Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 14. Mai 2020

anzeigen

Regional (93)

Kliniken Medizinkonzept und Notaufnahme

Aalen. Die gemeinsame Sitzung des Verwaltungsrates der Kliniken Ostalb und des Betriebsausschusses Klinikimmobilien beginnt am Dienstag, 19. Mai, um 15 Uhr im Kreishaus in Aalen. Auf der Tagesordnung: Umsetzung des Medizinkonzepts am Ostalb-Klinikum, Jahresergebnisse 2019 der Tochtergesellschaften, Baumaßnahme zentrale Notaufnahme und weiterer Bereiche

weiter
  • 804 Leser

Demo vor dem Rathaus

Aalen. Die „Neue bürgerliche Freiheit“ veranstaltet am Samstag, 16. Mai, um 15 Uhr eine Demonstration auf dem Rathausvorplatz. Thema: „Die Corona-App – wir wollen unsere Freiheit erhalten.“ Besucher müssen die Hygieneregeln beachten.

weiter
  • 3
  • 841 Leser
Guten Morgen

Du Wasch-Saubär!

Andrea Hafner über unerwünschten Besuch aus Amerika

Dass Du eigentlich ein Amerikaner bist, dafür kannst Du nichts. Dass Du extrem niedlich bist und schöne Knopfaugen hast, das war bisher Dein Vorteil. Ich habe Dir verziehen, dass Du meine mühsam gesteckten Blumenzwiebeln im Herbst wieder ausgegraben hast, um damit Fußball zu spielen. Ich habe auch darüber hinweg gesehen, dass Du mitten auf der

weiter
  • 5
  • 623 Leser

Remsbahn: zurück zum Normalbetrieb

Bahn Warum Abgeordnete den Minister auffordern, die Kapazitäten auf der Remsbahn auf 100 Prozent hochzufahren.

Aalen. In einem Schreiben wenden sich die Abgeordneten des Wahlkreises, Roderich Kiesewetter MdB und Winfried Mack MdL, an Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne). Darin fordern sie, sofort wieder den normalen Fahrplan auf der Remsbahn, der Oberen Jagstbahn und der Brenzbahn vorzuhalten und die Kapazitäten auf 100 Prozent hochzufahren. Anderenfalls

weiter
  • 133 Leser

Zahl des Tages

1532

Corona-Fälle meldet das Landratsamt für den Ostalbkreis am Donnerstagabend – 1529 waren es am Mittwochabend.

1276 Menschen wurden bisher aus der Isolation entlassen.

225 aktive Fälle sind es am Mittwoch.

weiter
  • 562 Leser

Sattes Grün dank Regen

Natur Der Regen in den vegangenen Tage hat das Grün an den Bäumen und auf den Wiesen gefühlt noch grüner gemacht. In den kommenden Tagen soll das Wetter wieder etwas freundlicher werden: Das ist doch eine optimale Gelegenheit, um raus in die Natur zu gehen! Foto: opo

weiter
  • 542 Leser
Geistliches Wort in der Corona-Krise

Supersauber, rein und unrein

Aalen. „Supersauber“ ist unerlässlich in der Coronazeit. Manch einer denkt beim Desinfizieren: „Viel hilft viel!“ Großzügig werden die Hände mit Reinigungsmittel eingecremt; dann trifft man einen Bekannten und gibt wie selbstverständlich die Hand. Schade. Alles Putzen war da sinnlos.

Reinheit ist nach der Bibel wichtig.

weiter
  • 266 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall: leicht verletzt

Aalen-Unterkochen. Ein 23 Jahre alter Mann wurde bei einem Auffahrunfall am Mittwochabend leicht verletzt. Ein 47-Jähriger war im Stop-and-go-Verkehr auf der Ebnater Steige in Fahrtrichtung Unterkochen auf das Auto des 23-Jährigen aufgefahren. Der Schaden: rund 7500. Der 23-Jährige erlitt zwar leichte Verletzungen, musste aber nicht ins Krankenhaus.

weiter
  • 350 Leser
Polizeibericht

Kaminbrand in Oberkochen

Oberkochen. Mit vier Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften ist die Freiwillige Feuerwehr Oberkochen am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr in den Kapellenweg ausgerückt. Dort war es in einem Wohnhaus zu einem Kaminbrand gekommen, bei dem jedoch kein Personen- oder Sachschaden entstand.

weiter
  • 427 Leser

Kammerchor singt später

Freizeit Das sind die neuen Termine für die Auftritte in Aalen und Böbingen.

Aalen. Die Konzerte des Aalener Kammerchors am 16. Mai in der katholischen Kirche Böbingen und am 17. Mai in der Stadtkirche Aalen werden verschoben. Neue Termine sind der 7. bzw. 8. November 2020. Zur Aufführung kommen die Chichester Psalms von Leonard Bernstein, das Vater Unser von Leos Janacek sowie eine Welturaufführung: Novum Gaudium von Vahram

weiter
  • 289 Leser
Polizeibericht

Motorräder geklaut

Essingen-Lauterburg. Aus der Garage eines Wohnhauses in der Lauterburger Panoramastraße haben Unbekannte am Mittwoch drei Motorräder im Gesamtwert von rund 14 000 Euro gestohlen. Eine Zeugin war gegen 5.30 Uhr auf drei männliche Personen aufmerksam geworden. Kurz vor 21 Uhr am Mittwochabend meldete dann ein weiterer Zeuge dem Schwäbisch Gmünder

weiter
  • 469 Leser

Oktober statt Mai

Bühne Das Fauré Quartett spielt am Dienstag, 20. Oktober, in Aalen.

Aalen. Der Konzertring Aalen erinnert daran, dass das Konzertereignis mit dem Fauré Quartett am Freitag, 15. Mai, aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfindet. Hier steht als Nachholtermin nun Dienstag, 20. Oktober, 20 Uhr, fest. Für dieses Konzert behalten bereits erworbene Eintrittskarten und das Abonnement ihre Gültigkeit. Zum letzten Konzert

weiter
  • 303 Leser

Ein verblüffender Gefrierbeuteltrick

Explorhino Dr. Rhino zeigt, wie ein durchlöcherter Plastikbeutel trotzdem dicht bleibt

Aalen. Normalerweise sind Plastikbeutel nur dann dicht, wenn sie keine Löcher aufweisen. Doch Dr. Rhino wettet mit Euch, dass auch ein durchlöcherter Gefrierbeutel kein Wasser rauslässt und beweist Euch dies in einem kleinen Experiment.

Versuchsaufbau

Für den Versuch benötigt Ihr gar nicht viel. Nur ein mit Wasser gefüllter Gefrierbeutel und

weiter
Kurz und bündig

Kammerchor-Konzert später

Aalen. Das geplante Konzert des Kammerchores am Sonntag, 17. Mai, in der Aalener Stadtkirche muss auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

weiter
  • 234 Leser
Kurz und bündig

Mehrgenerationenwohnen

Aalen. Das Mehrgenerationen-Wohnprojekt „GENiAAL“ will am Samstag, 16. Mai zwischen 15 und 17 Uhr am künftigen Bauplatz „Im Blümert 38/40“ über die GENiAAL-Idee und den Projektstand informieren. Jedermann ist willkommen. Persönliche Begegnung in Einzelgesprächen mit dem gebotenen Abstand von 1,5 Metern sind vorgesehen. Weitere Infos gibt

weiter
  • 228 Leser
Kurz und bündig

Tennisclub startet

Aalen-Wasseralfingen. Der TC Rot-Weiß ist am Donnerstag in die neue Saison gestartet. Unter Beachtung der Verhaltensregeln ist ein Spielbetrieb möglich.

weiter
  • 261 Leser

Gottesdienst vom Sofa aus mitfeiern

Kirche Konzept „#song4u“ steigt am Sonntag, 17. Mai, 18 Uhr, im Youtube-Kanal mit Cluesos Lied „Sag mir was Du willst“.

Aalen. „#song4u – Feier Dich und Dein Leben mit einem Song aus den Charts mit uns – auf Deinem Sofa“. So ist das Gottesdienstkonzept überschrieben, in dem ein Song im Mittelpunkt steht. „#song4u“ gibt es wieder am Sonntag, 17. Mai, um 18 Uhr online auf dem You-Tube-Kanal der katholischen Kirche. Einfach You-Tube

weiter

Kirsten Dürr

Aalen. Kirsten Dürr aus Aalen feierte ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Innungskrankenkasse (IKK) classic. Hier war sie schon in verschiedensten Aufgabenbereichen im Rechnungs- und Finanzwesen, Krankenhaus-Fallmanagement oder auch als Vertriebsmitarbeiterin erfolgreich tätig. Aktuell betreut Kirsten Dürr im Vertriebsinnendienst Privat- und

weiter
  • 412 Leser

Leben Retten – auch in der Krise

Notfall Was tun, wenn in Corona-Zeiten Erste Hilfe geleistet werden muss? Die Johanniter geben Tipps.

Aalen. In Corona-Zeiten sind viele Menschen besorgt um ihre eigene Gesundheit und wollen sich selbst schützen. Aber wie kann man in einem Notfall helfen, ohne sich selbst unnötig zu gefährden und eine Ansteckung mit Covid-19 zu riskieren? Besonders die Mund-zu-Mund-Beatmung während der Herz-Lungen-Wiederbelebung steht in der aktuellen Corona-Pandemie

weiter

Noch über 110 freie Ausbildungsplätze

IHK-Lehrstellenbörse Hier finden Jugendliche Informationen rund um den Start in die Ausbildung.

Aalen. Für das Ausbildungsjahr, das am 1. September 2020 beginnt, gibt es auf der IHK-Lehrstellenbörse noch über 110 freie Plätze in verschiedenen Ausbildungsberufen. Unter www.ihk-lehrstellenboerse.de ist das gesamte Angebot abrufbar.

Interessenten an einer betrieblichen Ausbildung können sich auch an die IHK-Ausbildungsberater wenden. Kontaktdaten

weiter
  • 416 Leser

Über Kapitalismus

VHS Studium Generale läuft weiter.

Aalen. Am Montag, 18. Mai, um 18 Uhr läuft das Studium Generale in Kooperation zwischen Volkshochschule Aalen und Hochschule Aalen online weiter. Im Vortrag „Vom Anfang und Ende des Kapitalismus“ geht die Autorin und Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann der Frage nach, warum es schwer ist, Klimaschutz zu betreiben. Die Antwort ist an

weiter
  • 397 Leser

Masken für die Klinik

Corona Die Firma Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH aus Sulzbach-Laufen hat 20 000 Masken gespendet.

Aalen

Die Geschäftsführung der Kocher-Plastik Maschinenbau GmbH aus Sulzbach-Laufen, die zur Unternehmensgruppe Rommelag gehört, wollte in der aktuellen Situation Krankenhäusern schnell und unbürokratisch helfen. Die Firma hat daher ihr internationales Netzwerk genutzt und konnte so eine größere Menge der aktuell dringend benötigten Schutzmasken

weiter
  • 471 Leser
Kurz und bündig

Ausschuss in der Remshalle

Essingen. Der Technische Ausschuss Essingen tagt am Mittwoch, 20. Mai, um 18.30 Uhr inder Remshalle. Die Sitzung beginnt mit einer Bürgerfragestunde. Im Anschluss stehen Bauvorhaben auf der Tagesordnung.

weiter
  • 233 Leser
Kurz und bündig

Kein Fahrdienst in Lautern

Heubach-Lautern. Der Fahrdienst des Vereins „Älter werden in Lautern“ ist eingestellt. Personen, die jemanden zum Einkaufen brauchen, können sich melden unter Tel.: (07173) 929 101.

weiter
  • 188 Leser

Zwei Streithähne und ein Kirchturm

Geschichte Carsten Weber öffnet die Archive des Heimat- und Geschichtsvereins.

