Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 15. April 2020

anzeigen

Regional (73)

Polizeibericht

Auto zerkratzt

Lauchheim-Hülen. Die Fahrerseite eines Audi A4 wurde am Samstagabend zwischen 19 und 19.45 Uhr von Unbekannten zerkratzt. Laut Polizei war das Auto auf einem Schotterparkplatz an einem für Kraftfahrzeuge gesperrten Feldweg am Waldrand in Richtung Schotterwerk Hülen abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro. Hinweise bitte an den Polizeiposten

weiter
  • 713 Leser
Polizeibericht

Falschfahrerin auf der B 29

Mögglingen. Zu einer Straßenverkehrsgefährdung kam es am Dienstagnachmittag, als eine 71-jährige Autofahrerin gegen 16.30 Uhr bei Mögglingen auf die B 29 auffuhr und diese in Richtung Essingen auf der Richtungsfahrbahn Stuttgart fortsetzte. Am Ende der Ausbaustrecke fuhr sie dann laut Polizei auf der richtigen Fahrspur und beendete ihre Fahrt

weiter
  • 417 Leser

Interaktiv auf Entdeckertour

Explorhino Die erste virtuelle Tour durch die Ausstellung startet.

Aalen. Das Aalener Mitmach-Museum explorhino startet am Freitag, 17. April, 16 Uhr, seine erste virtuelle Entdeckertour. Interessierte können kostenlos von Zuhause aus bei der interaktiven Tour durch die Ausstellung teilnehmen. Benötigt wird dafür ein Smartphone, Tablet oder Computer mit Internetzugang und Kamera sowie die kostenlose Software Zoom.

weiter
  • 249 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer stirbt

Wemding. Bei einem Zusammenstoß mit einem Traktorgespann ist am Mittwoch bei Wemding ein 69 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 17 Jahre alte Traktorfahrer wollte eine Staatsstraße überqueren und hatte vermutlich den Motorradfahrer übersehen. Dieser starb noch an der Unfallstelle.

weiter
  • 720 Leser

Unbekannte Diebe im Kindergarten

Polizei Durch ein Kellerfenster verschaffen sich die Einbrecher Zutritt. Ein Zeuge beobachtet zwei verdächtige Männer.

Aalen-Hofen. Nach dem Aufhebeln eines Kellerfensters drangen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bislang Unbekannte in einen Kindergarten in der Pfarrgasse ein. Laut Polizei wurde das Diebesgut teilweise in einem nicht mehr fahrbereiten Kleintransporter, der am Vorabend auf dem Kirchplatz abgestellt worden war, zwischengelagert. Um 7.50 Uhr beobachtete

weiter
  • 384 Leser

Palmbüschel: alter Brauch mal anders

Kirche Wie Fachsenfelds Kommunionkinder trotz Corona an der alten Tradition festhalten konnten.

Aalen-Fachsenfeld. Dieses Jahr war schon alles vorbereitet für den alten Brauch der Kommunionkinder der katholischen Kirchengemeinde Fachsenfeld. Aber dann kam es anders.

Seit Jahren machen die Kommunionkinder in Fachsenfeld zusammen Palmbüschel, mit denen sie am Palmsonntag in einer Prozession in die Kirche einziehen. Am Schluss des Gottesdienstes

weiter
  • 188 Leser

Zahl des Tages

1086

Corona-Erkrankte gab es auf der Ostalb am Mittwochabend.

1061 Corona-Erkrankte waren es am Dienstagabend.

576 Menschen wurden bisher aus der Isolation entlassen.

Mehr zur Corona-Statistik im Kreis unter www.schwaepo.de

weiter
  • 562 Leser
Kurz und bündig

Begegnungsstätte weiter zu

Aalen-Wasseralfingen. Die Begegnungsstätte im Annapark bleibt auf Grund der Corona-Pandemie nach wie vor geschlossen. Sämtliche Veranstaltungen wie Vorträge, Gymnastik, Gedächtnistraining, Krankenkommunion und auch das Tanzcafé im Bürgerhaus finden nicht statt.

weiter
  • 496 Leser

Neuer Schnitt für alte Streuobstbäume

Natur Auch in Zeiten von Corona machen die Fachwarte Aalen auf die Bedeutung der Obstwiesen aufmerksam.

Aalen. Streuobstpflegeaktionen in Zeiten von Corona – geht das? Diese Frage stellten sich auch die Verantwortlichen der Fachwarte Aalen. Die Antwort: Ja, es geht – vorausgesetzt, man stellt sich der Herausforderung und traut sich neue Wege zu beschreiten. Ziel dieser jährlich im März stattfindenden landesweiten Streuobstpflegetage ist

weiter
  • 118 Leser
Kurz und bündig

So ist's richtig

Aalen. Das Limesmuseum Aalen bietet einen virtuellen Rundgang durch das Museum an. Dieser Tipp war bereits als Tagestipp am Dienstag, 14. April, in der Zeitung, allerdings mit einem falschen Link. Der richtige Link für den Rundgang lautet: https://www.regiocockpit.de.

weiter
  • 285 Leser
Geistliches Wort in der Corona-Krise

Das „Normale“ schätzen lernen

Aalen-Wasseralfingen. „Ich freue mich schon darauf, wenn alles wieder normal ist.“ In vielen Gesprächen der letzten Tage und Wochen habe ich diesen Satz gehört. Wann wir jedoch wieder zur Normalität zurückkehren können, oder zu dem, was wir nach Corona als normal bezeichnen, vermag heute noch niemand zu sagen. Der Ruf nach Normalität

weiter
  • 308 Leser

Hirschbachunterführung wieder sauber

Stadtbild Schäden durch Vandalismus sollen zukünftig verhindert werden.

Aalen. Schon kurze Zeit nach der Umgestaltung der Hirschbachunterführung machten sich Vandalen ans Werk. Die Arbeiten zur Erneuerung halten noch an.

Karin Haisch, Pressesprecherin der Stadt Aalen, steht in Kontakt zu dem zuständigen Bauleiter. Demnach seien die Wände gereinigt und ein Graffitischutz an der Ostrampe aufgebracht worden.

weiter
  • 5
  • 422 Leser
Guten Morgen

Paarweise zu viert

Jürgen Steck über ein Treffen, das früher ganz anders verlaufen wäre

Es sind diese Momente, die schwierig geworden sind: Wenn man sich trifft, paarweise unterwegs davor Sie und er – und die anderen beiden auch. Und plötzlich ist man zu viert und damit ziemlich genau doppelt so viel, wie legal ist, weil man keine Kernfamilie ist, sondern befreundet. Was im Normalen auch gut ist, weil’s in der Kernfamilie

weiter
  • 660 Leser

Seniorenheim: vier Infizierte

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Wegen eines Todesfalls sowie einer weiteren bereits bestätigten Infektion wurden am vergangenen Samstag alle Beschäftigten sowie alle Bewohnerinnen und Bewohner des ASB Seniorenzentrums in Lindach auf das Coronavirus getestet. Die Testergebnisse wurden am Mittwochnachmittag vom Labor übermittelt. Das Ergebnis: zwei positive

weiter
  • 245 Leser

Schnellimbiss-Müll am Wegesrand

Müllsünder Die hiesigen Lokale der Schnellimbiss-Ketten sind zwar geschlossen, aber „Drive-in“ hat geöffnet. Die Kundschaft fährt zum Verzehr dann mitunter raus ins Grüne, etwa hoch zum Heuchelbach unterhalb des Ostalb-Skiliftes. Und wenn der Abfalleimer voll ist, landet das Zeug halt im Gras. Foto: opo

weiter
  • 311 Leser

Zahl des tages

30

Prozent Produktionseinbruch: Eine Analyse der LBBW geht von einem Produktionseinbruch in der Branche Maschinenbau von bis zu 30 Prozent in diesem Jahr aus.Seite 26

weiter
  • 582 Leser

Polizeibericht Vermisste in Kapelle gefunden

Winnenden. Seit Dienstagabend wurde aus einem Altenheim eine 79-jährige Bewohnerin vermisst. Wegen ihres Gesundheitszustandes wurde nach ihr unter anderem mit einem Hubschrauber und Suchhunden gesucht. Am Mittwoch gegen 9.30 Uhr konnte dann Entwarnung gegeben werden: Die Dame wurde unversehrt in einer Kapelle aufgefunden und befindet sich inzwischen

weiter
  • 562 Leser

Bauwerke werden prämiert

Stuttgart. Der Bund Deutscher Architekten BDA Baden-Württemberg gibt die Auslobung der Hugo-Häring-Auszeichnung 2020 als erste Stufe des Auswahlverfahrens zum Hugo-Häring-Landespreis 2021 bekannt. Der Hugo-Häring-Landespreis ist der bedeutendste badenwürttembergische Architekturpreis. Teilnahmeberechtigt sind alle Architekten und Bauherren.

Eingereicht

weiter
  • 195 Leser

Zahnärzte praktizieren weiterhin

Zahnärzteschaft Ostalb-Zahnärzte sind unverändert für ihre Patienten da. Bei Unklarheit: Bitte anrufen.

Stuttgart. Die Landesregierung hat am Ostersonntag durch Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung vom 9. April 2020 ihre Auffassung zur möglichen zahnärztlichen Behandlung konkretisiert. Sie hat klargestellt, dass neben der Behandlung von akuten Erkrankungen und von Schmerzzuständen (Notfällen) auch „alle medizinisch notwendigen zahnärztlichen

weiter
  • 141 Leser

Hier grüßt der Frühlings-Enzian

Natur Ja, so blau blüht der Enzian – hier unterhalb des Bargauer Horns bei Schwäbisch Gmünd. Dieses Exemplar ist der Frühlings-Enzian, der den Schwaben auch untrer dem Namen „Schusternägele“ bekannt ist. Er ist einer der kleinesten unter den über 300 Enzianarten. Foto: Jürgen Steck

weiter
  • 5
  • 506 Leser

Herausforderung Internet

Justiz Die Staatsanwaltschaft ist durch mehr Fälle und höheren Rechercheaufwand stärker gefordert. Auch Corona belastet.

