Artikel-Übersicht vom Dienstag, 28. April 2020

anzeigen

Regional (87)

Politik Volkmar Bauer will Landrat werden

Aalen. Der 62-Jährige Volkmar Bauer bewirbt sich für die Nachfolge von Klaus Pavel als Landrat für den Ostalbkreis. Damit ist er der zweite Kandidat, der nach Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse seinen Hut in den Ring geworfen hat. Volkmar Bauer ist parteilos und in Erfurt (Thüringen) verantwortlich für die Wirtschaftsstrategie der Landeshauptstadt.

weiter
  • 1
  • 693 Leser

Auf frischer Tat ertappt

Blaulicht Sechsmal hat ein 19-Jähriger im April bereits Dinge geklaut.

Aalen. Ein 19 Jahre alter Mann ist in einem Einkaufsmarkt in der Julius-Bausch-Straße beim Diebstahl ertappt worden. Das teilte die Polizei mit. Der 19-Jährige war am Montag aufgeflogen, als er aus dem Regal eine Geldbörse im Wert von 50 Euro entnahm und diese in seine Tasche steckte. „Der 19-Jährige wurde im April sechsmal wegen Diebstahl

weiter
  • 410 Leser

Schick in der Krise unterwegs

Corona Wenn schon Mundschutz, dann wenigstens schick! Unser Fotoredakteur Oliver Giers entdeckte beim Spaziergang durch die Aalener Innenstadt diese Maskenträgerin. Auf ihrem Mund-Nasen-Schutz sind zwei Katzen zu sehen – ganz schön individuell!

weiter
  • 713 Leser
GEISTLICHES WORT IN DER CORONA-KRISE

Vergissmeinnicht

Unterwegs im Garten entdeckte ich in den vergangenen Tagen Vergissmeinnicht. Klein und unscheinbar sind sie an vielen Stellen zu sehen und tragen unerwartet zu einer kleinen Alltagsfreude bei. Ihre Himmelsgleiche Farbe ist ein Zeichen für Schutz.

Was gibt mir Schutz, damit ich meinen Alltag gut leben kann, auch, wenn ich Angst und Sorgen habe? Für

weiter

Rathaus mit DHL- Shop

Stödtlen. Das Rathaus in Stödtlen mit DHL-Paketshop soll ab Montag, 4. Mai, wieder regular geöffnet werden. Dies gilt, wenn die Corona-Lage stabil bleibt. Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass der Zutritt nur mit einer (Alltags-)Maske gestattet wird.

weiter
  • 334 Leser
Kurz und bündig

Verlegung des Bauernmarktes

Ellwangen. Wegen des Feiertags am kommenden Freitag, 1. Mai, findet der Ellwanger Bauernmarkt bereits am Donnerstag, 30. April, von 12 bis 17 Uhr am Fuchseck statt.

weiter
  • 421 Leser

Weiter Pause bei der Vhs

Ellwangen. Aufgrund der aktuellen Situation finden weiterhin keine Kurse und Veranstaltungen der Vhs Ellwangen statt. Die Geschäftsstelle bleibt wegen der Corona-Pandemie ebenfalls geschlossen.

weiter
  • 1
  • 404 Leser

Zahl des Tages

2500

Liter Wasser – so hoch soll die Kapazität des neuen Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug des Rosenberger Feuerwehr sein. Wer das rät und was sonst noch für die Rosenberger Wehr wichtig ist?

weiter
  • 311 Leser

Der Jakobsweg und Sieger Köder

Weitblick Lang und beschwerlich ist der Aufstieg auf den Hohenberg, immerhin ist er teil des Jakobsweges. Bei schönem Wetter werden die Menschen dafür mit einer fantastischen Fernsicht belohnt. Links im Bild das von Sieger Köder gestaltete Sieger-Köder-Haus, rechts St. Jakobus. Text/Foto: jku

weiter
  • 5
  • 324 Leser

Zahl Des Tages

966

Millionen Euro umfasste 2019 das Geschäftsvolumen der Commerzbank Ostwürttemberg, die damit 33600 Kunden betreut.

Mehr auf der Wirtschaft, Seite 26

weiter
  • 551 Leser

Wolfgang Klement verabschiedet

Aalen. Den Leiter des Geschäftsbereichs Sicherheit und Ordnung des Landratsamts, Wolfgang Klement, verabschiedete Landrat Klaus Pavel kürzlich in den Ruhestand. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften zum gehobenen nicht-technischen Verwaltungsdienst und Tätigkeit beim Regierungspräsidium Stuttgart trat Klement in den Dienst des Landratsamts

weiter
  • 381 Leser

Wie genießen Sie das Leben?

Aktion Das Landratsamt ruft Menschen mit Handicap dazu auf, an einem Wettbewerb teilzunehmen.

Aalen. Es gibt viele Menschen, die durch Krankheiten oder Behinderungen schon immer im Alltag eingeschränkt waren. Diese Personen sind Experten für die Bewältigung von Situationen, die mit Einschränkungen im Alltag einhergehen. „Dadurch hat genau diese Personengruppe viele Begabungen und Fähigkeiten erlernt, die jetzt in der aktuellen Krise

weiter

April-Wetter im April

Die Spitzenwerte am Mittwoch: 13 bis 17 Grad.

Am Mittwoch gibt es auf der Ostalb einen Wechsel aus Sonne, Wolken und einzelnen teils kräftigen Schauern. Die Spitzenwerte liegen bei 13 bis 17 Grad. 13 Grad werden es in Neresheim, 14 in Bopfingen, 15 in Ellwangen, 16 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 17 Grad. In der Nacht zu Donnerstag kann es immer wieder mal regnen. Es

weiter

32-Jährige tickt aus

Blaulicht Betrunkene Frau beleidigt Beamte und wird in eine Klinik gebracht.

Schwäbisch Gmünd. Nachdem eine 32-jährige Frau in der Straße Freudental in Schwäbisch Gmünd herumgeschrien hatte, ist sie am Dienstag gegen 2 Uhr von der Polizei kontrolliert worden. Die betrunkene Frau beleidigte die Beamten und wehrte sich gegen sämtliche polizeilichen Maßnahmen. Nachdem sie sich nicht beruhigen ließ, wurde die 32-Jährige

weiter

Kurz und bündig

Schwäbisch Gmünd. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, werden von Montag, 4. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 8. Mai, an den Brücken am Dreifaltigkeitsfriedhof die Brückengeländer erneuert, weswegen die Gehwerge gesperrt in dem Bereich gesperrt werden. Fußgänger müssen sie andere Straßenseite benutzen.

weiter

Breymaier: „Ehen nicht bevorzugen“

Corona-Lockerung Die Bundestagsabgeordnete kritisiert, dass die Grenzöffnung zur Schweiz nur für Verheiratete gilt.

Aalen. „In meinen Sprechstunden und Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern sind die Anliegen in dieser Corona-Zeit vielfältig wie das Leben“, erklärt Breymaier. „Überrascht bin ich, über die vielen engen persönlichen Beziehungen von der Ostalb in die Schweiz. Paare erdulteten das wochenlange Verbot des Grenzübertritts. Nun hat

weiter
  • 1
  • 483 Leser

Herzlicher Empfang für Ronald Krötz

Kommunalpolitik Alfdorfs neuer Bürgermeister bezieht sein Amtszimmer. Vor dem Rathaus Begrüßung durch Gemeinderäte und Pfarrer.

Alfdorf

Vierzig Glücksschweinchen in Alfdorfs Wappenfarben gelb und blau markieren am Dienstagvormittag den Weg des neuen Bürgermeisters Ronald Krötz ins Rathaus. Schon um halb acht ist er am Platz, wird eine Stunde später aber im Park vor dem Rathaus von Gemeinderäten und Pfarrern empfangen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beobachten von

weiter
Polizeibericht

Fahrrad beschädigt

Aalen. Zwischen 6.20 und 17.30 Uhr am Montag beschädigten Unbekannte das Fahrrad eines 33-Jährigen, das dieser am Fahrradständer in der Hirschbachstraße gegenüber des Bahnhofs abgestellt hatte. Die Täter versuchten, das Fahrradschloss zu öffnen, was ihnen jedoch nicht gelang. Der Fahrradrahmen wurde stark verbogen und das Hinterrad entwendet.

weiter
  • 303 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug übersehen

Oberkochen. Von einem Parkplatz kommend fuhr ein 20-Jähriger am Montagabend gegen 21.35 Uhr mit seinem Pkw VW Polo auf die Aalener Straße ein. Dabei übersah er den Pkw VW Passat eines 53-Jährigen und streifte diesen. Der bei dem Unfall entstandene Schaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt.

weiter
  • 228 Leser
Polizeibericht

Parkrempler

Aalen. Beim Rückwärtsausparken seines Pkw Opel beschädigte ein 42-Jähriger am Montagmorgen kurz nach 7 Uhr einen vor dem Aalener Bahnhof abgestellten Pkw Opel, wobei rund 4000 Euro Schaden entstand.

weiter
  • 209 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Aalen. Ein Leichtverletzter und ein Gesamtschaden von rund 3000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag ereignete. Gegen 17 Uhr befuhr ein 65-Jähriger mit seinem Pkw Citroen die Kreisstraße 3289 von Arlesberg kommend in Richtung Hülen. An der Einmündung zur L 1080 missachtete er die Vorfahrt eines 60-jährigen Hyundai-Fahrers,

weiter
  • 214 Leser

Corona: Für wen Besuche erlaubt sind

Verordnung Die Anzahl der Personen, die sich gegenseitig zu Hause besuchen dürfen, ist nicht generell auf fünf begrenzt.

Aalen. Die Corona-Verordnungen führen vielfach zu Verwirrungen – so auch in unserem Artikel in der Dienstagsausgabe. Einer Richtigstellung bedarf darum die von uns veröffentlichte Antwort auf die Frage: Dürfen sich Menschen gegenseitig zu Hause besuchen?

Im Text wird der missverständliche Eindruck erweckt, als sei die Personenzahl derer,

weiter
  • 5
  • 659 Leser

Festtage für 2020 nun abgesagt

Corona Der Ausrichter SC Unterschneidheim wird nach Rücksprache im kommenden Jahr einen neuen Anlauf nehmen.

Unterschneidheim. Der Vorstand des SC Unterschneidheim hat in engem Kontakt mit der Gemeindeverwaltung und nach deren Handlungsempfehlung daherbeschlossen, die für diesen Juli geplanten Unterschneidheimer Festtage 2020 abzusagen. Mit den örtlichen Vereinen wurde gemeinsam vereinbart, dass der Rhythmus zur Durchführung der Unterschneidheimer Festtage

weiter
Kobeleshof-Erweiterung

Gemeinde legt Widerspruch beim Landratsamt ein

Rosenberg. Bürgermeister Tobias Schneider informierte den Gemeinderat, dass er im Namen der Gemeinde Rosenberg offiziell und fristgerecht Widerspruch beim Landratsamt gegen die Erweiterungspläne des Kobeleshofes eingelegt habe. „Mir war es wichtig, hier im Namen der Gemeinde Rosenberg ein klares Zeichen zu setzen“, erklärte Schneider:

weiter
  • 102 Leser

Löschwasser reicht nicht aus

Gemeinderat Welche Konsequenzen der am Montag vorgestellte Feuerwehrbedarfsplan für die Gemeinde hat und wie Rosenberg gegensteuern will.

Rosenberg

Teile der Gemeinde Rosenberg sind nur unzureichend mit Löschwasser versorgt, sollte es zu einem Großbrand kommen.

