Artikel-Übersicht vom Freitag, 8. Mai 2020

anzeigen

Regional (95)

Zahl des Tages

1494

Corona-Erkrankte gab es auf der Ostalb bis Freitagabend.

1489 waren es am Donnerstagabend.

1098 wurden aus der Isolation entlassen, Stand Freitagabend.

Mehr Informationen zur Corona-Pandemie unter www.schwaepo.de

weiter
  • 504 Leser

Notbetreuung am 22. Mai ist gewährleistet

Brückentag Zentrale Anmeldung für die Betreuung von Schülern und Schülerinnen der Klassen 1 bis 7.

Aalen. Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen, richtet die Stadt für den Brückentag, Freitag, 22. Mai, eine Notbetreuung je nach Bedarf an zwei oder drei dezentralen Schulstandorten von 7 bis 17 Uhr ein.

Das Angebot richtet sich wie bisher schon an Familien, bei denen beide Elternteile (beziehungsweise der oder die Alleinerziehende)

weiter

Sperrung Rodamsdörfle

Aalen-Dewangen. Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, wird die L 1080 zwischen Dewangen und Rodamsdörfle von Montag, 11. Mai bis voraussichtlich Mittwoch, 13. Mai für den Verkehr tagsüber zwischen 7 Uhr und 16 Uhr voll gesperrt. Die Vollsperrung ist wegen Unterhaltungsmaßnahmen, die von der Straßenmeisterei Aalen durchgeführt werden, erforderlich.

weiter
  • 719 Leser
Geistliches Wort in der Corona-Krise

Wir brauchen Gemeinschaft

Die Erzählung über den zweifelnden Apostel Thomas erinnert mich an unsere augenblickliche Situation. Wir sehnen uns nach Begegnung, Berührung, nach Beweisen.

Unser Glaube braucht auch immer wieder eine Vergewisserung. Die ganze Kirche braucht die Erinnerung an die Zusage Jesu: „Ich werde bei euch sein…“

Wir brauchen die Gemeinschaft.

weiter
  • 463 Leser
Polizeibericht

Fahrradunfall: Paar gesucht

Aalen. Ein 75-jähriger Radfahrer wurde am Sonntag, 26. April, gegen 10 Uhr auf dem Waldweg im Bereich Ebnat/Rotstein/Maria Eich von zwei nicht angeleinten Hunden von hinten angesprungen und stürzte. Der Hundehalter erkundigte sich bei dem Radfahrer nach dessen Wohlbefinden und bedauerte den Vorfall. Anschließend kehrte er zu seiner Begleiterin auf

weiter
  • 5
  • 652 Leser
Polizeibericht

Mann durch Schläge verletzt

Aalen. Schwellungen im Gesicht erlitt ein 30-Jähriger, der am Donnerstag gegen 20.20 Uhr am Bussteig 4 beim ZOB von mehreren Mitgliedern einer Gruppe Männer angegangen wurde. Nach den Schlägen flüchteten die als Syrer beschriebenen Täter. Einer sei ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, trug weiße Jacke, Jeanshose und 3-Tage-Bart. Auch die

weiter
  • 516 Leser
Polizeibericht

Stein beschädigt Fahrzeug

Westhausen. Auf rund 500 Euro wird der Schaden geschätzt, der am Donnerstag gegen 9.15 Uhr entstand, als von einem fahrenden Lkw auf der B 29, Höhe Westhausen, ein kleiner Stein auf das Dach eines entgegenkommenden BMW fiel. Hinweise auf den LKW, der in Richtung Lauchheim fuhr, an die Polizei Ellwangen, Tel.: 07961/9300.

weiter
  • 468 Leser
Polizeibericht

Streit in der Postfiliale

Aalen. Beim Betreten der Postfiliale in der Friedrichstraße weigerte sich ein Mann am Donnerstag, die vorgeschriebene Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Als er von Security-Mitarbeitern darauf hingewiesen wurde, reagierte er provokant. Es kam zum Streit, der Mann bekam Hausverbot. Gegen 17.40 Uhr wollte er erneut ohne Mundschutz in die Filiale. Als es

weiter
  • 803 Leser

Zahl des Tages

5

Referenten bestreiten den Kommunikationskongress, der von der Hochschule Aalen, dem Marketingclub Ostwürttemberg und SDZ Events vom 25. bis 29. Mai online veranstaltet wird.

weiter
  • 820 Leser

Dienststellen wieder offen

Landkreisverwaltung Ab 11. Mai wieder im Normalbetrieb.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Alle Dienststellen des Landratsamts Ostalbkreis sind ab Montag, 11. Mai zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar und ein Besuch der Dienststellen ist ab diesem Zeitpunkt auch wieder ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Man freue sich auf diesen Schritt in Richtung Normalität, so Landrat Klaus Pavel. „Allerdings

weiter
  • 568 Leser

Genossen schreiben an Abgeordnete

Energiewende Energiegenossen fordern, den Deckel 52 Gigawatt für die Förderung von PV-Anlagen abzuschaffen.

Aalen. Die Bürgerenergiegenossenschaften des Ostalbkreises schrieben an die Bundestagsabgeordneten. Sie unterstützen das in einem „offenen Brief“ namhafter Unterstützer vorgetragene Ziel, den Deckel für PV-Anlagen von 52 Gigawatt aufzuheben. Dieser Deckel laufe dem Ziel des Ausbaus erneuerbarer Energien entgegen. In dem Schreiben an

weiter

Erinnern und Frieden bewahren

Gedenktag Bewegende Worte zu „75 Jahre Kriegsende“ finden OB Thilo Rentschler und die Pfarrer Bernhard Richter und Wolfgang Sedlmeier am Mahnmal.

Aalen

Ein milder Abend, ein ernster Anlass, aber auch einer, der Grund zu Freude und Dankbarkeit gibt. Vor 75 Jahren, am 8. Mai 1945, endete der 2. Weltkrieg. Seither herrscht Frieden. Grund genug, den Tag der Befreiung gemeinsam zu begehen. Geschehen ist dies am Freitagabend am Mahnmal auf der Schillerhöhe.

In Zeiten von Corona war es die erste öffentliche

weiter
Kurz und bündig

Bebauungspläne und Luft

Aalen. Der Ausschuss für Umwelt, Stadtentwicklung und Technik tagt am Donnerstag, 14. Mai, um 15 Uhr in der Aalener Stadthalle. Auf der Tagesordnung: Bebauungspläne „Ortskern Unterkochen östlich der Zehntscheuergasse“ und „Zwischen Waldcampus und Waldstadion“, Luftqualität in Aalen, Landschaftsentwicklung „Bei der Steingrube“ in Ebnat.

weiter
  • 250 Leser
Neues vom Spion

Eine schöne Geste

Corona-Krise und kein Ende: Ärzte und Pflegekräfte sind zurzeit im Dauerstress. Viele Menschen danken ihnen: mit warmen Worten, Blumen oder auch spontanen Vesper-Spenden. Am Ostalb-Klinikum dürfen die Mitarbeiter in diesen Tagen während ihres Dienstes kostenlos parken. Die Schranken der beiden Parkhäuser bleiben geöffnet – und angesichts

weiter
  • 5
  • 815 Leser
Kurz und bündig

IKK öffnet Servicecenter

Aalen. Die Innungskrankenkasse (IKK) classic öffnet vom 11. Mai an ihr Servicecenter zu den gewohnten Zeiten wieder für den persönlichen Kundenkontakt. Kunden werden zum gegenseitigen Schutz gebeten, nur mit Mundschutz zu kommen. Die Versicherten der IKK classic können auch weiterhin per Telefon, Post und Email sowie über die 24h Servicehotline

weiter
  • 239 Leser
Kurz und bündig

Kinder-Uni mit Science Show

Aalen. Die ür diesen Samstag, 9. Mai, geplante Kinderuni wird verschoben. Als Ersatz bietet das Explorhino von 10.30 bis 11.30 Uhr eine virtuelle „Science Show“ an. Vorgestellt wird ein interaktives Theaterstück voll spannender Experimente. Infos unter www.explorhino.de.

weiter
  • 228 Leser
Kurz und bündig

Umsonstladen bleibt zu

Aalen-Wasseralfingen. Der Umsonstladen in Wasseralfingen bleibt aufgrund der momentanen Situation weiterhin geschlossen. Die erste Warenausgabe gibt es erst wieder nach den Sommerferien am 11. September zu den gewohnten Zeiten von 15.30 bis 18.30 Uhr.

weiter
  • 288 Leser
Kurz und bündig

Secondhand-Lädle offen

Heubach. Der Secondhandladen im Familienzentrum MüZe öffnet wieder, ab sofort jeden Mittwoch von 14.30 bis 17 Uhr. Zudem können individuelle Termine vereinbart werden, Tel. 0178-6382706.

weiter
  • 274 Leser
Kurz und bündig

Souvenir von der Gartenschau

Essingen. Zur Erinnerung an die Remstal-Gartenschau 2019 hat die Gemeinde aus den Fahnen und Bannern in einer Behinderteneinrichtung Einkaufstaschen fertigen lassen. Es gibt zwei unterschiedlich Modelle, die zu 8 bzw. 15 Euro im Schreibwarengeschäft Holz erhältlich sind.

weiter
  • 261 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Aalen-Unterkochen. Walter Robnik, Waldstr. 24, zum 80. Geburtstag.

Am Sonntag

Bopfingen. Theresia Fuchs, Oberer Alemannenweg 2, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 480 Leser
Kurz und bündig

Die Minis sammeln Papier

Hüttlingen. Die Minis und die KJG organisieren am Samstag, 9. Mai, eine Altpapier-Bringsammlung. Von 8 bis 14 Uhr kann das Papier an folgenden Standorten abgegeben werden: Parkplatz Kinderhaus Arche Noah und Parkplatz Fußballerheim. Es wird gebeten, die Abstandsregelung einzuhalten, Mund-Nasen-Schutz wird empfohlen.

weiter
  • 501 Leser
Kurz und bündig

Freie bibeltreue Gemeinde

Hüttlingen. Die Freie bibeltreue Gemeinde lädt zum „Eröffnungsgottesdienst“ am Sonntag, 17. Mai, um 10 Uhr im Treffpunkt Frohe Botschaft, Abtsgmünder Straße 6 in Hüttlingen, ein.

weiter
  • 1983 Leser
Kurz und bündig

Rathaus regulär geöffnet

Hüttlingen. Ab Montag, 11. Mai, ist das Hüttlinger Rathaus wieder regulär geöffnet. Eine Terminvereinbarung mit dem jeweiligen Sachbearbeiter ist erwünscht. Außerdem werden die Besucherinnen und Besucher gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

weiter
  • 544 Leser
Kurz und bündig

Schnupperstunden am Klavier

Hüttlingen. Die Klavierschule Schneebeli in Hüttlingen bietet vom im Mai Schnupper-Samstage an. Kostenlose Probestunden können unter (07361) 77103 oder auf www.klavierschule-schneebeli.de vereinbart werden.

weiter
  • 1082 Leser

Jägergässle gesperrt

Straßenbau Vom 13. bis 15. Mai für den Verkehr nicht passierbar.

Oberkochen. Im Jägergässle steht die Sanierung vor dem Abschluss. In der Kalenderwoche 20 werden die restlichen Asphaltarbeiten ausgeführt. Darum ist das Gebiet von Mittwoch, 13. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 15. Mai, für den Verkehr voll gesperrt, teilt die Stadtverwaltung mit. Alle Anlieger werden gebeten, ihre Fahrzeuge frühzeitig außerhalb

weiter
  • 437 Leser

Wort zum Sonntag

Wer ist wichtig?

Aalen. Krisenzeiten wie diesen spitzt sich diese Frage zu, weil unsere Ressourcen endlich sind und Unterschiede deutlicher zutage treten. Also, wer ist wichtig? Wissen Sie es? Ich kann es nicht eindeutig beantworten. Hier stößt uns die Krise, fast möchte ich sagen Gott sei Dank, auf eine Grundkoordinate unserer Existenz. Wir müssen

weiter
  • 385 Leser
Kurz und bündig

Keine Rieser Kulturtage

Möttingen. Die 23. Rieser Kulturtage sind wegen der Corona-Pandemie komplett abgesagt. Es wird aufgrund der unsicheren Lage im Herbst keine Nachholung von Einzelveranstaltungen – zumindest nicht im Rahmen der Rieser Kulturtage – geben.

weiter
  • 536 Leser
Kurz und bündig

Probealarm der Sirenen

Bopfingen. Am Samstag, 9. Mai, gibt es von 11.45 bis 12 Uhr eine Sirenenprobealarmierung in den Teilorten Aufhausen, Baldern, Kerkingen, Trochtelfingen und Unterriffingen. Der Alarm wird von der Regionalleitstelle Ostalb ausgelöst.

weiter
  • 581 Leser

St. Agnes sagt danke

Corona Das Westhausener Pflegeheim fühlt sich in der Krise nicht alleingelassen.