Ellwangen

Spektakuläre Anklagen wie im Fall des Sontheimer Dreifachmordes, aufwendige Recherchen bei Rechtsverletzungen im Internet und die Zunahme der Ermittlungen insgesamt belasteten die Staatsanwaltschaft in Ellwangen im vergangenen Jahr. 22 097 neue Fälle kommen in den zwölf Monaten auf die Tische der 27 Staats- und Amtsanwälte,

weiter
  • 206 Leser

Ein ordentlicher Donnerstag

Die Spitzenwerte: um 20 Grad

Auch am Donnerstag überwiegt auf der Ostalb der freundliche Eindruck. Es gibt eine Mischung aus Sonne und Wolken bei maximal 16 bis 20 Grad. 16 Grad werden es in Neresheim, 17 in Bopfingen, 18 in Ellwangen, 19 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 20 Grad. Bei längerem Sonnenschein kann es auch noch ein, zwei Grad wärmer

weiter
Tagestipp

Spaziergang im Sonnenschein

Langsam werden die Temperaturen immer sommerlicher. Bei solchen milden Temperaturen ist es doch schön, mal einen kleinen Spaziergang zu machen. Einen schönen Weg gibt es zwischen Onatsfeld und Seitsberg. Der besondere Hingucker dort ist das Bildstöckle mit bunten Steinen davor, auf denen besipielsweise Liebe und Hoffnung steht.

Wichtig: Trotz schönem

weiter
  • 273 Leser
Kurz und bündig

Gelbe Säcke auf dem Markt

Lauchheim. Das Lauchheimer Rathaus ist derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen. Die „Gelben Säcke“ der GOA sind deshalb zu den Marktzeiten dienstags und freitags beim Obst- und Gemüsestand von Herrn Danzer erhältlich.

weiter
  • 549 Leser

JuKi-Tag ist abgesagt

Aalen-Waldhausen. Der für Samstag, 18. April, in der Turnhalle Waldhausen geplante JuKi-Tag für Kinder von der Vorschule bis zur 6. Klasse muss leider entfallen. Als Grund für die Absage nennen die Verantwortlichen die Beschränkungen in der aktuellen Corona-Krise.

weiter
  • 722 Leser

Maibaumfest fällt aus

Concordia Lauchheim Das Konzert des Projektchors wird verschoben.

Lauchheim Das diesjährige Maibaumfest des Gesangvereins Concordia Lauchheim muss aufgrund der aktuellen Lage leider abgesagt werden. Das für Freitag, den 8. Mai 2020 im Landgasthaus „Thamasett“ geplante Konzert des Projektchors „[…einfach chorios]“ kann wegen Corona ebenfalls nicht über die Bühne gehen und wird verschoben.

weiter
  • 334 Leser

Kabarett verschoben

Arche Arnulf Rating kommt erst am 15. Oktober nach Dischingen.

Dischingen. Es hat so optimistisch angefangen, als bei der Verleihung des Bayrischen Kabarettpreises, Kategorie „Lebenswerk“, an Arnulf Rating Inge Grein-Feil dem Künstler persönlich gratulierte. Ende Oktober 2019 besprachen sie im Münchner Lustspielhaus das Gastspiel des Berliner Kabarettisten am 19. April in der Arche in Dischingen.

weiter
  • 358 Leser

Zwei Senioren beschädigen Kehrmaschine

Polizeibericht Gleich zwei Autofahrern war eine Kehrmaschine am Mittwoch in Heubach zu langsam – mit Folgen.

Heubach. Eine Kehrmaschine wurde am Mittwoch in Heubach von zwei Autofahrern beschädigt, berichtet die Polizei. Demnach überholte der 86-jährige Fahrer einer Daimler A-Klasse auf der Götzenbachstraße die langsame Maschine. Nachdem der Mercedes-Fahrer zu früh wieder einscherte, streifte er die Kehrmaschine an der rotierenden Bürste. Dadurch wurde

weiter
  • 305 Leser

Helge und das Udo abgesagt

Kleinkunst Der für 8. Mai geplante Auftritt wird auf 3. Dezember verschoben.

Abtsgmünd. Die Gemeinde hat den Auftritt des Duos Helge und das Udo wegen Corona abgesagt: Der Kieler Helge Thun, seines Zeichens Deutscher Meister der Kartenzauberei, und der Schwabe Udo Zepezauer wären am 8. Mai in die Zehntscheuer gekommen. Ihr Auftritt wird am 3. Dezember nachgeholt. Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer seine zurückgeben möchte,

weiter
  • 616 Leser
Kurz und bündig

Kulturfahrt nach Ravensburg

Abtsgmünd. Aufgrund der Corona-Verordnungen müssen auch Veranstaltungen der Kulturstiftung Abtsgmünd verschoben werden. Die für 13. Mai vorgesehene Kulturfahrt nach Ravensburg findet nun am 14. Oktober statt. Alle Teilnehmer, die bereits gezahlt haben, bleiben angemeldet. Jedoch können sie ihre Teilnahme jederzeit unter Tel. (07366) 8218 zurückziehen.

weiter
  • 384 Leser
Kurz und bündig

TSG: Festakt abgesagt

Abtsgmünd: Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie findet der für 25. April geplante Festakt zum 75-jährigen Bestehen der TSG Abtsgmünd nicht statt.

weiter
  • 577 Leser

Wir gratulieren

Abtsgmünd. Anton Funk zum 75. Geburtstag.

Abtsgmünd-Untergröningen. Hans-Jörg Pahlig zum 70. Geburtstag.

Bopfingen-Schloßberg. Rosa-Maria Schönmetz, Sonnenstr. 11, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 510 Leser
Kurz und bündig

Maifest in Itzlingen erst 2021

Bopfingen-Itzlingen. Wegen der Corona-Krise haben auch die Maibaumfreunde aus Itzlingen ihr traditionelles Maifest in diesem Jahr „schweren Herzens“ abgesagt. Alle hoffen auf 2021.

weiter
  • 468 Leser

Oberkochen saniert seine Straßen

Stadtentwicklung Jenaer Straße, Finkenweg und Spatzengäßle werden ab 20. April für den Verkehr voll gesperrt.

Oberkochen. Die Stadt geht die Sanierung verschiedener Straßen nun an. Anwohner müssen jedoch mit starken Beinträchtigungen rechnen, und dies für mehrere Monate.

Wegen Bauarbeiten im Zuge der Sanierung wird ab Montag, 20. April bis voraussichtlich Freitag, 27. November die Jenaer Straße für den Verkehr voll gesperrt. Anliegerverkehr ist während

weiter
  • 533 Leser
Kurz und bündig

Erste Hilfe an Handy fällt flach

Bopfingen. Wie die Agendagruppe Kultur- und Soziales mitteilt, wird die für 21. April zusammen mit dem Ostalbgymnasium und der Vhs Ostalb angekündigte Erste Hilfe bei Problemen mit Handy, Tablet und Laptop wegen Corona abgesagt. Das Angebot wird wieder aufgenommen, sobald die Umstände dies zulassen. Fragen: (07362) 92 11 25; 0173 304 1632 oder igottstein@t-online.de

weiter
  • 352 Leser

Keine Festspiele

Kleinkunst Verein Alt Nördlingen verschiebt Sommerfestspiele aufs kommende Jahr.

Nördlingen. In diesem Jahr wird es keine Sommerfestspiele auf der Freilichtbühne „Alte Bastei“ geben. Das hat der Verein Alt Nördlingen (VAN) mitgeteilt. Man habe sich wegen der Corona-Krise schweren Herzens zu diesem Schritt entschieden, so Vorsitzender Axel Schönmüller.

„Bis zum 11. März 2020 haben wir noch geprobt und ungarisch

weiter
  • 144 Leser
Kurz und bündig

Landfrauen sagen alles ab

Bopfingen. Die Landfrauen Trochtelfingen, Bopfingen und Umgebung können den für 21. April geplanten Abschlussabend nicht abhalten. Ein neuer Termin wird gesucht. Ebenso kann der geplante Muttertagsausflug nach Regensburg und zum Kloster Weltenburg am 12. Mai wegen nicht stattfinden.

weiter
  • 357 Leser

Stadt will das „Lamm“ wiederbeleben

Innenstadt Oberkochen macht den Eigentümern der ehemaligen Gebäude „Lamm“ und „Ochsen“ ein Kaufangebot. Bürgermeister Peter Traub sieht Hoffnung für Innenstadt und Einzelhandel.

Oberkochen

In der Stadt ist abseits von Corona die Zukunft der Gebäude „Lamm“ und „Ochsen“ Thema Nummer eins. Die gehören dem hiesigen Geschäftsmann Edgar Beier. Die Stadt hatte mit einstimmigem Beschluss des Gemeinderats ein Vorkaufsrecht erwirkt, was dem Eigentümer, wie er auch gegenüber dieser Zeitung

weiter
  • 5
  • 297 Leser

Vertrautes in unsicheren Zeiten

Corona Bopfinger Agendagruppe sagt Dankeschön mit kleinen Präsenten und Märchen-CDs.

Bopfingen. Viele Menschen müssen jetzt in der Corona-Krise zuhause bleiben, um sich und andere zu schützen. Aber einige Menschen, die bestimmten Berufsgruppen angehören, können das nicht. Sie helfen, behandeln und achten auf ihre Mitmenschen. Stellvertretend für alle diese Menschen, hat sich die Agenda-Gruppe Kultur und Soziales Bopfingen bei

weiter

Lehrer nähen Schutzmasken

Hilfsaktion Wie viele andere auch, helfen Lehrer der Bopfinger Realschule indem sie Behelfsschutzmasken nähen. Nachdem diese immer knapper werden, hat sich eine Gruppe zusammengefunden, die Masken näht und diese dann in verschiedenen Pflegeheimen verteilt. mj/Foto: mj

weiter
  • 5
  • 1053 Leser

Corona: erste Lockerungen ab Montag

Krise So reagieren OB Thilo Rentschler und Citymanager Reinhard Skusa auf die Strategie der Landesregierung.

Aalen. Bereits ab Montag sollen Geschäfte bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche wieder öffnen dürfen, Schulen schrittweise ab dem 4. Mai. Großveranstaltungen aber sind bis Ende August abgesagt. Und Alltagsmasken werden „dringend“ empfohlen. Diese ersten Lockerungen wurden am Mittwoch bekannt gegeben.

