Artikel-Übersicht vom Freitag, 22. Mai 2020

anzeigen

Regional (102)

Spaziergang für die Kultur

Theater In Fachsenfeld sind zwei Demos für Kunstfreiheit geplant.

Aalen-Fachsenfeld. Das Theater der Stadt Aalen und die Stiftung Schloss Fachsenfeld haben zwei Demonstrationen für die Kunstfreiheit angemeldet in Form eines mythischen Spaziergangs „Afrika im Park“ im Schlosspark Fachsenfeld. Unter dem Motto „Für Neugier, für Vielfalt und für die Freiheit der Kunst“ wollen die Verantwortlichen

weiter
  • 1
  • 378 Leser
Kurz und bündig

Bittgottesdienst im Grünen

Bartholomä. Die evangelische Kirchengemeinde Bartholomä lädt zum Erntebittgottesdienst im Grünen ein: am Sonntag, 24. Mai, um 10 Uhr hinter dem Gemeindehaus, Hauptstraße 17. Der Posaunenchor wirkt mit.

weiter
  • 327 Leser
Polizeibericht

Auto brennt – Haus fängt Feuer

Aalen-Dewangen. Auf einer Fahrt fiel einer 28-Jährigen am Donnerstag gegen 20 Uhr auf, dass es in ihrem Audi nach verbranntem Kunststoff riecht und es aus den Lüftungsschlitzen im Armaturenbrett qualmt. Die Frau stellte ihr Auto daraufhin in einer Hofeinfahrt in der Bergholzstraße ab, wo es zu brennen anfing. Obwohl Nachbarn sofort mit Handfeuerlöschern

weiter
  • 5
  • 736 Leser
Polizeibericht

Farbschmiererei

Aalen. Polizeibeamte bemerkten am Donnerstag nach 23 Uhr, dass Unbekannte in der Unterführung der Robert-Bosch-Straße in Richtung Siemensstraße mit schwarzer Farbe die Wand besprüht haben. Um Hinweise auf die Täter bittet das Polizeirevier Aalen, Tel. (07361) 5240.

weiter
  • 376 Leser
Polizeibericht

Geldbörse geklaut

Aalen. Am Dienstag um 13.15 Uhr entwendete ein bislang Unbekannter eine Geldbörse aus einer Handtasche. Die Handtasche stand auf dem Flur eines Hauses in der Katharinenstraße, die Haustür war nur angelehnt. Der Dieb war etwa 162 cm groß und 20 bis 22 Jahre alt. Er war mit einer schwarzen Jacke und einer grünen Schildmütze bekleidet. Zudem hatte

weiter
  • 522 Leser

Hegelstraße voll gesperrt

Verkehr Kanalarbeiten im Grauleshof machen die Sperrung nötig.

Aalen. Ab Montag, 25. Mai, bis voraussichtlich 31. Oktober beginnen die Tiefbauarbeiten für die Erneuerung des Kanals, der Wasser- und Gasleitungen in der Hegelstraße im Auftrag der Stadtwerke Aalen. Hierzu muss einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung zufolge die Hegelstraße zwischen den Einmündungen der der Schellingstraße und der Kantstraße

weiter
  • 5
  • 512 Leser

Schlange aus Papier tanzt über der Kerze

Explorhino digital Warum sich sehr leichte Dinge in warmer Luft bewegen, ist Thema dieses Experiments.

Aalen. Dr. Rhino vom Explorhino in Aalen erläutert, wie ihr eine Papierschlange zum Tanzen bringen könnt. Achtung, bei diesem Experiment wird mit Feuer hantiert. Führt es deshalb mit einem Erwachsenen durch!

Was benötigt ihr? Ein Blatt Papier, einen Stift und Buntstifte zum Verzieren, Nadel und Faden und ein Teelicht. Malt mit einem dunklen Stift

weiter
  • 397 Leser

„Schlamm so zäh wie Gummi“

Willis Krieg (4) Willi Klumpp aus Aalen nahm am brutalen Überfall auf die Sowjetunion teil. Im September erkennt Willi, dass dieser Feldzug lange dauern wird.

Aalen

Fast wöchentlich schrieb Willi seinen Eltern nach Aalen Briefe, die heute im Stadtarchiv verwahrt werden. Sie dienen als mahnende Erinnerung, wie leicht sich gerade junge Menschen von faschistischen Ideologien verführen ließen und lassen.

Frühherbst 1941: Während in der Ukraine die Schlacht um Kiew tobt, ist die Front bei Smolensk nahezu

weiter
  • 2

Diskussion Die Grundrechte in der Corona-Krise

Aalen. Zu einer virtuellen Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 28. Mai, zum Thema „Gemeinschaftlich handeln in der Corona-Krise – sind unsere Grundrechte und Grundfreiheiten bedroht?“ lädt der CDU-Fraktionsvize im Landtag, Winfried Mack, ein. Teilnehmen können etwa 40 interessierte Bürgerinnen und Bürger. Anmeldung unter der

weiter
  • 405 Leser
Geistlicher Impuls

Verschenkte Zeit?

Ich sitze im leeren Wartezimmer der Praxis und ärgere mich. Ich hatte mich abgehetzt, um dort rechtzeitig anzukommen und nun warte ich und warte… Und ausgerechnet heute habe ich kein Handy dabei, mit dem ich mir die Zeit vertreiben könnte, und nicht das Buch, in dem ich gerade lese. Und die herumliegenden Zeitschriften sprechen mich nicht an

weiter
  • 470 Leser

Zahl des Tages

1549

Corona-Fälle meldete das Landratsamt für den Ostalbkreis am Freitagabend, sechs mehr als am Mittwochabend.

1435 Menschen wurden aus der Isolation entlassen.

37 Menschen sind im Ostalbkreis laut Landratsamt im Zusammenhang mit Corona gestorben.

weiter
  • 396 Leser
Guten Morgen

Das ist meine Meinung

Jürgen Steck über ein Gespräch, das nicht stattgefunden hat

Als ich das Schild zweier Demonstranten lesen will, werde ich angeblafft, was ich da wolle. Das Schild lesen? Dazu ist es ja gedacht. Dachte ich mir. Und sagte das auch. Aber ich hatte eine Schutzmaske auf, als ich die Demo der „Neuen bürgerlichen Freiheit“ besucht habe. Mit so jemand aber wollten die beiden nicht sprechen. Am Rande einer

weiter

Frau Corona lässt bitten

Aalen. Die Natur und Tierschützerin Ute Keck hat auf dem abgeholzten Waldstück im Burren mit ihrer Aktionskunst „Frau Corona lässt bitten“ Zeichen und Botschaften gesetzt und gesendet. Der Hut, ein Plexiglasring verbunden mit einem Strohkranz auf dem sich bunte Woppelbälle befinden. Die beweglichen Stacheln der Bälle hat sie so bearbeitet,

weiter
  • 1
  • 363 Leser

Pavel warnt vor einer Spaltung

Covid-19 Wie Landrat Klaus Pavel und der Aalener OB Thilo Rentschler zu den „Hygiene-Demos“ stehen.

Aalen. „Wie geht es weiter, was bringt die Zukunft?“, diese Sorgen seien verständlich, sagt Landrat Klaus Pavel angesichts der sogenannten Hygiene-Demonstrationen. Es gebe Menschen, die gegen Impflicht sind und gegen persönliche Beschränkungen. „Das ist in Ordnung“, so der Landrat. Die Frage aber sei, „ob der Weg angemessen

weiter

Zahl des Tages

14

November 2019: An diesem Tag ermordete ein Mann seine Ehefrau zwischen Binselberg und der Brettachhöhe.

weiter
  • 482 Leser

Kicherer unterstützt Fifty-Fifty-Taxi

Ellwangen. Einen Scheck in Höhe von 2500 Euro überreichte Hans-Jörg Frick, Geschäftsführer der Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG, noch vor Corona an Landrat Klaus Pavel und Michaela Conrad vom Geschäftsbereich Nahverkehr des Landratsamtes Ostalbkreis für das Verkehrssicherheitsprojekt FiftyFifty-Taxi. Die Ellwanger Firma trägt mit diesem

weiter
  • 348 Leser

Unfallflucht

Ellwangen. Ein Unbekannter mit einem hellen Auto beschädigte am Freitagmorgen vermutlich beim Ausparken einen VW Golf. Der Unfall ereignete sich auf einem Supermarktparkplatz in der Straße An der Jagst. Hinweise an Tel.: (07961) 9300.s

weiter
  • 441 Leser

„Chocolat“ ist Publikumsfilm

Freizeit Die Kinofans haben ihren Lieblingsfilm gewählt.

Ellwangen. Beim Ellwanger Autokino haben die Kinofans den Publikumsfilm gewählt: Von den drei zur Auswahl stehenden Filmen erhielt „Cocolat – ein kleiner Biss genügt“ die meisten Stimmen. Das teilte Pressesprecher Dr. Anselm Grupp mit.

Der im Jahr 2000 erschienene Film ist eine romantische Komödie mit berührenden und tragisch

weiter
  • 302 Leser

31-Jähriger von Gruppe attackiert

Polizeibericht Eine verbale Auseinandersetzung endete am Donnerstagmorgen in einer Schlägerei.

Ellwangen. Zwischen einem 31-Jährigen und einer Gruppe bislang unbekannter Personen ist es am Donnerstagmorgen gegen zwei Uhr in der Bahnhofstraße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen, wie die Polizei mitteilte. Die Hintergründe hierfür waren zunächst unklar. „Aussagen des 31-Jährige zufolge schlug einer der Unbekannten

weiter
  • 361 Leser

Infrastruktur Bahnübergang gesperrt

Ellwangen-Schrezheim. Aufgrund von umfangreichen Sanierungsarbeiten am Bahnübergang „Fayencestraße“ in Ellwangen-Schrezheim muss dieser am Montag, 25. Mai, von 6 Uhr bis 12 Uhr und von Dienstag 2. Juni, bis Dienstag, 9. Juni, voll gesperrt werden. Auch für Fußgänger steht der Bahnübergang nicht zur Verfügung. Die Umleitung erfolgt

weiter
  • 298 Leser

Das weitere Programm im Ellwanger Autokino am Schießwasen

Samstag, 23. Mai: „A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando“, 15 Uhr „Rocketman“ , 18 Uhr „Zombieland II“, 21.30 Uhr

Sonntag, 24. Mai „König der Löwen“, 15 Uhr „Leberkäsjunkie“, 18.15 Uhr „Mission Impossible – Rogue Nation“ , 21.30 Uhr

Montag, 25. Mai „Vier

weiter
Wort zum Sonntag

Ins Licht, ans Licht, hinters Licht

Aalen. Still war es an Himmelfahrt. Keine Prozessionen durch Felder und Fluren und auch keine Leiterwagenparaden mit alkoholseligen Schwüren. Als noch vor ein oder zwei Generationen in dörflich geprägten Regionen Menschen in den „Bittprozessionen“ an den Feldern vorbeizogen und gemeinsam darum beteten, vor „Blitz, Hagel und Ungewitter“ verschont

weiter

Versuchter Einbruch

Rainau. Gegen 3.15 Uhr am frühen Freitagmorgen hat ein bislang Unbekannter versucht, die Haustüre eines Gebäudes im Bergweg aufzubrechen. Trotz mehrere Ansätze hielt die Türe stand. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Der Schaden: 500 Euro.

weiter
  • 486 Leser

Das Autokino: kultureller Beitrag der Stadt im Coronajahr

Kultur Keine Heimattage, kein Theater, keine Konzerte: Das Kulturamt geht mit dem Autokino ins Risiko, damit in der Stadt etwas geboten ist.

Ellwangen

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet der Schießwasen einmal die kulturelle Rettung der Stadt sein könnte? Der blanke Asphalt zwischen Wellenbad und B 290, sonst gerade noch recht als Aufstellfläche für die Messehallen beim Kalten Markt. Hier geht Flohmarkt, Zirkus oder Pferdeshow. Aber Theater oder Konzert? Das passt doch eher zum Schlosshof

weiter

Zahl des Tages

0,5

Kilo Kokain haben Polizeibeamte in dieser Woche rein zufällig bei der Absuche eines Waldstücks im südlichen Teil von Stuttgart gefunden. Die Beamten waren eigentlich auf der Suche nach einer Vermissten am Dornhaldenfriedhof unterwegs. Dort hätten sie ein verdächtiges Päckchen bemerkt, das in Klebeband eingewickelt war. Wem das Päckchen mit dem

weiter
  • 505 Leser

Alles „fake“ oder Fakten?

Aalen. Unter dem Motto „Gib Fake News keine Chance!“ laden der EUROPoint Ostalb sowie die Hochschule Aalen am Donnerstag, 18. Juni, um 18 Uhr zu einem Online-Vortrag ein. Referent des Abends ist Felix Ebner, Experte für digitale Medien und Projektleiter der mecodia Akademie, einer bundesweit tätigen Fort- und Weiterbildungsakademie zu

weiter
  • 491 Leser

Probleme auf der Brenzbahn vom 2. bis 4. Juni

Aalen. Aufgrund von Weichenbauarbeiten der DB Netz AG im Hauptbahnhof Ulm müssen von Dienstag bis einschließlich Donnerstag, 2. bis 4. Juni, alle Züge auf der Brenzbahn zwischen Aalen und Ulm über den Rangierbahnhof Ulm umgeleitet werden oder entfallen von Langenau bis Ulm Hauptbahnhof ganz. Die Umleitung, die den Abschnitt zwischen Ulm Ost und

weiter

Smart für ein Jahr zu gewinnen

Bürgerbeteiligung Nachhaltige Innovationen im Ostalbkreis gefragt. Aktion mit Gewinnspiel startet am 30. Mai.

