Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 1. April 2020

anzeigen

Regional (71)

Kandidiert Joachim Bläse?

Landratswahl Der Erste Bürgermeister Gmünds will eine Erklärung abgeben.

Schwäbisch Gmünd. Strebt der Erste Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd, Dr. Joachim Bläse, den Wechsel ins Landratsamt an? An diesem Donnerstag will der Jurist bekannt geben, ob er sich bewirbt. Damit beendet er monatelange Spekulationen. Bläse ist in der Gmünder Stadtverwaltung im wesentlichen für die Bereiche Ordnung, Sport, Soziales

weiter
  • 5
  • 185 Leser

Zweiter Todesfall auf der Ostalb

Coronavirus Am Mittwoch meldet das Landratsamt Ostalb einen zweiten Todesfall im Ostalbkreis im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Entwicklung der Fallzahlen im Landkreis und wie sie sich nach Altersgruppen und Geschlecht verteilen, finden Sie grafisch aufbereitet unter www.schwaepo.de.

weiter
  • 3
  • 1098 Leser

Hilfe für Frauen und Mädchen

Aalen. Was hat die aktuelle Corona-Krise mit Gewalt an Frauen zu tun? Dazu sagen Marietta Hageney und Ingrid Krumm von SOLWODI: „Gewalt nimmt in Krisen oft zu. Wir müssen davon ausgehen, dass bei Familien und Paaren, die in Isolation oder Quarantäne mehr Zeit miteinander verbringen müssen als sonst, sehr angespannte Situationen entstehen und

weiter
Kurz und bündig

Malwettbewerb

Ostalbkreis. Die Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier ruft Mädchen und Jungen unter 14 Jahren zum Malwettbewerb auf. Wer teilnehmen will, malt ein Bild in DIN A4, A5 oder A3, Motto „BÄRlin“. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2020. Mit gelber Post an das Wahlkreisbüro schicken: Leni Breymaier MdB, Stichwort „BÄRlin“, Silcherstraße 20, 73430

weiter
  • 407 Leser

Zahl des Tages

24

Monate lang sollte es für Unternehmen möglich sein, Kurzarbeit anzumelden. Die momentane Regelung, die auf 12 Monate befristet ist, reiche nicht aus, sagt Markus Kilian, Geschäftsführer Südwestmetall.

weiter
  • 347 Leser

Am Donnerstag scheint wieder häufig die Sonne

Die Spitzenwerte: 8 bis 13 Grad.

Am Donnerstag gibt es auf der Ostalb eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken bei maximal 8 bis 13 Grad. 8 Grad werden es im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 9 Grad in Neresheim, 10 in Bopfingen, 11 in Ellwangen, 12 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 13 Grad. In der Nacht zu Freitag ist es mal mehr, mal weniger bewölkt.

weiter

Doppelte Sitzung

Stadtverwaltung Um auch beschlussfähig zu sein, wenn viele Räte fehlen.

Ellwangen. Mancher mag sich gewundert haben, weshalb im Stadtinfo zu zwei Gemeinderatssitzungen geladen wird, die am Donnerstag, 2. April, ab 17 Uhr nacheinander im Feuerwehrgerätehaus stattfinden. Auf der Tagesordnung stehen wichtige Entscheidungen, zur Landesgartenschau und zum Kunstrasenplatz Waldstadion. Sollten bei der ersten Sitzung coronabedingt

weiter
Kurz und bündig

FC Röhlingen verschiebt

Ellwangen-Röhlingen. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die am 25. April geplante Mitgliederversammlung des FC Röhlingen abgesagt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Laut Satzung bleibt der Vorstand bis zur Neuwahl im Amt.

weiter
  • 309 Leser
Kurz und bündig

Frisches vom Wochenmarkt

Ellwangen. Frische Produkte und kulinarische Leckereien gibt es auf dem Wochenmarkt. Am Samstag, 4. April, werden Wurstsorten vom Auerochsen und Kamerunschaf angeboten. Wer sich für Frischfleisch interessiert, kann sich direkt an den Züchter am Marktstand wenden oder unter info@auerochsen-im-josefstal.de

weiter
  • 287 Leser

20 Jahre begleitetes Wohnen in Ellwangen

Jubiläum Das langjährige Bestehen der Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung wird gefeiert.

Ellwangen. Seit dem 1. April 2000 finden im ambulanten begleiteten Wohnen der Konrad-Biesalski-Schule (KBS) Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen ein Zuhause. Anders als geplant feiern Pädagogen und die Bewohner das Jubiläum im kleinen Kreis und erzählen von ihrem Alltag.

„Heute vor 20 Jahren war die Wohnung noch fast leer, wir haben

weiter
Kurz und bündig

Flying Penguins verschoben

Westhausen-Lippach. Das Gastspiel der Flying Pengiuns am Freitag, 8. Mai, in Lippach ist aufgrund der Coronavirus-Situation auf Freitag, 13. November verschoben worden.

weiter
  • 690 Leser
Kurz und bündig

Sportfoto mit wenig Abstand

Lauchheim. Das Foto in der Ausgabe von Dienstag, 1. April, das eine Reihe von Frauen beim Sport im Bürgersaal zeigt, ist vor der Coronakrise aufgenommen worden.

weiter
  • 885 Leser

Zahl des Tages

46

Menschen sind in Ellwangen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl gab Presseamtsleiter Dr. Anselm Grupp am Mittwochabend bekannt. Es sind drei Personen mehr als am Vortag. 370 werden in Ellwangen als Kontaktpersonen 1. Grades geführt und stehen unter amtlicher Quarantäne.

weiter
  • 355 Leser

Stoffspenden gesucht

Ellwangen. Geschäftsleute der Pfarrgasse geben selbst genähte Schutzmasken gegen eine Spende ab. Dafür werden auch noch Stoffspenden und Mitschneider/innen gesucht. Kontakt unter Tel. (07961) 52193, E-Mail mode@reeb-fashion.de sowie (07961) 3506, E-Mail info@optik-stille.de.

weiter
  • 504 Leser

Coronakrise Landesschau mit Jochen Hammele

Unterschneidheim. Am Donnerstag, 2. April, ist Jochen Hammele Gesprächsgast in der „Landesschau“ von 18.45 bis 19.30 Uhr im SWR-Fernsehen. Mit einer Rückholaktion des Auswärtigen Amtes wurde er mit weiteren 1000 Deutschen aus Kambodscha ausgeflogen. Per Videoschalte erzählt der Industriemechaniker, wie die Rückholaktion abgelaufen

weiter
Polizeibericht

Auffahrkeile gestohlen

Ellwangen. Zwischen Freitag, 13. und Dienstag, 31. März wurden aus dem unabgeschlossenen Seitenfach eines abgestellten Lkw zwei zusammenklappbare Auffahrkeile im Wert von ca. 900 Euro entwendet. Das Fahrzeug war im Hofraum eines Grundstückes im Heideweg abgestellt.

weiter
  • 337 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall

Ellwangen. Einen Auffahrunfall verursachte am Dienstag ein Autofahrer, als er gegen 15.50 Uhr an der Einmündung B 290/L 1060 auf ein verkehrsbedingt haltendes Auto auffuhr. 2000 Euro sind die Schadensbilanz.

weiter
  • 395 Leser

Baut Lidl jetzt auch in Röhlingen?

Einzelhandel Seit Jahren versuchen die Ortsvorsteher eine Supermarktkette für Röhlingen zu gewinnen. Jetzt scheint es plötzlich ganz schnell zu gehen. Ein großes Transparent kündigt die Eröffnung eines Lidl schon am 12. Dezember an. Gut möglich, dass es sich dabei um einen Aprilscherz handelt. gek/Foto: privat

weiter
  • 1293 Leser

Palmweihe und Teelichter

Palmsonntag Die St. Anna-Schwestern weihen Palmzweige.

Ellwangen. Ab sofort können namentlich gezeichnete Palmzweige schräg gegenüber der Mutterhauspforte (Nibelungenweg 1) auf einen Tisch der offenen Pergola gelegt werden. P. Norbert, Hausgeistlicher bei den Anna-Schwestern, wird diese am Palmsonntagmorgen weihen. Die Palmzweige können dann am Sonntag ab 11.30 Uhr im Laufe des Tages oder am nächsten

weiter

Unfall beim Ausparken

Ellwangen. Auf einem Parkplatz in der Straße An der Jagst beschädigte eine Fordfahrerin am Dienstag gegen 14.30 Uhr beim vorwärts Ausparken einen geparkten Toyota. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 1000 Euro.

weiter
  • 312 Leser

Verkehrsunfall Lkw-Fahrer flüchtet doppelt

Kirchberg. Am Dienstagmorgen streifte auf der A 7 ein Sattelzug einen auf dem Verzögerungsstreifen fahrenden Renault. Der Lkw flüchtete, der Renault-Fahrer fuhr im nach und konnte ihn zum Anhalten bewegen. Dann fuhr der Lkw-Fahrer unvermittelt weiter. Der Renault-Fahrer verständigte die Polizei, eine Streife stoppte den Sattelzug. Die Beamten zogen

weiter

Hallo Ostalb hilft auch in Ellwangen

Internet Wie die Onlineplattform Händlern, Dienstleistern und Gastwirten helfen kann, Umsätze zu erzielen, auch wenn deren Geschäfte wegen Corona derzeit geschlossen sind.

Ellwangen

Die Corona-Krise trifft kleine Läden, Gastronomiebetriebe sowie viele Dienstleister besonders schwer. Mit dem zum Schutz der Gesundheit erforderlichen Verfügungen der Landesregierung zur Schließung vieler Betriebe werden diese in ihrer Existenz bedroht. Doch gerade sie sind es, die unsere Innenstädte prägen. Sie sorgen für eine Unverwechselbarkeit

weiter
  • 5
  • 1328 Leser

Briefkasten vor dem Rathaus

Infrastruktur Postkarten und Briefe können Essinger Bürgerinnen und Bürger seit Kurzem in den neu aufgestellten Briefkasten vor dem Rathaus einwerfen, das teilte die Gemeinde mit. Und weiter: „Die Einwurfmöglichkeit beim früheren Getränkemarkt Meyer in der Rathausgasse wurde aufgegeben.“ maro/Foto: privat

weiter
  • 323 Leser

Abtsgmünd droht mit hohen Bußgeldern

Corona-Krise Derzeit sind 34 Menschen in häuslicher Isolation, sechs sind infiziert.

