Artikel-Übersicht vom Freitag, 17. April 2020

anzeigen

Regional (81)

Polizeibericht

Betrunken in den Graben

Aalen-Röthardt Ein betrunkener Autofahrer fuhr am Donnerstag gegen 21.45 Uhr von Röthardt in Richtung Braunenberg. In einer Kurve nach dem Parkplatz Braunenberg kam er nach links von der Straße ab, kippte und kam auf der Fahrzeugseite zum Liegen. Eine Beifahrerin wurde bei diesem Unfall leicht verletzt und musste in einer Klinik versorgt werden.

weiter
  • 5
  • 935 Leser
Polizeibericht

Hecke in Brand gesetzt

Aalen-Unterkochen. Am Freitag um kurz nach 12.30 Uhr wollte ein 39-Jähriger an einer Hofeinfahrt im Roßbrunnenweg Unkraut mit einem Bunsenbrenner vernichten. Hierbei geriet eine Hecke auf dem Nachbargrundstück in Brand. Durch die Hitze wurde zudem ein Rollladen am Nachbarhaus zerstört. Das Feuer wurde von der die Feuerwehr Unterkochen gelöscht.

weiter
  • 1099 Leser
Polizeibericht

Zypressen umgesägt

Oberkochen. Von Unbekannten wurden zwischen Dienstag, 14. April, und Freitagmorgen, 17. April, zwei Zypressenbäume vermutlich mit einer Handsäge abgesägt sowie der Zaun des Römerkellers beschädigt. Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro beziffert. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Aalen unter Tel. (07361) 5240.

weiter

Zahl des Tages

1165

Corona-Erkrankte gab es auf der Ostalb am Freitagabend.

1123 Corona-Erkrankte waren es am Donnerstagabend.

613 Menschen wurden bisher aus der Isolation entlassen.

Mehr zur Corona-Statistik im Kreis unter www.schwaepo.de

weiter
  • 642 Leser

Zahl des Tages

400

Brutpaare von Uferschwalben werden in Stödtlen-Gaxhardt erwartet, wenn sie aus dem Winterquartier in Afrika zurückkehren. Für die seltenen Vögel hat der NABU eine Sandwand wieder herrichten lassen. Mehr darüber auf

weiter
  • 626 Leser

Corona Jetzt regionalen Betrieben helfen

Ellwangen-Röhlingen. Der FC Röhlingen bittet seine Mitglieder, Angebote lokaler Firmen zu nutzen. „Viele davon unterstützen den FC seit Jahren. Wir können Gutscheine kaufen sowie deren Online-Service nutzen“, schreibt der Verein. Angebote sind auf www.ellwangen.de - Corona Virus Informationen zu finden. „Macht mit, damit unsere

weiter
  • 593 Leser

Kirche Schönenberger Corona-Blog

Ellwangen. Der Schönenberger Blog, der über 13 000 Zugriffe zählt, war geprägt von Themen rund um Karwoche und Ostern. Die Corona-Krise ist noch nicht beendet. Daher soll es weiter Impulse für Menschen geben. Unterschiedliche Personen berichten, wie sie in dieser Zeit ihren Glauben leben. Außerdem wird Ostern ja 50 Tage gefeiert. Das soll bis

weiter
  • 393 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall

Ellwangen. Am Freitag um 9.45 Uhr befuhr ein 78-jähriger Autofahrer Audi die Marienstraße ortseinwärts. Hierbei fuhr er aus bislang unbekannten Gründen auf einen dort stehenden Audi auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

weiter
  • 322 Leser
Polizeibericht

Doppelter Fehler

Crailsheim. Am Donnerstag gegen 16.30 Uhr befuhr ein 20 Jahre alter Renault-Clio-Fahrer die Worthingtonstraße in Richtung Bahnhofstraße und wollte dort vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln. Beim Spurwechsel übersah der junge Fahrer einen links neben ihm fahrenden Fiat und stieß mit diesem zusammen. Danach wollte der Renault-Fahrer wieder

weiter
  • 146 Leser

Keine Vhs-Kurse

Ellwangen. Aufgrund der aktuellen Situation hat auch die Volkshochschule Ellwangen beschlossen, dass alle Kurse vorläufig bis zum 4. Mai 2020 ausgesetzt werden. Auch die Vhs-Geschäftsstelle bleibt zumindest bis zu diesem Termin geschlossen.

weiter
  • 394 Leser

Kochkurs wird verschoben

Ellwangen. Der für 24. April angekündigte Kochkurs „Die Früchte der Vorratskammer der Alamannen“ von Alamannenmuseum und Kompetenzzentrum Hauswirtschaft Ostalb läuft wegen Corona später. Neuer Termin ist Freitag, 3. Juli, 17 bis 20 Uhr. Info unter (07961) 969747.

weiter
  • 552 Leser

Fieberambulanz startet am Montag

Corona-Krise Ärztliches Notfallzentrum in der Großsporthalle steht mit 80 Betten bereit. Landrat Pavel, Bürgermeister Bläse und Ärzte stellen weitere Standbeine des Corona-Netzwerks vor.

Schwäbisch Gmünd / Aalen

Gmünds „Ärztliches Notfallzentrum“ in der Großsporthalle ist startklar. Die Fieberambulanz direkt nebenan startet am Montag. Dies waren die Kernbotschaften von Landrat Klaus Pavel, Bürgermeister Dr. Joachim Bläse, Ärzten der Ost-alb-Kliniken und der Kreisärzteschaft am Freitag im Notfallzentrum in der Sporthalle.

weiter

Wünsche am Baum

Kirche Hoffnungsbaum in der Jakobuskirche Hohenberg.

Rosenberg-Hohenberg. Der Hoffnung eine Sprache gibt der Hoffnungsbaum in der Hohenberger Jakobuskirche. Nachdem das Familiengottesdienstteam keinen Gemeindegottesdienst feiern konnte, aber bereits Ideen gesammelt hatte, stellten sie am Karsamstag den „Hoffnungsbaum“ hinter die Osterkerze an die Altarstufen und hefteten auf kleinen Zetteln

weiter
  • 476 Leser

Gemeinderat abgesagt

Lauchheim. Die ursprünglich für Donnerstag, den 23. April, angesetzte Sitzung des Lauchheimer Gemeinderates findet nicht statt. Grund ist die aktuelle Lage in sachen Corona.

weiter
  • 510 Leser

Heubach verteilt Masken

Corona Stadt will so den Einzelhandel unterstützen – Bürgermeister: Gute Zusammenarbeit mit lokalen Textilfirmen.

Heubach. Bürgermeister Frederick Brütting trägt bei Terminen seit über drei Wochen Mundschutz. „Ich hätte erwartet, dass wir eine Maskenpflicht bekommen“, sagt er. Auch deshalb habe die Stadt schon vor Wochen Masken bestellt. Eine erste Fuhre spezieller „FFP2-Masken“ sei an Pflegekräfte, Ärzte und Apotheker gegangen.

weiter
  • 103 Leser

Land baut Kreisel bei der Kapfenburg

Verkehr An L 1076/K3293 zur Zufahrt der Kapfenburg wird bis August gebuddelt – Verkehrseinschränkungen ab 20. April.

Lauchheim-Hülen. Das Land baut an der Kreuzung der L 1076/K 3293 und der Zufahrt zur Kapfenburg einen Kreisverkehr. Ab Montag, 20. April, geht es los. Dann steht dem Verkehr je Fahrtrichtung eine Spur zur Verfügung. Die vorbereitenden Maßnahmen laufen bereits. Die K 3232 wird über die Kreuzung der L 1076/Zufahrt Kapfenburg zur B 29 während der

weiter
  • 723 Leser

Tod zehn Tage nach Unfall

Polizei Ein 87-Jähriger stirbt an den Folgen eines ungewöhnlichen Unfalls.

Mutlangen. Wie der Polizei jetzt erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich am Montag, 6. April, in Mutlangen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 87-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Trotz einer Operation erlag der Senior am Donnerstag seinen schweren inneren Verletzungen. Nach Bekanntwerden des Unfallgeschehens wurden nun durch den Verkehrsdienst Aalen

weiter

Zwei Senioren beschädigen Kehrmaschine

Polizeibericht Gleich zwei Autofahrern war eine Kehrmaschine am Mittwoch in Heubach zu langsam – mit Folgen.

Heubach. Eine Kehrmaschine wurde am Mittwoch in Heubach von zwei Autofahrern beschädigt, berichtet die Polizei. Demnach überholte der 86-jährige Fahrer einer Daimler-Benz A-Klasse auf der Götzenbachstraße die langsam vorausfahrende Maschine.

Weil der Mercedes-Fahrer, laut Polizei, zu früh wieder einscherte, streifte er mit seinem Auto die Kehrmaschine

weiter
  • 566 Leser

„Fanatismus bis zuletzt“ auch in Schwäbisch Gmünd

Kriegsende Kurz vor dem Einmarsch der US-Truppen auf Anordnung der Nazi-Machthaber zwei Männer erschossen.

Schwäbisch Gmünd. Wenige Stunden nur, dann wären die beiden Gmünder Heinrich Probst und Robert Haidner in Sicherheit gewesen, womöglich sogar als Helden gefeiert worden. Doch das wollten die örtlichen Funktionäre der Nationalsozialisten Partei Deutschlands (NSDAP) wohl um keinen Preis zulassen, auch wenn bereits klar war, dass Nazi-Deutschland

weiter

B 29: Baustart bei Essingen im Herbst

Verkehr Das Regierungspräsidium nimmt Stellung zu Verzögerungen sowie den gestiegenen Kosten und erläutert den aktuellen Zeitplan des Ausbaus Aalen-Essingen.

Essingen

In Böbingen deutet seit Freitagnachmittag vieles auf den Tunnel hin, weil sich Verkehrsminister Winfried Hermann offiziell hinter diese Variante gestellt hat. Wie sieht es mit dem Ausbau der B 29 weiter östlich bei Essingen aus? Dort hatten sich die Ausschreibungen der Bauarbeiten im vergangenen Herbst verzögert, weil das Bundesverkehrsministerium

weiter
  • 5
  • 590 Leser

Infektionen: So reagiert die St.-Anna-Leitung

Corona Mit welchen Maßnahmen die Verantwortlichen des Alten- und Pflegeheims der Pandemie begegnen.

Ellwangen. „Natürlich sind wir über die Situation alles andere als glücklich“, erklärt Michael Hinderer, Vorstand der St. Anna-Stiftung: „Wie das Virus in die Einrichtung kam, lässt sich nicht mehr zurückverfolgen.“ Den drei infizierten Mitarbeitern gehe es soweit den Umständen entsprechend

weiter
  • 5
  • 609 Leser
Kurz und bündig

Geöffnete Stadtkirche

Bopfingen. Die evangelische Stadtkirche ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Dies gilt auch für die Sonntage. Alle sind eingeladen, zur Ruhe zu kommen, zu beten oder einfach nur eine Kerze anzuzünden.

weiter
  • 437 Leser

Lions unterstützen Tafelladen

Spende Der Serviceclub sorgt dafür, dass die Einrichtung weiterhin durchgängig geöffnet bleiben kann.

Bopfingen. Der Lions Club-Ostalb-Ipf unterstützt den Bopfinger Tafelladen seit drei Wochen mit Waren im Wert von 1000 Euro pro Woche. Damit gelang es dem Leiter der Einrichtung, Waldemar Spichal, den Tafelladen durchgängig offen zu halten. Mit der Unterstützung der Lions gelang es insbesondere, den Bedarf an Molkereiprodukten, Wurst und Nudeln zu

weiter
  • 330 Leser

Vortrag wird verschoben

Corona „Geschichten aus Alt-Abtsgmünd“ erst am 17. September.

Abtsgmünd. Der Vortrag „Geschichten aus Alt-Abtsgmünd“, der für 14. Mai geplant war, wird am Donnerstag, 17. September, in der Zehntscheuer nachgeholt. Der Eintritt zur Veranstaltung der Kulturstiftung Abtsgmünd bleibt weiterhin frei.

weiter
  • 618 Leser

Im Bushäusle anstoßen – wegen Corona

Geburtstagsidee Wie der Geselligkeitsverein Straßdorf Melanie Meißner gratulierte.