Zu diesem Ergebnis gelangt der Feuerwehrbedarfsplan, den Gutachter Dr. Roland Demke, Leitender Branddirektor Würzburgs, in der Gemeinderatssitzung in der Virngrundhalle am Montag vorstellte.

Ansonsten steht die Rosenberger

weiter
  • 5
Polizeibericht

9-Jähriger von Pkw erfasst

Ellwangen. Unverletzt blieb ein 9 Jahre alter Junge bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr ereignete. Von einem Parkplatz kommend, fuhr eine 40-Jährige mit ihrem Pkw VW auf die Bahnhofstraße ein. Hierbei übersah sie den 9-Jährigen, der auf dem rechten Gehweg herangefahren kam. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden

weiter
  • 316 Leser

Treppenhaus per Videokonferenz

Gemeinderat Die nächsten Gewerke für die Brühlschule wurden vergeben.

Neuler. Gemeinderatssitzungen finden in Neuler bis auf weiteres noch nicht physisch statt. Damit laufende Projekte nicht verzögert werden, hat der Gemeinderat eine Videokonferenz durchgeführt.

Die aufgenommenen Themen wurden erläutert und diskutiert. Beschlossen wurde über diese Themen im Umlaufverfahren. Bis zu einer vorgegebenen Frist kann Widerspruch

weiter
Polizeibericht

Unfallflucht- Insel beschädigt

Ellwangen. Noch unklar ist die Höhe des Sachschadens, den ein unfallflüchtiger Fahrer verursachte, als er am Montag zwischen 13 und 18 Uhr ein Verkehrszeichen auf einer Verkehrsinsel in der Dalkinger Straße beschädigte. Hinweise bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: (07961) 9300.

weiter
  • 225 Leser
Tagestipp

„Dr Grüffelo“ auf schwäbisch

Ministerpräsident Winfried Kretschmann liest auf dem Youtube-Kanal der Landesregierung aus seinem Lieblingskinderbuch vor.

Das Video ist gleichzeitig auch ein Geschenk an all die Kinder und im Herzen jung gebliebenen, sich bei der schönen Geschichte der kleinen Maus und dem Grüffelo ein bisschen von den Alltagssorgen in dieser schwierigen Zeit abzulenken.

weiter
  • 199 Leser
Kurz und bündig

Kein Parkinsontreff

Bopfingen. Die Veranstaltung des DRK-Kreisverbandes Aalen am Dienstag, 5. Mai, zum Thema „Der Sechtentäler Großeinkauf“ im DRK-Seniorenzentrum Bopfingen ist abgesagt worden.

weiter
  • 421 Leser
Kurz und bündig

Keine Sprechtage in Bopfingen

Bopfingen. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus bieten das Finanzamt Aalen, der Sozialverband VdK, die Deutsche Rentenversicherung (DRV) sowie die Kfz-Zulassungsstelle keine Außensprechtage mehr an.

weiter
  • 254 Leser
Kurz und bündig

Wochenmarkt vorverlegt

Bopfingen. Wegen des Maifeiertags findet der Wochenmarkt in Bopfingen bereits am Donnerstag, 30. April, statt.

weiter
  • 1075 Leser
Kurz und bündig

Rathaus und Stadtbibliothek

Oberkochen. Das Oberkochener Rathaus und die Stadtbibliothek sind ab sofort wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Auf dem Rathaus sollten Termine weiterhin telefonisch vereinbart werden. Außerdem sind Besucher/innen verpflichtet, Mundschutzmasken zu tragen.

weiter
  • 210 Leser
Kurz und bündig

Wochenmarkt am Donnerstag

Königsbronn. Wegen des Feiertags am Freitag, 1. Mai, findet der Wochenmarkt in Königsbronn bereits am Donnerstag, 30. April, statt.

weiter
  • 224 Leser

Gmünder Reisebüros protestieren

Covid-19 Vertreter machen auf verheerende Situation durch Corona aufmerksam.

Schwäbisch Gmünd. Reisebüro-Mitarbeiter machen an diesem Mittwoch, 29. April, von 12 bis 15 Uhr auf die „verheerende Situation“ der Reisebranche durch Corona aufmerksam und fordern staatliche Unterstützung, berichtet Jasmin Rupp vom Reisebüro Ferieninsel im Gmünder City-Center.

In über 40 Städten in ganz Deutschland wie Berlin,

weiter

Zahl des Tages

40

Videos sind in sozialen Netzwerken unter dem Titel „XAVERS kleine Nachtmusik“ erschienen. Jeden Abend eines mit einem Musiker oder einer Musikerin vor allem aus der Region. Zu sehen sind die Videos auf der XAVER-Facebookseite.

weiter
  • 1011 Leser

#Cooltour: digitale Kultur im Land

In der aktuell schwierigen Lage haben Kunst- und Kulturschaffende im Land in den vergangenen Wochen auf kreative Art und Weise bewiesen, dass Kultur auch anders als auf herkömmlichem Wege stattfinden kann – seien es Musikkonzerte auf dem Balkon, digitale Live-Streams von Opern- und Ballettaufführungen oder virtuelle Besuche im Museum.

Kunststaatsekretärin

weiter
  • 520 Leser

Kirchenmusik Festival im Corona-Modus

Das 32. Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd (15. Juli bis 9. August) kann leider nicht in der geplanten Form stattfinden. Das Festival zum Thema ‚Ich & Wir’ im Juli und August wird dennoch präsent sein. Mit ausgewählten Sonderaktionen, darunter eine Stadtglockenmusik und musikalische Überraschungen, möchten OB

weiter
  • 5
  • 556 Leser
Kulturschaufenster

Keine Lesung in der Schmiede

Gaildorf. Die Lesung „Die Fotografin – die Welt von morgen“ mit Petra Durst-Benning am Donnerstag, 7. Mai, in der Gaildorfer Kulturschmiede wird abgesagt. Der neue Termin: Donnerstag, 1. Oktober.

weiter
  • 881 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Möhre – ein einsames Wort

Manfred Wespel über einsame Menschen und einsame Wörter

Manche Leute sind derzeit recht einsam, einige Wörter sind es immer schon. Es gibt zwar Wortstämme, zu denen eine Vielzahl von Wörtern gehört, etwa „stellen“ mit anstellen inklusive Anstellung und anstellig, ausstellen, abstellen, abbestellen, umstellen, hintanstellen, Stelle, Stellung, Stätte, Statt, Stadt und Stall und so fort. Besonders

weiter
Kulturschaufenster

Simon spielt später

Heidenheim. Aufgrund der derzeitigen Situation entfällt das für 8. Mai geplante Konzert im Heidenheimer Konzerthaus mit Simon & Garfunkel. Der neue Termin: Freitag, 4. September. Alle Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

weiter
  • 871 Leser

Die zweite Bewerbung als Landrat

Kommunalpolitik Der parteilose Volkmar Bauer hat sich im Ostalbkreis um die Klaus-Pavel-Nachfolge beworben.

Aalen. Es gibt eine zweite Bewerbung für die Nachfolge von Landrat Klaus Pavel, der in diesem Jahr nach 24 Jahren im Amt nicht mehr antritt. Volkmar Bauer (parteilos) hat den Hut in den Ring geworfen. 62 Jahre ist er alt – und ist in Erfurt (Thüringen) verantwortlich für die Wirtschaftsstrategie der Landeshauptstadt, wie er erklärt.

weiter
  • 3
  • 983 Leser
Buchtipp aus der Heubacher Stadtbibliothek

Der Zopf

Drei Frauen versuchen ihr Leben zu meistern und sich gesellschaftlichen Zwängen zu widersetzen. Dabei könnten die Lebenswege von Smita, Giulia und Sarah unterschiedlicher nicht sein. In Indien setzt Smita aus der Kaste der Unberührbaren alles daran, damit ihre Tochter lesen und schreiben lernt. In Sizilien entdeckt Giulia nach dem Unfall ihres Vaters,

weiter
  • 181 Leser

Panoramaweg bis Herbst gesperrt

Rosenstein Der beliebte Wanderweg muss wegen der kranken Buchen aus Sicherheitsgründen geschlossen bleiben. Nötige Forstarbeiten sind erst ab Oktober erlaubt.

Heubach

Über den Winter ging es den Buchen „in Windeseile“ schlechter, erinnert sich Henning Fath. Der Förster und seine Kollegen vom Forstbezirk Schurwald mussten schnell handeln. Anfang Februar sperrten sie den Panoramaweg auf dem Rosenstein vom Ostfelsen über die große Scheuer bis zur Albvereins-Hütte. Der Grund: Der schlechte Zustand

weiter

Mit Dr. Rhino eine Rakete bauen

Freizeit Für die Rakete benötigen junge und ältere Forscher eine Flasche, einen Korken, eine Luftpumpe und ein Ventil.

Aalen. Dieses Mal zeigt Euch Dr. Rhino, wie ihr eine Wasserrakete ganz einfach selber bauen könnt.

Für die Wasserrakete benötigt Ihr eine PET-Plastikflasche, einen Korken, eine Luftpumpe und ein Fahrradventil.

Bohrt ein Loch durch den Korken, sodass das Ventil in das Loch passt. Dieses steckt Ihr so in den Korken, dass von oben Luft reingepumpt

weiter

Schätteretrasse: Gutachten liegen vor

Tourismus Welche Empfehlungen die Gutachter abgeben für einen gemeinsamen Fuß- und Radweg. Wie die Gruppe „Hände weg von der Härtsfeldtrasse“ reagiert. Und wie es jetzt weitergehen könnte.

Aalen

Eine weitere, neue Etappe in der unendlichen Diskussion der Schätteretrasse beginnt: Denn die Ergebnisse der in Auftrag gegebenen Gutachten für den Ausbau zum kombinierten Geh- und Radweg und für die Öffnung des Kocherburgtunnels liegen nun vor und sind auch den Gemeinderatsmitgliedern schon zugestellt worden. Weil aber die Ratssitzungen

weiter

Kritik an der Erweiterung des Betriebs

Kobeleshof Warum Eva Stengel in einem Schreiben von einem Skandal und von einer Agrarfabrik spricht.

Ellwangen. Die Erweiterung des Kobeleshofes ist ein Politikum. Zur Genehmigung der Erweiterung durch das Landratsamt des Ostalbkreises nimmt Eva Stengel in einem Schreiben Stellung. Stengel ist Geschäftsführerin von „sinnvoll handeln“, einer Agentur für Dienstleistungen rund um den Umwelt- und Naturschutz.

„Alles hängt mit allem

weiter
  • 1
  • 113 Leser

Kobeleshof: Gemeinderat legt keinen Widerspruch ein

Landwirtschaft Der vom Landratsamt genehmigte Ausbau des Kobeleshof auf über 1300 Rinder löst Widerspruch aus. Aber nicht in Ellwangen.