Abtsgmünd. Auch vor Abtsgmünd macht das Coronavirus nicht halt. Die Gemeindeverwaltung veröffentlicht die aktuellen Zahlen.

In der Gesamtgemeinde Abtsgmünd wurde, Stand 31. März, 16 Uhr, für insgesamt 34 Menschen die 14-tägige häusliche Isolation von der Ortspolizeibehörde bzw. dem Gesundheitsamt in Aalen angeordnet. Bei sechs von ihnen konnte

weiter
  • 114 Leser

Anmeldung später

Schulanmeldung Vertagung wahrscheinlich.

Abtsgmünd. Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober 2013 bis 30. August 2014 geboren sind, werden zum 1. August 2020 schulpflichtig.

Ferner können auch Kinder eingeschult werden, die in der Zeit vom 1. September 2014 bis 30. Juni 2015 geboren sind. Darauf weist die Gemeindeverwaltung hin.

„Falls Ihr Kind schulpflichtig wird oder in dem erweiterten

weiter
  • 127 Leser

Geld für Vereine

Jugendarbeit Bis spätestens 4. Mai Zuschussanträge an die Stadt richten.

Oberkochen. Alle Oberkochener Vereine, die aktive Jugendarbeit betreiben, erhalten von der Stadt Zuschüsse entsprechend der Vereinsförderrichtlinien.

In Oberkochen gibt es über 60 Vereine mit ganz unterschiedlicher Struktur. Im vergangenen Jahr wurden 43150 Euro für die Vereinsjugendförderung an zehn Vereine ausgeschüttet.

Den größten Part

weiter

Hotline für Notversorgung

Oberkochen. Die Stadtverwaltung Oberkochen hat eine Telefon-Hotline für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet, die in der aktuellen Situation nicht in der Lage sind, selbst einzukaufen oder über Angehörige oder Nachbarn einkaufen zu lassen. Die Notfalltelefonnummer lautet (07364) 27444 und ist montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr erreichbar.

weiter
  • 106 Leser

Kulturstiftung muss einiges absagen

Veranstaltungen Die Kulturstiftung Abtsgmünd sagt drei Veranstaltungen im Mai ab und bemüht sich um Verschiebung.

Abtsgmünd. Auch die Veranstaltungen der Kulturstiftung Abtsgmünd sind von dem durch das Coronavirus bedingten Versammlungsverbot betroffen. Folgende drei Veranstaltungen fallen in das Verbot:

8. Mai: Helge und das Udo, Zehntscheuer. Diese Veranstaltung muss leider entfallen. Zwar wird mit Hochdruck daran gearbeitet, einen Ersatztermin zu finden,

weiter
Nachruf

Berthold Drabek ist gestorben

Abtsgmünd. Über 20 Jahre lang – von 1985 bis 2007 – war er als freier Mitarbeiter quasi „Mister SchwäPo“ in Abtsgmünd und darüberhinaus. In diesen Tagen ist Berthold Drabek leider viel zu früh gestorben. Als Lehrer war Berthold Drabek von 1976 bis 2013 an mehreren Schulen in der Region tätig, unter anderem in Abtsgmünd,

weiter
  • 155 Leser

Landschaftsputzete geht solo

Umwelt Weil man in Zeiten von Corona gesunde Spaziergänge möglichst nur alleine unternehmen darf, soll davon die Natur profitieren.

Schechingen

Noch ist der tägliche Spaziergang erlaubt und zur Stärkung des Immunsystems sogar empfohlen. Allerdings darf man nur noch allein unterwegs sein, höchstens zu zweit. „Da fallen, weil man genügend Zeit zum gucken hat, natürlich die verschiedenen Müllablagerungen in der Natur auf“, erlebt Iris Jekel.

weiter
  • 120 Leser
Kurz und bündig

Aufführungen verschoben

Bopfingen-Schloßberg. Die für den 28. und 29. April vorgesehenen Aufführungen der Grundschule und des Kindergartens Schloßberg „Das Schlüsselfräulein von Burg Flochberg und die Zwerge“ werden verschoben. Die Neuansetzung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

weiter
  • 598 Leser
Kurz und bündig

Maibaumfest abgesagt

Bopfingen-Trochtelfingen. Aus aktuellem Anlass hat die Freiwille Feuerwehr-Abteilung Trochtelfingen ihr für 30. April geplantes Aufstellen des Maibaumes mit anschließendem Maibaumfest abgesagt.

weiter
  • 1004 Leser

Vorschläge für Ferienaktionen

Ferienprogramm Stadtverwaltung auf der Suche nach Ideen.

Neresheim. Auch im Sommer 2020 möchte die Stadt Neresheim wieder ein Ferienprogramm veranstalten. Und das bereits zum 32. Mal. Die einzelnen Veranstaltungen sollen sich dabei über die Sommerferien hinweg in der Zeit vom 30. Juli bis 11. September verteilen.

In diesem Jahr findet erstmals vom 18. Juli bis 20. September das Gemeinschaftsprojekt „Blühendes

weiter
Kurz und bündig

Wochenmarkt am Donnerstag

Bopfingen. Nächste Woche findet der Wochenmarkt wegen des Feiertages Karfreitag am Gründonnerstag, 9. April, statt.

weiter
  • 1275 Leser

So interessant war die Blutspende wohl noch nie

Blutspende In Zeiten der Corona-Krise ist auch bei der Blutspendeaktion Vieles anders als sonst.

Bopfingen. Blutspenden hat in diesen Zeiten einen ganz besonderen Reiz. Es ist ein neues Gefühl, das sich dort ausbreitet.

Der Reporter war bei der Blutspende in Aufhausen, organisiert vom DRK Oberdorf, und hat das Flair hautnah erleben dürfen.

Alles beginnt bereits vor dem Ankommen am Blutspendeort. Fuhr er früher einfach hin und stellte

weiter
  • 5
  • 131 Leser

Wir gratulieren

Bopfingen. Jakob und Amalie Junker, Bergstr. 22, zur Diamantenen Hochzeit.

Unterschneidheim. Anna Forner zum 70. Geburtstag.

Unterschneidheim-Zipplingen. Maria Henle zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 282 Leser

An die Speerspitze der Digitalisierung

Studium An der Hochschule Aalen Datenspezialistin werden: Zum Wintersemester geht das Bachelorangebot „Business Analytics“ an den Start

Aalen

Wie kommt es eigentlich, dass uns in Online-Shops genau dieses Produkt empfohlen oder auf sozialen Netzwerken genau jener Post im Feed angezeigt werden? Was dahinter steckt, lernen junge Frauen und Männer an der Hochschule Aalen ab dem Wintersemester im neuen und zukunftsträchtigen Studienangebot Business Analytics.

Online-Shops passen

weiter

Ursel Schepp und Helga Groz sind 60 Jahre Mitglied

Reitsport Erfolgreiche Vereinsarbeit beim Reiterverein Aalen, Schulbetrieb ruht coronabedingt.

Aalen. Der Reiterverein Aalen blickte noch vor den Corona-Beschränkungen bei der Jahreshauptversammlung auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Höhepunkte waren das dreitägige Turnier im Sommer und das WBO Turnier im Herbst.

Die Vorsitzende und Finanzwartin Nora Bolch berichtete über einen ausgeglichenen Vereinshaushalt. Die Mitgliederzahl ist seit

weiter

Beruf und Ausbildung

Bürgerbeteiligung Online kann sich jeder zur Digitalisierung äußern.

Aalen. Bis Freitag, 3. April, läuft noch das Online-Beteiligungsverfahren „Zukunftsdialog Ausbildung“ (www.zukunftsdialog-ausbildung.de) zum Thema Ausbildung und Beruf der Zukunft. Diese Plattform wurde von der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ beauftragt. Margit Stumpp: „Wir Grünen

weiter

Bodenablassventil am Bucher Stausee erneuert

Angelsport ASV Ostalb bestätigt Vorstandschaft im Amt und ehrt verdiente Mitglieder.

Aalen. Noch vor den Beschränkungen zur Corona-Pandemie fand die Hauptversammlung des Angelsportverein Ostalb in der Turn und Festhalle Westhausen statt. Von den aktuell 487 Vereinsmitgliedern waren 144 anwesend. Sie erfuhren aus erster Hand, was sich im Laufe des Jahres 2019 so alles ereignete und was sie im kommenden Jahr erwartet.

Der Vorsitzende

weiter

Kiesewetter: „Das THW wird gestärkt“

Ehrenamt Im Bundestag wurde das zweite Änderungsgesetz für das THW verabschiedet.

Aalen. Im Bundestag ist das zweite THW-Änderungsgesetz verabschiedet worden.

Dazu erklärt Wahlkreisabgeordneter Roderich Kiesewetter: „Über die gute Nachricht für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer habe ich heute schon unsere Ortsverbände in Aalen, Ellwangen und Heidenheim informiert. Mit der Überarbeitung des THW-Gesetzes stärken

weiter
  • 5

Studierende geben gratis Nachhilfe

Studium Hochschule Aalen richtet spontanes Unterstützungsangebot für Schülerinnen und Schüler ein.

Aalen. In ganz Deutschland sind die Schulen geschlossen. Trotz allem müssen Schülerinnen und Schüler von zu Hause aus lernen. Studierende der Hochschule Aalen wollen helfen und stehen für Schülerinnen und Schüler als Ansprechpartner bei schulischen Fragen zur Verfügung.