Der Aalener OB Thilo Rentschler begrüßt

weiter

Unfallflucht

Ellwangen. Bereits am 8. April, 15 bis 16 Uhr, wurde ein Mercedes A-Klasse auf einem Kundenparkplatz einer Bank „Am Kirchplatz“ beschädigt. Der Unfallverursacher floh. Schaden: 2000 Euro. Um Hinweise bittet die Polizei: (07961) 9300.

weiter
  • 419 Leser

Workshop wird verschoben

Ellwangen. Der für 23. April geplante Schulworkshop des Alamannenmuseums Ellwangen „Meine Kleidung“ zur Sonderausstellung „Gut betucht - Textilerzeugung bei den Alamannen“ wird wegen Corona auf einen späteren Termin verschoben. Info: (07961) 969747.

weiter
  • 1
  • 461 Leser

Zahl des Tages

15

Stunden Ausgangssperre täglich, die nur sehr beschränkt eingehalten wird. Monika Steffel leitet eine Krankenstation in Manglaralto (Ecuador). Die Ellwangerin berichtet von furchtbaren Zuständen, die die Corona-Pandemie über das Land in Südamerika gebracht hat. Seite 16

weiter
  • 452 Leser

Sachschäden durch Softair-Waffe

Ellwangen-Schrezheim/Ellenberg. Irgendwer zieht mit Softair-Waffen durch die Lande und sorgt damit für erhebliche Sachschäden. Wie die Polizei berichtet, ist zwischen Samstagabend und Dienstagnachmittag auf einen am Bautzenhof geparkten Pkw Hyundai vermutlich mit einer solchen Softair-Waffe aus einem vorbeifahrenden Auto geschossen worden. Dabei

weiter
  • 349 Leser

Schwäne erobern den Bucher Stausee

Natur Im Vorbecken des Bucher Stausees tummeln sich in diesen Tagen mehr als 20 Schwäne. Das gefiederte Stelldichein hat unser Leser Michael Höll mit seiner Kamera eingefangen. Wir sagen Dankeschön und freuen uns über ein Foto, das den Corona-Alltag kurz ausblendet.

weiter
  • 5
  • 922 Leser

Der lange Marsch des Hermann Lang

Serie 75 Jahre Kriegsende (1) Als 14-Jähriger erlebt der Ellwanger Hermann Lang im April 1945 den Kampf um die Stadt und versucht, mit einer versprengten SS-Einheit die „Alpenfestung“ zu erreichen.

Ellwangen

Als am 22./23. April 1945 die US Armee die Stadt aus verschiedenen Richtungen angreift, gehört Hermann Lang zu den Verteidigern. Als 14-Jähriger wird er zusammen mit anderen Jugendlichen von der Waffen SS, die in der heutigen Reinhardt-Kaserne stationiert ist, angeworben und als Hitlers „letztes Bollwerk“ gegen die Kriegsgegner

weiter

Kreative Ideen in Zeiten der Kontaktsperre

Schwäbischer Albverein Tipps zum Gesundheitswandern und zu Spielen mit der ganzen Familie.

Stuttgart. Wandern in der wunderbaren Natur Württembergs – dazu ermuntert der Schwäbische Albverein auch in Zeiten der Corona-Krise. „Nirgendwo ist Achtsamkeit einfacher als in der Natur“, erklärt Wanderreferentin Karin Kunz. Gemeinsam mit anderen Gesundheitswanderführerinnen erklärt sie im Internet mehrmals wöchentlich, wie

weiter
  • 321 Leser

Auch in Krisenzeiten Versorgung garantiert

Stadtwerke Aalen Was das Unternehmen tut, um Wasser, Strom und Gas zu liefern.

Aalen. Insbesondere in krisenhaften Situationen, wie aktuell im Zuge der Corona-Pandemie, wird die Bedeutung einer funktionierenden Infrastruktur und Versorgung deutlich. Sie ist elementar und existenzsichernd für die hier lebenden Menschen.

Die Stadtwerke Aalen mit ihren 350 Mitarbeitern versorgen in Aalen und der Region rund 100 000 Menschen mit

weiter
  • 5
  • 171 Leser
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

„Offline“ von Arno Strobel

Fünf Tage „Digital Detox“ in den Bergen – für diese besondere Reise haben sich Jenny und sieben weitere Teilnehmer entschlossen. Doch als am zweiten Tag einer von ihnen zunächst verschwindet und kurz darauf schwer misshandelt aufgefunden wird, beginnt für alle ein Horrortrip. Schnell liegen die Nerven blank. Denn sie sind „Offline“

weiter
  • 276 Leser

Flüchtlingen mehr Raum schaffen

Corona Der Landes-Flüchtlingsrat fordert Konsequenzen aus Infektionshäufung in der LEA Ellwangen.

Ellwangen. Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg fordert angesichts der Corona-Fälle für Geflüchtete ein sofortiges Ende der Massenunterbringung. „Wir sehen an der Zahl von Infektionen in der LEA in Ellwangen, dass das hohe Infektionsrisiko weiterhin besteht, so lange Menschen in den Lagern leben müssen, wo sie Bad,

weiter

Ministerpräsident Kretschmann: Wie die Corona-Maßnahmen im Land gelockert werden

Wie geht es weiter in Baden-Württemberg? Wir übertragen die Stellungnahme von Ministerpräsident Winfried Kretschmann live und berichten vom Statement von Kanzlerin Merkel

Stuttgart. Am Nachmittag hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der Länder über mögliche Lockerungen der Corona-Maßnahmen beraten. Angela Merkel verkündete zuerst um 18 Uhr Ergebnisse der Beratungen:

"Wir müssen äußerste Vorsicht walten lassen." Mindestabstand von 1,5 Metern weiter

Wie 5G die Mobilität prägen wird

Smart City Schnelles Internet über 5G, autonomes Fahren und die Nutzung von Fahrzeugen mit umweltfreundlichem Elektroantrieb sind aktuelle Themen, mit denen sich Stadt Aalen beschäftigt.

Aalen

Das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) hat der Stadt Aalen und den beteiligten Projektpartnern aus Wissenschaft und Wirtschaft eine Konzeptförderung in Höhe von rund 100 000 Euro für das Projekt „trAAffic“ zugesprochen. Der Bund fördert insgesamt 67 Einzelprojekte. Das Projekt der Stadt befasst sich mit

weiter
  • 4
  • 204 Leser

Notfälle interessieren sich nicht für Corona

DRK-Blutspendedienst Wie das Blutspenden während der Pandemie abläuft.

Essingen. Die Corona-Krise dominiert die Schlagzeilen, aber auch jetzt kommt es zu Unfällen, notwendigen Operationen und Notfällen, die im Krankenhaus operiert werden müssen. Damit Betroffene überleben, muss ausreichend Blut vorhanden sein. Hier kommt die mobile Blutspendeaktion ins Spiel, die sich in Baden-Württemberg und Hessen als erfolgreich

weiter
  • 5
  • 271 Leser

Stadtgarten wird zum Schmuckstück

Stadtentwicklung Als Krönung spendet die Firma Gartenbau Wagner aus Schweindorf 100 Stunden Arbeitszeit für den Bau einer Bühne in Neresheims Stadtpark.

Neresheim

Das Beste zuerst: „Ohne die tolle Unterstützung von Karlheinz Wagner und seiner Firma hätte es in diesem Jahr diese wunderbare Bühne wohl nicht gegeben“, freut sich Bürgermeister Thomas Häfele beim Pressetermin vor dem neuen Mittelpunkt des Stadtgartens. Acht mal acht Meter im Quadrat ist die schmucke Bühne groß. Eingerahmt

weiter

Warum sich „Brunnenhalde“ verspätet

Baugebiet In die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet am östlichen Ortsrand Untergröningens hat es sprichwörtlich hineingeregnet. Was das für den Fortgang der Bauarbeiten bedeutet.

Abtsgmünd-Untergröningen

Die Erschließung des Neubaugebiets „Brunnenhalde III“ am östlichen Ortsrand Untergröningens ist leicht in Verzug geraten. Durch die regennassen Monate Januar und Februar konnte die Baufirma Feickert aus Witzleben in Thüringen nicht so schnell weitermachen, wie sie eigentlich wollte. Deshalb werden die Erschließungsarbeiten,

weiter
  • 462 Leser

Zum Tode von Walter L. Werner

Nachruf Der frühere IHK-Hauptgeschäftsführer ist am Gründonnerstag im Alter von 87 Jahren gestorben.

Heidenheim. Die IHK-Ostwürttemberg trauert um ihren ehemaligen Hauptgeschäftsführer Walter L. Werner, der am 9. April 2020 im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

Nach über 30 Jahren an der Spitze der Industrie- und Handelskammer, zunächst Heidenheim und später Ostwürttemberg, trat Walter L. Werner Ende März 1998 in den verdienten Ruhestand.

weiter
  • 242 Leser

Corona-Krise trifft Vilankulo

Städtefreundschaft Wie die mit Aalen befreundete mosambikanische Stadt Vilankulo mit der Pandemie umgeht, berichtet Honorargeneralkonsul Siegfried Lingel.

Vilankulo

Siegfried Lingel, Honorargeneralkonsul der Republik Mosambik, berichtet über die aktuelle Corona-Situation der Stadt Vilankulo, die mit Aalen einen Freundschaftsvertrag abgeschlossen hat.

„Bis 7. April teilte das Gesundheitsministerium von Mosambik mit, dass 10 Personen von 424 getesteten als positiv für die Coronavirus-Krankheit

weiter
  • 143 Leser

Weil Frieden längst keine Selbstverständlichkeit ist

Bürgerengagement Die Mahnwache in Ellwangen macht sich für mehr Gerechtigkeit stark und verurteilt Kriege.

Ellwangen. Die Mahnwache in Ellwangen gibt es seit knapp 20 Jahren. Momentan ruht alles, wegen Corona. Doch sobald dies wieder möglich ist, wollen die Aktiven weitermachen. Formiert hat sich die Mahnwache nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 in den USA. Sie greift aktuelle Themen und Geschehnisse im Bezug auf Krieg, Flucht und Menschenrechtsverletzungen

weiter
  • 182 Leser

Im Kampf gegen Virus und Korruption

Corona Monika Steffel leitet eine Krankenstation in Manglaralto (Ecuador). Die Ellwangerin berichtet von furchtbaren Zuständen, die die Corona-Pandemie über das Land in Südamerika gebracht hat.

Ellwangen/Manglaralto

Monika Steffel aus Ellwangen-Neunheim lebt und arbeitet seit Februar 1991 in Manglaralto, in der Provinz Santa Elena in Ecuador. Sie leitet dort eine Krankenambulanz. Das Projekt wird von Beginn an von der Kirchengemeinde St. Vitus unterstützt. Über die Lage in der größten Stadt Guayaquil und in der Provinz, in der sie lebt,

weiter

Voith weitet Kurzarbeit ab Mai aus

Maschinenbau Ab Mai soll an deutschen Standorten weniger gearbeitet werden. Führung erklärt Teil-Gehaltsverzicht.