Bartholomä. Mitten im Dorf, gegenüber dem neuen Rathaus in der Beckengasse, steht die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus. Die Geschichte dieser Kirche ist so wechselhaft wie kurz, wurde sie doch erst in den Jahren 1839/1840 anstelle der alten Bartholomäer Zehntscheuer errichtet und 1849 von dem Rottenburger Bischof, Joseph von Lipp, geweiht.

weiter

Zahl des Tages

1000

Stunden Eigenleistung haben Mitglieder des KC Schwabsberg geleistet für die grundlegende Sanierung ihres Kegelcenters.

weiter
  • 551 Leser

Alamannen Freier Eintritt am Museumstag

Ellwangen. Am kommenden Sonntag, 17. Mai, ist Internationaler Museumstag. Wenngleich das Begleitprogramm abgesagt werden musste, ist das Ellwanger Alamannenmuseum, das seit Mittwoch, 6. Mai, wieder für die Besucher geöffnet ist, auch dieses Jahr wieder bei freiem Eintritt von 13 bis 17 Uhr zu besichtigen. Der Museumstag am Sonntag steht 2020 unter

weiter
  • 5
  • 567 Leser

Archäologie Dalkinger Limestor wieder geöffnet

Rainau-Dalkingen. Nachdem es im April nicht wie geplant geöffnet werden konnte, ist das Limestor ab Samstag, 16. Mai, wieder offen. Es gelten Abstands- und Hygienevorschriften. Das Limestor ist von Dienstag bis Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr zugänglich. Führungen und Veranstaltungen werden vorerst noch nicht angeboten. Auch der Limesturm ist

weiter
  • 5
  • 568 Leser

Krämermarkt abgesagt

Ellwangen. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass aufgrund der Verordnung der Landesregierung über Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-VO) der Krämermarkt der Stadt Ellwangen am 19. Mai abgesagt wird.

weiter
  • 5
  • 654 Leser

Überlingen verschiebt die LGS 2020

Landesgartenschau Oberbürgermeister Dambacher: „Wir gehen davon aus, dass 2026 unser Jahr ist.“

Ellwangen. Die diesjährige Landesgartenschau (LGS) in Überlingen wird aufgrund der Coronapandemie um ein Jahr verschoben und soll nun vom 9. April bis 17. Oktober 2021 stattfinden. Die Auswirkungen dieser Verschiebung auf die Ellwanger Landesgartenschau waren Thema im Verwaltungsausschuss. Herbert Hieber (SPD) meinte, eine Verschiebung auch der Ellwanger

weiter
  • 527 Leser

Unfallflucht

Ellwangen. Beim Vorbeifahren streifte ein Unbekannter am Mittwochabend gegen 22.15 Uhr den Außenspiegel eines VW Golf im Kapuzinerweg und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Schaden: etwa 500 Euro.

weiter
  • 549 Leser
Polizeibericht

Auto zerkratzt

Ellwangen-Schrezheim. Zwischen Dienstagnachmittag, 16 Uhr, und Mittwochvormittag, 11 Uhr, wurde die Fahrerseite eines Mercedes Benz zerkratzt, der am Fahrbahnrand der Meinelstraße abgestellt war. Der Sachschaden wird auf etwa 1500 Euro beziffert. Hinweise auf den Verursacher an die Polizei Ellwangen, Tel. (07961) 9300.

weiter
  • 265 Leser

Beim Schaf nicht nur die Wolle sehen

Tierwelt Die meisten Menschen verbinden Schafe mit ihrem flauschigen Äußeren: Schaf wird mit Wolle gleichgesetzt. Dabei liefern sie zudem wertvolles Leder und hochwertige Lebensmittel wie Fleisch und Milch. Außerdem erhalten sie Kulturlandschaften durch unermüdliche Beweidung. Foto: jku

weiter
  • 1
  • 371 Leser

Ellwangen bislang von Steuerausfällen verschont

Finanzen Verwaltungsausschuss entscheidet Haushaltsübertragungen und Bürgschaft für die VuB.

Ellwangen. Im großen Sitzungssaal hatte am Donnerstagabend der Verwaltungsausschuss über jährlich Wiederkehrendes zu entscheiden: die Übertragung von Haushaltsresten und die Übernahme einer Bürgschaft für die Versorgungs- und Bädergesellschaft (VuB). In der Debatte gab es jedoch auch Informationen zur aktuellen Lage. So meinte Oberbürgermeister

weiter
Polizeibericht

Unfall im Baustellenbereich

Ellwangen-Eggenrot Am Mittwoch wollte der Lenker eines Kleintransporters gegen 8.15 Uhr auf der Patriziusstraße im Bereich einer Baustelle links an einem Bagger sowie einem weiteren Fahrzeug vorbeifahren. Dabei streifte er mit der rechten Fahrzeugseite das Baggerschild. Am Kleintransporter entstand Schaden von etwa 2000 Euro.

weiter
  • 292 Leser

Ein wolkenreicher Freitag

Die Spitzenwerte: 12 bis 16 Grad

Am Freitag gibt es einen Mix aus vielen Wolken und etwas Sonne. Ganz vereinzelt kann es auch noch etwas regnen. Die Spitzenwerte liegen bei 12 bis 16 Grad. 12 Grad werden es in Neresheim, 13 in Bopfingen, 14 in Ellwangen, 15 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 16 Grad. Nach einer kalten Nacht, mit Werten nahe dem Gefrierpunkt,

weiter
Kurz und bündig

Bericht des Bürgermeisters

Ellenberg. Mit einem Bericht des Bürgermeisters zur Coronapandemie in der Gemeinde beginnt die Sitzung des Ellenberger Gemeinderates am Mittwoch, 20. Mai, um 19 Uhr im Vereinsraum der Elchhalle. Weitere Tagesordnungspunkte sind die Prüfung der Jahresrechnungen 2014 bis 2018, der Bebauungsplan „Auf dem Gewand“ sowie die Vergabe der Arbeiten des

weiter
  • 268 Leser
Kurz und bündig

Chor sammelt Papier

Neuler. Der Chor „Ad libitum“ sammelt am Samstag, 16. Mai, Altpapiersammlung in Form einer Bringsammlung. Die Container beim Skaterplatz gegenüber von Netto in Neuler sind geöffnet von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr. Helfer sind vor Ort anwesend.

weiter
  • 279 Leser

Fahrplan für schrittweise Kita-Öffnung

Kinderbetreuung Ellwanger Einrichtungen haben sich vorläufig abgesprochen, die Hälfte der Kinder aufzunehmen.

Ellwangen. Am 11. Mai ist die Verordnung der Landesregierung über Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung) vom 9. Mai in Kraft getreten. In der Verordnung heißt es, dass der Betrieb in Kindertageseinrichtungen weiterhin bis zum Ablauf des 15. Juni untersagt ist.

Davon ausgenommen ist die derzeit stattfindende erweiterte

weiter
  • 425 Leser

Kreismusikfest 2020 abgesagt

Blasmusikverband Wertungsspiele in Neuler vertagt aufs Jahr 2022

Neuler. Der Blasmusikverband Ostalbkreis sagt sein Kreismusikfest dieses Jahr ab. Das Musikfest hätte vom 10. bis 12. Juli in Neuler stattgefunden.

Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Musikvereins Neuler wären Wertungsspiele für Orchester, Gemeinschaftschor und Festumzug des Blasmusikverbandes Ostalbkreis mit eingebunden. Das Fest zum 100-jährigen

weiter
  • 448 Leser
Kurz und bündig

Öltank-Sammelprüfung

Ellwangen-Eggenrot. Betreiber einer Öltankanlage im Wasserschutzgebiet müssen ihre Anlage im 5-Jahresrhythmus durch den TÜV prüfen lassen. Wie beim letzten Durchgang 2015 bietet die IEV Eggenrot wieder eine Sammelprüfung an. Bei Interesse bitte bei Mattes Knecht unter Tel. 8785878 melden.

weiter
  • 212 Leser
Kurz und bündig

Das Museum öffnet wieder

Lauchheim. Das Museum im Torturm in Lauchheim hat wieder geöffnet. Besucherinnen und Besucher können die neuen Bereiche „Feuerwehr“ und „Private Sammlerleidenschaft“ sowie vor allem die Sonderausstellung des Jahres, „Glaube unter der Kapfenburg“ begutachten. Beim Besuch des Museums ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. Außerdem

weiter
  • 355 Leser
Kurz und bündig

Der Blutritt fällt aus

Westhausen-Lippach. Die Kirchengemeinde St. Katharina Lippach verehrt die Heilig-Blut-Reliquie mit einer Reiterprozession. Aufgrund der aktuellen Situation wird der Blutritt abgesagt.

weiter
  • 615 Leser
Kurz und bündig

Fotowettbewerb Baum 2020

Abtsgmünd. Die Naturparkführer des Schwäbischen-Fränkischen Waldes, Michaela und Volker Genthner, rufen zur Teilnahme am Online-Fotowettbewerb „Baum 2020“ auf. Gesucht werden besondere Fotos von Bäumen, Baum-Details und vom Wald. Die besten Aufnahmen werden mit Preisen prämiert und auf den Internetseiten des Veranstalters veröffentlicht.

weiter
  • 384 Leser

Nördlingen unterstützt Gastronomie

Corona So will die Nördlinger Stadtverwaltung Gastronomen in der Krise helfen.

Nördlingen. Nach den beschlossenen Lockerungen angesichts der Corona-Pandemie können ab Montag, 18. Mai, zunächst die Gastronomie-Betriebe öffnen, die eine Gartenwirtschaft, Biergarten oder Außenbewirtung, anbieten. Nördlingens Oberbürgermeister David Wittner war es ein großes Anliegen, gerade den Betrieben zu helfen, die in den vergangenen

weiter
  • 585 Leser

Zurück zum Normalbetrieb

Verwaltung Das Lauchheimer Rathaus hat wieder geöffnet.

Lauchheim. Die Stadtverwaltung kehrt ab Montag, 18. Mai, zum „Normalbetrieb“ zurück. Das Rathaus hat für den allgemeinen Publikumsverkehr ab Montag, 18. Mai, zu den bekannten Öffnungszeiten und unter Wahrung der geltenden Abstandsgebote und Hygienevorgaben geöffnet. Um Warteschlangen zu vermeiden, wird um eine vorherige Terminvereinbarung

weiter
  • 519 Leser

Masken statt Brautmode

Soziales Gaby Nagel hat 150 Masken an die Abtsgmünder Feuerwehr und die Schule gespendet.

Abtsgmünd. Auch wenn das Coronavirus uns allen viel abverlangt, so bringt es doch auch unsere Menschlichkeit hervor. Das zeigt diese Spende von Gaby Nagel. Die Inhaberin des Brautmodenladens in Abtsgmünd hat Mund-Nasen-Schutzmasken an die Abtsgmünder Feuerwehr und die Schule gespendet.

150 dunkelblaue Schutzmasken gingen an die Kameradinnen und

weiter
  • 736 Leser
Zur Person

Maximilian Rettenmeier

Bopfingen. Seit 30 Jahren ist Maximilian Rettenmeier bei der VAF GmbH im Einsatz. Der Geschäftsführer der VAF GmbH, Hermann Stark, dankte ihm vor Kurzem in einer Feierstunde für seinen unermüdlichen Einsatz und seine Weitsicht und ging gemeinsam mit dem Jubilar und den Gästen auf eine kurze Reise in die Vergangenheit.

Sieben

weiter
  • 157 Leser

Bunte Flechtbilder entstehen am Kindergarten-Zaun

Aktion Auch wenn die Kinder des Katholischen Kindergartens St. Josef in Utzmemmingen zurzeit nicht in den Kindergarten dürfen, hält das KitaTeam Kontakt mit den Kleinen. In einem Brief wurden die Kinder aufgerufen, ein Bild zu malen oder etwas zu basteln und es in den Kindergarten-Briefkasten zu werfen. Die Bilder hängen nun sichtbar für die Kinder

weiter
  • 491 Leser

Wir gratulieren

Aalen-Wasseralfingen. Manfred und Maria Schwabe, Wilhelmstr. 30, zur Goldenen Hochzeit.

Bopfingen-Oberdorf. Georg und Gertraud Kuhn, Ellwanger Str. 69, zur Goldenen Hochzeit.

weiter
  • 316 Leser

Corona: Tipps für den Restaurant-Besuch ab Montag

Der Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DeHoGa) hat einige Tipps zusammengestellt - und welche Regeln für die Gastronomen gelten.

Ab Montag, 18. Mai, dürfen Menschen in Baden-Württemberg wieder in den Restaurants essen gehen. Die Restaurantinhaber freuen sich nach mehr als zwei Monaten endlich wieder Gäste bei sich begrüßen zu dürfen, das teilt die Dehoga Baden-Württemberg mit. Bei der Wiedereröffnung gelten jedoch einigen staatliche Auflagen

weiter
  • 3
  • 11119 Leser

Baum zur Hochzeit

Maibaum Sandra Hirschle hat von ihrem Verlobten den dritten Baum bekommen.