Aufgrund des Coronavirus sind derzeit alle Schulen in Deutschland geschlossen

weiter
Kurz und bündig

Weiterhin geschlossen

Aalen. Die Seniorenwerkstatt und das Repair Café bleiben bis zum 30.04.20 geschlossen.

weiter
  • 217 Leser
Kurz und bündig

Wochenmarkt Unterrombach

Aufgrund des Feiertages „Karfreitag“ am 10. April 2020 wird der Wochenmarkt Unterrombach auf Donnerstag, den 9. April 2020 vorverlegt.

weiter
  • 329 Leser

Funk: „Schenken Sie Zukunft“

Online-Plattform Unter www.hallo-ostalb.de können jetzt Gutscheine von Händlern und Wirten gekauft werden.

Aalen. Seit Mittwoch läuft die Aktion „#zukunftschenken“ auf hallo-ostalb.de, der regionalen Online-Plattform für den regionalen Handel. Mehr als 10 000 Zugriffe gab es bereits am ersten Tag auf das Online-Angebot, auf dem sich Händler, Gastronomen und Dienstleister aus der Region präsentieren können – und auf dem sie jetzt auch

weiter
  • 3
  • 1744 Leser
Ein Besonderer Tipp

Regenbogen gegen Corona

Immer wieder sieht man in den Nachrichten, dass Kinder weltweit zu Buntstiften greifen und Regenbogen malen. Unter #RegenbogenGegenCorona werden diese Bilder auf Twitter geteilt, um anderen Mut zu machen. Das wäre doch auch mal eine Idee in diesen Zeiten zu Buntstiften zu greifen und einen Regenbogen zu malen. Viel Spaß!

Zubehör: Papier und Buntstifte

weiter
  • 229 Leser

Wie der Einkaufsservice anläuft

Corona Die Zahl der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer nimmt tagtäglich zu, die auf Bestellung frische Ware vom Aalener Wochenmarkt vor die Haustür bringen.

Aalen

Der Aalener Wochenmarkt - normalerweise ein beliebter Treffpunkt - ist wie fast alles in diesen Tagen und Wochen gezeichnet von der Coronakrise. Die Besucherzahl ist überschaubar geworden. Viele gefährdete – vor allem ältere – Menschen trauen sich in diesen Pandemiezeiten nicht mehr in die Öffentlichkeit. Andere

weiter

„Gefährliche Lücke beim Mittelstand“

Interview Südwestmetall-Geschäftsführer Markus Kilian über die Lage der Firmen in der Region, nötige staatliche Hilfen und ein mögliches Ende des Shutdowns.

Aalen

Die Coronakrise hat zu einer Vollbremsung weiter Teile der regionalen Wirtschaft geführt. Im Interview erklärt Markus Kilian, Geschäftsführer von Südwestmetall Ostwürttemberg, wie die Lage in der Branche ist – und was der Staat noch tun müsste, um den Firmen zu helfen.

Herr Kilian, wie ist die aktuelle Lage bei den Metallfirmen in

weiter
  • 3
  • 838 Leser
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

„Rache in Marseille“

Alexander Oetkers neuer Roman, fast schon ein Politthriller, „Rache in Marseille“, spielt an der Mittelmeerküste Südfrankreichs. Hier ermittelt die talentierte Profilerin Zara von Hardenberg aus Deutschland für Europol, nachdem ein junges Mädchen brutal niedergestochen in der Felsenlandschaft Marseilles aufgefunden wurde. Ihre Ermittlungen

weiter

B 29: Pläne jetzt im Ministerium

Verkehr Tunnel, Brücke oder Damm? Der nächste Schritt für den Ausbau der B 29 in Böbingen ist getan. Eine Vorentscheidung für eine Variante sei jedoch noch nicht getroffen, betonen die Behörden.

Böbingen

Beim Ausbau der B 29 in Böbingen ist der nächste Schritt getan: Mittlerweile hat das Regierungspräsidium (RP) die Planungen an das Landesverkehrsministerium übergeben. Das bestätigt Lisa Schlager von der RP-Pressestelle auf Anfrage: „Die Unterlagen zur Vorplanung für den vierstreifigen Ausbau der B 29 zwischen Schwäbisch Gmünd

weiter

Hilfsangebot übers Einkaufen hinaus

Corona-Krise In Jagstzell besteht seit zehn Jahren der nachbarschaftliche Verein „Wer-hilft-wem“. Warum das Angebot ausgedehnt wurde und die Nachfrage noch überschaubar ist.

Jagstzell

Die Hilfsangebote des nachbarschaftlichen Vereines „Wer-hilft-wem“ erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Sowohl vonseiten der Hilfesuchenden, wie auch von den Leistungsvermittlern innerhalb der Gemeinde gibt es viele neue Mitglieder.

Gerade in den jetzigen Tagen der Corona-Vorsorge breiten die Dienstleister ihr Angebot für

weiter

„Himmelstaler“ schicken in der Krise gute Gedanken

Aktion Was die Seelsorgeeinheit Kapfenburg tut, um Menschen trotz Abstands miteinander zu verbinden.

Westhausen. Füreinander da sein in der aktuell schwierigen Situation und miteinander Gedanken teilen – das will die Aktion „Himmelstaler“, die vor fünf Tagen in der Seelsorgeeinheit Kapfenburg gestartet ist.

Die Gemeindemitglieder, aber auch jeder andere von außerhalb, kann diese besondere „Währung“ losschicken und

weiter
  • 107 Leser

Raser werden jetzt ausgebremst

Verkehr Kein Aprilscherz sind diese auf der abschüssigen Weilerstraße in Hofherrnweiler beidseitig versetzten Kunststoffgestelle mit rot-weißer Markierung. Die ungewohnten Verkehrszeichen dienen vielmehr dazu, den Verkehr auf die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 30 km/h zu begrenzen. Text/Foto: ban-

weiter
Geistliches Wort in der Corona-Krise

Anker und Trost des Glaubens

Aalen. Unsere Welt ist gerade durch die Corona-Pandemie eine Welt der Angst: Angst vor Krankheit und Leiden, Angst vor der Einsamkeit, Angst vor dem Tod. Die Verantwortlichen in Politik und Kirche, aber auch viele andere Initiativen greifen zu mutigen und drastischen Mitteln, um die Krise langfristig zu bewältigen. Mögen all die Bemühungen erfolgreich

weiter

Heimreise wird zur Zitterpartie

Corona Wie der Weg von Havanna zurück auf die Ostalb für SchwäPo-Redakteurin Marcia Rottler nur dank einer Radioansage gelingt.

Heubach

Aufatmen! Es ist Montagabend gegen 21 Uhr. Unspektakulär verkündet die Stimme vom Band in der S-Bahn den nächsten Halt: Offenburg. Nele Ebbinghaus und die Verfasserin dieser Zeilen haben deutschen Boden betreten. Zu coronafreien Zeiten wäre das keine große Schlagzeile. Nun, da viele Grenzen dicht sind, gleicht diese Nachricht einem Wunder.

weiter
  • 5
  • 270 Leser

Musik in Zeiten der Corona-Pandemie

Interview Warum und wie die Neresheimer Musikschule trotz der Zwangsschließung weiterarbeitet. Das erläutern Benjamin Zierold und Hermann Durner.

Neresheim

Mit Musik lässt Corona die damit verbundenen Kontaktbeschränkungen vergessen. Denn, wer musiziert, hat Abwechslung. Was Musik sonst bewirken kann, zeigt sich derzeit, wenn sonntags, die „Ode an die Freude“ von den Balkonen erklingt.

Doch wie steht es um die Musikschulen, die derzeit behördlich geschlossen sind? Sind die Lehrerinnen

weiter
  • 4
  • 126 Leser

Noch gibt es mehr freiwillige Helfer als Hilfsbedürftige

Hilfsaktionen In Bopfingen bieten die Sozialdemokraten und die Stadtverwaltung Einkaufsservice an.

Bopfingen. Schon oft hat Bopfingen gezeigt, dass es zusammenstehen kann. Nicht nur an der Ipfmesse oder beim Schalstricken. Jetzt, wo die Krise alle fest im Griff hat, steigt das „Wirgefühl“. Vielen ältere Menschen, die zu Hause festsitzen, weil sie Angst haben, sich mit dem Virus anzustecken, wird von verschiedenen Seiten geholfen.

Die

weiter
  • 5

Die Sorgen der Aalener Schausteller

Corona Der Volksfest-Saisonstart ist abgesagt. Nach dem Winterquartier bleiben die Betriebe weiter ohne Einnahmen. Worauf Georg Löwenthal und Dietmar Kübler jetzt hoffen.

Aalen

In vier Wochen wollten wir aufmachen“, sagt der Aalener Frühlingsfest-Organisator Georg Löwenthal und schaut hinauf in den blauen Himmel. Der Jules-Verne-Turm, ein 100 Meter hohes Kettenkarussell, sollte sich diesmal vom 1. bis 10. Mai auf dem Aalener Frühlingsfest drehen, zudem hatte er auch schon die Zusage für die Wilde Maus in der

weiter

Bauprojekt „online“

Mehrgenerationenhaus Die Agendagruppe „GENiAAL“ informiert nun übers Internet.

Aalen. „Das Internet hat weiterhin geöffnet“: Mit diesem Impuls bietet die Aalener Agendagruppe „GENiAAL“ aktuell Infos über ihr Wohnprojekt an – das geplante Mehrgenerationenhaus im Baugebiet Schlatäcker 2. „Auf dem Wochenmarkt haben wir in Zeiten von Corona natürlich keinen Infostand mehr“, sagt Inge

weiter

Kreis Heidenheim sucht medizinisches Personal

Heidenheim. Ähnlich wie der Ostalbkreis bittet nun auch der Landkreis Heidenheim im Zusammenhang mit Corona und steigenden Infektionszahlen vorsorglich um Unterstützung. Landrat Peter Polta und der Geschäftsführer der Kliniken Landkreis Heidenheim, Udo Lavendel, rufen Pflegekräfte sowie Ärztinnen und Ärzte auf, sich zu melden. Besonders Ärzte,

weiter
  • 130 Leser

Corona-Daten: SPD gegen Weitergabe

Innenpolitik Warum der SPD-Kreisvorstand die Weiterleitung von Klarnamen Infizierter an die Polizei kritisch sieht.

