Artikel-Übersicht vom Montag, 4. Mai 2020

anzeigen

Regional (79)

RUD bietet Masken an

Aalen-Unterkochen Nun ist es also soweit: die Maskenpflicht in einigen öffentlichen Räumen und beim Einkaufen ist da. Wie den Medien zu entnehmen war, führt der Mangel auf den Weltmärkten auch in Deutschland zunehmend zu Angeboten nahezu unbrauchbarer Billigmasken aus hygienisch fragwürdiger Fertigung.

Das Aalener Traditionsunternehmen RUD hat

weiter
  • 1027 Leser
Polizeibericht

10 000 Euro Blechschaden

Essingen. Am Montagmorgen befuhr eine VW-Lenkerin gegen 6.50 Uhr die L 1080 und wollte nach links auf die K 3204 in Richtung Aalen abbiegen. Der nachfolgende Mercedes-Lenker bemerkte dies zu spät, setzte zum Überholen an, wodurch es zur Kollision kam. 10 000 Euro ist die Schadensbilanz.

weiter
  • 578 Leser
Polizeibericht

Dreister Diebstahl

Aalen. Eine 88-Jährige, die am Samstag gegen 12.30 Uhr, vor dem Blumenstand eines Baumarktes im Hasennest stand, wurde dort von einer ihr unbekannten Frau angesprochen und in ein etwa zweiminütiges Gespräch verwickelt. Als die alte Dame später an der Kasse stand, bemerkte sie, dass ihre Geldbörse aus der Handtasche entwendet worden war. Die mutmaßliche

weiter
  • 286 Leser
Polizeibericht

Ehrlicher Finder

Aalen-Wasseralfingen. Am Samstagvormittag gegen 11 Uhr fand ein 72-Jähriger an der Bushaltestelle in der Frankenstraße insgesamt 850 Euro auf. Der ehrliche Mann verständigte die Polizei über seinen Fund, welche über eine Nachbarschaftsbefragung dann tatsächlich den Besitzer des Geldes ermitteln konnte.

weiter
  • 740 Leser
Polizeibericht

Glück bei schwerem Unfall

Aalen-Dewangen. Auf der Straße zwischen Fachsenfeld und Dewangen kam am Sonntagnachmittag eine 18-jährige Autofahrerin gegen 15.30 Uhr aus Unachtsamkeit nach rechts von der Straße ab, wo sich ihr Pkw überschlug und nach ca. 50 Metern neben der Straße auf der dortigen Wiese auf dem Dach zum Liegen kam. Die Fahrzeuglenkerin blieb unverletzt. An

weiter
  • 858 Leser

Literatur-Treff im Mai online

Stadtbibliothek Den Literatur-Treff im Mai als Videopodcast abrufen.

Aalen. Zum dritten Mal kann die Stadtbibliothek nicht zum monatlichen Literatur-Treff vor Ort einladen. Doch auch diesmal haben sich Bibliothek und Referentin eine Alternative einfallen lassen: Der Literatur-Treff kann als Video-Podcast online abgerufen werden. Unter dem Titel „Das Glück liegt am Wege“ stellt Ute Hommel ein Märchen aus

weiter
  • 132 Leser
Polizeibericht

Spielplatz beschädigt

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Am vergangenen Donnerstagvormittag wurde von einem Bauhofmitarbeiter festgestellt, dass auf dem Spielplatz Streitweiher in der Lutstruter Straße die Sprossen des Klettergerüstes abgeschlagen sowie die vier runden Aufstiegs-Holzsprossen zum Spielturm der Kinderrutsche und die Rinde eines Laubbaumes in einer Höhe zwischen

weiter
  • 748 Leser
Kurz und bündig

Geschichten- und Bastelkiste

Aalen. Auch im Mai lädt die Stadtbibliothek Kinder zur Geschichten- und Bastelkiste ein. Zum zweiten Mal besuchen die Kinder das Team nicht in der Bibliothek, sondern das Team kommt mit seiner Geschichte „Eine Vogelhochzeit“ zu den Kindern nach Hause. In einem weiteren Videobeitrag gibt es noch den passenden Basteltipp. Die Video-Podcasts sind

weiter
  • 216 Leser
Kurz und bündig

Kein Parkinson-Treff

Aalen. Der DRK-Parkinsontreff Aalen am Montag, 11. Mai, mit dem Thema „Ein Gang durch das Jahr“ mit Roland Gauermann muss ebenfalls abgesagt werden.

weiter
  • 470 Leser
Guten Morgen

Der erste Geschorene

Jürgen Steck über den Kollegen, der den ersten Termin ergattert hat

Eine haarsträubende Geschichte, beim Teutates! Die Älteren auf jeden Fall erinnern sich gern daran: an den ersten Band mit Asterix, dem Helden aus dem kleinen gallischen Dorf, dessen unbeugsame Einwohner nicht aufhören, dem römischen Eindringling Widerstand zu leisten. In einem Fall damit, dass Miraculix, der Druide des Dorfes, den Römern einen

weiter
  • 5
  • 153 Leser

140 Masken für die Tafel genäht

Aalener Tafel Eine tolle Idee hatten Sabine und Bernd Dürr von der Freihaendig-Werkstatt in Aalen. Sie stellten 140 Masken her und verteilten sie am Montagvormittag vor dem Aalener Rathaus. Sie baten um eine Spende. So kamen 890 Euro zusammen, die sie zur Tafel brachten. Von links: Gerhard Vietz, Ursula Hubel, Pfr. Bernhard Richter und Bernd und Sabine

weiter
  • 360 Leser

Betreuung für 90 Schulkinder

Aalen. „An elf der 21 städtischen Schulen bieten wir eine Notfallbetreuung an“, informiert Aalens Bürgermeister Ehrmann. Obwohl nun viele Eltern an ihre Präsenzarbeitsplätze zurückkehrten, kämen insgesamt nur 90 Schülerinnen und Schüler zu dieser Notfallbetreuung, davon 50 vor und nach dem Kernunterricht.

weiter
  • 294 Leser

Gottesdienst am Mahnmal

Kriegsende Die Aalener Kirchen laden gemeinsam auf die Schillerhöhe.

Aalen. Am 8. Mai sind es 75 Jahre, dass der Zweite Weltkrieg zu Ende war. Die evangelische und die katholische Kirche Aalen sowie die Stadt werden aus diesem Anlass am Freitag, 8. Mai um 18 Uhr am Mahnmal auf der Schillerhöhe ein kleine gottesdienstliche Feier abhalten mit Pfarrer Bernhard Richter und Pfarrer Wolfgang Sedlmeier. Oberbürgermeister

weiter
  • 243 Leser

Bärentage und Kinderfest

Aalen-Unterkochen. Auch die am 20./21. Juni geplanten Bärentage mit Kinderfest in Unterkochen können in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Handels- und Gewerbeverein Unterkochen und das Bezirksamt Unterkochen bedauern dies außerordentlich, haben aber aufgrund der Corona-Pandemie keine andere Wahl als eine Absage.

weiter
  • 231 Leser

Zahl des Tages

1460

Corona-Erkrankte meldet das Landratsamt für den Ostalbkreis, Stand Montag – und damit einen mehr als am Freitag und Samstag.

1035 Menschen konnten bis Montag aus der Isolation entlassen werden.

402 aktive Fälle gab es am Montag, fünf weniger als am Samstag. Die Zahl der Todesfälle bleibt bei 23.

weiter
  • 306 Leser
Geistliches Wort in der Corona-Krise

Neue Rituale

Meine Rituale helfen mir meinem Alltag eine Struktur zu geben. Ich liebe den Kaffee am Morgen, das Lesen der Zeitung oder abends Netflix zu schauen. Sie machen die Tage irgendwie zu etwas Besonderem. Vielleicht weil es für mich kleine Auszeiten sind.

Manche Rituale, die mir eine große Freude gemacht haben, mussten eine Pause einlegen. Es gibt kein

weiter
  • 115 Leser

Seniorenkreis fällt aus

Aalen. Die geplanten Treffen des ökumenischen Seniorenkreises am Mittwoch, 6. Mai und 3. Juni, fallen aufgrund der aktuellen Lage aus.

weiter
  • 327 Leser

Zahl des tages

10 000

Anträge von Firmen auf Soforthilfeprogramme von Land und Bund prüft die IHK Ostwürttemberg. Mehr dazu auf

weiter
  • 742 Leser

Rettungsschirm 4,2 Millionen Euro für den ÖPNV

Aalen. Auch der ÖPNV auf der Ostalb ist wegen der Corona-Pandemie in Schwierigkeiten. Die Busse fahren nach Ferienfahrplan. Fahrgäste steigen kaum zu. Deshalb hat der Kreis nun einen noch nie da gewesenen Rettungsschirm kreiert. 4,2 Millionen Euro sollen in diverse Maßnahmen wie das 1-Euro-Ticket gehen. Des Weiteren soll in das Marketing verstärkt

weiter
  • 701 Leser

Kreis-SPD will Lasten gerecht verteilt sehen

SPD-Kreisvorstand Schaltkonferenz thematisiert eigene Politik-Erfolge und die Zeit nach „Corona“.

Der SPD-Kreisvorstand hat wegen der Corona-Krise in einer Schaltkonferenz aktuelle Fragen erörtert. Dabei beschäftigte die Mitglieder die derzeitigen Auswirkungen für die Parteiarbeit in den SPD-Ortsvereinen im Kreisverband und die zukünftige Organisation, um weiterhin ein politisches Angebot an die Bürgerinnen und Bürger machen zu können.