Neresheim-Elchingen. Der alljährliche Maibaumwettbewerb der Ellwanger Rotochsen-Brauerei und der Schwäbischen Post ist in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Trotzdem gibt es Maibaume. Ein ganz Besonderer steht in Elchingen.

„Ich möchte den wunderschönen Maibaum, den ich dieses Jahr von meinem Verlobten bekommen habe, einsenden“,

weiter
  • 5
  • 697 Leser
Kurz und bündig

Konzert in der Abtei im Juli 2021

Neresheim. Das für Sonntag, 19. Juli, geplante Konzert mit Katarzyna Mycka (Marimba) und Franz Raml (Orgel) muss wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Der neue Termin ist fast genau ein Jahr später, am Sonntag, 25. Juli 2021, um 16 Uhr. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die Veranstalter gehen momentan davon aus, dass

weiter
  • 352 Leser
Kurz und bündig

Kein Waldfest in diesem Jahr

Neresheim-Schweindorf. Bis zum 31. August sind wegen der Corona-Pandemie alle Großveranstaltungen verboten Deshalb kann auch das 47. Waldfest in Schweindorf am 25. und 26. Juli nicht stattfinden.

weiter
  • 536 Leser
Kurz und bündig

Stadtwald und Baugebiet

Neresheim. Der Neresheimer Gemeinderat tritt am Montag, 18. Mai, um 17.30 Uhr, nicht im Rathaus, sondern in der Härtsfeldhalle zur Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung: Rechnungsergebnis 2019 und Haushaltsplans 2020 des Stadtwalds Neresheim, Baugebiet „Torweg Nord“ in Schweindorf, Bildung eines gemeinsamen Gutachterausschusses mit der Stadt

weiter
  • 321 Leser
Kurz und bündig

Wallfahrt fällt aus

Neresheim. Die traditionelle Wallfahrt am Dreifaltigkeitsfest ins Kloster Neresheim am Sonntag, 7. Juni, wird in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

weiter
  • 505 Leser

Zwei Schiffstransporter auf der Straße unterwegs

Schwertransport Am Mittwochabend fuhr ein besonderer Schwertransport vom Härtsfeld ins Kochertal.

Neresheim-Elchingen. Übers Härtsfeld nach Aalen und durchs Kochertal bis nach Löwenstein war in der Nacht zu Donnerstag ein gewaltiger Schwertransport unterwegs. Er transportierte auf zwei Spezialtiefladern „selbstfahrende Arbeitsmaschinen“ mit einer Breite von 7,50 Meter der Ulmer Herstellerfirma Scheuerle auf dem Weg zum Neckarhafen

weiter
Tagestipp

Fotowettbewerb Baum 2020

Die Naturparkführer des Schwäbischen-Fränkischen Waldes laden zu einer Mitmachaktion ein: Beim Fotowettbewerb „Baum 2020“ werden Fotos gesucht, die besondere Bäume, Baum-Details oder den Wald zeigen. Die besten Aufnahmen werden mit Preisen prämiert und auf den Internetseiten des Veranstalters veröffentlicht.

Teilnahme unter www.mit-der-natur.de,

weiter
  • 424 Leser
Kurz und bündig

Ausstellung „Umbruch Ost“

Oberkochen. Die Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“ wird im Rathaus von Montag, 18. Mai, bis Freitag, 19. Juni, während der Öffnungszeiten der Verwaltung zu sehen sein. Sie präsentiert zeitgenössische Bilder namhafter Fotografen. Die Ausstellungskonzeption sowie Texte stammen vom Historiker und Publizisten Stefan Wolle. Im Zentrum

weiter
  • 206 Leser

Konzept für den Wohnbau

Gemeinderat Idee: Gruppe aus allen Fraktionen solle sich damit befassen.

Oberkochen. Jüngst hatte der Verwaltungsausschuss beschlossen, die Stadtwerke Oberkochen finanziell stärker auszustatten, um Wohnbauprojekte für die Stadt auszuführen. Dies brachte Walter Hausmann im Gemeinderat auf den Plan. „Wir wollten zusammen mit der Kämmerei ein Konzept aufstellen“, meinte der CDU-Stadtrat. Die Stadt sei dabei,

weiter
  • 343 Leser

Garten Tipps

Gemüseaussaat: Wenn Sie jetzt Kopf-, Pflück- und Eissalat, Kohlrabi und Fenchel aussäen, sollten Sie nur schossfeste Sorten verwenden. Auch bei Möhren, Rote Bete, Rettich, Radieschen, Zwiebeln, Lauch und Kopfkohl sind Spätsorten zu bevorzugen.

Kräuteraussaat: Die einjährigen Kräuter wie Basilikum, Dill, Winterpostelein, Borretsch, Bohnenkraut

weiter
  • 587 Leser

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, auch echte Schwaben kommen dabei manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Den heutigen Begriff hat uns Manfred Möll aus Heubach geschickt. Die Übersetzung haben wir auf den Kopf gestellt: Breschtleng Erdbeeren

Schicken auch

weiter
  • 573 Leser

Tims Wetterblog fürs Wochenende

An diesem Freitag sind auf der Ostalb viele Wolken unterwegs und vereinzelt kann es auch noch etwas regnen. Die Spitzenwerte liegen bei 12 bis 16 Grad. 12 Grad werden es in Neresheim, 13 in Bopfingen, 14 in Ellwangen, 15 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s 16 Grad. Nach einer kalten Nacht, mit Werten nahe dem Gefrierpunkt, wird das Wetter

weiter
  • 5
  • 1144 Leser

Über Glufamichel, sotte ond sotte

Schwäbisch als Ratespiel macht vielen Leserinnen und Lesern offensichtlich so viel Spaß, dass sie uns auch längere Beiträge dazu schicken. Eine kleine Auswahl:

Mary-Jane Köllges aus Aalen erklärt „Glufamichel“: Eine Glufe ist eine Stecknadel, so ist nun der Glufamichel eine Person, die um eine wertlose Stecknadel noch große Umstände

weiter

Arbeitgeber warnen die Politik

Südwestmetall Verband will keine höheren Abgaben für die Firmen. Kilian: „Das Falscheste, was man tun könnte.“

Aalen. Die Metallarbeitgeber in der Region warnen die Politik davor, die im Zuge der Corona-Krise stark steigenden Staatsausgaben bei gleichzeitig fallenden Staatseinnahmen durch Steuererhöhungen ausgleichen zu wollen. „Das wäre das Falscheste, was man tun könnte, denn Steuererhöhungen entziehen unserer Wirtschaft die letzten verbliebenen,

weiter
  • 252 Leser

Frau bei lebendigem Leib verbrannt

Verbrechen Vor dem Landgericht Ellwangen hat am Mittwoch der Prozess um den Tod einer 45-Jährigen aus Gerabronn begonnen. Ihr Ehemann soll sie ermordet haben.

Crailsheim/Ellwangen

Dem kleinen, schmächtigen Mann, der da in Handschellen und mit Fußfesseln aus der Untersuchungshaft in den Sitzungssaal geführt wird, würde wohl niemand auf den ersten Blick ein Verbrechen, geschweige denn einen Mord zutrauen.

Der 48-jährige Berufskraftfahrer arbeitete für eine Haller Firma als Busfahrer

weiter
  • 5
  • 597 Leser
Namen und Nachrichten

Preis für Dr. Harald Riegel

Aalen. Professor Dr. Harald Riegel erhält den Forschungspreis der Hochschule Aalen. Seit seiner Berufung auf die Professur für Physik 2009 hat er das Laser Applikations Zentrum (LAZ) etabliert, rund 6,5 Millionen Euro für Forschungsaktivitäten eingeworben und über 60 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht. Für sein herausragendes Engagement

weiter
  • 123 Leser

Ziele im Programm „InKoMo 4.0“

InKoMo4.0 will Anbieter von Mobilitätslösungen mit Gemeinden, Städten und Landkreisen zusammenzubringen, um für eine schnelle Umsetzung in der Fläche zu sorgen. In Kooperation mit den Kommunalen Landesverbänden, der e-mobil BW GmbH und der VDI/VDE IT GmbH wurde dafür Anfang 2019 eine Geschäftsstelle beim Städtetag Baden-Württemberg zur Beratung

weiter
  • 403 Leser

Erste Schritte aus der Isolation

Pandemie Seniorenpflegeheime ermöglichen wieder Besuche. Wie das Samariterstift und das DRK in ihren Einrichtungen mit den Regelungen umgehen.

Aalen

In Baden-Württemberg soll das Besuchsverbot in Altenpflegeeinrichtungen ab dem 18. Mai gelockert werden. Wir haben in Aalener Altenheimen gefragt, wie dort die Lockerungen umgesetzt werden und was die Betreiber von den Änderungen halten.

So läuft es am Samariterstift

„Ich hätte durchaus, auch im privaten Umfeld, noch ein bisschen warten

weiter

Preis für Aalens smartes Parkleitsystem

Mobilität Land fördert „dynamisches und intelligentes Projekt“ mit 335 000 Euro.

Aalen. Das Land hat ein Mobilitätsprojekt der Stadt ausgezeichnet. Für Aalens dynamisches und intelligentes Parkleitsystem der Stadt gibt es einen Zuschuss von exakt 334 015 Euro. „Kommunen und Unternehmen bringen gemeinsam die digitale Mobilität voran – das unterstützen wir gerne“, meint Digitalisierungsminister Thomas Strobl.

weiter
  • 128 Leser

Fahren ohne Erlaubnis erlaubt

Verkehr Für sechs Euro pro Stunde kann jeder auf der Bopfinger Breitwangbahn das Autofahren üben.

Bopfingen

Auf der Bopfinger Breitwangbahn kann jeden Sonntag sicheres Fahren geübt werden. Vor allem für Fahranfänger bietet der Verkehrsübungsplatz eine ideale Fläche, um gefahrlos die Grundlagen im Umgang mit einem Kraftfahrzeug zu erlernen.

Bereits ab 16 Jahren können die Führerscheinanwärter hier Erfahrungen sammeln. Zusammen mit einem

weiter
  • 5
  • 4072 Leser

Zukunftsforum gegen Corona-Krise

Wirtschaftspolitik Die Kammer gibt den Startschuss für ein Forum für die Wirtschaft – und fordert auch die Politik eindringlich zu weiteren Hilfen auf, denn die Lage bei vielen Betrieben ist dramatisch.

Heidenheim

Einhellig hat sich das Präsidium der IHK Ostwürttemberg für die Umsetzung eines von der Hauptgeschäftsführung vorgeschlagenen „Zukunftsforum“ ausgesprochen. Mit einem umfassenden Paket soll ein Prozess zur Erarbeitung von Maßnahmen und Empfehlungen gestartet werden, um die von der Corona-Krise besonders betroffenen Branchen

weiter
  • 453 Leser
Aus dem Gemeinderat Wört

Die Mehrheit lehnt ein Mitfahrbänkle ab

Wört. Der Aufstellung eines sogenannten „Mitfahrbänkles“ in Wört erteilte der Gemeinderat Wört mehrheitlich eine Absage. Angedacht war zunächst ein solches „Mitfahrbänkle“ am Dorfplatz aufzustellen. „Ich habe meine Zweifel, ob es gut ist das System auszubauen. Jetzt ist auch noch die Corona-Zeit dazu gekommen, wo

weiter

Wört investiert trotz Krise nach Kräften

Haushaltsplan 2020 Gemeinderat beschließt einstimmig: Steuern werden nicht erhöht.

