Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 7. Mai 2020

anzeigen

Regional (84)

Zahl des Tages

1489

Corona-Erkrankte meldet das Landratsamt für den Ostalbkreis, Stand Donnerstagabend.

1479 Corona-Erkrankte waren es am Mittwochabend.

1072 Menschen konnten aus der Isolation entlassen werden. Weitere Infos rund um das Coronavirus online unter www.schwaepo.de

weiter
  • 408 Leser
Kurz und bündig

Nächste Kleinkunst-Saison

Aalen. Wer nach analogen und gemeinschaftlichen Kulturevents hungert und sich neue Lust auf die Kleinkunstabende machen möchte – das gedruckte Programm des Kleinkunst-Treffs Aalen liegt vor und ist unter www.aalen.de einzusehen. Ab Montag, 18. Mai, kann man in der Tourist-Information Aalen Abonnements für insgesamt sechs Veranstaltungen erwerben.

weiter
  • 193 Leser

4600 Euro für den Tafelladen

Spende Marlene Ladenburger, Präsidenten des Lions-Club Limes/Jagst, hat mit Clubmitglied Harry Ulrich 4600 Euro an den Tafelladen überbracht. Es war eine Lebensmittelspende, die vom Club und einzelnen Mitgliedern aufgebacht wurde. Pfarrer Bernhard Richter und Diakon Michael Junge freuten sich über diese große Hilfsbereitschaft. v.l. Bernhard Richter,

weiter
  • 406 Leser

Demo am Samstag

Aalen. „Neue Bürgerliche Freiheit“– unter diesem Motto soll es am Samstag, 9. Mai, 15 Uhr, vor dem Rathaus eine Demonstration geben. „Wir wollen unsere Freiheit erhalten“, fordern Initiator Marcel Thiess, Mitglied der Atlas-Initiative, und seine Mitstreiter. Geplant sind Impulsvortrag, Lesung und Kurzfilm; Redner müssen

weiter
  • 2
  • 1299 Leser

Kein Spargelfest

Aalen-Unterkochen. Das traditionelle Spargelfest bei Wein Wiedemann in Unterkochen von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. Mai, kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Die bereits 14. Auflage des Festes musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

weiter
  • 429 Leser

Keine MSC-Motorradtour

Aalen-Reichenbach. Die in diesem Jahr geplante Motorrad-Tour des MSC Reichenbach am Samstag, 9. Mai, findet nicht statt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig in der Presse und auf der Internetseite des MSC Reichenbach angekündigt.

weiter
  • 395 Leser

Musik für Bewohner des Albstift

Unterhaltung Renate Jakob, Wirtin der „Jakobshütte“. Sie entschied sich spontan, weil sie während der coronabedingten Schließung ihrer „Hütte“ Gutes tun wollte, den Bewohnern des KWA Aalen Albstift ein paar Weisen auf ihrer Drehorgel darzubringen.Damit alle zuhören konnten, spielte sie gleich an zwei verschiedenen Orten

weiter
  • 1
  • 394 Leser

Auszeichnung für Aalener Hochschule

Bildung Der Graduate Campus erhält 10 000 Euro Preisgeld. Vielleicht gibt es noch mehr in der zweiten Runde.

Aalen. Der Graduate Campus der Hochschule Aalen hat die Jury überzeugt: Mit seinem Konzept der Entwicklung und Erprobung eines Zertifikatskurs zum Innovation Specialist konnte sich die Hochschule Aalen für die zweite Runde im Wettbewerb „Smart Qualifiziert“ qualifizieren. Damit fördern der Stifterverband und der Daimler-Fonds zehn Hochschulen

weiter

Masken und Mehl für Vilankulo

Partnerschaft In Mosambik wird mit Hilfe aus Aalen ein Lebensmittelgrundkorb an ältere Menschen, bedürftige Familien und Waisenkinder verteilt.

Aalen/Vilankulo

D Die Stadt Vilankulo hat mit der Verteilung der Lebensmittelkörbe und Schutzmasken an ältere Menschen und andere Bedürftige begonnen. Der Grundkorb besteht aus 10 Kilo Reis, 2 Kilo Mehl, 2 Kilo Zucker, 1 Kilo Bohnen, 2 Liter Speiseöl, 1 Dose Kondensmilch und 2 Stück Seife. Rund 600 Familien, jede im Schnitt

weiter
Polizeibericht

Auto überschlägt sich

Neresheim. Drei Personen wurden verletzt, als sich am Donnerstag in Neresheim ein Auto überschlug. Gegen 16.40 Uhr fuhr eine 46-Jährige laut Polizei von Hohenlohe in Richtung Neresheim. Durch kurze Unaufmerksamkeit kam sie von der Straße ab und ihr Auto überschlug sich. Das Auto kam circa 20 Meter entfernt in einem Acker zum Stehen. Die Autofahrerin

weiter
  • 267 Leser
Polizeibericht

Schreckschusswaffe gefunden

Oberkochen. Eine Schreckschusswaffe mit Munition und Drogen fanden Beamte, als sie am Mittwoch ein Auto in Oberkochen kontrollierten. Das berichtet die Polizei. Gegen 22 Uhr stoppten Beamte das Auto in der Heidenheimer Straße. Nachdem das Auto angehalten hatte, versuchten zwei Jugendliche zu flüchten. Beide konnten aber nach einer kurzen Verfolgung

weiter
  • 331 Leser

Solistin singt in der Kirche

Glaube Die evangelische Gemeinde feiert den ersten Gottesdienst.

Aalen/Hüttlingen. Nachdem es wieder erlaubt ist, Gottesdienste zu feiern, bietet die evangelische Kirchengemeinde zu den gewohnten Zeiten einen Gottesdienst: um 9 Uhr in Hüttlingen und um 10 Uhr in Wasseralfingen. Auch die Oase-Gottesdienste werden – allerdings ohne Salbung – wieder stattfinden. Andere Sondergottesdienste sind bis Ende

weiter
  • 243 Leser

Stumpp: 8. Mai ist Mahnung

Kriegsende In schwierigen Zeiten sei Verständigung wichtig.

Aalen. Zum Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus äußert sich die Grünen-Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp: „Der 8. Mai bedeutet für mich vor allem Erinnerung und Mahnung.“ Aber der Tag sei auch ein Auftrag, nicht zu vergessen, dass wir in Europa seit 75 Jahren Sicherheit und Frieden genießen, weil die Staaten Kooperation und

weiter
  • 5
  • 212 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst in Unterrombach

Aalen-Unterrombach. Ab sofort findet in Unterrombach der evangelische Gottesdienst wieder sonntags um 10 Uhr vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus statt, bei schlechtem Wetter in der Christuskirche.

weiter
  • 5
  • 196 Leser

Mit Musik und Humor gegen die Krise

Corona Wie Wolfgang Klaschka Seniorinnen und Senioren in dieser Zeit unterhält.

Aalen. Die Italiener haben es uns vorgemacht. Sie singen in Zeiten von Corona gemeinsam auf den Balkonen. Gegen die Einsamkeit. Musik heitert die Menschen auf, lässt sie die aktuelle Krise für einen Augenblick vergessen. „Eine Stunde mit Musik“, die bietet Wolfgang Klaschka an diesem Donnerstagnachmittag den Bewohnerinnen und Bewohnern

weiter
  • 128 Leser

Neue Leitungen und Feinschliff für Straße

Straßenbau Warum der Talweg zurzeit eine Einbahnstraße ist.

Aalen-Hofherrnweiler. Im Norden von Hofherrnweiler ist derzeit einiges los. So laufen seit Wochen die Arbeiten im Talweg, um die Häuser und ihre Bewohner mit moderner Technik zu versorgen. Arbeiter der Firma Visco Ostalb sind am Werk, messen jeweils die Entfernung von der Straße bis ins Haus aus, dann werden die Schächte ausgehoben, Leitungen für

weiter

Schönenberg öffnet Kirche

Messen Besucher sollten sich vorher telefonisch anmelden.

Ellwangen. In der Kirchengemeinde Schönenberg gibt es ab dem Wochenende 9. und 10. Mai wieder öffentliche Gottesdienste – wenn auch unter großen hygienischen Sicherheitsvorkehrungen. So müssen sich alle, die zu einer Messe am Wochenende kommen möchten, vorher telefonisch anmelden, heißt es in einer Pressemitteilung des katholischen Pfarramts

weiter
  • 496 Leser

Luftschloss Festival ist abgesagt

Veranstaltung Der Ticketverkauf war bereits im März aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt worden.

Ellwangen. Das diesjährige Luftschloss Festival ist ersatzlos abgesagt. Das hat das Planungsteam in Absprache mit der Stadt Ellwangen aktuell beschlossen.

Das Verbot von Großveranstaltungen und die Auflagen zur Kontaktbeschränkung machen auch vor dem Non-Profit-Festival nicht halt. „80 Prozent der Planungsarbeit war zum Zeitpunkt der Absage

weiter
  • 258 Leser
Polizeibericht

Ohne Helm und Führerschein

Crailsheim. Eine Polizeistreife hat am Mittwoch gegen 18.30 Uhr in der Haller Straße ein Motorrad angehalten, weil der Sozius keinen Helm trug. Es stellte sich heraus, dass der 34-jährige Fahrer der Malaguti-Maschine nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu. Dem Halter der Maschine droht ebenfalls ein Verfahren.

weiter
  • 510 Leser

Sinnloser Widerstand bei Neuler

Kriegsende Wie Zeitzeugen die über eine Stunde andauernden Kämpfe erlebten.

Neuler. Die US-Panzerkolonnen näherten sich am Sonntagmittag, 22. April 1945, von Hohenberg kommend über Hinterbrand, den Schönberger Hof und den Brandberg durch den Wald über die Felder nach Leinenfirst. Ein einzelnes Maschinengewehr, das auf einen Panzer schoß, war die Gegenwehr. Amerikanische Panzer schossen dafür die

weiter
  • 5
  • 173 Leser
Polizeibericht

Wer kann Hinweise geben?