Abtsgmünd-Straßdorf. Außergewöhnliche Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Wie kann man trotz Corona und Kontaktverbot mit Freunden und Nachbarn auf den eigenen Geburtstag anstoßen? Der Straßdorfer Geselligkeitsverein hatte die passende Idee und teilte das Ergebnis auf Facebook. Denn das Problem „Geburtstag während der Corona-Zeit“

weiter
  • 145 Leser

Wir gratulieren

Am Sonntag

Aalen. Irmgard Hauff zum 80. Geburtstag.

Abtsgmünd-Untergröningen. Anna Roth zum 70. Geburtstag.

Unterschneidheim. Manfred Geiger zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 559 Leser
Tagestipp

XAVERs Kleine Nachtmusik

Weiterhin bleiben die Veranstaltungen aus. Und das wird wahrscheinlich auch noch etwas andauern. Doch das Veranstaltungsmagazin Xaver lädt täglich Künstlerinnen und Künstler ein, die jeden Abend um 21 Uhr ein Musikvideo exklusives Musikvideo hochladen. Diese können Sie sich ganz gemütlich auf dem Sofa anschauen. Bei Facebook und Instagram.

XAVERs

weiter
  • 253 Leser
Kurz und bündig

Keine Besuche bei Jubiläen

Neresheim. Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus wird der Bürgermeister von Neresheim, Thomas Häfele, derzeit keine persönlichen Besuche bei Jubiläen und Geburtstagen durchführen. Die Stadtverwaltung wünscht den Jubilaren und Geburtstagskindern alles Gute und viel Durchhaltevermögen.

weiter
  • 399 Leser
Kurz und bündig

Öffnung der Abteikirche

Neresheim. Die Abteikirche Neresheim ist in der Zeit der Corona-Virus-Pandemie täglich für das stille Gebet und die Besinnung Einzelner geöffnet. Die Zeiten sind von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr. Es wird gebeten, keine Gruppen zu bilden und auf den nötigen Mindestabstand zu achten.

weiter
  • 427 Leser

Grünplanung für die Dreißentalschule

Schulneubau Eine vielsprechende Außenanlage soll das neue Schulzentrum im Dreißental erhalten. Was in den zwei Bauabschnitten vorgesehen ist.

Oberkochen

Die Planentwürfe des Büros „PlanWerkStadt“ in Westhausen versprechen für die Schülerinnen und Schüler nach Fertigstellung des neuen Schulzentrums ein grünes Klassenzimmer. Es sollen Räume geschaffen werden für Bewegung, Aktivitäten und Spielen.

Bauabschnitt eins mit Ausführung in diesem Jahr umfasst den Innenhof, Stellplätze

weiter
  • 5
  • 128 Leser

Heidenheim in Finanznot

Corona Stadt will alle Freiwilligkeitsleistungen auf den Prüfstand stellen.

Heidenheim. Durch den Rückgang von Steuereinnahmen und wegfallenden Gebühren durch Corona fehlen der Stadt Heidenheim wohl mehrere Millionen Euro im Haushaltsjahr 2020. Dazu kommt, dass auch in der Krise Dienstleistungen (z.B. Volkshochschule, Musikschule) vorgehalten werden. Die Höhe der finanziellen Belastung richtet sich nach der Dauer der verordneten

weiter
  • 4
  • 251 Leser

Generationswechsel bei Merz

Interview Die Pandemie trifft auch die Immobilienbranche. Der Projektentwickler Merz hat dennoch den Generationswechsel vollzogen. Wie es bei den Aalenern jetzt weitergeht.

Aalen.

Der Generationswechsel bei der Firmengruppe Merz ist vollzogen. Im Interview erklären Volker Merz, Brigitte Merz, Jannis Merz und Markus Bamann die Hintergründe, mit welcher Strategie die Unternehmensgruppe weiterwachsen soll und welche Auswirkungen die Coronakrise auf die Immobilienbranche hat.

Wie schwer trifft die Coronakrise die Immobilienbranche

weiter
  • 509 Leser

„Schöpfung“ wird abgesagt

Die für 8. und 9. Mai geplanten Konzerte des Oratorienchors Ellwangen „Haydns Schöpfung für Kinder“ und „Die Schöpfung“ müssen aufgrund der Corona-Krise leider abgesagt werden.

weiter
  • 1024 Leser

„Wunschpunsch“ virtuell statt live

Theater Matthias Leja liest jeden Tag ein Kapitel aus Boccacios „Das Dekameron“ und Sebastian Röhrle hat ein ganz besonderes Angebot: Für das junge Publikum hat das Stuttgarter Ballett einen Mitschnitt des „Wunschpunsch“online gestellt: www.staatstheater-stuttgart.de Foto: Schauspiel Stuttgart

weiter
  • 629 Leser

Gitarrentage fallen aus

Festival Karten für das Schorndorfer Event am Ort des Kaufs zurückgeben.

Auch die Schorndorfer Gitarrentage im Mai fallen aus. Das Kulturforum bemüht sich jedoch um eine Verschiebung des Festivals auf 2021. Normalerweise hätte es in nächstem Jahr aufgrund des üblichen Turnus der Gitarrentage eine Festivalpause gegeben.

Die Workshopteilnehmer wurden informiert. Inhaber von Konzerttickets können sich diese dort erstatten

weiter
  • 502 Leser

Kirchenmusik online

Da wegen der Corona-Epidemie die Konzerte der „Musik an St. Michael“ in Schwäbisch Hall bis auf Weiteres ausgesetzt sind, ist auf der Internetseite www.musikanstmichael.de unter der Rubrik „Veranstaltungen“ ab sofort ein kleiner Gruß der Kirchenmusik in Form eines „Klangfensters“ aus St. Michael zu hören.

weiter
  • 773 Leser
Kultur-Schaufenster

Theater Ulm spielt online

Aufgrund der Corona-Krise ist der Spielbetrieb am Theater Ulm momentan eingestellt. Diese Zwangspause nutzen die Theatermachenden kreativ, um auch in dieser Zeit mit Lebensfreude und Humor auf den sozialen Medien den Kontakt zu ihrem Publikum zu suchen. So wird das heimische Wohnzimmer zur Bühne, auf der Rezepte vertanzt, Gedichte rezitiert oder Inspirationen

weiter
  • 466 Leser

Willy Astor und OnAir verschoben

Aalener Kleinkunsttreff Für die beiden letzten Termine des Kleinkunst-Treffs 2019/20 gibt es Ersatztermine.

Für die beiden letzten Termine des Kleinkunst-Treffs Aalen 2019/20 gibt es Ersatztermine.

Willy Astor gastiert anstatt am 19. März nun am 10. September 2020 um 20 Uhr in der Stadthalle Aalen. Alle Karten für den „Jäger des verlorenen Satzes“, ob im Abo oder im freien Verkauf erworben, behalten ihre Gültigkeit.

Die letzte Kleinkunst-Veranstaltung

weiter
  • 150 Leser

Aalener Handel ist in den Startlöchern

Coronakrise Einzelhändler rüsten ihre Geschäfte für die kommenden Wiedereröffnungen auf. Für manche bleibt aber unklar, ob am Montag tatsächlich schon Waren über die Ladentische gehen dürfen.

Aalen

Nach Wochen in Kurzarbeit und Homeoffice können zahlreiche Händler und ihre Angestellten ab kommendem Montag aufatmen. Viele Geschäfte dürfen dann ihre Türen wieder für die Kundschaft öffnen – dabei sind sie an strikte Vorschriften gebunden. Für einige Händler bleibt zum jetzigen Zeitpunkt jedoch noch unklar, ob auch sie ihre Waren

weiter
  • 5
  • 890 Leser

Städtische Ämter öffnen schrittweise

Behörde Ab Montag einzelne Ämter mit Terminvereinbarung wieder geöffnet. Zweiter Schritt eine Woche später.

Schwäbisch Gmünd. Mit der schrittweisen Lockerung der Corona-Vorgaben wird auch die Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd in zwei Stufen weitgehend zum gewohnten Angebot für die Bürgerinnen und Bürger zurückkehren.

In der ersten Stufe werden von Montag, 20. April, an einzelne Ämter und Abteilungen mit direkten Anlaufstellen für die Bürger –

weiter
  • 145 Leser

Rathaus öffnet wieder

Heidenheim. Ab Montag, 27. April, wird das Heidenheimer Rathaus wieder für Publikum geöffnet. Das Bürgeramt vergibt bis mindestens Juni wegen der Kontaktbeschränkungen Termine nur nach telefonischer Vereinbarung oder per E-Mail.

weiter
  • 590 Leser

Zahl des Tages

6

Geschäftsstellen der VR-Bank Ostalb sollen ab Donnerstag, 23. April, wieder öffnen. Sie waren wegen der Corona-Pandemie geschlossen.

weiter
  • 548 Leser

So läuft „Gern geschehen“ weiter

Aalen. Das Sozialprojekt „Gern geschehen!“ läuft weiterhin in den Wasseralfinger und Aalener Geschäften. Hier kann beim Einkauf ein zweiter Kauf getätigt werden und der entsprechende Kassenbon ans Aktionsbrett gehängt werden. Über dieses kleine Geschenk freuen sich bedürftige Menschen. Derzeit machen diese Betriebe mit: Metzgereien

weiter
  • 5
  • 488 Leser
Geistliches Wort in der Corona-Krise

Die Zehn Gebote, umgemüzt

Aalen. Einmal die Zehn Gebote auf die aktuelle Corona-Zeit ummünzen: Soll man das tun? Darf man das tun? Ein Pfarrerskollege aus Frankfurt/Main hat es versucht. Und ich persönlich finde, dass das Ergebnis recht gelungen ist. Deswegen teile ich einige dieser „neuen“ Zehn Gebote heute sehr gerne auch mit Ihnen: „3. Gebot: Die Pandemie

weiter
  • 5
  • 351 Leser

Der Osterhase war in Bopfinger Pflegeeinrichtungen

Soziales Agendagruppe „Kultur und Soziales“ bringt Bewohnerinnen und Bewohnern kleine Geschenke.

Bopfingen. Nicht rausgehen können und keinen Besuch empfangen dürfen – das ist schwer für Menschen in Pflegeeinrichtungen. Um ihnen an Ostern wenigstens eine kleine Freude zu bereiten, schenkte die Agenda-Gruppe Kultur und Soziales allen Betroffenen ein Osternest.

Obwohl es bis Ostern nur noch eine Woche war, hatte die Agenda-Gruppe keine

weiter
  • 386 Leser

Startschuss für Wohnen im Kloster

Bauprojekt Die H&R Rendite Immobilien GmbH aus Crailsheim baut 39 Wohnungen in Kirchheims Klosterhof. 75 Prozent sind bereits verkauft. Beim Spatenstich gab es viel Lob für die Macher.

Kirchheim am Ries

Neues Leben in alten Mauern. So lässt sich das Wohnprojekt „Klosterhof 16“ in Kirchheim beschreiben. Jetzt war Spatenstich für das Großvorhaben auf dem Gelände des einstigen Zisterzienser-Klosters. Im Gebäude der ehemaligen Klosterbrauerei sollen 39 Wohnungen, 29 davon im denkmalgeschützten Teil, bis Frühjahr 2022

weiter
  • 244 Leser

Fahrerin verletzt

Göppingen. Bei einem Auffahrunfall ist eine 40-Jährige am Donnerstag leicht verletzt worden. Sie fuhr mit ihrem VW hinter einem Opel und übersah laut Polizei, dass dieser verkehrsbedingt langsam fuhr. Beim Aufprall lösten die Airbags des VW aus. Schaden: etwa 9000 Euro.

weiter
  • 455 Leser

Osterfeuer Wenn der Reisig tödliche Falle wird

Aalen. Wegen des Kontaktverbots waren öffentliche Osterfeuer untersagt. Dennoch sind mancherorts Holz- und Reisighaufen aufgeschüttet. Die Tierschutzorganisation Animal Rights Watch (ARIWA) rät dringend, diese vor dem kontrollierten Abbrennen umzuschichten. Die Haufen seien Rückzugsmöglichkeit für zahlreiche Tiere, die sich dort verstecken oder

weiter
  • 348 Leser

Das Problem mit den Corona-Zahlen

Statistik Warum das Sozialministerium und der Ostalbkreis unterschiedliche Infektionszahlen für den Landkreis veröffentlichen und welche Unterschiede sich dahinter verbergen.