Westhausen. Es sind außergewöhnliche Zeiten im Alltag des Pflegeheims St. Agnes der Stiftung Haus Lindenhof. Umso schöner ist es, dass so viele Menschen an die Senioren gedacht haben. Viele Bilder, Windlichter und gebastelte Ostereier schickten die Kinder aus Westhausen und Brigitte Kirsch vom Förderverein. Der Frauenbund Westhausen beschenkte

weiter
  • 411 Leser
Kurz und bündig

Stabenfest entfällt

Nördlingen. Angesichts der Corona-Pandemie hat Nördlingen sein Stabenfest am 11. Mai abgesagt. Traditionell sollen jedoch rot-weiße und blau-weiße Stabenfest-Fähnchen an Gebäuden und am Daniel aufgehängt werden.

weiter
  • 546 Leser
Kurz und bündig

Studienorientierung online

Aalen. Was kommt nach dem Abitur? Viele Schülerinnen und Schüler stellen sich gerade auch in dieser Zeit die Frage, wie es nach dem Abschluss für sie weitergeht, welche Möglichkeiten es für ein Studium gibt und wo es später beruflich hingehen soll. Die Hochschule Aalen bietet am Dienstag, 12. Mai,dazu einen virtuellen Infoabend an, bei dem auch

weiter
  • 220 Leser

Virtuell durch das Schloss

Führung Online-Streifzug durch Schloss Baldern mit Axel Milberg.

Bopfingen-Baldern. Da noch unklar ist, wann und unter welchen Bedingungen Schloss Baldern wieder für den Besucherverkehr wieder geöffnet werden kann, stellt das Fürstenhaus eine kostenlose virtuelle Kinder- und Familienführung zur Verfügung. In einer spannenden Reise durch die Zeit erfahren die kleinen Entdecker und ihre Familien mehr über die

weiter
  • 561 Leser
Kurz und bündig

Konzert in der Abtei im Juli 2021

Neresheim. Das für Sonntag, 19. Juli, geplante Konzert mit Katarzyna Mycka (Marimba) und Franz Raml (Orgel) muss wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Der neue Termin ist fast genau ein Jahr später, am Sonntag, 25. Juli 2021, um 16 Uhr. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die Veranstalter gehen momentan davon aus, dass

weiter
  • 341 Leser
Kurz und bündig

Zeltlager noch nicht sicher

Neresheim-Elchingen. Das DRK/JRK Zeltlager Elchingen ist in diesem Jahr für den 15. bis 23. August auf dem Zeltplatz Karlsbrunnen bei Trugenhofen geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie ist noch nicht sicher, ob es stattfinden kann.. Deshalb haben wurde das Anmeldeverfahren entsprechend angepasst. Anmeldeformulare stehen unter www.zeltlager-elchingen.de

weiter
  • 364 Leser
Tagestipp

Limesmuseum öffnet wieder

Heute ist es soweit. Das Limesmuseum in Aalen öffnet wieder die Türen. Das Publikum kann nun wieder zu den gewohnten Zeiten das Limesmuseum besuchen und alles zum Thema Römer, Limes und das Leben vor 1800 Jahren erfahren. Führungen und Veranstaltungen können aber derzeit noch nicht angeboten werden.

Limesmuseum Aalen

Geöffnet: 10 bis 17 Uhr

weiter
  • 426 Leser

Der Auslobungstext ist veröffentlicht

Landesgartenschau Bis Ende August können Architekturbüros ihre Entwürfe einreichen.

Ellwangen. 35 Seiten umfasst der Auslobungstext für den Architekturwettbewerb zur Landesgartenschau (LGS) 2026 und darin steckt eine Menge Arbeit: Klaus Ehrmann, Leiter des Amts für Stadtentwicklung, und Landschaftsarchitekt Stephan Brendle haben sich in den vergangenen Wochen und Monaten intensiv damit beschäftigt, bis alle Belange mit unterschiedlichsten

weiter
  • 5

In Sorge um die Finanzen der Gemeinde

Coronapandemie Ralf Leinberger spricht im Gemeinderat Stödtlen über Steuerausfälle und die finanziellen Folgen der Coronakrise für die Kommunen.

Stödtlen

Die Gemeinderatssitzung in Stödtlen stand diesmal unter besonderen Vorzeichen. Wegen des Coronavirus wurde ein größtmöglicher Sicherheitsabstand im Sitzungssaal eingerichtet. Jedem Ratsmitglied wurde dabei ein Tisch zugeteilt.

„Ich bin froh alle gesund zur heutigen Sitzung anzutreffen, die heute aus gegebenen Anlass etwas anders

weiter

Kurz und bündig

Rauf aufs Rad und beten

Ellwangen. Das geistliche Zentrum im Dekanat Ostalb, die Landpastoral Schönenberg, bietet am 17. Mai Radpilgern mit Impulsen an. Landpastoral-Mitarbeiter Ansgar Baumann lädt zum Radpilgern auf dem Jakobusweg auf ca. 55 Kilometern, beginnend in Ellwangen, entlang des Kocher-Jagst-Radweges, dann über eine Teilstrecke des Jakobsweges

weiter
  • 323 Leser
Polizeibericht

Spiegelstreifer

Neuler. Auf der K 3333 kam am Freitag eine 24-jährige Daimler-Fahrerin gegen 10.20 Uhr aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn und streifte mit ihrem Außenspiegel den Außenspiegel eines entgegenkommenden Audi. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1500 Euro beziffert.

weiter
  • 316 Leser

Mütter und Kinder ohne Lobby

Muttertag Die Aalener Gleichstellungsbeauftragte Uta-Maria Steybe gibt einen Impuls zum Muttertag am 10. Mai.

Aalen. „Pünktlich zum Muttertag werden wir wieder ganz unsanft auf den Boden der Tatsachen geholt: Rettungsschirme, Autogipfel, Millionenbeträge und, und, und – und wer fällt hinten weg?“, so Uta-Maria Steybe in einer Pressemitteilung zum Muttertag. Denjenigen, die angeblich unsere Zukunft seien, die Kinder, werde laut neuester

weiter

Kurz und knapp: das Bienen-1x1

An dieser Stelle gibt es in jeder Folge Wissenswertes rund um die Honigbiene: Bienen bestimmen durch die Fütterung der Eier, ob daraus Biene, Drohne oder Königin schlüpft. 10 Bienen wiegen 1 Gramm, also etwa so viel wie eine Mandel.

weiter

DGB will Feiertag am 8. Mai

Gewerkschaft Wie der DGB-Kreisvorsitzende Josef Mischko diese Forderung 75 Jahre nach Kriegsende begründet.

Aalen. Der DGB fordert, dass der 8. Mai zu einem bundesweiten Feiertag wird. Heute, 75 Jahre nach Kriegsende, sei der Friede wieder bedroht, so Josef Mischko, DGB-Kreisvorsitzender Ostalb, in einer Pressemitteilung. Die unberechenbare Außenpolitik von Trump, Xi Jinping, Recep Tayyip Erdogan und Putin machen die Welt nicht sicherer, so Mischko. Keiner

weiter
  • 161 Leser

Eine Aufmunterung am Wegesrand, die nicht zu übersehen ist

Natur Den Schriftzug „Bleib gesund“, so lang wie ein Fußballfeld und gut sichtbar von der Bundesstraße 290 aus, haben nette Rasenmähkünstler gut 20 Meter hoch in die Staumauer des Bucher Stausees geschrieben. Wer auf der B290 von Schwabsberg kommend Richtung B 29 fährt, kann diese wichtige Botschaft nicht übersehen. Ob sie den Autofahrern

weiter
  • 5
  • 609 Leser

5000 Euro Sachschaden

Neuler. An der Einmündung Ziegelstraße/Daimlerstraße missachtete ein 19-jähriger Lkw-Fahrer am Donnerstagnachmittag gegen 16.45 Uhr die Vorfahrt eines 28 Jahre alte Seat-Fahrers. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

weiter
  • 437 Leser

Frauenrat Online-Meeting

Ellwangen. Der Frauenrat lädt zu einem Zoom-Meeting am 12. Mai um 18.30 Uhr mit Birgit Lutz ein. Thema: Aufnahme und Speicherung von Informationen aus ganzheitlicher Sicht. Zugangsdaten gibt es unter birgit.lutz-heilberaterin@t-online.de.

weiter
  • 419 Leser

zahl des tages

10

Partyfässer bestes Rotochsenbier spendet Alexander Veit von der Rotochsen Brauerei zum Verlosen unter denen, die uns Bilder von aktuellen Maibäumen geschickt haben.

weiter
  • 347 Leser

Corona-Lockerung Spielplätze öffnen wieder

Ellwangen. Die Spielplätze öffnen wieder. Wichtigste Vorgabe dabei: Pro zehn Quadratmeter Spielplatzfläche darf sich maximal ein Kind aufhalten. Die Mitarbeiter des Baubetriebshofs sind aktuell dabei, die Spielflächen auszumessen und Hinweisschilder anzubringen, wie viele Kinder für den jeweiligen Spielplatz zulässig sind. Zudem gilt: Kein gemeinsames

weiter
  • 5
  • 316 Leser

Unfall Medizinischer Notfall

Jagstzell. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls verlor am Freitagmorgen gegen 2.30 Uhr ein 43-jähriger BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und krachte auf der B290 vor Jagstzell in Fahrtrichtung Crailsheim in die Leitplanke. Der Fahrer wurde von Rettungskräften in eine Klinik gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von

weiter
  • 499 Leser

Ellwanger Musikschule öffnet wieder

Kultur Präsenzunterricht ist als Einzelunterricht wieder möglich, jedoch nicht für Blasinstrumente und Gesang.

Ellwangen. Nach fast zwei Monaten Zwangspause darf die städtische Musikschule nach der Corona Verordnung „Musik- und Jugendkunstschulen“ wieder öffnen. Unter Einhaltung eines strengen Hygieneplans ist der Präsenzunterricht im eigenen Haus im Einzelunterricht wieder gestattet. Ausgenommen sind Blasinstrumente und Gesang. Für diese Schülerinnen

weiter

Hoffnung für Bahnhof

Barrierefreiheit Stadt bleibt am Ball, um Lösungen zu schaffen.

Ellwangen. Der Bahnhof Ellwangen gehört leider nicht zu den Bahnhöfen, die im Rahmen des Bahnhofsmodernisierungsprogramms aus dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (LGVFG) barrierefrei gemacht werden. Dies erklärte der Pressesprecher der Stadt Ellwangen, Anselm Grupp, auf Nachfrage der SchwäPo. Die Stadt bleibt hier aber am Ball, um Lösungen

weiter
  • 5
  • 492 Leser
Polizeibericht

Zeugenhinweise erbeten

Unterschneidheim-Zöbingen. Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr wurde ein Linienbus auf der Ortsdurchfahrt in Zöbingen von einem schwarzen VW-Bus vor ihm mehrfach zum Bremsen gezwungen. Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Ellwangen, Tel.: 07961/9300 zu melden.

weiter
  • 359 Leser

Oberkochen träumt vom eigenen Wein

Weinkultur Oberhalb der Tiersteinschule lässt die Stadt ein Versuchsfeld anlegen. 99 Reben der Sorte Souvignier Gris sind bereits gepflanzt. Im Jahr 2023 spekuliert man auf 200 Liter Wein.

Oberkochen

Oberkochen macht’s Essingen nach und will jetzt auch einen eigenen Weinberg anlegen. „Wenn alles nach Plan läuft, kann die Stadt Oberkochen in drei Jahren ihren ersten eigenen Wein ausschenken“, teilt die Stadtverwaltung Oberkochen mit.

In Zusammenarbeit mit der Firma Knapkon, Frickenhausen, haben Bauhofleiter Markus

weiter
  • 139 Leser

Nur mit Maske: Limesmuseum öffnet am Samstag wieder

Geschichte Ab diesem Samstag, 9. Mai, werden die Türen aufgemacht. Was die neue Sonderausstellung zeigt und wie das Hygienekonzept aussieht.

