Artikel-Übersicht vom Dienstag, 12. Mai 2020

anzeigen

Regional (94)

Sprechstunde am Telefon mit Breymaier

Bürgersprechstunde Ein Telefontermin mit der Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier ist immer möglich.

Aalen. Die Bürgersprechstunde der SPD-Bundestagabgeordneten Leni Breymaier findet wieder als Telefonsprechstunde statt. Am Dienstag, 19. Mai, ist Breymaier zwischen 17 Uhr und 19 Uhr unter der Nummer (07361) 5588093 zu erreichen und freut sich auf einen Austausch mit den Bürgerinnen und Bürger über alle Anliegen.

Darüber hinaus ist ein Telefontermin

weiter
  • 398 Leser

Hochschule nimmt Krise als Chance

Digitale Bildung Erste Nachhaltigkeitswochen der Hochschulen in Baden-Württemberg. Die Hochschule Aalen beteiligt sich mit vier Beiträgen.

Aalen

Die Hochschule Aalen beteiligt sich mit vier digitalen Beiträgen an den ersten hochschulübergreifenden Nachhaltigkeitswochen in Baden-Württemberg. Zwischen dem 11. und dem 26. Mai können sich Studierende, Beschäftigte sowie alle Bürgerinnen und Bürger unter www.hochschule-n-bw.de zum Thema Nachhaltigkeit weiterbilden.

weiter
  • 102 Leser
Kurz und bündig

Fifty-fifty-Taxi pausiert weiter

Aalen. Aufgrund der aktuellen Lage wird die Verkehrssicherheitsaktion Fifty-fifty-Taxi bis auf Weiteres, vorerst bis zum 18. Mai, eingestellt.

weiter
  • 248 Leser
Kurz und bündig

Museumsgalerie öffnet wieder

Aalen-Wasseralfingen. Die Museumsgalerie im Bürgerhaus Wasseralfingen öffnet wieder am Samstag, 16. Mai. Noch bis 13. September ist die Ausstellung „Der stille Klang – Sieger Köder in Wasseralfingen“ zu sehen.

weiter
  • 264 Leser
Polizeibericht

13-Jähriger leicht verletzt

Aalen-Wasseralfingen. Leichte Verletzungen zog sich ein 13 Jahre alter Radfahrer bei einem Verkehrsunfall zu, der sich am Montagnachmittag ereignete. Gegen 16 Uhr bog eine Autofahrerin mit ihrem Auto von der Wilhelmstraße nach rechts in die Auguste-Kessler-Straße ein. Laut Polizei bemerkte sie beim Überfahren des Radstreifens neben der Fahrbahn

weiter
  • 372 Leser

Konzert auf Balkon des Rathauses

Marktmusik Auftakt ist am Mittwoch, 20. Mai. Musikerinnen und Musiker für weitere Auftritte gesucht.

Aalen. Musikerinnen und Musiker aus der Region machen sich in diesen durch Corona veranstaltungsarmen Zeiten bemerkbar und treten auf: mit Abstand, zur Freude der Marktbesucher und aller Musikfreunde, immer mittwochs von 12 bis 13 Uhr auf dem Balkon des Aalener Rathauses. Zum Auftakt spielt am Mittwoch, 20. Mai, die Gruppe „Das blaue Krokodil“.

weiter
  • 5
  • 324 Leser
Polizeibericht

Pedale verwechselt

Aalen. Auf rund 9000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 79-Jähriger am Montagvormittag gegen 10.45 Uhr verursachte. Beim Einparken seines Autos auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufsmarktes in der Heinrich-Rieger-Straße verwechselte der Senior das Gas- mit dem Bremspedal, weshalb das Fahrzeug gegen einen Fahnenmast fuhr. Dieser kippte

weiter
  • 285 Leser
Polizeibericht

Scheibe eingeschlagen

Hüttlingen. Zwischen Samstagabend, 20.15 Uhr und Montagmorgen, 9 Uhr schlugen Unbekannte die Scheibe am Seiteneingang eines Imbissstandes ein, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Kocherstraße abgestellt ist. Da die Täter durch die schmale Fensteröffnung nicht in den Imbissstand gelangten, verließen sie die Örtlichkeit wieder. Die

weiter
  • 303 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Oberkochen. Ein 62 Jahre alter VW-Fahrer geriet am Dienstag gegen 8 Uhr in der Adolph-Kolping-Straße auf die Gegenspur und stieß dort gegen einen parkenden BMW. Nach einem kurzen Halt entfernte sich der Verursacher unerlaubt, konnte aber aufgrund eines Hinweises rasch ermittelt werden. Wie die Polizei mitteilt, erwartet ihn neben der Schadensregulierung

weiter
  • 278 Leser

2500 Euro für Unterricht in Chemie

THG Aalener Gymnasium freut sich über erneute Zuwendung aus dem Fonds der Chemischen Industrie (FCI).

Aalen. Wenn Schüler im naturwissenschaftlichen Unterricht eigene Experimente machen können, verstehen und lernen sie besser, findet die Chemie-Industrie. An zwei Schulen, in Bartholomä und in Aalen, kann der aktive Chemie Unterricht jetzt ausgebaut werden: Die Laubenhartschule in Bartholomä erhält 572 Euro vom Fonds der Chemischen Industrie (FCI).

weiter
  • 323 Leser
Geistliches Wort in der Corona-Krise

Um Gottes Willen

Aalen. Keine Frage: Die letzten Wo-chen und Monate waren anstrengend. So jedenfalls habe ich sie persönlich empfunden und erlebt! Es galt, die Fülle an Informationen zu sichten, zu verstehen und in sinnvolle Handlungsanweisungen zu übersetzen. Und dabei war es am Ende des Tages oft nicht mehr als ein Fahren auf Sicht. Kommunikation wurde zu einer

weiter
  • 272 Leser

Zeigt her eure Masken!

Corona Bevormundung oder schickes Accessoire? Sie entscheiden.

Aalen. Zeigt her eure Masken! Wir suchen die kreativsten, lustigsten und schrägsten Selfies mit Ihren Masken. Genervt von den Masken? Wir wollen wissen: Bevormundung oder schickes Accessoire? Schicken Sie Ihre Bilder und Meinungen per Mail an: redaktion@sdz-medien.de - unter allen Einsendern verlosen wir eine kleine Überraschung. Eine Auswahl der

weiter
  • 337 Leser

Auf dem Drahtesel durch die Natur

Freizeit Fahrradfahren. Glauben Sie es mir, es gibt nichts, das schöner ist. Vor allem auf der Ostalb. Die hügelige Landschaft schreit danach, unter Räder genommen zu werden, egal wo. Ob mit Anhänger zu zweit, ob alleine – es ist gesund, umweltfreundlich, coronaneutral und lüftet den Verstand. mas/Foto: opo

weiter
  • 249 Leser

Sicherung des Etats 2020

Gemeinderat Ausschuss tagt am Mittwoch, ab 15 Uhr in der Stadthalle.

Aalen. Über ein Haushaltssicherungskonzept für den Haushaltsplan 2020 berät der Kultur-, Bildungs- und Finanzausschuss am Mittwoch, 13. Mai, 15 Uhr in der Stadthalle. Weitere Themen: Bericht zur Pandemie, Aufbau eines Regionalen Kompetenzzentrums für Bildung für Nachhaltige Entwicklung (RCE) in Aalen sowie Anwohnerparken im Bereich Stadtoval/Hirschbach.

weiter
  • 212 Leser

Zahl des Tages

32

bestätigte Corona-Infektionen gab es bis Mai in Aalens türkischer Partnerstadt Antakya. Wie es Antakya und allen anderen mit Aalen befreundeten Städten in der Corona-Krise geht, lesen sie auf Seite 11

weiter
  • 218 Leser

Maiandacht fällt aus

Aalen-Fachsenfeld. Die für 14. Mai geplante Maiandacht der Gemeinschaft Wischauer Sprachinsel in der katholischen Kirche in Fachsenfeld und das Beisammensein im Begegnungszentrum wurde wegen der Corona-Krise abgesagt.

weiter
  • 227 Leser

Umsonstladen bleibt zu

Aalen-Wasseralfingen. Der Umsonstladen bleibt weiterhin geschlossen. Die erste Warenausgabe gibt es erst wieder nach den Sommerferien, am 11. September 2020 von 15.30 bis 18.30 Uhr. Die nächste Warenannahme ist voraussichtlich am 10. Oktober 2020, von 10 bis 12 Uhr.

weiter
  • 192 Leser
Guten Morgen

Wer die Nachtigall hört

Anja Müller über eine Stunde der Gartenvögel mitten in der Nacht.

Eigentlich war es ja keine so schwere Aufgabe, zur Stunde der Gartenvögel am Wochenende, initiiert vom Naturschutzbund, besagte Stunde lang die Piepmatze hinterm Haus zu zählen. Zumal sich der Job bequem vom Sofa aus erledigen ließ. Also: eine Amsel, vier Spatzen, noch eine Amsel, ein . . . – wussten Sie eigentlich, dass nachmittägliches

weiter

Ab dem Nachmittag wird es erneut nass

Die Spitzenwerte am Mittwoch: 12 bis 16 Grad

Am Mittwoch wird das Wetter auf der Ostalb zweigeteilt. Erst ist es lange trocken, allerdings sind viele Wolken unterwegs. Spätestens ab dem Nachmittag wird es dann erneut nass. Die Spitzenwerte liegen bei 12 bis 16 Grad. 12 Grad werden es in Neresheim, 13 in Bopfingen, 14 in Ellwangen, 15 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die

weiter

Konzert Konzertsommer 2020 abgesagt

Stuttgart. Wie die Veranstalter mitteilen, werden die Konzerte im Rahmen des Mercedes-Benz-Konzertsommers 2020 aufgrund des bundesweiten Veranstaltungsverbots bis 31. August nicht stattfinden können. Ersatztermin für das Konzert mit Sido ist der 11. Juli 2021 statt. Infos zum Konzert von Wanda und Álvaro Soler folgen noch. Gekaufte Tickets behalten

weiter
  • 878 Leser

Theater „Coco Chanel“ kommt später

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag, 15. Mai, sollte in der Reihe „Theater im Prediger“ des Schwäbisch Gmünder Kulturbüros das Gastspiel „La Vie de Coco Chanel“ mit dem Theater Kempten über die Bühne gehen. Das fällt nun aber der aktuellen Coronakrise zum Opfer. Die Vorstellung wird jedoch nachgeholt, und zwar am Freitag, 16.

weiter
  • 836 Leser

Im Angesicht mit dem Musiker

Stuttgart. 1:1 Concerts. So heißt das neue Konzertformat mit sicherem Abstand. Hier werden alle Schutzmaßnahmen gegen Corona gewährt. Profimusiker bitten zu individuellen 1:1 Concerts von zehn Minuten: je Hörer ein Musiker – bei sicherem Abstand. Staatsorchester Stuttgart, SWR Symphonieorchester und die Hochschule für Musik Frankfurt unterstützen

weiter
  • 860 Leser

Jochimsen im Autokino

„Heute wegen gestern geschlossen“. So hat Jess Jochimsen sein Programm, mit Kabarett, Songs und Dias, lange vor Corona genannt. Zu sehen ist dies am Freitag, 22. Mai, um 20.15 Uhr, im Autokino auf dem Ellwanger Schießwasen. Der Freiburger präsentiert ein speziell auf die Lage und auf diesen Abend im Ellwanger Autokino angepasstes Programm.

weiter
  • 921 Leser

Indien-Bilder von Alfred Bast im Blog

Kunst Das Foto zeigt eine Arbeit des Künstlers Alfred Bast aus der Werkgruppe: „Indien-Bilder“ – Das Gute, das Wahre, das Schöne, Mischtechnik und Blattgold auf grundierte Leinwand. Näheres zum Blog finden Sie unter https://www.alfred-bast.de/10-mai-2020-werktagebuch/. Foto: privat

weiter
  • 757 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Spaghetti, Cannelloni & Co.