Aalen. In den vergangenen Tagen war der Ostalbkreis landesweit in die Schlagzeilen geraten, weil hier das Gesundheitsamt nach Aufforderung des Landes-Innenministeriums Klarnamen von Corona-19-Infizierten an die Polizei weitergegeben hatte. Dieser Vorgehensweise hatte das Landes-Sozialministerium widersprochen: Sie sei nicht zulässig.

Der SPD-Kreisvorstand

weiter

Freiheit in Zeiten der Corona-Krise

Politik Die Freien Demokraten diskutieren auf Facebook live mit Experten über Folgen der Einschränkungen.

Aalen. Über Persönlichkeits- und Freiheitsrechte in Corona-Zeiten haben die Freien Demokraten der FDP Ostalb online auf Facebook diskutiert. Das Thema: „Freiheit in Quarantäne – Wie schränkt das Virus unsere Freiheit ein, jetzt und in Zukunft?“.

Im Livestream diskutierten Stephan Thomae, stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion,

weiter

Symbol des Zusammenhalts

Soziales Wie Kinderhäuser und Kindergärten in Oberkochen während der Schließzeit bildhaft zusammenrücken.

Oberkochen. Momentan sind die Kinder der Kindertageseinrichtungen dazu verpflichtet, zuhause zu bleiben. Das Fachpersonal ist weiter vor Ort und in manchen Kitas wird eine Notbetreuung angeboten.

Trotz der räumlichen Distanz wollen die verschiedenen Teams durch kleine Nachrichten mit den Familien und den Kindern in Verbindung bleiben.

Diese Woche

weiter

Virus auf dem Zeitungspapier?

Aalen. Das Coronavirus wirft in der Gesellschaft viele Fragen auf. Sei es, ob Tiere das Virus übertragen können oder es vielleicht sogar auf der Zeitung reist? Schließlich wird Letztere zuvor von vielen Händen berührt. Das Bundesinstitut für die Risikobewertung klärt auf. Die Stabilität von Coronaviren in der Umwelt hänge von vielen Faktoren

weiter
  • 4
  • 4805 Leser

Baustellen in Corona-Zeiten: Was Handwerker gerade leisten

Bau Überall herrscht Ausnahmezustand. Doch auf den Baustellen geht der Alltag weiter. Wie es den Arbeitern ergeht – ein Schlaglicht.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Homeoffice – noch nie wurde das Wort so häufig benutzt, wie in diesen Zeiten. Aber nicht jeder kann von daheim aus arbeiten. 3760 Beschäftigte im Ostalbkreis packen Tag für Tag auf Baustellen an – trotz drastischer Einschränkungen durch die Corona-Pandemie.

Große Frühstücksrunden im Baucontainer seien aktuell

weiter
  • 5
  • 411 Leser
Zur Person

Bunk-Sanderson neu bei Netcom

Ellwangen. Die NetCom BW hat ihre Geschäftsführung zum 1. April erweitert. Dr. Veronika Bunk-Sanderson (38) ist neue kaufmännische Geschäftsführerin (CFO) des Unternehmens. Mit Bernhard Palm (CEO) und Ulrich Hoffmann (COO) ist damit das Management der NetCom BW komplett. Bunk-Sanderson kommt von Telefonica Deutschland, wo sie als Director Corporate

weiter
  • 1
  • 702 Leser

Am Freitag geht eine zweite LEA Giengen in Betrieb

Flüchtlingsunterbringung Das Regierungspräsidium will beengte Unterbringung in der Coronakrise vermeiden.

Ellwangen. Das Regierungspräsidium Stuttgart (RPS) wird am Freitag, 3. April, eine zusätzliche Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Giengen (Landkreis Heidenheim) in Betrieb nehmen. Wegen der Corona- Pandemie werde auch in der Erstaufnahme die Situation angepasst, teilt das RPS mit.

Um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen verfolge das

weiter
  • 186 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.45 Uhr: Ihnen ist es in Zeiten der Coronakrise zuhause langweilig? Immer das gleiche Essen kommt auf den Tisch? Sie sehnen sich nach Abwechslung? Dann ist dieser Teil der Serie „gesund und fit“ genau der richtige für Sie! Unsere Kollegin lüftet die Geheimnisse des Fermentierens. Darum ist die Zubereitungsart gut für das

weiter
  • 4
  • 2696 Leser

„Hallo Ostalb“: Die Plattform für Händler und Gastwirte ist da

Online Auf dem Weg zur digitalen Plattform für den regionalen Handel: Ab jetzt gibt’s auf „Hallo Ostalb“ online Gutscheine von Geschäften und Gaststätten.

Aalen

Hallo Ostalb“, so heißt die regionale Online-Plattform, die Händlern, Gastronomen und Dienstleistern hilft, in der Corona-Krise Kontakt zu ihren Kunden zu halten – und Umsätze zu machen, trotz geschlossener Geschäfte. Die Stadt Aalen und der Innenstadtverein ACA haben zusammen mit den Städten Ellwangen und

weiter

Regionalsport (3)

„Alle üben freiwilligen Verzicht“

Vereine Die TSG Hofherrnweiler meldet Kurzarbeit für zwei hauptamtliche Mitarbeiterinnen an. Vereine stoßen auf Verständnis bei Trainern und Übungsleitern.

Für Hausmeister und Putzkräfte gibt’s auch in diesen Tagen zu tun. Im Gegenteil. Für manche vielleicht schon etwas verschleppte Ausbesserung an der Vereinsanlage ist jetzt Zeit. Für Übungsleiter, Mitarbeiter in der Verwaltung oder der vereinseigenen Gastronomie ist derzeit Pause. Wie gehen die Vereine damit um?

Beispiel TSG Hofherrnweiler-Unterrombach.

weiter
  • 5
  • 258 Leser

„Ich mag kein Landtraining“

Schwimmen Die Aalenerin Carolin Morassi vermisst das Wasser. Sie muss im heimischen Garten trainieren.

Seinen Sport in Zeiten des Corona-Virus auszuüben gestaltet sich zunehmend schwierig. Das gilt besonders für Sportler, die nicht mehr in ihrem gewohnten Umfeld trainieren können. Zu ihnen gehört Carolin Morassi. „Ich vermisse das Schwimmen“, sagt die Aalener Spitzenschwimmerin, die auch schon für den SV Gmünd an den Start ging und

weiter
  • 238 Leser

Benni Bilger verlängert in Hofherrnweiler

Fußball, Verbandsliga Der 40-jährige Chefcoach hängt eine sechste Saison am Sauerbach an. Bereits 13 Spielerzusagen.

Für Benjamin Bilger ist klar: „Die laufende Runde muss annulliert werden. Im Amateurbereich sehe ich das als die einzig sinnvollste Möglichkeit.“ Seit fünf Jahren ist der 40-Jährige Cheftrainer der TSG Hofherrnweiler, hat den Verein in die Fußball-Verbandsliga geführt. Jetzt haben er – und bereits der halbe Kader – für

weiter
  • 4
  • 241 Leser

Überregional (77)

„Auf Anfragen vorbereitet“

Geldinstitute sollen in Not geratenen Kunden helfen.
Kreditinstitute rüsten sich für Anfragen von Privatkunden, die wegen der Corona-Krise in Not geraten sind. Sie sollen ihnen aufgrund einer gesetzlichen Regelung vom 1. April an die Zahlung von Zins oder Tilgung von Verbraucherkrediten für drei Monate stunden. „Banken und Sparkassen sind darauf vorbereitet“, sagte ein Sprecher der Deutschen weiter
  • 264 Leser
Nordkorea: Das einzige Land ohne Corona-Infektion?

„Das normale Leben wurde nicht verändert“

Über die Zustände in Nordkorea weiß man auch außerhalb von Corona-Zeiten wenig. Der Informationsfluss ist nicht größer geworden. Uwe Hermann war bis vor kurzem für die Welthungerhilfe in dem schwierigen Land. Herr Hermann, die Welthungerhilfe ist seit 26 Jahren die einzige deutsche Nichtregierungsorganisation, die in Nordkorea arbeitet. Warum weiter
  • 443 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Gasehersteller Linde hat die Produktion von medizinischem Sauerstoff in Flaschen in Europa verdoppelt, die Fahrzeugflotte und die Lieferfrequenz erhöht, um die Nachfrage zu bewältigen. 2 Siemens Healthineers hat für sein neues Blutgas-Analysesystem die Zulassung der US-Gesundheitsbehörde FDA für Akutbehandlungen erhalten, darunter auch Covid-19-Erkrankungen. weiter
  • 219 Leser

AfD schließt Räpple aus

Der umstrittene Landtagsabgeordnete will gegen das Urteil vorgehen.
Die AfD Baden-Württemberg schließt den umstrittenen Landtagsabgeordneten Stefan Räpple aus. Ihm wird parteischädigendes Verhalten vorgeworfen. Das Landesschiedsgericht habe so in erster Instanz entschieden, bestätigte der Sprecher des Landesvorstands, Markus Frohnmaier, der Deutschen Presse-Agentur. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Räpple weiter

AfD-Fraktion Gericht lehnt Anträge ab

Die AfD-Fraktion hat wegen der Absage von zwei Landtagssitzungen Verfassungsklage gegen Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) erhoben und zugleich den Erlass einer einstweiligen Verfügung beantragt. Das teilte die Fraktion am Dienstag mit. Das Gericht wies allerdings noch am Dienstag die Anträge als unzulässig zurück. Aus dem Antrag der Fraktion weiter
  • 102 Leser