Aalen. Würden Sie in einem autonom fahrenden Bus mitfahren? Können Sie sich vorstellen, im Alter von einem Roboter gepflegt zu werden? Wie erleben Sie Innovation im Alltag? Diese und weitere Fragen können ab Samstag, 30. Mai, die Bürgerinnen und Bürger im Ostalbkreis beantworten. Über zehn Wochen verteilt, gibt es neue Fragen. Auf www.zukunft-ostalb.de

weiter

„Ernani“ am 29. Mai im Autokino

Am Tag des ursprünglich geplanten Eröffnungskonzertes ist in Heidenheim trotz Corona-Krise eine Produktion der Opernfestspiele zu sehen: Die Aufführung von Giuseppe Verdis Oper „Ernani“ vom Juli 2019 wird am 29. Mai im Autokino Heidenheim gezeigt. Die Produktion wurde damals in Kinoqualität aufgenommen; der CD-Mitschnitt erhielt begeisterte

weiter
  • 595 Leser

Aktion: Instrumente für Togo

Die Aktiven des Musikvereins Bettringen haben sich gemeinsam mit Anton Weber vom Verein „Hilfe für Togo“ etwas Besonderes ausgedacht: Sie sammeln Musikinstrumente für Togo. Der MV Bettringen feiert dieses Jahr 120-jähriges Bestehen. Aber bisher mussten alle Jubiläumsveranstaltungen abgesagt werden. Nun hoffen alle auf das Jahresende.

weiter
  • 624 Leser

Lob für CDs der Cappella Aquileia

Die Absage der Opernfestspiele Heidenheim 2020 trifft auch die Cappella Aquileia schwer. Umso mehr Freude lösen die Reaktionen aus, die das Orchester der OH! zu seinen Beethoven-Aufnahmen erreichen. Etwa bei Heidenheims OB Bernhard Ilg: „Dass die großartige erste Beethoven-CD der Cappella Aquileia just in diesen Wochen überregionale, ja internationale

weiter
  • 593 Leser

Naturtheater: Programm verschoben

Sommersaison Komplette Spielzeit soll im Jahr 2021 in Heidenheim nachgeholt werden. Der Verein hofft auf Unterstützung.

Corona hat nun auch den „Grafen von Monte Christo“ und das „Sams“ erwischt. Sie sind zwar gesund, doch die Einschränkungen aufgrund der Pandemie lassen es nicht zu, die Sommersaison im Naturtheater stattfinden zu lassen. „Schweren Herzens mussten wir uns entschließen, die Saison in diesem Sommer abzusagen und auf nächstes

weiter
Nachruf

Dr. Elmar Schmid

Schwäbisch Gmünd.Die Gmünder kannten ihn als langjährigen HNO-Arzt, in der Oldtimerszene hatte er sich mit seinen Porsche-Fahrzeugen über die Region hinaus einen Namen gemacht. Jetzt ist Dr. Elmar Schmid im Alter von 62 Jahren gestorben. Elmar Schmid studierte Medizin an der Uni Ulm, sammelte medizinische Erfahrungen in Frankreich

weiter
  • 4
  • 17591 Leser

„Mahnwache“ in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Organisatorin Katwin Beringer lädt zur vierten Mahnwache „für unser Grundgesetz“ am Samstag, 23. Mai, von 11 Uhr bis 11.30 Uhr auf dem Schwäbisch Gmünder Johannisplatz. Für Beringer wird es nach eigenen Angaben in der Rolle als Organisatorin die vorerst letzte Mahnwache sein.

Bitte achten Sie beim Besuch auf die

weiter

Unser Garten: So schön wie nie!

Neue Serie Gmünder Tagespost und Schwäbische Post bieten Aktion für alle Leserinnen und Leser: Zeigt uns Eure schön gerichteten Gärten – unter den Einsendern werden wertvolle Preise verlost.

Aalen

Kennen Sie Jürgen Dahl? Nicht? Bekannt geworden ist der Autor durch seine Kolumnen in „kraut & rüben“, dem Fachblatt für alle, die es wachsen lassen wollen. „Die gärtnerische Arbeit gilt als ein Heilmittel, das hilft, Ordnungen und Rhythmen wieder herzustellen, die beschädigt worden oder abhandengekommen

weiter

Ellwanger nähen 700 Masken

Soziales Was sich hinter der Aktion „Die Pfarrgasse hilft“ verbirgt und wie viel Spenden bereits gesammelt wurden.

Ellwangen. Auch für die Geschäfte der Pfarrgasse ist die Zeit der Corona-Krise nicht einfach. Läden durften nicht öffnen, geplante Veranstaltungen fallen aus´.

So wurde die Idee geboren, eine gemeinsame Spendenaktion unter dem Motto „Die Pfarrgasse hilft“ ins Leben zu rufen. „Die Resonanz auf einen Aufruf für Stoffspenden zum

weiter

Grünes Licht für die Bauherren

Infrastruktur Die Erschließung des Neubaugebietes „Hoffeld“ in Stödtlen ist nun fast fertig.

Stödtlen. Die Erschließungsarbeiten im Baugebiet „Hoffeld“ in Stödtlen seien nahezu komplett abgeschlossen, wie die Gemeinde mitteilt. Bauherren können nun praktisch schon loslegen. Das Baugebiet am Ortseingang gegenüber der Grundschule biete Platz für 18 Bauplätze. Das Interesse sei groß.

In die weiter

Ruftaxis, Leader und Kontrollen

Gemeinderat Ellenbergs Kommunalpolitiker befassen den Vorkommnissen während der Corona-Pandemie.

Ellenberg. Der Ellenberger Bürgermeister Rainer Knecht informierte seinen Gemeinderat in der jüngsten Sitzung über die Ereignisse der zweimonatigen und von der Corona-Pandemie hervorgerufenen Sitzungspause. Dazu zählten die Prüfung der Jahresrechnungen und die geplante Einführung eines „Ruftaxis“ im Virngrund.

Jahresrechnungen:

weiter

Vergabe: „Ein richtiger Preiskampf“

Kommunalpolitik Der Ellenberger Gemeinderat hat in seiner ersten öffentlichen Sitzung seit Ausbruch der Corona-Pandemie die Erschließung neuer Bauplätze in Angriff genommen.

Ellenberg

Zwei Monate lang konnte der Ellenberger Gemeinderat aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie nicht tagen. In der ersten Sitzung nach der Zwangspause wurden Maßnahmen zum weiteren Ausbau der kommunalen Infrastruktur beschlossen.

Wie Bürgermeister Rainer Knecht eingangs erinnerte, hatte das Gremium im Dezember des Vorjahres den Bebauungsplan

weiter
  • 119 Leser

Bibliothek geöffnet

Freizeit Lesehungrige können nun wieder Bücher ausleihen.

Oberkochen. Die Stadtbibliothek ist wieder regulär geöffnet. Übergangsweise ist die Bibliothek im Schillerhaus/Heimatmuseum in der Aalener Straße 19 untergebracht. „Um der langen Schließung und dem begrenzten Platz durch die aktuellen Räumlichkeiten etwas entgegenzutreten, haben wir alle Medien, die zum 4. Mai fällig waren, automatisch

weiter
  • 284 Leser
Kurz und bündig

DLRG sammelt Altpapier

Bopfingen-Trochtelfingen. Die für Samstag, 30. Mai, angekündigte Altpapier-Sammlung der DLRG Trochtelfingen wird bereits ab Freitag als Bringsammlung durchgeführt. Die Container stehen auf dem Parkplatz beim Pfarrhaus in Trochtelfingen. Die Öffnungszeiten sind am Freitag, 29. Mai, von 17 bis 19 Uhr und am Samstag, 30. Mai, von 12 bis 16 Uhr. Das

weiter
  • 321 Leser
Kurz und bündig

Haushalt, Stadtmitte, Erdgas

Bopfingen. Der Bopfinger Gemeinderat tritt am Donnerstag, 28. Mai, um 17 Uhr in der Bopfinger Stauferhalle zur Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen der Haushaltsplan 2020 mit Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Wasserversorgung, die Bildung eines gemeinsamen Gutachterausschusses bei der Stadt Bopfingen, die Konversion von Gewerbeflächen im

weiter
  • 354 Leser

Parkbank in Flammen

Oberkochen. Eine Parkbank hat am Freitag in der Heidestraße gebrannt. Eine Anwohnerin war gegen 1.40 Uhr auf die Flammen aufmerksam geworden und alarmierte die Rettungskräfte, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Oberkochen, die mit 18 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort war, gelöscht. „Bereits

weiter
  • 540 Leser
Polizeibericht

Reifen zerstochen

Oberkochen. In der Walther-Bauersfeld-Straße sind zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen an einem Auto beide Reifen auf der Fahrerseite zerstochen worden. Der Schaden: 800 Euro. Hinweise an die Polizei unter Tel.: (07364) 955990.

weiter
  • 596 Leser
Kurz und bündig

Sitzung von zwei Gremien

Riesbürg-Pflaumloch. Die nächste Sitzung des Gemeinderates von Riesbürg findet am Mittwoch, 27. Mai, um 19 Uhr in der Goldberghalle in Pflaumloch statt. Dabei beraten Gemeinderat und Ortschaftsrat Goldburghausen über die Nachbarbeteiligung der Baugenehmigungsverfahren für die Errichtung eines Mobilfunkmasten auf Gemarkung Benzenzimmern und betreffend

weiter
  • 319 Leser
Tagestipp

Livestream aus der Rätsche

Die Geislinger Rätsche überträgt an diesem Samstag ein Konzert von „Konrads Spezialorchester“. Die Gruppe bezeichnet sich selbst als „Vertreter einer modernen Volksmusik“. Der Gesang der drei Mitglieder wird von den verschiedensten Instrumenten begleitet, neben eigenen Songs ergänzen eigene Interpretationen bekannter Lieder

weiter
  • 338 Leser
Kurz und bündig

Das schönste Gartenfoto

Ellwangen-Röhlingen. Nicht alles ist abgesagt – so auch der Fotowettbewerb der Gartenfreunde Röhlingen, bei dem das schönste Gartenfoto des Jahres gesucht wird. Motive können aus dem ganzen Gartenjahr kommen. Zur Teilnahme ist die Einsendung einer elektronischen Datei des Fotos mit Titel oder Kurzbeschreibung an rosenkaefer@mail. de erforderlich.

weiter
  • 366 Leser
Kurz und bündig

Sperrung wegen Autokino

Ellwangen. Von Donnerstag, 21. Mai, bis Pfingstmontag, 1. Juni, öffnet auf der südlichen Teilfläche des Ellwanger Schießwasens das Autokino unter dem Motto „An die Jagst“. Die Aufbauarbeiten beginnen bereits ab Montag, 18. Mai, der Abbau wird bis Mittwoch, 3. Juni, abgeschlossen sein. Daher kann auf der südlichen Teilfläche des Schießwasens

weiter
  • 386 Leser

Diebe bedienen sich am Bier

Essingen. Unbekannte sind in ein Vereinsheim im Unteren Dorf eingebrochen. Die Unbekannten waren laut Polizei zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Donnerstag, 11 Uhr, über die Hintertüre in die Räume eingedrungen. Aus einer Kasse entwendeten die Täter demnach rund 50 Euro; außerdem bedienten sie sich am Biervorrat. Hinweise an das Polizeirevier Aalen,

weiter
  • 757 Leser

Arbeiten im Schlosspark

Umwelt Die Gemeinde führt Baumarbeiten im Park durch.

Essingen. Im Schlosspark werden Bäume abgesägt und beseitigt. Das teilte die Gemeinde mit. Die Maßnahme sei nötig, um „akute Baumbruchgefahr zu beseitigen“. Auch eine Hängebuche müsse abgesägt werden, so die Gemeinde. Die Bäume werden demnach durch Ersatzpflanzungen ersetzt. Die Gemeinde bittet Bürgerinnen und Bürger, den abgesperrten

weiter
  • 419 Leser
Polizeibericht

Aus dem Auto gefallen

Heubach. Eine Frau ist am Donnerstag aus einem Oldtimer gefallen und auf den Bordstein gestürzt. Aus bislang unbekannten Gründen war die Beifahrertür des Oldtimers während der Fahrt auf der Landesstraße 1162 zwischen Bartholomä und Heubach aufgesprungen. Da sich die Frau leicht verletzte, wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund des Fahrzeugalters

weiter
  • 416 Leser

Baugebiet „Im Hardt“ auf der Zielgeraden

Infrastruktur In Mögglingens Norden wurde ein Baugebiet erschlossen. Die Bauplätze sind fast alle vergeben.