Aalen

Wie sehr kann man den Corona-Zahlen eigentlich trauen?

Auch wir veröffentlichen täglich aktualisiert mehrere Statistiken zur momentanen Lage im Ostalbkreis, den Nachbarlandkreisen und ganz Baden-Württemberg unter www.schwaepo.de und www.tagespost.de. Sie finden Berichte und Grafiken dazu auf unserer Startseite rechts oben in der

weiter
  • 5
  • 1137 Leser

Vhs weicht aus ins Digitale

Bildung Wie die Aalener Vhs versucht, in Zeiten von Corona und Kontaktsperre ihre Kurse, Seminare und Vorträge online anzubieten.

Aalen

Bloggende Dozenten. Referenten, die ihre Vorträge im Internet halten – und zwar in Echtzeit. Und Kurse, die, weil man sich nicht real treffen kann, eben online angeboten werden: Die Aalener Vhs geht immer mehr online: „Wir bauen unser digitales Angebot kontinuierlich aus“, sagt Dr. Nicole Deufel.

Die Vhs-Leiterin macht aus

weiter
  • 259 Leser

Die Lippacher Straße ist wieder freigegeben

Verkehr Die Lippacher Straße ist für den Verkehr ab sofort wieder freigegeben. Die „Einebnung“ des Humus erfolgt nächste Woche. Dies teilt die Stadt Lauchheim der Presse mit. Die Stadtverwaltung bedankt sich bei der Bevölkerung für das Verständnis und bei der Firma Haag Bau für die zügige Umsetzung der Maßnahme. Foto: privat

weiter
  • 1183 Leser

Müllsünder strapazieren Gemeinde- und Kreiskasse

Müll Wie die Behörden nach den Verursachern fahnden – ein aktueller Fall aus Essingen.

Essingen. Illegale Müllablagerungen: Auch Essingen kennt das Problem. Immer wieder entsorgen Unbekannte mehr oder weniger große Mengen Müll im Wald oder auf Wiesen. Im jüngsten Fall hat ein SchwäPo-Leser ein Sperrmülllager am Pfaffensturz in Richtung Lauterburg entdeckt. Das Kuriose: Auf einem Sofa dort fanden sich die Bestellnummer des Möbels

weiter
  • 5
  • 304 Leser
Welche Vorteile ein Mehrfamilienhaus bieten kann

Nachbarschaft zum Wohlfühlen

Aalen. Viele ökologische und soziale Vorteile sieht die „Initiative 5511“ in einem kernstadtnahen Mehrfamilienhaus. Einige Beispiele.

Ökologische Aspekte: Siedlungsfläche verbraucht Boden. Laut Umweltbundesamt werden pro Tag etwa 100 Hektar zu Siedlungsfläche. Das sind 140 Fußballfelder, meist zulasten von landwirtschaftlich genutzter

weiter
  • 110 Leser

Neuer Termin für Rolf Miller

Bühne Kabarettabend wird wegen Corona vom Mai in den November verlegt.

Aalen. Aufgrund der Veranstaltungsverbote durch Bund und Länder wird der Kabarettabend von und mit Rolf Miller in der Stadthalle Aalen, der am 16. Mai geplant war, verschoben. Neuer Termin ist nun der 20. November. „Obacht Miller“ heißt das neue Programm des Satirikers, wie gewohnt ein Chaos der verqueren Pointen, trocken wie eh und je,

weiter
  • 445 Leser

Buddeln und Baggern für das neue Wohnquartier im Pelzwasen

Wohnbau Auf dem Gelände der ehemaligen Martinskirche im Pelzwasen haben die Tiefbauarbeiten für das neue Wohnquartier begonnen. Die Aalener Wohnungsbau errichtet hier in den nächsten Monaten elf Reihenhäuser, vier so genannte Stadtvillen und ein Mehrfamilienhaus. Neun Wohnungen sind sozial gefördert. Als erstes entsteht die Tiefgarage unter den

weiter
Neues vom Spion

Kreativität in Corona-Zeiten

Der Spion schmunzelt: Mancher findet bei seinen Wanderungen auf der Ostalb neben fantastischen Ausblicken und heimeligen Ecken fürs Rucksack-Vesper sogar kleine Naturkunstwerke. So eines prangt dieser Tage auf einem Waldweg bei Kirchheim am Ries. SchwäPo-Leser Edwin Michler ist bei seinem Osterspaziergang darauf gestoßen und hat gleich ein Foto davon

weiter

„Verbrannt, gesprengt, eingeäschert“

Willis Krieg (2/6) Willi Klumpp ist einer von drei Millionen Deutschen, die im Sommer 1941 am brutalen Überfall auf die Sowjetunion teilnehmen. Im Juli 1941 erlebt Willi die „raue Wirklichkeit“ des Krieges.

Aalen

Fast wöchentlich schrieb Willi Klumpp seinen Eltern nach Aalen Briefe, die heute im Stadtarchiv in Aalen verwahrt werden. Sie dienen als mahnende Erinnerung, wie leicht sich gerade junge Menschen von faschistischen Ideologien verführen ließen und lassen. Diese Briefe sind Grundlage der Reihe „Willis Krieg“.

„Viele kleine

weiter

Warum Windräder mal stillstehen

Energie Ein Leser wendet sich mit seinen Beobachtungen an die SchwäPo. Das steckt hinter Windkraftanlagen, die sich trotz Windes nicht drehen.

Aalen-Waldhausen

Als SchwäPo-Leser Hans Stetter an den vergangenen Feiertagen seinen Osterspaziergang machte, kam er ins Grübeln: „Bei kräftigem Wind standen die Windräder still, und das ist öfter so. Das sind doch verlorene Ressourcen.“

Es ging dabei um die Windparks in Waldhausen und Ohmenheim – seine Beobachtung teilte er

weiter
  • 5
  • 278 Leser

Das neue Rieger-Areal wird ans Stromnetz angeschlossen

Infrastruktur Baustelle in der Wilhelmstraße: Der Verkehr wird halbseitig per Ampel geregelt. Auch der Geh- und Radweg ist in den nächsten Wochen betroffen.

Aalen-Wasseralfingen. Ein Umleitungsschild und Baustellen-Baken signalisieren, dass die Stiewingstraße in Wasseralfingen bei der ehemaligen SHW-Gießerei derzeit für den Verkehr gesperrt ist. Die Baustelle greift auch in Teile der Wilhelmstraße ein.

„Mit dieser Baumaßnahme wird das ehemalige SHW-CT-Areal – jetzt Firma Rieger –

weiter
  • 5
  • 252 Leser

Coronakrise bedroht die Arche

Kultur Seit 20 Jahren werden durch die „Kultur in der Arche“ soziale Projekte gefördert. Nun ist die Arche in Gefahr, wie die Gründerin im Interview erzählt.

Seit nun 20 Jahren gibt es in Dischingen die soziokulturelle Begegnungsstätte „Kultur in der Arche“. Die Grundidee: Durch regelmäßige kulturelle Veranstaltungen finanziert der Trägerverein „Freunde schaffen Freude“ soziale Projekte – und nebenbei finden Menschen dort einen Ort zum Zusammenkommen. Dieses Konzept wird

weiter
  • 197 Leser

Kunstmesse in Gmünd ist gestrichen

Programm Gmünder Kunstverein muss auch die nächste Ausstellung verschieben.

„Weltbilder“ ist das verbindende Thema der Ausstellungssaison des Gmünder Kunstvereins. Jetzt wird diese Welt durcheinandergewirbelt. Die Kunstmesse, die im Prediger in Schwäbisch Gmünd stattfinden sollte, ist ersatzlos gestrichen.

„Wir werden am zweijährigen Ausstellungsrhythmus festhalten und erst 2022 eine Kunstmesse ins Programm

weiter
  • 5
  • 206 Leser

Wenn auf Worte Schläge folgen

Gewalt Warum die Corona-Krise häusliche Gewalt verstärkt und welche Unterstützung Städte und Gemeinden, beispielsweise die Stadt Ellwangen, anbieten.

Ellwangen

Häusliche Gewalt zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten und passiert überall – auch in Ellwangen und dem Ostalbkreis“, mahnt Christina Faber vom Soroptimist-Club Ellwangen, der sich für ein gewaltfreies Leben von Frauen und Kindern einsetzt. „Die Gewalt ist immer da, aber Corona verschärft die Situation.“

weiter
  • 299 Leser
Namen und Nachrichten

Pater Karl Wetzel

Ellwangen. Ohne Besuche wegen Corona, aber bei klarem Bewusstsein hat Pater Karl Wetzel bei den Comboni-Missionaren seinen 99. Geburtstag gefeiert. Er wurde in Mengen, Kreis Sigmaringen, geboren. Von 1935 bis zum Abitur 1939 war er im Josefinum und besuchte das Gymnasium Ellwangen. Nach Beginn des Theologiestudiums in Bamberg musste er zu Arbeitsdienst

weiter
  • 529 Leser

ODR-Belegschaft hilft den Tafeln mit 15 000 Euro

Spende Mitarbeiter der EnBW ODR sorgen mit ihrem Engagement für Mehl und Nudeln für sozial Schwache.

Ellwangen. Schnell und unkompliziert zu handeln, vor allem jetzt in Corona-Zeiten, war der Motor für die Aktion der ODR-Mitarbeiter: Sie haben 15 000 Euro an die Tafelläden im ODR-Versorgungsgebiet gespendet.

„In diesen Zeiten, sind solche Spenden wichtiger denn je“, sagt ODR-Betriebsratsvorsitzender Thorsten Häußer. Es komme vor allem

weiter
  • 160 Leser

Die Uferschwalben können kommen

Naturschutz Der NABU Ellwangen hat die Sandwand bei Stödtlen-Gaxhardt für die Brut der seltenen Vögel wieder herrichten lassen.

Stödtlen-Gaxhardt

Unweit von Gaxhardt leuchtet weithin sichtbar eine backsteinfarbene etwa 70 Meter breite Sandwand. Es ist die Brutwand der seltenen Uferschwalben mit einer der größten Kolonien in Süddeutschland.

Im Sommer ist gut zu sehen, dass die Wand wie ein Schweizer Käse durchlöchert ist. Ursache sind Uferschwalben, die hier ihre rund

weiter

Einkaufen und kleine Ausflüge bringen Abwechslung

Corona Wie die 93-Jährige Elisabeth Weber mit der Hilfe guter Freunde das Leben in der Pandemie meistert.

Rosenberg. Nicht nur für Elisabeth Weber aus Rosenberg ist der Alltag wegen der Corona-Pandemie mit hohen Einschränkungen verbunden. Die 93-Jährige ehemalige Konrektorin der Karl-Stirner-Schule lebt alleine in ihrem großen Haus in Rosenberg und konnte sich bisher selbst versorgen. Wegen der Vorgaben zu sozialen Kontakten kümmern sich nun aber

weiter
  • 254 Leser

Jazzopen Stuttgart sind abgesagt

Die Entscheidung der Bundesregierung, wegen Corona in diesem Jahr Großveranstaltungen bis zum 31. August auszusetzen, trifft auch Musikfreunde hart. Die jazzopen Stuttgart vom 9. bis zum 19. Juli finden definitiv nicht statt. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Der Termin fürs kommende Jahr steht schon fest: Das nächste Festival findet vom 8.

weiter
  • 805 Leser

Jazz Heidenheim Diese Konzerte fallen aus

Die Veranstaltungen von „Jazz Heidenheim“ im April, Mai und Anfang Juni fallen wegen Corona-Infektionsschutzes aus: Freitag, 24. April, Jazz ‘n Tales mit dem Siegfried-Liebl-Trio; Samstag, 16. Mai, „Seven“ für Jazzposaune und Orgel; Freitag, 5. Juni, D‘ Cuba Son (Ausweichtermin für 20.3.20). Der Verein bemüht sich

weiter
  • 695 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Von Mails und mails

Manfred Wespel über eine beharrliche Kleinschreibung

Martin Luther hat seine Bibelübersetzung immer wieder überarbeitet, und man kann dabei eine erstaunliche Entdeckung machen. So hat er in der Geschichte über die Geburt Jesu in der Fassung von 1522 in einem Satz ein Substantiv und einen Namen groß geschrieben (Engel, Bethlehem), in demselben Text 1545 aber schon alle fünf Substantive groß.

weiter
  • 208 Leser

„Schrittweise“ zurück zum Normalbetrieb

Finanzen Die VR-Bank Ostalb eröffnet sechs bislang wegen Corona geschlossene Geschäftsstellen wieder.