Manfred Wespel über die vielseitige Antwort Italiens auf schwäbische Spätzle

Manche haben jüngst hundert Rollen Klopapier gehamstert, andere Dutzende Packungen Teigwaren, von schwäbischen Hörnchen bis zu italienischen Cannelloni. Über dreihundert Nudelsorten soll es in Italien geben. Was Maccheroni und Spaghetti sind, weiß jeder, und manchmal ist es auch ganz aufschlussreich, zu wissen, was die Wörter im Italienischen

weiter
  • 129 Leser
Kurz und bündig

Fotowettbewerb Baum 2020

Abtsgmünd. Die Naturparkführer des Schwäbischen-Fränkischen Waldes rufen zur Teilnahme am Online-Fotowettbewerb „Baum 2020“ auf. Gesucht werden besondere Fotos von Bäumen, Baum-Details und Wald. Die besten Aufnahmen werden mit Preisen prämiert sowie auf den Internetseiten des Veranstalters veröffentlicht. Wenn es möglich ist, findet am

weiter
  • 572 Leser
Kurz und bündig

Musikantentreffen erst 2021

Abtsgmünd. „Eddis Musikantenfreunde“ haben auch den Alternativtermin am 14. Juni abgesagt und das Sänger- und Musikantentreffen auf den 14. März 2021 verschoben. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit und die Veranstalter appellieren an das Publikum, auf Rückforderungen zu verzichten. Für Fragen seht Eddi Streicher zur Verfügung, Telefon

weiter
  • 537 Leser

Pflege in der besonderen Situation

Johanniter Hilfsorganisation würdigt zum Tag der Pflege die Arbeit der Pflegekräfte in der Corona-Krise.

Aalen. Am 12. Mai 2020, zum 200. Geburtstag von Florence Nightingale, der Pionierin der Krankenpflege, würdigten die Johanniter die enorme Leistung, die Mitarbeitende ihrer ambulanten Dienste täglich erbringen. Regionalvorstand Benjamin Belzer überreichte jedem Mitarbeiter im Pflegedienst ein kleines Wellness-Set. Pflegebedürftige müssen auch

weiter

48 Kilogramm Heroin und Kokain

Ilshofen. Die Polizei vermeldet einen der größten Erfolge in der Drogenbekämpfung in Baden-Württemberg der vergangenen Jahre. Am Freitag, 8. Mai, haben Beamte auf der A6 bei Ilshofen-Wolpertshausen im Landkreis Schwäbisch Hall 48 Kilogramm Heroin und Kokain gesichert.

Nachdem der Verkehrspolizei ein italienischer Sattelzug gemeldet wurde, der

weiter
  • 599 Leser

Trotz Corona: Betriebe suchen Azubis

Wirtschaft Blitzumfrage zum Ausbildungsmarkt unter rund 170 Betrieben stimmt die IHK Ostwürttemberg positiv.

Heidenheim. Die Industrie und Handelskammer Ostwürttemberg hat in einer Blitzumfrage die Ausbildungsbereitschaft ihrer Mitgliedsunternehmen abgefragt. Über 170 Betriebe haben sich beteiligt. Resultat: Deren Ausbildungsbereitschaft ist, trotz Corona, hoch, zahlreiche Unternehmen suchen gar noch Azubis für 2020, wie IHK-Hauptgeschäftsführerin Michaela

weiter
  • 105 Leser

Wölfin wurde überfahren

Polizei Jungtier stammte aus einem Rudel in Oberfranken.

Neu-Ulm. Die jüngst bei Neu-Ulm überfahrene Wölfin war erst knapp ein Jahr alt und stammt aus Oberfranken. Auf ihrem Streifzug hat sie mehr als 200 Kilometer zurückgelegt. Das berichtet der SWR. Laut dem Berliner Institut für Zoo- und Wildtierforschung war die Wölfin noch ein Welpe und etwa elf Monate alt. Das Tier stammte aus einem Rudel im

weiter
  • 572 Leser

zahl des Tages

26

Vertretungen hat die Heidenheimer Lohse-Gruppe weltweit. Trotz der Corona-Krise wächst die Maschinen- und Armaturenbaufirma weiter. Seite 26

weiter
  • 627 Leser

Wirtschaft Betriebe fürchten Umsatzverluste

Ulm. Zwei Drittel der Betriebe im Bereich der IHK Ulm rechnen wegen Corona mit starken Umsatzeinbrüchen, 30 Prozent wollen Personal abbauen und Investitionspläne kürzen. Das hat eine Blitzumfrage unter 422 Betrieben ergeben. Jeder vierte Betrieb fürchtet einen Rückgang des Jahresumsatzes um mindestens die Hälfte. Alle Branchen und Unternehmensgrößen

weiter
  • 457 Leser

Erfolgreich im Nebenerwerb

Existenzgründung Die IHK Ostwürttemberg bietet ein kostenloses Webinar an.

Heidenheim. Die Selbstständigkeit im Nebenerwerb sollte gut geplant sein. Viele neue Fragen aus dem Unternehmerleben, die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie das Risiko, den Zeitaufwand zu unterschätzen, erschweren den Start. Auch in Zeiten der Corona-Krise möchte die IHK Ostwürttemberg alle Gründungsinteressierten informieren und bietet dazu

weiter
  • 294 Leser

Internationaler Museumstag am 17. Mai

Geschichte Der Internationale Museumstag läuft primär digital. Dafür wurde die Website www.museumstag.de umgebaut. Rund 444 Museen sind hier zu finden, auch Museen im Ostalbkreis, wie hier der Römerkeller in Oberkochen. Einen Überblick über die 53 Museen und Sammlungen sowie 14 Standorte mit archäologischen Freilichtanlagen gibt es auf www.ostalbkreis.de.

weiter
  • 5
  • 530 Leser

Dinkelsbühler spielen wieder live Theater

Freilichttheater Bereits am Sonntag, 17. Mai, können Kinder und Erwachsene „Der kleine Vampir“ sehen.

Diese Nachricht ist eine kleine Sensation. Das Landestheater Dinkelsbühl kann spielen. Die Bühne hat Ausnahmegenehmigung vom Landratsamt Dinkelsbühl bekommen. Ab Sonntag, den 17. Mai, öffnen sich die Türen des Landestheaters wieder. Um 15 Uhr können 76 Menschen endlich wieder live Kultur erleben, so die Theaterleitung in einer Pressemitteilung.

weiter
  • 230 Leser

Ein Sommer ohne Festival

Kapfenburg Das Festival 2020 ist abgesagt. Was das für die einzelnen Bereiche auf Schloss Kapfenburg bedeutet und was nun geplant ist.

Kkeine internationalen Musikstars wie Tom Jones, kein Feuerwerk, kein Stiftungsfest im Schlosshof der ehemaligen Deutschordenfeste. Vergangene Woche wurde das Festival Schloss Kapfenburg offiziell wegen der Corona-Verordnung abgesagt. „Wir hätten das gerne früher gemacht“, sagt Akademiedirektor Erich W. Hacker. Aber man sei durch

weiter
  • 4
  • 371 Leser

Nur noch über Einbahnstraße zum Aalener GOA-Wertstoffhof

Verkehr Die Heinrich-Rieger-Straße ist gesperrt, die Oesterleinstraße eine Einbahnstraße. Wie man nun zum Wertstoffhof kommt.

Aalen

Autos stehen in langen Reihen vor dem Wertstoffhof in der Oesterleinstraße in Aalen. Zumindest zu Stoßzeiten ist das zu beobachten. Seit vergangener Woche haben die Wertstoffhöfe der Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung (GOA) nach der Corona-Pause wieder regulär geöffnet.

Seit dieser Woche gibt es eine weitere Neuerung:

weiter
  • 5
  • 193 Leser

Explorhino ist bereit für Besucherinnen und Besucher

Freizeit Am Donnerstag, 14. Mai, öffnet das Aalener Mitmachmuseum wieder. Ein neues Exponat wartet auf die Gäste. So sieht das Hygienekonzept aus.

Aalen

Nashörner lieben Schlammbäder zur Entfernung von Parasiten.“ Dieser Satz steht neben einem Exponat im Aalener Mitmachmuseum. Auch Besucherinnen und Besucher des Explorhinos sollten nicht vor einem Bad zurückschrecken – zumindest im übertragenen Sinne. „Wir weisen mit lustigen Schildern darauf hin, dass die Besucher auf die

weiter
Aus dem Gemeinderat

Abwasserkanäle

Oberkochen. Der Gemeinderat vergab die Inliner-Sanierung von Abwasserkanälen im Gewann Weingarten an die Firma Geiger-Kanaltechnik in Wendlingen als günstigster Bieterin zum Preis von 88497 Euro.

weiter
  • 332 Leser
Aus dem Gemeinderat

Breitensport

Oberkochen. Als Vereinsvertreter des TSV Oberkochen fragte Stadtrat Uwe Marianek, wie die Vereine mit der Corona-Lockerung umgehen sollten. Bürgermeister Traub bat darum, die Schutzmaßnahmen einzuhalten, eventuelle Infektionsketten müssten nachvollzogen werden können. Umkleidegebäude und Toiletten werde die Stadt mehrmals täglich reinigen. ls

weiter
  • 221 Leser
Aus dem Gemeinderat

Ernst-Abbe-Gymnasium

Oberkochen. Für die Erweiterung der Produktionsküche für die Schulspeisung vergab der Gemeinderat Arbeiten an die günstigsten Bieter in Höhe von 300 000 Euro. Derzeit fallen 1300 Essen pro Woche an. Neben dem EAG werden auch die Sonnenberg-, Dreißental- und die Tiersteinschule sowie Hort und Kindergärten bedient.

weiter
  • 321 Leser
Aus dem Gemeinderat

Gedenken

Oberkochen. In einer Schweigeminute gedachte das Gremium Gertrud Gutknecht. Die ehemalige Rätin, die vor wenigen Tagen im Alter von 65 Jahren verstorben war, gehörte zwanzig Jahre lang dem Gremium an. Bürgermeister Peter Traub würdigte ihre Verdienste im Ehrenamt und ihren Einsatz für die Stadt.

weiter
  • 401 Leser
Aus dem Gemeinderat

Gutachterausschuss

Oberkochen. In den gemeinsamen Gutachterausschuss mehrerer Ostalb-Kommunen hat der Oberkochener Gemeinderat Bernhard Brunnhuber, Bernd Merz und Peter Beck gewählt.

weiter
  • 437 Leser
Kurz und bündig

Rathaus wieder offen

Essingen. Das Rathaus Essingen hat seit Montag wieder offen für den Publikumsverkehr. Es wird jedoch um vorherige Terminvereinbarung, telefonisch oder per E-Mail, mit den zuständigen Sachbearbeiter/innen gebeten. Eine detaillierte Übersicht ist auf der Homepage www.essingen.de, Rubrik Rathaus & Service, zu finden. Gerne hilft auch die Telefonzentrale

weiter
  • 213 Leser

Sportzentrum später einweihen

Finanzsituation Krise schmälert das Gewerbesteueraufkommen. Welche Auswirkungen das auf Oberkochens Investitionen hat.

Oberkochen. „Wie ist der aktuelle Stand in Sachen Schwimmbad?“, fragte Albert Schwarz (Bündnis 90/Die Grünen) und er hinterfragte damit die mittelfristige Entwicklung der Finanzen.

Corona sei auch an Oberkochen nicht spurlos vorübergegangen. Viele Unternehmen hätten die Produktion heruntergefahren. Es sei derzeit schwer, von den großen

weiter
Aus dem Gemeinderat

Zuschuss für Kapelle

Oberkochen. Der Gemeinderat hat die Freigabe des Zuschusses an die katholische Kirchengemeinde in Höhe von 100 000 Euro für die Sanierung der Maria-Schutz-Kapelle beschlossen.

weiter
  • 418 Leser
Tagestipp

Opernstück: Boris

Diese Woche zeigt die Staatsoper in Stuttgart das Stück „Boris“ von Modest Mussorgski und Sergej Newski. Dort geht es um einen Krisenmoment in der russischen Geschichte, ihren glücklose Boris und das dem Zaren zujubelnde Volk. Dieses Stück gibt es noch bis zum 15. Mai, um 15 Uhr auf der Webseite der Staatsoper Stuttgart.