Politik

weiter

Finanzausschuss Zwischenbericht zum Kreishaushalt

Aalen. Die Sitzung des Kreistagsausschusses für Bildung und Finanzen beginnt an diesem Dienstag, 5. Mai, um 15 Uhr im Kreishaus. Auf der Tagesordnung: Zwischenbericht zum Kreishaushalt 2020, Beteiligung des Ostalbkreises am Wettbewerb RegioWIN 2030 (EU-Strukturförderung), externe Beraterleistungen im Jahr 2019 sowie der Baufortschritt bei der Generalsanierung

weiter
  • 611 Leser

Landratswahl Bekanntgabe der Bewerbungen

Aalen. Der besondere beschließende Ausschuss zur Vorbereitung der Wahl der Landrätin/des Landrats für den Ostalbkreis tritt an diesem Dienstag, 5. Mai, um 18 Uhr zur Sitzung im Aalener Landratsamt zusammen. Auf der Tagesordnung stehen die Bekanntgabe und Prüfung der eingegangenen Bewerbungen und die Vorlage an das Innenministerium Baden-Württemberg.

weiter
  • 666 Leser

Der Ostalbkreis regelt Nutzung von Müllsparsäcken neu

Abfall Um wie viel die schwarzen Behältnisse teurer werden. Was der Grund für die Änderung ist und welche Alternative besteht.

Aalen

Kaum sind die Wertstoffhöfe wieder offen, hat sich der Ausschuss für Umwelt und Kreisentwicklung mit dem Thema Abfall befasst. Ein wichtiges Thema, denn jeder macht Müll. 600 000 Tonnen Hausmüll sind es jährlich im Ostalbkreis. Knapp 80 Prozent der Haushalte nutzen Müllsparsäcke oder die 60-Liter-Tonne. Je nach

weiter

Neuer GOA-Service: „Premiumtonne“

Die GOA plant ein Pilotprojekt. Im Januar 2021 erweitert die Abfallgesellschaft des Kreises einen sogenannten Teileservice als Zusatzleistung. „Bei abgelegenen Grundstücken und aufgrund des demografischen Wandels gibt es häufiger Probleme mit der Bereitstellung von der Abfälle zur Abholung“, sagt GOA-Geschäftsführer Henry Forster.

weiter
  • 506 Leser

Breymaier mahnt Solidarität an

Politik Woran die Bundestagsabgeordnete anlässlich des Tags der Arbeit am 1. Mai erinnern möchte.

Aalen. Zum 1. Mai hat die Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier (SPD) angemahnt, auch nach der Corona-Pandemie Solidarität zu bewahren. „2020 ist das Jahr, in dem ich das Wort Solidarität öfter gehört habe, als die zwanzig Jahre davor“, so Breymaier in einer Pressemitteilung. Man habe in den letzten Wochen einen starken Staat, eine handlungsfähige

weiter
Kurz und bündig

Zeitzeugnisse der Wendezeit

Aalen. Aufgrund der aktuellen Situation kann der Zeitzeugenabend zur Wendezeit in Aalen nicht wie geplant am Dienstag, 12. Mai, stattfinden. Mit Unterstützung des Landratsamts lädt das Stadtarchiv am Dienstag, 13. Oktober, um 19 Uhr in die Cafeteria der Weidenfeldhalle (Berufsschulzentrum) ein. Vor 30 Jahren waren gut 500 Bürger aus der ehemaligen

weiter
  • 208 Leser

Ein wolkenreicher Dienstag

Die Spitzenwerte: 14 bis 18 Grad

Am Dienstag wechseln sich auf der Ostalb viele Wolken und etwas Sonne ab. Ganz vereinzelt kann es auch noch etwas regnen. Die Spitzenwerte liegen bei 14 bis 18 Grad. 14 Grad werden es in Neresheim, 15 in Bopfingen, 16 in Ellwangen, 17 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 18 Grad. In der Nacht zu Mittwoch ist es meist nur locker bewölkt.

weiter

IHK zählt über 10 000 Anträge

Coronakrise Die Firmen in der Region machen rege Gebrauch von den Hilfsprogrammen von Bund und Land.

Heidenheim. Seit Ende März prüft die IHK Ostwürttemberg Anträge von Unternehmen für die Soforthilfeprogramme von Land und Bund. Seither gingen bei der IHK mehr als 10 000 Anträge ein, die dort auf ihre Plausibilität geprüft wurden. Zahlreiche Unternehmen oder andere Berechtigte mit krisenbedingten Liquiditätsengpässen konnten finanziell über

weiter
  • 917 Leser

Der erste Schultag: Vorsicht stand auf dem Stundenplan

Pandemie Schülerinnen und Schüler der Oberstufen der Gymnasien dürfen wieder in die Schulen. Dabei gelten allerdings weiter Vorsichtsmaßnahmen.

Aalen

Sieben Wochen lang hatten Schülerinnen und Schüler keine Schule. Hausaufgaben, neue Themen oder auch Korrekturen der Aufgaben wurden nur über E-Mail oder über die Schulprogramme geregelt. Doch seit Montag dürfen die Oberstufenschüler der Gymnasien wieder in die Schule. Wie war der erste Tag in der Schule nach der Zeit Zuhause? Drei Schülerinnen

weiter

Imbiss „to go“ in Lauterburg

Verpflegung Wo Wanderer eine Verköstigungsstation finden.

Essingen-Lauterburg. „Auch in Lauterburg gibt es einen Imbiss to go“, teilt Ulrike Barth von „Uli’s Imbiss“ mit. Damit bezieht sich Barth auf die Familie Weeber, die an der Hauptstraße in Essingen/Abzweigung Riedweg einen Imbissstand eröffnet hat.

Geöffnet sei Uli’s Imbiss in Lauterburg immer ab 12 Uhr, „wenn

weiter
  • 4
  • 3109 Leser

Mainacht: Vandalismus in Essingen

Sachbeschädigung Unbekannte haben in der Mainacht den Essinger Schlosspark verwüstet. Der Schaden: 5000 bis 10 000 Euro. Das ist über die Vandalen oder Vandalinnen bekannt.

Essingen

Die Zahlenfolge „1312“ ziert seit der Walpurgisnacht die Figur „Flux“ im Essinger Schlosspark. Eine Kunstinstallation sind die Ziffern, die für „All Cops are Bastards“ stehen, nicht. Sie wurden von Vandalen oder Vandalinnen mit Graffiti aufgesprüht.

Nicht nur das Kunstwerk von Raphael Beil wurde

weiter

Hilfe für die Mehlschwalbe

Naturschutz Welches Hilfsprogramm die Stadt Oberkochen plant.

Oberkochen. Die Stadt Oberkochen möchte zusammen mit der NABU-Ortsgruppe Oberkochen ein Hilfsprogramm für die Mehlschwalbe im Stadtgebiet Oberkochen starten. Bei einer Zählung im letzten Jahr konnten nur noch 72 Brutpaare gezählt werden, die auf 29 Häuser verteilt waren. Das ist ein Rückgang von rund 70 Prozent. Deshalb stellen Stadt und BUND

weiter
  • 349 Leser
Kurz und bündig

Stadtbibliothek geöffnet

Oberkochen. Die städtische Bibliothek im Schillerhaus hat wieder geöffnet. Wegen der umfassenden Sanierung der Räumlichkeiten im ehemaligen evangelischen Kirchengebäude in der Aalener Straße ist die Bibliothek vorübergehend im Schillerhaus (Heimatmuseum) untergebracht. Aus aktuellem Anlass haben derzeit nur jeweils zwei Personen gleichzeitig

weiter
  • 233 Leser

Dorfjubiläum findet nicht statt

Amerdingen Das Festwochenende im Juli anlässlich 750 Jahre Amerdingen ist auf 2021 verschoben worden.

Amerdingen. Die für dieses Jahr geplante Festveranstaltung anlässlich 750 Jahre Amerdingen findet nicht statt.

Für das geplante Festwochenende wurde ein anspruchsvolles Programm vorbereitet und die Vorfreude war bei den Veranstaltern und der Dorfbevölkerung schon groß. Doch nun hat das Coronavirus auch dem Amerdinger Jubiläumswochenende einen

weiter
  • 376 Leser

Dorfputzete: jeder für sich

Vereine Gartenfreunde Trochtelfingen machen „Dorfputzete light“.

Bopfingen-Trochtelfingen. Nachdem dieses Jahr die Dorfputze der Gartenfreunde Trochtelfingen nicht wie gewohnt stattfinden konnte, wurde überlegt, die „Dorfputze light“ ins Leben zu rufen. Eine Aktion, die über fast zwei Wochen lief. Jeder für sich und doch gemeinsam etwas bewegen, ganz im Sinne des Vereinslebens.

Ein absolut kontaktloser

weiter
  • 593 Leser

Rettungsdose mit Infos für den Notarzt

Rettungseinsatz Die SOS-Rettungsdose kann Leben retten. Es gibt sie in Bopfingen für zwei Euro zu kaufen.

Bopfingen. Bei einem Notfall zuhause sind alle wichtigen Infos sofort griffbereit. Der Rettungsdienst und der Notarzt wissen gleich umfassend Bescheid über den Gesundheitszustand der Betroffenen – denn diese Infos stecken in der SOS-Rettungsdose. Damit die Helfer und Helferinnen nicht lange suchen müssen, steht die SOS-Rettungsdose bei allen

weiter

Wir gratulieren

Aalen. Roland Sauter zum 80. Geburtstag.

Bopfingen. Herbert und Lidia Brose, Carl-Weil-Str. 20, zur Diamantenen Hochzeit.

weiter
  • 369 Leser

Neue LED-Leuchten für den Weg zur Heide

Beleuchtung Vandalen das Handwerk legen – wie sich die neue Lösung darstellt.

Oberkochen. Der Weg von und zur Heide soll mit Leuchtdioden- (LED) und Dimmer-Leuchten bestückt werden.

„Der Vandalismus nimmt spürbar zu“, erklärte Bürgermeister Peter Traub im Technischen Ausschuss. Jüngstes „Opfer“ war eine Sitzbank unterhalb der Heide-Kurve, die mutwillig angezündet und verbrannt wurde.

Stein des Anstoßes

weiter
  • 5
  • 118 Leser

Zahl des tages

9,5

Millionen Euro Defizit weist der Rosenberger Haushalt für 2020 inzwischen aus. Doch die gemeinde hat genügend Rücklagen, um keine neuen schulden aufnehmen zu müssen. Mehr zum Haushalt der Virngrundgemeinde auf

weiter
  • 485 Leser

Stadt Ellwangen Keine Besuche bei Jubiläen

Ellwangen. Die Ellwanger Stadtverwaltung setzt ihre traditionellen Besuche bei Ehe- oder Altersjubiläen bis auf Weiteres aus: Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Besuche des Oberbürgermeisters anlässlich Ehe- oder Altersjubiläen leider entfallen.