Airbnb erstattet Unterkunftskosten und entschädigt Vermieter

Die Vermittlungsplattform Airbnb (San Francisco) kommt von der Corona-Krise betroffenen Reisenden weiter entgegen: Bis Ende Mai gebuchte Unterkünfte können kostenlos storniert werden. Die bisherige Ausnahmeregelung galt nur bis Mitte April. Mit 250 Mio. Dollar sollen Vermieter für die Ausfälle teilweise entschädigt werden, sie erhalten 25 Prozent weiter
  • 353 Leser

Akkugeschäft trotzt Corona

Batteriehersteller rechnet nicht mit Beeinträchtigungen.
Der Batteriehersteller Varta gibt sich trotz der Coronavirus-Krise optimistisch. Negative Einflüsse der weltweiten Pandemie auf das Geschäft seien zwar nicht auszuschließen, teilte das Unternehmen mit. Doch aktuell gebe es darauf keine Hinweise. Daher gehe man beim Ausblick für 2020 von keinen Beeinträchtigungen aus. Varta ist derzeit Marktführer weiter
  • 191 Leser
Querpass

Antikörper im Angebot

Die Fußballklubs stecken in ihrem eigenen Kampf gegen die Corona-Krise. Keine Spiele, keine Zuschauer macht fehlende Einnahmen. Für einige Vereine geht's schlicht ums Überleben. Und deshalb gibt es nun deutschlandweit virtuelle Aktionen. Vornehmlich von der Regionalliga abwärts. So vertickt Energie Cottbus beispielsweise „Antikörper“ weiter
  • 441 Leser

Attacke in Augsburg

27-jähriger Tunesier greift Mann und Frau mit Machete an.
In Augsburg hat ein Mann mit einer Machete Passanten attackiert und einen davon verletzt. Der 27-Jährige habe am frühen Dienstagmorgen eine Frau und einen Mann angegriffen, der verletzt worden sei, sagte ein Polizeisprecher. Zudem habe er mit der Machete einen Linienbus beschädigt und sei auf ein Auto losgegangen, in dem eine weitere Frau saß. Der weiter
  • 183 Leser

Autobranche Hilfe für Händler gefordert

Die Autobranche hat die Politik erneut dazu aufgefordert, den von der Corona-Krise betroffenen Autohändlern zu helfen. Bund, Länder und Kommunen sollten rasch handeln, um „Insolvenzen und Job-Verluste im Kfz-Handel abzuwenden“. Weil Zulassungsstellen nur noch eingeschränkt oder gar nicht geöffnet seien, könnten Händler Autos nicht weiter
  • 144 Leser

Baek Heena erhält den Astrid-Lindgren-Preis

Die Illustratorin aus Südkorea wird für ihre kleinen, sinnlichen Kunstwerke geehrt.
Nicht Janosch, nicht Franz Hohler, nicht Frida Nilsson: Die llustratorin Baek Heena wird mit dem größten Kinder- und Jugendbuchpreis der Welt ausgezeichnet. In Europa ist sie weitgehend unbekannt – das dürfte sich nun ändern. Die Südkoreanerin erhält in diesem Jahr den mit umgerechnet rund 450 000 Euro dotierten Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis. weiter
  • 229 Leser

Bayreuth Festspiele für 2020 abgesagt

Die Bayreuther Festspiele werden in diesem Jahr wegen der Corona-Krise nicht stattfinden. Die nachfolgenden Festspieljahrgänge müssten dadurch umdisponiert werden, teilten die Festspiele am Dienstagabend mit. Die für diese Saison geplante Neuproduktion „Der Ring des Nibelungen“ könne voraussichtlich erst im Jahr 2022 Premiere feiern. weiter
  • 168 Leser

Belastungsprobe für Kliniken

Ministerpräsident Kretschmann mahnt zu Disziplin, Innenminister Strobl baut auf die Bundeswehr, Gesundheitsminister Lucha auf einen Deal mit China.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Bevölkerung aufgerufen, sich weiter strikt an die Vorgaben zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus zu halten. Bisher würden die Kapazitäten der Krankenhäuser im Land ausreichen, seine Regierung sei auch dabei, sie weiter auszubauen. So werde die Zahl der Betten mit Beatmungsgeräten weiter
  • 197 Leser

Corona-Krise Eilanträge gegen Maßnahmen

Ein Mitglied der evangelischen Kirche in Württemberg wehrt sich juristisch, dass wegen der Coronavirus-Pandemie Veranstaltungen in Kirchen untersagt wurden. Sein Eilantrag sei am 21. März eingegangen, teilte der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim mit. Der Kläger berufe sich auf die Religionsfreiheit. In einem zweiten Fall pocht ein Fitnessstudio-Betreiber weiter
  • 108 Leser

Coronavirus US-Open-Gelände wird Klinik

Üblicherweise wird in Flushing Meadows um Punkte und Tennis-Trophäen gespielt –nun sollen sich dort Ärzte und Freiwillige gegen das Coronavirus stemmen. Ein Teil des US-Open-Geländes im New Yorker Stadtteil Queens wird angesichts der sich dramatisch zuspitzenden Lage in der Metropole zum Krankenhaus. In einer Trainingshalle sollen künftig weiter
  • 236 Leser

Die meisten Schnittblumen werden zu Abfall

Läden und Baumärkte sind vielerorts geschlossen, die Züchter werden ihre Waren kaum los.
In den Niederlanden ziehen sich riesige Felder mit blühenden Tulpen wie bunte Teppiche durch das Land. Vor den Höfen der Blumenzüchter stehen große Kübel: 50 Tulpen für gerade mal 5 EUR. Doch kaum jemand fährt hier vorbei. Die 1,5 Millionen Touristen, die sonst zur Blüte kommen, bleiben zu Hause. Die Niederländer exportieren jährlich für weiter
  • 381 Leser

Eisschnelllauf Roxanne Dufter beendet Karriere

Nach einer verkorksten Saison hat Eisschnellläuferin Roxanne Dufter völlig überraschend ihre aktive Laufbahn beendet. „Mir ist klar geworden, dass ich in meinem Leben einen neuen Weg einschlagen will und deswegen nicht mehr 100 Prozent für den Leistungssport geben kann“, teilte die Inzellerin am Dienstag mit. Bei der Einzelstrecken-WM weiter
  • 182 Leser

Erster Erfolg für Handel mit Iran

Europäische Plattform Instex bringt Geschäft als Ausgleich für US-Sanktionen in Gang.
Beim Versuch, das Atomabkommen mit dem Iran zu retten, sind die europäischen Vertragsmächte Deutschland, Frankreich und Großbritannien einen Schritt vorangekommen. Wie das Auswärtige Amt am Dienstag mitteilte, ist jetzt die erste Handels-Transaktion mit dem asiatischen Land jenseits der US-Sanktionen abgeschlossen worden. Eine Ladung mit medizinischen weiter
  • 211 Leser
Themenabend

Fiktion und Realität gemixt

Die ARD zeigt Filme über illegale Waffenexporte nach Mexiko und den Gerichtsprozess gegen einen deutschen Hersteller.
Miguel Hernández steht mit einem Foto seines schwer verletzten Bruders im Gerichtssaal. Er ist aus Mexiko angereist, damit er und seine Angehörigen in dem Prozess um illegale Waffenexporte als Nebenkläger zugelassen werden. Richterin Wetzel lehnt ab. Die Szene stammt aus dem Film „Meister des Todes 2“, der an diesem Mittwoch in der ARD weiter
  • 215 Leser
Felslabor Mont Terri

Forschen unter Fels

In einem Labor tief im Gebirge suchen auch deutsche Wissenschaftler eine Lösung für eines der kompliziertesten Probleme der Menschheit: Wohin mit dem Atommüll? Ein Besuch unter Tage.
Es ist überraschend laut unter Tage. In der meterhohen Halle tief im Felsgestein unter dem Mont Terri im Schweizer Jura brummen dutzende Serverschränke. Olivier Leupin steht in der Mitte der Felshalle und zeigt auf einen Bildschirm, auf dem unzählige Messwerte dargestellt sind. Leupin (45) ist Geochemiker und arbeitet für die schweizerische „Nagra“, weiter

Frau meldet Anspruch auf Goldschatz an

Vier Jahre nach einem wertvollen Fund auf einem Friedhof gibt es nun offenbar eine Eigentümerin.
Es war nur ein vermeintlich sicherer Ort: Auf einem katholischen Friedhof in Dinklage im niedersächsischen Kreis Vechta lag ein Goldschatz vergraben – wie lange, ist unklar. Bei Baggerarbeiten an einer Hecke entdeckten Mitarbeiter einer Gartenbaufirma im Juni 2016 die in Plastikdosen verpackten Krügerrandmünzen sowie Bargeld. Drei Jahre hatte weiter
  • 200 Leser

Freie Flugbahn für Zugvögel

Die Tiere kommen aus den Winterquartieren schneller wieder zurück, weil am Himmel weniger Flugzeuge unterwegs sind.
Wegen der Corona-Pandemie bleiben weltweit zahlreiche Flugzeuge am Boden. Davon profitieren offensichtlich manche Tiere. „Ziehende Vögel können wegen des stark reduzierten Fernflugverkehrs schneller nach Hause fliegen als üblich“, hat der Nabu in einem gemeinsamen Projekt mit der Universität Tel Aviv festgestellt. Das Team um den Ornithologen weiter
  • 167 Leser

Für die DEL ist der Drops gelutscht

Der vorzeitige Saisonabbruch und die fehlenden Play-off-Spiele kommen der Liga sehr teuer zu stehen.
Rund drei Wochen nach dem vorzeitigen Saisonabbruch sind die Sorgen bei der Deutschen Eishockey Liga (DEL) groß. Geschäftsführer Gernot Tripcke rechnet mit hohen Umsatzverlusten bis zu 20 Millionen Euro. „Die anderen Sportarten haben noch die Hoffnung, dass sie nochmal spielen können. Für uns ist der Drops gelutscht, da wird nichts mehr reinkommen“, weiter
  • 191 Leser
Fußball Bundesliga