Opernstück:

weiter
  • 408 Leser
Kurz und bündig

Amerdingen feiert nicht

Amerdingen. Die für 24. bis 26. Juli geplante Feier zum 750-jährigen Bestehen der Gemeinde muss wegen Corona um ein Jahr verschoben werden.

weiter
  • 495 Leser
Kurz und bündig

Das Rutenfest ist abgesagt

Bopfingen. Das diesjährige Rutenfest in Bopfingen am Samstag, 20. Juni, muss wegen der Coronakrise abgesagt werden. Laut Kultusministerium sind alle außerschulischen Veranstaltungen bis zum Jahresende auszusetzen.

weiter
  • 560 Leser
Kurz und bündig

Ins Rathaus nur mit Termin

Riesbürg-Pflaumloch. Der Besuch im Rathaus Riesbürg ist nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Terminvereinbarung unter Tel. (09081) 2935-14 oder per E-Mail an buchstab@riesbuerg.de.

weiter
  • 343 Leser
Kurz und bündig

Kein Spargelfest

Kirchheim. Das am Sonntag, 17. Mai, geplante Spargelfest der Chorgemeinschaft Kirchheim/Goldburghausen kann in diesem Jahr nicht stattfinden.

weiter
  • 548 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in der Festhalle

Kirchheim. Der Gemeinderat Kirchheim hält seine nächste Sitzung am Montag, 18. Mai, um 19 Uhr in der Festhalle ab. Auf der Tagesordnung des öffentlichen Teils stehen die Feststellung der Jahresrechnung 2019, die Anbindung von Jagstheim mit Breitband, die Flurbereinigung Kirchheim (Reutheweg), Baugesuche sowie die Corona-Krise (Maßnahmen und Auswirkungen).

weiter
  • 335 Leser

Wir gratulieren

Abtsgmünd-Leinroden. Hans Rettenmaier zum 70. Geburtstag.

Bopfingen. Irmgard Hahn, Alte Neresheimer Str. 51, zum 80. Geburtstag.

Bopfingen-Trochtelfingen. Irmgard Hammen, Altmühlgasse 19. zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 348 Leser

Zahl des Tages

1000

Gesichtsmasken spendet die Firma Spedition Hirsch vor allem für Mitarbeiter von Kindergärten und der Marienpflege. Mehr darüber lesen Sie auf

weiter
  • 281 Leser

Bahnübergang Vollsperrung in Schrezheim

Ellwangen-Schrezheim. Aufgrund von mehreren umfangreichen Sanierungsarbeiten am Bahnübergang „Jagststraße“ in Ellwangen-Schrezheim muss dieser am Montag, 25. Mai, ab 12 Uhr mittags voll gesperrt werden. Auch für Fußgänger steht der Bahnübergang nicht zur Verfügung. Die Umleitung erfolgt über die B 290 und Saverwang sowie umgekehrt.

weiter
  • 599 Leser

Polizeibericht Schüsse auf Schlafwaggon

Crailsheim. Vermutlich durch Schüsse wurden vier Sicherheitsglasscheiben eines Schlafwagenwaggons beschädigt, der zwischen Montagabend, 19 Uhr und Dienstagmorgen, 11 Uhr, auf Gleis 74 des Bahnhofgeländes in der Horaffenstraße abgestellt war. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Hinweise zu dieser Sachbeschädigung nimmt das Polizeirevier

weiter
  • 454 Leser
Polizeibericht

Fiat mutwillig beschädigt

Jagstzell. Mit einem größeren Steinbrocken schlug ein Unbekannter auf die Heckklappe eines Fiat ein, der in der Riemenfeldstraße abgestellt war. Die Tatzeit kann auf den Zeitraum zwischen Sonntagmittag, 13 Uhr und Montagmorgen, 6.30 Uhr eingegrenzt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Sachdienliche Hinweise an das Polizeirevier

weiter
  • 397 Leser

Mann stürzt in den Tod

Arbeitsunfall Bei einem Kran-Unglück stirbt ein 51-Jähriger am Unfallort.

Ellwangen. Bei einem Unfall auf einer Baustelle in der Schafhofstraße wurde ein 51-Jähriger am Montagmorgen kurz nach 8 Uhr so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der Mann wurde von einer Kette an einem Kran, den er selbst bedient hatte, in die Luft gezogen. Er stürzte aus rund 12 Metern in die Tiefe. Trotz Reanimationsmaßnahmen

weiter
  • 3
  • 1120 Leser
Polizeibericht

Schulbus kollidiert mit Auto

Blaufelden. Am Dienstag um kurz nach 7 Uhr fuhr der Fahrer eines Mercedes-Benz-Sprinter-Linienbusses von Lentersweiler in Richtung Billingsbach. An einer Kreuzung übersah der Busfahrer einen von rechts heranfahrenden Renault. Nach dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge geriet der Bus in Schräglage und kam nach einigen Metern auf der linken Fahrzeugseite

weiter
  • 285 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Abbiegen

Ellwangen. Beim Abbiegen von der Oberen Brühlstraße in die Karlstraße übersah ein 16 Jahre alter Zweiradfahrer am Dienstag gegen 11.45 Uhr eine entgegenkommende Autofahrerin. Der Jugendliche stürzte mit seiner KTM sowie seiner 15-jährigen Sozia. Beide zogen sich Verletzungen zu und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

weiter
  • 392 Leser

Vorverkauf fürs Autokino

Ellwangen. Für das Ellwanger Autokino, das in der Zeit vom 21. Mai bis 1. Juni auf dem Schießwasen stattfindet, hat der Kartenvorverkauf begonnen. Tickets können ab sofort unter https://autokino-ellwangen.de gekauft werden. Auf dieser Seite findet sich auch eine Übersicht über das Filmprogramm.

weiter
  • 548 Leser

Die Festtage sind abgesagt

Dorffest Unterschneidheimer Festtage erst wieder 2021.

Unterschneidheim. Aufgrund der aktuellen Situation im Umgang mit dem Covid-19-Virus und den Beschränkungen der Bundes- und Landesregierung hat der SC Unterschneidheim in engem Kontakt mit der Gemeindeverwaltung und nach deren Handlungsempfehlung entschieden, die Unterschneidheimer Festtage vom 17. bis 20. Juli abzusagen.

Mit den örtlichen Vereinen

weiter
  • 233 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst mit Anmeldung

Stödtlen. Gottesdienste am Wochenende werden wieder möglich, allerdings nur nach vorheriger Anmeldung. Diese ist im Pfarrbüro Stödtlen möglich unter (07964) 459, immer donnerstags von 9 bis 11 Uhr und freitags 10 bis 12 Uhr.

weiter
  • 532 Leser
Kurz und bündig

Haushaltsplan von Wört

Wört. Der Gemeinderat berät am Mittwoch, 13. Mai, über den Haushaltsplan und die Haushaltssatzung 2020. Außerdem stehen der Neubau einer Phosphat-Fällung für die Kläranlage sowie Bauangelegenheiten auf der Tagesordnung. Die Sitzung beginnt um 20 Uhr im Rathaus.

weiter
  • 207 Leser
Kurz und bündig

Keine Veranstaltungen

Ellwangen. Der Freundes- und Kameradenkreis PzGrenBtl. 302 . führt bis 31. August keine Veranstaltungen durch.

weiter
  • 295 Leser

Müllfrevel am Orrotsee

Müllfrevel „Bei einer Radtour haben wir diesen Müllhaufen am Orrotsee entdeckt, direkt am Weg. Frech die Aufschrift auf der Tüte: „Leider kein Mülleimer da“, schreibt SchwäPo-Leserin Uschi Hülle der Redaktion. Die fragt sich, warum der Unrat nicht wieder mitgenommen worden ist.

weiter
  • 476 Leser
Kurz und bündig

Papiersammlung in Stödtlen

Stödtlen. Die nächste Altpapiersammlung der Gemeinde Stödtlen findet am Samstag, 30. Mai, statt. Es sammelt der Kleintierzuchtverein Stödtlen.

weiter
  • 294 Leser

Straßenfest ist abgesagt

Corona-Pandemie Jagstzell vertagt sein Fest auf kommendes Jahr.

Jagstzell. In Jagstzell sollte eigentlich vom 19. bis 21. Juni das 11. Straßenfest gefeiert werden. Weil aber wegen der Corona-Pandemie alle Großveranstaltungen bis 31. August verboten sind, kann das Fest in diesem Jahr nicht stattfinden und wird auf das jahr 2021 verschoben.

Sobald ein neuer Termin feststeht, werden die schon fast abgeschlossenen

weiter
  • 203 Leser

Vhs Ostalb weiter online

Rainau. Die Vhs Ostalb macht in ihrem Präsenzbetrieb weiterhin Pause. Das Online-Angebot ist zu finden auf der Homepage www.vhs-ostalb.de unter „Online Kurse“.

weiter
  • 311 Leser

Die Steinschlange in Eggenrot wächst und wächst

Aktion Mittlerweile fast 25 Meter und 190 Steine lang ist die beachtliche Steinschlange, die sich im Ortskern von Eggenrot auf einer Mauer entlang schlängelt. In kurzer Zeit haben Kinder und Erwachsene aus Eggenrot und Umgebung hier selbst bemalte Steine abgelegt, um einander Mut zu machen und in Corona-Zeiten zu zeigen, dass man nicht alleine ist.

weiter
  • 323 Leser

Festhalten am großen Plan

Gemeinderat Wie es mit der „Neuen Mitte“ in Unterschneidheim weitergeht, welche Bedenken vorgebracht wurden und welche Schritte nun folgen.

Untzerschneidheim

Für den Kernort der Flächengemeinde zählt sie zu den wichtigen Vorhaben der kommenden Jahre: Die Neugestaltung der Ortsmitte rund um das Areal zwischen Schlössle, „Platzwirt“ und dem Bürogebäude der VR-Bank.

Hier überragt im Frühsommer der Maibaum alles, hier steht im Winter die Weihnachtspyramide. Dieses Areal

weiter

Familie Graugans auf Spaziergang

Tierwelt „Die Graugansfamilie am Bucher Stausee ist doch „herzallerliebst“ und sehenswert“, schreibt SchwäPo-Leserin Regine Ziegler der Redaktion. Zum Glück hat sie gleich ihr Handy gezückt und „Klick“ gemacht.

weiter
  • 315 Leser

Nach Corona-Pause: wieder normale OPs an Ostalb-Kliniken

Covid-19 Hüfte, Knie und Leistenbruch: Wie an den Ostalb-Kliniken wieder Operationen möglich sein sollen, die wegen der Pandemie verschoben worden sind.

Aalen

Die Kliniken im Ostalbkreis kehren zum Klinikalltag zurück – zumindest schrittweise. Vor allem planbare, nicht dringend notwendige Operationen waren wegen der Corona-Pandemie aufgeschoben worden. Diese Phase ende jetzt, wie Landrat Klaus Pavel und der Chef der Kliniken Ostalb, Professor Dr. Ulrich Solzbach, am Dienstag bekanntgaben.

weiter
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Avengers – der Sammelband

Die Avengers sind die größten und mächtigsten Comic-Helden der Erde. Thor, Iron Man, Captain America, der Hulk – sie alle sind Gründungsmitglieder der berühmten Gruppierung, doch auch wenn diese Besetzung durch die Jahre hin weg immer mal wieder wechselt, so begeistern die gezeichneten Bücher ihre Fans bis heute. Dieser Sammelband sei perfekt

weiter
  • 423 Leser

Läuten der Kirchenglocke im Ohr

Explorhino Das Forscher-Team zeigt, wie Ihr den Ton von Kirchenglocken in Eurem Ohr erzeugen könnt.

Aalen. Hört Ihr von zu Hause die Kirchenglocken läuten? Wenn nicht, zeigt Euch heute das explorhino-Team, wie Ihr den Ton von Kirchenglocken in Eurem Ohr erzeugen könnt. Dazu braucht Ihr keine Kirchenglocke zuhause, sondern eine Schnur (etwa einen Meter lang) und einen Löffel oder eine Gabel.

Und so geht’s: Die Schnur um den Löffel oder

weiter

5000 Euro für Castel Bolognese

Hilfsaktion Partnerschaftsverein und die Gemeinde Abtsgmünd spenden für Bedürftige in der italienischen Partnerstadt.

Abtsgmünd. Die Gemeinde und der Partnerschaftsverein spenden gemeinsam an ihre italienische Partnerstadt Castel Bolognese, um Bedürftigen in der schweren Coronakrise zu helfen.

Norditalien ist, wie man in zahlreichen Fernsehbildern gesehen hat, von der Coronakrise sehr stark betroffen. Aufgrund des schon seit Wochen anhaltenden „Lockdowns“

weiter

Kinder in der Corona-Krise

Soziales Die Grünen im Gemeinderat kritisieren: Die Bedürfnisse der Jüngsten in der Gesellschaft werden in der Diskussion übergangen. Wie sich das in Aalen ändern soll.