Die Geschenke werden den Jubilaren postalisch zugestellt. Das teilt die Ellwanger Stadtverwaltung

weiter
  • 467 Leser

Wettbewerb Das schönste Gartenfoto

Ellwangen-Röhlingen. Beim Fotowettbewerb der Gartenfreunde Röhlingen wird das schönste Gartenfoto des Jahres gesucht. Motive können aus dem ganzen Gartenjahr kommen: Pflanzen, Insekten, Vögel, Gartengestaltung und mehr. Teilnahme per Einsendung elektronischer Dateien des oder der Fotos (mindestens 2 MB, Querformat) mit Titel oder Kurzbeschreibung

weiter
  • 670 Leser

Aufmunternde Grüße trotz ausgefallenem Maifest

Maiaktion Da aufgrund der Corona-Krise das Maifest abgesagt wurde, wollte die SG Schrezheim dennoch positive Grüße senden. Dazu hat sich ein kleines Team getroffen (und dabei die vorgegebenen Regeln eingehalten). Nun säumen seit dem 1. Mai 25 Birken den Radweg nach Ellwangen entlang des Sportplatzes. Auf hölzerne Herzen wurden aufmunternde Grüße

weiter
  • 480 Leser

Hubschrauber im Einsatz

Straßensperrung Aktion gegen Prozessionsspinner an diesem Dienstag.

Ellwangen. Zur Bekämpfung des Eichenprozessionspinners im Waldstück oberhalb der Daimlerstraße setzt die Stadtverwaltung an diesem Dienstag um 9 Uhr einen Hubschrauber ein. Die Ellwanger Stadtverwaltung weist darauf hin, dass aus diesem Grund die Daimlerstraße, die Kopernikusstraße und die Franz-List-Straße kurzzeitig für einige Minuten gesperrt

weiter
  • 309 Leser

Kein Repair Café

Ellwangen. Das nächste Repair Café in Ellwangen, das ursprünglich für Samstag, 9. Mai, geplant war, muss wegen der Corona-Pandemie und der damit weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen entfallen.

weiter
  • 421 Leser

Rathaus und Paketshop

Stödtlen. Das Rathaus in Stödtlen mit DHL-Paketshop soll ab Montag, 4. Mai, wieder regular geöffnet werden. Dies gilt, wenn die Corona-Lage stabil bleibt. Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass der Zutritt nur mit einer (Alltags-)Maske gestattet wird.

weiter
  • 314 Leser

Schlägerei auf dem Schulhof

Polizeibericht Vier Streifenwagen waren unterwegs.

Ellwangen. Auf dem Schulhof der Buchenbergschule kam es am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen, berichtet die Polizei. Hintergrund soll offenbar ein Diebstahl vor wenigen Tagen gewesen sein. Mit insgesamt vier Streifenfahrzeugen fuhren Beamte des Ellwanger Polizeireviers die Örtlichkeit

weiter
  • 1000 Leser

Unfallursache steht fest

Verkehrsunfall Die Polizei hat die Ermittlungen zum tragischen Unfalltod des 17-jährigen Schülers, der in der Nacht zum Sonntag auf der B 290 zwischen Jagstzell und Ellwangen verunglückte, abgeschlossen. Ursache war nicht angepasste Geschwindigkeit sowie fehlende Fahrpraxis. Foto: Feuerwehr Ellwangen

weiter
  • 2121 Leser

Wie der Friseurbesuch mit Maske klappt

Coronavirus Ein Selbstversuch von SchwäPo-Redakteur Tobias Dambacher.

Aalen. Das durchschnittliche Haarwachstum liegt bei bis zu 1,5 Zentimeter pro Monat. Mein letzter Friseurbesuch war im Februar – eine Woche vor der Zwangsschließung sollte ich wieder, hatte aber keine Zeit. Dementsprechend sind die Haare nun also fast fünf Zentimeter zu lang. Langsam wurde die Situation haarig.

Da sitze ich nun am Montagmittag

weiter
  • 5
  • 635 Leser

Stündlich von Ellwangen nach Crailsheim

Schienenverkehr Vertreter der Region suchen in Berlin das Gespräch über Verbesserungen auf der Rems- und Jagstbahn.

Berlin/Stuttgart. Um weitere Schritte zur Entwicklung eines verbesserten Angebots- und Infrastrukturkonzepts Rems- und Obere Jagstbahn ging es jüngst in einem Gespräch mit Vertretern der Region mit dem parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Stefan Bilger (MdB) in Berlin.

Bundestagsabgeordneter

weiter
  • 5

Abtsgmünds Rathaus offen

Corona Bei einem Besuch wird um telefonische Anmeldung gebeten.

Abtsgmünd. Aufgrund der aktuellen Coronasituation waren die Rathäuser in Abtsgmünd und Untergröningen seit dem 16. März für den Publikumsverkehr grundsätzlich geschlossen. Nur noch in dringenden Angelegenheiten und nach vorheriger Anmeldung wurde Bürgern Zutritt zu den Rathäusern gewährt, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Das soll sich jetzt

weiter
  • 246 Leser
Kurz und bündig

Beratungsangebot der Schule

Lauchheim. Der Schulsozialarbeiter der Deutschorden-Schule, Tobias Breuer, ist als Ansprechpartner in schwierigen Situationen erreichbar, Kontakt über: www.deutschorden-schule.de

weiter
  • 473 Leser

Hüttlingens Rat tagt

Gemeinderat Das sind die Themen an diesem Dienstag, ab 18 Uhr.

Hüttlingen. Erstmals während der Corona-Epidemie tagt der Hüttlinger Gemeinderat: Öffentliche Sitzung ist an diesem Dienstag, 5. Mai, ab 18 Uhr im Forum in Hüttlingen.

Neben verschiedenen Bauvorhaben geht es unter anderem um die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf modernste LED-Technik, um weitere Urnengräber im nördlichen Teil des Friedhofs,

weiter
  • 616 Leser

Wochenmarkt findet statt

Corona Gemeinde bittet darum, Abstandsregeln einzuhalten.

Westhausen. Auf dem Rathausplatz in Westhausen findet weiterhin jeden Freitag von 7 bis 12 Uhr der Wochenmarkt statt. Die Gemeinde bittet dringend darum, sich nur kurz auf dem Markt aufzuhalten, den Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Personen einzuhalten und bei grippeähnlichen Symptomen zuhause zu bleiben. In diesem Fall könne der Einkaufsservice

weiter
  • 414 Leser

Westhausener Rathaus öffnet eingeschränkt

Publikumsverkehr Ein Besuch muss angemeldet werden. Was sonst noch zu beachten ist.

Westhausen. Seit Montag wird das Westhausener Rathaus schrittweise wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Um Warteschlangen zu vermeiden, ist allerdings vorab telefonisch oder per E-Mail ein Termin zu vereinbaren, teilt die Stadtverwaltung mit. Bei Rathausbesuchen ist das Tragen einer Mund- und Nasenmaske verpflichtend. Auch das Gemeinde-Team

weiter
  • 363 Leser

Wie Kaspar Merz in Seitsberg das Kriegsende erlebte

Zeitzeugen Die Granaten flogen mit pfeifendem Geräusch über das Dorf hinweg Richtung Aalen.

Hüttlingen-Seitsberg. Es gibt nicht mehr viele Zeitzeugen, die sich noch an die letzten Tage des zweiten Weltkrieges erinnern. Kaspar Merz ist einer von ihnen. Ihm haben sich die nächtlichen Großangriffe auf Stuttgart, Ulm, Heilbronn oder Nürnberg Ende 1944 tief eingeprägt, als die Bomberverbände – von sogenannten

weiter
  • 5
  • 199 Leser
Buchtipp aus der Heubacher Stadtbibliothek

Ein Bauch lustwandelt durch Wien

Vincent Klink, der Stuttgarter Sterne-Koch mit Gmünder Wurzeln, Musiker und Literat liebt Wien und die Wiener und könnte – wie Kaiser Franz Josef – jeden Tag Tafelspitz essen und dazu ein Ottakringer trinken. Voller Leidenschaft beschreibt er die Kaffeehäuser, lustwandelt durch die Prachtstraßen, besucht die früheren Residenzen der

weiter
  • 493 Leser
Polizeibericht

Auf frischer Tat ertappt

Wört. Ein Zeuge beobachtete am Samstagabend gegen 21.45 Uhr, wie zwei Männer einen Bauwagen aufbrachen, der an der Konradsbronner Straße abgestellt war. Beamte des Polizeireviers Ellwangen fuhren unverzüglich mit mehreren Fahrzeugen die Örtlichkeit an und konnten einen mutmaßlichen Täter im Wald antreffen und vorläufig festnehmen. Die Personalien

weiter
  • 635 Leser
Polizeibericht

Einbrecher feiern Party

Crailsheim. Zwischen Freitag, 1. Mai und Samstag, 2. Mai, verschafften sich laut Polizei Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem Jugendraum in der Straße Oberes Lehen. Dort feierten die Eindringlinge offenbar eine Party und zerstörten teile des Inventars. Der Sachschaden liegt bei über 500 Euro. Die Polizei Crailsheim bittet Zeugen, sich unter Telefon

weiter
  • 531 Leser

Krankenpflegeverein näht über 1000 Stoffmasken

Nähaktion 35 Näherinnen des Krankenpflegevereins Schönenberg nähen bis jetzt 1076 Mundmasken.

Ellwangen. Unermüdliche Näherinnen unterstützen die Nähaktion des Krankenpflegevereins Schönenberg. Initiiert wurde diese Nähaktion bereits gegen Ende März durch von der Vorsitzenden Margit Meider.