Aalen

Sieben Wochen war das Aalener Limesmuseum in der Corona-Krise geschlossen. Ab Samstag, 9. Mai, ist es wieder täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet – unter speziellen Vorkehrungen. Oberbürgermeister Thilo Rentschler erinnerte beim Pressegespräch an die Wiedereröffnung des Limesmuseums nach der Sanierung vor einem Jahr. Die Wiedereröffnung

weiter

Archäopark Vogelherd öffnet wieder

Freizeit Am Dienstag, 19. Mai, startet der Archäopark Vogelherd nach der Coronabedingten Pause in die Saison. Einzelbesucher sind unter Einhaltung der bekannten Hygienemaßnahmen willkommen. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert: Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr. Foto: A. Janas

weiter
  • 556 Leser

Mobilität in Ostwürttemberg neu denken

Verkehr Landrat Klaus Pavel legt ein Zwölf-Punkte-Papier zur Diskussion im Kreistag vor.

Aalen. Der Lebens- und Wirtschaftsraum zwischen Aalen und Heidenheim hat in den vergangenen Jahren eine bemerkenswerte Dynamik entwickelt. Die Verkehrsinfrastruktur ist durch das starke Pendleraufkommen an der Belastungsgrenze. Deshalb war für März dieses Jahres ein Mobilitätskongress geplant. Teilnehmen sollten unter anderem Vertreter des Ostalbkreises,

weiter
  • 4
  • 263 Leser

Aktionstag Theater Aalen bei „Die Vielen“ dabei

Aalen. Das Theater der Stadt Aalen beteiligt sich am 9. Mai am Aktionstag der bundesweiten Vereinigung „Die Vielen“. Beginn ist um 10 Uhr am Landratsamt Ostalbkreis. Das Theater ist Mitorganisator der Aktion als Teil des Bündnisses für Demokratie. „Die Vielen“ ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, dessen Ziel unter

weiter
  • 422 Leser

Gottesdienste in den Aalener Kirchen

Kirche In vielen Stadtteilen und Gemeinden werden an diesem Wochenende wieder öffentlich und ganz analog in den Kirchen Gottesdienste gefeiert. Die einzelnen Termine und ein Kirchenwort von Martin Keßler finden Sie in dieser Ausgabe auf den Seiten 32 und 33. Foto: Oliver Giers

weiter
  • 365 Leser

Vermisster tot aufgefunden

Schorndorf. Tot aufgefunden wurde nach ersten Ermittlungen ein seit Oktober 2019 vermisster 69-Jähriger am Freitag in Schorndorf. Ein 49-jähriger Arbeiter hatte sich zuvor bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass er bei Arbeiten an einem Wasserkanal in Schorndorf-Weiler einen Geldbeutel gefunden habe. Bei der Überprüfung des Inhalts des Geldbeutels

weiter
  • 532 Leser

Webinar zur CETA-Ratifzierung

Aalen. Das Handels- und Investitionsschutzabkommen der EU mit Kanada (CETA) gefährde nach wie vor den Umwelt- und Verbraucherschutz, die öffentliche Daseinsvorsorge und die Demokratie, sagt der Sprecher Bündnis „Ostalb gegen TTIP“ Tobias Bruns. Es verschärfe die Klimakrise, vergrößere den Einfluss von Konzernlobbyisten und etabliere

weiter
  • 702 Leser

Lämmerei im Schweizerhof weiter nah an den Kunden

Gastronomie Wie Petra Krajisnik mit dem wochenlangen Shutdown umgeht.

Böbingen. Die Corona-Krise und die verordnete Schließung der Gastronomien trifft die Lämmerei im Schweizerhof Böbingen hart. Hier kämpft Petra Krajisnik mit Umsatzeinbrüchen. Denn nicht nur das Tagesgeschäft bleibt aus, sondern auch Großveranstaltungen wie Familienfeiern, Kommunionen und Firmungen dürfen nicht stattfinden. „Das ist existenzbedrohend“,

weiter
  • 333 Leser

Schorndorf: Vermisster 69-Jähriger tot in Wasserkanal gefunden

Die Polizei hat am Freitag in Schorndorf den Leichnam eines seit mehreren Monaten vermissten Mannes gefunden.

Schorndorf. Wie die Polizei mitteilt, meldete sich am Freitagvormittag ein Arbeiter bei der Polizei und berichtete, dass er bei Arbeiten an einem Wasserkanal in Schorndorf-Weiler in der Straße Am Dürrbach einen Geldbeutel aufgefunden habe. Bei der Überprüfung des Inhalts des Geldbeutels ergab sich, dass dieser einem 69-jährigem

weiter
  • 5
  • 4800 Leser

86 Neubronner gegen Baugebiet

Bürgerprotest Annette Holland überreicht an den Abtsgmünder Bürgermeister Armin Kiemel eine Unterschriftenliste gegen eine Ausweisung der „Kalkäcker“.

Abtsgmünd-Neubronn.

Schon früh am Morgen bekam Bürgermeister Armin Kiemel Besuch im Rathaus von Annette Holland. Sie hatte eine Unterschriftenliste im Gepäck, in der sich 86 Bürgerinnen und Bürger von Neubronn gegen den aufgestellten Bebauungsplan „Kalkäcker“ aussprechen. Dieser soll die rechtliche Grundlage

weiter
  • 4
  • 242 Leser
Wirtschaft kompakt

Bildungszentren öffnen

Stuttgart. Nach mehr als sieben Wochen coronabedingten Stillstands dürfen ab Montag nächster Woche alle zwölf überbetrieblichen Bildungszentren der baden-württembergischen Bauwirtschaft wieder ihre Pforten öffnen. Zunächst jedoch vornehmlich für die rund 1800 Auszubildenden des dritten Lehrjahres, die in den kommenden Monaten ihre Abschlussprüfungen

weiter
  • 872 Leser
Wirtschaft kompakt

Online-Schulung für Betriebe

Aalen. Am Donnerstag, 14. Mai, ab 17 Uhr, schult die IKK Classic Firmen zu aktuellen Entwicklungen in der Betriebsprüfung. Referent ist der IKK-Versicherungsexperte Stefan Jung. Die Schulung findet online statt: www.ikk-classic.de/seminare.

weiter
  • 1182 Leser
Wirtschaft kompakt

Stellenabbau geplant

Stuttgart. Die Folgen der Coronakrise sind drastisch. Das zeigt eine Umfrage des BWIHK unter 2000 Firmen im Südwesten. Nach dieser steht aktuell ein Drittel aller Unternehmen still. Über 80 Prozent der Betriebe rechnen mit Umsatzrückgängen. Von den Befragten gehen 71 Prozent von zweistelligen Umsatzeinbrüchen aus. 36 Prozent der Unternehmen im

weiter
  • 864 Leser
Wirtschaft kompakt

Voith kooperiert

Heidenheim. Der Maschinenbaukonzern Voith gründet gemeinsam mit dem Antriebstechniker Moog ein Unternehmen. Nun wurden die Verträge für das Joint-Venture HMS in Rutesheim bei Pforzheim unterzeichnet. Die neue Firma soll das Know-how der beiden Firmen im Bereich der elektrohydrostatischen Servoantriebe bündeln und Synergien bei der Erschließung

weiter
  • 862 Leser

Webinar-Reihe statt Kongress

Kommunikationskongress Das Forum muss in diesem Jahr wegen Corona entfallen, die Initiatoren verlegen es ins Netz. Dort geht es um die Kommunikation zwischen Erlebnis, Psychologie und Digitalisierung.

Aalen

Da der für den 5. Mai geplante Kommunikationskongress nicht live stattfinden konnte, haben die Hochschule Aalen, der Marketingclub Ostwürttemberg und SDZ Events umgeplant. 2020 findet der Kongress erstmals online statt. Vom 25. Mai bis 29. Mai heißt es jetzt aus unterschiedlichen Blickwinkeln „Der Mensch im Fokus – Kommunikation

weiter

Die Ausgangssperre läuft aus

Coronapandemie Die Zahl der Corona-Erkrankten in der Landeserstaufnahmestelle (LEA) Ellwangen ist deutlich rückläufig.

Ellwangen

Einen Schritt in Richtung Normalität wird es für die Bewohnerinnen und Bewohner der LEA Ellwangen ab Montag, 11. Mai, geben können. Darauf haben sich die Landkreisverwaltung und die Stadt Ellwangen mit Vertretern des Regierungspräsidiums Stuttgart (RPS) im Beisein des Polizeipräsidiums am Donnerstag verständigt.

weiter
  • 174 Leser

Stadt Aalen vergibt 2020 Zuschüsse

Entwicklungshilfe Seit rund 30 Jahren unterstützt Aalen lokale Initiativen und Vereine bei ihren Aktivitäten.

Aalen. Mit 20 000 Euro aus dem städtischen Haushalt fördert die Stadt in jedem Jahr lokale Engagements in der Entwicklungshilfe. Mit diesen Mitteln sollen Projekte von Kirchen, Vereinen, Gruppen oder auch Privatpersonen unterstützt werden, die sich mit einem persönlich betreuten Entwicklungshilfeprojekt um einen städtischen Zuschuss bewerben möchten.

weiter
  • 128 Leser

Abwechselnd Schlange stehen für ein Brot

Zeitzeugen Welches Essen im Herbst nach Kriegsende besonders heiß begehrt war.

Aalen. Nach Kriegsende begann die Hungerzeit erst richtig. Der Mangel an Lebensmittel wurde von Tag zu Tag größer. Und die Zuteilungen auf den Lebensmittelkarten immer geringer. Ein Zwei-Pfund-Kipf pro Person musste eine Woche lang reichen.

Mit einem Zentimetermaß markierten wir die Tagesration. Dabei hätte ich einen Kipf auf einen Schlag wegputzen

weiter

Gottesdienst in Unterkochen

Kirche Eine Chor-Schola singt Gemeindelieder und es gibt einen Live-Stream.

Aalen-Unterkochen. Ab sofort finden auch in der Wallfahrtskirche Unterkochen wieder öffentliche Gottesdienste statt - allerdings unter strengen Auflagen. Laut bischöflicher Anordnung ist Gemeindegesang „nicht möglich, da gemeinsames Singen einer größeren Gruppe von Personen ein besonderes Infektionsrisiko birgt“. An Sonn- und Feiertagen

weiter
  • 5
  • 706 Leser

Als Panzer übers Härtsfeld rollten

Kriegsende Wie Neresheim 1945 die letzten Kriegstage erlebt, wie die Amerikaner in die Stadt kommen und wo Gefallene zu beklagen sind.

Neresheim

Das Härtsfeld lag weit ab vom eigentlichen Kriegsgeschehen – und das galt auch für Neresheim. So schreibt der vor fünf Jahren im Alter von 91 Jahren verstorbene Stadtchronist Karl Ziegelmüller in seinen Aufzeichnungen als Zeitzeuge über die letzten Kriegstage. Doch dann greifen Tiefflieger die Schättere

weiter
Editorial

Geschichte hört nicht auf

Jürgen Steck über Vergangenes, das nachwirkt

Sie hatte es bis zu ihrem Tode im alten Wohnzimmerschrank aufbewahrt. Jenes Fotoalbum mit dem genarbten Ledereinband. Darin ein nun vergilbtes Hochzeitsfoto, ein junges Paar. Ausflugsbilder. Dann der junge Mann in der Uniform der Wehrmacht. Fotos hat er nach Hause geschickt von Narvik, der Stadt in Norwegen, das Land, das die Deutschen 1940 überfallen

weiter
  • 5
  • 140 Leser

Wie die Entnazifizierung zur Farce wurde

Zeitzeugen Lehrer durften nach Kriegsende zunächst nicht arbeiten.

Aalen. Weil während des Kriegs die meisten aktiven Lehrer eingezogen wurden, mussten längst im Ruhestand lebende Pensionäre die Lücken schließen. Dass die alles andere als begeistert waren, kann man sich denken. Der alte Möck am Schubart-Gymnasium ließ seinem Frust ungehindert Lauf. Weil wir keine Mäntel hatten und in der wärmenden HJ-Winterdienstuniform

weiter

Sicher vor Corona beim Arbeiten

Pandemie Gewerkschafter erklären, welche Rechte Arbeitnehmer in Betrieben und auf dem Bau haben, um sich vor einer Infektion zu schützen.

Aalen

Am Montag hat die Schule in Baden-Württemberg wieder begonnen. Viele Lehrerinnen und Lehrer können zuhause bleiben, wenn sie einer Corona-Risikogruppe angehören. Für andere Berufsgruppen gibt es eine solche Regelung nicht. „Es gibt leider keine Rechtsgrundlage, aufgrund derer Risikogruppen von der Arbeit fernbleiben dürfen“,

weiter
  • 169 Leser

Corona-Krise: Was Bopfingen Sorge bereitet

Pandemie Bislang kommt die Stadt gut durch die schwierige Zeit – Probleme bei Schulen und Kindergärten.