Mögglingen. Wie Bürgermeister Adrian Schlenker auf Nachfrage mitteilt, sind die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet „Im Hardt“ in Mögglingens Norden, die im Juli vor einem Jahr begonnen hatten, hervorragend verlaufen. „Wir sind hier absolut auf der Zielgeraden und können das Baugebiet voraussichtlich bereits im Juni freigeben.“

weiter
  • 342 Leser

Kloster, Brot und Steine

Leserfoto An diesen Spruch erinnert ein Foto vom steinigen Härtsfeld.

Neresheim. „Liebes Team der SchwäPo-Redaktion, heute habe ich ein Bild vom steinigen Härtsfeld“, schreibt SchwäPo-Leserin Barbara Nossek-Meese aus Neresheim zu ihrem Foto an die Redaktion. Das Motiv erinnere sie an den Spruch, den man auf dem Härtsfeld oft gesagt habe: „Viel Steine gab’s und wenig Brot.“

Doch „jedes

weiter
  • 336 Leser

Wie Blasmusiker die Krise meistern

Freizeit Die „Original Härtsfelder Musikanten“ haben einige Veranstaltungen abgesagt.

Neresheim-Dorfmerkingen. Keine gemeinsame Probe, keine Auftritte im Sommer und natürlich kein Beisammensein in geselliger Runde: Wie für viele andere Musikvereine in der Umgebung heißt es auch für die „Original Härtsfelder Musikanten“ aus Dorfmerkingen, dass aufgrund der Corona-Vorschriften erst einmal gar nichts geht.

Mit dem Erlass

weiter
  • 5

790 Leuchten in Hüttlingen installiert

Infrastruktur Im Gemeindegebiet Hüttlingen sorgen nun LED-Lampen für Licht in der Nacht.

Hüttlingen. Aktuell werden die veralteten Mastaufsatzleuchten im Gemeindegebiet Hüttlingen in moderne, hocheffiziente LED-Leuchten umgerüstet. Das teilt die Gemeinde mit. Dies betreffe die Lampen in der Abtsgmünder Straße/B19 zwischen Hüttlingen und Niederalfingen, entlang des Fußwegs der Sulzdorfer Straße, in Oberlengenfeld und die Leuchten

weiter

Bürgermeister berichtet

Gemeinderat Das steht auf der Tagesordnung der Sitzung am 27. Mai.

Westhausen. Der Bericht des Bürgermeisters zur Corona-Pandemie steht auf der Tagesordnung des Gemeinderates Westhausen am kommenden Mittwoch, 27. Mai, um 18 Uhr in der Turn- und Festhalle.

Nach einer Bürgerfragestunde stehen folgende Themen auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung: Erneuerung der Polymerstation Kläranlage Westhausen, Baugebiet

weiter
  • 333 Leser
Kurz und bündig

Ortschaftsrat Röttingen

Lauchheim-Röttingen. Der Ortschaftsrat Röttingen tagt am kommenden Dienstag, 26. Mai, um 20 Uhr im Bürgersaal in Röttingen. Auf der Tagesordnung der Sitzung stehen ein Baugesuch und verschiedenes.

weiter
  • 512 Leser

Radlerin gestürzt

Abtsgmünd-Hohenstadt. Eine 51 Jahre alte Radfahrerin hat die Kontrolle über ihr Rad verloren und ist gestürzt. Die Frau war am Mittwochnachmittag gegen 15 auf der Amtsgasse in Hohenstadt in Richtung Reichertshofen unterwegs. Auf dem geschotterten Gefälle verlor sie die Kontrolle über ihr Rad. Bei dem Sturz zog sie sich eine schwere Verletzung

weiter
  • 573 Leser

Werner Jekel tritt nicht mehr an

Kommunalpolitik Der Schechinger Bürgermeister hört nach 24 Jahren im Chefsessel des Rathauses auf.

Schechingen. „Es muss ja irgendwann mal sein – denn in der Kommunalpolitik ist man nie fertig“, sagt Werner Jekel und gibt bekannt, dass er sich ein viertes Mal nicht um den Chefsessel im Schechinger Rathaus bewerben wird. Seine Amtszeit, es ist die dritte Amtsperiode, endet am 31. Oktober. 24 Jahre war Werner Jekel dann Bürgermeister

weiter
  • 5

Wir gratulieren

Am Samstag

Aalen-Wasseralfingen. Josef Köder, Steinstr. 10, zum 85. Geburtstag.

Am Sonntag

Abtsgmünd. Rosalia Stefan zum 70. Geburtstag.

Bopfingen. Aloisia Reinsch, Richard-Wagner-Str. 2, zum 95. Geburtstag und Ekrem Yavuz, Am Stadtgraben 7, zum 75. Geburtstag.

Rosenberg. Lothar Brokmeier zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 212 Leser
Aus dem Ortschaftsrat

Belebung des Wochenmarktes

Aalen-Wasseralfingen. Den Wochenmarkt in Wasseralfingen noch attraktiver machen will der Ortschaftsrat. Hierzu wird eine Arbeitsgruppe eingerichtet. Für Werbemaßnahmen oder die Unterstützung verschiedener Aktivitäten, wie beispielsweise Musikdarbietungen von Schulen und Vereinen hat der Ortschaftsrat nun 4000 Euro vorgesehen. mas

weiter
  • 340 Leser
Aus dem Ortschaftsrat

Drei neue Hundetoiletten

Aalen-Wasseralfingen. Hundetoiletten fehlen auf dem Wanderparkplatz Röthardt, in der Geschwister Schnabel Straße am Ende des Bauabschnittes 1 sowie in der Karl-Kessler-Straße auf Höhe PerfektKauf. Darauf haben Wasseralfinger ihre Ortschaftsräte hingewiesen. Das Gremium hat die Anschaffung beschlossen. Mit Kosten von je 650 Euro pro Hundetoilette

weiter
Aus dem Ortschaftsrat

Kreisel Kolpingstraße

Aalen-Wasseralfingen. Der etwa 100 Quadratmeter große Innenbereich des Kreisels in der Kolpingstraße soll ansprechend gestaltet werden. Ob Blumenwiese oder pflegeleichte Stauden, das ist noch offen. Die Planung soll ein externes Büro übernehmen. Laut Orstvorsteherin Andrea Hatam habe die Stadtverwaltung nämlich mitgeteilt, dass die Planung hierfür

weiter
  • 323 Leser
Aus dem Ortschaftsrat

Neue Mülleimer

Aalen-Wasseralfingen. Zahlreiche Mülleimer in Wasseralfingen sind defekt. Diese sollen nun nach und nach erneuert werden. Der Ortschaftsrat nimmt hierfür 1000 Euro aus dem Ortschaftsbudget in die Hand. Erledigen wird die Aufgabe der städtische Bauhof. Seit Jahren wird im Rat das Thema Pfandringe diskutiert. Diese Ringe erleichtern es, Dosen oder

weiter
  • 338 Leser
Aus dem Ortschaftsrat

Neue Sitzbank

Aalen-Wasseralfingen. In Fortsetzung der Geschwister-Schnabel-Straße verläuft ein beliebter Spazierweg entlang des Kochers. An der Stelle bevor es in das Wäldchen geht, soll eine Sitzbank aufgestellt werden. Das ist dem Ortschaftsrat 1000 Euro aus dem Ortsbudget wert. mas

weiter

Investitionen in Kitas und Schulen

Bildung Ausschüsse beraten über die Kita St. Maria, die neue Dewanger Kita und das SG.

Aalen. Maximal rund 127 000 Euro bekommt die katholische Gesamtkirchengemeinde Aalen als Zuschuss für die Sanierung der Kindertagesstätte St. Maria. Laut Kostenberechnung belaufen sich die Investitionskosten insgesamt auf rund 181 000 Euro. Das war eines der Themen der vergangenen Sitzungsrunde in den Gemeinderatsauschüssen.

Am Gebäude der Kita

weiter
Kurz und bündig

Kolpinghütte geschlossen

Aalen. Die Kolpinghütte am Albuch bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Außerdem hat die Kolpingsfamilie Aalen das für den 5. Juli vorgesehene Gartenfest abgesagt.

weiter
  • 275 Leser

Wohnprojekt: Infos online

Aalen. Aktuell sind Informationstreffen des Mehrgenerationenwohnprojekts „GENIAAL“ nicht möglich. Deshalb wird für Interessierte am Montag, 25. Mai, von 18 bis 19 Uhr eine Online-Veranstaltung angeboten. Anmeldung über das Kontaktformular auf der Seite www.geniaal.info.

weiter
  • 194 Leser
Neues vom Spion

Das Dorf Unterkochen

Nicht einverstanden war Grünen-Gemeinderat Alexander Asbrock mit einem Ausspruch von Claus Wolf vom Ingenieurbüro LK&P. „Unterkochen ist nicht mehr Dorf, sondern Stadt“, hatte der beim Vor-Ort-Termin in der Zehntscheuergasse gesagt. „Wenn dem so wäre“, entgegnete Asbrock in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Stadtentwicklung

weiter

Fünf Abgeordnete sind einig: Grundrechte sind nicht in Gefahr

Corona-Krise Parlamentarier der Wahlkreise Aalen - Heidenheim und Gmünd - Backnang zu Demokratie, Mahnwachen und deren Instrumentalisierung. 

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Die fünf Bundestagsabgeordneten der Wahlkreise Aalen-Heidenheim und Gmünd-Backnang sehen die Grundrechte der Deutschen durch die Einschränkungen in der Corona-Krise nicht in Gefahr. Dies ist eine Erkenntnis aus vier Fragen, die die Gmünder Tagespost und die Schwäbische Post an Roderich Kiesewetter

weiter
  • 3
  • 1833 Leser
Zur Person

Schneider neu im KSK-Vorstand

Aalen. Der zukünftige Vorstand der Kreissparkasse Ostalb ist komplett. Der Verwaltungsrat hat Dr. Tobias Schneider (46) zum Vorstandsmitglied des größten Finanzdienstleisters in der Region gewählt. Er folgt auf Markus Frei, der dem Gremium nach dem baldigen Weggang von Andreas Götz ab Juli vorstehen wird. Schneider soll bei der KSK künftig unter

weiter
  • 5
  • 3097 Leser

Dort finden Menschen Ruhe und Trost

Marienverehrung In Corona-Zeiten kommen besonders viele Gläubige zur Kapelle Maria Eich bei Ebnat. Gerlinde und Manfred Klopfer sind diejenigen, die sich um diesen außergewöhnlichen Ort kümmern.

Aalen-Ebnat

Mehr denn je ist die Kapelle „Maria Eich“ ein Anlaufpunkt für Wanderer und Radfahrer, für Menschen, die eine Auszeit brauchen, ein Ort für Betende geworden. Das im Jahr 1925 erbaute Kleinod etwa ein Kilometer südwestlich von Ebnat liegt mitten im Wald. Ruhe umfängt es. Ruhe strahlt es aus. Kerzen brennen im „Kapelle“,

weiter
  • 160 Leser

Besondere Ausstellungen über Kleidung

Alamannenmuseum Wiedereröffnung nach der Corona-Schließung mit neuen Angeboten, aber auch neuen Regeln.

Ellwangen. Das Ellwanger Alamannenmuseum ist wieder für Besucher geöffnet. Die Wiederöffnung erfolgte im Einklang mit den derzeitigen Vorsichtsmaßnahmen entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung des Landes. Wie in den Ladengeschäften gilt daher für alle Besucher des Museums Maskenpflicht. Neben der Dauerausstellung ist auch die aktuelle Sonderausstellung

weiter
Frage der Woche

Öffnung der Gaststätten – zurückgewonnene Normalität oder Beklemmung?

Restaurants und Cafés durften wieder öffnen. Was macht das mit dem Lebensgefühl? Wir haben Menschen gefragt, ob sie sich über die Lockerung freuen und schon ausgegangen sind, oder ob sie sich noch nicht ganz trauen.
Margit Krause-Bonte (58),

aus Aalen

„Ich finde es insgesamt gut, dass die Restaurants wieder geöffnet haben. Da die Regeln beachtet werden und der Abstand eingehalten wird, fühlt man sich da auch wohl. Ich war bereits am Donnerstag im Restaurant und habe draußen gegessen. Darüber kann ich sagen, dass dort alles sehr vernünftig war.“

weiter

Mit viel Mut durch das Leben

Geschichten Die Mitarbeiter des katholischen Dekanats haben ein Buch verfasst. Mit diesem Gemeinschaftswerk wollen sie anderen Mut machen.

Aalen-Wasseralfingen

Im Leben gibt es manchmal Herausforderungen, die überwunden werden müssen. Dabei ist es wichtig, nicht den Mut zu verlieren oder den Kopf hängen zu lassen. Aus diesem Grund haben sich haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter des katholischen Dekanats zusammen getan und das Buch „33 Mutmach–Geschichten aus dem Dekanat

weiter
Buchtipp der Stadtbibliothek Heubach

„Kranichland“

Die beiden Groen-Schwestern, Charlotte und Marlene, wachsen im Ost-Berlin der 1960er-Jahre auf. Während Charlotte ebenso für den Sozialismus brennt wie ihr Vater, rebelliert Marlene offen gegen die DDR. Als sie mit ihrem Freund die Flucht in den Westen plant, trifft ihr Vater eine folgenschwere Entscheidung – mit fatalen Folgen, die noch Jahrzehnte

weiter
  • 346 Leser

Allnatura jetzt komplett klimaneutral

Umweltschutz Die Heubacher kompensieren die 2019 ausgestoßenen 113 Tonnen CO2 durch ein Klimaprojekt.