Eine erste Anfrage von ihr beim Frauenkreis Eigenzell, der Pfarrmitte und der Frauenrunde Rindelbach stieß auf großes Echo und breite Zustimmung.

weiter
  • 147 Leser
Kurz und bündig

Wasserzählerwechsel

Ellwangen. Die Stadtwerke Ellwangen wechseln derzeit im gesamten Ellwanger Stadtgebiet turnusmäßig nach Vorschrift des Eichgesetzes die Wasserzähler. Die Wasserhauseinführung und die Wasserzähleranlage sind jederzeit frei zugänglich zu halten, teilen die stadtwerke Ellwangen mit. Aus organisatorischen Gründen wird auf eine Voranmeldung verzichtet.

weiter
  • 255 Leser
Lesermeinung

Wir müssen auf billiges Fleisch und billige Milch verzichten

Zur Erweiterung des Kobeleshofs:

Es ist gut, wenn wir die sogenannten Agrarfabriken kritisieren. Aber sollten wir Verbraucher nicht selber auf die Finger schauen? Ebenso die nicht umweltgerechte Agrarpolitik sowie die ungerechten Subventionen für die Landwirtschaft.

Diese fördern ja gerade diese Agrarfabriken mit ihrer falschen Einstellung zu Mensch,

weiter
  • 108 Leser
Polizeibericht

Zwei Verletzte

Ellwangen. Zwei verletzte Fahrzeuginsassen und ein Sachschaden von rund 20 000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmorgen gegen 0.15 Uhr ereignete. wie die Polizei mitteilt, musste eine 48-jährige Autofahrerin wegen eines die Straße querenden Rehs ihren Opel auf der B 290 zwischen dem Bauhof Ellwangen und Schweighausen abbremsen.

weiter
  • 467 Leser

Bibliothek wieder offen

Ellwangen. Nach einer Übergangsphase mit Abholterminen hat die Stadtbibliothek jetzt wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Unter Einhaltung der geltenden Regeln hinsichtlich der Hygiene-Schutzvorkehrungen und des Tragens eines Mund- und Nasenschutzes ist die Leihe ab sofort wieder zu folgenden Zeiten möglich: Dienstag 12 - 18 Uhr, Mittwoch 9

weiter
  • 5
  • 494 Leser

Frühjahrsputz bei Maria Buch

Kolpingsfamilie Mitglieder trafen sich zu ehrenamtlichem Einsatz.

Neresheim. Vor Kurzem trafen sich einige Kolpingmitglieder, um in Maria Buch den Frühjahrsputz vorzunehmen. Im vorgeschriebenen Abstand rechten die Freiwilligen Laub, sammelten Äste auf, schnitten Bäume und Hecken zurück. Danach säuberten vier Mitglieder in Zweierteams den Kolpingweg vom weggeworfenem Müll. Ein Team sammelte vom Friedhof bis

weiter
  • 348 Leser

Die Burg Katzenstein online erleben

Ausflugsziel Während der Corona-Beschränkungen kann die Stauferburg Katzenstein auf dem Härtsfeld virtuell besichtigt werden. Was alles geboten wird.

Dischingen

Die Burg Katzenstein wurde im Jahr 1099 erstmals erwähnt und hat eine wechselvolle Geschichte erlebt. Über die Jahrhunderte war sie im Besitz vieler Familien, heute gehört sie der Familie Walter.

Der Burgherr Michael Nomidis-Walter bietet jetzt zum ersten Mal in der langjährigen Geschichte der Burg digitale Führungen an. Wer in der

weiter
Tagestipp

SWR-Kindernetz-Quiz

In „Olis wilder Welt“ beim SWR-Kindernetz werden die Kinder in die bunte Welt der Tiere geführt. Mit spannenden Rätseln wie, „zu welchem Vogel gehört diese Feder?“ oder welche „Großkatze sieht man auf dem Bild?“ haben die Kinder die Chance, in dieser Zeit mit vielen Spielen, die Tierwelt genau kennenzulernen.

weiter
  • 461 Leser

Behutsame Schritte auf dem Weg zum Neuanfang

Corona Die Ellwanger Schulen öffnen wieder für die Abschlussklassen. Warum eine Normalität dennoch meilenweit entfernt ist.

Ellwangen

Für 1038 Schülerinnen und Schüler öffneten in Ellwangen erstmals seit dem Beginn der landesweiten Schließung wegen Corona am 17. März wieder die Schulgebäude der städtischen Schulen. Doch von einer Normalität im Schulalltag ist nichts zu spüren.

Die Pausenhöfe sind leer, kein Lärm

weiter
  • 168 Leser

Eine Haushaltssperre für Gschwend

Finanzen Fakt ist, dass der Etat 2020 ohne neue Schulden auskommt und die Pro-Kopf-Verschuldung von 250 Euro durch Tilgungen weiter gesenkt werden kann.

Gschwend

Auch vor den Toren Gschwends macht die Coronakrise nicht halt. In der Gemeinderatssitzung, die in der großen Mehrzweckhalle stattfand, um den vorgegebenen Sicherheitsabstand einhalten zu können, wartete Bürgermeister Christoph Hald mit schlechten Neuigkeiten auf. So werde man im Mai insgesamt 25 von 80 Gemeindemitarbeiterinnen und Gemeindearbeiter

weiter

Heidenheimer Brenzpark öffnet wieder

Naturerlebnis Ab Mittwoch, 6. Mai, ist der Brenzpark wieder geöffnet. Auch der Spielplatz ist dann für Kinder zugänglich. Allerdings mit Einschränkungen wie der Einhaltung des Abstands. Die Wasserspiele bleiben außer Betrieb. Das Café Lieblingsplatz bietet einen Außer-Haus-Verkauf an. Foto: Stadt Heidenheim

weiter
  • 1933 Leser

Großes Defizit, keine neuen Schulden

Gemeinderat Warum der Rosenberger Haushalt 2020 in jeder Hinsicht außergewöhnlich ist, was alles drin steckt und was das für die Bürger bedeutet.

Rosenberg

Dieser Haushalt wird allen Beteiligten lange in Erinnerung bleiben, denn nichts an diesem Budget war Routine. Angefangen bei der Tatsache, dass der Haushalt der erste nach der Umstellung auf die Doppik war, was an sich schon eine große Herausforderung darstellte. Es ist auch ein Haushalt, der nach der Vorstellung im Februar (wir berichteten)

weiter
  • 5
  • 197 Leser

Hilfe und Unterstützung für Kreativschaffende

Aktion Die Stadt Aalen bietet mit der MFG Baden-Württemberg individuelle Orientierungsberatungen an.

Aalen. In Kooperation mit der Stadt Aalen bietet die MFG Baden-Württemberg am Donnerstag, 25. Juni, individuelle Orientierungsberatungen für Kultur- und Kreativschaffende an. Im Fokus stehen unternehmerische Fragen, auch wirtschaftsbezogene Fragen zur Corona Pandemie.

Wie verändere ich mein Geschäftsmodell mit der Digitalisierung? Welche Finanzierungs-

weiter
  • 166 Leser

Bahn baut protzigen Übergang

Bahnübergang Die Deutsche Bahn hat den Bahnübergang Heimstättenweg in Bopfingen aufwändig ausgebaut. Warum sich die Stadt darüber ärgert. Von

Bopfingen

Bereits der Titel ist sehr sperrig. „Gesetz über Kreuzungen von Eisenbahnen und Straßen“ kurz: Eisenbahnkreuzungsgesetz (EKrG). In ihm wird festgelegt, wie eine „plangleiche Kreuzung“ zwischen Straße und Eisenbahn auszusehen hat. Beschrankt oder unbeschrankt, welche verkehrstechnischen Vorschriften einzuhalten sind.

weiter

Wie das Kugelballett funktioniert

explorinho Warum zehn Kugeln an zehn unterschiedlich langen Fäden unterschiedlich schnell tanzen.

Aalen. Das explorhino Science Center in Aalen hat derzeit wegen des Coronavirus geschlossen. Für interessierte Kinder bietet das explorhino-Team, auf digitalem Weg, Experimente zum Nachmachen an. Diesmal stellt Dr. Rhino ein Exponat aus der explorhino-Ausstellung vor: das Kugelballett. Hierbei handelt es sich um zehn Kugeln, die an unterschiedlich

weiter

Aktion am 1. Mai vor dem Aalener Rathaus

Tradition Statt einer Kundgebung setzten mehrere Organisationen ein Zeichen.

Aalen. Ein 1. Mai ohne Kundgebung, ohne das verbindende Gefühl, an diesem Tag Tradition und Ziele der Arbeiterbewegung aufleben zu lassen: Der Deutsche Gewerkschaftsbund hatte alle Kundgebungen mit Blick auf Corona landesweit abgeblasen. So auch in Aalen. Betriebsseelsorger Dr. Rolf Siedler, KAB-Sekretärin Maria Sinz und Gefährtinnen und Gefährten

weiter
  • 2
  • 222 Leser

Wie Wasseralfingen berühmt wurde

Geschichte Vor 46 Jahren hat sich ein heimisches Team bei „Spiel ohne Grenzen“ im ARD-Fernsehen mit den Hessen geschlagen. Wie es ablief und was danach passierte.

Aalen-Wasseralfingen.

In den Jahren 1965 bis 1980 wurde im damaligen „Ersten Deutschen Fernsehen“, der späteren ARD, regelmäßig die Spielshow „Spiel ohne Grenzen“ ausgestrahlt. Zwei Teams aus deutschen Städten traten dort in verschiedenen Geschicklichkeitsspielen gegeneinander an. Am 5. Mai 1974 war so Wasseralfingen der

weiter

Ebnater Steige nach Unfall wieder frei

Blaulicht Ein Mopedfahrer ist alleinbeteiligt gestürzt. 

Aalen. Wie die Landesmeldestelle für den Verkehrswarndienst Baden-Württemberg meldete, hat sich auf der Landesstraße 1084 (Ebnater Steige) Aalen - Neresheim zwischen Ebnat und Aalen/Oberkochen am Montagmittag in beiden Richtungen ein Unfall im Kurvenbereich ereigent. Es seien Verkehrsbehinderung zu erwarten. Auf Nachfrage dieser Zeitung

weiter
  • 5
  • 2750 Leser

Reichsstädter Tage: kreativ sein statt nur absagen

Reichsstädter Tage Die CDU-Fraktion regt an, für den Sommer in der Innenstadt gemeinsam ein Konzept zu entwickeln.

Aalen. Die Reichsstädter Tage werden in diesem Jahr wahrscheinlich nicht wie gewohnt stattfinden, darin seien sich alle einig, so die CDU-Fraktion des Aalener Gemeinderates in einer Pressemitteilung. „Aber einfach nur zum jetzigen Zeitpunkt alles absagen ist uns zu kurzfristig gedacht“, so Fraktionsvorsitzender Thomas Wagenblast.