Crailsheim. Ein unbekannter Autofahrer hat am Mittwoch zwischen 7.40 Uhr und 16.25 Uhr einen auf dem Parkplatz in der Horaffenstraße abgestellten Seat bei einem Fahrmanöver beschädigt. Laut Polizei hinterließ er Unbekannte an dem Seat einen Schaden von rund 2000 Euro. Der Verursacher flüchtete. Die Polizei Crailsheim bittet um Hinweise, Tel. (07951)

weiter
  • 407 Leser

Kundgebung am Samstag

Ellwangen. Der „Freundeskreis Alassa & Friends“ und der Jugendverband „Rebell“ rufen auf zur Kundgebung am Samstag, 9. Mai, 11 Uhr am Fuchseck in Ellwangen und um 15 Uhr auf dem Schlossplatz in Stuttgart. Sie fordern den Abzug von Bundeswehr und Polizei vor der LEA und „sofortige dezentrale Unterbringung und Gesundheitsschutz.“

weiter
  • 393 Leser

zahl des tages

12

Jahre alt war der spätere Kreisdekan Patriz Hauser bei Kriegsende. Bevor er 2005 starb, berichtete er vom Kampf am 22. April 1945 bei Neuler.

weiter
  • 1
  • 376 Leser

Kriegsende Kirchenglocken läuten zum 8. Mai

Ellwangen. Ab 12 Uhr werden an diesem Freitag im gesamten Ellwanger Stadtgebiet die Glocken der Kirchen läuten. Damit soll an den Jahrestag der deutschen Kapitulation vor 75 Jahren erinnert werden. Am 8. Mai 1945 hatte die deutsche Wehrmacht bedingungslos in Berlin kapituliert. Damit wurde der Zweite Weltkrieg in Europa nach fast sechs Jahren beendet.

weiter
  • 482 Leser

Veranstaltung Straßenfest verschoben

Jagstzell. In Jagstzell sollte eigentlich vom 19. bis 21. Juni das 11. Straßenfest gefeiert werden. Weil aber alle Großveranstaltungen bis 31. August verboten sind, kann das Fest in diesem Jahr nicht stattfinden und wird auf 2021 verschoben. Sobald ein neuer Termin feststeht, werden die schon fast abgeschlossenen Vorbereitungen wieder aufgenommen,

weiter
  • 440 Leser

Chor verkauft Hitzkuchen

Neuler. Der Chor „Ad Libitum“ verkauft am Samstag, 9. Mai, ab 16.30 Uhr Hitzkuchen am Hintereingang der Bäckerei Munz in Neuler. Es wird darum gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Abstands- und Hygienevorschriften einzuhalten.

weiter
  • 423 Leser

Kein Dankgottesdienst

Jagstzell-Keuerstadt. Wegen der Coronapandemie kann der traditionelle Dankgottesdienst der Waldarbeiter am Pfingstmontag, 1. Juni, in der Keuerstädter Nikolauskapelle in diesem Jahr nicht stattfinden, umso größer ist die Freude auf nächstes Jahr.

weiter
  • 331 Leser
Kurz und bündig

Souvenir von der Gartenschau

Essingen. Zur Erinnerung an die Remstal-Gartenschau 2019 hat die Gemeinde aus den Fahnen und Bannern in einer Behinderteneinrichtung Einkaufstaschen fertigen lassen. Es gibt zwei unterschiedlich Modelle, die ab Mai zu 8 bzw. 15 Euro im Schreibwarengeschäft Holz erhältlich sind.

weiter
  • 182 Leser
Kurz und bündig

Das Museum öffnet wieder

Lauchheim. Das Museum im Torturm öffnet am Muttertag, Sonntag, 10. Mai, ab 13 Uhr wieder. Bis 17 Uhr können die Besucherinnen und Besucher die neuen Bereiche „Feuerwehr“ und „Private Sammlerleidenschaft“ sowie die Sonderausstellung „Glaube unter der Kapfenburg“, begutachten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht. Maximal zehn

weiter
  • 330 Leser

Landesschau Mobil dreht in Essingen

Fernsehreportage Dreharbeiten voraussichtlich ab Montag, 8. Juni. SWR sucht nach skurrilen Geschichten.

Essingen. Landesschau Mobil“ kommt nach Essingen: Die Dreharbeiten mit „Landesschau Mobil“-Reporterin Sonja Faber-Schrecklein finden voraussichtlich ab Montag, 8. Juni statt. Dabei macht sich das „Landesschau Mobil“-Team auf Spurensuche nach interessanten Menschen und besonderen Orten.

Die Reportage will den Fernsehzuschauerinnen

weiter
  • 317 Leser

Kommt etwa nochmal Schnee?

Die Spitzenwerte am Freitag: 20 bis 24 Grad.

Am Freitag wird das Wetter auf der Ostalb wieder ordentlich. Es wechseln sich Sonne und Wolken ab. Die Spitzenwerte liegen bei frühsommerlichen 20 bis 24 Grad. 20 Grad werden es in Neresheim, 21 in Ellwangen, 22 in Bopfingen, 23 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 24, örtlich auch 25 Grad. Am Samstag gibt es einen

weiter

Dominik Barth näht Masken für den Bäcker

Corona Was den 16-jährigen Schüler des Ernst-Abbe-Gymnasiums zu einer gemeinnützigen Aktion inspiriert hat.

Oberkochen. „Das ist eine tolle Aktion, kreativ, engagiert und gemeinnützig“, sagt der Schulleiter des Ernst-Abbe-Gymnasiums, Ulrich Wörner. Gemeint ist der Neuntklässler Dominik Barth, der beim Einkaufen in der Oberkochener Bäckerei Dickenherr erfahren hatte, wie dringend dort Masken fürs gesamte Team benötigt werden. Am selben Tag

weiter
  • 5
  • 535 Leser

Finanzen: keine negative Tendenz

Corona In der Gemeinde Riesbürg gibt es noch keine Anzeichen für Einbrüche bei der Gewerbesteuer.

Riesbürg. Für die Gemeinde Riesbürg gibt es bis dato noch keine negativen finanziellen Auswirkungen wegen der Corona-Pandemie. Bisher seien Gewerbesteuereinbrüche ausgeblieben, sagte Bürgermeister Willibald Freihart während der jüngsten Gemeinderatssitzung in der Goldberghalle in Pflaumloch, wo die Gemeinderäte in gebührenden Abstand zueinander

weiter
  • 111 Leser
Kurz und bündig

Lieferservice des Heideladens

Oberkochen. Der Heideladen bietet für den Stadtteil Heide ab sofort einen kostenfreien Lieferserviceaus dem bestehenden Ladensortiment an für Personen ab 70 Jahren, Personen die zu Risikogruppen gehören sowie Personen, die krank sind. Bestellungen vormittags zwischen 9.15 und 11 Uhr unter Telefon (07364) 290 9624.

weiter
  • 166 Leser

Rathaus öffnet

Corona-Lockerung Was man ab 11. Mai bei einem Rathausbesuch beachten sollte.

Bopfingen. Ab dem 11. Mai wird das Rathaus nun mit Einschränkungen und unter Beachtung der erforderlichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen auch wieder für den öffentlichen Besucherverkehr geöffnet.

Die Stadtverwaltung bittet um Beachtung einiger Vorgaben: Weiterhin gilt, dass Anfragen grundsätzlich telefonisch, schriftlich oder per E-Mail gestellt

weiter
Kurz und bündig

Wieder Termine im Bürgerbüro

Kirchheim. Die Gemeindeverwaltung Kirchheim hat wieder das Bürgerbüro geöffnet, vorbehaltlich der Corona-Verordnung des Landes. Es wird um vorherige Terminvereinbarung gebeten, Tel. (07362) 95690-0 oder E-Mail info@kirchheim-am-ries.de. Die Besucher sind angehalten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, den Mindestabstand einzuhalten sowie beim Betreten

weiter
  • 296 Leser
Kurz und bündig

Kirche ist täglich geöffnet

Gschwend-Frickenhofen. Zur Andacht und zum Gebet ist die Kirche in Frickenhofen täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Außerdem liegen zum Lesen und Mitnehmen im wöchentlichen Wechsel geistliche Impulse aus. Das Gemeindebüro-Pflegeteam Gschwend/Frickenhofen ist in den Räumen in der Schlechtbacher Straße 2 in Gschwend zu erreichen. Termine können

weiter
  • 428 Leser

Schwenninger Blutritt fällt aus

Tradition Er hat eine lange Tradition, der Schwenninger Blutritt, bei dem an einzelnen Stationen für die Gesundheit von Mensch und Tier gebetet wird. In diesem Jahr allerdings muss aufgrund der Corona-Pandemie die Reiterprozession Neuler-Schwenningen am Pfingstmontag ausfallen. Auch die beliebten Pfingst-Wiesen können nicht stattfinden. Archivfoto:

weiter
  • 421 Leser

Ärzteversorgung: Offener Brief an Schultes

Infrastruktur Untergröninger Jubilarin fordert Unterstützung bei Suche nach Hausarzt.

Abtsgmünd-Untergröningen. Natürlich hat sich Rita Hoffmann gefreut über die Glückwünsche, die ihr der Bürgermeister zum 80. Geburtstag geschickt hat. Aber geärgert habe sie sich auch, erzählt die topfitte Seniorin. Denn in diesen Tagen geht mit Dr. Wolfgang Klein der letzte Allgemeinarzt im Abtsgmünder Teilort in den Ruhestand – „ohne

weiter

Eierlikör und Co. zum Desinfizieren

Vereinsaktion Bis 11. Mai sammelt die Heimatliebe Alkoholreste. Was die Brennerei Bohn in Gschwend daraus macht.

Hüttlingen-Niederalfingen. Der Verein Heimatliebe in Niederalfingen sammelt noch bis Montag, 11. Mai, private Alkoholreste. Mit der Vereinsaktion wird die Brennerei Bohn in Gschwend unterstützt, die aus den Getränken Reinigungsalkohol, also ein desinfizierendes Mittel, herstellt. Dieses wird dann an öffentliche Einrichtungen gespendet.

„Wer

weiter
  • 117 Leser

Firma Matecra spendet Desinfektionsmittel

Corona Welche sieben Einrichtungen davon profitieren.

Nattheim. Die Firma Matecra, Anbieter von Spezialchemie, hat Handdesinfektion und Atemschutzmasken an gemeinnützige Institutionen in Nattheim gespendet. Folgende sieben sozialen Einrichtungen haben je ein Paket mit Händedesinfektionsmittel und Atemschutzmasken des Typs KN95 erhalten: Die DRK Ortsgruppe Nattheim, das Alten- und Pflegeheim Haus Regenbogen,

weiter
  • 105 Leser
Kurz und bündig

Gespräche mit dem Pfarrer

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Achim Binder, der Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Adelmannsfelden-Pommertsweiler ist auch während der Coronakrise für seelsorgerische Gespräche erreichbar, telefonisch unter (07963) 850 020 oder per E-Mail an Pfarramt.Adelmannsfelden@elkw.de. Zu Beginn der Gottesdienstzeiten – 8.45 Uhr in Pommertsweiler und

weiter
  • 440 Leser
Kurz und bündig

Keine Abgabe von Altkleidern

Neresheim. Die Kolpingsfamilie Neresheim bittet darum, Kleiderspenden bis auf Weiteres zu Hause zu lagern. Jetzt, in Corona-Zeiten, werde der Container beim katholischen Gemeindezentrum Neresheim nicht geleert, da der Altkleidermarkt durch die Corona-Krise zusammengebrochen ist. Das teilt die Kolpingsfamilie Neresheim mit. Die Kolpingsfamilie verspricht

weiter
  • 327 Leser

Museum in der Burg geöffnet

Dischingen. Das Museum der Burg Katzenstein ist geöffnet, natürlich unter den vorgeschriebenen Vorschriften. So findet vorerst einen Einbahnstraßen Regelung statt. Der Kiosk im Burghof ist geöffnet und ist immer für einen Kaffee oder Kuchen „To Go“ erreichbar.

weiter
  • 489 Leser
Kurz und bündig

Wieder Gottesdienste

Neresheim. In der evangelischen Stephanuskirche in Neresheim-Schweindorf wird am kommenden Sonntag, 10. Mai, um 9 Uhr wieder Gottesdienst gefeiert, ebenso um 10.15 Uhr in der evangelischen Kirche in Neresheim. Den Gottesdienstbesuchern wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen.

weiter
  • 325 Leser

Wir gratulieren

Aalen. Edeltraud Sänger zum 90. Geburtstag.