Heubach. Bereits seit 2014 versendet der ökologische Fachhändler Allnatura viele seiner Pakete mit „DHL GoGreen“, was einen klimaneutralen Versand sicherstellt. Darüber hinaus hat das Familienunternehmen auch beim Bau des eigenen Firmengebäudes im Jahr 2017 den Fokus auf langfristige Ressourcensparsamkeit gelegt. Nun hat der Verkäufer

weiter
  • 663 Leser

„Wir haben die Zeit genutzt“

Tourismusbranche Hotelier Armin Meiser spricht über die schlimmen Auswirkungen der Coronakrise auf seine Branche, hat aber auch Hoffnung.

Fichtenau-Neustädtlein

Armin Meiser ist geschäftsführender Gesellschafter der Meiser GmbH, die unter anderem das Vitalhotel Neustädtlein und das Meiser Design Hotel Dinkelsbühl betreibt. Im Interview hat der Hotelier über die aktuelle Lage der Branche und die Auswirkungen der Coronakrise gesprochen.

Wie hat sich die Coronakrise auf das Geschäft

weiter
  • 4
  • 344 Leser

Volkmarsberg-Turm wird 90!

Freizeit 900 Säcke Zement und 45 000 Liter Wasser waren für den Turmbau nötig.

Oberkochen. Jubiläen gehören gefeiert, die Corona-Krise hat etwas dagegen. Am 25. Mai wird der Volkmarsberg-Turm 90 Jahre alt, doch eine große Feier kann die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins in diesem Jahr nicht machen. Auch die Volkmarsberg-Hütte ist geschlossen.

Die Blockhütte des Albvereins auf dem Volkmarsberg, der Aussichtsturm und

weiter
  • 5
  • 157 Leser

SchwäPo-Countdown-Kalender: Blatt für Blatt zur Ipfmess 2021

Ipfmess Die Mess fällt aus, die Schwäbische Post zählt mit Ihnen die Tage bis zur Mess 2021 – mit dem Ipfmess-Countdown-Kalender. Wir sammeln Ihre Sprüche und Fotos, machen Sie mit!

Bopfingen

Bopfingen ohne Ipfmess? Das geht gar nicht, seit über 200 Jahren. Leider streichen die Corona-Pandemie und die deshalb erlassenen Maßnahmen das Fest der Bopfinger Feste in diesem Jahr aber aus dem Kalender. Unfassbar schade.

Doch so ganz ohne Mess geht es in Bopfingen und dem Umland einfach nicht. Das Messherz trauert, aber es bebt.

weiter
  • 3
  • 172 Leser

BI: Kein Ausbau der Ebnater Steige

Verkehr Die Unterkochener Bürgerinitiative begrüßt die Entlastung für den Ort, die die mögliche Pulverturmtrasse brächte.

Aalen-Unterkochen. Die Bürgerinitiative (BI) Unterkochen nimmt Stellung zum Artikel „Schulterschluss für den Albaufstieg“ und zum zugehörigen Kommentar „Lösung in Sicht“ vom 18. Mai. „Der Jubel von Frau Weinke in ihrem Kommentar ist für uns befremdlich“, heißt es in der Stellungnahme. Der Mobilitätspakt würde

weiter

Linke: Seilbahn ist abgehobene Idee

Verkehr Was die Räte der Linken im Aalener Gemeinderat zum Mobilitätspakt auf der Ostalb und im Kreis Heidenheim sagen.

Aalen. Die Räte der Linken im Aalener Gemeinderat äußern sich zum Mobilitätspakt und begrüßen, dass das Thema Verkehr für den Ostalbkreis und den Kreis Heidenheim angepackt wurde. Die Linken hätten sich aber mehr Beteiligungsangebote für die Öffentlichkeit gewünscht.

Zum Ausbau von Bus- Bahn- und Fahrradangeboten: Bereits im März hatten

weiter

Platz für einen gesellschaftskritischen Maler

Kunst Museum im Prediger zeigt in einer kleinen Sonderschau Werke von Reinhold Nägele.

Reinhold Nägele statt Marc Chagall: Das Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd erfindet einen Teil der Dauerausstellung neu. Weil Chagalls „Le village rouge“ vorübergehend Teil der Sonderausstellung ist, greift das Museum in seine Schatzkammer und gruppiert um ein zentrales Werk des Künstlers Reinhold Nägele, die „Gefallenendenkmalweihe

weiter
  • 3

Ein Fußabdruck, der Aufsehen erregt

Sagen der Heimat (3) Erst kämpfte Christus in Heubach gegen den Teufel, dann besuchten Wallfahrer den Ort – davon erzählt die Sage „Herrgottstritte“.

Auf diesem Berg spielte sich ein Kampf ab. Vor Urzeiten. Dort zankten Christus und der Teufel, dort flogen die Fetzen. Der Gewinner des Kampfes auf dem Heubacher Rosenstein: Christus. Er stürzte den Teufel in die Klinge zwischen Rosenstein und Scheuelberg. Dann machte er einen Schritt über Heubach hinweg. Die Spuren verfestigten sich in einem Felsen

weiter
  • 5
  • 102 Leser

Ehefrau im Auto angezündet: Lebenslange Freiheitsstrafe

Justiz Im Gerabronner Mordprozess hat das Landgericht Ellwangen den 48-jährigen Angeklagten zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

Crailsheim

Dass der Busfahrer aus Gerabronn seine Frau heimtückisch ermordet hat, daran hatte die Schwurgerichtskammer keinen Zweifel. Aus der Beweisaufnahme habe sich der Ablauf der Tat nahezu lückenlos ergeben, sagte Vorsitzender Gerhard Ilg in der Urteilsbegründung. „Die Kammer konnte sich in das Tatgeschehen wie in einen Film hineinversetzen,

weiter
  • 5
  • 197 Leser

Eine Straßenlaterne der Zukunft

Smart City Mehr als nur Straßenbeleuchtung: Wie eine intelligente Laterne in Zukunft aussehen kann. Welche schlauen Lösungen diese mit sich bringt.

Westhausen

Eine intelligente Leuchte und ein sensorbasiertes Parkraummanagement mit E-Ladestation: Diese smarten Lösungen für ein digitales Städtekonzept wurden beim ersten Smart City Drive-in in Westhausen von Geodata und dem „Zentrum für Digitale Entwicklung (ZDE)“ vorgestellt.

Doch welche konkreten Mehrwerte gibt es durch eine Digitalisierung

weiter

Arbeit mit Senioren in den Quartieren

Wohnen Referenten aus Aalen und Umgebung berichten über Erfahrungen mit Älteren und Pflegebedürftigen.

Aalen. Das Forum Katholischer Seniorenarbeit (FKS) und die Landesarbeitsgemeinschaft evangelischer Senioren (LAGES) haben in Heilbronn getagt – mit Referenten aus Aalen und Umgebung. Martin Joklitschke berichtete von ersten Erfahrungen zum Thema Wohnumfeld in Aalen. Dort wurden Stadtteile vernetzt, um die unterschiedlichen Bedürfnisse der Senioren

weiter

Symbol der Verbundenheit verschenkt

Corona-Krise Kinder der katholischen Kindergärten erfreuen ältere Menschen mit Bildern.

Aalen-Wasseralfingen Die Idee für die „Regenbogen-Aktion“ war im Familienkreis der Kirchengemeinde Sankt Stephanus entstanden. Junge Familien mit Kindern wurden angesprochen, um ihre Sprösslinge zum Malen zu motivieren. Ziel: Lebendigkeit im Corona-Alltag für kranke und ältere Mitmenschen schaffen. In einer Zeit, in der Pflegeheim-Bewohner

weiter
  • 5
  • 869 Leser

Studieren während der Krise

Bildung Wie Dozenten und Studierende der Hochschule Aalen mit der Situation umgehen und welche Herausforderungen und Chancen sie in der Krise sehen.

Aalen

Das Campusleben ist lahmgelegt, Interaktion im Hörsaal gibt es nicht mehr – das Coronavirus macht sich auch an der Hochschule Aalen bemerkbar. Doch Studierende und Dozenten sehen in der Krise auch einige Chancen.

Constance Richter ist Professorin für Technical Content Creation und User Experience an der Hochschule Aalen. Ihr fehlt vor

weiter
  • 4

Verband fordert Autoprämie

Coronakrise Um die weiter kriselnde Wirtschaft zu stärken, braucht es laut Südwestmetall ein Konjunkturpaket.

Aalen. Die Beschränkungen zur Corona-Eindämmung werden gelockert. Die Metallarbeitgeber in der Region fordern nun Maßnahmen, um die Konjunktur wieder in Schwung zu bringen. „Das größte Problem unserer Unternehmen ist derzeit die fehlende Nachfrage“, sagte der Geschäftsführer der Bezirksgruppe Ostwürttemberg des Arbeitgeberverbands

weiter
  • 2
  • 319 Leser

Erneut brennende Parkbank in Oberkochen

Bereits vor drei Wochen zündeten Unbekannte an der gleichen Stelle eine Sitzbank an

Oberkochen. Wie die Polizei mitteilt hat eine Parkbank in der Heidestraße gebrannt. Am Freitag gegen 1.40 Uhr teilte eine Anwohnerin den Rettungskräften mit, dass es im Waldstück Tierstein brennt. Vor Ort wurde festgestellt, dass eine Parkbank in der Heidestraße brannte. Das Feuer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Oberkochen,

weiter
  • 4
  • 1336 Leser

Mann schläft betrunken auf Bahnsteigkante ein

Die Beine des 44-Jährigen hingen in den Gleisbereich hinein, sodass der Bahnverkehr für eine kurze Zeit eingestellt werden musste

Urbach. Ein betrunkener 44-Jähriger ist in der Nacht auf Freitag auf der Bahnsteigkante  eingeschlafen und hat für kurze Zeit den Bahnverkehr lahmgelegt. Wie die Bundespolizei Stuttgart mitteilt, erkannte der Lokführer eines Regionalexpress zunächst den auf dem Bahnsteig liegenden Mann, als er gegen Mitternacht auf dem Nachbargleis

weiter
  • 2146 Leser

Die Stärken Bartholomäs gebündelt

Jubiläum Wie der 1980 gegründete Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein trotz Corona sein 40-jähriges Bestehen feiert.

Bartholomä

Wer hat schon ein Feriendorf wie den Amalienhof mit Campingplatz und Segelfluggelände, Wintersportmöglichkeiten durch den Skilift, Langlaufloipen – und das alles in der zentralen Lage auf dem landschaftlich schönen Albuch? Das dachte sich Karl-Heinz Heyde im Jahr 1980, damals Pächter des Turnerheims in Bartholomä. Um diese Potenziale

weiter

Abschlussbericht zum Ostalb-Festival ist da

Aufarbeitung Die Verwaltung schlägt vor, wie man Fehler in Zukunft vermeiden kann.

Aalen. Mit der Aufarbeitung des Ostalb-Festivals beschäftigt sich der Aalener Gemeinderat am Donnerstag, 28. Mai. Der Veranstalter hatte beim Festival Anfang Juni 2019 in der Ostalb-Arena 197 000 Euro Verlust gemacht. Der Gemeinderat gewährte ihm, einem Kollegen aus den eigenen Reihen, anschließend einen Zuschuss von 175 000 Euro, verbunden mit

weiter
  • 2
  • 353 Leser

Notbetreuung an Schulen auch in den Pfingstferien möglich

Die Schulleitungen entscheiden in eigenem Ermessen, ob eine Notbetreuung und wenn ja, in welchem Umfang angeboten wird. 

Am Dienstag, 2. Juni, beginnen in Baden-Württemberg die zweiwöchigen Pfingstferien. Entsprechend der Corona-Verordnung der Landesregierung kann in den Pfingstferien bei Bedarf eine erweiterte Notbetreuung angeboten werden. „Wir sind uns sehr bewusst, was die Schulleiterinnen und Schulleiter sowie die Lehrkräfte in den zurückliegenden

weiter
  • 3
  • 2074 Leser

Softair- und Schreckschusswaffe sichergestellt

Der 23-Jährige, der mit den Waffen geschossen hat, ist nicht im Besitz eines Waffenscheins.

Aalen. Ein 23-Jähriger hat am Mittwoch Schüsse mit einer Softair- und eine Schreckschusswaffe abgegeben - Beamte des Polizeireviers stellten die Waffen sicher, da der Mann keinen Waffenschein besitzt. 

Wie die Polizei mitteilt, verständigte ein Anwohner des Zochentals gegen 23.30 Uhr die Polizei, nachdem er wohl mehrere Schüsse

weiter
  • 4
  • 1792 Leser

Frau fällt aus fahrendem Auto

Im Oldtimer waren keine Sicherheitsgurte vorhanden

Heubach. Vorsorglich wurde die Beifahrerin eines Oldtimers am Donnerstag ins Krankenhaus gebracht, nachdem sie sich bei einem Sturz aus dem Auto verletzt hatte. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich während der Fahrt auf der Landesstraße 1162 zwischen Bartholomä und Heubach die Beifahrertüre aus bislang unbekannten Gründen geöffnet.

weiter
  • 3
  • 3754 Leser

Streit endet in Tätlichkeiten

Die Polizei bittet um Hinweise.