Die Reichsstädter

weiter
  • 3
  • 485 Leser

Mader macht’s: Material für die Kliniken in der Corona-Krise

Corona-Alltagshelden Wie die Pandemie das Berufsleben von Wolfgang Mader, Zentraler Leiter Einkauf der Kliniken Ostalb, durcheinandergewirbelt hat.

Aalen

Es gibt Branchen und Berufszweige, die seit der Corona-Krise in der Flaute segeln. Andere stehen plötzlich mitten im Sturm. Die Beschäftigten stemmen Aufgaben, die sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht hätten vorstellen mögen. Wolfgang Mader, Leiter des zentralen Einkaufs im Klinikverbund Ostalb, gehört zur zweiten Gruppe. Der 63-Jährige

weiter
  • 5
  • 591 Leser
Guten Morgen

Verantwortung oder Verbot?

Manfred Moll Über das Fehlen eines ganz bestimmten Typus Maischerz

Ausgerechnet den harmlosesten Maischerz, den man sich in normalen Jahren vorstellen kann, hat es in diesem Jahr so gut wie nicht gegeben. Obwohl doch die Voraussetzungen dafür, eigentlich, ganz gut gewesen wären. Denn Klopapier, das ansonsten gerne um Autos gewickelt oder zum Verzieren von Verkehrsschildern eingesetzt wird, hat man seit dem

weiter
  • 4
  • 430 Leser

Regionalsport (1)

Als der VfR Aalen in die 2. Liga aufstieg

Fußball Am 28. April 2012 bejubelte der VfR Aalen nach dem 2:2 gegen den VfB Stuttgart II den Aufstieg in die 2. Liga. Nach der Heimkehr wurde mit den Fans ausgiebig gefeiert. Was ist aus den Spielern und Trainern von damals geworden?

Der Jubel kannte keine Grenzen mehr. Nach dem 2:2 beim VfB Stuttgart II im vorletzten Saisonspiel der Liga stand am 28. April 2012 der Aufstieg des VfR Aalen in die 2. Liga fest. Es wurde gefeiert. Am 5. Mai bestritt der VfR Aalen gegen Osnabrück das vorerst letzte Spiel in der 3. Liga. Was machen die Spieler von damals heute?

Tor

Daniel Bernhardt

weiter

Überregional (68)

Großdemonstration trotz Corona

Eine Menschenmenge dieser Größe ist in diesen Wochen außergewöhnlich: Mehrere tausend Bürger haben am Samstag in Stuttgart gegen die Corona-Beschränkungen demonstriert. Bei dem als überparteilich bezeichneten Protest auf dem Cannstatter Wasen forderten sie die Einhaltung der Grundrechte wie Versammlungs- und Glaubensfreiheit. Dazu aufgerufen weiter
  • 616 Leser
Interview

„Aus der Krise lernen“

Ob in der Corona-Krise eventuell etwas schief gelaufen ist, soll vom Bundestag untersucht werden. Das fordert der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Buschmann. Herr Buschmann, Corona stellt die Bundesregierung vor bislang unbekannte Herausforderungen. Sollte man da schon über Fehler reden? Wir müssen zu einer konstruktiv-kritischen weiter
  • 5
  • 1180 Leser
Sportmedizin

„Müssen zurück in den Vereinssport“

Professor Jürgen Steinacker von der Uni Ulm fordert eine baldige Öffnung für die breite Masse. Zuerst sollten die Maßnahmen aber bei den Profis getestet werden.
Wie alle Bereiche des öffentlichen Lebens, so sucht auch der Sport fieberhaft nach einer Exit-Strategie aus der Corona-Krise. Doch die ist so individuell wie die vielen Sportarten selbst. Welche Wege es zu einer „neuen Normalität“ im Leistungs- und Breitensport gibt und welche Gefahren dabei lauern, untersucht der Ulmer Uni-Professor Jürgen weiter
  • 833 Leser
Umweltminister Untersteller

„Über Bord mit dem Deckel“

Umweltminister Franz Untersteller will, dass es weiterhin Vergütungen für Photovoltaik-Anlagen gibt und dass die EEG-Umlage drastisch gesenkt wird.
Die Corona-Krise sollte nicht vom Kampf gegen den Klimawandel ablenken – im Gegenteil: Heute, Montag, will Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller (Grüne) mit den Energieministern der anderen Länder deutliche Forderungen an den Bund formulieren. In den kommenden Jahren wird gespart werden müssen. Fürchten Sie, dass der Klimaschutz in weiter
  • 407 Leser

Und sonst so?

Was aus den politischen Dauerbaustellen in der Corona-Krise geworden ist.
> auf dem regulären Parteitag im Dezember in Stuttgart fallen. Während die Kandidaten Norbert Röttgen und Friedrich Merz in der Pandemie bislang kaum noch durchdringen, steht Armin Laschet als krisenbekämpfender NRW-Ministerpräsident voll im Rampenlicht. Ob seine Performance ihm allerdings Stimmen bringt, ist offen. Zumal zwei weitere Namen inzwischen weiter
  • 358 Leser

Und sonst so?

Was aus den politischen Dauerbaustellen in der Corona-Krise geworden ist. Viele Projekte liegen auf Eis.
Seit Mitte März gibt es im politischen Betrieb eigentlich nur noch ein Thema: Corona und seine Folgen. Die Arbeiten an Großbaustellen wie der Grundrente oder der Führungsfrage bei Union und Linken wurden sang- und klanglos eingestellt. Allmählich aber werden diese Themen wieder hervorgeholt. Ein Überblick: Grundrente „Die Grundrente muss weiter
  • 400 Leser

Alte Züge sorgen für Verspätungen

ICEs bleiben immer länger in den Werkstätten. Ersatz gibt es oft keinen. Der Anteil der Störungen wächst.
Fernzüge in Deutschland verspäten sich immer häufiger wegen Fahrzeugstörungen. Probleme mit den Zügen führten im vergangenen Jahr zu 471 000 Verspätungsminuten, wie der Bahnbeauftragte der Bundesregierung, Enak Ferlemann, auf eine Anfrage der Grünen antwortete. Das entsprach 13 Prozent der gesamten Verspätungsdauer. Der Anteil stieg weiter
  • 493 Leser

Angriff auf Team der „heute-show“

Hintergrund der Attacke ist weiter unklar. Zwei verdächtige Frauen und vier Männer wieder auf freiem Fuß.
Nach dem Angriff auf ein Team der ZDF-„heute-show“ in Berlin sind die Hintergründe weiter unklar. Sechs vorübergehend festgenommene Personen wurden am Samstag wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Berliner Generalstaatsanwaltschaft sah „keinen dringenden Tatverdacht beziehungsweise keine Haftgründe“ gegen die zwei Frauen und weiter
  • 428 Leser

Anschlag Brandsätze gegen Polizeirevier

Maskierte haben in Horb am Neckar (Kreis Freudenstadt) zwei Molotow-Cocktails in Richtung des Polizeireviers geworfen. Eine der brennenden Flaschen zerschellte vor dem Revier auf dem Boden und erlosch von alleine, wie die Polizei mitteilte. Der andere Brandsatz sei an einem Baum hängengeblieben. Die zwei Kriminellen warfen die Flaschen von einem Parkhaus weiter
  • 338 Leser

Appell an Handel

Verantwortung der Supermärkte angemahnt.
Der Deutsche Bauernverband rechnet mit einer vorerst unsicheren Marktlage wegen der Corona-Krise und appelliert an die Verantwortung der großen Handelsketten. „Die Marktsituation ist außergewöhnlich – Umsatzrekorde in den Supermärkten auf der einen, die komplette Schließung der Gastronomie auf der anderen Seite“, sagte Generalsekretär weiter
  • 456 Leser

Ausland statt FC Bayern

Timo Werner erteilt Wechsel zum Meister eine Absage.
Fußball-Nationalstürmer Timo Werner wird wohl in absehbarer Zeit nicht für Bayern München stürmen. „Eher“ würde ihn „der Schritt ins Ausland reizen als ein Wechsel zu Bayern“, bekräftigte der Angreifer von RB Leipzig seine Absage an die Münchner. Natürlich sei der Fußball-Rekordmeister „ein toller Verein“, weiter
  • 282 Leser

Ausnahme für die Büsinger

Einwohner der Exklave dürfen weiter in zwei Ländern einkaufen.
Das Leben in der einzigen deutschen Exklave am Hochrhein, in Büsingen, spielt sich ständig zwischen Deutschland und der Schweiz ab. Nun sorgt die Corona-Pandemie für ein Novum: Die Büsinger dürfen, anders als andere Deutsche und Schweizer im Grenzgebiet, weiter in beiden Ländern einkaufen. Allerdings treffen auch die 1500-Seelen-Gemeinde im Kreis weiter
  • 388 Leser

Ausnahme für die Exklave Büsingen

Eingegrenzt war die von der Schweiz umschlossene Gemeinde schon immer. Jetzt gelten aber andere Regeln.
Grenzen sind für die Menschen in Büsingen nichts Neues. Denn das Leben in der einzigen deutschen Exklave am Hochrhein spielt sich ständig zwischen Deutschland und der Schweiz ab. Nun sorgt aber ausgerechnet die Corona-Pandemie für ein Novum: Die Büsinger dürfen, anders als andere Deutsche und Schweizer im Grenzgebiet, weiterhin in beiden Ländern weiter
  • 381 Leser

Auto ausgebrannt

Ein Betrunkener ist mit seinem Wagen von einer Straße bei Neresheim (Ostalbkreis) abgekommen und mit hohem Tempo gegen einen Baum gefahren. Das Auto ging in Flammen auf, der 25-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei musste ihn suchen und nahm ihm den Führerschein ab. Gullydeckel im Gleis Unbekannte haben in Mannheim einen Gullydeckel auf die weiter
  • 344 Leser
Klassisch