Heidenheim. Am Stammsitz wird bereits weniger gearbeitet, nun weitet der Voith-Konzern die Kurzarbeit auf alle Standorte in Deutschland aus. „Mit der Coronavirus-Krise befinden wir uns momentan in einer weltweiten Ausnahmesituation, deren wirtschaftliche Folgen immer spürbarer werden“, schreibt das Unternehmen. Deshalb prüfe man

weiter
  • 4
  • 1133 Leser

Maschinenbauer im Krisenmodus

Studie Eine Analyse der LBBW geht von einem Produktionseinbruch in der Branche von bis zu 30 Prozent in diesem Jahr aus – allerdings gibt es auch zarte Hoffnungsschimmer.

Stuttgart

Bereits während der vergangenen Finanzkrise von 2008 und 2009 gehörte der Maschinenbau zu jenen Branchen, die der Konjunktureinbruch am ärgsten gebeutelt hat. Die jetzige Coronakrise dürfte noch dramatischere Folgen haben. Das ist das Ergebnis einer Studie der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Die Analysten um Stefan

weiter
  • 939 Leser

Vandalismus-Serie geht in Ellwangen weiter

Vermutlich mit einer Softair-Waffe beschädigen Unbekannte ein Fahrzeug und eine Giebelwand

Ellwangen-Schrezheim/Ellenberg. Gleich zwei Vorfälle der Sachbeschädigung vermutlich durch eine Softair-Waffe meldet die Polizei am Mittwoch. In Ellenberg wurde zwischen Samstagabend und Dienstagnachmittag auf einen am Bautzenhof geparkten Hyundai vermutlich mittels einer Softair-Waffe aus einem vorbeifahrenden Auto geschossen und dabei die

weiter
  • 5
  • 3855 Leser

Falschfahrerin auf der B 29 - Polizei sucht Geschädigte

Mögglingen. Zu einer Straßenverkehrsgefährdung kam es laut Polizei am Dienstag, als eine 71-jährige VW-Fahrerin gegen 16.30 Uhr bei Mögglingen auf die B 29 auffuhr und diese in Richtung Essingen auf der Richtungsfahrbahn Stuttgart fortsetzte. Am Ende der Ausbaustrecke fuhr sie dann auf der richtigen Fahrspur und beendete danach

weiter
  • 1
  • 3198 Leser

Freibad vom Winter befreien

Alltagshelden Felix Geißler (26) ist Schwimmmeister bei den Stadtwerken Aalen. Derzeit hat er als stellvertretender Betriebsleiter alle Hände voll zu tun.

Aalen

Felix Geißler aus Königsbronn ist Fachangestellter für Bäderbetriebe bei den Stadtwerken Aalen.

Der 26-Jährige begann seine Ausbildung bei den Stadtwerken im Jahr 2013 und ist seit 2016 als Fachangestellter für Bäderbetriebe mit dabei. Damit ist er kein Bademeister, wie viele Menschen denken, sondern ausgelernter Schwimmmeister.

Die Begriffe

weiter

Die Geißinger-Sippe gibt’s seit 350 Jahren

Familie Treffen zum Jubiläum vertagt. Festessen „to go“ und kleine Feier über Skype.

Aalen-Unterkochen. Seit 350 Jahren existiert jetzt die Geißinger-Sippe in Unterkochen. Denn am Weißen Sonntag 1670, also am 13. April desselben Jahres, und damit genau vor 350 Jahren, heiratete Georg Geißinger in der Unterkochener Marienwallfahrtskirche die Unterkochenerin Anna Maria Hefele. An diesem Tag wurde der Grundstein der Geißinger-Sippe

weiter
  • 2
  • 314 Leser

Partner darf in den Kreißsaal

Pandemie In den drei Ostalb-Kliniken ist der Partner beziehungsweise eine Begleitperson trotz Corona-Virus-Pandemie erlaubt.

Aalen

Das Corona-Virus hat viel im Gesundheitssystem verändert. Besuche in Krankenhäusern wurden vor wenigen Wochen verboten. So wollen Kliniken versuchen das Virus einzudämmen und eine Verbreitung zu stoppen.

Besonders für schwangere Frauen ist diese Situation beängstigend. In Potsdam etwa sind seit Ende März werdende Väter beziehungsweise

weiter

Umfrage: Soll der Schulbetrieb nach den Osterferien wieder starten?

Die Debatte über eine mögliche Wiederaufnahme des Schulbetriebs wird heute Nachmittag diskutiert. Was halten Sie davon? Machen Sie mit bei unserer Umfrage.

Aalen. In einer Telefonkonferenz wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten am heutigen Mittwoch über eine Lockerung der Corona-Pandemie-Maßnahmen sprechen - Thema unter anderem ist die Wiederaufnahme des Schulbetriebs. Denn seit Mitte März sind die Schulen geschlossen. In Baden-Württemberg hat die Schließung

weiter

Sechs Jugendliche verstoßen gegen Infektionsschutzgesetz

Schwäbisch Hall. Wie die Polizei berichtet, wurde in Schwäbisch Hall Anzeige gegen sechs Jugendliche erstattet, die gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen haben. Mit Zigaretten und Alkohol ausgestattet hatten es sich am Dienstag gegen 19.30 Uhr sechs Jugendliche im Alter zwischen 14 und 19 Jahren an einem ehemaligen Spielplatz in

weiter
  • 5
  • 378 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.55 Uhr: Im Lindacher im Seniorenzentrum des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) wurden am Ostersamstag Reihentests durchgeführt mit folgendem Ergebnis: Drei der insgesamt 50 getesteten Heimbewohner seien positiv, berichtet Daniel Groß, Leiter des ASB-Krisenstabs Baden-Württemberg. Alle 43 getesteten Mitarbeiter seien negativ. Wie sich die

weiter
  • 4
  • 2777 Leser

Regionalsport (3)

„Mein Traum wurde nur verschoben“

Leichtathletik So bitter die Olympia-Absage für Arthur Abele ist: Der Zehnkämpfer aus Hüttlingen konzentriert sich jetzt auf Tokio 2021 und sieht auch das Positive der Corona-Krise.

Tokio war das große Ziel. Nach der Verlegung der Olympischen Spiele auf 2021 macht Arthur Abele das, was die meisten Spitzensportler tun: improvisieren und versuchen, sich fit zu halten. Im Interview spricht der Zehnkampf-Europameister aus Hüttlingen über die Arbeit daheim, sein Alter und darüber, dass „ich mich jetzt komplett

weiter
  • 246 Leser

Herlikofen überzeugt bei FIFA20

eSports Drei Jugendspieler des TVH überzeugen beim FIFA20-Turnier des Fußball-Fachmagazins „kicker“.

Der klassische Sport ruht aufgrund des Corona-Virus aktuell. Davon profitiert der eSports, der in dieser Phase am Wachsen ist. Dieses Potenzial hat auch die Fußball-Fachzeitschrift erkannt und ein Turnier ins Leben gerufen, bei dem Spieler ihre Amateurvereine vertreten können. Diese Möglichkeit haben auch einige Teams von der Ostalb genutzt.

„Robin

weiter
  • 1
  • 158 Leser

„Mein Traum wurde nur verschoben“

Leichtathletik So bitter die Olympia-Absage für Arthur Abele ist: Der Zehnkämpfer aus Hüttlingen konzentriert sich jetzt auf Tokio 2021 und sieht auch das Positive der Corona-Krise.

Tokio war das große Ziel. Nach der Verlegung der Olympischen Spiele auf 2021 macht Arthur Abele das, was die meisten Spitzensportler tun: improvisieren und versuchen, sich fit zu halten. Im Interview spricht der Zehnkampf-Europameister aus Hüttlingen über die Arbeit daheim, sein Alter und darüber, dass „ich mich jetzt komplett auskurieren

weiter
  • 1
  • 160 Leser

Überregional (82)

„Mir sind Tränen gekommen“

Vor einem Jahr brannte Notre-Dame. Heute ist die berühmte Pariser Kathedrale eine Baustelle. Und das wird noch lange so bleiben.
Wo die Händler im Schatten der mächtigen Kathedrale normalerweise Bücher und Bilder verkaufen – dort herrscht gähnende Leere. Ihre Stände am Seine-Ufer sind verrammelt. Normalerweise drängen sich hier die Touristen, daran hat auch die Brandkatastrophe von Notre-Dame nichts geändert. Kurz nach dem Feuer, das sich an diesem Mittwoch zum ersten weiter
  • 402 Leser

3000 Verstöße gegen Corona-Regeln an Ostern

Die Polizei in Baden-Württemberg hat über die Ostertage tausende Kontrollen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durchgeführt. Von Karfreitag an wurden laut Innenministerium mehr als 5000 Fahrzeuge und 33 000 Personen kontrolliert. Dabei stellten die Beamten rund 3000 Verstöße fest – meist unerlaubte Menschenansammlungen von mehr als weiter
  • 277 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Online-Handelsplattform Ebay hat einen neuen Chef gefunden. Jamie Ianonne kommt vom US-Shoppingriesen Walmart und übernimmt am 27. April. 2 Der französische Autobauer Renault steigt aus der Partnerschaft mit dem chinesischen Automobilhersteller Dongfeng aus. Renault übeträgt seinen 50-Prozent-Anteil an Dongfeng. 3 Als erste Autofabrik in Tschechien weiter
  • 387 Leser

Abbitte beim King of Pop

Das musikalische Erbe Michael Jacksons kann wohl als unstrittig gelten. Okay, auch noch die Tanzmoves des 2009 verstorbenen „King of Pop“ dürften über jeden Zweifel erhaben sein. Ansonsten aber wird es schon ziemlich heikel rund um Person und Wirken, und man muss schon zur Formel „umstritten“ greifen, um auf der sicheren Seite weiter
  • 280 Leser

Aber bitte mit Maske!