Ellwangen. Zwischen einem 31-Jährigen und einer Gruppe bislang unbekannter Personen kam es am Donnerstag gegen 2 Uhr in der Bahnhofstraße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, die dann in einer Prügelei endete. Das teilt die Polizei mit. Die Hintergründe seien noch nicht bekannt.

Aussagen des 31-Jährige zufolge

weiter
  • 1
  • 1436 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.50 Uhr: Zwischen einem 31-Jährigen und einer Gruppe bislang unbekannter Personen kam es am Donnerstag gegen 2 Uhr in der Bahnhofstraße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, die dann in einer Prügelei endete. Das teilt die Polizei mit. Die Hintergründe seien noch nicht bekannt. Aussagen des 31-Jährige zufolge

weiter
  • 3
  • 2084 Leser

Auto in Dewangen brennt aus

Bei dem Brand wurde die Außenfassade eines Hauses in Mitleidenschaft gezogen

Aalen-Dewangen. Vermutlich aufgrund eines technisches Defekts ist ein Auto am Donnerstag in Dewangen ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilt, wurde dabei auch die Außenfassade eines Wohnhauses in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug wird auf rund 3000 Euro geschätzt; die Beschädigungen am Haus werden auf eine

weiter
  • 4
  • 3677 Leser

Obstbaumwiesen als Biotope schützen

Schwäbischer Albverein fordert Obstbaumwiesen in das Naturschutzgesetz aufzunehmen 

Stuttgart. Anlässlich des Internationalen Tags der Artenvielfalt an diesem Freitag, 22. Mai, fordert der Schwäbische Albverein, Obstbaumwiesen stärker zu schützen und im Naturschutzgesetz als „Geschützte Biotope“ zu verankern.

„Obstbaumwiesen bilden nicht nur schön anzusehende Grüngürtel um Ortschaften,

weiter
  • 5
  • 1502 Leser

Regionalsport (5)

TSV Essingen wird gefeiert

Sport Der Spielbetrieb liegt derzeit auf Eis. Trubel im vergangenen Jahr.

Vor genau einem Jahr gab es im Fußball zahlreiche Entscheidungen.

Bundesliga: Der VfB Stuttgart „verliert“ das Relegationsduell gegen Union Berlin und steigt in die 2. Bundesliga ab. Im Hinspiel zuhause gab es ein 2:2. Im Rückspiel genügte den Köpenickern ein torloses 0:0 zum erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga. Oberliga: Im letzten weiter
  • 114 Leser

Heidenheim holt den Geisterspielsieg

Fußball, 2. Bundesliga Der FCH besiegt VfB-Bezwinger Wehen Wiesbaden verdient mit 1:0 und bleibt damit auf Schlagdistanz zum Spitzentrio.

Schade um all die vermeintlichen Zuschauer, die diese Partie nicht live im Stadion sehen konnten. Der FC Heidenheim gewann sein erstes Geisterspiel in der heimischen Voith-Arena 1:0 und rehabilitierte sich damit für die 0:3-Niederlage, die sich die Brenzstädter gleich zu Beginn der Saisonfortsetzung nach der Corona-Unterbrechung am vergangenen

weiter
  • 110 Leser

Heidenheim gewinnt Geisterspiel

Fußball, 2. Bundesliga - Verdienter 1:0-Erfolg in der Voith-Arena gegen Wehen Wiesbaden
Der FC Heidenheim hat sein erstes Geisterspiel in der heimischen Voith-Arena gewonnen. Die Elf von Frank Schmidt besiegte den VfB-Bezwinger Wehen Wiesbaden verdient mit 1:0 und bleibt damit weiter am Spitzentrio dran. weiter
  • 1
  • 1572 Leser

Spendenlauf in Hüttlingen – S’Muffigele rennt alloi

Leichtathletik Lauftreff des TSV Hüttlingen organisiert freien Lauf zugunsten des Aalener Tafelladens.

Es gibt keine vorgegebene Strecke. Aber ein Ziel: Möglichst viele Spenden für den Aalener Tafel – Kocherladen e.V. zu sammeln. „S’Muffigele rennt alloi“ lautet das Motto, mit dem die Organisatoren des Hüttlinger Lauftreffs am diesem Samstag, 23. Mai, möglichst viele Läufer, Walker, aber auch Radfahrer und Spaziergänger

weiter

Votum für den Abbruch der Saison

Fußball Überwältigende Mehrheit der Amateurvereine für WFV-Vorschlag. Verbandstag entscheidet.

Die überwältigende Mehrheit der Amateurvereine im Württembergischen Fußballverband (WFV) hat sich für den Abbruch der Saison ausgesprochen. Das gab der Verband jetzt bekannt. Damit scheint festzustehen, dass die im März wegen der Corona-Pandemie abgebrochene Saison nicht wieder aufgenommen wird. Die endgültige Entscheidung treffen die Delegierten

weiter
  • 5
  • 200 Leser

Überregional (87)

„Höhere Preise für Fleisch akzeptabel“

Verbraucherzentralen dringen auf bessere Herstellungsbedingungen. Kabinett beschließt schärfere Auflagen.
Von den Verbrauchern ist nach Einschätzung des Verbraucherzentrale Bundesverbands wenig Widerstand gegen schärfere Auflagen für die Fleischindustrie zu erwarten. „Aus Umfragen wissen wir, dass eine Mehrheit der Verbraucher möchte, dass Fleisch unter besseren Bedingungen hergestellt wird“, sagte Verbandschef Klaus Müller. Bei höheren weiter
  • 324 Leser
Interview Dorothee Bär

„In Veränderung sind wir keine Weltmeister“

Kinder lernen in der Corona-Krise, die Technik zu beherrschen, sagt die Staatsministerin für Digitalisierung. Ein Gespräch über Homeoffice, Homeschooling und die Bedeutung einer Corona-App.
Seit Beginn der Corona-Pandemie sitzen nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch viele Mitglieder der Bundesregierung im Homeoffice. Für Digitalstaatsministerin Dorothee Bär ist das kein Neuland – als Netzpolitik-Pionierin arbeitet die CSU-Politikerin schon lange nur mit Tablet und Handy. Trotz des Fernunterrichts, den sie nebenher betreuen muss, weiter
  • 250 Leser

100-jähriger Corona-Held wird Ritter

Der britische Veteran „Captain Tom“ hat eine riesige Spenden-Welle ausgelöst. Bald darf er sich „Sir“ nennen.
Er ist ein Held und Gentleman zugleich: Der 100-jährige britische Kriegsveteran Tom Moore, der mit seinem Spendenlauf am Rollator einen Weltrekord aufgestellt hat, wird zum Ritter ernannt. Moore habe mit seiner Aktion für das Gesundheitswesen das ganze Land inspiriert, teilte der britische Premier Boris Johnson in London mit. Der Senior habe dem Volk weiter
  • 304 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der PC-Marktführer Lenovo setzt auf Umsatzwachstum durch die Corona-Krise. Im vergangenen Quartal sank jedoch der Umsatz um 10 Prozent auf 10,6 Mrd. US-Dollar, der Gewinn ging um fast zwei Drittel auf 43 Mio. Dollar zurück. 2 Die angeschlagene Fluggesellschaft Air France-KLM stellt wegen der Corona-Krise den Betrieb ihrer A380-Flotte weiter

58 Häuser vor dem Aus

Die Kaufhauskette rechnet mit Milliardeneinbußen.
Gut ein Drittel der Warenhäuser von Galeria Karstadt Kaufhof ist nach Einschätzung der Sanierer nicht zu retten. „Von den insgesamt 172 Warenhäusern könnten am Ende im Idealfall vielleicht fast zwei Drittel weiter machen“, sagte der vorläufige Sachwalter der Warenhauskette, Frank Kebekus. Das würde die Schließung von mindestens 58 Häusern weiter
  • 220 Leser

„Diese Anomalie geht zu Ende“

Der aus Singapur stammende Ex-Diplomat Kishore Mahbubani über die westliche Dominanz und die Kräfteverschiebung in der Welt durch den Aufstieg Pekings.
Im März musste die Tagung des chinesischen Volkskongresses wegen Corona verschoben werden. Nun wird die Mammutveranstaltung nachgeholt, am Donnerstag ging es los. Erwartet wird eine Demonstration der Stärke. Der Wissenschaftler und Ex-Diplomat Kishore Mahbubani sieht die Welt auf dem Weg ins „asiatische Jahrhundert“. Die Coronavirus-Pandemie weiter

Affennachwuchs am Bodensee

Sie erkunden schon neugierig ihre Umwelt: Auf dem Affenberg in Salem am Bodensee gibt es den ersten Nachwuchs dieses Jahres. Bislang sei eine Handvoll Tierbabys geboren worden, es könnten aber bis zu 15 kleine Berberaffen werden, sagte Parkleiter Roland Hilgartner. Der Affenberg ist derzeit wegen der Corona-Krise geschlossen, die Eröffnung weiter
  • 101 Leser

Alles klar! Bis 37 im Bayern-Tor

Nach zähen Verhandlungen und allerlei Spekulationen verlängert Meister Bayern München den Vertrag mit Nationaltorwart Manuel Neuer um drei weitere Jahre.
Das Bayern-Tor bleibt das Reich von Manuel Neuer – und das mindestens bis zum vollendeten 37. Lebensjahr. Am Ende zäher Verhandlungen mit zwischenzeitlichen Misstönen und Vorwürfen zählte eine Lösung, die für den Kapitän und die Münchner Bosse vernünftig wirkt. Als „starkes Signal“ von Neuer bewertete Neu-Vorstand Oliver Kahn weiter
  • 350 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zur Lufthansa-Rettung durch den Staat

Andere Normalität

Mit der Corona-Pandemie erlebt die Luftfahrt die wohl schlimmste Krise in der Geschichte. In Europa ist der Luftverkehr zum Erliegen gekommen und bei den Airlines häufen sich astronomische Verluste auf. Corona hat auch die vor drei Monaten noch solide aufgestellte Lufthansa unverschuldet in eine Existenzkrise gestürzt. Die Fluglinie transportierte weiter
  • 210 Leser

Anschlag Hanauer OB kritisiert Ermittler

Rund drei Monate nach dem Anschlag von Hanau hält OB Claus Kaminsky (SPD), die politischen Konsequenzen aus dem Fall und die Aufklärung für „unzureichend“. „Zur Trauerbewältigung gehört auch, dass vor allem die Angehörigen der Opfer Antworten auf ihre drängendsten Fragen bekommen“, sagte er. Vieles sei noch ungeklärt. weiter

Anschläge Islamist gesteht Terrorpläne

Der Attentäter von Waldkraiburg hat gestanden, Anschläge auf Moscheen und türkische Einrichtungen geplant zu haben. Demnach wollte der 25-Jährige, der sich als IS-Anhänger bezeichnet, mehrere Moscheen des Islamverbandes Ditib angreifen und Imame erschießen. Dafür hatte er Waffen und Sprengstoff gehortet. Der Mann war wegen mehrerer Anschläge weiter
  • 187 Leser

Armutsrisiko Weiter regionale Unterschiede

Arbeitslose sind unterschiedlich stark von Armut bedroht. In Baden-Württemberg galten 49 Prozent der Erwerbslosen nach jüngsten Daten für 2018 als armutsgefährdet, bundesweit 57 Prozent. In den westlichen Bundesländern waren es 54 Prozent, in den östlichen laut Bundesarbeitsministerium 67 Prozent. Armutsgefährdet ist, wer weniger weiter
  • 214 Leser
Kommentar Michael Gabel zu Protesten gegen die Corona-Regeln

Auf Distanz gehen

Ja, Corona spaltet Deutschland. Die einen haben – zum Teil übertriebene – Angst vor dem Virus. Die anderen wehren sich gegen staatliche Bevormundung. Dass bei einem Thema solcher Schwere die Meinungen hart aufeinander prallen, ist in einer Demokratie aber nichts anderes als: normal. Selbstverständlich wird auch bei Corona um den richtigen weiter
  • 245 Leser
Staatsgalerie Stuttgart

Avantgarde auf Papier

„Drucksache Bauhaus“ zeigt wichtige grafische Mappen der Hochschule für Gestaltung – und erkundet ihre schwäbischen Wurzeln.
Gefühlt kommt die Ausstellung „Drucksache Bauhaus“ in der Staatsgalerie Stuttgart ein Jahr zu spät, die Welt feierte bereits 2019 die Gründung der wichtigen Gestalterschule vor 100 Jahren. Tatsächlich startet die Schau durch die Corona-Zwangspause nur zwei Monate später, in einem Museum, das durch die Hygieneauflagen eine Einbahnstraße weiter
  • 364 Leser
Benefiz-Lotterie