Beethovens Vorbild

Ludwig van Beethovens Violinkonzert in D-Dur ist von singulärer Schönheit. Dass es ein klares Vorbild hat, weiß man so richtig erst seit Erscheinen der vorliegenden Sony-CD. Darauf zu hören: die zwei Violinkonzerte des Wiener Komponisten und Geigers Joseph Clement (1780-1842), der als Solist 1806 auch die Uraufführung des von ihm in Auftrag gegebenen weiter
  • 5
  • 475 Leser

Corona-Aktion Spendentopf wächst weiter

Die Spendenaktion „#WeKickCorona“ der Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka und Joshua Kimmich hat mittlerweile schon mehr als vier Millionen Euro für den guten Zweck eingebracht. Unter den insgesamt 3500 Spendern befinden sich neben vielen Fußballern viele Stars aus anderer Sportarten. Die Initiative unterstützt Projekte in Deutschland. weiter
  • 334 Leser

Corona-Immunität Spahn will Ethikrat einbinden

"Ethische Aspekte" sollen ausreichend gewürdigt werden
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat den Deutschen Ethikrat um eine Stellungnahme zum geplanten Corona-Immunitätsausweis gebeten. Laut „Bild am Sonntag“ schrieb Spahn an den Ethikrat, es sei ihm „ein Anliegen, dass die ethischen Aspekte im Rahmen der Anwendung der Vorschrift eine ausreichende Würdigung erfahren“. weiter
  • 381 Leser

Covid-19 Remdesivir in USA zugelassen

Klinische Studie hatte verkürzte Genesungsdauer bei Patienten gezeigt
Das antivirale Mittel Remdesivir hat in den USA eine Sonderzulassung für die Behandlung von Coronavirus-Patienten erhalten. Die Arzneimittelbehörde FDA stellte eine Notfall-Genehmigung für den Einsatz des Wirkstoffs gegen die Lungenkrankheit Covid-19 aus, wie US-Präsident Donald Trump ankündigte. Zuvor hatte eine klinische Studie laut vorläufigen weiter
  • 378 Leser
Kommentar André Bochow über Atomwaffen und die SPD

Die Alleinsegler

Der SPD-Fraktionschef möchte aus der nuklearen Teilhabe aussteigen und sein Parteichef stimmt ihm zu. Wer wünschte nicht, dass mit dem Irrsinn Schluss wäre, Waffen auf Vorrat zu halten, die bei ihrem Einsatz den Menschen vom Planeten fegen würden? Und in Washington regiert das personifizierte Sicherheitsrisiko. Rechtzeitig auszusteigen scheint da weiter
  • 327 Leser
Börsenparkett

Die Börse steht gut da

Einen Gewinner in diesen auch für die Börse schwierigen Zeiten gibt es in jedem Fall: Die Deutsche Börse. Die Kurse schwankten im ersten Quartal des Jahres 2020 so stark wie selten zuvor. Die Folge: Der Umsatz der Deutschen Börse stieg rasant um 27 Prozent, das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen sogar um 30 Prozent. Generell verlief weiter
  • 501 Leser

Die Museen öffnen wieder

Bald kommen sie wieder, die Besucher, aber nicht mehr im Pulk und ohne Mundschutzmasken wie auf diesem – ja, historischen – Foto aus dem Kunstmuseum Stuttgart. Und doch: Nachdem Angela Merkel am vergangenen Donnerstag verkündete, dass die Museen und Ausstellungshäuser wieder öffnen dürfen, hat jetzt die Landesregierung in seiner neuesten weiter
  • 418 Leser

Die Welt der Animation im Internet

Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart findet von Dienstag an trotz Corona statt – aber online.
In der Corona-Krise ist alles anders: Das Internationale Trickfilm-Festival in Stuttgart (ITFS) findet vom 5. bis 10. Mai unter dem Motto „Stay Animated – Go Online with ITFS“ statt, das vielfältige Programm lässt sich im Internet abrufen. Auf der Plattform OnlineFestival+ stehen für ein einmaliges Ticket von rund zehn Euro 250 weiter
  • 458 Leser

Digitaler Parteitag Grüne beschließen Corona-Paket

Mehr Klarheit über die harten Maßnahmen und Milliarden-Hilfen zur Bewältigung der sozialen Folgen – das sind die Forderungen der Grünen in der Corona-Krise. Auf einem digitalen Länderrat forderte die Partei am Samstag unter anderem ein 100-Milliarden-Konjunkturprogramm. Der kleine Parteitag fand als erster Parteitag in Deutschland komplett weiter
  • 387 Leser

Festnahme Attacke auf die Ex-Freundin

Ein 50-Jähriger hat auf einem Parkplatz in Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) seine Ex-Freundin und ihren neuen Partner mit einem Messer angegriffen. Das Paar erlitt Schnittverletzungen im Gesicht, wie die Polizei mitteilte. Der mutmaßliche Täter habe der 37-Jährigen und dem 55 Jahre alten Mann wohl aus Eifersucht einen Denkzettel verpassen wollen. weiter
  • 426 Leser

Feueralarm Bewohner aus Haus geholt

Wegen eines Feuers mussten Bewohner ein Wohnhaus in Heidelberg verlassen. Am Samstag hatte es in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses zu brennen angefangen. Die Feuerwehr holte die drei Bewohner aus dem Haus. Sie wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in umliegende Kliniken gebracht. Die Brandermittler der Polizei vermuten, dass weiter
  • 291 Leser

Frankreich Ausnahmezustand bis zum Sommer

In der Corona-Krise will Frankreich den Ausnahmezustand im Gesundheitsbereich um zwei Monate bis zum 24. Juli verlängern. Die Regierung verständigte sich am Samstag auf einen entsprechenden Gesetzesentwurf, wie Gesundheitsminister Olivier Véran mitteilte. Damit soll der Fahrplan von Regierungschef Édouard Philippe zur schrittweisen Lockerung der weiter
  • 423 Leser

Fußball Profisport als Testfeld

Der Sportmediziner Jürgen Steinacker sieht eine mögliche Sonderrolle des Fußballs bei der Öffnung des Sports in der Coronakrise als Chance. „Wir alle müssen wieder Vertrauen ins Sporttreiben gewinnen. Hier können die Fußballer uns viel geben“, sagte der Leiter der Sektion Sport- und Rehabilitationsmedizin am Uniklinikum Ulm der SÜDWEST weiter
  • 364 Leser

Fußball 50+1-Regel überdenken?

Präsident Herbert Hainer von Fußball-Rekordmeister Bayern München steht einer Lockerung der 50+1-Regel aufgeschlossen gegenüber. „Ich bin der Meinung, dass man es den Vereinen selbst überlassen sollte, wie viele Anteile sie abgeben“, sagt der frühere adidas-Chef: „Man kann das in die Eigenverantwortung der Vereine geben.“ weiter
  • 334 Leser

Glückspilz gewinnt mehr als 12 Millionen Euro

Ein unbekannter Lottospieler oder vielleicht auch eine ganze Tippgemeinschaft aus dem Südwesten hat beim Eurojackpot abgeräumt. Der Gesamtgewinn liegt nach Angaben von Lotto Baden-Württemberg bei steuerfreien 12 349 206,50 Euro. Der Spielschein sei am Donnerstag in einer Annahmestelle im Kreis Calw abgegeben worden. Zum 90-Millionen-Jackpot weiter
  • 382 Leser

Großeinsatz Feuer in Schrebergärten

In einer Schrebergartenkolonie am Güterbahnhof Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) hat es in der Nacht zum Sonntag auf drei Gartengrundstücken gebrannt. Bis kurz vor Mitternacht dauerte der Großeinsatz, sagte ein Sprecher der Polizei. Drei Wohnhäuser wurden wegen der Rauchentwicklung geräumt. Verletzt wurde niemand. Auf den Gleisen stand ein Güterzug weiter
  • 309 Leser

Grüne machen gegen Palmer mobil

Nach umstrittenen Äußerungen zum Umgang mit Corona-Patienten wird Ausschluss aus der Partei gefordert.
Dutzende Grünen-Mitglieder fordern den Parteiausschluss des Tübinger Oberbürgermeisters Boris Palmer. Seine Äußerungen zeigten, dass die Grünen „längst nicht mehr seine politische Heimat“ seien, heißt es in einem offenen Brief, in dem der Landesvorstand und der Kreisvorstand Tübingen aufgefordert werden, ein Parteiordnungsverfahren weiter
  • 4
  • 323 Leser

Haare ab mit Mundschutz

Endlich ist es soweit: Salons öffnen wieder und die Frisur kann in Form gebracht werden – bei Bärten sieht die Sache aber schon anders aus.
Vom 4. Mai an dürfen Friseursalons nach mehrwöchiger Zwangspause in der Corona-Krise wieder öffnen. Damit sich dort möglichst niemand mit dem Virus ansteckt, gelten aber einige Vorgaben. Im Salon warten oder einen Kaffee trinken während man die Haare trocknen lässt? Das gehört erst einmal der Vergangenheit an. Muss ich einen Mundschutz im Friseursalon weiter
  • 610 Leser
Forst

Hoffnung für den Wald?