Ellwangen

Die Familie Zwick will ihren Milchviehbetrieb vergrößern, von derzeit knapp 800 auf 1313 Rinder. Das Landratsamt hat die Pläne genehmigt, schließlich handelt es sich um eine Landwirtschaft und damit um ein privilegiertes Vorhaben. Eine Umweltprüfung hielt man nicht für notwendig. Auch wenn der Hof doppelt so

weiter
  • 3
  • 415 Leser
Kommentar Gerhard Königer findet, dass der Freiburger Weg Vorbild sein kann

Ein Weg aus der Sperrzeit

Es gibt keine Ausgangssperre in Deutschland“, betonen Politiker immer wieder, wenn sich jemand mit diesem Begriff über die Kontaktbeschränkungen während der Corona-Epidemie beschwert. Doch es gibt eine Ausgangssperre: Sie betrifft mehr als 600 Flüchtlinge in der LEA Ellwangen, die das Gelände der Einrichtung nicht verlassen

weiter

Rathaus und Bibliothek öffnen

Ellwangen. Unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen öffnet das Ellwanger Rathaus am Montag, 4. Mai wieder für den Publikumsverkehr. Zum Schutz aller bittet die Verwaltung, Vorgaben zu beachten. Soweit möglich, sollen Anfragen weiterhin telefonisch, schriftlich oder per E-Mail gestellt werden. Es wird um Verbindung mit der jeweiligen

weiter

Sie hilft Menschen in die Spur

Leute heute Karolina Tomanek (38) arbeitet in der Aalener Betriebsseelsorge. Die Theologin weiß, wie sich Armut anfühlt.

Aalen

Wie es sich anfühlt, auf Hilfe angewiesen zu sein, das kennt Karolina Tomanek. Die Theologin und Kunsthistorikerin stammt aus Polen und wurde in eine arme Familie hineingeboren. Deshalb kann sie es heute als Mitarbeiterin der Betriebsseelsorge im Haus der Katholischen Kirche in Aalen sehr gut nachvollziehen, wenn Menschen Hilfe suchen, weil

weiter
  • 102 Leser

„Wir sind die lustigen Acht“

Zeitzeugenbericht (2) Die Jabos kündigten sich jeden Morgen gegen 9 Uhr an – und schossen auf alles, was sich bewegte.

Aalen. Der Aalener Erwin Hafner hat den Zweiten Weltkrieg miterlebt. An dieser Stelle schildert der Zeitzeuge seine Erlebnisse.

Einschusslöcher in den Loks

„'Wir sind die lustigen Acht – wir kommen bei Tag und bei Nacht'. Wie sie dies auf Flugblättern angekündigt hatten, stellten sich die Jabos ziemlich pünktlich jeden Morgen um 9 Uhr

weiter

Autokino Heidenheim und Ellwangen

Gut drei Wochen müssen sich Kinofans noch gedulden, dann können sie in Ellwangen wieder Filme auf der Großleinwand genießen. Die Stadt Ellwangen hat mit dem Regina 2000 und mit Unterstützung des Stiftsbundes auf dem Schießwasen ein Autokino geplant. Mitte Mai, so ist auf der Homepage www.autokino-ellwangen.de des Frei-Lichtspielhauses zu sehen,

weiter
  • 5
  • 983 Leser

Unterricht zwischen Biergläsern

Zeitzeugenbericht (1) Wo Schülerinnen und Schüler in der letzten Phase des Zweiten Weltkriegs lernten.

Aalen. Das Schubart-Gymnasium wurde in der letzten Phase des Zweiten Weltkriegs in ein Reservelazarett der Luftwaffe umfunktioniert. Das bedeutete: Die Schule musste geräumt werden. Wie diese letzten Kriegstage verliefen, schildert Zeitzeuge Erwin Hafner.

„Wir mussten von daheim ein Handwägele mitbringen und mit diesem die Utensilien des Naturalienkabinetts,

weiter
  • 146 Leser

Bezirkssynode besetzt Ämter und Gremien

Evangelische Kirche Die Sitzung fiel wegen der Corona-Krise aus. Diese Frauen und Männer sind per Briefwahl gewählt.

Aalen. Die Mitglieder der Bezirkssynode – des Parlaments des evangelischen Kirchenbezirks Aalen – konnten wegen der Corona-Krise nicht zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammenkommen. Mit Genehmigung der Landeskirche stimmten die Synodalen deshalb über den Vorsitz und die Besetzung weiterer Ämter und Gremien per Briefwahl ab. Fristgemäß

weiter

Bank spendet 2000 Euro für 500 Masken

Corona Propsteischule Westhausen erhält Geld von der Raiffeisenbank für den Kauf von Schutzmasken für Schüler.

Westhausen. Ab kommenden Montag soll in der Propsteischule langsam wieder der Schulalltag einkehren. Entsprechend den Beschlüssen der Landesregierung wird mit dem Unterricht der Klassen begonnen, die in diesem und im nächsten Jahr ihren Abschluss machen. Später soll dann der schrittweise Unterrichtsbeginn mit weiteren Klassen folgen.

Um im Zusammenhang

weiter

Masken für Gymnasiasten

Corona Das Vorstandsteam des Frauenbundes Neresheim hat selbst genähte Mundschutz-Masken für die Schülerinnen und Schüler des Werkmeister-Gymnasiums in Neresheim abgegeben. Einige Frauen des Frauenbundes und andere Frauen haben eifrig genäht, sodass die Masken jetzt an Schulleiter Günther Mößle übergeben werden konnten. Foto: privat

weiter
  • 1
  • 1177 Leser

Öffnung des Bürgerbüros

Lauchheim. Das Lauchheimer Rathaus ist für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen. Vorbehaltlich der Regelungen der Verordnung des Landes Baden-Württemberg will die Stadtverwaltung ab Montag, 4. Mai, im ersten Schritt das Bürgerbüro wieder öffnen.

Zum gegenseitigen Schutz wird um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten, telefonisch unter

weiter
  • 384 Leser

Live aus der Lola: XAVERS Nachtmusik

Musik Das Magazin gibt Musikern in der Corona-Krise mit „XAVERS kleine Nachtmusik“ eine Plattform für Auftritte. Nun geben einige von ihnen am 1. Mai per Stream ein Livekonzert.

Nichts ist in diesen Zeiten normal. Vor allem auch nicht für Musikerinnen und Musiker. Normalerweise denken diese nicht so lange darüber nach, ob sie zusagen, bei einem Livekonzert dabei zu sein. Doch diesmal musste Hariolf Erhardt vom Veranstaltungsmagazin XAVER Siyou’n’Hell fast ein wenig weichklopfen, damit das Duo bei Live in Concert:

weiter
  • 4
  • 2756 Leser

Feuerwehr muss Fahranfänger nach Crash aus Auto befreien

Blaulicht Die Bundesstraße musste kurzzeitig gesperrt werden.

Aalen. Auf der B29 hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall ereignet, bei dem ein Fahranfänger aus dem Auto befreit werden musste, teilt die Polizei mit. Der 19 Jahre alter Mercedes-Fahrer fuhr am  gegen 16.45 Uhr die B29 aus Essingen kommend in Richtung Unterkochen auf dem rechten Fahrstreifen entlang. Im Bereich des Aalener Dreiecks beschleunigte

weiter

Die Kösinger Schützen nähen Masken

Corona Drei Frauen vom Schützenverein Hubertus Kösingen nähen über 100 Mund-Nasen-Masken. Ausgabe reglementiert.

Neresheim-Kösingen. Über 100 Mund-Nasen-Masken für Kösingerinnen und Kösinger, die älter als 70 Jahre sind, für Vereinsmitglieder über 50 Jahre und für den Gebrauch im Schützenhaus nach Beendigung der Ausgangsbeschränkungen, haben drei Damen vom Kösinger Schützenverein genäht.

Das Angebot der Neresheimer Firma GtA MNS-Stoff für Gesichtsmasken

weiter
  • 5
  • 1228 Leser

Gewerkschafter versprechen zum 1. Mai: Solidarität steckt an

DGB Erstmals seit Jahrzehnten keine Kundgebungen in Aalen und Schwäbisch Gmünd, dafür vielfältige Aktionen zum „Tag der Arbeit“ auf diversen Kanälen.

Aalen / Schwäbisch Gmünd

Solidarisch ist man nicht alleine: So lautet das Motto des DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) an diesem 1. Mai. „Zur aktuellen Situation passt das leider besser denn je“, sagt Kerstin Pätzold, Gewerkschaftssekretärin für den DGB im Ostalbkreis. „Um die Regelungen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

weiter
  • 5
  • 139 Leser

Zehn Biertanks für die Löwenbrauerei

Wirtschaft In der Wasseralfinger Löwenbrauerei werden zehn neue Lagertanks installiert. Das erfordert Zeit und Geduld.

Aalen-Wasseralfingen

Langsam werden sie von den beiden Kränen von der Ladebrücke des Schwertransports angehoben, die 20 Tonnen Edelstahl. Es ist der erste der zehn neuen großen Lagertanks, jeder 700 bis 900 Hektoliter Bier fassend, die am vergangenen Dienstag und an diesem Mittwoch in den Erweiterungsbau der Löwenbrauerei Wasseralfingen installiert

weiter
Kurz und bündig

Bibliotheken öffnen wieder

Abtsgmünd. Die Bibliotheken in Abtsgmünd und Untergröningen sind ab sofort wieder geöffnet. In Abtsgmünd dürfen sich maximal fünf Personen, in Untergröningen ist nur eine Person aufhalten.

weiter
  • 636 Leser
Kurz und bündig

Fahrplan der Sitzungen

Hüttlingen. Aufgrund der derzeitigen besonderen Situation ändern sich die Termine der Gemeinderatssitzungen in Hüttlingen wie folgt: Die Sitzung am Donnerstag, 30. April, entfällt und wird am Dienstag, 5. Mai, nachgeholt. Der Termin am Donnerstag, 28. Mai, bleibt und ein neuer Termin ist am Donnerstag, 18. Juni, vorgesehen.

weiter
  • 367 Leser

26 neue Parkplätze in Hüttlingen

Infrastruktur Die Kochertalgemeinde investiert 350 000 Euro in neuen Parkraum.

Hüttlingen. Ab sofort gibt es weitere 26 zentrumsnahe Parkplätze in der Ortsmitte von Hüttlingen. Somit ist die erfolgreiche Sanierung der Ortsmitte bis auf wenige kleinere Maßnahmen abgeschlossen.

An der Pfitze gibt es 14 Parkplätze, einen Parkplatz für Menschen mit Behinderung, einen Fahrradständer samt einer E-Bike-Ladestation – eine

weiter
  • 301 Leser

Igel brauchen zurzeit dringend Hilfe

Natur Warum in der Wildtierauffangstation in Göggingen aktuell besonders viele Igel ums Überleben kämpfen.

Göggingen. Es ist zum Verzweifeln“, sagt Elke Wengert. In ihrer Wildtierauffangstation werden derzeit mehr geschwächte und kranke Igel eingeliefert denn je. „Die Tiere sind verhungert und am Verdursten“, beschreibt die Expertin. Der Grund: Der April ist viel zu trocken. In den Gärten finden die Igel, wenn sie nach Monaten aus dem

weiter

Neue Termine für die Kleinkunst

Kleinkunstfrühling 2020 Neue Termine für einige Veranstaltungen im Herbst, Rückgabe der Kombitickets.

Hüttlingen. Für mehrere Veranstaltungen des „Hüttlinger Kleinkunstfrühlings 2020“ konnten neue Termine in der zweiten Jahreshälfte gefunden werden. Habbe und Meik gastieren mit „The Best“ am Mittwoch, 7. Oktober, um 20 Uhr im Bürgersaal. Katalyn Hühnerfeld kommt mit der „Krone der Schröpfung!“ am Donnerstag,

weiter
  • 168 Leser

Auch Fein meldet Kurzarbeit an

Coronakrise Der Hersteller von Elektrowerkzeugen spürt die Auswirkungen der Pandemie. Alle Mitarbeiter betroffen.