Aalen. Die VR-Bank Ostalb will ein „erstes Signal Richtung Normalität senden“ und hat erklärt, ab kommender Woche wieder den bedienten Service in einigen Geschäftsstellen aufzunehmen.

Ab Donnerstag, 23. April, sind die Geschäftsstellen Bopfingen, Ebnat, Essingen, Hüttlingen, Waldstetten und Wasseralfingen dienstags

weiter
  • 847 Leser

Die schönsten Fotos von Unesco-Welterbestätten

Aalen. Für den Europa-Kalender 2021 des „Europoint Ostalb“ beginnt die Suche nach Bildern in Form eines Fotowettbewerbs. Das Motto diesmal lautet „Unesco Welterbestätten in der Europäischen Union“.

Alle Hobbyfotografinnen und -fotografen sind zur Teilnahme aufgerufen. Die zwölf interessantesten Motive werden in den Europa-Kalender

weiter
  • 627 Leser

„Gut für die Ostalb“ punktet stark

Verdoppelungsaktion Eine dreiviertel Million Euro Spenden kommen für gemeinnützige Projekte zusammen.

Aalen. Ein voller Erfolg war die 13. Verdoppelungsaktion der Kreissparkasse Ostalb auf der Online-Spendenplattform „Gut für die Ostalb“ am Gründonnerstag. Weniger als fünf Minuten hat es gedauert, bis das 10 000 Euro-Verdopplungsbudget, das die Kreissparkasse zur Verfügung gestellt hatte, komplett ausgeschöpft war. Insgesamt erhöhte

weiter
  • 144 Leser

Im Bushäusle gegen Corona

Eine außergewöhnliche Idee für eine Geburtstagsfeier vom Geselligkeitsverein Straßdorf.

Abtsgmünd-Straßdorf. Außergewöhnliche Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Wie kann man trotz Corona und Kontaktverbot mit Freunden und Nachbarn auf den eigenen Geburtstag anstoßen? Der Straßdorfer Geselligkeitsverein hatte die passende Idee und teilte das Ergebnis auf Facebook. Denn das Problem "Geburtstag während

weiter

KKS-Lehrer drehen Video für ihre Schüler

Aalen-Wasseralfingen. Schülerinnen und Schüler dürfen frühestens ab dem 4. Mai wieder in die Schulen. Daher haben sich die Medien-AG-Lehrer der Karl Kessler Schule aus Aalen-Wasseralfingen was besonderes einfallen lassen. Sie nutzten die letzten freien Osterferientage, um ein Kurzvideo für ihre Schüler zu drehen. "Wir vermissen

weiter

Eier bemalen mal anders

Explorhino digital Der Egg-Bot ist eine moderne Alternative.

Aalen. Heute stellt Euch Dr. Rhino eine moderne Alternative des traditionellen Eierbemalens vor: den Egg-Bot.

Den Bausatz hat das explorhino-Team im Internet erworben und dann zusammengebaut. Mit Arduino kann man den Egg-Bot programmieren. Inzwischen steht er im explorhino und bemalt fleißig Eier mit dem Oster-Rhino.

Ist es nicht faszinierend, wie

weiter

Auto von Fahrbahn abgekommen - Fahrerin stand unter Alkoholeinwirkung

Iggingen-Brainkofen. Eine unter Alkoholeinwirkung stehende 35 Jahre alte Autofahrerin ist am Freitag mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen, das teilt die Polizei mit. In der Ausfahrt des Kreisverkehrs in der Osterwiesenstraße kam sie demnach gegen 3.35 Uhr mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab, wo sie in einer Böschung an einem Baum zum

weiter
  • 5
  • 2559 Leser

Zwei Männer attackieren Betrunkenen

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein stark alkoholisierter Mann am Donnerstag gegen 19.20 Uhr von zwei unbekannten Männern in der Goethestraße angegriffen und geschlagen. Die beiden Tatverdächtigen flüchteten anschließend. Der geschädigte 33-jährige Mann konnte aufgrund seines Alkoholkonsums

weiter
  • 5
  • 3821 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.50 Uhr: In Ellwangen werden aktuell einige Baumaßnahmen vorgezogen, die ursprünglich für die Sommerferien geplant waren. Die Gründe sind naheliegend: Das Verkehrsaufkommen ist augenblicklich sehr gering, und auch der öffentliche Nahverkehr, insbesondere der Schulverkehr, ruht weitgehend. Ein konkretes Beispiel ist dafür

weiter
  • 4
  • 2565 Leser
Bewohner außerhalb des Geländes aufgegriffen

Ein Loch klafft im Zaun an der LEA

Ellwangen. Trotz Ausgangssperre haben LEA-Bewohner das Gelände verlassen. Das bestätigt Polizeisprecher Rudolf Biehlmaier. „Sie sind über den Zaun geklettert.“ Seine Kollegen, die die Einhaltung der Ausgangssperre überwachen, hätten sie wieder zurückgebracht. Auf der Nordseite der LEA ist der Nato-Draht am Zaun

weiter

Max Seiz prägt die Kunstszene in Gmünd ein halbes Jahrhundert

Nachruf Der Gmünder Künstler stirbt im Alter von 92 Jahren. Letzter Vertreter einer legendären Gmünder Künstlergeneration.

Schwäbisch Gmünd

Es ist ein Frühlingstag 1977, Max Seiz steht auf der Terrasse seiner Jugendstilvilla über Schwäbisch Gmünd. „I sag dir, do oba will i alt werda“, meint der damals knapp 50-Jährige im Gespräch. Der Wunsch geht in Erfüllung. Jetzt ist die Gmünder Künstlerlegende dort im

weiter
  • 5
  • 325 Leser

Regionalsport (2)

Röhlingen mit DM-Quali

Sport Der Spielbetrieb liegt derzeit auf Eis. Trubel im vergangenen Jahr.

In diesen Tagen finden keine sportlichen Wettbewerbe statt. Die Sportstätten sind geschlossen. Auch auf der Ostalb. Ganz anders das dritte April-Wochenende vor einem Jahr: Unter anderem gab es eine Trainer-Entlassung, einen neuen Punkterekord und eine Vizemeisterschaft. Der Rückblick auf ein spannendes Wochenende. Fußball

1. Bundesliga: Ausgerechnet weiter
  • 215 Leser

Sechs denkwürdige Spiele

Fußball Derbystimmung, überraschende Ergebnisse, Zuschauermassen: An so manches Fußballspiel erinnert man sich gerne zurück.

Es ist Samstag. Die Uhr zeigt 15.30 Uhr. Normalerweise würden einige nun vor den Fernsehern sitzen, hätten sich zum gemeinsamen Schauen verabredet oder wären vor Ort – im Stadion, nah dran an Emotionen, würden sich mitreißen lassen, mitfiebern, feiern oder eine Enttäuschung einstecken. Doch in Zeiten von Corona geht nur noch wenig seinen

weiter
  • 1
  • 239 Leser

Überregional (85)

„Wir alle sind ausgehungert“

Seit Wochen keine Bundesliga, dafür Fußball aus der Konserve, bald womöglich ausschließlich Geisterspiele. Was macht das mit Fans und Spielern? Der Sportphilosoph Gunter Gebauer gibt Antworten.
Er ist Sportwissenschaftler, Philosoph, Fußball-Fan. Gunter Gebauer verfolgt die Bundesliga seit Jahrzehnten. Die Pläne, den Spielbetrieb im Mai wieder aufzunehmen, sieht der 76-Jährige kritisch. Zum Telefon-Interview haben wir Gebauer in Köln erreicht. Viele Sender zeigen in der Corona-Krise Fußball-Klassiker. Das WM-Endspiel von 1974 etwa. Tausende weiter
  • 711 Leser
Staatsoper

„Wir brennen darauf, zu spielen“

Die geschlossenen Theater im Land warten darauf, wie es nach den Osterferien weitergeht. Cornelius Meister, der Stuttgarter Generalmusikdirektor, ist auf alles vorbereitet.
Auf der Homepage der Staatsoper Stuttgart stand am Donnerstagabend noch groß: „Keine Vorstellungen bis 19. April!“. Es ist in den letzten Wochen online weitergespielt worden: „Oper trotz Corona“ heißt die Devise. So manche Produktion wird jetzt gestreamt. Aber wie geht es weiter? Nach dem Verbot von Großveranstaltungen bis weiter
  • 381 Leser

17-Jähriger steht unter Mordverdacht

Ein Tötungsdelikt auf einem Reiterhof im Landkreis Heilbronn ist noch nicht ganz aufgeklärt.
Drei Monate nach der Familientragödie auf einem Reiterhof in Güglingen-Frauenzimmern (Kreis Heilbronn) sind die Hintergründe noch unklar. „Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen“, teilte Bettina Jörg, die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Heilbronn, auf Anfrage der SÜDWEST PRESSE mit. Derzeit stehe der 17 Jahre alte Beschuldigte weiter
  • 319 Leser

17-Jähriger weiter unter Mordverdacht

Das Tötungsdelikt vom 25. Januar auf einem Reiterhof im Landkreis Heilbronn ist noch nicht ganz aufgeklärt.
Drei Monate nach der Familientragödie auf einem Reiterhof in Güglingen-Frauenzimmern (Kreis Heilbronn) sind die Hintergründe noch unklar. „Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen“, teilte Bettina Jörg, die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Heilbronn, auf Anfrage der SÜDWEST PRESSE mit. Derzeit stehe der 17 Jahre alte Beschuldigte weiter
  • 273 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1Der Münchner Reiseveranstalter FTI hat durch seine Rettung in der Corona-Krise den Eigentümer gewechselt. Der ägyptische Unternehmer Samih Sawiris hält nach einer Erhöhung des Eigenkapitals nun 75,1 Prozent an dem Unternehmen. 2 Einen knappen Monat nach dem Produktionsstopp in seinen deutschen Werken bereitet Autobauer Opel (Rüsselsheim) den weiter
  • 334 Leser

Angst vor dem Pleitegeier

Trotz der vorsichtigen Lockerungen ist für viele Betriebe und Branchen nicht absehbar, wann sie wieder aufmachen können. Sie rufen nach Hilfe.
Aufatmen bei Autohäusern und Buchhandlungen, Verzweiflung bei größeren Händlern, Gastronomen und vielen anderen – die Vereinbarungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten über erste Lockerungen des Corona-Stillstands haben in der Wirtschaft höchst unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Viel beklagt wird weiter
  • 325 Leser
Corona aktuell

Aktuelle Coronazahlen aus Baden-Württemberg

Die Zahl der Menschen , die in Baden-Württemberg positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, ist auf 26 630 gestiegen. Das seien 580 mehr als am Vortag, teilte das Sozialministerium am Donnerstag mit. 13 733 Menschen sind den Angaben zufolge wieder von ihrer Covid-19-Erkrankung genesen. „Damit ist die Zahl der Genesenen erstmals weiter
  • 415 Leser

Aus dem Sudkessel in die Desinfektionsflasche

Brauereien liefern derzeit hochprozentigen Alkohol zur Herstellung von Desinfektionsmitteln. In der Lammbrauerei Hilsenbeck in Gruibingen (Kreis Göppingen) kommt der Alkohol direkt aus dem Sudkessel, zwischengeschaltet ist eine Brennerei, um den Alkohol von gut 13 auf etwa 80 Prozent zu konzentrieren. In anderen Brauereien fällt er bei der Herstellung weiter
  • 292 Leser