Der Mund-Nasen-Schutz, auch Gesichtsmaske genannt, kommt in der Coronavirus-Bekämpfung zu ungeahnter Prominenz. Anfangs belächelt, steigt die Bedeckung der Atemwege nun zum wichtigsten Instrument einer vorsichtigen Öffnung von Wirtschaft und Gesellschaft auf. Ob Geschäfte, Schulen oder Arbeitsplätze – überall gilt: Aber bitte mit Maske. weiter
  • 694 Leser

Absage für Avignon

Das Theaterfestival Avignon, das weltgrößte seiner Art, ist wegen der Covid-19-Pandemie abgesagt worden. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte in seiner TV-Ansprache erklärt, dass es voraussichtlich bis Mitte Juli keine Festivals in Frankreich geben werde. Morse, nicht Blackmore Deep-Purple-Gitarrist Ritchie Blackmore feierte am Dienstag seinen weiter
  • 237 Leser

Adidas Regierung billigt Milliardenkredit

Wegen der Corona-Pandemie hat die Bundesregierung dem Sportartikel-Hersteller Adidas (Herzogenaurach) einen Milliardenkredit der staatlichen Förderbank KfW genehmigt. Die Darlehenszusage umfasst 2,4 Mrd. EUR seitens der KfW sowie 600 Mio. EUR von Partnerbanken von Adidas. Im Zuge der Krise hatte Adidas zunächst Mietzahlungen für Geschäfte vorübergehend weiter
  • 534 Leser

Amazon Onlinehändler stellt massiv ein

Der Onlinehändler Amazon hat inmitten der Corona-Krise 100 000 neue Mitarbeiter in den USA eingestellt. Der Konzern verweist auf die gestiegene Zahl von Online-Bestellungen. Deswegen sollen 75 000 zusätzliche Stellen geschaffen werden, um Kunden in diesen „beispiellosen Zeiten“ beliefern zu können. Wegen der Krise hätten weiter
  • 392 Leser

Anwältin in Psychiatrie gebracht

Heidelbergerin hatte gegen Corona-Verordnung geklagt. Im Internet berichtet sie von Polizeigewalt.
Eine Anwältin, die gegen die Corona-Verordnungen geklagt und zu Demonstrationen dagegen aufgerufen hatte, ist laut „Rhein-Neckar-Zeitung“ in die Psychiatrie gebracht worden. Ein Sprecher der Mannheimer Polizei sagte der Zeitung, die Frau habe am Sonntag auf der Straße Passanten angesprochen, weil sie sich verfolgt fühlte. Als eine Polizeistreife weiter
  • 317 Leser
Olympia

Auch die Spiele 2021 sind noch lange nicht sicher

In 100 Tagen hätten die Sommerspiele in Tokio beginnen sollen. Wenn Japan Corona nicht in den Griff bekommt, droht eine weitere Verschiebung. Oder die Absage.
Das Trainingszentrum für Japans Olympia-Kandidaten geschlossen, die Olympische Flamme an einem geheimen Ort verwahrt, Olympia-Gastgeber Tokio im Notstand – an diesem Mittwoch wären es noch 100 Tage bis zu den Olympischen Spielen in Japans Hauptstadt gewesen. Doch selbst die Verschiebung der Spiele wegen der Corona-Pandemie um genau ein Jahr weiter
  • 480 Leser

Audi Motorenwerk nimmt Arbeit auf

Audi fährt seine in der Corona-Krise gestoppte Produktion langsam wieder hoch und beginnt damit im ungarischen Werk Györ. Dort ist seit Dienstag eine erste Linie zur Motorenmontage mit rund 100 Mitarbeitern geöffnet, teilte das Unternehmen mit. Sie werde allerdings nur in einer anstatt der üblichen drei Schichten betrieben. Die Produktion liegt weiter
  • 552 Leser

BASF Chemie-Riese spendet Masken

Der Chemiekonzern BASF will im Kampf gegen die Corona-Pandemie 101 Mio. Schutzmasken spenden – 100 Millionen gehen an die Bundesrepublik, 1 Million an das Land Rheinland-Pfalz, wo die Unternehmenszentrale und der weltweit größte Produktionsstandort liegen. Die Masken werden laut BASF in China eingekauft. BASF-Chef Martin Brudermüller weiter
  • 591 Leser

Beteiligung an Airlines gefordert

Flugbegleiter: Staat soll durch direktes Engagement Einfluss an Fluggesellschaften gewinnen.
Der deutsche Staat sollte sich nach Auffassung der Flugbegleitergewerkschaft Ufo an den Airlines Condor und Lufthansa beteiligen. Es wäre ein „fatales Signal“, wenn der Staat als erster Gläubiger der Condor den Saft abdrehe, erklärte Ufo-Sprecher Nicoley Baublies am Dienstag nach der geplatzten Übernahme des Ferienfliegers durch die weiter
  • 391 Leser

Bootsflüchtlinge UN und EU fordern Solidarität

Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR fordert die europäischen Staaten auf, trotz Corona wohlwollend auf Bootsflüchtlinge zu reagieren. Die Pandemie dürfe nicht zum Aussetzen von Asylverfahren und zu Rückführungen Schutzbedürftiger in Konfliktländer führen. Die EU-Kommission ermahnt zu Kooperation. Italien und Malta haben ihre Häfen für private weiter
  • 340 Leser

CDU Sonderparteitag entfällt wohl

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer rechnet angesichts der Corona-Krise nicht mehr mit einem Sonderparteitag zur Wahl ihres Nachfolgers vor dem regulären Delegiertentreffen Anfang Dezember in Stuttgart. „Mein Eindruck ist, je weiter wir hinter die Sommerpause rücken mit einem möglichen Sonderparteitag, desto geringer ist der Bedarf nach einem weiter
  • 313 Leser

Corona zwingt Schüler auf hohe See

Für 25 junge Holländer wird eine Reise in die Karibik zum Survival-Trip. Nach Hause geht es nur über den Ozean.
Sechs Wochen auf einem Segelboot durch die Karibik? Dazu Schulunterricht an Bord? Das klingt wie ein unvergessliches Abenteuer. Als 25 niederländische Schüler Anfang März in Amsterdam ins Flugzeug stiegen, konnte keiner ahnen, wie unvergesslich diese Reise werden sollte. Durch die Corona-Krise saßen die Schüler plötzlich fest. An Heimflug war weiter
  • 435 Leser

Corona-Krise Festspielhaus bleibt im Minus

Das private „Ludwigs Festspielhaus“ in Füssen wird wegen der Corona-Krise auch im 20. Jahr Verluste machen. „Wir waren 2019 sehr, sehr nah dran an der schwarzen Null“, sagte Theaterleiter Benjamin Sahler. Doch jetzt sind die Ticketverkäufe eingebrochen. „Ohne Shows gibt es keine Einnahmen.“ Das Musiktheater mit weiter
  • 259 Leser

Dax nur ein horizontaler Strich

Das Handelssystem Xetra wurde aus technischen Gründen für vier Stunden heruntergefahren.
Um 9.25 Uhr wurde aus dem üblichen Auf und Ab der Linie des Deutschen Aktienindex Dax auf der Kurstafel im Handelssaal der Frankfurter Börse auf einmal ein gerader horizontaler Strich – für mehr als vier Stunden. Nichts ging mehr im Computerhandelssystem Xetra T7. Genauso wie im Derivatehandel über die Terminbörse Eurex und an den Börsen weiter
  • 475 Leser

Der Antreiber

Lange galt er als gnadenloser Karrierist. In der Corona-Krise aber wird der CSU-Chef und Ministerpräsident als tatkräftigster Politiker wahrgenommen. Umfragen bescheren ihm Spitzenwerte: Könnte der 53-Jährige auch die Republik führen?
Seit einigen Wochen gibt Markus Söder viele Pressekonferenzen. Journalisten sind dazu wegen der Corona-Ansteckungsgefahr nicht zugelassen. Doch im Internet und meist auch im Fernsehen werden seine Statements übertragen, die Nation kann sich ein Bild machen vom Handeln des bayerischen Ministerpräsidenten im Kampf gegen das tückische Virus – weiter
  • 446 Leser

Der Staat soll aufstocken

Nirgendwo in Europa wird so wenig gezahlt.
Mehr Arbeitnehmer geraten laut Verdi-Chef Frank Werneke in Schwierigkeiten: „Täglich erreichen mich viele Notrufe.“ Es gebe einen „massiven Konstruktionsfehler bei der Kurzarbeit. Die Übernahme der kompletten Sozialversicherungsbeiträge durch die Bundesagentur für Arbeit hätte gekoppelt werden müssen an die Aufstockung des Kurzarbeitergeldes weiter
  • 464 Leser

DFL wartet Entwicklung ab

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) verschiebt ihre Entscheidung über eine Fortsetzung der Bundesliga-Saison in die nächste Woche. Die für Freitag geplante außerordentliche Mitgliederversammlung zu weiteren Maßnahmen in der Corona-Krise werde auf den 23. April verlegt. Aufatmen im Fall Fellaini Ex-Nationalspieler Marouane Fellaini, 32, ist nach seiner weiter
  • 235 Leser
Wissenschaft

Die Ratgeber der Politik

Die Leopoldina in Halle an der Saale ist plötzlich in aller Munde. Wer ist sie eigentlich?
Viel Aufmerksamkeit hat es in den letzten Tagen für eine Institution gegeben, die vorgeschlagen hat, Schulen (schrittweise) wieder zu öffnen. Innerhalb von zehn Tagen hat die Leopoldina aus Halle gleich zwei Stellungnahmen veröffentlicht. Das, so stand es in einigen Zeitungen, sähe fast danach aus, als ob sie dem Robert-Koch-Institut die Rolle als weiter
  • 251 Leser
Film

Dieses Vergnügen bleibt

Baden-Württembergs einziges Autokino in Kornwestheim hat weiterhin geöffnet und erlebt in der Krise eine beispiellose Renaissance.
Bis zum Vorstellungsbeginn dauert es noch mehr als eine Stunde. Doch vor dem Autokino in Kornwestheim hat sich schon eine lange Fahrzeugschlange gebildet. Ein Bild, das es in normalen Zeiten an einem Dienstagabend nicht geben würde. Doch die Zeiten sind nicht normal und Vergnügungen in der Corona-Krise Mangelware. Umso pünktlicher wollen die Menschen weiter
  • 534 Leser

Donald Trump legt sich mit Gouverneuren an

Krise? Welche Krise? Der US-Präsident hält an seiner Deutungshoheit der Pandemie fest. Die Bundesstaaten begehren auf.
Die Coronavirus-Pandemie scheint in den USA aus dem Ruder zu laufen. Mehr als 23 000 Tote und fast 600 000 Erkrankungen. Ärzte klagen über den Mangel an verfügbaren Tests sowie zu wenig Krankenhausbetten und Beatmungsgeräte. Über eine Strategie zur Bewältigung der Gesundheitskrise verfügt Präsident Donald Trump aber nicht. Ihm weiter
  • 463 Leser

Dreifacher Mord Auslieferung verzögert sich

Die Auslieferung eines Tatverdächtigen aus Italien, der für den gewaltsamen Tod von drei Menschen in Holzgerlingen (Kreis Böblingen) verantwortlich sein soll, verzögert sich. Nach dem Fund der drei Leichen hatte die italienische Polizei den Mann am 20. März festgenommen. Der 30-Jährige sitzt in einer italienischen Haftanstalt ein. Da diese weiter
  • 313 Leser

Ekel-Attacke Mann leckt Lebensmittel ab

Die Polizei in Freiburg ermittelt gegen einen Mann, der in einem Einkaufsmarkt Lebensmittel abgeleckt und bespuckt hat und sich dabei filmen ließ. Die Packungen mit den Lebensmitteln hat der Mann danach wieder verschlossen und zurück in die Regale gestellt. Zudem habe er unverpackt in Regalen liegendes Obst und Gemüse abgeleckt. Dies sei in Zeiten weiter

EU-Kommission 1,5 Billionen für Wiederaufbau?