Schwäbisch Gmünd. Die Corona-Pandemie führt auch beim Elektrowerkzeughersteller Fein zu Umsatzeinbußen. Deshalb hat das Unternehmen für alle 530 Mitarbeiter in Deutschland Kurzarbeit angesetzt. Die Maßnahmen sollen Entlassungen „vorerst ausschließen“. Vielmehr wolle das Unternehmen durch diese Schritte „versuchen, Arbeitsplätze

weiter
  • 670 Leser

Kapfenburg-Festival findet nicht wie geplant statt

Lauchheim. „Das Festival Schloss Kapfenburg kann in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden.“ Das teilten die Veranstalter in einem Schreiben mit. Die Stiftung befinde sich im engen Kontakt mit allen Beteiligten und lege die weitere Vorgehensweise fest. Diese werde in den Medien sowie auf den digitalen Plattformen der Stiftung veröffentlicht.

weiter
  • 3
  • 2838 Leser
Kurz und bündig

Sperrung im Weilerfeld

Essingen. Aufgrund des Grundstücksanschlusses am Wendehammer in der Straße „Im Weilerfeld“ in Essingen kommt es in dieser Woche zu einer Sperrung bzw. Beeinträchtigung des Wendehammers und der Parkplätze.

weiter
  • 265 Leser

„Primalat“ ist Thema

Ortschaftsrat Gremium tagt in Heubach zum Bebauungsplan.

Heubach-Lautern. Der Ortschaftsrat Lautern beschäftigt sich in seiner nächsten Sitzung am Mittwoch, 6. Mai, um 19 Uhr mit dem Bebauungsplan „Primalat“. Konkret soll es bei der Sitzung über den vorhabenbezogenen Bebauungsplan vorberaten und der Beschluss über den Entwurf gefasst werden. Zudem steht der Beschluss der öffentlichen Auslegung

weiter
  • 799 Leser

Kommunen nicht Teil des Pilotprojekts

Verkehr Mögglingen und Böbingen sind nicht bei dem Projekt „Radschutzstreifen außerorts“ dabei.

Mögglingen/Böbingen. In einem Artikel im überregionalen Teil dieser Zeitung hieß es am Montag, dass auch Böbingen und Mögglingen an dem Pilotprojekt des Landes „Fahrradschutzstreifen außerorts“ teilnähmen.

Das ist so nicht korrekt. Zwar sind beide Kommunen auch auf der Internetseite des Verkehrsministeriums als teilnehmende Gemeinden

weiter
Zum Tode von

Pfarrer Klaus Thierfelder

Oberkochen. Der ehemalige Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde, Klaus Thierfelder, ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Am 16. September 1984 war Pfarrer Thierfelder vom damaligen Dekan Christoph Hahn in sein Amt eingeführt worden, das er bis 1998 mit viel Herzblut und Akribie leitete. In seinem Ruhestand lebte Klaus Thierfelder mit seiner

weiter
  • 1

Herzen statt Maibaum

Aktion Das planen die Narren aus Fachsenfeld am Freitag, 1. Mai.

Aalen-Fachsenfeld. „Nachdem in diesem Jahr nichts so läuft wie sonst, haben wir, die Fachsenfelder Schloss-Gugga und die Schlosshexen, uns Gedanken gemacht, wie wir dafür sorgen können, dass die Bevölkerung mal wieder etwas Positives erfährt“, sagt Bernd Märkle, Präsident der Schlosshexen. „Nachdem

weiter
  • 4
  • 1375 Leser

Neubau im Stadtoval auf der Zielgeraden

Stadtentwicklung Drei Gebäude mit rund zwanzig Wohnungen entstehen im Aalener Stadtoval.

Aalen. Das Neubauprojekt der Kreisbaugenossenschaft Ostalb eG im Stadtoval Aalen befindet sich bereits auf der Zielgeraden. Das teilt die Kreisbaugenossenschaft in einem Schreiben mit.

Derzeit werden demnach die letzten Arbeiten an den Wohnungen vorgenommen. Das Neubauprojekt verbinde exklusives Design mit ökologischen Aspekten. Dort entstehen laut

weiter

BI Unterkochen: Stadt nimmt Stellung

Infrastruktur Das Schild der BI steht laut Verwaltung an keinem genehmigten Ort.

Aalen-Unterkochen. Die Stadtverwaltung Aalen nimmt in einer Stellungnahme Bezug auf den Bericht der Post vom 28. April. Darin äußert Rochus Honold, dass alle Kompromissvorschläge der Bürgerinitiative beim Aufstellen eines Schildes blockiert worden seien. Dem widerspricht die Stadtverwaltung in einer Mitteilung.

Seit Februar in Kontakt

„Das

weiter

Verwandeln Sie Garten oder Balkon in ein Bienenparadies!

Aktion Bestellen Sie einen „Bienenfreund“-Blumenkasten von den regionalen Gärtnern und bescheren Sie Bienen ein üppiges Buffet. So geht’s.

Aalen

Sie wollen ein Bienenretter oder eine Bienenretterin werden? Diese Zeitung zeigt Ihnen mit der Aktion „Bienenfreund“, wie das geht!

Blumenkästen, die von Gärtnerinnen und Gärtnern aus der Region bepflanzt werden, bieten in den Sommermonaten den Bienen in Ihrem Garten oder auf dem Balkon ein üppiges Festmahl. Mehr als 100 Abonnentinnen

weiter
  • 158 Leser

Bald Beachvolleyball im Stadtgarten?

Baumaßnahmen Wie die Stadt Neresheim kräftig an ihrem neuen Wohlfühlmittelpunkt arbeitet. Das Areal wird ertüchtigt. Was das Projekt künftig bietet.

Neresheim

Unser Ziel ist es, den Stadtgarten zu ertüchtigen. Man soll sich dort treffen, spaziergehen, ausruhen und sich wohlfühlen. Er wird ein grüner Aufenthaltsort mitten in der Stadt“, beschreibt Bürgermeister Thomas Häfele den Hintergrund der vielen kleinen und mittelgroßen Bauarbeiten, die grade im und um den Stadtgarten herum stattfinden.

weiter

Filialen sollen schrittweise wieder öffnen

Coronakrise Die Commerzbank öffnet ihre Geschäftsstelle in Schwäbisch Gmünd am 12. Mai wieder für Kunden.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Nachdem die Commerzbank mehrere Filialen in der Region wegen den Auswirkungen der Coronakrise geschlossen hat, kündigt Niederlassungsleiter Johannes Kube eine schrittweise Öffnung an. Die Filiale in der Aalener Bahnhofstraße war bereits in den vergangenen Wochen durchgehend mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen für

weiter
  • 237 Leser

Commerzbanker rechnen mit Wende

Bilanz der Banken Die Privatbank konnte ihre Kundenzahl in Ostwürttemberg 2019 deutlich steigen – Nach der Rezession durch die Coronakrise setzt sie auf eine Erholung im zweiten Halbjahr.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Wachsen und neue Kunden gewinnen: Das ist das erklärte Ziel der Commerzbank in Ostwürttemberg. Für die Verantwortlichen von Deutschlands zweitgrößter Privatbank, die nun die Bilanzzahlen für 2019 vorgestellt haben, ist diese Rechnung mit einem satten Kundenplus aufgegangen. Ein Magnet ist dabei das weiterhin kostenlose

weiter
  • 1
  • 459 Leser

Große Spende fürs Seniorenzentrum

Soziales Geste der Dankbarkeit: Schuhhaus Kauffmann spendet der Bopfinger Einrichtung 10 000 Euro. Wofür das Geld verwendet werden soll.

Bopfingen

Eine außergewöhnlich große Spende kommt dem DRK Seniorenzentrum in Bopfingen zugute: Das Schuhhaus Kauffmann stiftete 10 000 Euro. Geschäftsführerin Adele Kauffmann übergab den symbolischen Scheck an Gisela Knobloch, Vorsitzende des Fördervereins Altenpflegeheim.

„Wir wollen etwas Gutes tun in dieser schlechten Zeit – für

weiter
  • 105 Leser

Falsche Renovierungsfirma betrügt Senior um 5000 Euro

Der 74-Jährige nahm über ein Flugblatt Kontakt zur falschen Firma auf. 

Aalen-Unterkochen. Durch ein Flugblatt motiviert, nahm ein 74-Jähriger am Mittwoch Kontakt zu einer Firma auf, die auf diese Weise Renovierungsarbeiten anbot. Aufgrund seines Anrufes erhielt der Mann dann am Mittwochmittag gegen 14 Uhr Besuch des Firmenchefs, der ihm einen Kostenvoranschlag für die Renovierung einer Holztreppe in Höhe

weiter
  • 5
  • 2195 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.50 Uhr: 3D-Drucker sind Alleskönner - aber können Sie auch in der Corona-Krise nützlich sein? Ja: Patrick Grub, Student an der Hochschule Aalen, druckt Gesichtsschutzschilder für das DRK.

8.20 Uhr: Egal ob ein rausgewachsener Pony, ein kontrastreicher Färbeansatz oder einfach nur viel zu lang gewordene Haare. Wer dringend

weiter
  • 4
  • 2630 Leser

Regionalsport (3)

BBL: Es soll weitergehen

Basketball, Bundesliga Zehn Teams, darunter auch die Hakro Merlins Crailsheim, spielen in modifizierten Playoffs um den Titel in dieser Saison.

Die easyCredit Basketball-Bundesliga soll fortgesetzt werden. Darauf verständigten sich die Verantwortlichen der 17 Klubs und die BBL in einer mehrstündigen Videokonferenz.

Allerdings werden dann nur noch zehn der 17 Teams an den Start gehen - darunter sind auch die Hakro Merlins Crailsheim, die mit Abstand die beste Saison der Vereinsgeschichte

weiter
Sportmosaik

Englische Wochen in Serie?

Werner Röhrich und Tim Abramowski über Corona-Konfusion und eine Absage

Der Fußball ringt – quer durch alle Ligen – mit der Entscheidung, ob und gegebenenfalls wie die Saison fortgeführt werden oder ob sie abgebrochen werden soll. Die 3. Liga soll im Idealfall mit fünf englischen Wochen bis zum 30. Juni zu Ende gespielt werden. Das ist die Quintessenz eines Szenarios, das seit Dienstag durch die Medien geistert.

weiter
  • 5
  • 102 Leser

Ceyhan Dayan bleibt Essinger

Fußball, Verbandsliga Der 19-Jährige bleibt auch in der kommenden Saison.