Bopfingen. Erstmals seit Februar hat Bopfingens Gemeinderat wieder öffentlich getagt. Am Donnerstagabend gab es in der Stauferhalle ausreichend Platz, um auf Corona-Abstand zu gehen. Auf Nachfrage von SPD-Fraktionschefin Dr. Carola Merck-Rudolph informierte Bürgermeister Dr. Gunter Bühler das Gremium über die aktuelle Corona-Lage in Bopfingen.

weiter
  • 1
  • 172 Leser

Richter kassieren City-Bebauungsplan

Vergnügungsstätten Die Stadt Bopfingen verliert zwar das Normenkontrollverfahren am Verwaltungsgerichtshof. Der Spielhallenbetreiber als Kläger kann aber trotzdem nicht eröffnen.

Bopfingen

Stadtverwaltung und Gemeinderat sind sich darin einig, die Ansiedlung von Spielhallen im Stadtgebiet einzuschränken, am besten ganz zu verhindern. In der Innenstadt möchte man solche Vergnügungsstätten auf keinen Fall. Die Spielhalle im neuen Ipftreff reiche völlig aus, so der Konsens.

Daher haben die Stadtväter

weiter
  • 4
  • 335 Leser

Ostalbschüler sollen im, für und durch den Wald lernen

Bildung Wie Waldpädagogik im Landkreis einen höheren Stellenwert bekommen soll und was der Dieter-Paul-Pavillon in Schwäbisch Gmünd damit zu tun hat.

Schwäbisch Gmünd

Wald erleben mit Kopf, Herz und Hand. Erlebbar machen, was Wald und eine multifunktionale Forstwirtschaft sind. Und den Wald für Menschen mit jeglichen Besonderheiten und Einschränkungen erlebbar machen: Das sind die Ziele, die sich das Land von der Waldpädagogik wünscht. Konkretes Ziel im Landkreis: Ein Drittel der Schüler

weiter
  • 5
  • 171 Leser

Luftkanone schießt auf Kerzen

explorhino Heute zeigt Dr. Rhino, wie Ihr eine Luftkanone basteln und damit ein Teelicht ausblasen könnt.

Aalen. Dr. Rhino ist mal wieder in seinem Labor und sorgt diesmal für einen eher leisen „Knalleffekt“. Für die Luftkanone werden benötig:

- eine PET-Plastikflasche

- Luftballon und eine Schere

Und schon kann es losgehen. Zunächst die Plastikflasche nach etwa einem Drittel (von der Öffnung ausgehend) abschneiden. Den Luftballon etwa

weiter

Hunde springen Radfahrer an - Polizei sucht nach Besitzern

Ein 75-Jähriger Radfahrer stürzt und spürt erst später schmerzen. Die Polizei sucht nachträglich nach den Hundebesitzern, die am Sonntag in Ebnat waren.

Aalen. Ein 75-jähriger Radfahrer stürzte am Sonntag, 26. April, als er von  zwei nicht angeleinten Hunden angesprungen wurde. Er war gegen 10 Uhr auf dem Waldweg im Bereich Ebnat/Rotstein/Maria Eich Uhr unterwegs und ist an einem Pärchen mit zwei nicht angeleinten Hunden vorbeigefahren, das auf einer Parkbank saß. Die Hunde

weiter
  • 5
  • 1028 Leser

Maibäume ohne Ende auch zu Coronazeiten

Tradition Über 40 Bilder von Maibäumen haben uns Leser zugeschickt. Alle sind als Familienaktion oder von Einzelpersonen geschmückt und aufgestellt worden.

Altkreis Aalen

Ein Maibaumwettbewerb durfte dieses Jahr zwar nicht veranstaltet werden, Maibäume gab es aber schon und zwar in beachtlicher Menge. Wirklich überrascht hat uns die Vielzahl an Einsendungen zum 1. Mai. Insgesamt waren es über 40 Bilder, die uns aus dem ganzen Altkreis Aalen zugeschickt wurden. Einen Teil davon haben wir bereits am

weiter

Sanierer im Ostertag

Insolvenz Fachanwalt will Konzept für die Gastronomie entwickeln.

Aalen. Nachdem die Verwaltung der SEK Gastro & Event GmbH den Insolvenzantrag beim Amtsgericht Aalen gestellt hat, versucht nunmehr der Gutachter und Sanierer Tobias Humpf mit dem Titel Fachanwalt für Insolvenzrecht aus Aalen mit seinem Team und dem Wirtschaftsjuristen Tobias Nagel ein Fortführungskonzept zu entwickeln. Dies sei aufgrund

weiter

Kabarettist Alfons kommt an Nikolaus

Kleinkunstfrühling Wo es jetzt Karten gibt und wie das Kombiticket zurückgegeben werden kann.

Die Macher des Hüttlinger Kleinkunstfrühlings haben nun teilweise neue Termine für Gäste und Publikum gefunden. Die Veranstaltung mit Alfons „Le Best of“ wird aufgrund der Corona-Pandemie auf Sonntag, 6. Dezember 2020 verschoben. Bereits erworbene Einzelkarten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben werden.

Kombikarte weiter
  • 108 Leser

Kultur aus der Rätsche im Livestream

Pandemie Auch das Geislinger Kulturzentrum hat sein Programm nun ins Netz verlagert. Was es zu sehen gibt.

Seit Mitte März steht der Kulturbetrieb in Deutschland still. Theater, Kino- und Konzertsäle sind leer. Auch im Kulturzentrum Rätsche in Geislingen muss der Veranstaltungsraum leer bleiben. Doch auf der Bühne gibt es weiterhin Programm – per Livestream.

In Abstimmung mit der Stadt Geislingen und unter Einhaltung aller Hygieneregeln dürfen

weiter
  • 208 Leser

Keine Konzerte der Philharmonie

Im Frühjahr, in den letzten Apriltagen oder Anfang Mai, ist es für viele zur Tradition geworden, zum Frühjahrskonzert der Schwäbisch Gmünder Philharmonie in den Stadtgarten zu wandeln und sich an ausgesuchten Orchesterwerken der klassischen Musik zu erfreuen. Auch dieses Frühjahrskonzert musste durch die Beschränkung der Versammlungs- und Veranstaltungsfreiheit

weiter
  • 825 Leser

Neues Reclambuch von Bast

Der Abtsgmünder Künstler Alfred Bast hat nun bereits Buch 39 herausgegeben. Es umfasst die Zeit vom 1. Mai bis 30 Juni 2019. Die aktuelle Situation schaffe radikal neue „Wahrnehmungs-Koordinaten“, schreibt Bast dazu: „So erscheint unter einem völlig neuen Licht, was ganz selbstverständlich war: Nähe, Berührung, Begegnungen in

weiter
  • 1502 Leser

Sprengs Musik-Dokumentation läuft auf Festivals

Film Der in Ellwangen aufgewachsene Regisseur und Kameramann Tim Spreng ist an der erfolgreichen Dokumentation „WITCH“ beteiligt.

Aktuell ist „WITCH – We Intend To Cause Havoc“ (zu deutsch: „Wir wollen Unruhe stiften“) deutschlandweit via Internetstream im Rahmen des DOK.fest München, einem der renommiertesten deutschen Dokumentationsfilmfestivals, zu sehen. Der in Ellwangen aufgewachsene Filmemacher Tim Spreng hat den Streifen gemeinsam mit seinem

weiter
  • 5
  • 207 Leser

Umfrage: Gartenarbeit, Kochen oder Hobbys - Womit haben Ostälbler die Zeit daheim verbracht?

In den vergangenen Wochen mussten die Menschen viel Zeit Zuhause verbringen. Wie haben Sie die Zeit genutzt? Machen Sie mit bei unserer Umfrage. 

Die Corona-Krise lässt Menschen einfallsreich werden. Im Internet wimmelt es von Home-Workouts, Rezeptideen und Serienempfehlungen für die Zeit daheim. Kreativ wird es vor allem bei vielen Familien: Kinderbespaßung und Beschäftigungsideen stehen auf der Tagesordnung.  

Wegen den Corona-Verordnungen sind Restaurants und Cafés

weiter
  • 4
  • 1607 Leser

Utopiaa: Corona zeigt, dass gesellschaftlicher Wandel nachhaltig und gerecht sein muss

Initiative Mit Utopiaa gibt einen offenen Raum für ein Miteinander örtlicher Initiativen. Wie auch unter Kontaktbeschränkungen gearbeitet wird.

Aalen

Sie engagieren sich für einen gesellschaftlichen Wandel, der nachhaltig und gerecht ist. Seit September 2019 gibt es an der Stadtkirche mit Utopiaa einen „Ermöglichungsraum für neue Erfahrungs-, Beteiligungs- und Kommunikationsform“. Gefördert ist das Projekt von der EU. Utopiaa will die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

weiter
  • 1
  • 127 Leser

Deutsche Bank mit gutem Jahr 2019

Bilanz Warum sich die Filiale 2019 sehr solide entwickelt hat.

Aalen Die Deutsche Bank ist in der Region auf Wachstumskurs. Wie das Institut mit Sitz in Frankfurt mitteilt, stieg das Geschäftsvolumen im Raum Württemberg Ost um 7,7 Prozent auf 9,25 Milliarden Euro. Zu diesem Gebiet gehört auch die Niederlassung in Aalen. Hier stieg das Geschäftsvolumen, also die Summe aus Krediten, Einlagen und Depotvolumen,

weiter
  • 119 Leser

Einbruchsalarm in Gmünder Getränkemarkt

Hubschraubereinsatz Ein Fehlalarm in Schwäbisch Gmünd und ein Raubüberfall auf einen Discounter in Schorndorf. 

Schorndorf/Schwäbisch Gmünd. Wie Polizeisprecher Christian Burow auf Nachfrage dieser Zeitung bestätigt, war am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr der Polizeihubschrauber über Schwäbisch Gmünd im Einsatz. In einem Getränkemarkt in der Graf-von-Soden-Straße sei ein Alarm aufgelaufen, so der Polizeisprecher. Der Hubschrauber

weiter
  • 5
  • 3405 Leser
Guten Morgen

Frust in der Warteschlange

Tobias Dambacher über die schönen und schlechten Seiten des Wartens

Ältere unter uns erinnern sich noch an die schöne Zeit der Warteschlangen. Vor dem Apple-Store, vor einem Konzerteinlass, am Flughafen vor dem Sicherheitscheck. Wir haben uns geärgert, aber auch irgendwie gefreut. Schließlich wartete am Ende ja etwas Tolles: ein neues iPhone, tolle Musik, eine schöne Reise. Die Warteschlange

weiter
  • 1327 Leser

Regionalsport (3)

TSG steht vor Aufstieg

Sport Der Spielbetrieb liegt derzeit auf Eis. Trubel im vergangenen Jahr.

Auch im Mai wird es auf der Ostalb bis auf Weiteres keine sportliche Veranstaltungen geben. Ganz anders sah es vor einem Jahr aus: Im Fußball standen die letzten Spieltage an.

Fußball

2. Bundesliga: In einer sehr spektakulären Partie, siegt der FC Heidenheim mit 4:3 beim bereits feststehenden Absteiger MSV Duisburg. Der Siegtreffer von Niklas weiter
  • 140 Leser

Tennis ja – duschen geht nicht

Tennis Am Montag öffnen zahlreiche Tennisanlagen auf der Ostalb. Coronabedingte Abstands- und Hygienevorschriften müssen beachtet werden. Keine Doppel.

Ja, lasst uns spielen! In großen Lettern springt einem auf der Homepage des Tennisvereins Schwäbisch Gmünd seit Freitag die Freude über die Möglichkeit, endlich die Freiluftsaison starten zu können, ins Auge. Alle 13 Tennisplätze im Gmünder Schießtal sind ab Montag geöffnet. Und nicht nur dort. Viele

weiter
  • 5
  • 151 Leser

Spendenlauf in Hüttlingen – S’Muffigele rennt alloi

Leichtathletik Lauftreff des TSV Hüttlingen organisiert freien Lauf zugunsten des Aalener Tafelladens.