Die EU-Kommission erwägt ein über Anleihen finanziertes Wiederaufbauprogramm für bis zu 1,5 Billionen Euro. Die Finanzminister hatten vorige Woche einen Wiederaufbau-Fonds verabredet, ohne Details zu nennen. Um einen Teil des Pakets, Mittel aus dem Europäischen Stabiliätsmechanismus (ESM) in Höhe von 39 Mrd. Euro, gibt es Streit. Italiens Regierung weiter
  • 344 Leser

Fahrplan in den Alltag

Vorsichtig will Ministerpräsident Kretschmann die Gesellschaft wieder öffnen. Ein Papier skizziert, wie das ablaufen soll.
In einer Besprechung aller Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am heutigen Mittwoch will Baden-Württembergs Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne) für eine „behutsame und kontrollierte Öffnung der Gesellschaft“ werben. Das geht aus einem Papier mit „Überlegungen für die Telefonkonferenz“ hervor, weiter
  • 226 Leser

Feiertage ohne Pakete

Paketlieferungen bleiben trotz des höheren Aufkommens in der Corona-Krise an Sonn- und Feiertagen verboten. Das teilte das Berliner Verwaltungsgericht mit. Damit wurden Eilanträge von mehreren privaten Paketzustelldiensten abgewiesen. Goldpreis auf Rekordhoch Der Preis für Gold ist wegen der Corona-Pandemie auf den höchsten Stand seit Ende November weiter
  • 344 Leser
Serie Kriegsende vor 75 Jahren

Flucht-Etappe Sigmaringen

Kurz vor Kriegsende machen die Nazis das Hohenzollernstädtchen an der Donau zum französischen Regierungssitz. Vichy-Kollaborateure werden im Schloss in Sicherheit gebracht.
Es war der 8. September 1944. Der Zweite Weltkrieg tobte, acht Monate noch bis zur deutschen Kapitulation. Philippe Pétain, Staatspräsident von Hitlers Gnaden im besiegten Frankreich, Chef der Kollaborationsregierung in Vichy, kam an diesem Freitag in Sigmaringen an. Die Nazi-Regierung hatte das Sigmaringer Schloss für Pétain und seinen Tross beschlagnahmt, weiter
  • 579 Leser

Football NFL-Konkurrent finanziell am Ende

Die amerikanische Football-Profiliga XFL geht nach dem Abbruch ihrer ersten Saison in die Insolvenz. Das bestätigte die recht vielversprechend gestartete Konkurrenz-Organisation zur National Football League (NFL). Die XFL hatte zuvor bereits den Betrieb eingestellt und laut ESPN am Freitag fast alle Mitarbeiter entlassen. Nach nur fünf Spieltagen weiter
  • 267 Leser

Freilichttheater Bad Hersfeld sagt Festspiele ab

Bad Hersfeld hat die Theater-Festspiele im Sommer wegen der Corona-Krise abgesagt. Zuvor hatte der Haupt- und Finanzausschuss der Kommune über die Austragung beraten und eine Entscheidung getroffen. Bürgermeister Thomas Fehling (parteilos) bezeichnete die Absage als „katastrophal“ für die Stadt: „Die Festspiele sind ein bedeutender weiter
  • 299 Leser

Frostige Nächte, sonnige Tage

Teils einstellige Temperaturen am Tag, doch auch jede Menge Sonne - im Südwesten wird es vorübergehend kühl, dafür aber freundlich. „Es ist kalte Luft eingeflossen, dementsprechend wird es deutlich kälter als die letzten Tage“, sagte Clemens Steiner, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes. In der Nacht zum Mittwoch bestehe Frostgefahr, weiter
  • 245 Leser
Kommentar Günther Marx zur Ablehnung eines Hilfsangebots

Gefährliche Sterne

Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Das von der Corona-Krise schwer gebeutelte Italien lehnt 39 Milliarden Euro aus einem europäischen Hilfspaket ab – weil das Geld nach Ansicht der den Regierungschef stellenden Fünf-Sterne-Bewegung aus dem falschen Topf kommt. Die Fünf Sterne, eine einst linkspopulistische, inzwischen nicht mehr weiter
  • 284 Leser
Kommentar Peter DeThier zu Trumps Umgang mit der Corona-Krise

Gefährlicher Präsident

Während seiner gesamten Karriere – ob als Immobilienunternehmer, Fernsehstar oder nun amerikanischer Präsident – konnte Donald Trump sein Publikum immer wieder blenden. Nun aber, mit einer Pandemie konfrontiert, die weltweit mehr als 120 000 Todesopfer gefordert hat, fast ein Fünftel davon in seinem eigenen Land, kann sich Trump weiter
  • 422 Leser

Gewinneinbruch für JPMorgan

Wegen hoher Rückstellungen für in der Corona-Krise gefährdete Darlehen ist der Gewinn der US-Großbank JPMorgan im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 70 Prozent auf knapp 2,9 Mrd. Dollar eingebrochen. Foto: Emmanuel Dunand/afp weiter
  • 377 Leser
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 3 942 723,40 EUR Gewinnklasse 2 1 555 049,60 EUR Gewinnklasse 3 13 884,30 EUR Gewinnklasse 4 3696,60 EUR Gewinnklasse 5 228,80 EUR Gewinnklasse 6 46,80 EUR Gewinnklasse 7 23,90 EUR Gewinnklasse 8 11,30 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 2 450 184,90 EUR Toto 1  1  weiter
  • 270 Leser

Handball Andreas Thiel ist pessimistisch

Andreas Thiel, Justiziar der Handball-Bundesliga, rechnet nicht mehr mit einer Wiederaufnahme der Saison. Wegen des fehlenden Trainings werde es wohl nicht möglich sein, die Runde bis zum 30. Juni zu Ende zu spielen, sagte der frühere Weltklasse-Torhüter. Der 60-Jährige hofft, dass die Vereine am 20. April das Training wiederaufnehmen dürfen, davon weiter
  • 5
  • 273 Leser

Hürden auf dem Weg zurück

Wissenschaftler der Leopoldina haben der Politik den Einstieg in den Ausstieg vom Stillstand empfohlen – aber unter Voraussetzungen, an denen es noch mangelt.
Wird der Mittwoch zum Tag der Lockerungen? Viele Deutsche hoffen darauf, dass sich die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten auf einen schrittweisen Einstieg in den Ausstieg aus den harten Corona-Maßnahmen verständigen werden. Entsprechende Hoffnungen geschürt hatte auch eine Stellungnahme der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, weiter
  • 441 Leser

Israel Gantz trifft erneut Netanjahu

Die Verhandlungen zur Bildung einer Regierung in Israel sind nach Angaben der beiden führenden Parteien erheblich vorangekommen. Oppositionskandidat Benny Gantz vom Mitte-Bündnis Blau-Weiß und Regierungschef Benjamin Netanjahu von der rechtskonservativen Likud-Partei trafen sich am Dienstagmorgen erneut. Präsident Reuven Rivlin hatte die Frist zur weiter
  • 316 Leser

Jobtausch für Studierende

Der Praxisteil bei kriselnden Firmen soll nicht beeinträchtigt sein.
Die Idee für den Jobtausch kam von Betroffenen selber. An den Dualen Hochschulen Baden-Württemberg (DHBW) gibt es jetzt eine „Online-Leihbörse“ für Studierende und Unternehmen. Weil wegen der Coronakrise einige Firmen nicht ausgelastet sind, soll der Praxisteil des Studiums dort fortgesetzt werden können, wo es mehr zu tun gibt. Aus weiter
  • 240 Leser

Justiz rüttelt zaghaft an Verordnung

Gericht zweifelt an Verfassungsmäßigkeit der Praxis im Land, stützt sie aber vorerst. Auch der Minister hat Bedenken.
Die von Baden-Württembergs grün-schwarzer Landesregierung verordneten Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie geraten unter Druck der Justiz. Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) des Landes hat in einem Beschluss die Verfassungsmäßigkeit der Rechtsgrundlagen der baden-württembergischen „Corona-Verordnung“ in Zweifel gezogen. weiter
  • 413 Leser

Klimaschutz An Zielen trotz Corona festhalten

Knapp 200 Politiker, Unternehmenschefs, Gewerkschaftsvertreter und Nichtregierungsorganisationen haben einen „grünen Aufschwung“ nach der Corona-Krise gefordert. „Covid-19 wird den Klimawandel und die Zerstörung der Natur nicht verschwinden lassen“, heißt es in dem Aufruf, der in Zeitungen in Frankreich, Belgien, Italien, weiter
  • 492 Leser

Konjunktur IWF erwartet schwere Krise

Wegen der Coronavirus-Pandemie wird die Wirtschaft in diesem Jahr weltweit dramatisch schrumpfen: Der Internationale Währungsfonds (IWF) rechnet damit, dass die globale Wirtschaftsleistung 2020 um drei Prozent zurückgehen könnte, jene der Eurozone sogar um 7,5 Prozent. „Es ist eine wirklich globale Krise, weil kein Land verschont bleibt“, weiter
  • 309 Leser

Kontoüberziehung Länger Zeit zur Rückzahlung

Das Amtsgericht Frankfurt am Main hat auf Grundlage eines Corona-Schutzgesetzes einem Verbraucher eine verlängerte Frist zur Rückzahlung seiner Kontoüberziehung zugesprochen. Das Gericht gab mit dem am Dienstag veröffentlichten Beschluss dem Eilantrag des Arbeitnehmers statt, der wegen der Corona-Pandemie von Kurzarbeit betroffen ist und dadurch weiter
  • 393 Leser