Bopfingen-Flochberg. Franz und Anna Röhrle, Kaplan-Nagel-Weg 9, zur Goldenen Hochzeit.

weiter
  • 308 Leser
Hubschrauber über Gmünd

Wegen Alarm in Getränkemarkt

Symbolfoto

Schwäbisch Gmünd. Ein Hubschrauber der Polizei kreiste am Donnerstagabend über Gmünd. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, habe es einen Alarm in einem Getränkemarkt in der Graf-von-Soden-Straße gegeben. Der Hubschrauber sei wegen eines anderen Einsatzs ohnehin in der Nähe gewesen und habe so geholfen, den Beamten

weiter
  • 1215 Leser
Tagestipp

Aalener Theater streamt Macbeth

Am Freitag, 8. Mai, wird der Stream des Shakespeare-Klassikers Macbeth auf dem Facebook-Kanal des Theaters der Stadt Aalen um 20 Uhr nachgeholt. Wegen einer technischen Störung konnte er dort nicht – wie ursprünglich angekündigt – schon am 2. Mai gezeigt werden. Fragen können nun über chat@theateraalen.de gestellt werden und werden

weiter
  • 398 Leser

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, auch echte Schwaben kommen dabei manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Den heutigen Begriff hat uns Gerda Bareis aus Aalen geschickt. Die Übersetzung haben wir auf den Kopf gestellt: Ochsaauga Spiegeleier

Schicken auch

weiter
  • 526 Leser

Garten Tipps

Setzlinge: Jungpflanzen von selbst angezogenen Sommerblumen und von Gemüse dürfen nicht gleich der prallen Sonne ausgesetzt werden, sonst bekommen die Pflänzchen einen Temperaturschock und dazu vielleicht noch einen Sonnenbrand. Stellen Sie die Setzlinge daher bei trübem Wetter an einen geschützten Platz ins Freie, damit sie sich langsam akklimatisieren

weiter
  • 436 Leser

Kreis-SPD: 8. Mai als Mahnung

Kriegsende Der Kreisvorstand der SPD appelliert, rechtes Gedankengut zu bekämpfen.

Aalen. Zum 75. Jahrestag des 8. Mai 1945 weist der SPD-Kreisvorstand auf die Verantwortung hin, die schrecklichen Taten des NS-Regimes niemals zu vergessen und zugleich aus dieser historischen Verantwortung die entsprechenden Konsequenzen zu ziehen. Das Wiedererstarken rechten Gedankengutes bis hin zu rechtsgerichtetem Terror in den letzten Jahren

weiter
  • 113 Leser

Linke fordern Feiertag

Kriegsende 8. Mai soll Gedenk- und Feiertag werden.

Aalen. Zum 75. Jahrestag der Befreiung Deutschlands und der Welt vom NS-Faschismus unterstützt der Kreisverband der Linken den Vorschlag der Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz Esther Bejarano, den 8. Mai zu einem bundesweiten gesetzlichen Gedenk- und Feiertag zu erklären.

Tag mit Symbolwirkung

„Für viele Millionen Menschen war

weiter
  • 5
  • 304 Leser

Auto überschlägt sich in Neresheim - drei Personen leicht verletzt

Die Fahrerin und ihre beiden Söhne wurden leicht verletzt

Neresheim. In Neresheim hat sich am Donnerstagnachmittag ein Auto alleinbeteiligt überschlagen. Gegen 16.40 Uhr fuhr eine 46-Jährige mit ihrem Auto die Kreisstraße von Hohenlohe in Richtung Neresheim. Durch eine kurze Unaufmerksamkeit kam sie von der Straße ab und ihr Pkw überschlug sich. Das Auto kam ca. 20 Meter entfernt

weiter
  • 1922 Leser

Als Tiefflieger Oberkochen angreifen

Kriegsende Der Tag, der das Leben von Hubert Winter für immer verändert hat. Was am 11. April 1945 in Oberkochen geschah.

Oberkochen

Vor Hubert Winter liegen zwei alte Fotos auf dem Esstisch. Sie zeigen das elterliche Haus, das sogenannte „Herrgottshäfnerhaus“ in der Heidenheimer Straße in Oberkochen. In den 1920er Jahren. Als Bauernhaus mit Stall. Wo über der Eingangstür das große Kruzifix hängt. Daneben das Foto, das das Haus

weiter

"Bleib gesund"-Schriftzug an der Mauer des Bucher Stausees

Der Urheber ist unbekannt. Wer hat den Schriftzug bereits entdeckt? 

Ellwangen. Mehrere Leser haben uns auf dieses Motiv aufmerksam gemacht. An der Mauer des Bucher Stausees sieht man blauen Himmel, sattes Grün – und dann die Worte "Bleib gesund" . Urheber: unbekannt.

weiter
  • 4
  • 2159 Leser

Aufträge für Schulsanierung

Alemannenschule Welche Eilentscheidungen Hüttlingens Bürgermeister getroffen hat, als der Gemeinderat nicht tagen konnte.

Hüttlingen

Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung im „Forum“ weitere Arbeiten für die Generalsanierung der Alemannenschule vergeben. Besser gesagt: Er hat sie zur Kenntnis genommen.

Denn weil wegen der Corona-Pandemie der Gemeinderat seit 18. März nicht mehr getagt hatte, hat Bürgermeister Günter Ensle im April zwei Gewerke

weiter
  • 162 Leser

Corona-Regel: Kein Problem wegen der LEA

Covid-19 Wie sich die neue Landkreisregel in Bezug auf die Corona-Verordnungen auf den Ostalbkreis und die LEA auswirkt.

Ellwangen. Mehr Kontakte sind erlaubt, Außengastronomie darf öffnen – diese und weitere Lockerungen der Corona-Regeln haben Bund und die Länder am Mittwoch beschlossen. Steigen die Corona-Infektionen erneut an, greift ein Notfallplan. Dieser Notfallmechanismus soll greifen, wenn Landkreise mehr als 50 Neuinfektionen pro 100 000

weiter
  • 5
  • 389 Leser

Das Remstal blüht auf – die Bienen freut’s

Natur Warum ein Unternehmer aus dem Remstal spontan 4500 Lavendel-Pflanzen in die Weinberge setzt.

Lorch. Das Remstal soll noch schöner werden. Das hat sich der Verein Remstal-Tourismus vorgenommen. Ihren Teil dazu beitragen wollen die Remstäler Wengerter, die in den nächsten Tagen 4500 Lavendelpflanzen in ihre Weinberge setzen werden. Da es sich um winterharte Pflanzen handelt, sei die Verschönerungsaktion auf Dauer angelegt, teilt Remstal-Tourismus

weiter
  • 5
  • 460 Leser

Wann wird der Radweg freigegeben?

Infrastruktur Warum das neue Stück des Leintal-Radwegs offiziell noch nicht offen ist, was dort alles gebaut wurde und wie es mit der Landesstraße daneben aussieht.

Göggingen-Horn

Die Piste ist perfekt und die Versuchung deshalb riesig – mancher Fahrradfahrer mogelt sich schon heute an den Absperrbaken vorbei, radelt entspannt die rund 1,7 Kilometer durchs idyllische Leintal auf dem niegel-nagel-neuen Radweg zwischen Horn und Mulfingen. Vermutlich Ende Mai werde die Strecke auch offiziell frei gegeben,

weiter

Gedenken mit Glockengeläut am Mahnmal

Kriegsende Die Aalener Kirchen laden zusammen mit OB Rentschler zu einer gottesdienstlichen Feier auf die Schillerhöhe.

Aalen. An diesem Freitag, 8. Mai, sind es 75 Jahre, dass der Zweite Weltkrieg zu Ende war. Die evangelische und katholische Kirche und die Stadt Aalen werden deshalb am Abend des 8. Mai um 18 Uhr am Mahnmal auf der Schillerhöhe Aalen eine kleine gottesdienstliche Feier abhalten. Mit dabei sind Pfarrer Bernhard Richter und Pfarrer Wolfgang Sedlmeier.

weiter
  • 2
  • 612 Leser
GEISTLICHES WORT IN DER CORONA-KRISE

8. Mai als Teil des eigenen Innern

8. Mai 1945: Ein Regime ging zu Ende, welches 1000 Jahre regieren wollte. Doch anders als das Tausendjährige Reich, von dem wir im Buch der Offenbarung lesen (Kapitel 20,1-6), brachten die Nazis keinen Frieden in die Welt, sondern Abermillionen Tote, Verletzte und Vertriebene.

Heute, 75 Jahre später, treten wieder Menschen auf, die diese Ideologie

weiter
  • 303 Leser

Amsel & Co. im Garten zählen

Aalen. Zur 16. „Stunde der Gartenvögel“ am Muttertagswochenende, vom 8. bis 10. Mai, ruft die NABU-Gruppe Aalen auf, eine Stunde lang Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganze Vogelschar zu beobachten, zu zählen und zu melden.

So geht’s: Aussichtsplätzchen suchen, Stift zücken und von jeder Vogelart die höchste Anzahl notieren,

weiter
  • 5
  • 803 Leser
Zum Tode von

Ottmar Spiegler

Aalen. Nach mutig ertragener Krankheit ist Ottmar Spiegler, Seniorchef des traditionsreichen Autohauses, im 85. Lebensjahr gestorben. Immerhin 50 Trauergäste durften ihm auf dem St. Johann-Friedhof das letzte Geleit geben. Als Nachbar und Pfarrer in Salvator gestaltete Pater Mathew in persönlicher Weise die Feier zur Erdbestattung.

Von 1966 an leitete

weiter
  • 5
  • 243 Leser

Großer Ansturm und strenge Regeln auf dem Wertstoffhof

Abfallwirtschaft Nachdem am Montag die Wertstoffhöfe wieder geöffnet haben, ist der Andrang groß. GOA hält an Regelung fest

Aalen

Auto an Auto, lange Schlangen, lange Wartezeiten, immer größer werdender Unmut. Seit Montag haben die Wertstoffhöfe wieder geöffnet und müssen mit einem riesigen Ansturm zurecht kommen. In der Österleinstraße stehen die Autos schon vor Öffnung des Wertstoffhofs, um sich eine lange Wartezeit zu ersparen.

weiter
  • 5
  • 430 Leser
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Scythe – Die Hüter des Todes

„Wohlstand. Unendliches Wissen. Unsterblichkeit.“ Die Menschheit hat eine perfekte Welt erschaffen. Sie ist anders als unsere. Sie wird von der friedlichen künstlichen Intelligenz „Thunderhead“ regiert, dieser regelt auch das tägliche Leben. Es gibt weder Armut noch Reichtum, keinerlei Krankheiten, keinen Krieg und keinen natürlichen

weiter
  • 379 Leser

Corona in Altenheimen: kein Muster erkennbar

Covid-19 Wie betroffene Betreiber von Pflegeheimen und das Landratsamt auf die aktuellen Fälle reagieren und Übertragungswege suchen.

Aalen

Mittlerweile sind sechs Bewohner von Altenheimen im Ostalbkreis gestorben, die mit dem Covid-19-Virus infiziert waren. Mehr als 50 Heimbewohner und 42 Beschäftigte sind positiv getestet. Zum Vergleich: Insgesamt gibt es 54 Einrichtungen mit rund 3070 Pflegeplätzen. Besonders schwer hat es die Marienhöhe in Aalen getroffen, ein Heim, das die

weiter
  • 5
  • 534 Leser

Weniger Strom für Straßenleuchten

LED-Technik Hüttlingens Ortsbaumeister gibt im Gemeinderat einen Bericht über die Umrüstung. Die Zahlen, die er vorstellt, sind überraschend.