Wört. Die Verabschiedung des Haushaltplans 2020 stand im Gemeinderat auf dem Programm. Trotz wegen des Coronavirus einbrechender Wirtschaft blickte Bürgermeister Thomas Saur zuversichtlich in die Zukunft. Unter erschwerten Bedingungen fand die Gemeinderatssitzung statt. Die Ratsmitglieder saßen mit Sicherheitsabstand nebeneinander. Bürgermeister

weiter
  • 122 Leser
Namen und Nachrichten

Ingrid Beck neu im Landpastoral

Ellwangen. Mit neuen Angeboten wird Ingrid Beck das Team der Landpastoral Schönenberg künftig bereichern. Ingrid Beck tritt die Nachfolge von Utta Hahn an, die nunmehr in Schwäbisch Hall als Dekanatsreferentin tätig ist. Die 53-jährige Ingrid Beck wohnt mit ihrer Familie in Bettringen und war in den letzten 17 Jahren in der Seelsorgeeinheit „Unterm

weiter
  • 125 Leser
Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Garry Disher: Kaltes Licht

Kommissar Alan Auhl ist aus seiner Pensionierung zurückgekehrt um bei der Melbourner Polizei Cold Cases aufzuklären. Doch nicht nur die Aufklärung eines Verbrechens, bei dem ein Skelett unter einer Betonplatte eine Rolle spielt, beschäftigt ihn. Auch der Fall eines Arztes, der unter dem Verdacht steht, seine Ehefrauen zu ermorden, lässt ihn nicht

weiter
  • 384 Leser
Heimische Warenkunde

Mehl ist nicht gleich Mehl

Dagmar Oltersdorf über Einblicke in Spezialwissen für den Hausgebrauch

Ich gestehe: Mit Mehl kenne ich mich nicht so richtig gut aus. Dabei gibt es da eine Menge zu wissen. Auch für den Hausgebrauch. Das macht so ein Besuch in einer Mühle schnell klar. Mehl ist nicht gleich Mehl. In der Heimatsmühle gibt es Weizenmehl Type 405, Dinkelvollkornmehl, Dinkeldunst Spätzlesmehl, Dinkelmehl Typ 1050, Weizenmehl Typ 1050,

weiter
  • 5
  • 120 Leser

Wie unser Mehl in die Regale kommt

Heimatsmühle Was wir einfach mal schnell im Supermarkt kaufen, wird in einem komplizierten Prozess produziert. Ein Besuch in der Heimatsmühle.

Aalen

Wir kommen aus der Region. Das ist unsere Basis“, sagt Franz Xaver Ladenburger, Geschäftsführer der Heimatsmühle. Der Name ist Programm, das zeigt ein Besuch bei dem mittelständischen Unternehmen zwischen Wasseralfingen und Hüttlingen eindrücklich. Was nicht heißt, dass die Heimatsmühle mit rund 60

weiter

Schrittweise Öffnung der Kitas und Kindertagespflege ab Montag

Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: „Mit dem Rahmen ermöglichen wir den Einrichtungsträgern bewusst Spielräume für Umsetzung und Konzepte vor Ort.“

Stuttgart. Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege können ab Montag, 18. Mai, die Betreuung schrittweise in Richtung eines eingeschränkten Regelbetriebs ausweiten. Das teilt das Kultusministerium in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit Städtetag, Gemeindetag und Landkreistag mit.

Die Lenkungsgruppe der Landesregierung hat

weiter
  • 5996 Leser

Von Corona bis Remsbahn – unser neuer E-Mail-Newsletter

Service Die Redaktion fasst ab sofort die aktuelle Nachrichtenlage jeden Abend für Sie zusammen. Jetzt kostenlos und einfach anmelden: www.schwaepo.de/newsletter

Aalen

Das Coronavirus beherrscht unseren Alltag. Täglich gibt es neue Entwicklungen, entsprechend hoch sind auch die Aufrufe unserer Online-Ausgabe, die wir ab 6 Uhr morgens bis zum späten Abend fast rund um die Uhr mit neuen Meldungen aktualisieren. Aktualisierte Regeln für unseren Alltag, neue Infektionszahlen und Maßnahmen zur

weiter
  • 5
  • 2607 Leser

Crailsheim: Mann bespuckt Schuhverkäuferin

Einsicht zeigte sich der 24-Jährige nicht und betritt später am Tag noch einen Baumarkt ohne Mund-Nasenschutz.

Crailsheim-Roßfeld. Ein 24-Jähriger, der keinen Mund-Nasenschutz getragen hat, hat am Mittwoch eine Verkäuferin in einem Schuhgeschäft in Crailsheim Roßfeld bespuckt. Das teilt die Polizei mit. Entgegen der geltenden Regelungen einen Mund-Nasenschutz beim Einkaufen zu tragen, betrat er kurz nach 9 Uhr ein Schuhgeschäft

weiter
  • 3
  • 2011 Leser

Von der Hochschule zu Tesla

Wirtschaft Zukünftige Gießerei-Ingenieure können in Aalen ausgebildet werden. Professor Dr. Lothar Kallien erklärt, was die Studierenden lernen.

Aalen

Die Zukunft mitgestalten“, so wirbt der amerikanische Elektroautohersteller Tesla auf seiner Website der Gigafactory Berlin-Brandenburg um Mitarbeiter für seine in Bau befindliche, hauseigene Gießerei. „Tesla sucht Druckgießer – und die bilden wir an der Hochschule Aalen aus“, sagt Professor Dr. Lothar Kallien, Leiter

weiter
  • 153 Leser

Unbekannte stehlen drei Motorräder in Lauterburg

Die Polizei hat drei Jugendliche im Verdacht.

Essingen-Lauterburg. Aus der Garage eines Wohnhauses in der Panoramastraße haben Unbekannte am Mittwoch drei Motorräder im Gesamtwert von rund 14.000 Euro gestohlen. Das teilt die Polizei mit.

Eine Zeugin beobachtete gegen 5.30 Uhr am Morgen drei männliche Personen und hörte auch die Fahrgeräusche der Zweiräder. Nachdem

weiter
  • 5
  • 3462 Leser

Das Leben in den Ellwanger Gassen

Stadtansichten (18) Ein weiteres Bild aus alten Zeiten, mit einem Opa in der Arbeitsschürze. Wer weiß, wo dieses Foto aufgenommen wurde und kann Geschichten dazu erzählen?

Ellwangen

Die Zeiten ändern sich und wenn man sich recht umschaut, hat man das Gefühl, sie haben sich noch nie so schnell verändert wie heute. Unsere Serie „Stadtansichten“ macht dies besonders deutlich und rückt mit jeder Folge ein Stück Ellwanger Vergangenheit wieder in den Blick.

Zuletzt war es in Folge 17 „ein Plätzchen

weiter
  • 216 Leser

Zoff um Jugendbeteiligung

Kommunalpolitik Über einen Antrag der CDU-Fraktion regt sich Roland Hamm von den Linken auf. Wie es in der Sache nun weitergeht.

Aalen

Heftig wurden gleich mehrere Anträge aus den Fraktionen diskutiert in der vergangenen Sitzung des Kultur-, Bildungs- und Finanzausschusses (KBFA). Unter anderem gab es Zoff um das Thema Jugendbeteiligung.

Der Antrag der CDU: Die CDU-Fraktion hatte den Antrag gestellt, dem Gemeinderat einen beratenden Ausschuss mit Namen „Jugendbeteiligung“

weiter
  • 3
  • 241 Leser

Spielstraße und Bewohnerparken: das Konzept rund ums Stadtoval

Verkehr Am 27. September soll der Kulturbahnhof eröffnet werden. Wo die Besucher parken können und welche Bereiche Anwohnern vorbehalten sind.

Aalen

Wo können die Besucher parken, wenn der Kulturbahnhof fertig ist und dort Veranstaltungen stattfinden? Das Konzept der Stadtverwaltung dazu wurde im zuständigen Gemeinderatsausschuss vorgestellt und diskutiert.

Eröffnung im September: Eigentlich hätte im neuen Kulturbahnhof (KuBa) bereits Ende Juni ein großes Fest zur Einweihung gefeiert

weiter
  • 1
  • 288 Leser

Das Ständle kommt nach Oberkochen

Gartenschau-Erbe Wie die Mögglinger Ehrenamtlichen in Zeiten von Corona die Gärten pflegen, was aus geplanten Veranstaltungen und dem Café wird – warum das Ständle verpflanzt wird.

Mögglingen/Oberkochen

Eigentlich haben sie das fertige Konzept schon in der Schublade. Damit könnten die Besucher die zur Remstal-Gartenschau angelegten Gärten noch mal ganz anders und neu erleben: Bei der „Nacht der offenen Gärten“. Und das werden sie auch, ist Irmgard Sehner überzeugt. Die stellvertretende Bürgermeisterin koordiniert

weiter

KC investiert groß in neue Bahnen

Sanierung Binnen acht Wochen Bauzeit wurden im Kegelcenter des KC Schwabsberg die Bahnen getauscht und das Dach erneuert. Wie die Großinvestition trotz Corona lief.

Rainau-Schwabsberg

Eigentlich hätte die Baumaßnahme erst am 4. April, also nach dem offiziellen Ende der Kegel-Bundesliga-Saison begonnen werden sollen, doch dann kam Corona. „Der Spielbetrieb wurde Mitte März eingestellt und auch unsere verpachtete Gastwirtschaft musste schließen“, blickt KC-Vorsitzender Reinhard Prickler zurück.

weiter

Eine Andacht für die Heilige Corona

Kirche Was das Virus mit der Schutzheiligen aus Antakya zu tun hat, das ist im Video aus der Kirche St. Elisabeth in Aalen an diesem Donnerstag, ab 9 Uhr, zu sehen.

Aalen

Die Kirchenbänke sind mit rot-weißen Bändern abgesperrt. Pastoralassistent Hans-Christian Richter misst die Lichtverhältnisse und den Ton ein. Pastoralreferent Wolfgang Fimpel ist in der Sakristei der Kirche verschwunden, um sich umzuziehen. Teresa Nar nimmt an der Orgel Platz und Ralph Häcker stimmt schon mal erste Töne

weiter
  • 5
  • 171 Leser

Schwertransporter auf dem Härtsfeld unterwegs

Neresheim-Elchingen. Um etwa 19 Uhr startete von Neresheim-Elchingen am Härtles Parkplatz aus ein Schwertransporter mit dem Ziel Löwenstein. Geladen hat er eine selbstfahrende Arbeitsmaschine, wie die Polizei mitteilt. Stolze 7,50 Meter ist der Transporter breit und misst eine Länge von 45,50 Meter mit einem Gewicht von 250 Tonnen. Die

weiter
Guten Morgen

Oh heilige Corona

Ulrike Schneider über besondere Schutzheilige

Sie sollen Vorbilder sein, die Heiligen der katholischen Kirche. Und man kennt sie. Wie etwa den berühmtesten aller Zimmermänner – Josef. Seiner gedenkt man unter anderem als Schutzheiliger in Wohnungsnot am 19. März. Allseits bekannt ist Valentin. Der römische Geistliche, dessen man am 14. Februar gedenkt, gilt heute als Patron der Verliebten.

weiter
  • 5
  • 986 Leser

Wagenblast: Hahn gilt als Interessent

Kfz-Branche Die Fellbacher Autohausgruppe Hahn wird als möglicher Käufer für den insolventen VW- und Audi-Händler von der Ostalb gehandelt. Der Betrieb läuft derweil weiter.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Im April hat die Autohausgruppe Wagenblast mit 220 Mitarbeitern und vier Standorten in Schwäbisch Gmünd, Aalen und Heidenheim Insolvenz angemeldet. Während der Betrieb auch im vorläufigen Insolvenzverfahren weitergeht, läuft im Hintergrund die Suche nach einem Käufer auf Hochtouren. Als

weiter
  • 3
  • 1064 Leser

Regionalsport (4)

Laufen und etwas Gutes tun

Laufen Beim „Ostalb Homerun“ hat man die Wahl zwischen mehreren Strecken - dazu wird Aufwind e.V. unterstützt.

Die meisten Laufveranstaltungen in der Region, darunter auch die des Ostalb-Laufcups, mussten aufgrund der Corona-Pandemie verschoben oder sogar ganz abgesagt werden.

Doch nun gibt es eine Alternative - der Ostalb Homerun. Dabei läuft man alleine - dennoch kann man gemeinsam mit anderen den aktuellen Trainingsstand testen. So läuft es ab: Anmeldung

weiter
  • 106 Leser

„ Es findet einfach kein Vereinsleben mehr statt“

Fußball Dorfmerkingens Trainer Helmut Dietterle spricht im Interview über die fußballfreie Zeit.

Im Interview berichtet Helmut Dietterle über die aktuelle Lage bei den Sportfreunden Dorfmerkingen. Außerdem spricht der Trainer über ein großes Vorbereitungsturnier mit Teams von der Ostalb. Die Einnahmen sollen einer Organisation zugutekommen, die unter der Corona-Pandemie besonders leidet.