Benefiz-Lotterie Picasso-Gemälde für 100 Euro

Eine Italienerin hat die Lotterie für ein Picasso-Gemälde gewonnen. Die Auslosung der internationalen Aktion „1 Picasso für 100 Euro“ zugunsten von Projekten der Hilfsorganisation Care in Afrika war wegen der Covid-19-Pandemie verschoben worden. Das Bild, eine geometrische Komposition des Spaniers, stammt aus dem Jahr 1921. Die Lotterie weiter
  • 308 Leser

Berliner Derby ohne Zuschauer

Ohne Zuschauer findet auch der 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga statt. Zum Auftakt treffen an diesem Freitag (20.30 Uhr/DAZN) im Berliner Olympiastadion Hertha BSC und Union im Hauptstadtderby aufeinander. Foto: dpa weiter
  • 322 Leser

Bier-Nachschub für Mexiko

Der zur Neige gehende Biervorrat in Mexiko kann bald aufgefüllt werden. Ab Juni darf in Mexiko-Stadt nach zwei Monaten wieder gebraut werden. Die Industrie setzte 2019 knapp 19,6 Mrd. EUR um. Foto: Alejandro Guzman/Notimex/dpa weiter
  • 263 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 34 212 gestiegen. Das waren 82 mehr als am Vortag, wie das Sozialministerium mitteilte (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um 5 auf 1684. Etwa 30 586 Menschen sind von ihrer Infektion wieder genesen. weiter

Corona-App Apple und Google starten Plattform

Die US-Technologiekonzerne Apple und Google haben Gesundheitsbehörden weltweit eine Plattform zur Rückverfolgung von möglichen Kontaktpersonen und damit zur Eindämmung der Pandemie bereitgestellt. „Ab heute ist unsere Technologie für die Gesundheitsbehörden verfügbar“, so die Konzerne. Bislang beantragten 22 Länder eine Nutzung der weiter
  • 225 Leser

Der Krise zum Trotz: Mehr Wohnungsbauanträge genehmigt

Weiter auf Wachstum stehen die Zeichen auf dem Bau in Deutschland auch in der Corona-Krise. Von Januar bis einschließlich März dieses Jahres genehmigten Behörden hierzulande den Neubau oder Umbau von insgesamt gut 78 600 Wohnungen. Das entspricht laut Angaben des Statistischen Bundesamtes einem Plus von vier Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. weiter
  • 297 Leser
Anna Katharina Hahn

Die Flucht vor Fleiß und Frömmigkeit

Die Stuttgarterin Anna Katharina Hahn präsentiert per Livestream ihren neuen Roman „Aus und davon“.
Als Autorin darf man sich derzeit bei Buchpremieren mit Recht einsam fühlen: „Es ist etwas komisch ohne Publikum“, sagt die Stuttgarterin Anna Katharina Hahn bei der Lesung ihres neuen Romans „Aus und davon“. Die Veranstaltung wurde am Dienstag in einer Kooperation des Literaturhauses Stuttgart mit dem Südwestrundfunk live weiter
  • 317 Leser
Leitartikel Roland Muschel zu den Corona-Hilfen für die Südwest-Wirtschaft

Die Richtung stimmt

Die letzten Meter bis zur Landtagswahl im März 2021 hatte sich die grün-schwarze Landesregierung anders vorgestellt. Im Doppelhaushalt 2020/21 hatten die Koalitionspartner trotz üppiger Mehrausgaben noch ansehnliche Finanzreserven bunkern können. Im Wahljahr hätten sich daraus hübsche Programme basteln lassen, ohne die Statik des Etats zu gefährden. weiter
  • 221 Leser

Diesel-Skandal Verfahren eingestellt

Volkswagen zahlt neun Millionen Euro - Verfahren gegen Winterkorn läuft weiter
Volkswagen-Chef Herbert Diess und der Aufsichtsratsvorsitzende Hans Dieter Pötsch müssen sich nicht wegen Marktmanipulation vor Gericht verantworten. Wie das Landgericht Braunschweig mitteilte, wurde das Verfahren gegen eine Zahlung von je 4,5 Millionen Euro eingestellt. Das Geld bezahlt der VW-Konzern, das Verfahren gegen den Ex-Vorstandsvorsitzenden weiter

Dritte Liga Rückkehr am 30. Mai

Der DFB hat im Streit um die Fortsetzung der 3. Fußball-Liga ein Machtwort gesprochen. Der Verband legte den 30. Mai als Termin für den Neustart fest und informierte die Clubs per E-Mail darüber am Mittwochabend. Am Donnerstag wurde per Präsidiumsbeschluss alles fixiert. Die elf Spieltage werden in englischen Wochen durchgezogen, die Saison weiter
  • 136 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zum Freispruch für VW-Manager

Düsteres Kapitel

.
Das war es also. Im Diesel-Betrugsskandal kommen die VW-Mächtigen Herbert Diess und Hans Dieter Pötsch vergleichsweise billig weg. Dass das Verfahren gegen die Zahlung von jeweils 4,5 Millionen Euro eingestellt wird, hinterlässt einen faden Beigeschmack. Zigtausende Kunden hat VW getäuscht, auf Kosten der Umwelt den Gewinn maximiert und bei der weiter
  • 293 Leser

Eckpunkte für den Neustart

Minister einigen sich auf Papier zu Öffnung kultureller Einrichtungen.
Die Kultur-Ministerkonferenz und die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU), haben sich auf Eckpunkte für eine Öffnung kultureller Einrichtungen und Aktivitäten verständigt. In dem Papier, das auch an die Regierungschefs der Länder und Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Beratung übermittelt wurde, werden abhängig von lokalen weiter
  • 316 Leser

Ein Prunkstück feiert Geburtstag

Die Würzburger Residenz wird am Freitag 300 Jahre alt: Am 22. Mai 1720 wurde der Grundstein gelegt. Das von Balthasar Neumann erbaute fürstbischöfliche Schloss gehört seit 1981 zum Weltkulturerbe. Foto: Nicolas Armer/dpa weiter
  • 344 Leser

Einspruch gegen 1:2 in Wiesbaden

Der VfB Stuttgart sieht in Elfmeter-Entscheidung des Schiedsrichters einen „Regelverstoß“.
Sportdirektor Sven Mislintat äußerte erst seinen Unmut über den „Skandal“, dann legte der VfB Stuttgart Einspruch ein. Im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga gehen die Schwaben gegen die Wertung der 1:2-Niederlage beim SV Wehen Wiesbaden juristisch vor. Grund sei, dass das Verhalten des Schiedsrichters bei der Entstehung weiter
  • 263 Leser

Einstieg bei Lufthansa

Neun Milliarden Euro Staatshilfe für angeschlagene Airline.
Hoffnung für die schwer angeschlagene Lufthansa: Bei den Verhandlungen mit der Bundesregierung über milliardenschwere Staatshilfen steht eine Entscheidung kurz bevor. Das bestätigte das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung an die Börse. Ein Rettungsplan des Bundes sieht Steuergelder von insgesamt neun Milliarden Euro vor, um die Lufthansa durch weiter
  • 210 Leser
Coronavirus Kitas Baden-Württemberg

Eisenmann will auf Wissenschaft warten

Die Entscheidung über weitere Kita-Öffnungen soll auf Grundlage einer Uniklinik-Studie fallen.
Ob und ab wann Stätten der Kinderbetreuung in Baden-Württemberg ihr Angebot wieder ausweiten, ist völlig offen. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) kündigte am Mittwoch bei einer Debatte im Landtag erneut an, die Entscheidung darüber von Ergebnissen einer Studie abhängig zu machen, die derzeit an den Unikliniken des Landes unter Federführung weiter
  • 126 Leser

Endlich wieder Training im Freibad

Das Karlsruher Freibad Sonnenbad hat am Mittwoch als erstes Bad der Region wieder für Spitzensportler geöffnet. Leistungsschwimmerin Giulia Goerigk trainierte gleich am ersten Tag wieder unter freiem Himmel. Foto: Uli Deck/dpa weiter
  • 127 Leser

Faul bis in den Tod

Wer's mit der Faulheit übertreibt, wird mitunter bestraft. Nein, es geht hier nicht um Ideologie und Politik, nicht um eine neue Drehung in der Debatte um Paul Lafargues „Recht auf Faulheit“, das der Franzose einst der Arbeiterbewegung entgegenschleuderte; es geht um ein Ereignis in der Natur. Dort gibt es bekanntlich das Faultier; eine weiter
  • 237 Leser
Land am Rand

Fit und trendy in Holzgerlingen

Calisthenics. Schon mal gehört das Wort? Wer an Schönschreib-Übungen denkt, liegt nicht ganz falsch, aber trotzdem daneben: Calisthenics steht für den allerneuesten Trendsport. Gut, dass es das Internet gibt. Da steht, dass sich die Wortschöpfung bei den Griechen bedient, logisch, bei den Olympia-Erfindern. „Kalos“, schön, und „stehnos“, weiter

Heidenheim gefordert

Heidenheims Trainer Frank Schmidt hat nach dem missglückten Re-Start in der 2. Liga eine Leistungssteigerung gefordert. Nach dem 0:3 in Bochum empfängt der FCH am Freitag (18.30/Sky) Wehen-Wiesbaden. weiter
  • 158 Leser

Japans Exporte sinken

Japans Exporte sind im April in Folge der Coronavirus-Pandemie so stark gesunken wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Die Ausfuhren schrumpften um 21,9 Prozent im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat auf 5,2 Billionen Yen (44 Mrd. EUR). Easyjet startet wieder Der britische Billigflieger Easyjet will vom 15. Juni an wieder erste Flüge anbieten. weiter

Källenius im Krisenmodus

Für den Vorstandschef hätte das erste Jahr kaum schwieriger laufen können. Experten stellen ihm dennoch ein gutes Zwischenzeugnis aus.
Bei seinen Auftritten kommt Daimler-Chef Ola Källenius häufig locker rüber. Seit genau einem Jahr führt der gebürtige Schwede den Stuttgarter Daimler-Konzern. Ob er in lockerem Gesprächsstil Journalisten über Neuigkeiten informiert oder sich mit der englischen Bloggerin „Supercar Blondi“ auf ein Spiel einlässt und anhand der Felgen weiter
  • 343 Leser
Online-Feiern

Keine Party bleibt privat

„Houseparty“ ist in der Corona-Krise eine beliebte App für Video-Chats. Der Datenschutz wird dabei aber vernachlässigt.
Kennen wir uns? Zu einer richtigen Hausparty gehören ungeladene Gäste einfach dazu. Irgendjemand bringt Freunde mit, ein anderer hat von der Party gehört – und schnell ist der Raum voll. Diesem Prinzip der Spontaneität und Unberechenbarkeit folgt der Entwickler Life on Air mit der App Houseparty. Einer startet einen virtuellen Partyraum, und weiter
  • 339 Leser

Kino-Komödie Känguru hüpft bald auch in 3D

Die „Die Känguru-Chroniken“ sollen am 2. Juli in der leicht veränderten Version „Die Känguru-Chroniken Reloaded“ zurück in die Kinos kommen. „Wir haben die Zeit der Kinoschließungen genutzt und, wie von den Känguru-Fans vielfach gewünscht, eine Einstellung in 3D hinzugefügt“, sagt Stefan Arndt, Mit-Produzent weiter
  • 291 Leser
Hilfspaket Corona Baden-Württemberg

Koalition schnürt zweites Hilfspaket

Die Soforthilfen für Firmen werden ausgeweitet, für Gastronomie und Busunternehmen gibt es Sonderprogramme. Auch Vereine, Kulturschaffende und Schüler werden bedacht.
Mehr als 50 Initiativen mit einem Gesamtvolumen von mehr als fünf Milliarden Euro zur Stabilisierung von Wirtschaft, aber auch Kultur oder Kommunen hatten die Fachressorts vergangene Woche an die Regierungszentrale von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) gemeldet. Am Dienstagabend haben die Spitzen der grün-schwarzen Koalition aus den weiter
  • 402 Leser

Kritik an Plänen zur Lohnfortzahlung

Sozialverband VdK fordert Ausweitung des Anspruchs auf 80 Prozent des Nettoeinkommens.
Der Sozialverband VdK hat die vom Bundeskabinett beschlossene Regelung zur Lohnfortzahlung für Eltern als unzureichend kritisiert. VdK-Präsidentin Verena Bentele forderte, dass der Anspruch auf 80 Prozent des entgangenen Nettolohns erhöht werden müsse. Die Bundesregierung plant zwar, dass das Geld künftig bis zu zehn Wochen pro Elternteil bezahlt weiter
  • 205 Leser
Landes köpfe

Landesköpfe

Peter Hauk wirbt angesichts der Corona-Pandemie für Urlaub auf dem Bauernhof. Gerade in diesem Jahr überlegten viele Menschen, ob und wo sie die schönste Zeit des Jahrs verbringen wollen. Dabei sei Urlaub bei Bauern keine Notlösung, sondern eine „ganz besondere Alternative“, betonte der CDU-Landwirtschaftsminister. Außerdem verspreche weiter
  • 105 Leser