Autor Luis Sepúlveda gestorben

Luis Sepúlveda wollte stets für jene sprechen, die kein Gehör finden. „Die besten Romane erzählen die Geschichten von Verlierern“, sagte er einmal in einem Interview der spanischen Zeitung „El País“. „Die Sieger schreiben ihre eigene Geschichte, wir Schriftsteller geben den Vergessenen eine Stimme.“ Der chilenische weiter
  • 310 Leser

Banksy malt Ratten im Bad

Der Streetart-Künstler meldet sich aus dem Home Office.
Der Streetart-Künstler Banksy hat ein Badezimmer zu seinem neuen Kunstprojekt gemacht. Auch er ist demnach aufs Arbeiten im Home Office umgestiegen. Auf Instagram postete der Brite ein Bild, auf dem er mehrere Ratten an die Wand gemalt hat. Die herumstehenden Gegenstände sind so arrangiert, dass es so aussieht, als hätten die Ratten diese Unordnung weiter
  • 444 Leser

Besserer Schutz im Job

Bevor in der kommenden Woche wieder mehr Geschäfte öffnen dürfen, hat das Bundeskabinett Regeln aufgestellt, um Infektionen bei der Arbeit zu verhindern.
Arbeitnehmer in Deutschland müssen sich wegen der Corona-Krise auf strengere Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben am Arbeitsplatz einstellen. Für die schrittweise Rückkehr von mehr Beschäftigten sollen künftig neue bundesweit einheitliche Regeln greifen, die das Bundeskabinett am Donnerstag beschloss. „Wer in diesen besonderen Zeiten arbeitet, weiter
  • 360 Leser

Brief mit Messer an Skudelny

Die FDP-Politikerin wird mit „letzter Warnung“ bedroht, will sich aber nicht einschüchtern lassen.
Wegen massiver Drohungen gegen die FDP-Bundestagsabgeordnete Judith Skudelny ermittelt das baden-württembergische Landeskriminalamt. Vor wenigen Tagen hatte Skudelny, die auch Landesgeneralsekretärin der FDP ist, den zweiten Drohbrief erhalten. Darin lag ein Messer. Sie will sich nicht einschüchtern lassen, teilte sie mit. „Wir können uns weiter
  • 258 Leser

Brief mit Messer an Skudelny

Die FDP-Politikerin wird mit „letzter Warnung“ bedroht, will sich aber nicht einschüchtern lassen.
Wegen massiver Drohungen gegen die FDP-Bundestagsabgeordnete Judith Skudelny ermittelt das baden-württembergische Landeskriminalamt. Vor wenigen Tagen hatte Skudelny, die auch Landesgeneralsekretärin der FDP ist, den zweiten Drohbrief erhalten. Darin lag ein Messer. Sie will sich nicht einschüchtern lassen, teilte sie mit. „Wir können uns weiter
  • 186 Leser

Bund spannt einen neuen Schutzschirm

Der Staat übernimmt Garantien für Kreditversicherer, damit die wichtigen Lieferketten nicht reißen.
Deutsche Unternehmen sollen in der Corona-Krise nicht auf unbezahlte Rechnungen sitzen bleiben und Lieferketten nicht reißen. Daher spannt die Bundesregierung einen milliardenschweren Schutzschirm. Ziel ist es, einen reibungslosen Warenverkehr aufrechtzuerhalten. Der Staat übernimmt für das Jahr 2020 Garantien für Kreditversicherer von bis zu 30 weiter
  • 390 Leser

Corona macht der Festivalsaison den Garaus

Hunderttausende Fans müssen wegen der Pandemie auf Open Airs verzichten. Auch die Bands leiden.
Ob Rock, Metal oder Elektro: Hunderttausende wollten in diesem Sommer auf Festivals feiern und ihre Stars live erleben. Doch daraus wird jetzt nichts – wegen der Corona-Pandemie. Der Festivalsommer in Deutschland wird weitestgehend ausfallen. Nachdem Bund und Länder grundsätzlich alle Großveranstaltungen bis 31. August untersagt haben, gibt weiter
  • 356 Leser
Leitartikel Günther Marx zur Bewährungsprobe des politischen Systems in der Krise

Das föderale Plus

Dass Deutschland bislang relativ glimpflich durch die Corona-Krise gekommen ist, verdankt es nicht nur einem im Vergleich gut ausgestatteten und funktionierenden Gesundheitssystem, sondern ebenfalls – so verwegen das in manchen Ohren auch klingen mag – seiner Verfasstheit als föderaler Bundesstaat, der es erlaubt, zwar selten reibungsfrei, weiter

Das Oktoberfest fällt wohl aus

Im Freistaat kommen einige Lockerungen erst später und begrenzter als in anderen Bundesländern.
In Bayern gilt vom 20. April an eine wichtige neue Regel bezüglich der Kontaktpersonen: Künftig darf man sich für „Sport und Bewegung an der frischen Luft“ mit einer Person treffen, die nicht im eigenen Haushalt lebt, kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) an. Zudem werden Läden mit bis zu 800 Quadratmetern vom weiter
  • 366 Leser

Deutsche horten fast 200 Millionen Handys

In Deutschland nutzen knapp 70 Mio. Menschen ein Smartphone – und viele von ihnen haben noch alte Geräte ungenutzt in der Schublade liegen. Einer Hochrechnung des Digitalverbandes Bitkom zufolge horten die Deutschen aktuell insgesamt 199,3 Mio. alte Handys. Grundlage der Berechnung ist eine repräsentative Befragung von mehr als 1000 Personen weiter
  • 437 Leser

Die Rache eines Polizisten

Der neue „Tatort“ aus Frankfurt behandelt große Fragen und wird zum stinklangweiligen Kammerspiel.
Das Polizeipräsidium wird großflächig renoviert. Also müssen die beiden Kommissare Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) im neuen „Tatort“ aus Frankfurt ihre Verhöre im Flur oder auch in der Kantine führen. Wobei der vollauf geständige Mörder Ansgar Matzerath (Peter Lohmeyer) in diesem langatmigen Kammerspiel weiter
  • 324 Leser

DIHK: Firmen rechnen mit Verlusten

Deutsche Unternehmen erwarten im Ausland herbe Umsatzeinbrüche. Das zeigt eine Umfrage.
Die Auswirkungen der Corona-Krise lassen weltweit das Geschäft deutscher Unternehmen im Ausland einbrechen. Nach einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) rechnen 80 Prozent der Firmen mit starken Umsatzverlusten. DIHK-Außenwirtschaftschef Volker Treier sprach am Donnerstag in Berlin von erschreckenden Zahlen. Treier sagte, weiter
  • 313 Leser

Drei Milliarden Euro für Katzen- und Hundefutter

Die Menschen in Deutschland lassen sich ihre Liebe zum Haustier 5,15 Mrd. EUR kosten. Das war der gesamte Umsatz der Heimtierbranche im vergangenen Jahr, teilen der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands (ZZF) und der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) mit. 2018 waren es 4,95 Mrd. EUR gewesen. 80 Prozent des Umsatzes wurde in den Läden weiter
  • 428 Leser

Drogenboss ausgeliefert

41-Jähriger wird nach 16 Jahren Flucht in der Schweiz gefasst.
Nach 16 Jahren auf der Flucht ist der mutmaßliche Anführer einer international agierenden Schmugglerbande in der Schweiz festgenommen und an Deutschland ausgeliefert worden. Der 41-Jährige wurde am Mittwoch an einem Grenzübergang in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) der deutschen Polizei überstellt. Nach dem Mann aus der Republik Kosovo war seit 16 weiter
  • 231 Leser

Easyjet Für Flugausfälle gut gerüstet

Der britische Billigflieger Easyjet rüstet sich mit neuen Krediten und dem Verkauf von Jets für einen längeren Stopp des Flugbetriebs. Die Gesellschaft habe sich zwei Kredite im Umfang von 400 Mio. britischen Pfund (459 Mio. EUR) gesichert, teilte sie in Luton mit. Zusammen mit weiteren Maßnahmen sollen die liquiden Mittel auf 3,3 Mrd. Pfund (3,8 weiter
  • 400 Leser

Ermittlungen gegen Lucha

Minister unter Verdacht der Vorteilsannahme.
Gegen Sozialminister Manne Lucha (Grüne) wird wegen des Verdachts der Vorteilsannahme ermittelt, sagte ein Sprecher der Stuttgarter Staatsanwaltschaft. Hintergrund sind den Angaben zufolge zwei Abendessen Luchas mit Christoph Sonntag, die der Kabarettist bezahlt hatte. Gegen Sonntag wird wegen Verdachts der Vorteilsgewährung ermittelt. Es werde geprüft, weiter
  • 344 Leser
Infektion

Erntehelfer infiziert

Im Umfeld des gestorbenen Mannes laufen die Untersuchungen
Im Umfeld des rumänischen Erntehelfers, der mit dem Coronavirus infiziert war und am Wochenende auf einem Spargelhof in Bad Krozingen gestorben ist, wurde ein weiterer Krankheitsfall entdeckt. Das hat das Gesundheitsamt Breisgau-Hochschwarzwald mitgeteilt. Der Erntehelfer war am 20. März eingereist. Wo er sich angesteckt hat, ist nach Angaben weiter
  • 193 Leser
Kommentar Dietrich Schröder zum Ringen um ein schärferes Abtreibungsverbot in Polen

Erschwerter Widerstand

Polen hat schon jetzt eines der schärfsten Abtreibungsgesetze in Europa. Ein Abbruch ist nur dann erlaubt, wenn die Schwangerschaft das Leben oder die Gesundheit der Mutter gefährdet, wenn sie Folge einer Vergewaltigung ist, oder wenn das Ungeborene schwere Fehlbildungen aufweist. Aufgrund dieser Notlage suchen Tausende Polinnen ausländische – weiter
  • 251 Leser

Erster Fall in der NFL

Auch die nordamerikanische Profiliga NFL hat jetzt ihren ersten Corona-Fall: Brian Allen, Center der Los Angeles Rams, ist positiv getestet worden, teilte das Teams aus Kalifornien mit. Der 24-Jährige fühle sich aktuell aber gut, bestätigte Coach Sean McVay. Frankfurt statt Freiburg Nationaltorhüterin Merle Frohms steht innerhalb der Bundesliga weiter
  • 431 Leser

EU-Kommission Münz-Streit wird wohl vertagt

Der Streit über die mögliche Abschaffung von Ein- und Zwei-Cent-Münzen wird wahrscheinlich vertagt. Ein Entwurf zur Änderung des Arbeitsprogramms der EU-Kommission nennt das Vorhaben als eines der Projekte, die wegen der Corona-Krise auf 2021 verschoben werden könnten. Dasselbe gilt für den Plan, einheitliche Ladegeräte für Handys und ähnliche weiter
  • 349 Leser

Friseure erwarten Kundenansturm

Wenn vom 4. Mai an die Friseurbetriebe wieder öffnen dürfen, bedarf es aus Sicht der Branche verstärkter Sicherheitsmaßnahmen. „Die Herausforderung wird natürlich sein, einen Mundschutz für Friseure und für Kunden bereitzustellen“, sagte Jörg Müller, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks. Viele weiter
  • 674 Leser

Ganz früh einen eigenen Ton gefunden

Im Alter von 92 Jahren stirbt der legendäre Jazz-Musiker Lee Konitz an den Folgen einer Covid-19-Infektion.
Gerry Mulligan nannte ihn schlicht „ein Genie“. Mit allen Großen – von Miles Davis bis Bill Evans, von Lennie Tristano bis Charlie Haden – stand er auf der Bühne: Der Altsaxofonist Lee Konitz war immer schon da, und er war selbst eine Legende. 1945 begann seine Karriere in der Band von Teddy Powell. Ende der 40er war er Teil weiter
  • 360 Leser
Land am Rand

Ganz ohne Gewissensbisse

Der digitale Kalender vergisst nichts. Immer in der Vorwoche und am Vortag eines Termins poppt am Frühstückstisch eine Erinnerungs-Botschaft auf, damit man auch ja nichts Wichtiges in seinem Leben verpasst. In Corona-Zeiten lassen sich die abgespeicherten Termine zwar an wenigen Fingern abzählen, denn bis auf ein paar anstehende Geburtstage herrscht weiter
  • 238 Leser

Griechenland verlegt Flüchtlinge

Überfüllte Lager sollen entlastet werden, um Corona-Ausbruch zu verhindern.
Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus will Athen 2380 Migranten aus den überfüllten Lagern auf den Inseln im Osten der Ägäis zum Festland bringen. Wie der griechische Migrationsminister Notis Mitarakis am Donnerstag mitteilte, sollen vor allem ältere und kranke Menschen sowie Familien in den zwei Wochen nach dem orthodoxen Osterfest am weiter
  • 438 Leser

Großbritannien Längere Ausgangssperre?