Geisterspiele womöglich bis zum Jahresende

Die Bundesliga soll frühestens im Mai wieder starten. Die Ränge in den Stadien aber werden nach Lage der Dinge noch lange leer bleiben.
Keine Spiele bis Ende April, Hilfe für notleidende Klubs im Lizenzierungsverfahren, die derzeit unterbrochene Saison könnte wegen der Corona-Pandemie auch noch im Juli beendet werden. Auf diese Punkte haben sich die Vertreter der 36 Profi-Klubs am Dienstag in einer Video-Konferenz mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) geeinigt. Die wichtigsten Punkte weiter
  • 434 Leser

Genug Geld für Kurzarbeiter

Die Bundesagentur für Arbeit hat Rücklagen in Hohe von 26 Milliarden Euro. Allein im März haben 470 000 Betriebe Anträge gestellt.
Niemand muss fürchten, kein Geld zu erhalten“, verspricht der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, angesichts einer riesigen Welle von Anmeldungen von Kurzarbeit. Im März haben rund 470 000 Betriebe angezeigt, dass sie Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken wollen. Das dürfte Millionen von Beschäftigten treffen. Wie weiter
  • 254 Leser
Land am Rand

Geschäfte mit der Angst

Die Furcht vor Covid-19 treibt die wunderlichsten Blüten. Wer sich vor dem Virus während Kontaktsperre und Quarantäne nicht längst hinter einer Mauer aus Klopapierrollen verschanzt hat, der ist vielleicht auf der Suche nach wirkungsvollerem Schutz. Geschäftemacher bieten dubiose Lösungen an. Die scharfe Knolle, auch als Ingwer bekannt, wird als weiter
  • 5
  • 154 Leser

Große Nachfrage nach Kurzarbeit

Im Südwesten kommen die Anträge vor allem aus Gastronomie und Handel.
Mehr als 70 000 Firmen in Baden-Württemberg haben seit dem Beginn der Coronavirus-Krise Kurzarbeit angemeldet. Etwa ein Drittel davon komme aus dem Gastgewerbe und dem Handel, sagte der Leiter der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, Christian Rauch, in Stuttgart. Die große Mehrheit habe zudem weniger als 100 Mitarbeiter, etwa jede weiter
  • 240 Leser

Handy-Tracking Lambrecht pocht auf Freiwilligkeit

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) setzt im Kampf gegen Corona beim geplanten Handy-Tracking auf die freiwillige Installation einer entsprechenden App durch die Bürger. Eine solche App sei „ein ordentlicher Eingriff“, sagte sie im Deutschlandfunk. „Das geht nur mit Freiwilligkeit aufgrund der Tiefe der Eingriffe.“ weiter
  • 217 Leser
Klassisch

Haydn und Hosokawa

Joseph Haydn war nicht nur der Vater der Sinfonie und des Streichquartetts. Auch die Gattung Klaviertrio hat er zur ersten Blüte geführt. Sein Trio in d-Moll Hob. XV:23 von 1795 ist ein besonders schönes Beispiel dafür. Das Oberon Trio mit Henja Semmler (Violine), Antoaneta Emanuilova (Cello), Jonathan Aner (Klavier) hat dieses Werk jetzt für das weiter
  • 210 Leser
Leitartikel Igor Steinle zu Corona und Handyortung

Her mit der App

Wie kann es gelingen, das Coronavirus einzudämmen, ohne das komplette Land lahmzulegen? Es zeichnet sich ab, dass die Bundesregierung dafür die Handys der Bürger verwenden will. Per Handyortung lassen sich die Kontakte erkrankter Nutzer zurückverfolgen. Diese könnten so leicht informiert und in Quarantäne geschickt werden. Kritiker jedoch mahnen: weiter

Hilferufe aus dem Mittelstand

Textilhersteller aber auch der Einzelhandel fordern schnelle Nachbesserungen an den verabschiedeten Staatshilfen. Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern fallen durchs Raster.
Egal, ob Tischwäsche, Frühlingskleider oder Turnschuhe. Der Einzelhandel leidet ebenso wie die Textilhersteller unter den staatlich verordneten Ladenschließungen. Die 83 Mitarbeiter von Hans Werner Groß, Geschäftsführer des Unternehmens Wäschekrone in Laichingen (Alb-Donau-Kreis), haben derzeit kaum etwas zu tun. Binnen zwei Wochen ist aufgrund weiter
  • 371 Leser

Hilferufe aus dem Mittelstand

Textilhersteller aber auch der Einzelhandel fordern schnelle Nachbesserungen an den verabschiedeten Staatshilfen. Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern fallen durchs Raster.
Egal, ob Tischwäsche, Frühlingskleider oder Turnschuhe. Der Einzelhandel leidet ebenso wie die Textilhersteller unter den staatlich verordneten Ladenschließungen. Die 83 Mitarbeiter von Hans Werner Groß, Geschäftsführer des Unternehmens Wäschekrone in Laichingen (Alb-Donau-Kreis), haben derzeit kaum etwas zu tun. Binnen zwei Wochen ist aufgrund weiter
  • 212 Leser

Hoffnung im Kampf gegen den Krebs

Wer einen bösartigen Tumor hat, kann an ihm sterben. Viele Ärzte sind aber optimistisch, die Krankheit besser in den Griff zu bekommen. Grund dafür ist ein neuer Behandlungsansatz.
Nikolausmorgen, 2016: Renate Schmidt (Name geändert) sitzt mit einem Croissant am Laptop, als das Telefon klingelt. Ein Mitarbeiter des Krankenhauses ruft an. Schmidt solle dringend kommen. Sie ahnt bereits, warum. Die Frauenärztin bestätigt wenig später die Befürchtung. Die Mediziner haben einen bösartigen Tumor in der linken Brust gefunden. weiter
  • 202 Leser

Inflationsrate sinkt

Wegen sinkender Energiekosten sind die Verbraucherpreise in der Eurozone im März deutlich langsamer gestiegen, teilt die EU-Statistikbehörde Eurostat mit. Die Inflationsrate lag bei nur 0,7 Prozent. Im Februar waren es noch 1,2 Prozent gewesen. 35,6 Mrd. Euro Verlust Die Fluggesellschaften müssen wegen der beispiellosen Verkehrsbeschränkungen mit weiter
  • 202 Leser

Italiens dramatischer Appell

Die Bundesregierung ist weiter gegen Eurobonds. Südländer starten Aufruf zum Umdenken.
Um hoch verschuldete Länder wie Italien in der Corona-Krise zu stützen, erwägt die EU-Kommission die Ausgabe von Eurobonds, also gemeinsame Anleihen, für die die Länder auch gemeinsam haften. Die Bundesregierung ist strikt dagegen. Um Deutschland umzustimmen, hat die italienische Regierung mit Guiseppe Conte an der Spitze in Zeitungsanzeigen einen weiter
  • 402 Leser

Konjunktur Ifo: Bayern trifft es am härtesten

Die bayerische Wirtschaft wird von der Corona-Krise härter getroffen als im deutschen Durchschnitt. Das Münchner Ifo-Institut rechnet mit Kosten zwischen 68 und 138 Mrd. EUR für den Fall, dass die Firmenschließungen drei Monate lang anhalten. Falls sie zwei Monate anhalten, wären es 49 bis 94 Mrd. EUR. Das bayerische Wachstum sinke weiter
  • 244 Leser

Krankenhäuser Viele freie Intensivbetten

Rund 45 Prozent der bestehenden Intensivbetten in Deutschland sind nach Angaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) derzeit frei für die Behandlung von Coronavirus-Patienten. Diese Kapazitäten seien etwa durch die Verschiebung von planbaren Operationen geschaffen worden, sagte Spahn in Düsseldorf. In den nächsten Tagen werde es eine steigende weiter
  • 240 Leser

Kritik an Reform des Namensrechts

Grünen-Politikerin Katja Keul hält Ausweitung auf Doppelnamen für unpraktikabel.
Überlegungen in der Großen Koalition zur Zulassung von Doppelnamen für die ganze Familie lehnt die Grünen-Politikerin Katja Keul ab. „Damit verschiebt man den Entscheidungsbedarf bezüglich der Namenswahl nur auf die nächste Generation“, sagte die rechtspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion dieser Zeitung. Ein Eckpunktepapier weiter
  • 256 Leser

Kurzarbeit in BMW-Werken

Für knapp 20 000 Mitarbeiter hat BMW im März Kurzarbeit bei der Agentur für Arbeit angemeldet. Die meisten von ihnen seien in den Werken Dingolfing, München, Regensburg und Leipzig beschäftigt. Foto: Armin Weigel/dpa weiter
  • 394 Leser

Land beschafft sich in China 30 Millionen Schutzmasken

In der Krise soll eine Großlieferung aus Asien dem Material-Mangel abhelfen. Ministerpräsident Kretschmann ist dennoch gegen Maskenpflicht.
Mitten in der Corona-Krise hat das Land Baden-Württemberg einen Vertrag über die Lieferung von 30 Millionen Schutzmasken abgeschlossen. Der erste Teil der Lieferung solle bis zum 7. April erfolgen, sagte Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne). Die Kosten für den Auftrag betragen nach Informationen der SÜDWEST PRESSE 80 Millionen Euro, bei der weiter
  • 394 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Matthew McConaughey Der US-Schauspieler (50) hat seine Fans dazu aufgerufen, die Ärzte im Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen und Isolation ernstzunehmen. „Zu Hause zu bleiben ist kein Rückzug. Es ist die mutigste und aggressivste Waffe, die wir gegen diesen Feind haben“, sagte er in einem Video auf Instagram. Mesut Ozil Baby-Überraschung weiter