Nach einem viel zu trockenen April sehen Förster schon jetzt erste Schäden. Meteorologen sind noch zuversichtlich, dass es keinen Dürresommer gibt.
Alarmstufe Rot: Ein Blick auf den Dürremonitor des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) ist alarmierend. Die Wissenschaftler analysieren dort tagesaktuell, wie feucht die Böden deutschlandweit in einer Tiefe von 1,8 Metern sind. Die Skala reicht von Gelb (ungewöhnlich trocken) bis dunkelrot (außergewöhnliche Dürre). Weite Teile der Landkarte weiter
  • 330 Leser
Leitartikel Günther Marx zu Demokratien unter Druck

In der Defensive

Auch ohne Corona-Pandemie ist die Welt nicht so, wie sie sein sollte. Laut einer Untersuchung im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung sind Rechtsstaat und Demokratie weltweit in die Defensive geraten. „Drei Milliarden Menschen würden jetzt viel schlechter regiert als vor zehn Jahren“, lautet das Fazit der Studie, die von 280 Experten in mehr weiter
  • 376 Leser

Israel Beratungen über neue Regierung

In Israel berät das Oberste Gericht seit Sonntag über die geplante Notregierung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Ex-Armeechef Benny Gantz. In der Anhörung geht es vor allem darum, ob Netanjahu trotz seiner Korruptionsanklage erneut Ministerpräsident werden kann. Die Richter sollen zudem die Koalitionsvereinbarung mit Gantz überprüfen. weiter
  • 348 Leser

Jugend auf Achterbahnfahrt

Die Viruskrise trifft junge Menschen hart. Sie können nicht mehr reisen. Auch die beruflichen Perspektiven sind unsicher.
Junge Menschen sind auf die Corona-Krise gut vorbereitet, sagt Jugendforscher Klaus Hurrelmann. Mit einer unsicheren Lebensplanung seien 25- bis 30-Jährige seit Jahren konfrontiert. Kein Endlos-Sommer nach dem Abi, keine Reisen. Trifft die Corona-Krise junge Menschen besonders? Klaus Hurrelmann: Ja, ihr Freiheitsraum wird massiv beschnitten. Junge weiter
  • 481 Leser

Junge Hamsterer

In der Corona-Krise haben laut einer Umfrage vor allem junge Leute Arzneien, Lebensmittel und Hygieneartikel gehamstert. Das zeigt eine Studie des Marktforschers Nielsen. Weniger Schäden Sturm, Hagel und Starkregen haben im vergangenen Jahr in Deutschland deutlich weniger Schäden angerichtet als im Vorjahr. Die Versicherungen erstatteten nach Schäden weiter
  • 468 Leser

Jupp Heynckes feiert 75. Geburtstag

Er hat als Spieler und Trainer im Fußball alles gewonnen: Am Montag wird Jupp Heynckes 75 Jahre alt. Auf die Erfolge ist er stolz. „Meine größte und wichtigste Erinnerung ist aber, dass ich mit vielen jungen Spielern gearbeitet und viele Karrieren angeschoben habe“, sagte Jupp Heynckes der „Rheinischen Post“ aus Düsseldorf. weiter
  • 603 Leser

Kein Erfolg mit Petitionen gegen das Abi

Der Betrieb beginnt mit Abschlussklassen wieder. Prüfungen unter Corona-Bedingungen bleiben umstritten.
Am 18. Mai beginnt das verschobene Abi. Darüber gibt es allerdings weiter Streit: Im Petitionsausschuss des Landtags hatten drei Eingaben keinen Erfolg. Zwei forderten eine Absage und stattdessen eine Durchschnittsnote. Eine richtete sich gegen die Abi-Verschiebung. Nach Anhörung des Kultusministeriums habe der Petitionsausschuss mehrheitlich grünes weiter
  • 376 Leser

Keine Kultur im Freien – von wegen

Jazz aus der Hölle garniert mit Classic Rock, daneben ein Klavierabend für Kinder und türkisch-deutsche Filmtage – auf Litfaßsäulen lebt die Kultur weiter. Wer genug von Livestreams und Radiokonzerten hat, kann sich mit Plakaten ganz analog in Erinnerung rufen, wie vielfältig das Veranstaltungsprogramm ist, nein: sein sollte. Derzeit ist weiter
  • 435 Leser

Kim Jong Un ist wieder aufgetaucht

Nach wochenlangen Spekulationen über seinen Gesundheitszustand hat sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Kim habe am Freitag eine Fabrik in Sunchon nördlich von Pjöngjang eingeweiht, meldeten Staatsmedien. Zuvor hatte eine dreiwöchige Abwesenheit Gerüchte über eine angebliche Erkrankung entfacht. Derweil weiter
  • 416 Leser

Kommunen listen ihre Verluste auf

Gemeindetag will die Belastungen durch die Corona-Krise ermitteln und fordert vom Land mehr Unterstützung.
Gewerbesteuerverluste, Kitagebühren-Ausfälle, Einbußen im Nahverkehr – die Kommunen leiden massiv unter der Corona-Krise. Der Gemeindetag will nun ganz genau wissen, wie klamm die Kommunen sind. „Wir wollen alle über 1000 Gemeinden abfragen, um einen Überblick über deren Belastungen zu bekommen“, sagte Gemeindetagspräsident weiter
  • 328 Leser

Kran stürzt auf Schiff

Schwerlasttest misslingt. Fünf Arbeiter werden verletzt.
Im Rostocker Überseehafen sind bei einem Arbeitsunfall mit einem Kran fünf Menschen verletzt worden. Zwei von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die anderen wurden mit leichteren Verletzungen lediglich ambulant behandelt. Der Offshore-Kran von Liebherr wurde erst kürzlich auf dem Schiff montiert und sollte getestet werden. Bei dem Schwerlasttest weiter
  • 346 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Boris Johnson Der britische Premierminister und seine Verlobte Carrie Symonds haben ihr erstes gemeinsames Kind nach ihren Großvätern benannt – und nach zwei Ärzten. „Darf ich vorstellen: Wilfred Lawrie Nicholas Johnson, geboren am 29.04.20 um 9 Uhr“, schrieb Carrie Symonds auf Instagram. Nicholas stehe für die beiden Ärzte, die weiter
  • 425 Leser
Lotterie und Gewinnzahlen

Lotterie und Gewinnzahlen

Süddeutsche Klassenlotterie 6 Millionen Euro auf die Losnummer 2 892 230; 100 000 Euro auf die Losnummer 1 610 996; 50 000 Euro auf die Losnummer 2 640 103; 10 000 Euro auf die Losnummer 2 825 747; je 1000 Euro auf die Endziffer 7 938; jeweils 900 Euro auf die Endziffer: 9 Ergänzungszüge Ergänzungszüge auf die Losnummern 1 032 186; weiter
  • 327 Leser
Lotterie und Gewinnzahlen

Lotto und Gewinnzahlen

Süddeutsche Klassenlotterie 6 Millionen Euro auf die Losnummer 2 892 230; 100 000 Euro auf die Losnummer 1 610 996; 50 000 Euro auf die Losnummer 2 640 103; 10 000 Euro auf die Losnummer 2 825 747; je 1000 Euro auf die Endziffer 7 938; jeweils 900 Euro auf die Endziffer: 9 Ergänzungszüge Ergänzungszüge auf die Losnummern 1 032 186; weiter
  • 277 Leser

Mehr Platz für Munch

Edvard Munch war ein sehr produktiver Maler. 40 000 Werke und Gegenstände hat er hinterlassen: Gemälde, Grafiken, Briefe, Arbeitswerkzeuge. Zwei Drittel davon sind im Besitz der Stadt Oslo, wo er 1944 starb. Munch hatte sie der Stadt geschenkt. Nur ein Bruchteil davon konnte im 1963 eröffneten Munch-Museum gezeigt werden. Doch im neu entstanden weiter
  • 324 Leser

Mit Messer zugestochen

59-Jähriger bei Streit unter Nachbarn schwer verletzt.
Nach einem Nachbarschaftsstreit in Trossingen (Kreis Tuttlingen) ermittelt die Polizei wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Rottweil in der Nacht zu Sonntag mit. Am Freitagabend soll es in einem Mehrfamilienhaus zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Mietern gekommen sein. „Nach derzeitigem Stand weiter
  • 256 Leser

Mount Everest bezwungen

Ex-Weltmeister Mark Cavendish hat den Mount Everest bezwungen – virtuell auf seinem Hometrainer. Der Brite postete einen Screenshot: „8848 Meter in einem einzigen Anstieg. 211 Kilometer. 10 Stunden, 37 Minuten, 32 Sekunden.“ Für staatliches Testsystem Nach der Haftstrafe gegen Ex-Weltmeister Felix Sturm fordert der Bund Deutscher weiter
  • 282 Leser

Norwegian Rettungsplan beschlossen

Die von der Pleite bedrohte Billigfluggesellschaft Norwegian hat von ihren Gläubigern grünes Licht für einen Rettungsplan bekommen. Nach tagelangen Verhandlungen stimmte auch die vierte und letzte Gläubigergruppe den Umschuldungsplänen zu, wie die Fluglinie in einer Mitteilung schrieb. Damit sei man einem staatlichen Kreditpaket einen Schritt nähergekommen, weiter
  • 546 Leser

Positive Tests und brisante Aussagen

Drei Team- mitglieder des 1. FC Köln müssen in Quarantäne. Der Klub wertet dies als „ein gutes Signal“.
Beim 1. FC Köln hatten sie gerade die drei positiven Tests als Beweis für ein funktionierendes System gepriesen, da sorgte ein Spieler aus den eigenen Reihen mit brisanten Aussagen für Aufsehen. Der Belgier Birger Verstraete erklärte dem TV-Sender „VTM“, es sei „ein bisschen bizarr“, dass nun nicht die ganze Mannschaft in weiter
  • 323 Leser

Premier League Klubs gegen neutrale Stadien

In der englischen Premier League formiert sich Widerstand gegen die Pläne für eine Saison-Fortsetzung in zehn ausgewählten Fußballstadien. Sechs abstiegsbedrohte Clubs seien gegen das Vorhaben, berichtete der „Telegraph“ am Wochenende. Grundsätzlich wollen aber alle 20 Klubs Saison zu Ende spielen. Mehrere Medien spekulieren über eine weiter
  • 349 Leser

Rapper Drake kündigt neues Album an

Der kanadische Rap-Superstar Drake (33) hat ein neues Album für den Sommer angekündigt – und seinen Fans schonmal einen kleinen Vorgeschmack geliefert. Der Musiker veröffentlichte online überraschend das Mixtape „Dark Lane Demo Tapes“, bestehend aus neuen Versionen älterer Songs und einigen zuvor unbekannten Stücken. Beides teilte weiter
  • 412 Leser

Serie A Drei Teams wieder im Training

Die italienischen Serie-A-Klubs AS Rom, Sassuolo Calcio und der FC Bologna haben grünes Licht für die Wiederaufnahme des individuellen Trainings gegeben. Die Profis dürfen in Sportzentren trainieren, müssen dabei jedoch die Abstandsregeln einhalten. Der Zugang zu den Spielfeldern ist gestattet, Kabinen, Trainingshallen und Büros bleiben geschlossen. weiter
  • 320 Leser
Roman