Hüttlingen

Es ist eine nachhaltige Investition, die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf moderne LED-Technik. Darüber waren sich in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Bürgermeister Günter Ensle, Ortsbaumeister Georg Nusser und die Ratsmitglieder einig. Nusser gab einen Bericht über die Umrüstung, hinsichtlich Energie- und Kosteneinsparungen,

weiter
  • 159 Leser

Abenteuerlustige Waldfüchse legen „Natur-Mandala“

Schwäbischer Albverein Was die Familiengruppe Lauchheim auf der Wiese vor der Wildschützhütte treibt.

Lauchheim. Im Grunde ist es ein Sammelsurium an Stöckchen, Zapfen, Bucheckern oder Rindenstücken. Liebevoll zusammengestückelt wird daraus am Ende ein riesengroßes Kunstwerk mit unzähligen Naturschätzen.

Was gerade neben der Wildschützhütte entsteht, wird von Kinderhänden gemacht und von Erwachsenen mit Stolz beäugt. Sie sind halt einfach

weiter
  • 124 Leser

„Großes Geschieße“ aufs Pfarrhaus

Kriegsende Die frühere Pfarrfrau Gertrud Ott hat in ihrem Tagebuch notiert, wie Essingen die letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs erlebt.

Essingen

Wie erlebten die Menschen in Essingen die letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs? Pfarrfrau Gertrud Ott beschreibt diese Zeit in ihrem Tagebuch. Ihr Mann, Friedrich (Fritz) Ott, war von 1930 bis 1949 evangelischer Pfarrer in Essingen. Die Schwäbische Post druckt Auszüge.

1. April 1945, Osterfest: „Um 10 Uhr in die Kirche zur Osterpredigt.

weiter

Kliniken fahren hoch

Ostalb-Kliniken Schrittweise zum Regelbetrieb.

Aalen. Die Kliniken im Ostalbkreis wollen schrittweise wieder den Regelbetrieb aufnehmen: Wegen der Corona-Pandemie sind bislang in den drei Häusern der Kliniken Ostalb in Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd sogenannte „elektive“, das bedeutet nicht dringliche, Behandlungen und Operationen aufgeschoben worden. Das Ministerium für

weiter
  • 5
  • 1330 Leser

Festival Schloss Kapfenburg entfällt

Trotz aller Lockerungen muss auch diese Kulturveranstaltung im Sommer abgesagt werden. Was man jetzt tun kann, wenn man schon Karten hat.

Lauchheim. Vom Erlass der Landesregierung, dass Großveranstaltungen bis Ende August nicht stattfinden dürfen, sind auch die Konzerte des 21. Festival Schloss Kapfenburg betroffen. Kunden, die ihre Tickets online gekauft haben sowie die Gäste der Eröffnungsveranstaltung, erhalten eine E-Mail. Alle anderen werden gebeten, unter info@schloss-kapfenburg.de

weiter
  • 1699 Leser

Eine Wiese voller Frühlingsenzian

Neresheim. Im Volksmund heißt er mancherorts „Schusternägele“ – der wunderschöne Frühlingsenzian. Andere Namen für diese Blumen, die unter Naturschutz stehen, sind beispielsweise „Rauchfangkehrer“ oder „Tintabluoma“. Bernhard Theiss aus Aalen hat die blaue Blütenpracht entdeckt: im Naturschutzgebiet Zwing,

weiter
  • 5
  • 1234 Leser

Virtuelle Science-Comedy-Show für Kinder

explorhino Forschungsfans können auch Zuhause experimentieren. So funktioniert’s.

Aalen. Weil die Kinder-Uni aufgrund der Corona-Pandemie zurzeit nicht stattfinden kann, haben sich die Mitarbeiterinnen des explorhino etwas ganz Besonderes überlegt: Mit einer virtuellen Science Comedy Show für Kinder am Samstag, 9. Mai, bieten sie Forscherinnen und Entdeckern Experimente zum Staunen und Mitmachen. Los geht es um 10.30 Uhr.

Die

weiter
  • 168 Leser

Mit Modulen gegen die Pandemie

Bauindustrie Der Kampf gegen Corona benötigt nicht nur einen langen Atem, sondern auch: Flächen. Krankenhäuser erweitern diese immer häufiger mit Hilfe der ADK Modulraum.

Neresheim

Lange Zeit fristete die Modulbauweise, also der Bau mit bereits vorab fertig gestellten Modulen, ein Nischendasein. Heute ist er dank Schnelligkeit und Flexibilität längst ein äußerst erfolgreicher Teilbereich der Bauindustrie – der in Zeiten der Corona-Pandemie zusätzlich große Nachfrage erfährt. So ist es auch keine Überraschung,

weiter

Tims Wetterblog fürs Wochenende

Aalen. An diesem Freitag wechseln sich Sonne und Wolken auf der Ostalb ab. Die Spitzenwerte liegen bei 20 bis 24 Grad. 20 Grad werden es in Neresheim, 21 in Ellwangen, 22 in Bopfingen, 23 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 24, örtlich auch 25 Grad.

Am Samstag gibt es einen Mix aus vielen Wolken und etwas Sonne, vereinzelt kann es

weiter
  • 1046 Leser

Auf die Kunst folgt die Geschichte

Tradition Der Verein Staufersaga Schwäbisch Gmünd hat ein neues Domizil im historischen Georgishof. Dort richtet er alles ein: von der Lichterstube bis zur Schmiede.

Schwäbisch Gmünd

Geschichte und Kunst treffen am Rand der Stadt Schwäbisch Gmünd aufeinander: Dort steht der Georgishof, kein landwirtschaftliches Anwesen, sondern einst ein Ort der Herren von Rinderbach. Vor knapp 400 Jahren kommt der Besitz zum Spital vom Heiligen Geist. Zuletzt residiert dort der 2019 verstorbene Künstler Eckhart Dietz. Ein

weiter

Letzte Chance auf Bienenkästen

Aktion Nur noch an diesem Freitag, 8. Mai, können Blumenkästen und Blühmatten im Internet bestellt werden.

Aalen. Wenig Aufwand, große Wirkung: Mit einem bienenfreundlich bestückten Blumenkasten oder einer Blühmatte können Sie, liebe Leserinnen und Leser, Insekten im Garten oder auf dem Balkon ganz einfach etwas Gutes tun. „Wir wollen mit der Aktion ‘Bienenfreund’ zeigen, wie extrem wichtig die Bienen sind“, sagt Désirée Wiedemann,

weiter
  • 144 Leser

Digitale Konzerte zum Muttertag

Würdigung Die Musikvereine Aalen laden digital zu „Brass im Gras light“, die Musikschule Aalen zur digitalen Matinee.

Aalen. Unter dem Titel „Braas im Gras light“ geben die Aalener Musikvereine digital ein kleines Konzert zum Muttertag. Bereits am Vormittag spielen die Musikschülerinnen und Musikschüler ein kleines Konzert zum Ehrentag der Mütter. Ebenfalls digital.

Geplant war die Veranstaltung „Braas im Gras“ eigentlich als erstes großes

weiter

Am Achenpass ist die Flucht zu Ende

Serie 75 Jahre Kriegsende (4) Der 14-jährige Hermann Lang aus Ellwangen flieht mit einer SS-Einheit vor den US-Truppen bis in die Alpen. Am 8. Mai kommt die Meldung von der Kapitulation durch.

Ellwangen

Die letzten Tage und Stunden des Dritten Reiches waren bestimmt von Willkür. Deutsche Soldaten nahmen sich auf der Flucht vor dem Feind, was sie zu brauchen glaubten. „Volksverräter“, oft genug nur Männer und Frauen, die an die Vernunft appellierten, wurden aufgeknüpft oder erschossen, Opfer von Flieger- oder Panzerbeschuss

weiter
  • 156 Leser

Onlinevortrag: Epidemien in Ellwangen

Heimatgeschichte Geschichtsverein schaltet Tondatei von Dr. Michael Hoffmann frei.

Ellwangen. Die Corona-Pandemie beeinträchtigt auch die Arbeit des Geschichts- und Altertumsvereins. Vorträge in herkömmlicher Form sind nicht möglich.

Jetzt hat der Verein aber eine Möglichkeit gefunden, trotzdem Vorträge zur Heimatgeschichte zu veröffentlichen. Der Historiker, selbst Vereinsmitglied, Dr. Michael Hoffmann, hat eine Tondatei

weiter
  • 156 Leser

Mehr Urnengräber für Hüttlingen

Friedhof Zwischen Mitte und Ende Juni sollen die Arbeiten für das neue Gräberfeld beginnen. Was die Erweiterung kostet.

Hüttlingen. Ohne weitere Diskussion hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung Arbeiten im Friedhof vergeben. Dabei geht es ums Anlegen weiterer Urnenerdgräber, und zwar im nördlichen Teil des Friedhofes. Der Beschluss war bereits im Dezember 2019 gefasst worden.

Das neue Feld mit Urnenerdgräbern wird zwei Abschnitte haben. Im nördlichen

weiter

Wie Corona soziale Dienste fordert

Sozial Das Corona-Virus stellt vor allem die Rettungsdienste vor eine große Herausforderung. Wie ambulante Pflegedienste und Fahrdienste damit umgehen.

Ellwangen/Aalen

Abstand halten und Körperkontakt vermeiden. Das sind in Zeiten von Corona nicht mehr wegzudenkende Alltagsregeln. Allerdings gibt es viele Berufe, bei denen gerade diese Verordnung nicht immer eingehalten werden kann. Wie etwa bei den verschiedenen Fahrdiensten wie Dialyse- und Arztfahrten, beim Rettungsdienst und dem Pflegedienst.

weiter
Zur Person

Nadja Holland neu bei Weleda

Schwäbisch Gmünd. Zum 1. April 2020 hat die Weleda AG die Führung ihres größten Marktes neu besetzt. Nadja Holland übernimmt als „Regionaldirektorin Markt DACH“ die Verantwortung für das Naturkosmetik- und Arzneimittelgeschäfts des Herstellers von Naturkosmetik und anthroposophischen Arzneimitteln. Nachdem Ramon Stroink (Naturkosmetik)

weiter
  • 1830 Leser

Regionalsport (3)

Absage wegen Corona

Fußball. Der VfB Fairplay Pfiff (Projekt für Inklusive Fußball Förderung) am Dienstag, 12. Mai, im Waldstadion Ellwangen ist aufgrund der wegen Corona geltenden Maßnahmen abgesagt.

weiter
  • 610 Leser

Auch die Baseballer wollen rein

Coronakrise Die Städte und Gemeinde öffnen ihre Sportanlagen für bestimmte Trainingsgruppen.

In den Städten und Gemeinden stellt man sich auf die Öffnung von Sportanlagen für bestimmte Sportarten ein.

Die Leichtathleten der LG Staufen trainieren – in kleinen Gruppen und unter besonderen Vorkehrungen – wieder im Stadion des Berufschulzentrums auf dem Gmünder Hardt. Die Stadt Gmünd überlegt sogar, ob sie den Leistungsschwimmern

weiter
  • 548 Leser

Beim TC Aalen geht’s am Montag los

Tennis Im Aalener Eibenweg ist die Tennisanlage ab Montag für Mitglieder des TCA kontrolliert geöffnet.

Der TC Aalen ist startklar - der Tennissport startet am Montag in Aalen. „Die Verantwortlichen beim TC Aalen freuten sich gestern sehr über die Freigabe des Tennissports im Land ab Montag, den 11. Mai“, sagt TCA-Pressechef Markus Knödel.