Aalen

Coronagefahr. Wochenlanger Shutdown. Über das schrittweise Hochfahren in allen Bereichen – von Geschäften und Restaurants über Altenheime bis hin zum Bundesligaspielbetrieb – wird viel diskutiert. Die Situation und die Bedürfnisse von Kindern dagegen spielen in der öffentlichen Wahrnehmung und Diskussion kaum

weiter

Gottesdienst im Grünen statt in der Kirche

Glaube So läuft der Gottesdienst bei den Kirchengemeinden in Essingen und Lauterburg ab.

Essingen/Lauterburg. „Ich freue mich schon auf Sonntag“, sagt Pfarrer Dr. Torsten Krannich. Und der Theologe hat auch allen Grund zur Freude, denn ab kommenden Sonntag, 17. Mai, starten in der Gemeinde an der Remsquelle wieder Gottesdienste. Los geht’s um 10.30 Uhr – mit Bläsern des Essinger Posaunenchors. Doch anstatt in der

weiter
  • 5
  • 140 Leser

Igel zieren jetzt das Buswartehäuschen

Bushaltestelle Die Glaswände der Haltestelle in Niederalfingen sind mit dem Hüttlinger Muffigel versehen worden.

Hüttlingen-Niederalfingen. Igel zieren jetzt die Wartehäuschen an der Bushaltestelle in Niederalfingen. Die Haltestelle ist im vergangenen Jahr von der Bundesstraße 19 abgekoppelt und auf die Seite des Dorfes verlegt worden.

Aus Sicherheitsgründen wurden die Glasfronten der beiden neuen Bushaltestellenwartehäuschen verziert, berichtet die Gemeindeverwaltung

weiter
  • 1108 Leser
Namen und Nachrichten

Dr. Karl Lamprecht

Aalen. Dr. Karl Lamprecht ist neuer Vorsitzender des Hochschulrats der Hochschule Aalen. Der promovierte Physiker und Vorstandsvorsitzende der Carl Zeiss AG wird das Rektorat in dieser Funktion bei der strategischen Ausrichtung und Weiterentwicklung der Hochschule federführend unterstützen. Er folgt auf Prof. Dr. Michael Kaschke, der das Amt seit

weiter
  • 5
  • 145 Leser

Wie die Aalener Tafel mit Corona umgeht

Kocherladen Dank vieler Geldspenden kann Ware an Kunden verschenkt werden.

Aalen. Die Corona-Krise hat die Aalener Tafel hart getroffen: Der Kocherladen musste im März schließen. „Es gab kaum noch Ware zu verkaufen, die Ehrenamtlichen konnten wegen der Infektionsgefahr nicht mehr kommen und die Kunden sind auch ausgeblieben“, fasst Pfarrer Bernhard Richter die Lage zusammen. Er ist Vorsitzender des Vereins „Aalener

weiter

Die Partnerstädte und Corona

Coronakrise Die Stadt Aalen pflegt Partnerschaften mit Städten in verschiedensten Regionen der Welt. Wie diese mit der Pandemie umgehen.

Aalen

Die Corona-Pandemie beherrscht derzeit den gesamten Globus – so auch Städte, mit denen Aalen Partnerschaften oder freundschaftliche Beziehungen pflegt. Die Stadtverwaltung veröffentlichte nun Informationen darüber, wie diese Städte und Gemeinden mit der Pandemie umgehen. Saint-Lô in Frankreich: Mitte März wurden Kindergärten und

weiter
  • 3
  • 137 Leser

Spedition spendet 1000 Gesichtsmasken

Corona-Pandemie Für Mitarbeiter verschiedener Kindergärten und die Marienpflege.

Ellwangen. Mit einer Spende von 1000 Gesichtsmasken unterstützt die Spedition Hirsch Kindergärten, die während der Corona-Krise Notbetreuungen anbieten. Die Spende geht vor allem an die evangelischen und katholischen Kindergärten in Ellwangen, Pfahlheim, Röhlingen und an die Marienpflege.

Mit der Spende soll allen Beteiligten, die sich Tag für

weiter
  • 1018 Leser

Eine neue Schokoladenseite für Ebnat

Landschaftsentwicklung Wie die Stadt Aalen ein kleines Naherholungsgebiet „bei der Steingrube“ schaffen will.

Aalen-Ebnat. Hinter der Landschaftsentwicklung „bei der Steingrube“ in Ebnat steckt die Regenerierung eines Kleinods in Sachen Naturschutz, verbunden mit einer Verschönerung der erweiterten Ortseinfahrt von Waldhausen her kommend. Mit diesem Thema befasste sich der Ebnater Ortschaftsrat in seiner jüngsten Sitzung.

Dort, „bei der

weiter

Weitere Aufträge fürs Schulzentrum

Baustand Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise liegen die Arbeiten am neuen Schulzentrum Dreißental weiter im Zeitplan. Welche Arbeiten der Gemeinderat vergeben hat.

Oberkochen

Die Dacharbeiten sind abgeschlossen, die Fenster gesetzt und die Türrahmen montiert. Auch die Außendämmung sowie die Gewerke Elektro, Heizung und Sanitär kommen gut voran. Im nächsten Schritt werden Dachrinnen und Blitzschutz gesetzt und noch in dieser Woche soll mit dem Aufbringen des Außenputzes begonnen werden.

Bei der jüngsten

weiter
  • 109 Leser

Säure ausgelaufen

Stadtplatz Verfärbungen an Natursteinen und Beton durch Gerbsäure festgestellt.

Oberkochen Die Arbeiten auf dem neuen Stadtplatz laufen auf Hochtouren, die Fertigstellung ist in Sicht, auch wenn das Klo noch nicht beschlossene Sache ist.

Rainer Kaufmann fühlte bei Bürgermeister Traub vor, ob eine Begehung mit dem Gemeinderat möglich wäre. „Eher nein“, sagte der Bürgermeister. Man könne der Bevölkerung nicht

weiter
  • 486 Leser

Lohse trotzt der Coronakrise

Maschinen- und Armaturenbau Die Heidenheimer Unternehmensgruppe wächst trotz der Viruskrise weiter. Der Grund: die breite Aufstellung der Firma. Nun sucht Lohse neue Mitarbeiter.

Heidenheim

Während Teile der Wirtschaft in der Region zum Erliegen gekommen sind und auch der Maschinenbau unter der Lage leide, laufen die Geschäfte der Lohse-Gruppe weiter ordentlich. „Wir schwimmen, was die Entwicklung angeht, gegen den Strom“, betont Geschäftsführer Ulrich Sekinger. Die Auftragsbücher beider

weiter
  • 661 Leser

Eine, die sich nicht verbiegen lässt

Leute heute Über 30 Jahre lang war Ilse Weber Kämmerin in Riesbürg. Nun, im Ruhestand, freut sie sich über Zeit für andere Aufgaben.

Kirchheim-Benzenzimmern

Im Rathaus in Pflaumloch war sie eine Institution: Kämmerin Ilse Weber ist in den Ruhestand gegangen. Langweilig wird es der umtriebigen 60-Jährigen aber sicher nicht. Dafür sorgen ein Enkelkind und allerhand Ehrenämter. Und natürlich bleibt sie auch noch Ortsvorsteherin in ihrem geliebten Benzenzimmern. Ilse Weber ist

weiter
  • 168 Leser

Freude in Abbiategrasso über die Hilfe aus Ellwangen

Partnerstadt Die mit Ellwanger Unterstützung beschafften Hilfsmittel werden direkt ausgefahren.

Ellwangen. Über 25 000 Euro hat die Hilfsaktion der Stadt Ellwangen für die italienische Partnerstadt Abbiategrasso in der schwer betroffenen Lombardei erbracht. Für OB Michael Dambacher steht dies für die große Verbundenheit der Ellwanger Bevölkerung mit Abbiategrasso.

In einer Videokonferenz haben sich Dambacher, Bürgermeister Volker Grab

weiter
  • 100 Leser

Haarschnitt unter haarigen Umständen

Corona-Pandemie Die Friseursalons dürfen wieder öffnen, allerdings nur mit einigen Sicherheitsauflagen. Wie die ersten Tage in drei Ellwanger Haarstudios verliefen.

Ellwangen

Die lang gewachsenen Haare können endlich wieder geschnitten werden. Denn seit vergangenem Montag sind die Friseursalons wieder geöffnet. Wie haben sie die erste Woche erlebt und welche Veränderungen sind in den Salons sichtbar?

Salon Gold: Der Salon Gold in Ellwangen hat bis jetzt positive Erfahrungen gemacht. „Die ersten

weiter
  • 287 Leser

Dunkle Geschichten auf Pizzakarton

Kunst Die Galerie Zaiß zeigt Arbeiten von Rolf Altena und Michel Cornu in Hugs Weinkontor.

Archaisch sehen sie auf den ersten Blick aus. Fast wie Kinderzeichnungen, die den großen schwarzen Mann darstellen. Strichmännchen, auf groben, meist weiß lasierten Keramiktellern. Perfekt korrespondieren sie mit den „Dunklen Geschichten“ an der Wand. Arbeiten von Rolf Altena, einem Rottenburger Künstler, mit dem die Aalener Galerie

weiter

Franz Uhl wird 70 Jahre alt

Geburtstag An diesem Dienstag, 12. Mai, begeht der ehemalige Stadtrat und vielfach Engagierte seinen runden Geburtstag.

Oberkochen. Franz Uhl, langjähriger Stadtrat und CDU-Fraktionsvorsitzender, ehemaliger Rektor der Tiersteinschule und Ehrenamtler, feiert an diesem Dienstag seinen 70. Geburtstag.

Das „Oberkochener Urgestein“ absolvierte nach einer Ausbildung zum Speditionskaufmann auf dem zweiten Bildungsweg das Lehramtsstudium an der Gmünder PH. Nach

weiter
  • 5
  • 145 Leser
Zur Person

Xaver Metzger feiert den 60.

Aalen. Seit mehr als 40 Jahren arbeitet Xaver Metzger bei der BW-Bank. An diesem Dienstag feiert der Leiter Kredit- und Vorsorgemanagement für private Kunden in den Regionen Baden-Württemberg Nord und Süd seinen 60. Geburtstag. Metzger startete seine berufliche Laufbahn 1976 in Aalen mit einer Ausbildung bei der Privatbank Handelsbank Wiedmann,

weiter
  • 3
  • 1670 Leser

Regionalsport (3)

Sportmosaik

Andere Sorgen als Fußball

Bernd Müller über einen Quotient, virtuelle Läufer und Quarantäne-Schach

Es sieht so aus, als ob die Fußballer des SSV Aalen bald als Zweitplatzierter der Kreisliga A in die Bezirksliga aufsteigen – wenn der Vorschlag des WFV zum Ligaabbruch und der Wertung so beschlossen wird wie er nun vorliegt (siehe Extra-Artikel). Denn der SSV hat 2,18 Punkte pro Spiel geholt, Tabellenführer Union Wasseralfingen (ein Spiel mehr)

weiter
  • 133 Leser

Saison soll abgebrochen werden

Fußball Das Präsidium des WFV schlägt ein sofortiges Ende der Saison 2019/20 vor. Verbandstag soll am 20. Juni endgültig entscheiden.

Der Württembergischer Fußballverband (WFV) hat sich festgelegt: Der Verbandsspielausschuss und das Präsidium des WFV wollen den Antrag stellen, die Meisterschaftsrunden zum 30. Juni zu beenden - ohne dass noch einmal gespielt wird.

Es soll je Liga einen direkten Aufsteiger geben, die anhand einer Quotienten-Regel zu ermitteln wären

weiter
  • 331 Leser

WFV plädiert für Saisonabbruch: je ein Aufsteiger, keine Absteiger

Fußball: Das Präsidium des WFV schlägt ein sofortiges Ende der Saison 2019/20 vor. Verbandstag soll bis Ende Juni endgültig entscheiden.

Der Württembergischer Fußballverband (WFV) hat sich festgelegt: Der Verbandsspielausschuss und das Präsidium des WFV wollen den Antrag stellen, die Meisterschaftsrunden zum 30. Juni zu beenden - ohne dass noch einmal gespielt wird. 