Libyen EU startet neue Kontrollmission

Die EU-Staaten haben ihren neuen Militäreinsatz zur Überwachung des UN-Waffenembargos gegen Libyen endgültig beschlossen. Die Regierungen der 27 Mitgliedsländer bestätigten in einem schriftlichen Verfahren den Start der „Irini“ getauften Mission ab Mittwoch. Sie soll die Einhaltung des Embargos mit Flugzeugen, Satelliten und Schiffen weiter
  • 194 Leser

Literatur Bachmann-Preis im Internet

Der aufgrund der Coronavirus-Pandemie ursprünglich abgesagte Ingeborg-Bachmann-Preis findet nun doch statt. Unter dem Arbeitstitel „Bachmannpreis digital“ werde der ORF in den kommenden Tagen das Konzept eines digitalen Bachmann-Preises ausarbeiten, teilte der Sender mit. Die „Tage der deutschsprachigen Literatur“ wandern ins weiter
  • 172 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 68,24 4501-5500 l 57,16 1501-2000 l 61,78 5501-6500 l 54,76 2001-2500 l 58,43 6501-7500 l 54,24 2501-3500 l 58,25 7501-8500 l 54,03 3501-4500 l 55,86 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
  • 200 Leser

Menschenrechte Freies Internet gefordert

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus fordern Menschenrechtler die Aufhebung von Internetblockaden, die mehrere Staaten immer wieder verhängen. In Zeiten einer globalen Pandemie könne der Zugang zu Informationen Leben oder Tod bedeuten, betonte Deborah Brown von „Human Rights Watch“. Die Organisation kritisierte besonders Länder weiter
  • 215 Leser

Nena macht Mut mit „Licht“

Mit einer neuen Single sendet Nena in der Corona-Krise ein „Licht“ in die Musikwelt. „Was wir zurzeit erleben, ist für uns alle eine krasse Herausforderung“, sagt die Sängerin. „Lasst uns zusammenhalten, füreinander da sein und gemeinsam Licht und Liebe in die Welt schicken, das wünsche ich mir“, meint Nena mit weiter
  • 5
  • 384 Leser

Neuer Trainer für ÖSV-Adler

Der frühere Vierschanzentournee-Sieger Andreas Widhölzl wird Cheftrainer der österreichischen Skispringer. Der 43-Jährige tritt ab sofort die Nachfolge von Andreas Felder an, wie der Österreichische Skiverband am Dienstag mitteilte. Felder hatte sein Amt aus familiären Gründen aufgegeben. Dardai bleibt Herthaner Fußball Trainer Pal Dardai kehrt weiter
  • 362 Leser
Kommentar Hajo Zenker zur Pflicht, eine Maske zu tragen

Nur ein Symbol

Was soll das? Seit Wochen weisen Experten darauf hin, dass gewöhnliche Mund-Nase-Masken nicht vor der Infizierung mit dem Coronavirus schützen. Sondern lediglich helfen, dass ein Infizierter nicht Tröpfchen mit dem Erreger unkontrolliert verbreitet. Abstand und Händewaschen aber, wurden ein ums andere Mal als weit effektiver für die Eindämmung weiter

Oben mit? Oder doch besser ohne?

In der Diskussion um den Sinn von Gesichtsmasken wandelt sich das Meinungsbild. Städte preschen voran, der Bund bleibt zurückhaltend.
Nun also doch Masken. Wochenlang war von Experten gepredigt worden, dass das Tragen von Atemmasken bei Gesunden keinen Sinn mache und medizinischem Personal vorbehalten bleiben solle – und nun schreibt die thüringische Stadt Jena die Benutzung im öffentlichen Nahverkehr, in Läden und in Gebäuden mit Publikumsverkehr vor – nachdem Tschechien weiter
  • 279 Leser
Kommentar Günther Marx zur neuen EU-Marinemission

Ohne Wirkung

Die EU will von heute an wieder mit einer eigenen Marinemission im Mittelmeer Präsenz zeigen. Auf „Sophia“, deren Mandat formell jetzt ausgelaufen ist, die seit einem Jahr aber schon ausgesetzt war, folgt „Irini“. Die Ziele sind dieselben: Es geht um die Überwachung und Durchsetzung des über Libyen verhängten UN-Waffenembargos, weiter
  • 194 Leser

Orkan „Sabine“ Aufräumarbeiten im Wald dauern an

Rund zweieinhalb Monate nach dem Orkantief „Sabine“ sind Förster und Waldbesitzer noch immer mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Sturmholz in den Wäldern müsse bearbeitet und abtransportiert werden, erklärte die Forstdirektion Freiburg. In den Wäldern gearbeitet werde auch in der Corona-Krise, allerdings mit dem vorgeschriebenen weiter
  • 115 Leser

Pandemie kostet Wilhelma viel Geld

Der Fennek in der Stuttgarter Wilhelma hält umsonst Ausschau nach Besuchern. Bis zum Ende der Osterferien fehlen der Wilhelma rund 270 000 Besucher und damit deren Eintrittsgelder. Foto: Wilhelma/Harald Knitter weiter
  • 100 Leser

Perren geht nach Basel

Nach sechs Jahren verlässt Claudia Perren die Stiftung Bauhaus Dessau. Ab 1. August wird sie Direktorin der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel. Perren ist seit Sommer 2014 Direktorin und Vorstand der Stiftung Bauhaus Dessau. Alan Merrill gestorben Der US-Musiker Alan Merrill ist mit 69 Jahren nach einer Coronavirus-Infektion in New York weiter
  • 165 Leser

Porsche-Werke weiter dicht

Die Werke des Sportwagenbauers Porsche in Stuttgart-Zuffenhausen und Leipzig bleiben wegen der Coronavirus-Pandemie mindestens auch kommende Woche geschlossen. Es gebe nach wie vor Engpässe bei den globalen Lieferketten, die eine geordnete Produktion nicht zuließen. Huawei steigert Umsatz Der chinesische Hightech-Gigant Huawei hat im vergangenen Jahr weiter
  • 280 Leser

Preise für Gebäude aller Art bröckeln

Investoren sind einer Umfrage zufolge pessimistisch und der Markt ist wegen Corona zusammengebrochen.
Wegen der Corona-Krise rechnen Investoren mit weniger Verkäufen und teils fallenden Preisen am deutschen Immobilienmarkt. Laut einer Umfrage der Beratungsgesellschaft EY rechnen nur noch 16 Prozent der Investoren mit steigenden Preisen für Häuser und Wohnungen in diesem Jahr. Vor drei Monaten hatten noch 55 Prozent Preisaufschläge erwartet. Im gesamten weiter
  • 206 Leser

Quartalsverlust von 25 Prozent

Ein historisch schwaches erstes Quartal am deutschen Aktienmarkt ist am Dienstag zu Ende gegangen. Seit Jahresbeginn hat der deutsche Leitindex Dax rund 25 Prozent verloren, allein im März 16 Prozent. Am Dienstag schwankte er zwar wieder um die 10 000er-Marke, blieb aber zum Handelsschluss knapp darunter. Heftige Abwärtsnotierungen blieben weiter
  • 298 Leser

Razzia in Jerusalem

Wegen unerlaubter Versammlungen geht die israelische Polizei im Kampf gegen das Coronavirus auch gegen ultra-orthodoxe Juden vor. In Jerusalem wurden Strafzettel verteilt und Personen festgenommen. Foto: M. Kahana/afp weiter
  • 211 Leser

Real Verkauf von 141 Märkten

Edeka und Kaufland wollen 141 Märkte der Supermarktkette Real übernehmen. Die Verträge seien unterzeichnet, teilte der künftige Real-Eigentümer, SCP Retail Investments, mit. 88 Real-Märkte soll Kaufland erhalten, 53 Edeka. Die Mitarbeiter sollen übernommen werden. Der bisherige Real-Eigentümer Metro und die SCP-Group hatten im Februar einen weiter
  • 319 Leser
Kommentar Dieter Keller zu den Vorteilen der Kurzarbeit

Richtig vorgesorgt

Nur gut, dass die Bundesagentur für Arbeit in guten Zeiten eine so große Rücklage angesammelt hat. Es hatte nicht an kritischen Stimmen gefehlt, ob wirklich deutlich mehr als 20 Milliarden Euro als Vorsorge für einen Wirtschaftseinbruch nötig sind. Jetzt stellt sich die BA darauf ein, dass sie allein in diesem Jahr zehn Milliarden Euro brauchen weiter
  • 223 Leser

Rückgang, bis das Virus kam

Die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg ist im März nochmals leicht gesunken. Allerdings sind die Daten bis Mitte des Monats erhoben worden, bevor das öffentliche Leben wegen des Coronavirus weitgehend heruntergefahren wurde, Geschäfte schließen und Unternehmen ihre Produktion stoppen mussten. Zum Stichtag waren 214 118 Menschen arbeitslos weiter
  • 280 Leser

Schnittblumen landen im Abfall

Läden und Baumärkte sind vielerorts geschlossen, die Züchter werden ihre Waren kaum los.
In den Niederlanden ziehen sich riesige Felder mit blühenden Tulpen wie bunte Teppiche durch das Land. Vor den Höfen der Blumenzüchter stehen große Kübel: 50 Tulpen für gerade mal 5 EUR. Doch kaum jemand fährt hier vorbei. Die 1,5 Millionen Touristen, die sonst zur Blüte kommen, bleiben zu Hause. Die Niederländer exportieren jährlich für weiter
  • 345 Leser

Sicherheit Mehr kleine Waffenscheine

Die Zahl der Deutschen, die über einen kleinen Waffenschein verfügen, nimmt zu. Nachdem sie im vergangenen Jahr auf 664 706 gestiegen war, wuchs sie laut einem Bericht der Funke Mediengruppe seit Jahresbeginn erneut um 10 000. Damit habe sich die Zahl in den vergangenen fünf Jahren mehr als verdoppelt. Ein kleiner Waffenschein berechtigt weiter
  • 233 Leser