Der Ball ruht auch seit Wochen beim Fußball-Verbandsligisten TSV Essingen. Hinter den Kulissen versucht man aber dennoch, so gut es aktuell geht, an den Personalien zu feilen. Frank Sigle, Sportlicher Leiter des TSV, hat in diesen Tagen mit dem erst 19-jährigen Ceyhan Dayan um ein weiteres Jahr verlängern können. „Bei ihm freut es uns natürlich

weiter
  • 5
  • 2053 Leser

Überregional (84)

Bayer steigert Gewinn und Umsatz

Das gute Agrargeschäft und starke Nachfrage nach rezeptfreien Medikamenten haben den Umsatz der Bayer AG um 4,8 Prozent auf 12,85 Mrd. EUR steigen lassen. Der Gewinn stieg um 10 Prozent auf 4,4 Mrd. EUR. Foto: Oliver Berg/dpa weiter
  • 206 Leser
Volksfeste in der Corona-Krise

„Es steht alles auf der Kippe“

Die Schausteller im Südwesten bangen wegen abgesagter Volksfeste um ihre Existenz. Der Berufsverband verlangt schnelle finanzielle Hilfen – und bastelt an einer Art Ersatz-Wasen.
Wären die Zeiten anders, würde David Pandel auf dem Stuttgarter Frühlingsfest gerade ein Traumgeschäft machen. „Das Wetter war die vergangenen Tage so gut, da kribbelt es einen richtig, loszulegen“, sagt der 32-Jährige. Doch die Zeiten sind nun eben wie sind, Volksfeste sind wegen der Corona-Krise abgesagt und Schausteller wie David weiter
  • 287 Leser
Interview

„Kriegsparteien nutzen die Lage“

Das Kräfteverhältnis in der Welt könnte nach der Corona-Krise ein anderes sein, sagt die Direktorin der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Daniela Schwarzer. Die Kriege in aller Welt gehen trotz Corona weiter. Kann eine Pandemie Konflikte überhaupt aufhalten? Daniela Schwarzer: Natürlich kann eine Ausdehnung des Virus temporär Konflikte weiter
  • 438 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Roboterhersteller Kuka hat im ersten Quartal 22 Mio. EUR Verlust gemacht (2019: 15 Mio. EUR Gewinn). Der Umsatz sank um 15 Prozent auf 625 Mio. EUR, der Auftragseingang um fast ein Viertel auf 689 Mio. EUR. 2 Die japanische Notenbank will mehr Staatsanleihen und Unternehmenspapiere kaufen und die Geldmenge steigen lassen. Damit soll die weiter
  • 186 Leser
Finanzen

AfD fordert einen strikten Sparkurs

Fraktion schlägt wegen Corona-Krise Haushaltssperre, Diätenkürzung und Einstellungsstopp vor.
Die AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg fordert wegen der hohen Staatsausgaben zur Linderung der Corona-Krise einen strikten Sparkurs der öffentlichen Hand. Bei einer Pressekonferenz in Stuttgart stellten Fraktionschef Bernd Gögel und zwei weitere Abgeordnete am Montag eine zehn Einzelpunkte umfassende „Finanzstrategie“ vor. weiter
  • 181 Leser

Asterix-Rarität kommt

Ein Asterix-Abenteuer aus dem Jahr 1967 soll im Oktober als Sonderalbum herauskommen. „Der goldene Hinkelstein“ wurde 1967 in Frankreich als Schallplatte mit Begleitheft veröffentlicht worden, jedoch noch nie als Album und in deutscher Sprache. Wagner schwerer erkrankt Katharina Wagner kann ihr Amt als Leiterin der Bayreuther Festspiele weiter
  • 178 Leser

Bitte mit Filter

Es wird in diesen Tagen viel nach den Profiteuren der Krise gefahndet: auf Strandkörbe für den Garten muss der urlaubsgeprellte Corona-Zuhause-Bleiber Monate warten und an der Herstellung von Gesichtsmasken verdienen sich Hinz und Kunz und halb China eine goldene Nase. Dass ein zuletzt sehr missachtetes, ja sogar geschmähtes Produkt sich nun ebenfalls weiter
  • 214 Leser

Bürgschaften: Kompromiss bei Handhabe

Regierung und Parlament einigen sich für Zeit der Corona-Krise auf neue Spielregeln bei der Vergabe.
Im Tauziehen um die Kompetenzen bei Bürgschaften des Landes haben sich Landesregierung und Parlament auf einen Kompromiss verständigt. Auf Antrag von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) und Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) darf die Förderbank des Landes, die L-Bank, während der Corona-Krise Landesbürgschaften bis zu einer weiter
  • 158 Leser

Chef bedauert späte Schließung

Der Betreiber der Après-Ski-Bar „Kitzloch“ hätte im Nachhinein „einige Sachen anders gemacht“.
Der Betreiber der Après-Ski-Bar „Kitzloch“ im österreichischen Ischgl bedauert, sein Lokal aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus nicht schon früher geschlossen zu haben. „Im Nachhinein hätten auch wir wahrscheinlich einige Sachen anders gemacht“, sagte Bernhard Zangerl in der ORF-Nachrichtensendung „Zeit im Bild“. weiter
  • 214 Leser

Corona-App Regierung hofft auf Akzeptanz

Die Bundesregierung hofft, dass ihre Festlegung auf eine dezentrale Speicherung von Kontaktdaten die Akzeptanz für die geplante Corona-Warn-App erhöhen wird. Dass die Daten bei der nun angestrebten Lösung nur auf den einzelnen Geräten gespeichert würden, „schafft Vertrauen“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Dies diene dem Ziel, weiter
  • 201 Leser

Corona-Hilfen Umweltschutz soll Pflicht werden

Der Klimaschutz soll nach Willen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) beim Neustart der Wirtschaft nach der Corona-Krise eine zentrale Rolle spielen. Zu Beginn des diesjährigen Petersberger Klimadialogs machte sie sich für klimafreundliche Konjunkturprogramme stark. Auch Grünen-Chefin Annalena Baerbock plädierte dafür, Konjunkturhilfen weiter
  • 160 Leser
Coronavirus Nahost

Das Leiden der Schwächsten

Die Corona-Krise trifft Syrien, den Jemen und Libyen mit voller Wucht. Nach jahrelangen Kämpfen liegt das Gesundheitssystem am Boden. Die Akteure der Konflikte lassen weiter die Waffen sprechen .
Es war ein dramatischer Appell an das Weltgewissen. „Beendet die Seuche des Krieges und bekämpft die Krankheit, die unsere Welt verwüstet“, sagte UN-Generalsekretär Antonio Guterres und forderte angesichts der Corona-Bedrohung einen sofortigen Waffenstillstand in allen Teilen der Welt. „Bringt die Waffen zum Schweigen, stoppt die weiter
  • 252 Leser

Das Top-Talent aus dem Wohnzimmer

Der erste virtuelle Draft in Nordamerikas Footballliga NFL hat in den USA für einen TV-Rekord gesorgt. Die große Talenteschau verfolgten an den drei Tagen 55 Millionen Zuschauer, 16 Prozent mehr als 2019. Die 32 Teams wählten ihre künftigen Profis online aus. Als Nummer eins der Liste wurde Quarterback Joe Burrow (hier daheim im Wohnzimmer) von weiter
  • 261 Leser

Der Einfluss der Demografie

Bei älteren Menschen verläuft Corona schwerer, endet oft tödlich. Werden also in jüngeren Gesellschaften weniger Menschen sterben? Nicht unbedingt.
In Pflegeheimen herrscht Besuchsverbot, und Enkel bleiben zu Hause – Omis Gesundheit zuliebe. Während jüngere Menschen eine Infektion mit dem Coronavirus oft kaum bemerken, kann es Ältere schwer treffen. Deshalb liegt der Schluss nahe: In Staaten mit vergleichsweise vielen Alten gibt es mehr Tote. Doch so einfach ist es nicht. Demografie-Forschern weiter
  • 233 Leser
Kommentar Guido Bohsem zur Maskenpflicht

Die Lockerungsmaske

Seit Montag ist Deutschland Maskenland. In fast allen Bundesländern müssen die Bürger sich nun vermummen, wollen sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen oder Einkaufen gehen. Selbstverständlich führt das insbesondere in den sozialen Netzwerken dazu, dass insbesondere Gegner der Maskenpflicht heftig attackiert und angegriffen werden. Die Befürworter weiter
  • 4
  • 245 Leser
Landwirtschaftsministerin

Die Unterschätzte

Zu Beginn ihrer Amtszeit machte die Ministerin für Ernährung und Landwirtschaft Fehler und war Bauernfeind Nummer eins. Mit der Corona-Krise aber fand die CDU-Frau ihre Rolle und beweist sich seither als zupackende Krisenmanagerin.
Als die Corona-Krise vor ein paar Wochen losging, stand das Urteil der Öffentlichkeit über Julia Klöckner weitgehend fest. Wegen eines verunglückten Videos mit dem Nestlé-Chef galt sie vielen als hübsch anzusehende Puppe der Lebensmittelindustrie. Die Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung verstehe sich offenkundig als oberste Lobbyistin weiter

Edeka-Fleischwerk Ermittlung wegen illegaler Arbeiter

Ein Subunternehmer des Edeka-Fleischwerks in Rheinstetten (Kreis Karlsruhe) soll mindestens 28 Arbeiter aus Osteuropa illegal beschäftigt haben. Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden teilte mit, sie ermittele seit November „wegen gewerbsmäßigen und bandenmäßigen Einschleusens von Ausländern“. Für Arbeiter aus Russland und der Ukraine weiter
  • 224 Leser
Land am Rand

Endlich Zeit zum Rätseln

Keine Ahnung, ob jemand heutzutage noch Fische in alte Zeitungen einpackt. Vielleicht weiter im Norden, an der Küste? Hierzulande sind ausgelesene Zeitungen jedenfalls auf dem Wochenmarkt noch sehr begehrt, beispielsweise zum Einschlagen von Beerenschalen. Nicht nur die Zeitung von gestern sollte man nicht gleich ins Altpaper befördern. Auch mit denen weiter
  • 112 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Auszahlung des Kurzarbeitergelds

Erfreuliches Tempo

So viel Tempo trauen viele den Arbeitsagenturen gar nicht zu: Gut eine Woche, nachdem die Betriebe ihnen die Abrechnung der Kurzarbeit geschickt haben, ist das Geld auf ihrem Konto. So lautet zumindest die Ansage der Bundesagentur für Arbeit, von der wir hoffen, dass sie stimmt. Von wegen acht bis zwölf Wochen, wie es bei Mittelstandsverbänden heißt. weiter
  • 226 Leser

EU billigt Staatshilfe

Der Ferienflieger darf einen Kredit über 500 Mio. EUR bekommen.
Der angeschlagene Ferienflieger Condor bekommt neue Staatshilfen. Die EU-Kommission hat die Genehmigung für ein Kreditprogramm der Bundesregierung und des Landes Hessen in Höhe von insgesamt 550 Mio. EUR erteilt. Deutschland könne Condor einen Teil der coronabedingten Einbußen ersetzen, sagte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. „Wir weiter
  • 208 Leser

Forderungen an Eisenmann

Verbände verlangen eine schnelle Grund-Digitalisierung.
Bildungsverbände im Südwesten sehen enorme Rückstände, was die Digitalisierung der Schulen im Land betrifft. Mit einer Initiative wollen der Berufsschullehrerverband, die Bildungsgewerkschaft GEW, der Grundschulverband, der Verband Bildung und Erziehung (VBE) sowie der Verein für Gemeinschaftsschulen der Landesregierung Druck machen. Das Schulsystem weiter
  • 123 Leser

Formel 1 plant 15 Rennen

Die Saison soll vom 5. Juli (Österreich) bis in den Dezember laufen.
Die Formel 1 will ihre wegen der Corona-Pandemie verschobene Saison mit einem Rennen in Spielberg/Österreich am 5. Juli starten. Das teilte die Serie am Montag mit. Geplant sind mindestens 15, höchstens 18 Rennen. Die Saison solle nach einem Start in Europa im besten Fall im Dezember mit den Rennen in Bahrain und Abu Dhabi enden. Ursprünglich war weiter
  • 181 Leser

Freilichtspiele Aufführungen erst im nächsten Jahr

Schwäbisch Hall. Die Sommerspielzeit der Freilichtspiele Schwäbisch Hall kann nicht wie geplant stattfinden. Das hat das Kuratorium nun beschlossen. Die ausgefallenen Aufführungen sollen nach Möglichkeit in die Saison 2021 verlegt werden. Derzeit prüfen die Organisatoren, ob ein alternativer Spielplan für eine verkürzte Saison ab Ende Juli vielleicht weiter
  • 238 Leser

Frühlingsgefühle neben der Bundesstraße

Das Nest im Schilf ist bereits bezogen, wie auf diesem Foto rechts unten zu sehen ist. Aber der Feinschliff für den Brutplatz dieses Purpurreiher-Paares fehlt noch. Immer wieder muss einer der beiden Vögel losziehen, um weitere Zweige für die filigrane Konstruktion zu sammeln. Am Rande einer Bundesstraße bei Waghäusel im Landkreis Karlsruhe brütet weiter
  • 117 Leser

Fußball Dritte Liga setzt Saison fort

Die Vereine der 3. Liga haben sich auf eine Fortsetzung der wegen der Corona-Pandemie unterbrochenen Saison geeinigt. Dafür stimmten bei einer Videokonferenz der 20 Klubs zehn Vereine. Acht waren für einen Saisonabbruch, zwei enthielten sich. Die Spielzeit 2019/20 war Mitte März wegen der Ausbreitung von Sars-CoV-2 unterbrochen worden. Die Vereine weiter
  • 145 Leser

Fußball Fünf statt drei Auswechslungen?