Das Technik-Team um Ulrike Vogt und Robin Gruber hat seit Wochen die Tennisplätze und die Anlage in

weiter
  • 1154 Leser

Überregional (81)

Schrittweise Öffnung von Gastronomie und Beherbergungsbetrieben ab 18. Mai

Ab dem 18. Mai dürfen in Baden-Württemberg die Gastronomie im Außen- und Innenbereich sowie die Ferienwohnungen und Campingplätze wieder schrittweise öffnen. In einem weiteren Schritt folgen ab 29. Mai sonstige Beherbergungsbetriebe wie Hotels sowie Freizeitparks.

Stuttgart. Nach dem gestrigen Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz, die Entscheidung über die Öffnung von Gastronomie und Beherbergungsstätten für den Tourismus den Ländern zu überlassen, hat sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann mit dem zuständigen Minister Guido Wolf dazu verständigt.

Das

weiter
  • 5
  • 4839 Leser

„Es wird auch gute Betriebe erwischen“

Die Krise wird nicht nur zum Schrumpfen der Betriebe führen. Viele könnten ganz vom Markt verschwinden.
Kurzarbeitergeld, Liquiditätshilfen, Kredite, Mehrwertsteuersenkung ab 1. Juli – schön und wichtig, lobt Andreas Braun. „Ich befürchte allerdings, dass das alles nicht reichen wird“, erklärt der Geschäftsführer der Tourismus Marketinggesellschaft Baden-Württemberg (TMBW). Die kritische Lage werde verschärft, weil Lockerungen weiter
  • 348 Leser
Interview mit Nightwish-Sängerin

„In der Band geht es nicht um Egos“

Die niederländische Nightwish-Frontfrau Floor Jansen spricht über das neue Album der finnischen Symphonic-Rocker „Human. :II: Nature.“ und die Herausforderungen beim Singen.
Die finnische Band Nightwish um Keyboarder Tuomas Holopainen hat sich seit dem Jahr 1996 an die Spitze des Symphonic Metal gespielt. Mit wechselnden Sängerinnen – Tarja Turunen und Anette Olzon – wurde der Erfolg über die Jahre zu einem weltweiten. Mit dem aktuellen Album „Human. :II: Nature.“ (Nuclear Blast) eroberten Nightwish weiter
  • 446 Leser

„Nicht nervös machen lassen“

Dass die FDP in der Corona-Krise kaum gehört wird und schlechte Umfragewerte einfährt, hält die Generalsekretärin für paradox. Umso dringender warnt sie davor, das Schuldenmachen zum Prinzip zu erheben.
Die Gänge des Parlaments sind verwaist, als Linda Teuteberg ihr Büro aufschließt. Wegen der Corona-Krise sind ihre Mitarbeiter im Homeoffice. Auch sie kommt nur von Zeit zu Zeit in den Deutschen Bundestag, meist in den Sitzungswochen. Vor der Tür der Brandenburger Abgeordneten steht ein Schokoladen-Schweinchen mit einer Glückwunschkarte eines Abgeordneten-Kollegen weiter
  • 5
  • 326 Leser

Absturz Prozess um Schmerzensgeld

Beim ersten Schmerzensgeld-Prozess um den Absturz einer Germanwings-Maschine vor rund fünf Jahren haben Angehörige der Opfer höhere Schmerzensgeldzahlungen als die bisher geleisteten gefordert. Sie klagen gegen die Lufthansa und gegen eine Lufthansa-Flugschule in den USA. Wie es mit dem Prozess weitergeht, wollen die Essener Richter am 1. Juli verkünden. weiter
  • 218 Leser

Allianz zahlt in Bayern freiwillig

Europas größter Versicherer Allianz (München) will ungeachtet politischen Drucks nicht für ungedeckte Schäden in der Corona-Epidemie aufkommen. Ein „Versicherungsschutz, für den keine Prämie bezahlt wurde“ sei nicht zu leisten, betonte Vorstandschef Oliver Bäte. In Bayern hat sich die Allianz aber Forderungen des Hotel- und Gaststättenverbands weiter
  • 112 Leser

Ansturm auf Wohnungen und Camping

Lockerungen der Corona-Regeln: Die Anbieter rechnen mit starker Nachfrage im Sommer.
Der Deutsche Tourismusverband (DTV) verzeichnet in der Corona-Krise steigende Buchungsanfragen vor allem für Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Angesichts sich abzeichnender Lockerungen für Reisen in Deutschland dürfte sich die Zahl jetzt noch deutlich erhöhen, sagte DTV-Geschäftsführer Norbert Kunz. „Wir gehen davon aus, dass die Menschen weiter
  • 305 Leser

Antrag auf Ausgleich

Bund zahlt Differenz, die Versicherung nicht begleicht.
Kunden des insolventen Reiseanbieters Thomas Cook können ab sofort online eine Ausgleichszahlung der Bundesregierung beantragen. „Wir werden den Kundinnen und Kunden, die Schäden erlitten haben, aus Gründen des Vertrauensschutzes freiwillig die Differenz zwischen ihren Zahlungen und dem, was sie von anderer Seite zurückerhalten haben, ausgleichen“, weiter
  • 290 Leser

Aufträge brechen ein

Corona-Krise lässt die Nachfrage dramatisch sinken.
Das Neugeschäft der deutschen Industrie ist in der Corona-Krise so stark eingebrochen wie seit fast 30 Jahren nicht mehr. Der Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe fiel im März gegenüber Februar saison- und kalenderbereinigt um 15,6 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt mit. Dies sei der stärkste Rückgang seit Beginn der Zeitreihe im Jahr weiter
  • 225 Leser
Ausstellungen

Ausstellungen

Die Fondation Beyeler in Basel öffnet nach der Corona-Zwangspause am kommenden Montag wieder seine Türen. An diesem Donnerstag beginnt nach Angaben des Museums der Vorverkauf für Tickets. Das Museum hält Desinfektionsmittel bereit und sorgt für Abstand zwischen den Besuchern. Die eigentlich nur bis 17. Mai angekündigte Ausstellung mit Landschaftsdarstellungen weiter
  • 245 Leser

Autos auf Halde

Die Corona-Schutzverordnungen haben im April die Autoverkäufe einbrechen lassen – erst seit 20. April dürften die Autohäuser wieder öffnen. So wurden in diesem Monat knapp 121 000 Neuwagen zugelassen – 61 Prozent weniger als im April vergangenen Jahres. Diese Zahlen nennt das Kraftfahrt-Bundesamt. Weil die Autobauer ihre Produktion weiter
  • 324 Leser

Bayern Angriff auf türkischen Laden

Innenminister Joachim Herrmann (CSU) nimmt den erneuten Anschlag auf ein türkisches Lebensmittelgeschäft im oberbayerischen Waldkraiburg „sehr, sehr ernst“. In der Nacht zum 27. April waren bei einem möglicherweise extremistischen Brandanschlag auf einen türkischen Lebensmittelladen sechs Menschen verletzt worden. Bei dem neuen Fall weiter
  • 254 Leser

Bayern München angeblich einig mit Sané

Der FC Bayern hat mit Nationalspieler Leroy Sané von Manchester City offenbar eine grundsätzliche Einigung über einen Wechsel erzielt. Wie die Sport Bild berichtet, sollen sich die Münchner sowie der 24-Jährige auf einen Fünfjahresvertrag verständigt haben. In den Verhandlungen mit dem englischen Meister gehe es nun um die Höhe der Ablösesumme. weiter
  • 439 Leser

Besteht Mietendeckel vor Gericht?

Verfassungsgericht in Karlsruhe soll Gesetz des Berliner Senats prüfen. Ein Urteil ist erst 2022 zu erwarten.
Die Bundestagsfraktionen von Union und FDP haben beim Bundesverfassungsgericht eine Normenkontrollklage gegen den Mietendeckel des Landes Berlin eingereicht. Ein Überblick. Worum geht es? Mit dem Gesetz wollte der rot-rot-grüne Senat Berlins den Anstieg der Mieten eindämmen. Zudem sollte das Vorhaben Vorbild für ganz Deutschland sein. Seit seinem weiter
  • 290 Leser
Blick mal zurück

Blick mal zurück

„In Baden-Württemberg keine Prügelstrafe mehr“, titelte die SÜDWEST PRESSE im Mai 1970. Erst vor 50 Jahren wurde die körperliche Züchtigung von Schülern in den Schulen des Landes endgültig verboten. Außer der NPD seien sich alle Parteien im Landtag einig gewesen, die Prügelstrafe für Schüler endgültig abzuschaffen, die seit 1953 weiter
  • 104 Leser

BMW Rote Zahlen im zweiten Quartal

Der Autobauer BMW (München) rutscht ebenso wie VW und Daimler in die roten Zahlen. „Das zweite Quartal wird negativ sein“, sagte BMW-Finanzchef Nicolas Peter. Wie hoch der Verlust ausfalle, „werden wir sehen“. Im April seien die Verkaufszahlen um 44 Prozent eingebrochen. Um die Zahlungsfähigkeit zu sichern, kürzt BMW die Investitionen weiter
  • 266 Leser

Breitensport Training im Freien wieder erlaubt

Die Bundesregierung hat in Abstimmung mit den Ländern das pauschale Verbot von Sport in Corona-Zeiten gelockert. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hatte zuvor bereits angekündigt, ab kommenden Montag kontaktlosen Outdoorsport wieder zu erlauben. Die neue Lockerung gilt für Sport im Freien, bei dem die Abstandsregeln problemlos weiter
  • 209 Leser

Bund und Länder beschließen zahlreiche Lockerungen

Mehr Kontakte sind erlaubt, Außengastronomie darf öffnen. Steigen die Corona-Infektionen erneut an, greift ein Notfallplan.
Nach sieben Wochen strenger Corona-Auflagen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) weitgehende Lockerungen angekündigt. Die Kontaktbeschränkungen werden zwar bis 5. Juni verlängert, aber auch erweitert: Künftig dürfen sich Menschen aus zwei Haushalten im öffentlichen Raum treffen. Ein Notfallmechanismus soll greifen, wenn Landkreise oder kreisfreie weiter
  • 284 Leser

Corona Mehr Fälle von Diskriminierung

Franke: Zur Bedrohung durch das Virus kommen Hass und Ausgrenzung
In der Corona-Krise steigt nach Angaben der Antidiskriminierungsstelle des Bundes die Zahl der Diskriminierungsfälle. Seit Beginn der Pandemie seien mehr als 100 Anfragen zu Diskriminierungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus eingegangen. Es ging demnach in mehr als der Hälfte der Fälle um Benachteiligungen aufgrund der ethnischen Herkunft, außerdem weiter
  • 224 Leser
Corona Aktuell

Corona-Aktuell

Am Mittwoch ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 32 730 gestiegen. Das waren 185 mehr als am Vortag, teilte das Gesundheitsministerium in Stuttgart am Mittwoch mit (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Sars-CoV-2 stieg um 15 auf 1497. Rund 26 200 weiter
  • 103 Leser

Corona-Hotline wird gut genutzt

Das Hilfsangebot des Landes kommt bei den Bürgern an.
Die Telefonberatung des Landes, die in der Corona-Krise für Menschen mit psychischen Belastungen eingerichtet wurde, ist in der ersten Woche mehrere hundert Mal genutzt worden. Genau 673 Anrufe habe es in der Woche vom 22. bis 29. April gegeben, teilte das Sozialministerium am Mittwoch mit. Häufig riefen Betroffene demnach wegen der Kontakt- und Ausgangseinschränkungen weiter
  • 151 Leser