Diese Woche hat der WFV bekannt gegeben

weiter
  • 5
  • 290 Leser

Viertplatzierter als Aufsteiger

Fußball Wenn der Beschlussvorschlag des WFV angenommen wird, wird abgebrochen, der Beste steigt auf und es gibt keine Absteiger. Die Tabellen zeigen, wen es wie trifft.

Das ist extrem bitter. Trotz Tabellenführung müssen die Wasseralfinger kommende Saison wieder in der A II an den Start gehen. Der Grund: Die Quotientenregelung - der SSV Aalen steigt auf. Wie sieht es in den anderen Ligen aus? Verbandsliga: Für Normannia Gmünd kommt der Saison-Abbruch ungelegen. Zuletzt zeigten die Normannen starke Leistungen und

weiter
  • 5
  • 188 Leser

Gmünd ist die Ausnahme

Schwimmen Wieso einige Schwimmsportler aus Gmünd schon wieder mit dem Training begonnen haben – und die Aalener Schwimmer noch warten müssen.

Es hat Nieselregen, einstellige Temperaturen und wer aufs Klo muss, hat Pech gehabt. Und Roland Wendel sagt: „Wir sind sehr happy.“

Der Gmünder Schwimmvereinsvorsitzende freut sich, dass wenigsten ein Teil seiner Sportler nach der langen Corona-Zwangspause seit Anfang dieser Woche wieder trainieren kann. Das Hallenbad hat weiter zu, aber

weiter
  • 5
  • 276 Leser

Überregional (89)

Einstürzende Neubauten

„Die Routinen sabotieren“

Die Einstürzenden Neubauten veröffentlichen nach zwölf Jahren ein neues Studioalbum. Sänger und Frontmann Blixa Bargeld über das Entstehen der Stücke und was ein Schrottplatz damit zu tun hat.
Mit ihrem neuen Album „Alles in Allem“ bieten die Einstürzenden Neubauten eine Quintessenz ihres mittlerweile 40 Jahre dauernden Schaffens und übertreffen sich dabei noch einmal selbst. Blixa Bargeld, dem Sänger und charismatischen Anführer der Berliner Forschergruppe für Klang und Text, die weltweit Kultstatus genießt, ist die souveräne weiter
  • 434 Leser
Interview

„Es wird eine bunte Vielfalt geben“

Schmerzhaft stellen die Schulen in der Pandemie fest, dass sie digital aufholen müssen. Ernst Dieter Rossmann (SPD), der Vorsitzende des Bildungsausschusses im Bundestag, stellt klar: Das geht nur, wenn Bund, Länder und Kommunen zusammenarbeiten. Herr Rossmann, die Koalition will arme Schüler beim Kauf digitaler Endgeräte mit 150 Euro unterstützen. weiter
  • 362 Leser

„Man sucht den Wutbürger“

Die Präsidentin des baden-württembergischen Verfassungsschutzes, Beate Bube, über Extremisten auf „Hygiene-Demos“, Verschwörungstheoretiker und die Beobachtung von AfD-Politikern.
Extremisten deuten die Corona-Pandemie im Sinne ihrer jeweiligen Ideologie, warnt Beate Bube. Die Präsidentin des Landesamts für Verfassungsschutz sagt: Krisen wie diese können zum Einfallstor für Leute werden, die auf einen „Tag X“ hinarbeiten. Frau Bube, haben Sie am Samstag Mitarbeiter des Landesamts auf den Cannstatter Wasen geschickt? weiter
  • 250 Leser

„Paula & Otto“ in Lindau

Kunst und Liebe im Aufbruch: Rund 50 Werke von Paula Modersohn-Becker und Otto Modersohn sind von Freitag an in der neuen Sonderausstellung des Kunstmuseums Lindau zu sehen. Foto: Kulturamt Lindau/Christian Flemming weiter
  • 459 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Im ersten Quartal litten die Geschäfte des Autovermieters Sixt unter der Pandemie. Der Umsatz lag wegen des Nachfrageeinbruchs im März bei 488,5 Mio. EUR – 3,4 Prozent unter dem Vorjahreswert. 2 Berlins größter privater Vermieter, die Deutsche Wohnen , bleibt trotz Mietendeckel profitabel. Die Mieten stiegen in den ersten drei Monaten um weiter
  • 326 Leser
VfB Stuttgart

Ein Traum, diese Elf

Leno, Rüdiger, Khedira, Gnabry, Werner, Kimmich: Sie alle haben eine VfB-Vergangenheit. Mit ihnen wäre der Bundesliga-Aufstieg für Stuttgart wohl ein Sache mit links.
Der V fB Stuttgart hat in seiner bewegten Geschichte viele Spieler groß gemacht. Man denke an Hermann Ohlicher, Karl Allgöwer, Bernd und Karl-Heinz Förster, Ásgeir Sigurvinsson und Jürgen Klinsmann in den 1970er- und 80er-Jahren. Oder an Matthias Sammer, Guido Buchwald, das magische Dreieck Fredi Bobic, Krassimir Balakov und Giovane Elber in den weiter

Anreise zur Demo nur mit Maske

Am Samstag wollen erneut Tausende auf dem Wasen in Stuttgart gegen die Einschränkungen in der Corona-Krise demonstrieren. Die Stadt Stuttgart kündigte an, Teilnehmern drohe eine Geldbuße von 300 Euro, wenn sie bei der An- und Abreise mit Bus und Bahn keine Atemschutzmasken tragen. Normalerweise liegt die Strafe bei 15 bis 30 Euro. Die Geldbuße weiter
  • 154 Leser

Auf dem Heimweg

Ein Einwanderer aus Venezuela will aufgrund der Corona-Pandemie wieder nach Hause. Erschöpft wartet der junge Mann im kolumbianischen Cali auf einen Bustransfer in die Heimat. Foto: Luis Robayo/afp weiter
  • 286 Leser
Querpass

Auf tönernen Füßen

So ganz traut die Deutsche Fußball Liga (DFL) dem Braten offenbar selbst nicht. Kein Wunder: Ihr Konzept zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs ist zerbrechlich. Niemand vermag wirklich zu sagen, ob im Laufe der kommenden Wochen neben Dynamo Dresden weitere Teams komplett in eine zweiwöchige Quarantäne müssen – und was das dann für den weiteren weiter
  • 436 Leser

Ausbeutung ist Alltag

Die Corona-Krise macht Handlungsbedarf bei Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen deutlich. Auch Saisonarbeiter geraten in den Blick.
Nahrungsmittel zu Niedrigpreisen, Tierschutzvergehen, Dumpinglöhne und jetzt auch noch Corona. Beschäftigte in Fleischbetrieben haben sich massenweise mit dem Virus infiziert, und Saisonarbeitern in der Landwirtschaft droht ähnliches. Ein Überblick. Was ist passiert? Rund 110 000 Beschäftigte arbeiten in der Schlachtindustrie. Viele von weiter
  • 545 Leser

Bäriger Abstandshalter

Damit in diesem Restaurant in Bangkok die Gäste auch brav die Corona-Abstandsregeln einhalten, setzen die Betreiber auf Wächter aus Plüsch. Wo ein Panda sitzt, darf kein anderer hin. Foto: Lillian Suwanrumpha/afp weiter
  • 472 Leser

Befreiung von Lkw-Maut umstritten

Bundesregierung will, dass mit Gas betriebene Lastwagen auch künftig keine Abgabe zahlen müssen.
Verkehrsverbände, Gewerkschaften und Grüne haben harte Kritik an einem Gesetzesvorhaben der Bundesregierung zur Förderung von Gas-Lkw geübt. Die Bundesregierung beschloss, mit Gas betriebene Lastwagen um weitere drei Jahre bis 2023 von der Maut auf Autobahnen und Bundesstraßen zu befreien. Am Donnerstag stimmt der Bundestag über das Vorhaben ab, weiter
  • 297 Leser
DOK.fest München

Chroniken von Trauma und Lebensfreude

Das Münchner Dokumentarfilm-Festival zeigt sein Programm bis zum 24. Mai über ein Streamingportal online.
Absagen, verschieben, streamen? Die Veranstalter des 35. Dokumentarfilm-Festivals „DOK.Fest München“ wählten den Weg ins Internet: Das Ergebnis ist ein bis zum 24. Mai begrenztes Streamingportal unter www.dokfest-muenchen.de. Das Programm umfasst 121 der ursprünglich geplanten 159 Filme aus 42 Ländern. 90 Dokumentationen feiern weiter
  • 359 Leser

Commerzbank Kreditvorsorge drückt Gewinn

Die Corona-Krise lässt das Gewinnziel der Commerzbank für 2020 wackeln. Ende März stand unter dem Strich ein Minus von 295 Mio. EUR in den Büchern. Ein Jahr zuvor gab es einen Überschuss von 122 Mio. EUR. Vor allem die Furcht vor Kreditausfällen drückte das Ergebnis: Die Bank vervierfachte ihre Risikovorsorge von 78 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum weiter
  • 162 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Mittwoch ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 33 661 gestiegen. Das waren 183 mehr als am Dienstag, teilte das Sozialministerium in Stuttgart mit (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Sars-CoV-2 stieg auf 1596, das waren 17 mehr als am Dienstag. Mehr als 29 100 weiter

Corona-Krise Grüne wollen mehr Hilfen für Familien

Die Grünen im Bundestag verlangen mehr Unterstützung für Kinder während der Corona-Krise. Die Fraktion beschloss am Dienstagabend einen Forderungskatalog, der ein Corona-Elterngeld beinhaltet und stärkere Hilfen für benachteiligte Kinder. Der Bundestag will sich am Donnerstag mit dem Antrag der Grünen und einem weiteren, ähnlich lautenden Antrag weiter
  • 135 Leser

Corona-Protest Angriff auf Polizisten

Versammlung in brandenburgischer Stadt aufgelöst
Im brandenburgischen Cottbus hat es am Dienstagabend nach der Auflösung einer Versammlung gegen Corona-Maßnahmen gewaltsame Ausschreitungen gegeben. Der Polizei zufolge wurde die genehmigte Veranstaltung aufgelöst, weil sich vor Beginn „weit mehr“ als die erlaubten 50 Teilnehmer versammelt hatten. Danach zogen „größere Personengruppen“ weiter
  • 284 Leser

Das Geschäftsvolumen sinkt

Der weltgrößte Reedereikonzern Maersk rechnet für das zweite Quartal 2020 mit einem Rückgang des Geschäftsvolumens um bis zu einem Viertel. Hintergrund ist die weltweite Corona-Krise. Foto: A.Carrasco Ragel/EFE via EPA/dpa weiter
  • 277 Leser
Berblinger-Turm

Der Berblinger-Turm wächst

2020 jährt sich der Geburtstag des „Schneiders von Ulm“ zum 250. Mal. Ein begehbares Kunstwerk an der Donau soll an ihn erinnern.
In einem sind sich alle Beteiligten absolut sicher: Das Berblinger-Denkmal an der Adlerbastei in Ulm wird spektakulär. Seit Montag werden die Bauteile für den 20 Meter hohen Treppen-Turm angeliefert. In den kommenden Wochen wird das begehbare Denkmal in Etappen montiert und aufgestellt, am 25. Juni soll der Turm eröffnet werden. Das Bauwerk ist die weiter
  • 163 Leser

Der Erste und Einzige seiner Art

Es gibt für nahezu alles einen Preis: für eine grottenschlechte schauspielerische Leistung etwa oder die Verhunzung von Sprache. Es gibt sogar eine Auszeichnung für besonders dummes Sterben. Den Darwin Award bekommen jene, die den Gen-Pool der Menschheit durch ihren unbeabsichtigten Tod entlasten. Zum Beispiel jener Mann, der sich, um seiner Mutter weiter
  • 310 Leser

Die ersten Kartoffeln sind da

In Niedersachsen haben Landwirte die ersten Frühkartoffeln geerntet. Hilfreich waren in Niedersachsen ein windgeschützter Hang, eine Frostschutzberegnung und viel wärmendes Vlies, hieß es. Foto: Julian Stratenschulte/dpa weiter
  • 281 Leser
Coronavirus Deutschland

Die Türen zu alter Technik bleiben zu

Der Mühlentag am 1. Juni ist wegen Covid-19 abgesagt worden. In der Enge ist Risiko zu hoch.
Kaum war ein Verbot für Großveranstaltung erlassen, schon sagte die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und –erhaltung (DGM) eine der populärsten Lehrstunden der Republik ab. Am Pfingstmontag wird es den traditionellen Deutschen Mühlentag nicht geben. Wegen der Ansteckungsgefahr wäre in Corona-Zeiten der Massenauflauf in den alten Gebäuden weiter
  • 139 Leser
An gehört