Es soll  je Liga einen direkten Aufsteiger geben, die anhand einer Quotienten-Regel zu ermitteln

weiter
  • 5
  • 543 Leser

Überregional (88)

Heroin und Kokain: Drogen in Rekordmenge entdeckt

Polizei zieht berauschten Fahrer aus dem Verkehr und landet einen Volltreffer mit Millionenwert

Ilshofen.Eine der größten Sicherstellungen von Betäubungsmitteln in den letzten Jahren in Baden-Württemberg gelang der Polizei am Freitag, 8. Mai, auf der A6 bei Ilshofen-Wolpertshausen. Nachdem der Verkehrspolizeiinspektion Weinsberg ein italienischer Sattelzug gemeldet wurde, welcher verkehrsgefährdende Fahrauffälligkeiten

weiter
  • 4
  • 6126 Leser
Zur Person

„Gebrochene Biografie“

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) will nicht mehr warten. Zum 30. Mal jährt sich die Wiedervereinigung jetzt, und noch immer hat es keinen Richter am Bundesverfassungsgericht aus dem Osten gegeben. Das will er ändern und schickt Jes Möller (58), bis 2019 Präsident des Brandenburgischen Landesverfassungsgerichts, ins Rennen. „Dies weiter
  • 320 Leser
Coronavirus Deutschland aktuell

„Katastrophe mit Ansage“

Viele Schlachthöfe entwickeln sich zu Hotspots der Pandemie. Der Grund dafür sind Arbeitsbedingungen in Großbetrieben.
Bisher waren die Arbeitsbedingungen menschenunwürdig. Jetzt sind sie lebensgefährlich geworden.“ Peter Kossen, Sozialpfarrer im Raum Münster, kämpft seit Jahren gegen die Ausbeutung ausländischer Werksarbeiter in den Großschlachtbetrieben Niedersachsens und Nordrhein-Westfalens. Die „Schließung von ,Westfleisch' in Coesfeld ist nur weiter
  • 330 Leser

„Laufen ist wie Medizin“

Alfred Meyer läuft auch mit 94 Jahren noch drei Mal pro Woche durch die Wälder rund um Stuttgart.
Er hebt die Füße bei jedem Schritt nur ganz leicht, sein Oberkörper beugt sich gegen die Anstrengung nach vorne. Mit einem Taschentuch in der rechten Hand wischt er seine laufende Nase ab, es könnte für Alfred Meyer nichts Schöneres geben. Seine minimal geöffneten Augen kämpfen gegen das frühe Licht der Sonne, ansonsten regt sich in seinem weiter
  • 165 Leser
Interview

„Man sucht nach Mustern, wo keine sind“

In allen Schichten der Gesellschaft verfangen Verschwörungstheorien – unabhängig von Bildung, Vermögen oder Status, sagt Pia Lamberty, Psychologin von der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz, deren Buch „Fake Facts“ (mit Katharina Nocun) am 29. Mai erscheint. Was zeichnet eine erfolgreiche Verschwörungstheorie aus? Pia Lamberty: weiter
  • 2
  • 459 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der US-Kosmetikkonzern Coty hat seine Mehrheit von 60 Prozent am Darmstädter Wella -Konzern an den Finanzinvestor KKR verkauft. Coty könnten aus dem Geschäft rund 3 Mrd. Dollar zufließen. 2 Der Start-up-Investor Rocket Internet hat im ersten Quartal wegen des Wertverlusts bei seinen Beteiligungen einen Verlust von 162 Mio. EUR eingefahren. 3 Der weiter
  • 298 Leser

Adlerschanze völlig zerlegt

Derzeit ruht im Adler-Skistadion von Hinterzarten der Sportbetrieb. Denn dort hat der Abbruch des Anlaufturmes der Adlerschanze begonnen. Nachdem das Zertifikat im Oktober 2019 abgelaufen war, wird die Sprunganlage nach den aktuellen Vorgaben des Internationalen Skiverbandes saniert. Wo sonst die weltbesten Skispringer zu Training und Wettkämpfen über weiter
  • 470 Leser
Wilhelma

Affen haben sich gelangweilt

Nach einer achtwöchigen Zwangspause hat der Stuttgarter Zoo wieder geöffnet. Die Besucher freut's und offenbar auch einige Tierarten. Doch es gibt strenge Auflagen.
In Regenjacken eingemummelt und mit Schirmen in den Händen stapfen Andrea Dikel und Andrea Miller durch den Regen. Die Frauen sind Mitglieder im Förderverein der Wilhelma und seit Jahren Stammgäste. Als klar war, dass die durch Corona bedingte Zwangspause am 11. Mai enden würde, buchten sie sofort ein Ticket. Dass es just am Eröffnungstag grau weiter
  • 135 Leser

Amnesty: Gezielte Angriffe auf Schulen

Menschenrechtler werfen syrischer Regierung und Russland Verbrechen vor.
Syrische und verbündete russische Truppen haben einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International zufolge gezielt Krankenhäuser und Schulen in Syrien angegriffen. Zwischen Mai 2019 und Februar 2020 hätten die beiden Streitkräfte im Nordwesten des Bürgerkriegslandes mindestens 18 solcher Attacken verübt. Im Amnesty-Bericht ist weiter
  • 217 Leser

Angeklagte geben Fackelwurf zu

Im Prozess um versuchten Mord an einer Roma-Familie stehen fünf Männer vor dem Landgericht Ulm.
Erst besprühen sie ein Schild mit der Botschaft „Not Welcome“ – „Nicht Willkommen“. Dann legen sie einen toten Schwan an eine Wiese in Erbach (Alb-Donau-Kreis), auf der die Wohnwagen von Roma-Familien stehen. Später verfehlt eine brennende Fackel nur knapp einen der Camper, in dem eine Frau und ihr Baby liegen. Um diese weiter
  • 130 Leser

Anklage Gefährliche Stoffe gestohlen

Ein 46 Jahre alter Mann muss sich vor dem Karlsruher Landgericht verantworten, weil er seinem Arbeitgeber tonnenweise gefährliche Chemikalien gestohlen haben soll. Zwei Verhandlungstage seien am 2. und 4. Juni angesetzt, sagte eine Sprecherin des Landgerichts. 2014 war ein Lager von rund 25 Tonnen Chemikalien im Haus des Chemielaboranten in Eppingen weiter

Audi Erstmals wieder drei Schichten

Im Audi-Stammwerk in Ingolstadt werden seit Montag auf einer der drei Montagelinien zum ersten Mal wieder im Drei-Schicht-Betrieb Autos der Modellreihen A3 und Q2 gebaut. Ziel sind 900 Autos pro Tag – fast wie im Normalbetrieb. Die zwei anderen Montagelinien, auf denen der A3, A4 und A5 gebaut werden, sollen am 26. Mai im Ein-Schicht-Betrieb anlaufen. weiter
  • 280 Leser

Auf dem Weg in einen neuen Kalten Krieg

Die Konfrontation mit den USA wird schärfer. Peking schließt selbst einen bewaffneten Konflikt nicht mehr aus.
Das Undenkbare wird zur realpolitischen Option: Man müsse sich im schlimmsten Fall auf einen „bewaffneten Konflikt“ mit den USA einstellen, heißt es in einer geheimen Analyse, die nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters der chinesischen Staatsführung inklusive Präsident Xi Jinping vorgelegt wurde. Der aktuelle Bericht aus dem Ministerium weiter
  • 329 Leser

Ben Stiller trauert um Vater Jerry

Der aus den Erfolgsserien „Seinfeld“ und „King of Queens“ bekannte US-Schauspieler Jerry Stiller ist tot. Er sei im Alter vom 92 Jahren eines natürlichen Todes gestorben, teilte sein Sohn, der Hollywood-Star Ben Stiller, am Montag mit. Er schrieb auf Twitter, sein Vater sei „ein großartiger Vater und Großvater“ weiter
  • 328 Leser
Nachruf

Bildhauer von Weltrang

Waldemar Otto, einer der international bekanntesten Bildhauer der gegenständlichen Kunst, ist tot. Er sei bereits am vergangenen Freitag im Alter von 91 Jahren in Worpswede gestorben, teilte der Direktor des Bildhauermuseums Gerhard-Marcks-Haus in Bremen, Arie Hartog, am Montag mit. Der 1929 im polnischen Petrikau geborene Künstler arbeitete und lebte weiter
  • 328 Leser

BKA-Chef besorgt wegen Kindern in Corona-Isolation

Potenzielle Opfer sind während der Pandemie ihren Peinigern schutzlos ausgeliefert. Experten mahnen deshalb zu mehr Wachsamkeit.
In erzwungener Isolation gemeinsam mit dem Peiniger in einer Wohnung – Opfer sexuellen Kindesmissbrauchs durchleben während der Corona-Pandemie besonders schwere Zeiten. Der Präsident des Bundeskriminalamts (BKA), Holger Münch, äußerte sich deshalb besorgt über die Lage potenziell gefährdeter Kinder. Zwar seien bei den Behörden während weiter
  • 288 Leser

Brandanschlag Angeklagte gestehen

Im Prozess um den Brandanschlag auf eine Roma-Familie vor knapp einem Jahr haben alle fünf Angeklagten vor dem Landgericht Ulm die Tat gestanden und sich entschuldigt. Den Männern wird versuchter Mord vorgeworfen. Sie sollen laut Anklage im Mai 2019 eine Fackel aus einem fahrenden Auto auf den Wohnwagen der Familie geworfen haben. In dem Fahrzeug, weiter
  • 209 Leser

China-Markt erholt sich

Trotz einer deutlichen Erholung im April sind die Aussichten für den chinesischen Automarkt düster. Der chinesische Herstellerverband CAAM geht davon aus, dass der Absatz in diesem Jahr um bis zu 25 Prozent einbrechen könnte. Der Branchenverband PCA teilt dagegen mit, die rasche Rückkehr der Nachfrage lege eine schnelle Erholung des Geschäfts nahe. weiter
  • 319 Leser

Commerzbank Verkauf der mBank abgesagt

Die Commerzbank bläst wegen der Corona-Krise den Verkauf ihrer polnischen Tochter mBank ab und behält ihre Mehrheitsbeteiligung von 69,3 Prozent. „Es ist klar, dass wir ein so wertvolles Asset wie die mBank nur dann verkaufen, wenn die Bedingungen stimmen“, begründete Finanzchefin Bettina Orlopp den Stopp. Der Verkaufserlös sollte nach weiter
  • 295 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Montag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 33 393 gestiegen. Das waren 141 mehr als am Samstag, wie das Sozialministerium am Montag in Stuttgart mitteilte (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg im Südwesten auf 1570. Knapp 28 400 Menschen weiter

Das Rauschen im Hintergrund

Die Fälle häufen sich. Wer im Homeoffice bei laufender Kamera und offenem Mikro nicht aufpasst, offenbart zuweilen Details seines Privatlebens, die besser nicht publik geworden wären. Da läuft eine nicht zum Haushalt gehörende, leicht bekleidete Dame durchs Bild; ein Kollege steht auf, ohne dass er an die fehlende Hose gedacht hätte; oder im Hintergrund weiter
  • 227 Leser
Literatur

Das Vorleben eines Cellisten

Georg M. Oswalds neuer Roman führt in die wilden 80er Jahre der Münchner Isarvorstadt.
In den 80er Jahren waren das Glockenbach- und das Gärtnerplatzviertel in der Münchner Isarvorstadt eine wilde Gegend, die Schwulen- und Lesbenszene tobte sich aus – Freddie Mercury lebte dort und feierte legendäre Partys. Heute wohnt man dort luxussaniert zwischen „Barbershops und Latte-Wohlfühlinseln“. Kneipen und Clubs ohne Ende weiter
  • 303 Leser

Die letzten Ermittler im Mordfall Maria Bögerl

Im Mai 2010 wird Maria Bögerl aus ihrem Haus entführt. Später findet ein Spaziergänger ihre Leiche. Die Kriminalisten Thomas Friedrich und Michael Bauer suchen bis heute nach dem Täter.