Großbritannien will die Ausgangsbeschränkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie britischen Medien zufolge um drei Wochen verlängern. Die Entscheidung solle nach einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats Cobra noch offiziell verkündet werden. Gesundheitsminister Matt Hancock sagte der BBC: „Für Änderungen ist es noch zu früh.“ weiter
  • 331 Leser

Handball Klubs stimmen ab über Saisonverlauf

Die Vereine der Handball-Bundesliga wollen über einen Abbruch der Saison abstimmen. Das ist das Ergebnis einer Videoschalte mit allen Klubs der beiden obersten Spielklassen. Das Votum soll in den nächsten Tagen erfolgen. „Es sind sich alle einig, dass wir das zeitnah machen“, sagte Bob Hanning, Geschäftsführer der Füchse Berlin. Erforderlich weiter
  • 343 Leser

Hebel-Preis für Berg

Die deutsch-schweizerische Schriftstellerin und Dramatikerin Sibylle Berg wird mit dem Johann-Peter-Hebel-Preis 2020 ausgezeichnet – allerdings erst im kommenden Jahr. Die Übergabe des mit 10 000 Euro dotierten Preises erfolgt im Mai 2021. weiter
  • 265 Leser

Inflation Heizöl billiger, Nahrung teurer

Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich abgeschwächt. Im März lag die Jahresinflationsrate in Deutschland bei 1,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Im Januar und Februar waren die Verbraucherpreise gegenüber dem Vorjahresmonat jeweils noch um 1,7 Prozent gestiegen. Im März war Heizöl 19,6 Prozent billiger als im Vorjahresmonat. weiter
  • 332 Leser

Israel Knesset soll Regierung bilden

In Israel hat Präsident Reuven Rivlin nach bisher erfolglosen Koalitionsverhandlungen das Parlament, die Knesset, mit der Regierungsbildung beauftragt. Zuvor war eine weitere Frist für Oppositionskandidat Benny Gantz abgelaufen, eine Koalition zu formen. Gantz' Bündnis Blau-Weiß und die Likud-Partei des Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu erklärten weiter
  • 242 Leser

Italien Fußball-Plan: Alle Spiele in Rom

Die restliche Saison der italienischen Serie A in nur einer Stadt? Der italienische Verband prüft die Möglichkeit für Rom als Austragungsort. Eine Meisterschaft, bei der Spiele in Norditalien vermieden werden, sei eine Möglichkeit, sagte Verbandspräsident Gabriele Gravina laut Gazzetta dello Sport. Damit soll verhindert werden, dass Partien in weiter
  • 306 Leser

Karl-May-Spiele erst 2021

Die Karl-May-Spiele im schleswig-holsteinischen Bad Segeberg haben die Spielzeit wegen der Corona-Krise abgesagt. „Der Ölprinz“ mit Sascha Hehn in der Titelrolle wird auf 2021 verschoben. Rubem Fonseca ist tot Der brasilianische Schriftsteller Rubem Fonseca ist im Alter von 94 Jahren in Rio de Janeiro an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. weiter
  • 333 Leser

Kirchen Lockerung der Verbote gefordert

Die Kirchen in Deutschland fordern eine Lockerung der Corona-Beschränkungen auch für Gottesdienste. Sie erhoffen sich ein Entgegenkommen der Bundesregierung in den am Freitag stattfindenden Gesprächen mit den Religionsgemeinschaften. Bund und Länder hatten am Mittwoch beschlossen, dass trotz der Lockerungen für Geschäfte das Verbot religiöser weiter
  • 467 Leser
Corona in Baden-Württemberg

Land will Notfallbetreuung für Kinder deutlich ausweiten

Schulen öffnen ab 4. Mai für 250 000 Schüler, die vor Prüfungen stehen. Kitas dagegen bleiben vorerst geschlossen, Gaststätten ebenso.
Die Schulen in Baden-Württemberg werden am 4. Mai für rund 250 000 Schüler, die dieses oder kommendes Jahr ihre Abschlussprüfung haben, wieder öffnen. Über einen möglichen Termin für Viertklässler gebe es dagegen noch keine Entscheidung, sagte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) nach einer Sondersitzung der grün-schwarzen weiter
  • 691 Leser

Leichte Erholung

Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag einen Teil seines vierprozentigen Vortagsverlustes wettgemacht. Der MDax legte ebenfalls zu. Dort verbesserten sich die Papiere des Online-Modehändlers Zalando um 7 Prozent. Nach einem erwartungsgemäß schwachen Quartal infolge der Pandemie „lassen uns die ersten Wochen im April optimistisch auf das weiter
  • 389 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Britney Spears Die Sängerin (38, „Toxic“) mag die Musik von Ex-Freund Justin Timberlake (39). „Ich weiß, dass wir vor 20 Jahren eine der größten Trennungen der Welt hatten.... aber hey, der Mann ist ein Genie“, schrieb sie auf Instagram unter ein Video, in dem sie zu seinem Lied „Filthy“ tanzt. „Toller Song weiter
  • 357 Leser

Luchs „Toni“ streift mit Sender durch Schwarzwald

Ausgestattet mit einem Sender streift ein seltener und scheuer Luchs derzeit durch den Nordschwarzwald. Es gelinge nicht oft, ein in freier Wildbahn lebendes Exemplar zu fangen und mit einem Halsbandsender auszustatten, teilt das Landwirtschaftsministerium mit. Dem Luchs aus der Nähe von Gernsbach (Kreis Rastatt) haben die Experten den Namen „Toni“ weiter
  • 317 Leser
Infektion

Meisensterben in den Gärten

Unter den Vögeln grassiert eine hoch ansteckende, noch unbekannte Krankheit, die tödlich endet. Der Nabu rät dringend, Futterplätze und Tränken penibel sauber zu halten.
Naturliebhaber, Gartenbesitzer und Vogelbeobachter sind in großer Sorge. Immer mehr von ihnen finden kranke oder schon tote Singvögel, vor allem Blau- und Kohlmeisen. Stefan Bosch, Landes-Fachbeauftragter für Vogelschutz beim Naturschutzbund Deutschland (Nabu), berichtet von aktuell über 600 toten Tieren im Land, geht aber von einer hohen Dunkelziffer weiter
  • 314 Leser

Metropole in stiller Krise

Was macht die Corona-Krise aus dem schillernden Knotenpunkt an der Ostküste der USA? Eine Fahrradtour durch die Stadt, die plötzlich schläft. er
Dieser Tage nimmt man das Fahrrad nach Manhattan. Die U-Bahn fährt noch, aber das Risiko ist zu hoch. Dutzende Mitarbeiter der New Yorker Verkehrsbetriebe sind schon gestorben. Der Weg führt also über die Queensboro Bridge nach Midtown. Über der Park Avenue erhebt sich das berühmte Met-Life-Gebäude, vor dem hunderte Meter weit alle Ampeln rot weiter
  • 367 Leser

Mordversuch: Urteil verschoben

Das Landgericht Mannheim hat sein Urteil im Fall eines versuchten Mordes aus gekränkter Ehre verschoben. Unmittelbar vor der Verhandlung am Donnerstagmorgen hatte die Verteidigung des 25-jährigen Angeklagten die Vernehmung der Schwester des Opfers verlangt. Den Anwälten geht es um die Umstände eines Anrufs, den das Opfer, ein 38-Jähriger, erhalten weiter
  • 236 Leser
Querpass

Neue „Blaue Mauritius“?

Die Auswirkung der Corona-Krise auf den Sport ist vielfach beschrieben worden. Bislang unbeachtet blieben die Folgen der Epidemie für die Briefmarkensammler – und speziell für jene, die sich auf Sportmarken spezialisiert haben. Die Serie „Für den Sport“ zur Unterstützung der Stiftung Deutsche Sporthilfe mit den neuen Olympischen weiter
  • 595 Leser

Neue Duschen für Lastwagenfahrer

Auf Rastplätzen soll Lastwagenfahrern in der aktuellen Corona-Krise mit Duschcontainern geholfen werden. Am Donnerstag ist eine mobile Anlage mit jeweils vier Duschen und Waschbecken auf einem Rastplatz an der A8 zwischen Stuttgart und Pforzheim von Vertretern des Herstellers und der Verkehrsministerien in Stuttgart und Berlin in Betrieb genommen worden. weiter
  • 257 Leser

Online-Shops profitieren von der Krise

Die Branche leidet unter der Schließung von Gaststätten. Die Deutschen bestellen aber mehr von zu Hause aus.
Der Weinhandel über die Gastronomie ist im Zuge der Corona-Pandemie teilweise zusammengebrochen, sagte Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut in Bodenheim bei Mainz. Auch der zunehmend wichtiger gewordene Weintourismus mit dem Direkteinkauf beim Winzer sei weitgehend zum Erliegen gekommen. „Die Corona-Krise hat den Weinverkauf durcheinandergewirbelt.“ weiter
  • 493 Leser

Pandemie Gates-Stiftung spendet erneut

Die Stiftung von Microsoft-Gründer Bill Gates und seiner Frau Melinda unterstützt den Kampf gegen Corona mit weiteren 150 Millionen Dollar (etwa 138 Millionen Euro). Damit solle die Entwicklung von Diagnosesystemen, Behandlungsmethoden und Impfstoffen gefördert, sowie Gesundheitssysteme in Afrika und Südasien gestärkt werden. Einen Betrag von 100 weiter
  • 379 Leser
Kommentar Roland Müller zu den Ermittlungen gegen Lucha

Peinliche Affäre

Die Vorstellung, einen Minister mit zwei Abendessen bestechen zu können, mag absurd sein. Die Ermittlungen gegen Manne Lucha (Grüne) sind dennoch eine Peinlichkeit für den Sozialminister – und zeigen, wie wichtig es doch ist, politische Reinheitsgebote einzuhalten. Dass Staatsanwälte gegen amtierende Minister ermitteln, kommt nicht oft vor. weiter

Polen Verschärfung von Abtreibungsrecht

Polens Parlament hat am Donnerstag in erster Lesung eine Verschärfung des bereits jetzt strengen Abtreibungsrechts gebilligt. Die Abgeordneten der nationalkonservativen Regierungspartei PiS sowie Teile der Opposition stimmten dafür, die Möglichkeit eines Schwangerschaftsabbruchs wegen Missbildungen oder unheilbarer Krankheit des Kindes zu streichen. weiter
  • 242 Leser

Probleme bei der Jobsuche

Markus Weinzierl , seit seinem Rauswurf beim VfB Stuttgart im April 2019 ohne Job, ist der Meinung, dass die Corona-Krise seine Rückkehr ins Fußball-Geschäft erschwert: „Ich war in sehr guten Gesprächen mit zwei Vereinen vor der Krise. Nun muss man schauen, was die Zeit generell mit dem Fußball macht“, sagte der 45-Jährige jetzt. „Der weiter
  • 487 Leser