Die Welt der Cellosonate

Das erste Violoncello wurde um 1540 in Norditalien gebaut. Und es waren barocke Italiener wie Domenico Gabrielli, Alessandro Scarlatti und Antonio Vivaldi, die ein Jahrhundert später die ersten Cellosonaten komponierten. Klassiker wie Luigi Boccherini, Felix Mendelssohn, Ferdinand Ries und, vor allem, Ludwig van Beethoven setzten die Tradition fort. weiter
  • 359 Leser

Drohnen sollen Alltag erobern

Bundesregierung beschließt Aktionsplan: Die unbemannten Geräte müssen endlich in die Luft gehen können.
Die Bundesregierung will die Entwicklung von Drohnen vorantreiben und ihren Einsatz im Alltag ermöglichen. Das geht aus einem Aktionsplan hervor, den das Kabinett verabschiedet hat. Laut Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sollen Drohnen und Flugtaxis die Labore verlassen und in die Luft gehen können. Im Plan heißt es, Ziel sei es, „schnellstmöglich“ weiter
  • 183 Leser
Basketball

Eine Million Euro für den Platz im Schaufenster

Die Liga lässt sich die geplante Fortsetzung des Spielbetriebs einiges kosten. Doch noch warten die zehn teilnahmewilligen Klubs auf das Okay der Politik.
Den Kampf gegen den drohenden Saison-Abbruch lassen sich die Basketballer einiges kosten. Auf rund eine Million Euro beziffert die BBL-Spitze die Ausgaben für den Plan, die Spielzeit ab Anfang Juni mit zehn Teams in zwei Fünfer-Gruppen und anschließenden Playoffs ohne Zuschauer in München fortzusetzen und doch noch einen sportlichen Meister zu küren. weiter
  • 456 Leser

Fahrgäste bleiben aus

Verkehrsminister fordern Rettungsschirm für Nahverkehr.
Die Fahrgastzahlen in Bussen und Bahnen sind wegen der Corona-Krise eingebrochen. Da viele Verkehrsunternehmen Verbindungen einschränkten und Menschen aus Furcht vor Infektionen fern blieben, gingen die Zahlen im ersten Quartal um 11 Prozent zurück, schätzt das Statistische Bundesamt. Besonders stark fielen die Fahrgastzahlen im Eisenbahnnahverkehr weiter
  • 125 Leser

Fast jeder Zweite will Jobs streichen

Die Nachfrage nach Produkten geht massiv zurück. Aus Sicht der Branche greifen die Soforthilfen nur kurzfristig.
Rund 40 Prozent der Industriebetriebe in Baden-Württemberg planen, wegen der Corona-Krise Stellen abzubauen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des baden-württembergischen Industrie- und Handelskammertags (BWIHK). Immerhin rechnet noch mehr als die Hälfte der Betriebe mit gleichbleibenden Beschäftigtenzahlen, aber nur 2 Prozent wollen mehr Personal weiter
  • 339 Leser

FDP-Vorstand Kemmerich lässt Amt ruhen

Thüringens FDP-Chef Thomas Kemmerich zieht Konsequenzen aus seinem umstrittenen Auftritt bei einer Demonstration gegen Corona-Maßnahmen. Der kurzzeitige Ministerpräsident lässt sein Mandat im FDP-Bundesvorstand ruhen, teilte der 55-Jährige nach einer Vorstandssitzung mit. Der Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, warf ihm weiter
  • 118 Leser

Ferrari Angeblich mit Sainz schon einig

Der Spanier Carlos Sainz ist der große Favorit auf die Nachfolge des viermaligen Weltmeisters Sebastian Vettel beim Formel-1-Rennstall Ferrari. Mehrere Medien berichten bereits über eine Einigung der Scuderia mit dem 25-Jährigen, der 2020 noch im McLaren-Cockpit sitzt. Formel-1-Pilot Sainz, Sohn der Rallye-Legende Carlos Sainz senior, würde bei weiter
  • 236 Leser

Frau sagt nochmal aus

Die im Oktober 2018 vergewaltigte 18-Jährige wird über Video befragt.
Die vor einer Disco in Freiburg vergewaltigte Frau wird noch einmal vor dem Landgericht Freiburg aussagen. Die Frau, die zum Zeitpunkt der Tat vor eineinhalb Jahren 18 Jahre alt war, soll dabei zu ihrer aktuellen Situation und zu den Folgen der Vergewaltigung befragt werden, sagte der Vorsitzende Richter Stefan Bürgelin. Die Frau werde per Video zugeschaltet, weiter

Fußball Corona holt auch Weißrussland ein

Die bisher ignorierte Coronakrise hat nun doch den weißrussischen Profifußball erreicht. Wie der nationale Verband ABFF mitteilte, wurde die Erstligapartie zwischen dem FC Minsk und Neman Grodno ebenso wie ein Zweitligaspiel verlegt. Bei Spielern der Klubs aus Minsk und von Zweitligist Gomel besteht der Infektionsverdacht. Die nationale Liga war trotz weiter
  • 239 Leser

Galgen und Skelette am Bodensee entdeckt

Die Überreste einer frühneuzeitlichen Richtstätte sind bei Allensbach (Kreis Konstanz) entdeckt worden. Bei archäologischen Voruntersuchungen für den Ausbau der B33 wurden Reste eines Galgens und mindestens sechs Skelette ausgegraben. Der Kreisarchäologe Dr. Jürgen Hald: „Bei den verscharrten Toten handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit weiter
  • 216 Leser

Genossenschaft Verband legt gute Zahlen vor

Nach Ansicht des Genossenschaftsverbands in Baden-Württemberg (BWGV) könnte die Corona-Pandemie langfristig zu einem Aufleben der Genossenschaften führen. Für das vergangene Jahr präsentierte der Verband positive Zahlen: Genossenschaften im Waren- und Dienstleistungsbereich steigerten ihre Umsätze um 2,8 Prozent auf 8,59 Mrd. EUR. Die 317 landwirtschaftlichen weiter
  • 306 Leser

Gericht Ehefrau im Auto angezündet

Ein 48-jähriger Mann muss sich seit Mittwoch wegen Mordes an seiner Frau vor dem Landgericht Ellwangen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, er habe die 45 Jahre alte von ihm getrennt lebende Ehefrau im November in Gerabronn mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit abgepasst, ihr Auto gewaltsam aufgebrochen, die Frau mit Benzin übergossen weiter
  • 244 Leser

Gleich zwei Nationalspieler

Bundesligist United Volleys Frankfurt hat Mittelblocker Noah Baxpöhler, 26, verpflichtet. Er kommt von Spacer‘s Toulouse aus Frankreich. Von den Volleyball Bisons Bühl wechselt zudem Nationalmannschaftskollege Mario Schmidgall, 22-jähriger Zuspieler, zu den Hessen. Neuer Chef-Bundestrainer Ex-Zehnkämpfer Frank Müller, 51, wird Leitender DLV-Bundestrainer weiter
  • 178 Leser

Gutscheine für ausgefallenen Urlaub unzulässig

Die EU-Kommission will alle Staaten abmahnen, die den Unternehmen eine Barerstattung erlassen.
Endgültig Gewissheit für Millionen Urlauber, deren Pauschalreisen oder Flüge wegen der Corona-Pandemie storniert werden: Es bleibt bei ihrem Anspruch, schon geleistete Anzahlungen in bar zurückerstattet zu bekommen. Einen Gutschein als Alternative können sie zwar freiwillig akzeptieren, zwingen kann sie niemand. Die EU-Kommission hat am Mittwoch weiter
  • 126 Leser

Halle-Anschlag Täter gilt als voll schuldfähig

Der Attentäter von Halle ist laut einem ausführlichen psychiatrischen Gutachten voll schuldfähig. Nach vorläufiger Bewertung sei „nicht ersichtlich, dass die Fähigkeit des Angeschuldigten, das Unrecht seiner Taten einzusehen und nach dieser Einsicht zu handeln, bei den Taten aufgehoben war“, heißt es in einem Beschluss des Bundesgerichtshofs. weiter
  • 286 Leser

Hohe Auflagen für traditionellen Blutritt

Keine Pferdeanhängerkolonnen, keine abgeriegelte Altstadt, keine Prozession: Der Blutritt in Weingarten findet coronabedingt in reduzierter Form statt, teilt die Stadt Weingarten mit. Am 21. und 22. Mai soll es Festgottesdienste geben, die über das Internet übertragen werden. Die Blutreliquie werde am 22. Mai um 7 Uhr auf dem abgesperrten Basilikavorplatz weiter
  • 144 Leser

Kalbitz droht Ausschluss aus Partei

Brandenburger Landeschef räumt ein, dass sein Name auf einer Liste Rechtsextremer auftauchen könnte.
Andreas Kalbitz gilt in der rechten AfD schon lange als ganz rechtsaußen. Jetzt könnte seine Vergangenheit dazu führen, dass er aus der Partei ausgeschlossen wird. Der Landeschef der Brandenburger AfD, der auch die Fraktion im Landtag führt, hat zugegeben, dass sein Name auf einer „Interessenten- oder Kontaktliste“ der mittlerweile verbotenen weiter
  • 306 Leser

Karliczek plant Paket

Die Ministerin fordert mehr Ausgaben für Investitionen.
Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) fordert für die Jahre 2021 bis 2023 wegen der Corona-Krise ein milliardenschweres Konjunktur- und Investitionsprogramm. Derzeit gebe der Bund jährlich etwa 40 Mrd. EUR für Investitionen aus – sie wünsche sich, „dass wir insgesamt noch einmal die Hälfte drauflegen“. Konkret nannte weiter
  • 284 Leser

Kino US-Saison startet wieder am 1. Juli

Der Psychothriller „Unhinged“ mit Russell Crowe in der Hauptrolle soll am 1. Juli in die US-Kinos kommen. Dies gaben die Produzenten auf Twitter bekannt. Dazu stellten sie einen Trailer von dem düsteren Rachestreifen mit Crowe als mordwütigem Autofahrer. Ursprünglich sollte der Thriller erst im September Premiere feiern. Solstice Studios weiter
  • 362 Leser

Kitas: Streit um Umstände der Öffnung

Kritik aus Kommunen an der CDU-Kultusministerin, die wiederum verweist auf die grüne Finanzministerin.
„Wir sind eigentlich auf die Wiederaufnahme des Kita-Betriebs gut vorbereitet“, sagte der Oberbürgermeister der südbadischen Stadt Waldkirch, Roman Götzmann (SPD), dieser Zeitung. „Wir haben ein rollierendes System entwickelt. Was aber fehlt, damit wir Montag wieder loslegen können, ist eine Verordnung des Landes.“ Die vermisst weiter
  • 5
  • 189 Leser

Konzept für Corona-App steht

Die geplante deutsche App zur Nachverfolgung von Infektionsketten in der Coronavirus-Pandemie nimmt sichtbare Formen an. Am Mittwochmorgen veröffentlichten Europas größter Softwarekonzern SAP und die Deutsche Telekom auf der Plattform Github ein erstes Konzept. Github ist die weltweit größte Plattform für die Entwicklung von Open-Source-Software. weiter
  • 288 Leser

Kriminalität Polizisten mit Messer bedroht

Gegen einen 29-Jährigen, der Polizisten in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) mit einem Messer bedroht haben soll, ist Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen worden. Der Mann war bei der Festnahme verletzt worden. Ein Polizist hatte einen Schuss abgegeben, aber nicht getroffen. Zuvor hatte es in einer Gaststätte eine Auseinandersetzung gegeben. weiter
  • 103 Leser

Kritik am Kompromiss zum Klima

Grüne Jugend und BUND halten Verzicht auf Solarpflicht und die Klimaschutzstiftung für einen Fehler.
Der Kompromiss der grün-schwarzen Regierungskoalition zum neuen Klimaschutzgesetz stößt im grünen Nachwuchs und im Umweltverband BUND auf Kritik. „Diese Schmalspurlösung . . . wird der drohenden Klimakatastrophe in keiner Weise gerecht“, teilten die Landesvorsitzenden der Grünen Jugend, Lea Elsemüller weiter