Kretschmann für langsame Öffnung der Schulen

„Kontrolliertes Hochfahren“ des öffentlichen Lebens geplant. Schulen könnten schrittweise ab 27. April starten.
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) spricht sich für eine schrittweise, kontrollierte Öffnung von Wirtschaft und Gesellschaft bei Aufrechterhaltung der geltenden Kontaktbeschränkungen aus. Das geht aus einem Eckpunktepapier des Stuttgarter Staatsministeriums für die Telefonschaltkonferenz von Bundeskanzlerin Angela weiter
  • 606 Leser

Kretschmann für langsame Öffnung der Schulen

„Kontrolliertes Hochfahren“ des öffentlichen Lebens geplant. Schulen könnten schrittweise ab 27. April starten.
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) spricht sich für eine schrittweise, kontrollierte Öffnung von Wirtschaft und Gesellschaft bei Aufrechterhaltung der geltenden Kontaktbeschränkungen aus. Das geht aus einem Eckpunktepapier des Stuttgarter Staatsministeriums für die Telefonschaltkonferenz von Bundeskanzlerin Angela weiter
  • 333 Leser

Lager für Atommüll

In Philippsburg wird radioaktiver Abfall zwischengelagert.
Auf dem Gelände des stillgelegten Atomkraftwerks Philippsburg ist ein Lager für schwach- bis mittelradioaktive Abfälle in Betrieb genommen worden. Dort soll Atommüll zwischengelagert werden, der vom Rückbau des Kernkraftwerks stammt, teilte der Energiekonzern ENBW am Dienstag mit. Betreiber des Lagers wird die staatliche Gesellschaft für Zwischenlagerung. weiter
  • 262 Leser

Länger in Kurzarbeit

In einigen Fällen soll es bis zu 21 Monate Hilfe geben.
Maschinenbauer, die aus konjunkturellen Gründen schon im vergangenen Jahr Kurzarbeit eingeführt haben, können aufatmen: Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will die Bezugsdauer für diejenigen, die bereits am 31. Dezember 2019 die Leistung erhielten, auf bis zu 21 Monate verlängern, längstens bis Ende 2020. Zahlreiche Maschinenbauer hatten befürchtet, weiter
  • 343 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur staatlichen Hilfe für Condor

Leicht wird es nicht

Im Januar wurde groß gefeiert: Der Ferienflieger Condor und knapp 5000 Jobs waren gerettet. Nun tritt Lot, die ihren Flugbetrieb komplett eingestellt hat, vom Kauf zurück. Bundes- und hessische Landesregierung ringen um eine Lösung. Einfach wird es nicht: Condor ist derzeit vor allem damit beschäftigt, Deutsche aus dem Ausland nach Hause zu fliegen weiter
  • 379 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Jennifer Aniston Die Schauspielerin (51) und ihre Kollegen von „Friends“ müssen auf ihr Comeback mit der Kultserie noch etwas warten. Wegen der Corona-Krise wird die einmalige Spezialfolge nicht wie geplant zum Start der Streaming-Plattform HBO Max im Mai ausgestrahlt. Die Stars der Sitcom hatten sich bereiterklärt, für ein einmaliges weiter
  • 325 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 6. April bis zum 10. April 2020 für 200er Gruppe beträgt 77 bis 82 EUR (79 EUR). Die Notierung vom 13.4.2020 bleibt unverändert. Der weiter
  • 341 Leser

Mehr Umsatz für Marktleute

Verkäufer von Obst und Gemüse, Käse, Fisch oder Blumen unter freiem Himmel haben im Februar deutlich mehr Umsatz gemacht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg die Summe um 8,2 Prozent. Foto: Hendrik Schmidt/dpa weiter
  • 387 Leser

MTU nimmt Betrieb wieder auf

Der Triebwerkshersteller MTU will von Montag an die Arbeit am Hauptstandort München schrittweise wieder aufnehmen. Zunächst sollen 20 Prozent der rund 5000 Beschäftigten zum Dienst kommen. Foto: -/MTU Aero Engines AG/dpa weiter
  • 464 Leser
Leitartikel Dieter Keller zur Weltwirtschaft in Zeiten von Corona

Mutige Prognose

Wir stehen am Anfang einer tiefen weltweiten Rezession. Für diese Einsicht braucht es weder ein Volkswirtschafts-Studium noch die vielen Konjunkturexperten an deutschen Forschungsinstituten oder beim Internationalen Währungsfonds (IWF). Es reicht ein offenes Auge: Die Corona-Epidemie bringt das Leben rund um den Globus zum Stillstand. Wo Läden geschlossen weiter
  • 350 Leser

Nordkorea schießt mal wieder

Eine erneute Demonstration des nordkoreanischen Waffenarsenals sorgt in Südkorea für Verstimmung. Der Raketenabschuss der Nachbarn wurde, wie hier an einem Bahnhof in Seoul, im Fernsehen übertragen. Foto: Jung Yeon-je/afp weiter
  • 282 Leser

Plan B oder komplettes Aus der Tour

Für die große Frankreich-Rundfahrt ist eine Startverschiebung nötig. Die Organisatoren arbeiten jetzt daran.
Das Machtwort Emmanuel Macrons war für seine Landsleute schmerzhaft, und auch den Radsport traf es mitten ins Herz. Die Ausgangsbeschränkungen in Frankreich wegen der Coronakrise werden verlängert, große Veranstaltungen bis Mitte Juli verboten – der geplante Start der Tour de France am 27. Juni in Nizza ist seit der emotionalen Fernsehansprache weiter
  • 425 Leser

Polen Protest gegen Abtreibungsrecht

In Polen haben landesweit viele Menschen gegen einen Gesetzentwurf protestiert, der eine Verschärfung des Abtreibungsrechts vorsieht. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen, die größere Versammlungen verbieten, wählten die Frauen alternative Formen für ihren Protest. In Warschau blockierten sie mit Autos laut hupend einen Verkehrskreisel im Zentrum weiter
  • 307 Leser

Prämie für Autokäufer?

Niedersachsen fordert Anreize, um der Branche in der Krise zu helfen.
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) fordert in der Corona-Krise eine Abwrackprämie für die Autoindustrie: „Vor allem der Umstieg auf umweltfreundliche Antriebe kann damit wesentlich beschleunigt und die Automobilindustrie im Strukturwandel unterstützt werden.“ Nach der Finanzkrise sei die 2009 eingeführte Abwrackprämie weiter
  • 400 Leser

Richterstelle Gericht stoppt Besetzung erneut

Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat das Land zum zweiten Mal bei der Besetzung einer Richterstelle gestoppt. Es geht um einen Richter des Karlsruher Oberlandesgerichts (OLG), der sich vergeblich um den Vorsitz eines OLG-Senats beworben hatte. Beide Male wehrte er sich, dass ihm ein Bewerber vorgezogen wurde. Das Justizministerium darf die Stelle nicht weiter
  • 235 Leser

Rückenwind aus China

Positiv aufgenommene Wirtschaftsdaten aus China haben den Dax am Dienstag gestützt. Chinas Außenhandel war im März von der Corona-Krise deutlich schwächer als befürchtet getroffen worden. Gut war die Stimmung international im Technologiesektor, davon profitierten hierzulande SAP. An der Dax-Spitze zogen die schwankungsanfälligen Papiere des Zahlungsdienstleisters weiter
  • 383 Leser
Querpass

Runter vom Berg!

Herrliches Wetter, tolles Alpenpanorama: Die Berge laden gerade für ausgiebige Wanderungen und Klettertouren ein. Ersterem steht selbst in Corona-Zeiten nichts im Wege. Letzteres allerdings verbietet aktuell der gesunde Menschenverstand. Entsprechend eindringlich ist der Appell des Deutschen Alpenvereins (DAV): „Bitte gehen Sie in der momentanen weiter
  • 515 Leser

Schlimmste Rezession seit 100 Jahren

Der IWF erwartet, dass die globale Wirtschaftsleistung um drei Prozent zurückgeht. 2021 könnte es eine Erholung geben. Voraussetzung: Die Corona-Pandemie kommt rasch unter Kontrolle.
Wegen der Corona-Pandemie wird die Wirtschaft in diesem Jahr weltweit dramatisch schrumpfen: Der Internationale Währungsfonds (IWF) rechnet mit der schwersten globalen Rezession seit fast 100 Jahren. Die globale Wirtschaftsleistung könnte 2020 um 3 Prozent zurückgehen, jene der Eurozone sogar um 7,5 Prozent, erklärte der IWF in seiner weiter
  • 561 Leser

Schrumpfung noch stärker

Regierung korrigiert Prognose: BIP sinkt wohl um 8 Prozent.
Die französische Wirtschaft wird nach Einschätzung der Regierung härter von der Corona-Krise getroffen als bisher angenommen. „Wir gehen von einem Rückgang der Wirtschaftsleistung um 8 Prozent aus“, sagte Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire. Der Minister will seinen revidierten Haushaltsplan am Mittwoch vorlegen. In der vergangenen weiter
  • 306 Leser
STICHWORT Wiederaufbauplan

Stichwort Wiederaufbauplan

Die EU-Kommission wird nach Angaben des für Wirtschaft zuständigen Vizepräsidenten Valdis Dombrovskis Ende April einen neuen Vorschlag für den mittelfristigen Finanzrahmen der Jahre 2021 bis 2027 machen. Man arbeite an neuen Finanzierungsinstrumenten, fügte er hinzu: „Wir könnten den Wiederaufbaufonds mit Anleihen finanzieren, die mit einer weiter
  • 301 Leser
Coronavirus Italien

Stillstand in Chinatown

In Italien fertigen zehntausende Chinesen Mode zu Spottpreisen. Sie wurden verdächtigt, Urheber der Pandemie zu sein – zu Unrecht.
Die nördliche Toskana um die Industriestadt Prato ist das größte Textilzentrum Europas. Doch derzeit stehen mehr als 90 Prozent der Produktion still. Viele Unternehmen sind in chinesischer Hand. Die meisten von ihnen haben schon lange vor dem Ende März offiziell verordneten Produktionsstopp für einen Großteil der italienischen Industrie geschlossen. weiter
  • 715 Leser

Studie zu Langzeitfolgen von Covid-19

Mit Hunderten von Lungen-Aufnahmen erkrankter Covid-19-Patienten wollen Stuttgarter Radiologen bessere Behandlungsmethoden für Infizierte entwickeln und Krankheitsverläufe abschätzen. Die Bilddatenbank könnte nach Angaben des Klinikums Stuttgart auch hilfreich dabei sein, mehr über die Langzeitfolgen des Virus zu erfahren. Dazu lägen bislang noch weiter
  • 407 Leser