Dieser Fall ist lösbar – das ist die feste Überzeugung von Kriminaldirektor Thomas Friedrich. Er ist als letzter Leiter der mittlerweile aufgelösten Sonderkommission (Soko) „Flagge“ im Fall der Entführung und Ermordung von Maria Bögerl noch immer für die Ermittlungen zuständig. Er und Kriminalhauptkommissar

weiter

Die neuen Wutbürger

Der Protest gegen Einschränkungen durch die Pandemie wird vor allem durch das Internet befeuert. Es tummeln sich Akteure von rechts bis links.
Das öffentliche Leben in Deutschland nimmt langsam wieder Gestalt an. Und im gleichen Maße wachsen die Proteste gegen die Corona-Politik. Drängt hier eine neue Generation der „Wutbürger“ auf die Straße? Drei Millionen Klicks – dieser Zuspruch machte Ken Jebsen ganz offensichtlich stolz. Zwei Daumen reckte er am Montag in einem weiter
  • 1
  • 308 Leser
Kommentar André Bochow zum Syrienkonflikt

Dokumentierter Terror

Fassbomben und Streumunition gegen Krankenhäuser und Schulen in Syrien. Gezielte Angriffe auf Zivilisten. Brutale Kriegsverbrechen gegen die Zivilbevölkerung – die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat den Terror dokumentiert. Es geht um Verbrechen, begangen von Mai 2019 bis zum Februar 2020. Das Schlimmste an dem Bericht: Er weiter
  • 231 Leser
Fußball

Dritte Liga setzt Saison fort

Ab dem 26. Mai geht es mit fünf englischen Wochen weiter.
Mit vollem Programm zum Saisonende: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Weg für eine Fortsetzung der 3. Liga freigemacht. Das Präsidium beschloss, den Spielbetrieb am 26. Mai wieder aufzunehmen, wenn die behördlichen Genehmigungen vorliegen. Der neue Rahmenterminplan sieht vor, die verbleibenden elf Spieltage mit fünf englischen Wochen weiter
  • 189 Leser

Drohnen Generalinspekteur will Bewaffnung

Der Generalinspekteur der Bundeswehr, Eberhard Zorn, hat zum Auftakt einer Grundsatzdebatte im Verteidigungsministerium für eine Bewaffnung von Drohnen plädiert: „Wir, die Bundeswehr, wollen Drohnen zu unserer eigenen Verteidigung und zu unserem eigenen Schutz einsetzen.“ Zu der Debatte, die im Koalitionsvertrag vereinbart ist, sind Experten, weiter
  • 102 Leser

Endlich wieder ins Café

Wie mehrere Länder Europas haben zum Wochenanfang auch die ersten Regionen Spaniens die strikte Ausgangssperre gelockert. Dort dürfen unter anderem Bars, Restaurants, Geschäfte und religiöse Kultstätten wieder öffnen, und im Freundes- und Familienkreis können sich bis zu zehn Menschen treffen. Auf unserem Foto sitzt eine Gruppe fröhlicher junger weiter
  • 331 Leser

Erster Strandgang

Frankreich hat am Montag mit der Lockerung der strengen Ausgangsbeschränkungen begonnen, die seit Mitte März galten. Die Menschen dürfen wie hier in Nizza nun wieder ohne Passierschein vor die Tür. Foto: Valery Hache/afp weiter
  • 259 Leser

Es darf wieder tätowiert werden

Ein Mitarbeiter des Tattoo-Studios „Mommy I‘m Sorry“ tätowiert eine Kundin in Stuttgart am Unterarm. Seit Montag gelten gelockerte Corona-Regeln im Südwesten. Auch Tattoo-Studios dürfen wieder öffnen. Foto: Marijan Murat/dpa weiter
  • 111 Leser

EU Barley und Beer pessimistisch

Vor den nächsten Verhandlungen der EU mit Großbritannien über ihre Beziehungen nach dem Brexit sind die Vizepräsidentinnen des EU-Parlaments, Katarina Barley und Nicola Beer, pessimistisch. „Die Briten halten sich an dieses Übergangsabkommen auch nicht“, sagte Barley (SPD) dem RBB-Inforadio. Beer (FDP) sagte im SWR Tagesgespräch, sie weiter
  • 108 Leser

EZB-Urteil Warnung vor EU-Verfahren

Die CDU-Europaabgeordneten Markus Pieper und Stefan Berger haben nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Europäischen Zentralbank (EZB) vor einem Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland gewarnt. Die Richter in Karlsruhe hatten vergangene Woche die milliardenschweren Staatsanleihenkäufe der EZB beanstandet und sich damit erstmals gegen weiter

Fast 30 Prozent weniger

In Italien ist die Industrieproduktion im März wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie drastisch eingebrochen. Im Monatsvergleich sank die Fertigung um 28,4 Prozent – das ist mehr als Analysten befürchtet hatten. VW-Verkäufe sacken ab Die Corona-Krise hat die Verkäufe der VW-Kernmarke auch im April gedrückt – auf dem weiter
  • 154 Leser

Fördermillionen für Radwege

Der Radverkehr erhält aus Sicht von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) angesichts der Corona-Pandemie Rückenwind. Zuletzt seien deutlich mehr Menschen mit dem Rad unterwegs gewesen, sagte er. Das Land will den Radverkehr stärken. Der Förderrahmen für Bauvorhaben für den Rad- und Fußverkehr wurde in diesem Jahr auf 58 Millionen Euro ausgeweitet weiter
  • 112 Leser

Formel 1 England lässt den Notplan wanken

Die Formel 1 sorgt sich wegen der neuen Corona-Maßnahmen in Großbritannien um ihren Not-Kalender. Weil alle Flugreisenden nach ihrer Ankunft dort bald in eine zweiwöchige Quarantäne gehen sollen, wackelt der Plan für die Geisterrennen in Silverstone Mitte Juli. Eigentlich will die Formel 1 nach ihrem Neustart mit zwei WM-Läufen vor leeren Rängen weiter
  • 180 Leser

Gefährdete Kinder

BKA-Präsident Münch befürchtet mehr häusliche Gewalt.
Holger Münch, der Präsident des Bundeskriminalamts (BKA), zeigt sich besorgt bezüglich der Lage von Kindern im Zuge des Lockdowns. Eine Zunahme von Gewalt oder Missbrauch im häuslichen Umfeld lasse sich in den polizeilichen Daten derzeit zwar nicht erkennen, sagte er, aber das Dunkelfeld sei groß. Es sei nicht auszuschließen, dass etwa Isolation weiter
  • 104 Leser

Geld für Himmelsstürmer

Flugtaxis könnten unsere Mobilität verändern. Jetzt gibt es Unterstützung vom Land für Testprojekte. Aber die Schwierigkeiten sind groß.
Ach, wäre man nur Bruce Willis... Der US-Schauspieler ist nicht nur cool, er rast in dem Film „Das fünfte Element“ auch mit seinem Flugtaxi durch den Himmel einer Großstadt. Zwar mit Strafzettel für zu schnelles Fliegen – aber ohne Stau. Science Fiction? Nicht ganz. Die Wirtschaftsministerin Baden-Württembergs sieht in Flugtaxis weiter
  • 464 Leser
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 12 559 717,20 EUR Gewinnklasse 2 529 715,90 EUR Gewinnklasse 3 8025,90 EUR Gewinnklasse 4 3362,00 EUR Gewinnklasse 5 156,50 EUR Gewinnklasse 6 43,20 EUR Gewinnklasse 7 16,20 EUR Gewinnklasse 8 10,20 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 2 478 634,80 EUR Toto Gewinnklasse 1 unbesetzt, weiter
  • 235 Leser

Grenzen Strobl für Lockerungen

Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat sich in der Diskussion über rasche Grenzöffnungen für ein langsames, schrittweises und vorsichtiges Vorgehen ausgesprochen. „Je mehr sich die Lebensverhältnisse, das Infektionsgeschehen und der Umgang mit der Lage in den Ländern anpassen, umso mehr kann man zu Lockerungen kommen“, sagte Strobl in weiter
  • 100 Leser

Größenlimit abgeschafft

Die Grenze von 800 Quadratmetern gilt nur noch in drei Ländern.
In den meisten Bundesländern können Geschäfte und Kaufhäuser wieder ohne Größenbeschränkung öffnen. Am Montag fielen entsprechende Beschränkungen auch in Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen mit Ausnahme des Kreises Coesfeld. Damit haben 13 von 16 Bundesländern die Obergrenze von 800 Quadratmetern abgeschafft. Allerdings darf je nach weiter
  • 296 Leser

Gute Laune beim Trickfilm-Festival

Die Organisatoren des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart (ITFS) haben eine positive Bilanz der ersten rein digitalen Ausgabe gezogen. Rund 105 000 Online-Views hätten gezeigt, dass das Angebot ankommt. „Wir sind überwältigt von der hohen Nachfrage und dem positiven Feedback“, teilte der künstlerische Geschäftsführer weiter
  • 343 Leser
Querpass

Haltet den Dieb!

Normalerweise bringt er seine Gegner mit den Fäusten zur Strecke. Aber Boxer Dominic Bösel, Weltmeister im Halbschwergewicht, kann auch anders. Kürzlich hat der 30-Jährige in Sachsen-Anhalt einen Zigarettendieb gefasst. Die Tat geschah in einem Supermarkt. Bösel nahm die Verfolgung auf. Filmreif, zunächst mit dem Auto, dann zu Fuß. Unterwegs weiter
  • 408 Leser

Hanna und Noah auf Platz eins

Die beliebtesten Babynamen des Jahres 2019 sind gekürt. Für die nächsten Jahre gibt es schon Favoriten.
Hanna und Noah sind die beliebtesten Babynamen des Jahres 2019. Das gab die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am Montag in Wiesbaden bekannt. Bei den Mädchen landet Emma denkbar knapp auf Platz 2, dahinter folgt Mia. Bei den Jungen liegen Ben und Paul auf den weiteren Rängen. Vor allem bei den Mädchen seien die weichen Namen immer noch dominant, weiter
  • 245 Leser

Heizungstausch Deutlich mehr Förderanträge

Zum Austausch alter Heizungsanlagen sind beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle deutlich mehr Förderanträge eingegangen: Im ersten Quartal wurden rund 47 500 Anträge gestellt – das ist eine Steigerung von 164 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Das Programm fördert den Austausch von alten Heizungsanlagen zugunsten weiter
  • 265 Leser

Henkel mit geringem Umsatzminus

Der Konsumgüterkonzern Henkel (Persil) hat die Corona-Krise bisher mit einem blauen Auge überstanden. Der Konzernumsatz sank im ersten Quartal 2020 nur leicht um 0,8 Prozent auf 4,9 Mrd. EUR. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa weiter
  • 321 Leser

Hoheit hinter dem Haus

Freundlicher Hundefreund oder Symbol eines autokratischen Systems? Stuttgart streitet über ein Denkmal, das an den letzten württembergischen König erinnert.
Tag für Tag geht König Wilhelm II. mit seinen beiden Hunden Gassi. Okay, nicht ganz. Der württembergische Monarch ist längst abgesetzt und tot, die beiden weißen Spitze Ali und Ruby sind ebenfalls schon in die ewigen Hundejagdgründe verschieden. Aber in Bronze gegossen erinnert eine lebensgroße Statue am Stuttgarter Stadtpalais ans Herrchen und weiter
  • 348 Leser

Immer größere Löcher in den Kassen

Die Krankenversicherung befürchtet 14 Milliarden Euro Defizit – nicht das einzige Problem des Finanzministers.
Dass die goldenen Jahre der gesetzlichen Krankenkassen, in denen angesichts einer guten Konjunktur mit steigenden Beschäftigtenzahlen und höheren Löhnen riesige Überschüsse anfielen, zu Ende gehen, war ihnen schon vor Corona klar. Ein wichtiger Grund sind diverse Gesetze von Minister Jens Spahn (CDU), der das Gesundheitswesen für Patienten und weiter
  • 273 Leser

Inklusion Soforthilfe für Unternehmen

Die Aktion Mensch legt eine Corona-Soforthilfe von bis zu 20 000 EUR pro Unternehmen zur Sicherung der Arbeitsplätze Behinderter in gemeinnützigen Unternehmen auf: „Mehrere tausend Arbeitsplätze in Inklusionsfirmen sind durch die aktuelle Krise akut gefährdet.“ Gut die Hälfte der rund 650 Firmen mit mindestens 40 Prozent behinderten weiter
  • 277 Leser

Interesse an Solarstrom

Fast ein Drittel der Hauseigentümer planen laut einer Umfrage des Energieversorgers Eon in den nächsten zwei Jahren die Anschaffung einer Solaranlage – 11 Prozent noch in diesem Jahr. Foto: © Elena Elisseeva/Shutterstock.com weiter
  • 305 Leser