Der Fußball-Weltverband Fifa soll einem englischen Medienbericht zufolge während der Corona-Krise eine vorübergehende Erhöhung der Zahl der Auswechslungen pro Team von drei auf fünf vorgeschlagen haben. Dafür soll es insgesamt drei Zeitfenster pro Mannschaft in einer Partie geben. Laut „The Sun“ (London) habe die Fifa die Regelhüter weiter
  • 205 Leser

Gasexplosion zerfetzt Lkw

Zahlreiche Explosionen und ein Flammenmeer verursachte der Unfall eines mit Gasflaschen beladenen Lkw bei Trochtelfingen (Kreis Reutlingen) auf der Bundesstraße 313. Der Lkw kam von der Fahrbahn ab und kippte um. Mehrere Gasflaschen seien explodiert, teilte die Polizei mit. Der Fahrer befreite sich mit schweren Verletzungen selbst aus dem Laster. Die weiter
  • 502 Leser
Fußball Bundesliga

Gehälter begrenzen, Rücklagen bilden – und Demut zeigen

Die Profiklubs befinden sich in der Krise. Erfolgt nun das große Umdenken? Die Rufe nach Reformen werden lauter, auch in der Bundesliga selbst.
Die Lage ist ernst. Daran lassen die Protagonisten keinen Zweifel. Ob Christian Seifert, Sprecher der Deutschen Fußball Liga, Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß oder BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Sie alle weisen darauf hin, dass es aus ihrer Sicht jetzt ums Ganze geht – das finanzielle Überleben der Liga. Watzke wählte jüngst weiter
  • 513 Leser

Gesundheit „Arbeit auch am Wochenende“

In der Corona-Krise dürfe Arbeit am Wochenende kein Tabu sein, sagt der Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, Dieter Spath. Damit ließen sich Arbeitszeiten im Zuge des Gesundheitsschutzes entzerren, in den Betrieben könnte Distanzierung gesichert werden, sagte er der dpa. „Wir könnten Arbeiten auf Distanz einfacher realisieren, weiter
  • 209 Leser

Gewinn bricht fast auf Null ein

Allein im größten Markt China fehlen 800 Mio. EUR Umsatz. 70 Prozent aller Läden sind geschlossen.
Der Sportartikelhersteller Adidas hat im ersten Quartal 97 Prozent weniger Gewinn gemacht. Er lag bei 20 Mio. EUR. Für das zweite Quartal erwartet das Unternehmern noch heftigere Einbrüche. Es geht davon aus, dass es dann operativ in die Verlustzone rutscht. Das Betriebsergebnis betrug im ersten Quartal mit 65 Mio. EUR nur einen Bruchteil der weiter
  • 214 Leser
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 3 928 788,00 EUR Gewinnklasse 2 314 107,00 EUR Gewinnklasse 3 3703,50 EUR Gewinnklasse 4 1344,50 EUR Gewinnklasse 5 103,30 EUR Gewinnklasse 6 23,00 EUR Gewinnklasse 7 14,40 EUR Gewinnklasse 8 7,10 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 4 877 777,00 EUR Toto 2 2 2 2 0 0 1 1 0 2 1 1 1 Gewinnklasse 1 weiter
  • 159 Leser

Girocard im Dauereinsatz

Sparkassen-Kunden haben ihre Einkäufe zu Beginn der Corona-Pandemie im März so häufig wie nie mit der Girocard bezahlt. Im März wurden 206 Mio. Transaktionen damit durchgeführt, 11,4 Prozent mehr als im Februar. Das geht aus Daten des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) hervor. Poggenpohl insolvent Der Küchenhersteller Poggenpohl weiter
  • 117 Leser
Hintergrund

Grabenkämpfe im Donbass

Am Kontrollpunkt Nowotroizke hält ein einsamer Kleinbus mit einem Sarg. Die Insassen verhandeln mit ukrainischen Soldaten. Im Sarg liegt ein Bauarbeiter aus der Rebellenhauptstadt Donezk, er ist in Mariupol auf der ukrainischen Seite gestorben. „Seine Familie wollte ihn zu Hause beerdigen, alle Papiere waren in Ordnung“, erzählt Dmitri weiter
  • 168 Leser

Großbritannien Johnson lehnt Lockerung ab

Der britische Premierminister Boris Johnson hat Forderungen nach einer Lockerung der Ausgangsbeschränkungen aus seiner konservativen Partei eine Absage erteilt: „Ich verstehe eure Ungeduld.“ Aber eine zweite Erkrankungswelle müsse vermieden werden. Der Premier hatte nach der Genesung von seiner Corona-Infektion die Amtsgeschäfte wieder weiter
  • 204 Leser

Großer Bahnhof für ein Flugzeug

Mit einer Lieferung von 10,3 Millionen Masken aus China ist ein Frachtflugzeug der Bundeswehr in Leipzig gelandet. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) präsentierte stolz die Ladung. Foto: Ronny Hartmann/afp weiter
  • 244 Leser

Größere Geschäfte dürfen auch in Bayern öffnen

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof rügt Verkaufsverbot in Läden mit mehr als 800 Quadratmetern.
Nach einer scharfen Rüge des Verwaltungsgerichtshofs lockert die bayerische Staatsregierung ihre Einschränkungen für den Einzelhandel: Große Geschäfte können ab sofort wieder öffnen, wenn sie ihre Verkaufsfläche auf 800 Quadratmeter beschränken. Das Gesundheitsministerium änderte am Montag die bisherige Linie, der zufolge diese Läden mit weiter
  • 294 Leser

Handwerk Corona-Bonus vorgeschlagen

Das Handwerk schlägt einen zeitlich begrenzten, steuerlichen Corona-Bonus mit einem Höchstbetrag von 12 000 EUR pro Haushalt vor. So viel sollen Bürger maximal steuerlich absetzen können, und zwar nicht nur für haushaltsbezogene Dienste, die schon jetzt steuerlich gefördert werden, sondern auch darüber hinaus, forderte der Branchenverband weiter
  • 267 Leser

Israel Gericht verbietet Corona-Tracking

Israels Höchstes Gericht hat den Einsatz von Überwachungstechnik gegen die Ausbreitung des Coronavirus verboten. Der Inlandsgeheimdienst Schin Bet dürfe Handys von Erkrankten erst wieder überwachen, wenn eine entsprechende Gesetzgebung initiiert werde. Journalisten müsse die Gelegenheit gegeben werden, einen Gerichtsbeschluss gegen ihre Überwachung weiter
  • 174 Leser

Jäger der unerhörten Komponisten

Der Pianist Michael Schäfer betätigt sich seit 15 Jahren als „Trüffelsucher“ für das Label Genuin.
Vor 15 Jahren etablierte der Münchener Pianist und Hochschullehrer Michael Schäfer beim Leipziger Label Genuin die Reihe „Unerhört“. Seine Passion sind unentdeckte Meisterwerke für Klavier (Solo), Klavier & Violine und Klaviertrio. Seine Frau Ilona Then-Bergh (Violine) und Cellist Wen-Sinn Yang unterstützen ihn dabei. Wie wurden Sie weiter
  • 211 Leser

Königstag ohne Oranje-Party

Zum ersten Mal seit mehr als 50 Jahren mussten die Niederländer den Geburtstag ihres Monarchen ohne traditionelle Volksfeste feiern. Wegen der Corona-Krise waren die Feiern am Montag, dem „Koningsdag“, verboten worden. König Willem-Alexander, der an diesem Tag 53 geworden ist, wünschte seinen Landsleuten dennoch einen „einzigartigen weiter

Kradfahrer stirbt bei Unfall

Beim Zusammenstoß mit einem Auto auf einer Kreisstraße bei Illingen (Enzkreis) ist ein 64-jähriger Kradfahrer tödlich verletzt worden. Wahrscheinlich seien beide Fahrzeuge am Sonntagabend frontal zusammengestoßen, so die Polizei. Der Autofahrer blieb unverletzt. Mann fällt ins Grillfeuer Ein betrunkener Mann ist beim Grillen im Rems-Murr-Kreis weiter
  • 109 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Tom Hanks Nach ihrer überstandenen Covid-19-Erkrankung wollen Oscar-Preisträger und seine Frau Rita Wilson (beide 63) die Forschung bei der Entwicklung eines Impfstoffs unterstützen – mit Blut- beziehungsweise Plasmaspenden. Diese enthalten Antikörper, die bei der Entwicklung eines Impfstoffes helfen können. Hanks und seine Frau waren unter weiter
  • 207 Leser

Lockerungen für Heime

Land erlaubt Besuche Angehöriger unter Auflagen.
Nach immer mehr Hinweisen auf Vereinsamung und Isolation alter Menschen lockert das Land nun das coronabedingte Besuchsverbot für Pflegeeinrichtungen, wie aus einem Schreiben an die Einrichtungen im Südwesten hervorgeht. Demnach sollen mit Schutzkleidung ausgerüstete nahestehende Personen ihre pflegebedürftigen Angehörigen künftig besuchen können, weiter
  • 108 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 20. April bis zum 24. April 2020 für 200er Gruppe beträgt 73 bis 81 EUR (75,90 EUR). Die Notierung vom 27. April: minus 6 EUR. Der aktuelle weiter
  • 143 Leser

Maschinenbauer spüren die Krise

Ein Großteil der Betriebe im Südwesten rechnet mit erheblichen Einbußen. Der VDMA fordert ein Eingreifen des Staates, um den Markt wieder anzukurbeln.
Kurzarbeit, unterbrochene Lieferketten, sinkende Nachfrage: Den Maschinenbau, der ohnehin schon durch die Transformation in der Automobilindustrie gebeutelt ist, trifft die Krise im Zuge der Corona-Pandemie hart. „89 Prozent unserer Mitglieder spüren die Auswirkungen der Corona-Krise“, berichtet Dietrich Birk, Geschäftsführer des Verbands weiter
  • 434 Leser

Maskenpflicht 15 bis 30 Euro Bußgeld

Maskenmuffel im Südwesten zahlen relativ wenig.
Seit Montag gilt in Bussen, Bahnen und beim Einkaufen im Südwesten die Maskenpflicht. Nach einer ersten Gewöhnungswoche ohne Strafen sollen Bürger, die keine Masken tragen, ein Bußgeld von 15 Euro zahlen. Bei Folgeverstößen können die Behörden bis zu 30 Euro verlangen. Selbstgemachte Modelle sowie Tücher oder Schals sind ausreichend. Über weiter
  • 114 Leser