Lebenslange Haft für Mord an Ehefrau

Ein Mann übergießt seine getrennt lebende Frau in ihrem Auto mit Benzin und zündet sie an. Jetzt ist das Urteil gefallen.
Das genaue Motiv für diesen Ehestreit mit grausamem Ausgang bleibt bis zum Urteilsspruch den Prozessbeteiligten ein Rätsel: Ein Mann tötet seine von ihm getrennt lebende Ehefrau, indem er sie bei Gerabronn (Kreis Schwäbisch Hall) in ihrem Auto mit reichlich Benzin überschüttet und schließlich anzündet. Am Mittwoch hat das Landgericht Ellwangen weiter
  • 169 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Drew Barrymore Die Schauspielerin (45, „Drei Engel für Charlie“) hat einen Taco-Kochkurs für den guten Zweck veranstaltet. Sie lud ihre Fans zu einer virtuellen Veranstaltung bei Instagram ein, für die ein Sponsor eine Million US-Dollar an die Organisation „No Kid Hungry“ spendete. In dem rund 45-minütigen Live-Stream erklärte weiter
Kommentar Carsten Muth über Manuel Neuers Vertragsverlängerung

Logische Entscheidung

Nun also doch: Manuel Neuer bleibt Torwart des FC Bayern – und ziemlich sicher auch dessen Nummer eins. Es mag sein, dass sich der Nationalkeeper und sein Klub um Vertragsdauer und Gehalt gestritten haben, die Beziehung gelitten hat. Am Ende aber hatten beide Seiten keine andere Wahl. Schließlich wissen die Bayern nur zu gut, dass sie auf Sicht weiter
  • 5
  • 187 Leser
Mittwochslotto

Mittwochslotto

21. Ausspielung 6 aus 49 9 31 33 42 45 49Superzahl 1 Spiel 77 4 4 8 0 3 9 1 Super 69 3 2 2 5 4 ohne Gewähr weiter
  • 426 Leser

NBA in Disneyland

Die nordamerikanische Profiliga NBA will die restliche Saison in Disney World austragen. Der Freizeitpark in Orlando würde sich damit gegen die ebenfalls als Austragungsort gehandelten Locations in Las Vegas und Houston durchsetzen. Kurzbahn-WM verschoben Schwimmen. Die Kurzbahn-WM in Abu Dhabi wird um ein Jahr verschoben. Wie der Weltverband FINA weiter
  • 154 Leser

Negativer Leitzins möglich

Die britische Notenbank nimmt in der Corona-Krise keine geldpolitische Option vom Tisch. Auch negative Leitzinsen werden prinzipiell nicht ausgeschlossen, wie Zentralbankchef Andrew Bailey am Mittwoch im britischen Parlament während einer Anhörung sagte. Polens Industrie bricht ein Polens Industrieproduktion ist im April um 24,6 Prozent im weiter
  • 105 Leser

Nur wenige Gewinner

Mit seinem wechselhaften Auf und Ab gab der US-amerikanische Leitindex Dow Jones Industrial dem deutschen Börsenbarometer Dax in den letzten Handelsstunden die Richtung vor. Wieder zunehmende Spannungen zwischen den USA und China machten die Anleger nervös. Die Umsätze hierzulande seien wegen des Feiertags dünn gewesen, hieß es. Moderate Gewinne weiter
  • 256 Leser
Deutsche Bank

Ohne Hilfen durch die Krise

Deutschlands größtes Geldhaus treibt seinen Umbau voran. 2020 droht jedoch ein weiteres Verlustjahr.
Die Deutsche Bank will ihren Konzernumbau nicht von der Corona-Krise ausbremsen lassen. „Wir müssen als Deutsche Bank profitabler sein als heute, wenn wir in einer europäischen Konsolidierung eine Rolle spielen wollen“, betonte Konzernchef Christian Sewing bei der Online-Hauptversammlung des Dax-Konzerns am Mittwoch. Er sei überzeugt, weiter
  • 265 Leser

Olympia ohne Fans? „Wollen wir nicht“

IOC-Chef Thomas Bach nennt die Neuorganisation der Spiele in Tokio eine Mammutaufgabe.
IOC-Präsident Thomas Bach hat Verständnis, dass die um ein Jahr verschobenen Olympischen Spiele von Tokio abgesagt werden müssten, wenn sie auch im Sommer 2021 wegen der Corona-Krise nicht stattfinden können. Premierminister Shinzo Abe habe ihm klar gemacht, dass für Japan der nächste Sommer „die letzte Option“ sei. Zudem hätten die weiter
  • 378 Leser

Palästinenser Abbas kündigt Abkommen

UN-Sondergesandter: Israel muss Drohungen gegen Palästinenser unterlassen
Wegen israelischer Pläne zur Annexion von Gebieten im besetzten Westjordanland hat Palästinenserpräsident Mahmud Abbas alle Abkommen mit Israel und den USA aufgekündigt. Der UN-Sondergesandte Nickolay Mladenov forderte Israel auf, seine Annexionsdrohungen einzustellen. Abbas reagierte mit seiner Ankündigung auf Pläne des israelischen Ministerpräsidenten weiter
  • 177 Leser

Pflegebonus Geld soll im Juli ausgezahlt werden

Die baden-württembergische Landesregierung will den einmaligen Corona-Pflegebonus in Höhe von 1500 Euro im Juli ausbezahlen. Eingeplant seien mindestens 30 Millionen Euro für die Altenpflegekräfte, teilte das Sozialministerium auf Anfrage mit. Zwei Drittel der Kosten wird der Bund tragen, ein Drittel übernehmen die Länder. Zur Diskussion stand, weiter
  • 108 Leser

Politik ringt um Umgang mit Corona-Demonstranten

Die Minister Maas und Seehofer warnen vor Vereinnahmung durch Extremisten, andere Stimmen mahnen zum Dialog. Zwei Kundgebungen in Stuttgart sind abgesagt.
Führende Regierungsmitglieder haben vor einer Vereinnahmung der Grundrechte-Demos in der Corona-Krise durch Extremisten gewarnt. „Wenn radikale Extremisten und Antisemiten Demonstrationen benutzen, um zu hetzen und zu spalten, dann sollte jeder deutlich mehr als nur eineinhalb Meter Abstand halten“, sagte Bundesaußenminister Heiko Maas weiter
  • 224 Leser

Polizeieinsatz Entenfamilie auf der Flucht

Eine Streife hat eine Entenfamilie in Rottenburg (Kreis Tübingen) vor einer Katze schützen wollen – doch die Enten ergriffen die Flucht vor den Polizisten. Eine Frau teilte den Beamten mit, dass sich die Entenfamilie in ihren Garten verirrt hatte und von ihrer Katze angegriffen wurde, wie es von der Polizei am Donnerstag hieß. Als die Beamten weiter
Kultur tipp

Quilts der Amish im Museum

„Amish Quilts meet Modern Art“ heißt die neue Sonderausstellung des Staatlichen Textil- und Industriemuseums Augsburg (tim). Die Schau läuft seit dieser Woche und bietet laut Ankündigung einen Dialog originaler Amish-Quilts – also bunter gesteppter Decken von Frauen der täuferischen Religionsgemeinschaft – aus der Zeit von weiter
  • 333 Leser

Rolls-Royce Tausende Stellen gestrichen

Der britische Triebwerksbauer Rolls-Royce plant die Streichung von mindestens 9000 Stellen wegen des Einbruchs des Luftverkehrs während der Corona-Pandemie. „Diese Krise haben nicht wir verursacht. Aber wir müssen uns der Krise stellen“, sagte Konzernchef Warren East. Der Konzern hat weltweit etwa 52 000 Mitarbeiter. Die meisten weiter
  • 225 Leser

SAP Zufriedenheit der Kunden im Fokus

Europas größter Softwarehersteller SAP will seine Probleme entschlossener anpacken. Vorstandschef Christian Klein muss neben der Corona-Krise die Mammutaufgabe meistern, die Kunden wieder zufriedenzustellen und den Flickenteppich aus vielen Produkten zu einem großen Ganzen zu formen. Aufsichtsratschef Hasso Plattner gab den Kurs vor: Vor allem zugekaufte weiter
  • 247 Leser

Schuldenbremse festgeschrieben

Der Landtag hat die Schuldenbremse in der Landesverfassung verankert. Die Abgeordneten beschlossen am Mittwoch eine entsprechende Änderung der Verfassung mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit. Nur ein Abgeordneter stimmte dagegen. Die schon im Grundgesetz verankerte Schuldenbremse besagt, dass das Land grundsätzlich keine neuen Schulden aufnehmen weiter

Schwieriger Weg zurück ins Büro

Wer darf wann wieder an den Arbeitsplatz? Die Rückkehr der Mitarbeiter stellt Betriebe vor Herausforderungen.
Was zuvor als unmöglich galt, wurde einfach gemacht. Zu Beginn der Corona-Krise war alles ganz schnell gegangen: Wer konnte, schickte als Arbeitgeber seine Mitarbeiter nach Hause. Homeoffice wurde zum Alltag für Millionen. So erstaunlich schnell wie der Rückzug ins Homeoffice zu Krisenbeginn klappte, so kompliziert und unterschiedlich gestaltet sich weiter
  • 117 Leser

Sexpuppen kommen Verein teuer zu stehen

Diese Zuschauer waren ein teures Vergnügen: Der südkoreanische Fußball-Erstligist FC Seoul muss umgerechnet 75 000 Euro Strafe zahlen, weil er beim Geisterspiel gegen den FC Gwangju Sexpuppen als „Zuschauerersatz“ auf den Rängen positioniert hatte. Dies habe die „weiblichen Fans zutiefst gedemütigt und verletzt und die weiter
  • 167 Leser

Siemens-Stiftung Zusätzliches Geld für Musiker in Not

Die Ernst von Siemens Musikstiftung schüttet wegen der prekären Situation, in der sich viele Musiker, Ensembles, Institutionen und Studierende aufgrund der Corona-Krise befinden, zusätzliche 2,4 Millionen Euro an Fördergeldern aus. Das gab die Stiftung in München bekannt. Unterstützt werden sollen international innovative Projekte der zeitgenössischen weiter
  • 316 Leser

Ski alpin Wengen-Rennen vor dem Aus

Die Zukunft der Lauberhorn-Rennen in Wengen steht in den Sternen. Im Tauziehen mit dem lokalen Organisationskomitee der alpinen Weltcup-Klassiker beantragte der Schweizer Skiverband am Mittwoch beim Weltverband FIS, dass die Rennen für den Winter 2021/22 gestrichen werden. Der Terminplan für die kommende Saison steht schon fest. Hintergrund ist ein weiter
  • 170 Leser

Sorge um Renault

Spekulationen über mögliche Standortschließungen beim Autohersteller Renault sorgen in Frankreich für Unruhe. Der Chef der Gewerkschaft CGT, Philippe Martinez, forderte eine neue Strategie für den Konzern, an dem der französische Staat beteiligt ist. VW entschuldigt sich Nach heftiger Kritik an einem auf Instagram geposteten Werbespot für den weiter
  • 256 Leser
Bund beteiligt sich

Staatseinstieg fast perfekt

Der Bund soll sich mit bis zu 25 Prozent plus einer Aktie an der Fluglinie beteiligen. Das Rettungspaket hat ein Volumen von neun Milliarden Euro.
Der Bund wird 23 Jahre nach seinem Ausstieg wieder Aktionär der Lufthansa. Nach wochenlangen Verhandlungen steht eine Vereinbarung der Lufthansa mit der Bundesregierung kurz vor dem Abschluss. Das bestätigte die Airline in der Nacht zum Donnerstag. Das „noch nicht final vereinbarte Konzept“, so die Lufthansa, sehe Stabilisierungsmaßnahmen weiter
  • 215 Leser

Stahlindustrie IG Metall für Staatsbeteiligung

Die IG Metall dringt auf eine Beteiligung des Staates an den deutschen Stahlhütten. „Mit dem in der Corona-Krise von der Bundesregierung aufgelegten Fonds gibt es ein geeignetes Instrument für eine direkte Staatsbeteiligung“, sagte IG Metall-Vorstandsmitglied Jürgen Kerner. Er stelle sich einen „Zusammenschluss der heimischen Unternehmen weiter
  • 131 Leser

Start statt Zoff: Frauen legen los

Als europaweit erste Frauen-Profiliga will die Bundesliga ab dem 29. Mai ihre unterbrochene Saison fortsetzen.
Kein Endlos-Zoff wie in der 3. Liga und auch keine Dauer-Beobachtung wie bei den männlichen Kollegen: Im Schatten der jüngsten Debatten um Quarantäne-Verstöße oder ausschweifenden Torjubel hat sich die Frauen-Bundesliga auf ihren Neustart nach der Corona-Zwangspause vorbereitet. Nach dem Go durch den Deutschen Fußball-Bund werden die zwölf Bundesligisten weiter
  • 223 Leser
STICHWORT Tabak-Werbeverbot

Tabak-Werbeverbot

Der Vorschlag für weitere Einschränkungen der Tabakwerbung ist weitgehend und sieht ein gestaffeltes Vorgehen vor: Zuerst soll ab 1. Januar 2022 ein Werbeverbot auf Außenflächen wie Plakatwänden oder Haltestellen für herkömmliche Tabakprodukte kommen. Für Tabakerhitzer soll es ab 2023 greifen, für E-Zigaretten ab 2024. Schon ab Januar 2021 weiter
  • 200 Leser