Sinnloser, absurder Krieg

Heinrich Bölls 1951 erschienener Roman „Wo warst du, Adam?“ ist ein herausragendes Beispiel der so genannten Trümmerliteratur – und lohnt der Wiederentdeckung.
Von den Weinbergen aus schaut der heimkehrende Soldat Feinhals auf sein Heimatdorf. Im Tal blühen Bäume. Frühling, die letzten Kriegstage. Den Nachbarort Heidesheim haben die Amerikaner schon besetzt, auf der anderen Seite steht noch ein Geschütz der Deutschen – Weidesheim aber lohnt das Gefecht nicht mehr, es liegt mit seinen 15 Häusern weiter
  • 399 Leser

Steinmeier sieht Regierung unter steigendem Druck

Bundespräsident begrüßt Debatte über Lockerung. Kretschmann findet Ermüdungseffekte „menschlich“. Für Merkel gibt es Bestnoten von Seehofer.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier befürwortet die Debatte über das Ausmaß der Corona-Einschränkungen in Deutschland. „Das erzeugt der Politik gegenüber den heilsamen Zwang, täglich zu begründen, wie lange solche Maßnahmen verantwortbar sind“, sagte Steinmeier der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Steinmeier weiter
  • 392 Leser

Streit über Lagerung von Atomwaffen

SPD will Stationierung der Raketen in Deutschland beenden.
Die große Koalition streitet nach einem Vorstoß der SPD-Spitze über die künftige Beteiligung Deutschlands an der atomaren Abschreckung innerhalb der Nato. Mit Forderungen nach einem Ende der Stationierung von US-Atombomben in Deutschland ernteten SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich und SPD-Chef Norbert Walter-Borjans am Wochenende Kritik aus der Union. weiter
  • 431 Leser

Trumps Spiel mit dem Feuer

Trotz immer mehr Corona-Erkrankungen wollen die meisten Staaten die Öffnung der Wirtschaft erzwingen.
In den USA leben weniger als fünf Prozent der Weltbevölkerung, aber das Land stellt mehr als ein Drittel aller Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind und mehr als ein Viertel aller weltweiten Todesopfer. Tendenz steigend. Trotzdem haben 32 der 50 Bundesstaaten die Wirtschaft wieder angekurbelt. Viele Politiker, allen voran Präsident Donald Trump, weiter
  • 471 Leser

Übungen vor Burgkulisse

Qi-Gong-Lehrerin Elisabeth macht ihre Übungen an diesem Morgen mit einer beeindruckenden Aussicht: Burg Waldburg im Kreis Ravensburg wird von der Sonne angestrahlt. Foto: Felix Kästle/dpa weiter
  • 278 Leser

US-Frauen scheitern vor Gericht

Bundesrichter halten schlechtere Bezahlung nicht für diskriminierend. Beschwerde angekündigt.
Die Frauenfußball-Nationalmannschaft der USA um Megan Rapinoe ist vor einem Bundesgericht mit einer Klage auf gleiche Bezahlung wie ihre männlichen Kollegen gescheitert. Das geht aus einer am Freitag veröffentlichten Entscheidung des Gerichts in Kalifornien hervor. Noch nicht entschieden ist über die Vorwürfe des Weltmeister-Teams, dass sie schlechtere weiter
  • 596 Leser

Vettel rast nun virtuell

Formel-1-Star Sebastian Vettel hat am Wochenende sein eSports-Debüt gegeben. Bei der Legends-Motorsport-Trophy belegte er Platz 12 im Feld der 15 Teilnehmer, zu denen auch andere Formel-1-Piloten gehörten. Foto: dpa weiter
  • 479 Leser

VfB rüstet sich für Neustart

Mit Corona-Tests auf dem Trainingsplatz wappnet sich Zweitligist Stuttgart wie die gesamte Bundesligabranche für die Wiederaufnahme der Spiele.
Dass die VfB-Spieler von Chefcoach Pellegrino Matarazzo ihr Trainingspensum in Fünfer-Kleingruppen ohne Zweikampfführung absolvierten, ist am Wasen inzwischen Routine. Und doch gab es etwas Neues rund ums rote Klubhaus: Denn die Corona-Tester waren schon da. Bereits Ende vergangener Woche sind sämtlichen VfB-Spielern vor ihrer Trainingseinheit Abstriche weiter
  • 604 Leser
Kommentar Michael Gabel zum Parteitag der Grünen

Video-Demokratie

Ruckelnde Bilder und Wortmeldungen ohne Ton: Der Kleine Parteitag der Grünen, der wegen der Corona-Einschränkungen ausschließlich online veranstaltet wurde, litt enorm unter technischen Problemen. Immerhin: Es ist verdienstvoll, dass die Partei das Experiment gewagt hat, eine solche Parteiveranstaltung in den virtuellen Raum zu verlegen. Aber mitreißend weiter
  • 305 Leser

Vorsicht bei Mail vom Chef

Daheim arbeitende Angestellte werden von Kriminellen angeschrieben.
Nicht immer kommt die Mail vom Chef: Die coronabedingte Arbeit im Heimbüro verstärkt die Welle des Trickbetrugs im Internet. Versicherungen und IT-Sicherheitsfirmen warnen vor einer zunehmenden Zahl betrügerischer Mails, bei denen Cyberkriminelle sich als Vorgesetzte ausgeben und Firmengelder auf eigene Konten überweisen lassen. „Um die 90 weiter
  • 548 Leser

Warten auf John Wick

Keanu-Reeves-Fans müssen ein Jahr länger auf die Rückkehr des Schauspielers in der „John Wick“-Fortsetzung warten. Statt wie zunächst geplant im Mai 2021 soll der Action-Streifen „John Wick: Kapitel 4“ nun erst im Mai 2022 in die Kinos kommen. Die Pläne auf Sotheby's Wenn die Beschränkungen der Corona-Krise es zulassen, weiter
  • 358 Leser

Weichen richtig stellen

Umweltminister fordert Schub für Energiewende.
Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) mahnt die Politik, anstehende Konjunkturprogramme auch zu nutzen, um die Energiewende voranzubringen. „Sie kann wichtige Konjunkturimpulse geben, zukunftsträchtige Arbeitsplätze schaffen und Wertschöpfung generieren“, sagte Untersteller dieser Zeitung. Zudem forderte er, den weiter
  • 309 Leser

Wilde Tiere unter Dauer-Beobachtung

Webcams machen es möglich: Tausende wollen sehen, was im Heidelberger Falkennest passiert.
Vier Wanderfalkenküken haben sich aneinander gekauert und zu einem einzigen Puschel verknotet. Ein Windhauch plustert ihren Flaum auf, Sonnenstrahlen blitzen durch die Dachluke. Megadrollig? Nun ja: Um die lieben Kleinen herum liegen Spuren ihres großen Fressens, Federn und Knochen von Tauben, die sie verspeist haben. Bis zu 2600 Menschen pro Tag weiter
  • 447 Leser

Leserbeiträge (5)

Nicht alle gleich

Zu den Vorkommnissen in der Ellwanger LEA:

In den über 30 Jahren als Flüchtlingshelfer habe ich vom politischen motivierten Mörder aus Indien bis zum braven und nicht nach den gewaltfordernden und gewaltverherrlichenden Suren im Koran lebenden braven Muslime aus Syrien alles erlebt. Es ist grundsätzlich falsch, alle in „einen Topf zu werfen“.

Alle, die zu uns kommen, werden erst mal

weiter
Lesermeinungen

Offener Brief an die beiden Bundestagsabgeordneten aus Schwäbisch Gmünd, Norbert Barthle (CDU) und Christian Lange (SPD):

Lieber Herr Barthle, lieber Herr Lange, nun drängen sich angesichts der aktuellen Lage für mich als einfacher Bundesbürger doch, mit Ihrer Sach- und Lagekompetenz, einige Fragen auf. Mit dieser Maskenpflicht wird es ja nun doch ernst, wenngleich der Weltärztepräsident Montgomery dies als „lächerlich“ hinstellt. Für mich ist jetzt „Corona

weiter
  • 3
  • 692 Leser
Verantwortung gerecht werden

Zur Corona-Krise:

Zwischenzeitlich ist es möglich, gesicherte Kontrollen, ob eine Infektion oder Erkrankung vorliegt, auf über eine Million täglich durchzuführen. Bisher ist die Umsetzung daran gescheitert, wem die Kosten auferlegt werden können. Bei Überforderung der Krankenkassen muss der Staat sich dazu bereit erklären. Die politischen Entscheidungsträger

weiter
  • 2
  • 425 Leser
Lesermeinung

Zu Söders Kanzlerambitionen:

Söders Popularitätskurve scheint exponentiell zu steigen, will man dem gegenwärtigen demoskopischen Hype um seine Person Glauben schenken. Sein engagiertes und resolutes Auftreten als Coronakrisenmanager stößt trotz vorpreschender Alleingänge auf breite Akzeptanz in der Bevölkerung. Man fragt sich, ob auch er wie schon die CSU-Dinos F. J. Strauß

weiter
  • 3
  • 505 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief Öffnen der Schättere Trasse vom 2. Mai

Liebe Frau Bullinger, ich frage mich schon ob Sie in der realen Welt leben? Gehen Sie doch mal am Wochenende in den von Ihnen erwähnten Rad- und Wanderwegen oder Oberkochen, Königsbronn mit Ihrem Besuch oder Enkeln spazieren. Entweder werden Sie von hinten ohne Vorwarnung von wild schnaubenden Vierer-Radlern ohne Vorwarnung (sie haben keine Fahrradglocke!)

weiter
  • 2
  • 642 Leser

Themenwelten (1)

6500 Innungsbäcker als Brotbotschafter

Das Brot steht im Mittelpunkt: Heute feiern die Deutschen Innungsbäcker bereits zum achten Mal mit allen Brotliebhabern die Vielfalt und Qualität der Deutschen Brotkultur.

Der Tag des Deutschen Brotes am 5. Mai wird in diesem Jahr auf besondere Art und Weise begangen. Denn der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks ernennt alle 6500 Innungsbäcker zu Botschaftern des Deutschen Brotes.

Besondere Situation im Jahr 2020

In diesem Jahr steht der Tag wegen der Corona-Pandemie unter besonderen Vorzeichen: Noch immer

weiter
  • 3822 Leser