Es gibt keine vorgegebene Strecke. Aber ein Ziel: Möglichst viele Spenden für den Aalener Tafel – Kocherladen e.V. zu sammeln. „S’Muffigele rennt alloi“ lautet das Motto, mit dem die Organisatoren des Hüttlinger Lauftreffs am Samstag, 23. Mai, möglichst viele Läufer, Walker, aber auch Radfahrer und Spaziergänger dazu animieren

weiter
  • 286 Leser

Überregional (87)

„Alan Kurdi“ Deutsche Behörde sieht keine Mängel

Eine deutsche Fachbehörde sieht keine erheblichen Sicherheitsmängel beim in Italien festgesetzten Schiff „Alan Kurdi“. Die italienische Küstenwache hatte das Schiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Eye im Hafen von Palermo festgesetzt. Grund waren nach einem Bericht der Agentur Ansa „mehrere Unregelmäßigkeiten“, die nicht weiter

„Bester Klavierspieler der Welt“: Keith Jarrett wird 75

Keith Jarretts „Köln Concert“ von 1975 ist legendär und mit mehr als 3,5 Millionen verkauften Kopien das erfolgreichste Soloalbum der Jazz-Geschichte. Es machte Jarrett, der an diesem Freitag 75 Jahre alt wird, weltberühmt – und ist doch nur ein kleiner Teil seines umfassenden Werkes, das immer noch wächst und wächst. Der Pianovirtuose weiter
  • 413 Leser

„Man muss nicht bezahlen“

Wegen Pandemie geschlossen: Wenn die Kunden dennoch Geld überwiesen haben, können sie es zurückverlangen.
Wenn keine Leistung erfolgt, müssen Kunden dafür auch nicht nicht bezahlen. Das gelte auch für Zeiten, in denen das Sportstudio wegen der Corona-Pandemie geschlossen ist, sagt Michael Hummel von der Verbraucherzentrale Sachsen. Muss ich für mein Fitnessstudio bezahlen, obwohl es seit vielen Wochen zu ist? Michael Hummel: Für die Zeit, in der es weiter
  • 361 Leser

„Reiten auf Rasierklinge“

Minister Lucha warnt vor einer zweiten Infektionswelle.
Sozialminister Manne Lucha (Grüne) hat vor einer zweiten Corona-Infektionswelle im Herbst gewarnt. „Ich habe Angst vor der Erkältungszeit. Wir müssen uns darauf einstellen, dass auch wieder schnell hochgefahren wird und dass es wieder schwierige Lagen geben wird“, sagte Lucha am Donnerstag im Landtag. Die Einschränkungen des gesellschaftlichen weiter
  • 170 Leser
Großbritannien

„Wichtig, ruhig zu bleiben“

Wie ihr Vater Georg VI. am 8. Mai 1945 aus dem Bomben beschädigten Buckingham-Palast, spricht Königin Elisabeth II. am Gedenktag des Kriegsendes in Europa zu den Briten und den Völkern des Commonwealth. Die damals 19-jährige Prinzessin diente als Kfz-Mechanikerin beim weiblichen Hilfsdienst der Armee. Das 75. Jubiläumsfest muss freilich unter Ausschluss weiter
  • 236 Leser

15 Prozent in Kurzarbeit

Immer mehr Menschen in der Chemie- und Pharmaindustrie gehen in Kurzarbeit. Von Anfang April bis Anfang Mai stieg die Zahl von 80 000 auf fast 90 000, teilte der Arbeitgeberverband BAVC mit. Damit seien gut 15 Prozent der rund 580 000 Jobs in Deutschland betroffen. Jeder Dritte baut Jobs ab Mehr als ein Drittel der Firmen aus Industrie, weiter
  • 266 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Gewinn des Autozulieferers Continental ist im ersten Quartal unter dem Strich um fast die Hälfte auf 292,3 Mio. EUR gesunken. Für das zweite Quartal rechnet Conti mit roten Zahlen. 2 Die französisch-niederländische Gruppe Air France-KLM hat im ersten Quartal 1,8 Mrd. EUR Verlust gemacht. Konkurrent IAG mit den Airlines British Airways, weiter
  • 288 Leser

„Apokalyptische Stimmung“

75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges gedenkt Deutschland des Tages der Befreiung. Als Befreite haben sich die Deutschen spät empfunden.
Das Gespräch mit Museumsdirektor Jörg Morré findet im historischen Saal des Deutsch-Russischen-Museums in Karlshorst statt. Hier, in einem ehemaligen Wehrmachts-Offizierskasino wurde am 8. Mai 1945 nach der Zeremonie in Reims noch einmal die bedingungslose deutsche Kapitulation unterschrieben. Die geplanten Feiern aus diesem Anlass fallen aus. Und weiter
  • 351 Leser

A6 Unfall mit fünf Lastwagen

Nach einem Unfall mit fünf Lastwagen ist die A6 bei Kirchardt (Kreis Heilbronn) am Donnerstag für mehrere Stunden gesperrt worden. Der Polizei zufolge waren die Lastwagen bei stockendem Verkehr aufeinander aufgefahren. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. In Fahrtrichtung Nürnberg bildete sich am Mittag ein Rückstau von mehreren Kilometern. Am weiter
  • 123 Leser

Abschottung Illegale Migration nimmt zu

Wegen der weltweiten Grenzschließungen infolge der Corona-Krise dürfte der Druck auf irregulären Flüchtlingsrouten bald deutlich steigen. Der Generaldirektor der UN-Organisation für Migration, António Vitorino, warnte davor, die fast weltweit eingestellte legale Migration – etwa mit Arbeitsvisa oder zur Familienzusammenführung – langfristig weiter

Anleger fassen Mut

Am deutschen Aktienmarkt haben die Anleger am Donnerstag wieder etwas Mut gefasst: Auf die Verluste zur Wochenmitte folgten nun Erholungsgewinne. Dass nach den jüngsten Entspannungssignalen in der Corona-Pandemie zunehmend mehr Staaten in Europa Lockerungen prüfen, gab den Investoren Hoffnung. Die Aktien der Munich Re legten ebenso zu wie die Anteilsscheine weiter
  • 281 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Bundesliga, 26. Spieltag Samstag, 16. Mai, 15.30 Uhr Borussia Dortmund – FC Schalke 04 RB Leipzig – SC Freiburg 1899 Hoffenheim – Hertha BSC Fortuna Düsseldorf – SC Paderborn FC Augsburg – VfL Wolfsburg Samstag, 16. Mai, 18.30 Uhr Eintracht Frankfurt – Mönchengladbach Sonntag, 17. Mai, 15.30 Uhr 1. FC Köln weiter
  • 163 Leser

Aufmarsch der Kadetten

Ihre Ausbildung zu palästinensischen Polizisten ist beendet. Zur feierlichen Abschlusszeremonie in Gaza-Stadt demonstrieren die Kadetten ihre Aufmarsch-Qualitäten. Foto: Mahmud Hams/afp weiter
  • 256 Leser

Banksy stellt Pflegerin als Heldin dar

Ein Junge, der eine Krankenschwester-Puppe wie Superwoman hält – der Streetart-Künstler dankt den Krisenhelfern.
Der Streetart-Künstler Banksy hat sich auf seine Weise bei den Helden der Corona-Krise bedankt: mit einem großen Gemälde im britischen General Hospital in Southampton. Das auch auf Banksys Instagram-Account veröffentlichte Bild aus der Klinik zeigt einen Jungen, der kniet und eine Krankenschwester-Puppe in seiner Hand durch die Luft schweben lässt. weiter
  • 293 Leser

Bitkom Kaufanreize für Digitaltechnik

Aus Sicht des Branchenverbands Bitkom muss mehr Geld in die Digitalisierung fließen. „Corona hat Deutschland in das digitale Zeitalter katapultiert“, sagte Verbandspräsident Achim Berg. Bitkom schlägt Kaufanreize für Digitaltechnik vor: Wiederkehrende Zuschüsse für Kinder bedürftiger Familien, Steuererleichterungen für das Homeoffice weiter
  • 282 Leser

Bundestag Corona-Hilfen für Eltern

Parlament befasst sich erneut mit Maßnahmen in der Corona-Krise
Bezieher von Elterngeld und Wissenschaftler mit Zeitverträgen sollen besser vor negativen Auswirkungen der Corona-Krise geschützt werden. Der Bundestag hat am Donnerstag unter anderem beschlossen, dass Pandemie-bedingte Veränderungen bei der Berufstätigkeit das Elterngeld nicht schmälern. Außerdem bekommen Wissenschaftler mehr Zeit, um zum Beispiel weiter
  • 239 Leser

China Exporte legen unerwartet zu

Wirtschaft erholt sich nach dem Einbruch nur langsam.
Trotz des Corona-Ausbruchs sind Chinas Exporte im April überraschend gestiegen. Wie die Pekinger Zollbehörde mitteilte, legten die Ausfuhren im Vergleich zum April des Vorjahres um 3,5 Prozent zu. Im Januar und Februar waren die Ausfuhren um 17,2 Prozent gefallen. Deutlich bergab ging es im April mit den Importen, die um 14,2 Prozent einbrachen. Analysten weiter
  • 279 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 32 868 gestiegen. Das waren 138 mehr als am Vortag, teilte das Landesgesundheitsamt am Donnerstag mit (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Sars-CoV-2 erhöhte sich um 20 auf 1517. Rund 26 800 Menschen weiter

Corona-App Erste Version Mitte Juni?

Die geplante Corona-Warn-App der Bundesregierung soll voraussichtlich Mitte Juni in einer ersten Version zur Verfügung stehen. Dies sei ein realistischer Zeitraum, hieß es in Regierungskreisen in Berlin. Schon kommende Woche wollen die beteiligten Unternehmen T-Systems und SAP erste Informationen über Architektur und Struktur des Programmcodes für weiter
  • 108 Leser

Daimler Hohes Bußgeld in Südkorea

Daimler soll in Südkorea wegen des Einbaus illegaler Abgassoftware in Dieselautos eine Geldstrafe von 77,6 Mrd. Won (58,6 Mio. EUR) zahlen, dazu kommt eine Strafanzeige. Der Stuttgarter Autobauer kündigte an, Widerspruch einlegen zu wollen. Betroffen sind zwölf Modelle der Marke Mercedes Benz, die zwischen 2012 und 2018 in Südkorea verkauft wurden. weiter
  • 274 Leser
Frankreich

Der Blick hat sich verändert

Der Sieg über den „Erbfeind“ Deutschland ist Frankreich noch stets ein nationaler Feiertag wert gewesen. Das gilt für den 8. Mai, das Ende Zweiten Weltkriegs ebenso wie für den 11. November, das Ende des Ersten Weltkriegs. Kranzniederlegungen vor versammelten Bürgern, Schulklassen und Veteranen an den in jedem Dorf zu finden Weltkriegsdenkmälern weiter
  • 219 Leser
Russland

Die große Feier fällt aus

15 Millionen Georgsbändchen will man doch noch verteilen, kostenlos, aber wer trägt die schwarz-orange gestreiften Siegeszeichen angesichts der Quarantänevorschriften durch die Straßen? Der 75. Jahrestag des Sieges, der in Moskau am 9. Mai gefeiert wird, sollte Russlands Jahrhundertfeier werden. Dann hat das Coronavirus Wladimir Putin gezwungen, weiter
  • 202 Leser

Die Zäsur von 1945

Trümmer, die ein Ende und einen Anfang markieren: Vor 75 Jahren endete mit der Kapitulation Deutschlands in Europa der Zweite Weltkrieg. Da der ursprünglich geplante Staatsakt wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, findet in Berlin eine kleinere Gedenkveranstaltung mit den Spitzen des Staates statt. Foto: dpa Leitartikel Seite 2 und Themen weiter
  • 248 Leser
27. Internationales Trickfilmfestival Stuttgart als Streaming-Portal

Digitales Fest der Schöpfung

Es müssen nicht immer Netflix und Co. sein: Das Trickfilm-Festival Stuttgart läuft derzeit online und präsentiert die große Vielfalt des Mediums.
Gott ist alleinerziehender Programmierer. Klein-Christ und Klein-Antichrist lenken den himmlischen Vater ständig von der Arbeit ab. Die Folge: Chaos auf der digital erschaffenen Erde. Dinosaurier fressen Menschen. Entnervt löscht Gott sein Werk – und fängt wieder bei Adam und Eva an. Das ist die Geschichte von „ Tales from the Multiverse weiter
Kommentar Stefan Kegel zur Debatte um Grenzkontrollen

Ein bisschen Leben

Österreich lockert, Frankreich lockert, Dänemark lockert. In den Nachbarländern Deutschlands werden immer mehr Dinge wieder erlaubt. Deshalb ist es ein Unding, dass in den eng verflochtenen Grenzregionen, sei es im Südwesten, im Norden oder im Osten, noch immer rigide Kontrollen gelten. Es gibt kaum Gründe dafür, nach dem 15. Mai nicht weiter
  • 250 Leser
Leitartikel Ulrich Becker zum Ende des Zweiten Weltkriegs am 8. Mai 1945