Stundung für Reedereien

Kreuzfahrtreedereien müssen in Deutschland, Frankreich, Italien, Finnland und Norwegen für ein Jahr keine Staatskredite für neue Schiffe zurückzahlen. Das gab das Bundeswirtschaftsministerium bekannt. Deutschland sichert die Finanzierung von Kreuzfahrtschiffen mit Exportkrediten in Höhe von 25 Mrd. EUR ab. Regional ist Pflicht Das ärmste EU-Land weiter
  • 347 Leser

Tier-Attacke Kind von Reh gebissen

Ein Reh hat in Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) ein zehnjähriges Mädchen umgerannt und gebissen. Das Kind war mit seiner Mutter und dem Familienhund unterwegs, als das verletzte Reh aus einem Wald rannte. Die Mutter brachte ihre Tochter in ein Krankenhaus, um die Bisswunde behandeln zu lassen. Dass sich verletzte Rehe Menschen gegenüber aggressiv weiter
  • 370 Leser

Trump pocht auf absolute Befugnis

US-Präsident will Exit-Strategie der Gouverneure bremsen.
In den USA ist ein Kampf zwischen Präsident Donald Trump und den Gouverneuren über ein mögliches Lockern der Anti-Corona-Maßnahmen entbrannt. Der Präsident nahm in der Frage „absolute Machtbefugnisse“ für sich in Anspruch. Dafür erntete er Widerspruch von Gouverneuren. Indirekt verglich Trump das mit einer „Meuterei“. weiter
  • 428 Leser

Trump pocht auf absolute Befugnis

US-Präsident will Exit-Strategie der Gouverneure bremsen.
In den USA ist ein Kampf zwischen Präsident Donald Trump und den Gouverneuren über ein mögliches Lockern der Anti-Corona-Maßnahmen entbrannt. Der Präsident nahm in der Frage „absolute Machtbefugnisse“ für sich in Anspruch. Dafür erntete er Widerspruch von Gouverneuren. Indirekt verglich Trump das mit einer „Meuterei“. weiter
  • 318 Leser

Tschernobyl Waldbrände sind unter Kontrolle

Die Feuerwehr in der Ukraine hat laut Behörden erste Löscherfolge bei den Waldbränden in der radioaktiv belasteten Sperrzone um das Kernkraftwerk Tschernobyl erzielt. „Es gibt kein offenes Feuer“, hieß es. Es würden vereinzelte Glutherde beobachtet. Behörden zufolge gab es durch die seit zehn Tagen andauernden Brände erhöhte Werte weiter
  • 403 Leser

Uneins mit Manuel Neuer

Verlässt der Torwart und Kapitän den Verein nach zehn Jahren?
Manuel Neuer, 34, soll laut „kicker“ über Arbeitgeber FC Bayern nachhaltig verärgert sein und sogar einen (ablösefreien) Abschied im Sommer 2021 in Betracht ziehen. Der Kapitän fordert dem Vernehmen nach eine Verlängerung bis 2025 und über 20 Millionen Euro brutto Jahresgehalt, der Verein bietet angeblich einen neuen Kontrakt bis 2023 weiter
  • 249 Leser

Verbraucher Irreführende Werbung im Netz

Minister warnt: Nahrungsergänzung bringt nichts gegen das Coronavirus.
Verbraucherschützer und die Landesregierung warnen vor irreführender Werbung für Lebensmittelprodukte in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Nahrungsergänzungsmittel etwa schützten nicht vor einer Infektion mit dem Virus, hieß es. „Nahrungsergänzungsmittel können generell weder Erkrankungen verhindern noch heilen“, so der baden-württembergische weiter
  • 239 Leser
Land am Rand

Viel Platz für den Abstand

Der Schwäbische Wald gehört nicht zu den Urlaubsregionen, deren Ureinwohner unter einem Massenansturm wie Venedig und Heidelberg leiden. Einen Teil des ruhigen Reservats suchen derart wenige Erholungsbedürftige heim, dass Experten von „Undertourism“ sprechen. Was üblicherweise zahlenfixierte Verwalter grämt, gerät in wirren Zeiten weiter
  • 275 Leser

Was der Ökolandbau lernen kann

Eine Studie zeigt, wie Anbauformen effektiver und umweltschonender werden können.
Die Frage, wie hoch der Anteil des Ökolandbaus und konventioneller Landwirtschaftsmodelle sein soll, wird seit Jahren diskutiert. Im vergangenen Jahr erreichte die ökologische Fläche in Deutschland 10 Prozent, im Jahr 2002 waren es noch 4, bis 2030 soll der Wert 20 Prozent erreicht haben. Wie darüber hinaus die Landwirtschaft umweltschonender werden weiter
  • 393 Leser
Hintergrund

Wie andere Länder ihre Regeln lockern – oder nicht

Während Deutschland voller Spannung auf die Rückkehr zum normalen Alltag wartet, haben einige Länder bereits Schritte dazu unternommen. Andere bleiben bei den strikten Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus. Eine Auswahl. In Österreich dürfen seit Dienstag wieder kleine Geschäfte sowie Bau- und Gartenmärkte öffnen. Ab 1. Mai weiter
  • 453 Leser

Zerstörerische Tornados fegen über den Süden der USA

Mehr als 30 Menschen sind bei schweren Tornados im Süden der Vereinigten Staaten ums Leben gekommen. Die Wirbelstürme richteten unter anderem in den Bundesstaaten Louisiana und Mississippi schwere Verwüstungen an. Dutzende Häuser stürzten ein. Stromleitungen krachten zusammen. Am Regionalflughafen von Monroe in Louisiana wurden parkende Flugzeuge weiter
  • 319 Leser

Zum dritten Mal auf Anhieb Spitze

Rapper Drake ist es als erstem männlichen Künstler geglückt, zum dritten Mal auf Platz Eins in die US-Charts einzusteigen. Mit „Toosie Slide“ zog er dem Magazin „Billboard“ zufolge mit Mariah Carey gleich. Foto: Jonathan Short/ dpa weiter
  • 262 Leser

Zum Schluss noch einmal FC Bayern

Stürmerlegende Claudio Pizarro, 41, hat nach seinem Abschied bei Werder Bremen Interesse an einer Rückkehr zum FC Bayern – als Markenbotschafter. „Das ist für mich sehr interessant“, sagte der Peruaner. Der älteste Torschütze der Bundesliga-Geschichte will seine erfolgreiche Karriere nach dieser momentan unterbrochenen Saison weiter
  • 467 Leser

Leserbeiträge (6)

Lesermeinung

Zu den Themen Corona-Krise und Umweltschutz:

Die Corona-Pandemie zwingt zu strengen Auflagen im Verhalten der Menschen, hat jedoch auch gute Seiten. Der Himmel ist so blau wie nie. Kein Wölkchen, kein Kondensstreifen, kein blinkender Flieger zu sehen.

Hausarrest ist wegen Ansteckungsgefahr angesagt, Aufenthalt im Freien mit Abstand erlaubt. Radfahrer sausen (manchmal etwas zu nahe) an den Fußgängern

weiter
Lesermeinung

Zum Votum des Gemeinderates gegen die Umgestaltung des Hartplatzes

1999 erstellte Bernd Hirschmiller, damals noch SchwäPo-Redakteur, mit mir, einen Bericht mit dem Vorschlag, den Hartplatz um 90 Grad zu drehen und so zwei Plätze entstehen zu lassen. Schon vor zwei Jahrzehnten gab es genügend Argumente, die für eine Umgestaltung sprachen, um einen ausreichenden und angemessenen Schul- und Vereinssport zu gewährleisten.

weiter
  • 3
  • 461 Leser
Lesermeinung

Kollektives Gebet in der Corona-Krise:

Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Taten. Ich heiße Eva-Maria Wahl und bin Erzieherin in Bopfingen. Kindergärten, Schulen, Ämter usw. sind derzeit aufgrund der Pandemie für die Öffentlichkeit geschlossen. Die ganze Welt steht kopf! Wir alle befinden uns in einem Ausnahmezustand, der nicht abschätzbar ist. Medizin, Politik,

weiter
  • 1
  • 500 Leser
Lesermeinung

Zur Corona-Krise:

Wer es jetzt nicht verstanden hat, der kapiert's nimmer: Nach der Corona-Krise müssen Politik, Wirtschaft und die Gesellschaft insgesamt merklich umsteuern, sonst läuft der Countdown bald schon für die nächste und vielleicht noch größere Katastrophe.

Es muss Schluss sein mit dem ungezügelten Raubtierkapitalismus und der Globalisierung der Wirtschaft

weiter
  • 3
  • 475 Leser
Fremdwörter vermeiden

Einsatz von Fremdwörtern:

Ich bin eine aufmerksame Leserin Ihrer Zeitung und verfüge über gute Kenntnisse der deutschen Sprache.

Leider stelle ich wiederholt fest, dass Sie beim Verfassen Ihrer Artikel immer öfters fremdartige Wörter benutzen, die der deutschen Sprache nicht entsprechen, wie Carsharing, Statement, Pandemie, die von vielen Lesern (ältere Menschen) nicht

weiter
  • 4
  • 458 Leser
Schöne einsame Wanderwege

Wie man es in der Corona-Zeit auch machen kann:

Ich fühle mich täglich bei meinem immun-stärkenden Alleingang wie auf dem Jakobsweg, nur ohne schweren Rucksack, aber mit vollem Bauch. Es gibt hier Wege, die man zwei Stunden laufen kann, ohne vielen Menschen zu begegnen. Ist das nicht wunderbar?

weiter
  • 4
  • 383 Leser

Themenwelten (3)

Casino Bonusangebote ohne Einzahlung – ein Einblick auf den sogenannten „Non-Deposit Bonus“

Aufgrund des Corona-Virus sind derzeit alle Spielhallen oder Spielbanken auf unbestimmte Zeit geschlossen, sodass das Angebot der Online Casinos von vielen Casinofans beansprucht wird, um weiterhin Spaß, Spannung und Unterhaltung geboten zu bekommen, sodass man sich ein wenig von dem aktuell tristen Alltag ablenken kann.

Wir haben uns den Casino

weiter
  • 18783 Leser

Tabuthemen im Gesundheitsbereich überwinden

Es gibt Themen, über die spricht man nicht – dieser gesellschaftliche Konsens ist bis heute so präsent in vielen Köpfen, dass oftmals lieber gesundheitliche Beschwerden in Kauf genommen werden, statt offen mit dem Arzt über vermeintlich peinliche Symptome zu sprechen. Ganz oben auf der Liste der gesundheitlichen Tabuthemen

weiter
  • 4151 Leser