiter
  • 273 Leser

Südwesten Keine Noten für Homeschooling

Die Lehrer sollen die Schüler in der coronabedingten unterrichtsfreien Zeit nicht benoten. Bis zum 19. April gebe es in Baden-Württemberg keinen Unterrichtsbetrieb. In diesem Zeitraum würden Leistungen der Schüler nicht festgestellt, heißt es auf den Internetseiten des Kultusministeriums in Stuttgart. Die Schüler im Südwesten müssten aber Lernmaterialien weiter
  • 443 Leser

Syrien Kurden beenden IS-Revolte

Sicherheitskräfte im von Kurden kontrollierten Nordosten Syriens haben Aktivisten zufolge eine Revolte gefangener IS-Anhänger beendet. Anti-Terror-Kräfte der Syrische Demokratischen Kräfte (SDF) hätten die Lage in einem Gefängnis der Stadt Al-Hassaka vollständig unter Kontrolle gebracht, meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. weiter
  • 183 Leser

Tischtennis Spielpause wird weiter ausgedehnt

Im Tischtennis wird die Spielpause mindestens zwei Monate länger andauern als ursprünglich geplant. Wie der internationale Tischtennisverband ITTF mitteilte, werden alle geplanten ITTF-Wettbewerbe bis 30. Juni ausgesetzt. Ursprünglich hatte der Verband nur eine Pause bis zum 30. April vorgesehen und die Ende März ausgefallene Mannschafts-WM bereits weiter
  • 193 Leser

Trickbetrug Starke Zunahme in Stuttgart

In Stuttgart ist 2019 die Zahl der Straftaten gestiegen.
Versuchte Betrügereien mittels des Enkeltricks oder der Täuschung durch einen falschen Polizisten haben in Stuttgart massiv zugenommen. Die Fallzahlen hätten sich 2019 mit rund 3300 Delikten mehr als verdreifacht, teilte die Stuttgarter Polizei am Montag bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2019 für die Landeshauptstadt mit. Auch die Schadenssumme weiter

Vorerst keine Rückführung

Berlin setzt Abschiebeflüge nach Afghanistan aus.
Deutschland hat wegen der Corona-Pandemie Abschiebungen nach Afghanistan bis auf Weiteres ausgesetzt. Die Entscheidung ist auf Bitten der afghanischen Behörden getroffen worden, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums. Zuletzt war am 12. März ein Flug aus Deutschland mit abgeschobenen Männern eingetroffen. „Wegen der Verwundbarkeit Afghanistans weiter
  • 177 Leser

Wann geht's wieder aufwärts?

Die Wirtschaftsweisen rechnen für 2020 mit einem Konjunktureinbruch von 2,8 bis 5,4 Prozent. Sie loben das Hilfspaket der Bundesregierung.
Angesichts der Rezession, die von der Corona-Pandemie in Deutschland ausgelöst wurde, hat die Bundesregierung die richtigen kurzfristigen Maßnahmen ergriffen, um die Beschäftigten und die Unternehmen vor den Auswirkungen zu schützen, loben die Wirtschaftsweisen. Für wichtig halten sie, schon bald ein Ausstiegsszenario aus den harten Einschränkungen weiter
  • 322 Leser

Wichtige Starts und Landungen, aber keine Leerflüge

Die deutschen Flughäfen sind trotz der Corona-Krise offen für wichtige Flüge. Die Priorität liege auf den noch laufenden Rückholflügen für Urlauber sowie in der Aufrechterhaltung der Logistikketten, sagte der Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbandes ADV, Ralph Beisel. Die EU-Staaten wollen die Flugrechte-Regelung für Fluggesellschaften weiter
  • 228 Leser
Kommentar Günther Marx zur Entwicklung in Polen und Ungarn

Willkommener Notstand

Gegen beide Staaten laufen EU-Rechtsstaatsverfahren wegen des Verdachts der Verletzung wesentlicher demokratischer Standards. Doch sowohl in Polen als auch in Ungarn scheren sich die Regierenden nur wenig darum; sie treiben ihren eingeschlagenen Kurs noch weiter. Die gegenwärtige Corona-Krise dient sogar als willkommener Grund dafür. In Warschau hat weiter
  • 261 Leser