KSK-Soldat Waffenversteck entdeckt

Sachsens Polizei hat bei einem Kommandosoldaten der Bundeswehr ein Waffenversteck mit Munition und Sprengstoff ausgehoben und den Mann verhaftet. Die Razzia auf dem Privatgelände des Mannes, der dem Kommando Spezialkräfte (KSK) angehört, erfolgte nach einem Hinweis des Militärischen Abschirmdienstes (MAD), der den Mann seit 2017 im Blick hatte. weiter
  • 122 Leser

Kult-Stürmer fällt lange aus

Werder Bremen muss längere Zeit auf Routinier Claudio Pizarro verzichten. Der 41-jährige Kult-Stürmer zog sich am Dienstag im Training eine Muskelverletzung zu und wird Bremen „mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen“, teilte der Verein mit. Die Bremer beginnen den Re-Start der Fußball-Bundesliga am kommenden Montag (20.30 Uhr) mit weiter
  • 480 Leser

Kulturleben Fahrplan für den Südwesten

Das Kunstministerium in Stuttgart hat einen Fahrplan zum Start des öffentlichen Kulturlebens nach der Corona-Zwangspause vorgestellt. Kleine künstlerische Veranstaltungsformate bis 100 Zuschauer sollen ab 1. Juni möglich werden, wenn das Einhalten von Hygiene- und Abstandsvorgaben garantiert werden könne, sagte Ministerin Theresia Bauer (Grüne). weiter
  • 238 Leser

Lauftraining lediglich im Stadion

Sport in Kleingruppen gibt es nun doch nur in Sportstätten. Der Landessportverband ist davon überrascht.
In Baden-Württemberg ist es nun doch nicht erlaubt, außerhalb von Sportstätten in Fünfergruppen zu trainieren. Noch bis Montag war auf der Homepage der Landesregierung zu lesen, dass Lauftreffs im öffentlichen Raum bei Einhaltung der Auflagen zulässig seien. Nun wurde die Passage geändert. Das Training in Fünfergruppen sei nur in Sportstätten weiter
  • 196 Leser

Leoni halbiert Verlust

Der angeschlagene Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni hat im ersten Quartal einen Verlust von 67 Mio. EUR verbucht. Allerdings konnte der im Umbau befindliche Konzern den Fehlbetrag im Vergleich zum Vorjahr um rund die Hälfte verringern. Hermes stellt mehr zu Der Paketzusteller Hermes hat während der Hochphase der Corona-Pandemie deutlich mehr Pakete weiter
  • 313 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Ryan Murphy Der Co-Schöpfer der Horror-Serie „American Horror Story“, arbeitet an einem Ableger der Hit-Serie. Auf Instagram erwähnte Murphy einen geplanten Spin-off mit dem Titel „American Horror Stories“. Es handle sich dabei um einstündige, abgeschlossene Folgen, erklärte der 54-jährige Produzent. Murphy postete einen weiter

Lufthansa Kritik an Präsenz in Steueroasen

Die Grünen verlangen weitere Details zu Geschäften der Lufthansa in Steueroasen, bevor der Konzern Milliardenhilfen erhält. Die vorgelegte Liste führe nicht zu echter Steuertransparenz, erklärte die finanzpolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Lisa Paus. Die am Dienstag präsentierte Liste enthält operative Einheiten des Caterers LSG weiter
  • 127 Leser

Millionen für erkrankte Inhaltsprüfer

Mehr als 10 000 Mitarbeiter, die täglich Gewalt und Misshandlung sehen, bekommen Geld für Behandlung.
Facebook will seinen Inhaltsprüfern, die ihr Job krank gemacht hat, insgesamt 52 Millionen US-Dollar (48 Millionen Euro) bezahlen. Darauf haben sich Facebook und Anwälte der Betroffenen vor einem Gericht in San Francisco geeinigt. Die erkrankten Inhaltsprüfer sollen bei einer Diagnose wie einer posttraumatischen Belastungsstörung bis zu 50 000 weiter
  • 264 Leser

Mit Farbe gegen den Corona-Blues

Bemalte Steine an einem Wegrand in Ravensburg-Obereschach: Spaziergänger werden zwischen Hopfengarten und Sportplatz aufgefordert, gegen den Corona-Blues eine Kette aus solchen Steinen zu bilden. Foto: Felix Kästle/dpa weiter
  • 134 Leser
Mittwochslotto

Mittwochslotto

20. Ausspielung 6 aus 49 12 17 20 21 43 46Superzahl 4 Spiel 77 4 4 6 7 4 6 5 Super 60 1 6 9 8 4 ohne Gewähr weiter
  • 449 Leser

Mordprozess Bruder des Opfers rastet aus

Der Bruder einer mutmaßlich von ihrem Ex-Freund (34) getöteten Frau (33) hat diesen zum Prozessbeginn angegriffen. Er warf einen Gegenstand gegen ihn, nach Angaben des Verteidigers des Angeklagten vermutlich ein Handy. Es habe einen Wachtmeister am Bein getroffen, dieser habe dadurch eine sichtbare Beule erlitten. Mehrere Justiz-Mitarbeiter waren weiter
  • 101 Leser

Nahost-Plan Pompeo wirbt für Fortschritte

US-Außenminister Mike Pompeo hat zum Auftakt eines Israel-Besuchs den Willen zur Umsetzung des Nahost-Plans von Präsident Donald Trump bekräftigt. Zu Beginn eines Treffens mit dem israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu in Jerusalem sagte Pompeo, man wolle über „die Friedensvision“ Trumps sprechen. Der US-Präsident habe den Plan weiter
  • 281 Leser

Neue Ehren für eine Unbekannte

Diesen Donnerstag ist der Gedenktag einer christlichen Heiligen, deren Name in aller Munde ist: Corona. Die Märtyrerin soll nicht nur vor Seuchen schützen.
Menschen, die in christlichen Kirchen als Heilige verehrt werden, schaffen es so gut wie nie auf diese Seite. Schon eher Stars und Starletts oder Personen, die sich in deren Dunstkreis sonnen. Jetzt hat ausgerechnet eine nahezu Unbekannte diesen Platz erobert: Corona, die Patronin der Schatzgräber sowie Schutzheilige in Geldangelegenheiten und der weiter
  • 363 Leser

Petkovic noch vor Kempa

Ex-Trainer aus Bosnien bleibt ein Liebling der Göppinger Fans.
Der aktuelle russische Nationaltrainer Velimir Petkovic hat beim Bundesligisten Frisch Auf Göppingen die höchsten Ehren erhalten. Im Rahmen einer Fanwahl, die die Göppinger Mannschaft aller Zeiten bestimmen sollte, setzte sich der 63-jährige Bosnier, der jetzt in Berlin lebt, sogar gegen Handball-Legende Bernhard Kempa durch und wurde zum Coach weiter
  • 222 Leser

Plastikplatten gehen aus

Durchsichtige Kunststoffplatten sind in der Corona-Krise als Hygienemaßnahme gefragt. Der Branche beschere das eine beispiellose Auftragslage, sagte Joachim Wehmeyer vom Einkaufs-Verband Deutscher Kunststoffhändler. Nun gebe es in ganz Europa kein Material mehr. 5G-Forschung in Aachen Das größte Industrie-Forschungsnetz für 5G-Mobilfunk in Europa weiter
  • 316 Leser
Kommentar Simone Dürmuth zur Situation der Reisebranche

Rettet den Urlaub!

Dass dieses Jahr der geplante Urlaub nicht möglich ist oder ganz anders ausfällt als gedacht, ist ein Luxusproblem – für den Reisenden. Für die rund 15 000 Unternehmen mit etwa drei Millionen Beschäftigten in der Branche ist die Situation existenziell. Mehr als die Hälfte von ihnen ist nach eigenen Angaben unmittelbar von der Insolvenz weiter
  • 275 Leser

Rohrreiniger statt Handgel

Reinigungskraft verwechselt Flaschen: Acht Menschen verletzt.
Acht Menschen haben sich in einem Ikea-Möbelhaus in Haarlem (Niederlande) die Hände verbrannt, weil sie sich die Hände irrtümlich mit Abflussreiniger infiziert hatten. Er kam aus einem Gel-Spender am Eingang der Ikea-Filiale. Eine Reinigungskraft, die nach Angaben von Ikea nur mangelhaft Niederländisch spricht, hatte die Flaschen verwechselt. Sie weiter
  • 298 Leser

Rücktritt als erster Schritt zur Rettung?

Der umstrittene Präsident Wellenreuther ist beim angeschlagenen Karlsruher SC nun doch gesprächsbereit.
In der Auseinandersetzung mit dem teilweise anonymen „Bündnis KSC“ hat sich Ingo Wellenreuther, umstrittener Präsident des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC, gesprächsbereit gezeigt. „Oberste Priorität hat für unseren Mandanten in seiner Funktion als Präsident des KSC das Wohl des Vereins. Unsere Seite wird sich daher fairen weiter
  • 347 Leser

Schuldzuweisungen in Afghanistan

Anschläge schüren Spannung zwischen Regierung und den Taliban. Der Friedensprozess gerät in Gefahr.
Nach den Anschlägen in Afghanistan mit dutzenden Toten steigen die Spannungen zwischen den radikalislamischen Taliban und der Regierung. Die Taliban warnten, sie seien im Falle eines Angriffs von Regierungstruppen bereit zurückzuschlagen. Die Zahl der Todesopfer der beiden Attacken – eine davon auf eine Geburtsklinik – stieg derweil nach weiter
  • 289 Leser

Seehofer will Mitte Juni die Grenzen öffnen

Schon von Samstag an fallen die strengen Kontrollen Richtung Österreich, Schweiz, Frankreich und Luxemburg weg.
Deutschland setzt seine Grenzkontrollen vorerst bis zum 15. Juni fort. Allerdings ist die Zeit der strengen Überprüfungen an den Grenzen zu Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Frankreich vorbei. Wie Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) mitteilte, werden von Samstag an alle Übergangsstellen wieder geöffnet. Die Bundespolizei wird dort nur weiter
  • 277 Leser

Sony Fabrikschließung drückt Gewinn

Das Elektronik-Geschäft von Sony ist schwer von der Corona-Krise getroffen worden. Der japanische Branchenriese bezifferte die Einbußen auf 35,1 Mrd. Yen (gut 300 Mio. EUR). Gründe seien die Schließung der Fabriken in China und Malaysia sowie eine allgemeine Abschwächung der Nachfrage. Der Umsatz fiel im vergangenen Quartal im Jahresvergleich um weiter
  • 323 Leser
Leitartikel Dieter Keller zu den Konsequenzen der Steuerschätzung

Spitze des Eisbergs

So ein Riesenloch bei den Steuereinnahmen musste noch kein Bundesfinanzminister verkünden: Allein in diesem Jahr dürften sie um mindestens 100 Milliarden Euro niedriger ausfallen, als die Steuerschätzer noch vor einem halben Jahr erwartet hatten. Bis 2024 könnte dreimal so viel fehlen. Dramatische Zahlen muss Olaf Scholz heute als Ergebnis der neuen weiter
  • 300 Leser

Stellenabbau geht weiter

Institut spricht Mitarbeiter wieder persönlich an.
Die Deutsche Bank treibt ihren durch die Corona-Krise vorübergehend auf Eis gelegten Stellenabbau wieder voran, die persönlichen Gespräche mit betroffenen Mitarbeitern werden wieder aufgenommen. Die Kosten müssten weiter konsequent gesenkt werden, betonte Konzernchef Christian Sewing. Deutschlands größtes Geldhaus steckt mitten in einem tiefgreifenden weiter
  • 310 Leser
STICHWORT Demo-Affäre

Stichwort: Demo-Affäre

Der Landeschef der Thüringer FDP, Thomas Kemmerich, war am Samstag in Gera bei einer Demonstration von Gegnern der staatlichen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie dabei. Daran sollen auch Rechtspopulisten und Verschwörungstheoretiker teilgenommen haben. Für Empörung sorgte zudem, dass er Abstandsregeln nicht einhielt und keinen Mundschutz trug. weiter
  • 103 Leser

Tag ohne Gewinner

Die Furcht vor den negativen Folgen schneller Lockerungen in der Corona-Krise hat den Dax am Mittwoch mit voller Wucht eingeholt. Als Anstoß galten Warnungen des prominenten US-Immunologen und Regierungsberaters Anthony Fauci. Im Dax gab es am Ende keinen einzigen Gewinner. Unter den größeren Verlierern versammelten sich die konjunkturempfindlichen weiter
  • 265 Leser