Protest und Poesie

Das beste Pressefoto des Jahres kommt aus dem Sudan. Ein junger Mann rezitiert mitten in einer Gruppe von Demonstranten und im Schein vieler Handy-Lampen Gedichte. Der japanische Fotograf Yasuyoshi Chiba ist mit diesem für die französische Agentur AFP aufgenommenen Foto "Straight Voice" Sieger des Wettbewerbs "World Press Photo 2020". Foto: Yasuyoshi weiter
  • 314 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 5 268 263,90 EUR Gewinnklasse 2 398 368,70 EUR Gewinnklasse 3 13 736,80 EUR Gewinnklasse 4 3578,10 EUR Gewinnklasse 5 227,20 EUR Gewinnklasse 6 43,10 EUR Gewinnklasse 7 28,10 EUR Gewinnklasse 8 10,40 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter
  • 344 Leser

Satte Rabatte erwartet

Experte sagt goldene Zeiten für die Käufer voraus.
Der Branchenexperte Stefan Bratzel rechnet mit goldenen Zeiten für jene, die demnächst ein Auto kaufen möchten. Beim Autohandel hätten sich hohe Lagerbestände aufgetürmt, der Verkaufsdruck bei Neu- und Gebrauchtwagen sei hoch: „Rabatte werden notwendig sein“, sagte der Wirtschaftsprofessor der Fachhochschule Bergisch Gladbach am Donnerstag. weiter
  • 364 Leser

Schleuder-Traum(a) zum Geburtstag

Schon die Beatles machten sich in einem Lied Sorgen um jene, die das 64. Lebensjahr vollendet hatten. Wie ungläubig hätten die Pilzköpfe dreingeschaut, wenn sie geahnt hätten, dass sich heutzutage „Sechziger“ gar nicht so selten wie Angehörige einer Teenager-Spätlese-Generation verhalten. Nicht immer aus eigenem Antrieb. So bekam ein weiter
  • 400 Leser

Schwangere: Beratung per Video

Frauen in Notlagen wird der vorgeschriebene persönliche Gang in eine Beratungsstelle erspart.
Für ungewollt Schwangere spitzt sich die Lage derzeit zu. Beratungsangebote sind während der Corona-Krise oftmals reduziert, Anästhesisten für die Versorgung von Covid-19-Patienten auf Intensivstationen eingeplant. Auch können viele Frauen wegen der Schulschließungen und der Betreuung ihrer Kinder zu Hause verpflichtende Beratungs- und Untersuchungsangebote weiter
  • 258 Leser

Sibiriens grauer Schnee

Ohne Rücksicht auf Anwohner und Umwelt wird auch für den Export nach Deutschland im Kusbass Kohleförderung betrieben. Eine Reise durch ein ökologisches Katastrophengebiet.
Der Kater habe nicht miaut, sondern laut geschrien, sagt Witali Schestakow. „Er hat meine Frau geweckt, ihr war übel. Klar, dass etwas nicht stimmte. Sie holte unser Töchterchen aus dem Bett, das Kind machte einen Schritt, fiel hin und verlor das Bewusstsein.“ Schestakow erzählt, wie seine Frau und seine Tochter vergangenen August mit weiter
  • 413 Leser

Südkorea Wähler stärken Regierungslager

Die südkoreanischen Wähler haben dem sozialliberalen Parteilager von Präsident Moon Jae In einen klaren Sieg bei der Parlamentswahl verschafft. Der Erfolg stärkt der Regierung in ihrem international gewürdigten Vorgehen gegen Covid-19 den Rücken. Nach Auszählung fast aller Stimmen sicherten sich die Demokratische Partei Koreas (Minjoo) und ihre weiter
  • 4
  • 237 Leser

Technik kann Nähe nicht ersetzen

Wegen der Corona-Krise erkundigen sich viele Patienten nach digitalen Sprechstunden. Ärzte sind skeptisch.
Telemedizinische Angebote werden bei Patienten während der Corona-Krise immer beliebter. Einige Ärzte sind damit aber noch nicht ganz warm geworden. Die Nachfrage nach Videosprechstunden bei Ärzten im Südwesten in den vergangenen Wochen sprunghaft gestiegen, sagte eine Sprecherin der Kassenärztlichen Vereinigung Baden Württemberg. Unter anderem weiter
  • 221 Leser

Testkapazität nicht ausgeschöpft

Fehlendes Material behindert Labore, und viele Arztpraxen bleiben aus Angst vor dem Coronavirus leer.
Die Corona-Testkapazität ist in Deutschland erneut gesteigert worden. Laut Andreas Gassen, als Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) oberster Vertreter der 150 000 niedergelassenen Ärzte, liegt diese aktuell bei 600 000 Tests in der Woche. Bisher waren es 500 000. Tatsächlich durchgeführt wurden weiter
  • 361 Leser

Trockenheit Steigende Waldbrandgefahr

Freiburg. In Teilen Baden-Württembergs steigt die Waldbrandgefahr. Der Deutsche Wetterdienst rief für Freiburg, Mühlacker (Enzkreis), Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) und Sigmaringen-Laiz am Donnerstag die zweithöchste Gefahrenstufe aus (Stufe 4 von 5). Auch die Stadt Baden-Baden schätzt das Brandrisiko für ihren Stadtwald als erhöht ein. In einer weiter
  • 246 Leser

Unfall Missglückter Überholversuch

Vier Menschen sind bei einem Unfall auf der A8 bei Aichelberg schwer verletzt worden. Der Fahrer (30) eines Kleinlasters hatte nach links gelenkt, um einen Sattelzug zu überholen. Als er bemerkte, dass ein Auto auf der mittleren Spur fuhr, zog er nach rechts. Der Kleinlaster prallte auf den Laster und schleuderte gegen die Leitplanke. Der Fahrer und weiter
  • 222 Leser

Unglück Feuer verursacht Millionenschaden

Ein Schaden in Höhe von bis zu einer Million Euro ist bei einem Brand eines Galvanikbetriebs in Böhmenkirch (Kreis Göppingen) entstanden. Die Feuerwehr war am Mittwochabend mit mehr als 100 Einsatzkräften vor Ort, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Mit zwei Baggern musste eine Halle des Betriebs in Einzelteile zerlegt werden. Die Galvanik ist weiter
  • 284 Leser

USA Trump will mit Lockerung starten

Fast 2600 Corona-Tote binnen 24 Stunden in den USA
US-Präsident Donald Trump will die kränkelnde Wirtschaft mit Regeln zur Lockerung der Schutzmaßnahmen so schnell wie möglich wieder in Fahrt bringen. Die USA hätten den Höhepunkt bei Corona wohl hinter sich, sagte er. Kurz danach veröffentlichte die Johns-Hopkins-Universität neue Zahlen: Binnen 24 Stunden starben in den USA fast 2600 Menschen weiter
  • 364 Leser

Verdacht der Vorteilsannahme

Die Affäre um Fördergelder für den Kabarettisten Christoph Sonntag hat ein juristisches Nachspiel. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen den Sozialminister.
Die Wochen und Monate der Corona-Krise haben Manne Lucha zu einem der bekanntesten Gesichter der Landesregierung werden lassen. Als Sozialminister steuerte der Grünen-Politiker vor allem zu Beginn der Pandemie ressortübergreifend den Einsatz. Zwischenzeitlich musste er wegen häuslicher Quarantäne selbst zwei Wochen von der Ravensburger Wohnung aus weiter
  • 256 Leser

Verizon kauft BlueJeans Der amerikanische Telekom-Riese Verizon will vom Boom der Videokonferenzen in der Corona-Krise profitieren und kauft den Anbieter BlueJeans. Die Angebote sollen zusammengeführt werden. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Laut des Se

Festwoche fällt aus Die Allgäuer Festwoche, eine Verbrauchermesse mit mehr als 170 000 Besuchern in Kempten, fällt wegen der Pandemie aus. Die im August geplante Veranstaltung könne nicht in den Herbst verschoben werden, hieß es. weiter
  • 411 Leser

Virtuelle Versammlung

Beim Dünger- und Salzkonzern K+S (Kassel) gibt es wegen der Pandemie eine virtuelle Hauptversammlung. Als Datum für die Versammlung wurde der 10. Juni genannt. Am Dividendenvorschlag in Höhe von 0,15 EUR je Anteilsschein hält der MDax-Unternehmen fest. Rumpf-Flugplan gilt länger Die Lufthansa hat wegen der Corona-Krise ihren Rumpf-Flugplan verlängert weiter
  • 340 Leser

Vor dem Hungertod gerettet

Nach wochenlanger Flucht auf einem Schiff sind fast 400 Rohingya von der Küstenwache von Bangladesch gerettet worden. Sie waren 58 Tage auf See und trieben, fast verhungert, eine Woche vor der Küste. Foto: Suzauddin Rubel/afp weiter
  • 324 Leser

Weiterhin Engpässe

Der Konzern nimmt seine Prognose zurück. Porsche pausiert weiter.
Der VW-Gewinn wird in diesem Jahr deutlich niedriger ausfallen als geplant. Der Autobauer kassierte am Donnerstag seine Jahresprognose. In den ersten drei Monaten lag das operative Ergebnis bei 900 Mio. EUR. Das waren 80 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Die VW-Tochter Porsche gab am Donnerstag bekannt, dass die Produktion im Stammwerk weiter
  • 309 Leser
Hintergrund

Wie es an den Schulen weitergehen soll

Der Bildungsbereich soll langsam wieder zur Normalität zurückkehren. Die Hürden sind allerdings gewaltig. „Der Unterricht, der jetzt bis zu den Sommerferien kommt, wird natürlich ein anderer Unterricht sein als der, den es vor Corona gab“, sagte Stefanie Hubig (SPD), Präsidentin der Kultusministerkonferenz, am Donnerstag dem SWR. Doch weiter
  • 449 Leser

Wieder Versand nach China

Die Deutsche Post will ab sofort wieder Pakete nach China versenden lassen. Die Volksrepublik sei „das erste von solchen Exportbeschränkungen betroffene Land, bei dem diese Einschränkungen vollständig wieder aufgehoben werden können“, sagte ein Post-Sprecher. Fracht statt Passagiere Die deutschen Flughäfen mit größerem Frachtumschlag weiter
  • 412 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zum verlängerten Gottesdienst-Verbot

Wo bleibt die Religion?

Wo bleibt der Aufschrei? Kirchen und Religionsgemeinschaften sollen weitere Wochen auf öffentliche Gottesdienste verzichten. Es ist nicht so, dass die Glaubensgemeinschaften sich weigern würden, ihren Beitrag zum Schutz der Bevölkerung zu leisten. Christen haben dafür am höchsten christlichen Fest, an Ostern, auf jegliche Feiern verzichtet. Auch weiter
  • 5
  • 384 Leser

Wohnungsmarkt Kaum Zuwachs bei Neubauten

Bei der Zahl der neu gebauten Wohnungen in Baden-Württemberg tut sich nicht viel: Im Jahr 2019 wurden 34 881 Neubauwohnungen fertiggestellt, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag in Stuttgart mit. Im Vorjahreszeitraum waren es mit 34 833 etwas weniger. Fast die Hälfte der neuen Wohnungen wurde von privaten Bauherren gebaut. weiter
  • 398 Leser

Zähes Warten auf TV-Gelder

304 Millionen Euro für die 36 Profiklubs sind noch nicht überwiesen.
Die deutschen Fußball-Profiklubs warten weiter auf die vierte und letzte Rate der TV-Gelder. Diese hätte eigentlich schon am 10. April bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) eingehen sollen. Aber nach einem Bericht des Fachblatts „kicker“ hätten die Rechteinhaber die insgesamt 304 Millionen Euro bisher (Stand Mittwochabend) noch weiter
  • 267 Leser

Zeiten des Wuchers

Über Online-Marktplätze und im Laden verkaufen manche Anbieter knappe Waren überteuert. Plattformen und Verbraucherschützer halten dagegen.
Manche Händler kassieren in der Krise ungeniert ab: In einem Paketangebot im Internet kostet eine Rolle Toilettenpapier mehr als 80 Cent EUR. Rechnet man das Porto anteilig hinzu, sogar mehr als 1 EUR. Normalerweise bekommt man das in einem Drogeriemarkt für weniger als ein Drittel des Geldes. Wer in den vergangenen Wochen in mehreren Läden vergeblich weiter
  • 561 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Arbeitsschutz in Corona-Zeiten

Ziemlich schlicht

Arbeitsschutz ist zweifellos wichtig. Aber irgendwie muss es am Bundesarbeitsministerium und der Gesetzlichen Unfallversicherung vorbei gegangen sein, dass die meisten Unternehmen in den letzten Wochen trotz der Corona-Pande- mie gearbeitet haben und nicht etwa jetzt erst wieder anlaufen. Supermarktkassiererinnen saßen wochenlang weitgehend ungeschützt weiter
  • 363 Leser

Zusammenarbeit im Marineschiffbau?