Motorsport Audi verlässt die DTM

Audi wird sich nach dieser Saison nicht mehr im Deutschen Tourenwagen Masters engagieren. Das teilte der Automobilhersteller am späten Montagnachmittag mit. Die Entscheidung sei auch vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Herausforderungen infolge der Corona-Pandemie gefallen. Audi will sich künftig auf die Elektro-Rennserie Formel E konzentrieren. weiter
  • 152 Leser

Neuer Schwung für den Dax

Ein Hoffnung gebender Tag für den Dax: Die Kurse erzielten durchweg Gewinne und trieben den Dax hoch. Angeführt wurden sie von der Deutschen Bank wegen ihres Quartalsgewinns, der Lufthansa wegen der Aussicht auf milliardenschwere staatliche Hilfe, Bayer wegen des unerwartet guten Quartalsergebnisses und der Automobilbranche. Sogar Aktien von Adidas, weiter
  • 211 Leser

Neustart für den Tourismus

EU ringt um eine gemeinsame Linie für Reisen im Sommer. Auch Regeln für Entschädigungen sollen einheitlich gelten.
Vor der Sommersaison ringen die EU-Staaten um eine gemeinsame Linie, um Urlaubsreisen in Europa wieder zu ermöglichen. „Wir brauchen jetzt eine Strategie für einen gemeinsamen Neustart des Tourismussektors in der EU“, betonte der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, nach einer Videokonferenz mit seinen EU-Kollegen. weiter
  • 192 Leser

Nordkorea Seoul: Kim Jong Un geht es gut

Spekulationen um angebliche OP von Kim Jong Un sorgen seit Tagen für Wirbel
Südkorea ist Spekulationen über einen angeblich schlechten Gesundheitszustand von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un entgegengetreten. Kim lebe und sei wohlauf, sagte der Sicherheitsberater der südkoreanischen Regierung. Kim halte sich seit zwei Wochen in Wonsan auf. Vor einer Woche hatte das Webportal „Daily NK“ berichtet, Kim sei wegen weiter
  • 105 Leser

Norwegen Grundschüler kehren zurück

In Norwegen sind Schüler bis zur vierten Klasse wieder im Unterricht zurück. Nach eineinhalb Monaten wurden in dem skandinavischen Land die Bildungseinrichtungen für jüngere Kinder wieder geöffnet. Nun gelten Abstandsregeln. Vielerorts wurden Schüler in kleinere Klassengruppen eingeteilt. Kinder, die einer Risikogruppe angehören, sollen weiter weiter
  • 109 Leser

Obdachlose 750 000 Euro als Unterstützung

Um die Folgen der Corona-Krise für Obdachlose abzumildern, will das Sozialministerium rund 750 000 Euro Soforthilfe zur Verfügung stellen. „Obdachlose trifft die Corona-Krise ganz besonders. Diese Menschen lassen wir nicht allein“, sagte Minister Manne Lucha (Grüne) am Montag. Für sie sei die Ansteckungsgefahr besonders hoch. weiter
Coronavirus Deutschland

Obst und Gemüse deutlich teurer

Die Corona-Krise bringt den Markt für Lebensmittel durcheinander. Experten rechnen aber mit baldiger Normalisierung.
Wer in den letzten Wochen Lebensmittel im Supermarkt eingekauft hat, dem sind vor allem die gestiegenen Preise für frisches Obst und Gemüse aufgefallen. Teilweise müssen die Verbraucher in diesem Frühjahr 75 Prozent mehr bezahlen. Vor allem Blumenkohl, Brokkoli Spargel und Blattsalat sind zwischen 30 bis 75 Prozent teurer geworden. Grund für die weiter
  • 370 Leser

Pandemie 300 Millionen Euro für Krisengebiete

Zur Bewältigung der Corona-Pandemie stellt das Auswärtige Amt 300 Millionen Euro für internationale Hilfsorganisationen bereit. Damit soll vor allem in Krisenregionen Hilfe geleistet werden. Eine Hälfte des Geldes geht an UN-Organisationen wie das Welternährungsprogramm und das Flüchtlingshilfswerk, die andere Hälfte an Nichtregierungsorganisationen, weiter
  • 112 Leser

Pleitewelle in US-Ölindustrie befürchtet

Die Preise für Rohöl haben am Montag wieder nachgegeben. Der Preis für US-Öl fiel wegen mangels Öllagern im asiatischen Handel unter 16 Dollar pro Barrel. Die US-Ölindustrie befürchtet eine Pleitewelle. Foto: Jane Barlow/PA Wire/dpa weiter
  • 299 Leser

Robinson an der Nähmaschine

Ein Loblied auf die Improvisation: In Zeiten von Covid-19 ist spontane Kreativität mitunter eine Frage des Überlebens. Doch sie stößt früher oder später an Grenzen.
Deutschland näht. Seit sich die Virologen überlegt haben, dass Gesichtsmasken zumindest ein Beitrag gegen die Corona-Krise sein könnten und jetzt Maskenpflicht herrscht, greift die gesamte Republik zu Nadel und Faden. Wäschekörbeweise verwandeln sich alte T-Shirts, Küchentücher oder Bikinis in mehr oder weniger kleidsame Mundschutz-Couture. Und weiter
  • 261 Leser

Rot am See Mordanklage gegen 26-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft Ellwangen hat Mordanklage gegen den 26-Jährigen aus Rot am See erhoben, der im Januar sechs Familienmitglieder erschossen und zwei schwer verletzt haben soll. Demnach soll er seit längerer Zeit geplant haben, seine Mutter und seine Halbschwester „wegen angeblicher Misshandlung“ zu töten, teilte die Behörde mit. weiter
  • 139 Leser

Rüstungsausgaben auf Höchststand

Deutschland steigert Budget überdurchschnittlich um zehn Prozent.
Angeführt von den USA haben die Länder weltweit 2019 insgesamt schätzungsweise 1,917 Billionen Dollar (1,77 Billionen Euro) und damit 3,6 Prozent mehr als im Vorjahr für das Militär ausgegeben. Das geht aus einem Bericht des Stockholmer Friedensforschungsinstituts Sipri hervor. Das entsprach schätzungsweise 249 Dollar (230 Euro) pro Erdbürger. weiter
  • 172 Leser

Scheuer will Maskenpflicht im Fernverkehr der Bahn

Der Bundesverkehrsminister will den Ministerpräsidenten seine Ideen diese Woche vorschlagen. Auch eine Reservierungspflicht für ICE und IC ist im Gespräch.
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat sich für eine Maskenpflicht im Fernverkehr ausgesprochen. Der CSU-Politiker sagte am Montag, er werde den Ministerpräsidenten diese Woche einen entsprechenden Vorschlag unterbreiten. Auch eine Reservierungspflicht für ICE und IC stellte Scheuer in Aussicht. „Ich bin ein Verfechter des offenen Systems“, weiter
  • 315 Leser

Schlag gegen Zigarettenschmuggel im großen Stil

Zollfahnder haben Kriminellen das Handwerk gelegt, die knapp zwei Millionen Zigaretten aus Polen nach Baden-Württemberg geschmuggelt haben sollen. Sie verkauften die Zigaretten dann weiter, wie der Zoll am Montag mitteilte. Dadurch sei vom Spätsommer 2019 an ein Steuerschaden von mehr als 550 000 Euro entstanden. Der 54-jährige Chef der weiter
  • 181 Leser

Schüler drohen mit Klagen

65 Vertreter wollen, dass das Land die anstehenden Abschlussprüfungen absagt.
Schülervertreter aus zahlreichen Städten Baden-Württembergs drohen mit Klagen gegen das Land, sollten die bevorstehenden Abschlussprüfungen nicht abgesagt werden. Abschlussnoten sollten stattdessen aus den vor Beginn der Pandemie erbrachten Leistungen gebildet werden, schlugen mehr als 65 Schülersprecher in einer Mitteilung vor. Nur so könnten weiter
  • 129 Leser

Soforthilfe für Tierpflege

Für Tierheime im Südwesten gibt es jetzt eine Corona-Soforthilfe. Je nach Zahl der Tierplätze sollen pro Einrichtung 2500 bis 7500 Euro gezahlt werden. 500 000 Euro stellt das Agrarministerium zur Verfügung. Foto: S. Gollnow/dpa weiter
  • 130 Leser

Spitzenreiter Leipzig

In Stuttgart und Wuppertal werden nur wenige Fahrräder geklaut.
In Leipzig gibt es gemessen an der Einwohnerzahl die meisten Fahrraddiebstähle. Dort kamen im vergangenen Jahr 1700 geklaute Räder auf 100 000 Einwohner, wie eine vom Vergleichsportal Check 24 veröffentlichte Auswertung der polizeilichen Kriminalstatistik ergab. Damit gab es in Leipzig fünfmal so viele Diebstähle wie im Bundesdurchschnitt, weiter

Staatshilfe Minister gegen Einflussnahme

Verkehrsminister Andreas Scheuer und Wirtschaftsminister Peter Altmaier haben dafür plädiert, den staatlichen Einfluss auf Unternehmensentscheidungen auch dann zu begrenzen, wenn die Unternehmen massive Staatshilfen bekommen haben. Scheuer sagte, Lufthansa habe bewiesen, dass es durch „flexibles wirtschaftliches Handeln“ erfolgreich sein weiter

Staatshilfen Altmaier: Keine Dividende zahlen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will die staatlichen Coronahilfen für Konzerne an Bedingungen knüpfen. Wenn sie Unterstützung bekämen, müssten sie auf die Ausschüttung von Dividenden verzichten, sagte er im Deutschlandfunk. Das Management müsse zumindest teilweise auf Boni verzichten. Mehrere Aktiengesellschaften wollen, obwohl weiter
  • 279 Leser
STICHWORT KLIMADIALOG

Stichwort Klimadialog

Der jährliche internationale Petersberger Klimadialog wird in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie als Videokonferenz ausgerichtet und dauert noch bis Dienstagnachmittag an. Minister aus rund 30 Ländern nehmen teil. Darunter sind Länder mit großem CO2-Ausstoß wie China oder Japan, aber auch besonders von den Folgen des Klimawandels betroffene weiter
  • 190 Leser

Thomas-Mann-Preis für Bossong

Die Schriftstellerin Nora Bossong (38) wird mit dem Thomas-Mann-Preis ausgezeichnet. Der Festakt soll am 12. November in Lübeck stattfinden. Bossong gehöre zu den vielseitigsten deutschsprachigen Autorinnen, heißt es in der Begründung. Sie beschreibe schmerzhafte Problemfelder mit sprachlicher Virtuosität. Die Auszeichnung ist mit 25 000 weiter
  • 195 Leser

Überraschend Gewinn gemacht

Im ersten Quartal gibt es einen Überschuss von 66 Mio. EUR. Der Grund könnten Corona-Kredite sein.
Vor Steuern 206 Mio. EUR, nach Steuern 66 Mio. EUR: Die Deutsche Bank hat im ersten Quartal Gewinn gemacht. Analysten hatten mit einem Netto-Verlust von knapp 390 Mio. EUR gerechnet. Der Grund für die höheren Einnahmen und Umsätze könnte eine deutlich höhere Kreditvergabe im Zuge der Corona-Pandemie sein, sagt Vorstandschef Christian Sewing. „Wir weiter
  • 229 Leser

Urlaub doch möglich?