Tesla zieht Klage zurück

Der Elektroauto-Herstelle r Tesla hat die Klage gegen die Corona-Ausgangsbeschränkungen am Standort seines Stammwerks in Kalifornien fallengelassen. Der Richter stellte das Verfahren daraufhin ein. Foto: Ben Margot/AP/dpa weiter
  • 371 Leser
Tourneen

Tote Hosen sagen Tour komplett ab

Die Düsseldorfer spielen 2021 nicht „Alles ohne Strom“. Bessere Nachrichten gibt es für Fans von Rammstein.
Die Toten Hosen haben ihre „Alles ohne Strom“-Tournee komplett abgesagt. Inzwischen sei klar, dass ein Nachholen der Tour 2021 an organisatorischen Gründen scheitere, teilte die Band mit. „Wir haben alle Optionen geprüft. Die Enttäuschung über diese Erkenntnis ist bei uns riesengroß.“ Ursprünglich sollte die Tour dieses weiter
  • 305 Leser

Ulmer OB schreibt Brandbrief

Gunter Czisch appelliert an das Kultusministerium, das Angebot während der Pfingstferien zu sichern.
„Familien sind dringend auf die Notbetreuung an Grundschulen während der Pfingstferien angewiesen.“ Das betont der Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch und hat deshalb einen Brandbrief an Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) und die Leiter der Ulmer Grundschulen geschrieben. Darin appelliert er an beide Seiten, „die bestehenden weiter

Ungarn beugt sich EU-Kritik an Flüchtlingslagern

Ungarns Regierung schließt zwei umstrittene Transitlager für Flüchtlinge an der Grenze zu Serbien. Das gab Kanzleramtsminister Gergely Gulyas am Donnerstag bekannt. Ungarn folgte damit einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 14. Mai, das die Bedingungen in dem Transitlager als widerrechtliche Inhaftierung bewertet hatte. Die rund 280 Menschen weiter
  • 285 Leser

US-Arbeitsmarkt 2,4 Millionen neue Arbeitslose

Die Zahl der Arbeitslosen in den USA steigt weiter an. In der Woche bis zum 16. Mai haben mehr als 2,4 Millionen Menschen einen Erstantrag auf Arbeitslosenhilfe gestellt, wie die US-Regierung am Donnerstag mitteilte. Seit März haben nunmehr bereits mehr als 38 Millionen Menschen ihren Job verloren – so viele wie nie zuvor in solch kurzer Zeit. weiter
  • 229 Leser

USA Ausstieg aus Militärabkommen

US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag den Ausstieg seines Landes aus dem Rüstungskontrollvertrag "Offener Himmel" ("Open Skies") mit Russland verkündet. "Russland hat den Vertrag nicht eingehalten", sagte Trump. Das Abkommen war vor 18 Jahren zwischen Russland, den USA und 32 anderen Ländern geschlossen worden. Es erlaubt den Vertragsstaaten weiter
  • 197 Leser

Vatertag für die ganze Familie

Mit Boller- und Kinderwagen ist Familie Braunstein bei Schwäbisch Hall zum Starkholzbacher See unterwegs. Ein gekühltes Bier aus der Eisbox gehört zu jedem Himmelfahrtsbummel dazu. Der zum Vatertag umgedeutete Feiertag wurde bei schönem Wetter von vielen Menschen in Baden-Württemberg zu Ausflügen in die Natur genutzt. Coronabedingt verlief der weiter
  • 283 Leser

Verkehrsunfall 19-Jähriger stirbt bei Heilbronn

Ein junger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall im Kreis Heilbronn ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei kam der 19 Jahre alte Fahrer am Donnerstag in den frühen Morgenstunden von der Fahrbahn der Landstraße bei Ittlingen ab. Das Auto prallte zunächst gegen einen Baum, danach streifte es einen geparkten Lkw, in dessen Führerhaus der Fahrer weiter
  • 137 Leser

Volle Konzentration aufs Finalturnier in München

Binnen kurzer Zeit müssen sich die Bundesligisten für die am 6. Juni beginnende Endrunde wappnen. Einen ersten positiven Corona-Test gibt es bereits.
Nach dem Okay der Politik ging es für die ersten Basketballer direkt in die Halle. Nur wenige Stunden, nachdem die bayerische Staatsregierung am Dienstag das Finalturnier der Bundesliga im Juni in München genehmigt hatte, stiegen die ersten Klubs wieder ins lang ersehnte Mannschaftstraining ein. Denn die Zeit bis zum Auftakt des Zehner-Turniers am weiter
  • 159 Leser

VW-Spitze muss nicht vor Gericht

Der Konzern lässt sich die Einstellung des Verfahrens gegen Diess und Pötsch 9 Millionen Euro kosten.
Das Verfahren im VW-Dieselskandal gegen Volkswagen-Chef Herbert Diess und den Aufsichtsratsvorsitzenden Hans Dieter Pötsch ist gegen eine Zahlung von jeweils 4,5 Mio. EUR eingestellt worden. Die beiden Manager müssen sich damit nicht wegen mutmaßlicher Marktmanipulation vor Gericht verantworten. Der VW-Konzern hat die Zahlung der insgesamt 9 Mio. weiter
  • 246 Leser
Zoologische Sammlung Uni Tübingen

Wie Molly nach Tübingen kam

Das Skelett der berühmten Elefantendame, die 2011 in der Wilhelma starb, hilft nun Wissenschaftlern bei der Suche nach Mammuts.
Diese Frage bekommt Angel Blanco-Lapaz häufig gestellt: „Wo ist Molly?“ Blanco-Lapaz, studierter Geologe und Paläontologe aus Barcelona und Dozent für Osteologie (Knochenkunde), weiß wie kaum ein zweiter, wo Molly, die berühmte Wilhelma-Elefantin, nach ihrem Tod hingekommen ist. Blanco-Lapaz (40) führt den Besucher in das Untergeschoss weiter
  • 145 Leser

Wolf will Bäder öffnen

Die 35 Thermen im Land sollen im Juni wieder aufmachen dürfen.
Für die 35 Thermen im Land soll es trotz Corona so schnell wie möglich eine Öffnungsperspektive geben – das forderte am Donnerstag Tourismusminister Guido Wolf (CDU) in Stuttgart. Spätestens in der ersten Junihälfte sollen die Thermen demnach wieder in Betrieb gehen dürfen, hieß es. Vor der Schließung wegen der Pandemie hätten wöchentlich weiter

Zigaretten Verbot von Plakatwerbung

Die große Koalition will weitere Werbebeschränkungen für Zigaretten auf den Weg bringen. Sie sehen unter anderem Verbote für Plakatwerbung vor. „Ich bin froh, dass wir endlich gemeinsam mit der Union einen Gesetzentwurf für ein umfassendes Verbot der Tabak-Außenwerbung in den Bundestag einbringen können“, sagte SPD-Fraktionsvize Matthias weiter
  • 235 Leser

Zweite Bundesliga Neuer Corona-Fall bei Dynamo

Bei Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden ist ein weiterer Spieler Corona-positiv. Zudem ist bei einem engen Kontakt eines Mitglieds aus dem Betreuerstab das Virus nachgewiesen worden. Der Dynamo-Angestellte, die Kontaktperson sowie der Spieler müssen nun weitere 14 Tage in häuslicher Quarantäne bleiben. Das Dresdner Trainerteam sowie der Kader befinden weiter
  • 158 Leser

Zweites Hilfspaket des Landes

Grün-Schwarz stützt Gastronomen, Busunternehmen, Vereine und Kultur.
Die Spitzen der Landesregierung haben sich auf ein zweites Corona-Hilfspaket mit einem Volumen von 1,5 Milliarden Euro geeinigt. Damit tue die Koalition alles, „damit Baden-Württemberg gut durch die Krise kommt“, sagten Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann bei der Vorstellung der Beschlüsse. weiter
Europas Dilemma

Zwischen USA und China

Aus der Sicht Europas , auch Deutschlands, kann sich China als Image-Sieger der Pandemie sehen. Eine aktuelle Umfrage der Körber-Stiftung ergab, dass inzwischen 36 Prozent der Deutschen enge Beziehungen zu China für wichtiger erachten als jene zu den USA. Umgekehrt ist für 37 Prozent ein gutes Verhältnis zu den USA wichtiger. Die Sympathien weiter
  • 266 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Leserbrief von Martin Stark vom 15. Mai:

Herr Stark, ich muss ihnen zustimmen. Müllvermeidung/Mülltrennung wird demnächst bestraft. Auch ich kam bisher mit drei Müllsäcken pro Jahr aus, da ich konsequent Glas, Weißblech, Textilien, Papier usw. getrennt habe. Zweimal im Jahr ging es in Essingen zur GOA, um Dosen mit Farbe, Neonröhren und Sparlampen zu entsorgen. Ich würde mich nicht

weiter
  • 4
  • 413 Leser
Radfahrer en Oola

Zum Thema Radfahren in Aalen dieser mundartliche Beitrag:

Wenn i dirft, wiari wett, no däts echt andersch aussäha. No dirftat d’Radfahrer nemme aufm Trottoir romflitza, au net em Schtadtpark d´Fuaßgenger omfahre, a domma Gosch han, wemmer se drauf oschwätzt, ond en dära Fuaßgengerzon hättet se au nex verlora. Des kümmert abber leider koin Schw…

Wenn i 5 km/h z’viel aufm Tacho han, koschtet des

weiter

Es braucht ein Betreuungskonzept für alle Kinder

Zum Thema Kita-Öffnungen:

Als Eltern von einem Grundschulkind und drei Kindergartenkinder haben wir die Entscheidung des Kultusministeriums Baden-Württemberg begrüßt, dass die Kinderbetreuung in Richtung eines reduzierten Regelbetriebes ab dem 18. Mai ausgeweitet werden soll. Der Rahmen sieht, vor – nachzulesen unter anderem im der gemeinsamen

weiter
  • 4
  • 331 Leser
Lesermeinung

Schausteller in die Städte

Zum Thema „Hilfe für Schausteller“:

Man sollte den Schaustellern ermöglichen, ihre Fahrgeschäfte an verschiedenen Plätzen in der Stadt aufstellen zu lassen. Die gehören ja auch zu unserer Gesellschaft. Aber um die kümmert sich ja keiner. Wenn ich sehe, wie die leiden müssen, macht mich das sehr traurig.

Ich könnte mir sehr gut vorstellen:

weiter
  • 2
  • 318 Leser

Themenwelten (5)

Effizient – Helfer in der Küche

Wenn zu Hause ständig die Kaffeemaschine läuft, geht das auf Dauer ins Geld. Tipps zum Strom sparen.

Wer derzeit viel Zeit zu Hause verbringt und im Homeoffice arbeitet, spart sich vielleicht das Mittagessen außerhalb und einige Kaffees zum Mitnehmen. Doch manche Haushaltsgeräte laufen dadurch vermutlich häufiger. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gibt Stromspar-Tipps.

Die Kaffeemaschine sollte man direkt nach dem Brühen abschalten. Ist das

weiter
  • 473 Leser

Dokus – gegen das Fernweh

Sehenswerte Filmempfehlungen über aller Herren Länder.

Die Menschen haben gerade viel Zeit für digitale Medien. Und viele zugleich große Sehnsucht nach Urlaub und Reisen. Was liegt da näher, als vom Wohnzimmer die Welt zu entdecken? Diese Dokumentationen lindern das Fernweh – oder wecken es erst so richtig.

Anderswo. Allein in Afrika

Er hat den Kontinent von Süd nach Nord durchquert und dabei

weiter
  • 508 Leser

Wohnmobil – entspannt ans Ziel

Stressfrei unterwegs mit dem eigenen Hotel.

Urlaub mit dem Wohnmobil wird immer beliebter. Schätzungsweise fünf Millionen Wohnmobile sind in Deutschland gemeldet. Schon vor der Corona-Welle war das Wohnmobil bei den Deutschen sehr beliebt. Gerade für Wohnmobil-Anfänger ist jetzt die richtige Zeit gekommen.

Kleinere Touren in die nähere Umgebung machen den Umgang mit dem Gefährt leichter.

weiter
  • 495 Leser

Wildnis – auch in Deutschland

Wo Deutschland noch wild und unberührt ist.

Auch die Heimat kann schön sein: In diesem Jahr dürften viele Deutsche ihren Sommerurlaub im eigenen Land verbringen. Angesichts einer schwelenden Pandemie aber eher nicht in trubeligen Städten und Eventhallen, sondern abseits der Massen.

Deutschland hat zum Glück so einige Regionen zu bieten, die wild und ursprünglich oder besonders einsam sind

weiter
  • 5
  • 357 Leser

Gut zu wissen

Auto-Kindersitze eignen sich auch im Flieger

Auch Kinder müssen in Flugzeugen angeschnallt werden, wenn das Bordpersonal die Passagiere zum Anschnallen auffordert. Das Problem: Der Beckengurt in Flugzeugen ist auf Erwachsene ausgelegt und daher für Kinder unter sieben Jahren nicht geeignet. Kinder sollten deshalb immer mit einem für Flugzeuge geprüften und zugelassenen Kindersitz gesichert

weiter
  • 295 Leser