Die Werften German Naval Yards in Kiel, Thyssenkrupp Marine Systems (Bild, in Kiel) und die Bremer Lürssen Werft verhandeln laut Norddeutschen Rundfunk über eine Zusammenarbeit im Marineschiffbau. Foto: Gregor Fischer/dpa weiter
  • 386 Leser
Kultur tipp

Zwei Nächte lang Pynchon

Der Schriftsteller Thomas Pynchon hat 1973 sein wichtigstes Werk verfasst. Er hätte damit um ein Haar den Pulitzer-Preis gewonnen. Doch manchem der Entscheider war „Die Enden der Parabel“ („Gravity's Rainbow“) zu viel: zu abweisend, zu obszön und zu versponnen. Nun hat sich der deutsche Hörspielregisseur Klaus Buhlert („Ulysses“) weiter
  • 296 Leser

Polizei schießt Mann ins Bein

Nach einem Familienstreit soll der Mann Polizisten angegriffen haben - Beamte geben gezielten Schuss ab.

Kissing. Im Landkreis Aichach-Friedberg haben Beamte in den frühen Morgenstunden des Freitags einem aggressiven Mann ins Bein geschossen. Vorausgegangen war ein Familienstreit zwischen einem 48-jährigen Mann und seiner 38-jährigen Ehefrau im Gewerbering, wie die Polizei mitteilt. Die Frau verließ nach dem Streit das gemeinsame Haus

weiter
  • 3
  • 2758 Leser

Leserbeiträge (6)

Das Coronavirus hat zieht uns in seinen gigantischen Bann

Zur Corona-Krise:

Die Chefvirologen sagen, „wir stehen erst am Anfang!“ und dass die Pandemie erst richtig beginne. Haben wir jetzt endlich gelernt, wie verletzlich, wie anfällig wir sind? Manche reagierten, verniedlichten, verleugneten – dumm und barsch – wie auch Präsidenten – weiß nicht, darauf reimt sich nur: so

weiter
  • 3
  • 500 Leser

Die Fürbitten waren bereichernd

Zum ökumenischen Gottesdienst in Schwäbisch Gmünd am vergangenen Karfreitag:

Es ist schon gut eine Woche her, dass der Gottesdienst am Karfreitagnachmittag übertragen wurde. Er war sehr gelungen. Die Liturgie, die Ansprachen, die Gebetstexte und Fürbitten waren sehr bereichernd und haben die heutige Situation, die Sorgen und Ängste der Menschen

weiter
  • 2
  • 359 Leser
Lesermeinungen

Die Kommunen brauchen einen Schutzschirm

Zur Corona-Krise

Aktuell droht vielen Städten, Gemeinden und Landkreisen in der Corona-Krise die finanzielle Katastrophe. Gewerbesteuern fallen weg, Einnahmen aus dem Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV), Bibliotheken oder Schwimmbädern fehlen. Doch während der Staat derzeit vor allem Großunternehmen und Banken mit Milliarden-Paketen hilft,

weiter
  • 4
  • 553 Leser

Motorradlärm ist eine Schande

Zum Lärm auf den Straßen:

Man sollte es nicht glauben: Da haben die Menschen schon genug mit den Einschränkungen der Corona-Krise an der Backe, sind froh, wenn sie ihre Freizeit auf Balkon, Terrasse oder Garten verbringen können, da bringen es diese unsozialen und rücksichtslosen Motorradfahrer mit ihren heulenden und knatternden Kisten fertig,

weiter
  • 4
  • 611 Leser
Lesermeinung

Zum Thema „VfR Aalen“:

„Ich mag den VfR Aalen nicht besonders. Aber meiner Ansicht nach sind jetzt die Meinungsmacher und immer fordernden Anhänger bzw. Ultras gefordert. Einen Niedergang oder zweite Pleite kann sich niemand wünschen. Hallo Fans, Anhänger, Ultras: Spendet, was ihr nicht ausgeben könnt, weil kein Spielbetrieb mit Zuschauern stattfindet! Benzin (...)

weiter
Lesermeinung

Zu den Corona-Maßnahmen:

Die Entscheidungen der Landesregierungen und der Bundesregierung zwingen seit Wochen die gesamte Bevölkerung in Deutschland in die Häuser und Wohnungen. (...)

Weit einfacher und zielgerichteter wäre es, nur die Risikogruppen, die einen kleineren Teil der Bevölkerung ausmachen, in Quarantäne zu halten, zu betreuen, zu versorgen und intensiv vor

weiter

Themenwelten (12)

Wohnen – im ersten eigenen Haus

Experten berichten, in welchem Alter sich der Kauf einer eigenen Immobilie am ehesten lohnt.

Der große Traum vom Eigenheim: Wer jung ist, denkt meist noch nicht daran. Wie auch, wenn man mit Mitte 20 vielleicht erst ein paar Arbeitsjahre hinter sich hat oder nach der Universität noch ganz am Anfang der Karriere steht. Man braucht hier kein Blatt vor den Mund zu nehmen: Die meisten jungen Menschen sind für eine Investition in der Größenordnung

weiter
  • 3420 Leser

In Rekordzeit auf den neusten Stand gebracht

Corona-Krise: Insbesondere für kleine und mittelständische Betriebe sind derzeit Steuerberater eine existenzielle Hilfe.

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sind derzeit oft die ersten und wichtigsten Ansprechpartner bei den mittelständischen Unternehmen bei der vielfältigen und sich tägliche wandelenden Problematik rund um die Auswirkungen der Corona-Krise.

Bei den Unternehmen ist das Thema meist sehr emotional besetzt, geht es doch um die Zukunft des Unternehmens,

weiter
  • 4942 Leser

Kosten fürs Homeoffice steuerlich absetzen

Auch wer kein komplett separates Arbeitszimmer hat, kann manche Aufwendungen für die Arbeit zu Hause steuerlich geltend machen.

Wo noch vor wenigen Wochen noch jeden Tag gegessen wurde, stapeln sich heute Papiere. Dazwischen thront der Laptop neben dem griffbereiten Telefon, der Drucker steht etwas versteckt unter dem Esstisch – so dürfte es im Moment in etlichen Haushalten in Deutschland aussehen.

Stellt sich die Frage: Lassen sich die Kosten für das Homeoffice absetzen?

weiter
  • 5079 Leser

Unterstützung in der Krise

Die Finanzministerien von Bund und Ländern wollen mit vielen Maßnahmen Unternehmen unterstützen. Gefragt ist nun der Durchblick im Gesetzesdschungel.

Das Bundesfinanzministerium hat mit den Landesfinanzministerien steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung von Unternehmen beschlossen, die von der Ausbreitung des Corona-Virus betroffen sind. Doch schnell geht die Orientierung im Dschungel der steuerlichen Hilfen verloren, die in einer hohen Dynamik der aktuellen Situation angepasst werden. Hilfe kommt

weiter
  • 4968 Leser

Der erste Schritt zum Traumjob

Worauf beim Verfassen einer Bewerbung unbedingt geachtet werden sollte.

Im Begriff „Bewerbung“ steckt nicht umsonst das Wort „Werbung“ drin – denn in euren Unterlagen sollt ihr ruhig ein bisschen Werbung für euch machen. Schließlich wollt ihr ja den Ausbildungsbetrieb eurer Wahl davon überzeugen, warum gerade ihr die oder der Richtige für die ausgeschriebene Azubistelle seid. Wer ein bisschen

weiter
  • 2777 Leser

Karriere im Handwerk

2019 haben erneut mehr junge Menschen eine duale Ausbildung in einem Handwerksbetrieb begonnen als im Vorjahr – zum sechsten Mal in Folge ein Plus im Gebiet der Handwerkskammer Ulm.

Ulm. Immer mehr junge Menschen zieht’s ins Handwerk berichtet die Handwerkskammer Ulm.. 3.174 junge Menschen erlernen nun einen Handwerksberuf in einem der über 19.000 Handwerksbetriebe zwischen Ostalb und Bodensee als Grundlage für ihr späteres Berufsleben. Das sind 1,44 Prozent mehr als noch im Jahr 2018 und 12,4 Prozent mehr als 2013 (2833).

weiter
  • 2934 Leser

Schimmel vermeiden: Badezimmer lüften, ohne Wärme nach außen zu verlieren

Die heiße Dusche am Morgen oder ein entspannendes Vollbad am Abend sorgen dafür, dass sich im Badezimmer immer wieder reichlich Feuchtigkeit ansammelt. Das wiederum schafft genau die Wachstumsbedingungen, die Schimmelsporen benötigen. Umso wichtiger ist es, regelmäßig per Stoßlüftung für Frischluft zu sorgen und die überschüssige Feuchtigkeit

weiter
  • 4563 Leser

Gefragte Berufe auf dem Bau

Die Berufe am Bau haben heute nur noch wenig mit alten Klischees zu tun. Heute sind vor allem qualifizierte und gut ausgebildete Facharbeiter gefragt.

Ellwangen. Du stehst kurz vor der Berufswahl? Oder möchtest einfach mal einen Einblick bekommen, welche spannenden Aufgaben und Herausforderungen Dich bei den Berufen auf dem Bau erwarten? Wenn du Interesse hast, dann bewirb dich doch unverbindlich für ein Praktikum und finde heraus, ob Du für den Bau gemacht bist.

Wir stellen hier einige Berufe

weiter
  • 2493 Leser

Tipps für die Suche nach einem Ausbildungsplatz

Melde dich bei der Berufsberatung: Die meisten Ausbildungsbetriebe lassen sich von der Agentur für Arbeit geeignete Bewerber vorschlagen.

Nimm daher Kontakt mit deiner Berufsberatung oder deinem Jobcenter auf, das vergrößert deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Informiere dich über die Situation auf dem Ausbildungsmarkt: Unter planet-beruf.de

weiter
  • 1271 Leser

Förderungen für Heizungssanierung

Der Einsatz von erneuerbarer Energie lohnt sich: Seit dem 1. Januar ist die Förderung des Bundes neu organisiert.

Immobilieneigentümern haben mit der neu gestalteten Bundesförderung zwei Möglichkeiten: Entweder sie nutzen die Förderung des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) oder die steuerliche Förderung für energetische Maßnahmen bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden. Der Fachverband Sanitär-Heizung-Klima Baden-Württemberg

weiter
  • 4454 Leser

Gut eingepackt für die Zukunft

Zwei Auszubildende berichten, warum sie sich für einen Ausbildungsplatz bei Mezger Verpackungen in Ellwangen entschieden haben.

Ellwangen. Das 1912 gegründete Unternehmen Mezger Verpackungen steht – sowohl im Food, als auch im Non-Food-Bereich –vor allem, für die Produktion qualitativer Verpackungen und die Entwicklung spezifischer Verpackungslösungen. Insgesamt kann das Familienunternehmen mit rund 600 Produktvarianten aufwarten. Durch den Ausbau und die Erweiterung

weiter
  • 2070 Leser

Gut gerüstet für die Zukunft

Der Fördertopf für altersgerechte Modernisierungen ist gut bestückt. Die Umbauten werden nicht erst gefördert werden, wenn körperliche Einschränkungen sie notwendig machen.

Für das Jahr 2020 sind 100 Millionen Euro in den Fördertopf für altersgerechte Modernisierungen eingestellt. Wichtig für Verbraucher ist es, zu wissen, dass die Umbauten nicht erst gefördert werden, wenn körperliche Einschränkungen sie notwendig machen. Schon in jüngeren Jahren ist es möglich, zur Finanzierung auf die Förderprogramme der KfW

weiter
  • 4473 Leser