Winterlicher Frühlingstag

Schnee liegt auf Apfelblüten in Oberried (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald). Den Spaziergänger erfreut der Anblick, den Obstbauer eher weniger. In den kommenden Tagen soll es wieder wärmer werden. Foto: Patrick Seeger/dpa weiter
  • 110 Leser
Leitartikel Mathias Puddig zum Unterricht zu Hause

Witz und Kreativität

Selbst die ambitioniertesten Eltern werden es mittlerweile gemerkt haben: Schule in den eigenen vier Wänden nachzuspielen, funktioniert nicht. Meist scheitert das nicht einmal an der Technik. Oft genug ist der Lernstoff zu schwer, zu kompliziert, zu unverständlich oder sogar zu leicht. Manchmal haben die Sprösslinge auch einfach keinen Bock mehr weiter
  • 245 Leser

Wüstenrot sieht sich gerüstet

Seit drei Jahren konzentriert sich der Bauspar- und Versicherungskonzern Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) darauf, sein Geschäft zu digitalisieren. In Zeiten von Corona mache sich das bezahlt, sagte Vorstandschef Jürgen Junker bei der Vorlage der Bilanz 2019. Ohne weiteres habe der Großteil der Belegschaft aus 7000 Innen- und 6000 Außendienstmitarbeitern weiter
  • 226 Leser

Leserbeiträge (6)

Lesermeinung

Zur Corona-Krise:

Trotz Corona, oder gerade deshalb, sollten wir unbedingt darauf achten, wer uns eigentlich diesen Virus in die Welt

gesetzt hat. Wer produziert Nahrungsmittel in Hülle und Fülle (...) mehr schlecht als recht ? Dort werden Nahrungsmittel neben Atomkraftwerken produziert, neben verseuchten Flüssen. Vollgepumpt mit Pestiziden und Gift dürfen diese

weiter
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Guido Wekemann vom 25. März

Herr Wekemann gehört offensichtlich zur Gruppe der Leugner des Klimawandels. Inzwischen gibt es nicht nur den Beweis dafür unter Laborbedingungen (...), sondern auch entsprechende Untersuchungen auf der Erde. (...) Wer in seriösen Quellen sucht, wird sicher genügend Antworten finden. Leider hat die auf Kurzfristigkeit ausgerichtete Politik die Klimafakten

weiter
Keine Alternative

Zum Thema Zeitumstellung

In den Medien wird, wenn es um das Thema Zeitumstellung geht, zumeist von Sommerzeit und Winterzeit gesprochen. Mir geht das gehörig gegen den Strich, da dies vorgaukelt, wir hätten wirklich eine Wahl. Bevor im letzten Jahrhundert die Sommerzeit eingeführt wurde galt – wie seit jeher – 12 Uhr Mittags als die Zeit, zu der die Sonne den höchsten

weiter
Verheerende Schlagzeile

Zur Schlagzeile „Drama im Elsass: Ärzte lassen Ältere über 80 Jahre sterben“ vom 27. März

Als Sohn einer 88-jährigen Mutter, als Vater einer Tochter, die auf einer Corona-Intensiv-Station als Krankenschwester arbeitet und als Pfarrer, der in diesen Tagen wesentlich als Telefonseelsorger tätig ist, muss ich Ihnen mitteilen, wie verheerend die Schlagzeile auf ältere Menschen gewirkt hat. Ich halte diese Überschrift in der derzeitigen Situation

weiter
Lesermeinung

Zur Corona-Krise:

Die ganze Welt ist ausgebremst. Der Mensch hat Zeit, über vieles nachzudenken. Darüber, dass es vielleicht besser wäre für Mutter und Kind, erstmal eine gewisse Zeit zuhause zu bleiben und das Kind zu versorgen, anstatt es in fremde Hände zu geben und dem Wohlstand hinterher zu rennen. Sicher ist das nicht allen möglich. Möglich ist aber ein

weiter
Lesermeinung

Bezug auf den Artikel „Das Geld geht flöten in Coronazeiten“.

Beneiden kann man den VfR Aalen in der Tat nicht. Nach der sportlichen Krise nun auch noch die Coronakrise. Herr Guiseppe Lepore hat es sicherlich nicht einfach. Sich nach Möglichkeiten für den Verein bezüglich Unterstützung zu erkundigen ist sicherlich ein typisches (deutsches) Managerinstrument.

Herr Lepore, wie wäre es, das Motto von J. F. Kennedy

weiter
  • 4
  • 378 Leser