Corona-Krise Mehr Fälle von Hartz IV erwartet

Die Bundesregierung rechnet infolge der Corona-Krise mit einem starken Anstieg beim Bezug von Hartz-IV-Leistungen, berichteten die Zeitungen der Funke Mediengruppe unter Berufung auf eine Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf Anfrage der Linksfraktion. Wegen der Pandemie gehe das Ministerium davon aus, dass es in den nächsten sechs Monaten bis weiter
  • 266 Leser

Debatte über Etatsperre

Ministerin will Steuerschätzung abwarten.
Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) schließt eine Haushaltssperre für Landesausgaben wegen der Corona-Krise nicht aus. Man müsse die Steuerschätzung Mitte Mai abwarten, sagte sie am Mittwoch im Landtag. Ob eine Sperre nötig sei, hänge von der Entwicklung der Konjunktur, der Steuereinnahmen und der Ausgaben ab. Derzeit sieht Sitzmann so eine weiter

Der letzte Tunneldurchstoß

Der längste Tunnel des Bahnprojekts Stuttgart 21 ist durchschlagen. Am Mittwoch gruben sich die Bauarbeiter durch die letzten Meter der zweiten Röhre des Fildertunnels. Damit sind alle vier Tunnelröhren gegraben, durch die von Ende 2025 an Züge vom und zum Stuttgarter Hauptbahnhof fahren sollen. „Das ist ein Meilenstein auf dem Wege zum neuen weiter
  • 158 Leser

Dunkler Zauber im Schwarzwald

Der Österreicher Alexander Pechmann erzählt in „Die zehnte Muse“ eine fesselnde Schauergeschichte.
Die Menschen im Schwarzwald wissen sich so manche Schauergeschichte zu erzählen. Der österreichische Autor Alexander Pechmann fügt dem Schatz eine weitere hinzu: Sein Roman „Die zehnte Muse“ handelt von Geistern aus längst vergangenen Zeiten – und davon, aus welchen Quellen sich die Kreativität von Künstlern speist. Das Buch weiter
  • 376 Leser

Ende Oktober ballen sich die Rennen

Wenn die Profis wieder fahren, müssen sie mit Terminkollisionen der großen Rundfahrten und Klassiker leben.
Der wegen der Pandemie angepasste Radsport-Kalender des Weltverbandes UCI platzt aus allen Nähten. Geht es nach der UCI, soll die Tour de France am 29. August in Nizza beginnen und am 20. September in Paris enden. Obwohl Frankreich bis mindestens September keine Veranstaltungen mit mehr als 5000 Teilnehmern erlaubt. Dies würde zumindest Auswirkungen weiter
  • 423 Leser
Leitartikel Elisabeth Zoll zum Verhalten der Kirchenleitungen in der Krise

Erschreckend still

Warum so verzagt? Wie abgetaucht wirken die Kirchenleitungen in dieser für alle so bedrückenden Zeit. Gut, Kirchengemeinden haben in Windeseile neue Internet-Angebote auf die Beine gestellt, mancherorts Not-Telefone geschaltet, Kontaktketten mobilisiert. Auch die Mitarbeiter von Diakonie und Caritas leisten Großartiges. Und doch scheint der Platz weiter
  • 374 Leser

Fahrzeugmesse fällt aus

Die IAA Nutzfahrzeuge fällt wie viele andere internationale Messen in Hannover wegen der Corona-Einschränkungen aus. Das teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) als Veranstalter der wichtigsten Fachausstellung der Branche mit. Nicht nur Verlust Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat in der Frage von Staatshilfen für den Lufthansa-Konzern betont, weiter
  • 104 Leser

Falscheid-Vorwurf Freispruch für Frauke Petry

Der Bundesgerichtshof hat die Verurteilung der Ex-AfD-Chefin Frauke Petry wegen fahrlässiger Falschaussage aufgehoben. Das Landgericht Dresden hatte sie im April 2019 zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. Ihr war vorgeworfen worden, im November 2015 vor dem Wahlprüfungsausschuss des Landtags falsch ausgesagt und ihre Angaben unter Eid gemacht zu haben. weiter

Farbenpracht für die Besucher

Das Blühende Barock in Ludwigsburg zeigt sich seit gestern den Besuchern wieder in seiner ganzen Pracht. Erste Spaziergänger flanierten an den Blumenbeeten vorbei. Vorläufig noch geschlossen bleibt jedoch der Märchengarten. Von heute an sollen Außen- und Parkanlagen der Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten folgen. Mit einer Besucherbeschränkung weiter
  • 144 Leser
Kommentar Tanja Wolter zu den steigenden Hartz-IV-Zahlen

Fass ohne Boden

Für rund zehn Millionen Arbeitnehmer haben Betriebe Kurzarbeit angemeldet. Aber für Solo-Selbstständige oder Entlassene ohne Anspruch auf Arbeitslosengeld gibt es diese Brücke nicht. Also hat die Bundesregierung in der Corona-Not zu einer bürokratiearmen Zwischenlösung gegriffen: Hartz IV ohne Wenn und Aber, also ohne Vermögensprüfung, ohne weiter
  • 276 Leser

Fischer China-Geschäft wieder normal

Nach einer Unterbrechung wegen der Corona-Krise ist die Produktion beim Befestigungsspezialisten Fischer in China wieder ausgelastet. Im April habe der Umsatz in China über dem Plan und dem Vorjahreswert gelegen, teilte das Unternehmen mit. An den deutschen Standorten hat Fischer noch Kurzarbeit. Das Unternehmen beschäftigt bei einem Jahresumsatz weiter
  • 310 Leser

Fraport am Boden

Mit dem Stopp der internationalen Passagierflüge verbucht der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport im ersten Quartal einen Verlust von 29 Mio. EUR. Auch fürs Gesamtjahr erwartet Fraport keinen Gewinn mehr. Foto: Boris Roessler/dpa weiter
  • 289 Leser

Fresenius trotzt Krise

Der Gesundheitskonzern Fresenius hat im ersten Quartal den Umsatz um 8 Prozent auf 9,1 Mrd. EUR gesteigert. Während das operative Ergebnis mut 1,13 Mio. EUR stabil blieb, kletterte das Konzernergebnis auf 465 Mio. EUR. Milliardenloch bei Disney Die Corona-Krise hat ein Milliardenloch ins Geschäft von Disney gerissen. Der US-Konzern schätzt weiter
  • 288 Leser
Land am Rand

Frühe Brauer vom See

Eine schöne Nachricht in diesen Leidenszeiten für gesellige Biertrinker: Mitteleuropas ältestes Bier wurde schon im 4. Jahrtausend vor Christus gebraut – und zwar am Bodensee und Zürichsee. Nicht in Bayern. Zugegeben, in Israel, Ägypten oder China waren sie ein paar tausend Jahre früher dran. In Mitteleuropa hatte schon bisher der Südwesten weiter
  • 154 Leser

Gazastreifen Israel reagiert auf Raketenbeschuss

Ein israelischer Panzer hat nach Armeeangaben drei Stützpunkte der islamistischen Hamas im nördlichen Gazastreifen angegriffen. Zuvor hätten militante Palästinenser eine Rakete aus dem Küstengebiet nach Israel abgefeuert, teilte die Armee am Mittwoch mit. Berichte über Verletzte gab es zunächst nicht. Israel und die im Gazastreifen herrschende weiter

Gefälschte Maschinen nehmen zu

Die deutschen Maschinenbauer beklagen wachsende Schäden durch Produkt- und Markenpiraterie. Nach Angaben des Branchenverbands VDMA liegt das Volumen inzwischen bei geschätzt 7,6 Mrd. EUR jährlich – vor zwei Jahren waren es noch 7,3 Mrd. EUR. Ein Umsatz in dieser Höhe entspricht im Maschinenbau umgerechnet knapp 35 000 Arbeitsplätze weiter
  • 101 Leser

Gekränkte Ehre

Jordanier muss nach Gewalttat viereinhalb Jahre in Haft.
Das Landgericht Mannheim hat einen Mann zu viereinhalb Jahren Haft wegen gefährlicher Körperverletzung aus gekränkter Ehre verurteilt. Die Strafkammer sah es am Mittwoch als erwiesen an, dass der Angeklagte im vergangenen Juli einen 38-Jährigen mit einem Teppichmesser und Steinen attackiert hatte. Der aus Jordanien stammende Mann wollte damit laut weiter

Grünes Licht für die Bundesliga

DFL-Präsidium will am 15. Mai mit den restlichen Spielen beginnen.
Bund und Länder haben die Wiederaufnahme von Spielen ohne Zuschauer in der Fußball-Bundesliga in der zweiten Mai-Hälfte erlaubt. Darauf einigten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten. Damit erhält die Deutsche Fußball Liga (DFL) als Dachorganisation der 36 Proficlubs der 1. und 2. Liga die lange erhoffte Genehmigung weiter
  • 255 Leser

Hilfsfonds für Profis

Die Spielervereinigungen ATP (Männer), WTA (Frauen) und der Weltverband ITF haben einen Hilfsfonds für Profis aufgelegt, die von den Folgen der Corona-Pandemie besonders betroffen sind. Insgesamt stehen mehr als sechs Millionen Dollar (5,3 Millionen Euro) zur Verfügung. Thiel erneut operiert Zweitligist 1. FC Heidenheim muss erneut für unbestimmte weiter
  • 334 Leser

Hilfszusage via Videochat

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will der durch die Corona-Krise gebeutelten Kulturszene mit Ausgleichsfonds und Aufträgen helfen. Das kündigte er in einer Videokonferenz mit Künstlern an. Foto: Ludovic Marin/Pool/afp weiter
  • 239 Leser

Historischer Schock

EU erwartet Einbruch wie in der großen Depression.
Die Wirtschaft der Eurozone könnte laut der EU-Frühjahrsprognose wegen der Corona-Krise in diesem Jahr um 7,75 Prozent schrumpfen und sich auch im kommenden Jahr nicht vollständig erholen. „Europa erlebt einen ökonomischen Schock, wie es ihn seit der großen Depression nicht mehr gegeben hat“, sagte Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni. weiter
  • 263 Leser

Hochhaus steht in Flammen

Leicht brennbare Fassade begünstigt Feuer in 40-stöckigem Bau. Zwölf Menschen werden leicht verletzt.
Der Großbrand in einem Wolkenkratzer der Stadt Schardscha im gleichnamigen Emirat ist lokalen Behörden zufolge durch eine leicht brennbare Außenverkleidung begünstigt worden. Es handele sich um das Material, mit dem auch die Fassade des 2017 abgebrannten Londoner Grenfell-Hochhauses gebaut worden sei, meldete die Zeitung „The National“ weiter
  • 224 Leser

Hoffen auf Handy-Hilfe

Gründe für Massenschlägerei unter Jugendlichen sind unklar.
Nach der Massenschlägerei von 40 Jugendlichen in Nürnberg haben die Ermittler noch keine Erkenntnisse über die Motive. Eine eigens eingerichtete Arbeitsgruppe der Polizei soll jetzt die Handys auswerten, die die Beamten bei den Verdächtigen sichergestellt haben, da sich diese möglicherweise per Chat zu der Schlägerei verabredet haben, wie es am weiter
  • 230 Leser