Ein deutsches Datum

Wie war es wohl, dieses Gefühl der Deutschen vor 75 Jahren? An jenem 8. Mai 1945, als nach der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht in Reims durch Generaloberst Alfred Jodl der Zweite Weltkrieg um 23.01 Uhr endete – und damit die Schreckensherrschaft der Nazis, die zwölf Jahre zuvor begonnen hatte. 400 Millionen Kubikmeter Schutt bedeckten weiter
  • 308 Leser
Zur Person

Ein engagierter Bürgerrechtler

Ramadan und Corona prägen derzeit den Alltag im Nahen Osten. Und so kamen die Volksvertreter in Bagdad erst zwei Stunden nach Sonnenuntergang und Fastenbrechen mit Mundschutz und Plastikhandschuhen im Plenum zusammen, um mit Mustafa Al-Kadhemi endlich einen neuen Regierungschef zu wählen. In der Nacht zu Donnerstag gab die Mehrheit der 329 Volksvertreter weiter
  • 283 Leser
Querpass

Ein Mann, ein Wort

Sage noch einer, im europäischen Profi-Fußball werde mit Millionen um sich geworfen. Besser sieht es auf anderen Kontinenten und in anderen Sportarten auch nicht aus. In den USA hat NFL-Quarterback-Legende Brett Favre kürzlich laut Agenturberichten die erste Tranche von 1,1 Millionen Dollar an den Bundesstaat Mississippi zurückgezahlt – weiter
  • 392 Leser

Elring Klinger Umsatz geht deutlich zurück

Der Autozulieferer Elring Klinger stellt sich infolge der Corona-Krise und der sich abzeichnenden Rezession auf unruhige Zeiten ein. Der Gewinn betrug zwischen Januar und März 2020 lediglich 2 Mio. EUR – nach einem Verlust von 1,5 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Die Erlöse gingen um 10 Prozent auf 396 Mio. EUR zurück. In Deutschland sind weiter
  • 272 Leser

Ermittlung wegen TV-Team-Angriff

Verdi-Landesverband verurteilt Attacke
Nach dem Angriff auf ein Fernsehteam des ARD-Hauptstadtstudios während einer Demonstration in Berlin ist der mutmaßliche Verdächtige wieder freigelassen worden. Gegen den 46-Jährigen werde aber weiterhin wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Während einer Demonstration am Mittwoch nahe des Reichstags hatte weiter
  • 242 Leser

Expo-Risiken: Grüne zeigen sich „irritiert“

Fraktionschef fordert von Ministerin Bericht zum Baden-Württemberg-Haus im Koalitionsausschuss.
Die Grünen fordern von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) einen Bericht über Kostenentwicklung und Verantwortlichkeiten bezüglich des bislang mit 13,3 Millionen Euro kalkulierten Baden-Württemberg-Hauses auf der Weltausstellung in Dubai. „Ich bin über die neueste Wendung irritiert“, sagte Grünen-Fraktionschef Andreas weiter
  • 108 Leser

Forderung nach Grenzöffnung

Seehofer will Kontrollen mindestens noch zwei Wochen beibehalten.
Politiker von CDU und SPD aus dem Südwesten drängen auf eine weitgehende Öffnung der Grenzen. An diesem Freitag wird der deutsch-französische Grenzübergang bei Neuenburg geöffnet, teilte ein Sprecher von Landesinnenminister Thomas Strobl unserer Zeitung mit. Es ist der dritte von elf wegen Corona geschlossenen Übergänge, der wieder offen ist. weiter
  • 254 Leser

Gastbeitrag zensiert

Peking lässt Satz über Virus-Ausbreitung streichen.
Das chinesische Außenministerium hat einen Gastbeitrag von Botschaftern der EU-Staaten für eine chinesische Tageszeitung zensiert. Wie der Auswärtige Dienst der EU nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ bestätigte, bestand das Ministerium darauf, dass in dem Text nicht erwähnt wird, dass sich das Coronavirus von China ausgehend weiter
  • 211 Leser

Gefahr für Bienenvölker

In Japan sterben jährlich bis zu 50 Menschen an ihrem Stich. Jetzt breitet sich das Insekt zum Entsetzen der Imker in den USA und in Kanada aus.
Sitzt die Asiatische Riesenhornisse auf der Handfläche eines Menschen, füllt sie diese fast ganz aus. Über fünf Zentimeter groß kann die weltweit größte Hornissenart werden. Sie hat eine Flügelspannweite von bis zu 22 Zentimetern, ihr Stachel ist über einen halben Zentimeter lang. Das Insekt reißt ganzen Bienenvölkern die Köpfe ab, an ihren weiter

Geldtransporter-Prozess endet mit Haftstrafen

Zwei Ex-Geldboten sind wegen eines inszenierten Überfalls im Jahr 2019 auf ihren Werttransport schuldig gesprochen worden. Das Landgericht Karlsruhe verurteilte einen Mann zu drei Jahren Haft. Sein Komplize erhielt eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und acht Monaten. Die Verurteilung erfolgte wegen veruntreuender Unterschlagung. Die Deutschen hatten weiter
  • 140 Leser

Heiße Ware aus Wuhan

Für ihre Produkte finden sie kaum noch Abnehmer, die Lieferketten sind unterbrochen und sie bekommen noch nicht einmal Kurzarbeitergeld – ja, auch Drogenhändler haben es nicht leicht in diesen Zeiten. Wo es früher reichte, einfach Parkbesucher zu fragen: „Was brauchst du?“, müssen sich Dealer während der Corona-Pandemie umständlich weiter
  • 301 Leser
Demo gegen Corona-Einschränkungen

Höchstens 10 000 Teilnehmer

Stadt Stuttgart setzt dem Veranstalter der nächsten „Mahnwache Grundgesetz“ eine klare Grenze.
Zuletzt hatten rund 4000 Menschen auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart gegen die Beschränkungen in der Corona-Krise protestiert. Geht es nach dem Veranstalter Michael Ballweg werden es diesen Samstag, wenn die nächste „Mahnwache Grundgesetz“ stattfindet, noch weitaus mehr. Der „Bild“-Zeitung sagte der IT-Unternehmer, der weiter
  • 192 Leser

IAA erst wieder im September 2021

Die größte Automesse Europas soll 2021 vom 7. bis 12. September in München stattfinden – eine Woche vor dem Oktoberfest. Die neue IAA soll laut Veranstalter sämtliche Akteure der Mobilitätskette vereinen. Foto: Tobias Schwarz/afp weiter
  • 271 Leser

Im digitalen Dialog mit den Bürgern

„Chatbot“ und Videobotschaften: In der Corona-Krise ändern Kommunen und das Land ihre Form der Kommunikation.
Wo darf ich einkaufen gehen? Wann geht die Schule wieder los? Und wo muss ich Maske tragen? In der Corona-Krise haben die Menschen viele Fragen, auch angesichts sich immer wieder ändernder Regeln. Landesbehörden und Kommunen setzen in diesen Zeiten verstärkt auf soziale Medien, um diese Fragen zu beantworten. Der Freiburger Oberbürgermeister Martin weiter

Inter Mailand Hohes Angebot für Timo Werner

Fußball-Nationalspieler Timo Werner von RB Leipzig steht ganz oben auf dem Wunschzettel von Inter Mailand. Die Lombarden wollen nach Angaben der Gazzetta dello Sport eine Ablösesumme von 50 Millionen Euro für den Torjäger, der aus Stuttgart stammt, zahlen. Ob allerdings die Sachsen den 24-Jährigen für diese Summe ziehen lassen, ist fraglich. Werners weiter
  • 196 Leser

Israel Vereidigung in einer Woche

Die neue Regierung des rechtskonservativen israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und seines Rivalen Benny Gantz soll in einer Woche vereidigt werden. Dies teilten Netanjahus Likud und Gantz‘ Mitte-Bündnis Blau-Weiß mit. Das Höchste Gericht in Jerusalem ebnete den Weg für die Regierungsbildung, indem es Petitionen gegen eine weitere weiter
  • 218 Leser

Kartoffelberg durch Pommes-Krise

Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat Staatshilfen für Landwirte gefordert, die auf einem Berg von mindestens 350 000 Kartoffeln sitzen bleiben. Der stellvertretende DBV-Generalsekretär, Udo Hemmerling, sagte, die Lager für Kartoffeln seien voll, weil kaum Ware zu Pommes frites verarbeitet werde. „Die Gastronomie nimmt derzeit so gut weiter
USA

Keine „Krauts“ mehr

In den 75 Jahren seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs hat sich in der Wahrnehmung Deutschlands in den USA ein dramatischer Wandel vollzogen. Das Feindbild eines Kriegsgegners, dessen wirtschaftlichen Wiederaufbau man seinerzeit zum Entsetzen vieler Amerikaner mit dem Marshall-Plan ermöglichte, ist Ansehen, Freundschaft und Respekt gewichen. Gleichwohl weiter
  • 115 Leser

Klose ist Flicks neuer Co-Trainer

Der ehemalige Stürmerstar und bisherige Coach der U 17 steigt im Sommer zum Assistenten bei den Profis auf.
WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose wird beim FC Bayern Co-Trainer von Chefcoach Hansi Flick. Der Weltmeister von 2014 wechselt im Sommer von der U 17 ins Erstliga-Trainerteam. „Für mich ist das der nächste Schritt. Ich hoffe, dass ich mit meiner Erfahrung einen wichtigen Beitrag dazu leisten kann, dass wir unsere Ziele erreichen“, weiter
  • 372 Leser

Kriminalität Mitbewohner mit Messer verletzt

Eine 42-Jährige soll in Hirrlingen (Kreis Tübingen) auf einen Mitbewohner eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt haben. Laut Polizei hatte die Frau am Mittwochabend das Zimmer des 26-Jährigen betreten und ihn unvermittelt mit einem Messer angegriffen. Sie habe mehrfach zugestochen, unter anderem in den Oberkörper. Nach einer OP sei das weiter
  • 141 Leser

Land gibt Raubkunst zurück

Das Kunstministerium will Objekte aus Karlsruhe an die rechtmäßigen Erben restituieren.
Baden-Württembergs Landesregierung will erneut Kunstwerke, die während des Nationalsozialismus unter dubiosen Umständen den Besitzer gewechselt haben, an rechtmäßige Erben zurückgeben. Das geht aus einer Vorlage von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) für die Kabinettssitzung nächsten Dienstag hervor. Das Papier liegt dieser Zeitung weiter
  • 285 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Herzogin Kate Die Ehefrau (38) des britischen Prinzen William ist Schirmherrin eines neuen Fotoprojektes, das die Stimmung in Großbritannien während der Corona-Pandemie einfangen soll. In Zusammenarbeit mit der National Portrait Gallery lade die Herzogin Menschen aus dem Königreich ein, Fotoporträts für eine virtuelle Ausstellung mit dem Titel weiter

Lufthansa zum Schnäppchen-Preis?