Iran Tote und Verletzte bei Militärübung

Iranisches Militär untersucht beschädigtes Schiff
Bei Übungen der iranischen Marine im Golf von Oman sind 19 Soldaten getötet und 15 weitere verletzt worden. Das Hilfsschiff „Konarak“ sei versehentlich von den eigenen Truppen beschossen worden, teilte das iranische Militär mit. Der Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag in den „Gewässern von Dschask und Tschabahar“. weiter
  • 264 Leser

Job-Abbau ist beschlossene Sache

In Baden-Württemberg und Bayern reagieren Unternehmen drastisch auf die Corona-Krise.
Die Musterschüler in Sachen Arbeitslosigkeit könnten von der Corona-Krise am härtesten getroffen werden: In Baden-Württemberg haben laut einer Umfrage des Ifo-Instituts 22 und in Bayern 20 Prozent der Betriebe einen Beschäftigungsabbau bereits beschlossen. Dahinter folgten in der Umfrage die Region Nordwest-Deutschland (Hamburg, Schleswig-Holstein, weiter
  • 281 Leser

Kein Prosit der Gemütlichkeit

Das ruhende Gastro-Geschäft bringt die Bierhersteller in Bedrängnis. Vor allem Fassabfüllungen verderben rasch.
Für Freunde des Biers ist es eine Katastrophe: „Wir haben Bier vernichtet“, sagt Brau- und Malzmeister Leopold Volk. Er betreibt mit Bruder und Eltern das Wiernsheimer Adler-Bräu. 1500 Liter Bier ließen sie in die Biogasanlage Mühlacker kippen. So konnte wenigstens noch umweltfreundlicher Strom erzeugt werden, und die Familienbrauerei weiter
  • 316 Leser

Kriminalität In Tankstelle eingebrochen

Unbekannte Täter sollen in Rietheim-Weilheim (Kreis Tuttlingen) eine Tankstelle überfallen haben. Laut Polizei zerstörten die Täter in der Nacht auf Samstag die Glastür der Tankstelle, indem sie mit einem Transporter rückwärts einfuhren. Anschließend befestigten sie mehrere Seile am Geldautomaten, rissen ihn aus der Verankerung, verluden ihn weiter

Kritik an Finanzspritze für die Bahn

Der Konzern soll wegen der finanziellen Einbußen durch die Corona-Krise mehr Geld vom Bund bekommen.
Bahnexperten, Gewerkschaften und Grüne haben Kritik an der geplanten milliardenschweren Kapitalerhöhung des Bundes bei der Deutschen Bahn AG geäußert. Um die wirtschaftlichen Folgen aufgrund der Corona-Pandemie auszugleichen, will der Bund bis zu 8,9 Mrd. EUR investieren sowie die Schuldengrenze von derzeit 25 Mrd. EUR anheben, geht aus einem Papier weiter
  • 376 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Lena Meyer-Landrut Die Sängerin (28) kann den aktuell ruhigen Zeiten etwas abgewinnen. „Ich genieße die Langsamkeit grad, bin mit Kleinigkeiten zufrieden, befreie mich von dem Druck meiner letzten 10 Jahre, fürchte mich fast wieder ein wenig davor, dass alles wieder so schnell wird wie vorher“, schrieb sie auf Instagram. Aber das habe weiter
  • 352 Leser

Malta Rücktritt nach Hitler-Vergleich

Maltas Botschafter in Finnland ist zurückgetreten, nachdem er Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Adolf Hitler verglichen hat. „Vor 75 Jahren haben wir Hitler gestoppt. Wer wird Angela Merkel stoppen? Sie hat Hitlers Traum erfüllt, Europa zu kontrollieren“, schrieb Michael Zammit Tabona auf Facebook. Der Beitrag ist mittlerweile gelöscht. weiter
  • 107 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 04. 05. bis zum 08. 05. 2020 für 200er Gruppe beträgt 62 bis 69 EUR (64,80 EUR). Die Notierung vom 11. 05. 2020: minus 8,00 EUR. Der aktuelle weiter
  • 233 Leser

Maschinenbau Fast alle Firmen spüren die Krise

Die Corona-Krise trifft den deutschen Maschinenbau inzwischen flächendeckend. Nahezu 90 Prozent der Betriebe spüren die wirtschaftlichen Folgen, teilt der Branchenverband VDMA mit. Die Kunden reagieren mit verringerten Bestellungen oder Stornierungen auf die Situation, wie 85 Prozent der Firmen Anfang Mai mitteilten. Auch verweigerten und verzögerten weiter
  • 278 Leser

Maximal 322 „Geister“ in den Stadien

Ab Samstag rollt der Ball wieder in den höchsten Fußball-Ligen. Vieles wird ungewohnt sein. Wer in die Arenen darf und welche Besonderheiten es gibt.
Am Samstag wird erstmals seit dem 11. März wieder der Ball rollen in der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga. Allerdings nicht wie gewohnt vor großer Kulisse, sondern mit zahlreichen Einschränkungen und ohne Zuschauer – „Geisterspiele“ eben. „Es wird Beschränkungen in allen Bereichen geben. Für die Vereine ist es eine weiter
  • 470 Leser

Meditec: Gewinn gesunken

Der Gewinn der Carl Zeiss Meditec AG ist in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2019/20 von 110,4 Mio. EUR auf 102,5 Mio. EUR gesunken. Das MDax-Unternehmen gehört zum Optik-Konzern Carl Zeiss (Oberkochen) und beschäftigt 3400 Mitarbeiter. Verlust bei Under Armour Der Umsatz des US-Sportartikel-Anbieters Under Armour ist im ersten Quartal weiter
  • 299 Leser

Merkel ruft zur Vorsicht im Kampf gegen Corona auf

Die Infektionszahlen steigen in Deutschland leicht an. Nach Protesten gegen die Beschränkungen warnt die Kanzlerin vor Leichtsinn.
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat an die Bürger appelliert, sich an das Abstands- und Maskengebot zu halten. Am Wochenende hatte es zahlreiche Demonstrationen gegen Auflagen zur Corona-Bekämpfung und gegen die Maskenpflicht gegeben. Es werde in der aktuellen neuen Phase der Pandemie notwendig sein, „dass wir bei all den Lockerungen auch wirklich weiter
  • 258 Leser

Migration Appell an die Bundesregierung

Zahlreiche Menschenrechtsorganisationen fordern die Bundesregierung zur Aufnahme der rund 40 000 Flüchtlinge aus Europas Grenzlagern in Griechenland auf. Die Bundesregierung habe die Kapazitäten, diese Menschen aufzunehmen und dürfe nicht länger auf eine europäische Lösung warten, sagte Tareq Alaows von der Organisation Seebrücke. Wenn weiter
  • 218 Leser

Mit Mundschutz auf der Jagd

Männer einer indigenen Satere-Mawe-Familie tragen bei der Jagd Masken, um eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden. Sie leben in einer Gemeinde in Manaus (Brasilien). Im Bundesstaat Amazonas sind nach offiziellen Angaben 649 Menschen an den Folgen des Coronavirus gestorben. Als besonders gefährdet gelten die Ureinwohner in dem Gebiet. Die weiter
  • 284 Leser

Neustart mit neuen Gesichtern

Çagla Ilk und Misal Adnan Yildiz leiten die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden. Beide haben türkische Wurzeln.
Die Dramaturgin Çagla Ilk (43) und der Kurator Misal Adnan Yildiz (40) leiten künftig die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden. Das teilte das Wissenschaftsministerium in Stuttgart zum Amtsantritt des Duos am Montag mit. Die beiden sind Nachfolger von Johan Holten (44), der nun als Leiter der Kunsthalle Mannheim arbeitet. Ilk und Yildiz sind beide in weiter
  • 349 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zur finanziellen Hilfe für die Bahn

Nicht nur die DB stärken

Vor der Coronakrise lief es gut für die Deutsche Bahn. Der Staatskonzern verzeichnete Passagierrekorde im Fernverkehr, trieb die Digitalisierung in immerhin drei Pilotprojekten voran. Für den Erhalt der Infrastruktur gab der Bund so viel Geld aus wie noch nie. Doch vom Aufschwung ist nichts mehr zu sehen. Im Gegenteil hat die Pandemie Probleme bei weiter
  • 305 Leser
Land am Rand

Ökologisch bis zum Schluss

Auf Friedhöfen lässt sich anhand der Gestaltung von Gräbern oft hervorragend beobachten, wie ein Verstorbener zu Lebzeiten gewesen sein muss. Pompöser Marmor, manchmal sogar mit einem Bild des Gestorbenen, ziert das Grab des extrovertierten Lebemanns, ein schlichtes Holzkreuz die letzte Ruhestätte eines bescheidenen Zeitgenossen. Auf einen bislang weiter
Hintergrund

Pleiten, Pech und Pannen

Der Mordfall Bögerl war stets von Berichten über angebliche und tatsächliche Polizei-Pannen begleitet. Die gravierendste brachte einen damals 40-Jährigen ins Gefängnis: Der Familienvater aus Giengen hatte als angeblicher Informant die Ermittler sieben Monate lang an der Nase herumgeführt. Er legte falsche Spuren, nahm eine zweite Identität an weiter
  • 121 Leser
Fußball

Pokalfinale am 4. Juli

Der DFB braucht zur Fortsetzung noch die Zustimmung der Politik.
Der Deutsche Fußball-Bund plant das Endspiel des DFB-Pokals für den 4. Juli. Das wurde in einer Präsidiumssitzung am Montag beschlossen. Die Halbfinals (FC Bayern München – Eintracht Frankfurt, 1. FC Saarbrücken – Bayer Leverkusen) sollen vorbehaltlich einer Genehmigung durch die Politik am 9. und 10. Juni ausgetragen werden. Der genannte weiter
  • 199 Leser

Prömel bleibt Union treu

Bundesligist 1. FC Union Berlin hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Grischa Prömel bis 2022 verlängert. Laut Union gilt der Kontrakt für die 1. und 2. Liga. Zwei Merlins winken ab Mit Blick aufs geplante Meisterturnier wollen zwei Profis der Hakro Merlins Crailsheim nicht mehr für den Klub auflaufen. Jan Špan und Quincy Ford ließen über ihren weiter
  • 335 Leser

Serbien Parlamentswahl wird nachgeholt

In Serbien wird die wegen der Corona-Krise verschobene Parlamentswahl am 21. Juni nachgeholt. Auch die Kommunalwahlen werden an diesem Tag nachgeholt. Die Wahlkommission bestätigte eine entsprechende Ankündigung des Präsidenten Aleksandar Vucic. Ursprünglich hätte der Urnengang am 26. April stattfinden sollen. Am 15. März hatte Vucic den Ausnahmezustand weiter
  • 266 Leser

SPD Nahles leitet Postbehörde

Fast ein Jahr nach ihrem Rücktritt als Partei- und Fraktionschefin der SPD übernimmt Andrea Nahles eine neue Aufgabe. Die 49-Jährige soll Präsidentin der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation werden. Die Unterbehörde des Finanzministeriums mit rund 1400 Beschäftigten kümmert sich um die Versorgung der Beamten des früheren Staatsunternehmens weiter
  • 218 Leser

Stadtschloss Humboldt-Forum eröffnet später

Die für September geplante erste Teileröffnung des Humboldt-Forums wird verschoben. Die Stiftung bestätigte am Dienstag entsprechende Informationen des RBB. Seit einigen Wochen ist von fehlenden Facharbeitern auf dem Bau und Lieferengpässen die Rede. Es sei eine erste Teileröffnung noch in diesem Jahr geplant, sagte ein Stiftungssprecher. Der 644 weiter
  • 288 Leser
STICHWORT DROHNEN

Stichwort Drohnen

Die Ausrüstung der Bundeswehr mit bewaffneten Drohnen ist politisch und ethisch umstritten und gilt auch innerhalb der Koalition als mögliches Konfliktthema. Bislang setzt die Truppe lediglich unbewaffnete Drohnen zur Aufklärung ein. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hatte sich im Dezember für die Beschaffung bewaffneter Systeme weiter
  • 250 Leser

Stocherkahnsaison vorerst ausgebremst

Tübinger Vereine und Institutionen dürfen ihre Stocherkähne wieder an ihre Liegeplätze ins Wasser lassen – aber nicht benutzen. Das teilte die Stadtverwaltung am Montag mit. Das soll verhindern, dass die im Winter eingelagerten Holzboote zu stark austrocknen. Fahrten über den Neckar darin bleiben wegen der Coronaverordnung weiter verboten. weiter
  • 122 Leser