Thomaner live

Nach zweimonatiger Zwangspause tritt der Thomanerchor an diesem Wochenende erstmals wieder vor Publikum auf. Mit kleiner Besetzung werden am Samstag die Motette und am Sonntag der Gottesdienst in der Leipziger Thomaskirche gestaltet. Theater als Hörspiel Das Münchner Residenztheater verwandelt die geplante Neuinszenierung „M – Eine Stadt weiter
  • 335 Leser

Urlaub mit Rettungsschirm

Die Reisebranche leidet: Keiner bucht mehr, stattdessen wird storniert. Daran ändern auch Lockerungen bislang nichts. Jetzt soll der Staat helfen.
So hat sie sich ihren Job nicht vorgestellt: Madeleine Hermann arbeitet beim Reiseforum Rangendingen (Zollernalbkreis). Doch seit Mitte März verkauft sie keine Reisen mehr. Während auf der Homepage des Reisebüros Bilder von Stränden und Städtereisen das Fernweh schüren, kümmert sie sich fast ausschließlich um Stornierungen und ein paar wenige weiter
  • 391 Leser

US-Senat Republikaner drohen China

Trump soll per Gesetz zu Strafmaßnahmen gegen Peking ermächtigt werden
Parteikollegen von US-Präsident Donald Trump im Kongress haben China wegen seines Umgangs mit der Corona-Pandemie mit Sanktionen gedroht. Eine Gruppe republikanischer Senatoren legte einen Gesetzentwurf vor, der Trump die Vollmacht zu Strafmaßnahmen verleihen soll, falls Peking nicht „volle Rechenschaft“ über den Ausbruch des Virus ablege. weiter
  • 300 Leser

Verkauf Mehrheit arbeitet zu Niedriglohn

Die Mehrheit der Verkäufer in Deutschland arbeitet zu Niedriglöhnen. Das teilt das Bundesarbeitsministerium mit. Demnach verdienten sie 2018 im Schnitt 1872 EUR brutto im Monat. 71,6 Prozent von ihnen arbeiteten im Niedriglohnbereich. Noch niedriger sind die Löhne in Friseursalons mit 1637 EUR brutto. 87,5 Prozent der Beschäftigten arbeiteten weiter
  • 324 Leser

Viele Senioren fallen Corona zum Opfer

Pflege- und Altenheime sind von der Ausbreitung des Virus besonders betroffen. Es mangelt an Schutz.
Die britischen Senioren trifft es in der Corona-Krise am schlimmsten. Während in den Krankenhäusern des Königreichs die Zahl der Covid-Todesfälle abnimmt, grassiert die Seuche in den Alten- und Pflegeheimen des Landes weiter. Wie jüngste Zahlen der nationalen Statistikbehörde ONS zeigen, starben in britischen Seniorenheimen bis zum 1. Mai 40 Prozent weiter
  • 310 Leser

Voßkuhle Kritik an liberalen Elite

Der scheidende Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, macht die „liberale Elite“ mitverantwortlich für den Aufstieg des Populismus. Sie habe die „normalen“ Menschen etwas aus dem Blick verloren, sagte er der „Zeit“. „Viele Menschen haben das Gefühl, mit ihren Problemen alleingelassen weiter
  • 5
  • 363 Leser

Warnung vor „Hygiene“-Demos

Landes-Verfassungsschutz fürchtet Verbreitung extremistischer Denkmuster.
Das baden-württembergische Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) warnt vor Radikalisierungen im Kontext so genannter „Hygiene“-Demos. Zwar seien nicht alle Botschaften bei den Protesten relevant für den Inlandsgeheimdienst, sagte LfV-Präsidentin Beate Bube im Interview mit der SÜDWEST PRESSE. „Eine besondere Problematik sehen weiter
  • 291 Leser

Warten auf die ersten Touristen

Holzgerüste markieren am Strand von Knokke in Belgien die Plätze, an denen Besucher sich mit ausreichend Abstand voneinander ausbreiten können. Das zeigt schon: Urlaub 2020 wird anders als das, was wir bisher kennen. Doch wenn die Grenzen im Schengen-Raum erst wieder durchlässiger werden, dürften sich trotzdem bald Reisende aus den Nachbarländern weiter
  • 355 Leser
Kommentar Guido Bohsem zur Aussicht auf Urlaubsreisen

Warum noch warten?

Wenn nun die Grenzen wieder öffnen, verblasst auch hoffentlich der schlimmste Makel, den die Corona-Krise der EU beigebracht hat. Wider besseres Wissen haben sich Deutschland und andere Staaten abgekapselt in der Hoffnung, damit den Verlauf der Pandemie zu verlangsamen. Manche haben dabei zunächst sogar grenzüberschreitende Gütertransporte untersagt weiter
  • 295 Leser

Weniger Räder gestohlen

Rund 155 000 versicherte Fahrräder sind 2019 gestohlen worden – 5000 weniger als im Vorjahr. Der Schaden liegt auf Vorjahresniveau bei rund 110 Mio. EUR. Im Schnitt zahlten die Versicherer 720 EUR (650 EUR) pro Rad. Foto: Martin Gerten/dpa weiter
  • 280 Leser

Werkverträge vor dem Aus?

Merkel kündigt Änderungen in der Fleischindustrie an.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich erschüttert über die Verhältnisse in der Fleischindustrie gezeigt. „Wir haben über die Situation in der Fleischindustrie erschreckende Nachrichten bekommen“, sagte sie im Bundestag. Die Bundesregierung beabsichtige, „notwendige Änderungen“ zu beschließen. Am Montag werde Bundesarbeitsminister weiter
  • 118 Leser

Wirbel im Innenministerium

Ein Mitarbeiter der Bundesbehörde formuliert eine 180-Grad-Wende im Umgang mit Corona und posaunt sie in die Welt hinaus. Horst Seehofer suspendiert ihn vom Dienst.
Ein Papier mit brisantem Inhalt treibt die deutschen Innenbehörden um. Verfasst hat es ein Referent des Bundesinnenministeriums, und es ist eine Abrechnung mit der Corona-Politik der Bundesregierung. Die zentralen Vorwürfe: Die Maßnahmen gegen die Pandemie kosteten mehr Menschenleben als das Corona-Virus selbst, überhaupt handle es sich bei Corona weiter
  • 387 Leser

Wird Bildung zum Glücksspiel?

Ohne Impfstoff gibt es keine Rückkehr zum alten Alltag. Doch auf die „neue Normalität“ sind nicht alle Schulen vorbereitet. Das nachzuholen, wird ein Kraftakt.
Inken Pauli ist stinksauer. Seit gut zwei Monaten unterrichtet die Münchner Mutter ihre zwei Kinder zu Hause, und noch immer erhalten die beiden statt digitalem Unterricht eine „Arbeitsblätterschlacht“. „Wir bekommen einmal pro Woche Arbeitsblätter, und von den Lehrern hören wir nichts Richtiges“, beklagt Pauli. Zwar läuft weiter
  • 374 Leser

Wirtschaft schrumpft

Die britische Wirtschaft ist im ersten Quartal um 2 Prozent im Vergleich zum Vorquartal geschrumpft – das ist der stärkste Rückgang seit Ende 2008. Im zweiten Quartal dürfte der Einbruch stärker sein: Großbritannien hatte erst am 23. März Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verhängt. BMW: Kritik an Dividende Ein Aktionärsverband weiter
  • 105 Leser

Wirtschaftsweise Keine Dividende bei Staatshilfe

Die „Wirtschaftsweise“ Monika Schnitzer hat Autokonzerne kritisiert, die eine Kaufprämie als staatliche Anschubhilfe fordern und zugleich Gewinne an die Aktionäre ausschütten. Wie jeder Bürger sollten die Unternehmen zunächst ihre Notgroschen verwenden, sagte die Professorin. Auf der anderen Seite aber sollte der Staat Gewinne vom Vorjahr weiter
  • 288 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zur Lage der Werkvertragsarbeiter

Zu lange ignoriert

Das Erstaunen der Politik über die unzumutbaren Arbeitsbedingungen in Großschlachtereien überrascht jetzt doch. Seit Jahren ist es ein offenes Geheimnis, dass in den Schweine- und Geflügelbetrieben Werksarbeiter meist aus Osteuropa ausgebeutet werden. Berichte über mangelnden Gesundheitsschutz in den Schlachtereien, wo eine Erkrankung oder ein weiter
  • 301 Leser

Leserbeiträge (6)

Lesermeinung

Zu Müllsparsack soll verschwinden, SchwäPo, 5. Mai:

„Kein Giftmüll aufs Land!“ Das war der Slogan in den 90er Jahren auf der Ostalb. Damals haben Bürger aufbegehrt gegen die geplante Giftmüll-Verbrennungsanlage in Hüttlingen. Viele sind auf die Straße gegangen, haben sich solidarisiert, um diese Anlage zu verhindern. Es wurde ein „Müll-Bewusstsein“ geschaffen, dass nicht für alle Regionen

weiter
  • 4
  • 461 Leser
Pflege statt Kampfflieger

Zu Plänen des Verteidigungsministeriums:

Es gibt in Deutschland über 970 Tafelläden, wo Tausende, vor allem Rentner, anstehen, weil sie sich eine tägliche warme Mahlzeit nicht leisten können. Das ist beschämend für unseren Sozialstaat. Und wenn es die Politik nicht schnell begreift, wird Altersarmut bei künftigen Rentnern dramatisch zunehmen.

Und da pocht in diesen schweren Corona-Tagen

weiter
  • 4
  • 373 Leser
Lesermeinung

Zur Pandemie-Demo in Aalen:

Wie gut, dass es in unserer Demokratie die Freiheit und das Recht auf solche Versammlungen gibt, denn es ist verständlich, dass viele Menschen besorgt sind ob einer ungewissen Zukunft. Wenn es dabei laut Veranstalter Marcel Thiess u. a. um „Wissensvermittlung“ gehen soll und er dafür ausdrücklich soziale Medien als Quelle empfiehlt, liegt er

weiter

Wann Distanzierung angebracht ist

Zur ideellen Einordnung:

Wenn Antisemiten auf einer Kundgebung sprechen, dann sollte man das nicht unter „irgendeine andere Meinung“ einordnen. Das ist in Stuttgart passiert. Auch AfDler haben dort gesprochen. Organisiert von „Querdenken“, deren Hauptorganisatoren kein Problem damit haben. Darüber lässt sich seit einigen Tagen

weiter
  • 3
  • 362 Leser
Lesermeinungen

Billionen von den Geldwäschern

Wer soll das bezahlen?

Mit „Whatever it takes“ bekämpfte der EZB-Chef Draghi die Folgen der bekannten Finanzkrise. Doch die Ankäufe seiner Staatsanleihen sind z. B. für die Sparer heute noch spürbar. Mit Nullzinsen oder Negativzinsen „zahlen“ sie immer noch ständig dafür. Nun stecken wir mitten in einer – diesmal

weiter
  • 5
  • 338 Leser

Fairplay im Diskurs

Zu demokratischen Werten:

Zentraler Bestandteil einer Demokratie ist eine unveräußerliche liberale Wertebasis, die trotz anderer Mehrheitsmeinungen oder -entscheidungen nicht antastbar ist. Wer in einer Demokratie für seine Meinung einsteht, diese öffentlich verkündet und sich dabei explizit von politisch extremen, undemokratischen Haltungen und

weiter
  • 3
  • 317 Leser

Themenwelten (1)

Bald ist das Leistungsangebot wieder komplett

Trotz der Konkurrenz aus den benachbarten Städten Aalen und Heidenheim konnte sich Oberkochen ein gutes Angebot an Handel und Dienstleistungen bewahren. Mit bestem Service will man dies auch in der Corona-Krise erhalten.

Oberkochen. „Die neuen Abstands- und Hygieneregeln sind für uns alle noch gewöhnungsbedürftig, aber bisher kann ich unsere Kunden nur loben – sie gehen sehr gut und geduldig damit um“, sagt Hendrik Gausepohl, Vorsitzender des Gewerbe- und Handelsvereins Oberkochen. Tatsächlich beobachtet man seit Wiedereröffnung der Ladenlokale

weiter