Der Bund und die Fluggesellschaft sind sich noch immer uneins, wie die Rettung gelingen kann.
Die Lufthansa hat einen Zwischenstand zu den laufenden Rettungsverhandlungen mit der Bundesregierung veröffentlicht. Laut einer Pflichtmitteilung an die Börse vom Donnerstag umfasst das Gesamtpaket ein Volumen von 9 Mrd. EUR. Neben einer stillen Beteiligung des bundeseigenen Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) geht es um einen Kredit in ungenannter weiter
  • 371 Leser

Maduro Söldner gesteht Entführungsplan

Ein angeblich bei einem Invasionsversuch in Venezuela festgenommener US-Söldner hat erklärt, dass das Ziel der Aktion die Entführung des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro gewesen sei. Er sei angewiesen worden, den Flughafen von Caracas zu sichern und die Landung eines Flugzeugs zu ermöglichen, das Maduro in die USA bringen sollte, sagte weiter

März und April sehr trocken

Land meldet alarmierende Zahlen zu Temperatur und Wetter.
So einen trockenen April hat es in Baden-Württemberg erst zweimal gegeben, seit die Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881 begonnen haben. Das hat das Umweltministerium mitgeteilt. Im März und April sei nach Messungen der Landesanstalt für Umwelt im Südwesten etwa 40 Prozent weniger Regen gefallen als im langjährigen Mittel. Umweltminister Franz Untersteller weiter
  • 113 Leser

Mehrheut gegen Prämie

63 Prozent der Bundesbürger gaben in einer Umfrage an, sie seien gegen eine Kaufprämie für Neufahrzeuge, welche Hersteller wegen der Corona-Krise fordern. 22 Prozent wollen Kaufanreize nur für klimafreundliche Autos. 12 Prozent waren für eine Prämie für alle Neufahrzeuge. VW entschädigt Kunden Die ersten VW-Kunden, die im Dieselskandal einen weiter
  • 245 Leser
Kommentar Caroline Strang zum Urteil über Werbung für Wasser

Mit Stärken werben

Was ist gesund: Leitungswasser oder Mineralwasser? Die EU hat in den vergangenen Monaten immer wieder für die Qualität von Leitungswasser geworben. Überall in Europa, so der Anspruch und die Ergebnisse von Untersuchungen, kann man Leitungswasser bedenkenlos trinken. Das liegt an den hohen Qualitäts-Standards. Und laut europäischer Behörde für weiter
  • 317 Leser
Kommentar Mathias Puddig zur neuen Wehrbeauftragten

Nächster Scherbenhaufen

Rolf Mützenich hat so eine Art an sich, die dazu verleiten kann, ihn zu unterschätzen. Der SPD-Fraktionschef will bloß keine unnötigen Umstände machen – was manche übersehen lässt, dass er vor Umständen, die er für nötig hält, nicht zurückschreckt. So hielt Mützenich es offenbar für nötig, Eva Högl zur neuen Wehrbeauftragten zu weiter
  • 3
  • 262 Leser

Neues von Lady Gaga

Die Pop-Diva Lady Gaga (34) will ihr neues Album „Chromatica“ jetzt Ende Mai veröffentlichen. „Die Reise geht weiter“, schrieb die Sängerin auf Twitter. Vor zwei Wochen hatte sie in sozialen Medien die Trackliste bekanntgegeben, darunter Songs mit Elton John und Ariana Grande. Hamburg öffnet Museen Nach sieben Wochen Zwangspause weiter
  • 263 Leser

Palmer erhält Morddrohungen

Tübinger Oberbürgermeister leitet E-Mails und Briefe an Ermittler weiter. Den Urhebern drohen Strafen.
Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) hat nach seinen umstrittenen Äußerungen zum Umgang mit Corona-Patienten nach eigenen Angaben Morddrohungen bekommen. Palmer sagte am Donnerstag, dass sich die Drohungen auch gegen seine Familie richteten. Er reiche die Briefe und E-Mails an Polizei und Staatsanwaltschaft weiter. Ein Sprecher der weiter
  • 107 Leser

Polen Präsidentenwahl nur per Brief

Nach der Einigung auf eine Verschiebung der Präsidentenwahl in Polen hat das Parlament in Warschau für eine Änderung des Wahlrechts gestimmt. Die Novelle der nationalkonservativen Regierungspartei PiS sieht vor, die Wahl des Staatsoberhaupts wegen der Corona-Pandemie als reine Briefwahl abzuhalten. Vertreter der polnischen Opposition werteten es weiter
  • 188 Leser

Pompeo lässt Maas abblitzen

Streit um Finanzierung der Weltgesundheitsorganisation entzweit Deutschland und USA.
Berlin. Der Streit um den US-Finanzstopp für die Weltgesundheitsorganisation führt zu Spannungen zwischen Berlin und Washington. US-Außenminister Mike Pompeo kanzelte seinen deutschen Amtskollegen Heiko Maas wegen dessen Kritik in einem Brief ab. „Unsere höchste Priorität gilt dem Schutz von Leben, nicht öffentlichkeitswirksamen Gesten und weiter
  • 5
  • 323 Leser

Produktion so schwach wie 1991

Die Aufträge gehen zurück. Experten erwarten volle Wucht der Krise in den kommenden Monaten.
Die Corona-Krise hinterlässt immer tiefere Spuren in der deutschen Wirtschaft. Die Industrieproduktion brach im März ein, bei Maschinenbauern gingen weniger Bestellungen ein. Die Produktion im Verarbeitenden Gewerbe sackte im Vergleich zum Februar um 9,2 Prozent ab, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Dies sei der stärkste Rückgang seit Beginn weiter
  • 311 Leser

Puma verdient weniger

Der Sportartikelhersteller Puma hat nach dem Rekordjahr 2019 im ersten Quartal des Jahres 2020 nur noch 36,2 Mio. EUR verdient – mehr als 60 Prozent weniger als zur gleichen Zeit des Vorjahres. Foto: Daniel Karmann/dpa weiter
  • 304 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 9 675 260,40 EUR Gewinnklasse 2 201 712,70 EUR Gewinnklasse 3 4919,80 EUR Gewinnklasse 4 2044,30 EUR Gewinnklasse 5 121,30 EUR Gewinnklasse 6 33,20 EUR Gewinnklasse 7 15,20 EUR Gewinnklasse 8 9,40 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter
  • 239 Leser

Restaurants dürfen früher auftischen als geplant

Am 18. Mai können Gaststätten wieder öffnen – draußen und drinnen. Bei Mittelständlern in Not plant Grün-Schwarz staatliche Beteiligungen.
Die Landesregierung geht bei den stufenweisen Lockerungen der Corona-Restriktionen einen Schritt weiter als zunächst geplant: Vom 18. Mai an soll die Gastronomie zugleich im Außen- und im Innenbereich unter Auflagen öffnen dürfen. Das kündigten Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Tourismusminister Guido Wolf (CDU) am Donnerstag weiter
Start Fußball Bundesliga

Revierderby zum Auftakt, und der VfB startet auswärts

Die erste und zweite Bundesliga nehmen die unterbrochene Saison am 16. Mai wieder auf. Sky zeigt Spiele-Konferenz im Free-TV.
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) drückt mächtig aufs Tempo. Keine 24 Stunden nach dem Go seitens der Politik für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs haben sich die DFL und ihre 36 Profiklubs am Donnerstag auf einen Starttermin geeinigt. Heißt: Nicht am Freitag, 15. Mai, wie ursprünglich vermutet, sondern einen Tag später, am Samstag, 16. weiter
  • 594 Leser

Russlandaffäre Verfahren gegen Flynn soll enden

Das US-Justizministerium beantragt vor Gericht das Ende des Verfahrens gegen Donald Trumps früheren Nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn. Begründung: Flynns FBI-Befragung sei ohne „legitime Ermittlungsgrundlage“ erfolgt, damit seien seine Aussagen juristisch irrelevant, auch wenn sie falsch sein sollten. Flynn hatte 2017 gestanden, weiter

Schlangestehen für Alkohol

Indien hat die Corona-Beschränkungen etwas gelockert und gestattet wieder den Verkauf von Alkohol. Wie hier in Chennai standen die Menschen vor den Geschäften Schlange. Foto: Arun Sankar/afp weiter
  • 309 Leser

Schriftsteller Karahasan erhält Goethepreis

Der mit 50 000 Euro dotierte Goethepreis 2020 geht an den bosnischen Schriftsteller Dzevad Karahasan. Im Werk des 67-Jährigen gehe es um die Vermittlung zwischen Ost und West, zwischen Islam und Christentum, teilte das Kuratorium mit. Der Preis wird alle drei Jahre an eine Persönlichkeit verliehen, „die durch ihr Schaffen bereits zur weiter
  • 299 Leser

Skispringen Noriaki Kasai im Guinness-Buch

Japans Skisprung-Ikone Noriaki Kasai, 47, ist ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen worden. Er erhielt den Eintrag für die meisten Starts im Weltcup: Zwischen 1988 und 2020 nahm der Oldie an 569 Einzelspringen teil. „Ich werde weiter mein Bestes geben um diesen Rekord noch auszubauen“, sagte er bei der Übergabe der Urkunde. Zuvor war weiter
  • 202 Leser
STICHWORT Amt des Wehrbeauftragten

Stichwort Das Amt des Wehrbeauftragten

Der Deutsche Bundestag bestimmt in geheimer Wahl den Wehrbeauftragten für die Dauer von fünf Jahren. Er steht in einem öffentlich-rechtlichen Amtsverhältnis und ist weder Mitglied des Bundestages noch Beamter. Mindestens einmal im Jahr legt der Wehrbeauftragte dem Parlament einen Bericht über seine Arbeit vor, in dem er zum inneren Zustand der weiter

Störche werden WG-tauglich

Die Zahl der markanten Vögel nimmt zu in Oberschwaben und das verändert ihr Verhalten. Inzwischen nisten sie auch in Kolonien.
Es ist kurz vor zwölf in Moosheim, einem 337-Einwohner-Örtchen, das zu Bad Saulgau im Kreis Sigmaringen gehört. Auf dem Turm der Kirche Sankt Johannes der Täufer widmen sich Störche eifrig der Nestpflege. Immer wieder segelt ein Adebar heran mit einem Zweig im Schnabel. Wo früher nur ein Nest auf dem Dach des Turms war, haben insgesamt fünf Paare weiter
  • 167 Leser

Sturz 16-Jähriger schwer verletzt

Ein 16-Jähriger hat sich bei einem Sturz am späten Mittwochabend schwer verletzt. Vorher hatte er Alkohol getrunken. Die Polizei teilte am Donnerstag mit, der Jugendliche habe am Rande eines ehemaligen Steinbruchs im Kreis Böblingen seine Notdurft verrichten wollen, dann sei er mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Er wurde mit einem Hubschrauber weiter
Corona Baden-Württemberg aktuell

Tauziehen um Milliarden-Topf

Maßnahmen für 3,5 Milliarden Euro an Nothilfen hat die Regierung bereits bewilligt. Doch nun will der Landtag wieder stärker mitreden.
Am Mittwoch haben sich die Landtagsfraktionschefs von Grünen und CDU, Andreas Schwarz und Wolfgang Reinhart, mit Verkehrsminister Winfried Hermann und Finanzministerin Edith Sitzmann (beide Grüne) zusammengesetzt. Am Ende einigte sich das Quartett, dass aus dem Milliardentopf des Landes für Maßnahmen zur Linderung der wirtschaftlichen Folgen der weiter
  • 133 Leser

Trump ignoriert Expertenrat

Mediziner warnen vor den verheerenden Folgen einer zu schnellen Lockerung der Corona-Beschränkungen. Doch der Präsident setzt weiter auf eine möglichst rasche Belebung der Wirtschaft.
Die Coronavirus-Pandemie breitet sich in den USA weiter aus, auch in den bisher weitgehend verschonten ländlichen Gegenden. Trotzdem fährt die Wirtschaft vielerorts wieder hoch. Neue Studien sagen voraus, dass aufgrund der mangelnden Einhaltung von Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen bis Anfang Juni täglich bis zu dreitausend Amerikaner sterben weiter
  • 345 Leser

Umbaukosten schocken

Stadion soll für 65 Millionen Euro fit für die EM 2024 werden.
Ex-Präsident Erwin Staudt sieht die drohenden Kosten für den geplanten Stadionumbau des VfB Stuttgart kritisch. Mit Blick auf die Fußball-EM 2024 soll die Arena für angeblich 65 Millionen Euro modernisiert werden. „Als ich von der Höhe gehört habe, war ich geschockt“, sagte der 72-Jährige jetzt. „Wenn wir mit dem Expertenrat weiter
  • 318 Leser

Vandalismus Streckensperrung wegen Bügeleisen

Unbekannte haben am Karlsruher Güterbahnhof ein Bügeleisen in die Oberleitung geworfen. Nach Angaben der Bundespolizei hatte ein Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe das Haushaltsgerät entdeckt. Kurz darauf passierten zwei Güterzüge die Stelle. Beim Kontakt mit dem Bügeleisen gab es einen lauten Knall. Die Bahnstrecke musste am Mittwochabend gesperrt weiter

Verletzung mit Nachspiel

Borussia Mönchengladbach muss länger auf Denis Zakaria verzichten. Der Mittelfeldmann unterzog sich einem kleineren Eingriff am Knie. Der Schweizer hatte sich die Verletzung im Bundesligaspiel gegen Dortmund am 8. März (1:2) zugezogen, sie galt als überstanden, brach aber im Training neu auf. Im Pokal unter sich Ausschließlich Erstligisten dürfen weiter
  • 188 Leser

Viel Geld für Musiker in Not

Spendenaktion für Freiberufler erbringt über 1,5 Millionen Euro.
Bei der bundesweiten Spendenaktion #MusikerNothilfe der Deutschen Orchester-Stiftung für freischaffende Musiker sind bislang über 1,5 Millionen Euro zusammengekommen. „Ich bin überwältigt von der breiten Unterstützung für unsere Kampagne, das sind tolle Signale der Solidarität innerhalb der ganzen Musikszene“, teilte der Kuratoriumsvorsitzende weiter
  • 266 Leser

Vom Schiedsrichter zum Politiker

Guido Winkmann , 46 Jahre alter Fußball-Schiedsrichter in der Bundesliga (143 Einsätze), will als unabhängiger Kandidat bei der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen als Landrat für den Kreis Kleve antreten. Bei einem Wahlerfolg müsste er seine Schiri-Karriere beenden: „Das ist mir klar – aber in mir hat sich die Idee entwickelt, dass weiter
  • 392 Leser
Coronavirus Deutschland