Jeder, wie er will

Plötzlich geht es mit den Lockerungen ganz schnell. Die Ministerpräsidenten ziehen an der Kanzlerin vorbei. Merkel kann nur noch den Rahmen setzen.
Vielleicht ist es ganz gut, dass jetzt bald mal Schluss ist. Seit Beginn der Corona-Krise haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Länderchefs im Zwei-Wochen-Takt getroffen, um Maßnahmen gegen die Corona-Krise zu beraten. Anfangs gab es noch Bilder, wie sie eng und unmaskiert beieinander standen. Später dann wurden die meisten Ministerpräsidenten weiter
  • 336 Leser

Klar im Minus

Enttäuschende Konjunkturdaten haben den Dax am Mittwoch wieder klar ins Minus gedrückt. Ungeachtet dessen liege der Fokus vieler Anleger aktuell auf einer schnellen Beendigung des Lockdowns und einer noch schnelleren Rückkehr zum Normalzustand, sagte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. Im Dax nahmen die Aktien von BMW (Bild) den vorletzten weiter
  • 309 Leser
Die Gifthärchen-Saison beginnt

Kleine Raupe macht sich breit

Bald ist es wieder soweit: Der Nachwuchs des Eichenprozessionsspinners bekommt seine Gifthärchen. Rund um befallene Bäume wird es gefährlich.
Am Oberrhein sind die Raupen des Eichenprozessionsspinners schon weiter entwickelt, nach Angaben der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg (FVA) sind sie bereits im dritten ihrer sechs Larvenstadien. Im Stuttgarter Umland oder auf der Alb, wo es weniger warm ist, dauert es länger, bis es rund um Eichen mit Nestern des Prozessionsspinners weiter
  • 174 Leser
Coronavirus Deutschland

Leerstellen durch Corona

Wegen der tiefen Rezession und fehlender Perspektiven droht ein deutlich geringeres Lehrstellenangebot. Wirtschaft und DGB fordern Hilfen.
Ob Hotels oder Reisebüros – wer wegen der Corona-Pandemie keine oder schlechte Zukunftsperspektiven sieht, stellt in diesem Jahr kaum neue Auszubildende ein. Droht daher ein „Corona-Crash“ auf dem Ausbildungsmarkt? Das befürchtet zumindest die stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Elke Hannack. Dies weiter
  • 299 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Massimiliano Fuksas Der italienische Star-Architekt (76) will für das römische Krankenhaus „Spallanzani“ einen neuen Eingangsbereich entwerfen. Einem Zeitungsbericht zufolge will Fuksas damit den Einsatz der Klinik in Corona-Zeiten würdigen. Zugleich sei dies ein Dank an das Krankenhaus, das in den 1940er und 50er Jahren seinem Vater weiter

Lockdown-Ausstieg à la „Ampel“

Auch Baden-Württemberg lockert Schritt für Schritt seine Corona-Beschränkungen für Wirtschaft und Freizeit. Dabei geht das Land mit einem Fünf-Stufen-Plan vor.
Die Fliehkräfte waren riesig geworden. Als sich am Mittwochmittag per Videokonferenz die Ministerpräsidenten der Bundesländer und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) trafen, war nicht nur längst bekanntgeworden, welche Lockerungen der Corona-Beschränkungen die Kanzlerin vorschlagen wollte. Auch hatten mehrere Länder längst Fakten geschaffen. Baden-Württembergs weiter
  • 244 Leser

Mehr deutsche Soldaten nach Mali

Die Bundesregierung erweitert die Ausbildungsmission der Bundeswehr in Westafrika.
Angesichts der wachsenden Terrorgefahr in Westafrika hat die Bundesregierung beschlossen, das Engagement der Bundeswehr in der Region auszubauen. Statt 350 sollen künftig bis zu 450 deutsche Soldatinnen und Soldaten im Rahmen der EU-Mission EUTM in Mali eingesetzt werden können, erklärte Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Mittwoch in Berlin. Der weiter
  • 267 Leser

Mitgründer von Kraftwerk gestorben

Mit 73 Jahren erliegt Florian Schneider-Esleben, einer der Köpfe der legendären Gruppe, einem Krebsleiden.
Florian Schneider-Esleben, Mitgründer der legendären Gruppe Kraftwerk, ist tot. Das hat das Musikunternehmen Sony am Mittwoch unter Berufung auf Kraftwerk-Gründer Ralf Hütter mitgeteilt. Schneider-Esleben sei nach kurzer Krebserkrankung gestorben. Er wurde 73 Jahre alt. Die Zusammenarbeit von Schneider und Hütter begann 1968 mit dem Musikprojekt weiter
  • 335 Leser
Mittwochslotto

Mittwochslotto

19. Ausspielung 6 aus 49 5 19 31 34 43 47Superzahl 5 Spiel 77 3 9 5 1 2 7 3 Super 64 8 2 0 5 9 ohne Gewähr weiter
  • 388 Leser

Nach Größe und Farbe

Es gibt kein besseres Versteck für ein Buch als eine Bibliothek. Falsch einsortiert, ob willentlich, aus niederen Beweggründen oder grober Fahrlässigkeit – das Buch ist beinahe verloren. Je größer die Bibliothek, desto wahrscheinlicher ist es, dass es nie wieder gefunden wird. Es sei denn, es hilft ein glücklicher Zufall. Bei der Größe weiter
  • 292 Leser

Naumburger Dom öffnet wieder

Nach knapp achtwöchiger Schließung wird der Naumburger Dom diesen Freitag, Samstag und Sonntag wieder geöffnet. Das Betreten ist aber nur mit Mundschutz und unter Angabe der Kontaktdaten erlaubt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa weiter
  • 288 Leser

NS-Raubkunst Geld für Forschung zur Herkunft

Der Vorstand des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste in Magdeburg hat auf Empfehlung seines Förderbeirates „NS-Raubgut“ 2,87 Millionen Euro für Provenienzforschung in der ersten Antragsrunde 2020 bewilligt. Das wurde am Mittwoch bekanntgegeben. Gefördert werden damit Museen, Bibliotheken, wissenschaftliche Einrichtungen sowie vier Privatpersonen, weiter
  • 237 Leser

Poker um die Präsidentenwahl

Opposition kämpft gegen Briefwahl unter Corona-Bedingungen. Am Abend wurde der Urnengang verschoben.
Kann die Wahl eines Staatspräsidenten in Zeiten stattfinden, da Kundgebungen der Bewerber unmöglich sind und auch der Urnengang selbst ein Infektionsrisiko darstellt? Darüber wird in Polen seit Wochen heftig gestritten. Denn eigentlich hätten die Wähler am kommenden Sonntag ein neues Staatsoberhaupt wählen sollen. Gestern Abend aber hat die erste weiter
  • 264 Leser
Corona

Politiker fordern Grenzöffnung

Abgeordnete, Landräte, Oberbürgermeister und Bürgermeister aus Südbaden schicken Brandbriefe nach Berlin.
Dass Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) die Grenzkontrollen zur Schweiz und zu Frankreich bis 15. Mai beibehalten möchte, kommt in Süd- und Mittelbaden nicht gut an. Deshalb fordern unter anderen Unionsabgeordnete aus dem Europaparlament, Bundestags- und Landtagsabgeordnete, Landräte, Oberbürgermeister und Bürgermeister von Seehofer, die weiter
  • 138 Leser

Rolf Brack hört auf

Der langjährige Balinger Erfolgstrainer beendet seine Karriere.
Rolf Brack hat seine Laufbahn als Handball-Trainer offiziell abgeschlossen. „Wahrscheinlich macht es mehr Sinn, wenn zwischen Spieler und Trainer nur eine Generation liegt. Als Trainer werde ich nicht zurückkehren“, sagte der 66-Jährige jetzt. In Zukunft wolle er sich ausschließlich der Trainerausbildung widmen. Brack hatte Anfang des weiter
  • 208 Leser
Hintergrund

Schweden geht seinen eigenen Weg

Mit Misstrauen wurde der schwedische Sonderweg in der Coronakrise verfolgt. Seit Beginn der Krise blieb in dem skandinavischen Land fast alles geöffnet. Alle Geschäfte, Schulen bis einschließlich 9. Klasse, Kindergärten, Büros, Bars, Restaurants, Fitnessstudios, Büchereien und gar einige Kinos. Relativ lange galt die Regel von maximal 500 Menschen, weiter
  • 114 Leser
Tipps für die Kulturwoche

Schwörtage als Kulturerbe?

Baden-Württemberg setzt sich dafür ein, den Streuobstanbau und die Tradition der Schwörtage als Immaterielles Kulturerbe anzuerkennen. Beide Traditionen seien als gelebte Alltagskultur für eine Aufnahme in die bundesweite Liste des Kulturerbes vorgeschlagen, teilte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski am Mittwoch in Stuttgart mit. Baden-Württemberg weiter
  • 178 Leser
Kommentar Guido Bohsem zu den geplanten Lockerungen

Sicher in der Herde

Man darf gestandene Regierungschefs natürlich nicht mit Pferden vergleichen. Doch weisen die Spitzenpolitiker in der Corona-Krise ein ausgeprägt equides Verhalten auf. Sobald sich die Zeichen auf Lockerungen der Corona-Auflagen drehten, waren auf einmal alle Lockerer, egal wie vorsichtig sie vorher waren. In einer geschlossenen Herde lebt es sich weiter
  • 282 Leser

Sprit wird noch billiger

Der Sinkflug der Spritpreise hält an: 1 Liter Super E10 kostet diese Woche im Bundesdurchschnitt nur noch 1,133 EUR, der Preis für 1 Liter Diesel ging um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,037 EUR zurück. Foto: Andreas Gebert/dpa weiter
  • 276 Leser
STICHWORT Corona-Brennpunkte

STICHWORT: Corona-Brennpunkte

Im oberbayerischen Rosenheim sowie im Landkreis Greiz in Thüringen sind in den vergangenen sieben Tagen mehr als 50 Covid-19-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner registriert worden. Das geht aus Zahlen des Robert-Koch-Institutes hervor. Bund und Länder planen, ab dieser Obergrenze in Landkreisen oder kreisfreien Städten umgehend ein konsequentes weiter
  • 215 Leser

Streit Mann droht mit Pistole

Ein Mann hat in Freiburg Zeugenaussagen zufolge eine Gruppe Jugendlicher mit einer Schusswaffe bedroht. Wie die Polizei mitteilte, hielten sich die Jugendlichen am Dienstagnachmittag in einer Hochhaussiedlung im Bereich eines Spielplatzes auf, als der Mann auf sie zukam. Es soll es zu einem Streit gekommen sein, worauf der Mann mit einer Pistole drohte. weiter

Stückl will Lösungen fürs Theater

Der Spielleiter der Oberammergauer Passionsspiele und Intendant des Münchner Volkstheaters, Christian Stückl, dringt in der Corona-Krise auf Lösungen auch für die Theater. An vielen Häusern würden Vorschläge für den Theaterbetrieb entwickelt, sagte er. „Wir arbeiten momentan an Konzepten, wie wir die Sommerpause verschieben können und weiter
  • 290 Leser

Tot und abgesperrt

Auf Hart Island liegt der Armenfriedhof New Yorks. Vor der Corona-Pandemie hatten ihn viele Bürger verdrängt.
Es könnte so ein schöner Frühlingstag sein. Die weißen Segelboote wiegen sanft im salzigen Ozeanwasser, in der Ferne erheben sich die Wolkenkratzer Manhattans in der Mittagssonne. Doch die Flaggen mit den Sternen und Streifen wehen auch hier am Rande der Metropole auf halbmast. Wer bis zum anderen Ende der Allee geht, sieht den Grund dafür. Auf weiter
  • 374 Leser