Aussicht auf Öffnung von Ferienwohnungen.
Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, hat Hoffnung auf Sommerurlaube in gemieteten Ferienwohnungen und -häusern gemacht. „Ich glaube, dass ein Urlaub eher regional dieses Jahr möglich sein wird“, sagte Bareiß nach einer Videokonferenz mit seinen EU-Kollegen. Er glaube, es werde „im Sommer problemlos möglich weiter
  • 125 Leser

Urteil Gerhard Richter wurde beklaut

Wer weggeschmissene Kunstwerke aus der Papiertonne eines Künstlers ohne dessen Erlaubnis mitnimmt, ist ein Dieb. Das Oberlandesgericht (OLG) Köln bestätigte einen Schuldspruch von Amts- und Landgericht gegen einen Mann wegen des Diebstahls von Werken aus der Mülltonne des berühmten Künstlers Gerhard Richter. Das Landgericht muss sich allerdings weiter
  • 196 Leser

Verbeugung vor einer Legende

Sie konnte ihren letzten Film nicht beenden – deshalb haben Kolleginnen den Part „zu Ende“ gespielt.
„Ich hab schon ganz andere Sachen hinter mich gebracht! Damit werd ich jetzt auch noch fertig!“, sagt die von Hannelore Elsner gespielte Rose einmal aufgebracht über ihren Nierenkrebs. Leider wird sie mit diesem Satz unrecht behalten, ein paar Monate später ist die ebenso kratzbürstige wie leidenschaftliche Frau tot. Auch Elsner selbst weiter
  • 310 Leser
Querpass

Vergesslicher Fürsprecher

Deutschland hat einen neuen, prominenten Fürsprecher für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern: Reinhard Rauball. Der Präsident von Borussia Dortmund findet, dass die Handballerinnen des BVB ungerecht behandelt worden sind. Anders als bei den Männern der THW Kiel wurden die nach dem Bundesliga-Saisonabbruch trotz Tabellenführung nicht weiter
  • 5
  • 334 Leser

Verkehr Ermittler finden filmenden Raser

Mehr als zwei Jahre lang soll er unerkannt Raservideos von sich ins Internet gestellt haben – nun sind Ermittler einem Motorradfahrer aus dem Kreis Böblingen auch dank dessen auffälliger Montur auf die Schliche gekommen. Der 45-Jährige habe sich in den Videos als rücksichtsloser Raser präsentiert, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am weiter
  • 103 Leser

Video-Gipfel zu Corona

Sicherheitsrat will über Bekämpfung der Pandemie beraten.
Die fünf ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrats haben sich nach Angaben Moskaus auf einen Video-Gipfel zur Corona-Pandemie geeinigt. Die Staats- und Regierungschefs der USA, Großbritanniens, Chinas und Frankreichs unterstützten die russische Initiative für einen solchen Gipfel, sagte Außenminister Sergej Lawrow. Ein Termin stehe noch nicht weiter
  • 157 Leser

Viel Gegenwind für Palmer

Zusammen mit fünf Wissenschaftlern und Intellektuellen fordert der Tübinger OB spezielle Regeln für Risikogruppen. Die jetzigen Lockerungen seien zu pauschal – und damit riskant.
Es ist ein Muster, das Boris Palmer vertraut ist: Der Tübinger OB ist in einer aktuellen Debatte in aller Munde – aber nicht so wie von ihm intendiert. Im „Spiegel“ hat Palmer in einem mit fünf namhaften Intellektuellen verfassten Gastbeitrag einen „Strategiewechsel“ im Umgang mit dem Coronavirus gefordert. Nun seien weiter
  • 180 Leser

Viel Gegenwind für Palmer

Zusammen mit fünf Wissenschaftlern fordert der Tübinger OB spezielle Regeln für Risikogruppen. Die jetzigen Lockerungen seien zu pauschal.
Es ist ein Muster, das Boris Palmer durchaus nicht fremd ist: Der Tübinger OB ist in einer aktuellen Debatte in aller Munde – aber nicht so wie von ihm intendiert. Im aktuellen „Spiegel“ hat Palmer in einem mit fünf Wissenschaftlern und Intellektuellen verfassten Gastbeitrag einen „Strategiewechsel“ im Umgang mit dem weiter
  • 180 Leser

Vossloh Kartellamt billigt Verkauf an China

Die Vossloh AG darf ihr Lokomotivengeschäft an das chinesische Staatsunternehmen CRRC, den weltweit größten Hersteller von Schienenfahrzeugen, verkaufen. Das hat das Bundeskartellamt genehmigt. Die Vossloh Locomotives GmbH ist der Marktführer beim Bau von Rangierlokomotiven mit Dieselantrieb im Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz. Das weiter
  • 220 Leser

VW für Auto-Kaufprämie

Deutschland sollte mit Auto-Kaufprämien eine Schrittmacherrolle in Europa einnehmen, sagt der VW-Kernmarken-Geschäftsführer Ralf Brandstätter. „Wir müssen die Wertschöpfungsketten in Gang setzen.“ Viele Händler haben wieder geöffnet, aber die Autonachfrage ist verhalten. Sorge um Milchpreis Naturschutz- und Agrarverbände in Bayern weiter
  • 223 Leser
Leitartikel Igor Steinle zur Einführung der Corona-App

Was für ein Chaos

Es drängte sich in den vergangenen Wochen der Eindruck auf, dass es mal wieder Zeit ist für eine deutsche IT-Totgeburt. Die Debatte um eine Corona-App, die Ansteckungen nachverfolgen soll, indem sie erfasst, welche Smartphones einander nahe gekommen sind, erinnert doch sehr an die digitale Patientenakte. Zur Erinnerung: Diese fristet wegen Datenschutz-Bedenken weiter
  • 232 Leser

Wird das Geld knapp?

Das Kurzarbeitergeld soll die Betriebe entlasten. Doch sie müssen es vorfinanzieren, ehe die Arbeitsagenturen die Beiträge erstatten.
In diesen Tagen müssen die Unternehmen ihren Mitarbeitern zusammen mit dem Gehalt für den Monat April auch das Kurzarbeitergeld überweisen. Bei manchem, dem die Einnahmen weggebrochen sind, werden daher die flüssigen Mittel knapp. Denn die Bundesagentur für Arbeit (BA) erstattet es zwar voll. Aber die Betriebe müssen es vorfinanzieren. Bei der weiter
  • 287 Leser

Zehn Teams wollen Saison fortsetzen

Die Bundesliga hat sich gegen einen Abbruch entschieden. In modifizierten Playoffs wird der Meister ermittelt.
Die Basketball-Bundesliga sucht den „Geistermeister“. Die BBL bleibt trotz der Corona-Gefahr wie der Fußball standhaft und will ihren Champion ohne Zuschauer in einem stark verkürzten Turnierformat küren. Wie die Liga am Montag mitteilte, sollen sich nur noch 10 der 17 Teams an einem Ort zunächst in zwei Fünfergruppen messen. Es folgen weiter
  • 320 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zu Fernzügen und Reservierungspflicht

Zu früh für die Bahn

Flexibilität war der Deutschen Bahn schon immer wichtig. Jeder Passagier kann zu jeder Zeit mit jedem Zug fahren. Sind die Bahnen voll, müssen einige Reisende auf dem Gang stehen. Bundesverkehrsminister Scheuer hat nun zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus eine Reservierungspflicht für Fernzüge in Aussicht gestellt. Sie ist sinnvoll weiter
  • 197 Leser

Leserbeiträge (8)

Lesermeinung

Zur Berichterstattung aus der LEA Ellwangen

Mit täglich neuen Problemen aus der LEA wird derzeit in dieser Zeitung berichtet. Für mich manchmal unverständlich wenn ich dann lese, dass es keine Seife geben würde und die hygienische Situation schlecht ist.

Seife ist ein Pfennigartikel, den sich jeder leisten kann, oder in Coronazeiten, sich bringen lassen kann. Mit einem Wäschebeutel in den

weiter
  • 4
  • 481 Leser
Vorgänge in LEA wie Satire

Zu den Vorgängen in der LEA in Ellwangen

Was in der Lea in Ellwangen vor sich geht, ist so unglaublich, dass man nur noch mit Satire darauf reagieren kann.

Auf das Lied: „Ein Loch ist im Eimer...“ fallen mir zur LEA in Ellwangen nur noch diese, nicht ganz ernst gemeinten, Zeilen ein:

„Ein Loch ist im Zaun, in Ellwangen, Ellwangen, ein Loch ist im Zaun, in der LEA - ein Loch! - Dann stopf

weiter

Eine Verschiebung des Schuljahresbeginns bringt langfristig mehr

Zur Corona-Krise:

Bei allen Überlegungen zum Schulstart mit oder nach der Corona-Krise fehlt mir der nachhaltige Blick auf die Schüler und wie nach einer solch langen Pause der Unterricht gestaltet werden kann. Erstens konnte bei aller Mühe und Flexibilität, welche Lehrer, Schüler und Eltern in dieser Zeit eingebracht haben, nicht der komplette

weiter
  • 4
  • 292 Leser

Lockdown fordert einen hohen gesundheitlichen Preis

Zur Corona-Krise:

Bei der aktuellen Corona-Diskussion wird oft der Eindruck erweckt, als würden die kaltherzigen Lockerungsbefürworter, das höchste Gut, die Gesundheit, auf dem Altar der Wirtschaft opfern. Diese Sichtweise ist nicht nur verkürzt, sondern m. E. auch falsch. Der Preis des Lockdowns ist nicht nur ein wirtschaftlicher, vielmehr auch

weiter
Lesermeinungen

Selbstmord aus Angst vor dem Tod

Zur Corona-Krise

Wir sind in der achten Woche des Corona-Dauerfeuers. Anfangs wurde seitens der Verantwortlichen in Bund und Land vieles richtig gemacht – der Staat hat Handlungsfähigkeit bewiesen. Was wurde dadurch erreicht? Die Infektionszahlen sind rückläufig. Die Verdopplungszeit liegt bei über 50 Tagen, weit über den zuerst angestrebten

weiter
  • 3
  • 377 Leser
Aufrunden bitte!

Zum SchwäPo-Artikel „Friseurbesuch: Das sind die Regeln“ vom 28. April:

Ich habe gerade Ihren Artikel über die baldige Öffnung der Friseursalons gelesen.

Auch ich warte sehnsüchtig darauf, dass mein Schopf wieder in Ordnung gebracht wird. Ich habe sogar schon einen Termin, denn meine Friseurin war so umsichtig, Kunden, deren Termine durch den Lockdown ausgefallen sind, einen neuen Termin anzubieten.

Ich denke schon die

weiter
  • 3
  • 354 Leser
Lesermeinung

Zum Thema „Schättere“:

Jetzt, in Zeiten der Corona-Einschränkungen, wird mancher Spaziergänger gedacht haben: Welch ein Glück, dass es die Schättere gibt! Seit Mitte März ist dort auch an den Wochentagen viel Volk unterwegs! Spaziergänger mit und ohne Hund, mit Kind und Kindern, mit Rollator und Kinderwagen nutzen den Weg. Der Parkplatz schien an den Ostertagen schon

weiter
Lesermeinung

Zum Thema „Corona“:

Mit Hochachtung verfolge ich die Bemühungen und Maßnahmen unserer Regierung, die derzeitige Corona-Krise verantwortungsvoll zu bewältigen. Und ich trage bisher die Kontakteinschränkungen in unserem Alltagsleben in voller Überzeugung mit.

Nun scheint mir aber die Zeit gekommen, nicht nur die Empfehlungen der Virologen zu bedenken, sondern ebenso

weiter
  • 3
  • 293 Leser