Warten auf die Öffnung

Viele Fitnessstudios sind in ihrer Existenz bedroht. Nun soll es wohl nach Pfingsten weitergehen. Der Verband legt ein Sicherheitskonzept vor.
Wenn wir im Juni nicht wieder aufmachen dürfen, dann machen wir vielleicht gar nie mehr auf.“ Brunhilde Schubert sagt das nach einem kurzen Zögern. Sie und ihr Mann Manfred leiten das Fitnessstudio Vita Sport in Warthausen bei Biberach seit 21 Jahren als Familienbetrieb. Jetzt wird es eng. Seit Mittwoch gibt es nun Hoffnung, denn im Stufenplan weiter
  • 425 Leser

Wasser darf gesund sein

Mineralbrunnen scheitern mit Klage gegen bayerische Kommunen.
Die deutschen Mineralwasserabfüller sind mit dem Versuch gescheitert, 16 niederbayerischen Gemeinden Eigenwerbung für Leitungswasser zu verbieten. Das OLG München hob eine einstweilige Verfügung auf, die dem kommunalen Wasserzweckverband Rottenburg die Beschreibung des eigenen Wassers als „gesund“ verboten hatte. Die Richter sehen darin weiter
  • 268 Leser

Wehrbeauftragte Eva Högl löst Bartels ab

Die SPD-Parlamentarierin Eva Högl ist am Donnerstag zur neuen Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages gewählt worden. Die 51-Jährige löst Hans-Peter Bartels (SPD) ab, dessen fünfjährige Amtszeit in diesem Monat endet. Auf Högl entfielen 389 der 656 abgegebenen Stimmen, erforderlich war die Kanzlermehrheit von 355 Stimmen. Der ebenfalls kandidierende weiter
  • 266 Leser

Weiße töten schwarzen Jogger in USA

Schon vor Wochen wurde ein dunkelhäutiger Athlet erschossen. Erst ein Handy-Video bringt die Ermittlungen nun in Gang.
Ahmaud Arbery wollte nur joggen gehen – dann wurde der 25-jährige Schwarze von mindestens zwei Weißen in einem Pritschenwagen verfolgt, gestoppt und erschossen. Der Fall vom 23. Februar in Brunswick im US-Bundesstaat Georgia hat für Empörung gesorgt. Besondere Brisanz gewinnt er nun durch die Veröffentlichung eines Handy-Videos, das die Tat weiter
  • 322 Leser

Wirtschaft schrumpft

Großbritanniens Wirtschaftsleistung wird in diesem Jahr um 14 Prozent einbrechen. So lautet die Prognose der britischen Zentralbank. 2021 werde das Bruttoinlandsprodukt aber um 15 Prozent zulegen. Die Bank of England beließ den Leitzins auf dem Rekordtief von 0,1 Prozent. EU gegen Geldwäsche Die EU-Kommission verschärft den Kampf gegen Geldwäsche weiter
  • 243 Leser

Wohnen Bisher nur wenig Mietausfälle

Die Mietausfälle bei Wohnungsunternehmen infolge der Corona-Krise halten sich bisher in Grenzen. Bei einer Umfrage für den Eigentümerverband Haus & Grund berichteten 6 Prozent der Mieter, bei ihnen führten Einkommenseinbußen dazu, dass sie die Miete nicht zahlen könnten. Bei Deutschlands größtem Wohnungsverwalter Vonovia haben rund 3500 Mieter weiter
  • 265 Leser

Würth wächst auch in der Krise

Der Handelskonzern steigert seinen Umsatz im ersten Quartal um 2,8 Prozent. Vor allem der Onlinehandel trägt zur guten Entwicklung bei.
Gestern war zum ersten Mal wieder Stau auf der B19.“ Robert Friedmann, Sprecher der Würth-Konzernführung, sieht das als Anlass, positiv in die Zukunft zu blicken: Die Beschränkungen im Zuge der Corona-Krise werden nach und nach gelockert, es sind wieder mehr Menschen unterwegs. Auch in der Wirtschaft könnte es wieder aufwärts gehen. Auch weiter
  • 326 Leser

Zugfahrt Ausweisfälschung fliegt auf

Ein 43-jähriger Mann hat den Schwerbehindertenausweis seiner verstorbenen Mutter benutzt, um damit kostenlos Zug zu fahren. Aufgeflogen ist er bei einer Kontrolle in einer Regionalbahn nach Mannheim, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als die Zugbegleiterin sich seinen Ausweis näher ansah, stellte sie fest, dass dort ein weiblicher Vorname stand. weiter
  • 133 Leser
Raubtier

Zwei neue Wölfe sind im Land

Senckenberg Institut bestätigt Vorkommen am Schluchsee und im Münstertal.
Immer mehr Wölfe bevölkern das Land. Mit dem Tier, das den sperrigen Namen GW852m (Grauwolf Nr. 852, männlich) trägt und seit mehr als zwei Jahren im Nordschwarzwald lebt, sind aktuell drei Wölfe im Land unterwegs. Seit fünf Monaten streift GW1129m im Gebiet des Schluchsees durch die Wälder. Der dritte Wolf hat am 18. April bei Münstertal im weiter
  • 165 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum Leserbrief „Öffnung der Schätteretrasse für alle“:

Bestrebungen der Radfahrer-Lobby, auch in Fußgängerzonen in Innenstädten radfahren zu dürfen, stößt bei Geschäftsinhabern auf wenig Gegenliebe. Das ist gut nachvollziehbar, denn Radverkehr ist mit Schaufensterbummel und Shopping schlecht vereinbar. Dies müssen auch politische Entscheidungsträger einsehen und erlauben in der Regel in Fußgängerzonen

weiter
Lesermeinung

Kreisel nützen – aber nicht an der Kapfenburg

Zum Kreisel an der Kapfenburg:

Richtung Lauchheim bremst der Kreisel Lastwagen und Busse unnötig ab. Sie müssen ohne Not bremsen, runterschalten und bergab (!) wieder anfahren. Richtung Hülen ist er zu weit weg vom Ortsbeginn, um Schnellfahrer auf so langer Strecke auf die erforderlich niedrige Geschwindigkeit zu halten. Der Hülener Ortschaftsrat

weiter
  • 3
  • 271 Leser
Lesermeinung

Thema „Corona-Lockerungen“

Als ich mich in der Zeitung über die „Corona-Lockerungen“ näher informiert habe, war ich sehr erstaunt. Hier stand beim Entwurf des Stufenplanes für Baden-Württemberg bei Stufe 5 (noch nicht abschätzbar) der Mannschaftssport, während spätestens ab Pfingsten Fitnessstudios, Tanzschulen, Indoorsporthallen und Indoorspielplätze wieder geöffnet

weiter
  • 2
  • 419 Leser

Themenwelten (11)

Mit Kompetenz und Engagement am Start

Die Händler und Gewerbetreibenden dürfen endlich wieder loslegen. Kunden können wieder die Vielfalt der Angebote von Läden und Dienstleistungen vor Ort nutzen und gleichzeitig die Unternehmen unterstützen.

Abtsgmünd. „Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt wieder alle wieder für unsere Kunden da sein können“, sagt der Vorsitzende des Gewerbe- und Handelsvereins, Karl Funk. Alle Geschäfte seien startbereit, jeder freue sich auf ein Stück Normalität. Der Betreiber eines Autohauses hat seine Geschäftsräume ebenso wie einige Kollegen erst

weiter
  • 857 Leser

Kurzarbeit – Staat fördert Weiterbildungen

Die neu gewonnene Zeit bei Kurzarbeit lässt sich für berufliche Fortbildungen nutzen.

Die Corona-Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft, die noch lange spürbar sein werden. Das Bundesarbeitsministerium setzt zur Bewältigung der Krise vor allem auf das Instrument der Kurzarbeit.

In Kurzarbeit verdienen die Beschäftigten zwar weniger Geld – haben aber mehr Zeit. „Das Thema Kurzarbeit wird uns noch

weiter
  • 682 Leser

Kein Bussi auf dem Gipfel

Was bei Bergtouren in den Alpen zu beachten ist.

lm Rucksack Mundschutz und Desinfektionsmittel: Der Deutsche Alpenverein (DAV) sieht Wanderungen in den Bergen nun wieder als vertretbar an.

Allerdings sollten Bergwanderer einige Regeln beachten:

Abstand halten: Auf gewohnte Rituale wie Händeschütteln oder Umarmungen am Gipfel sollten Wanderer verzichten. Vorsorglich sollten sie auch Mund-Nasen-Schutz weiter
  • 536 Leser

Storniert – oder doch nicht?

Viele Deutsche schmieden nun Alternativpläne für ihren Urlaub.

Die Coronakrise hat die Reisepläne vieler durchkreuzt, kaum jemand wagt eine Prognose für die anstehenden Sommerferien. Die weltweite Reisewarnung für Touristen wurde zunächst bis Mitte Juni verlängert, für den Deutschlandurlaub soll es sukzessive Lockerungen geben.

Aber wie gehen die Deutschen mit dieser Ungewissheit um? Das wollte eine aktuelle,

weiter
  • 548 Leser

Helfen – nur bei Krankheit erlaubt

Wie im Urlaubsland mit streunenden Haustieren umzugehen ist.

Für viele Urlauber ist es ein gewohntes Bild: Kaum angekommen, laufen ihnen die ersten streunenden Hunde und Katzen über den Weg. Bei Tierfreunden weckt dies schnell den Wunsch, zu helfen. Doch was gut gemeint ist, muss für die Tiere nicht unbedingt das Beste sein. Die Welttierschutzgesellschaft (WTG) aus Berlin gibt Tipps, wie sich Urlauber korrekt

weiter
  • 494 Leser

Gut zu wissen

Bei Erstattungen hartnäckig bleiben

Wer noch auf die Rückzahlung von Geld für einen ausgefallenen Flug wartet, sollte hartnäckig bleiben. Airlines müssen nach geltender Rechtslage den Ticketpreis erstatten, wenn ein Flug wegen Corona gestrichen wurde. „Stellt Ihnen die Fluggesellschaft für einen annullierten Flug einen Gutschein aus, müssen Sie das nicht akzeptieren“,

weiter
  • 415 Leser

Neue Fachärztin als Verstärkung

Die Strahlentherapie Ostalb ist im Einsatz um Patienten bei Krebs und Schmerzen bestens medizinisch zu behandeln.

Seit 2008 behandelt die Strahlentherapie Ostalb am Ostalbklinikum in Aalen Patienten mit Krebserkrankungen sowie Patienten mit Schmerzen durch degenerative Erkrankungen.

Mit hochmoderner Gerätetechnik und einem kompetenten und freundlichen Team aus medizinischen Fachangestellten, technischen Assistenten, Medizinphysikern und Fachärzten für Strahlentherapie

weiter
  • 731 Leser

Leistung satt – und trotzdem kein Durchzug

Was ist beim Auto eigentlich wichtiger – die Leistung oder das Drehmoment? Ein Experte erklärt.

„Wieviel PS hat deiner?“ Nicht nur beim Autoquartett ist das eine häufig gestellte Frage. Für viele hat die Leistung eines Autos nach wie vor einen hohen Stellenwert. Betrachtet man jedoch die leistungsbezogenen technischen Daten eines Fahrzeugs, kommt man an einer weiteren physikalischen Größe nicht vorbei: dem Drehmoment. Doch was

weiter
  • 269 Leser

Balkon – Was Mieter dürfen

Komposthaufen im Garten, Rankgitter auf dem Balkon: Was ist für Mieter erlaubt?

Das eigene grüne Reich im Garten oder auf dem Balkon schaffen, sogar einen Komposthaufen bauen und kleine Bäume oder Sträucher im Garten pflanzen: Das alles ist auch Mietern erlaubt. Darauf macht der Deutsche Mieterbund aufmerksam.

Wichtig auf dem Balkon: nicht die Fassade beschädigen, wenn man beispielsweise ein Rankgitter montieren will. Und Töpfe

weiter
  • 266 Leser

Was Humor mit uns macht - und warum er so wichtig ist

Ohne Freude, Witz und Komik wäre das Leben nur halb so schön. Mit Humor trotzen wir den Widrigkeiten des Lebens und sehen Probleme aus einem anderen Blickwinkel. Man kann also getrost sagen: Wer lacht, der lebt gesünder. Und läuft es einmal nicht ganz rund, dann ist Lachen immer noch die beste Medizin. Doch warum lachen wir eigentlich

weiter
  • 492 Leser