Sozialpolitik Forscher fordert Hilfen für Arme

Der Armutsforscher Christoph Butterwegge fordert einen Rettungsschirm für die „Allerärmsten“. Von den milliardenschweren Hilfspaketen der Bundesregierung für die Unternehmen komme „im Kellergeschoss der Gesellschaft wenig an“, sagte Butterwegge dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Nach Ansicht des Kölner Wissenschaftlers weiter
  • 236 Leser
STICHWORT Handy-Tracking

STICHWORT Handy-Tracking

Obwohl es dafür breite politische Zustimmung gibt, zögert die Bundesregierung mit der Einführung einer freiwilligen Stopp-Corona-App. In der Regierung würden derzeit unterschiedliche Ideen diskutiert, wie man Handy-Daten nutzen könnte, um eine schnelle Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, sagte ein Sprecher von Bundesgesundheitsminister Jens weiter
  • 198 Leser

Tests für alle „illusorisch“

Berufsverband Deutscher Laborärzte dämpft Erwartungen.
Für großflächige Coronavirus-Tests in der Bevölkerung sieht der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) momentan keine Möglichkeiten. „Die wünschenswerte flächendeckende Testung ist derzeit illusorisch“, sagte der BDL-Vorsitzende Andreas Bobrowski. Die Testmaterialien wie Entnahmesets und Reagenzien für die Labore würden von Tag weiter
  • 112 Leser
Klick mal rein

Tipps für Angehörige von Demenzkranken

Angehörige von Menschen mit Demenz sind durch die aktuelle Situation extrem belastet. Das gilt für jene, die daheim pflegen ebenso wie für Menschen, deren Angehörige in Heimen sind. Darauf weist die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg hin. Menschen mit Angehörigen im Pflegeheim machen sich große Sorgen, dass Fähigkeiten rapide abgebaut weiter
  • 109 Leser

Tour ohne Zuschauer?

Emanuel Buchmann für Rundfahrt mit Einschränkungen.
Der deutsche Radsport-Hoffnungsträger Emanuel Buchmann spricht sich trotz der Corona-Pandemie für eine Durchführung der Tour de France aus – aber ohne Zuschauer. „Natürlich wäre die Tour nicht dieselbe. Unser Sport lebt von Emotionen und den Fans. Aber man muss auch sagen, dass enorm viel dranhängt: wir Fahrer, die Teams, die TV-Stationen“, weiter
  • 161 Leser

Unglück Vater fährt Kind mit Traktor an

Ein 33-Jähriger hat in Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) seine kleine Tochter mit einem Traktor erfasst. Das Kind wurde dabei schwer verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 33-Jährige habe das Traktor-Gespann am Montagnachmittag auf einem Wiesengrundstück rangiert und dabei nicht bemerkt, dass sich das 19 Monate alte Mädchen hinter weiter
  • 110 Leser

Unis wappnen sich für digitale Lehre

Sollte kein normaler Betrieb möglich sein, sollen Studenten von zuhause aus weiter lernen können.
Die Universitäten und Hochschulen im Südwesten bereiten sich auf einen weitgehend digitalen Lehrbetrieb im Sommersemester vor. „Sofern ab dem 20. April kein Regelbetrieb stattfinden kann, wird ein größerer Teil der Studienleistungen digital erbracht werden“, teilte die Landesrektorenkonferenz mit. Sie vertritt die Universitäten im Land. weiter
  • 119 Leser

Unkrautvernichter Bayer akzeptiert Vergleich

Bayer hat sich in einem Rechtsstreit um die Vermarktung des Unkrautvernichters Roundup mit Klägern in den USA auf einen Vergleich geeinigt. Die Richter müssen dem Vergleich laut einem Konzernsprecher noch zustimmen. Eine von der Nachrichtenagentur Bloomberg gemeldete Vergleichssumme von umgerechnet 36,1 Mio. EUR bestätigte Bayer nicht. Laut weiter
  • 230 Leser

USA Einreiseverbot wird verlängert

Der zunächst auf einen Monat begrenzte Einreisestopp der US-Regierung für Besucher aus Europa soll verlängert werden. Diese und ähnliche Beschränkungen würden in Kraft bleiben und möglicherweise sogar verschärft werden, sagte US-Präsident Donald Trump am Montag. „Es ist sehr wichtig, Grenzen zu haben“, fügte er hinzu. Es blieb weiter
  • 4739 Leser

Viele Steine verkauft

Die Lego-Konzernmutter Kirkbi hat 2019 einen fast doppelt so hohen Gewinn eingefahren wie 2018. Das Ergebnis nach Steuern belief sich auf umgerechnet rund 2,25 Mrd. EUR. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa weiter
  • 224 Leser
Arzneimittel

Werden Tierversuche überflüssig?

Der Optimismus bei der Tierrechtsorganisation „Peta“ ist versteckt. Wer sich auf der Webseite über medizinische Tierversuche informiert, bekommt zunächst Bilder von gequälten Tieren zu sehen. Im letzten Absatz steht dann der Satz, der Mut machen soll: „Die Zukunft ist tierversuchsfrei“, schreibt Peta. Wie realistisch ist der weiter
  • 121 Leser

Zwei Menschen sterben bei schwerem Unfall

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge in der Nähe von Großbettlingen (Landkreis Esslingen) sind zwei Menschen tödlich verunglückt. Die beiden Fahrer seien noch an der Unfallstelle gestorben, teilte die Polizei mit. Am Montagabend war demnach ein 55-Jähriger auf der B313 unterwegs, als sein Auto in den Gegenverkehr geriet und der Wagen weiter
  • 166 Leser
Netflix

Zwischen den Welten

Eine Frau bricht aus ihrer streng gläubigen jüdischen Gemeinde in New York aus und flieht nach Berlin: Die herausragende Serie „Unorthodox“ nach dem Buch von Deborah Feldman.
Mit einem elektrischen Rasierer kommt die Tante am Morgen nach der Hochzeit ins Haus. In der chassidischen Satmar-Gemeinde in Brooklyn-Williamsburg werden bis heute die verheirateten Frauen geschoren. Jüdischer Fundamentalismus in New York. Auch die 17-jährige Esty kommt dran: kahlköpfig, verletzt, große staunende Augen, Wut, Schmerz – die weiter
  • 421 Leser

Leserbeiträge (6)

Lieber auf die Mediziner hören

Zu „IHK fordert Enddatum für Shutdown“, SchwäPo vom 28. März:

Frau Eberle fordert in ihrem Statement politische Signale für ein Enddatum des Shutdown. Kann denn die IHK-Hauptgeschäftsführerin den politischen Entscheidungsträgern Informationen zum weiteren Pandemieverlauf an die Hand geben? Wenn nicht, sollte sie besser schweigen und die Beratung der Politik denen überlassen, die auf diesem Gebiet zu den Experten

weiter
  • 5
  • 551 Leser

Der Umgang ist beklagenswert

Zur Baumfällaktion am Salvator:

Einige kurze fachliche Bemerkungen zum Vorgang:

– Fachleute waren ganz sicher nicht am Werk, derartige Zahn-

stümpfe von Bäumen wiedersprechen jeder fachlichen Praxis. Für diese Arbeiten gibt es ausgebildete Baumpfleger.

– Die Wunden der Bäume werden nie verheilen, sind offene Pforten für Pilzkrankheiten,

weiter
  • 4
  • 475 Leser
Lesermeinungen

Psychoterror durch die Medien?

Zur Corona-Krise:

Viele meiner Freunde und Bekannten gehören zu der Gruppe der besonders Gefährdeten in Zeiten von Corona, das heißt [sie sind] 70 plus. Uns ist diese besondere Gefahr durch zahlreiche Berichte in den Medien sehr bewusst und wir agieren deshalb sehr vorsichtig und halten alle Vorgaben penibel ein. Was es aber für alle alleinstehenden

weiter
Gefährliche Stelle beseitigt

Zu den Straßenbauarbeiten in der Gmünder Oststadt:

Danke, dass dieser gravierende Missstand, mit unmöglichem sicheren Einfahren im spitzen Winkel, in Hussenhofen endlich beseitigt wird. Als Reing'schmeckter und Polizeibeamter im Ruhestand habe ich nicht verstehen können, wie solch ein Mangel beim ehemaligen Ausbau überhaupt genehmigt werden konnte. Leider gibt es in Schwäbisch Gmünd noch etliche

weiter
Lesermeinung

Zum Bericht: „Geld für notleidende Betriebe“, SchwäPo vom 24. März:

Thema Corona-Soforthilfeprogramm für kleine notleidende Betriebe: Sind Sie eigentlich schon im Wahlkampf, Herr Mack? Haben Sie sich überhaupt (...) mit den Richtlinien zur Unterstützung für die „Soforthilfe Corona“ beschäftigt? Verstehen Sie selber die mehrseitigen Antragsformulare incl. der vielen Broschüren dazu? Könnten Sie, vorausgesetzt

weiter
Lesermeinung

Zum Leserbrief „Schamlose Klimaschützer“ vom 25. März:

In seinem Leserbrief lobt Herr Wekemann das engagierte Handeln einiger Bundesminister in der Bekämpfung der Corona-Ausbreitung und tadelt Politiker, weil sie vergleichbare Vehemenz beim Klimaschutz einfordern, ohne dass Beweise für die Schädlichkeit von CO2 vorlägen.

Klima könne man nicht schützen.

Mit Letzterem hat er recht: Man kann nur Menschen

weiter

Themenwelten (2)

Warum Bahnreisen so sehr an Beliebtheit zulegen

Seitdem in den 1950ern und 1960ern zunächst das Auto zum Jedermann-Fortbewegungsmittel wurde und sich dann das Fliegen stark verbilligte, rückten Bahnreisen in den Hintergrund, für viele war die Schiene eher ein Pendler-Metier denn eines für Reisefiebrige.

In jüngster Zeit begann jedoch ein Wandel dieses Trends. Die Bahn kommt

weiter
  • 849 Leser