Tennis Top-Duo verpasst den Gesamtsieg

Die Tennisprofis Dustin Brown und Yannick Hanfmann haben den Turniersieg in Höhr-Grenzhausen/Rheinland-Pfalz verpasst. Brown gewann zwar das Duell der beiden prominentesten Teilnehmer bei der inoffiziellen Veranstaltung gegen den Karlsruher Hanfmann 4:3, 4:1, wurde aber insgesamt Dritter vor dem viertplatzierten Hanfmann. Das Turnier mit Gruppenspielen weiter
  • 339 Leser

Tiere schaffen Platz für ihre Nachbarn

Wasserbüffel mögen sowohl trockenes als auch mooriges Gelände. Sie graben den Boden um, fressen Zweige und helfen so nebenbei anderen Arten.
Schwarz, muskulös und mit gebogenen Hörnern bieten die Rinder einen ungewohnten Anblick. Die kleine Herde von drei Wasserbüffelkühen mit je einem Jungtier rastet im Schatten eines Baumes im niedrig gelegenen, feuchten Teil ihres großen Geheges. Auf 17 Hektar Land im Naturschutzgebiet Bruchgraben bei Sinzheim (Kreis Rastatt) arbeiten die Rinder, weiter
  • 132 Leser

Tote bei Brand in Altenheim

Mindestens neun Menschen sterben in einem Hospiz bei Moskau.
Mehrere ältere Menschen sind bei einem Brand in einem Seniorenheim in der Nähe von Moskau ums Leben gekommen. Mindestens neun Menschen im Alter von 66 bis 90 Jahren starben bei dem Feuer in dem Hospiz in der Stadt Krasnogorsk rund 20 Kilometer westlich der russischen Hauptstadt, wie die Behörden mitteilten. Der Leiter der Einrichtung wurde vorläufig weiter
  • 245 Leser

Tricks der Super-Abiturienten

Wie schafft man die Reifeprüfung mit 1,0 und besser? Tim Nießner hat 100 Leute befragt, denen es gelungen ist. Fazit: Es ist gar nicht so schwer.
Der 18-jährige Tim Nießner aus Haan bei Düsseldorf hat sich etwas Besonderes ausgedacht, um sich auf sein Abitur vorzubereiten: Er hat fast 100 der besten Abiturienten Deutschlands interviewt, um herauszubekommen, was er von ihnen lernen kann. Daraus ist ein 300 Seiten starkes Buch entstanden („Die geheimen Tricks der 1,0er-Schüler“, weiter
  • 382 Leser
Kommentar Michael Gabel zu sexueller Gewalt gegen Kinder

Trügerische Ruhe

Die Notruftelefone klingeln seltener als sonst, und in den Jugendämtern gehen weniger Alarmmeldungen ein – aber es ist eine trügerische Ruhe, die aus den Behördenangaben zu Kindesmissbrauch und -misshandlungen hervorgeht. Denn dass die Meldungen während der Corona-Kontaktsperre nicht zugenommen haben, liegt allein daran, dass die Kinder zurzeit weiter
  • 231 Leser

Universitäten Jura-Studenten erhalten mehr Zeit

Jura-Studenten im Land bekommen wegen Corona bei der Berechnung wichtiger Fristen ein Semester mehr Zeit. Justizminister Guido Wolf (CDU) plant eine Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung. Das Sommersemester 2020 soll zur Berechnung der zulässigen Semesterzahl für wichtige Abschlussprüfungen nicht berücksichtigt werden. Zudem sollen Homeoffice-Klausuren weiter
  • 256 Leser

USA Mike Pence nicht in Quarantäne

Sprecherin des US-Vizepräsidenten infiziert
US-Vizepräsident Mike Pence hat sich trotz der Infektion von Mitarbeitern mit dem Coronavirus nicht in Quarantäne begeben. Pence sei negativ getestet worden und werde sich am Montag ins Weiße Haus begeben, teilte ein Sprecher mit. Letzte Woche war bekannt geworden, dass Pence-Sprecherin Katie Miller und einer seiner Diener positiv getestet worden weiter
  • 226 Leser

Virus-Angst belastet den Dax

Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung wieder etwas eingetrübt. Nachdem der Dax angesichts der Lockerungen in der Corona-Krise zunächst noch Anlauf auf die 11 000 Punkte genommen hatte, wurde die Angst vor einer neuen Infektionswelle wieder größer. Die Wirecard-Aktien standen im Mittelpunkt. Anleger begrüßten die Tatsache, dass weiter
  • 271 Leser
Politisches Buch

Von Gegnern umzingelt

Es ist einsam geworden um Papst Franziskus, schreibt der italienische Vatikanjournalist Marco Politi in seinem Buch. Franziskus Widersacher haben sich zu einer starken Formation verbündet: Kirchliche Traditionalisten schüren Hass mit finanzkräftigen Kapitalismusverfechtern in den USA, Klerikal-Nationalisten aus Osteuropa mit den Gegnern einer humanen weiter
  • 281 Leser

Wechsel auf Frankenbahn

Go-Ahead und Ministerium einigen sich auf Zwischenlösung.

Angesichts der Anlaufschwierigkeiten in den Stuttgarter Netzen soll die Zuglinie Stuttgart–Würzburg (Frankenbahn) vorübergehend einen anderen Betreiber bekommen. Das Verkehrsministerium und der Betreiber Go-Ahead verständigten sich dem Ministerium zufolge darauf, für die Linie RE 8 „eine vorübergehende Entlastung

weiter
  • 146 Leser
Leitartikel Guido Bohsem zum Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland

Wenn Richter streiten

Doch, es darf einen schon ein klammes Gefühl beschleichen, wenn ausgerechnet die Regierung in Warschau das EZB-Urteil des Bundesverfassungsgerichtes als eines der wichtigsten in der Geschichte der Europäischen Union lobt. Dass der polnische Ministerpräsident Morawiecki den deutschen Richtern Honig ums Maul schmiert, dürfte ihnen vermutlich eher weiter
  • 260 Leser

WM-Teilnahme nur gegen Bares?

Ex-Bundesligaprofi Chinedu Obasi, 33, (Schalke/Hoffenheim) erhebt schwere Vorwürfe gegen Nigerias Fußballverband NFF: Der habe für seine Nominierung zur WM 2014 Geld von ihm verlangt: „Ich habe mit Schalke in der Champions League gespielt, alles lief gut. Zwei Tage vor der offiziellen WM-Nominierung wurde ich gebeten, etwas Geld zu zahlen, weiter
  • 374 Leser

Leserbeiträge (7)

Lesermeinung

Corona und Vorerkrankungen:

Corona-Tote sind laut bisherigen Erkenntnissen zu einem sehr hohen Prozentsatz alte Menschen mit Vorerkrankungen. Da soll die Frage erlaubt sein: Wodurch haben diese Leute Vorerkrankungen? Die Mehrzahl (ausgenommen Menschen mit Gendefekten) haben diese durch eine falsche Lebensweise selbst verursacht. Alkohol, Nikotin, Drogen, zu viel chemischen (weißen)

weiter
Abwägung muss sein!

Corona und die Grundrechte:

Das absolute Einfordern von einzelnen Grundrechten in der Extremsituation einer weltweiten Epidemie schafft Widerspruch in der Abwägung sich konkurrierender Grundrechte, insbesondere mit dem zweiten Verfassungsartikel, der Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit garantiert. Diese Garantie ist jedoch durch COVID-19 aktiv bedroht, solange kein

weiter
Lesermeinung

Zur Situation auf den GOA-Wertstoffhöfen:

Die Müllabfuhr muss auch in Epidemiezeiten funktionieren, sie zählt zur „kritischen Infrastruktur“. Die auf den Wertstoffhöfen angeblich vom Gesundheitsamt vorgegebenen bürokratischen Blockaden müssten gar nicht sein, denn die Entsorgungshöfe sind im Freien. Ihr Personal ließe sich temporär kräftig reduzieren, ohne die Öffnungszeiten einzuschränken.

weiter
  • 4
  • 359 Leser
Lesermeinung

Sinnfragen müssen erlaubt sein

Zu Coronamaßnahmen:

Eine Freundin von mir arbeitet mit viel Leidenschaft und Engagement in einem Hospiz. Sie hat mir erzählt, dass auch dort keine Besuche mehr empfangen werden dürfen. Die Patienten, die dort hinkommen, bleiben im Durchschnitt noch zirka drei Wochen am Leben. Ohne dass ihre Familien sie jetzt in diesen Zeiten auf den wissentlich

weiter
Lesermeinung

Von Leichtsinnigen bedroht

Zu „Maskenpflicht-Quo vadis?“ von Bernd Rieck, 7. Mai

Herr Rieck ist gegen die Maskenpflicht und wünscht sich das Tragen auf freiwilliger Basis. (..) Wie wir hoffentlich alle schon erfahren haben, schützt der Mund-Nase-Schutz nicht den Träger. Er verhindert aber, dass Infizierte Viren weit in die Luft verbreiten, was man an Strömungsexperimenten

weiter
  • 4
  • 328 Leser

Vorwürfe sind undemokratisch

Zu den Leserbriefen über die Corona-Proteste in Gmünd, erschienen in der GT am 11. Mai:

Mit sehr großer Verwunderung habe ich den Leserbrief von Frau Maschka-Dengler gelesen. Dass das Lehramt mit gewissen Privilegien gesegnet ist, genauso wie es auch einem großen Druck von Schülern und Eltern ausgesetzt ist, sind zwei von vielen Erkenntnissen,

weiter
  • 3
  • 358 Leser
Lesermeinungen

Neues Feindbild gefunden

Zum Corona-Protest in Schwäbisch Gmünd:

Mit den Corona-Kritikern haben die Jungsozialisten ein neues Feindbild gefunden, an dem Sie ihre Besorgtheit um den demokratischen (Dis-)Kurs in unserer Gesellschaft demonstrieren können. Schnell ist die Schublade gefunden, in die die kritischen Geister dieser Bewegung hineinzustecken sind: Verschwörungstheoretiker,

weiter

Themenwelten (4)

Laufen für den guten Zweck: Spende an Aufwind e.V.

Pro Ostalb Homerun-Teilnehmer geht ein Euro direkt an den Verein Aufwind e.V.

Der Verein Aufwind e.V. begleitet als freier Träger Jugendliche und Familien im Ostalbkreis. Auch Aufwind hat es in dieser Zeit nicht einfach. Die Betreuung von Familien und Jugendlichen nimmt zu, gleichzeitig gehen die Spenden zurück. Bodo Wiedenhöfer, der Geschäftsführer von Aufwind, gibt Auskunft.

Mit welchen Problemen hat Aufwind in der Coronazeit

weiter
  • 1098 Leser

Überblick: Die einzelnen Herausforderungen

Solorun-Challenge über 5, 10 oder 21 Kilometer: Die Teilnehmer starten auf ihrer individuellen Laufstrecke, legen die Distanz an einem Stück zurück und halten diese per GPS-Daten fest, die dann für die Auswertung genutzt werden.

Family-Challenge: 25 Kilometer in einer Woche. Die Einzel-Etappen kann sich die Familie dabei frei einteilen - auch,

weiter
  • 1001 Leser

Virtueller Lauf – Was ist das denn?

Und was macht den Reiz aus, sich mit anderen über eine große Distanz zu messen?

Antworten vom Organisator Wolfgang Grandjean von SDZ. Events:

Was ist der Ostalb Homerun?

Jeder läuft für sich, aber doch gemeinsam mit anderen. Man erhält eine Startnummer und beginnt gleich vor der Haustüre auf der Lieblingsstrecke.

Wie läuft die Wertung? Wer misst die Zeit?

Jeder misst seine Zeit selbst und trackt mit der Smartphone-App oder

weiter
  • 1064 Leser

Ostalb Homerun: Alleine gemein- sam laufen und Gutes bewirken

Schwäbische Post und Gmünder Tagespost starten neue Challenges für die ganze Familie - Nicht nur für Läufer, auch Walker und Hundebesitzer und ganze Familien können mitmachen.

Die meisten Laufveranstaltungen in der Region sind abgesagt oder verschoben. Mit dem Ostalb Homerun gibt es nun einen virtuellen Wettkampf, bei dem es unterschiedliche Challenges zu bewältigen gilt. Er startet sozusagen direkt vor der Haustür. „Wir wollen mit dem „Ostalb Homerun“ eine Alternative zu den abgesagten Laufevents in der

weiter
  • 2
  • 1393 Leser