Uber streicht Jobs

Der Fahrdienstvermittler Uber hat aufgrund der Belastungen durch die Corona-Pandemie einen größeren Stellenabbau angekündigt. Das Unternehmen will rund 3700 Vollzeitjobs streichen – etwa 14 Prozent der 26 900 Mitarbeiter. Fischverkauf legt zu Der Verkauf von Fisch in Deutschland hat im ersten Quartal um 11,4 Prozent auf 1,25 Mrd. EUR weiter
  • 236 Leser

Unfallflucht Mit Hubschrauber Fahrer gesucht

Mit einem Hubschrauber hat die Polizei nach einem Mann gesucht, der zuvor auf der Autobahn 8 bei Pforzheim einen Unfall gebaut hat. Der Mann war am frühen Mittwochmorgen mit seinem Auto in einen vorausfahrenden Lastwagen gekracht. Trotz leichter Verletzungen machte sich der Unfallverursacher zu Fuß aus dem Staub. Aus der Luft fanden die Beamten den weiter
  • 106 Leser

Unterricht nach rollierendem System

Kultusministerin Eisenmann will eine Mischung aus Präsenz- und Fernunterricht an den Schulen.
Unterricht im Schichtbetrieb: Die Schulen im Land sollen Pläne erarbeiten, um nach den Pfingstferien in einem rollierenden System allen Schülern Präsenzunterricht zu erteilen. Das kündigte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) gestern an. Geplant sei eine Mischung aus Präsenzphasen und Heimunterricht. Beides solle „verzahnt werden“. weiter
  • 101 Leser

Versicherungen Kunden beklagen sich seltener

Im Streit mit ihrer Versicherung haben sich Kunden 2019 seltener um eine außergerichtliche Klärung beim zuständigen Schlichter bemüht. Mit rund 13 000 Beschwerden gingen gut 8 Prozent weniger Fälle ein als im Vorjahr, teilte der Ombudsmann Wilhelm Schluckebier mit. Der Ombudsmann sucht bei Konflikten eine gütliche Einigung, kann bis zu weiter
  • 259 Leser

Voith Konzern steigt bei TSA ein

Mit Zukäufen will der Technologiekonzern Voith sein Kerngeschäft im Bereich Antriebstechnik und in der Papiermaschinen-Sparte stärken. Zusammen mit einer Schweizer Beteiligungsgesellschaft steigt Voith bei der Traktionssysteme Austria (TSA) ein, einem Spezialisten für Schienen- und Nutzfahrzeugantriebe. Die Übernahme von knapp 60 Prozent der Anteile weiter
  • 341 Leser
Kommentar Gerold Knehr zur Rückkehr der Bundesliga

Vorreiter für alle

Die Fußball-Bundesliga kehrt wieder zurück und wird schon in wenigen Tagen – ohne Zuschauer in den Stadien und mit strengen Hygiene-Regeln – ihre unterbrochene Saison fortsetzen. Der Beschluss, der Bundeskanzlerin Angela Merkel nach dem Politgipfel mit den Ministerpräsidenten gerade mal einen Halbsatz wert war, ist alles andere als selbstverständlich weiter
  • 454 Leser
Grünes Licht für Fußball Bundesliga

Weg für Neustart ist frei

Die Politik gibt grünes Licht für die Fortsetzung der 1. und 2. Bundesliga ab Mitte Mai. Bayern-Boss Rummenigge drängt bereits auf einen schnellen Anpfiff.
Mittwoch, kurz nach 16 Uhr. Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht einen Satz aus, auf den der Profifußball seit Tagen gewartet hat. „Der Spielbetrieb wird unter den genehmigten Regeln erlaubt“, sagt die Kanzlerin in Berlin im Anschluss an eine Videoschalte mit den 16 Ministerpräsidenten. Was auffällt: Merkel teilt den Beschluss weiter
  • 348 Leser

Wehrbeauftragter AfD benennt Gegenkandidaten

Bartels Ehefrau tritt wegen Streit um Postenbesetzung aus SPD aus
Die AfD geht bei der Wehrbeauftragten-Wahl am Donnerstag mit einem eigenen Kandidaten ins Rennen. Gegen die SPD-Kandidatin Eva Högl werde der Abgeordnete Gerold Otten antreten, teilte die AfD-Bundestagsfraktion mit. Der 64-jährige Otten hatte im vergangenen Jahr bereits dreimal erfolglos als Bundestagsvizepräsident kandidiert. Der ehemalige langjährige weiter
  • 300 Leser

Weniger Betriebe im Handwerk

Die Zahl der Betriebe im zulassungspflichtigen Handwerk – rund die Hälfte aller Handwerksberufe – ist 2019 leicht gesunken: Mit knapp 565 300 Unternehmen waren es 0,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Foto: Felix Kästle/dpa weiter
  • 265 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Einbruch des Ausbildungsmarkts

Zu wenig eigene Ideen

Es wäre ein Wunder, wenn die tiefe Rezession, die durch die Corona-Pandemie ausgelöst wurde, keine Auswirkungen auf die Lehrstellen hätte. Über die Notwendigkeit einer guten Ausbildung lässt sich schon angesichts des Fachkräftemangels fröhlich philosophieren. Das hilft aber dem Unternehmer denkbar wenig, der gerade seinen Betrieb zusperrt, weil weiter
  • 263 Leser

Zurück zur Natur

Der Heilbronner Experte Christian Buer prophezeit ein neues Bewusstsein bei Reisenden: Mehr Abenteuer, weniger Anspruchsdenken.
Obwohl Hotels und Wirtshäuser noch geschlossen sind, hat Christian Buer schon zwei Profiteure im Urlaubsgewerbe ausgemacht. „Der nachhaltige und der bodengebundene Tourismus werden gewinnen“, prophezeit der Professor an der Hochschule Heilbronn. Wer sich auch als Gastgeber stärker auf die Natur besinnt, übersteht nach Ansicht des Experten weiter
  • 329 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zur Corona-Krise:

Ja, es gibt sie noch: Haushalte ohne Handy, Internet oder EC-Karte. Wieso auch nicht? Telefonieren kann man mit dem Festnetztelefon, Nachrichten entnimmt man der Tageszeitung oder der Tagesschau, bezahlen kann man mit Bargeld und dieses erhält man am Schalter bei der Bank. Und ja, es gibt sie noch: Rüstige Rentner, die stolz darauf sind, was sie noch

weiter
  • 4
  • 370 Leser
Lesermeinung

Zum Thema: Der Fußball und seine angebliche Vorbildfunktion

Da bemüht sich der Profifußball mit gekonnter Lobbyarbeit und demutsvollen Gesten eine Spielerlaubnis zu bekommen und dann kommt so ein typischer neureicher unbedarfter ignoranter Balltreter daher und weiß gar nicht, was er mit seinem Verhalten und seiner kindischen Smartphone-Daddelei für Signale an die Gesellschaft aussendet.

Es sind sicher nicht

weiter
  • 5
  • 343 Leser
Lesermeinung

Kein Bargeld ohne EC-Karte

Ja, es gibt sie noch: Haushalte ohne Handy, Internet oder EC-Karte. Wieso auch nicht? Telefonieren kann man mit dem Festnetztelefon, Nachrichten entnimmt man der Tageszeitung oder der Tagesschau, bezahlen kann man mit Bargeld und dieses erhält man am Schalter bei der Bank. Und ja, es gibt sie noch: Rüstige Rentner, die stolz darauf sind, was sie noch

weiter
  • 4
  • 322 Leser
Corona lehrt Krebsgang

Zum Artikel „Everest-Saison fällt aus“ vom 5. Mai

Das Bild zum Zeitungs-Bericht „Everest-Saison fällt aus“ ist schockierend und der Bericht dazu macht nachdenklich. Wie und wovon haben die Menschen im Umfeld des Everest gelebt, bevor dieses Land von den wirtschaftlich starken Ländern überrollt wurde? Wie viele Völker dieser Welt hatten nie die Chance, ihre ganz eigene Evolution in einem ihrer

weiter
  • 5
  • 260 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Wolfgang Bux vom 30. April

Einerseits bin ich ganz bei Ihnen, was die Zunahme an Kontrollen und Verboten durch die Regierung generell betrifft. Darüber hinaus sehe ich mehrere diesbezügliche Entwicklungen in unserem Land schon lange mit Sorge. Und ich bin absolut gegen eine Überwachungs-App! Man muss nach der Pandemie unbedingt darauf achten, dass die Einschränkung unserer

weiter
  • 4
  • 356 Leser

Themenwelten (4)

Konventionell oder bio – natürlich von daheim!

Der Trend geht zu regionalen Absatzmärkten. Das Land Baden-Württemberg unterstützt diese Entwicklung mit einer neuen Kampagne: „Von Daheim!“ soll deutlich machen: Hinter jedem Lebensmittel steckt eine Familie, jedes Produkt hat seine Geschichte.

Wer beim Einkaufen gezielt zu Produkten aus seiner Region greift, der kauft damit mehr als einen Apfel oder ein Stück Fleisch. Hinter den Lebensmitteln steckt viel Herzblut und Arbeit der Erzeuger und Bauern.

Gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit der Corona-Pandemie, zeigt sich für jeden, wie wichtig die regionale Lebensmittelproduktion ist. Die

weiter
  • 715 Leser

Große Auswahl an Rädern und Zubehör

Mehmet’s Fahrradservice in Aalen-Oberalfingen hat wieder geöffnet und überzeugt mit großer Auswahl, kompetenter Beratung und umfassendem Service.

Aalen-Oberalfingen. „Wir sind rechtzeitig zu Beginn der Fahrradsaison wieder da“, freut sich Mehmet Sarioglu, Inhaber von Mehmet’s Fahrradservice, Am Mittelbach 2 in Oberalfingen. Einige Wochen war sein Geschäft wegen dem Corona-Virus geschlossen, seit mehreren Tagen hat er wieder geöffnet. „Wir bieten unseren Kunden natürlich

weiter
  • 711 Leser

Große Auswahl an Rädern und Zubehör

Mehmet’s Fahrradservice in Aalen-Oberalfingen hat wieder geöffnet und überzeugt mit großer Auswahl, kompetenter Beratung und umfassendem Service.

Aalen-Oberalfingen. „Wir sind rechtzeitig zu Beginn der Fahrradsaison wieder da“, freut sich Mehmet Sarioglu, Inhaber von Mehmet’s Fahrradservice, Am Mittelbach 2 in Oberalfingen. Einige Wochen war sein Geschäft wegen dem Corona-Virus geschlossen, seit mehreren Tagen hat er wieder geöffnet. „Wir bieten unseren Kunden natürlich

weiter
  • 734 Leser

Kunden profitieren von der angebotenen Vielfalt

Das Angebot von Handel und Gewerbe in Wasseralfingen ist vielfältig, die Beratung überzeugt mit Kompetenz. Was lange nicht erlaubt war, ist wieder möglich: Kunden können in den lokalen Geschäften wieder einkaufen und sich weiterhin auf die lokalen Dienstleister verlassen.

Aalen-Wasseralfingen. Wie überall im Land war das öffentliche Leben in Wasseralfingen teilweise ausgebremst, waren aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie seit Anfang März viele Geschäfte geschlossen oder nur eingeschränkt erreichbar. Lediglich Lebensmittelmärkte, Poststellen und wenige andere Läden durften Kunden bedienen.

weiter
  • 677 Leser